close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kalter Markt 2015 - Schwäbische Post

EinbettenHerunterladen
KALTER MARKT IN ELLWANGEN
10. – 14. JANUAR 2015
VERKAUFSOFFENER SONNTAG
11. Januar, 12.30 – 17.30 Uhr
TECHNIKMESSE
11. – 14. Januar, täglich 9 – 18 Uhr
PFERDE, REITER
UND GESPANNE
ENERGIETAGE
AKTIONSTAGE
LANDWIRTSCHAFT
OFFROADAUSSTELLUNG
Eine Sonderbeilage
der Schwäbischen Post
Januar 2015
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
Prächtiger Höhepunkt des Kalten Markts ist jedes Jahr am Montag der große Festumzug durch die Ellwanger Innenstadt.
2
Foto: rat
Kalter Markt 2015 Das höchste Fest der Ellwanger
Ellwangen. Wie erklärt man einem „Zugereisten“, was der Kalte
Markt in Ellwangen ist? – Ein
mega Shopping-Event bei Minustemperaturen? – Eine große
Messe für Garten, Land- und
Forstwirtschaft? – Ein PferdeDer traditionsreiche
markt mit spektakulärem Umzug?
– Oder alles zusammen und
Markt zum Jahresbeginn
dabei noch weit mehr als die
lockt wieder tausende
Summe seiner Teile? „Wir haben
Besucher nach Ellwangen es in einem ,normalen’ Jahr geschafft, wieder etwas Besonderes
zu bieten“, verspricht OberbürDie Veranstaltungen zum Jubiläum germeister Karl Hilsenbek. Da
1250 Jahre Ellwangen sind vorbei gibt’s eigentlich nur eins: hingeund schon rüstet sich die Stadt an hen, anschauen, genießen!
der Jagst für die nächste große Feier. Der Kalte Markt ist seit Jahrhun- Lebendiges Event
derten in unserer Region ein erster Rund tausend Jahre Tradition
machen den Kalten Markt aus
Höhepunkt des Jahres.
Messe, Pferde,
Informationen
und Shopping
und dennoch sind die Tage ab
Sonntag nach dem Festtag der
Heilgen Drei Könige keine verstaubte Veranstaltung, sondern
ein ausgesprochen lebendiges
Event. Im Kern ist der Kalte Markt
seinen Wurzeln als Messe und
Markt für die Landwirtschaft treu
Auch in einem normalen Jahr
bietet der Kalte Markt wieder
etwas Besonderes.
Oberbürgermeister Karl Hilsenbek
Prämierung der Pferde und Pferdegespanne, die sich am Montag
ab 8.30 Uhr dem Preisgericht auf
dem Schießwasen stellen. Prämiert werden Stuten ab 3 Jahren.
Zugelassen sind Kleinpferde-,
Warmblut-, Kaltblut- und Spezialrassen.
Richtig große Augen werden die
kleinen und großen Pferdefreunde dann am Montag ab 14 Uhr
machen, wenn sich 120 Gespanne und über 400 Einzelreiter in
den großen Festumzug durch die
Ellwanger Innenstadt einreihen.
Anschließend findet die Prämierung der Pferde auf dem neu gestalteten Marktplatz statt.
geblieben. Viel Leben bringen
hier die Pferde zum Kalten Markt Besuch der „First Lady“
mit in die Stadt. Berühmt ist die Zum Auftakt des Kalten Markts
am Sonntag wird um 18 Uhr in
der Basilika die Reitermesse zu
Ehren der „Pferdeheiligen“ Meleusippus, Eleusippus und Speusippus gefeiert. Mit Hildegard
Kretschmann, Gattin des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, hat ein prominenter
Gast sein Kommen zugesagt. Sie
wird in Begleitung von Maria
Heubuch (Bäuerin und Europaabgeordnete der Grünen) sein,
die danach um 19.30 Uhr bei den
Comboni-Missionaren
über
Milchwirtschaft sprechen wird.
156 Aussteller auf der Messe
Der verkaufsoffene Sonntag wird die Besucher wieder zu Tausenden nach Ellwangen locken.
Offizieller Auftakt des Kalten
Markts ist bereits am Sonntag um
11 Uhr auf der Technikmesse auf
dem Schießwasen. Nach dem
großen Erfolg im Jubiläumsjahr
2014 werden heuer wieder vier
Zelte aufgestellt – wenn auch das
vierte Zelt 2015 etwas kleiner
ausfallen wird. Von Sonntag bis
Foto: AK Mittwoch, jeweils von 9 bis 18
Pferde verschiedenster Rassen treten am Montagmorgen auf dem Schießwasen
zur Prämierung an.
Foto: sab
Uhr, präsentieren auf der Technikmesse „Haus, Garten, Landwirtschaft“ 73 Aussteller im Außenbereich sowie 83 Aussteller
im Innenbereich (zum Gesundheits- und Seniorentag am
Dienstag werden zusätzlich 16
Aussteller vertreten sein). Flankiert wird die Ausstellung durch
die Aktionstage „Milch und Getreide“ der heimischen Landwirtschaft sowie den Ellwanger Energietagen.
Zusätzlich finden am Dienstag
2005 – 2015: 10 Jahre Tom’s driving school
attde
b
a
R
Top erem Stan
s
arkt
an un
ten M
l
a
K
lt
beim
sseze
Tom’s driving
im Me
school feiert dieses Jahr
sein 10-jähriges Bestehen und gibt zu
diesem Anlass auf dem Kalten Markt in Ellwangen einen sensationellen Rabatt für alle Führerscheine.
Zu finden ist die Fahrschule 4 Tage lang in Halle A
in Ellwangen auf dem Schießwasen.
In den letzten 10 Jahren ist in der Fahrschule
Tom’s driving school sehr viel vorangegangen.
schafft. Zum klassischen
Pkw, Zweirad, Traktor,
Lkw und Omnibus-Geschäft werden seit mehreren Jahren in Verbindung
mit der IHK Ostwürttemberg
Berufskraftfahrer
ausgebildet sowie in den
Bereichen Lkw und Omnibus regelmäßig Weiterbildungen durchgeführt.
Der Fuhrpark von Tom’s driving school
Angefangen mit einer Fahrschule, hat sich das
Unternehmen in dieser Zeit zu einer der größten
Fahrschulen in der Region entwickelt. 3 Niederlassungen, 5 Fahrlehrer und für fast alle Fahrerlaubnis-Klassen auch eigene Fahrzeuge. Lkw 40 t,
eigener Traktor, mehrere Motorräder, auch mit
Tieferlegung für kleinere Fahrschüler, Automatikausbildung und und und . . .
Ganz neu wurde ein Fahrzeug für die Klasse C1
und C1E (7,5 t bzw. 12 t alte Klasse 3) ange-
und Mittwoch die Landwirtschaftliche Verkaufsbörse und
der Gebrauchtgerätemarkt des
Maschinenrings Ostalb statt.
Ebenfalls Dienstag und Mittwoch
zeigen der VfL Neunheim und
der Kartoffelhof Wagner „ShowKochen mit Kartoffeln“. Nicht
zum Essen, aber Spektakuläres
verspricht an diesen beiden Tagen auch die Demonstration der
„Motorsägenkunst – Forsttechnik in Aktion“. Also, wie gesagt:
hingehen, anschauen, genießen!
ANZEIGE
Tom Riecker vor dem neuen MercedesSprinter.
Für weitere Informationen und Fragen steht Herr Riecker
gerne am Kalten Markt für Sie bereit.
Ellwangen – Marienstraße 38
Telefon (0 79 61) 9 31 99 22
www.toms-driving-school.de
www.schwaebische-post.de
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
3
Verkaufsoffener Sonntag Großes Programm in der Ellwanger Innenstadt
zone unterwegs.
Flohmarkt,
Spiele, Gaukler
und Motoren
Eisskulpturen in der Innenstadt:
Drei Eisskulpturen werden in der
Innenstadt mit „Ellwanger-Kalter-Markt-Motiven“ live geschnitzt und aufgestellt. Spielt
das Wetter mit, können die
Skulpturen den ganzen Kalten
Markt über bewundert werden.
Ein vielfältiges Programm
lockt am Sonntag von
12.30 bis 17.30 Uhr in die
Ellwanger Innenstadt
Zum Kalten Markt bieten Handel
und Gewerbe in Ellwangen nicht nur
einen verkaufsoffenen Sonntag. Pro
Ellwangen hat in Kooperation mit
der Stadt Ellwangen wieder ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Da lohnt der Besuch in Ellwangen nicht nur zum Shoppen.
Ellwangen. Der verkaufsoffene
Sonntag gilt für das gesamte
Stadtgebiet von Ellwangen. Das
große Begleitprogramm von Pro
Ellwangen ist aber nur auf die Innenstadt beschränkt. Wobei
„nur“ mit Recht als Untertreibung bezeichnet werden muss.
Pro Ellwangen präsentiert wieder
in Zusammenarbeit mit der Der verkaufsoffene Sonntag mit seinen vielen Aktionen in der Innenstadt wird auch dieses Jahr wieder ein Besuchermagnet sein.
Foto: sab
Stadtverwaltung
ein
breites
road-Fahrzeugen in der Innen- Flohmarkt: Nach der guten Reso- rena Kiedaisch augenzwinkernd. Kutschen fahren am Sonntag von
Spektrum für Jung und Alt.
stadt initiiert. In diesem Jahr ha- nanz im vergangenen Jahr gibt es Jeder darf mitmachen, der Floh- 12.30 bis 16.30 Uhr. Die HalteOffroad-Show: Passend zur kal- ben sich 8 Autohäuser mit 36 in der Spital- und Schmiedstraße marktartikel (keine Neuwaren) stelle ist in der Pfarrgasse.
ten Jahreszeit und ausgerichtet Fahrzeugen angemeldet. Neu in wieder einen Flohmarkt für je- anbietet (Standvergabe nur über
auf die Besucher des Kalten diesem Jahr ist die Event-Bühne dermann. „Eine gute Gelegen- www.markt-enkler.de).
Gaukler-Show: Als spektakulärer
Marktes hat Pro Ellwangen vor von W&B Borst am Fuchseck.
heit, den Dachboden auszuräu„Walk-Act“ ist ab 11.30 Uhr
Jahren die Ausstellung von Offmen“, meint Citymanagerin Ve- Ellwanger Droschkenlinie: Die Bernd Haseloff in der Fußgänger-
Kinderprogramm: In der Marienstraße steht das Spielmobil Utz.
Zwei Karussells drehen sich in
der Marien- und der Spitalstraße.
Zu einem Bastel- und Aktionsparcours lädt die SG Schrezheim
ein. Im ehemaligen „Weltbildladen“ (Badgasse 3) kann man Hufeisen dekorieren oder sich auf einem Geschicklichkeitsparcours
versuchen. Zudem gibt es Kinderschminken und Punsch.
Feuerzangenbowle: Passend zur
Jahreszeit schenkt Soroptimist
International, Club Ellwangen/
Jagst an einem eigenen Stand am
Fuchseck die Feuerzangenbowle
aus. Die Erlöse sind zugunsten
sozialer Projekte von SI.
Weitere Aktionen: Zusätzlich gibt
es noch weitere Aktionen des
Handels, dazu gehören unter anderem die besonderen gastronomischen Angebote der örtlichen
Metzger und Bäcker, PromotionAktionen von Dienstleistern sowie ein Tag der offenen Tür in der
Tanzschule Rühl.
Kalter Markt 2015 Busverbindungen und Parkmöglichkeiten
Mit Bus und Auto
auf den
Kalten Markt
Erweitertes Angebot des
StadtBus während des
Kalten Markts von
Sonntag bis Mittwoch
Bürgermeister Volker Grab und Busunternehmer Reiner Maria Scheiger
konnten jetzt in einem Pressegespräch von einer Überraschung für
die Bürger in den Ellwanger Teilorten berichten.
Ellwangen. Am verkaufsoffenen
Sonntag (11. Januar) fährt der
StadtBus von 9 bis 20 Uhr auf den
üblichen Strecken, außerdem
aber wird auch die Route Busbahnhof – Neunheim – Neunstadt – Röhlingen – Pfahlheim im
Stundentakt gefahren. Diese Anbindung per StadtBus wünschen
sich die östlichen Teilorte Ellwangens ohnehin schon lange –
vielleicht wird ja noch eine dauerhafte Geschichte daraus?
Der Fahrpreis an diesem Tag
wird nochmal ans Ellwanger
1250. Stadtjubiläum angelehnt
nur 1,25 Euro pro Nase und Fahrt
betragen.
Montag, Dienstag und Mittwoch
legen sich während des Kalten
Marktes dann die Linienbusse
ins Zeug: Während der Verkehr
der Linien 300 (von und nach
Rindelbach), 304 (von und nach
Schrezheim und Rotenbach) sowie 7865 (Neunheim, Neunstadt,
Röhlingen, Pfahlheim) in der Regel ja zwischen 18 und 19 Uhr endet, werden an diesen drei Tagen
abends noch weitere Fahrten angeboten: jeweils ab Busbahnhof
auf der Linie 300 um 20.25 Uhr,
auf der Linie 304 um 19.55 Uhr
und auf der Linie 7865 um 21.05
Uhr, an den Zwischenhaltestellen entsprechend.
Verkehrsbeschränkungen und
Parkmöglichkeiten in Ellwangen
Anlässlich des Kalten Markts
werden Teile der Ellwanger Innenstadt in der Zeit von Sonntag,
11. Januar, 8 Uhr, bis Mittwoch,
14. Januar, 20 Uhr, für den Fahrverkehr gesperrt.
Verkehrsbeschränkungen
am
verkaufsoffenen Sonntag: Am
noch größer im Außenbereich !
Sonntag werden die Marienstraße
ab der Einmündung Adelbergergasse und die Spitalstraße nach
der Einmündung in die Apothekergasse für den Fahrverkehr gesperrt. In die betreffenden Abschnitte der Marien- und Spitalstraße kann aus den Nebenstraßen
weder ein- noch ausgefahren werden. Lediglich die Straße „An der
Mauer“ kann aus Richtung Dalkinger Straße/Wolfgangstraße/ Westtangente angefahren werden, wobei Ausfahrtmöglichkeit in Richtung Osten über die Klopfergasse
und die Färbergasse besteht. Von
der Straße „An der Mauer“ kann
Richtung Westtangente über die
Adelbergergasse ausgefahren werden. Am Sonntag kann der Marktplatz während des gesamten Tages
befahren und beparkt werden.
Verkehrsbeschränkungen beim
Reiterumzug am Montag: Am
Montag wird anlässlich des Kalten
Marktes der traditionelle Umzug
der Reiter und Pferde durch die Innenstadt abgehalten. Der Umzug
beginnt um 14 Uhr und nimmt folgenden Weg: Wolfgangsklinge –
Wolfgangstraße – Marienstraße –
Spitalstraße – Oberamtsstraße –
Marktplatz. Dort erfolgt anschließend die Preisverleihung. Der Um-
zug wird in der Wolfgangsklinge
und Wolfgangstraße bzw. auf dem
Parkplatz
St.-Wolfgangs-Kirche
aufgestellt. Dort besteht am Montag ab 10 Uhr bis nach Umzugsende Halteverbot. Ebenso besteht im
Bereich der Umzugsstrecke am
Montag ab 12 Uhr bis nach Umzugsende Halteverbot. Davon betroffen sind auch die Anwohnerparkplätze im Bereich des Marktplatzes. Die Innenstadt wird ab 13
Uhr für den Durchgangsverkehr
gesperrt.
Parkplatz Schießwasen: Für den
gesamten Großparkplatz Schießwasen besteht ab Sonntag 22 Uhr
eingeschränktes Halteverbot. Ab
Montag können nur die angrenzenden Grundstücke des Schießwasens zum Parken freigegeben
werden. Der Rest des Geländes
wird für die Pferdeprämierung, die
Ausstellung „Haus, Garten, Land-
wirtschaft“ und Ellwanger Technikmesse sowie für weitere Programmpunkte beim Kalten Markt
benötigt.
Verkehrsbeschränkungen beim
Krämermarkt am Mittwoch: Am
Mittwoch wird der traditionelle
Krämermarkt abgehalten. Der
Marktbereich wird sich dieses Jahr
aufgrund der Umgestaltung des
Marktplatzes auf Teilbereiche des
Marktplatzes, das Kronenbergle,
den
Karl-Wöhr-Platz,
die
Schmiedstraße, die Apothekergasse und auf die Spitalstraße ab der
Einmündung Färbergasse bis zum
„Fuchseck“ sowie die Marienstraße ab der Einmündung der Straße
„An der Mauer“ bis zum „Fuchseck“ erstrecken. Es ist deshalb aus
Gründen der Verkehrssicherheit
notwendig, die Innenstadt von 4
Uhr bis ca. 20 Uhr für den gesamten Fahrverkehr zu sperren. Aus
Richtung Dalkinger Straße/Wolfgangstraße/Westtangente kommend ist die Einfahrt in die Straße
„An der Mauer“ möglich. Ebenso
kann die Ausfahrt aus der Färbergasse in Richtung Obere Straße erfolgen.
Gebührenfreies Parken zum Kalten Markt: Da im Innenstadtbereich Parkplätze verschiedentlich
nicht angefahren werden können,
steht das Parkareal „Sebastiansgraben“ sowie die Parkpalette „Innenstadt/Schöner Graben“ von
Sonntag bis Mittwoch gebührenfrei zur Verfügung. Ebenso kann
auf dem ehemaligen Bauhofgelände am Mühlgraben gebührenfrei
geparkt werden.
Es wird von der Stadt Ellwangen
ausdrücklich darauf hingewiesen, dass widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig
abgeschleppt werden.
Wir freuen uns auf Sie.
Für Sie zeigen wir eine Auswahl an:
hochwertigen Bauelementen
robusten Elektrowerkzeugen
Kleintraktoren versch. Hersteller
Brennholzsägen
+ Holzspalter
Sonderschau
WOX 700
Messepreis
Gebraut aus Wasser
der eigenen Felsenquelle
845,-
Tore & Türen für jeden Einsatz
Langhu
Lithium Ionen
Viele Sonderaktionen wie z.B.
MS 171 239.-
TIMBERSPORTS
b Hydra
18 Volt
Akkuschrauber
DCD771 C2
189.2 Akkus
3 Jahre
Garantie
ARNOLD
ulikspalte
1549.-
mit Elektro
m
13 t. Spaltk otor
raft
Wiesmühlstraße 8
73441 Bopfingen
Tel.
07362 / 9626- 0
Fax. 07362 / 9626- 40
www.Arnold -Bopfingen.de
info@ Arnold-Bopfingen.de
r
Wir planen und realisieren //
• Ihre persönlichen Raumkonzepte • mit Möbelklassikern
• oder jungen Designermöbeln • für Ihr Zuhause
• Ihr Geschäft • gemixt mit modernen
Wohntextilien • der passenden Beleuchtung
• und besonderen Accessoires.
Spitalstraße 35 73479 Ellwangen T 07961 9697885
www.abele-ambiente.de
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
4
Infos und Formulare zum Thema
Energieeffizenz 2020 unter:
www.energieeffizienz2020.de
Die ganze Bandbreite forst- und landwirtschaftlicher Geräte werden im Außenbereich der Technikmesse präsentiert.
Fotos: rat
Technikmesse 11. Gesundheits- und Seniorentag
Am Dienstag
auf der
Technikmesse
Von 10 bis 18 Uhr
in den Messehallen
der Technikmesse auf
dem Schießwasen
Für den Gesundheits- und Seniorentag werden auf der Technikmesse
zum Kalten Markt einige Aussteller
wieder etwas enger zusammenrücken. Wie in den Jahren zuvor sind
16 Teilnehmer dieser Sonderausstellung „zu Gast“ an Ständen anderer Aussteller auf dem Schießwasen.
Besuchen Sie uns
auf dem Kalten
Markt 2015
Machen Sie mit
bei unserem
großen Gewinnspiel!
Gewinnen Sie einen Kurztrip mit der QUEEN MARY 2
Gewinnspiel
Ellwangen. Insgesamt 20 Aussteller präsentieren auf der Technikmesse ein spezielles Angebot
zum Gesundheits- und Seniorentag. Dafür werden 16 zusätzliche
Aussteller für einen Tag das
Spektrum auf dem Messegelände
im Schießwasen erweitern. Doch
das Platzangebot auf dem
Schießwasen ist begrenzt, deshalb sind die Aussteller an diesem Tag zu Gast in Ständen von
Ausstellern der Technikmesse.
Dass diese für einen Tag enger
zusammenrücken ist beileibe
keine
Selbstverständlichkeit.
„Das hat sich richtig hervorragend bewährt“, betont jedoch
Ellwangens Oberbürgermeister
Karl Hilsenbek.
Die Angebote zum Gesundheitsund Seniorentag sind wieder weit
gefasst. Von Möglichkeiten der
praktischen Unterstützung im
Alltag, über Fitnessangebote bis
hin zu spezialisierten Finanzdienstleistungen. Was im Einzelnen geboten wird hier in alphabetischer Reihenfolge:
ellVida Gesundheitsstudio: Vorstellung der Fitness- und Gesundheitsangebote, Körperanalyse. Stand: Flaschnerei Stelzer
(Halle A).
Freesmile: Infos rund ums Fahrrad – ergonomisch richtig sitzen,
Sitzknochenvermessung,
passender Sattel (Halle C).
Gesundheitshaus Petrogalli: Präsentation Rollator und Badewannenlift. Stand: Hans Fuchs
GmbH & Co. KG (Halle A).
Holzbau Mayle GmbH: Infos zum
seniorengerechten
Umbauen
und Sanieren (Halle A).
Intensivpflegedienst Lebenswert:
Informationen zur ambulanten
Pflege, häuslichen Intensivpflege, Schwerstpflege zu Hause,
Wohngemeinschaft Wört, Blutzucker-, Blutdruck-, Blutsauerstoffsättigungs- und Lungenvolumenmessung. Stand: Reich
Fenstervisionen GmbH & Co. KG
(Halle C).
Kath. Sozialstation Ellwangen:
Informationen zur Pflege und
Betreuung von Senioren, Blutzucker- und Blutdruckmessung.
Stand: EnBW ODR (Halle C).
Landratsamt Ostalbkreis – Pflegestützpunkt:
Präsentation.
Stand: Freesmile (Halle C).
Malteser-Hilfsdienst Ellwangen:
Mitmachangebot „Fünf Esslinger“, einfache Gymnastik zum
Erhalt der Fitness. Stand: Friedrich Kicherer KG (Halle A).
Ost.A.L.B. – Ihr AlltagsLichtBlick:
Haushaltsnahe
Dienstleistungen, Unterstützung im Alltag.
Stand: Magisches Dreieck (Halle
D).
Rheuma-Liga BW e.V.: Infos über
Lernen Sie alles über das
Heimat-Doppel
neues iPad Air 2 – Abbildung ähnlich
kennen
Heimat-Doppel
wangen: Blutdruck- und Blutzuckermessungen. Stand: Holzbau
Mayle (Halle A).
St. Anna-Virgrund-Klinik Ellwangen: Blutzuckermessung, Infos.
Stand: Thomas Sperber (Halle C).
Stiftsapotheke: Präsentation Kosmetik, Hautanalyse, Typberatung. Stand: Tom’s Driving
School (Halle A).
VHS Ellwangen: Präsentation Gesundheitskurse mit Saunaangebot. Stand: Stadtwerke Ellwangen GmbH (Halle B).
VIVA-Aqua GmbH: Präsentation
Therapie-Pool für Rückenprobleme (Halle C).
VR-Bank Ellwangen: Infos Finanzdienstleistungen und Versicherungen (Halle B).
Kalter Markt 2015
Aus dem Programm:
Samstag, 10. Januar
20 Uhr, Stadthalle Ellwangen: Grüner Ball der Landjugend
Sonntag, 11. Januar
11 Uhr, Schießwasen: offizielle Eröffnung des Kalten Markts in Messehalle D
12.30 bis 17.30 Uhr: verkaufsoffener Sonntag in Ellwangen, Offroad-Ausstellung und Flohmarkt in der Innenstadt
18 Uhr, Basilika: Feierlicher Gottesdienst, musikalisch umrahmt von den Reiterlichen Jagdhornbläsern Ellwangen
Montag, 12. Januar
ab 8.30 Uhr, Schießwasen: Prämierung von Pferden und Gespannen
ab 14 Uhr, Innenstadt: Festumzug der Reiter, Pferde und Pferdegespanne,
anschließend Preisverleihung und Kritik des Preisgerichts auf dem Marktplatz
Dienstag, 13. Januar
Landwirtschaftliche Verkaufsbörse und Gebrauchtgerätemarkt (Anmeldung
bis 12. Januar beim Maschinenring Ostalb e. V., Hüttlingen, Telefon (07361)
5282615)
10 bis 18 Uhr, Schießwasen: Gesundheits- und Seniorentag (Ausstellung)
Traktor-Oldtimer-Ausstellung auf dem Schießwasen (witterungsabhängig)
Show-Kochen mit Kartoffeln
Motorsägenkunst / Forsttechnik in Aktion: vom Baum zum Brennstoff
Mittwoch, 14. Januar
8 bis 18 Uhr, Fußgängerzone: Krämermarkt / Ökomarkt
10.15 Uhr, Stadthalle: Bauernkundgebung, Gastredner Wolfgang Grupp (Trigema)
Traktor-Oldtimer-Ausstellung auf dem Schießwasen (witterungsabhängig)
Show-Kochen mit Kartoffeln
Motorsägenkunst / Forsttechnik in Aktion: vom Baum zum Brennstoff
Auf dem Schießwasen ist die Ellwanger Technikmesse „Haus, Garten,
Landwirtschaft“ von Sonntag bis Mittwoch täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Begleitet wird die Ausstellung von den Aktionstagen der heimischen Landwirtschaft unter dem Motto „Milch und Getreide“ sowie den
Ellwanger Energietagen.
Viel zu entdecken gibt es immer an den Ständen der Technikmesse.
Erfahren Sie alles über unsere
Leserreisen 2015
73460 Hüttlingen
Tel. 0 73 61 / 5 28 26-0
Leserreisen
die Selbsthilfegruppen in Ellwangen. Stand: Stadtwerke Aalen
GmbH (Halle B).
Sanitätshaus Schad: Vorstellung
Warensortiment, Blutdruck- und
Körperfettmessung. Stand: FS
Holzner GmbH (Halle C).
Schips Finanz FS Holzner: Infos
zu Kranken- und Pflegeversicherung (Halle C).
Selbsthilfegruppe Knospe e. V.:
Infos zum Thema Apoplex.
Stand: VR-Bank Ellwangen eG
(Halle B).
Seniorenrat Ellwangen: Ausgabe
von Betreuungs- und Patientenverfügungen sowie Versorgungsvollmachten. Stand: Magisches
Dreieck (Halle D).
Seniorenstift Schönbornhaus Ell-
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
Mitarbeiter des neuen Geschäftsbereichs Geoinformation und Landentwicklung bei einer Landvermessung nahe Iggingen.
Fotos: Ostalbkreis
Ostalbkreis Neuer Geschäftsbereich in Ellwangen
Prozesse sollen
weiter optimiert
werden
Geoinformation und
Landentwicklung –
es wächst zusammen,
was zusammengehört
Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit sind im vergangenen November die bisher eigenständigen
Geschäftsbereiche
„Vermessung
und Geoinformation“ und „Flurneuordnung und Landentwicklung“ des
Landratsamtes Ostalbkreis in einem
neuen Geschäftsbereich „Geoinformation und Landentwicklung“ aufgegangen. Der Amtsleiter dieses
neuen Geschäftsbereiches ist der
bisherige Leiter der Ellwanger Flurbereinigungsbehörde Jürgen Eisenmann.
wohlbekanntes Thema. In Ellwangen ist nämlich unter dem
Dach des Landratsamtes Ostalbkreis in der Oberen Straße 13 und
in zwei weiteren Nebengebäuden die zuständige Behörde für
die beiden Landkreise Ostalbkreis und Heidenheim ansässig.
Seit Jahrzehnten engagieren sich
hier die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter als starker Partner für
die nachhaltige Entwicklung der
ländlichen Räume.
In den 1980er- und 1990er-Jahren war insbesondere der Ausbau
der Bundesautobahn A 7 ein Auslöser für eine umfassende Neuordnung des ländlichen Grundbesitzes in der Region.
Arbeit gibt es aber auch in Zukunft genügend. Im letzten Jahr
wurde beispielsweise in der Flurneuordnung Neuler der Grundbesitz von über 500 Eigentümern
mit einer Gesamtfläche von über
2000 Hektar landwirtschaftlich
genutzter Fläche neu geordnet.
Vormals überwiegend kleiner,
zersplitterter und ungünstig geformter Grundbesitz wurde zu
größeren Bewirtschaftungseinheiten zusammengelegt. Die Anzahl der Grundstücke konnte auf
diese Weise stark reduziert werden. Die Produktions- und Ar-
beitsbedingungen in der Landwirtschaft konnten damit deutlich verbessert werden.
Daneben profitieren auch der
Naturschutz und die Naherholung von der Neuordnung und
den im Verfahrensgebiet neu geschaffenen landschaftspflegerischen Anlagen und Feldwegen.
„Uns war besonders wichtig,
dass die Neuorganisation
für unsere Kunden keine
Nachteile mit sich bringt.“
Jürgen Eisenmann, Amtsleiter
Die Grenzen sämtlicher neuer
Grundstücksgrenzen wurden im
vergangenen Jahr durch umfangreiche Vermessungsarbeiten eindeutig definiert, an Ort und Stelle
markiert und angefurcht.
Außerhalb von Flurneuordnungsverfahren kennen viele
Ellwangen.
„Flurneuordnung“
Grundstücksbesitzer das Prooder auch „Flurbereinigung“ ist
blem, dass sie den genauen Verfür einige ein Fremdwort, in Elllauf der Grundstücksgrenzen gar
wangen und dem ganzen Ostalbnicht kennen. In diesen Fällen ist
kreis für viele Grundstückseigennicht selten ein Nachbarschaftstümer und Landwirte jedoch ein
streit vorprogrammiert.
Solche Probleme zu lösen, ist
eine von vielen klassischen Aufgaben der Vermessungsbehörde
des Landratsamtes, deren Standort in der Bahnhofstraße 50 in
Aalen ist. Mit einer sogenannten
Grenzfeststellung können die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes die unbekannten Grenzpunkte exakt wieder bestimmen. Neben altbewährten Messmethoden wie der
Tachymetrie (elektro-optische
Entfernungsmessung und Winkelmessung) wird hierbei immer
häufiger auf die Nutzung globaler
Navigationssatellitensysteme zurückgegriffen.
Neben den sogenannten Katastervermessungen bietet das Vermessungsamt weitere vermessungstechnische Dienstleistungen für andere Behörden aber
auch Privatpersonen an.
Mit dem Bürger-Geoportal im Internet (www.ostalbmap.de) stellt
Die Grenzen sämtlicher neuer Grundstücksgrenzen werden definiert, an Ort und das Vermessungsamt außerdem
ein geografisches AuskunftssysStelle markiert und angefurcht.
tem für jedermann zur Verfügung. In diesem so genannten
Geoinformationssystem sind digitale Datenbestände aus unterschiedlichsten
Fachbereichen
zusammengeführt. Raumbezogene,
verwaltungsspezifische
Daten des Ostalbkreises werden
hier benutzerfreundlich präsentiert.
„Uns war besonders wichtig“, so
Eisenmann, „dass die Neuorganisation für unsere Kunden keine
Nachteile mit sich bringt.“ Die
beiden Dienstorte Ellwangen
und Aalen bleiben erhalten. Auch
schon in der Vergangenheit wurde Kundenorientierung in beiden Geschäftsbereichen großgeschrieben. „Durch die neugewonnenen Synergieeffekte können die Arbeitsprozesse in Zukunft sogar noch weiter optimiert
werden“, verspricht Eisenmann.
„Die mit der organisatorischen
Änderung verbundene Neuausrichtung auf die Zukunftsaufgaben sorgt für den Erhalt attraktiver Arbeitsplätze“, versichert Eisenmann. „Wir bilden jährlich
neue Vermessungstechniker/innen aus. Nach erfolgreicher Ausbildung bestehen beste Aussichten auf einen vielseitigen und interessanten Beruf.“
INFO
Der neue
Geschäftsbereich
Anschrift Flurneuordnung und
Landentwicklung:
Obere Straße 13
73479 Ellwangen
Telefon: 07961 567-3265
Telefax: 07961 567-3273
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch:
8.15 – 11.45, 14 – 16 Uhr
Donnerstag:
8.15 – 11.45, 14 – 18 Uhr
Freitag:
8.15 – 11.45 Uhr
oder nach Vereinbarung
Viele Jahres- und
Dienstwagenangebote.
Sie uns
Besuchen
.
en Markt“
lt
a
„K
m
bei
Golf Variant MATCH 1.2 TSI, 77 kW (105 PS)
EZ 07/2013, 7.500 km
Ausstattung: Business-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage,
Klimaanlage, Leichtmetall-Felgen u. v. m.
urspr. Neuwagenpreis: 25.200,– €
Hauspreis: 15.980,– €
Golf Plus MATCH 1.2 TSI, 63 kW (85 PS)
EZ 11/2012, 6.500 km
Ausstattung: Außenspiegel elektr. anklappbar, Tagfahrlicht,
Zentralverriegelung, Dachreling u. v. m.
urspr. Neuwagenpreis: 24.125,– €
Hauspreis: 14.280,– €
Audi A6 TDI, 130 kW (177 PS), Automatik
EZ 11/2011, 38.000 km
Ausstattung: Ablagepaket, LED Tagfahrlicht, Rückfahrkamera,
Leichtmetall-Felgen, Kopf-Airbag-System u. v. m.
urspr. Neuwagenpreis: 50.101,– €
Hauspreis: 27.999,– €
Erkundigen Sie sich bei uns über
weitere interessante Angebote.
Sehr gerne besorgen wir Ihnen einen
Jahres-/Gebrauchtwagen nach Ihren
0,83
Uw bis
W/m2K
Vorstellungen.
Besuchen Sie uns in Halle A
Rahmenloses Fenster mit
integrierter Jalousette
Karl-Stirner-Str. 61 • 73494 Rosenberg • Tel. 07967 8833
Fax 07967 8276 • info@fenster-stempfle.de • www.fenster-stempfle.de
Ihr Volkswagen Partner
Präsentation and
St
an unserem
Butterfly®: Einer für Alle
Der Sattel mit dem revolutionären Sattelbaum-System
Sechtaweg 17 · 73479 Ellw.- Röhlingen · Tel. 0 79 65 / 3 21
In der Au 4, 73479 Ellwangen, Tel. 07961 / 90 30-0
www.bag-auto.de
5
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
7
Wir laden Sie herzlich ein zu unserer
HAuSMESSE
am Kalten Markt vom 11. – 14. Januar 2015
auf dem BAG-Betriebsgelände
Bahnhofstraße in Ellwangen
Erleben Sie
• eine umfangreiche Land- & Forsttechnikausstellung
• MAN, GEA WestfaliaSurge Melk- und Kühltechnik
• Informationen und Ausstellung zu Agrarprodukten
BAG HOHENLOHE
Raiffeisen eG
Bewirtung in unseren beheizten Werkstatträumen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Beeindruckend ist jedes Mal aufs Neue der Auftritt der Kaltblut-Gespanne.
Foto: sab
Kaltblutfreunde Dettenroden Blickfang auf dem Festumzug
Imposante
Pferde mit
Geschichte
Josef Thomer ist mit den
Kaltblutfreunden Dettenroden seit 15 Jahren ein
Blickfang im Festumzug
Wenn der Kalte Markt mit seinem
Umzug ruft, dann zeigen die Kaltblüter der Kaltblutfreunde Dettenroden ihre ganze Pracht. Geschmückt mit dem Festgeschirr ziehen sie durch die Straßen Ellwangens und sind zweifelsohne ein
schöner Blickfang. Josef Thomer ist
seit 15 Jahren beim Umzug dabei.
Ellwangen-Dettenroden. Sie werden der imposante Schlusspunkt
beim großen Festumzug des Kalten Marktes sein: Die Kaltblut-
freunde Dettenroden mit ihren
großen, mächtig wirkenden Pferden. „Im Laufe der Jahre haben
wir uns einen guten Platz erarbeitet“, sagt Josef Thomer, selbst
stolzer Besitzer von sechs Kaltblütern. Die Rasse hat es ihm angetan. Und mit dem Kaltblutwallach „Sultan“ hat alles vor 15 Jahren angefangen.
„Diese Rasse ist ein mittelgroßer,
wendiger und handlicher Kaltblüter“, beschreibt Josef Thomer.
Besonders gefallen ihm die gutmütigen, ausdrucksvollen Augen
der Tiere. Und wenn Josef Thomer von „mittelgroß“ spricht,
dann meint er eine Größe von
etwa 1,60 Meter. Kaltblüter sind
robuste Pferde und richtige Arbeitstiere. Deshalb spannen die
Kaltblutfreunde
Dettenroden,
die mit mehreren Gespannen in
diesem Jahr beim Festumzug dabei sein werden, die Pferde so oft
es geht vor den Wagen und nehmen an Umzügen, Festen oder
Fuhrmannstagen teil. „Der Auf-
Pfarrgasse 3
Ellwangen
0 79 61 - 5 21 39
Mo-Fr 9.30 - 18 Uhr
Sa
9.00 - 13 Uhr
Wir sind dabei:
Verkaufsoffener
Sonntag am 11.01.2015
30%
reduziert!
Josef Thomer von den Kaltblutfreunden Dettenroden mit seinen Kaltblütern auf
dem Festumzug beim Kalten Markt.
Foto: sik
wand ist enorm“, beschreibt
Thomer. Allein sei das gar nicht
mehr machbar. Und so sind jedes
Jahr – gerade auch beim Kalten
Markt – eine Menge Leute und
sogar die Feuerwehr – fast ebenso „eingespannt“ wie die Tiere,
um die Wagen, Kutschen und
Fuhrwerke an Ort und Stelle zu
transportieren. Dieser Aufwand
wurde sozusagen mit einem krönenden Schlusspunkt im Umzug
belohnt.
Hobby mit Tradition
Nicht nur als Zugtiere sind die Kaltblüter im Festumzug vertreten.
Für Sie
haben wir unsere
aktuelle Winter-Kollektion
Josef Thomer und die Kaltblutfreunde Dettenroden gehen einem Hobby mit Tradition nach.
Die Kaltblutzucht lässt sich bis in
die Zeit der römischen Provinz
Noricum, im Jahr 15 n. Chr., zurückverfolgen. Aus dem schweren Pferd der Römer und dem
kleinen Pferd der Germanen entstand der so genannte „Noriker“.
„Aus dessen zwei Schlägen, einem leichteren und einem
Foto: sab schwereren, entwickelte sich der
leichtere Oberländer und der
schwerere Pinzgauer“, erklärt Josef Thomer.
So haben die Noriker, Pinzgauer
und Oberländer als Pferde des Alpenlandes in Bayern eine uralte
Tradition. Nach einigen angeordneten Kreuzungsexperimenten
mit englischem und arabischem
Vollblut sowie Norfolk- und Holsteiner-Blut bis zu Belgiern und
Clydesdales im 19. Jh. setzte sich
jedoch die Reinzucht durch. Allein dem 1879 im Pinzgau geborenen Hengst Weißfuß von Albion, der 1884 nach Bayern gekommen war, gelang es über seine
Söhne Jung Weißfuß und Herkules I eine Blutlinie aufzubauen.
1906 wurde ein Stutbuch eingerichtet und 1920 das Edelweiß als
Brandzeichen eingeführt. Die angestrebte Verstärkung und Vereinheitlichung der drei Rassen
führte 1939 zur einheitlichen Bezeichnung Noriker und 1948 in
Bayern zum Zuchtziel und Namen Süddeutsches Kaltblut. sik
Besuchen Sie uns an unserem Stand beim
Kalten Markt in Halle C. Wir freuen uns auf Sie.
Wilhelm-Maybach-Straße 2
73479 Ellwangen
www.schips-finanz.de
Telefon 0 79 61 / 30 03-0
EINLADUNG
zur großen Bauernkundgebung am Kalten Markt in Ellwangen
am Mittwoch, dem 14. Januar 2015,
vormittags 10.15 Uhr in der Stadthalle in Ellwangen.
Es referiert: Herr Wolfgang Grupp, Unternehmer und Inhaber der Firma Trigema
zu dem Thema
„Textilprodukte und Nahrungsmittel stehen weltweit im Wettbewerb –
überzogene Bürokratie und Reglementierungen machen die Produktion aber
schwierig! Haben wir am Standort Deutschland eine Zukunftschance?“
Hierzu laden wir die Bauern, Landfrauen und die Landjugend sowie
Interessierte aus anderen Berufen recht herzlich ein.
Gleichzeitig findet ein Sprechtag der SVLFG Beratungsstelle Ostalb für die
Landwirtschaftliche Alterskasse, Krankenkasse und Berufsgenossenschaft statt.
BAUERNVERBAND OSTALB e.V.
z Vermietung z Verkauf z Service z Schulung
y Autokrane
y Arbeitsbühnen
y Schulungszentrum
y Teleskopstapler
y Transporte
℡ 07951/2979320
info@roll.cr
www.roll-kran-buehne.de
9Insektenschutz
9Innenausbau
9Gerner
Joachim Gerner
GERNER INSEKTENSCHUTZSYSTEME
Forststraße 37 · 73497 Tannhausen
Telefon: 0 79 64 / 30 04 27 · Fax: 0 79 64 / 15 03
Mobil: 01 75 / 8 12 11 77 · E-Mail: joachim.gerner@web.de
Autohaus
Baierstraße 45
73485 Unterschneidheim
Telefon (0 79 66) 3 01
KALTER MARKT 2015
–
NGREICH
UND UMFA
VIELSEITIG R FÜR PROFIS.
EIN TRAKTO
MACK
rrabatt
3% Frühbuche
5
Islandpferde Deutsche Meisterschaften in Neuler
Abbildung enthält Sonderausstattung
bis zum 17. 01. 201
Bonjour Paris!
Mit zwei Stadtführungen, gutes zentr. 3*Ibis-Hotel, Reiseleitung, ÜF
03. – 06.04. (Osterferien)
nur 333,- 7
Apfelblüte in Kärnten
Wörthersee – blühendes Lavanttal, herrliches 4*-Hotel am Ossiacher See, Oberkrainer Musikabend, HP
25. – 29.04. (Kein EZ-Zuschlag) nur 399,- 7
Barock und Braukunst in Pilsen
Eger – Pilsen – Marienbad, Urquell-Brauereibesichtigung, zentrales 4*-Hotel, HP
01. – 03.05. (Maifeiertag)
nur 245,- 7
Besuchen Sie uns am verkaufsoffenen
Sonntag von 12.30 – 17.30 Uhr!
Amsterdam
Stadtführung, Grachtenrundfahrt, 4*-Hotel,
Ausflug Ijsselmeer und Van Gogh-Museum
buchbar, RL, ÜF
22. – 25.05. (Pfingsten)
nur 349,- 7
Traumhafte Amalfiküste
Rom – Pompeji – Sorrent – Orivieto, Insel
Capri buchbar, gute 3/4*-Hotels, MACKReiseleitung, HP
01. – 07.06. (Fronleichnam)
nur 695,- 7
Dresden – Elbsandsteingebirge
Stadtführung, Frauenkirche, Gr. Gewölbe,
Moritzburg + Meißen, zentr. Hotel, ÜF/HP
11. – 14.06.
nur 295,- 7
Großglockner – Zell am See
Panoramafahrt, inkl. Seilbahnfahrt Glemmtal, schönes 4*-Hotel, HP
19. – 21.06.
nur 215,- 7
Die Serie 5 ab
41.900 Euro zzgl. Mwst.
- 4-Zylinder DEUTZ-Motor
ab 99 PS (73 kW)
- einzigartig ohne Partikelfilter
und ohne AdBlue
- Vierradbremsanlage
- einstellbares Powershuttle
- 3-fach Lastschaltgetriebe
- große Variantenvielfalt
(5, 5 C, 5 P, 5 TTV)
Besuchen Sie uns
auf dem Schießwasen!
Bernina-Express – Panoramareise
Fahrt im Panoramazug, Auffahrt Schatzalp,
gutes 3*-Hotel in Davos mit Hallenbad, RL,
HP
26. – 28.06.
nur 272,- 7
MACK reisebüro
Spitalstraße 13, 73479 Ellwangen
Tel. 0 79 61 / 91 30 710
www.omnibus-mack.de
8
Samstag, 10. Januar 2015
deutz-fahr.com
Erstmals seit
rund 30 Jahren in
Süddeutschland
Sleipnir e.V. hat im Juli
auf der Vereinsanlage die
besten deutschen Islandpferdereiter zu Gast
Der Islandpferdeverein „Sleipnir“
hat schon öfter auf seiner Vereinsanlage in Neuler größere Turniere
ausgerichtet. Deshalb darf man ihm
die Ausrichtung der deutschen
Meisterschaft der Islandpferdereiter ruhig zutrauen. Auch wenn dieser Wettbewerb erstmals seit rund
30 Jahren in Süddeutschland stattfindet.
Neuler. Der Vorsitzende Theodor
Kollmannthaler freut sich auf die
Kalenderwoche 28, auch wenn
sie ihm und seinen Mitstreitern
jede Menge Arbeit bringen wird.
Vom 6. bis 12. Juli 2015 werden
die besten Islandpferde und die
besten Islandpferdereiter zu Gast
sein, um den deutschen Meister
zu ermitteln. Den sportlichen
Wettbewerben (8. bis 12. Juli)
geht ein bundesweites Zucht-
Islandpferde beherrschen neben Schritt Trab und Galopp auch die Spezialgangart Tölt.
uns
Besuchen Sie stellung
us
A
in unserer
Ellwangen-Griesweiler Tel. 07961 2870
>>www.holzmarkt-salat.de
An
Stand
im Messezelt:
Anunserem
unserem
Stand
im Messezelt:
VIESSMANN Öl-, Gas- und Holz-Kessel
Vitotwin
championat mit vier Jahrgängen Dressurviereck und der Passvoraus.
Bahn mit Wettkampfmaß die
technischen
Voraussetzungen
Qualifikation für die WM
geschaffen, um eine Meister„Die deutsche Meisterschaft ist schaft nach internationalen
dieses Jahr auch die letzte Mög- Standards veranstalten zu könlichkeit, sich für die Weltmeister- nen. Sehr hilfreich ist auch der
schaft in Dänemark zu qualifizie- Beobachtungsturm, von dem aus
ren, die im August stattfindet. die Wettbewerbe gut zu überbliEntsprechend groß wird auch cken sind und der wie ein Kondas Interesse bei den Islandpfer- trollzentrum genutzt wird. Auch
dereitern sein“, blickt er auf die für die Besucher, Kollmannthaler
Meisterschaft, für die der Verein rechnet an den Turniertagen mit
schon vor über einem Jahr inves- mehreren tausend, sind die Anlatiert hat.
gen mit ihren Zuschauerrängen
Bereits 2013 wurden mit dem ideal.
Bau der neuen Ovalbahn, dem Vor zwei Jahren war in Neuler
schon einmal ein Turnier zur
Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Islandpferdereiten.
Mit den Erfahrungen will man
nun auch die deutsche Meisterschaft organisieren, wobei die
Bundesverbände in Sport und
Zucht hier nach Kräften unterstützen. Sleipnir kommen für die
Betreuung der geschätzt rund
300 Starter, darunter auch Spitzenreiter aus der Region wie
Thorsten Reisinger, für Logistik
und Bewirtung während der
Meisterschaft auch noch benachbarte Reitvereine zu Hilfe.
gek
Mikrokraft-Wärme-Kopplung
Exklusiv auf dieser Messe
SHT
Vitosolar
Pellet-/Scheitholz-Kombikessel
die Solarheizzentrale kompakt mit Speicher
und Gasbrennwerttechnologie
Thermodual
TDA
Wir n uns ren
e
Ih Besuch
freu auf
ESWESWESW-
Wärmetechnik GmbH
Heizung · Sanitär · Klimatechnik
Dr.-Adolf-Schneider-Str. 23 · 73479 Ellwangen-Neunheim
Telefon (0 79 61) 91 02-0 · Fax (0 79 61) 91 02-22
SONNTAG
11
JANUAR
von
geöffnet 30 Uhr!
30
12. bis 17
ELLWANGEN
Großes Zuschauerinteresse beim Qualifikationsturnier 2013 in Neuler.
Fotos: rat
Hohe
Qualität.
Schwingstuhl schwarz, pflegeleichter Bezug
Rudrohr silberfarben B/H/T:ca. 43,5x98x58 cm
Für die meisten Bundesbürger ist
die Tageszeitung das glaubwürdigste Medium überhaupt. Sie
wird als aktuell, bedeutend und
informativ eingeschätzt.
Solarstromanlagen –
Erzeugen Sie Ihren eigenen Strom
19,
90
73479 ELLWANGEN
Anton-Doser-Str. 4
Tel. 0 79 61 / 5 67 90
Beratung – Planung – Montage seit 1994
s am
sich
Siee un
enn Si
chhe
Mac
Besu
nm
vo
de
f
er
ig
au
ng
kt
hä
ar
M
ab
ten
Kalun
sen!
de
ei
pr
el
m
ig
ro
St-Fre än
enen
was
eßnd
stei
hige
Sc
Helmut Kampmann GmbH
www.moebel-as.de
Möbel AS Handels GmbH Sitz der Gesellschaft: Gewerbestrasse 3, 74834 Elztal/Rittersbach Handelsregister: Mannheim HRB 441259
Austraße 14 · 74564 Crailsheim-Jagstheim
Telefon 0 79 51 / 60 01 · Telefax 0 79 51 / 71 71
E-Mail: helmutkampmann@t-online.de
www.helmutkampmann.de
Zwei Drittel (66%) sagen:
Die Tageszeitung ist unverzichtbar zur Information über das
Geschehen vor Ort.
Wir informieren Sie:
Telefon 0 73 61/5 94-2 00
Telefax 0 73 61/5 94-2 35
anzeigen@schwaebische-post.de
www.schwaebische-post.de
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
Thomas Steidle: „Das haben nur wir Ellwanger“
Markttradition
und aktuelles
Business
Thomas Steidle und sein
Team organisieren für
die Stadt Ellwangen
den Kalten Markt
In Ellwangen gibt es eine Zeit vor
dem Kalten Markt und nach dem
Kalten Markt. Dazwischen herrscht
Ausnahmezustand. Tradition und Innovation treffen in den Gassen Ellwangens und in der Ausstellung auf
dem Schießwasen zusammen. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren
den Kalten Markt, die Zeit, in denen
in Ellwangen saure Kutteln und gute Als stellvertretender Leiter des Ordnungsamts der Stadt Ellwangen ist Thomas
Laune Hochkonjunktur haben.
Steidle in die Organisation des Kalten Markts eingebunden.
Foto: sik
Ellwangen. Einer, der den Kalten
Markt lebt, ihn mit seiner Arbeit
im Team der Stadtverwaltung
mitorganisiert, ist Thomas Steidle, stellvertretender Leiter des
Ordnungsamtes. „Der Kalte
Markt ist etwas ganz Besonderes,
etwas, was nur wir Ellwanger haben“, bekennt Steidle. Reporterin
Sibylle Schwenk sprach mit Thomas Steidle über den hohen Anspruch an die Organisation, über
das Liebenswerte am Kalten
Markt und über den Wert der
Tradition.
es ein ganz besonderes Ereignis
und wir bemühen uns, sowohl
der Tradition als auch der Innovation Raum zu geben. Bei uns
im Rathaus sind sehr viele Mitarbeiter in die Organisation mit
eingebunden. Das Ordnungsamt
ist in diesem Fall eine Art Querschnittsamt, bei dem die Fäden
ein Stück weit zusammenlaufen.
Jedes Jahr – und ich mache das
jetzt seit 2003 – spüre ich, wie wir
Rathausmitarbeiter als tolles
Team zusammenarbeiten. Auch
das genieße ich am Kalten Markt.
Herr Steidle, lieben oder hassen Sie
– angesichts des hohen organisatorischen Aufwands – den Kalten
Markt?
Thomas Steidle: Das ist für mich
keine Frage: Der Kalte Markt ist
das Ereignis in Ellwangen und ich
genieße jeden Tag! Jedes Jahr ist
Welche Arbeit ist für Sie die größte
Herausforderung?
Thomas Steidle: Das ist die Landwirtschafts- und Technikmesse.
Seit 2014 haben wir vier Hallen
und zusätzlich einen Gastronomiebereich. 70 Aussteller bestücken dieses Jahr den Außenbe-
reich auf dem Schießwasen und
in den Hallen sind es 83. Und es
könnten noch mehr sein! Die
Nachfrage ist unglaublich hoch
und wir müssen immer auch Firmen absagen. Aber wir kommen
damit halt auch an den Rand unserer Kapazität.
Sie bemühen sich als Organisatoren stets um den Spagat von Historischem, sprich den Wurzeln des
Kalten Marktes gerecht zu werden,
aber auch Innovationen Raum zu
geben. Was ist denn in diesem Jahr
neu?
Thomas Steidle: Wir haben dieses
Jahr zum ersten Mal eine Traktor-Oldtimer-Ausstellung. Das
wird sicher eine tolle Sache! Man
kann sehen, wie sich die Technik
im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat. Außerdem gibt es ein
Show-Kochen mit Kartoffeln am
Dienstag und am Mittwoch. Da
kann man mal sehen, was man
aus der guten, alten Knolle alles
so rausholen kann. Und wir sind
gespannt auf die Bauernkundgebung am Mittwoch. Der Bauernverband, mit dem wir eng zusammenarbeiten, konnte den Unternehmer Wolfgang Grupp, Geschäftsführer der Firma Trigema,
als Referenten gewinnen. Das
wird sicher ein sehr interessanter
Vortrag.
9
Kalter
Markt
2015
Samstag, 10. Januar: – Grüner Ball der Landjugend, 20.00 Uhr, Stadthalle
Sonntag, 11. Januar: – Verkaufsoffener Sonntag, 12.30 – 17.30 Uhr
– Offroad-Ausstellung, Flohmarkt, 12.30 – 17.30 Uhr, Fußgängerzone
Sonntag, 11. Januar bis Mittwoch, 14. Januar: – Ausstellung „Haus, Garten, Landwirtschaft“,
Ellwanger Technik-Messe, „Milch und Getreide“ – Aktionstage der heimischen Landwirtschaft,
Ellwanger Energietage, Beginn Sonntag, 11.00 Uhr, Montag – Mittwoch, 9.00 – 18.00 Uhr, Schießwasen
Montag, 12. Januar: – Prämierung von Pferden und Pferdegespannen, Auftrieb 8.00 Uhr, Beginn
8.30 Uhr, Schießwasen – Festumzug der Reiter, Pferde und Pferdegespanne, 14.00 Uhr, Innenstadt
Dienstag, 13. Januar: – Gesundheits- und Seniorentag, 10.00 – 18.00 Uhr, Schießwasen
Dienstag, 13. Januar bis Mittwoch, 14. Januar: – Landwirtschaftliche Verkaufsbörse und Gebrauchtgerätemarkt, 9.00 – 18.00 Uhr, Schießwasen – Motorsägekunst, „Forsttechnik in Aktion – vom Baum
zum Brennstoff“, 9.00 – 18.00 Uhr, Schießwasen – Showkochen mit Kartoffeln, Traktor-OldtimerAusstellung, 9.00 – 18.00 Uhr, Schießwasen
Mittwoch, 14. Januar: – Krämermarkt, 8.00 – 18.00 Uhr, Marktplatz, Schmiedstraße, Marienstraße,
Spitalstraße – Großer Öko-Markt, 8.00 – 18.00 Uhr, Karl-Wöhr-Platz – Bauernversammlung, 10.15 Uhr,
Stadthalle. Es spricht Wolfgang Grupp, alleiniger Geschäftsführer Trigema, Inhaber W. Grupp e. K.,
zum Thema: „Deutschland – noch ein Standort mit Zukunft!“
Oberbürgermeister und Gemeinderat laden zum Besuch ein.
Info: www.ellwangen.de
Verraten Sie uns, was Sie am Kalten
Markt besonders mögen?
Thomas Steidle: Eindeutig die
Verbindung zwischen Traditionellem und Neuzeitlichem. Wir
Ellwanger können richtig stolz
auf unseren Kalten Markt sein
und vergessen dabei nie unsere
Wurzeln. Ich selbst genieße es,
nach einem anstrengenden (Organisations)Tag abends noch ein
gutes Bier in einer Ellwanger
Kneipe zu trinken. Das gehört
einfach dazu, genau wie die Ausstellung, der Krämermarkt, der
Pferdeumzug und die Prämierung.
Könnte das in Zukunft anders werden?
Thomas Steidle: Ich träume
schon immer von einem zweistöckigen Messegebäude, einer Erweiterung des Messe- und Ausstellungsgeländes und davon,
einfach allen zusagen zu können.
Das Interesse an der Landwirtschaftsmesse ist so enorm und
gleichzeitig ein Stimmungsbarometer für das kommende Wirtschaftsjahr. Auch dafür ist Ellwangen mittlerweile bekannt.
Herr Steidle, vielen Dank für das
Gespräch!
Offroad-Ausstellung Noch mehr Geländeflitzer
Geländewagen,
nicht nur für
Pferdehalter
Die Offroad-Ausstellung
präsentiert am verkaufsoffenen Sonntag die
neuesten SUV-Modelle
Der Kalte Markt bietet am verkaufsoffenen Sonntag auch eine große
Offroad-Ausstellung in der Fußgängerzone. Acht Autohäuser präsentieren dort 36 Geländewagen, die
mit toller Ausstattung und hohem
Fahrkomfort glänzen.
Ellwangen. Noch mehr Aussteller
mit noch mehr Fahrzeugen werden ihre neuesten Modelle dem
Publikum vorstellen. „Diese Ausstellung wird immer besser angenommen“, freut sich Citymanagerin Verena Kiedaisch. Viele Auto-Enthusiasten, auch aus dem
Umland, lockt die Geländewagen-Ausstellung in die Stadt. Natürlich ist die Offroad-Ausstellung auch für Besitzer von Pfer-
detransportanhängern interessant, die auf der Suche nach starken robusten Lasteseln für ihre
geliebten Vierbeiner sind. Fachkundige Verkaufsberater werden
die aktuellen Modelle dem interessierten Publikum in allen
technischen Details erläutern.
Bei ausgiebigen Sitzproben kann
man es sich in den geräumigen
Fahrzeugen in der Fußgängerzone schon einmal richtig bequem
machen.
Das Auto-Center W&B wird in
diesem Jahr am Fuchseck eine
Showbühne aufbauen. Dort finden Verlosungen und Reaktionsspiele statt. Zu sehen sein werden
die aktuellen Allrad-Modelle von
Sˇkoda und insgesamt sechs Fahrzeuge. BAG-Auto Verkaufsberater Andreas Kurz weiß, dass viele
Fahrer den hohen Einstieg und
den Fahrkomfort bei den Offroadern schätzen: „Die Fahrsicherheit und Übersichtlichkeit sind
außerdem wichtige Kriterien, die
für die Geländewagenfans zählen“, weiß Kurz.
Die BAG Auto GmbH wird ebenfalls mit einigen Offroadern präsent sein und hat insgesamt
sechs am Start. Es werden die
Modelle von VW und Audi dem
Steht Ihr Bett über einer
Wasserader?
Die Firma Hermann Dettling sen. aus Crailsheim beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit den Störzoneneinflüssen am
Schlafplatz. Hervorgerufen durch Wasseradern, Verwerfungen, Erz und Erdölbelastungen sowie Elektrosmog. Für
all jene Menschen, die keine Möglichkeit haben, mit ihrem
Bett auf einen guten Platz auszuweichen, hat Herr Dettling sen. in jahrelanger Forschungsarbeit ein Duo-SeidenUnterbett entwickelt, das seit 34 Jahren, ohne sich selbst
aufzuladen, jede natürliche Erdstrahlung seitwärts nach
oben verdrängt. Ob eine Störzonenbelastung vorliegt,
kann mit der Lecherantenne oder mit der Kunststoffrute
mit Grifflängentechnik nach Physik-Ing. Reinhard Schneider am Stand in der Halle B festgestellt werden.
Nicht nur schick – die SUVs sind auch Arbeitstiere.
Publikum vorgestellt. Auto Beilharz wird vier Geländeautos präsentieren.
Mazda Schäfer hat insgesamt
drei geländegängige Mazda- und
Subaru-Fahrzeuge vor Ort. Das
Autohaus Egetemeyer ist mit bis
zu vier Volvo- und Ford-Geländeflitzern am Start. Das Auto-
Foto: sab
haus Berhalter präsentiert bis zu
vier Toyota-Offroader. Das Autohaus D’Onofrio macht insgesamt
fünf brandaktuelle Alfa Romeound Suzuki-Modelle den Gästen
schmackhaft. Und das Autohaus
Rettenmeier macht mit vier Nissan-Modellen Lust auf einen Ritt
durchs Gelände.
AK
Lieselotte Dettling
Inh. Hermann Dettling sen.
Erdstrahlenschutz
Messung
Entwicklung und Verkauf
Friedrich-Richter-Str. 9
Postfach 1115
74551 Crailsheim
Tel. 0 79 51/2 22 84
Fax 0 79 51/96 32 31
Tag der offenen Tanzschule
in Ellwangen,
Sonntag, 11. 01. 2015
von 13 – 17.30 Uhr
Unsere neuen Tanzkurse beginnen
ab 07. 01. 2015
‘s
Telemark gibt
nicht nur
gen
beim Skisprin
Die Tanzfigur gibt‘s bei uns!
KALTER MARKT 2015
Samstag, 10. Januar 2015
10
Kleine Pferde Unterschätze Kraftpakete
Es kommt nicht
immer auf die
Größe an
Die Mini-Ponys von Diana
Hilsenbeck aus Hummelsweiler sind anhänglich
und neugierig
Jetzt kommen die Kleinen bald wieder ganz groß raus: Casanova, Nelly, Showboy, Samantha und Marije
zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der Gäste beim großen Festumzug des Kalten Marktes. Dabei
sind sie mit einem Stockmaß von einem knappen Meter die Kleinsten
wiehernden Zeitgenossen. Doch
Diana Hilsenbeck weiß schon lange:
„Es kommt nicht auf die körperliche
Größe an.“
Rosenberg-Hummelsweiler. Am
liebsten möchte man ihnen in die
wuschelige Mähne greifen und
sie mal so richtig knuddeln. Die
Mini-Ponys von Diana Hilsen-
beck sehen aus wie große Plüschtiere und sind einfach zum Liebhaben. Doch oft werden die kleinen Pferde unterschätzt: „Sie haben große Kräfte und wollen körperlich gefordert werden“, weiß
Diana Hilsenbeck.
Seit zwölf Jahren ist sie beim
Festumzug am Kalten Markt dabei, seit zwei Jahren mit ihren Mini-Ponys. „Och, ist der süß!“, ru-
fen ihr die Menschen am Straßenrand oft zu, wenn sie mit ihrem Gespann vorbeizieht. Tatsächlich sind die kleinen Pferde
auch richtig goldig und ein echter
Hingucker im Tross der großen,
stolzen, kräftigen und massigen
Tiere.
Diana Hilsenbeck hat die Minis
für sich entdeckt. Auf ihrem Hof
in
Rosenberg-Hummelsweiler
können sich Casanova und Co. so
richtig wohlfühlen. „Unsere Minis werden so robust wie möglich
gehalten“, sagt Diana Hilsenbeck. Täglich genießen die kleinen Pferdchen einen Weidegang
von zwölf bis 14 Stunden. Und
das nicht nur bei Sonnenschein.
„Die Minis sind immer draußen,
auch bei Regen oder Schnee“, erklärt die Züchterin. Es gibt genügend Überdachungen und Bäume, wo sich die Tiere bei Bedarf
unterstellen können – ganz wie
sie es selbst wollen. Und noch etwas ist Diana Hilsenbeck bei der
Haltung wichtig. „Wir achten darauf, dass kein Tier alleine ist.“
Jedes Pferd brauche für sein
Wohlbefinden einen Partner und
sollte die Gelegenheit haben, sich
ein soziales Umfeld aufbauen zu
können.
Und weil Diana Hilsenbeck ihre
Minis mit viel Liebe und der nötigen Kenntnis aufzieht, deshalb
stehen die Kleinen auch ganz fest
im Leben. Der ganze Rummel,
den die Minis auf dem Kalten
Markt erleben werden, stört sie
Klein – aber oho! Die kleinen Pferde sind im Festumzug zum Kalten Markt immer wenig. Deshalb haben einige ihein Hingucker.
Foto: sab rer Ponys auch die so genannte
Casanova rechts – ist der kräftigste der Minis und gleichzeitig der Sanftmütigste.
Kommt man zu ihm in den Stall oder die Koppel, möchte er immer „seine Kuschelstunde“. Ganz besonders liebt er es, einem in die Haare zu prusten und/oder (gaaanz vorsichtig!!!) an der Jacke zu knabbern. Hier im Foto mit Diana Hilsenbeck.
Fotos: sik
„Gelassenheitsprüfung“
beim
Bundespferdefestival ohne Probleme ablegen können.
Mit welchem Gespann sie beim
Umzug des Kalten Marktes antreten wird, weiß Diana Hilsenbeck noch nicht. Das entscheide
sie kurz vorher. Doch auf jeden
Fall wird sie mit einer Stute auch
zur großen Pferdeprämierung
gehen. Und die kleinen Paarhufer beim einen oder anderen sicher wieder die Sieger der Herzen
sein.
sik
BAG Ausstellungsfläche in der Bahnhofstraße
Wahrscheinlich
zum letzten Mal
an alter Stelle
BAG präsentiert
zum Kalten Markt seine
Technikausstellung
in der Bahnhofstraße
Die BAG-Hohenlohe-Raiffeisen rüttelt nicht an alten Traditionen. So
wird die Technikausstellung zum
Kalten Markt vom 11. bis 14. Januar
wieder in der Bahnhofstraße 20
stattfinden. Und auch künftig soll
dies so bleiben.
Ellwangen. Im Sommer 2013 fusionierte die BAG Ellwangen mit
der BAG-Hohenlohe. Daraus er-
gaben sich einige tiefgreifende
Veränderungen. Die BAG-Hohenlohe hat viel Geld in die Hand
genommen und im Neunheimer
Industriegebiet für drei Millionen Euro ein Agrarzentrum in
der Max-Eyth-Straße errichtet.
Die Agrarabteilung der einstigen
BAG Ellwangen mit Lager und
Dünger und die Firma EDI (Energie-Direkt-Hohenlohe) sollen im
nächsten Jahr hinauf ins Industriegebiet verlegt werden. Geplant ist, dass das Lagergebäude
in der Bahnhofstraße dann in
diesem Zuge abgerissen wird.
Die BAG-Werkstatt und das Ersatzteillager sollen jedoch am alten Standort weiterhin bestehen
bleiben. „Die Fusion verlief reibungsloser als viele von uns gedacht haben“, erklärt die Ellwanger BAG-Standortleiterin Anita
Diemer. Die BAG Ellwangen war
seit jeher ein starker Partner für
Noch hängt der Schriftzug am Gebäude in der Bahnhofstraße.
Adam Erich, Warenhandelsges. mbH
Sonnenstraße 9 a, 87629 Füssen
Original ESGE-Zauberstab
Halle C
Ahamer Werner
Am Anger 10, 91550 Dinkelsbühl
AMC-Produkte
Halle B
Deeg GmbH
Werkzeuge + Maschinen
Lange Str. 32, 73491 Ellwangen-Neuler
Saunen, Infrarot-Wärmekabinen, Whirlpool
ALLMENDINGER
Der Parkettmeister GmbH
Virngrundstr. 4, 73479 Ellwangen
Parkettböden, Landhausdielen
Halle A
Dennert Raumfabrik
Dennert Massivhaus GmbH
Veit-Dennert-Straße 7, 96132 Schlüsselfeld
Alpina Sonnenschutz GmbH
In Oberwiesen 2, 88682 Salem
Halle B
AOK – Die Gesundheitskasse Ostwürttemberg
Wiener Str. 8, 73430 Aalen
Informationsstand
Halle A
Armstark, Handels GmbH
Birndorf 1, 94167 Tettenweis
Whirlpools
Halle C
Bacchus Weinhaus, Graf Eltz GmbH
Burg Layen 1, 55452 Burg Layen
Halle B
Balz Eberhard, Insektenschutz
Krumme Str. 24, 89518 Heidenheim
Insektenschutz-Fenster/-Türen
Halle A
Beißwenger Ralf GmbH
Ludwig-Lutz-Str. 27, 73479 Ellwangen
Hyundai-Fahrzeuge
Halle B
Beißwenger Ralf GmbH
Ludwig-Lutz-Str. 27, 73479 Ellwangen
Citroën-Fahrzeuge
Halle B
Berhalter Gebrüder
Ludwig-Lutz-Str. 3, 73479 Ellwangen
Baustoffe, Isolierung, Dach
Halle B
BESTE-Wasseraufbereitung GmbH
Bernhard Stegmaier
Baierecker Str. 53, 73614 Schorndorf-Schlichten
Halle B
Brand-Fenster
Rolladen – Türen GmbH
Aalener Straße 70, 73447 Oberkochen
Halle C
Brenner & Schwarz GmbH
Sanitär- und Flaschnerarbeiten
Hohe Steige 1, 73479 Ellwangen
Tel. 07961/9177-0 - Fax 07961/6142
Halle C
Comfort
Gesundheitstechnik GmbH & Co. KG
Obermeiers Feld 3, 33104 Paderborn
Comune die Abbiategrasso
Piazza Marconi 1, Abiategrasso
Halle A
Halle A
Dettling Hermann sen., Erdstrahlenschutz
Friedrich-Richter-Str. 9, 74564 Crailsheim
Halle B
DIE WERKSTATT Kiesel GmbH
Schillerstr. 99, 73486 Adelmannsfelden
Halle B
DOMUS-SANA
Inh. Christian Neumayr
Hauptstraße 74c, 82140 Olching
Halle A
Dresch Franz Josef
Lindenstr. 17, 97657 Sandberg
Halle C
EDi Energie-Direkt Hohenlohe GmbH
Bahnhofstraße 24, 73479 Ellwangen
Halle C
EnBW ODR AG Ostwürttemberg
Donau Ries Aktiengesellschaft
Unterer Brühl 2, 73479 Ellwangen
Halle B
Erhardt & Schwarz GmbH
Haller Str. 82, 73479 Ellwangen
Halle B
ESW-Wärmetechnik GmbH
Halle B
Heizungs-, Lüftungs- u. Sanitäranlagen
Dr.-Adolf-Schneider-Str. 23, 73479 Ellwangen-Neunheim
F.B. Zell Aktiv GmbH
Klessinger Str. 2, 94269 Rinchnach
Strahlenschutz, Strahlungsentstörungen
Tel. 09921/8305 - Fax 09921/8305
Halle C
Facility-Service GbR
Dr.-Rudolf-Schieber-Str. 49, 73463 Westhausen
Halle C
Freesmile, Bike your dreams...
Geiselroter Heidle 2, 73494 Rosenberg
Halle C
Fuchs Hans GmbH & Co. KG Betonwerk
Sebastiansgraben 32, 73479 Ellwangen
Halle A
Halle C
GIS, Gesellschaft für Insektenschutz mbH
Steinbeisstr. 8, 71717 Beilstein
Halle C
Halle D
Hand-in-Hand-Werker GmbH
Obere Brühlstraße 14, 73479 Ellwangen
Informationsstand
Halle A
die Landwirtschaft. Das hat auch
die BAG Hohenlohe erkannt und
hat wie erwähnt viel Geld in Ellwangen investiert.
Der persönliche Kontakt zu
unseren Kunden liegt uns
sehr am Herzen.
Anita Diemer BAG-Standortleiterin
Die Technikausstellung zum Kalten Markt war in der Vergangenheit ein wichtiger Anlaufpunkt
für die Landwirte. „Die Bahnhofstraße hat sich als idealer Standort für unsere Präsentation erwiesen. Dort treffen sich die
Landwirte und tauschen sich aus.
Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist uns dabei immer
sehr am Herzen gelegen“, beschreibt Diemer weiter. Auch in
diesem Jahr wird es wieder eine
Technikausstellung in alter Form
geben, versichert die Standortleiterin. Es findet eine große Landtechnik-Ausstellung statt, bei der
verschiedene Maschinen, Traktoren und Gerätschaften präsentiert und die Forsttechnik vorgestellt werden.
In der BAG-Werkstatt wird die
GEA-Melktechnik mit Melkständen vorgeführt sowie MAN-Lkws.
Futtermittel-Hersteller
stellen
aus und informieren zudem über
ihre Produkte. Die Firma STIHL
Noch ist unklar, wo nach dem Abriss der Gebäude die BAG-Ausstellung zukünftig stattfinden soll.
wird mit einer Palette an Motorsägen am Start sein. Kurz-Baumaschinen aus Randenweiler ist
ebenfalls mit von der Partie.
Fendt- und Massey-FergusonTraktoren werden auf dem Ausstellungsgelände gezeigt. Die
Metzgerei Klozbücher aus Eg-
genrot sorgt in der Werkstatt für
die gute Bewirtung. Es gibt unter
anderem Kutteln und Bratwürste. Zur Präsentation wird der
komplette Parkplatzbereich bei
der BAG in der Bahnhofstraße genutzt.
Wie es nach dem geplanten Ab-
Ausstellerverzeichnis
Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
der Ellwanger Technik-Messe auf dem
Schießwasen, vom 11. – 14. Januar 2015
Haustür Exklusiv GmbH
Dr.-Rudolf-Schieber-Str. 2, 73463 Westhausen
Fenster u. Türen
Halle C
HDG Bavaria GmbH
Heizsysteme für Holz
Siemensstr. 22, 84323 Massing
Halle B
HEIM & HAUS Produktion
und Vertriebs GmbH
Hochstraße 7 - 9, 47169 Duisburg
Fotos: AK
riss des Lagergebäudes in der Zukunft mit der Technikausstellung
weitergehen soll, ist noch nicht
endgültig geklärt. „Wir wollen jedoch die Ausstellung auf jeden
Fall beibehalten, dann vielleicht
in etwas kleinerer Form“, erklärt
Anita Diemer.
AK
Sperber Thomas, Kachelofenbau
Mainstraße 17, 73479 Ellwangen
Halle C
Stadt Ellwangen
Postfach 13 54, 73479 Ellwangen
Halle D
Stadtwerke Aalen GmbH
Im Hasennest 9, 73433 Aalen, Informationsstand
Halle B
Stadtwerke Ellwangen GmbH
Halle B
Bahnhofstr. 28, 73479 Ellwangen, Informationsstand
Stelzer Peter Flaschnerei
Halle A
Dr.- Adolf-Schneider-Str. 19, 73479 Ellwangen-Neunheim
Stempfle, Fenster – Türen – Wintergärten
Karl-Stirner-Str. 61, 73494 Rosenberg
Halle A
Tom‘s driving school, Fahrschule
Im Grüble 29, 73479 Ellwangen
Halle A
Top-Clean Exclusiv GmbH
Siemensstr. 13 a, 86356 Neusäß
Halle C
Tourist Information Ellwangen
Spitalstr. 4, 73479 Ellwangen
Halle D
Rilling Sekt, Ludwig Rilling GmbH & Co. KG
Brückenstr. 8, 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt
Halle A
Robot GmbH
Roßdörfer Str. 48, 64409 Messel
Halle A
Schenk Inneneinrichtungen
Crailsheimer Str. 16, 73489 Jagstzell
Halle A
Schips Finanz – FS Holzner GmbH
Wilhelm-Maybach-Str. 2, 73479 Ellwangen
Halle C
Schmid Markus
Stuckateurgeschäft
Hauptstr. 13, 73489 Jagstzell
Halle A
Virngrundbäcker GmbH
Johann-Hartwik-Str. 4, 73479 Ellwangen
Halle A
Halle C
Halle B
Schneider Holzbau
Dettenroden 46 a, 73479 Ellwangen
Halle A
VIVA-AQUA GmbH,
Die Wellnesswerkstatt
Hinterlengenberg 1, 73479 Ellwangen
Whirlpools
Halle C
Schmitt Kompressoren
Dr. Rudolf-Schieber-Str. 14, 73463 Westhausen
Preiss Helmut International
Kleibäcker Straße 6, 91472 Ipsheim
Trinkwasser-Aufbereitung
Halle C
SDZ Druck u. Medien GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 65, 73430 Aalen, Informationsstand
Halle A
Volk Klaus, Innenausbau – Schreinerei
Halle B
Buchhäuser Str. 3, 73485 Unterschneidheim-Walxheim,
Möbel
Halle C
Seigfried GmbH
Sanitär, Heizung, Klimatechnik
Mühlweg 16, 73494 Rosenberg
Halle B
VR-Bank Ellwangen
Karlstraße 4, 73479 Ellwangen, Informationsstand
Halle B
Reich Fenstervisionen GmbH & Co. KG
Im Espach 11, 88444 Ummendorf
Kunststoff-Fenster, Haustüren
Halle C
Seiler Erika, Handelsvertretung
Am Steinbruch 1, 97340 Gnodstadt
Halle B
Waldenmaier GmbH & Co. KG
Insektenschutzgitter
Raiffeisenstr. 41, 74523 Schwäbisch Hall
Halle C
Reinhardt Karl
Josef-Weber-Str. 8, 86641 Rain
Rettenmaier & Söhne GmbH & Co. KG
Holzmühle 1, 73494 Rosenberg
Informationsstand,Vivastar Ballaststoffdrink,
Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu
Halle B
Smart Trading, Sultan’s Basar
Gartenstraße 3, 34590 Wabern
Halle B
WALTER Konzept, Inh. Mario Walter
St.-Martinus-Str. 3, 73479 Ellwangen
Halle A
Smart Trading, Sultan’s Basar
Gartenstraße 3, 34590 Wabern, Käse
Halle C
Wiltschka Willi
Heerstraße 20, 89275 Elchingen
Halle C
RIEGER Reinigungsgeräte & -systeme
Kirchstraße 5, 73479 Röhlingen
Hochdruckreiniger und Sauger
Halle A
Sozialvers. f. Landwirtschaft, Forsten
und Gartenbau – SVLFG
Vogelrainstr. 25, 70199 Stuttgart
Halle A
Zentrum Scheuensägmühle
Private & betriebliche Gesundheits-Förderung
Scheuensägmühle 2, 73479 Ellwangen
Halle C
Magisches Dreieck
Städte Crailsheim, Dinkelsbühl, Ellwangen
Spitalstraße 4, 73479 Ellwangen
Halle D
Mayle Holzbau GmbH
Lange Str. 13, 73491 Neuler-Schwenningen
Tel. 07961/52227 - Fax 07961/560313
Halle A
Halle C
Obenland GmbH
Flurweg 9, 74635 Kupferzell-Neu-Kupfer
Halle C
HK-Marketing
Harry Kreutz
Kleine Tröt 28, 52477 Alsdorf
Halle B
Ostalb Medien GmbH
Aalener Str. 10, 73479 Ellwangen
Zeitungs-Angebote
Halle A
Hoch Christian VORWERK
Jakob-Bleyer-Str. 19, 73525 Schwäbisch Gmünd
Kobold-Staubsauger
Halle B
Pallhuber GmbH & Co. KG
An den Nahewiesen 8, 55450 Langenlonsheim
Weine, Sekte, Säfte, Sherry
Halle C
Instantbond Klebstoffe GmbH
Gertrud-Kolmarstraße 7, 10117 Berlin
Klebstoff / Reparaturset
Halle B
Pfaus Konrad Direktwerbung
Angerstr. 36 a, 85635 Siegertsbrunn
Kadri Silke
Salzburger Str. 91, 90475 Nürnberg
Brillenreiniger
Halle C
Kaspar GmbH
Dach- und Fassadenbau
Marktstr. 84, 74579 Fichtenau
Halle C
Kicherer Friedrich GmbH & Co. KG
Ludwig-Lutz-Str. 4, 73479 Ellwangen/Jagst
Garagentore, Haustüren, Innentüren,
Torantriebe, Schweißtechnik, Dämmstoffe
Halle A
Lingel Karl
Fensterbau GmbH & Co. KG
Pfahlheimer Str. 7, 73479 Ellwangen-Röhlingen
Halle B
Ville de Langres
Place de l’Hotel de Ville
52200 Langres
Halle D
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
7 022 KB
Tags
1/--Seiten
melden