close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

39. Stadtpokal Barsinghausen 2015 - beim Peiner Schwimmverein

EinbettenHerunterladen
Schwimmclub Barsinghausen 1951 e.V.
Einladung zum
39. Stadtpokal Barsinghausen 2015
24. Januar 2015 im Deisterbad Barsinghausen
Meldeschluss: Freitag 16.01.2015
Dieses Jahr wieder mit Swim-off-Finals
über 50m Freistil und einem 100m Lagen
Finale für die Jüngeren!
…und für die ganz Kleinen ein
kindgerechter Wettkampf
http://schwimmclub-barsinghausen.de/
1.Abschnitt: 24.01.2015
Kindgerechter
Wettkampf!
08.30 Uhr Einlass und Einschwimmen; 08.45 Uhr Kampfrichtersitzung, 09.15 Uhr Wettkampfbeginn
WK1
WK 2
WK 3
WK 4
WK 5
WK 6
WK 7
25m
Rücken
weiblich
Jhg 2008 und jünger
25m
Rücken
männlich
Jhg 2008 und jünger
25m
Brust
weiblich
Jhg 2008 und jünger
25m
Brust
männlich
Jhg 2008 und jünger
25m
Freistil
weiblich
Jhg 2008 und jünger
25m
Freistil
männlich
Jhg 2008 und jünger
4x25m
Freistil
mixed
Jhg 2008 und jünger
Siegerehrung
WK 8
25m
Schmetterling
weiblich
Jugend E
WK 9
25m
Schmetterling
männlich
Jugend E
WK 10
50m
Schmetterling
weiblich
Jugend D
WK 11
50m
Schmetterling
männlich
Jugend D
WK 12
25m
Rücken
weiblich
Jugend E
WK 13
25m
Rücken
männlich
Jugend E
WK 14
50m
Rücken
weiblich
Jugend E/D
WK 15
50m
Rücken
männlich
Jugend E/D
WK 16
25m
Brust
weiblich
Jugend E
WK 17
25m
Brust
männlich
Jugend E
WK 18
50m
Brust
weiblich
Jugend E/D
WK 19
50m
Brust
männlich
Jugend E/D
WK 20
25m
Freistil
weiblich
Jugend E
WK 21
25m
Freistil
männlich
Jugend E
WK 22
50m
Freistil
weiblich
Jugend E/D
WK 23
50m
Freistil
männlich
Jugend E/D
Siegerehrung
WK 24
4x25m
Freistil
mixed
Jugend E
WK 25
4x50m
Lagen
mixed
Jugend D
Es dürfen pro Teilnehmer/in in jeder Schwimmart nur entweder 25 m oder 50 m geschwommen werden.
2.Abschnitt: 24.01.2015 (nur Jgd. C und älter )
ca. 1 Stunde nach Abschnitt 1, Einlass und Einschwimmen, Kampfrichtersitzung; ca. 13.00 Uhr Wettkampfbeginn
WK 26
4x50m
Lagen
mixed
Jugend C
WK 27
8x50m
Lagen
mixed
Jugend B und älter
WK 28
100m
Schmetterling
weiblich
Jugend C und älter
WK 29
100m
Schmetterling
männlich
Jugend C und älter
WK 30
100m
Rücken
weiblich
Jugend C und älter
WK 31
100m
Rücken
männlich
Jugend C und älter
WK 32*
50m
Freistil
weiblich
offen
WK 33*
50m
Freistil
männlich
offen
* Qualifikation für die Wettkämpfe 129 (weiblich) und 130 (männlich)
Ca. 30 Min Pause für die Siegerehrung der WK 26-31
WK 34
100m
Brust
weiblich
Jugend C und älter
WK 35
100m
Brust
männlich
Jugend C und älter
WK 36
100m
Freistil
weiblich
Jugend C und älter
WK 37
100m
Freistil
männlich
Jugend C und älter
Ca. 15 Min Pause für die Siegerehrung der WK 34-37
3.Abschnitt: 24.01.2015 Finalläufe, unmittelbar im Anschluss an Abschnitt 2, gleiches
Kampfgericht
WK 132
50m
Freistil (Best-of-five)
Achtelfinale weiblich
Top 5 aus WK 32
WK 133
50m
Freistil (Best-of-five)
Achtelfinale männlich
Top 5 aus WK 33
WK 232
50m
Freistil (Best-of-four)
Viertelfinale weiblich
Top 4 aus WK 132
WK 233
50m
Freistil (Best-of-four)
Viertelfinale männlich
Top 4 aus WK 133
WK 332
50m
Freistil (Best-of-three)
Halbfinale
weiblich
Top 3 aus WK 232
WK 333
50m
Freistil (Best-of-three)
Halbfinale
männlich
Top 3 aus WK 233
WK 101** 100m
Lagen
Finale
weiblich
Top 5 der Jugend B und C
WK 102** 100m
Lagen
Finale
männlich
Top 5 der Jugend B und C
** Für die WK 101 / 102 können sich nur Aktive der Jg. 2000-2003 nach den Bestimmungen unter Punkt 11. qualifizieren
WK 432
50m
Freistil (Best-of-two)
Finale
weiblich
Top 2 aus WK 332
WK 433
50m
Freistil (Best-of-two)
Finale
männlich
Top 2 aus WK 333
Siegerehrung der WK 35-40 und Übergabe des Stadtpokals
http://schwimmclub-barsinghausen.de/
ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
1. Wettkampfbestimmungen
Für die Wettkämpfe gelten die Wettkampfbestimmungen (WB), die Rechtsordnung (RO), die AntiDoping-Verordnung (ADO) und die Wettkampflizenzordnung (WLO) des Deutschen
Schwimmverbandes. Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis sind zusätzlich die
Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) anzuwenden
2. Startberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder von Vereinen, die einem dem DSV angeschlossenen
Landesverband angehören.
3. Wettkampfanlage
Das Deisterbad in Barsinghausen hat 5 Startbahnen, die durch Wellenbrecherleinen getrennt sind. Die
Bahnlänge beträgt 25 m mit einer Wassertemperatur von ca. 26 Grad Celsius bei einer Wassertiefe von
1,80 m bis 2,30 m. Es erfolgt Handzeitnahme (Uhren bitte mitbringen). Es wird nach der Einstartregel
gestartet.
4. Altersklasseneinteilung:
Jugend E: 2007/ 2006
Jugend D: 2005/ 2004
Jugend C: 2003/ 2002
Jugend B: 2001/ 2000
Jugend A: 1999/ 1998
Juniorinnen/Junioren: 1997/ 1996
Erwachsene: 1995 und älter
5. Meldungen
Die Meldungen erfolgen auf Meldelisten unter Angabe der zuletzt geschwommenen Zeit. Der
Meldebogen (DSV-Form 102/202) ist Bestandteil der Meldungen. Die Meldungen können auch per EMail im DSV-Standard abgegeben werden. Mit Abgabe der Meldungen hat der meldende Verein die
Sportfähigkeit seiner Aktiven gemäß § 7 (2) bzw. § 120 (2) WB zu bestätigen andernfalls werden die
Meldungen zurückgewiesen.
Mit Abgabe der Meldungen wird bestätigt, dass die gemeldeten Aktiven bzw. deren gesetzliche
Vertreter keine Einwände gegen die Veröffentlichung von Namen und Fotos im Rahmen der
Meldeergebnis- und Protokollerstellung, sowie bei Berichterstattungen über diese Veranstaltung
haben.
http://schwimmclub-barsinghausen.de/
6. Meldegeld:
Alle Einzel-Wettkämpfe:
Alle Staffelwettkämpfe:
€ 3,50 pro Einzelstart
€ 6,00 pro Staffelstart
Das Meldegeld in einer Summe bitte bis zum 20.01.2015 auf folgendes Konto überweisen:
IBAN: DE 1925 1900 01 027 126 7900 0
BIC:VOHA DE 2HXXX
Meldeschluss: Freitag, der 16. Januar 2015 bei der Meldeanschrift.
Später eingehende Meldungen können nicht berücksichtigt werden.
7. Meldeanschrift:
Helmut Oppermann
Halbe Str. 30
30890 Barsinghausen
Tel.: 05105-58083/FAX : 05105-58085
e-mail: helmut.oppermann@t-online.de
Das Meldeergebnis wird auf unserer Website http://www.schwimmclub-barsinghausen nach Freigabe
durch die Schiedsrichter veröffentlicht und per E-Mail an die Vereine versandt. Eine Bereitstellung für
die Vereine in gedruckter Form erfolgt nicht.
8. Kampfgericht:
Stellung von geprüften Kampfrichtern pro Abschnitt:
1 bis 10 Meldungen = 1 KR
11 bis 20 Meldungen = 2 KR
ab 21 Meldungen = 3 KR
9. Wertung
Jahrgang 1998-2009 u. jünger: jahrgangsweise
Juniorinnen/Junioren: gemeinsame Wertung der Jg. 1996 und 1997
Erwachsene: gemeinsame Wertung der Jg. 1995 und älter
Es erfolgt eine Vereinswertung in der Staffelung 12-8-5-3-2-1 Punkte (Staffelwettbewerbe zählen
doppelt) die Wettkämpfe im 3. Abschnitt (Finalläufe) zählen nicht für die Vereinswertung! Der
Stadtpokal wird dem Verein überreicht, der die meisten Punkte erschwommen hat.
Startreihenfolge im WK 27 : R-weibl., B-männl., Schm-weibl., Kraul-männl., R-männl., B-weibl., Schmmännl., Kraul-weibl..
Staffelbesetzung im WK 7, 24, 25 und 26: Es müssen beide Geschlechter in der Staffel vertreten sein.
Pokalverteidiger: WSG Wunstorf
10. Siegerauszeichnungen
Staffelpokale: In den Wettkämpfen 7, 24, 25, 26 und 27 werden für die Plätze 1 - 3 Pokale überreicht.
100m Lagen Finale: Für die Teilnahme qualifizieren sich jeweils die 5 besten Teilnehmer der WK 28/29,
30/31, 34/35, 36/37 der Jahrgänge 2003-2000 wie folgt: Gewertet werden bei einer Mindestteilnahme
an jeweils 3 von 4 Wettkämpfen die Addition der 3 höchsten Punktzahlen nach aktuell gültiger DSV
Punktetabelle. Die Bahnverteilung erfolgt in den WK 101 und 102 abweichend nach der Addition der
gewerteten Punkte, ansonsten gem. §121 Abs. 2 WB
http://schwimmclub-barsinghausen.de/
Swim-off- und 100m Lagen Sieger: Die Sieger der Wettkämpfe 101/102 sowie 432/433 erhalten einen
Sonderpreis, die weiteren Swim-off-Teilnehmer erhalten Sachpreise.
Medaillen: Die drei Erstplatzierten jedes Jahrganges, der Juniorenwertung, sowie der
Erwachsenenwertung der Jahrgänge 95 und älter erhalten Medaillen.
Urkunden: Alle Teilnehmer der Jahrgänge 2009 u. jünger – 2006 erhalten Urkunden.
In allen anderen Wertungsklassen erhalten die Plätze 1 bis 6 Urkunden.
Urkunden werden nur nachgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Umschlag
entsprechender Größe im Protokollraum hinterlegt wird.
Siegerehrungen sind Bestandteil des Wettkampfes und werden während des Wettkampfes
vorgenommen. Medaillen und Pokale werden nicht nachgesandt. Der Stadtpokal wird ca. 30 Minuten
nach Wettkampfende überreicht.
Änderungen, insbesondere Anfangszeiten, vorbehalten.
Wir freuen uns auf euch und auf einen heißen Kampf um den Barsinghäuser
Stadtpokal!
Gez.
Gez.
Dennis Yaghobi
(SCB-Schwimmwart)
Karl-Heinz Neddermeier
(SCB-Vorsitzender)
http://schwimmclub-barsinghausen.de/
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
6
Dateigröße
815 KB
Tags
1/--Seiten
melden