close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gnarrenburger Bote - WIR Gnarrenburg

EinbettenHerunterladen
WIR aus Gnarrenburg informieren die ganze Region
50. Jahrgang – Nr. 661
24. Dezember 2014
Gna
Gnarrenbur
e
Gnarrenburger
rrenbu
rrren
rren
enbbur
uurrgge
ger
erBot
ote
der 3. »Knaller-Sonntag«
in gnarrenburg
Bomben-Angebote
zu knalligen Preisen…
Verkaufsoffener Sonntag
am 28. 12. in der Zeit von 12.00 bis 17.00 uhr
Gnarrenburg (mw). Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für viele eine
Zeit der Ruhe und Entspannung. Der Stress der Feiertage und aufwendigen Familienfeste fällt langsam von einem ab und man genießt erneut die Zeit für sich.
Lassen Sie das Jahr doch einfach mit einem gemütlichen Sonntags-Shopping in
der Moormetropole Gnarrenburg ausklingen.
Der 3. Knaller-Sonntag in der Moormetropole Gnarrenburg bietet Ihnen auch in diesem
Jahr neben besonderen Aktionen und attraktiven Angeboten eine optimale Gelegenheit,
einem entspannten Shoppingtag nachgehen zu können. Lösen Sie Geschenk-Gutscheine
ein oder tauschen sie eventuell auch das eine oder andere Geschenk um. Schlendern Sie
alleine oder mit der ganzen Familie durch Gnarrenburg und erleben ein besonderes Einkaufserlebnis ein letztes Mal in diesem Jahr. Alle teilnehmenden WIR-Geschäfte öffnen in
der Zeit von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr ihre Türen. Passend dazu sind alle herzlich eingeladen,
beim traditionellen Vorführ-Feuerwerk um 17.30 Uhr auf dem Gelände der Firma Horstschäfer diesen besonderen Tag ausklingen zu lassen. Mit dem letzten verkaufsoffenen
Sonntag im Jahre 2014 möchten sich die WIR-Geschäfte bei all ihren Kunden bedanken.
FEIERN SIE DEN 3. „KNALLER-SONNTAG“ MIT KNALLIGEN ANGEBOTEN
IN DER MOORMETROPOLE GNARRENBURG.
Wir MAchen Mit:
Böttjer - Mode für Männer
Konz
Schlüter - Mode in gnarrenburg
Schuhmann Schuhhaus Pils
raiffeisen-Markt
horstschäfer
Steffens Backkunst
Der WIR richtet erneut für den bevorstehenden Jahreswechsel ein Preis-Rätsel aus.
Zu gewinnen gibt es 3 Waren-Gutscheine in Höhe von jeweils 100,– €
einzulösen in einem WIR-Geschäft Ihrer Wahl.
Wie Sie diesen besonderen Preis gewinnen können?
Einfach die Anzahl der „Knallfrösche“ zählen, diese auf dem Coupon eintragen (Coupons auch in den WIR-Geschäften
erhältlich) und in die Losboxen der WIR-Geschäfte einwerfen, oder per Post an den WirtschaftsInteressenRing, Herrn
Hanjo Postels, Hermann-Lamprecht-Str 55, in 27442 Gnarrenburg senden. Einsendeschluss ist der 7. Januar 2015.
Achtung el!
tS
PreiSrä
n
e
d
t
h
Suc
h
c
S
o
r
f
l
KnAl
Seite 2
24. Dezember 2014
REWE-MAKRT – 240 Kinderstiefel wurden reichlich befüllt abgeholt
Rekordzahlen bei der Nikolaus-Aktion,
selbst der Nikolaus kam ins schwitzen
Gnarrenburg (mw). Großes Kinder-Aufkommen bei der sechsten Nikolaus-Aktion. Eine
riesige Schlange an Kindern
reihte sich im Gnarrenburger
REWE-Markt und warteten gespannt auf den Nikolaus.
Dieser hatte alle Hände voll zu
tun. 240 geputzte Kinderstiefel
wurden abgegeben und mussten
befüllt werden.Da kam selbst der
Nikolaus ganz schön ins schwitzen. Auch die Weihnachtsbäckerei Barnstorff stand nie still. Eine
Vielzahl an Backblechen mit Keksen in den verschiedensten Formen und Farben wurden fleißig
gebacken.
Bereits zum sechsten Mal organisierte Rewe-Inhaber Matthias
Köstermann in Zusammenarbeit
mit der Bäckerei Barnstorff ein
unvergessliches Nikolaus-Event.
240 glückliche Kindergesichter
konnte man auch in diesem Jahr
erblicken. So viele Kinder wie nie
zuvor brachten ihre gut geputzten
Kinderstiefel vorbei.
Reichlich befüllt wurden diese
persönlich am Nikolaustag von
ihren „kleinen“ Besitzern wieder
abgeholt. Während die Kinder
aufgeregt dem Nikolaus entgegen fieberten, genossen die
Eltern und Großeltern die vorweihnachtliche Stimmung bei einer Tasse Kaffee und einem
leckerem Stück Kuchen in der
Bäckerei Barnstorff.
Jedes Kind erhielt seinen Stiefel
mit Leckereien gefüllt zurück,
konnten Weihnachtslieder und
Gedichte vortragen oder seine
Weihnachtswünsche äußern. Die
kleine zweijährige Johanna au
Kuhstedt verriet dem Nikolaus,
dass Sie sich ein Pony wünscht.
Diese tollen Erinnerungen wurden in Form eines Fotos vom Fotograf Sandy Blank für die Zukunft festgehalten.
Wer seinen kleinen Stiefel bereits
abgeholt hatte oder sich die Wartezeit verkürzen wollte, konnte
sich in der „Weihnachtsbäckerei“
Barnstorff frei entfalten. Fachverkäuferin Bianca Aldag hatte alle
Hände voll zu tun. Sie half den
kleinen „Künstlern“ beim ausrollen und ausstechen ihrer leckeren Kunstwerke. Im Anschluss
wurden die Kekse gebacken und
mit nach Hause genommen und
voller Stolz ihren Eltern präsentiert. Auch die Firma „GaWell
MagicColours“ war erneut mit ihrem Profi Kinderschminkstand
vertreten. Frei nach ihren Wünschen konnten sich die Kinder in
die verschiedensten Persönlichkeiten verwandeln. Stolz präsentierten die Kinder ihr neues Aussehen dem Nikolaus.
REWE-Inhaber Matthias Köstermann und das Team der Bäckerei Barnstorff freuten sich über
die neue Rekordzahl der Kinder
die an diesem besonderen Event
teilgenommen haben.
Apotheken-Notdienst
Beginn: 8.00/8.30 Uhr;
Ende: 8.00/8.30 des nächsten Tages
Dienstag
Freitag
Mittwoch
Samstag
Donnerstag
Sonntag
Freitag
Von montags bis freitags (außer mittwochs) bis 20.00 Uhr im
wöchentlichen Wechsel.
22. bis 26. Dezember 2014
Sonnen-Apotheke
29. Dezember bis 2. Januar 2015
Paulus-Apotheke
5. bis 9. Januar 2015
Sonnen-Apotheke
12. bis 16. Januar 2015
Paulus-Apotheke
19. bis 23. Januar 2015
Sonnen-Apotheke
26. bis 30. Januar 2015
Paulus-Apotheke
2. bis 6. Februar 2015
Sonnen-Apotheke
9. bis 13. Februar 2015
Paulus-Apotheke
Der 3. »Knaller-Sonntag«
28. Dezember 2014
WIR SUCHEN
Anlagenmechaniker/in
Heizung / Sanitär
sowie eine/n
Auszubildenden
zum Anlagenmechaniker/in
sowie einen
„Acht auf einen Streich“ zum
Verschenken und selber genießen
und sein Team alle Hände voll zu
tun. Hier werden die leckeren
Köstlichkeiten nach dem traditionellen Hausrezept zubereitet und
mit Butter gebacken. Im Anschluss daran werden Sie mit einer saftigen Fruchtmarmelade
gefüllt und mit Puderzucker oder
Zuckerguss verziert.
Im Aktionszeitraum vom 29. bis
zum 31. Dezember können Sie
diese in einem praktischen und
dazu noch attraktiven Berliner-
Paulus-Apotheke
Sonnen-Apotheke
Paulus-Apotheke
Sonnen-Apotheke
Paulus-Apotheke
Sonnen-Apotheke
Paulus-Apotheke
Apotheken-Bereitschaftsdienst
Rohde's Berliner-Aktion – Eine „süße“ Tradition
Gnarrenburg (mw). Die Tage sind
gezählt, nur noch eine Woche bis
zum bevorstehenden Jahreswechsel. In vielen Familien und
auf Feierlichkeiten gehören die
leckeren Berliner zu Silvester
einfach dazu. Jeder liebt die kleinen runden Gebäckstücke, die
mit einer erlesenen, fruchtigen
Marmelade gefüllt sind und mit
Puderzucker bestreut oder mit
Zuckerguss glasiert werden.
In Rohde's Backstube haben
Bäckermeister Wolfgang Rohde
30. Dezember 2014
2. Januar 2015
14. Januar 2015
17. Januar 2015
29. Januar 2015
1. Februar 2015
13. Februar 2015
Karton erhalten. So bleiben die
runden Gebäckstücke ohne zu
verkleben in ihrer vollen Pracht
erhalten. Sie erhalten acht lekkere Berliner nach Wunsch mit
Guss oder Zucker für nur 7,95
Euro.
Petra und Wolfgang Rohde möchten sich mit dieser Aktion bei all
ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken
und wünschen allen einen guten
Rutsch ins Neue Jahr.
Auszubildenden
FESTSAAL GNARRENBURG
für Energie- und Gebäudetechnik
Inhaber Rainer Wintjen
Hindenburgstr. 84 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 4763 / 60 95
Samstag, 7. 2. 2015
GrünkohlRock
mit Aladin-Dj Michael
(auch bekannt vom Rock-Theater OL)
Musik, Kohlessen und alle
Hausgetränke p. Pers. 42,– €
ab 17.00 Uhr Glühwein-Umtrunk
und Lagerfeuer. Ort:
»Zum grünen Walde«, Kuhstedt
Weitere Termine für
Grünkohlessen auf Anfrage.
UNSER SERVICE FÜR SIE:
4 Nachlass für festgebuchte
Gruppen ab 20 Personen.
Anmeldung unter 0 4763 /60 95
Ich wünsche mir…
Jutta Behrmann
aus Gnarrenburg
Süße Tradition zum Jahreswechsel. Petra Rohde und ihr Team sind schon für die Berliner-Aktion gewappnet. Kartonweise runde Köstlichkeiten warten auf Sie!
zum Elektroniker/in
ESSEN · TRINKEN · FEIERN
»Für das neue Jahr wünsche
ich mir Gesundheit für mich
und meine Familie, das ich
weiterhin soviel Freude an
meiner kleinen Enkeltochter
habe und dass die Chorarbeit
auch in 2015 weiterhin so
aktiv gestaltet wird!«
Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung.
9:18:05 Uhr
HOPPE
HEIZUNG
SANITÄR
ELEKTRO
B ERND H OPPE G MB H & C O . KG
n HINDENBURGSTRASSE 40
n 27442 GNARRENBURG
Bernd Hoppe GmbH & Co. KG
Hn TELEFONHindenburgstr.
27442
0 47 63 / 40
80· 46
+ GNARRENBURG
80 47
n TELEFAX 0 47 63 / 85 09
Tel.
0 47 63
/ 80 46 + 80 47
info@hoppegmbh.de
n INTERNET
: WWW
.HOPPEGMBH
.DE· Fax 85 09 · www.hoppegmbh.de
n E-MAIL: INFO· @
HOPPEGMBH.DE
24. Dezember 2014
Seite 3
Feierliche Grundsteinlegung
der neuen Sparkassen-Filiale
Die Sparkasse - Gnarrenburg seit über 100 Jahren treu
Der Neubau wurde mit einer Zeitkapsel versehen die mit Fotos Der Sparkassenvorstand um Reinhard Krüger und Stefan Kalt freut sich zusammen mit Gemeinde Bürgermeister Axel Renken, dem
vom Altgebäude, Münzen und einer aktuellen Ausgabe der Architekten Torsten Stelling und dem Landrat Hermann Luttmann über die feierliche Grundsteinlegung des Sparkassen-Neubaus in
der Hindenburgstraße.
Bremervörder Zeitung versehen wurde.
kollege Stefan Kalt betonten
dabei, dass die Millioneninvestition ein wahres Bekenntnis zum Standort Gnarrenburg sei. Sie freuten sich zusammen mit Bürgermeister
Axel Renken und Architekt
Torsten Stelling, dass nahezu alle Gewerke des geplanten Baus an Unternehmen
Vorstandsvorsitzender Rein- der Region Gnarrenburg verhard Krüger und Vorstands- geben werden konnten.
G n a r re n b u rg (mw). Seit
über 100 Jahren ist die
Sparkasse in Gnarrenburg
vertreten. Das dieser Tradition auch weiter entsprochen wird belegte kürzlich
die Grundsteinlegung der
neuen Sparkassenfiliale in
der Hindenburgstraße.
Kalt erinnerte zudem an die
Anfänge der Sparkasse im
Jahre 1913 in der Gaststätte
„Zur Wilhelmshöhe“. Erst
1924 bezog das Kreditinstitut ein eigenes Gebäude in
der Hindenburgstraße gegenüber des jetzigen Standortes. Mit der Fertigstellung
der neuen Filiale rechnet der
Vorstand zum Jahreswechsel
2015/2016.
Tatkräftige Hände beim Einmauern der Hülse…
…Architekt Torsten Stelling
…Landrat Hermann Luttmann
...Gemeinde Bürgermeister Axel Renken
…Anna Holsten, Geschäftsstellenleiterin Gnarrenburg
Wir wünschen all unseren Kunden
VIEL GLÜCK, ERFOLG
UND GESUNDHEIT
FÜR DAS NEUE JAHR
2015
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 4
24. Dezember 2014
Wie war dein Jahr 2014?
Drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verraten wie ihr Jahr war.
www.schlueter-mode.de
Bote
Auch dieses Jahr
neigt sich dem Ende
entgegen.
Das Modehaus
Schlüter möchte sich
bei allen Kunden
recht herzlich für das
entgegengebrachte
Vertrauen und die
Treue bedanken
und wünscht allen
einen guten Rutsch
ins neue Jahr.
Sven Hoffmann
Henrike Ahrens
„Mein Jahr 2014 fing
ziemlich aufregend an.
anderem folgte mein
abschluss und der Start
Arbeitswelt.
Renate Neumann
schon
Unter
Schulin die
beim Modehaus Schlüter zu starten.
Ich habe nette Kolleginnen und Kollegen mit denen man viel Spaß bei
der Arbeit haben kann und ich dabei zusätzlich noch viel lerne.
Man kann jederzeit Fragen stellen
Ich bin froh, dass ich die Chance er- und wird super in der Firma aufgegriffen habe, meine Ausbildung nommen!“
„Für mich ist 2014 ein sehr erfolgreiches und aufregendes
Jahr gewesen. Neben der Geburt meiner Tochter, war auch
der Firmenwechsel zum Modehaus Schlüter ein besonderes
Highlight.
Im April diesen Jahres wechselte ich
meine bisherige Arbeitsstelle und
fing beim Modehaus Schlüter in
Gnarrenburg an. Nach wenigen
Wochen hatte ich das Gefühl, schon
eine halbe Ewigkeit dort zu arbeiten.
Durch die große Modevielfalt und
der Markenauswahl macht mir die
Beratung und das Verkaufen besonderes viel Spaß. Diesen Schritt gemacht zu haben, ist für mich als
Familien-Vater das Beste was mir in
meinem beruflichen Werdegang
passieren konnte. Ich freue mich ein
Teil des Schlüter-Teams sein zu dürfen.
Mein Fazit: Ein gelungenes Jahr
2014.“
„Für mich war 2014 ein ganz
besonderes Jahr. Ich habe mein
30-jähriges Arbeitsjubiläum gefeiert.
Bereits 1966 habe ich eine Lehre
bei Werner Schlüter Senior begonnen. Nach einer längeren Pause bin
ich spontan bei einem Räumungsverkauf im Jahre 1984 von Werner
Schlüter junior eingestellt worden.
In dieser Zeit habe ich miterleben
dürfen, wie aus einem kleinen Textilgeschäft nach zahlreichen Um-und
Ausbauten ein großes Modehaus
geworden ist. Aus Kundengesprächen erfahre ich immer wieder, dass
viele von recht weit herkommen und
gerne bei uns einkaufen. Bei einem
tollen Betriebsklima und nettes Kollegen bin ich immer gerne zur Arbeit
gegangen und habe auch nach
30 Jahren immer noch viel Spaß
daran.“
24. Dezember 2014
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Bote
Seite 5
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 6
24. Dezember 2014
Bote
Biosthetik Friseur „Kurz oder Lang“
WIR sind bereit
☎
Erholung und Schönheit von Kopf bis Fuß
0 47 63
Wir ändern,
reparieren und nähen
Ihre Garderobe,
auch Pelze
und Lederbekleidung!
„Der Beauty-Abend war ein voller Erfolg“
Tel.-Nr.
408
27442 Kuhstedt · Schneiderweg 1
Tel.-Nr.
1072
Abnehmen wie im Schlaf
Tel.-Nr.
1700
8,95
Schon ab €
in der Woche
Hindenburgstr. 54 · 27442 Gnarrenburg · Tel. 0 47 63 - 17 00
·
·
·
·
Fenster · Türen
Rollladen · Markisen
Garagentore
Rollladen
und Torsteuerungen
Büro: Industriestraße 2 · 27442 Gnarrenburg
Betrieb: Hindenburgstraße 7 · 27442 Gnarrenburg
Telefax: 0 4763 - 9210 37
Das perfekte Hairstyling, ein
passendes, dezentes Make-Up,
designte Fingernägel und gepflegte und entspannte Füße
warteten auf die Kunden an diesem „Abend für die Schönheit“.
Ein rundum Wohlfühl-Paket bot
das Biosthetik Friseur-Studio
„Kurz oder Lang“ kürzlich all
ihren Kundinnen.Firmenchefin
Petra Grochau und Ihr Team verzauberten Ihre weiblichen Kunden von Kopf bis Fuß. Das Gnarrenburger Friseur-Studio veranstaltete passend zur Vorweihnachtszeit „Einen Abend für die
Schönheit“. Manch einer hat sich
mit diesem Beauty-Abend selber
eine Freude bereitet – Ute Oerding und Helma Holsten nahmen
ihn zum Anlass einen entspannten Freundinnen-Abend in einer
besonderen
Wohlfühl-Atmosphäre daraus zu machen.
Während Haarexpertin Erika
Brünjes den Kundinnen eine
wunderschöne, trendige Flechtfrisur verlieh, verpasste derweil
Annette Burfeind den Händen
von Kundin Helma Holsten ein
wohltuendes Peeling und lies
ihre Fingernägel in einem neuen
Glanz erstrahlen. Kosmetikerin
Tatjana Tews beriet Rosine Nolte,
wie Sie ihre Haut trotz der kälteren Temperaturen erstrahlen
lässt und zauberte ihr durch ein
schönes Make-Up einen passenden Look für den Abend.
Firmenchefin Petra Grochau war
mit diesem rundum gelungenen
und stimmungsvollen Abend
sehr zufrieden. Der Friseursalon
„Kurz oder Lang“ erstrahlte in
einer ausgelassenen Stimmung
mit lauter glücklichen Gesichtern.
921036
RO
NA
LD
VO
L
KM
AN
N
SYSTEMS
Tel.-Nr.
Gnarrenburg (mw). Der stressigen Vorweihnachtszeit für einen Abend entfliehen und sich
rundum wohlfühlen - welche
Frau träumt nicht davon?
Tel.-Nr.
EIN HERZ FÜR TECHNIK
94 5510
27442 Gnarrenburg
Hermann-Lamprecht-Straße 56
Telefon 0 47 63 / 94 55 10
Internet: www.v-systems.de
Foto Andreeßen
Friedrichstraße 18
27442 Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 84 48
Tel.-Nr.
84 48
www.service-informationstechnik.de
Ich bedanke
mich für Ihr
Vertrauen und
wünsche
Ihnen alles Gute
für 2015!
Thorsten Pohlmann
Honda
Jazz 1.4 LS
rot, 1. Hand, 61 kW, EZ 11/2004,
TÜV/AU 02/2016, 223.000 km,
4-türig, CD-Radio, ZV, ABS,
Servo, Außenspiegel beheizt, 8fach bereift, 2.000,– € VB.
Das Team der Sonnen-Apotheke
wünscht frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch in ein gesundes,
neues Jahr.
Telefon
www.foto-andreessen.de
für Informationstechnik
01 62 / 9 80 34 60
Inh.: M. Gudella · Telefon 0 4763 / 10 08
Hindenburgstr. 61 · 27442 Gnarrenburg
Hermann-Lamprecht-Str. 56 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 94 52 94
Ich wünsche mir…
Helfende Hände gesucht
Die Kinderkiste Gnarrenburg
braucht dringend Unterstützung
Gnarrenburg (mw). Die Gruppe
der Kinderkiste braucht ab sofort
Verstärkung.
Mit dem Dank…
Yasmin Zymara
…für das bisher erwiesene Vertrauen
und die gute Zusammenarbeit
verbinden wir die besten
Wünsche für ein gutes neues Jahr.
auto
reparatur
Auto Service
Gnarrenburg
GmbH
Meisterhaft
aus Rade bei Schwanewede
Inh. Tadtke & Schlesselmann · Hindenburgstr. 2 · 27442 GNARRENBURG
Telefon 0 4763 / 9214 24 · Fax 0 4763 / 9214 23
INTERNET: www.auto-service-gnarrenburg.de
»Ich habe so viele Wünsche.
Aber am meisten wünsche ich
mir, das ich meine zweite Ausbildung erfolgreich abschließen werde und dann einen tollen Arbeitsplatz bekommen
werde. Und das mein Freund
Torsten sein Studium ebenfalls beenden wird und dann
direkt im Berufsleben durchstarten kann.«
Die Leiterinnen Christiane Rüggebrecht und Susanne Aldag suchen
eine nette Kollegin die bereit ist
Sie donnerstags in der Zeit von
9.30 bis 11.30 Uhr zu unterstützen. Das Treffen der Gruppe findet im Kinderraum des Gemeindehauses an der Paulus Kirche
statt.
Wer Lust, Interesse und Spaß
daran hat mit Kindern zu basteln,
zu spielen und zu malen, der
kann gerne zum wöchentlichen
Treffen vorbeikommen.
Informationen erhalten Sie auch
direkt bei Susanne Aldag unter
der Telefon 0 4763-79 65 oder
bei Christiane Rüggebrecht unter
der Telefon 0 47 63 - 61 59.
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
24. Dezember 2014
Seite 7
Bote
Horstschäfer
Roland Volkmann
Jahresrückvergütung und KnallerV-Systems spendet der
F-Junioren neue Regenjacken sonntag mit Vorführfeuerwerk
Gnarrenburg (mw). Eine vorweihnachtliche Überraschung gab es
für die Nachwuchskicker vom
JSG Gnarrenburg. Die zweite
F-Junioren-Mannschaft erhielt
vom Gnarrenburger IT-Systemhaus „V-Systems“ neue Regenjacken gesponsert.
Die Freude war riesig als Ronald
Volkmann – Inhaber von „V-
Systems“ den „Nachwuchs-Kikkern“ von der zweiten F-JuniorenMannschaft der JSG Gnarrenburg die neuen Regenjacken
überbrachte. Er wünschte den
Spielern immer ein Tor mehr als
der Gegner, vor allem aber viel
Spaß und Freude beim Fußball
spielen. Das Trainer-Duo um
Marcel van der Pütten und Tor-
Sponsor Ronald Volkmann, Trainer Torenxius und Marcel van der
Pütten (von links) sowie Milena Weber, Lasse van der Pütten, Jaron
Gerda, Leon Huntemann, Leon Oeck, Patrick Strehl (stehend mitte),
Matteo Brandt, Joel Offel, Luis Taxius (kniend) bei der Übergabe der
neuen Regenjacken.
Verkaufsoffener Sonntag
ben Taxius bedankte sich im
Namen der Spieler und Spielerinnen beim Sponsor für die großzügige Spende. „Auch wenn die
Halle kein guter Übergabeort ist
und wir sie hier nicht benötigen,
werden wir die Regenjacken
draußen sicher häufiger brauchen“, sagte Marcel van der
Pütten.
Zum Jahresende lässt es Horstschäfer noch einmal so richtig
krachen. Warum die Katze im
Sack kaufen, wenn man sich das
Feuerwerk doch vorher anschauen
kann? Fragt Dennis Aliu, Fachberater von Horstschäfer.
Zum Abschluss des Knallersonntags, am 28. 12. findet ab 17.30
Uhr das große Vorführfeuerwerk
auf dem Parkplatz bei Horstschäfer statt, so dass man sich genau
aussuchen kann, mit welcher
Rakete man sich ins neue Jahr
befördert. Bei einem leckeren
Glühwein und einer Bratwurst
führt Moderator Andre Wollenberg durch das bunte Programm
aus Bombetten, Lichterbögen
und Raketen ein Riesenspass für
große und kleine Besucher.
Neben der Vorführung wird auch
für die Kleinen etwas geboten:
Mit Kinderschminken, Luftballonbasteln und einem Luftballonweitflugwettbewerb ist für gute
Unterhaltung gesorgt. Bereits am
Samstag startet die große
Rückvergütungsaktion, die bis
zum Jahresende andauert.
Spart BARGELD Männer!
am 28. Dezember 2014 vom 12.00 - 17.00 Uhr
KNALLERSONNTAG
KNALLERPREISE
bis zu
20 % Rabatt
auf ALLE
Taschen
20 % Rabatt
auf ALLE
Artikel von
Außerdem: Bei einem Einkaufswert
ab 15,– Euro erhalten Sie die
Böttjer hat REDUZIERT
Reihenweise Markenmode zu Superpreisen!
CLAUDIO CAMPIONE®
CLUB of COMFORT
MAC
ROBERT RED®
»I§Gnarrenburg“-Shoppingtasche
GRATIS dazu!
Bücher – Schreibwaren
Geschenkartikel
Spielzeug und mehr
Spaß macht!
...wo Einkaufen
Konz GmbH · Hindenburgstraße 70 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 4763 / 2 43 · Telefax 84 50 · info@konz-gmbh.de
mode für männer
www.boettjer-bekleidung.de
27442 GNARRENBURG · Hindenburgstr. 48 · Tel. 0 4763 / 3 72 · Mail: maennermode.boettjer@ewetel.net
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.00 bis 15.00 Uhr
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 8
24. Dezember 2014
Bote
Die Firma Konz lädt ein
Schulranzen-Aktionstagen für
alle neuen ABC-Schützlinge
Gnarrenburg (mw). Mit großen
Schritten wird aus dem „kleinen“
Kindergartenkind ein „großes“
Schulkind. Die Eltern und Kinder
fiebern jetzt schon der Einschulung im Sommer 2015 hingegen.
Die Vorbereitung auf den Start in
die Schule ist eine aufregende
Zeit – ein neuer Lebensabschnitt
beginnt mit großer Freude und
hohen Erwartungen. Da darf der
„richtige“ Schulranzen natürlich
nicht fehlen. Die Firma Konz
GmbH in der Hindenburgstraße
70 bietet ihnen eine große Auswahl verschiedener Schulranzen.
Alle Familien mit zukünftigen
Schulanfängern haben am Freitag dem 6. Februar und am Sonnabend dem 7. Februar die Möglichkeit, die fachkundige Beratung durch die Firma Konz zu
nutzen und sich gleichzeitig einen Rabatt von 20% auf den
Kauf eines Schulranzens zu sichern. Gemeinsam finden Sie
den richtigen Ranzen, der den
höchsten Ansprüchen an Ergonomie, Leichtigkeit und Mode
entspricht. Am Freitag dem 6. Februar von 14.00 Uhr bis 18.00
Uhr unterstützt zusätzlich eine
Physiotherapeutin tatkräftig das
Team der Firma Konz.
Beim Kauf eines Schulranzens
müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die wichtig für
die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder sind. Das Augenmerk liegt dabei auf der richtigen Passform der Schulranzen,
deren Gewicht, Größe sowie der
entsprechenden Sicherheit.
Wichtig ist die funktionale und
körpergerechte Passform der
Schultasche, die für die Erhaltung einer gesunden Wirbelsäule
eine wichtige Rolle spielt. Unter
anderem werden Ranzen samt
Zubehör der Firmen Sammies,
DerDieDas, McNeill und Scout in
den neusten Dessins, Farben
und Größen ausgestellt.
So gibt es zum Beispiel bei
McNeill Sicherheit und Mode im
Doppelpack. Die Flash-Line von
McNeill bietet Leucht- und 3DEffekte, die im Ranzen-Dessin
integriert sind. Mit der Flash-Line
wird der Ranzenüberschlag
selbst zum absoluten Eye-Catcher. Diese Leuchteffekt-Ranzen
erhöhen deutlich die Sicherheit
der Schulkinder – gerade bei
Dämmerung und Dunkelheit.
„Neben dem Schulranzen kann
das komplette Zubehör bei uns
käuflich erworben werden“, so
Firmeninhaberin Anke Kless.
Raiffeisen-Markt
Rodelschlitten »Davoser Form«
100 cm, Buche-Hartholz, mit Kunststoff Brücke,
TÜV/GS geprüft, blaue Kunststoffkappen
statt 46,99 €
€
37.99
HolzBriketts
10 kg
€
€
1.99
10.00
Auf Mucki
Feueranzünder
Aus Naturpodukten.
Für Grill, Kamin und
Feuerstellen. Brennt
rückstandslos ab.
2-kg-Sack
statt 11.99 € 600-g-Schachtel
Halsbänder
und Leinen
€
3.99
-50%
2 Eimer Waffeln oder
Negerküsse
00
nur € 5.
Äpfel aus dem
Alten Land
im 10-Liter Haushaltseimer
€
5.00
Neu eingetroffen!
n Clementinen
n Äpfel
n Vogelfutter
n Streusalz
SONNTAG-COUPONS
COUPON COUPON COUPON
1 Becher Kaffee
GRATIS oder
ein
kleines Präsent
– Pro Person 1 Coupon –
Coupons nicht kombinierbar.
Gegen Abgabe dieses Coupons erhalten Sie
Gegen Abgabe dieses Coupons erhalten Sie
auf einen Artikel Ihrer
Wahl aus dem Markt einen
auf ein Bekleidungstück
aus dem Markt einen
RABATT von 10 %
RABATT von 20 %
– Pro Person 1 Coupon –
– Pro Person 1 Coupon –
Coupons nicht kombinierbar. Gilt nicht für
Angebote und reduzierte Ware.
Coupons nicht kombinierbar. Gilt nicht für
Angebote und reduzierte Ware.
Raiffeisen-Warengenossenschaft Gnarrenburg eG
Hindenburgstraße 1 · 27442 Gnarrenburg · Telefon 0 47 63 / 94 94-21
E-Mail: info@rwg-gnarrenburg.de · Internetwww.rwg-gnarrenburg.de
Öffnungzeiten: Montag - Freitag 7.30 - 18.00 Uhr, Samstag 7.30 - 13.00 Uhr
Mein Einkaufsziel:
Firmeninhaberin Anke Kless (links) und Mitarbeiterin Anke Klause (rechts) stellen einen Teil der neuen
„McNeill“ Schulranzen Kollektion vor.
GNARRENBURG
Raiffeisen-Warengenossenschaft eG Gnarrenburg
Danke für Ihr Vertrauen.
Wir freuen uns auf 2015.
Großer Feuerwerksverkauf
„Knallhart“ reduziert - die Schnäppchenjagd zum 3. „Knaller-Sonntag“
Gnarrenburg (mw). „Verknallen“
Sie sich in die tollen Angebote
anlässlich des dritten Knallersonntags in der Moormetropole Gnarrenburg.
Am 28. Dezember lädt der Raiffeisen-Markt in der Hindenburgstraße 1 zu einem besonderen
Einkaufserlebnis ein. In der Zeit
von 12.00 bis 17.00 Uhr können
alle Kunden von „knalligen“ Rabatten profitieren. So erhalten
Sie gegen Abgabe des Coupons
(der sich im Boten befindet) knallige 20 % Rabatt auf ein Bekleidungsstück oder bombige 10 %
Rabatt auf einen Artikel ihrer
Wahl aus dem RWG-Markt. Ausgenommen sind hierbei Angebote und bereits reduzierte Artikel. „Das soll aber noch nicht
alles sein“, verspricht Marktleiter
Volker Heins. „Wir halten für unsere Kunden ein kleines Präsent
oder einen leckeren Becher Kaffee parat!“ Für das leibliche Wohl
der Kunden, wird die Fleischerei
Topp an diesem Tag mit ihren
Köstlichkeiten sorgen.
Großer Feuerwerksverkauf ab
Montag, dem 29. Dezember. An
Silvester verwandelt sich der
Nachthimmel in ein Lichtermeer.
Überall werden Feuerwerke ge-
Rieke Grafelmann-Decknatel
• Krankengymnastik
• Lymphdrainage
• Bobath (Kinder u. Erwachsene)
• Vojta (Kinder u. Erwachsene)
• Skoliosebehandlung
• Massage
• Heißluft
• Moorpackung/Fango
• Extensionsbehandlung
• Hausbesuche
Sind schon gut auf den dritten Knallersonntag eingestimmt. RWG-Marktleiter Volker Heins (Mitte) und
seine Mitarbeiterinnen Regina Ellßel, Angela Mesterharm und Sieglinde Wagenlöhner (v. l. n. r.)
Frohe und besinnliche Stunden zum
zündet. Erleben Sie diese in einer
neuen Dimension. Lassen sie
sich verführen von dem hochwertigen Angeboten beim großes
Feuerwerksverkauf in ihrem
RWG-Markt. Hier finden sie eine
verbunden mit den besten Wünschen
für ein neues Jahr
Auswahl der beliebtesten Feuerwerksartikel die es zu kaufen
gibt. Die passende Auswahl an
Feuerwerkskörpern der Marken
KELLER, PYRO, COMET und
NICO watet auf Sie. Ob Verbund-
feuerwerke, Raketen oder Tischfeuerwerke. Die Angebotspalette
lässt keine Wünsche offen.
Feuerwerk in allen Varianten zu
„Knallerpreisen“ nur in ihrem
RWG-Markt Gnarrenburg.
Weihnachtsfest
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo. bis Do. 8.00 – 20.00 Uhr • Fr. 8.00 – 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung!
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
24. Dezember 2014
g
r
u
b
n
e
r
r
a
n
G
Auf nach
Seite 9
Bote
Große Tannenbaum-Rücknahmeaktion
Neujahr juchhe - Bäume adé - „WIR vergütet ausgediente Weihnachtsbäume“
Gnarrenburg (mw). Die alljährliche Jagd stolzer Familienväter nach dem perfekten
Tannenbaum für das heimische Weihnachtsfest.
Ob selbst geschlagen, oder am
nächstliegendem Verkaufsstand
erworben – jedes Jahr auf neue
entsteht eine spannende Geschichte um das grüne Gehölz im
Wohnzimmer. So fahren viele
Väter mit der gesamten Familie,
kurz vor Heiligabend diverse
Händler an, auf der Suche nach
DEM Weihnachtsbaum. Hat man
ihn nach einer gefühlten Ewigkeit
und diversen Erfrierungen gefunden gilt es das grüne
Schmuckstück nach Hause zu
befördern. Nicht selten bemerkt
der stolze Besitzer eines Kleinwagens und einer 1,83 m Nord-
manntanne erst jetzt, das sich
der Rücktransport als schwierig
erweist. Nach einer erneut gefühlten Ewigkeit, zahlreichen hilfreichen Händen und diversen
Seilen kann die nun als „Ungetüm“ betitelte Trophäe auf dem
Autodach gesichert werden.
Während Frau und Kinder den
Neuankömmling der Familie
durch schmücken feiern, zerbricht sich der Vater schon den
Kopf wie er den Weihnachtsbaum nach Ende der Feiertage
möglichst schnell entsorgen
kann.
Der Wirtschaftsinteressenring
(WIR) bietet in Gnarrenburg seit
einigen Jahren eine lukrative, bequeme und zugleich umweltfreundliche Entsorgung ihres
Tannenbaums an.
Am Sonnabend den 10. Januar
in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00
Uhr können alle ausgedienten
Tannenbäume bei den Annahmestellen im Brilliter Weg an der
Schule sowie in der Hindenburgstraße auf dem REWE-Parkplatz
gegen einen Warengutschein im
Wert von 10,- Euro eingetauscht
werden.
Dieser gilt nur am selbigen Tag in
allen teilnehmenden WIR-Geschäften.
Unterstützt wird die Tannenbaum-Rücknahmeaktion von
den Mitgliedern der örtlichen
Jugendfeuerwehr, die für einen
reibungslosen Ablauf und schnellen Abtransport der Bäume sorgen werden.
Am Samsta
g,
10. Januar
2015
Neujahr juchhe- Bäume adé.
Wir wünschen Euch
viel Spaß!
Mitmachen lohnt sich.
!
Abgabe der Weihnachtsbäume am Samstag, 10. Januar 2015 von 9 bis 12 Uhr
✒ Annahme der Tannenbäume:
REWE-Parkplatz, Hindenburgstr.,
und Brilliter Weg an der Schule
✒ Nur am 10. Januar 2015!!!
g,
a
t
s
m
a
ar
u
n
a
10. J 15
20
Am S
!
R
E
T
S
U
M
MUSTER · MUSTER · MUSTER · MUSTER · MUSTER · MUSTER · MUSTER
✒ Annahmezeit 9.00 - 12.00 Uhr
✒ Pro Person darf nur ein Tannen-
baum abgegeben werden
✒ Die Gutscheine sind einlösbar
in den teilnehmenden WIRGeschäften – nur am Samstag, 10. Januar 2015
✒ Pro Einkauf nur ein Gutschein
✒ Teilnehmende Geschäfte sind:
Böttjer – Mode für Männer, V-SYSTEMS,
Firma Horstschäfer, Konz, Modehaus
Schlüter, EDEKA Lohmann, Schuhmann,
Raiffeisen-Markt Gnarrenburg, Raumgestaltung Neufeld, REWE – Köstermann,
Schuhhaus Pils, Vollmann
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 10
24. Dezember 2014
Bote
Gastbeitrag
Neue Informationsbroschüre
im Landkreis ROW: Beruf & Pflege
Deutschland unterliegt aufgrund
des demografischen Wandels
starken Veränderungen, die die
Leistungsfähigkeit und Zukunft
der klein- und mittelständischen
Unternehmen zunehmend fordert.
So wächst die Zahl der pflegenden Beschäftigten kontinuierlich
auch im Landkreis Rotenburg.
Wenn Arbeitnehmer, der Partner
oder Verwandte plötzlich Betreuung / Pflege benötigen, stehen
sie schlagartig Herausforderungen und Problemen gegenüber,
die mit ihrer Arbeit /Berufstätigkeit in Einklang gebracht werden
müssen.
Diese Broschüre und kleiner Leitfaden versteht sich als Beitrag
diese Aufgabe im Sinne eines
familienfreundlichen Unternehmens im Landkreis Rotenburg
besser handhaben zu können. Er
dient Arbeitgebern / -Nehmern
gleichermäßen, gibt Informationen über die Ursachen / Hintergründe, zeigt die wichtigsten gesetzlichen Rahmenbedingungen
und die Handlungsfelder im Unternehmen auf, um die Vereinbarkeit von Beruf & Pflege zu
fördern. Mit den Tipps und den
Angaben zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ bietet er einen ersten Leitfaden die Aufgabe innerbetrieblich zu organisieren und den betroffenen pflegenden Mitarbeitern
konkrete Antworten,
Adressen, Anlaufstellen an, um
externe Hilfe in Anspruch nehmen zu können.
Aktuelle Statistiken und Prognosen verdeutlichen den Anstieg
der Zahl der Pflegebedürftigen
• 2013 = 2,5 Mio.
Pflegebedürftige
• 2020 = 2,9 Mio.
Pflegebedürftige / + ~ 21 %
• 2030 = 3,4 Mio.
Pflegebedürftige / + ~ 17 %
Richtet man den Fokus direkt auf
die pflegenden Arbeitnehmer so
sind die nachfolgenden Eckdaten
für Arbeitgeber und deren Unternehmens-/Personalplanung von
Bedeutung
•30 % der Angehörigenpflege
erfolgt in Heimen.
• 70 % der Angehörigenpflege
wird in den Privathaushalten
geleistet.
• Die Mehrheit der pflegenden
Arbeitnehmer ist älter als 40
Jahre.
• Jeder 10. Arbeitnehmer in
Deutschland ist inzwischen mit
der Betreuung, Versorgung
bzw. Pflege von Familienangehörigen beschäftigt.
• Pflegende Angehörige sind ~
37 Stunden / Woche unbezahlt und ohne Urlaub im Einsatz.
• Die durchschnittliche Pflegedauer von Angehörigen in
Deutschland liegt bei 8,2 Jahren.
• Vollerwerbstätige Arbeitnehmer wenden täglich ~ 3,5
Stunden für die Betreuung /
Pflege auf.
nen Anforderungen und Belastungen allein, ohne externe Unterstützung, auf Dauer nicht vereinbaren. Folgen daraus
• 68 % der Betroffenen erleiden
aufgrund der Pflegetätigkeit
selbst körperliche und seelische Beeinträchtigungen,
• 24 % der Betroffenen schränken ihren Beruf (Arbeitszeit)
ein,
• 27 % (überwiegend Frauen) geben den Beruf für die erforderliche Angehörigenpflege auf.
Diese Daten & Fakten verdeutlichen die Wichtigkeit des Themas
von dessen Entwicklung und Folgen die Menschen in unserem
Landkreis betroffen auch sind.
Mit dieser Broschüre, die eine
Hilfe zur Selbsthilfe ist, stehen
alle Betroffenen in einer schwierigen Lebenssituation nicht mehr
allein.
Somit kann aus einer anfänglich
leichten
Betreuungsaufgabe
rasch eine Vollzeitbeschäftigung
„rund um die Uhr“ für pflegende
Mitarbeiter erwachsen. Ohne diesen Familieneinsatz würden in
Deutschland 3,2 Millionen mehr
Vollzeit-Pflegekräfte benötigt. Für
viele Betroffene lässt sich dieses
„Spannungsfeld“ der gestiege- Informationen durch den Arbeitgeber.
DRK Ortsverein Gnarrenburg
Mein Einkaufsziel: GNARRENBURG –
Wir danken allen Spendern
Liebe Mitglieder, liebe Helferinnen und Helfer, Mitglieder der
Bereitschaft und des Jugendrotkreuzes, liebe Freunde des
Ortsvereins,
Nunmehr ist die Broschüre fertig
und steht kostenfrei als Druckwerk bzw. Download allen kleinund mittelständischen Unternehmen und deren pflegenden Mitarbeitern zur Verfügung:
- Broschüren - Bezug: Frauen &
Wirtschaft, Am Bahnhof 2,
27432 Bremervörde, Telefon:
0 47 61 / 80 789-18
- Download: www.frauenundwirtschaft-lkrow.de und http://
www.ueberbetrieblicher-vb.de/
aktuelles/
ehrenamtliche Unterstützung bei
all unseren Tätigkeiten. Mit der
Blutspende am 18. Dezember –
auch dafür allen Spendern einen
herzlichen Dank – enden quasi
unsere Aktivitäten in 2014 und
wir danken Euch für Eure treue wir freuen uns darauf, mit Euch
Mitgliedschaft und die laufende, und Eurer Hilfe auch im neuen
denn hier macht Einkaufen Spaß!
Jahr wieder unseren Aufgaben
gerecht zu werden.
HERZLICHEN DANK!
Schöne und friedliche Festtage
und einen fröhlichen Jahresübergang wünscht Euch Allen Euer
Vorstand.
Auszubildenden Janin Koch, Eyleen Thier, Sissy Bredehöft, Ina Gieschen und Andrea Meyer (v.l.n.r.)
Das Team wünscht Ihnen ein gesundes
und glückliches neues Jahr.
Gnarrenburgs DRK-Vorsitzender Wilfried Reinhardt und die stellvertretenden Vorsitzenden Elisabeth
Kübitz (links) und Gudrun Niemeyer
Hindenburgstraße 47
Telefon
0 47 63 - 94 50 00
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
24. Dezember 2014
Seite 11
Bote
Das „Mediterrane Restaurant“ öffnete
kürzlich seine Pforten in Gnarrenburg
Wir entschuldigen uns...
Aufgrund von technischen Problemen kam es bei uns am
Eröffnungswochenende zu großen Schwierigkeiten und
langen Wartezeiten. Wir bitten Sie, dies zu entschuldigen.
rund 40 Personen in ruhigen RotAls kleine Widergutmachung möchten wir Ihnen diesen
und Anthrazit-Tönen, harmonieren dabei sehr gut mit der Dekoration und der halboffenen
zu Weihnachten schenken.
Küche. Das Team um Inhaber
Gültig bis einschl. 25.Januar 2015, nur ein Gutschein pro Person
Denniz Mengüslü steht für hausgemachte mediterrane Küche.
Ein reichhaltiges Angebot frischer
Fisch- und Fleischgerichte wartet
auf seine Besucher. Auch Freunde
frisch gemachter Pasta-Gerichte
und Pizzen aus dem Steinofen
werden hier ihre wahre Freude
erleben.
Mengüslü führt bereits sehr erfolgreich ein Restaurant in Bremen und bringt somit eine
Menge Erfahrung mit nach Gnarrenburg. Er hat noch viele Ideen,
die er im Laufe der Zeit verwirklichen möchte. Rechtzeitig zur
nächsten Sommer-Saison werde
die Terrasse vor dem Restaurant
eröffnet und im Hinterhof ein
Biergarten errichtet. Auch die
Möglichkeit für einen mediterranen Sonntags-Brunch soll im
laufe der Zeit angeboten werden.
Alle angebotenen Speisen können auch im „Außer-HausService“ nach telefonischer Vorbestellung unter 0 4763 94 53 522 mitgenommen werden. Tauchen Sie ein in die Welt
des Südens und genießen die
mediterranen Köstlichkeiten im
neuen Mediterranen Restaurant Die rund 40 Sitzgelegenheiten laden zu einem gemütlichen Essen
in einem wohlfühlenden Ambiente ein.
von Denniz Mengüslü.
5-€uro-Gutschein*
„Gnarrenburg hat uns gefunden!“Denniz Mengüslü (rechts) und sein Team freuen sich alle Gäste im
neuen Mediterranen Restaurant begrüßen zu dürfen.
Gnarrenburg (mw). Das neueröffnete „Mediterrane Restaurant“
in der Hermann-Lamprecht-Straße
38 bringt die Spezialitäten des
Mittelmeeres in die Moormetropole Gnarrenburg. Das schier
endlose Angebot an Fleisch- und
Fischgerichten über frisch zubereiteter Pizza und Pasta bis
hin zu Gyrosgerichten vom Spieß
lässt das kulinarische Herz
höher schlagen.
Wir wünschen
Ein angenehmes Ambiente, in
dem man sich sofort wohlfühlen
kann empfängt den Gast und
lädt zu einem an Urlaub erinnernden Restaurant-Besuch ein. Die
gemütlichen Sitzgruppen für
Ich wünsche mir…
allen frohe Weihnachten und einen guten
Rutsch ins neue Jahr!
Der nächste »Bote« erscheint am
11. Februar 2015 zum Freitag, der 13.
Julia Boot
…es geht weiter: Ab Januar monatlich
aus Karlshöfenermoor
LKW-Weiterbildung
»Ich wünsche mir für das
neue Jahr eine weitere unkomplizierte Schwangerschaft
und Gesundheit für die ganze
Familie«
Andre Wenzel · Hindenburgstraße 79 · Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 - 94 566 95 · www.wenzel-fahrschule.de
Wilhelm-Busch-Weg 2 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 72 77 · Fax 0 47 63 / 79 03
vo
rm
er
ke
n!
te zt on
J ch
s
SchulranzenaktionStage
6. und 7. Februar 2015
20%
RABATT
beim Kauf eines
Schulranzens
Mit herzlichem Dank
an den Aktionstagen.
für das erwiesene
Vertrauen und die
gute Zusammenarbeit
verbinden wir die
besten Wünsche für
das neue Jahr!
Am Freitag, 6. 2. 2015 steht Ihnen
von 14.00 - 18.00 Uhr zusätzlich eine
Physiotherapeutin zur Verfügung.
Petra und
Heinz Ukena
Bücher – Schreibwaren
Geschenkartikel
Spielzeug und mehr
Spaß macht!
...wo Einkaufen
Konz GmbH · Hindenburgstraße 70 · 27442 Gnarrenburg
Tel. 0 4763 / 2 43 · Fax 0 4763 / 84 50 · info@konz-gmbh.de
GNA
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNARRENBURGER
Seite 12
24. Dezember 2014
Bote
Ich wünsche mir…
Ab Januar - Weiterbildung für Lastkraftwagenfahrer
Ich wünsche mir…
Fahrschule Wenzel – Thomas Fenslau
neuer Fahrlehrer im Team
Caolin grimm
aus Hüttenbusch
»Ich wünsche mir dass meine
Familie und ich weiterhin gesund bleiben und viel Glück im
neuen Jahr haben werden!«.
Gnarrenburger Bote
Herausgeber:
WIR = WirtschaftsInteressenRing
e. V. Gnarrenburg
E-Mail: wirgnarrenburg@yahoo.de
1. Vorsitzender: Hanjo Postels
Erlenweg 8 a · Tel. 0 4763 / 80 80
Verantwortlich für den Inhalt:
Die Herausgeber
Druck:
Oste-Druck Bernhard-J. Borgardt GmbH
& Co. KG · 27432 Bremervörde
Herstellung:
Vörde Werbestudio GmbH & Co. KG
Glinde 19 a, 27432 Oerel
Anzeigenleitung:
Andreas Vankan
Glinde 19 a, 27432 Oerel
Erscheinungsweise:
regelmäßig 1 x im Monat; an
Markttagen und vor Weihnachten
Sonderausgaben möglich
Redaktionsschluss:
10 Tage vor Erscheinungsdatum
Auflage: 23.000
Nächster Erscheinungstag:
11. Februar 2015
Redaktionsschluss:
2. Februar 2015
Wir behalten uns vor, eingesandte
Manuskripte zu kürzen.
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 6., Januar 2011.
Für eventuelle Fehler, die durch schlecht
leserliche Manuskripte oder telefonisch
durchgegebene Anzeigen-Aufträge entstehen, übernehmen wir keine Haftung.
Ich wünsche mir…
Gnarrenburg (mw). Neues JahrDoppeltes Glück. Die Fahrschule Wenzel bekommt zum
1.Januar 2015 Verstärkung. Im
Team neu dabei: Fahrlehrer
Thomas Fenslau.
Aufgrund des großen Zuspruches
an neuen Fahrschülern- und
Schülerinnen hat die Fahrschule
Wenzel einen weiteren Fahrlehrer eingestellt. Der Gnarrenburger Thomas Fenslau bereichert
ab dem 1. Januar das Team um
Inhaber André Wenzel. Fenslau
kann auf eine 22-jährige Berufserfahrung zurückblicken und bildet die Klassen A,BE und CE aus.
Er bereichert aber nicht alleine
die Fahrschule. Er schult ab Januar in einem nagelneuem OPEL
Astra J.
„Mit fünf Fahrlehrern und vier
Fahrschulwagen an zwei Standorten ist mein Team vorerst komplett“, freut sich Wenzel.
Ab Januar bereichert Thomas Fenslau (links) das Fahrschul-Team um Inhaber André Wenzel (rechts).
Weiterbildung für
Lastkraftwagenfahrer
Für LKW-Fahrer die nach dem
10.September 2009 ihre Fahrerlaubnis erworben haben gilt es
alle fünf Jahre an einer Weiterbildung teilnehmen zu müssen. Ab
Januar 2015 bietet die nach
BkrFQG anerkannte Ausbildungsstätte – Fahrschule Wenzel - die
Teilnahme an dieser Weiterbildung an. Diese umfasst fünf
Module, für die jeweils mindestens sieben Stunden nachgewiesen werden müssen.
Das Ziel ist es, die Sicherheit auf
den Straßen zu erhöhen und die
Umwelt durch schonende Fahrweise zu entlasten. „Es kann sich
jetzt schon dafür angemeldet
werden“, so Wenzel. Die Termine
dafür stehen auf der unten ge-
&
Komplettes Meerwasseraquarium
Becken: 560 Liter, 160 x 60 x 60 cm
Filterbecken: 120 x 50 x 40 cm
Externe Osmoseanlage, diverse Kilo
Lebendgestein (ca. 100 kg), Fischbesatz,
wie z. B. Putzer Lippfisch, eine Doktorfisch, zwei Anemonenfische, Segelbade... und diverses Zubehör....
Preis 1.800,– VB
Nähere Info’s unter 01 74 / 99 38 590
nannten Homepage. Weitere Informationen zur Fahrschule und
den Unterrichtseinheiten finden
Interessierte unter www.wenzelfahrschule.de oder bei Facebook
unter www.facebook.com/FahrschuleWenzel
DESIGN
WERBUNG
Drucksachen
aller Art
annegret Pape
»Für das neue Jahr wünsche
ich mir in erster Linie Gesundheit für die ganze Familie und
das uns unsere GästezimmerVermietung auch nach über
25 Jahren weiterhin soviel
Freude bereitet!«
Ich wünsche mir…
Heike Rimkus
aus Gnarrenburg
»Für das neue Jahr wünsche
ich mir, dass meine Familie
und Ich gesund bleiben.«
»Ich wünsche mir für das neue
Jahr vor allem Gottes Segen
und Frieden für uns alle. Das
ist auch die Botschaft von
Weihnachten!«
Wir wünschen besinnliche
Stunden zum
Weihnachtsfest,
viel Glück, Gesundheit und Erfolg
zum Jahreswechsel.
Hindenburgstr. 36 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 4763 /12 93 · Fax 0 4763 /78 29
Die Creativ Hair-Family wünscht
frohe Weihnachten
aus Gnarrenburg
aus Kuhstedt
VEREINBAREN SIE UNVERBINDLICH EINEN
TERMIN MIT UNS:
Telefon 0 4761/9828-0
oder per E-Mail info@voerde-werbestudio.de
Ihr Friseur in Gnarrenburg
Gnarrenburg (mw). Creativ
Hair – die Profis wenn es um ihre
Haare und das perfekte Styling
geht. Ihr Friseur in der HermannLamprecht-Straße 6b – ein wohltuendes Erlebnis der Sinne mit
zeit bewussten Haartrends, tollen Pflegeprodukten und modernen Behandlungsmethoden.
Hier wird Ihnen ein Rund-umService in einer gemütlich gestalteten Atmosphäre geboten.
Firmeninhaberin Nadine Ehlers
legt großen Wert auf qualitative
Weiterbildungen sowie die Teilnahme an verschiedenen Fachschulungen und Seminaren. So
fanden auch in diesem Jahr spezielle Schulungen von Fachtrainern in ihrem Salon statt. Hier
wurde unter anderem von morgens bis abends die neuesten
Farbtechniken, die verschiedensten und angesagten Looks an
Modellen vermittelt und ausprobiert. Damit ihre Kunden auch
weiterhin immer „Creativ“ und
trendgerecht von dem Creativ
Hair-Team beraten sind, besuchten Sie bereits Schulungen die
für die Trends 2015 wichtig sind.
Die neuen Frisuren und Farben
bieten viele Möglichkeiten für
einen neuen Look, der Sie glücklich durch das nächste Jahr
bringen wird. Lassen Sie sich
überraschen!
ewa Bardyga und
Tochter Johanna
Es
schlägt
GNA RRENBURG
W IR m ac hen m it!
Noch
51 Tage
Wir bedanken uns
bei unseren Kunden
für Ihre Treue und Ihr
Vertrauen in unsere
Arbeit und wünschen
alles Gute für
2015!
Das Creativ Hair Team möchte sich auch auf diesem Wege recht herzlich bei ihren Kunden, für ihre
Treue und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. „Wir wünschen allen fröhliche und erholsame
Feiertage sowie ein glückliches und gesundes neues Jahr“, so Firmenchefin Nadine Ehlers.
Aber all das kann man nur umsetzen, wenn man ein solch
tolles, kompetentes und stets
motiviertes Team hat wie Nadine
Ehlers. Sie kommen immer gut
gelaunt zur Arbeit und haben riesigen Spaß an ihrer Arbeit. „Ich
möchte mich bei meinen Mit-
arbeiterinnen für die Unterstützung und das entgegengebrachte
Engagement bedanken. Ihr seid
großartig“, so Nadine Ehlers.
Herm.-Lamprecht-Str. 47 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 4763 / 2 62 · Fax 0 4763 / 82 62
Internet: www.bunk-haustechnik.de
E-Mail: info@bunk-haustechnik.de
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
24. Dezember 2014
Seite 13
Bote
LF 10 bereits mehrfach im Einsatz bewährt
Die Ortsfeuerwehr Gnarrenburg
erhält neues Fahrzeug
Gnarrenburg (tm). Der 5. Dezember 2014 war für die Ortsfeuerwehr Gnarrenburg ein ganz besonderer Tag. Das neue Löschgruppenfahrzeug 10 wurde offiziell in Dienst genommen.
Mit den Worten: „Heute bekommen wir das schönste NikolausGeschenk in der 121-jährigen Geschichte der Ortsfeuerwehr Gnarrenburg“ begrüßte Ortsbrandmeister Jörg Suske neben seinen
Kameraden verschiedene Ver treter aus dem Feuerwehrbereich, darunter Kreisbrandmeister Jürgen Lemmermann und
Gemeindebrandmeister Frank
Lemmermann, sowie aus Politik
und Verwaltung Bürgermeister
Axel Renken, Frank Schröder, Leiter des Ordnungsamtes, und
Ortsbürgermeister Ralf Rimkus
zur feierlichen Fahrzeugübergabe.
Nach mehrjähriger Planungszeit
und dem Wälzen von technischen Zeichnungen erfolgte am
22. Mai 2013 die Auftragsvergabe an den Aufbauhersteller
Schlingmann mit einem MANFahrgestell. Nach eineinhalb Jahren war es am 15. September
2014 endlich soweit. Zusammen
mit einer kleinen Abordnung
konnte Ortsbrandmeister Jörg
Suske das neue LF 10 aus Dissen abholen. „Mit schweißnassen Händen setzte ich mich als
erster Fahrer hinter das Steuer“,
Wintercafé
geöffnet!
Am Knallersonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
1 Stück Sahnetorte,
1 Stück Butterkuchen,
1 Becher Kaffee
€
Berliner
Stück
4,50
€ 0,99
IM EDEKA LOHMANN – GNARRENBURG
Ich wünsche mir…
Ich wünsche mir…
Aus den Händen von Frank Lemmermann erhält Jörg Suske endlich offiziell den Schlussel des neuen
Löschgruppenfahrzeuges
erinnerte sich Suske. Noch am
gleichen Abend wurde die
Ausrüstung vom 31 Jahre alten
LF 8 auf das neue LF 10 umgeladen und war damit sofort einsatzbereit. Das Einsatzfahrzeug verfügt über einen Löschwasserbehälter mit 1200 Litern und mehr
als 35 Schläuchen. Zusätzlich
zur eingebauten Pumpe wird eine
Tragkraftspritze, die auf einem
Pneumatiklift zur rückenschonenden Entnahme gelagert ist,
mitgeführt. Der Stromerzeuger
und ein Lichtmast komplettieren
die Ausrüstung. Die Blaulichter
und die Umfeldbeleuchtung sind
in moderner LED-Technik ausgeführt und sorgen für eine hohe
Warnwirkung im Einsatz. Der Allradantrieb und die 290 PS Motorleistung des MAN bringen das
ca. 210.000 Euro teure Löschgruppenfahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 14,1 Tonnen
auch abseits befestigter Straßen
sicher zur Einsatzstelle. Seit der
Abholung im September 2014
bewährte sich die neue Technik
schon bei mehreren Verkehrsunfällen und Brandeinsätzen.
Seinen Dank richtete Suske an
den Bürgermeister Axel Renken,
den Gemeinderat und vor allem
an den Feuerschutzausschuss
mit seinem Vorsitzenden Hans
Murken für das klare Votum für
die Beschaffung des neuen
Löschgruppenfahrzeuges. Ganz
herzlich bedankte sich Suske
auch beim Spielmannzug Ackermann, der diesen Abend musikalisch begleitete.
Durch viele Hände geht der Fahrzeugschlüssel bei einer Übergabe. Frank Lemmermann überJörn Katt vom DRK Gnarrenburg überreichte einen Notfallrucksack nahm freudig offiziell den Fahrzeugschlüssel von Bürgermeister
an Jörg Suske
Steffens Backkunst lädt ein
Wintercafé ist am
Knaller-Sonntag geöffnet
Gnarrenburg (mw). Steffens
Backkunst öffnet am dritten
Knaller-Sonntag in der Zeit von
14.00 bis 17.00 Uhr das WinterCafé im Edeka Lohmann. „Bei
uns kann an diesem Sonntag
wieder nach Herzenslust geschlemmt werden“, so Johanna
Steffens-Zühlke.
„In gemütlicher Atmosphäre bieten wir unsere selbstgebackenen
Torten und warme Getränke an.“
Besonders die Mohn-Marzipantorte nach Landfrauenrezept hat
an den vergangenen verkaufsoffenen Sonntagen viele Fans gewonnen und darf auch dieses
Mal natürlich nicht fehlen.
Somit ist Steffens‘ Café ein idealer Anlaufpunkt, um sich nach
dem Shopping wieder aufzuwärmen, entspannen und in Ruhe
klönen zu können.
Die Parkmöglichkeiten auf dem
Edeka-Parkplatz sind hervorragend, der Zugang zum Café Filialleiterin Karin Neumann (links) und Bäckereifachverkäuferin
erfolgt, wie Sonntagsmorgens Claudia Pliquett (rechts) laden Sie am Knaller-Sonntag herzlich in
das Wintercafé von Steffens Backkunst ein.
auch, über die Terrasse.
Axel Renken und reichte ihn an
Gnarrenburgs Ortsbrandmeister
Jörg Suske weiter. „Ich habe ihn
aber leider auch nur kurz“, so
Suske und übergab ihn vertrauensvoll in die Hände des Gerätewartes Jan Brunkhorst.
Jörn Katt von der DRK Bereitschaft Gnarrenburg bedankte
sich für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren
und überreichte als Geschenk für
das neue Fahrzeug einen Notfallrucksack, der für die medizinische Erstversorgung von Patienten unter anderem bei Verkehrsunfällen genutzt
werden kann.
Textnachweis und Fotonachweis: Timm Meyer, Pressesprecher Brandschutzabschnitt Bremervörde
Simone Nehring
Rolf Scheffler
aus Brillit
aus Gnarrenburg
»Ich wünsche mir für das kommende Jahr, das ich meine Arbeit, die mir sehr viel Spaß
macht, behalte und das meine
Familie und ich gesund bleiben«.
»Ich möchte auch in 2015
weiterhin so ,rundum’ zufrieden und gesund sein wie ich
es jetzt bin und dass es den
Menschen die ich mag genauso gut geht«.
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 14
24. Dezember 2014
Bote
Der WirtschaftsInteressenRing
wünscht allen Lesern
eine besinnliche, ruhige Weihnachtszeit
und ein gesundes, erfolgreiches
neues Jahr
2015!
„Ein Herz für Kinder“
REWE sponserte Adventsfrühstück für
die SOS-Kinderkrippe „Mäusehöhle“
Gnarrenburg (mw). Nur wer morgens mit einem ausgewogenen
Frühstück genügend Kraft getankt hat, kann fit & gesund
durch den Tag gehen – Und das
fängt schon im Kindesalter an.
27442 GNARRENBURG-KUHSTEDT
Tel. 0 47 63 / 9 37 61-0 - Fax 0 47 63 / 9 37 61-20
Hier war die Freude groß – REWE Köstermann richtete zum zweiten Mal ein gesundes Frühstück in der
SOS-Kinderkrippe „Mäusehöhle“ aus.
gagement von REWE Köstermann und bedankte sich recht
herzlich bei Renate Köstermann
für die vielen gesponserten
„Leckereien“.
&
Knallfrosch-Aktion
DESIGN
WERBUNG
Zu gewinnen gibt es 3 Waren-Gutscheine
in Höhe von jeweils 100,– €
PLZ /Ort:
Telefon:
Anzahl Knallfrösche:
Suchen Sie im Gnarrenburger Boten die versteckten Knallfrösche und tragen Sie die Anzahl in den
obigen Kasten ein und gewinnen Sie einen von drei Waren-Gutscheinen. (Einsendeschluss: 7. Januar
2015 – Poststempel!) Die Knallfrösche auf diesem Muster zählen NICHT mit!
Den Lösungscoupon in die Lostrommeln der teilnehmenden WIR-Geschäfte einwerfen (Coupons auch in den
Geschäften erhältlich) oder senden Sie diesen an den WirtschaftsInteressenRing, Herr Hanjo Postels, HermannLamprecht-Straße 55, 27442 Gnarrenburg. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
viel Glück, Gesundheit und Erfolg
zum Jahreswechsel und bedanken uns
für das bisher erwiesene
Vertrauen und die
gute Zusammenarbeit.
SYSTEMS
N
Straße:
unseren Kunden
AN
Name/Vorname:
Wir wünschen
KM
– Einzulösen in einem WIR-Geschäft Ihrer Wahl –
Telefon 0 4761/9828-0 oder per
E-Mail info@voerde-werbestudio.de
VO
L
GEWINNEN SIE EIN »WAREN-GUTSCHEIN«
VEREINBAREN SIE UNVERBINDLICH
EINEN TERMIN MIT UNS:
Macht mit!
PREISAUSSCHREIBEN
ALLES AUS
EINER HAND
LD
sam wurde dann ein ausgewogenes Frühstück zubereitet und im
Anschluss verspeist. Die KrippenLeiterin Helga Ogiermann freute
sich sichtlich über das soziale En-
NA
ten sich die unterschiedlichsten
Obst- und Gemüsesorten, Wurstund Käsesorten sowie die unterschiedlichsten Brötchensorten
ansehen und probieren. Gemein-
RO
Ein gesundes Frühstück ist gerade in der Entwicklungszeit der
Kinder eine besonders wichtige
Mahlzeit und somit unabdingbar.
Um ein nahrhaftes und abwechslungsreiches Frühstück offerieren zu können, sponserte REWE
Köstermann bereits zum zweiten
Mal, viele leckere und vor allem
gesunde Lebensmitteln der SOSKinderkrippe „Mäusehöhle“.
In Zusammenarbeit mit den beiden Elternvertreterinnen der
Feldmaus-Gruppe, Gina Markowski und Britta Behrmann richtete Köstermann für die rund 45
Kita-Kinder ein vielfältiges Adventsfrühstück aus. Gemeinsames entdecken und erforschen
der Lebensmittel steht an diesem besonderen Morgen im Vordergrund. Die Kinder aus der
„Waldmaus“, „Feldmaus“ und
der Wiesenmaus“-Gruppe durf-
EIN HERZ FÜR TECHNIK
Hermann-Lamprecht-Straße 56 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 - 94 55 10 · Telefax 0 47 63 - 94 55 15
- - - - - - w w w. v- s ystems . d e - - - - - -
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
24. Dezember 2014
Seite 15
Bote
Wohnmobilisten feiern Jubiläum
Touristikverein Gnarrenburg richtet zum
20. Mal traditionelle Silvestertreffen aus
Gnarrenburg (mw). Ein Jubiläum
jagdt das nächste. Der Gnarrenburger Touristikverein richtet
nun zum 20. Mal das Silvestertreffen der Wohnmobilisten aus.
Für viele bereits zur Tradition geworden und somit aus Gnarrenburg nicht mehr wegzudenken.
Jedes Jahr strömen Wohnmobilisten aus ganz Deutschland in
die Moormetropole um hier gemeinsam ins neue Jahr zu feiern.
Das 20. Wohnmobiltreffen wird
in der Zeit vom 28. Dezember
2014 bis zum 1. Januar 2015
stattfinden. Der Touristikverein
freut sich in diesem Jahr rund 80
Wohnmobile, und somit mehr als
Jeden Tag ein bisschen besser.
160 Personen aus ganz Deutschland in der Moormetropole Gnarrenburg begrüßen zu dürfen. Ein
abwechslungsreiches Programm
wurde auch in diesem Jahr für
die Teilnehmer zusammengestellt. Am Sonntag dem 28. Dezember findet im Rahmen des
„Knaller-Sonntag“ das VorführFeuerwerk ab 17.30 Uhr auf dem
Gelände der Firma Horstschäfer
statt. Für das leibliche Wohl sorgen Firmeninhaber Hanjo Postels
und sein Team ebenfalls an diesem Abend. Ab 19.30 Uhr findet
der Begrüßungsabend bei einem
gemeinsamen rustikalen „Haxenessen“ im Gnarrenburger Festsaal seinen Einklang.
urg
27442 Gnarrenb 4
ße
ra
Hindenburgst
60 11
Tel. 0 47 63 – 9 44
ann
rm
ste
Kö
ias
th
Inh. Mat
Frohe und besinnliche Stunden zum
Weihnachtsfest
verbunden mit den besten Wünschen
für das neue Jahr 2015
Anschließend werden mit einer
Überraschungs-Tombola des örtlichen WirtschaftsInteressenRinges(WIR) wieder attraktive Sachpreise, leckere Präsentkörbe und
zahlreiche Waren-Gutscheine
verlost.
Der 29. Dezember steht den
Wohnmobilisten zur „freien Verfügung“. Ob bummeln gehen in
den örtlichen Geschäften, sich
die sehenswerte Umgebung genauer anschauen, oder aber an
dem angebotenen Rahmenprogramm teilnehmen. Hier stehen
unter anderem eine spannende
Bosseltour, ein rustikales Essen
sowie eine Führung durchs Gnarrenburger Glasmuseum auf der
Tagesordnung.
Mit einem gut bestückten Bollerwagen, geht es am Dienstag den
30. Dezember auf eine circa vier
Kilometer lange Kohl-Tour durch
Gnarrenburg. Nach Verzehren
der norddeutschen Spezialität
werden im Anschluss der Kohlkönig und die Kohlkönigin gekrönt. Auch in diesem Jahr ist das
absolute Highlight, der am Mittwoch den 31. Dezember stattfindende „Silvesterball“.
Der Jahreswechsel wird mit einem leckeren „Hochzeitsessen“
und anschließendem Tanz eingeleitet. In netter Atmosphäre und
mit ausgelassener Stimmung
wird zusammen gefeiert. Um Mitternacht wird gemeinsam auf das
neu begonnene Jahr angestoßen.
Das am nächsten Morgen stattfindende Neujahrsfrühstück wird
das 20. Silvestertreffen abschließen.
„Alle organisatorischen Arbeiten
sind nun abgeschlossen. Nun
kann das 20. Silvestertreffen
kommen.
Wir freuen uns rund 160 Wohnmobilisten in Gnarrenburg begrüßen zu dürfen“, so der erste
Vorsitzende Ulrich Hartmann.
SILVESTER 2014
Zum Jahreswechsel
Acht auf einen Streich!
»Berliner«
7,95
Guss oder Zucker
nu
Schön verpackt
im tollen Berliner-Karton.
Hauptgeschäft Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 3 92
Lidl-Markt, Bremervörde
Telefon 0 47 61 /806105
Hauptstraße, Bevern
Telefon 0 47 67 / 218
r
Netto-Markt, Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 6 21 33
Aktiv-Markt, Beverstedt
Telefon 0 47 47 / 5 01
Internet:
www.rohde-baeckerei.de
Unsere Brote sind mit hauseigenem
Natursauerteig gebacken
Ihr zuverlässiger
Partner im Holzbau seit 1870
GmbH & Co. KG
Zimmerei • Baustoffe • Holzhandel
Hindenburgstr. 21 · 27442 Gnarrenburg · Tel. 0 47 63 / 3 71 · Fax 83 59
www.steeneck-holzbau.de
Wir danken für die
Die Mitarbeiterinnen Christina
Hannuss (links) und Melanie
Werner (rechts) freuen sich zusammen mit dem ersten Vorsitzenden Ulrich Hartmann über
das anstehende Silvestertreffen
angenehme Zusammenarbeit
und wünschen Ihnen ein
frohes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr
Renate Neumann, Angela Wilshusen und Daniela Kück feierten ihr Betriebs-Jubiläum
Modehaus Schlüter dankte Jubilare für
langjährige Betriebszugehörigkeit
Gnarrenburg. In eine feierlichen
Stunde konnten Agnis und Werner Schlüter vom gleichnamigen
Gnarrenburger Modehaus ganz
herzlich „Danke“ sagen. Die
Jubilare Renate Neumann,
Angela Wilshusen und Daniela
Kück feierten zusammen ihre
85- jährige Firmentreue.
Die Profis in Sachen Schönheit. Erika Brünjes, Tatjana Tews, Annette Burfeind
(v. links n. rechts) sowie Firmenchefin Petra Grochau (sitzend)
R
U
-FRISE
HETIK
BIOST
KURodZ
er
LANG
P E T R A
G R O C H A U
Hindenburgstr. 25 · 27442 Gnarrenburg
Telefon 0 47 63 / 2 55
Wir bedanken uns
bei unseren Kunden
für Ihre Treue und
wünschen Ihnen
fröhliche Weihnachten
und ein gesundes,
glückliches Jahr
2015!
Die Gnarrenburgerin Renate Neumann blickt auf eine 30-jährige
Betriebszugehörigkeit zurück.
Sie startete 1966 als „Lehrling“
bei Werner Schlüter Senior und
nach einer längeren „Elternzeit“
im Jahre 1984 bei Werner Schlüter junior wieder voll durch. „Seit
30 Jahren ist sie nun ununterbrochen bei uns als eine beliebte
und zuverlässige Modeberaterin
in der Damen-Abteilung tätig“,
würdigte Werner Schlüter seine
Mitarbeiterin.
Ebenfalls als Auszubildende fing
die Jubilarin Angela Wilshusen
aus Fahrendorf im Jahre 1979
bei Werner Schlüter, Senior im
Modehaus an. „Nur von zwei
„Mini-Babypausen“ unterbrochen,
ist Frau Wilshusen nunmehr 35
Jahre in der Herren-Abteilung als
Verkäuferin tätig und aus der Abteilung nicht wegzudenken“,
lobte Werner Schlüter. Auf eine
Agnis und Werner Schlüter freuen sich zusammen mit den geehrten Mitarbeiterinnen Angela Wilshusen,
Daniela Kück und Renate Neumann (von links) über ihre langjährige Betriebszugehörigkeit.
20-jährige Betriebszugehörigkeit
kann Daniela Kück aus Findorf
zurückblicken. „Ihren Beruflichen
Werdegang begann Sie im Jahre
1994 als Lehrling bei uns und ist
seither für die Hauptkasse verantwortlich“, so Werner Schlüter.
Firmenchef Werner Schlüter und
seine Frau Agnis stellten heraus,
dass die Geehrten insgesamt 85
Jahre beim Modehaus beschäftigt sind und einem großen Kundenkreis bekannt und vertraut
sind. „Vertrauen und Zuverlässigkeit sind wichtige Grundpfeiler
für die Entwicklung und das Bestehen unseres Modehauses. Zu
diesen Grundpfeilern kommt die
stetige Freundlichkeit, die dafür
sorgt, dass die Kunden sich bei
uns wohlfühlen und gut beraten
werden, so dass ein angenehmes Einkaufsambiente entsteht“, lobte Werner Schlüter die
drei geehrten Mitarbeiterinnen
und überreichten ihnen ein Präsent und einen Blumenstrauß.
GNARRENBUR
RRENBURGER
GER
GNA
GNARRENBURGER
Seite 16
24. Dezember 2014
Bote
54 Gewinner eines Preisausschreibens
Gnarrenburger reisen in die Welt der Pferde
Kürzlich hatten 54 Gewinner eines Preisausschreibens der Bremervörder Zeitung die Möglichkeit, einmal ganz besondere
Pferdeluft auf der Reitanlage Michaels-Beerbaum in Thedinghausen zu schnuppern.
Organisiert wurde die Veranstaltung von BZ-Medienberater Wilfried Schmädjens im Rahmen
der BZ-Sonderseiten „Gnarrenburg AKTUELL“. Die meisten Gewinner kamen aus der Gemeinde
Gnarrenburg, da es ihnen gelungen war, im Rahmen des Preisrätsels die Mitarbeiter in den
Gnarrenburger WIR-Geschäften
den jeweiligen Anzeigen richtig
zuzuordnen. Das international erfolgreiche
Reiterpaar war, wie an vielen Wochenenden im Jahr, bei einem
Turnier unterwegs, aber Mitarbeiterin Birga Griese nahm sich Zeit
und beantwortete viele Fragen
Rund um den Alltag im Springstall. Neben dem Erfolgspferd
"Checkmate" durften die Besuchern auch dem mittlerweile seinen Ruhestand genießenden
"Shutterfly" über die Nüstern
streicheln, mit dem Meredith Michaels-Beerbaum einige ihrer
größten Erfolge feiern konnte.
Auch ein Blick in den Pferdetrans-
porter, der an vielen Wochenenden des Jahres auch als Unterkunft für Reiter und Pfleger dient,
durfte nicht fehlen. Nach der einstündigen Führung
ging das Programm für die Leser
in Verden beim HannoveranerVerband weiter.
Julia Hansen und Malte Kanz von
Hannoveraner-Verband erläuterten bei einem gemeinsamen
Rundgang über die Anlage, die
neben der Niedersachsenhalle
zwei weitere Reithallen und Stallungen auch ein Außengelände
umfasst, den Ablauf der regemäßig stattfindenden Verkaufsveranstaltungen.
Pro Jahr finden in Verden um die
1000 Pferde bei Auktionen neue
Besitzer. Für Züchter, Reiter und
Sponsoren weit über Deutschland hinaus ist der Hannoveraner-Verband immer wieder Anlaufstelle für die Vertreter einer
der bedeutendsten Pferderassen
für den Dressur-, Spring- und Freizeitsport weltweit. Nach einer Verpflegungspause
konnte ab 15 Uhr die gelbe Bieterkarte für die 82 zur Versteigerung gebotenen Pferde gehoben
werden. Der BZ-Bus machte sich
jedoch ohne Pferdeanhänger gegen 18.30 Uhr auf den Rückweg
in Richtung Gnarrenburg
Am Knaller
sonntag, 28
.12. um 17
.30 Uhr
Feuerwe
r
ksAb sofort bis einschließlich 31. 12. 2014: Vorfüh
rung
auf de
m Parkplat
z de
r Firma Hor
Feuerwer
stschäfer
k am Knal
mit 10 %
lerson
R
29. / 30. D abatt bestellen, wir ntag
ezember a
liefern am
(innerhalb uf Wunsch frei
20 km Um
Haus!
kreis)
g,
Am Knallersonnta
den 28. 12. 2014
hr
von 12.00 - 17.00 U
geöffnet!
anferkel
Glühwein und Sp n.
von Gaweh
Für alle Einkäufe ab 30,– € erhalten Sie einen
GUTSCHEIN IN HÖHE VON
20 % des Einkaufsbetrages*
*ausgenommen Propangas, Kauf von Gutscheinen, Feuerwerk und preisgebundene Artikel wie z. B. Bücher. Einzulösen vom 2. 1. bis 28. 2. 2015.
Am Samstag, 27. 12. bis 16.00 Uhr geöffnet und Sonntag, 28. 12. von 12.00 - 17.00 Uhr.
werk markt
N
HORSTSCHÄFER
NÄHER DRAN, MEHR DRIN!
Eisenwaren • Haushaltswaren • Werkzeuge • Farben • Gartenmöbel • Gartengeräte • Porzellan
Hermann-Lamprecht-Straße 55 · 27442 Gnarrenburg · Telefon 0 47 63 / 80 80 · E-mail: info@horstschaefer.de · Homepage: www.Horstschaefer.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
85
Dateigröße
14 817 KB
Tags
1/--Seiten
melden