close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

29. Lager Jugendblasorchester U18 6. bis 11. April 2015, Salez

EinbettenHerunterladen
www.nrw-stiftung.de
Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstützt seit 1986 Vereine, Verbände und Initiativen, die
sich für den Naturschutz und die Heimat- und Kulturpflege in NRW einsetzen. Sie hat bisher
rund 2.700 Projekte landesweit gefördert.
Unser Sachgebiet Liegenschaften verwaltet den Grundbesitz der NRW-Stiftung, der überwiegend aus Naturschutzgrundstücken (rd. 5.000 ha mit zunehmender Tendenz), aber auch
aus Gebäudeimmobilien besteht, und gewährleistet eine nachhaltige und auf die Satzungsziele abgestimmte Nutzung.
Zum frühestmöglichen Zeitpunkt ist die unbefristete Vollzeitstelle im Sachgebiet Liegenschaften als
Leiter/in des Sachgebietes Liegenschaften
zu besetzen.
Neben der organisatorischen Leitung des Sachgebietes sind Schwerpunkte der Tätigkeit u.a.
die Verwaltung und Betreuung von Naturschutzgrundstücken in Zusammenarbeit mit Biologischen Stationen und ehrenamtlichen Betreuern, der überwiegend denkmalgeschützten Gebäude, die fachliche Administration von Pflege- und Baumaßnahmen (z.B. Ausschreibungen
nach Tariftreue- und Vergabegesetz NRW, Kontrolle und Abwicklung gemäß VOL,VOB),
Vertragsmanagement (u.a. Pacht-, Nutzungs-, Gestattungs-, Grundstückverträge, Flurbereinigungsverfahren), die Weiterentwicklung des naturschutzbezogenen Liegenschaftskatasters
(Archikart) und die fachliche Beratung und Betreuung der Stiftungsorgane im Rahmen der
Liegenschaftsverwaltung. Hierzu gehört auch die Vertretung der Stiftung bei Behördenterminen, Projektsteuerungsgruppen usw.
Mit der Stelle ist die Geschäftsführung der stiftungseigenen Natur Heimat Kultur NRW
gGmbH verbunden, deren Aufgabe es ist, belastete Konversionsflächen zu verwalten. Da die
Stiftungsflächen in ganz NRW verteilt sind, ist ein Teil der Tätigkeit auch mit Reisen verbunden. Führerscheinklasse B ist daher Einstellungsvoraussetzung.
Bewerberinnen und Bewerber sollten einen Hochschulabschluss (MSc/Dipl.) im Studiengang
Agrar-, Forstwissenschaften, der Landschaftspflege oder eine gleichwertige Ausbildung besitzen. Weitere Voraussetzungen sind fundierte EDV-Kenntnisse im Bereich der geografischen Informationssysteme wie der sichere Umgang mit ArcGis, sowie einschlägige Erfahrungen aus der Berufspraxis. Kenntnisse im Bereich Gebäudemanagement sollten ebenfalls
vorhanden sein.
Die Stelle wird nach Entgeltgruppe 13, Stufe 3 TV-L, bei Vorliegen der einschlägigen Berufserfahrung, vergütet.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg bis spätestens
22.09.2014 an: NRW-Stiftung, Rossstr.133, 40476 Düsseldorf
Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 22. Oktober 2014 statt.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
138 KB
Tags
1/--Seiten
melden