close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfallkalender - Gemeinde Ettingen

EinbettenHerunterladen
Wohin mit dem Abfall ?
Ausgabe 2015
Was ?
Wohin ?
Wann ?
Wie ?
Bemerkungen
Hauskehricht
brennbares KleinSperrgut
Kehrichtabfuhr
Jeden Dienstag
In verschlossenen Säcken oder Kehrichteimern.
17 l mit 1/2 Marke,
35 l mit 1 Marke
60 l mit 2 Marken
110 l mit 3 Marken
Kein Metall !
frühestens am Vorabend, aber vor 7 Uhr bereitstellen.
Brennbares
Grob-Sperrgut
Separate Abfuhr.
Mi, 25. März
Mi, 23. September
Mi, 16. Dezember
Höchstmass: 1 x 1 x 2 m, (Sofas bis 2,5 m), 30kg
1 Marke bis 5 kg: 2 Marken bis 10 kg,
3 Marken bis 20 kg: 4 Marken bis 30 kg
Alle Metallteile müssen entfernt werden.
Zeitungen
Zeitschriften
Karton
Papiersammlung
Jeden 1. Mittwoch
im Monat.
Metalle
(auch große Alu-Teile)
ohne Fremdstoffe
Altmetall
Abfuhr! Im
Werkhof nur auf
Voranmeldung!
Sammelstellen:
Gemeindeverwaltung, Sportplatz und Migros
Sammelstellen:
Gemeindeverwaltung, Sportplatz und Migros
Sammelstellen:
Gemeindeverwaltung, Sportplatz und Migros
Haussammlung
Mi, 11. März
Mi, 16. September
Es wird nur verschnürtes Papier mitgenommen.
Keine Metallteile, keine plastifizierten Papiere wie
Waschmittelkartons, Milchtüten etc. Papier und
Karton getrennt bereitstellen!
Jede Art von Metallen, Velos ohne Pneu, Autofelgen ohne Pneu, Öfen. Bereitstellung bis 7.00 Uhr am
Sammeltag! Kleinteile im regenfesten Behälter und
keine Plastiksäcke verwenden!
BiBo, Rubrik: „Verschenken statt Wegwerfen“
Bring- und Holtag: Sa, 12. September (nur Brauchbares)
Grobsperrgut direkt entsorgen Mo-Fr 09-12 und 14–17 Uhr,
Sa 10-12 Uhr, bei Firma Vogelsanger, Talstr. 75, Arlesheim
(kostenpflichtig), Tel. 061 701 39 38.
Frühestens am Vorabend, aber vor 7 Uhr am Sammeltag auf
die Strasse stellen. Lesen Sie die Reklame-Sendungen? StoppKleber für den Briefkasten finden Sie in jedem Baumarkt.
Papier muss um 07:00 Uhr bereitstehen!
Bei Mofas und Ölöfen muss der Tank leer sein. Alle nichtmetallischen Bestandteile müssen entfernt werden.
Elektrogeräte werden nicht mitgenommen. Kleinteile in
Plastikeimern bereitstellen.
Alle Gegenstände, die größer sind als die Einwurföffnung,
gehören in die Altmetallsammlung
Konservendosen
Glas
Textilien
Schuhe
TEXAID Textiliensammlung
Mo-Fr, 7-19 h
Sa 7-17 h
Mo-Fr 7-19 h
Sa 7-17 h
Mo-Fr, 7-19 h
Sa 7-17 h
Säcke werden in
die Briefkästen
verteilt
Nach Farben trennen
Ohne Verschlüsse
Kein Tonzeug, kein Porzellan, kein Fensterglas,
keine Trinkgläser, keine PET-Flaschen
Nur saubere und ganze Textilien in Plastiksäcke
verpackt. Schuhe zusammengeschnürt
Alle Gegenstände, die größer sind als die Einwurföffnung,
sowie Fensterglas können als Bauschutt im Werkhof gegen
Gebühr entsorgt werden.
Gut erhaltene Textilien können auch an die Sammelstelle des
Roten Kreuzes, Basel, Engelgasse 114 gebracht werden.
(8-12, 14-17 h Tel. 061 319 56 56)
In ausgeteilte Plastiksäcke verpackt.
Nur saubere und ganze Textilien
Verkaufsstelle
wie z.B. COOP
oder MIGROS
Ladenöffnungszeiten
Gifte, Chemikalien,
Farben, Lösungsmittel,
Medikamente
Verkaufsstellen
Am Bring- und
Holtag vom
12. September
Batterien, Akkus
Verkaufsstellen
Leuchtstoffröhren,
Energiespar- und
Halogenlampen
Verkaufsstellen
Autopneus und
Autobatterien.
Verkaufsstellen
Grosse Haushalt-Elektrogeräte wie Kochherde,
Waschmaschinen, Kühlgeräte, Rasenmäher etc.
Verkaufsstellen
Gratis beim Verkäufer oder bei den S.EN.S –
Sammelstellen: Fa. Vogelsanger, Talstr. 75,
4141 Arlesheim, Mi 15-17 h, Samstag 10-12 h,
Tel. 061 701 39 38
Geräte müssen von allen entsprechenden Fachhändlern zurückgenommen werden (auch ohne Neukauf).
Wird abgeholt gegen Gebühr durch Firma Roschi, Reinach,
Tel. 061 711 52 18 oder Mobil: 079 902 05 09
Elektrische Kleingeräte
wie Bügeleisen, Staubsauger, Fernseher, Computer,
Spielsachen etc.
Gartenabraum wie Baumund Strauchschnitt, Laub,
Rasen und Gräser, organische Rüstabfälle und
Speiseresten.
Verkaufsstellen
Es dürfen keine Elektro-Artikel der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Schwermetalle in der
Kehrichtverbrennung belasten die Umwelt.
Geräte müssen von allen entsprechenden Fachhändlern zurückgenommen werden (auch ohne Neukauf)
Weitere Auskünfte bei der Abfall-Kommission
In Behältern wie Grüngutcontainern, Gartenbags,
oder in Bündeln mit Hanf-, Sisal-, oder Kokosfaserschnur zusammengebunden.
Speiseresten und sonstige organische Abfälle sind
zwingend in Grüngutcontainern zu entsorgen.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer
"Sammlung von Bioabfällen"
Sträucher, Baumschnitt
Am 07. Januar können
Weihnachtsbäume gratis
und ohne Anmeldung
entsorgt werden!
Häckseldienst
Mi, 07. Januar
Mi, 18. März
Mi, 10. Juni
Mi, 26. August
Mi, 18. November
Gleichgerichtete geordnete Haufen. Dornensträucher
separat, ohne Wurzeln, Steine, Drähte (Messerbeschädigung) s. Häckselordnung.
Telefonische Anmeldung über die Nr.:061 726 89 81
Das Häckselgut muss bis spätestens 12:00 Uhr am Vortag
des Häckseltages angemeldet sein. Keine Anmeldung per Fax
oder E-Mail! Zu spät eingegangene Anmeldungen können
nicht berücksichtigt werden!
Kontrolle Heckenrückschnitt anfangs September!
Bauschutt
Porzellan
Blumentöpfe
Werkhof
Nach telefonischer Absprache!
Gegen Kostenverrechnung
nur Kleinmengen bis max. 1/4 m3
Speise- und Motorenöl
Werkhof
Mo-Fr
8-20 h
Getrennt sammeln, auch im Winter flüssig in die
vorgesehenen Behälter füllen
Öle und Fette gehören nicht in den Abfluss.
Sie verstopfen Leitungen und stören den Betrieb der
Kläranlage
Tierkadaver
Werkhof
Kleintiere unverpackt in den bezeichneten Behälter
legen. Bei größeren Tieren (z.B. Hunden) Werkhof
verständigen.
Das Vergraben von Tierkadavern ist verboten. Bei Verdacht
auf Seuche ist das kantonale Veterinäramt zu avisieren.
Tel. 061 552 51 11
PET
Nur Getränkeflaschen
PET gehört auf keinen Fall in die Glassammlung
In Originalverpackung oder gut lesbar beschriftet,
im Laden abgeben bis 5 kg
Medikamente und Produkte der Giftklasse 1 in der
Apotheke, übrige in der Drogerie bis 5 kg
Akkus (wiederaufladbare Batterien): in den zugeordneten Behälter
Für die Abgabe größerer Mengen Kontakt aufnehmen mit der
Fachstelle Abfall des Amtes für Umweltschutz und Energie
(AUE), Tel.: 061 552 55 05
Batterien enthalten giftige Schwermetalle und gehören darum
unbedingt in Spezialsammlungen und nicht in den Kehrichtsack
Glühbirnen (und nur Glühbirnen) müssen in den Kehrichtsack
Achtung, Säure darf nicht auslaufen
Biosammlung
November-März
2 x monatlich
April - Oktober
wöchentlich
Bei größeren Mengen Selbstabfuhr, z.B. Minimulde
Wichtig: Das zu entsorgende Gut ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages bereit zu stellen!
Gemeindeverwaltung:
Werkhof:
061 726 89 89
061 721 50 73
079 241 90 64
Recycling- und Entsorgungskommission:
Kompostberatung
K. Gysin
J. Rebsamen
A. Schneider
K. Helbling
061 402 07 44
061 721 72 53
061 721 66 16
061 721 22 13
Ausnahmen zu obigen Daten sind dem Entsorgungskalender zu entnehmen!
Gemeinde Ettingen - Entsorgungskalender 2015
Januar
Februar
März
April
1
Do
1
So
1
So
1
Mi
2
Fr
2
Mo
2
Mo
2
Do
3
Sa
3
Di
Hauskehricht
3
Di
Hauskehricht
3
Fr
4
So
4
Mi
Papier/Karton
4
Mi
Papier/Karton
4
Sa
5
Mo
5
Do
5
Do
5
So
6
Di
Hauskehricht
6
Fr
6
Fr
6
7
Mi
Papier /Häcksel
7
Sa
7
Sa
7
8
Neujahr
Do
8
So
8
So
8
9
Fr
9
Mo
9
Mo
9
10
Sa
10
Di
Hauskehricht
10
Di
10
11
So
11
Mi
Biosammlung
11
Mi
11
12
Mo
12
Do
12
Do
13
Di
Hauskehricht
13
Fr
13
Fr
14
Mi
Biosammlung
14
Sa
14
15
Do
15
So
16
Fr
16
Mo
17
Sa
17
Di
18
So
18
Mi
19
Mo
19
Do
20
Di
20
21
Mi
21
22
Do
22
So
23
Fr
23
Mo
24
Sa
24
Di
25
So
25
Mi
26
Mo
26
27
Di
Hauskehricht
27
28
Mi
Biosammlung
28
29
Do
30
Fr
31
Sa
Hauskehricht
Mai
Juni
1
Fr
9
2
Sa
2
Di
Hauskehricht
Karfreitag
3
So
3
Mi
Bio / Papier
4
Mo
Ostern
5
Di
Mo
Ostermontag
6
Mi
Di
Hauskehricht
7
Mi
Biosammlung
8
Bio / Papier
Mo
4
Do
Hauskehricht
5
Fr
Bio / Papier
6
Sa
Do
7
So
Mo
Fr
8
Do
9
Sa
9
Di
Fr
10
So
10
Mi
Sa
11
Mo
11
Do
12
So
12
Di
Hauskehricht
12
Fr
13
Mo
13
Mi
Biosammlung
13
Sa
Sa
14
Di
Hauskehricht
14
Do
Auffahrt
14
So
15
So
15
Mi
Biosammlung
15
Fr
15
Mo
16
Mo
16
Do
16
Sa
16
Di
Hauskehricht
17
Di
Hauskehricht
17
Fr
17
So
17
Mi
Biosammlung
18
Mi
Häckseldienst
18
Sa
18
Mo
19
Do
19
So
19
Di
Fr
20
Fr
20
Mo
20
Mi
Sa
21
Sa
21
Di
Hauskehricht
21
Do
21
So
22
So
22
Mi
Biosammlung
22
Fr
22
Mo
23
Mo
23
Do
23
Sa
23
Di
Hauskehricht
Hauskehricht
24
Di
24
Fr
24
So
Pfingsten
24
Mi
Biosammlung
Biosammlung
25
Mi
25
Sa
25
Mo
Pfingstmontag
25
Do
Do
26
Do
26
So
26
Di
Hauskehricht
26
Fr
Fr
27
Fr
27
Mo
27
Mi
Biosammlung
27
Sa
Sa
28
Sa
28
Di
Hauskehricht
28
Do
28
So
29
So
29
Mi
Biosammlung
29
Fr
29
Mo
30
Mo
30
Do
30
Sa
30
Di
31
Di
31
So
Fasnacht
Hauskehricht
Fasnachstfeuer
Hauskehricht
Bio / Metall
Hauskehricht
Bio / Sperrgut
Hauskehricht
18
Do
Hauskehricht
19
Fr
Biosammlung
20
Sa
Hauskehricht
Bio / Häcksel
Hauskehricht
Wichtig: Das zu entsorgende Gut ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages bereit zu stellen!
Juli
1
2
3
4
August
Sa
1
Do
2
So
2
Mi
Fr
3
Mo
3
Di
Hauskehricht
4
Bio / Papier
5
Mi
Bio / Papier
1
September
Oktober
November
Dezember
Hauskehricht
1
Do
1
So
1
Di
Hauskehricht
Bio / Papier
2
Fr
2
Mo
2
Mi
Bio / Papier
Do
3
Sa
3
Di
Hauskehricht
3
Do
Fr
4
So
4
Mi
Bio / Papier
4
Fr
Mo
5
Sa
Di
Sa
4
5
So
5
Mi
Sa
5
Do
5
6
Mo
6
Do
6
So
6
Di
Hauskehricht
6
Fr
6
So
7
Di
Hauskehricht
7
Fr
7
Mo
7
Mi
Bio / Papier
7
Sa
7
Mo
Biosammlung
8
Mi
8
Sa
8
Di
Hauskehricht
8
Do
8
So
8
Di
9
Do
9
So
9
Mi
Biosammlung
9
Fr
9
Mo
9
Mi
10
Fr
10
Mo
10
Do
10
Sa
10
Di
10
Do
11
Sa
11
Di
Hauskehricht
11
Fr
12
So
12
Mi
Biosammlung
12
Sa
13
Mo
13
Do
13
14
Di
Hauskehricht
14
Fr
15
Mi
Biosammlung
15
16
17
18
Hauskehricht
11
So
11
Mi
11
Fr
12
Mo
12
Do
12
Sa
So
13
Di
Hauskehricht
13
Fr
13
So
14
Mo
14
Mi
Biosammlung
14
Sa
14
Mo
Di
15
Di
Sa
15
Do
16
So
16
Mi
Fr
17
Mo
17
Sa
18
Di
Hauskehricht
Biosammlung
Bring- Holtag
Do
15
So
15
16
Fr
16
Mo
16
Mi
Do
17
Sa
17
Di
17
Do
18
Fr
18
So
18
Mi
18
Fr
Sa
Hauskehricht
Bio / Metall
Hauskehricht
Bio / Häcksel
Hauskehricht
Hauskehricht
Bio / Sperrgut
19
So
19
Mi
19
Sa
19
Mo
19
Do
19
20
Mo
20
Do
20
So
20
Di
Hauskehricht
20
Fr
20
So
21
Di
Hauskehricht
21
Fr
21
Mo
21
Mi
Biosammlung
21
Sa
21
Mo
Biosammlung
22
Do
22
So
22
Di
23
Fr
23
Mo
23
Mi
24
Sa
24
Di
24
Do
Heiligabend
22
Mi
22
Sa
22
Di
23
Do
23
So
23
Mi
24
Fr
24
Mo
24
Do
25
Sa
25
Di
26
So
26
Mi
27
Mo
27
28
Di
Hauskehricht
28
29
Mi
Biosammlung
29
30
31
Hauskehricht
Bio / Sperrgut
Hauskehricht
Hauskehricht
25
Fr
25
So
25
Mi
25
Fr
Weihnachten
26
Sa
26
Mo
26
Do
26
Sa
Stefanstag
Do
27
So
27
Di
Hauskehricht
27
Fr
27
So
Fr
28
Mo
28
Mi
Biosammlung
28
Sa
28
Mo
Di
Hauskehricht
29
Do
29
So
29
Di
Hauskehricht
Biosammlung
30
Fr
30
Mo
30
Mi
Biosammlung
31
Sa
31
Do
Hauskehricht
Bio / Häcksel
Sa
29
Do
30
So
30
Fr
31
Mo
Mi
Wichtig: Das zu entsorgende Gut ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages bereit zu stellen!
Bring- Holtag
Hauskehrricht
Biosammlung
Papier/Karton
Abfall-Merkblatt 2015
Biosammlung
Brennbares
Grob-Sperrgut (kostenpflichtige Abfuhr)
immer mittwochs!
Wann?
Mi, 25. März
Mi, 23. September
Mi, 16. Dezember
Kosten
bis 5 kg
1 Marke
bis 10 kg
2 Marken
bis 20 kg
3 Marken
bis 30 kg
4 Marken
Grösse / Gewicht
Höchstens 1m x 1m x 2m / 30 kg
Was?
Holz, Plastik, Polyester, Möbel und Matratzen
Was nicht?
Elektronikartikel, Fernseher und Kühlgeräte / KEINE METALLTEILE !
Brennbares Klein-Sperrgut
(Sofas bis 2.50 m)
Ab Januar 2015 bietet Ettingen neu eine Biosammlung an. Diese findet
in regelmässigen Abständen an einem Mittwoch statt und ersetzt
die bestehende Grünabfuhr.
Daten:
November - März
April - Oktober
Kosten:
- Bündel (max. 120 cm x 45 cm)
- Offene Behälter bis 80 l
- Grüngutcontainer bis 80 l
- Grüngutcontainer bis 140 l
- Grüngutcontainer bis 240 l
- Grüngutcontainer bis 660 l
- Grüngutcontainer bis 800 l
(kostenpflichtige Abfuhr)
Wann?
Muss der normalen Hauskehrichtabfuhr mitgegeben werden!
Kosten
bis 5 kg
1 Marke
bis 10 kg
2 Marken
Grösse
Neu:
2 x monatlich
wöchentlich
=
=
=
=
=
=
=
1 Grüngutmarke
1 Grüngutmarke
1 Grüngutmarken
2 Grüngutmarken
3 Grüngutmarken
8 Grüngutmarken
10 Grüngutmarken / 1 Containermarke
Vorbehältlich der Zustimmung an der Gemeindeversammlung vom
08. Dezember 2014 werden für die Grüngutcontainer Jahresvignetten
eingeführt. Diese sind nur auf der Gemeindeverwaltung erhältlich.
Wie?
Bei der normalen Kehrichtabfuhr werden nur noch brennbare Gegenstände
- In Behältern wie:
• Grüngutcontainer (sind in der Landi oder im Do it yourself Handel erhältlich)
• Gartenbags (max. 30 kg!)
• Küchenabfälle nur in Biotonne möglich (Grüngutcontainer)
mitgenommen, welche folgende Abmessungen nicht überschreiten:
- In Bündeln mit Hanf-, Sisal-, oder Kokosfaserschnur zusammengebunden.
Hohlkörper
Platten
Latten
100 cm x 50 cm x 50 cm
70 cm x 70 cm x 9 cm
120 cm x 5 cm x 5 cm
Beispiele:
Beispiel:
Beispiele:
- Kisten, Koffer, Harassen
- Bretter
- Dachlatten
- Kleinmöbel
Erlaubt sind:
Gartenabraum wie Baum- und Strauchschnitt, Laub, Rasen und Gräser,
organische Rüstabfälle und Speiseresten.
(detailiertere Informationen siehe Flyer "Sammlung von Bioabfällen")
*** Das Grüngut ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages bereit zu stellen ***
- Besenstile, Besen
Faustregel: Alles was in einem 110 Litersack Platz hat.
Was nicht?
Elektronikartikel und Fernseher / KEINE METALLTEILE !
*** Das Sperrgut ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages
bereit zu stellen ***
An alle Haushaltungen
Gemeindeverwaltung 9. Dezember 2014
Selber kompostieren ist die sinnvollste Beseitung
der Grünabfälle.
An alle Haushaltungen
Gemeindeverwaltung 9. Dezember 2014
Häckselordnung 2015
Weihnachtsbäume
Weihnachtsbäume ohne Lametta, Engelshaar, Glimmer und Spray etc. können am:
Mittwoch, 07. Januar 2015 zum Häckseln bereitgestellt werden.
Die Weihnachtsbäume müssen bis 07.00 Uhr gut sichtbar am Strassenrand deponiert sein.
Für einen raschen Arbeitsablauf werden die Weihnachtsbäume (nur Weihnachtsbäume)
eingesammelt und zentral gehäckselt.
Metall ohne Fremdstoffe
Wann?
Mi, 11. März
Mi, 16. September
Was?
Grosse Aluteile, Pfannen, Vorhangschienen, grosse Dosen, Metallteile jeglicher
Art, Velos / Autofelgen (ohne Pneus), Öfen (ohne Oel), Mofas (ohne Pneus
und Benzin)
Was nicht?
WICHTIG: Nur Weihnachtsbäume müssen nicht angemeldet werden!
Anderes Häckselgut muss bei der Gemeindeverwaltung angemeldet werden.
Häckseldienst
Was?
Was nicht?
Mi, 07. Januar
Mi, 18. März
Mi, 10. Juni
Mi, 26. August
Mi, 18. November
(kostenlose Abfuhr)
Boiler, Elektroartikel, Haushaltmaschinen, Waschmaschinen, Kochherde,
Verbundmaterial (Metall / Plastik), Kühlgeräte
Grosse Haushalt-Elektrogeräte wie Kochherde, Waschmaschinen und
Kühlgeräte, werden gegen eine Gebühr von ca. Fr. 20.-- ab Hauseingang
von der Firma Roschi, Reinach abgeholt (Tel. 061 711 52 18 und
079 902 05 09)
Wichtig!
Nichtmetallische Teile müssen entfernt sein!
Nicht in Plastiksäcken oder Papiersäcken bereitstellen! Nur feste Gebinde!
Holziges Material im Durchmesser bis 12 cm. Lange Äste nicht
einkürzen! Stauden, Äste und Heckenschnitt.
Wurzelstöcke, Metallteile oder anderes Fremdmaterial sowie Laub, Gras
und angefaultes Material.
ACHTUNG!
GEGENSTÄNDE, DIE NICHT DEN OBIGEN ANFORDERUNGEN
ENTSPRECHEN, WERDEN NICHT MITGENOMMEN.
Das Entfernen von nichtmetallischen Anteilen verursacht für die Gemeinde
hohe Kosten.
Rayon
Siedlungsgebiet Ettingen
Anmeldung
Anmeldungen können per Anmeldetalon oder telefonisch unter der
Nummer 061 726 89 81 erfolgen.
Das Häckselgut muss bis spätestens 12:00 Uhr am Vortag des Häckseltages angemeldet sein. Die Anmeldetalons müssen also bis spätestens
Dienstag 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung
eingetroffen sein. (zu spät eingegangene Anmeldungen können nicht
berücksichtig werden! Anmeldungen per Fax oder E-Mail werden nicht
entgegengenommen.)
Bereitstellung
Das Material muss am Häckseltag spätestens bis um 07.00 Uhr gut
sichtbar, möglichst am Strassenrand, deponiert sein. Häckselgut nicht
geschnürt, dicke Astenden auf derselben Seite, dornige Sträucher separat
bereitstellen.
Reinigung
Vorplätze usw. müssen selbst gereinigt werden.
Menge / Kosten
Unentgeltlich bis maximal 5 m3 loses Material pro Liegenschaft. Grössere
Mengen sind durch private Anbieter häckseln zu lassen.
Mehrbezug
Häckselmaterial kann nach telefonischer Anmeldung im Werkhof der
Gemeinde bezogen werden.
Auskunft
Werkhof
Gemeindeverwaltung
An alle Haushaltungen
Tel. 061/721 50 73
079/241 90 64
Tel. 061/726 89 81
Gemeindeverwaltung 9. Dezember 2014
*** Das Altmetall ist bis spätestens 07:00 Uhr des Abholtages bereit zu stellen ***
Die Gebührenmarken sind in folgenden Geschäften erhältlich:
Blauen-Apotheke Drogerie AG
Bäckerei Jeker
Bad Ettingen Stadelmann (Lädeli)
Wullelädeli, Th. Glarner
Gemeindeverwaltung
Post Ettingen
Denner Express
Therwilerstrasse 11
Hauptstrasse 26
Hauptstrasse 72
Hauptstrasse 13
Kirchgasse 13
Witterswilerstrasse 1
Therwilerstrasse 5-7
Abfallmarken
x
x
x
x
x
x
x
Grüngutmarken
x
x
x
x
x
Bio-Jahresvignetten können nur in der Gemeindeverwaltung bezogen werden!
An alle Haushaltungen
Gemeindeverwaltung 9. Dezember 2014
ANMELDUNG HÄCKSELDIENST ETTINGEN
Standort Häckselgut:
Name und Vorname:
(muss gut sichtbar sein!)
Vor der Liegenschaft
Strasse und Hausnummer:
Hinter der Liegenschaft
Rechts neben der Liegenschaft
Links neben der Liegenschaft
Datum und Unterschrift:
Anderer Standort
(siehe Rückseite)
Talons müssen bis Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
ANMELDUNG HÄCKSELDIENST ETTINGEN
vom: Mittwoch, 18. März 2015
Standort Häckselgut:
Name und Vorname:
(muss gut sichtbar sein!)
Vor der Liegenschaft
Strasse und Hausnummer:
Hinter der Liegenschaft
Rechts neben der Liegenschaft
Links neben der Liegenschaft
Datum und Unterschrift:
Anderer Standort
(siehe Rückseite)
Talons müssen bis Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
ANMELDUNG HÄCKSELDIENST ETTINGEN
vom: Mittwoch, 10. Juni 2015
Standort Häckselgut:
Name und Vorname:
(muss gut sichtbar sein!)
Vor der Liegenschaft
Strasse und Hausnummer:
Hinter der Liegenschaft
Rechts neben der Liegenschaft
Links neben der Liegenschaft
Datum und Unterschrift:
Anderer Standort
(siehe Rückseite)
Talons müssen bis Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
Der Anmeldetalon muss bis spätestens Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag
in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
vom: Mittwoch, 07. Januar 2015
Der Anmeldetalon muss bis spätestens Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag
in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
ANMELDUNG HÄCKSELDIENST ETTINGEN
vom: Mittwoch, 26. August 2015
Standort Häckselgut:
Name und Vorname:
(muss gut sichtbar sein!)
Vor der Liegenschaft
Strasse und Hausnummer:
Hinter der Liegenschaft
Rechts neben der Liegenschaft
Links neben der Liegenschaft
Datum und Unterschrift:
Anderer Standort
(siehe Rückseite)
Talons müssen bis Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
ANMELDUNG HÄCKSELDIENST ETTINGEN
vom: Mittwoch, 18. November 2015
Standort Häckselgut:
Name und Vorname:
(muss gut sichtbar sein!)
Vor der Liegenschaft
Strasse und Hausnummer:
Hinter der Liegenschaft
Rechts neben der Liegenschaft
Links neben der Liegenschaft
Datum und Unterschrift:
Anderer Standort
(siehe Rückseite)
Talons müssen bis Dienstag, 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein!
Wichtige Hinweise:
•
•
•
Das Häckselgut bitte in gleichgerichteten, geordneten Haufen bereitstellen.
Dornensträucher separat aufhäufen.
Keine Wurzeln, Steine oder Drähte.
Das Häckselgut muss bis spätestens 12:00 Uhr am Vortag des Häckseltages angemeldet sein. Die
Anmeldetalons müssen also bis spätestens Dienstag 12:00 Uhr, vor dem Häckseltag in der
Gemeindeverwaltung eingetroffen sein. Zu spät eingegangene Anmeldungen können nicht mehr
berücksichtigt werden.
Das Häckselgut muss spätestens 07:00 Uhr des Häckseltages bereit stehen.
Sammlung von Bioabfällen
Ab dem 1. Januar 2015 werden zusammen mit den bisherigen Grünabfällen auch
Küchenabfälle gesammelt. Diese Bioabfälle werden in der Vergärungsanlage in Biogas und
Kompost umgewandelt. Auch Sie können einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz
leisten, indem Sie Ihre Grünabfälle und Speisereste nicht mit dem Abfallsack entsorgen!
Wie funktioniert die Sammlung der Bioabfälle?
Bioabfälle sind Grünabfälle aus dem Garten sowie Rüstabfälle und Speisereste.
GARTENABFÄLLE wie Blumen, Laub und dünne Äste können nach wie vor in Gartenbags
bereitgestellt werden. Zulässig sind auch weiterhin mit verrottbaren Schnüren Bündel bis
max. 120cm x 45cm. Die Entsorgung von Rasenschnitt wäre vorteilhafter im
Grüngutcontainer.
KÜCHENABFÄLLE – auch gekochte Speisereste – müssen zwingend in genormten
Grüncontainern (80-, 140-, 240 -Liter Container) für die Sammlung bereitgestellt werden.
Neben den Rüstabfällen eignen sich Speisereste wie Fleisch, Teigwaren inkl. Saucenreste,
Käse, Rahm und Desserts zur Vergärung. Für die Sammlung können kleine «Biochübeli» in
der Küche aufgestellt werden. Damit der Inhalt des «Biochübelis» nicht bereits in der Küche
zu gären und stinken anfängt, sind gelochte, luftdurchlässige Kübeli empfehlenswert, die mit
kompostierbaren Grünabfallbeuteln ausgelegt werden. Die so gesammelten Küchenabfälle
werden – im kompostierbaren Beutel, falls verwendet – zu den Gartenabfällen in den
Grüngutcontainer geleert.
Wie häufig wird geleert und welche Vignetten braucht es?
Die Container werden in den Sommermonaten jede Woche geleert, von November - März
erfolgt die Leerung jede zweite Woche. Für die Leerung eines 80-Liter Containers hängen
Sie eine Grüngut-/Biosammlung-Marke an den Griff des Containers, für einen 140-Liter
Container zwei Marken, für einen mit 240 Litern drei. Vorbehältlich der Zustimmung an der
Gemeindeversammlung vom 8. Dezember 2014 werden für die Grüngutcontainer
Jahresvignetten eingeführt. Für Gartenbags und Bündel bis max. 120cm x 45cm ist die
Verwendung der Vignetten wie bisher.
Wie wird bei den Mehrfamilienhäusern und Mietwohnungen gesammelt?
Mieter/innen wenden sich bitte an den Hauswart oder die Hausverwaltung für die
Mitbenutzung der grossen Container bis 800-Liter, in denen die Grünabfälle der
Liegenschaften entsorgt werden.
Hinweis:
Selber kompostieren ist die sinnvollste Beseitigung der Grün- und Rüstabfälle. Bei
Fragen wenden Sie sich an unsere Kompostberater.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
200 KB
Tags
1/--Seiten
melden