close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fachdienst Giessen und Marburg.pdf - (DRK) Kreisverband Gießen

EinbettenHerunterladen
Kreisverband Gießen e. V.
Kreisverband Marburg e. V.
Aus- und Weiterbildungen
im Katastrophenschutz
2015
Liebe Kameradinnen und Kameraden,
sehr geehrte Damen und Herren,
in den Händen halten Sie die druckfrische Zusammenstellung der Aus- und Weiterbildungsangebote aus dem Bereich Katastrophenschutz für das Jahr 2015. Wir freuen
uns sehr, Ihnen auch in diesem Jahr wieder eine Komplettübersicht über alle Fachdienstausbildungen anbieten zu können.
Die Ihnen hier vorliegende Broschüre umfasst sowohl die Angebote aus dem Kreisverband in Gießen als auch die des Kreisverbandes in Marburg. Hiermit möchten wir allen
Helferinnen und Helfern der beiden Kreisverbänden die Möglichkeit bieten, ein noch
breiteres Angebot an Aus– und Weiterbildungen nutzen zu können.
Endlich alles auf einen Blick! Von der für alle Fachdienste bindenden Grundausbildung, über die Ausbildungsangebote im Sanitäts- bzw. Betreuungsdienst – machen
Sie das Jahr 2015 zu Ihrem Jahr der Weiterbildung! Gerne helfen wir Ihnen dabei und
beantworten Ihre Fragen – zögern Sie nicht und sprechen Sie die zuständigen Mitarbeiter Ihres Kreisverbandes an. Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme freuen wir uns
schon jetzt.
Die Hinweise zu den Fachdienstausbildungen für beide Kreisverbände finden Sie auf
den letzten beiden Seiten dieser Broschüre.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
DRK Kreisverband Gießen e. V.
DRK Kreisverband Marburg e. V.
Christian Betz
Vorstand
Rüdiger Schmeltzer
1. Vorsitzender
2
Ausbildungen für Helferinnen und Helfer aller Fachdienste
BOS-Sprechfunkberechtigung
Rotkreuzeinführungsseminar
Psycho-Soziale Notfall Vorsorge (PSNV)
Grundlehrgang Notfalldarstellung
Ausbildungen für Helferinnen und Helfer im Betreuungsdienst
Grundlehrgang Betreuungsdienst
Fachdienstausbildung soziale Betreuung und Unterkunft
Grundlehrgang Technik und Sicherheit
Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit
Verpflegungshelfer
Ausbildung für Helferinnen und Helfer im Sanitätsdienst
Ausbildung zum Sanitätshelfer / zur Sanitätshelferin 48 UE
Ausbildung zum Sanitätshelfer / zur Sanitätshelferin 87 UE
Ausbildung zum Rettungssanitäter / zur Rettungssanitäterin
Fortbildungen für die Helferinnen und Helfer aller Fachdienste
Endanwenderschulung Digitalfunk
Fortbildung Rettungsdienst (UKRD)
PHTLS für Sanitätshelfer
Reanimationstraining für Sanitätshelfer
3
BOS Sprechfunkberechtigung
Die Erlangung der Sprechfunkberechtigung für Mitarbeiter in nicht polizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ist für jeden im Einsatzdienst tätigen
Mitarbeiter in Hessen notwendig.
In dem Lehrgang werden die notwendigen Kenntnisse über die Funktechnik sowie
über den Betrieb von Sprechfunk im Bereich der BOS vermittelt.
Lehrgangskosten:
0,00 € (werden vom Land Hessen getragen)
Teilnahmevoraussetzungen: mindestens 16 Jahre alt
Aktive Mitgliedschaft im DRK oder einer
anderen Hilfsorganisation
abgeschlossene Grundausbildung des
jeweiligen Fachdienstes
Lehrgangstermine Gießen:
BOS 001/15
22.02.2015
28.02.2015
01.03.2015
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
BOS 002/15
01.11.2015
07.11.2015
08.11.2015
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss:
BOS 001/15
BOS 002/15
15.02.2015
27.11.2015
Lehrgangstermine Marburg:
BOS 001/15
16.01. - 18.01.2015
24.01. - 25.01.2015
BOS 002/15
08.10. - 11.10.2015
17.10. - 18.10.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag:
Samstag
Sonntag
18:00 - 22:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 13:00 Uhr
Anmeldeschluss:
BOS 001/15
BOS 002/15
10.01.2015
19.03.2015
Lehrgangsort:
wird noch bekannt gegeben
4
Rotkreuz - Einführungsseminar
Das Rotkreuz - Einführungsseminar richtet sich an alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Deutschen Roten Kreuz, sowie an alle Personen, die
sich für die Entstehung und Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes interessieren.
In diesem Seminar werden viele wichtige Informationen über das Rote Kreuz, seine
Grundlagen, Strukturen und Aufgaben vermittelt.
Das Rotkreuz - Einführungsseminar ist einer der Grundbausteine der Ausbildung und
soll von jedem Mitarbeiter im Deutschen Roten Kreuz besucht worden sein.
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
für Mitglieder im DRK
Teilnahmevoraussetzungen: keine
Lehrgangstermine Gießen:
RKES 001/15
25.01.2015
08:00 - 17:00 Uhr
RKES 002/15
14.11.2015
08:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
RKES 001/15
RKES 002/15
18.01.2015
07.11.2015
Lehrgangstermine Marburg:
RKES 001/15
30.01.2015
31.01.2015
19:00 - 22:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
RKES 002/15
05.11. bis 06.11.2015
12.11. bis 13.11.2015
18:00 - 22:00 Uhr
18:00 - 22:00 Uhr
Anmeldeschluss:
RKES 001/15
RKES 002/15
10.01.2015
20.10.2015
Lehrgangsort:
DRK Bereitschaft Wetter
Dörnertsgasse
35083 Wetter
5
Psycho-Soziale Notfall Vorsorge (PSNV)
Das Ausbildungsmodul PSNV ist ein Angebot für alle Einsatzkräfte des DRK zur Erlangung einer psychosozialen Basiskompetenz. Die Teilnehmenden sollen für den psychosozialen Unterstützungsbedarf in Einsätzen sensibilisiert werden, ihn erkennen
können und in der Lage sein, ihn bis zum Eintreffen der Kräfte des Hilfeleistungssystems PSNV zu überbrücken. Darüber hinaus sollen sie Anzeichen einer eigenen Belastung erkennen können und Möglichkeiten erlernen, mit dieser umzugehen.
Mit Hilfe dieser Ausbildung möchten wir ein gemeinsames Verständnis im DRK entwickeln, wie wir mit Betroffenen im Kontext der Einsätze sowohl menschlich als auch
professionell umgehen. Damit wollen wir zugleich eine Kultur innerhalb des DRK fördern, in der kollegiale Unterstützung und Austausch sowie ein achtsamer Umgang
miteinander auch in belastenden Einsatzsituationen zur Selbstverständlichkeit werden.
Der Lehrgang kann der Einstieg zu einer weiterführenden Qualifizierung im Bereich
PSNV, Krisenintervention sein.
Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre
Mitgliedschaft im DRK
Rotkreuz-Einführungsseminar
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
19:00 - 21:30 Uhr
08:30 - 17:00 Uhr
08:30 - 15:00 Uhr
Lehrgangstermine Gießen:
PSNV 001/15
29.05. - 31.05.2015
PSNV 002/15
27.11. - 29.11.2015
Anmeldeschluss:
PSNV 001/15
PSNV 002/15
22.05.2015
20.11.2015
Lehrgangstermine Marburg:
PSNV 001/15
27.02. - 01.03.2015
PSNV 002/15
11.09. - 13.09.2015
Anmeldeschluss:
PSNV 001/15
PSNV 002/15
Lehrgangsort:
DRK Bereitschaft Wetter
Dörnertsgasse
35083 Wetter
6
17.01.2015
28.08.2015
Grundlehrgang Notfalldarstellung
Der Kurs „Notfalldarstellung“ richtet sich an alle Einsatzkräfte, welche gerne dazu beitragen möchten, dass Übungen und Präsentationen so realistisch wie möglich durchgeführt werden können.
Inhalte dieses Kurses werden u.a. Einblicke in die Geschichte der Notfalldarstellung
sein sowie das Kennenlernen und die Vorstellung des Materials, aber auch das Erlernen verschiedener Darstellungstechniken und der Richtlinien der Notfalldarstellung.
Natürlich kommt auch die praktische Arbeit in Form von Schauspielerei nicht zu kurz.
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
für Mitglieder im DRK
Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre
Aktive Mitgliedschaft im DRK oder einer
anderen Hilfsorganisation
Sanitätshelfer Ausbildung
Rotkreuzeinführungsseminar
Lehrgangszeiten:
Samstag
Sonntag
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
Lehrgangstermine Gießen:
GL NFD 001/15
17.01. - 18.01.2015
Anmeldeschluss:
10.01.2015
7
Grundlehrgang Betreuungsdienst
Im Grundlehrgang Betreuungsdienst werden die grundlegenden Maßnahmen des Betreuungsdienstes vermittelt.
Für die Einsatzkräfte des Betreuungsdienstes werden diese in der aufbauenden Fachdienstausbildung noch vertieft.
Für die Einsatzkräfte aus den weiteren Fachbereichen soll der Lehrgang die Fähigkeiten vermitteln, unter Anleitung von Fachdiensthelfern des Betreuungsdienstes multifunktional eingesetzt werden zu können.
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
für Mitglieder im DRK
Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre
Aktive Mitgliedschaft im DRK oder einer
anderen Hilfsorganisation
Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre
Lehrgangstermine Gießen:
GL BtDi 001/15
31.01. - 01.02.2015
Anmeldeschluss:
GL BtDi 001/15
Lehrgangszeiten:
Samstag
Sonntag
24.01.2015
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
Lehrgangstermine Marburg:
GL BtDi 001/15
17.04.2015
18.04.2015
19.04.2015
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss:
GL BtDi 001/15
30.03.2015
Lehrgangsort:
Feuerwehr Stützpunkt Kirchhain
Fasanenweg 2
35274 Kirchhain
8
Fachdienstausbildung
soziale Betreuung und Unterkunft
Der Betreuungsdienst hat innerhalb des Katastrophenschutzes die Aufgabe bei Eintritt
eines Großschadensereignisses oder dem Vorliegen einer Gefahrenlage unverletzt
gebliebene Menschen zu versorgen, die durch diese Situation in eine Notlage geraten
sind.
Die Teilnehmer kennen die Grundlagen für ihre Tätigkeit als Betreuungshelfer aus der
Grundausbildung Betreuungsdienst und können dieses Wissen fachgerecht und der
Lage entsprechend einsetzen. Sie werden im Rahmen dieser Ausbildung weitere
Maßnahmen entsprechend der unterschiedlichen Einsatzphasen kennen lernen, um
sie im Einsatz zielgerecht umsetzen zu können.
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
für Mitglieder im DRK
Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre
Aktive Mitgliedschaft im DRK oder einer anderen
Hilfsorganisation
Grundausbildung im Betreuungsdienst
Lehrgangstermine Gießen:
FA-BTD 001/15
12.06. - 14.06.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
05.06.2015
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
Lehrgangstermine Marburg:
FA-BTD 001/15
08.05. - 09.05.2015
16.05.– 17.05.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
29.04.2015
Lehrgangsort:
Feuerwehr Stützpunkt Kirchhain
Fasanenweg 2
35274 Kirchhain
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 14:00 Uhr
9
Grundlehrgang Technik und Sicherheit
Alle Helferinnen und Helfer welche im Katastrophenschutz eingesetzt werden, sollen
im Rahmen Ihrer Grundausbildung auch einen Grundlehrgang Technik und Sicherheit
besucht haben, um in Einsatzsituationen grundlegende technische Tätigkeiten erledigen zu können. Inhalte sind unter anderem die Bedienung von Stromaggregaten, der
Aufbau und Betrieb von Beleuchtungseinrichtungen sowie das Sichern von Einsatzstellen.
Aufbauend zu diesem Lehrgang findet dann die Fachdienstausbildung Technik und
Sicherheit statt!
Teilnahmevoraussetzungen: Mitgliedschaft im DRK
Mindestalter 16 Jahre
Rotkreuzeinführungsseminar
Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
Für Mitglieder im DRK
Lehrgangstermine Gießen:
GL T+S 001/15
GL T+S 002/15
10.04. - 12.04.2015
04.09. - 06.09.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
GL TeSi 001/15
GL TeSi 002/15
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
03.04.2015
28.08.2015
Lehrgangstermine Marburg:
GL-T+S 001/15
24.04. - 26.04.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
GL-T+S 001/15
Lehrgangsort:
NN
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 14:00 Uhr
10
14.04.2015
Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit
Die Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit baut auf die erworbenen Kenntnisse
und Fertigkeiten aus dem Grundlehrgang auf. Sie stellt die Fachausbildung für alle
Helferinnen und Helfer im Technischen Dienst dar.
Teilnahmevoraussetzungen: Mitgliedschaft im DRK
Mindestalter 16 Jahre
Rotkreuzeinführungsseminar
Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre
Grundausbildung Betreuungsdienst und Technik und
Sicherheit
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
Für Mitglieder im DRK
Lehrgangstermine Gießen:
FD T+S 001/15
23.10. - 25.10.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
FD T+S 001/15
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
16.10.2015
Lehrgangstermine Marburg:
FA-T+S 001/15
25.09. - 27.09.2015
10.10. - 11.10.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag:
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
FA-T+S 001/15
Lehrgangsort:
Kreisverband Marburg e. V.
Deutschhausstraße 21
35037 Marburg
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 16:00 Uhr
11
11.09.2015
Ausbildung zum Verpflegungshelfer
Den Teilnehmern der Fachdienstausbildung Verpflegungshelfer wird die Bedeutung
der Verpflegung im Großschadensereignis erläutert. Ihnen werden die Aufgaben bei
der Herstellung und Ausgabe von Warm- und Kaltverpflegung sowie Getränken zur
Versorgung von Betroffenen und Einsatzkräften in einem Einsatzfall vermittelt und der
Einsatz mit der im Verpflegungsdienst vorhandenen Ausstattung unter Beachtung der
Hygienevorschriften geübt.
Des Weiteren ist hier die Ausbildung zum Maschinisten für Feldkochherde ein Bestandteil des Lehrgangs. Hier werden die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten
zum Betreiben eines Feldkochherdes mit den verschiedenen Brennermodulen vermittelt. Ziel soll es sein die vorgehaltenen Feldkochherde sicher und richtig zu bedienen.
Die Ausbildung richtet sich an alle Helferinnen und Helfer der technischen Dienste und
des Verpflegungsdienstes, welche mit dem Feldkochherd arbeiten.
Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestalter 16 Jahre
erfolgreiche Teilnahme an der Grundausbildung Betreuungsdienst
Lehrgangskosten:
30,00 €
0,00 €
(Verpflegungskosten)
für Mitglieder im DRK
Lehrgangstermine Gießen:
VerpflH 001/15
20.08. - 22.08.2015
Lehrgangszeiten:
Donnerstag
Freitag
Samstag
18:00 - 22:00 Uhr
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss:
VerpflH 001/15
13.08.2015
12
Ausbildung zum Sanitätshelfer 48 UE
Die Ausbildung zum Sanitätshelfer 48 UE richtet sich an alle Helferinnen und Helfer im
nichtmedizinischen Katastrophenschutz. Die besonderen Anforderungen in bestimmten Notfällen, Großschadenereignissen und Katastrophen machen es notwendig, dass
die Helferinnen und Helfer zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben, um das
Fachpersonal unterstützen zu können.
Lehrgangskosten:
60,00 € (Verpflegungskosten)
0,00 € für Mitglieder im DRK
Teilnahmevoraussetzungen: Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre
Mitgliedschaft in einer Hilfsorganisation
Rotkreuzeinführungsseminar
Lehrgangstermine Gießen:
AZSH 48 001/15
07.04. - 11.04.2015
täglich von 08:00 - 17:00 Uhr
AZSH 48 002/15
27.07. - 31.07.2015
täglich von 08:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
AZSH 48 001/15
AZSH 48 002/15
31.03.2015
20.07.2015
Lehrgangstermine Marburg:
AZSH 48 001/15
06.03. - 08.03.2015
13.03. - 15.03.2015
20.03. - 22.03.2015
AZSH 48 002/15
04.12. - 06.12.2015
11.12. - 13.12.2015
18.12. - 20.12.2015
Lehrgangszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag
Anmeldeschluss:
AZSH 48 001/15
AZSH 48 002/15
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
13
20.02.2015
24.11.2015
Ausbildung zum Sanitätshelfer 87 UE
Dieser Ausbildungslehrgang richtet sich an alle Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz. In der Ausbildung zur Sanitätshelferin / zum Sanitätshelfer werden die
notwendigen Kenntnisse vermittelt, welche zum Einsatz im medizinischen Katastrophenschutz, aber auch bei sanitätsdienstlichen Absicherungen von Veranstaltungen
notwendig sind.
Der Lehrgang schließt mit einer 3-teiligen Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung ist
der Besuch eines weiterführenden Lehrgangs zum Rettungshelfer bzw. Rettungssanitäter möglich.
Teilnahmevoraussetzungen: mindestens 16 Jahre alt
Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre
Mitgliedschaft in einer Hilfsorganisation
Lehrgangskosten:
400,00 €
0,00 € für Mitglieder im DRK
Lehrgangstermine Gießen:
AZSH 001/15
20.03. - 22.03.2015
27.03. - 29.03.2015
17.04. - 19.04.2015
24.04. - 26.04.2015
AZSH 002/15
18.09. - 20.09.2015
25.09. - 27.09.2015
09.10. - 11.10.2015
16.10. - 18.10.2015
Lehrgangszeiten:
Freitags
Samstags
Sonntags
Anmeldeschluss:
AZSH 001/15
AZSH 002/15
18:00 - 22:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
14
13.03.2015
11.09.2015
Ausbildung zum Rettungssanitäter
Der Ausbildungslehrgang zur Rettungssanitäterin / zum Rettungssanitäter ist ein verkürzter Aufbaulehrgang für die Teilnehmer, welche die Ausbildung zur Sanitätshelferin / zum Sanitätshelfer 87 UE mit Erfolg abgeschlossen haben. Die Inhalte des Lehrgangs bauen auf die in der Sanitätshelferausbildung erlernten Inhalte auf.
Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs folgen ein 160-stündiges Klinikpraktikum sowie ein 160-stündiges Rettungswachenpraktikum. Nach Absolvieren der
Praktika kann in einem 1-wöchigen Prüfungslehrgang die Prüfung zum Rettungssanitäter stattfinden.
Lehrgangstermine Gießen:
AZRS 001/16
09.01.2016 - 10.01.2016
16.01.2016 - 17.01.2016
30.01.2016 - 31.01.2016
06.02.2016 - 07.02.2016
Lehrgangszeiten:
jeweils 08:00 - ca. 18:00 Uhr
Lehrgangskosten:
850,00 €
0,00 € für Mitglieder der Kreisverbände Gießen,
Marburg und Biedenkopf
Ergänzung für Mitglieder der Katastrophenschutzeinheiten im Landkreis Gießen:
Veranstalter:
DRK Bildungszentrum Mittelhessen
Im Rudert 11
35043 Marburg
Teilnahmevoraussetzungen: Vollendetes 17. Lebensjahr
abgeschlossene Ausbildung zum Sanitätshelfer 87 UE
Hauptschulabschluss oder abgeschlossene
Berufsausbildung
gesundheitliche Eignung zur Ausübung der Tätigkeit
im Rettungsdienst
Anmeldeschluss:
AZRS 001/16
15
30.11.2015
Rettungsdienstfortbildung
Alle Mitarbeiter, die im Rettungsdienst tätig sind, müssen jährlich 38 Stunden Fortbildung nachweisen. Die angebotenen Rettungsdienstfortbildungen geben die Möglichkeit auch außerhalb einer hauptamtlichen Tätigkeit diese Fortbildungsstunden zu erlangen.
Die Teilnahme an einem Mega-Code Training ist für die Mitarbeiter aus dem Bereich
Rettungsdienst verpflichtend.
Lehrgangstermine Gießen:
FoBi UKRD 001/15
21.02.2015
09:00 - 18:00 Uhr
Geriatrische Notfälle, Pädiatrie inkl. Kinder
Reanimation, Hygiene im RD
FoBi UKRD 002/15
10.05.2015
09:00 - 18:00 Uhr
Internistische Notfallbilder inkl. EKG-Interpretation,
Intoxikationen, CBRN-Notfälle, mobile Datenerfas
sung/ IVENA/PZC
FoBi UKRD 003/15
09.06.2015
18:00 - 22:00 Uhr
Mega Code Training mit jährlicher Überprüfung
FoBi UKRD 004/15
19.07.2015
09:00 - 18:00 Uhr
Traumaversorgung nach PHTLS (Theorie),
Präklinische Narkose im RD,
Techn. Hilfeleistung VU + Rettung mit Drehleiter
FoBi UKRD 005/15
05.12.2015
09:00 - 18:00 Uhr
praktisches Simulatortraining (BZ Marburg)
FoBi UKRD 006/15
15.12.2015
18:00 - 22:00 Uhr
Mega Code Training mit jährlicher Überprüfung
Lehrgangskosten:
0,00 €
Teilnahmevoraussetzungen: Mitarbeiter mit Rettungsdienstqualifikation
Anmeldeschluss:
jeweils 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn
Alle oben genannten Fortbildungen sind durch den ärztlichen Leiter des Landkreises
Gießen nach als Fortbildung für das Einsatzpersonel gem. HRDG RettungsdienstBetriebsverordnung B III.6.15 § 4 „Fortbildung des Einsatzpersonals“ Absatz 2 anerkannt.
16
Endanwenderschulung Digitalfunk
Bei dieser Schulung werden die Helferinnen und Helfer im Umgang mit dem digitalen
Sprechfunk vertraut gemacht. Der Lehrgang richtet sich an alle Helferinnen und Helfer
welche bereits im Besitz einer Sprechfunkerlaubnis sind und ist für diese verpflichtend.
Lehrgangskosten:
keine
Teilnahmevoraussetzungen: Mitgliedschaft im DRK oder einer anderen
Organisation der nichtpolizeilichen BOS
Besitz einer BOS-Sprechfunkberechtigung
Lehrgangstermine Gießen:
BOS-Digi 001/15
21.02.2015
BOS-Digi 002/15
12.04.2015
BOS Digi 003/15
21.06.2015
BOS-Digi 004/15
01.08.2015
BOS-Digi 005/15
31.10.2015
Lehrgangszeiten:
jeweils 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
jeweils 10 Tage vor dem entsprechenden Termin
Lehrgangstermine Marburg:
BOS-Digi 001/15
21.02.2015
Anmeldeschluss: 06.02.2015
BOS-Digi 002/15
28.03.2015
Anmeldeschluss: 12.03.2015
BOS-Digi 003/15
13.06.2015
Anmeldeschluss: 01.06.2015
BOS-Digi 004/15
24.10.2015
Anmeldeschluss: 08.10.2015
Lehrgangszeiten:
jeweils 09:00 - 18:00 Uhr
Ort:
NN / Marburg
Anmerkung:
Für die Lehrgänge ab dem 2. Quartal 2015 kann es aufgrund eines möglichen Umzuges des KV Marburg zu Änderungen des Ortes kommen.
17
PHTLS für Sanitätshelfer
In der Traumaversorgung spielt die strukturierte Versorgung der betroffenen Personen
eine enorm hohe Rolle. Hierzu gibt es international gültige Versorgungsstandarts die
von allen an der Rettung und Versorgung beteiligten Hilfskräften genutzt werden sollten. Diese Versorgungsstandarts auch für den Sanitätshelfer verständlich zu machen
und diese auch zu trainieren ist Ziel dieses eintägigen Seminars. Es ist speziell auf
den Kenntnisstand von Sanitätshelfern ausgerichtet und bietet so jedem einzelnen die
Möglichkeit sich gezielt fortzubilden ohne eine lange notfallmedizinische Ausbildung
absolviert zu haben.
Lehrgangskosten:
keine
Teilnahmevoraussetzungen: Mitgliedschaft im DRK
abgeschlossene Ausbildung zum Sanitätshelfer
Lehrgangstermine Gießen:
PHTLS-San 001/15
20.05.2015
21.05.2015
PHTLS-San 002/15
14.10.2015
15.10.2015
Lehrgangszeiten:
jeweils 18:00 - 22:00 Uhr
Anmeldeschluss:
PHTLS-San 001/15
PHTLS-San 002/15
13.05.2015
07.10.2015
Lehrgangstermine Marburg:
TRTR 001/15
28.02.2015
Ort:
DRK Bereitschaft Wetter
Dörnertsgasse
35083 Wetter
TRTR 002/15
19.09.2015
Ort:
Kreisverband Marburg e. V.
Deutschhausstraße 21
35037 Marburg
Lehrgangszeiten:
jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
TRTR 001/15
TRTR 002/15
18
13.03.2015
04.09.2015
Reanimationstraining für Sanitätshelfer
Ein Herz-Kreislauf-Stillstand kann jederzeit in allen Lebenssituationen eintreten. Hier
ist es unbedingt erforderlich, dass so schnell wie möglich gehandelt wird und Maßnahmen einer Reanimation durchgeführt werden. Die sichere Durchführung der Reanimation wird von jedem Mitglied des Roten Kreuzes von Seiten der Bevölkerung erwartet.
Das Reanimationstraining bietet allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die
Möglichkeit ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu trainieren. Des Weiteren wird hier
auch auf die Verwendung weiterer Hilfsmittel wie AED (Automatisierte Externe Defibrillatoren) und Mittel zur Sicherung der Atemwege eingegangen und diese Maßnahmen
in das Training einbezogen.
Lehrgangskosten:
keine
Teilnahmevoraussetzungen: Mitgliedschaft im DRK
abgeschlossene Ausbildung zum Sanitätshelfer
Lehrgangstermine Gießen:
Reatraining San 001/15
11.03.2015
Reatraining San 002/15
02.12.2015
Lehrgangszeiten:
jeweils 18:00 - 22:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Reatraining San 001/15 04.03.2015
Reatraining San 002/15 25.11.2015
Lehrgangstermine Marburg:
Reatraining San 001/15
02.02.2015
Anmeldeschluss: 23.01.2015
Reatraining San 002/15
14.04.2015
Anmeldeschluss: 31.03.2015
Reatraining San 003/15
17.06.2015
Anmeldeschluss: 02.06.2015
Reatraining San 004/15
15.10.2015
Anmeldeschluss: 06.10.2015
Reatraining San 005/15
13.11.2015
Anmeldeschluss: 03.11.2015
Ort:
Kreisverband Marburg e. V.
Deutschhausstraße 21
35037 Marburg
Lehrgangszeiten:
jeweils 18:00 - 22:00 Uhr
19
Kreisverband
Kreisverband Gießen
Gießen e.V.
e.V.
AusAus–und
undWeiterbildung
Weiterbildung
Fachdienstausbildungen 2015
Hinweise zu den Ausbildungen im Kreisverband Gießen:

Lehrgangsanmeldungen müssen in schriftlicher Form, per Email an
ausbildung.giessen@drk-hessen.de erfolgen.

ab 01.01.2015 ist auch eine Online-Anmeldung über die Homepage
www.drk-giessen.de möglich

Lehrgangsanmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Für jeden Lehrgang ist eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen festgelegt.
Sollte diese Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, findet der Lehrgang nicht
statt.

Eine Teilnahme an Lehrgängen im Kreisverband Marburg ist ebenfalls für die
Helfer des DRK Kreisverband Gießen möglich. Anmeldungen erfolgen auch
über die Abteilung Ausbildung in Gießen.

Bei überbuchten Lehrgängen wird eine Warteliste geführt, welche im
Nachrückverfahren abgearbeitet wird. Diese Warteliste wird nach Beginn des
entsprechenden Lehrgangs verworfen.

Es können nur Personen teilnehmen, welche nachweislich die angegebenen
Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

Die angemeldeten Teilnehmer werden vor Lehrgangsbeginn schriftlich zur
Ausbildung eingeladen.

Personen, welche nicht eingeladen werden, können am Lehrgang nicht
teilnehmen.

Etwaige Lehrgangsgebühren sind vor Lehrgangsbeginn zu entrichten.

Der Lehrgangsort ist sofern nichts anderes angegeben ist, immer der
DRK Kreisverband Gießen e.V.
Eichgärtenallee 90
35394 Gießen
20
Kreisverband
Kreisverband Gießen
Marburge.V.
e.V.
Ausund
Weiterbildung
Aktive Arbeit
Fachdienstausbildungen 2015
Hinweise zu den Ausbildungen im Kreisverband Marburg:

Lehrgangsanmeldungen müssen in schriftlicher Form, per Email an
kbl@drk-marburg.de erfolgen

ab 01.01.2015 ist auch Online-Anmeldung über die Homepage
www.drk-marburg.de möglich

Lehrgangsanmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Bei überbuchten Lehrgängen wird eine Warteliste geführt, welche im
Nachrückverfahren abgearbeitet wird. Diese Warteliste wird nach Beginn des
entsprechenden Lehrgangs verworfen.

Es können nur Personen teilnehmen, welche nachweislich die angegebenen
Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

Die angemeldeten Teilnehmer werden vor Lehrgangsbeginn schriftlich zur
Ausbildung eingeladen.

Personen, welche nicht eingeladen werden, können am Lehrgang nicht
teilnehmen.

Etwaige Lehrgangsgebühren sind vor Lehrgangsbeginn zu entrichten.

Der Lehrgangsort ist immer zu den entsprechenden Lehrgängen angegeben.
Sollte ein Lehrgangsort noch nicht feststehen, wird dieser noch entsprechend
bekannt gegeben.

Eine Teilnahme an Lehrgängen des DRK Kreisverband Gießen ist ebenfalls
möglich. Hierzu ist eine entsprechende Anmeldung erforderlich. Näheres
erfahren Sie auf der vorhergehenden Seite.
21
Kreisverband Marburg e.V.
Deutschhausstr. 21
35037 Marburg
Kreisverband Gießen e.V.
Eichgärtenallee 90
35394 Gießen
Tel: 06421 9626-0
Fax: 06421 9626-13
www.drk-marburg.de
info@drk-marburg.de
Tel: 0641 40006-0
Fax: 0641 40006-60
www.drk-giessen.de
giessen@drk-hessen.de
22
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 319 KB
Tags
1/--Seiten
melden