close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Kultur im Norden kunoweb - Jimdo

EinbettenHerunterladen
suchen finden ändern
Zum Welttag der kulturellen Vielfalt 2015
Der Deutsche Kulturrat hat den 21. Mai 2015 zum „Aktionstag gegen TTIP, CETA und Co.“ ausgerufen.
Dieser Aufruf reiht sich ein in die Kampagne der Selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative,
der sich mittlerweile über 1,2 Mio. Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Unterschrift angeschlossen
haben.
Der Tag selbst steht in einer guten Tradition, denn er ist seit 2001 von der Generalversammlung der
Vereinten Nationen zum Tag der kulturellen Vielfalt erklärt worden.
Bereits 2013 hatte sich Kultur im Norden – KUNO e.V. an der Kulturrats-Initiative „KULTUR GUT
STÄRKEN“ mit einer bundesweit organisierten Gruppenausstellung von Künstlerinnen und Künstlern
beteiligt, dokumentiert im E-Katalog „37 Geschichten ganz anders“.
Die diesjährige betont kämpferische Attitüde hat eine klare politische Dimension und verlangt eine
explizite Positionierung zur Verteidigung europäischer Kulturstandards, die bei den Geheimverhandlungen zu den Freihandelsabkommen nicht umstandslos ökonomischen Interessen zum
Opfer fallen dürfen.
Kultur im Norden – KUNO e.V. unterstützt deshalb bereits seit längerer Zeit die Kampagne „Stop
TTIP!“ und begrüßt auch das Projekt des Deutschen Kulturrats 2015.
Im vollen Bewusstsein der heftig umstrittenen Fragestellung, ob und inwiefern Kunst und Kultur in
politischen Auseinandersetzungen wirklich verändernd eingreifen können und sollten, nimmt unser
Kulturverein die intellektuelle und ästhetische Herausforderung zum Tag gegen TTIP voll an, ohne
dabei die eigene Position zu verengen auf Polarisierungen wie etwa l´art pour l´art versus engagierte
Kunst.
Wir möchten vielmehr möglichst zahlreiche Ideen, Vorschläge, Versuche zu einer Plattform
versammeln, die kreative Abbildung, Verfremdung und Veränderung des Realen im analogen wie
digitalen Raum in Schrift, Bild, Ton und Video breit und undiskriminiert zur Schau und Diskussion
stellt. Dabei sind „fertige“ Arbeiten ebenso erwünscht wie Skizzen und Entwürfe, die aber die
Autorintentionen klar erkennen lassen sollten.
Eingeladen sind Künstlerinnen und Künstler aller Gattungen und Techniken sowie Kulturschaffende
schlechthin, professionelle wie Laien.
Beabsichtigt ist eine zweimonatige Online-Ausstellung aller Arbeiten vom 21.Mai bis zum 21.Juli
2015. Zur Halbzeit am 21. Juni erscheint ein Katalog.
Stichdatum für die einzuliefernden Arbeiten ist der 1.Mai 2015 (Texte 5 Seiten im Word-Format;
Bilder max. 5 als JPEG, Auflösung: 300 dpi, max. Pixelmaße 1000x1000; Audio- u. Videodateien je 5
Min. max.). Nicht vergessen: CV+Foto, aussagekräftige Texte zu Autor und Werk, Email- und
Webadresse. Preislisten sind möglich.
Die Teilnahme ist gratis.
Anschrift: kulturimnorden@gmail.com
www.kunoweb.jimdo.com http://www.tag-gegen-ttip.de/
http://www.deutscher-kulturrat.de/ https://stop-ttip.org/
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
121 KB
Tags
1/--Seiten
melden