close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Koreanistik - Ruhr-Universität Bochum

EinbettenHerunterladen
Koreanistik
Bachelor of Arts (2-Fächer-Studiengang)
Homepage: http://www.rub.de/skk/
Zentrale Studienberatung
Studienbeginn
W+S: Jeweils zum Sommersemester und zum Wintersemester.
Einführungsveranstaltungen finden Sie unter:
www.rub.de/zsb/einf.htm
Termine für Propädeutika, Vorkurse, Sprachkurse und Einstufungstests finden Sie unter:
www.rub.de/zsb/vorkurse.htm
Zugangsvoraussetzungen & Zulassungsverfahren
Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)
Ausnahmen:
www.rub.de/zsb/ohneabi.htm
Örtlich zulassungsbeschränkt: Lokaler Numerus Clausus.
Das Verfahren wird von der Ruhr-Universität durchgeführt.
www.rub.de/zsb/nc-werte.htm
Aktuellste Informationen zur Bewerbung finden Sie unter:
www.rub.de/zsb/bewerb.htm
Bitte beachten Sie, dass Änderungen möglich sind!
Vor der persönlichen Einschreibung ist eine vorherige OnlineDatenerfassung erforderlich:
www.rub.de/studierendensekretariat/virtuellessekretariat/internet-immatrikulation.html.de
Studienfachberatung
Dr. Yu Myoungin
Studienfachberatung Sprache und
Kultur Koreas
Gebäude Universitätsstr. 134, Raum
2.08
Tel.: +49 234 32-22919
E-Mail: myoung.yu@rub.de
Web-Site: http://www.rub.de/skk/
Sprechzeit: Mo u. Do 15-16 h
Prof. Dr. Marion Eggert
Gebäude Universitätsstr. 134, Raum
2.07
Tel.: +49 234 32-25572
E-Mail: marion.eggert@rub.de
Sprechzeit: Mo 15-16 u. n.V.
Dekanat Ostasienwissenschaften
Gebäude Universitätsstr. 134, Raum
2.28
Tel.: +49 234 32-26189
E-Mail: dekanat-oaw@rub.de
Sprechzeit: Mo/Di/Do 10.00-12.00 Uhr,
Do 13.00-14.00 Uhr
Fachschaft Ostasienwissenschaften
Gebäude GB 1/134
Tel.: +49 234 32-25033
E-Mail: fsr-oaw@rub.de
Web-Site: http://www.rub.de/fsr-oaw
Fristen für die Bewerbung
Bis zum 15. 07. für das folgende Wintersemester und bis zum 15. 01. für das folgende Sommersemester.
Diese Fristen sind Ausschlussfristen, d.h., es wird keine Bewerbung akzeptiert, die am Tag nach dem Stichtag eingeht.
Förderungshöchstdauer nach BAföG/Regelstudienzeit
6 Semester bis zum Bachelorabschluss und weitere 4 Semester bis zum Masterabschluss.
Fächerkombinationen
Im Bachelor-Studium werden zwei gleichwertige Studienfächer plus Optionalbereich studiert.
Als zweites Fach können fast alle an der RUB angebotenen Fächer gewählt werden, die einen 2-FächerBachelor-Studiengang anbieten. Zu den einzelnen Kombinationsmöglichkeiten siehe folgende Tabelle:
www.rub.de/zsb/pdf/Faecherkombinationen.pdf
Studienvoraussetzungen
Verpflichtend: Keine.
Hinweis: Fachbezogene Sprachkenntnisse können im Rahmen des Studiums - z.T. in den Kursen des Optionalbereichs von Grund auf erworben werden.
|2|
Empfohlen:
 Für das B.A.-Studium wird gute Lesefähigkeit im Englischen (Umgang mit Sekundärliteratur, Wörterbüchern u. anderen Hilfsmitteln) vorausgesetzt. Gesonderte Sprachnachweise sind nicht erforderlich. Kenntnisse in weiteren Sprachen sind hilfreich.
 Bis zum Abschluss des M.A.-Studiums sind laut Studienplan nur im 1-Fach-Studium grundlegende
Kenntnisse des modernen Japanischen oder Chinesischen nachzuweisen. Eine grundlegende Lesefähigkeit im Japanischen und/oder Chinesischen ist auf jeden Fall erstrebenswert, insbesondere
auch im Hinblick auf eine spätere Promotion.
Informationen zum Studium
Das Studium der Koreanistik an der Ruhr-Universität Bochum liefert eine fundierte Beschäftigung mit der
Sprache, Kultur und Gesellschaft einer der wichtigsten Kultur- und Wirtschaftsnationen in der ostasiatischen Region.
Der Studiengang „Sprache und Kultur Koreas“ wird im Rahmen eines Zwei-Fächer-Bachelors angeboten
und kann mit einer Vielzahl anderer Studienfächer kombiniert werden. Die Regelstudiendauer beträgt dabei sechs Semester. Neben der intensiven Sprachausbildung am Institut wird ein längerer Auslandsaufenthalt dringend empfohlen.
Im Studium setzen Sie sich philologisch, d. h. auf der Basis originalsprachiger Texte, mit Korea auseinander. Aus diesem Grunde basiert das Curriculum der Bochumer Koreanistik auf einer intensiven Sprachausbildung mit Schwerpunkt auf dem Gegenwartskoreanischen, ergänzt durch eine Einführung sowohl in
das Mittelkoreanische als auch in das klassische Schriftchinesisch, welches über Jahrhunderte als lingua
franca im ostasiatischen Raum fungierte.
Neben dieser intensiven Sprachausbildung bietet die Bochumer Koreanistik ein breites Angebot an Kursen
aus den Bereichen Geschichte, Literatur, Religion, Geistesgeschichte, Gegenwartskultur sowie Gesellschaft
und Politik, innerhalb derer Sie Ihren persönlichen Schwerpunk wählen können.
Die Koreanistik setzt sich mit der koreanischen Kultur in allen ihren Erscheinungsformen in Geschichte
und Gegenwart auseinander. Die dazu verwendete Methode ist in erster Linie die philologische, d.h. man
arbeitet auf Grundlage originalsprachiger Quellen. Daher ist die erste Voraussetzung koreanistischen Arbeitens die Kenntnis dieser Sprachen. Das sind neben dem modernen Koreanischen auch die chinesische
Schriftsprache sowie die älteren Vorformen des modernen Koreanisch, insbesondere das Mittelkoreanische.
Auf der Grundlage dieser Sprachkenntnisse erarbeiten Sie im Studium die verschiedensten Bereiche. In
erster Linie bieten sich für die philologische Methode die klassischen geisteswissenschaftlichen Gegenstände an, z.B. Sprachwissenschaft, Ereignis- und Sozialgeschichte, Literatur, Religions- und Geistesgeschichte. Doch auch gesellschaftswissenschaftliche Themen sind in der Koreanistik angesiedelt, soweit sie
mittels originalsprachiger Quellen behandelt werden können. Heute liegt der Forschungsschwerpunkt der
Bochumer Koreanistik vermehrt auf der Literatur- und Geistesgeschichte mit einem erkennbaren Akzent
auf der Moderne. Zudem profiliert sich die Bochumer Koreanistik durch die Betonung interdisziplinärer
Vorgehensweisen und durch die Einordnung Koreas in seinen ostasiatischen Kontext.
Während der Bachelorphase erhalten Sie eine umfassende Grundausbildung. Großes Gewicht liegt dabei
auf einer intensiven Sprachausbildung in der modernen Sprache sowie dem Erwerb von Grundlagenkenntnissen in den vormodernen Sprachformen. Eine Serie von Grundkursen und Proseminaren vermittelt ein solides Basiswissen über Kulturgeschichte und Gesellschaft Koreas.
Das Studium der Koreanistik gliedert sich allgemein in die Bereiche Grundwissen, Spracherwerb und Lektüre und Wissenschaftliche Methodik.
Bereits im ersten Studienjahr bieten wir Ihnen im Optionalbereich Sprachkurse an.
Dazu gehören die Module Koreanisch (Grammatik und Übungen) und Hanja bzw. Sprachaktivierung (Gespräche in Alltagssituationen). Darauf bauen im zweiten Studienjahr diese Module auf: Sinokoreanisch
(moderne Texte unter Verwendung von Hanja, d.h. chinesischer Schriftzeichen), Hanmun (traditionelle
chinesische Schriftsprache) und Sprachaktivierung (Medien, Konversation auf Basis von Zeitungstexten
|3|
usw.). Sie können auch direkt an den Sprachkursen des zweiten Studienjahres teilnehmen, wenn Sie einen
entsprechenden Einstufungstest bestehen.
Auslandsaufenthalt: Für den Studiengang Koreanistik ist kein Auslandsstudium vorgeschrieben. Zum
Ausbau der aktiven Sprachkompetenzen wird jedoch ein einjähriges Sprachstudium an einer koreanischen
Universität empfohlen. Dieses ist sinnvollerweise nach dem vierten, spätestens nach dem sechsten Semester zu absolvieren. Unter Voraussetzung adäquater Studienleistungen bietet die Sektion aktive Unterstützung für Stipendienanträge bei einschlägigen Förderungseinrichtungen. Bei koreanischem Familienhintergrund kann - im Hinblick auf eine kürzere Studiendauer - eine Serie von Einzelaufenthalten während
der Semesterferien vorteilhafter sein.
Grundlagen und Pflichtveranstaltungen
Semester
1.
2.
Semester
1.
2.
3.
4.
|4|
Module/Veranstaltungen
SWS
CP
KS-01: Einführung in die Koreanische Sprache, Grammatik, Teil 1
2
2,5
KS-02: Einführung in die Koreanische Sprache, Übungen, Teil 1
2
2,5
KS-03: Einführung in die Koreanische Sprache, Hanja, Teil 1
2
2,5
KS-04: Einführung in die Koreanische Sprache, Sprachaktivierung I
/Alltagssituationen, Teil 1
2
2,5
KS-01: Einführung in die Koreanische Sprache, Grammatik, Teil 2
2
2,5
KS-02: Einführung in die Koreanische Sprache, Übungen, Teil 2
2
2,5
KS-03: Einführung in die Koreanische Sprache, Hanja, Teil 2
2
2,5
KS-04: Einführung in die Koreanische Sprache, Sprachaktivierung I
/Alltagssituationen, Teil 2
2
2,5
SWS
CP
KB-01: Einführung in die koreanische Geschichte, Teil 1a
2
3
KB-01: Einführung in die koreanische Geschichte, Teil 1b
(Arbeitsweisen der Koreanistik)
2
2
KB-01: Einführung in die koreanische Geschichte, Teil 2
2
3
KB-02: Literatur und Geistesgeschichte, Teil 1
2
3
KB-03: Schriftkoreanisch, Teil 1 (PM)
4
5
KB-04: Hanmun (Sinologie: Klass. Chinesisch) , Teil 1
4
7
KB-05: Sprachaktivierung II/Medien, Teil 1
2
1,5
KB-02: Literatur und Geistesgeschichte, Teil 2
2
3
KB-03: Schriftkoreanisch, Teil 2 (PM)
4
5
KB-04: Hanmun (Sinologie: Klass. Chinesisch), Teil 2
4
7
KB-05: Sprachaktivierung II/Medien, Teil 2
2
1,5
Module/Veranstaltungen
Semester
5.
6.
Module/Veranstaltungen
SWS
CP
KB-06: Modernes Korea (Politik Ostasiens), Teil 1
2
3
KB-07: Einübung koreanistischer Arbeitsmethoden, Teil 1 (PM)
2
5,5
KB-08: Mittelkoreanisch, Teil 1
2
2
KB-09: Sprachaktivierung III/Sachtexte, Teil 1
2
1,5
KB-06: Modernes Korea, Teil 2
2
3
KB-07: Einübung koreanistischer Arbeitsmethoden., Teil 2 (PM)
2
5,5
KB-08: Mittelkoreanisch, Teil 2
2
2
KB-09: Sprachaktivierung III/Sachtexte, Teil 2
2
1,5
Mündliche B.A.-Prüfung (30 Min)
6
Ggf. B.A.-Arbeit (sechs Wochen)
8
Vertiefung und Wahlveranstaltungen
Alle B.A.-Lehrveranstaltungen der Koreanistik, die oben angeführt sind, sind obligatorisch.
Optionalbereich
Im 2-Fach-Bachelor-Studium werden zwei gleichwertige Studienfächer plus Optionalbereich studiert. Der
Optionalbereich vermittelt Kompetenzen, die sowohl für eine wissenschaftliche Tätigkeit als auch für den
außeruniversitären Arbeitsmarkt qualifizieren. Die weitgehende Wahlfreiheit dient der persönlichen Profilbildung. Es werden fächerübergreifende Qualifikationen in den folgenden Gebieten vermittelt:
1. Fremdsprachen
2. Kommunikation, Präsentation und Argumentation
3. Informationstechnologien
4. Interdisziplinäre und Studieneinheiten anderer Fächer
5. Praktikum
6. Schul- und unterrichtsbezogene Studieneinheiten.
In mindestens drei Gebieten des Optionalbereichs sind Studienleistungen für den erfolgreichen Abschluss
der B.A.-Phase nachzuweisen. Die Angebote des Optionalbereichs finden Sie unter
www.optionalbereich.de
Studienverlaufsplan
1. Jahr:
Einführung in die Geschichte Koreas sowie in Arbeitsweisen der Koreanistik; ggf.
Erwerb von Sprachkenntnissen über den Optionalbereich
2. Jahr:
Einführung in die Literatur und Geistesgeschichte, auf den Geschichtskenntnissen
aufbauend und sie vertiefend; weiterführende Sprachausbildung einschließlich
Vermittlung von Grundkenntnissen der chinesischen Schriftsprache (Hanmun,
gängiges Schriftmedium in Korea bis in die erste Hälfte des 20. Jh.)
3. Jahr:
Einführung in Politik und Gesellschaft Koreas; Einarbeitung in die fachspezifische
Methodik anhand konkreter Fragestellungen, aufbauend auf den bereits vermittelten Sprach- und Kulturkenntnissen
|5|
Besonderheiten des Koreanistikstudiums an der Ruhr-Universität
Relativ hoher Anteil des Spracherwerbs, insbesondere Leseverstehen.
Praktika
Formell ist kein Praktikum vorgesehen. Sie können freiwillige berufsorientierende Praktika im Rahmen
des Optionalbereichs absolvieren.
Berufsmöglichkeiten
Das Studium der Koreanistik eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Kulturwissenschaftliche Kenntnisse
und interkulturelle Kompetenz sind im Zuge der Globalisierung der Wirtschaft (die keineswegs automatisch eine Verwischung der Kulturunterschiede mit sich bringt) immer stärker gefragt. Da auch Fremdsprachenkenntnisse immer mehr an Bedeutung gewinnen, verfügen Sie durch Ihr Studium über hervorragende Voraussetzungen für den Einsatz in einem weiten Spektrum von Tätigkeiten in Wirtschaft, Diplomatie, Medien etc. Sie erlangen jedoch auch die Qualifikationen, um in den traditionellen Berufsfeldern von
Geistes- und Kulturwissenschaftlern wie Museen, Kultureinrichtungen, Bibliotheken, Verlagen etc. fußzufassen. Selbstverständlich wir der Einstieg in das gewünschte Tätigkeitsfeld durch eine hieran orientierte
Ausrichtung des Gesamtstudiums (zweites Fach) bzw. durch entsprechende Praktika erleichtert.
Das Studium der Koreanistik qualifiziert mit den vermittelten Sprachkenntnissen und Arbeitstechniken für
ein breites Spektrum an Tätigkeiten in Außenhandel (Banken, Industrieunternehmen) und öffentlichen
Einrichtungen (Pressestellen, Museen, Universitäten).
Aufgrund der bisher geringen Absolventenzahl sind keine statistischen Aussagen zum Verbleib möglich;
die bisherigen Erfahrungen sind jedoch positiv. - Absolventen der Koreanistik haben in so unterschiedlichen Bereichen wie dem Management deutscher Firmen in Korea, in Unternehmensberatungen, an den
Hochschulen oder im Auswärtigen Dienst Anstellung gefunden. Statistische Erhebungen in größeren ostasiatischen Philologien mit vergleichbarem Studienplan zeigen, dass die Berufsaussichten tatsächlich als
gut zu bewerten sind.
Der Einstieg in das gewünschte Tätigkeitsfeld wird natürlich durch eine daran orientierte Ausrichtung des
Studiums (2. Fach) bzw. durch entsprechende Praktika erleichtert. Letztlich ausschlaggebend für den beruflichen Erfolg sind jedoch vor allem ein zügiges Studium und ein guter Studienabschluss. In einigen Bereichen (Banken, größere Handelsunternehmen) bieten dann Traineeships die Chance zum „Quereinstieg“.
Weiterführendes
Studien- und Prüfungsführer sowie Lektüreliste der Koreanistik, Lehrveranstaltungen und Studienordnungen der Sektion stehen auf der Sektionshomepage (http://www.ruhr-uni-bochum.de/skk/) zur Verfügung.
Hinweis zum Masterstudium
Sie können Ihr Studium in diesem oder einem inhaltlich vergleichbaren Fach in einem Master-Programm
fortsetzen. Zwingende Voraussetzung für die Einschreibung/Umschreibung in die Master-Phase ist ein
abgeschlossenes Hochschulstudium, in der Regel der Bachelor-Abschluss (aber auch u. a. ein Diplom, Magister oder Staatsexamen).
Weiterhin ist für die Einschreibung in die Master-Phase eine Studienberatung in dem Fach / in den Fächern, die Sie im Master-Programm studieren wollen, vorgeschrieben. Ohne eine schriftliche Bescheinigung dieser in Anspruch genommenen Beratung schreibt das Studierendensekretariat Sie nicht in das
Master-Studium ein.
|6|
Weiterführende Links:
Fachlich:



Fakultät für Ostasienwissenschaften
www.rub.de/oaw/
The Association for Korean Studies in Europe (AKSE)
www.akse.uni-kiel.de/
Forschungsaktivitäten der Sektion
www.bb-koreanstudies.de/
Allgemein:











Informationen zu Studiengängen in Deutschland
http://www.studienwahl.de/
NC-Werte an NRW-Hochschulen
http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/nc-nrw.htm
NC-Werte an der Ruhr-Universität
http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/nc-werte.htm
Schülerprojekte der Ruhr-Universität
http://www.ruhr-uni-bochum.de/jungeuni/
Bewerbung und Einschreibung an der Ruhr-Universität
http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/einschre_detail.htm
Broschüren der Zentralen Studienberatung der Ruhr-Universität rund ums Studieren
http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/download.htm
Akademisches Förderungswerk (Wohnen, BAFöG und mehr)
http://www.akafoe.de/
International Office der Ruhr-Universität
http://international.rub.de/intoff/
Career-Service der Ruhr-Universität
http://www.ruhr-uni-bochum.de/careerservice
Hochschulteam der Arbeitsagentur Bochum
http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/h-team.htm
Allgemeine Informationen zu Berufsmöglichkeiten
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/
Kontakt und Studieninformationen zum gesamten
Fächerangebot der Ruhr-Universität:
Zentrale Studienberatung der Ruhr-Universität
Unsere Beratungszeiten finden Sie unter
www.rub.de/zsb/zeiten
Anfragen per Mail: zsb@rub.de
Internet: http://www.rub.de/zsb
Redaktion: Zentrale Studienberatung
Änderungsdatum: 06.01.2015
|7|
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
267 KB
Tags
1/--Seiten
melden