close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beispiel Kandidatenaufruf BDIA intern 2011

EinbettenHerunterladen
Deutsche EuroShop AG
Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
Halten
37,00 EUR
(Halten)
Wir erwarten für Q3 2014 eine solide Entwicklung bei der Deutschen EuroShop.
Auch gegenüber Q2 sollte sich bei Mieteinnahmen, EBIT und FFO eine leicht positive
Entwicklung ergeben haben.
(37,00 EUR)
Schlusskurs 07.11.2014
Bloomberg: DEQ GY
35,13 EUR
WKN: 748020
Branche
Immobilien
ERWARTUNG Q3 2014
Wir erwarten eine leicht positive Entwicklung, die sich von den Mieteinnahmen bis
in das operative Ergebnis hinein durchzieht. Im Vergleich zu den Vorjahreszahlen ist
zu beachten, dass in Q3 2013 ein Gewinn aus dem Verkauf der Beteiligung an der
Galeria Dominikanska (15,7 Mio. €) verbucht werden konnte.
Kursperformance
BHL
52 Wochen Hoch
37,84 EUR
52 Wochen Tief
30,72 EUR
Relativ zu
Deutsche EuroShop [Mio. €]
Mieteinnahmen
EBIT
MDAX
YTD
12,6%
1 Monat
-1,1%
12 Monate
9,5%
EBIT-Marge
FFO
FFO-Marge
Nettoerg. (nach Mind.)
FFOpS [€]
BHL
Q3 2014e
Q3 2013
50,2
44,2
88,0%
29,8
59,5%
23,0
0,55
49,3
43,3
87,7%
29,8
60,4%
35,4
0,55
% yoy 9M 2014e
1,7%
149,9
2,1%
132,5
0,3 PP
88,4%
0,1%
88,7
-1 PP
59,2%
-35,2%
69,4
0,0%
1,64
9M 2013
138,2
120,5
87,2%
85,1
61,6%
77,2
1,58
% yoy
8,5%
10,0%
1,2 PP
4,3%
-2,4 PP
-10,1%
3,8%
Quelle: Unternehmen, Bankhaus Lampe Research
Wir gehen davon aus, dass Deutsche EuroShop die Guidance (u. a. 2,14-2,18 € FFO
je Aktie für 2014 bzw. 2,20–2,24 € für 2015) bestätigen wird.
Daten zur Aktie
EV (Mio. EUR; 2014)
3.504
Marktkapital. (Mio. EUR)
1.895
Anzahl der Aktien (Mio.)
54
Streubesitz
81,7%
Nächster Termin
in Mio. EUR
Quartalszahlen
13.11.2014
Umsatz
FFO
Änderungen im Modell
FFO--Marge
2012
2013
2014e
2015e
2016e
211
188
201
204
207
86
112
117
121
126
40,9%
59,6%
58,6%
59,2%
61,1%
Umsatz
FFO
EPS
Nettofinanzverbind.
1.490
1.445
1.379
1.314
1.245
2014e
---
---
---
Freier Cash-flow
-112
158
108
107
115
2015e
---
---
---
EPS (in EUR)
2,37
3,17
2,03
1,92
1,84
2016e
---
---
---
DPS (in EUR)
1,20
1,25
1,30
1,35
1,40
3,8%
3,9%
3,7%
3,8%
4,0%
EV/Umsatz
16,5
18,0
17,5
17,0
16,4
EV/EBITDA
19,2
20,4
19,8
19,2
18,6
georg.kanders@bankhaus-lampe.de
Kurs-Gewinn-Verhältnis
13,3
10,0
17,3
18,3
19,1
Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende.
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Analyst
Dividendenrendite
Dr. Georg Kanders , Analyst
Telefon: +49 (0)211 4952-718
BANKHAUS LAMPE // 2
Kennzahlen
Deutsche EuroShop AG – Gewinn- und Verlustrechnung
in Mio. EUR
2012
2013
2014e
2015e
2016e
Umsatz
Umsatzkosten
Bruttoergebnis vom Umsatz
Vertriebs- und Marketingkosten
Allgemeines und Verwaltung
Forschung und Entwicklung
Sonstiges betriebliches Ergebnis
EBITDA
Abschreibungen
EBITA
Abschreibung Geschäfts-/ Firmenwerte
Abschreibungen imm. Vermögenswerte
EBIT
Finanzergebnis
Erg. der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
Außerordentlicher Ertrag / Verlust
EBT
Steuern
Nettogewinn aus fortge. Aktivitäten
Nettogewinn aus nicht fortge. Aktivitäten
Anteile anderer Gesellschafter
Nettogewinn (ber.)
Anzahl der Aktien
211
0
211
-11
-11
0
-8
181
0
181
0
0
181
-85
96
8
104
19
123
0
0
123
54
188
0
188
-8
-9
0
-4
166
0
166
0
0
166
-34
132
56
188
-17
171
0
0
171
54
201
0
201
-8
-11
0
-5
177
0
177
0
0
177
-55
121
19
141
-31
109
0
0
109
54
204
0
204
-8
-11
0
-5
180
0
180
0
0
180
-54
126
12
138
-34
104
0
0
104
54
207
0
207
-8
-11
0
-5
183
0
183
0
0
183
-51
132
0
132
-33
99
0
0
99
54
EPS (in EUR)
2,37
3,17
2,03
1,92
1,84
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Bruttomarge
EBITDA-Marge
EBITA-Marge
EBIT-Marge
EBT-Marge
Nettoumsatzrendite
Steuerquote
2012
2013
2014e
2015e
2016e
85,7%
85,7%
85,7%
49,3%
58,3%
88,2%
88,2%
88,2%
99,8%
91,0%
88,2%
88,1%
88,1%
70,1%
54,5%
88,2%
88,2%
88,2%
67,8%
50,9%
88,2%
88,2%
88,2%
63,6%
47,9%
-18,2%
8,8%
22,3%
24,8%
24,7%
2012
2013
2014e
2015e
2016e
11,2%
9,3%
9,3%
-18,9%
31,8%
31,1%
-11,0%
-8,4%
-8,4%
80,2%
39,0%
33,7%
6,7%
6,7%
6,7%
-25,0%
-36,1%
-36,1%
1,6%
1,6%
1,6%
-1,8%
-5,0%
-5,0%
1,6%
1,6%
1,6%
-4,6%
-4,4%
-4,4%
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Wachstumsraten ggü. Vj.
Umsatz
EBITDA
EBIT
EBT
Nettogewinn (ber.)
EPS
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 3
Deutsche EuroShop AG – Bilanz
Aktiva (in Mio. EUR)
2012
2013
2014e
2015e
Langfristige Vermögensgegenstände
Sachanlagen
Immaterielle Vermögenswerte
Finanzielle Vermögenswerte
sonstige langfristige Vermögenswerte
Kurzfristige Vermögensgegenstände
Vorräte
Forderungen aus Lieferung und Leistung
Sonstige kfr. Vermögensgegenstände
Wertpapiere
Flüssige Mittel
Summe Aktiva
3.365
3.330
0
35
0
184
0
5
11
0
168
3.549
3.339
2.963
0
377
0
53
0
6
6
3
39
3.393
3.359
2.982
0
378
0
114
0
6
6
3
100
3.474
3.372
2.994
0
379
0
124
0
6
6
3
109
3.496
2016e
3.373
2.994
0
380
0
137
0
6
6
3
122
3.510
Passiva (in Mio. EUR)
Eigenkapital
Eigenkapital (vor Dritten)
Minderheitenanteile
Langfristiges Fremdkapital
Rückstellungen für Pensionen
Sonstige Rückstellungen
Langfristige zinstragende Verbindlichkeiten
Sonstige langfristige Verbindlichkeiten
Kurzfristiges Fremdkapital
Kurzfristige zinstragende Verbindlichkeiten
Sonstige Rückstellungen kurzfr.
Verbindlich. aus Lieferung und Leistung
Sonstige Verbindlichkeiten
1.606
1.322
284
1.695
0
0
1.463
232
248
194
37
2
14
1.642
1.429
213
1.629
0
0
1.390
240
123
97
8
3
15
1.701
1.471
230
1.655
0
0
1.390
266
118
92
8
3
15
1.751
1.504
246
1.633
0
0
1.340
294
112
86
8
3
15
1.794
1.531
263
1.609
0
0
1.290
320
107
81
8
3
15
Summe Passiva
3.549
3.395
3.474
3.496
3.510
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Deutsche EuroShop AG – Bilanzstruktur
Aktiva
2012
2013
2014e
2015e
2016e
Langfristige Vermögensgegenstände
Sachanlagen
Immaterielle Vermögenswerte
Kurzfristige Vermögensgegenstände
Vorräte
Forderungen aus Lieferung und Leistung
Flüssige Mittel
Passiva
94,8%
93,8%
0,0%
5,2%
0,0%
0,1%
4,7%
98,4%
87,3%
0,0%
1,6%
0,0%
0,2%
1,1%
96,7%
85,8%
0,0%
3,3%
0,0%
0,2%
2,9%
96,5%
85,6%
0,0%
3,5%
0,0%
0,2%
3,1%
96,1%
85,3%
0,0%
3,9%
0,0%
0,2%
3,5%
Eigenkapital
Langfristiges Fremdkapital
Rückstellungen für Pensionen
Langfristige zinstragende Verbindlichkeiten
Kurzfristiges Fremdkapital
Kurzfristige zinstragende Verbindlichkeiten
Verbindlich. aus Lieferung und Leistung
45,3%
47,8%
0,0%
41,2%
7,0%
5,5%
0,1%
48,4%
48,0%
0,0%
40,9%
3,6%
2,9%
0,1%
49,0%
47,7%
0,0%
40,0%
3,4%
2,6%
0,1%
50,1%
46,7%
0,0%
38,3%
3,2%
2,5%
0,1%
51,1%
45,8%
0,0%
36,7%
3,0%
2,3%
0,1%
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 4
Deutsche EuroShop AG – Kapitalflussrechnung
in Mio. EUR
2012
2013
2014e
2015e
2016e
Nettogewinn (ber.)
Abschreibungen
Abschreibungen auf Firmenwerte & Sonstiges
Veränderung Rückstellungen
Sonstiges
Operativer Cash-flow (vor W/C-Änderung)
Änderung der Vorräte
Änderung der Forderungen aus LuL
Änderung der Verbindlichkeiten aus LuL
Änderung des sonstigen Working Capitals
Operativer Cash-flow
Auszahlungen für Investitionen (Capex)
Auszahlungen für Akquisitionen
Finanzanlagen
Ergebnis aus Anlageabgängen
Einnahmen aus Finanzanlagen
Cash-flow aus Investitionstätigkeit
123
0
0
22
-35
110
0
-1
-1
-3
105
-207
0
-10
0
0
-217
171
0
0
-29
-68
74
0
-1
1
3
76
424
0
-342
0
0
82
109
0
0
0
-1
109
0
0
0
0
109
0
0
-1
0
0
-1
104
0
0
0
5
108
0
0
0
0
108
0
0
-1
0
0
-1
99
0
0
0
17
116
0
0
0
0
116
0
0
-1
0
0
-1
Freier Cash-flow
-112
158
108
107
115
65
185
0
0
-57
194
82
0
72
82
154
0
-170
0
8
-65
-227
-69
-47
154
-115
39
0
-6
0
26
-67
-47
61
0
39
61
100
0
-56
0
28
-70
-98
10
0
100
10
109
0
-56
0
26
-73
-102
13
0
109
13
122
Kapitalmaßnahmen
Veränderung von Finanzverbindlichkeiten
Erwerb von eigenen Aktien
Sonstiger Finanzierungs-Cash-flow
Dividendenzahlungen
Cash-flow aus Finanzierungstätigkeit
Zunahme/ Abnahme der liquiden Mittel
Auswirkungen von Wechselkursänderungen
Liquide Mittel zum Periodenbeginn
Veränderung der liquiden Mittel insgesamt
Liquide Mittel zum Periodenende
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 5
Deutsche EuroShop AG – Kennzahlen
Ergebniskennzahlen
EPS
Buchwert je Aktie
Freier Cash-flow je Aktie
Dividende je Aktie
Bewertungskennzahlen
EV/Umsatz
EV/EBITDA
EV/FFO
Kurs-Gewinn-Verhältnis
Kurs-Buchwert-Verhältnis
Dividendenrendite
Rentabilitätskennzahlen
EBITDA-Marge
EBIT-Marge
Nettoumsatzrendite
Return on capital employed (ROCE)
Produktivitätskennzahlen
Kapitalumschlag
Operating Leverage
Umsatz/Mitarbeiter
EBIT/Mitarbeiter
Anzahl der Mitarbeiter (in Tsd.)
Finanzkennzahlen
Eigenkapitalquote
Nettofinanzverbind. (in Mio. EUR)
Nettofinanzverbind./ Eigenkapital
Zinsdeckung
Nettofinanzverbind./ EBITDA
Working Capital (in Mio. EUR)
Veränderung Working Capital (in Mio. EUR)
WC / Umsatz
Lagerdauer (Tage)
Inkassoperiode (Tage)
Zahlungsziel Lieferanten (Tage)
Geldumschlag (Tage)
Invest. in Sachanlagen / Abschreibungen
Sonstige Kennzahlen
CAGR Umsatz (letzte 3 Jahre)
CAGR EBIT (letzte 3 Jahre)
CAGR Konzernergebnis (letzte 3 Jahre)
Ausschüttungsquote
Freier Cash-flow (in Mio. EUR)
Free Cash-flow-Rendite
2012
2013
2014e
2015e
2016e
2,37
29,77
-2,07
1,20
3,17
30,44
2,94
1,25
2,03
31,52
2,00
1,30
1,92
32,45
1,99
1,35
1,84
33,26
2,13
1,40
16,5
19,2
40,3
13,3
1,1
3,8%
18,0
20,4
30,1
10,0
1,0
3,9%
17,5
19,8
29,8
17,3
1,1
3,7%
17,0
19,2
28,6
18,3
1,1
3,8%
16,4
18,6
26,9
19,1
1,1
4,0%
85,7%
85,7%
58,3%
5,5%
88,2%
88,2%
91,0%
5,3%
88,2%
88,1%
54,5%
5,6%
88,2%
88,2%
50,9%
5,7%
88,2%
88,2%
47,9%
5,8%
1.594,2%
0,8
35.205.167
30.169.500
0,0
1.777,5%
0,8
31.331.167
27.627.333
0,0
1.675,7%
1,0
33.434.214
29.471.195
0,0
1.655,8%
1,0
33.968.119
29.954.750
0,0
1.630,2%
1,0
34.510.872
30.429.918
0,0
45,3%
1.490
92,8%
2,5
8,23
2
2
1,1%
0
8
4
4
1035680,0%
48,4%
1.445
88,0%
2,6
8,72
2
0
1,2%
0
11
7
4
-2118975,0%
49,0%
1.379
81,1%
2,9
7,80
2
0
1,1%
0
10
6
4
100,0%
50,1%
1.314
75,0%
3,0
7,31
2
0
1,1%
0
10
6
4
100,0%
51,1%
1.245
69,4%
3,1
6,82
2
0
1,1%
0
10
6
4
100,0%
18,3%
17,8%
53,0%
50,6%
-112
-6,6%
9,2%
10,2%
27,9%
39,4%
158
9,2%
1,8%
2,2%
5,4%
64,2%
108
5,7%
-1,2%
-0,2%
-5,5%
70,2%
107
5,7%
3,3%
3,3%
-16,6%
76,1%
115
6,1%
Quelle: Unternehmensangaben, Bankhaus Lampe Research Schätzungen
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 6
Disclaimer
Erklärung des/r Analysten
Der jeweilige Research-Analyst, dessen Name auf dem Deckblatt dieses Research-Reports zu finden ist, versichert, dass (a) alle in diesem Research-Report zum
Ausdruck gebrachten Ansichten seine persönliche Meinung zu den in diesem Research-Report erwähnten Wertpapieren und Unternehmen widerspiegeln und
dass (b) seine Vergütung weder ganz noch teilweise jetzt oder in der Vergangenheit oder in der Zukunft direkt oder indirekt mit der/n in diesem ResearchReport zum Ausdruck gebrachten spezifischen Empfehlung/en in Zusammenhang steht.
Bewertungssystem
Die Einstufung von Aktien beruht auf der Erwartung des/der Analysten hinsichtlich der Wertentwicklung der Aktie während eines Zeitraums von zwölf Monaten. Innerhalb dieses allgemeinen Rahmens bedeutet die Einstufung „Kaufen“, dass die erwartete Wertentwicklung mindestens 10% ist. „Halten“ bedeutet eine
Kursbewegung in einer Bandbreite von 0% bis 10%. „Verkaufen“ bedeutet, dass die erwartete Wertentwicklung negativ ist.
Erklärung des Bewertungssystems
Sofern nicht anders angegeben beruhen genannte Kursziele entweder auf einer Discounted-Cash-flow-Bewertung oder auf einem Vergleich der Bewertungskennzahlen von Unternehmen, die der jeweilige Analyst für vergleichbar erachtet, oder auf einer Kombination dieser beiden Analysen. Das Ergebnis dieser
fundamentalen Bewertung wird vom Analysten unter Berücksichtigung der möglichen Entwicklung des Börsenklimas angepasst.
Übersicht über Veränderungen der Anlageurteile/Kursziele der vergangenen zwölf Monate für: Deutsche EuroShop AG
(DEQ GY), Schlusskurs (07.11.2014): 35,13 EUR, Analyst: Dr.Georg Kanders (Analyst).
Datum der Veröffentlichung
Kurs bei Empfehlung
Anlageurteil
Kursziel
36,10 EUR
31,93 EUR
32,53 EUR
Halten
Kaufen
Halten
37,00 EUR
36,00 EUR
34,00 EUR
20.05.2014
24.03.2014
15.11.2013
Die Verteilung der Anlageempfehlungen in unserem Anlageuniversum stellt sich gegenwärtig wie folgt dar (01.10.2014):
Anlageurteil
Kaufen
Halten
Verkaufen
Unter Beobachtung
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
Basis: alle analysierten Werte
Basis: Werte mit Investmentbankingbeziehungen
57,4%
30,1%
12,5%
0,0%
50,0%
50,0%
0,0%
0,0%
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 7
Prävention und Behandlung von Interessenkonflikten
Die von der Bankhaus Lampe KG im Rahmen ihres Interessenkonflikt-Managements zur Prävention und Behandlung von Interessenkonflikten ergriffenen
Maßnahmen basieren u. a. auf der funktionalen Trennung sensibler Geschäftsbereiche, der Schaffung von Vertraulichkeitsbereichen durch Errichtung von
Informationsbarrieren, der Schaffung organisatorischer Regelungen hinsichtlich der Behandlung von vertraulichen und sensiblen Informationen innerhalb und
außerhalb der Vertraulichkeitsbereiche und der Überwachung und Beschränkung eigener Wertpapiergeschäfte für Mitarbeiter in sensiblen Bereichen der
Bankhaus Lampe KG. Interessenkonflikte, die sich trotz der getroffenen Maßnahmen nicht vermeiden lassen sollten, werden offen gelegt. Die Einhaltung der
internen und organisatorischen Vorkehrungen zur Prävention und Behandlung von Interessenkonflikten wird durch die unabhängige Compliance-Stelle überwacht.
Interessenkonflikte
Es gelten die zum Ende des der Veröffentlichung dieses Research-Reports vorausgehenden Monats offen gelegten potenziellen Interessenkonflikte, die sich aus
den Beziehungen zwischen der Bankhaus Lampe KG, ihren Niederlassungen oder Tochtergesellschaften und den folgenden in dieser Studie genannten Unternehmen ergeben können (die Aktualisierung dieser Informationen kann bis zu zehn Tage ab Monatsende in Anspruch nehmen).
Mögliche Interessenkonflikte können mit folgenden, in diesem Research-Report genannten Gesellschaften existieren:
Gesellschaft
Deutsche EuroShop AG
Disclosure
---
Zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Marie-Curie-Str. 24-28 , D-60439 Frankfurt
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 8
Haftungserklärung
Die Angaben in dieser Studie basieren auf öffentlichen Informationsquellen, die der Verfasser bzw. die Verfasser als zuverlässig erachtet / erachten. Weder die
Bankhaus Lampe KG noch ihre verbundenen Unternehmen noch die gesetzlichen Vertreter, Aufsichtsratsmitglieder und Mitarbeiter dieser Unternehmen können
jedoch eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben, deren Vollständigkeit und Genauigkeit übernehmen. Alle in dieser Studie geäußerten Meinungen und
Bewertungen geben allein die Einschätzung desjenigen Verfassers / derjenigen Verfasser, der / die diese Studie erstellt hat / haben, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder, die nicht notwendigerweise den Meinungen und Bewertungen anderer Geschäftsbereiche der Bankhaus Lampe KG oder ihrer verbundenen
Unternehmen entsprechen. Alle Meinungen und Bewertungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie können auch von Einschätzungen abweichen, die in anderen von der Bankhaus Lampe KG veröffentlichten Dokumenten, einschließlich Research-Veröffentlichungen, vertreten werden.
Diese Studie richtet sich an institutionelle Anleger mit Geschäftssitz in der Europäischen Union sowie der Schweiz und Liechtenstein, denen die Bank sie
willentlich zur Verfügung gestellt hat. Die Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder
Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Private Anleger, die von dem Inhalt dieser Studie Kenntnis erhalten, sollten vor einer konkreten Anlageentscheidung mit dem Anlageberater ihrer Bank klären, ob eine in dieser Studie enthaltene Empfehlung für eine bestimmte Anlageentscheidung für sie im Hinblick auf
ihre Anlageziele und finanziellen Verhältnisse geeignet ist. Möglicherweise teilt der Berater auch die hierin mitgeteilten Einschätzungen zu den Finanzinstrumenten oder deren Emittenten nicht.
Die Erstellung und Verbreitung dieser Studie untersteht dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ihre Verbreitung in anderen Jurisdiktionen kann durch dort
geltende Gesetze oder sonstige rechtliche Bestimmungen beschränkt sein. Personen mit Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, in deren Besitz diese
Studie gelangt, müssen sich selbst über etwaige für sie gültige Beschränkungen unterrichten und diese befolgen. Ihnen wird empfohlen, mit den Stellen ihres
Landes, die für die Überwachung von Finanzinstrumenten und von Märkten, an denen Finanzinstrumente gehandelt werden, zuständig sind, Kontakt aufzunehmen, um in Erfahrung zu bringen, ob Erwerbsbeschränkungen bezüglich der Finanzinstrumente, auf die sich diese Studie bezieht, für sie bestehen. Diese
Studie darf weder vollständig noch teilweise nachgedruckt oder in ein Informationssystem übertragen oder auf irgendeine Weise gespeichert werden, und zwar
weder elektronisch, mechanisch, per Fotokopie noch auf andere Weise, außer im Falle der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Bankhaus Lampe
KG.
Zusätzliche Informationen für Kunden in Großbritannien
In Großbritannien werden Publikationen über die Lampe Capital UK (Services) Limited, 2 Savile Row, London W1S 3PA verbreitet. Diese Studie richtet sich
ausschließlich an Personen, die professionelle Investoren im Sinne von Artikel 19 des britischen Finanzdienstleistungs- und Kapitalmarktgesetzes „Financial
Services and Markets Act 2000“ (Financial Promotions) i. d. F. von 2005 sind, und die Anlage oder Anlagetätigkeit, auf die sich diese Studie bezieht, wird nur
solchen Personen zur Verfügung gestellt bzw. nur von solchen Personen betrieben. Personen, die keine professionelle Erfahrung in Kapitalanlagen haben,
sollten sich nicht auf den Inhalt dieser Studie verlassen.
Zusätzliche Informationen für Kunden in den Vereinigten Staaten
Dieser Research-Report wurde von der Bankhaus Lampe KG, einer deutschen Universalbank, erstellt und genehmigt. Die Bankhaus Lampe KG ist in den Vereinigten Staaten nicht als Broker/Dealer registriert und unterliegt damit nicht den US-amerikanischen Vorschriften zur Erstellung von Research-Reports und zur
Unabhängigkeit von Research-Analysten. Dieser Research-Report wird in den Vereinigten Staaten ausschließlich großen US-amerikanischen institutionellen
Investoren („major U.S. institutional investors“) gemäß der Vorschrift über die Befreiung von der Registrierungspflicht nach Rule 15a-6 des US-Wertpapiergesetzes „U.S. Securities Exchange Act” von 1934 in seiner geltenden Fassung zur Verfügung gestellt. Empfänger dieses Research-Reports, die beabsichtigen, aufgrund der in diesem Research-Report enthaltenen Informationen Wertpapiere oder darauf bezogene Finanzinstrumente zu kaufen oder verkaufen,
dürfen diese Geschäfte ausschließlich über die International KBR Finance LLC, IKBR abwickeln. Die International KBR Finance LLC, IKBR ist schriftlich oder
telefonisch erreichbar unter: International KBR Finance LLC, IKBR, 712 Fifth Avenue, 28th floor, New York, NY 10019, Tel.: +1-212-218 7410. Die International
KBR Finance LLC, IKBR ist keine Tochtergesellschaft der Bankhaus Lampe KG. Unter keinen Umständen dürfen Empfänger dieses Research-Reports den Kauf
oder Verkauf von Wertpapieren oder darauf bezogenen Finanzinstrumenten über die Bankhaus Lampe KG abwickeln.
Für die Erstellung dieser Studie ist die Bankhaus Lampe KG, Jägerhofstraße 10, 40479 Düsseldorf verantwortlich.
Weitere Auskünfte erteilt die Bankhaus Lampe KG.
10. November 2014
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 9
Kontakte
HEAD OF FINANCIAL MARKETS
Brigitte Vigener
Leonhard Uphues
+ 49 (0)211 4952-834
+ 49 (0)211 4952-285
brigitte.vigener@bankhaus-lampe.de
INTERNATIONAL KBR FINANCE LLC
CHAPERONE OF BANKHAUS LAMPE KG
IN THE US
leonhard.uphues@bankhaus-lampe.de
EQUITY SALES IN US
EQUITY SALES IN GB
Jörg Hagenbuch (IKBR, New York)
HEAD OF EQUITY
Yusuf Bilgic (London)
+1 212 218 7411
Ralf Menzel
+ 44 (0)203 405 4318
jh@ikbrfinance.com
+ 49 (0)211 4952-282
yb@lampe-capital.com
Bill Dixon (IKBR, New York)
ralf.menzel@bankhaus-lampe.de
EQUITY SALES
Charlotte Craigie (London)
+1 212 218 7414
+ 44 (0)203 405 3299
bd@ikbrfinance.com
cc@lampe-capital.com
Quinn Raftery (IKBR, New York)
Ulrich Klingmüller
+ 49 (0)211 4952-784
Mary Foster (London)
+1 212 218 7413
ulrich.klingmueller@bankhaus-lampe.de
+ 44 (0)203 405 1039
qr@ikbrfinance.com
mf@lampe-capital.com
Frank Albrecht
EQUITY SALES-TRADING IN US
+ 49 (0)211 4952-830
EQUITY SALES-TRADING
Kim Last (IKBR, New York)
Nils Carstens
+1 212 218 7412
Justin Barnebeck
+ 49 (0)211 4952-758
kl@ikbrfinance.com
+ 49 (0)211 4952-753
nils.carstens@bankhaus-lampe.de
frank.albrecht@bankhaus-lampe.de
Per Hallgren (IKBR, New York)
justin.barnebeck@bankhaus-lampe.de
Nils Christoph Becker
+1 212 218 7415
André Gollmer
+ 49 (0)211 4952-869
ph@ikbrfinance.com
+ 49 (0)211 4952-751
nils.christoph.becker@bankhaus-lampe.de
andre.gollmer@bankhaus-lampe.de
Matthias Rolke
Frank Habbig
+ 49 (0)211 4952-755
+ 49 (0)211 4952-868
matthias.rolke@bankhaus-lampe.de
frank.habbig@bankhaus-lampe.de
Peter Lohren
EQUITY SALES-TRADING IN GB
+ 49 (0)211 4952-782
John Blackley (London)
peter.lohren@bankhaus-lampe.de
+ 44 (0)203 405 3298
jb@lampe-capital.com
Carla dos Santos Reichert
+ 49 (0)211 4952-786
carla.reichert@bankhaus-lampe.de
Guido Rohlfing
+ 49 (0)211 4952-832
guido.rohlfing@bankhaus-lampe.de
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
10.11.2014
BANKHAUS LAMPE // 10
RESEARCH
EQUITY STRATEGY
Claudia Stein
Christoph Schlienkamp,
Dr. Ralf Zimmermann
+ 49 (0)211 4952-103
Investmentanalyst DVFA
+ 49 (0)211 4952-841
claudia.stein@bankhaus-lampe.de
+ 49 (0)211 4952-311
ralf.zimmermann@bankhaus-lampe.de
christoph.schlienkamp@bankhaus-lampe.de
Heiko Feber, Analyst
ECONOMIC RESEARCH
+ 49 (0)211 4952-413
Dr. Alexander Krüger
heiko.feber@bankhaus-lampe.de
+ 49 (0)211 4952-187
alexander.krueger@bankhaus-lampe.de
Marc Gabriel, CIIA, CEFA
+ 49 (0)211 4952-313
Dr. Ulrike Rondorf
marc.gabriel@bankhaus-lampe.de
+ 49 (0)211 4952-401
ulrike.rondorf@bankhaus-lampe.de
Dr. Karsten Iltgen, Analyst
+ 49 (0)211 4952-351
karsten.iltgen@bankhaus-lampe.de
RESEARCH & SALES SUPPORT
Claus Kampermann
Dr. Georg Kanders, Analyst
+ 49 (0)211 4952-476
+ 49 (0)211 4952-718
claus.kampermann@bankhaus-lampe.de
georg.kanders@bankhaus-lampe.de
Stephanie Berghaeuser
Christian Ludwig, CFA
+ 49 (0)211 4952-678
+ 49 (0)211 4952-126
stephanie.berghaeuser@bankhaus-lampe.de
christian.ludwig@bankhaus-lampe.de
Nadine Goertz Campbell
Andreas Schäfer, CFA
+ 49 (0)211 4952-104
+ 49 (0)211 4952-819
nadine.goertz@bankhaus-lampe.de
andreas.schaefer@bankhaus-lampe.de
Nicole Juskowiak
Alexandra Schlegel, Analyst
+ 49 (0)211 4952-607
+ 49 (0)211 4952-328
nicole.juskowiak@bankhaus-lampe.de
alexandra.schlegel@bankhaus-lampe.de
Ian Pulham
Gordon Schönell, CIIA, CEFA
+ 49 (0)211 4952-713
+ 49 (0)211 4952-455
ian.pulham@bankhaus-lampe.de
gordon.schoenell@bankhaus-lampe.de
Nicole Reckin
Neil Smith, ACA
+ 49 (0)211 4952-128
+ 49 (0)211 4952-478
nicole.reckin@bankhaus-lampe.de
Bankhaus Lampe Research
Jägerhofstraße 10
neil.smith@bankhaus-lampe.de
Elke Röhling-Kampmann
D - 40479 Düsseldorf
Wolfgang Specht, Analyst
+ 49 (0)211 4952-635
research@bankhaus-lampe.de
+ 49 (0)211 4952-637
elke.roehling-kampmann@bankhaus-lampe.de

wolfgang.specht@bankhaus-lampe.de
Deutsche EuroShop AG - Operativ leicht aufwärts erwartet
+ 49 (0)211 4952-242
 + 49 (0)211 4952-494
10.11.2014
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
15
Dateigröße
166 KB
Tags
1/--Seiten
melden