close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DAS PROGRAMM im ADLER-Meidelstetten

EinbettenHerunterladen
Meidelstetten
Norbert Schneider (21.03.2015)
Thorbjörn Risager (18.04.2015)
Wendrsonn (07.02.2015)
Programm Januar - Juni 2015
Hallo,
Adler- Freundinnen und Freunde
und Freunde der angewandten Lebensfreude,
Meidelstetten
jedes Mal, wenn das Heftchen fertig ist, sind wir doch
ein wenig stolz. Wieder schauen wir auf eine bunte
Mischung von Alt-Bewährtem und Neuem, was
entdeckt werden will.
Ein bisschen stolz sind wir auch, dass es uns immer
noch gelingt, ein anspruchsvolles Programm für den
ländlichen Raum zusammen zu stellen. Sie, das
Publikum, geben uns mit Ihren Besuchen recht, dass
wir nicht ganz falsch liegen. Dies ist natürlich auch
Ansporn.
Längst steht der Adler in Meidelstetten nicht nur für
Lebensfreude und Kultur auf der Bühne, sondern
auch für Teller und Glas. Unsere Gatro-Abteilung bietet
einiges in puncto Ess- und Trinkkultur. So macher
Abend wurde so zu einem Erlebnis, an das man sich
gerne erinnert.
Ganz besonders freuen wir uns im ersten Halbjahr
auf Alex Schulz, der mit Fast Eddy auftritt. Auch die
Band Wendrsonn sei nicht nur denen empfohlen, die
den schwäbischen Dialekt mögen. Ein heißer Tipp ist
Norbert Schneider. Ein richtiger Kracher ist Thorbjörn
Risager und Band.
So oder so, viel Spaß beim Stöbern
wünscht der Verein für angewandte Lebensfreude e. V.
Öffnungszeiten:
Donnerstag
Freitag und Samstag
Sonn- und Feiertage
18:00 bis 0:00 Uhr
18:00 bis 1:00 Uhr
11:30 bis 23:00 Uhr
Warme Küche:
Donnerstag bis Samstag 18:00 bis 22:00 Uhr
Sonn- und Feiertage
11:30 bis 21:00 Uhr
Reservierungen während der Öffnungszeiten
unter 0 73 87 / 98 88 94 oder
info@adler-meidelstetten.de
ADLER Meidelstetten
Kirchgässle 3
72531 Hohenstein-Meidelstetten
www.adler-meidelstetten.de
Brunch mit dem
Campingorchester
Dienstag
6.1.2015
10:00 Uhr
Viele Zuhörer sagen,
wenn Michael Stoll
(Kontrabass, Gesang)
und
Wolfram
Karrer (Akkordeon,
Gesang) ihre Musik
spielen,
kommt
Urlaubsstimmung
auf. Ihre Musik - aus
den verschiedensten
Ecken der Welt, dazu
eigene Stücke wurde schon als
„Fidele
Kreuzund
Quermusik“
bezeichnet, sie selbst nennen sie augenzwinkernd
„Allerweltsmusik“.
Mit
Leichtigkeit,
Spielund
Improvisationsfreude
erforschen
die
Beiden
ihre
Klangmöglichkeiten. Ob orientalischer 9/8-Groove, Ländler,
Swing oder keltischer Traditional,
sie haben keine Berührungsängste, frei mit den Genres
umzugehen.
Durch ihre ungezwungenen Interpretationen und im
Zusammenhang mit ihren eigenen Kompositionen entsteht
eine durchaus eigenständige Musik.
Eintritt nur mit Tischreservierung 25 €
Samstag
10.01.2015
21:00 Uhr
Jackpot
Oldie-Rock
auf
höchstem Niveau
bringt die Tübinger
Formation Jackpot
auf
die
Bühne.
Da wird es richtig
krachen, denn die
Band ist bekannt
dafür, abwartendes
Herumgewippe
rasch in rauschende
Party-Stimmung
zu verwandeln. Und zwar für die ganze Familie von 20 bis
60! Seit 24 Jahren begeistert Jackpot mit sechsstimmigem
Gesang, fetzigen Gitarrenriffs und perfekt gespielten CoverVersionen der beliebtesten Oldies aus den 60er, 70er und
80er Jahren. Ob Queen, AC/DC, Stones, Eagles, Little River
Band oder Dire Straits - Unterschiede zu den Originalen sind
kaum festzustellen. Jackpot ist regelmäßiger Top-Act auf
Oldie-Nights und Stadtfesten in BW und hat schon unzählige
Veranstaltungen in rauschende Partys verwandelt.
15,- € / 12,- €
Family Affairz
Samstag
17.01.2015
21.00 Uhr
Family Affairz bedeutet Soulmusic mit Familienanschluss: wo
sie spielen, trifft Soul Opa Ray Charles seine Musikalischen
Söhne, Töchter und Enkel – von Stevie Wonder über Randy
Crawford bis Joss Stone. Die Band spielt Hits mit Groove und
Seele. Und ab und zu schaut die funkige Verwandtschaft vorbei:
mit Hits von Nils Landgren und Candy Dulfer zum Beispiel.
Selten waren Familienangelegenheiten so mitreißend und
Gute-Laune-verdächtig. Family Affairz sind: Nancy McAnally
– Gesang, Jörg Heinkel (Stammgast im Adler mit Ernest & the
Hemingways) – Gitarre, Ruben Reichert – Schlagzeug, Peter
Wondra – Bass, Fabian Vossler - Keyboards
15,- € / 12,- €
Friseure | Hand & Fusspflege
Engstingen-Kohlstetten | Tel 07385-96 89 76
Diana Keller & Angelika Schultze
www.hakuna-matata-friseure.de
Samstag
24.01.2015
21.00 Uhr
Agua Loca
Sie sind immer etwas Besonderes, die Auftritte der 9 Musiker
aus dem Raum Stuttgart. Egal ob Open Air-, Hallen- oder
Liveclub-Event, die Band AGUA LOCA zelebriert ihre Songs
wie „Gambajillo“ (..flog mit Condor Airlines durch die Welt),
„Vámonos“, „Fiesta Mundial“ (..CD Lizenzveröffentlichung
in Südostasien / Russland) oder „Venga Tia Mia“ (..Top Ten
Summer Radio-Charts Slowenien) und viele mehr, als wäre es
eine schöne warme Sommernacht. Klangfarbenfrohe, virtuos
gespielte und vor Allem percussionsgeladene Musik, die alle
Altersgruppen anspricht und regelrecht verzaubert! Tanzbar,
abwechslungsreich und vor Spielfreude überschäumend:
SPANISH-LATINO-ROCK LIVE-POWER der Extraklasse!
15,- € / 12,- €
34901009 Gelegenheitsanz. 90x45 mm_V 28.03.11 16:44 Seite 1
Wir dämmen für Sie!
■ Spezialist für
Einblasdämmstoffe
Natur-Baustoffe
Bauermeister
■ Lieferung und
Montage mit Garantie
■ Fachhandel für
ökologisches Bauen
72393 Burladingen · Tel. 0 71 26/14 77 · www.bauermeister-naturbaustoffe.de
Figurentheater Martinshof 11
Rumpelstilzchen
Sonntag
25.01.2015
16.00 Uhr
Für Kinder ab 2 ½
Jahren und alle anderen
Märchenliebhaber - Es
spielt und spinnt: Miriam
Helfferich, Regie : Neli
Päselt, Miriam Helfferich
- Die schöne Müllerin soll
Stroh zu Gold spinnen,
aber wie? Zum Glück
gibt es da ein Männlein,
das weiß, wie es geht.
Aber es hilft der Müllerin
nicht umsonst…Auch bei
diesem Märchen aus der
„Spinnerinnen-Reihe“
des
Figurentheaters
Martinshof
11,
steht
das
Spinnrad
im
Vordergrund.
Es
entstehen
Figuren
direkt vor den Augen
der Zuschauer und die
schöne Märchensprache
sorgt für die nötige
Märchenstimmung.
Eintritt 5,- € / Pers Großfamilie ab 4 Pers. 4,- € / Pers.
Fast Eddy’s Blue Band
feat. Alex Schultz
Samstag
31.01.2015
21.00 Uhr
FAST EDDY‘S BLUE BAND
wurde 1990 von dem in
London geborenen und
in Stuttgart ansässigen
Bluesrock Sänger Eddy
Wilkinson gegründet.
Ihr unverwechselbarer
Stil
wird
geprägt
von
mitreißendem,
dynamischen
Blues
und Rock mit leichten
Elementen aus Soul
und Funk. Die Band
wird
maßgeblich
beeinflusst
von
Größen wie B.B. King,
Freddie King, Stevie
Ray Vaughan, Johnny Winter, Willie Dixon, Jimmy Reed,
the Fabulous Thunderbirds, Joe Cocker, Marvin Gaye,
Wilson Pickett, Otis Redding etc. Getragen von Eddys
unverwechselbarer und ausdrucksstarker Stimme - Blues,
der aus der Seele kommt - und seinem Bühnenauftritt ist
jede Show ein Feuerwerk aus Humor, Leidenschaft und
musikalischer Power.
Special Guest ist der seit mehr als 10 Jahren im
Schwabenland lebende Alex Schultz, der eines der großen
Aushängeschilder des Westcoast Blues ist. Schon lange
zählt er zu den profiliertesten weißen Bluesgitarristen.
Souverän pendelt Schultz zwischen Soul Blues, Jump Blues
und Jazz Blues. Seine Diskographie umfasst mehr als 50
Alben. Viele Jahre wirkte er bei Rod Piazza & the Mighty
Flyers mit. Er spielte 1990 mit dem Bluesharp Giganten
William Clarke das Album “Blowin‘ Like Hell” ein und
gewann damit den W.C. Handy Award (jetzt Blues Music
Award). 2004 wurde endlich Schultz‘ erstes sensationelles
Soloalbum “Think About It“ veröffentlicht.
18,- € / 15,- €
LICHT
Hochzeiten · Geburtstage · Firmenfeiern · Motto-, Festzelt- & Hallenpartys
TON
BÜHNE
PRÄSENTATION
LED-TECHNIK
DJ-SERVICE
Ihr professioneller Partner
für Veranstaltungen aller Art
Martin Müller
Lindenstr. 43
88529 Zwiefalten-Gauingen
0171-4836 317 info@magicevents-mueller.de www.magicevents-mueller.de
Wendrsonn
Samstag
07.02.2015
21.00 Uhr
Unaufhaltsam
rocken
die
kreativen
Schwaben
um
Teufelsgeiger Klaus Marquardt,
Sängerin Biggi Binder und
Sänger/Songschreiber
Markus
Stricker
das Musterländle
und schicken sich an, mit
ihrem Vagabundencharme die
ganze Republik zu begeistern.
Wendrsonn zelebrieren einen
virtuosen Folkrock-Crossover, bei
dem ordentlich die Fetzen fliegen. Erdige Sinnlichkeit und
solistische Schwabenstreiche: Wendrsonn spielen sich die
Seele aus dem Leib und proklamieren augenzwinkernd
den ultimativen Soundtrack zum neuen schwäbischen
Selbstverständnis. Sinn und Unsinn aus dem Land der
Dichter, Denker, Räuber und Rebellen. Zom Lacha ond zom
Heula scheee. Presse, TV und Radio sind sich über die zur
Zeit erfolgreichste Mundartband in BW einig: „Was Bayern,
Össis und Kölner können, können Wendrsonn schon
lange. Selbstbewußt und erfolgreich im Dialekt rocken!“
Bei der SWR1 Hitparade 2014 landeten Wendrsonn mit “Da
ben i dahoim” auf einem hervorragenden Platz 131!!!
15,- € / 12,- €
ssner für Adler, 86x44, 4c Bild
20.11.2014
11:55 Uhr
Werbe- und Geschenkartikel
zu Schnäppchenpreisen
Unser Verkaufsraum ist jeden 1. Freitag im Monat
von 14.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.
Dorfstraße 30 · 72393 Hörschwag
Telefon (0 7124) 9 33 97-0
www.werbekuli.de
Sei
Mittwoch
11.02.2015
20.00 Uhr
Nanga Parbat und
K2 Doppelexpedition
Der Holzgerlinger Extrembergsteiger Dieter Porsche,
der schon an über 20 Expeditionen in den Karakorum
und Himalaya teilgenommen hat und dabei acht
Achttausender
bestiegen
hat, zeigt in seinem fesselnden Vortrag fantastische Bilder über die erste
deutsche Nanga Parbat und
K2 Doppelexpedition. Den Nanga Parbat (8125 m), auch Deutscher Schicksalsberg genannt, und den K2 (8611m) in Pakistan unmittelbar hintereinander zu besteigen war der Plan
des Expeditionsteams. Auf der Kinshofer Route am Nanga
Parbat sind besonders die steile Löw-Eisrinne und die Kinshofer-Wand sehr schwierig. Auch die Gipfeletappe ist lang
und zwang uns zu einem kalten Biwak auf 7600 m Höhe.
Nach der erfolgreichen Besteigung des Nanga Parbat geht es
über den wilden Baltoro Gletscher zum K2, den wir über den
Abruzzengrat erklimmen wollten. Ein tragischer Unfall und
schlechte Bedingungen am Berg machten letztlich diesen
Plan zunichte. Vortragsdauer: 2 Std. zuzüglich Pause.
10 € / 7 €
Ernest &
the Hemingways
Samstag
14.02.2015
21.00 Uhr
Ernest & the Hemingways
präsentieren sich ihrem
Publikum in ungebremster Spielfreude: Rock, Soul
und Funk zum Tanzen,
neue und alte Songs von
Wilson Pickett, Louis Prima, den Blues Brothers,
Santana, Brian Setzer,
Huey Lewis, Blood, Sweat
& Tears, Chicago, den Beatles etc. Ernest and the Hemingways heißt im Klartext: Rock,
Soul und Funk zum Tanzen, knackige Rhythmusgruppe, ein
Turbogebläse mit zwei Trompeten und drei Saxofonen und
natürlich der alte Herr mit der schwarzen Stimme höchstpersönlich: Ernie the Paleface, der mittlerweile auch seine Texte auswendig ablesen kann! Die Ermstäler sind nicht immer
ganz ernst, aber immer ganz gut! Das ist unsere Alternative für alle Fastnachtsmuffel! Ganz ohne Pappnasenzwang!
Ernest – Gesang, Marcus, Jörg – Gitarre, Pete – Bass, Hoobie –
Schlagzeug, Jac, Suald Saxlocher, Loki – Saxophon, Schlürald,
Durland - Trompete
17 € / 14 €
Tel.:
www.ortho-staneker.de
DIE HERBERGE
ALB-TRAUM
Eberhard-Finckh-Str. 20
www.ALB-Traum.de
info@alb-traum.de
72829 Engstingen
fon +49 71 29 93 25 10
fax +49 71 29 93 25 12
ZIMMER
CHAMBRES
ROOMS
Samstag
21.02.2015
21.00 Uhr
Jason Falloon Band
Jason Falloon, englischer
Ausnahmegitarrist,
Sänger
und Komponist, stand schon
mit Rocklegenden wie Brian
May (Queen), Roger Daltrey
(The Who), Sir Bob Geldof,
Ringo Starr und Ronnie Wood
auf der Bühne. Er ist auf den
Alben von Roger Taylor, dem
Queen-Drummer zu hören,
mit dem er auch mehrere internationale Tourneen (u.a. Japan)
absolviert hat. Inzwischen in Deutschland lebend trifft er auf
Martin Hofpower (Bass) and Martin Hauser (Drums). Das Trio
schlägt ein wie eine Bombe und erspielt sich binnen kurzer Zeit
einen großen Fankreis. Die Jason Falloon Band interpretiert
Rocksongs mit unverwechselbar eigener Nuancierung, sowie
ausdrucksstarke Eigenkompositionen, die auf den beiden
Alben „Do you need it?“ und „Truth“ veröffentlicht wurden.
Mit im Gepäck sind viele neue Songs, die auf der für Winter/
Frühjahr geplanten neuen Studio-CD zu hören sein werden!
Ein Live-Event der Extraklasse!
15 € / 12 €
Topolino
Wie Findus zu Pettersson kam
Sonntag
22.02.2015
16.00 Uhr
Für Kinder von 3 bis 8 Jahren – Es spielen Andreas und
Brigitte Blersch und ihre selbstgefertigten Stabmarionetten
- Der kauzige, alte Pettersson lebt schon so lange allein, dass
ihm gar nicht mehr auffällt wie einsam er ist. Außer ein paar
Hühnern hat er niemanden mit dem er sich unterhalten kann.
Eines Tages erhält er ein Geschenk: Findus. Als Pettersson den
kleinen Kater sieht, öffnet sich sein Herz, wie wenn jemand an
einem Sommermorgen das Rollo hochzieht und das warme
Sonnenlicht strömt herein.
5 € / Großfamilienpreis 4 €
WIR BRINGEN METALL IN FORM
KNUPFER METALLVERARBEITUNG GMBH
Siessweg 21
72531 Hohenstein-Eglingen
+49 (0) 73 83. 94 95-0
www.knupfer-metallverarbeitung.de
Der Gasthof ADLER in Meidelstetten gehört zu den
ältesten Wirtshäusern auf der Gemarkung Hohenstein.
Seit 1983 ist der ADLER ein kultureller Treffpunkt, mit
vortrefflicher Gastronomie, auf der mittleren Alb.
Unser Wirtshaus verfügt über einen gemütlichen,
holzofenbeheizten Gastraum, einen großzügigen Saal
und einen romantischen Biergarten mit einer kleinen
Außenbühne.
Wir versuchen unsere Produkte für Speisen und Getränke
so regional und saisonal wie möglich einzukaufen, um
lange Transportwege und undurchsichtige Herkunft
zu vermeiden. Einige unserer Lieferanten: Zoller
Sigmaringen, Blank Zwiefaltendorf, Wörz Oberstetten,
Steinhardt
Gammertingen,
Lehn
Meidelstetten,
Frischemarkt Moser Meidelstetten und viele mehr aus
der Region.
Neben gemütlichem Zusammensitzen bei Speis
und Trank finden auch regelmäßig kulturelle
Veranstaltungen, wie Live-Musik, Theateraufführungen,
Kindertheater,
Lesungen,
Reisevorträge
und
Podiumsdiskussionen, statt
Die Adler Räumlichkeiten eignen sich hervorragend
für
Hochzeiten,
Geburtstage,
Weihnachtsfeier,
Konfirmationen, Kommunion, Präsentationen und
Firmenevents.
Unser Angebot für Eure Feier richtet sich nach Euren
persönlichen Wünschen und umfasst ein ausgesuchtes
Catering, einen umfangreichen Service sowie eine
abgestimmte Dekoration.
Sprecht uns an!
Wir setzen Eure Vorstellungen um!
Das Kulturprogramm wird vom Verein für angewandte
Lebensfreude e.V. veranstaltet. Ein reges Gremium von
Musik-und Kulturkundigen sorgt für Veranstaltungen
im ADLER das ganze Jahr über. Außerdem wird mit
Erlösen aus Veranstaltungen wie dem Kickfeschd und
dem Catering für das Ruinenfest der Erhalt des ADLERS
unterstützt.
Meidelstetten
Förderverein Zukunft ADLER Meidelstetten e. V. 2008
gegründet und mit zurzeit ca. 100 Mitgliedern,
erwarb den ADLER im Jahr 2010. Seit Dezember 2011
ist der Förderverein der Betreiber der Gaststätte,
und Arbeitgeber für das angestellte gastronomische
Fachpersonal.
Die Fördervereinsmitglieder unterstützen den Verein
durchschnittlich mit einem Jahresbeitrag von 100
€ (Höhe frei wählbar). Auch jeder, der den Verein mit
Spenden oder mit Tatkraft unterstützt, ist herzlich
willkommen.
Als Firma könnt Ihr auf
unserer ADLER-WebSeite als Kulturförderer
auftreten. Zudem
erstellen wir
halbjährlich ein
Programmheft, in dem
Ihr ebenfalls Eure
Werbung platzieren
könnt.
ADLER Meidelstetten
Kirchgässle 3
72531 HohensteinMeidelstetten
Liebe Leser, bitte
berücksichtigen
Sie bei Ihrer
Bedarfsplanung
und Ihren Einkäufen
die Angebote unserer
Sponsoren.
Vielen Dank!
BUCHHANDLUNG
• Romane, Krimis,
• Jugend- u. Bilderbücher
• Schmuck, Kerzen
• Schulbedarf
• Papeterie, Karten
• Spielwaren
• Sandspielzeug
Libresso Buchhandlung
Geschichten + Geschenke
Uta Schliemann-Klein
Lange Str. 14 · 72829 Engstingen
Tel 0 71 29 – 76 84 · Fax 14 19 28
info@libresso-buch.de
www.libresso-buch.de
Mo-Sa 9:00 – 12:30 Uhr
Mo-Fr 14:30 – 18:30 Uhr
( Mi nachmittag geschlossen )
Samstag
28.02.2015
21.00 Uhr
Morblus
Morblus - das steht
seit mehr als 20
Jahren für einen
explosiven
Sound
aus
Blues,
Soul,
Bluesrock
und
Rhythm & Blues.
Dass ihre Musik in
der Tat Soul hat, zeigt
die italienische Band
auf
mittlerweile
sieben veröffentlichten Alben und einer Live DVD, bei denen
hauptsächlich eigene Songs auf der Tracklist stehen. Alle
haben eines gemeinsam: Mit einer unbändigen Ladung
an Adrenalin serviert die vierköpfige Formation um den
Sänger und Gitarristen Roberto Morbioli einen einzigartigen
Klangmix und reißt ihr Publikum mit wie kaum eine andere in
der europäischen Musikszene. Da ist es nicht verwunderlich,
dass Morblus schon mit großen Künstlern wie Robben Ford
oder John Mayall zusammen gearbeitet hat. Morblus blickt in
der über 20 jährigen Bandgeschichte auf eine eindrucksvolle
Reise über die großen Bühnen Europas zurück und hat
eine breite Fangemeinde besonders im Heimatland Italien,
Benelux und Deutschland hinterlassen.
18 € / 15 €
Friseursalon Worch
Inh. Simone Eberwein
Kirchstraße 10
72531 Hohenstein-Oberstetten
Telefon
07387/731
07387/98244
Telefax
www.salon-worch.de
Laserfeinbearbeitung • Muster/ Kleinserien in der Stanz- und Umformtechnik
CNC-Fräsen •W erkzeug-/ Vorrichtungsbau
info@hail-tec.de
Gangstetten 2 • 72531 Hohenstein-Meidelstetten
Tel.: 07387/ 9 88 58 - 10 • Fax: 0 73 87/9 88 58-50
www.hail-tec.de
Heavy Traffic
A Tribute To Status Quo
Samstag
07.03.2015
21.00 Uhr
Beginnend in den 60ern (Den
Gründungsjahren von Status-Quo)
bis in die 10er Jahre des 21sten
Jahrhunderts. Von Pictures of
Matchstickman über die Tophits
wie z.B. Rockin´all over the world,
von Paper plane, bis The party ain´t
over yet.
Heavy-Traffic hat es stets geschafft,
die Zuhörer zu begeistern, und
nicht wenige zum Luftgitarre
spielen zu animieren.
Vorschläge
15 € / 12 €
Tu
a
d ir w
s Gutes und der Umwelt a
uch
Grieserstr.23
Second Hand
72829 Großengstingen
Aschenputtel 01 57 / 35 399 161
Tu dir was Gutes und der Umwelt auch
Second Hand
Aschenputtel
Grieserstr.23
72829 Großengstingen
01 57 / 35 399 161
Samstag
14.03.2015
21.00 Uhr
Lads Go Buskin‘
Die „Lads“ sind 9 Musiker aus der Region, die seit fast 20
Jahren Irish Folk spielen. Inspiriert durch die Atmosphäre
irischer Pubs, die Klänge von Jigs, Hornpipes und irischen
Songs, kehrten einige Bandmitglieder von teils längeren
Irlandaufenthalten zurück. Die Band empfindet irische Musik
als “good crack”: Wichtig ist der Spaß am Miteinander, am
Dialog mit dem Publikum. „Lads Go Buskin“ steht deshalb für
lockere ausgelassene Stimmung. Der irische Nationalfeiertag
- der St. Patrick’s Day - ist zwar erst am 17.03. Wir feiern ihn
aber schon heute mit Guinness und Irish Stew.
15 € / 12 €
Josef Rudolf
Straßenbau ∙ Erdbau ∙ Abbruch
www.josef-rudolf.de ∙ info@josef-rudolf.de
72531 Hohenstein ∙ Benediktusweg 14
Telefon 07387/626
4. Meidelstetter
MTB - Biathlon
16. - 17. Mai 2015
MTB-Biathlon-Shortrace:
Sprintrennen im K.O System
Samstag, 16. Mai ab 17.00 Uhr beim Schützenhaus
Strecke:
2x 600 m mit einer Schießeinlage (= 1 Lauf)
MTB-Biathlon:
Sonntag, 17. Mai ab 10.30 Uhr beim Schützenhaus
Strecke:
4 km ca. 80 Hm; Schüler verkürzte Strecke ca. 1,2 km
Wertung:
Einzelrennen, dabei wird die Strecke 4x gefahren
mit drei Schießeinlagen – je 5 Schuss. Pro Schießfehler
eine Strafrunde.
Schüler: Strecke, wird 3x gefahren bei 2 Schießeinlagen,
je 5 Schuss. Pro Fehlschuss eine Strafrunde.
Mit Team/ Firmenwertung
Klasseneinteilung:
Die Wertung erfolgt in sechs Klassen:
Schüler: 8-14 Jahre m/w; Jugend:15-17 Jahre m/w
Erwachsene: m/w; Team/ Firmenwertung (4 Personen)
Anmeldung und Infos:
unter www.ssv-meidelstetten.de
vorbehalten!
Änderungen
Samstag
21.03.2015
21.00 Uhr
Norbert Schneider
Norbert Schneider (* 1979
in Wien) stammt aus einer
sehr musikalischen Familie.
Fasziniert von der rauen Energie
des Blues griff er im Alter von
15 Jahren zur Gitarre. In dieser
Zeit entdeckte er neben dem
Musizieren auch seine zweite
Leidenschaft: Das Komponieren.
Mit seiner Stimme, die drei
Oktaven umfasst, und seiner
halbakustischen Gibson Gitarre schlägt er eine Brücke zwischen
Musikstilen wie Blues, Soul und Pop. Bei einem Konzertbesuch
meint man, man säße direkt in der Bourbon Street in New
Orleans. 2003 bis 2010 stand Norbert mit R&B Caravan auf der
Bühne und präsentierte mit beeindruckender Ausstrahlung
Klassiker des R & B und bemerkenswerte Eigenkompositionen.
Er hat in den letzten Jahren mehrere Blues Awards in Österreich
gewonnen. 2012 belegte er den 2. Platz bei der European Blues
Challenge in Berlin. Mit der Single Take It Easy schaffte er es bis
auf den 2. Platz der österreichischen Hitparade. 2013 wurde das
Album Schau ma mal veröffentlicht, das in seiner Heimat bis
auf Platz 4 vorstieß.
Damit tritt Schneider erstmals als Wiener Dialekt Chansonnier
auf – u. a. von Falco, Ludwig Hirsch und Georg Danzer beeinflusst.
Norbert Schneider dürfte das Beste sein, was Österreich heuer
musikalisch blüht.
20 € / 17 €
Gut für die Menschen und
Unternehmen in der Region.
Fair.
Menschlich.
Nah.
S Kreissparkasse
Reutlingen
Rudy Rotta
- The Beatles vs.The Rolling Stones
Samstag
28.03.2015
21.00 Uhr
Rudy Rotta kehrt mit einer
persönlichen Hommage an die
beiden legendären britischen
Bands der 60er in den Adler
zurück.
Der
Bluesgitarristund Sänger aus Verona, der
mit großen Künstlern wie B.B.
King, John Mayall, Taj Mahal,
Luther
Allison etc. gespielt
hat, interpretiert einige der
historischen Meilensteine der
beiden Formationen in seinem
unverwechselbaren Stil. Mehr
als 50 Jahre nach Erscheinen
der ersten Platten der beiden Bands präsentiert Rudy „The
Beatles vs. The Rolling Stones“, ein Album, das die Musik,
die Geschichte und die reale oder vermeintliche Rivalität
zwischen beiden Bands sammelt und vergleicht. Es werden
jeweils zwei Lieder miteinander verglichen, u. a. „Come
Together“ mit „Sympathy For The Devil”, „Strawberry Fields
Forever“ mit „Ruby Tuesday“, “Ob-La-Di Ob-La-Da” mit
“Satisfaction”, „Let It Be“ mit „You Can’t Always Get What You
Want“. Das ist eine originelle Idee, die sich sehr spannend
anhört.
18 € / 15 €
Langestr.9
72892 Engstingen
Tel. 07129 – 40 70 686
www-salzgrotte-alb.de
info@salzgrotte-alb.de
Atme
Dich
frei
Sonntag
29.03.2015
21.00 Uhr
Otto das Rhinozerus
eine „liederliche Viecherei“ zum Mitsingen und
Mitmachen von und mit Vladi und Christof Altmann
Otto ist außergewöhnlich.
Denn
Otto
ist
aus
Zuckerguß.
Deshalb ist Otto auch
ein
Rinozerus
und
kein Rhinozeros, wie es
sich eigentlich für ein
ordentliches
Nashorn
gehören würde. Außer
Otto sind in dieser
„liederlichen Viecherei“
noch
ein
verrückter
Kolibri, die lange Seeschlange, ein kleines Badeschwein
sowie eine ganzes Rudel Urwald-Tiere vertreten, die sich
mit einer der wichtigsten Fragen überhaupt herumschlagen:
„Warum ist die Banane krumm?“ Damit‘s nicht gar zu tierisch
wird, kommen außerdem vier tanzende weiße Hände, ein lila
Echo-Eimer, sowie Oma Hinze mit ihrem alten Waschbrett
zum Zug. Zum Schluß heißt es dann: „Der Spielmann schlägt
die Laute nun, das zeiget an, s‘gibt was zu tun.“ Die Zuschauer
werden bei diesem Programm allerdings nicht erst am Ende,
sondern von Anfang an bei Bewegung, Spiel und Tanz aktiv
einbezogen. Die Lieder stammen aus der gleichnamigen CD
von Vladislava und Christof Altmann.
5 € / Großfamilie ab 4 Pers. 4 € / Pers.
Ihr Partner:
 Schlüsselfertiges Bauen
 Zimmerei / Holzbau
 Steildachdeckung
 Trocken- / Innenausbau /
Akustikdecken
 WohnDachFenster / Solar /
Photovoltaik
 Fassaden in Holz / Putz /
Faserzement
 Kranarbeiten
GULDE Holzbau
Mühlburren 18
72818 Trochtelfingen
fon 0 71 24 / 4 01 47
fax 0 71 24 / 4 01 48
info@guldeholzbau.de
www.guldeholzbau.de
Jaques Brel-Abend
Donnerstag
02.04.2015
20.00 Uhr
Chrysi
Taoussanis,
Bernhard Mohl und
Heiner Kondschak: Ich
will Gesang, will Spiel
und Tanz
Lieder, die das Leben
erzählen
mit
all
seinen Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Verletzungen,
voll unterschiedlichster Charaktere, Begegnungen und
Erlebnissen machen das vielseitige und unvergessene Werk
des belgischen Chansonniers Jacques Brel aus: Ohrwürmer,
die heute noch in ihrer Intensität mitreißen und berühren
wie etwa MEIN FLANDERLAND, GEH NICHT FORT VON MIR und
AMSTERDAM. Die immense Energie, Fantasie und Liebe zum
selbstbestimmten Leben ließen Jacques Brel zur Ikone des
französischen Chansons werden. Seine Lieder öffnen zornig,
begeistert und vibrierend vor Sensibilität und Verletzlichkeit
ihren ganz eigenen Kosmos, schimpfen über Bigotterie und
Bourgeoisie, erzählen von Liebe und Tod, Träumen und
Rebellion, von Verlust und Ungerechtigkeit und der Sehnsucht
nach Freundschaft. In neuen, mehrstimmigen und mit
unterschiedlichsten Instrumenten begleiteten Arrangements
werden diese Geschichten (auf Deutsch) zu einer poesievollen
wie aufmüpfigen Gesamtcollage verbunden. Chrysi Taoussanis
(Gesang, Klavier, Percussion) - Bernhard Mohl (Geige, Gesang,
Melodika, Bassgitarre, Gitarre, Percussion, Miniklavier) - Heiner
Kondschak (Gitarre, Gesang, Mandoline, Bouzouki, Klavier, Low
Whistle, Mundharmonika)
15 € / 12 €
Hiss
Samstag
04.04.2015
21.00 Uhr
20 Jahre sind sie nun schon
unterwegs. Unterwegs durch
diese Republik, auf Reisen um
den halben Globus. Sie haben
Freunde
und
Bewunderer
gewonnen, sie haben Blut,
Tränen und Illusionen verloren.
Sie sind reifer und klüger
geworden. Vor allem aber haben
sie sich drei Dinge bewahrt:
Ihren Spielwitz, ihre bedingungslose Hingabe an die Kunst
und ihre Einsatzbereitschaft. So hören wir einen Querschnitt
ihres Schaffens der vergangenen Jahrzehnte, vertraute
Klänge aus der Ferne und exotische Rhythmen von Daheim,
herzzerreißende Liebesweisen, Neues und Bewährtes,
Lehrreiches und Nachdenkliches aus dem abenteuerlichen
Leben dieser fünf Teufelskerle, ausgefuchst arrangiert
und zupackend gespielt. Musik für die menschlichen
Problemzonen: Bauch, Beine und Hirn. Ein Konzertabend im
Spannungsfeld zwischen Polka und Rock‘n‘Roll, Taiga-Twist
und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz.
17 € / 14 €
Flightcases – KoFFer – transportgehäuse
caseWerK
Bernd Bez
Wilhelmstraße 27
72829 engstingen
Fon: 07129 - 932466
Fax: 07129 – 932467
info@casewerk.de
www.casewerk.de
Säge- und Hobelwerk
Holzhandlung
Qualität seit 1949
• Douglasie / Fichte
• MH® Massivholz
• Schnittholz & Profilholz
getrocknet / gehobelt
• Terrassendielen
• Fassadenschalungen
Volker Bez
Triebäckerweg 19
72531 Hohenstein-Bernloch
Tel. (0 73 87) 5 21
Fax (0 73 87) 5 23
v.bez@saegewerk-bez.de
www.saegewerk-bez.de
Matador
Samstag
11.04.2015
21.00 Uhr
Matador sind eine junge Band aus Meidelstetten und
Umgebung. Vincent Knupfer (Gesang, Bass) und die Brüder
Julian (Gitarre) und Johannes Kehrer (Schlagzeug) werden in
ihrem musikalischen Stil von Musikern und Bands wie Red
Hot Chili Peppers, John Mayer, Rio Reiser und sogar von Jimi
Hendrix und J.J. Cale beeinflusst. Aus bissigem Blues-Style
an der Gitarre und Funky Groove am Bass sowie Schlagzeug
entstand nach den ersten Jam-Sessions schnell eine Mischung
aus Bluesrock, Funk und Pop. In den deutschen Songs von
Matador geht es um sozialkritische und gesellschaftliche
Themen. Natürlich ist die eine oder andere Liebesgeschichte
auch dabei. Jedem, der chilligen, groovigen Sound mag, wird
Matador gefallen.
8€/5€
Samstag
18.04.2015
21.00 Uhr
Münsingen präsentiert:
Thorbjørn Risager
& The Black Tornado
Mit ihrer kraftvollen Mischung aus Rock, Blues & Soul sind
Thorbjørn Risager & Band längst kein Geheimtipp mehr in
Deutschland. Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber ist „der
Däne mit der schwarzen Stimme“. Er nennt Ray Charles und
B.B. King als seine Vorbilder und gehört zu den spannendsten
Persönlichkeiten des zeitgenössischen europäischen Blues. Die
Presse war schon bei den CDs „Track Record“ (2010) und „Dust
& Scratches“ (2012), das für den Preis der dt. Schallplattenkritik
nominiert wurde, begeistert. Nun hat es auch die aktuelle CD „Too
Many Roads“ auf diese Bestenliste im 3. Quartal 2014 geschafft.
Jurymitglied Karl Leitner: Mit „The Black Tornado“, seiner mit
Bläsern gespickten Band, und mit 12 bemerkenswerten Songs
im Gepäck nimmt sich Risager der Aufgabe an, bodenständigen
R & B, Roots-Blues und emotionsgetränkten Soul auf
traditionelle Weise zu spielen und trotzdem topmodern zu
klingen. Das gelingt nur ganz wenigen auf so souveräne Weise
wie dem Kopenhagener. Seine ausdrucksstarke, mächtige
Röhre ist auch hier wieder das Sahnehäubchen auf dem
Blueskuchen. Risager hat schon einige gute CDs veröffentlicht,
diese ist sein Meisterstück Für viele Besucher des Kickfeschdes
2013 war es die beste Band, die jemals dort gespielt hat.
Thorbjørn Risager (guitar, vocals) - Peter Kehl (trumpet) - Kasper
Wagner (saxophones) - Martin Seidelin (drums) - Peter Skjerning
(guitar) - Emil Balsgaard (keyboards) - Søren Bøjgaard (bass)
23 € / 20 €
Glam & the Glitters
Playing the music of David Bowie,
T. Rex, Slade, Sweet etc.
Samstag
25.04.2015
21.00 Uhr
Glamrock war eine
fröhliche
Mischung
aus Rock’n’Roll, Pop
und Avantgarde mit
Hang zum Schrillen,
Komischen
und
Provokanten.
Coole
britische Jungs, denen
Pop zu „brav“ und
Hardrock zu „seriös“
war, haben Songs
geschrieben, die uns
heute noch immer ein
Grinsen aufs Gesicht
zaubern. Glam & the
Glitters sind 5 gestandene und mit allen Wassern gewaschene
Musiker, die diese Musik auf die Bühne zurück bringen. Hier
werden simple und vertrackte Songs, die vor Energie und
Lebensfreude nur so strotzen, mit vollem Einsatz zelebriert.
Hier kann man Schwofen, Mitsingen und Mitgröhlen. So: „All
The Young Dudes“, macht mit bei der „Teenage Rampage“,
seid noch einmal „Children of the Revolution“ oder fühlt
Euch wie „Ziggy Stardust“ auf der Suche nach „Hot Love“ und
erfreut Euch an der geballten Glamrockpower von Glam & the
Glitters. Und vergesst eure Schlaghosen, Plateauschuhe und
Glitzershirts nicht!
15 € / 12 €
Keltenstr. 10
72829 Engstingen
Tel.: 07129/9379-0
www.servicehaus-sonnenhalde.de
Beratung - Langzeitpflege - Kurzzeitpflege
Beschützender Bereich - Tagespflege
Nachtpflege - Mobiler Menüdienst
Pflegestärkungsgesetz 2015
Wir informieren & beraten!
Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu
mehr Gesundheit mit unserem
„rundum fit - Konzept“
Infos: www.haid-reha.de
Sonntag
26.04.2015
16.00 Uhr
Zauberer Basilikum
Die Geschichte einer
Freundschaft, der kein
Kraut gewachsen ist.
Wenn der Zauberer
loslegt
mit
seinen
Mixturen
aus
abgebrühten
Zauberrezepten,
scharfer Jonglage und
würzigem
Humor,
brodelt es in den
Töpfen
und
dem
Publikum. Wäre er
nur nicht so zerstreut!
Hoffen wir, dass es
diesmal keine Pannen
in den Pfannen gibt,
sonst müssen womöglich die Kinder noch kräftig mit
helfen, damit sich in den Töpfen was rührt und aus dem
ganzen Gebräu doch noch ein schmackhaftes Gericht wird.
Es erwartet euch eine Geschichte zum Staunen, Träumen,
Mitlachen und Mitmachen.
Eintritt 5,- € / Pers
Großfamilie ab 4 Pers. 4,- € / Pers.
SchwörerHaus
Für jedes
Budget
Modern, geräumig und mit einem eigenen
Garten, das wünschen sich viele Baufamilien.
SchwörerHaus setzt die unterschiedlichen
Wohnvorstellungen in gebaute Realität um.
Hier sind wir
zu Hause.
Weitere Informationen im SchwörerMusterhauszentrum in HohensteinOberstetten, täglich 10 bis 17 Uhr.
Familie Küfer in ihrem Eigenheim
72531 Hohenstein
www.schwoerer.de
Strange Brew
Donnerstag
30.04.2015
21.00 Uhr
Die Formation mit Claus und Peter Kaiser, Michael Völker
und Claudio Pasquazzo spielt im Stil der 70er bis 90er Jahre
von Blues bis Grunge aus dem Repertoire von Ike Turner,
Nirvana, Pearl Jam, Stones, RHCP, Neil Young, Snowpatrol,
den Stones.... Der Bandname ist hier Programm!
Eintritt frei

Unabhängige
Energieberatung
Unterstützt vom
Umweltministerium
Baden-Württemberg

Begutachtung von Gebäuden

Analyse der Haustechnik



Energiepass für Wohngebäude
und Nicht - Wohngebäude
Modernisierungsplanung
KfW – Antrag, Zuschuss,
Darlehen, Abnahme,
Verwendungsnachweis

Bauphysikalische Nachweise

Bauplanung und Bauleitung
GAUS & GULDE
Energieberatung GmbH
Mühlburren 18
72818 Trochtelfingen
fon: 0 71 24 / 4 01 47
fon: 0 71 24 / 93 15 88
le Mo
Lust auf…genussvol
men
te
Bierspezialitäten aus dem Donautal seit 1845
Samstag
09.05.2015
20.00 Uhr
Krimi und Blues
präsentiert von der
Buchhandlung Schatz, Münsingen
Wolfgang Schorlau lebt
in Stuttgart und gilt als
einer
der
wichtigsten
deutschen Krimi-Autoren.
2006 wurde er mit dem
Deutschen Krimipreis und
2012 mit dem Stuttgarter
Krimipreis ausgezeichnet.
Held
von
Schorlaus
Romanen
ist
Georg
Dengler, ein ehemaliger
BKA-Ermittler und trinkfester Bluesfan, der als
Privatdetektiv im Stuttgarter Bohnenviertel ansässig ist. Die
handelnden Personen von Schorlaus Romanen haben häufig
reale Menschen als Vorbild und die beschriebenen Ereignisse
sind nah an der Wirklichkeit. Neben den sieben DenglerKrimis hat er den Roman Sommer am Bosporus veröffentlicht
und den Band Stuttgart 21. Die Argumente herausgegeben. Der
6. Krimi Die letzte Flucht wurde verfilmt und wird demnächst
im ZDF gezeigt. Der 7. Krimi Der zwölfte Tag, der 2014 bis auf
Platz 6 der Spiegel-Bestsellerliste vorgestoßen ist, wird auch
verfilmt. An diesem Abend wird Schorlau aus diesem Buch
vorlesen. Z. Zt. arbeitet er am 8. Krimi mit dem vorläufigen
Titel Die schützende Hand. Dengler soll hier Licht ins Dunkel
der rechtsradikalen NSU Morde bringen.
Zur Auflockerung der Lesung wird Schorlau, dessen
Lieblingsmusik, wie die seines Krimihelden, der Blues ist, den
Sänger und Gitarristen Werner Dannemann mitbringen, über
dessen Qualitäten wir hier nichts schreiben müssen, da ihn
ja sowieso fast jeder Adlerbesucher kennt. Schorlau ist auch
ein brillanter Bluesharper und wird Dannemann bei seinem
Vortrag begleiten. So erhalten die Zuhörer ein doppeltes
Vergnügen: einen spannenden Krimi und ein großartiges
Blueskonzert.
13 € / 10 €
Vorverkauf in der Buchhandlung Schatz, Münsingen
und im Adler in Meidelstetten
Eva Winter Band
Samstag
16.05.2015
21.00 Uhr
Die Eva Winter Band steht für feine deutsche Popmusik,
für die Seele, den Kopf und das Herz. Die Stücke aus der
Feder von Eva Winter gehen unter die Haut, berühren
und bewegen. Die Texte handeln vom Leben, der Liebe,
der Traurigkeit, von tragischen Figuren und schönen
Augenblicken. Und so intensiv diese Texte sind, so
eindrucksvoll ist auch die Musik, die mal filigran und
zerbrechlich, dann auch wieder hart zupackend und
fast brachial werden kann. Alle vier Akteure sind auf
einer Wellenlänge und verstehen es, einen Song extrem
dynamisch und direkt umzusetzen. Der Zuhörer wird von
Anfang an mit auf eine wunderbare Entdeckungsreise
genommen, wie es nur ehrlich erlebte und tief empfundene
Musik kann. Bandmitglieder: Eva Winter (Songwriter an
Gesang & Gitarre), Martin Bürger (Bass & Backing vocals),
Revin Shangula ( Gitarre & Backing vocals), Niclas Schmied
(Schlagzeug)
10 € / 7 €
Peter Lipp
Schornsteinfegermeister
Mühltalstr. 1
72818 Trochtelfingen
Tel.07124-2717
Fax. 07387-98114
E.Mail Peter.Lipp@online.de
Handy 0172-869 7409
zum Glück gibt´s den
Schornsteinfeger
Brandschutz - Umweltschutz - Energieeinsparung - neutrale Beratung
Acustika
Samstag
13.06.2015
21.00 Uhr
Das aktuelle Trio 2 Gitarren und Sängerin,
mit teilweise neuem Programm ist im
Adler wieder zu Gast.
Mick Schenach (Gitarre,
Bass, Gesang) spielte mit
zahlreich namenhaften
Musikern und Bands
wie Armin Szabol , Andi
Susemihl – Sinner ect.
KarlHeinz
Mayer
( Gitarre , Gesang) in und
ums „Ländle“ mit Sina und Carly unterwegs, im Akustiklager
ein vielgebuchten Musiker!
Brigitte Mayer (Gesang und Perkussion)
Buster , Take
the Pace, Jade und nicht zu vergessen mit Ihren neuem
Rockprojekt „ Tarah“, seit 15 Jahren mit Akustika aktiv.
Songs von Paul Rodgers, Tracy Chapman, Fleedwood Mac,
oder gar neuerzeitliche Titel von von Ad Sheran sind im
Programm wieder zu finden.
Ein unverkennbarer mehrstimmiger Satzgesang sowie
ehrliches Gitarrenspiel ohne viel Technikschnickschnak,
repräsentiert das Trio .
Die Musiker bezaubern mit bzw. in ihrer Art und Spielweise
das Puplikum, das die Gäste gebannt dem Geschehen auf
der Bühne zuschauen, und für sich ganz persönlich etwas
mit nachhause nehmen.
Eintritt: frei
Meisterbetrieb für...
Sie unsere
Besuchen ewerbepark!
G
im
ng
llu
te
Auss
72829 Engstingen
Tel.: 0 71 29/92 86 0-0
Fax: 0 71 29/92 86 0-70
Wintergärten
SonnenToranlagen
schutz
InsektenRollladen
schutzgitter
Fenster
ReparaturTüren
service
Haustüren
Eberhard-Finckh-Straße 40
www.hummel-engstingen.de
info@hummel-engstingen.de
Julian Kehrer
Samstag
27.06.2015
21.00 Uhr
Bereits mit 11 Jahren begann Julian Kehrer Gitarre zu
spielen. Anfangs spielte der Meidelstetter bei der Punk Rock
Band „Redsox“ den Bass. Seither spielte er in verschiedenen
Bands Bass oder E-Gitarre, z. Z. bei der Beat Band „Merseys“
und der Blues/Funk Rock Band „Matadors“. Julian erlernte
aber auch mit viel Fleiß und Talent diverse Spieltechniken
der akustischen Gitarre und nutzt diese in seinem
Soloprojekt als vielseitiges Instrument. Mit kreativen Ideen
und handwerklichem Geschick nahm Julian 2010 sein
erstes Soloalbum „Colours of Guitar“ auf. Das Album enthält
experimentelle Fingerstyle Eigenkompositionen, die von
Jazz, Blues und Folk geprägt sind. Warme Gitarrenklänge und
feine Töne machen hier die Musik.
Bei schönem Wetter im Biergarten
Eintritt: frei
Gasthof ADLEr
Meidelstetten
• Den Adler zu erhalten, für Alt und Jung.
• Ein Ort der Begegnung und des
Gedankenaustausches.
• Kultur in vielen Facetten genießen.
• Ein gutes gepflegtes Bier, edlen Wein oder
etwas Erfrischendes zu sich nehmen.
• In angenehmen Rahmen essen und trinken.
------Dieses Ziel hat sich der Förderverein Zukunft
Adler Meidelstetten e.V. gesetzt.
Dazu gehört vor allem auch die Erhaltung und
Sanierung des Gebäudes.
Bei der letzten Generalversammlung wurde
beschlossen:
Die Fenster der Gaststube und die
Eingangstüre auszutauschen,
die Fassade auszubessern und sanieren,
dem Boden des Saales eine neue
Wärmedämmung zu verpassen,
die Schankanlage mit Bierleitungen und
Zapfanlage zu erneuern.
Unsere Sponsoren und Gönner unterstützen
uns tatkräftig.
Günstige Materialien, technische Beratung und
Mithilfe bei allen anfallenden Arbeiten ist immer
gefragt.
Da wir so günstig wie möglich agieren wollen,
ist manpower in jeder Hinsicht willkommen. Um
diese Ziele erreichen zu können, wollen wir alle
die dem Adler wohlgesinnt sind einladen um
tatkräftig mitzuhelfen.
Solltet Ihr/du uns unterstützen wollen, einfach
melden bei
Frank, Eckart oder an der Theke
Spenden für die Sanierung des Adlers sind
immer willkommen.
IBAN: DE13 6405 0000 0100 0812 66
BIC: SOLADES1REU
Vorschau 2015
So 12.07.2015
Jazzfrühstück
mit der Bigband
Gutenhalde
Sa 08.08.2015
Spanferkelessen mit Joe Vox
Fr 28.08.
bis So 30.08.
32. Kick- und Musikfeschd
 Termine 2015 • 1. Halbjahr
Meidelstetten
Di 06.01.
Sa 10.01.
Sa 17.01.
Sa 24.01.
So 25.01.
Sa 31.01.
Sa 07.02.
Mi 11.02.
Sa 14.02.
Sa 21.02.
So 22.02.
Sa 28.02.
Sa 07.03.
Sa 14.03.
Sa 21.03.
Sa 28.03.
So 29.03.
Do 02.04.
Sa 04.04.
Sa 11.04.
Sa 18.04.
Sa 25.04.
So 26.04.
Do 30.04.
Sa 09.05.
Sa 16.05.
Sa 13.06.
Sa 27.06.
Brunch mit dem Camping Orchester
Jackpot
Family Affairz
Agua Loca
„Rumpelstilzchen“- ein Märchen
Fast Eddy‘s Blue Band feat. Alex Schultz
Wendrsonn
Nanga Parbat und K2 Doppelexpedition
Ernest & the Hemingways
Jason Falloon Band
Topolino - Wie Findus zu Petterson kam
Morblus
Heavy Traffic - A Tribute To Status Quo
Lads Go Buskin‘
Norbert Schneider
Rudy Rotta - Beatles vs. Rolling Stones
Christof und Vladi Altmann - Otto das Rhinozerus
Jaques Brel-Abend
Hiss
Matador
Thorbjørn Risager & The Black Tornado
Glam & the Glitters
Zauberer Basilikum
Strange Brew
Wolfgang Schorlau & Werner Dannemann - Krimi und Blues
Eva Winter Band
Acustika
Julian Kehrer
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
13
Dateigröße
4 055 KB
Tags
1/--Seiten
melden