close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre Flexinvest (pdf)

EinbettenHerunterladen
Mini-Feuilletés
für 1 rechteckiges Backblech, für 40 Feuilletés
1 rechteckig ausgewallter
Blätterteig (ca. 42◊25 cm)
auf ein Backpapier legen
Feuilletés formen und backen: mit einem Messer oder Pizzaschneider
und einem Teighölzli oder Massstab Rechtecke (6◊4 cm) schneiden.
Backpapier auf den Blechrücken ziehen. Teigstücke nicht auseinander
schieben. Sie ziehen sich beim Backen leicht zusammen.
1 Eigelb, verdünnt
Teigoberfläche – nicht aber die
Kanten – sparsam bestreichen
Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Türe in dieser Zeit nicht öffnen. Dann Ofen ausschalten und Türe
spaltbreit öffnen. Gebäck während ca. 10 Min. trocknen lassen. Ausgekühlte Feuilletés mit Messer durchschneiden: es entsteht je 1 Deckel
und 1 Boden.
Tipp
Nicht ausgewallten Blätterteig zu 4 mm dickem Rechteck auswallen.
Mini-Feuilletés mit Roquefort
Füllung für 40 Feuilletés
100 g Roquefort
mit einer Gabel zerdrücken
200 g Frischkäse, z. B. Philadelphia
beigeben, mit der Gabel zu einer gleichmässigen Masse mischen, in den Spritzsack mit gezackter Tülle (1 cm Ø ) geben.
Je einen ca. 3 cm langen Strang auf
die Teigböden spritzen, Deckel leicht
verschoben aufsetzen
Mini-Feuilletés mit Kräutern
Füllung für 40 Feuilletés
200 g Frischkäse, z. B. St Môret
50 g gemischte Kräuter, fein
gehackt
1 Teelöffel Zitronensaft
wenig Salz, Pfeffer aus der Mühle
mit einer Gabel zerdrücken
darunter mischen
Masse würzen, Feuilletés füllen wie oben,
Deckel aufsetzen
Mini-Feuilletés
mit Peperonischaum, links
mit Roquefort, Mitte
mit Rauchlachs und Meerrettich, rechts
Aus «Backen pikant», 2000
Copyright, Bezugsquelle
Betty Bossi Verlag AG, 8021 Zürich
Mini-Feuilletés mit Peperonischaum
Füllung für 40 Feuilletés
150 g Landrauch- oder
Schwarzwälder Schinken
1 rote Peperoni (ca. 100 g),
entkernt
wenig Salz
1 Messerspitze Cayennepfeffer
1 Teelöffel Zitronensaft
1∫ dl Rahm
in 40 Streifen schneiden, auf die Teigböden legen
mit Sparschäler schälen, klein schneiden,
im Mixer pürieren, in einer Pfanne leicht
einköcheln. Püree evtl. durch ein Sieb
streichen
würzen, auskühlen
steif schlagen, Peperonipüree darunter
mischen, kurz weiterschlagen. Füllung in
einen Spritzsack mit glatter Tülle
(1 cm Ø ) geben. Je einen ca. 3 cm langen
Strang auf den Schinken spritzen,
Deckel leicht verschoben aufsetzen
Mini-Feuilletés mit Rauchlachs und Meerrettich
Füllung für 40 Feuilletés
150 g Rauchlachs, in Tranchen
125 g Frischkäse mit Meerrettich,
z. B. Cantadou
1 dl Rahm
wenig Salz und Pfeffer
wenig Zitronensaft
1 Bund Dill oder Schnittlauch
in 40 Streifen schneiden, auf die Teigböden legen
mit einer Gabel zerdrücken
steif schlagen, ∂ davon gut mit dem
Käse mischen, Rest darunter ziehen
würzen, Feuilletés füllen siehe oben
zum Garnieren, Deckel leicht verschoben
aufsetzen
Vorbereiten
– Feuilletés: am Vortag backen, ausgekühlt und aufgeschnitten,
gut verschlossen aufbewahren.
– Füllungen: einige Stunden im Voraus zubereiten, im Spritzsack kühl
stellen, kurz vor dem Servieren füllen.
– Fertig gefülltes Gebäck: nur kurze Zeit im Kühlschrank aufbewahren.
Aus «Backen pikant», 2000
Copyright, Bezugsquelle
Betty Bossi Verlag AG, 8021 Zürich
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
17
Dateigröße
82 KB
Tags
1/--Seiten
melden