close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr - Revista Verlag

EinbettenHerunterladen
Gemeinde
Nachrichten
AMTLICHES MITTEILUNGSBLATT
DER GEMEINDE OERLENBACH
44. Jahrgang - Nr. 47
19. Dezember 2014
Frohe Weihnachten
und ein gutes neues Jahr
Foto: chocolat01_pixelio.de
Gemeindenachrichten Oerlenbach
Oerlenbach Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!
Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der
Tür. Sie freuen sich bestimmt auf ein paar entspannte
Tage, auf die Feiern im Familien- und Freundeskreis.
Und wahrscheinlich blicken Sie zurück auf das ablaufende Jahr, ziehen Bilanz und halten Vorschau. Was
brachte das Jahr 2014 und was wird das Jahr 2015
wohl bringen.
In der Gesamtschau gesehen, war das Jahr 2014 für
die meisten von uns sicherlich wieder ein gutes Jahr
gewesen. Es hat uns erlaubt, in Frieden und Freiheit
den Weg durch seine 365 Tage zu gehen, anders als in
vielen Teilen der Welt, wo Krieg, Hunger und Gewaltherrschaft dominieren.
Der Konflikt in der Ukraine ist noch lange nicht ausgestanden. Wie es weitergeht kann niemand sagen.
Die Ebola Epidemie in Afrika breitet sich aus und auch
in Europa und den USA gibt es bereits Infizierte. Aus
Afrika, Osteuropa und dem Nahen Osten verlassen
hunderttausende Menschen ihre angestammte Heimat, um in Mitteleuropa und bei uns in Deutschland
Zuflucht vor Bürgerkrieg und Verfolgung zu suchen.
Dies hat unmittelbare Auswirkungen bis in unsere
Gemeinde, wo in der Gemeinschaftsunterkunft in
Ebenhausen zurzeit 59 Personen untergebracht sind,
viele davon kommen aus der Ukraine und Syrien.
Erfreulich war das Wochenende des 09. November
2014. Ganz Deutschland feierte das 25-jährige Jubiläum des Mauerfalls und dachte zurück an die Nacht
vom 09. auf 10. November 1989, als nach 28 Jahren
der entscheidende Schritt zur Wiedervereinigung
erfolgte.
Auch die Kommunalwahlen am 16. März 2014 waren
für unsere Gemeinde sehr bedeutsam. Amtsinhaber
Siegfried Erhard trat nach 24 Jahren als Bürgermeister nicht mehr zur Wahl an. Seine Verdienste um die
Gemeinde Oerlenbach hat der Gemeinderat anlässlich
seiner Verabschiedung am 30.04.2014 mit der Verleihung des Ehrentitels „Altbürgermeister“ dankbar
gewürdigt. Aber auch acht weitere Mitglieder des
Gemeinderates sind ausgeschieden, darunter sein
langjähriger Stellvertreter Hubert Schott, der diesem
Gremium ebenfalls 36 Jahre angehörte. Somit haben
neun Gemeinderäte am 01.05.2014 ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Gremium neu aufgenommen.
Oerlenbach Vieles ist im zu Ende gehenden Jahr in unserer Gemeinde geschehen. Ein Schwerpunkt der Gemeinderatsarbeit ist die Sanierung der Wilhelm-Hegler-Halle.
Es ist die die größte Einzelbaumaßnahme, die die
Gemeinde wohl jemals angegangen ist und wird die
Gemeinde auch finanziell sehr stark fordern. Der sehr
enge Zeitplan konnte nicht gehalten werden, aber
bis zum Sommer soll die grundlegend sanierte Halle
wieder nutzbar sein.
Die Erschließung im gemeinsamen Gewerbepark mit
Poppenhausen an der A 71 ist abgeschlossen. Eine
metallverarbeitende Firma hat im Juni 2014 ihre Produktion im aufgenommen. Für eine Tankstelle ist der
Bauantrag beim Landratsamt Bad Kissingen eingereicht. Im Frühjahr soll mit den Bauarbeiten begonnen
werden.
In unserem anderem Gewerbegebiet zwischen der B
286 und der Bahnlinie „Am Kreisel“, das für Handwerk
und Handel vorgesehen ist, hat nach dem Einkaufscenter und der Kfz-Werkstatt im Mai 2014 eine Waschanlage eröffnet. Ein Verkauf über ein weiteres Grundstück wird demnächst beurkundet.
Das Schloß in Ebenhausen wird zurzeit wird im
Rahmen einer umfassenden Untersuchung verformungsgenau vermessen. Dabei werden Mängel an
den tragenden Bauteilen quantitativ und qualitativ
erfasst und analysiert. Sanierungsmöglichkeiten sollen anschließend aufgezeigt und ein Nutzungskonzept
erstellt werden.
In Sachen Ortsumgehung Eltingshausen, mit Entlastung der Ortsdurchfahrt Oerlenbach, sind wir
nicht viel weitergekommen. Neben den bekannten
ungelösten Grundstücksproblemen ist die geplante
Tieferlegung der B 286 unter der Bahnunterführung
Oerlenbach nicht gerade förderlich für die Umgehungsstraße.
Zudem wird bis Ende 2015 der Bundverkehrswegeplan
fortgeschrieben. Ob die Verlegung der B 286 zwischen
Bad Kissingen und der A 71 dann in den vordringlichen Bedarf eingestuft und realisiert wird, bleibt
abzuwarten.
Die Notwendigkeit der Ortumgehung Eltingshausen,
ob als Bundesstraße oder im Vorgriff als Kreisstraßen-
projekt bleibt bestehen. Deshalb hoffen wir, daß der
Landkreis an seiner Planung festhält und das Projekt
auch realisiert.
Nördlich von Eltingshausen und westlich der Schwarzen Pfütze ist im Regionalplan eine Fläche für Windkraftanlagen ausgewiesen. Dort wurde für den
Bau von 6 Windrädern durch das Landratsamt Bad
Kissingen ein Vorbescheid im November 2014, noch
vor Inkrafttreten der 10H-Regelung erlassen. Nachdem
die Entfernung zur nächsten Wohnbebauung aber nur
ca. 1.000 m bis 1.200 m beträgt ist wahrscheinlich eine
Bauleitplanung notwendig. Die Entscheidung darüber
wird in nächster Zeit fallen.
Ein Projekt das Natur, Kultur und Phantasie gleichermaßen beflügeln soll ist die "Trollige Riedelgrube" in
Ebenhausen. Ein LEADER-Projekt, das im Frühsommer
fertiggestellt und am 12.07.2014 eröffnet wurde. Für
dieses Projekt haben sich dankenswerterweise einige Personen als Gästeführer ausbilden lassen. Diese
ehrenamtlichen Gästeführer werden den Kindergärten, der Schule und allen naturkundlich interessierten
Menschen die Riedelgruße als ein lohnendes Ziel
vorstellen.
Vor kurzem hat der Stromnetzbetreiber TenneT den
Antrag auf Fachplanung für die Gleichstromtrasse von
Wilster in Schleswig-Holstein nach Grafenrheinfeld bei
der Bundesnetzagentur zur Eröffnung des formellen
Verfahrens eingereicht. Nachdem sich zunächst der
Trassenverlauf im Wesentlichen entlang der A7
bewegte, sind nun in diesem Antrag auch zwei Alternativvorschläge enthalten, die unser Gemeindegebiet
unmittelbar betreffen.
Die Gemeinde Oerlenbach hat sich gemeinsam mit
dem Landkreis Bad Kissingen und vielen Landkreisgemeinden dem Verein RhönLink angeschlossen, der die
Notwendigkeit der Stromleitungstrasse und den Freileitungsbau mit den damit verbundenen negativen
Auswirkungen für den Landkreis in Frage stellt
Im Rahmen der Breitbanderschließung hat die die
Firma TKN Deutschland GmbH ihr Kabelnetz bei uns
in der Gemeinde auf eigene Kosten ausgebaut. Bis
auf wenige Ausnahmen stehen jetzt Transferraten
von 50 Mbit/s (downstream) und 5 Mbit/s (upstream)
im gesamten Gemeindegebiet zur Verfügung. Dabei
können alle Angebote (Fernsehen, Internet, Telefon)
einzeln oder in Kombination gebucht werden. Für die
Restflächen laufen zurzeit die Ausschreibungen zur
Auswahl eines Netzbetreibers, der mit öffentlichen
Zuwendungen auch diese Bereiche mit den entsprechenden Bandbreiten versorgen will.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit diesem
kleinen Abriss aus den vielen Aktivitäten, die in unserer
Gemeinde im abgelaufenen Jahr stattgefunden
haben, möchte ich es bewenden lassen.
In wenigen Tagen stehen wir wieder an der Schwelle
zu einem neuen Jahr. Noch weiß niemand von uns
was es bringen wird. Aber wir wissen schon jetzt, dass
auch im neuen Jahr eine Reihe von Aufgaben auf uns
warten, die angegangen und gelöst werden müssen.
Es wird zweifellos wieder ein Jahr voller Arbeit und
Mühen sein. Es wird aber wieder ein Jahr des Erfolges
werden, wenn wir wie bisher, aufgeschlossen und
vertrauensvoll für unsere Gemeinde, jeder an seinem
Platz, zusammenarbeiten.
Zum Jahresende danke ich allen, die sich regelmäßig
in die Arbeit der Gemeinde einbringen und die ehrenamtlich in unseren Vereinen und gemeinnützigen
Einrichtungen mitarbeiten, sich engagieren und das
Gemeindeleben mitgestalten. Dies ist nur mit ehrenamtlicher Arbeit möglich. Vieles würde ansonsten
nicht funktionieren.
Ich darf mich bedanken bei unseren Gemeinderätinnen und Gemeinderäten. Sie haben durch ihre
Arbeit viel dazu beigetragen, Oerlenbach lebenswert
zu gestalten und in diesen Dank darf ich auch die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde
einschließen, denn auch sie haben einen wesentlichen
Anteil dazu beigetragen.
Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wünsche
ich frohe, geruhsame und gesegnete Weihnachtsfeiertage im Kreis ihrer Familie und Freunde und wünsche
Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr.
2015.
Franz Kuhn
Erster Bürgermeister
Ø
Ø
Ø
Oerlenbach Wichtige Kontakte
Öffnungszeiten in Rottershausen:
Mittwoch:18.00 bis 19.30 Uhr
Gemeindliche Einrichtungen
Gemeindeverwaltung
Schulstraße 8, 97714 Oerlenbach
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse Internet-Adresse Öffnungszeiten
Montag – Freitag
Mo., Die., Do.
Mittwoch
09725/7101-0
09725/7101-27
oerlenbach@oerlenbach.de
http://www.oerlenbach.de
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
13.00 Uhr – 17.30 Uhr
Ansprechpartner für das Ehrenamt
aus der Verwaltung
Nadine Schmitt Tel.
(Montag – Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr)
aus der Bürgergesellschaft
Gerhard Fischer Tel. Forstrevierleiter für Oerlenbach
Benjamin Winter
Tel. 09725/7101-18
09738/519
0971/7125-108
Schule
Schule Oerlenbach
Schulhaus Ebenhausen
Schulhaus Rottershausen
Tel. Fax: Tel. Tel. 09725/7101-29
09725/7101-34
09725/6458
09738/1067
Büchereien
Öffnungszeiten:
Oerlenbach:
Freitag
Ebenhausen:
Mittwoch
Eltingshausen:
Mittwoch
Rottershausen:
Dienstag:
Donnerstag
15.00 Uhr – 17.00 Uhr
16.30 Uhr – 18.30 Uhr
16.30 Uhr – 18.30 Uhr
17.00 Uhr – 18.00 Uhr
18.00 Uhr – 19.00 Uhr
Tel. Tel. Tel. 0971/2747
09725/705272
09733/1080
Stördienst der Versorgungsunternehmen
Wasserversorgung:
RMG Poppenhausen
Stromversorgung:
E-ON Bayern
Gasversorgung:
Gasuf Würzburg
Breitbandkabel:
Kabelfernsehen in Oerlenbach
TKN Deutschland GmbH
Maxstraße 9, 97346 Iphofen
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
St.-Burkard-Apotheke
Eltingshäuser Straße 7, 97714 Oerlenbach
Tel.: 09725/71040, Fax: 09725/10499
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mittwoch
Tel.
09725/7000
Tel.
0180/4192091
Tel.
0180/2192081
09323 / 876 505 0
09323 / 876 505 9
info@tkn-deutschland.de
www.tkn-deutschland.de
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Für die Gemeinden mit deren Ortsteilen von Euerbach –
Geldersheim – Niederwerrn – Oerlenbach – Poppenhausen –
Wasserlosen.
(Freitag 13.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr, Mittwoch von 13.00 Uhr bis
Donnerstag 08.00 Uhr; an Feiertagen vom Vortag 18.00 Uhr bis 08.00
Uhr des darauffolgenden Werktages).
Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist,
vermittelt Ihnen in dringenden Erkrankungsfällen die Vermittlungsund Beratungszentrale der KVB, Tel. 116 117 einen diensthabenden
Arzt des hausärztlichen Bereitschaftsdienstes sowie ggf. einen
diensthabenden Facharzt.
Notrufe:
Polizei: Feuerwehr und Rettungsdienst: Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Immanuel
Katholisches Pfarramt
Alle Heiligen Ebenhausen
St. Martin Eltingshausen
St. Burkard Oerlenbach
St. Dionysius Rottershausen
Oerlenbach 015112997446
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Pfarrämter
Öffnungszeiten in Oerlenbach:
Montag bis Mittwoch:10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:17.00 bis 19.30 Uhr
Evang. Pfarramt
Bad Kissingen
Oerlenbach
Poppenlauer
Tel. 110
112
Zahnärztlicher Notdienst an den Wochenenden:
www.notdienst-zahn.de
Tel.
09725/4465
Apotheken-Notdienst
Apothekennotdienst-Hotline der deutschen Apotheker
kostenlos aus dem deutschen Festnetz 0800 00 22833
vom Handy (max. 69 Cent/Min.)
22833
im Internet aktuell unter www.apotheken.de
Mit dieser Ausgabe verabschieden
wir uns von Ihnen für das
Jahr 2014 und wünschen
ein gesegnetes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins
NEUE JAHR.
Ihr REVISTA-VERLAG
Mitarbeiter und Geschäftsführung
Redaktionsschluss am Montag
Wegen des Feiertages am . Januar (Hl. Drei Könige) muss der Redaktionsschluss für Ausgabe Nr. auf
Montag, 05.01.15, 12.00 Uhr
vorverlegt werden.
Wir bitten um rechtzeitige Abgabe der Berichte und Termine bei der Gemeinde.
Revista Verlag Amtliche Nachrichten
ÖFFNUNGSZEITEN
RATHAUS OERLENBACH
über den Jahreswechsel 2014 / 2015
Mittwoch: 24.12.2014 (Heilig Abend) geschlossen
Montag: 29.12.2014
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(eingeschränkter Dienstbetrieb)
Diensttag: 30.12.2014
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(eingeschränkter Dienstbetrieb)
Mittwoch, 31.12.2014 (Silvester)
geschlossen
Freitag, 02.01.2015
geschlossen
Montag, 05.01.2015
geschlossen
ab Mittwoch, 07.01.2015 Woche für Woche, bei Wind und Wetter,
sind unsere Austräger für Sie unterwegs
Der Gesetzgeber fordert ab 2015 in vielen Bereichen, auch für die
Zustellung von Gemeindeblättern, einen Mindestlohn. Das aktuelle
Abrechnungsmodell, pro Stück, mit einem Stücklohn der zwar
über dem marktüblichen Preis liegt, aber an den Mindestlohn nicht
herankommt, ist damit überholt. Um den gesetzlich vorgeschriebenen
Mindestlohn und den damit verbundenen Verwaltungsaufwand
zahlen zu können, kommen wir nicht umhin, den Abopreis für das
Druckprodukt anzupassen. Er beträgt deshalb ab dem 1.1.2015
für Sie 4,49 Euro im Monat inkl. Trägerlohn. Dies bedeutet einen
Jahrespreis von 53,89 Euro inkl. MwSt, der für Sie bequem, wie
gewohnt, abgebucht wird.
In diesem Preis enthalten sind für das Jahr 2015 10% Treuerabatt.
Diesen Rabatt trägt der Verlag.
Dafür erhalten Sie wie gewohnt das Gemeindeblatt als Wochenbegleiter
zuverlässig in Ihren Briefkasten zugestellt.
Unser Versprechen: Die Druckqualität mit dem farbigen Titel und
der hohen Qualität im Innenteil, sowie die hohe Papierqualität bleibt
Ihnen genauso wie die zuverlässige Zustellung erhalten. Für den
gewohnt interessanten und lesenswerten Inhalt sorgt weiterhin Ihre
Gemeinde.
Bei Fragen bezüglich der Preisanpassung können Sie sich gerne an
mich direkt unter meiner Durchwahl 09721/3871920 oder an unsere
Zentrale unter 09721/387190 wenden.
Florian Kohl, Geschäftsleitung
pauschale Regelung angewandt.
Unsere Satzungen zum Nachlesen finden Sie auf unserer Internetseite
www.azv-obere-werntalgemeinden.de.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Nach dem 15.01.2015 eingehende Meldungen können bei der
Kanalabrechnung 2014 nicht mehr berücksichtigt werden!
Abwasserzweckverband Obere Werntalgemeinden Poppenhausen
Suchen Sie ein Geschenk?
übliche Öffnungszeiten
Gemeinde Oerlenbach
Oerlenbach, den 15.12.2014
Kuhn, Erster Bürgermeister
Ablesung von Zisternen-,
Gartenwasser- und Stallzählern
Bitte lesen Sie Ihren Gartenwasserzähler bzw. Ihren
Stallzähler zum Jahresende ab und melden Sie den Stand baldmöglichst,
spätestens bis zum 15.01.2015
beim Abwasserzweckverband Obere Werntalgemeinden, Bergstraße
4, 97490 Poppenhausen, Tel. 09725/700-192 o. 194, Fax 09725/700-193
oder E-Mail stefanie.sobisch@rmg-poppenhausen.de
Wir bitten um Beachtung, dass laut § 3 Abs. 4 Buchstabe a) der
Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung jedoch Wassermengen bis
zu 12 m3 jährlich vom Abzug ausgeschlossen sind.
Ebenso möchten wir alle Zisternenbesitzer mit Brauchwassernutzung
bitten, die Zählerstände zum Jahresende für Ihre Zisterne abzulesen und
baldmöglichst, spätestens bis zum 15.01.2015 beimAbwasserzweckverband
zu melden.
Sollten Sie keinen Zähler für die Zisterne eingebaut haben, wird nach
§ 3 Abs. 2 Satz 4 der Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung die
Verschenken Sie ein Stück Heimatgeschichte.
Dieses "Bilderbuch" spiegelt durch eine Vielzahl alter Fotografien die
Dörfer und das Leben in ihnen während des vergangenen Jahrhunderts
wieder. Sie machen auch deutlich, wie sehr unser Umfeld dem Wandel
unterworfen war und ist.
Unser Bildband „Oerlenbach und seine Gemeindeteile“ mit Bildern
aus vergangenen Tagen ist in der Gemeindeverwaltung für 15,25 €
erhältlich.
Oerlenbach Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe
Geschäftsleitung
Satzung zur Änderung der Beitrags- und
Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung des
Kommunalunternehmens der Rhön-Maintal-Gruppe
Veröffentlichung
Die in der Verwaltungsratssitzung des Kommunalunternehmens der RhönMaintal-Gruppe am 26.11.2014 beschlossene Satzung zur Änderung der
Beitrags- und Gebührensatzung hat die Regierung von Unterfranken in
Ihrem Amtsblatt Nr. 21 vom 15. Dezember 2014 veröffentlicht.
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe
Partnerschaft voller Energie
Gemeinde Oerlenbach verlängert Konzessionsvertrag
mit Gasversorgung Unterfranken GmbH um weitere
20 Jahre
Auf eine erfolgreiche Partnerschaft von fast 20 Jahren können die
Gemeinde Oerlenbach und die Gasversorgung Unterfranken GmbH
bereits zurückblicken. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit wird nun
um weitere 20 Jahre verlängert, wie Franz Kuhn, 1. Bürgermeister von der
Gemeinde Oerlenbach bei der offiziellen Unterzeichnung am
12. Dezember 2014 mitteilte. gasuf-Geschäftsführer Thomas Merker
erklärte: „Wir werden alles daran setzen, um das Vertrauen von Oerlenbach
auch in Zukunft durch Leistung zu rechtfertigen!“
Als gute Teamplayer haben die Gemeinde Oerlenbach mit der gasuf nach
den Worten Merkers gemeinsam viel erreicht. Dies belegen auch einige
Zahlen. Über 8,599 Millionen
Kilowattstunden
Erdgas
wurden im letzten Jahr nach
Oerlenbach geliefert. Rund 236
Haushalte sind mittlerweile in
Oerlenbach an das Erdgasnetz
angeschlossen, welches eine
Gesamtlänge von über 20,4
Kilometern hat.
Große Sicherheitsreserven
Das
Thema
Sicherheit
schreibt das unterfränkische
Unternehmen
traditionell
groß. Das Erdgasnetz in den
beiden Kommunen ist von
überdurchschnittlich
hoher
Qualität, so dass es bislang
keinen technischen Ausfall
gegeben hat. Weiterer Pluspunkt:
Der Betrieb des Erdgasnetzes
wird von Fachleuten der
Betriebsstelle in Gerolzhofen
durchgeführt, die das Netz auch
aufgebaut haben und deshalb
mit den Gegebenheiten vor Ort
bestens vertraut sind. Auch bei
einem Störfall wäre dadurch
schnelle und kompetente Hilfe
Oerlenbach garantiert.
Die Nähe zum Kunden gehört für die gasuf, die in insgesamt 71
Konzessionsgemeinden rund 29.000 Erdgaskunden betreut, zur
Firmenphilosophie. Die regionale Verbundenheit dokumentiert das
unterfränkische Unternehmen auch durch die Zusammenarbeit mit vielen
einheimischen Firmen sowie durch das Bereitstellen von Arbeits- und
Ausbildungsplätzen.
Benefizkonzert mit dem
Bundespolizeiorchester
2575,27 Euro – das ist die erfreuliche Spendensumme
beim
vorweihnachtlichen
Benefizkonzert
mit
dem
Bundespolizeiorchester München für die Nüdlinger Werkstatt der
Lebenshilfe.
Im Rahmen der Benefizveranstaltung gab Denninger einen knappen
Einblick in die Arbeit der Werkstatt, die 1990 für 120 behinderte
Menschen errichtet wurde. 87 Menschen mit Behinderung begannen
zusammen mit 23 Angestellten im ersten Jahr ihre Tätigkeit. In der
Folgezeit wurde die Anlage mehrmals erweitert. Ein weiterer Anbau
entstand 2010 für mehrfach Schwerstbehinderte mit 24 Plätzen, zu denen
im kommenden Jahr 30 weitere entstehen. Aktuell seien 320 Personen
beschäftigt, darunter 74, die ein soziales Jahr ableisten. In 2015 feiert die
Nüdlinger Werkstatt der Lebenshilfe 25-jähriges Bestehen. Noch steht das
Festprogramm nicht. Wir können aber jede Unterstützung gebrauchen,
um unsere Ausstattung zu ergänzen. Im Namen aller Mitarbeiter bedankte
er sich ganz, ganz herzlich.
Das Konzert in der St.-Burkardus-Kirche arrangierten wie in den Vorjahren
Bundespolizei und Gemeinde. Rund 500 Besucher, darunter MdL Sandro
Kirchner und stellvertretender Landrat Emil Müller, konnte der Leiter
des Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei Thomas Lehmann
Mittwoch, den 7. Januar 2015
wie gewohnt von 16.30 – 18.30 Uhr.
Wir wünschen allen unseren Lesern und Leserinnen eine besinnliche
Weihnachtszeit und ein glückliches, gesundes, neues Jahr 2015!
Ihr Bücherei-Team Ebenhausen
Mitteilung der Interkommunalen
Allianz Oberes Werntal
Galderschummer Weihnacht am 20.12.2014
begrüßen. In den Vorjahren flossen die Erlöse an ein Schulprojekt in
Afghanistan, an die Stiftung „Sonnenschein“ Oerlenbach und an die
Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks. Diesmal wollen wir
unser soziales Engagement mit einer Hilfe für die Lebenshilfe Nüdlingen
unterstreichen.
Unter der Leitung von Dirigent Christian Lombardi begeisterte das
symphonische Blasorchester mit exzellenten Vorträgen. Eine große
Bereicherung waren die Auftritte der in Schweinfurt geborenen und
im fränkischen Weinland aufgewachsenen Sopranistin Sara Magenta
Schneyer mit drei Arien verschiedenster Stilistik und Epochen. Obwohl
Sängerin und Orchester nicht miteinander proben konnten, harmonierte
die Sängerin stimmlich bestens mit dem stets stilsicher begleitenden
Orchester. „Ich habe keine Zeitmich zu beeilen“, hatte Dirigent Christian
Lombardi als Losung für den Abend ausgegeben. Dieses Ziel belegte das
Orchester mit weiteren Zugaben.
Standing Ovations belohnten Solistin und Musiker. Bürgermeister Franz
Kuhn würdigte die großartigen Vorträge mit der Anmerkung: „Für mich
ist es ein Wunder, wenn 50 Musiker so zart und einfühlsam aufspielen.“
Der guten Sache schloss sich der TSV Oerlenbach an: Er lud zu einer
Begegnung auf dem Kirchplatz bei Glühwein und heißer Wurst ein. Auch
dieser Erlös von 250 Euro floss in die Spendensumme.
Auch im nächsten Jahr wird wieder ein Benefizkonzert mit dem
Bundespolizeiorchester am 30.11.2015 stattfinden.
Ab 20 Uhr Wolfgang Mauler aus Goldbach wird in den Kirchgaden den
Abend mit seiner Konzertzither gestalten. Der verzaubernde Klang der
Zither ist für viele Menschen verbunden mit Ruhe, Geborgenheit und
einem Gefühl von Harmonie. Gespielt werden meditative Stücke zur
Advents- und Weihnachtszeit. Gleichwohl kommen auch Weihnachtslieder
an diesem Abend nicht zu kurz. Kartenvorbestellungen unter 09721/80 61
65. Ort: Kirchgaden Geldersheim
Schafkopfturnier beim FC Geldersheim
Die Fußball- und Tischtennisabteilung des FC Geldersheim lädt
am Montag, den 29. Dezember 2014 um 19 Uhr zum traditionellen
Schafkopfturnier ein. Das Startgeld beträgt dieses Jahr 8 Euro. Zu
gewinnen gibt es folgende Preise: 1. Preis 150 Euro, 2. Preis 75 Euro, 3.
Preis: 50 Euro sowie weitere Sachpreise.
Einlass ist ab 18 Uhr. Es ergeht eine herzliche Einladung an alle
Kartfreunde!
Theater in Wülfershausen „Wenn einer eine
Reise tut“ - Mit der DJK Wülfershausen
Kartenvorverkauf ab 15.12.2014 bei Waltraud Holzinger 09728-484
Spieltermine: Di: 06.01. um 16 Uhr, 09.01+10.01 um 19 Uhr, 11.01. um
18 Uhr, 16.01+17.01. um 19 Uhr, 18.01. um 18 Uhr. 23.01. und 24.01.
um 19 Uhr
Agentur für Arbeit
Backstubenhilfe
10000-1121532242-S
Bäckerei in Oerlenbach. Mithilfe bei der Herstellung von Brot, Brötchen
und Backwaren; Reinigungsarbeiten. Voll- oder Teilzeit nach Absprache
mit dem Arbeitgeber. Eintritt ab sofort. Dauerstelle.
Bäcker/in
10000-1121522502-S
Bäckerei in Oerlenbach. Herstellung von Brot, Brötchen und Backwaren.
Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bäcker/in.
Eintritt ab sofort. Dauerstelle.
Fleischer/in
10000-1120511373-S
Metzgerei in Bad Brückenau. Alle Aufgaben eines Fleischers/einer
Fleischerin. Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fleischer/in wird
vorausgesetzt. Vollzeit. Eintritt ab sofort. Dauerstelle.
Kontakte über Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Bad Kissingen,
Tel. 0971/7124-575, FAX 0971/7124-911545 oder mail: BadKissingen.
Arbeitgeber@arbeitsagentur.de
Bibliotheken und Büchereien
Kirchl. Öffentl. Bücherei Ebenhausen
Die letzte Ausleihe vor den Weihnachtsferien ist am
Mittwoch, den 17. Dezember 2014
von 16.30 – 18.30 Uhr.
Während der Weihnachtsferien machen auch wir einmal Pause.
Die erste Ausleihe im neuen Jahr ist am
Großer Kinderkleidermarkt
des Kindergarten Waigolshausen
Im Freizeitzentrum findet am Sonntag, den 1. März 2015 der große
Verkaufsmarkt rund ums Kind statt. Es werden Frühjahrs- und
Sommerkleidung in den Größen 50 bis 176, Spielsachen, Kinderausstattung,
Autositze und Sportartikel angeboten. Der Listenverkauf findet am
Samstag, den 24. Januar 2015 von 13 Uhr bis 14 Uhr im Kindergarten
Waigolshausen statt. Pro anwesender Person können bis zu 3 Listen für
je 2 € gekauft werden. Keine Listenreservierungen möglich! Freiwillige
Helfer können sich gerne ab Januar in die Helferlisten im Kindergarten
eintragen und damit am Vorverkauf teilnehmen. Für weitere Informationen
stehen wir unter Tel. 09722/2472 zur Verfügung. 15 % der Verkaufssumme
behält sich der Veranstalter zugunsten des Kindergartens ein.
Kirchliche Nachrichten
Pfarreiengemeinschaft Immanuel
Wir bemühen uns sehr, für die Termine unserer Gottesdienstordnung
ausreichend Aushilfen zu bekommen. Trotzdem kann es leider während
der Erkrankung von Pfarrer Norbert Reinwand zu kurzfristigen
Änderungen bzw. zum Ausfall eines geplanten Gottesdienstes kommen.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Wir versuchen, Sie rechtzeitig
darüber zu informieren. Bitte beachten Sie hierzu unsere Aushänge an der
Kirche, im Schaukasten bzw. eine Veröffentlichung in der Zeitung.
Messfeiern, die wie im Pfarrbrief bereits veröffentlicht stattfinden können,
bedürfen keinen extra Aushang.
Oerlenbach 4. ADVENT - Samstag 20.12.14
Eltingshaus. 18:00 Beichtgelegenheit
Eltingshaus. 18:30 Sonntagvorabend, Messfeier
Sonntag 21.12.14
Ebenhausen 10:00 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung
Oerlenbach 10:00 Messfeier
Rottershaus. 13:00 Rosenkranz
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Eltingshaus. 13:30 Rosenkranz
Rottershaus. 17:00 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde anschl. Adventsblasen
Montag 22.12.14
Oerlenbach 19:00 Feier der Versöhnung als Lichtfeier für Schüler,
Jugendliche u. Junggebliebene der PG Immauel
HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN WEIHNACHTEN
HEILIGER ABEND - Mittwoch 24.12.14
Eltingshaus. 15:00 Kinderkrippenfeier
Oerlenbach 15:00 Kinderkrippenfeier
Ebenhausen 16:00 Kinderkrippenfeier
Eltingshaus. 17:00 Christmette
als
Wort-Gottes-Feier
Kommunionspendung
Rottershaus. 18:00 Messfeier Christmette
Oerlenbach 18:00 Messfeier Christmette
Ebenhausen 22:30 Christmette
als
Wort-Gottes-Feier
Kommunionspendung, anschl. Klänge
Blaskapelle Ebenhausen
mit
mit
der
ERSTER WEIHNACHTSFEIERTAG- HOCHFEST
(Adveniat-Kollekte) - Donnerstag 25.12.14
Oerlenbach
Rottershaus. 09:30 Messfeier mit Kindersegnung
Eltingshaus. 10:00 Messfeier mit Kindersegnung
Oerlenbach 10:30 Wort-Gottes-Feier
im
Seniorenhaus
Kramerswiesen
Ebenhausen 18:30 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde (mit MGV Liederhort
Ebehausen); anschl. Vortrag v. weihnachtlichen
Liedern aus aller Welt
ZWEITER WEIHNACHTSFEIERTAG - HL. STEPHANUS
Freitag 26.12.14 Bitte Änderung beachten!
Eltingshaus. 08:30 Messfeier
Rottershaus. 09:30 Messfeier
Ebenhausen 10:00 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung und
mit Kindersegnung
Oerlenbach 10:15 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde, mit Kindersegnung
Rottershaus. 12:30 Rosenkranz
Rottershaus. 13:00 Andacht
FEST DER HEILIGEN FAMILIE
Samstag 27.12.14 HL. JOHANNES
Ebenhausen 18:00 Beichtgelegenheit
Ebenhausen 18:30 Sonntagvorabend, Messfeier mit Segnung des
Johannisweins(eigener Wein kann zur Segnung
mitgebracht werden)
Sonntag 28.12.14 - Bitte Änderung beachten!
Oerlenbach 08:30 Messfeier
Rottershaus. 09:30 Messfeier
Eltingshaus. 10:00 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde
Eltingshaus. 13:00 Tauffeier
Rottershaus. 13:00 Rosenkranz
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Oerlenbach 13:30 Rosenkranz
Hl. Silvester I. - Mittwoch 31.12.14
Oerlenbach 16:30 Messfeier z. Jahresabschluss
Eltingshaus. 17:00 Wort-Gottes-Feier z. Jahresabschluss
Rottershaus. 18:00 Andacht z. Jahresabschluss
Ebenhausen 18:30 Messfeier z. Jahresabschluss
HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA
Donnerstag 01.01.15
Rottershaus. 10:00 Messfeier z. Jahresbeginn
Eltingshaus. 10:00 Messfeier z. Jahresbeginn f. d. Pfarreiengemeinschaft
Immanuel
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Oerlenbach 13:30 Rosenkranz
Oerlenbach 2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN
(Sammlung für unsere Kirche)
Samstag 03.01.15 - Bitte Änderung beachten!
Oerlenbach 18:30 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung mit
Aussendung der Sternsinger
Sonntag 04.01.15
Ebenhausen 08:30 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung mit
Aussendung der Sternsinger
Rottershaus. 09:30 Messfeier
Eltingshaus. 10:00 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung
Rottershaus. 13:00 Rosenkranz
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Oerlenbach 19:30 Luftholen in Oerlenbach
ERSCHEINUNG DES HERRN (Kollekte Afrikatag)
Montag 05.01.15
Eltingshaus. 18:30 Messfeier mit Aussendung der Sternsinger
Dienstag 06.01.15 - Bitte Änderung beachten!
Oerlenbach 09:00 Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung
Ebenhausen 09:00 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde
Rottershaus. 09:30 Messfeier mit Aussendung der Sternsinger
Mittwoch 07.01.15
Oerlenbach 14:00 Andacht f. Verstorbene
Seniorennachmittag
Senioren,
anschl.
Hl. Severin - Donnerstag 08.01.15
Rottershaus. 18:00 Rosenkranz
Rottershaus. 18:30 Messfeier
Freitag 09.01.15
Ebenhausen 09:00 Messfeier
Ebenhausen 09:30 Haus- und Krankenkommunion (Gabi Schwab)
TAUFE DES HERRN - Samstag 10.01.15
Ebenhausen 18:30 Wort-Gottes-Feier
Sonntag 11.01.15
Eltingshaus. 08:30 Messfeier
Rottershaus. 09:30 Messfeier
Oerlenbach 10:00 Messfeier
Rottershaus. 12:30 Rosenkranz
Rottershaus. 13:00 Andacht
Oerlenbach 13:30 Rosenkranz
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Eltingshaus. 13:30 Rosenkranz
Montag 12.01.15
Ebenhausen 16:15 Wege-Gottesdienst der Erstkommunionkinder
Eltingshaus. 18:30 Messfeier
Hl. Hilarius - Dienstag 13.01.15
Oerlenbach 18:30 Messfeier
Donnerstag 15.01.15
Oerlenbach 09:30 Haus- und Krankenkommunion
Eltingshaus. 14:00 Haus- und Krankenkommunion
Rottershaus. 15:30 Haus- und Krankenkommunion
Rottershaus. 18:00 Rosenkranz
Rottershaus. 18:30 Messfeier
Freitag 16.01.15
Ebenhausen 18:30 Messfeier
2. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag 17.01.15
Eltingshaus. 18:00 Beichtgelegenheit
Eltingshaus. 18:30 Sonntagvorabend, Messfeier
Sonntag 18.01.15
Ebenhausen 08:30 Messfeier
Rottershaus. 10:00 Messfeier
Oerlenbach 10:00 Messfeier f. d. Pfarrgemeinde
Rottershaus. 13:00 Rosenkranz
Ebenhausen 13:30 Rosenkranz
Eltingshaus. 13:30 Rosenkranz
Informationen
Öffnungszeiten der Pfarrbüros
Das Pfarrbüro Oerlenbach
ist geschlossen vom 24.12.14 bis 06.01.15 wegen Urlaub.
Das Pfarrbüro Rottershausen
ist vom 22.12.14 bis 06.01.15 wegen Urlaub geschlossen.
Bitte wenden Sie sich bei Sterbefällen zuerst an die Beerdigungsinstitute:
Bestattungen Apfelbacher und Fehr, Tel. 0971/1017, Bad Kissingen,
Schönbornstr. 18 oder
Bestattungen Meder,Tel. 0971/71550, Bad Kissingen, Turmgasse 5
Die Mitarbeiter setzen sich dann umgehend mit den zuständigen
Seelsorgern (Pfarramt Bad Kissingen Tel. 0971/6998280) in Verbindung,
die danach so schnell wie möglich mit den Angehörigen Kontakt
aufnehmen werden, um alles weitere (Termin, Trauergespräch,.......) zu
besprechen. In Notfällen wenden Sie sich bitte an das Kath. Pfarramt Bad
Kissingen, Tel. 0971/6998280.
Bitte beachten Sie auch die Ansage auf unserem Anrufbeantworter, die
alle wichtigen Telefonnummern enthällt.
Annahmeschluss für den nächsten Pfarrbrief
Annahmeschluss für Veröffentlichungen im nächsten Pfarrbrief:
Mittwoch, 21.01.15
Der nächste Pfarrbrief umfasst voraussichtlich die Gottesdienstordnung
vom 07.02.15 bis 26.04.15. Sollten sie einmal den Redaktionsschluss
verpasst haben, können Sie selbstverständlich trotzdem noch
Messbestellungen vornehmen. Diese werden dann in den Schaukästen
veröffentlicht.
Bitte denken Sie rechtzeitig an Ihre Jubiläen und Messbestellungen, und
sprechen Sie diese mit dem Pfarrbüro ab.
Bitte geben Sie bei Ihren Messbestellungen Ihre Telefonnummer mit an,
damit wir Sie bei Änderungen (gegenüber dem Pfarrbrief) telefonisch
erreichen können.
17.01.15 18.30 Uhr Einladung an alle Ehrenamtlichen der
Pfarrgemeinde St. Martin Eltingshausen
Wir wollen allen
Ehrenamtlichen unserer Pfarrei ein herzliches Vergelt`s Gott sagen!
Deshalb laden wir zu einem gemeinsamen Dankgottesdienst ein.
Anschließend findet im Gemeindesaal eine Begegnung aller ehrenamtlich
Tätigen statt mit Ehrung des letzten Pfarrgemeinderates und verdienter
Helfer.
Sabine Werner für den Pfarrgemeinderat Eltingshausen
Kirche/Gemeindesaal Eltingshausen
21.01.15 Annahmeschluss Pfarrbrief
Pfarrbüro Oerlenbach
Sternsingerbesuch in Eltingshausen
Wenn Sie einen Sternsingerbesuch am 06.01.2015 wünschen, dann tragen
Sie sich bitte in die Liste ein, die ab So, 01.12. in der Kirche und beim
Bäcker ausliegt.
Am Sonntag, 28.12.14 werden diese Listen eingesammelt um die Route
den Kindern mitzugeben.
Sternsingerbesuch in Ebenhausen und Oerlenbach
In diesem Jahr kommen unsere Sternsinger in Ebenhausen und Oerlenbach
schon am Sonntag, 04.01.2015
Frauenfrühstück in Oerlenbach
180 Frauen waren zum Adventsfrühstück ins Oerlenbacher Pfarrheim
gekommen. Erstmalig in den vergangenen 10 Jahren war eine
Stefanie Schwab im Rahmen ihres Konzertes
Wir laden ein zu den Veranstaltungen und Terminen
der Pfarreiengemeinschaft Immanuel
vom 20.12.2014 bis 18.01.2015
19.12.14 16.30 Uhr Sternsingeraktion Oerlenbach
2. Treffen (Information, Planung,....) Ansprechpartner: Sebastian Seitz,
Tel. 017570333589 Clubraum/Pfarrheim Oerlenbach
21.12.14 17 Uhr FAGO-Band Shalom Ebenhausen
Ein Musical für alle zur Einstimmung auf Weihnachten : „Ein großer Tag
für Vater Martin“ (Eintritt frei! ) Anschließend Begegnung – Spenden
erbeten für Orgel und Kirchenrenovierung! (siehe Plakate)
Pfarrkirche Alle Heiligen Ebenhausen
24.12.14 Licht von Betlehem
Wie schon in den vergangenen Jahren holen wir das Licht von Betlehem
in unsere Kirchen und verteilen es nach den Gottesdiensten am Heiligen
Abend, 24.12. in der Kirche. In Oerlenbach stellt unsere Jugend wieder
Kerzen und Behälter zum Mitnehmen bereit - Bitte bringen Sie, falls diese
nicht reichen auch eigene Behälter mit.
04.01.15
Sternsingerbesuch
in
Ebenhausen und Oerlenbach
In diesem Jahr kommen unsere Sternsinger
in Ebenhausen und Oerlenbach schon am
Sonntag, 04.01.!
07.01.15 14 Uhr Senioren Oerlenbach
Messfeier, anschl. Seniorennachmittag
Pfarrheim Oerlenbach
13.01.15 14 Uhr Senioren Eltingshausen
Seniorennachmittag Gasthaus „Da Pino“
13.01.15 19.30 Uhr Glaubensgespräch,
Bibelabend, Lobpreis
u. Anbetung m. PR Chrsitine Seufert
Pfarrheim Oerlenbach
14.01.15 14 Uhr Senioren Ebenhausen
Seniorennachmittag
Gasthaus
Zum
Hirschen
14.01.15 20 Uhr Sachausschuss Ehe u.
Familie
„Neujahrswünsche und Impulse für das
neue Jahr 2015“„ - gez. Dagmar Dees
Gössmannhaus Ebenhausen
Oerlenbach Referentin geladen, die ihre
Botschaft musikalisch – und
nicht in einem Vortrag – darbot.
Die Liedermacherin Stefanie
Schwab ist verheiratet und lebt
in Würzburg. Seit über fünfzehn
Jahren ist sie mit ihren eigenen
Kompositionen
unterwegs,
besingt Licht- und Schattenseiten
des Lebens und begleitet sich
dabei selbst am Klavier. In ihrem
Konzert „Ans Licht – Lieder für
das Leben – mit Leichtigkeit
und Leidenschaft“, in dem sie
musikalisch abwechslungsreich
alle Generationen ansprach,
fanden sich Einflüsse aus
Klassik, Pop, Folk und Jazz.
Stefanie Schwab scheute sich
nicht, auch in tiefe Dunkelheiten
hineinzuleuchten. Sensibel und humorvoll interpretierte sie das Leben im
Licht ihres persönlichen Glaubens. Sehr engagiert setzt sich die Sängerin
für das Mädchen- und Frauensozialprojekt „Archana“ in Indien ein. In
einem dortigen Heim werden Waisenkinder oder Mädchen aus niederen
Kasten aufgenommen, die sonst keine Aussicht auf eine Schulbildung und
auch sonst kaum das Nötigste zum Leben hätten. Und auch erwachsene
Mädchen würden gestärkt und eine Ausbildung ermöglicht.
Das 10jährige Jubiläum des Frauenfrühstücks wird am Dienstag,
3. März 2015 begangen. Verbindliche Anmeldungen ab sofort unter
09725/275.
Evang. - Luth. Kirchengemeinde
Oerlenbach
Sonntag 21. Dezember – 4. Advent
10.00 Uhr Gottesdienst (Herr Pfr. Blankenburg)
im Anschluß daran findet Kirchenkaffee statt
Heilig Abend 24. Dezember
17.00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel (Pfr. Klein)
22.3ß Uhr Christmette (Pfr. Klein)
26. Dezember - 2. Weihnachtstag
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Klein)
31. Dezember – Altjahresabend
17.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Herr Scholz)
Sonntag 4. Januar
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Klein)
Sonntag 11. Januar
10.00 Uhr –11.00 Uhr KinderKirchenMorgen
Kindergottesdienst für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren
Herzliche Einladung hierzu!
Sonntag 18. Januar
10.00 Uhr Gottesdienst (Frau Roth)
Vereinsnachrichten
Gemeindeteil Oerlenbach
CSU Ortsverband
Oerlenbach
Der CSU
Ortsverband
Oerlenbach
wünscht allen
Bürgern der
Gemeinde
Oerlenbach
ein frohes,
friedvolles
Weihnachtsfest
und einen guten Start ins neue Jahr 2015.
Freiwillige Feuerwehr Oerlenbach
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
Die Freiwillige Feuerwehr Oerlenbach e.V. hält am
Samstag, 10.01.2015
ihre Jahreshauptversammlung ab.
Beginn ist um 19.30 Uhr im Sportheim des TSV Oerlenbach.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokoll Schriftführer
4. Bericht Kommandant
5. Bericht Jugendwart
6. Bericht Gruppenführer UG-OEL
7. Bericht Kassier
8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung
9. Ehrungen
10. Grußworte
11. Wünsche und Anträge
Anträge zur Änderung der Tagesordnungspunkte sind spätestens
7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorstand Alfons Müller
einzureichen. Die Vorstandschaft hofft auf Ihr Erscheinen.
Die Freiwillige Feuerwehr Oerlenbach e.V. wünscht Ihnen und
Ihren Familienangehörigen ein friedliches, ruhiges und besinnliches
Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2015.
gez. Vorstandschaft
Gesangverein Liederkranz 1960 Oerlenbach
Weihnachts- und Neujahrsgrüße
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und gibt uns Anlass einmal innezuhalten,
um über Vergangenes und Zukünftiges, Erinnerung und Erwartung,
Vorhandenes und Neues nachzudenken, aber auch Gemeinsames zu
planen.
Was immer wir uns auch erhoffen - es gibt zwei unverzichtbare Dinge:
Gesundheit und Frieden.
In diesem Sinne wünsche ich im Namen der Vorstandschaft allen aktiven
und passiven Mitgliedern und allen - die diese Grüße lesen - frohe
Weihnachten und ein gesundes, glückliches und friedvolles neues Jahr
2015.
Nächste Chorprobe: Donnerstag, 15.01.2015 – 19:30 Uhr
gez. Gudrun Krammer, 1.Vorsitzende
Musikverein 1962
Oerlenbach e.V.
Der Musikverein 1962 Oerlenbach
e.V. wünscht allen Freunden und Gönnern des Vereins und allen die uns
in 2014 durch Ihre Hilfe unterstützt haben ein gesegnetes Weihnachtsfest
und einen guten Start in das Jahr 2015.
Gerne begrüßen wir sie am
Montag den 5. Januar 2015
um 19.30 Uhr
im Pfarrheim in Oerlenbach zu unserem traditionellen Dreikönigskonzert.
10 Oerlenbach Dreikönigs 
Konzert
 

Musikverein 1962

Oerlenbach e.V.












 


 




Pfarrheim
Oerlenbach




EINTRITTFREI
Wir würden uns sehr freuen mit Ihnen zusammen das neue Jahr zu
beginnen.
Unser Faschingstanz findet am 14.02.2014 im Pfarrheim statt.
Da die Räumlichkeiten im Pfarrheim begrenzt sind, gibt es für den
Faschingstanz einen Kartenvorverkauf.
Karten können an folgenden Terminen gekauft werden:
Am 5.1. im Rahmen des Konzertes und am 23.1., 28.1., 30.1. und 6.2.
jeweils zwischen 18.30 und 19.30 Uhr im Musikheim in Oerlenbach,
Hannbusch 12.
Eintrittspreis Vorverkauf 5,- Euro – Abendkasse 6,- Euro
gez. Musikverein Oerlenbach, Vorstandschaft
Vereins im Vordergrund. Organisiert durch den Vergnügungsausschuß
wurde die Kaffeebar im Keller des Sportheims adventlich geschmückt und
vorbereitet. Für die hungrigen Bäucher gab es selbst gebackene Waffeln,
Bratwürste und viele weitere Leckereien. Mit großen Augen wurde der
Nikolaus erwartet, der für jedes Kind ein kleines Präsent in seinem Sack
hatte. Nach ein paar gemütlichen Stunden waren sich alle einig, dass die
Kinderweihnachtsfeier des TSV absolut gelungen war.
Am Abend dann füllten sich der Saal sowie alle anderen Plätze im
Sportheim. Zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen fast alle Ehrenmitglieder
des Vereins, sowie Sponsoren und Gönner fanden auch den Weg ins
adventlich geschmückte Sportheim.
In stimmungsvoller Atmosphäre hatte der TSV ein sehr ansprechendes
Programm gestrickt. Neben einer Weihnachtsgeschichte, die Otmar Lutz
vortrug, folgten gemeinsame Weihnachtslieder. Besonders verdiente
Mitglieder des Vereins wurden in diesem besonderen Rahmen für ihre
langjährige Vereinstreue geehrt.
Für 50 Jahre Treue zum Verein wurde Otmar Lutz, Winfried Stösser, Erhard
Frei und Horst Dressel mit der „Ehrennadel in Gold“ ausgezeichnet.
Mit der „Ehrennadel in Gold mit Zahl“ wurden für 60-jährige
Vereinszugehörigkeit Heinz Schlereth, Lorenz Vierheilig sowie Horst
Werner geehrt!
Im Anschluß daran erhielt auch der TSV Oerlenbach durch den BFV,
vertreten durch den Kreisehrenamtsbeauftragten Klaus Eisenmann, eine
sehr hohe Auszeichnung.
Voller Stolz nahm Reiner Borst, 2. Vorsitzender des TSV die Auszeichnung
„Silberne Raute mit Wiederholung“ entgegennehmen.
Durch die Erfüllung der insgesamt vierzig Kriterien in vier Kategorien
beweist der TSV, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement
und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen
Anforderungen unserer Zeit gerecht wird. Dies stellt somit ein Gütesiegel
dar, vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft.
Nach einem weiteren Weihnachtslied der routinierten „Rentnerband“ des
Musikverein Oerlenbach, die den musikalischen Rahmen sicherstellte,
folgte eine besondere Überraschung. Für Ihre langjährige Funktion in der
Vorstandschaft des TSV Oerlenbach wurden Sven Schüller, Alexandra
Borst, Martin Hundshammer, Dieter Vierheilig und Michael Ferger durch
den BLSV, vertreten durch Herrn Martin Wende, mit der Verdienstnadel
in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet.
Es folgte der Auftritt der AH-Fußballer, die mit zwei Weihnachtsliedern
und der ersten Strophe des AH-Liedes überzeugten.
Nach ein paar besinnlichen Gedanken zum Jahresende wurde der Nikolaus
und sein Knecht Ruprecht begrüßt. Die beiden wußten so einiges aus
Theaterabende
des TSV Oerlenbach
TSV Oerlenbach
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
der TSV Oerlenbach wüscht allen Mitgliedern des
TSV und darüber hinaus allen Bürgerinnen und
Bürgern erholsame und besinnliche Weihnachten
sowie ein glückliches, zufriedenes und vor allem
gesundes Neues Jahr 2015!
Wir bedanken uns bei allen, die den TSV Oerlenbach im Jahr 2014 so
tatkräftig unterstützt haben! Die großzügigen Spenden, die uns vor
allem für das gemeinsame Ziel "2. Sportplatz" erreicht haben waren
ebenso wichtig und willkommen, wie die erforderliche Mithilfe bei
den zahlreichen Arbeitseinsätzen! Für das Miteinander in unserer TSVFamilie war und ist es aber genauso wichtig konstruktive Kritik, positiv
wie negativ, zu äußern. Nur so kommen wir GEMEINSAM voran, für
unseren TSV! Auch hierfür herzlichen Dank.
Ein weiterer, besonderer DANK gilt ALLEN Abteilungsleitern,
Ausschussmitgliedern der verschiedenen Ausschüsse, Übungsleitern,
Betreuern, Fahrern sowie den treuen Zuschauern der unterschiedlichen
Abteilungen.
Ihnen allen gilt am Ende dieses ereignisreichen Jahres nochmals unser
aufrichtiger Dank!
Im Namen der gesamten Vorstandschaft
gez. Marco Bieber, Schriftführer
am 26Æ, 27Æ ¶ 28Æ12Æ2014
Die Theatergruppe des TSV pr�sentiert∫
�Gute Besserung�
DrÆ Klaus Sommer
Marlene Sommer
Katrin Sommer
Markus
Sonja ®Arzthelferin©
Eleonore vÆ Himmelsberg
Erkan ®Hausmeister©
DrÆ G�tz Wuschnik
Fritz Sommerfeld ®Opa©
Rosa Sommerfeld
Karl Sommerfeld
Lena ®Oma©
Paul Pille
Regie∫
Eintritt∫
Matthias Besler
Yvonne Kleinhenz
Katrin Thunig
Markus Lutz
Gabi Heinrich
Nicole B�ttner
Thomas Saal
Jonas Kiesel
Holger Sempert
Anja M�tzel
Frank Katzenberger
Nadja Hrubesch
Andreas Schmitt
Andreas Schmitt
7,‡ €
Kartenvorverkauf∫ 11Æ,13Æ, 18Æ ¶ 20Æ12Æ14 von 19∫00 – 21∫00 Uhr im
Sportheim des TSV oder 09725 Ø 9407
Besinnliche Weihnachtsfeiern beim TSV Oerlenbach
Am vergangenen Samstag hat der TSV Oerlenbach gleich zwei
Weihnachtsfeiern für durchgeführt.
Am Nachmittag standen zunächst die Kinder und Jugendlichen des
Oerlenbach 11
den unterschiedlichen Abteilungen und Gremien zu berichten, nicht nur
positives!
Das bekam der eine oder andere auch deutlich zu spüren.
Nico Rogge, der 1. Vorsitzende, konnte aus beruflichen Gründen leider
nicht an der Weihnachtsfeier teilnehmen. Dennoch richtete er seine
Dankesworte an die Anwesenden, die Reiner Borst in Vertretung verlas.
Zum guten Schluss stand dann noch die Weihnachtsauktion bevor.
Erstmalig konnten auf diese Art und Weise die Anwesenden verschiedene
Zweige eines Christbaumes ersteigern. An den Zweigen befanden sich
sehr hochwertige Preise in Form von Gutscheinen bzw. Hinweise auf die
zu ersteigernden Preise.
Als Höhepunkt wurde das letzte Spendenfeld aus der bekannten
Sportplatzspendenaktion versteigert. Hier kam zur Überraschung aller
eine sehr beachtliche Summe zusammen! Die gesamte Auktion stand
unter dem Motto „Für unseren neuen Spielplatz am Sportplatz“.
Mit dem Ende der Weihnachtsauktion begann der gemütliche Teil des
Abends.
Wer sich für einen ruhigeren Ausklang entschied verweilte im Gastraum
des Sportheimes und wer es etwas lauter haben wollte ließ den Abend in
der Kaffeebar im Keller, bei der traditionellen X-mas-Party ausklingen.
Ein großer Dank gilt ALLEN Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen!
Ohne euch wären die beiden tollen Weihnachtsveranstaltungen nicht
möglich gewesen! Abschließend sei an dieser Stelle auch noch einmal
unseren folgenden Sponsoren für die überragenden Spenden der
Weihnachtsauktion gedankt: Alexander Hoch, Matthias Leurer, AOK
KG, McDonalds KG, Auto Unsleber, Metzgerei Bieber, Bäckerei Ludwig,
Metzgerei Schlereth, BayWa, Michaela Schendel, Blumenstube Büttner,
Müller Holzhausen, DM-Markt KG, Nils Seidl Dienstleistungen, Edeka
Straub, Parkett Hofmann, Eurodöner, Reifen Feser, Fa. Bender, Sauna
Royal Vital, Fa. Käfer, Seufert Ranch, Fa. Schwintek, Siegfried Kuhn,
Friseur Wagner, St. Burkart Apotheke, Georgi Fußpflege, Thomas Brand,
Getränke Hofmann, Uhren Servatius, Getränkeoase, Ulli Müller, Groma
Großmarkt, VR Bank OE, Harald Leurer, Weinbau Brand, Hartmann
& Müller, Weinbau Keller, Lotte Heuss Blumen, Würzburger Hofbräu,
Manfred Federau, Zahnarzt Hajduk.
Die gesamte Vorstandschaft des TSV Oerlenbach wünscht allen
Vereinsmitgliedern, Sponsoren, Gönnern und Freunden ein gesegnetes,
besinnliches und erholsames Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches,
glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2015!
gez. M. Bieber, Schriftführer
Einladung zur Mitgliederversammlung
TSV Oerlenbach Samstag 17. Jan. 2015 um 19:30 Uhr
Im Sportheim des TSV Oerlenbach findet die jährliche
Mitgliederversammlung statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Totenehrung
3. Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung
4. Berichte der Abteilungsleiter
5. Bestätigung der Abteilungsleiter durch die Mitgliederversammlung
gem. §11 unserer Satzung
6. Bericht des Schriftführers
12 Oerlenbach 7. Bericht des Kassenwartes
8. Bericht des 1. Vorsitzenden
9. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
10. Anträge und Bekanntgaben
Anträge zur Beschlussfassung sind bis zum 14. Januar 2015 bei einem
Mitglied des Vorstandes schriftlich einzureichen. Zahlreiches Erscheinen
der Mitglieder zu dieser wichtigen Versammlung wird erwartet.
gez. ( Rogge ) 1. Vorsitzender
Oerlenbach, 13.Dezember 2014
Gemeindeteil Ebenhausen
Freiwillige Feuerwehr Ebenhausen
Einladung
zur ordentlichen Jahreshauptversammlung
am Dienstag, 06.01.2015 (Dreikönig)
im Feuerwehrgerätehaus
Alle aktiven und passiven Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen!
Beginn: 14.00 Uhr
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des 1. Kommandanten
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Jugendwartes
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung
7. Grußworte
8. Neuwahlen
- Wahl des Kassiers
- Wahl der Kassenprüfer
- Wahl der Vertrauensleute
9. Anträge, Wünsche und Bekanntgaben.
Anträge können bis einschließlich Freitag, 02.01.2015, schriftlich beim
Vorsitzenden, Manfred Schubert, Raiffeisenstraße 5, eingereicht werden.
gez. Manfred Schubert, Vorsitzender
Die Freiwillige Feuerwehr Ebenhausen wünscht Ihnen und ihren Familien
ein gesegnetes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, sowie alles
Gute, Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2015.
Die Vorstandschaft
TSV Ebenhausen
Der TSV Ebenhausen wünscht allen seinen Mitgliedern
und deren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit,
ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes
Neues Jahr 2015.
Für die Vorstandschaft
gez. Elisabeth Mehn
Schriftführerin TSV Ebenhausen
Gemeindeteil Eltingshausen
Der FC Frankonia e.V. 1912
bedankt sich bei Fa. Ewald Greubel
Dank einer großzügigen Spende der Firma Greubel - Putz-, Stuck- und
Malerbetrieb - aus Eltingshausen konnten die aktiven Fußballer der
Damen- und Herrenmannschaft mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet
werden. Somit können die Sportler nun auch abseits des Platzes unsere
Farben würdig repräsentieren. Der FC Eltingshausen bedankt sich
herzlich für die tolle Unterstützung! Als kleines Dankeschön überreichte
Vorstand Finanzen Gerhard Fischer Blumen für Frau Elke Greubel und
einen Präsentkorb für Firmenchef Herrn Ewald Greubel.
Weihnachtswünsche
Die Vorstandschaft des FC Eltingshausen bedankt sich bei allen
Mitgliedern, Freunden und Gönnern für ihre Unterstützung in diesem
Jahr. Wir wünschen allen Frankonen ein frohes Weihnachtsfest und ein
glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2015.
gez. Michael Seufert
12. Après-Ski -Party am 10.01.2015
Im neuen Jahr startet sie wieder, die lang ersehnte Après-Ski-Saison.
Am Samstag, den 10.01.2015 findet ab 19:30 Uhr am Sportplatz
Eltingshausen das erste Highlight des Jahres statt. In der urigen Bar geht
es ab, egal ob es draußen friert oder schneit. Happy Hour ist von 20:3021:30 Uhr. Mit krachenden Partyhits und kalten Getränken wird hier bei
super Stimmung gefeiert. Wem es dann immer noch zu kalt ist, dem wird
im Frankonenstüberl mit Glühwein und Kinderpunsch eingeheizt und
natürlich ist auch für gutes Essen gesorgt. Also schaut alle vorbei! Die 1.
Mannschaft des FC freut sich auf euer Kommen. Übrigens: Jeder, der in
Skikleidung kommt erhält eine kleine Überraschung!
gez. Michael Seufert
Soldaten- und Reservistenkameradschaft
Eltingshausen
Frohe Weihnachten u. gesegnetes Neues Jahr 2015!
Den bevorstehenden Jahreswechsel nehmen wir zum Anlass, uns für Ihre
Verbundenheit
zur
Soldatenund
Reservistenkameradschaft
Eltingshausen zu bedanken. Die Soldaten- und Reservistenkameradschaft
Eltingshausen übersendet Ihren Mitgliedern, Ihnen und Ihrer Familie frohe
Weihnachtsgrüße und wünscht Ihnen gesegnete und besinnliche Festtage
im Kreise Ihrer Familie.
Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen an erster Stelle viel Gesundheit
verbunden mit Zufriedenheit und persönlichem Wohlergehen!
Darüber hinaus wünschen wir Ihnen Glück, Erfolg sowie die Erfüllung
Ihrer persönlichen Vorstellungen und Wünsche!
Soldaten- und Reservistenkameradschaft Eltingshausen
Die Vorstandschaft
Nimm Dir Zeit
Nimm Dir Zeit, um zu arbeiten;
es ist der Preis des Erfolges.
Nimm Dir Zeit, um nachzudenken;
es ist die Quelle der Kraft.
Nimm Dir Zeit, um zu spielen;
es ist das Geheimnis der Jugend.
Nimm Dir Zeit, um zu lesen;
es ist die Grundlage des Wissens.
Nimm Dir Zeit, um freundlich zu sein;
es ist das Tor zum Glücklichsein.
Nimm Dir Zeit, um zu träumen;
es ist der Weg zu den Sternen.
Nimm Dir Zeit, um zu lieben;
es ist die wahre Lebensfreude.
Nimm Dir Zeit, um froh zu sein,
es ist die Musik der Seele.
gez. Klaus Räth, Kassier
Schützenverein Hubertus e.V. 1965
Eltingshausen
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein gesegnetes,
friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
gez. Die Vorstandschaft
Gemeindeteil Rottershausen
FC.E. Rottershausen
Kinderbetreuung an Heilig Abend
Der FCE Rottershausen bietet am 24. Dez.
wieder eine Kinder-Betreuung an. Sie findet
von 09.00 – 13.00 Uhr in der Turnhalle statt.
Weihnachtsgrüße
Der FCE Rottershausen bedankt sich bei allen Mitgliedern, Freunden und
Gönnern für die geleistete Arbeit bzw. Unterstützung im vergangenen
Jahr. Wir wünschen allen frohe und besinnliche Feiertage und einen guten
Rutsch ins Jahr 2015.
St. Seufert, Schriftführer
Leichtathletik/Gymnastikabteilung
Leichtathletik - Terminvorschau für - 2015
11.01. Nordbayerische Hallenmeisterschaften für F/M/Jugend U18-(B)
in Fürth (Quellehalle)
18.01. Kreismeisterschaften Schüler/innen U16…U12 (A/B/C)
in Münnerstadt
17.01. Bayerische Hallenmeisterschaften für W/MU20/U16 in München
17.01. Bayerische Winter-Wurf-Meisterschaften für F/M/Jugend U20/
U18 in München
31.01. Bayerische Hallenmeisterschaften für Frauen/Männer/Jugend B(U18) in Fürth (Quellehalle)
08.02. Nordbayerische Hallenmeisterschaften für Jugend und Schüler/
innen A U20/U16 + AK13 in Fürth (Quellehalle)
21.02. Bayerische Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften in Fürth
28.02. Oberfränkische Hallensportfest in Ebsenfeld
08.03. Schüler-Hallensport (alle Klassen) in Rimpar (Turnhalle am
Schwimmbad)
16.03. Hallensport für Jugend A/B und alle Schüler-Klassen in Haßfurt
(Gymnasium-Turnhalle)
22.03. Werfertag TV Jahn Schweinfurt in Schweinfurt an den Eichen
03.05. Bahneröffnung für F / M / U20 / U18 / U16 in Schweinfurt
04.05. Bahneröffnung für Schüler / innen U16 / U14 / U13 … in
Schweinfurt
10.05. Kreis Meisterschaften_Rhön/Saale Teil A – Weit / Hoch / Kugel /
Diskus / 100m / 800m – U16 … / 1500m
in Bad Kissingen
19.07. 40. Landesoffene Leichtathletiksportfest mit Rhön/Saale
Kreismeisterschaften des 1.FC E Rottershausen 1920 e.V. in
Rottershausen (Waldsportplatz)! Ausschreibung im Internet: blvsport.de/Wettkampfsport;
Training: Achtung – Aufbautraining (Winter)
für die Saison 2014/2015
Dienstag: 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr Kindertraining - Turnhalle
Dienstag: 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr Leistungsgruppen ab 10 Jahre
(siehe Absprache)
Donnerstag: 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr Leistungsgruppen
(siehe Absprache)
Freitag - Leistungsgruppen
Alle sonstigen Trainingszeiten nach Vereinbarungen!
Aktion " – Bewegungs- und Laufprogramm"
Durch ein Bewegungsprogramm, das Spaß und Vergnügen bereitet,
können Gesundheit und Lebensfreude gesteigert werden. Freude an der
Gesundheit zu vermitteln, das ist das erklärte Ziel für alle Teilnehmer.
Wo: Turnhalle
Wann: Freitag - ab 19:00 Uhr!
Liebe Mitglieder, Interessenten und Freunde,
das Sportjahr 2014 geht seinem Ende entgegen.
Die Abteilungsleitung möchte sich deshalb bei allen Aktiven (von
„Jüngsten“ bis hin zu den „Leistungsträgern“) für ihren persönlichen
und sportlichen Einsatz, den vielen Helfern für die Unterstützung bei
der Ausrichtung des 39. landesoffenen Leichtathletiksportfestes (mit
Senioren- und Schüler/innen-Mehrkampfmeisterschaften des Rhön/
Saale-Kreises) und bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben unserer
Abteilung sowie bei der Vorstandschaft des 1.FC E Rottershausen 1920
e.V. und den anderen Abteilungen für die gute Zusammenarbeit im
abgelaufenen Wettkampfjahr bedanken.
Große Anerkennung und Dank gilt unseren kreativen Übungsleiterinnen
und Übungsleitern für ihre Bereitschaft und Engagement, die
Übungsstunden immer wieder erlebnisreich zu gestalten sowie allen, die
in der Abteilung Veranwortung getragen haben.
Garant dafür, dass auch in Zukunft das sportliche Niveau der
zurückliegenden 44 Jahre weiter ausgebaut werden kann, sind unsere
Oerlenbach 13
Übungsleiter-Teams und Helfer.
Dies ist ein Anlass, nochmals allen zu danken, die unsere Abteilung in all
den Jahren begleitet und unterstützt haben.
Besonders gedenken wir Manuel Erhard, die bereits „1970“ als Sportlerin
der ersten Stunde große Erfolge für unserer Abteilung erkämpfte und
große Verdienste in allen Organisationaufgaben der Abteilung hatte,
die noch nachwirken. So war sie bis zu ihrem allzu frühen Tod in der
Abteilungsleitung und 35 Jahre im Ausrichtungs-Team für das alljährliche
landesoffene FCE-Sportfest in Veranwortung.
Der neu formierten Abteilungsleitung, wünschen wir die Kraft und
Unterstüzung, die natürlchen Anlagen des Menschen: Laufen – Springen
– Werfen, ist gleich Leichtathletik - weiter auszubauen und den großen
Bekanntheitsgrad des FCE Rottershausen 1920 e.V. zu festigen.
Die Abteilungsleitung wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern
frohe Festtage sowie ein gesundes, erfolgreiches und friedvolles Jahr
2015.
Leichtathletik/Gymnastikabteilung
des 1. FC Rottershausen 1920 e.V
Freiwillige Feuerwehr Rottershausen
Verehrte Bürgerinnen und Bürger,
liebe Feuerwehrkameradinnen und
Feuerwehrkameraden,
das Jahr 2014 geht allmählich zu Ende, Weihnachten das Fest der Freude
und des Friedens wird in wenigen Tagen in aller Welt gefeiert. Für uns wird
dann die Gelegenheit da sein, etwas Ruhe zu finden und die Ereignisse
des ablaufenden Jahres Revue passieren zu lassen. Für die Feuerwehr
Rottershausen war der Höhepunkt 2014 wohl das 135-jährige
Vereinsjubiläum, das wir am 28. und 29. Juni großartig feiern konnten.
An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Feuerwehr Rottershausen
bei allen nochmals herzlichst bedanken, die zum Gelingen des Festes
beigetragen haben.
In diesem Sinne wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und
einen guten Start in das Jahr 2015.
Dieter Werner, 1. Vorsitzender FFW Rottershausen
Adventsblasen
Die Spirkenländer Blasmusik lädt am
Sonntag, den 21. Dezember
nach dem Gottesdienst zur Adventsmusik auf den Kirchplatz in
Rottershausen ein. Beginn wird ca. 18 Uhr sein.
Bei Glühwein, Punsch, Wienern und Kuchen kann man den adventlichen
Melodien der Spirkenländer Blasmusik lauschen und eine gesellige Zeit
verbringen.
Auf Ihr/Euer Kommen freut sich die
Spirkenländer Blasmusik Rottershausen
Sonstiges
BUND-Ökotipp 19/2014
Produkte mit Palmöl meiden – neue Kennzeichnungspflicht tritt in Kraft
Die Nachfrage nach Palmöl steigt seit Jahren. Mit einem Anteil von einem
Drittel am globalen Gesamtverbrauch ist es das weltweit am häufigsten
verwendete Pflanzenöl. Inzwischen ist Palmöl in beinahe jedem zweiten
Alltagsprodukt enthalten. Ob in Margarine, Schokolade, Keksen, Saucen,
Fertiggerichten, Waschmitteln, Cremes oder Lippenstift, in alldem kann
Palmöl stecken. Allerdings geht die derzeitige Produktion des Öls in
großem Stil auf Kosten von Natur und Umwelt. Für den Plantagenanbau
werden vor allem in Indonesien und Malaysia große Flächen Regenwald
gerodet. Doch der Boom hat inzwischen auch das tropische Afrika und
Südamerika erreicht.
Die Ausweitung der Palmölplantagen nimmt mittlerweile dramatische
Ausmaße an. Bedrohte Tierarten wie Tiger, Gorillas, Waldelefanten,
Graupapageien oder Orang-Utans verlieren dadurch ihren Lebensraum.
Die indonesische Regierung will bis 2026 die Anbaufläche für Palmöl auf
26 Millionen Hektar ausweiten – eine Fläche, die mehr als sechs Mal
so groß ist wie die Schweiz. Oftmals werden für die Anlage der MegaPlantagen durch Konzerne die einheimischen Kleinbauern
vertrieben. Zudem fallen bei der Palmölproduktion Abwässer
mit großem Anteil an organischen Stoffen an. Bei deren
Verrottung entstehen riesige Mengen des klimaschädlichen
Treibhausgases Methan. Die Ölpalme braucht außerdem viel
Wasser, wodurch die Böden ausgetrocknet werden. Pestizide
und Kunstdünger vergiften das Grundwasser und die Flüsse.
Um die weitere Zerstörung von Regenwaldgebieten zu stoppen,
empfiehlt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
(BUND) Produkte mit Palmöl zu meiden. Bisher war auf
Verpackungen nicht eindeutig zu erkennen, ob ein Produkt
Palmöl enthält. Die Industrie hat es hinter verschiedensten
Namen wie „Pflanzenfett“, „pflanzliches Öl“, „Palmate“ oder
„Palmitate“ versteckt. Dahinter steht aber meist Palmöl.
Damit ist jetzt zumindest bei Nahrungsmitteln Schluss: Ab
dem 13. Dezember 2014 gilt in Deutschland die neue EUVerordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln, nach der
Palmöl namentlich in den Inhaltsstoffen aufgeführt werden
muss. Damit haben Verbraucher endlich die Wahl und können
palmölhaltige Produkte meiden. Bei anderen Produktgruppen
bleibt es schwierig, Palmöl zu identifizieren. Im Internet gibt
es jedoch Listen, mit palmölfreien Produkten, die regelmäßig
aktualisiert werden.
Weitere Infos unter: http://www.bund.net/themen_und_
projekte/internationaler_umweltschutz/biologische_vielfalt/
palmoel/
Berlin, den 12. Dezember 2014
TAG DER OFFENEN TÜR
AM 19.02.2015
GAW-INSTITUT INFORMIERT ÜBER
AUSBILDUNGEN IM GESUNDHEITS- UND
SOZIALBEREICH
Das GAW-Institut für berufliche Bildung in Meiningen lädt am
Donnerstag, dem 19. Februar 2015, alle Interessierten zu einem
"Tag der offenen Tür" in seine berufsbildenden Schulen in der
Bernhardstraße 3 ein. Von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr haben
Besucher die Möglichkeit, sich über den Ausbildungsberuf
Altenpfleger/in, die Weiterbildungen „Qualitätsbeauftragter
in der Pflege“, „Verantwortliche Pflegefachkraft §71
14 Oerlenbach SGB XI“ und „Leitende Pflegefachkraft“ sowie berufsbegleitende
Standardweiterbildungen im Bereich Physiotherapie informieren.
Die Fachlehrer der berufsbildenden Schule erteilen detailliert Auskunft
über die jeweiligen Ausbildungsinhalte, Zugangsvoraussetzungen und
beruflichen Perspektiven und stehen für individuelle Fragen sowie
persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Die Besucher können
bei einem Rundgang durch das Schulgebäude einen Einblick in alle
Räumlichkeiten und Fachkabinette bekommen.
Wer sich bereits für eine Ausbildung entschieden hat und sich bewerben
möchte, kann seine Bewerbung gerne an diesem Nachmittag mitbringen
und persönlich einreichen.
WEITERE INFORMATIONEN UNTER
GAW-INSTITUT FÜR BERUFLICHE BILDUNG gemeinn. GmbH
Staatlich anerkannte Höhere Berufsfachschule für Gesundheits- und
Pflegeberufe
Bernhardstraße 3, 98617 Meiningen
TEL +49(0)36 93|43 34-5
FAX +49(0)36 93|47 10-84
MAIL meiningen@gaw.de
WEB www.gaw.de oder www.clevere-zukunft.de
FB www.facebook.com/GAWMeiningen
DEUTSCHES ERWACHSEN-BILDUNGSWERK
VERÖFFENTLICHT NEUES BUNDESWEITES
FORT- UND WEITERBILDUNGSPROGRAMM
Das Prinzip des lebensbegleitenden Lernens wird immer wichtiger. Der
einmal erworbene Berufsabschluss garantiert schon längst nicht mehr die
dauerhafte Erwerbstätigkeit. Um den wachsenden Anforderungen gerecht
zu werden, helfen Fort- und Weiterbildungen, um die eigenen Chancen
auf dem Arbeitsmarkt zu sichern. Besonders im Gesundheitsbereich gibt
es Berufsgruppen, die einer Fortbildungspflicht laut den Spitzenverbänden
der Krankenkassen unterliegen. Auch hier bietet das DEB eine große
Palette an spezifischen Fort - und Weiterbildungen an.
Das bundesweite Seminarangebot des Deutschen ErwachsenenBildungswerks (DEB) beinhaltet Fort- und Weiterbildungen für
Diätassistenten, Ergotherapeuten, Masseure und medizinische
Bademeister, Pädagogen, Pflegekräfte, Physiotherapeuten und Podologen
sowie verschiedene Fernlehrgänge im Bereich Pädagogik und Pflege.
Die aktuellen Fachprogramme sind ab sofort kostenfrei erhältlich. Weitere
Informationen gibt es unter 0951|915550 oder www.deb.de.
WEITERE INFORMATIONEN UNTER
ZENTRALES INFORMATIONS- UND BERATUNGSBÜRO DER
DEB-GRUPPE
Pödeldorfer Straße 81 - 96052 Bamberg
TEL
+49(0)9 51|9 15 55-0
FAX
+49(0)9 51|9 15 55-46
MAIL anfrage@deb.de
WEB www.deb.de
FB
www.facebook.com/DEBGruppe
Privatversicherte Kinder
zurück in die kostenlose Mitversicherung bei der
gesetzlichen Kasse?
DAK-Gesundheit empfiehlt: Rückkehrmöglichkeit
aufgrund der Anhebung der gesetzlichen
Einkommensgrenzen ab 1.Januar 2015 prüfen zu
lassen
Bad Kissingen, 08. Dezember 2014, Für das kommende Jahr hebt die
Bundesregierung die sogenannte Jahresarbeitsverdienstgrenze auf 54.900
Euro im Jahr an. Kinder, die bisher in einer privaten Versicherung
krankenversichert sind, weil ein Elternteil mehr als 53.550 Euro im
Jahr (Grenzwert für 2014) verdient und keiner Krankenkasse angehört,
können ab dem Jahreswechsel in die kostenfreie Familienversicherung
der gesetzlichen Krankenkasse zurückkehren, und so möglicherweise
eine vierstellige Summe an Privatversicherungsbeiträgen einsparen.
Der tatsächliche Jahresverdienst kann sogar noch etwas höher liegen, da
hiervon unter Umständen noch einige wenige steuerrechtlich relevante
Beträge abgezogen werden dürfen. Die DAK-Gesundheit in Bad Kissingen
empfiehlt deshalb allen Eltern, deren Kinder von den neuen, höheren
Grenzwerten profitieren könnten, sich möglichst bald zu informieren,
denn die Privatversicherungen beenden die Verträge gewöhnlich erst
zum Ende des Monats, in dem dort die Versicherungsbescheinigung einer
Krankenkasse vorgelegt wird.
Alle Informationen und eine konkrete Beratung zur kostenfreien
Familienversicherung für Kinder gibt es bei der DAK-Gesundheit
persönlich in der Bad Kissinger Ludwigstr. 15, telefonisch unter 0971 /
6991000 oder im Internetchat unter www.dak.de/berater-chat
Fackelwanderungen im Tal der Kelten
– Die Kompakte
Sonntag, 11.01.2015 von 15.15 Uhr bis 17.45 Uhr
und Sonntag, 22.02.2015 von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Den Kelten auf der Spur. Erfahren Sie Wissenswertes aus der
geheimnisvollen Welt der Kelten. Entdecken Sie 50 Hügelgräber und
lauschen Sie deren eindrucksvoller Geschichte...
Info: Die ca. 2 km lange Rundwanderung erfolgt auf Natur- und
Waldwegen und dauert ca. 2 Stunden. Feste Schuhe, wettergerechte und
sehr warme Kleidung ist erforderlich.
Treffpunkt: Reichthalscheune zwischen 97502 Obbach und 97717
Sulzthal (Von Obbach kommend in Richtung Sulzthal nach ca. 2,5 km auf
der linken Seite.)
Preise: 4,50 Euro pro Person. Kinder bis 8 Jahre frei. Fackeln können für
je 3 Euro vor der Wanderung erworben werden.
Anmeldung: Bei Jutta Göbel (zertifizierte Gästeführerin des Landkreises
Schweinfurt), Tel. 09726/ 8336 (Anrufbeantworter) oder
Handy: 0175/4240577. E-Mail: goebel.jutta@web.de
www.kelten-fuehrung-obbach.de
Generationen miteinander - füreinander
Servicestelle Bürgerengagement
Seminare für ehrenamtlich Engagierte
im Landkreis Bad Kissingen - Teilnahme kostenlos!
Mit dem Verein erfolgreich in die Zukunft –
Organisationsentwicklung–
- Sie wollen den Verein, in dem sie engagiert sind voran bringen? Sie
wollen etwas verändern oder verbessern? Das Engagement der Mitglieder
soll erhöht werden und der Vereinszweck soll wieder verstärkt in den
Mittelpunkt des Handelns gerückt werden! Eine neue Abteilung soll
gegründet werden, oder ihr Verein geht eine enge Kooperation mit einem
Nachbarverein – so z.B. im Sport – ein. Es gab Neuwahlen und der neue
Vorstand möchte dieAusrichtung der nächsten Jahre erarbeiten und festlegen.
All dies sind Anlässe für einen Organisationsentwicklungsprozess. Diese
Veranstaltung zeigt die grundlegenden Überlegungen und Vorgehensweisen
aber auch mögliche Stolpersteine bei der Organisationsentwicklung in
Vereinen und Verbänden auf.
Referent: Thomas Stadler; Betriebswirt (VWA); Train the Trainer (IHK);
Dozent der Erwachsenenbildung, Moderationstrainer
Ort: Sportheim Eltingshausen, Rhönstraße 6, Oerlenbach-Eltingshausen
Termin: Montag 19.01.15 von 18:30 bis ca. 21:00
Anmeldung erbeten: Servicestelle Bürgerengagement; Klosterweg 13;
97688 Bad Kissingen; Tel: 0971/801-7016; Fax: 0971/801-7011; Email:
georg.schulz-hertlein@kg.de
Seminare für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Bad Kissingen
Schulz-Hertlein
Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement
Klosterweg 13
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 / 801-7016
Fax.: 0971 / 801-7011
Email: georg.schulz-hertlein@kg.de
__________________________________________________________
Ich möchte am Seminar: .............................................................................
am ............................................. in .............................................................
teilnehmen.
Name
Verein / Funktion
Straße
PLZ / Ort
Telefon
Email
__________________________________________________________
Datum
Unterschrift
Sollten Sie wider Erwarten nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, uns
dies in jedem Fall baldmöglichst mitzuteilen, damit wir Ihren Platz einem
anderen Interessenten anbieten können.
Oerlenbach 15
Ihre Angaben werden nach den Bestimmungen der Datenschutzgesetze
behandelt. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Name
und Anschrift in den Verteiler der Servicestelle Bürgerengagement
und eine Teilnehmerliste aufgenommen werden, bitten wir um kurze
Benachrichtigung. Sie können von Ihrem Recht auf Auskunft, Sperrung
bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Gebrauch
machen. Auch eine Berichtigung der gespeicherten Daten erfolgt
umgehend auf Ihren Hinweis an georg.schulz-hertlein@kg.de
Die "Gemeindenachrichten der Gemeinde Oerlenbach" erscheinen
wöchentlich, jeweils freitags.
Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH,
97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2,
Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: post@revista.de
Verantwortlich für den amtl. Teil: Gemeindeverwaltung Oerlenbach
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Florian Kohl (Revista Verlag GmbH)
Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos
übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass
durch eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und
überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die
Gemeinde und an den Verlag.
ISSN: 1865-8083 / Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117
Bezugspreis: Jährlich einschließlich Trägerlohn Euro 29,95
Postbezugspreis: Jährlich einschließlich Porto 70,00 Euro
Die Auslieferung durch unsere Zusteller erfolgt am Erscheinungstag
bis 18 Uhr. Informationen zur Abobestellung und zum Email-Abo
finden Sie unter http://gemeindeblatt-oerlenbach.de
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
wünscht
Ihnen
Montagebau
Andreas Seidl
Weinbergstr. 5 • 97714 Rottershausen
Tel. 09738/908103, Fax 908104
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten
und einen guten Start in das neue Jahr!
Auch im nächsten Jahr warten
attraktive Kombinationstarife auf Sie.
Internet - Telefon - TV
Dreifach, einfach, günstig
Highspeed
Internet
50 Mbit/s
mit bis zu
Attraktiver
Internet-Tarif
mit 30 Mbit/s
Ihr Ansprechpartner vor Ort
SP:Berninger
Zita-Zehner-Strasse 5
97517 Rannungen
Tel.: 0 9738 – 653
16 Oerlenbach *ab dem 7. Monat für € 29,90/Monat
schon für
24, 90
€/Monat*
TKN Deutschland GmbH
Tel.: 0 9323 - 876 505 0
Mail: info@tkn-deutschland.de
www.tkn-deutschland.de
Ein frohes Weihnachtsfest
und ein glückliches neues Jahr wünscht Ihnen
Physio-Fit
Daniela Geist
Poppenhausen, Jahnstraße 6
Tel. 0 97 25 - 70 46 06
Krankengymnastik Massagen Lymphdrainagen
Rückenschule & Pilates-Kurse
Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr!
Elke Ludwig
und die Teams der
Oerlenbach
Poppenhausen
Am Ende des Jahres möchten wir uns bei all unseren
Patienten für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken.
Wir wünschen Ihnen FROHE WEIHNACHTEN
und ein GESUNDES, GLÜCKLICHES 2015!
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
für Physiotherapie
CLAUDIA HARTMANN - JÖRG MÜLLER
Bergstraße 5 • 97714 Oerlenbach • Tel. (0 97 25) 70 92 32
Sie erreichen uns in der Zeit von Montag, den 22.12.14
bis einschließlich Freitag, den 02.01.15 nur
am Vormittag in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr.
Ab Montag, den 05.01.15 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!
meinkramdeinkram.de
nützliches, weniger nützliches und die ein oder andere kostbarkeit
Achtung! Ankauf von hochwertigen Damen und Herrenmänteln,
-jacken, Abendgarderoben, Anzügen und Kostümen aller Art, hochwertige Damen- und Herrenarmbanduhren, hochwertige Teppiche, Porzellan,
Bleikristall, Zinn, Silberbesteck, Münzsammlung, Briefmarkensammlung, LP, Modeschmuck sowie komplette Nachlässe Tel. 0177/5066621
Helle 4-Zimmer Eigentumswohnung in Poppenhausen OT Pfersdorf
zu verkaufen, 100qm, BJ 1996, Einbauküche, Bad/WC, Abstellkammer,
Kellerabteil, Waschküche, Terrasse, Stellplatz, Gartenanteil, Barrierefreier Zugang möglich. VB Tel.: 09369/474003
Sparsam in das neue Jahr? Heizungsoptimierung macht´s
möglich.*Wir haben passende Ideen und Möglichkeiten für Sie! *Störungsdienst, auch am Wochenende. *NE-Solartechnik, Werneck. Tel:
09722 944610
Altersgerechte 2-Zimmer Wohnung in Schwebheim, Dr-Rotter-Str.
9, 63 qm2, Neubau mit Aufzug, Balkon, Carport ab sofort zu vermieten
475 Euro Kaltmiete. Tel: 09723-4060 oder 0160-93211546.
Verkaufe Hoftor und Pforte aus Eisenrahmen u. Holzeinlagen VB 150
Euro Tel.: 0177/8587572
Kaufe und pachte Ackerland, 15 km Umkreis von Schraudenbach.
Andreas Weingart, Tel. 09722-4358
Liebevolle Tagesmutti, nun auch in Schwebheim, ab Februar 2015 verfügbar. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Tel-Nr. 09723-3001
Bauplatz nur von privat, keine Makler, zu kaufen gesucht. Tel: 017678127067
Putz-, Stuck- und Malerbetrieb
Gerüstbau- u. Verleih, Farbenfachhandel
GREUBEL
97714 Eltingshausen
Am Höhrieth 51
Grettstadt
Sulzheimer Str. 11
Tel. (0 97 29) 2 72
Fax (0 97 29) 3 60
eMail:
Ford-Schech@t-online.de
Internet:
www.schech-automobile.de
Wir wünschen
frohe Weihnachten
und ein gutes neues Jahr
Telefon: 0 97 38 / 85 85 - 0
Telefax: 0 97 38 / 85 85 - 25
info@maler-greubel.de
Wilhelm Schech GmbH
Danke sagen wir unseren Kunden
für ihr Vertrauen und wünschen
frohe Weihnachten sowie
das Beste im neuen Jahr
Neu- u. Gebrauchtwagen Meisterservice für Ihre Mobilität !
Allen unseren Kunden, Geschäftsfreunden
und Bekannten wünschen wir ein
frohes WEIHNACHTSFEST
und alles Gute im NEUEN JAHR
97520 HEIDENFELD
Dorfstraße 5
Tel. 09723 - 13 58
Fax 09723 - 57 15
www.ganzinger-bau.de
3ANITËR¬s¬(EIZUNG¬s¬%LEKTRO¬s¬$ACHDECKUNG¬s¬3PENGLEREI
Unser qualif. techn. Kundendienst und Notdienst hilft Ihnen gerne selbstverständlich auch am Wochenende und an Feiertagen!
Vom Fachmann aus Meisterhand
SW-Poppenhausen Tel. 0 97 25/60 64 ¬s¬.OTDIENST¬4EL¬¬¬
7IRW~NSCHENUNSEREN+UNDEN
EINESCHyNE!DVENTSUND7EIHNACHTSZEIT
4
5
SOWIEEINENGUTEN2UTSCHINS*AHR
Unseren Kunden, Geschäftsfreunden und Bekannten wünschen
wir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr
verbunden mit dem Dank für das erwiesene Vertrauen.
Foto: Hiero_pixelio.de
Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes
Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
GmbH
Heizungsbau - Sanitärtechnik - Kundendienst - Solaranlagen
97525 Schwebheim, Gulbranssonstr. 18
Tel. (0 97 23) 9 11 30 - Fax (0 97 23) 91 13 50
www.a-ebert.de
Allen unseren Kunden, Freunden und Bekannten
ein frohes Weihnachtsfest
und zum Jahreswechsel alles Gute
Bedachungen
Andreas Schmitt
• Dachdeckerarbeiten aller Art
• Bauspenglerei • Gerüstbau
97705 Burkardroth-Wollbach • Brunnengasse 9
Telefon 0 97 34 / 56 37 • Mobil 01 70 / 2 98 56 37
Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest
sowie Glück und Gesundheit im neuen Jahr
KFZ - Prüfstelle
Breiter Rasen 1 · 97688 Bad Kissingen
Ingenieurteam GbR
Bräutigam – Heinlein – Leser
Tongrubenweg 12
97723 Oberthulba
Tel.: 09736 / 757 252 Fax: 09736 / 757 253
www.ingenieurteam-gbr.de
info@ingenieurteam-gbr.de
ANZEIGE
Frohe WEIHNACHTEN
und ein gesundes NEUES JAHR
wünschen wir allen Kunden,
Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten
wünscht
Unseren Kunden, Geschäftsfreunden und Bekannten ein
frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr
Planung, Bau und
Kundendienst
Heizung, Lüftung, Sanitär,
Alternativenergie-Anlagen
Ralf Schneider
Am Klößberg 20, Schwebheim,
Tel. (0 97 23) 76 31 • Fax 74 28
Allen unseren Kunden, Freunden und Bekannten wünschen wir
ein gesegnetes WEIHNACHTSFEST
sowie ein glückliches NEUES JAHR.
e-mail: bauer.bergrheinfeld@freenet.de • Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr / Sa: 9.00-12.00 Uhr
Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen
Start ins neue Jahr.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen.
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
ANZEIGE
Frohe
Weihnachten
und gute Fahrt
im neuen Jahr
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht
allen Kunden, Freunden und Bekannten
Finkenweg 7, 97505 Geldersheim, Tel. (0 97 21) 8 57 29
Erwin Heß
Ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und
einen guten Start ins Jahr 2015 wünscht Ihnen
Doris und Ludwig Mack mit Team
Heizung • Sanitär • Spenglerei
Öl-, Gas- und Pelletsheizungen
Solar- & Wärmepumpentechnik
Das wünschen wir euch:
Ein gemütliches Zuhause,
ein Gläschen Wein,
ein guter Braten - bei Kerzenschein.
Im Überfluss Zufriedenheit
und eine schöne Weihnachtszeit.
Schweinfurter Str. 44
in 97509 Kolitzheim
Tel. 09385 / 1279
Mobil: 0174/9853067
info@heizungsbau-hess.de
Wir werden auch in diesem Jahr auf Geschenke verzichten
und dieses Geld für einen guten Zweck spenden.
h
hAllen unseren Kunden, Geschäftsfreunden und Bekannten
frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr
verbunden mit dem Dank für das erwiesene Vertrauen!
h
h
Wolf-Haus GmbH
h
h
Koppenmühle
h
h
97705 Burkardroth-Gefäll
Tel. 0 97 01 / 9 11 10
Fax 0 97 01 / 91 11 20
www.wolf-haus.de
h
C:J
™\Vco]Z^ia^X]ZE[aZ\Z 7ZigZjjc\
™hijcYZclZ^hZ"gjcYjbY^ZJ]g
™gjcYjbY^ZJ]gVW('%$IV\
™^cY^k^YjZaaZOjhVioaZ^hijc\Zc
™fjVa^i~ih\Zeg“[iZHdo^VahiVi^dc
™VaaZ@VhhZc lll#`gVc`Zce[aZ\Z"hiVYijcYaVcY#YZ
@JGOO:>I"
E;A:<:
OJ=6JH:
GjcY"jbY^ZJ]g
7ZigZjjc\
`Z^cZOjoV]ajc\
=Vjeihig#'&™.,*%+<gV[Zcg]Z^c[ZaY™IZa#%&,,"-,)&*.)
=: > BK: G B : >9 JC < H @D C O: E I:
™E[aZ\ZjcY7ZigZjjc\gjcYjbY^ZJ]g
™E[aZ\Z[VX]`g~[iZjcY7ZigZjZg$^ckdgDgi
=VcY^c=VcY
ALEXANDER WERNER
Bauunternehmung GmbH
■
■
■
■
■
■
Bauplanung
Bagger- und Erdarbeiten
Pflasterarbeiten
Rohbauarbeiten für Einund Mehrfamilienhäuser
Stahlbeton-Mauerscheiben
glatt oder Bruchsteinoptik
Abbrucharbeiten
Gulbranssonstr. 11
97525 Schwebheim
Tel. 0 97 23 / 38 44
www.werner-bauunternehmung.de
ŒŒŒŒŒŒŒŒŒŒ
ANZEIGE
Haustechnik mit Ideen
Physio- und Ergotherapie, Logopädie,
Podologie und Rehasport
Eltingshausen • Bad Kissingen • Schweinfurt
Gochsheim • Maßbach • Stadtlauringen
Münnerstadt • Bad Neustadt
Noch kein passendes Geschenk gefunden?
Unter http://revista-abo.de einfach ein
Gemeindeblattabo verschenken.
So sind Ihre Lieben jede
Woche top informiert.
HLICHE WEIHNACHTEN!
Mit dem 100% elektrischen Renault ZOE.
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in ein spannendes Jahr 2015.
GmbH
Dieses Jahr spenden wir für einen guten
Zweck - deshalb fallen die „kleinen” Geschenke weg.
Unsere diesjährige Spende ging an die Tafel Bad Kissingen
und die Kindertafel in Schweinfurt.
FR
Am Oberen Marienbach 2-4
97421 Schweinfurt
Telefon (09721) 9 48 35 -0
www.marienbach-automobile.de
TER
WIN ION
AKT
Modernisieren Sie ihre Fenster
und profitieren doppelt...
...Sie sparen für die Zukunft &
schaffen neuen Wohnkomfort!
FENSTER
HAUSTÜREN
FALTWÄNDE
SONNENSCHUTZ
Schweinfurter Straße 1 | 97714 Ebenhausen | Tel. 0 97 25-70 47 08-0 | Fax 0 97 25-70 47 08-10
Energie. Wärme. Wohlbehagen.
Die Erdgasspezialisten aus der Region
Erdgas von der gasuf ist der Garant für Ihr Wohlbehagen. Denn Erdgas von der gasuf sorgt für wohlige
Wärme, ist super komfortabel und gilt als umweltschonendster aller fossiler Brennstoffe – insbesondere in Kombination mit einer Solarthermieanlage.
Gasversorgung Unterfranken GmbH
97076 Würzburg Nürnberger Str. 125
Telefon: 0931 / 2794 - 3
Fax:
0931 / 2794 - 566
www.gasuf.de vertrieb@gasuf.de
Störungsdienst: 0941/28003355 (24h)
Im Herzen von Schweinfurt,
direkt an der historischen
Stadtmauer.
Große Auswahl an fränkischen
und internationalen Weinen.
Reichhaltiges Angebot an frisch
zubereiteten kleinen Köstlichkeiten.
Bitte reservieren Sie Ihren Tisch
– ich freue mich auf Sie!
Ihre Kristina Pfisterer
Am Unteren Wall 1 · 97421 Schweinfurt
Telefon: 0 97 21 / 370 660 0 · www.türmle-sw.de
SWmagaz.in
Das Magazin für den Landkreis, die Stadt Schweinfurt und die ganze Region
Weihnacht
http://SWmagaz.in
s’Türmle Schweinfurt
ŒŒŒŒŒŒŒŒŒŒ
ANZEIGE
Allen Patienten, Ärzten und Bekannten
Ein gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gesundes neues Jahr
Wünscht Familie Blaßdörfer
mit dem gesamten Praxisteam
REVISTA
12/14
SWmagaz.in 12/2014
1
---------------------------------------------------------------------bei Ihrer Gemeinde abgeben oder per Fax an 0 97 21 / 38 71 9 38
Bestellschein-DruckAbo
hiermit bestelle ich das wöchentlich erscheinende Amtliche Mitteilungsblatt der Gemeinde Oerlenbach zum Bezugspreis von 4,99 Euro im
Monat (inkl. 7% MwSt.). Für diesen Preis erhalte das Gemeindeblatt in gedruckter Form zugestellt.
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die Revista-Verlags GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die
von der Revista-Verlags GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen:
Kontoinhaber (Vor- und Zuname): ___________________________ Bank :
___________________________
Straße/Hausnummer:
___________________________ IBAN:
___________________________
PLZ/Ort/Ortsteil:
___________________________ BIC:
___________________________
______________________________
Datum / Unterschrift
Die Mindestbezugsdauer beträgt 12 Monate. Der Jahrespreis beträgt 59,88 Euro, dieser wird zu Beginn Ihres Abos von Ihrem o.g. Konto per Lastschrift eingezogen. Nach Ablauf
der Mindestbezugsdauer gilt eine Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Quartalsende. Das Abonnement ist für den oben genannten Preis nur an Orten möglich, in denen
wir ein Verteilernetz betreiben. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer: DE89ZZZ00000911428. Die SEPA-Mandatsreferenz ist Ihre Abonnentennummer, diese wird Ihnen bei
der schriftlichen Auftragsbestätigung mitgeteilt, diese erhalten Sie bei der ersten Zustellung Ihres Gemeindeblattes. Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen,
beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen, sowie die
aktuell gültigen AGB des Verlages.
Revista Verlag GmbH - Am oberen Marienbach 2 1/2 - 97421 Schweinfurt - Email: post@revista.de - Telefon: 09721/387190 - Telefax: 09721/3871938
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
53
Dateigröße
3 969 KB
Tags
1/--Seiten
melden