close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015 - Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen

EinbettenHerunterladen
Jahresprogramm 2015
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Anerkannte Bildungsstätte der Familienbildung nach § 15 WbG-NRW
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Begegnungs- und Fortbildungszentrum
muslimischer Frauen e.V.
Liebigstr. 120 & 120 b • 50823 Köln
Tel.: 0221 - 800 121 0 • Fax: 0221 - 800 121 28
kontakt@bfmf-koeln.de • www.bfmf-koeln.de
BFmF e.V.
Anerkannte Bildungsstätte der Weiterbildung nach § 23 WbG-NRW
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Anerkannte Bildungsstätte der Familienbildung nach § 15 WbG-NRW
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Anerkannte Bildungsstätte der Weiterbildung nach § 23 WbG-NRW
BFmF e.V.
“İlim öğrenmek, kadın erkek
bütün müslümanlara farzdır.”
Hz. Muhammed (S.A.V.)
Wir sind für
Sie da!
Telefonisch:
Tel.: 0221 - 800 121 0
„Das Streben nach Wissen ist Pflicht
für jeden Muslim, Mann oder Frau.”
Montag - Freitag
08.30 - 17.00 Uhr
Prophet Muhammad (S.A.V.)
Fax: 0221 - 800 121 28
kontakt@bfmf-koeln.de
www.bfmf-koeln.de
Liebigstr. 120 & 120b
50823 Köln
BFmF e.V.
Begegnungs- und
Fortbildungszentrum
muslimischer Frauen e.V.
BFmF e.V.
Liebe Leserin, lieber Leser,
ich freue mich, dass Sie sich für unser Angebot interessieren
und wünsche Ihnen viel Freude bei der Durchsicht unserer
Jahresbroschüre 2015. Sie enthält die Programme unserer
beiden Bildungswerke „Muslimisches
Familienbildungswerk Köln“ und „Muslimisches
Frauenbildungswerk Köln“ sowie eine Übersicht über
alle Angebote und Tätigkeitsbereiche des BFmF e.V.
Im Jahre 2014 nahm unsere „Kita Amana“ sehr erfolgreich den Betrieb auf. Die Eröffnungsfeier fand unter
großer Beteiligung von Freunden, den Eltern und der
Presse statt. Zu unserer großen Freude nahm Herr
Oberbürgermeister Roters an der Feier teil und hielt die
Eröffnungsrede.
Aktuelle Infos über BFmF e.V.
gibt es unter:
www.facebook.com/bfmfkoeln
Inzwischen wurde auch das „Familienzentrum Amana“
anerkannt, sodass als neue Herausforderung für das
Jahr 2015 dessen Zertifizierung ansteht.
Unser Zentrum entwickelt sich stetig fort, wobei uns nach wie
vor die Qualität unserer Arbeit und die Zufriedenheit unserer
Besucherinnen und Besucher ein zentrales Anliegen sind. Bitte
nutzen Sie einen unserer ausgehängten Briefkästen für Lob
oder Kritik - es hilft uns, uns weiter zu entwickeln.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Erika Theißen
Geschäftsführerin und Leiterin des BFmF e.V.
2
3
BFmF e.V.
BFmF e.V.
AnsprechpartnerInnen:
Leitung:
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit
Vykinta Ajami
Geschäftsführung:
Erika Theißen
Integrationskurse:
Beate Mohammad
Familienbildungswerk:
Hanim Ezder
Hatice Çoban
Frauenbildungswerk:
Pempe Manavbașı
Jamila Benhaddou
Migrationsberatung
Nebahat Özdemir
Integrationsagentur:
Eliza Aleksandrova
Kinderbereich:
Fatma Üsküdarlı
Kita/Familienzentrum Amana:
Nilgün Filiz
Jugendbereich:
Ayşe-Nur Yalçı
Die Kolleginnen vom Empfang helfen
Ihnen gerne telefonisch oder auch
persönlich weiter:
Sanela Babic
Arbeitslosenzentrum:
Gerdi Hippert-Yılmaz
Yasemin Tel
Arbeitsgelegenheiten:
Sema Güzel
Gerdi Hippert-Yılmaz
4
ALG II-Beratung:
Fatma Su
Schuldner- und Verbraucher-
Sevgi Şentürk
insolvenzberatung:
Usama El Ammarine
Familienberatung:
Aylin Yanık-Şenay
Elternarbeit:
Necibe Dumanoğlu
Väterarbeit:
Münir Çağlıyan
EDV:
Nihal Çelik
Küche:
Hajrija Babic
Von links: Eman Jami-Hassen, Aynur Kurmanç, Karin El Zein,
vorne: Sema Güzel, Fadoua Aarrass
Wir sprechen:
Amharisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch,
Deutsch, Englisch, Kurdisch, Türkisch
5
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Erziehungskurse für Mütter
„Starke Eltern – Starke Kinder“ Seminare
„Starke Eltern – Starke Kinder“ Info-Veranstaltung
„Starke Eltern – Starke Kinder“ Seminare / Pubertät
Mütter-Coaching
Erziehungsseminare
Gesprächskreise für Mütter
Interkulturelles Mütter-Café
Türkisches Mütter-Café
Arabisches Mütter-Café
Großmütter-Café
Mütter aktiv mit Kindern
35 Krabbelgruppe
36 Spielgruppe für Mütter und Kinder 1,5 – 3 Jahre
37 Spielgruppe für Mütter und Kinder 3 - 5 Jahre
38 Wir basteln einen Ramadankalender
38 Wir basteln für das Opferfest
39 Wir backen für das Opferfest
40 Viertägige Reise in die Eifel
41 Freizeitaktivitäten in der Natur
41 Sonntagsausflüge mit meinem Kind
42 „Sing mit mir!“
42 Rendezvous mit meiner Tochter
43 Kind und Gesellschaft
43 Gemeinsam Freizeit gestalten und Umwelt erleben
Seminare für Mütter
44 Elternstart
45 Arbeitsrecht für Schwangere und Mütter
Erziehungskurse für Väter
46 Väterclub (türkisch)
47 Väter-Treff (türkisch)
Inhaltsverzeichnis
24
26
27
28
29
30
32
33
33
34
6
BFmF e.V.
Väter aktiv mit Kindern
48 „Endlich Wochenende!“
Eltern aktiv mit Kindern
49 Elternkompetenzkurs FuN – Familie und Nachbarschaft
Erziehungskurse für Eltern
50 Offenes Elternfrühstück
Seminare für Eltern
51 Welche Schule für mein Kind?
51 Kinder mit Migrationshintergrund und das deutsche
Schulsystem
52 Kindertagespflege
52 Die homöopathische Hausapotheke
53 Lese- und Rechtschreibschwäche – was ist das eigentlich?
53 Was ist Facebook? Was ist Twitter?
54 Schlüssel zum Schulerfolg
54 Zeugnis – schlechte Noten – was nun?
55 „Pubertät – Hilfe, ich erkenne mein Kind nicht mehr!“
55 Psychologie im Familienalltag
56 „Brain-Food“ – Kann gesunde Ernährung die Intelligenz
beeinflussen?
56 Offenes Elterncafé
57 Muslimisches Elternnetzwerk
58 Elternseminare in Vereinen und Moscheegemeinden
59 Wie sichere ich die Existenz meiner Familie?
Pädagogische Fortbildung für MultiplikatorInnen
60 Multiplikatorinnentreff
60 Mehrsprachigkeit – wie können wir Kinder unterstützen,
Sprachen zu lernen?
Integrationskurse für Mütter
62 Integrationskurse für Mütter
66 Integrationskurse mit Alphabetisierung für Mütter
Familienfest
68 Einladung zum Familienfest
Inhaltsverzeichnis
BFmF e.V.
7
BFmF e.V.
Inhaltsverzeichnis
Sprache
72 Allgemeine Integrationskurse für Männer und Frauen
75 Integrationskurse mit Alphabetisierung für Männer und
Frauen
77 Deutschtest für Zuwanderer (Niveau A2/B1)
78 Orientierungskurse
80 Test „Leben in Deutschland“ (Test zur Einbürgerung)
81 Exkursion – „Die Geschichte der Bundesrepublik
Deutschland“
82 Gesprächskreise für Frauen
84 Mittelstufe Deutsch – B2
85 Souverän kommunizieren (Deutsch)
86 „Auf den Punkt gebracht!“ (Deutsch)
87 Arabisch für Anfänger
87 Arabisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
88 English for Beginners (A1)
88 English Pre-Intermediate / Intermediate (A2)
88 English Intermediate (B1)
89
89
90
90
91
91
Frauencafés
Interkulturelles deutschsprachiges Frauencafé
Afrikanisches Frauencafé
Arabisches Frauencafè
Bulgarisches Frauencafé
Türkisches Frauencafé
Internationales Frauenfrühstück
Schulabschluss
92 Grundbildung mit Erwerbswelterfahrung –
Hauptschulabschluss 10A
8
94
95
96
96
97
97
Berufliche Bildung
Kompaktkurs: Word-, Powerpoint- und Internet-Grundlagen
Excel 2007 - Grundlagen
10-Finger-Schreiben
Soziale Netzwerke nutzen?!
Homepage erstellen mit WordPress
Spiele im DaZ-Unterricht
Fortbildungen zur interkulturellen Kompetenz
98 Fortbildungen „Interkulturelle Kompetenz“
99 Für Angestellte in Verwaltungen
100 Für Hebammen
Inhaltsverzeichnis
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
BFmF e.V.
Thementage
101 Bosnien-Herzegovina
102 Deutschland – 16 Bundesländer stellen sich vor
102 Ashurah – Gedenken an die Errettung Moses und des
Volkes Israel
103 Internationaler Tag zur Bekämpfung der Armut
103 Internationaler Tag der Migranten
104 Asien – das Reich der Mitte
104 Afrika – die Wiege der Menschheit
105 Begegnung mit dem Orient
106
108
109
110
111
111
112
112
113
113
114
Dialog & Religion
Dialog proaktiv
Nie wieder Krieg!
Erzählwerkstatt: Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!
Interkulturelle Fortbildung (Kooperation mit CLMLS)
Vorbereitungskurs für Moscheeführungen
Die Muslime und der Qur‘an
Ambiguitätstoleranz: Vieldeutigkeit und Pluralität im Islam
Der Bildungsbegriff und seine Fundierung im Islam
Islamische Bestattung
Interreligiöses Abendgebet: „Nein zu Gewalt an Frauen!“
Abendseminare für Berufstätige
9
BFmF e.V.
Muhammad (s.a.v.) – Vorbild der Muslime
Pflanzen im Qur‘an
Nachbarschaft im Islam
Sarah & Hagar im Islam und Christentum
Von Adam (a.s.) bis Muhammad (s.a.v.) – Prophetie im Islam
„Ramadan“ – wie fasten die Muslime
Opferfest und Pilgerfahrt
Inhaltsverzeichnis
Sonntagsseminare
118 Sonntagsseminare
Gesundheit
120 Psychische Gesundheit und Sexualität (in türkischer Sprache)
121 Alltagsstress auffangen (in türkischer Sprache)
121 Migration und Selbsthilfe
Sonstige Angebote
122 Wie bewerbe ich mich professionell?
122 Wie fülle ich meine Lohnsteuererklärung selbst aus?
123 Infoveranstaltung der MBE (Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer)
123 Betreuungs-/Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
124 Ebru – Kunst auf Wasser
124 Lesung „Liman“ – Vykinta Ajami
124 Lesung „Du und andere Irrtümer“ – Isolde Ahr
125 Fahrrad-Reparaturkurs
Angebote des Trägervereins
128
130
130
130
10
Kinder und Jugendliche
Kita und Familienzentrum Amana
Jugendbereich
Übermittagsbetreuung
Hausaufgabenhilfe
132
132
133
134
135
135
136
137
138
Beratung
Eltern- und Familiengespräche
Beratung für Väter
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung
ALG II-Beratung
Arbeitsgelegenheiten (AGH)
Arbeitslosenzentrum
Bewerbungstraining
Türkischsprachige Beratung für ältere Menschen
139
140
140
141
Kooperation
mit der Polizeiwache Köln-Ehrenfeld
mit der Stadtbibliothek Köln
mit dem Museumsdienst Köln
mit der ZeitZeugenBörse Köln
Inhaltsverzeichnis
114
115
115
116
116
117
117
BFmF e.V.
Religiöse Bildung
142 Qur’an lesen für Erwachsene
142 Tafsir und Fiqh
143 Arabische Sprache und Qur’an lesen für Kinder
Gesprächskreise
144 Gesprächskreis für jugendliche Mädchen
144 Gesprächskreis für neue Musliminnen
145 Erfahrungsaustausch für Ehrenamtlerinnen
147
148
150
152
154
158
160
BFmF e.V.
Auszeichnungen
Leitbild
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unsere ReferentInnen
Weitere MitarbeiterInnen
Kalender 2015
Wir bitten um Ihre Hilfe
11
Einzelveranstaltungen
(Seminare, Vorträge, Workshops)
Einzelveranstaltungen
Januar
20.01.2015
Abendseminar: Muhammad (s.a.v.) – Vorbild der Muslime 114
29.01.2015
Exkursion: „Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ 81
30.01.2015
Welche Schule für mein Kind?
51
Februar
02.02.2015
Arbeitsrecht für Schwangere und Mütter
45
06.02.2015
Wie bewerbe ich mich professionell?
122
11.02.2015
Interkulturelles deutschsprachiges Frauencafé
89
20.02.2015
Kinder mit Migrationshintergrund und das deutsche
Schulsystem
51
24.02.2015
„Starke Eltern – starke Kinder“ – Informationsveranstaltung 26
Offenes Elternfrühstück
50
Abendseminar: Pflanzen im Qur’an
115
März
02.03.2015
Thementag: Bosnien-Herzegovina
101
06.03.2015
Begegnung mit dem Orient
105
08.03.2015
Sonntagsseminar: Schwäche und Kraftlosigkeit im Glauben 119
12
BFmF e.V.
09.03.2015
Interreligiöse Lesung: Nie wieder Krieg!
14.03.2015
Muslimisches Elternnetzwerk
17.03.2015
Abendseminar: Nachbarschaft im Islam
18.03.2015
Kindertagespflege
24.03.2015
Erzählwerkstatt: Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!
27.03.2015
Die homöopathische Hausapotheke
31.03.2015
Wie fülle ich meine Lohnsteuererklärung selbst aus?
108
57
115
52
Einzelveranstaltungen
BFmF e.V.
109
52
122
April
01.04.2015
Mehrsprachigkeit – wie können wir Kinder unterstützen,
Sprachen zu lernen?
60
05.04.2015
Sonntagsausflüge mit meinem Kind
41
08.04.2015
Vorbereitungskurs für Moscheeführungen
111
14.04.2015
Abendseminar: Sarah & Hagar im Islam und Christentum 116
Infoveranstaltung der MBE (Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer)
123
15.04.2015
Interkulturelles deutschsprachiges Frauencafé
89
16.04.2015
Exkursion: „Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ 81
17.04.2015
Psychische Gesundheit und Sexualität (in türkischer Sprache) 120
Lesung „Liman“ – Vykinta Ajami
124
Erfahrungsaustausch für Ehrenamtlerinnen
145
13
BFmF e.V.
Einzelveranstaltungen
Mai
03.05.2015
Sonntagsausflüge mit meinem Kind
06.05.2015
Was ist Facebook? Was ist Twitter?
Soziale Netzwerke nutzen?!
07.05.2015
Alltagsstress auffangen (in türkischer Sprache)
08.05.2015
Wie bewerbe ich mich professionell?
12.05.2015
Internationales Frauenfrühstück
Abendseminar: Von Adam (a.s.) bis Muhammad (s.a.v.) –
Prophetie im Islam
20.05.2015
Offenes Elternfrühstück
Die Muslime und der Qur‘an
22.05.2015
Schlüssel zum Schulerfolg
Asien – das Reich der Mitte
26.05.2015
Erzählwerkstatt: Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!
27.05.2015
Exkursion: „Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“
29.05.2015
Fahrrad-Reparaturkurs
Juni
02.06.2015
Wir basteln einen Ramadankalender
14
53
41
53
96
121
122
91
116
50
111
54
104
109
81
125
38
03.06.2015
Wir basteln einen Ramadankalender
09.06.2015
Interkulturelle Fortbildung für Hebammen
Abendseminar: „Ramadan“ – wie fasten die Muslime
10.06.2015
Wir basteln einen Ramadankalender
Interkulturelles deutschsprachiges Frauencafé
14.06.2015
Sonntagsseminar: Wie führe ich ein selbstbestimmtes
gottgefälliges Leben
19.06.2015
Zeugnis – schlechte Noten – was nun?
August
11.08.2015
Spiele im DaZ-Unterricht
22.08.2015
Familienfest des BFmF e.V.
26.08.2015
Offenes Elternfrühstück
September
07.09.2015
Wir basteln für das Opferfest
08.09.2015
Wir backen für das Opferfest
Abendseminar: Opferfest und Pilgerfahrt
09.09.2015
Wir basteln für das Opferfest
Interkulturelles deutschsprachiges Frauencafé
11.09.2015
Arbeitsrecht für Schwangere und Mütter
38
99
117
38
89
Einzelveranstaltungen
24.04.2015
Lese- und Rechtschreibschwäche – was ist das eigentlich?
BFmF e.V.
119
97
68
50
38
39
117
38
89
45
15
BFmF e.V.
Oktober
02.10.2015
Thementag: Deutschland – 16 Bundesländer stellen sich vor
06.10.2015
Wie fülle ich meine Lohnsteuererklärung selbst aus?
14.10.2015
Offenes Elternfrühstück
Der Bildungsbegriff und seine Fundierung im Islam
20.10.2015
Erzählwerkstatt: Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!
Infoveranstaltung der MBE (Migrationsberatung für
16
119
39
60
112
121
52
54
123
55
99
81
53
96
102
122
50
112
109
erwachsene Zuwanderer)
21.10.2015
Thementag: Ashurah – Gedenken an die Errettung Moses
und des Volkes Israel
23.10.2015
Thementag: Internationaler Tag zur Bekämpfung der Armut
24.10.2015
Muslimisches Elternnetzwerk
27.10.2015
Interkulturelle Fortbildung für Angestellte in Verwaltungen
November
03.11.2015
Lesung „Du und andere Irrtümer“ – Isolde Ahr
12.11.2015
Exkursion: „Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“
13.11.2015
Afrika – die Wiege der Menschheit
20.11.2015
„Brain-Food“ – Kann gesunde Ernährung die Intelligenz
beeinflussen?
Islamische Bestattung
24.11.2015
Erzählwerkstatt: Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!
25.11.2015
Interreligiöses Abendgebet: „Nein zu Gewalt an Frauen!“
27.11.2015
Erfahrungsaustausch für Ehrenamtlerinnen
Dezember
13.12.2015
Sonntagsseminar: Ich, meine Familie und Allah(t)
18.12.2015
Thementag: Internationaler Tag der Migranten
123
102
103
57
Einzelveranstaltungen
Einzelveranstaltungen
13.09.2015
Sonntagsseminar: Yusuf (a.s.) und die Traumdeutung
16.09.2015
Wir backen für das Opferfest
Mehrsprachigkeit – wie können wir Kinder unterstützen,
Sprachen zu lernen?
Ambiguitätstoleranz: Vieldeutigkeit und Pluralität im Islam
17.09.2015
Migration und Selbsthilfe
18.09.2015
Die homöopathische Hausapotheke
„Pubertät – Hilfe, ich erkenne mein Kind nicht mehr!“
23.09.2015
Betreuungs-/Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
25.09.2015
Psychologie im Familienalltag
29.09.2015
Interkulturelle Fortbildung für Angestellte in Verwaltungen
Exkursion: „Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“
30.09.2015
Was ist Facebook? Was ist Twitter?
Soziale Netzwerke nutzen?!
BFmF e.V.
99
124
81
104
55
113
109
113
145
119
103
17
BFmF e.V.
Alle Veranstaltungen ohne Ortsangabe finden in den Räumen
des BFmF e.V., Liebigstr. 120 & 120b, 50823 Köln statt.
BFmF e.V.
Für die Richtigkeit der Angaben zu den Veranstaltungen übernehmen wir keine Gewähr. Es können Kurs- oder Seminargebühren
anfallen, die nicht im Programmheft angegeben sind.
Diese und aktuelle Änderungen können Sie zu den Bürozeiten
von 08.30 - 17.00 Uhr unter Tel. 0221-8001210 oder persönlich
im Zentrum erfragen.
Unsere Angebote sind auch unter www.bfmf-koeln.de zu finden.
Unser Begegnungscafé steht Ihnen ganztags offen.
Wir bitten bei allen Kursen um
vorherige Anmeldung (persönlich,
telefonisch oder per E-Mail).
Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl
kann ein Kurs leider nicht stattfinden.
18
Unsere Küche bietet ausschließlich „Halal-Essen”.
Im Sommer freuen wir uns darauf, Sie auf unserer Terrasse
begrüßen zu dürfen. Vielleicht zu einem unserer „SommerBrunchs”.
19
Familien
bildungs
werk
xxx
Unser ehrenamtlicher Vorstand:
Muslimisches
Köln
BFmF e.V.
Hintere Reihe von links: Petra Hanaşoğlu, Regina Sadık
Mohamed (Vorstandsvorsitzende), Münevver Toktaş.
Vorne von links: Sonja Kattoub, Sultan Aydoğdu.
Liebe Leserin, lieber Leser,
wir möchten an dieser Stelle unseren Dank und unsere Anerkennung an all die lieben ehrenamtlich tätigen MitstreiterInnen
zum Wohle der guten Sache zum Ausdruck bringen.
Es erfüllt uns mit Stolz und Freude zu sehen, wie die
Geschäftsleitung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die
EhrenamtlerInnen gemeinsam Tag für Tag das vielfältige
Angebot des BFmF e.V. auf die Beine stellen. Wir freuen uns
auch, dass so viele Menschen das Angebot zu Bildung, Beratung
und Austausch annehmen.
Hierfür möchten wir uns bei allen herzlich bedanken.
Der Vorstand des BFmF e.V.
20
Parallel zu allen Kursen bieten
wir Kinderbetreuung an.
21
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Preisverleihung 2014:
Liebe Eltern,
auch in diesem Jahr haben wir ein reichhaltiges
Programm für Sie zusammengestellt.
Sie sind herzlich eingeladen mit Ihrem Neugeborenen
bis zum ersten Lebensjahr an unseren „Elternstart
NRW“-Kursen teilzunehmen, die von einer erfahrenen
Hebamme geleitet werden.
Aber auch mit den älteren Kindern können Sie
gemeinsam an einer Krabbelgruppe, Spielgruppe oder
auch an Freizeitgestaltungsprogrammen teilnehmen.
Das Muslimische Familienbildungswerk Köln wurde mit seiner
Elternarbeit „Muslimische Eltern aktiv“ Preisträger des
Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik 2013/2014“.
Wenn Sie gerne Zeit und Ruhe haben möchten, um
sich in verschiedenen Themen weiterzubilden, bringen
Sie Ihre Kleinen einfach mit. Diese werden parallel zu
unseren Angeboten in unserem Kinderbereich betreut.
Wir hoffen, dass unser Angebot auf Ihr Interesse stößt.
Schauen Sie einfach mal rein.
Hanim Ezder
Leiterin „Muslimisches Familienbildungswerk Köln“
22
22
23
23
Starke Eltern – Starke Kinder ®
Seminare
Datum : 03.02. – 14.04.2015, dienstags
Zeit
: 13.15 - 14.45
Nebahat Özdemir
Erziehungskurse
für Mütter
Das Konzept „Starke Eltern – Starke Kinder“
des deutschen Kinderschutzbundes will das
Selbstvertrauen der Eltern als Erziehende
stärken, die Kommunikation in der Familie
verbessern und den Kinderrechten Geltung
verschaffen. Erkennen Sie die für Ihre
Familie wichtigen Werte, erweitern Sie Ihre
Fähigkeiten. Lernen Sie zuhören, vermitteln
und verhandeln.
Datum : 04.02. – 08.04.2015, mittwochs
Zeit
: 10.00 - 12.15
Funda Karaca
Datum : ab Februar 2015
Zeit
: Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Necibe Dumanoğlu (türkisch)
Unsere Kursleiterinnen wollen Ihre Familie nicht umkrempeln.
Sie wollen Ihnen behilflich sein, Sie unterstützen, auf Ihre ganz
eigene Art eine glückliche Familie zu sein.
Türkisch- und arabischsprachige Kurse sind als solche gekennzeichnet. Die Seminare können auf Wunsch auch in Ihrem Verein
in deutscher, türkischer oder arabischer Sprache durchgeführt
werden.
Datum : 07.01. – 15.04.2015, mittwochs
Zeit
: 09.30 – 11.45
Ort
: Die Treppe (SKF),
Weserpromenade 5, 50765 Köln
Hediye Yiğit (türkisch)
Datum : 21.01. – 25.03.2015, mittwochs
Zeit
: 09.30 - 11.45
Fatma Üsküdarlı
24
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
45 UStd.
Datum : 10.03. – 16.06.2015, dienstags
Zeit
: 14.00 – 16.15
Ort
: Familienzentrum Bilderstöckchen,
Am Bilderstöckchen 60c, 50765 Köln
Beate Mohammad
30 UStd.
FB15 003
30 UStd.
FB15 004
30 UStd.
FB15 005
45 UStd.
Erziehungskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
FB15 006
Datum : ab März 2015
45 UStd.
Zeit
: Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: Städt. Kindergarten Gutenbergstraße,
Gutenbergstr. 59a, 50823 Köln
Fatma Üsküdarlı
FB15 007
FB15 001
30 UStd.
FB15 002
Termin : Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: Rom e.V.,
Venloer Wall 17, 50672 Köln
N.N.
45 UStd.
FB15 008
25
Termin : Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: IGMG Regionalverband Köln e.V.,
Merheimer Str. 229, 50733 Köln
N.N.
Erziehungskurse
für Mütter
Datum : 01.09. – 10.11.2015, dienstags
Zeit
: 13.15 - 14.45
Nebahat Özdemir
Datum : ab September 2015
Tag
: Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: BFmF e.V. / Kita Amana
Nadja El Ammarine (arabisch)
45 UStd.
FB15 009
40 UStd.
FB15 010
45 UStd.
FB15 011
Datum : ab September 2015
45 UStd.
Zeit
: Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: Städt. Kindergarten Gutenbergstraße,
Gutenbergstr. 59a, 50823 Köln
Fatma Üsküdarlı (türkisch)
FB15 012
Informationsveranstaltung
„Starke Eltern - Starke Kinder“
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Starke Eltern – Starke
Kinder ® Seminare
Pubertät – Aufbruch, Umbruch,
kein Zusammenbruch
Pubertierende Jugendliche stecken innerlich im Chaos und damit
meist auch die Eltern und der Rest der Familie. Die Eltern fühlen
sich häufig dabei machtlos und haben das Gefühl, sie könnten
ihren Kindern nicht helfen.
Die Kinder verändern sich, die Konflikte erschweren den Alltag
und Kinder und Eltern werden sich in dieser Zeit oft erst einmal
fremd.
Das Seminar bietet den Eltern einen Austausch über die Wirren,
Überraschungen oder Verzweiflungen während der Zeit der
Pubertät.
Gerne bieten wir das Seminar auch in Ihrem Verein in deutscher,
türkischer oder arabischer Sprache an.
Datum : 02.09. – 04.11.2015, mittwochs
Zeit
: 09.30 - 11.45
Fatma Üsküdarlı
Datum : 24.02.2015, Dienstag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Ort
: Familienzentrum Bilderstöckchen,
Am Bilderstöckchen 60c, 50765 Köln
Beate Mohammad
26
Erziehungskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
30 UStd.
FB15 014
3 UStd.
Termin : Datum & Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: IGMG Regionalverband Köln e.V.,
Merheimer Str. 229, 50733 Köln
FB15 013
Hanim Ezder
36 UStd.
FB15 015
27
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Erziehungskurse
für Mütter
Mütter-Coaching
Erziehungsseminar
Begleitung der Mütter im Erziehungsalltag
Für Eltern der Kinder der Übermittagsbetreuung
Diese Kurse bieten wir in Deutsch, Türkisch und Arabisch an.
Türkisch- und arabischsprachige Kurse sind als solche gekennzeichnet.
Bei diesen Veranstaltungen behandeln wir Themen wie:
Bedeutung der Elternarbeit sowie von Erziehung und Bildung,
Schulsystem, Schulwahl, Schulerfolg, Lernmotivation, Reaktion
auf das Zeugnis, etc.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 08.01. – 11.06. & 20.08. – 17.12.2015
: donnerstags
: 09.30 – 11.45
: BFmF e.V. / Kita Amana
Nadja El Ammarine
99 UStd.
FB15 016
Zudem soll dem Austausch der Eltern untereinander Raum
gegeben werden.
Datum : 27.02./27.03./24.03./22.05./28.08./30.10./27.11.2015
Tag
: Freitag
21 UStd.
Zeit
: 16.30 – 18.45
Necibe Dumanoğlu (türkisch)
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 28.01. – 10.06.2015
18 UStd.
: mittwochs / einmal im Monat
: 09.00 – 11.15
: Städt. Kita, Gernsheimer Str. 20, 51107 Köln
Pempe Manavbaşı
FB15 017
Datum : ab April 2015/ Termin & Uhrzeit erfragen 45 UStd.
Zeit
: alle 2 Wochen (1. HJ / 6 Termine - 2. HJ / 9 Termine)
Ort
: Die Treppe (SKF),
Weserpromenade 5, 50765 Köln
Hediye Yiğit (türkisch)
28
FB15 018
Erziehungskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
FB15 019
Erziehung in Deutschland - aber wie?
In deutscher Sprache besprechen wir alle Themen rund um die
Erziehung der Kinder im Spannungsfeld von Familie und
Gesellschaft.
Datum : 08.01. – 11.06. & 20.08. – 17.12.2015
Tag
: donnerstags
Zeit
: 14.00 – 16.15
Nadja El Ammarine
108 UStd.
FB15 020
29
Gesprächskreise für Mütter*
Erziehungskurse
für Mütter
In einer Runde von 10-12 Frauen werden wir in deutscher
Sprache verschiedene Themen rund um die Erziehung und den
Alltag mit Kindern in Deutschland besprechen und diskutieren.
Neben Anregungen für den Erziehungsalltag werden Sie
Gelegenheit haben, Ihre Deutschkenntnisse im Gespräch zu schulen und zu festigen.
N.N.
Datum : 18.05. – 26.06.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
Datum : 24.08. – 23.09.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
Datum : 28.09. – 11.11.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
Themen:
• Bildungssystem in Deutschland
• Medienerziehung/soziale Netzwerke
• Gesundheit in der Familie
• Erziehung in der Migration
Datum : 25.02. – 26.03.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
30 UStd.
FB15 023
30 UStd.
FB15 024
Erziehungskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
30 UStd.
FB15 021
30 UStd.
FB15 022
* gefördert über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
im Rahmen des Angebots „Frauenkurse“, daher kostenlos.
30
31
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Mütter-Cafés
Hier haben Sie die Möglichkeit, während die Kinder betreut
werden, für einige Stunden den Alltagsstress zu vergessen und
sich mit anderen Müttern in gemütlicher Runde auszutauschen.
Erziehungskurse
für Mütter
Das Mütter-Café wird von pädagogisch qualifizierten
Mitarbeiterinnen veranstaltet und begleitet.
Es werden auch externe Referentinnen zu Themen wie
Ernährung, Erziehung, Entwicklung und Gesundheit eingeladen.
Interkulturelles Mütter-Café
Fatma Üsküdarlı
Datum
Tag
Zeit
Ort
: Termin bitte erfragen
: freitags / 1 x monatlich
: 14.30 - 16.00
: BFmF e.V. / Kita Amana
Fatma Üsküdarlı
32
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 09.01. - 11.06. & 14.08. - 18.12.2015
120 UStd.
: freitags
: 13.00 – 15.15
: SKM e.V., Familienhaus Ossendorfpark,
Franz-Raveaux-Str. 5b, 50827 Köln
Sibel Demir
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 10.01. - 27.06. & 22.08. - 19.12.2015
: montags
: 12.30 – 14.45
: Stadtteilzentrum II Buchforst,
Kalk-Mülheimer-Str. 319, 51065 Köln
Kader Alpan
FB15 027
30 UStd.
Erziehungskurse
für Mütter
Türkisches Mütter-Café
Unser Mütter-Café ist ein offenes Angebot für Mütter.
Datum : 09.01. - 26.06. & 14.08. - 18.12.2015
Tag
: freitags
Zeit
: 09.30 – 11.45
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
FB15 028
126 UStd.
FB15 025
Arabisches Mütter-Café
22 UStd.
Datum : 19.01. - 15.06. & 17.08. - 07.12.2015
Tag
: 1. und 3. Montag im Monat
Zeit
: 12.00 – 14.15
FB15 026
Assia Daoudi
63 UStd.
FB15 029
33
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Großmütter-Café
in türkischer Sprache
Erziehungskurse
für Mütter
Sind Sie Großmutter und leben mit Ihren Enkelkindern zusammen oder in deren Nähe? Finden Sie, dass Ihre
Erziehungskompetenzen nicht gewürdigt oder nicht verstanden werden?
Krabbelgruppe
Dann kommen Sie zu unserem Großmütter-Café.
Am Vormittag haben Sie Gelegenheit zum gegenseitigen
Austausch (bei einem Frühstück) und am Nachmittag werden
von einer Pädagogin Erziehungsstile und -konzepte vorgestellt.
Datum : 16.01./27.02./10.04./22.05./11.09./23.10./27.11.2015
Tag
: freitags / 1 x monatlich
35 UStd.
Zeit
: 10.00 – 12.15 / 13.30 - 15.00
Pempe Manavbaşı/Hanim Ezder
FB15 030
Diese Treffen ermöglichen Müttern mit Kindern bis 1,5 Jahre
einen vertrauensvollen Austausch untereinander im Beisein
ihrer Kinder.
Die Kinder der Krabbelgruppe können sich hier behutsam an
andere Kinder gewöhnen, während ihre Mütter sich in
Begleitung einer Sozialpädagogin über die Entwicklung ihrer
Babys und andere Themen austauschen.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 08.01. – 25.06.2015
: donnerstags
: 12.30 – 14.45
: BFmF e.V.
Fatma Üsküdarlı
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 13.08. – 17.12.2015
: donnerstags
: 12.30 – 14.45
: BFmF e.V.
Fatma Üsküdarlı
34
Mütter aktiv mit Kindern
„Bei uns war das alles anders. Aber ich kann mich doch nicht in
die Erziehung meiner Enkel einmischen!“
75 UStd.
FB15 031
57 UStd.
FB15 032
35
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Spielgruppe für Mütter und ihre
Kinder im Alter von 1,5-3 Jahren
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 05.01. – 22.06. & 17.08. – 14.12.2015
: montags
: 12.30 – 14.45
: BFmF e.V.
Funda Karaca
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 07.01. – 24.06. & 19.08. – 16.12.2015
: mittwochs
: 12.30 – 14.45
: BFmF e.V.
Funda Karaca
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 09.01. – 26.06. & 21.08. – 18.12.2015
: freitags
: 12.30 – 14.45
: BFmF e.V.
Funda Karaca
36
120 UStd.
FB15 033
129 UStd.
FB15 034
123 UStd.
FB15 035
Mütter aktiv mit Kindern
Mütter aktiv mit Kindern
In dieser Gruppe kommen Mütter mit Kindern aus verschiedenen Kulturkreisen zusammen. In einer lockeren, freundlichen
und gemütlichen Atmosphäre werden unter anderem familiäre
sowie kulturelle Themen besprochen. Neben Singen, Malen,
Basteln werden auch Spiele mit den Kindern gespielt und
Ausflüge unternommen.
Spielgruppe für Mütter und ihre
Kinder im Kindergartenalter (3-5 J.)
Unsere Spielgruppe bietet Müttern die Möglichkeit für
Gespräche über das tägliche Miteinander mit Kindern im
Kindergartenalter. Wir lernen Kinderlieder und -spiele und werden vergnügliche Stunden mit unseren Kindern verbringen.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 06.01. – 23.06.2015
: dienstags
: 14.00 – 16.15
: BFmF e.V.
Fatma Üsküdarlı
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 18.08. – 22.12.2015
: dienstags
: 14.00 – 16.15
: BFmF e.V.
Fatma Üsküdarlı
75 UStd.
FB15 036
57 UStd.
FB15 037
37
Wir basteln mit unseren Kindern
einen Ramadankalender
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Datum : 09.09.2015 , Mittwoch
3 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Ort
: PiccoPänz, Piccoloministr. 262, 51067 Köln
Pempe Manavbaşı
Mütter aktiv mit Kindern
Steht der Ramadan vor der Tür, wird
es Zeit einen neuen
Ramadankalender zu basteln.
FB15 096
Mütter aktiv mit Kindern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Wir backen für das Opferfest
Liebe Mütter, Sie sind mit Ihren
Kindern hierzu herzlich eingeladen.
Die schönste Freude ist die Vorfreude!
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 02.06. & 03.06.2015
: Dienstag / Mittwoch
: 14.30 – 16.45
: Kostenbeitrag je 2 €
Fatma Üsküdarlı
je 3 UStd.
Nach diesem Motto wollen wir alle
interessierten Mütter mit ihren Kindern
einladen, gemeinsam Leckeres für das
Opferfest vorzubereiten und zu backen.
FB15 038
Datum : 10.06.2015 , Mittwoch
3 UStd.
Zeit
: 14.30– 16.45
Ort
: PiccoPänz, Piccoloministr. 262, 51067 Köln
Pempe Manavbaşı
FB15 039
Wir basteln für das Opferfest
Gemeinsam wollen wir kleine Geschenke zum Opferfest basteln.
Datum : 07.09.2015, Montag
3 UStd.
Zeit
: 14.30 – 16.45
Preis : Kostenbeitrag 2 €
Fatma Üsküdarlı
38
FB15 040
Datum : 08.09.2015, Dienstag
Zeit
: 14.30 – 16.45
Preis : Kostenbeitrag 2 €
Fatma Üsküdarlı
3 UStd.
FB15 041
Datum : 16.09.2015, Mittwoch
3 UStd.
Zeit
: 14.00– 16.15
Ort
: PiccoPänz, Piccoloministr. 262, 51067 Köln
Pempe Manavbaşı
FB15 042
39
Viertägige Reise in die Eifel
(Nähe Paustenbach) für Mütter und
ihre Kinder ab 4 Jahren
Mütter aktiv mit Kindern
In diesen vier Tagen lernen wir einander besser kennen. Im
Miteinander mit anderen Müttern und deren Kindern entdecken wir uns und unsere Kinder neu und vor allem anders. Wir
spielen, leben miteinander und kochen gemeinsam. Wir wollen
historische Orte besuchen und erfahren, wie die Menschen früher gelebt haben.
Falls das Wetter es zulässt,
werden wir auf einem
Reiterhof gemeinsam einen
Nachmittag verbringen und
viel über Pflege und
Umgang mit Pferden lernen.
Freizeitaktivitäten in der Natur für
Mütter und Kinder im Grundschulalter
Ausflüge in die Natur begeistern Mütter und Kinder gleichermaßen und verschaffen Erholung durch Bewegung und viel
frische Luft.
Wir werden Spaß haben und viel Neues lernen.
Datum : 29.01. – 28.05. & 24.09. – 26.11.2015
Tag
: jeden letzten Donnerstag im Monat
Zeit
: 15.00 – 18.00
Necibe Dumanoğlu
32 UStd.
FB15 044
Sonntagsausflüge mit meinem Kind
Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 36 Personen begrenzt.
Anmeldeschluss ist der 06.02.2015.
Haben Sie Lust dabei zu sein? Lassen Sie sich überraschen!
Es gibt viel zu sehen und zu erleben.
Kosten pro Person:
In einem Vorgespräch werden wir über die Ausflugsziele und weitere Details sprechen. Den Termin für das Vorgespräch erfragen
Sie bitte an unserem Empfang.
für Mitglieder 35 €
für Nichtmitglieder 45 €
Datum : 14.05. – 17.05.2015
24 UStd.
Tag
: Donnerstag bis Sonntag
Abfahrt: 09.00 Uhr ab BFmF e.V., Liebigstraße 120b
Regina Sadik Mohamed
(Organisation und Begleitung)
40
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Mütter aktiv mit Kindern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
FB15 043
Datum : 05.04. & 03.05.2015
je 8 UStd.
: 10.00 – 17.00
Zeit
Ort
: Wird im Vorgespräch bekannt gegeben
Nadja El Ammarine
FB15 045
41
Mütter aktiv mit Kindern
„Sing mit mir!“
Kind und Gesellschaft
„Bei uns ist Gesang die erste Stufe der Bildung“ (Goethe)
Für Mütter und ihre 10-14-jährigen Kinder
Mütter singen mit ihren Kindern deutsche Kinderlieder.
Seien auch Sie dabei!
Sie wollten schon immer aktuelle Themen mit Ihren Kindern
besprechen und diskutieren, aber irgendwie hat das im
Familienalltag nicht geklappt?
Datum : Datum bitte erfragen
Zeit
: 15.00 – 15.45
Ort
: BFmF e.V. / Kita Amana
Karin El Zein / Katja Aissaoui
je 1 UStd.
FB15 046
Rendezvous mit meiner Tochter
Für Mütter und Töchter (ab 14 J.)
Wenn Sie Lust haben, sich einmal im Monat mit Ihrer Tochter
zusammen über bestimmte Themen auszutauschen, gegenseitig Ihre Interessen kennen zu lernen und auch gemeinsam
etwas zu unternehmen, dann melden Sie sich doch an und tragen die Termine schon in Ihren Kalender ein!
Datum : 23.01. – 19.06. & 21.08. - 18.12.2015
Tag
: 3. Freitag im Monat
Zeit
: 16.15 – 19.15
Pempe Manavbaşı
Einmal im Monat treffen wir uns, um mit anderen Müttern
und ihren Kindern über Gesellschaft, Politik, Schule u.a.
zu sprechen.
Datum : 30.01. – 29.05. & 28.08. - 27.11.2015
Tag
: Letzter Freitag im Monat
Zeit
: 18.00 – 20.15
Pempe Manavbaşı
„Ich würde mir wünschen, meine Mutter würde mich besser
verstehen“, äußern viele Töchter im Jugendalter, während viele
Mütter das Verhalten der Töchter als nur „zickig“ abtun. Wollen
Sie diese Stresssituation endlich aufheben und mehr miteinander teilen?
42
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Mütter aktiv mit Kindern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
33 UStd.
FB15 047
27 UStd.
FB15 048
Gemeinsam Freizeit gestalten und
Umwelt erleben
In dieser Seminarreihe werden Sie in einer Gruppe von Müttern
Ausflüge in Köln machen. Sie lernen Museen, Beratungsstellen,
Büchereien, Parks, Spielplätze und vieles mehr kennen und
erhalten so Ideen für die Freizeitgestaltung mit Ihren Kindern.
Datum
Tag
Zeit
Für
: 05.02. – 07.05. & 03.09. – 05.11.2015
28 UStd.
: jeden 1. Donnerstag im Monat
: 09.00 – 12.00
: Frauen mit Deutschkenntnissen ab B1-Niveau
Eliza Aleksandrova
FB15 049
43
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Elternstart*
Arbeitsrecht für Schwangere und
Mütter
Liebe Eltern,
Seminare für Mütter
erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Babys.
Nun beginnt eine sehr aufregende und ebenso verantwortungsvolle Zeit für Sie. Und diese Verantwortung wird Sie Ihr
Leben lang begleiten. Einmal Eltern – immer Eltern!
Wir wollen Sie bei dieser wichtigen Aufgabe im Rahmen des
Projekts „Elternstart NRW“ unterstützen und begleiten. Sie
erhalten an 5 Terminen mit jeweils 90 Minuten Informationen
rund um die kindliche Entwicklung, Ihre Rolle als Eltern und
vieles mehr.
Das Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern im ersten
Lebensjahr und ist kostenlos.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sind Sie und Ihre Babys
herzlich eingeladen!
Seher Kurtar (Hebamme)
Datum : 27.10. – 24.11.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 13.45 – 15.15
Seher Kurtar (Hebamme)
10 UStd.
Informationsveranstaltung rund um das Thema Mutterschutz
und Elternzeit.
Sie erhalten Informationen zu folgenden Themen:
•
•
•
•
•
•
•
Mutterschutz
Kündigungsschutz
Mutterschutzgeld
Elternzeit
Rückkehr in den Beruf
Vollzeit / Teilzeit
Freistellung zur Betreuung erkrankter Kinder
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 02.02.2015
: Montag
: 10.00 – 11.30
: Kostenbeitrag 5 €
Sonja Hoffmeister (Rechtsanwältin)
FB15 050
10 UStd.
Seminare für Mütter
Mein Baby ist endlich da - Hurraaa!
Datum : 24.02. – 24.03.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 13.45 – 15.15
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 11.09.2015
: Freitag
: 10.00 – 11.30
: Kostenbeitrag 5 €
Sonja Hoffmeister (Rechtsanwältin)
2 UStd.
FB15 052
2 UStd.
FB15 053
FB15 051
* gefördert durch:
44
45
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Babalar Kulübü / Väterclub
Erziehungskurse für Väter
Erziehungskurse für Väter
Babalar Kulübü faaliyeti çok yönlü olup, değişik usüllerle tatbik
edilmektedir.
Konu başlıklarımızdan bir kaç tanesi:
•
•
•
•
Çocuk terbiyesi
Çocuğa olan münasebet şekli ve usulü
Aile yapı ve düzeni
Karı-Koca arasındaki münasebetler
Hedefimiz babaların dert ve problemlere karşı hassas olmalarını
sağlamak ve mevzulara değişik pencerelerden bakma imkanını
vermektir.
Der Väter-Club ist ein spezieller Kurs für türkischsprachige
Väter, in dem Themen wie Erziehung, Eltern-Kind-Beziehung,
Familienstrukturen, Ehe und Partnerschaft behandelt werden.
Datum : 08.03. – 31.05.2015
Tag
: sonntags
Zeit
: 18.00 – 22.00
Münir Çağlıyan (türkisch)
65 UStd.
FB15 054
Abschluss des Väter-Club 2014 mit Zertifikat-Übergabe
Babalar Buluşması / Väter-Treff
Siz de baba olarak haftada bir defa, diğer babalar ile birlikte,
sıkıntılarınızı, dertlerinizi ve meselelerinizi dertleşebilirsiniz.
Gelin, göreceksiniz ne kadar dert ortağınızın olduğunu.
Offener Treff, in dem Sie sich einmal pro Woche mit anderen
Vätern unter Anleitung eines Pädagogen über Erziehungsthemen austauschen können.
Datum : 16.08. – 20.12.2015
68 UStd.
Tag
: sonntags
(Kurs endet im Febr. 2016)
Zeit
: 18.00 – 21.00
Münir Çağlıyan (türkisch)
46
FB15 055
47
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
„Endlich Wochenende!“
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Elternkompetenzkurs FuN –
Familie und Nachbarschaft
Endlich Zeit für die Kinder!
Väter aktiv mit Kindern
Haben Sie Lust, mit der Familie im Kreise anderer Familien die
Freude am gemeinsamen Spiel und Gespräch kennen zu lernen?
Eltern aktiv mit Kindern
Väter lernen gemeinsam mit den Kindern ihre Umwelt kennen,
erkunden den Wald, spielen oder kochen und essen gemeinsam.
In diesem Seminar geht es um die Stärkung des inneren
Zusammenhalts der Familie und die Stärkung der Familie in
ihrem sozialen Umfeld.
Unter Anleitung der PädagogInnen werden neue Kontakte
geknüpft, die Verständigung in Familien gefördert, der
Familienstress vermindert und der Familienzusammenhalt
gestärkt.
Zielgruppe: türkischsprachige Eltern
Datum : 08.09. – 27.10.2015
Tag
: dienstags
Ort
: BFmF e.V.
Necibe Dumanoğlu (türkisch)
Datum : 31.01./14.03./25.04./06.06./29.08./
24.10./05.12.2015
Tag
: samstags
Zeit: 15.00 – 18.00
Ort
: BFmF e.V. / Bistro
Fehmi Mbarek
48
24 UStd.
FB15 057
28 UStd.
FB15 056
49
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Erziehungskurse für Eltern
Offenes Elternfrühstück
Welche Schule für mein Kind?
Neben einem leckeren Frühstück erwartet Sie ein reger
Austausch mit anderen Eltern. Darüberhinaus werden aktuelle
Erziehungsthemen von qualifizierten Fachkräften vorbereitet
und zur Diskussion gestellt.
Wenn ein Schulwechsel ansteht, stehen viele Eltern vor einer
schwierigen Entscheidung. Vor allem Eltern mit Migrationshintergrund haben nach den Informationsveranstaltungen der
Schulen zusätzliche Bedenken und Fragen.
Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!
In diesem Seminar können Sie diese Fragen stellen und ausführliche Informationen zu den Schulformen erhalten.
Thema : Mama bekommt ein Baby! Und jetzt?
Datum : 24.02.2015, Dienstag
Zeit
: 09.30 – 11.00
Nilgün Filiz
2 UStd.
FB15 058
Thema : Umgang mit Trotz und/oder Eigensinn?
Datum : 20.05.2015, Mittwoch
Zeit
: 09.30 – 11.00
Nilgün Filiz
2 UStd.
FB15 059
Datum : 30.01.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Necibe Dumanoğlu
Seminare für Eltern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
3 UStd.
FB15 062
Kinder mit Migrationshintergrund
und das deutsche Schulsystem
Migrationshintergrund = schlechte Bildungsvoraussetzung?
Thema : Stressfrei in die Kita. Mama, mach Dir keine Sorgen!
Datum : 26.08.2015, Mittwoch
2 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.00
Nilgün Filiz
FB15 060
Thema : Welcher Elterntyp sind Sie? Stärken entdecken.
Datum : 14.10.2015, Mittwoch
2 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.00
Nilgün Filiz
50
FB15 061
In diesem Seminar diskutieren wir mit Eltern, ob und warum
Kinder mit Migrationshintergrund im Schulsystem benachteiligt werden.
Datum : 20.02.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Necibe Dumanoğlu
3 UStd.
FB15 063
51
Kindertagespflege
Wir informieren Eltern rund um das Thema Kindertagespflege
und beraten über die Wege der Vermittlung von Tageseltern.
Außerdem informieren wir Sie, wie man sich zu Tageseltern
qualifizieren kann.
Seminare für Eltern
Datum : 18.03.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 13.00 – 16.00
Katja Aissaoui
FB15 064
Lese- und Rechtschreibschwäche –
was ist das eigentlich?
Wie äußert sich Lese- und Rechtschreibschwäche und
wie geht man damit um?
Datum : 24.04.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Necibe Dumanoğlu
3 UStd.
FB15 066
Die homöopathische Hausapotheke
Was ist Facebook? Was ist Twitter?
Zunehmend sind Eltern daran interessiert, die Unpässlichkeiten
und Krankheiten ihrer Kinder mit natürlichen Mitteln zu behandeln.
Was bedeutet es, wenn mein Kind von „chatten“ spricht?
Muss ich mir Sorgen machen, mit wem mein Kind im Netz
Kontakt hat?
In diesem Seminar bekommen die Eltern Tipps, wie sie sich und
ihren Kindern bei kleineren Erkrankungen mit Mitteln aus der
Natur selbst helfen können.
Diese Veranstaltung informiert Sie über die sozialen Netzwerke
und hilft Ihnen einzuschätzen, wo evtl. Risiken und Gefahren
für Ihre Kinder liegen.
Thema : Einführung in die Homöopathie
Datum : 27.03. & 18.09.2015, freitags
Zeit
: 15.00 – 17.15
Preis : 10 € pro Veranstaltung
Sabine Saifi (Heilpraktikerin)
52
4 UStd.
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
je 3 UStd.
Datum : 06.05. & 30.09.2015
Tag
: mittwochs
Zeit
: 13.15 – 15.30
Nihal Çelik
Seminare für Eltern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
je 3 UStd.
FB15 067
FB15 065
53
Schlüssel zum Schulerfolg
Was können Eltern tun, um ihren Kindern zu helfen, in der
Schule erfolgreich zu sein?
Seminare für Eltern
Necibe Dumanoğlu
3 UStd.
Zeugnisse lösen in vielen Familien Streit und Angst aus. Was
tun, wenn schlechte Noten oder gar „Sitzenbleiben“ droht?
Holen Sie sich Tipps von unserer erfahrenen Elternberaterin.
Necibe Dumanoğlu
Necibe Dumanoğlu
FB15 070
3 UStd.
FB15 069
Psychologie im Familienalltag
In diesem Seminar werden verschiedene psychologische
Themen besprochen, die im Familienalltag eine große Rolle
spielen und unsere psychische Gesundheit mitbestimmen.
Einige Themen sind: Depression, Psychosomatik, Stress,
Kommunikation, Angst, Schlaflosigkeit, Konzentration,
Persönlichkeit, Beziehung, Sexualität und andere Themen, die
sich im Rahmen der Veranstaltung ergeben.
Datum : 25.09.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 12.30 – 15.30
Dr. Emine Seçmez
54
3 UStd.
FB15 068
Zeugnis - schlechte Noten - was nun?
Datum : 19.06.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
„Pubertät – Hilfe, ich erkenne mein
Kind nicht mehr!”
Datum : 18.09.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Bereits kleine Unterstützungen bewirken viel!
Datum : 22.05.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Seminare für Eltern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
4 UStd.
FB15 071
55
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Muslimisches Elternnetzwerk
„Brain-Food“ –
Kann gesunde Ernährung die
Intelligenz beeinflussen?
Necibe Dumanoğlu
Das Muslimische Elternnetzwerk Köln und Umgebung ist ein
Zusammenschluss von Eltern mit muslimischem Hintergrund
aus Migrantenvereinen und Moscheegemeinden.
3 UStd.
FB15 072
Einmal im Monat haben Eltern die Möglichkeit, sich in einer
gemütlichen Atmosphäre zu treffen. Im Dialog lernen sie andere Eltern kennen und tauschen sich über alltägliche Themen
aus.
Katja Aissaoui
56
Unsere Ziele:
• Errichtung eines Forums, in dem muslimische Eltern unterschiedlicher Herkunft ihre Erfahrungen austauschen, sich
gegenseitig unterstützen und gemeinsame Anliegen diskutieren können
• Vermittlung von aktuellen Informationen
• Unterstützung der muslimischen Eltern, die sich für die
Bildungssituation ihrer Kinder einsetzen möchten
• Formulierung der Forderungen muslimischer Eltern und
Kommunikation an Politik und Gremien.
Offenes Elterncafé
Datum : Termine bitte erfragen
Zeit
: 15.00 – 16.30
In diesem Netzwerk engagieren sich muslimische Eltern aktiv
für die Erziehung und Bildung ihrer Kinder.
Seminare für Eltern
Seminare für Eltern
Datum : 20.11.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
je 2 UStd.
FB15 073
Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 14.03. & 24.10.2015
: samstags
: 10.00 – 16.30
: BFmF e.V.
Necibe Dumanoğlu
je 8 UStd.
FB15 074
57
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Seminare für Eltern
Elternseminare in Vereinen und
Moscheegemeinden
Wie sichere ich die Existenz meiner
Familie?
Das Muslimische Familienbildungswerk Köln bietet Ihnen die
Möglichkeit, Seminare in Ihrem Verein oder Ihrer Moschee
anzubieten, zu denen unsere Referentinnen in Ihre Einrichtung
kommen.
Wenn ein Verbraucherinsolvenzverfahren ansteht, stehen viele
Betroffene vor einer schwierigen Entscheidung und haben viele
offene Fragen.
Wir referieren zu allen Themen rund um Erziehung wie z.B.
Erziehungskompetenz, spezielle Entwicklungsabschnitte im
Leben Ihres Kindes, Familiensituation, Bildungs- und
Schulsystem, gemeinsames Spielen usw.
Was ist mit dem Einkommen der Ehepartner bzw.
Familienmitglieder?
Wie weit ist das Vermögen der Familienmitglieder davon
betroffen?
Wo liegt die Pfändungsgrenze?
Teilen Sie uns einfach mit, welches Thema Sie bzw. die Eltern
Ihrer Gruppe besonders interessiert und wir entwickeln mit
Ihnen gemeinsam ein entsprechendes Angebot, welches für
Sie kostenlos ist.
Was passiert bei einem Todesfall der Betroffenen im
Verbraucherinsolvenzverfahren?
Die Seminare können auf Wunsch in deutscher, türkischer
und arabischer Sprache durchgeführt werden.
Was passiert mit den Lebensversicherungen der Kinder bzw.
des Ehepartners?
Ansprechpartnerin:
Hanim Ezder
In diesem Seminar können Sie diese und ähnliche Fragen stellen und erhalten ausführliche Informationen zur
Existenzsicherung der Familie und dem Ablauf eines
Verbraucherinsolvenzverfahrens.
Datum : Datum bitte erfragen
Zeit
: 10.30 – 12.00
(5 Termine)
Sevgi Şentürk
58
Seminare für Eltern
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
je 2 UStd.
FB15 075
59
Fortbildung für MultiplikatorInnen
Multiplikatorinnentreff
Pädagogische Fortbildung
für MultiplikatorInnen
Türkischsprachige Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen und
Sozialarbeiterinnen aus unterschiedlichen Einrichtungen treffen sich einmal im Monat, um sich weiterzubilden und
Erfahrungen auszutauschen. Auch angehende Erzieherinnen,
Sozialarbeiterinnen und -pädagoginnen sind in diesem Kreis
herzlich willkommen.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: ab Februar
: letzter Mittwoch im Monat
: 16.30 – 18.45
: BFmF e.V.
Necibe Dumanoğlu
24 UStd.
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Der Erfolg der Sprachvermittlung hängt vom Stellenwert der
Umgebungs- und Nichtumgebungssprache in der Familie ab.
• Ist eine sprachanregende Atmosphäre gegeben, um Kindern
Sprache verständlich nahezubringen?
• Welche Möglichkeiten müssen Kinder haben, die Sprache zur
Anwendung bringen zu können?
• Wie kann mit Fehlern umgegangen werden?
• Welchen Hürden begegnen Familien bei der mehrsprachigen Erziehung und welche Aspekte tragen zum Gelingen
kompetenter Mehrsprachigkeit bei?
• Was kann die Familie fördernd beitragen und was ist zu vermeiden?
Dargestellt werden Prozesse für das Erziehungsziel
„Mehrsprachigkeit“ für den frühen Erwerb einer Fremdsprache
im Vorschul- und Schulalter und für Familien mit nichtdeutscher Herkunftssprache.
FB15 076
Datum : 01.04.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 15.00 – 17.15
Mehrsprachigkeit – wie können wir
Kinder unterstützen, Sprachen zu
lernen?
Eine Altersgrenze für den Erwerb einer zweiten oder weiteren
Sprache gibt es nicht, es wird aber mit zunehmendem Alter
mühsamer. Kinder lernen Sprachen spielerisch, intuitiv und
ohne bewußte Unterweisung.
60
Pädagogische Fortbildung
für MultiplikatorInnen
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Ingrid Majid
Datum : 16.09.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 15.00 – 17.15
Ingrid Majid
3 UStd.
FB15 077
3 UStd.
FB15 078
61
Integrationskurse für Mütter
Unsere Integrationskurse für Mütter bestehen aus 900
Unterrichtsstunden (9 Kursmodule) Deutschunterricht und einem
Orientierungskurs von 60 Unterrichtsstunden. Informationen zu
den Orientierungskursen finden Sie auf Seite 78.
Integrationskurse
für Mütter
Am Ende legen die Teilnehmerinnen eine Prüfung ab (Deutschtest
für Zuwanderer, Niveau A2-B1).
Intensiv behandelt werden Themen wie Wohnen, Einkaufen,
Gesundheit, Schule, Erziehung und Leben mit der Familie.
Wir bieten:
• täglichen Unterricht in allen Stufen
• mütterfreundliche Kurszeiten am Vormittag oder frühen
Nachmittag
• Kinderbetreuung für Kleinkinder ab 3 Monaten während der
Kurszeiten
• Beratung und Einstufungstest
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Kursgebühr pro Modul:
• 120 € für Teilnehmerinnen mit Berechtigung ausgestellt vom
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder der
Ausländerbehörde
• 190 € für Teilnehmerinnen ohne Berechtigung
• Kostenlos für Teilnehmerinnen mit Berechtigung, die ALG-II
beziehen oder einen Köln-Pass/Mobil-Pass besitzen.
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Antragstellung für
die Berechtigung, Kostenbefreiung und Fahrtkostenerstattung.
Ansprechpartnerin:
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
Integrationskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Kursbegleitende Kinderbetreuung:
Wir betreuen Kinder im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren während
der Kurszeiten. Kostenbeitrag pro Kursmodul: 150 €*
Dauer pro Kursmodul (100 UStd.): ca. 7-8 Wochen.
Einstieg jederzeit möglich.
Die Anmeldung gilt für die Dauer von mindestens einem
Kursmodul (100 Unterrichtsstunden) und verlängert sich automatisch für das folgende Modul, wenn nicht vorher schriftlich gekündigt wird.
Allgemeine Integrationskurse für Männer und Frauen
finden Sie auf Seite 72.
* Kann über Betreuungsgeld refinanziert werden
62
63
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Beginn neuer Kurse
Dorothea Linse
Integrationskurse
für Mütter
Datum : 16.03.2015 NW-96
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 12.30 – 14.45
Dorothea Linse
Datum : 04.05.2015
NW-99
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Agnieszka Seslikaya / Daniela Hüsch
Datum : 17.08.2015
NW-101
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Hatice Kocaköse
Datum : 19.10.2015
NW-105
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 12.30 – 14.45
Hatice Kocaköse
Datum : 02.11.2015
NW-108
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
N.N.
64
Laufende Kurse
600 UStd.
FB15 079
490 UStd.
FB15 080
400 UStd.
FB15 081
Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie in laufende
Kurse in höhere Module einsteigen.
Beginn : 23.01.2015
Tag
: Mo. – Fr.
NW-77 (Modul 9)
136 UStd.
Zeit
: 12.30 – 14.45
FB15 085
Dorothea Linse
Beginn : 07.01.2015
Tag
: Mo. – Fr.
NW-80 (Modul 8)
200 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Agnieszka Seslikaya / Daniela Hüsch
Beginn : 02.02.2015
Tag
: Mo. – Fr.
FB15 086
Integrationskurse
für Mütter
Datum : 19.01.2015
NW-91
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
NW-82 (Modul 7)
355 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.45
FB15 087
Hatice Kocaköse
272 UStd.
Beginn : 09.02.2015
Tag
: Mo. – Fr.
FB15 082
142 UStd.
NW-83 (Modul 6)
470 UStd.
Zeit
: 12.45 – 15.00
FB15 088
Hatice Kocaköse
Beginn : 07.01.2015
Tag
: Mo. – Fr.
NW-87 (Modul 3)
627 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Türkan Emlik / Mechthild Velber
FB15 089
FB15 083
112 UStd.
Beginn : 07.01.2015
Tag
: Mo. – Fr.
NW-89 (Modul 2)
627 UStd.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Hilde Dembour
FB15 084
FB15 090
Einstieg in spätere Module auf Anfrage
65
Integrationskurse mit
Alphabetisierung für Mütter
Integrationskurse
für Mütter
Unsere Integrationskurse mit Alphabetisierung sind spezielle
Angebote für Frauen, die über keine oder geringe Deutschkenntnisse verfügen und in ihrer Muttersprache oder in Deutsch nicht
lesen und schreiben können.
Ein Kurs besteht aus 900 UStd. (9 Kursmodule) und einem
Orientierungskurs von 60 UStd. Auf Antrag kann der Kurs um
weitere 300 UStd. verlängert werden.
Laufende Kurse
Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie in laufende
Kurse in höhere Module einsteigen.
Beginn (Modul 9): 13.02.2015
NW-79
118 UStd.
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 12.30 – 14.45
Elvira Geibel / Eva Will
Eva Will
Wir bieten:
• täglichen Unterricht mit jeweils 3 UStd
• Kinderbetreuung
• Beratung und Einstufungstest
• Hilfe bei der Antragstellung auf Teilnahme/Kostenbefreiung
Beginn neuer Kurse
Wir beraten Sie gerne.
Ansprechpartnerin:
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
Allgemeine Integrationskurse mit Alphabetisierung für
Männer und Frauen finden Sie auf Seite 75.
FB15 091
Beginn (Modul 6): 10.02.2015
NW-84
423 UStd.
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Die Teilnehmerinnen können am Ende die Abschlussprüfung
„Deutschtest für Zuwanderer“ (Niveau A2-B1) ablegen.
Informationen zu den Orientierungskursen finden Sie auf Seite 78,
zu den Teilnahmebedingungen und Gebühren auf Seite 63.
66
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
Datum : 26.01.2015 NW-92
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Elvira Geibel
Datum : 13.04.2015
NW-97
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 12.30 – 14.45
Eva Will / Elvira Geibel
Datum : 21.09.2015
NW-103
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Elvira Geibel
FB15 092
Integrationskurse
für Mütter
Muslimisches Familienbildungswerk Köln
590 UStd.
FB15 093
436 UStd.
FB15 094
200 UStd.
FB15 095
67
Samstag
22. August 2015
14:00 bis 19:00 Uhr
Muslimisches
Frauen
bildungs
werk
Köln
Herzlich Willkommen
zu unserem Familienfest
Programm:
•
•
•
•
•
•
Kinder- und Eltern-Spiele
Hennamalerei
Kinderflohmarkt
Modenschau des Jugendbereichs
Buffet mit kulinarischen Leckereien aus Orient und Okzident
Leckeres vom Grill
und vieles mehr ...
Zudem können Sie bei einer Führung unsere neu gestalteten
Räumlichkeiten und die Arbeit des BFmF e.V. kennen lernen.
Die feierliche Übergabe der Deutsch-Zertifikate und der Urkunden
für die Teilnehmer des Väter-Clubs nehmen wir ebenfalls im
Rahmen unseres Familienfestes vor.
Parallel zu allen Kursen bieten
wir Kinderbetreuung an.
68
69
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
„Hiç bilenlerle bilmeyenler bir olur mu?“
Zümer Suresi, 9. Ayet
„Können denn die, die wissen
und die, die nicht wissen, einander gleich sein?“
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Liebe Leserin, lieber Leser,
es ist mir eine große Freude, Ihnen als neue Leiterin des
Frauenbildungswerks unser neues Programm vorzustellen,
natürlich wieder mit interessanten und vielfältigen
Bildungsangeboten für die persönliche, berufliche,
kulturelle und religiöse Weiterbildung.
(Qur’an, Sure Zumer, Vers 9)
Bildung hat im Islam einen sehr hohen Stellenwert
und ist in der heutigen Gesellschaft mehr denn je
von großer Wichtigkeit für den persönlichen und
beruflichen Werdegang eines Jeden. Menschen, die
keine Bildungschancen haben oder diese für sich
nicht nutzen, haben in der heutigen Zeit kaum
Chancen.
Wie im Koranvers zitiert, sind Wissende den
Unwissenden einen großen Schritt voraus.
Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Wissen
begleiten, indem wir unsere Angebote an Ihren Wünschen
orientieren und sie immer weiter entwickeln.
Wir bitten bei allen Kursen um
vorherige Anmeldung (persönlich,
telefonisch oder per E-Mail).
Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl
kann ein Kurs leider nicht stattfinden.
Sie sind herzlich eingeladen, in der besonderen Atmosphäre
unseres Zentrums neue Themen und neue Perspektiven zu
entdecken.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserer
Broschüre.
Pempe Manavbașı
Leiterin „Muslimisches Frauenbildungswerk Köln”
70
71
Allgemeine Integrationskurse
für Männer und Frauen
Unsere allgemeinen Integrationskurse richten sich insbesondere
an berufstätige Männer und Frauen.
Sprache
Ein Kurs besteht aus 600 Unterrichtsstunden Deutschunterricht
(aufgeteilt in 6 Kursmodule à ca. 7 Wochen) und einem
Orientierungskurs von 60 Unterrichtsstunden.
Im Fokus stehen Themen wie Wohnen, Arbeit und Beruf, Ämter
und Behörden, Familie und Freizeit.
Die TeilnehmerInnen können am Ende die Abschlussprüfung
„Deutschtest für Zuwanderer“ (Niveau A2-B1) ablegen.
Kontaktieren Sie uns gerne wegen ausführlicher Beratung und
Einstufung Ihrer vorhandenen Kenntnisse.
Weitere Informationen zu den Orientierungskursen finden Sie
auf Seite 78, zu den Teilnahmebedingungen und Gebühren
auf Seite 63.
Kinderbetreuung können wir zu diesen Veranstaltungen leider
nicht anbieten.
Ansprechpartnerin:
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Laufende Kurse
Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie in laufende
Kurse in höhere Module einsteigen.
Beginn (Modul 4): 27.01.2015
NW-86
315 UStd.
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 16.30 – 18.45
Dorothea Linse / Dr. Judit Heider-Lippkai
Beginn (Modul 3): 02.02.2015 NW-88
416 UStd.
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
Mariam Karansanischwili
FR15 002
Beginn neuer Kurse
Datum : 26.01.2015
NW-93
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
N.N.
Datum : 23.02.2015
NW-94
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 15.00 – 17.15
Eva Will / Daniela Hüsch
72
FR15 001
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
419 UStd.
FR15 003
406UStd.
FR15 004
73
Datum : 13.04.2015
NW-98
Tag
: Mo. – Do.
: 17.30 – 19.45
Zeit
N.N.
Datum : 01.06.2015
NW-100
Tag
: Mo. –Fr.
Zeit
: 15.00 – 17.15
FR15 005
500 UStd.
Sprache
N.N.
FR15 006
Datum : 24.08.2015
NW-102
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
212 UStd.
Dorothea Linse / Dr. Judit Heider-Lippkai
Datum : 21.09.2015
NW-104
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 15.00 – 17.15
N.N.
Datum : 26.10.2015 NW-106
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
Mariam Karansanischwili
74
345 UStd.
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Allgemeine Integrationskurse
mit Alphabetisierung
für Männer und Frauen
Unsere allgemeinen Integrationskurse mit Alphabetisierung richten sich insbesondere an berufstätige Männer und Frauen.
Ein Kurs besteht aus 900 Unterrichtsstunden Deutschunterricht
(aufgeteilt in 9 Kursmodule à ca. 7 Wochen) und einem
Orientierungskurs von 60 Unterrichtsstunden. Auf Antrag kann
der Kurs um weitere 300 UStd. verlängert werden.
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Die TeilnehmerInnen können am Ende die Abschlussprüfung
„Deutschtest für Zuwanderer“ (Niveau A2-B1) ablegen.
FR15 007
160 UStd.
FR15 008
100 UStd.
Kontaktieren Sie uns gerne wegen ausführlicher Beratung und
Einstufung Ihrer vorhandenen Kenntnisse. Gerne unterstützen wir
Sie auch bei der Antragstellung auf Teilnahme/Kostenbefreiung.
Weitere Informationen zu den Orientierungskursen finden Sie
auf Seite 78, zu den Teilnahmebedingungen und Gebühren
auf Seite 63.
Kinderbetreuung können wir zu diesen Veranstaltungen leider
nicht anbieten.
Ansprechpartnerin:
FR15 009
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
75
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Deutschtest für Zuwanderer
(DTZ Niveau A2/B1)
Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie in laufende
Kurse in höhere Module einsteigen.
Sprache
507 UStd.
Beginn (Modul 2): 19.01.2015 NW-90
: 17.30 – 19.45
Zeit
: Mo. – Do.
Tag
FR15 010
N.N.
Beginn neuer Kurse
N.N.
Datum : 26.10.2015
NW-106
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 15.00 – 17.15
N.N.
427 UStd.
FR15 011
Dieser Test wird am Ende unserer Integrationskurse als
Abschlusstest durchgeführt und gilt gleichzeitig als Nachweis
von Grundkenntnissen der deutschen Sprache für die
Einbürgerung.
Geplante Termine (Änderungen vorbehalten):
23.01.2015 / 20.03.2015 / 24.04.2015 / 28.08.2015 / 25.09.2015 /
23.10.2015 / 20.11.2015
Prüfungsbeginn:
9:00 Uhr
Anmeldung:
Persönlich spätestens 5 Wochen
vor dem Prüfungstermin
Sprache
Laufende Kurse
Datum : 02.03.2015
NW-95
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Prüfungsgebühr: Kostenlos im Rahmen der
Integrationskurse
130 € für externe TeilnehmerInnen
(ist bei der Anmeldung zu zahlen)
100 UStd.
Wir beraten Sie gerne!
FR15 012
Information und Anmeldung:
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
76
77
Orientierungskurse
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Datum : 23.03. – 21.04.2015
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 12.45 – 15.00
Der Orientierungskurs umfasst 60 Unterrichtsstunden.
Den TeilnehmerInnen werden die Grundlagen der politischen und
gesellschaftlichen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland vermittelt. Sie lernen das Bildungs- und Sozialversicherungssystem in
Deutschland kennen und erfahren in groben Umrissen die wichtigsten Stationen der deutschen Geschichte von der NS-Zeit bis in
die Gegenwart.
Sprache
Außerdem besuchen wir im Rahmen des Kurses die
Polizeiwache Köln-Ehrenfeld.
Datum : 27.04. – 27.05.2015
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
NW-80
Der Kurs ist kostenlos bei Vorlage einer Kostenbefreiung durch
das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
Datum : 29.09. – 29.10.2015
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 17.30 – 19.45
NW-82
NW-76
FR15 013
Dorothea Linse
Datum : 19.01. – 25.02.2015
Tag
: Mo. – Do.
Zeit
: 16.30 – 18.45
Beate Mohammad
78
60 UStd.
NW-78
60 UStd.
FR15 014
Datum : 19.10. – 16.11.2015
Tag
: Mo. –Do.
Zeit
: 12.30 – 14.45
NW-86
Beate Mohammad
60 UStd.
FR15 018
NW-83
60 UStd.
FR15 019
Hatice Kocaköse
Datum : 10.11. – 15.12.2015
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 17.30 – 19.45
60 UStd.
FR15 017
Beate Mohammad
Datum : 07.01. – 03.02.2015
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
60 UStd.
FR15 016
Beate Mohammad
Hatice Kocaköse
Die Kursgebühr beträgt für Berechtigte / Verpflichtete
72 €, für Selbstzahler 108 €.
60 UStd.
FR15 015
Dorothea Linse
Datum : 31.08. – 29.09.2015
Tag
: Mo. – Fr.
Zeit
: 09.30 – 11.45
Die Prüfung am Ende des Kurses ist für verpflichtete
Teilnehmerinnen obligatorisch.
NW-77
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
NW-88
60 UStd.
FR15 020
79
Test „Leben in Deutschland“
(LID – Test zur Einbürgerung)
Dieser Test wird am Ende unserer Orientierungskurse als
Abschlusstest durchgeführt und gilt gleichzeitig als Nachweis von
Grundkenntnissen über die politische und soziale Grundordnung
der Bundesrepublik Deutschland für die Einbürgerung.
Sprache
Geplante Termine (Änderungen vorbehalten):
06.02.2015 / 09:30 Uhr02.10.2015 / 09:30 Uhr
02.03.2015 / 17:00 Uhr20.11.2015 / 13:00 Uhr
24.04.2015 / 09:30 Uhr16.12.2015 / 17:00 Uhr
06.06.2015 / 09:30 Uhr
Anmeldung:
Persönlich spätestens 1 Monat
vor dem Prüfungstermin
Prüfungsgebühr:
Kostenlos im Rahmen der
Integrationskurse
25 € für externe TeilnehmerInnen
(ist bei der Anmeldung zu zahlen)
Wir beraten Sie gerne!
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Exkursionen zum Thema:
„Die Geschichte der Bundesrepublik
Deutschland”
Im Rahmen der Orientierungskurse bieten wir den Teilnehmerinnen eine Exkursion zum „Haus der Geschichte” in Bonn an. Die
Exkursion eröffnet den Teilnehmenden die Möglichkeit, das
erlernte Wissen aus dem Orientierungskurs zu vertiefen.
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Auch andere Interessierte sind herzlich willkommen!
Kosten pro Veranstaltung: 5 € inkl. Fahrtkosten
Datum : 29.01./ 16.04./ 12.11.2015
je 6 UStd.
Tag
: donnerstags
Zeit
: 09.00 – 15.00 (Abfahrt/Ankunft BFmF)
Beate Mohammad
FR15 021
6 UStd.
Datum : 27.05.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 09.00 – 15.00 (Abfahrt/Ankunft BFmF)
Beate Mohammad
FR15 022
Information und Anmeldung:
Beate Mohammad, beate.mohammad@bfmf-koeln.de
80
Datum : 29.09.2015
6 UStd.
Tag
: Dienstag
Zeit
: 09.00 – 15.00 (Abfahrt/Ankunft BFmF)
Beate Mohammad
FR15 023
81
Gesprächkreise für Frauen
In einer Runde von 10-12 Frauen werden in deutscher Sprache
verschiedene Themen rund um den Alltag in Deutschland besprochen und diskutiert.
Neben Anregungen zu Alltag, Freizeit und beruflichen
Perspektiven können Sie Ihre vorhandenen Deutschkenntnisse im
Gespräch schulen und sich miteinander austauschen.
Sprache
Themen:
•
•
•
•
Kenntnisse über die deutsche Gesellschaft
Fit auf Deutsch im Alltag
Orientierung im Stadtteil
Gesundheit
Der Kurs ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im
Rahmen des Angebots „Frauenkurse“ gefördert und für die
Teilnehmerinnen kostenlos.
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Datum : 19.01. – 23.02.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
Datum : 03.02. – 28.04.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 09.30 – 11.45
N.N.
Datum : 13.04. – 13.05.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
Datum : 03.09. – 26.11.2015
Tag
: donnerstags
Zeit
: 09.30 – 11.45
N.N.
Datum : 16.11. – 16.12.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 12.15 – 14.30
N.N.
82
30 UStd.
FR15 024
30 UStd.
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
FR15 025
30 UStd.
FR15 026
30 UStd.
FR15 027
30 UStd.
FR15 028
83
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Mittelstufe Deutsch - B2
Souverän kommunizieren
Sie lernen sich mündlich und schriftlich zu komplexen
Sachverhalten zu äußern, Texten die wichtigen Informationen zu
entnehmen, zusammen zu fassen, bei Diskussionen zu argumentieren und sich zu präsentieren.
Was sage ich wann und wie am besten?
Am Ende des Kurses haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit
die B2-Prüfung abzulegen.
Sie möchten sicher auftreten, selbständig und unabhängig auf
Deutsch sprechen und handeln, sei es in Kita oder Schule, bei
Behörden, beim Arzt oder in anderen Alltagssituationen?
Sprache
Vor der Anmeldung ist eine Beratung erforderlich.
In diesem Seminar können Sie dies in kleinen szenischen
Übungen ausprobieren und dabei Ihre Sprech- und
Handlungskompetenz ausbauen und weiterentwickeln.
Kursgebühr: 380 € (je Kurs / 200 UStd.)
Kinderbetreuung möglich (monatlich 90 €)
Kursgebühr: 40 € (je Kurs / 20 UStd.)
Kinderbetreuung möglich.
Sprache
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Mittelstufe Kurs 1 - B2.1
Datum : 02.03. – 15.06.2015
200 UStd.
Tag
: Mo. - Do. (Osterferien 30.03. - 09.04.2015 frei)
Zeit
: 09.15 – 12.30
Beate Mohammad / N.N.
FR15 029
Datum : 26.02. – 21.05.2015
20 UStd.
Tag
: donnerstags (Schulferien ausgenommen)
Zeit
: 12.30 – 14.00
Eva Will
FR15 031
Mittelstufe Kurs 2 - B2.2
Datum : 31.08. – 19.12.2015
200 UStd.
Tag
: Mo. - Do. (Herbstferien 05.10. - 15.10.2015 frei)
Zeit
: 09.15 – 12.30
Beate Mohammad / N.N.
84
FR15 030
Datum : 03.09. – 26.11.2015
20 UStd.
Tag
: donnerstags (Schulferien ausgenommen)
Zeit
: 12.30 – 14.00
Eva Will
FR15 032
85
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
„Auf den Punkt gebracht!”
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Arabisch
für Anfänger
Für Frauen, die bereits gut oder sehr gut deutsch sprechen und
ihre Sprachkompetenz steigern wollen.
Sprache
Kursgebühr: 48 € (je Kurs / 24 UStd.)
Kinderbetreuung möglich.
Datum : 05.02. – 07.05.2015
24 UStd.
Tag
: donnerstags (Schulferien ausgenommen)
Zeit
: 10.00 – 11.30
Vykinta Ajami
FR15 033
In dem Kurs erlernen die TeilnehmerInnen das Alphabet sowie
einfache Wort- und Satzstrukturen. Einfache Redemittel wie
sich vorstellen, über Herkunft und Familie sprechen u.a., werden eingeübt.
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 03.03. – 16.06.2015
42 UStd.
: dienstags (Osterferien 31.03. und 07.04. frei)
: 17.30 – 19.45
: 75 €
Beate Mohammad
Sprache
Übungen zum souveränen Sprachgebrauch und zur erfolgreichen Kommunikation.
FR15 035
Arabisch
für Anfänger mit Vorkenntnissen
Datum : 03.09. – 10.12.2015
24 UStd.
Tag
: donnerstags (Schulferien ausgenommen)
Zeit
: 12.30 – 14.00
Vykinta Ajami
FR15 034
Vorausgesetzt wird die Kenntnis des Alphabets sowie einfache
Satz- und Frageformen. Wir machen alltagsbezogene
Dialogübungen und beschäftigen uns mit kleinen einfachen
Texten.
Lehrbuch Nabil Osman:
„Usrati - Lehrbuch für modernes Arabisch“
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 18.09. – 15.12.2015
48 UStd.
: dienstags (Herbstferien 06. und 12.10. frei)
: 17.30 – 19.45
: 75 €
Beate Mohammad
86
FR15 036
87
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Frauencafés im BFmF e.V.
Ein Kurs für absolute Anfängerinnen mit einem langsamen
Lerntempo.
Datum : 03.02. – 16.06. / 18.08. – 15.12.2015
64 UStd.
Tag
: dienstags / je 16 Termine
Zeit
: 10.30 – 12.00 Preis: 90 € pro Halbjahr
FR15 037
Sprache
English Pre-Intermediate (A2)
Ein Kurs für Anfängerinnen mit Vorkenntnissen.
Grundlagengrammatik (A1) sowie Grundwortschatz werden
vorausgesetzt.
Datum : 03.02. – 16.06. / 18.08. – 15.12.2015
64 UStd.
Tag
: dienstags / je 16 Termine
Zeit
: 10.30 – 12.00 Preis: 90 € pro Halbjahr
Şenay Akar-Ben Bey
FR15 038
English Intermediate (B1)
Datum : 03.02. – 16.06. / 18.08. – 15.12.2015
64 UStd.
Tag
: dienstags / je 16 Termine
Zeit
: 10.30 – 12.00 Preis: 90 € pro Halbjahr
88
Bei unseren monatlichen Treffen tauschen wir in anregenden
Gesprächen interessante Informationen über verschiedene alltagsrelevante Themen wie z.B. das Leben in Deutschland,
Erziehung, Bildung, etc. miteinander aus.
Interkulturelles
deutschsprachiges Frauencafé
Frauen aller Nationalitäten sind herzlich eingeladen!
Datum : 11.02./15.04./10.06./09.09.2015
Tag
: mittwochs
Zeit
: 12.00 – 14.15
Ayșe-Nur Yalcı
Die Teilnehmerinnen haben bereits fortgeschrittene
Grammatikkenntnisse und einen soliden Wortschatz.
Grammatikbereiche werden hier auf höherem Niveau erweitert
und vertieft, Wortschatz gefestigt und ausgebaut.
Şenay Akar-Ben Bey
Bienvenido, Benvenuto,
Welcome, Bem vindo,
Herzlich Willkommen!
Hoş geldiniz,
Frauencafés
English for Beginners (A1)
Şenay Akar-Ben Bey
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
12 UStd.
FR15 040
Afrikanisches Frauencafé
Datum : 28.01. – 27.05. & 26.08. – 25.11.2015
27 UStd.
Tag
: jeden 4. Mittwoch im Monat / 9 Termine
Zeit
: 12.00 – 14.15
Eman Jami-Hassen
FR15 041
FR15 039
89
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Türkisches Frauencafé
Alle arabischsprachigen Frauen sind herzlich eingeladen!
Frauencafés
Datum : 04.02. – 02.06. & 02.09. – 02.12.2015
27 UStd.
Tag
: jeden 1. Mittwoch im Monat / 9 Termine
Zeit
: 12.00 – 14.15
Assia Daoudi
Datum : 18.02. – 16.12.2015
20 UStd.
Tag
: jeden 3. Mittwoch im Monat / 10 Termine
Zeit
: 12.30 – 14.00
Aynur Kurmanç
FR15 044
Frauencafés
Arabisches Frauencafé
FR15 042
Bulgarisches Frauencafé
Kафене на български език за жени
Ако искате да се срещнете с други жени от България и ако Ви е
домъчняло за българското кафе...
Ако имате нужда да поговорите на български език ...
Ако ви трябва приятелски съвет...
Ако искате да научите нещо ново за живота в Германия... заповядайте при нас!
Datum : 13.01./10.02./10.03./14.04./12.05./09.06./
08.09./20.10./10.11./08.12.2015
30 UStd.
Tag
: dienstags
Zeit
: 12.00 – 14.15
Eliza Aleksandrova
90
FR15 043
Internationales Frauenfrühstück
Frühstücksvorlieben verschiedener Kulturen und Nationen können hier erlebt und ausprobiert werden. Es wäre schön, wenn
Sie den Frühstückstisch durch eine Spezialität Ihres Landes
bereichern!
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 12.05.2015
: Dienstag
: 10.00 – 12.15
: BFmF e.V.
Eliza Aleksandrova
3 UStd.
FR15 045
91
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Unterrichtszeit:
Klasse 9: täglich von 09.15 – 14.15 Uhr
(6 UStd. / insgesamt 850 UStd.)
Klasse 10: täglich von 09.15 – 13.30 Uhr
(5 UStd. / insgesamt 1092 UStd.)
Neuer Kursbeginn: 12.08.2015
Schulabschluss
Schulabschluss
Das Angebot gilt vorbehaltlich einer Förderung durch den
Europäischen Sozialfond.
Kinderbetreuung möglich.
Ansprechpartnerin: Wiltrud Meyer
Grundbildung mit Erwerbswelterfahrung:
Hauptschulabschluss Klasse 9 und 10
Intensivkurs für Frauen (schwerpunktmäßig aus islamisch geprägten Ländern).
Unterrichtsinhalte:
Neben den für den Hauptschulabschluss relevanten Inhalten in
den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte
und Politik findet intensives Bewerbungstraining,
Berufswelterfahrung und Schulung im EDV-Bereich statt.
Unsere Hauptschulklasse 2013/2014 mit den „Zeitzeuginnen“
Die Prüfung wird extern beim Schulamt der Stadt Köln abgelegt.
92
93
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Computerkurse für Frauen
Berufliche Bildung
In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit dem Internet
sowie Grundlagen der Microsoft Office-Programme Word und
PowerPoint 2007.
Nach Abschluss des Kurses werden Sie Texte und Briefe
erstellen, bearbeiten und formatieren sowie erste eigene
Präsentationen anfertigen können.
Datum : 19.01. – 18.02.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 09.45 – 12.15
30 UStd.
Preis
Datum : 11.05. – 15.06.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 15.00 – 17.15
30 UStd.
Preis
30 UStd.
Preis
Nihal Çelik
94
: 60 €
FR15 048
Nihal Çelik
Datum : 02.11. – 02.12.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 15.00 – 17.15
: 60 €
FR15 047
Nihal Çelik
Datum : 31.08. – 30.09.2015
Tag
: montags & mittwochs
Zeit
: 09.45 – 12.15
: 60 €
FR15 046
Nihal Çelik
30 UStd.
Preis
: 60 €
FR15 049
Excel 2007 - Grundlagen
Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, welches vorwiegend im Bereich des Abrechnungswesens und der Verwaltung
genutzt wird. Über die Grundfunktionen hinaus gibt es
umfangreiche Möglichkeiten, die in diesem Kurs vermittelt
werden.
Datum : 27.01. – 26.02.2015
Tag
: dienstags & donnerstags
Zeit
: 15.30 – 17.00
20 UStd.
Preis
20 UStd.
Preis
20 UStd.
Preis
Nihal Çelik
: 40 €
FR15 052
Nihal Çelik
Datum : 10.11. – 10.12.2015
Tag
: dienstags & donnerstags
Zeit
: 15.30 – 17.00
: 40 €
FR15 051
Nihal Çelik
Datum : 18.08. – 17.09.2015
Tag
: dienstags & donnerstags
Zeit
: 15.30 – 17.00
: 40 €
FR15 050
Nihal Çelik
Datum : 05.05. – 11.06.2015
Tag
: dienstags & donnerstags
Zeit
: 15.30 – 17.00
Berufliche Bildung
Kompaktkurs: Word-, PowerPointund Internet-Grundlagen
20 UStd.
Preis
: 40 €
FR15 053
95
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
10-Finger-Schreiben
Homepage erstellen mit WordPress
Das Angebot richtet sich an Frauen, die 10-Finger-Schreiben mit
Hilfe entsprechender Programme üben und ihre Schreibtechnik
verbessern möchten.
Mit Word Press können Sie Ihre eigene Homepage erstellen
und gestalten.
Berufliche Bildung
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 13.01. – 26.06. & 18.08. – 18.12.2015
162 UStd.
: dienstags, mittwochs, donnerstags & freitags
: 12.00 – 12.45
: kostenlos
FR15 054
Nihal Çelik
Soziale Netzwerke nutzen?!
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 17.04. – 26.06.2015
: freitags
: 16.30 – 18.00
: 60 €
20 UStd.
FB15 057
Nihal Çelik
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 16.10. – 18.12.2015
: freitags
: 16.30 – 18.00
: 60 €
20 UStd.
FB15 058
Nihal Çelik
Facebook und Twitter sind in aller Munde und begleiten unser
Leben. Eigentlich würden Sie sie auch gerne nutzen, wissen
aber nicht genug über Vorteile und Gefahren.
Lernen Sie diese kennen und erfahren Sie, wie Sie ein eigenes
Profil erstellen und was Sie dabei beachten müssen.
Datum : 06.05.2015
Tag
: Mittwoch
: 15.45 – 17.15
Zeit
2 UStd.
Preis
FR15 055
Nihal Çelik
Datum : 30.09.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 15.45 – 17.15
Nihal Çelik
96
: 10 €
2 UStd.
Preis
: 10 €
Berufliche Bildung
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Workshop für DaZ-Lehrerinnen
Spiele im DaZ-Unterricht
Spiele sind ein probates Mittel im Unterricht, um Teilnehmende
in ihrem Lernprozess zu aktivieren und zu motivieren.
Interaktives Handeln und soziale Kompetenzen werden dabei
gefördert.
Datum : 11.08.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 09.00 – 15.00
8 UStd.
Preis
Beate Mohammad
: 20 €*
FR15 059
FR15 056
* für Mitarbeiterinnen des BFmF e.V. kostenlos
97
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Fortbildungen
„Interkulturelle Kompetenz“
Für Angestellte in Verwaltungen
Warum gerade BFmF e.V.?
· Qualität (zertifizierte Fortbildungen)
· Fachwissen (Islamwissenschaftlerinnen, interkulturelle
Pädagoginnen, etc.)
· Veranstaltungsort (Zentrum gelebter Vielfalt und
Begegnungsstätte)
· Referentinnen (persönliche Erfahrungen und multikultureller,
mehrsprachiger Hintergrund)
Fortbildungen
Fortbildungen
Sie haben Interesse daran, sich im interkulturellen Bereich fortzubilden? Mit ausgewiesenem Fachwissen und authetischer
Begegnungsmöglichkeit werden in unseren Seminaren offene
und ungestellte Fragen, insbesondere zum Themenfeld „Islam“
und „Migration“ geklärt.
Arabische, persische und türkische
Eigennamen im beruflichen Alltag Herausforderung und Chance zugleich
Oft sind MitarbeiterInnen von Verwaltungen durch fremd klingende Namen z.B. bei Telefongesprächen überfordert oder sie
müssen in Briefen, bei Namensschildern oder
Teilnahmebescheinigungen Namen mit speziellen
Sonderzeichen schreiben.
In zwei Fortbildungsmodulen erhalten die TeilnehmerInnen
einen kurzen Überblick über die Strukturen der arabischen,
persischen und türkischen Sprache, trainieren anhand von häufig vorkommenden Namen Aussprache und Schreibweise. Die
Teilnahme beider Module schließt mit einem Zertifikat ab.
Ansprechpartnerinnen:
Hanim Ezder, hanim.ezder@bfmf-koeln.de
Munise Cuma-Oğuzay, munise.cuma@bfmf-koeln.de
Datum : 29.09. & 27.10.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 10.00 – 13.30
Munise Cuma-Oğuzay
98
8 UStd.
FR15 060
99
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Für Hebammen
Thementage
An unseren Thementagen steht eine aktuelle Fragestellung im
Fokus der Arbeit.
Die Themen werden mit Vorträgen, Ausstellungen,
Mitmachaktionen sowie praktischen Anregungen präsentiert.
Fortbildungen
Muslime bilden in Nordrhein-Westfalen mittlerweile die
drittgrößte Glaubensgemeinschaft. Der Islam prägt alle
Lebensbereiche eines praktizierenden Muslims und beeinflusst
so auch die Bereiche Schwangerschaft und Geburt.
Bosnien-Herzegowina
Diese Fortbildung will Grundlagenwissen über die
Lebenspraxis muslimischer Familien vermitteln, um
Hebammen in ihrer Handlungskompetenz zu stärken.
Am 1. März feiert
Bosnien-Herzegowina seine
Unabhängigkeit.
Teilnehmenden Hebammen wird diese Fortbildung nach
§7 der Hebammenberufsordnung NRW mit 8 Punkten
angerechnet.
Der Weg dahin und danach
war lang und schmerzvoll.
Teil 1
Mit Informationen zur
Geschichte und mit Bildern
zu Land und Leuten
möchten wir auf diesen Tag
aufmerksam machen.
Datum : 09.06.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 09.30 – 16.45
Hanim Ezder / Nadja El Ammarine
8 UStd.
Thementage
Einführung in die
Alltagspraxis muslimischer Familien*
FB15 061
Datum : 02.03.2015
Tag
: Montag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Saima Jusufovic Mehonic
(Islamwissenschaftlerin)
3 UStd.
FR15 062
* Angebot des Muslimischen Familienbildungswerks Köln
100
101
Thementage
Deutschland –
16 Bundesländer stellen sich vor
Internationaler Tag zur Bekämpfung
der Armut
Am 3. Oktober feiern alle BürgerInnen den Tag der Deutschen
Einheit. Dennoch gibt es innerhalb der Grenzen kulturelle
Unterschiede und regionale Besonderheiten.
1992 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen
den 17. Oktober zum internationalen Tag zur Bekämpfung der
Armut - aber fast niemand kennt ihn.
Wir möchten dies zum Anlass nehmen, uns der Verantwortung zu
stellen, neue Perspektiven zu gewinnen und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen.
In einem abwechslungsreichen Programm werden wir Ihnen
Einblicke in unsere Heimat geben.
Datum : 02.10.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 17.00
Karin El Zein / Regina Sadik
4 UStd.
FR15 063
Ashurah - Gedenken an die Errettung
Moses und des Volkes Israel
An diesem besonderen Tag hat Gott Moses und die Kinder Israels
errettet.
Lassen Sie uns gemeinsam in die Geschichte eintauchen und uns
austauschen, wie Muslime dieses Tages gedenken.
Datum : 21.10.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 14.00 – 16.15
Sabira Bouhired
102
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
3 UStd.
FR15 064
Datum : 23.10.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 14.00 – 16.15
Munise Cuma-Oğuzay / Sabira Bouhired
Thementage
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
3 UStd.
FR15 065
Internationaler Tag der Migranten
Am 18. Dezember 1990 hat die UN-Generalversammlung die
Internationale Konvention zum Schutz der Rechte aller
„WanderarbeitnehmerInnen“ und ihrer Familienangehörigen
verabschiedet. Seit dem Jahr 2000 gilt die Aufmerksamkeit den
Rechten aller MigrantInnen. Gerade in Deutschland als
Einwanderungsland möchten wir verstärkt auf die Thematik
aufmerksam machen.
Datum : 18.12.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 13.30 – 15.45
Munise Cuma-Oğuzay /
Nagihan Arslan-Yüreğir (Seniorenberaterin)
3 UStd.
FR15 066
103
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Vielfalt der Kontinente
Thementage
Thementage
Diese Veranstaltungen bieten die Gelegenheit einen
authentischen Einblick in die Kulturen, Geographien und
Besonderheiten der verschiedenen Länder zu erhalten und in
einen tatsächlichen interkulturellen Dialog mit Angehörigen
der Kulturen als Expertinnen zu treten.
Asien – das Reich der Mitte
Datum : 22.05.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 13.30 – 16.00
Eman Jami-Hassen
FR15 067
Afrika – Afrika
Begegnung mit dem Orient
Frauen aus verschiedenen afrikanischen Ländern berichten
über ihr Land. Wir erfahren Erstaunliches über die
Vielfältigkeit dieses Kontinents.
Auf den Spuren der Maler Klee, Macke und Moilliet in
Tunesien.
Datum : 13.11.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 13.30 – 16.00
Eman Jami-Hassen
104
3 UStd.
3 UStd.
FR15 068
Datum : 06.03.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 16.00 – 18.15
Rotraut Röver-Barth
3 UStd.
FR15 069
105
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Unser Projekt zum interreligiösen Dialog
Dialog proaktiv*
Dialog & Religion
Dialog & Religion
Mit unserem Projekt „Dialog proaktiv“ möchten wir einen Beitrag
zum interreligiösen und interkulturellen Dialog und zum gegenseitigen Verständnis der verschiedenen Menschen in Deutschland
leisten.
Unser Angebot für MigrantInnen:
Teilnahme an 4 Modulen à 4 Unterrichtstunden zu den Themen:
• Grundlagen des Christentums
• Religion und Brauchtum
• Geschichte und Politik
• Sozialstruktur in Deutschland
Unser Angebot für MultiplikatorInnen:
Teilnahme an Seminaren zu Themen wie:
Auf Basis ihrer Qualifikation als Islamwissenschaftlerinnen stehen
die Projektmitarbeiterinnen zudem zur Beantwortung aller aufkommenden Fragen zur Verfügung. Interessierte Menschen können sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail an sie wenden.
Das Angebot ist kostenlos.
• Geschlechterrollen im Islam
• Religion im Alltag der Muslime
• Organisationsstrukturen der Muslime in Deutschland
• Die Geschichte des Islam in Deutschland
und viele mehr.
Ansprechpartnerinnen:
Hanim Ezder, hanim.ezder@bfmf-koeln.de
Munise Cuma-Oğuzay, munise.cuma@bfmf-koeln.de
Sabira Bouhired, sabira.bouhired@bfmf-koeln.de
Auf Wunsch ist ein Moscheebesuch Bestandteil unserer
Veranstaltung.
*gefördert bis 17.06.2015 durch:
In Absprache entwickeln wir Seminare auch für Ihre spezielle
Themenauswahl und Gruppe.
106
107
Nie wieder Krieg!
Eine szenische Textcollage am 09. März 2015
an muslimischen, jüdischen und christlichen Orten
Dialog & Religion
Zum Internationalen Frauentag und in die heutige Zeit hinein
lesen Jüdinnen, Christinnen und Musliminnen gemeinsam aus
den Lebenszeugnissen säkularer Pazifisten des 20. Jahrhunderts
und kommen über diese mutigen und couragierten Frauen miteinander ins Gespräch.
Die Lesung erinnert an den internationalen Frauenfriedenskongress, zu dem Frauen im April 1915 aus verschiedenen Ländern in
Den Haag zusammen kamen, während wenige Monate zuvor
zahlreiche Männer „mit Gott“ in den ersten Weltkrieg gezogen
waren und den vaterländischen „Heldentod im Schützengraben“
gestorben waren. Heute wie damals erheben Frauen ihre Stimme
gegen Gewalt und Krieg!
Veranstaltungsorte und Zeiten:
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Erzählwerkstatt für Frauen:
„Hagars und Sarahs Töchter treffen sich!”
Zwischen Geburt und Tod, zwischen jüdischen, christlichen
und muslimischen Lebenswelten, zwischen alten und neuen,
einheimischen und zugewanderten Kölnerinnen gibt es viel
auszutauschen. Mit theologischen Impulsreferaten, direkten
Gesprächen und der Vorstellung der drei Tagungsorte wollen
wir das Verständnis zwischen Hagars und Sarahs Töchtern
erweitern und vertiefen.
Datum : 24.03. & 24.11.2015, Dienstag
Zeit
: 15.30 – 18.00
Ort
: BFmF e.V.
Dialog & Religion
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
je 3 UStd.
FR15 070
Datum : 26.05.2015, Dienstag
Zeit
: 15.30 – 18.00
Ort
: Melanchthon Akademie
3 UStd.
FR15 071
ab 11.00 Uhr
ab 15.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
BFmF e.V., Liebigstrasse 120b, Köln
Integrationsagentur der SynagogenGemeinde Köln, Theodor-HeussStrasse 43-45, Köln (Porz)
Melanchton-Akademie,
Kartäuserwall 24b, Köln
Referentinnen:
Munise Cuma-Oğuzay (Pädagogin / Islamwissenschaftlerin)
Stella Shcherbatova (Psychologin)
Dorothee Schaper (Evangelische Theologin)
108
Datum : 20.10.2015, Dienstag
3 UStd.
Zeit
: 15.30 – 18.00
Ort
: IA der Synagogen-Gemeinde Köln (Porz)
FR15 072
Referentinnen:
Hanim Ezder (Pädagogin / Islamwissenschaftlerin)
Dorothee Schaper (Evangelische Theologin)
Stella Shcherbatova (Psychologin)
109
Interkulturelle Fortbildung*
Dialog & Religion
Die Fortbildung richtet sich an alle Interessierten, die sich
beruflich oder ehrenamtlich für interkulturelle und interreligiöse Verständigung einsetzen und ihre praktischen und fachlichen Kompetenzen erweitern möchten. Der Themenkatalog
umfasst u.a. sensible interkulturelle Kommunikation und
Konfliktlösung, Grundlagen und Praxismodelle des interreligiösen Dialogs, Verankerung interkultureller und interreligiöser
Arbeit in Gruppen, Einrichtungen und Gemeinden.
Ziel ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, interkulturelle
und interreligiöse Verständigungsprozesse in ihrem jeweiligen
Bereich durch konkrete Maßnahmen zu fördern.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
munise.cuma@bfmf-koeln.de
Vorbereitungskurs für
Moscheeführungen
Sie möchten gerne eine Moschee besichtigen, aber Sie würden
vorher gerne etwas mehr über die Moscheegemeinden in
Deutschland erfahren, mögliche Adressen in Köln und Umgebung
in Erfahrung bringen oder sich vorher schon über den Aufbau
einer Moschee kundig machen und lernen, was bei einem Besuch
zu beachten wäre – dann melden Sie sich für diesen kompakten
Vorbereitungskurs an.
Datum : 08.04.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 16.00 – 18.15
Munise Cuma-Oğuzay
3 UStd.
FR15 074
Die Muslime und der Qur’an
Modul 1 (Module 2 - 8: bis 2016)
Datum : 09.11. - 13.11.2015
35 UStd.
Zeit
: Uhrzeit bitte erfragen
Ort
: Tagungshaus „Auf dem Heiligen Berg“,
Wuppertal
FB15 073
* In Kooperation mit CLMLS
Anika May (CLMLS - Centre of Mission and Leadership Studies)
Friedrich Tometten (CMLS)
Hülya Ceylan (Universität Bochum)
Munise Cuma-Oğuzay (BFmF e.V.)
110
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Dialog & Religion
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Als Botschaft Gottes ist der Qur’an für Muslime von großer
Bedeutung.
Doch was macht ihn aus, wie ist er entstanden und was bedeutet er für die Muslime der Gegenwart?
Welche Übersetzungen gibt es, sind sie „richtig“ und welche
Rolle spielt dabei die Exegese?
Datum : 20.05.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 16.30 – 18.00
Munise Cuma-Oğuzay
2 UStd.
FR15 075
111
Ambiguitätstoleranz: Vieldeutigkeit
und Pluralität im Islam
Dialog & Religion
Ist der Islam wirklich intolerant und unflexibel, wie medial und
politisch oft behauptet wird?
Diese Behauptungen spiegeln keinesfalls die Vielfalt in
Geschichte und Gegenwart wider.
Wir möchten einen differenzierten Blick auf „den Islam“ und
„die Muslime“ werfen.
Islamische Bestattung
An diesem Nachmittag wollen wir versuchen, gemeinsam
Antworten auf viele Fragen zum Thema Sterben, Tod und
Bestattung im Islam zu finden.
Datum : 20.11.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 16.00 – 19.00
4 UStd.
FR15 078
Eliza Aleksandrova
Datum : 16.09.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 16.00 – 18.15
Munise Cuma-Oğuzay
3 UStd.
FR15 076
Gibt es einen religiös begründeten Bildungsbegriff und welche
Bildungsziele wurden und werden im Islam verfolgt? Sind
Bildung und Erziehung im Islam dasselbe? Welche Werte werden dabei vermittelt und wo sind sie manifestiert?
Datum : 14.10.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 16.30 – 18.00
Munise Cuma-Oğuzay
Interreligiöses Abendgebet:
„Nein zu Gewalt an Frauen!“
Anlässlich des Internationalen Gedenktages am 25. November
möchten wir Sie dazu einladen, gemeinsam für alle Gewaltopfer
und an den Folgen von Gewalt leidenden Frauen zu beten.
Der Bildungsbegriff und seine
Fundierung im Islam
112
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Dialog & Religion
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
2 UStd.
Datum : 25.11.2015
Tag
: Dienstag
Ort
: bitte erfragen
Zeit
Hanim Ezder / Munise Cuma-Oğuzay /
Sabira Bouhired
: 18.00 – ca. 21.00
FR15 079
FR15 077
113
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Pflanzen im Qur’an
Abendseminare für Berufstätige
Dialog & Religion
Einmal monatlich, immer dienstags abends, haben Sie die
Möglichkeit an einem interessanten Seminar zu einem
islamischen Thema teilzunehmen, das von unserer
Islamwissenschaftlerin Sabira Bouhired vorbereitet wird.
Welche Pflanzen werden im Qur’an
erwähnt und weshalb?
Was bedeutet das für uns?
Lassen Sie uns gemeinsam in die
Pflanzenwelt des Qur’ans eintauchen.
Datum : 24.02.2015
Tag
: Dienstag
: 18.00 – 19.30
Zeit
Sabira Bouhired
Muhammad (s.a.v.) - Vorbild der
Muslime
Muhammad (s.a.v.), eine außergewöhnliche Persönlichkeit und
Vorbild, der die Menschen bis heute prägt. Für Muslime war er
der beste Mensch auf Erden.
Lassen Sie uns gemeinsam seine Geschichte und sein Wirken
kennen lernen.
Datum : 20.01.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 18.00 – 19.30
Sabira Bouhired
2 UStd.
FR15 080
Dialog & Religion
Unser neues Angebot!
114
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
2 UStd.
FR15 081
Nachbarschaft im Islam
Jeder von uns hat Nachbarn. Kenne ich die Rechte meines
Nachbarn aus theologischer Sicht?
Eine gute Nachbarschaft ist wichtig für ein friedliches
Zusammenleben.
Gemeinsam erörtern wir die Rechte des Nachbarn im Islam.
Datum : 17.03.2015
Tag
: Dienstag
: 18.00 – 19.30
Zeit
Sabira Bouhired
2 UStd.
FR15 082
115
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Sarah & Hagar im Islam und
Christentum
„Ramadan“ – wie fasten die Muslime
Wie bereiten sich Muslime auf den Fastenmonat vor?
Was ist so besonders an dieser Zeit?
Wird in anderen Religionen auch gefastet?
Sabira Bouhired
Gemeinsam wollen wir diese Fragen erörtern.
Datum : 09.06.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 18.00 – 19.30
2 UStd.
FR15 083
Von Adam (a.s.) bis Muhammad (s.a.v.)
– Prophetie im Islam
Prophetie spielt in allen Buchreligionen eine wichtige Rolle.
Welche Propheten erwähnt der Qur’an?
An welche Propheten glauben die Muslime?
Welche haben eine besondere Stellung?
Datum : 12.05.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 18.00 – 19.30
Sabira Bouhired
116
2 UStd.
FR15 084
Sabira Bouhired
Dialog & Religion
Dialog & Religion
Zwei besondere Frauen in der jüdischen,
christlichen und islamischen Geschichte.
Was wissen wir über sie?
Zu welchen neuen Erkenntnissen
gelangen wir durch ihr Vorbild?
Sind die historischen Erzählungen
einander gleich?
Datum : 14.04.2015
Tag
: Dienstag
: 18.00 – 19.30
Zeit
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
2 UStd.
FR15 085
Opferfest und Pilgerfahrt
Das Opferfest ist das wichtigste Fest im Islam und findet zur
selben Zeit wie die große Pilgerreise (Hajj) statt. Muslime aus
aller Welt kommen zusammen, um die Ka’ba in Mekka, das
erste Gotteshaus für Muslime, zu besuchen.
Weshalb feiern wir das Opferfest?
Wie verläuft eine Pilgerfahrt?
Die Diskussion zu diesem Thema wird durch den Reisebericht
einer Pilgerin bereichert.
Datum : 08.09.2015
Tag
: Dienstag
Zeit
: 18.00 – 19.30
Sabira Bouhired
2 UStd.
FR15 086
117
Sonntagsseminare
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Schwäche und Kraftlosigkeit im Glauben
Wege und Strategien zu seiner Stärkung.
Datum : 08.03.2015
Sonntagsseminare
Die Sonntagsseminare richten sich überwiegend an muslimische
Frauen und finden in den Räumen des BFmF e.V. statt.
Veranstaltungen, die sich auch an männliche Teilnehmer richten,
sind jeweils gekennzeichnet.
Für die Inhalte sind die Referentinnen verantwortlich.
Änderungen können aus organisatorischen Gründen erforderlich
sein. Die aktuellen Themen können unter www.bfmf-koeln.de
eingesehen werden.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 7 Tage vor dem Seminar
verbindlich an.
Ansprechpartnerin
: Nuria Samel
Struktur der Seminare:
ab 10.30 Uhr
Ankommen
11.00 - 13.00 Uhr
1. Seminarblock
13.00 - 14.00 Uhr
Mittagessen
14.00 - 16.00 Uhr
2. Seminarblock
danach Ausklang mit Kaffee und Kuchen
Die Gebühren für Seminar und Kinderbetreuung beinhalten die
Verpflegung.
Seminargebühr
Kinderbetreuung
118
: Mitglieder 3,50 €
Nichtmitglieder 6 €
: Mitgliederkinder 5 €
Nichtmitgliederkinder 10 €
Barbara Jürissen-Ait Khouya
(Islam- und Religionswissenschaftlerin)
5 UStd.
FR15 087
Sonntagsseminare
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Wie führe ich ein selbstbestimmtes gottgefälliges Leben?
Widerspruch oder beglückender Lebensstil?
Datum : 14.06.2015
Nadja El Shamsy
(Ärztin für ganzheitliche Medizin)
5 UStd.
FR15 088
Yusuf (a.s.) und die Traumdeutung
Bedeutung des Lebens und Wirkens dieses Propheten (a.s.) für uns
Datum : 13.09.2015
Iman Mussa
(Kunsterzieherin)
5 UStd.
FR15 089
Ich, meine Familie und Allah (t)*
Eine qur’anische Reise zum Thema Familie mit dem Schwerpunkt
Weiblichkeit. Zu diesem Seminar laden wir auch die Brüder ein!
Datum : 13.12.2015
Mohammed Naved Johari
(Dipl.-Sozialpädagoge M.A.)
5 UStd.
FR15 090
* Angebot des Muslimischen Familienbildungswerks Köln
119
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Gesundheit
Psikolojik sağlık ve cinsellik
Günlük stresten kurtulmanın yolları
(Psychische Gesundheit und Sexualität)
(Alltagsstress auffangen)
Ein Vortrag in türkischer Sprache / Türkçe seminer
Ein Vortrag in türkischer Sprache / Türkçe seminer
Seminerimizin ağırlıklı konuları şunlar:
• Kadın olarak bedenimiz ve şahsiyetimiz
• Toplumda kadına bakış
• Özgüven ve sevgi kavramları
• Sağlıklı bir cinselliğin psikolojik önşartları
• Cinsel tacizin psikolojik sonuçları
• Korku ve travmalarla başetme
• Vajinizm
• Utanma ve suçluluk duyguları
• Cinsellik eğitimi
Günlük stres ile nasıl başa çıkabilirim?
Hastalıkları nasıl telakki etmeliyim?
Hastalıkları kabullenmeyi öğrenebilir miyim?
Hastalıkların üstesinden gelebilmem için hangi birikim ve imkanlara sahibim?
Semirde, hem bu ve benzeri soruların cevapları, hem de Alman
sağlık sistemi ve destek imkanları hakkında bilgi edinebilirsiniz.
Datum : 07.05.2015
Tag
: Donnerstag
Zeit
: 10.00 – 11.30
Das Seminar befasst sich mit der psychischen und physischen
Gesundheit von Frauen.
Datum : 17.04.2015
Tag
: Freitag
Zeit
: 12.30 – 15.30
Dr. Emine Seçmez
4 UStd.
FR15 091
Sati Arikpinar (SPKOM Köln/Gesundheitszentrum für Migrantinnen und Migranten)
2 UStd.
FR15 092
Migration und Selbsthilfe
Wissen Sie, welche Selbsthilfegruppen es in Köln gibt und welche
Sie möglicherweise gründen können? Gerade diese Informationen
fehlen häufig, wenn man sich im Einwanderungsland bei
Erkrankungen, Behinderungen und Problemen einsam fühlt.
Stellen Sie Fragen oder lassen Sie sich einfach beraten.
Datum : 17.09.2015
Tag
: Donnerstag
Zeit
: 10.00 – 11.30
Öznur Naz (Selbsthilfekontaktstelle Köln)
120
Gesundheit
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
2 UStd.
FR15 093
121
Wie bewerbe ich mich professionell?
In dieser Veranstaltung erhalten Sie nicht nur Informationen zur
Gestaltung Ihrer schriftlichen Bewerbung sondern auch zum
professionellen Führen von Bewerbungsgesprächen.
Sonstige Angebote
Datum : 06.02. & 08.05.2015
Tag
: freitags
Zeit
: 15.00 – 16.30
Fehmi Mbarek (IT-Manager)
je 2 UStd.
FR15 094
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Infoveranstaltung der MBE
(Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer)
Sie erhalten Informationen zur aktuellen Sozialgesetzgebung und
können Ihre persönlichen Fragen stellen.
Datum : 14.04. & 20.10.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 10.15 – 11.45
Nebahat Özdemir
Wie fülle ich meine
Lohnsteuererklärung selbst aus?
In dieser Veranstaltung bekommen Sie Tipps, wie Sie als
Vorbereitung auf Ihre Steuererklärung Ordner anlegen, Buch und
Kasse führen und erhalten Anleitungen zum Ausfüllen der
Formulare.
Datum : 31.03. & 06.10.2015
Tag
: dienstags
Zeit
: 10.30 – 12.00
Ayşe Er-Halil (Dipl.-Betriebswirtin)/
Dr. Mevliyar Er
je 2 UStd.
FR15 095
je 2 UStd.
FR15 096
Betreuungs-/Patientenverfügung
und Vorsorgevollmacht
Es kann jeden von uns treffen. Familienangehörige, Freunde oder
auch wir selbst können in die Situation kommen, Entscheidungen
für andere treffen zu müssen.
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Bedeutung, Ziele
und Grenzen dieser Vorsorge zu informieren.
Datum : 23.09.2015
Tag
: Mittwoch
Zeit
: 16.00 – 18.15
Dr. Sylvia Klauser
(Beraterin)
122
Sonstige Angebote
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
3 UStd.
FR15 097
123
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
EBRU - Kunst auf Wasser
Fahrrad-Reparaturkurs
Ebru ist eine alttürkische Kunst, bei der Farbe mit Pinseln ins
Wasser und von dort auf Papier aufgetragen wird. Mit dieser
besonderen Maltechnik kann man nicht nur außergewöhnliche
Bilder gestalten. Es beruhigt gleichzeitig die Seele und stärkt die
Konzentration.
Die Reifen verlieren Luft, die Beleuchtung funktioniert nicht
mehr, irgendwo klappert es – und Sie möchten lernen, sich
selbst zu helfen?
Fatma Gürsoy
40 UStd.
FR15 098
Bringen Sie bitte Ihr
reparaturbedürftiges
Fahrrad mit.
Lesung „Liman“
Vykinta Ajami liest aus ihrem Debütroman.
Eine literarische Reise in die Welt der poetischen Worte, philosophischen Gedanken und islamischen Spiritualität.
Datum : 17.04.2015, Freitag
Zeit
: 17.00 – 18.30
Vykinta Ajami
2 UStd.
Isolde Ahr liest aus ihrem neuen Buch böse, amüsante und nachdenkliche Kurzgeschichten.
Isolde Ahr
Bitte um vorherige
verbindliche Anmeldung,
da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist.
FR15 099
Lesung „Du und andere Irrtümer“
Datum : 03.11.2015, Dienstag
Zeit
: 17.00 – 18.30
Gemeinsam lernen wir,
wie man einen Reifen
flickt, den Schlauch
wechselt oder die
Beleuchtung austauscht.
Sonstige Angebote
Sonstige Angebote
Datum : 21.01. - 25.03.2015, mittwochs
Zeit
: 10.30 – 12.00
Preis : Kostenbeitrag 30 €
124
Muslimisches Frauenbildungswerk Köln
Datum
Tag
Zeit
Preis
: 29.05.2015
3 UStd.
: Freitag
: 16.30 – 18.45
: 10 € (für Flickzeugset und Glühbirnen)
Eliza Aleksandrova
FR15 101
2 UStd.
FR15 100
125
Trägervereins
BFmF
Begegnungs- und Fortbildungszentrum
muslimischer Frauen e.V.
e.V.
Angebote des
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Kita - BFmF e.V.
Das Angebot des BFmF e.V. für
unsere Kleinsten (U3)
Als erster muslimischer Kita-Träger in Köln bietet der BFmF e.V.
bereits seit Februar 2014 in der Kita Amana qualitative
Betreuung für unsere Kleinsten an.
In den freundlichen und altersgerecht gestalteten
Räumlichkeiten werden 22 Kinder unter 3 Jahren durch qualifiziertes und engagiertes Fachpersonl betreut.
Unser multikulturelles
Pädagoginnenteam (arabische,
bosnische, türkische und deutsche Wurzeln) freut sich auf
Ihre Kinder.
Unser Auftrag ist es, Kinder in ihren unterschiedlichen
Entwicklungsstadien zu begleiten und zu fördern. Durch unser
interdisziplinär und interkulturell besetztes Team, welches
zusätzlich zur Fachkraft U3 fortgebildet wurde, können wir dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht werden.
Weitere Informationen zum
Konzept, den Aufnahmemodalitäten, zum Kostenbeitrag u.a.
finden Sie auf unserer Internetseite www.bfmf-koeln.de oder
im persönlichen Gespräch.
Nicht nur als Kita sondern auch als Familienzentrum bieten wir
den Familien durch vielfältige Beratungs- und
Bildungsangebote familienunterstützende Hilfen an.
Bitte vereinbaren Sie hierfür
einen Termin mit unserem
Empfang.
Ansprechpartnerinnen: Nilgün Filiz/Katja Aissaoui
128
129
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Der Jugendbereich
Übermittagsbetreuung*
Wir betreuen Kinder und Jugendliche von
8 bis 16 Jahren:
Ein Angebot für Mädchen und Jungen
von 10 bis 14 Jahren:
Täglich von 12.00 bis 17.00 Uhr
• Mittagessen
• Hausaufgabenhilfe
• Freizeitangebote
Betreuungsangebote
Mittagessen
Hausaufgabenbetreuung
Ruhe und Entspannung
Ferienangebote
Gezielte Sprachförderung
Mediennutzung
Beratung für Jugendliche
und ihre Eltern
•
•
•
•
Freizeitangebote:
Lese AG
Gesprächskreis
Gesellschaftsspiele
Kreativangebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
•
•
•
•
•
•
•
Hausaufgabenhilfe*
Täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldung und
Informationen:
Eliza Aleksandrova
eliza.aleksandrova@bfmf-koeln.de
* Gefördert durch das Jugendamt der Stadt Köln.
Kostenbeitrag für das Mittagessen: monatlich 50 €
130
131
BFmF e.V.
Die Eltern- und Familiengespräche dienen zur Stärkung von
Erziehungs- und Beziehungskompetenzen der Eltern und Familien
sowie der Förderung ihrer Selbsthilfepotentiale.
Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer*
Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und freiwillig.
Beratung
Wir bieten Gespräche zur Klärung der Situation auch in türkischer
und arabischer Sprache an und helfen geeignete
Unterstützungsangebote zu finden.
Unsere Angebote richten sich an MigrantInnen mit Aufenthaltstitel und deren Familienangehörige zur Unterstützung des
Integrationsprozesses.
Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.
Offene Sprechstunde: donnerstags 11.00 - 12.00 Uhr
Ein Beratungsanspruch besteht bei Neuzuwanderung in den
ersten 3 Jahren, für andere IntegrationskursteilnehmerInnen für
die Dauer des Kursbesuches.
Ansprechpartnerin:
Aylin Yanık-Şenay
Beratung für Väter
Individuelle Beratung für Väter in türkischer Sprache.
Ihre Fragen zum Familienalltag und zur Erziehung Ihrer Kinder
können im Gespräch mit unserem Pädagogen geklärt werden.
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.
Beratung
Eltern- und Familiengespräche
BFmF e.V.
Wir beantworten Ihre Fragen zum Aufenthalt,
zum Deutschlernen, zu Familie und sozialer
Umgebung, Beruf, Ausbildung und Arbeit,
Behörden und Institutionen sowie individuellen
Hilfen. Wir sind für Sie da.
Unsere offenen Sprechzeiten sind:
Dienstags und donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr.
Alle weiteren Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung.
Ansprechpartnerinnen:
Nebahat Özdemir (Deutsch/Türkisch)
nebahat.oezdemir@bfmf-koeln.de
Ansprechpartner:
Münir Çağlıyan
* gefördert durch:
132
133
BFmF e.V.
Beratung
Was tun bei:
• Energie- und Mietschulden
• Existenzgefährdung
• Mahn- und Vollstreckungsbescheiden
• Zwangsvollstreckung
• Eidesstattlicher Versicherung und ihren Folgen
• Lohn- und Kontopfändung, etc.
Sind Sie mit Ihrer finanziellen Situation überfordert und finden für
Ihre Schulden keinen Ausweg?
Wir suchen mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen und zeigen
Ihnen Wege aus der Schuldenfalle.
Das Beratungsangebot ist kostenlos und in den Sprachen
Deutsch, Türkisch, Arabisch und Englisch möglich.
AnsprechpartnerInnen:
Sevgi Şentürk
Usama El Ammarine
Fatma Su
* Anerkannte Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle
gem. § 305 AGInsO
gefördert durch:
ALG-II Beratung*
Bekommen Sie Hartz IV?
Wir beraten über die Grundvoraussetzungen /
Anspruchsvoraussetzungen der SGB II Leistungen.
Auf Wunsch machen wir Berechnungskontrollen und überprüfen,
ob Sie die Ihnen zustehenden Leistungen auch bekommen. Wir
beraten u.a. über spezielle Fragen wie z.B.:
• Regelleistungen für Erwachsene und Kinder
• Erklärung von Bescheiden
• Mehrbedarfszuschläge in besonderen Lebenslagen
• Leistungen für Bildung und Teilhabe
Das Beratungsangebot ist kostenlos.
Beratung
Schuldner- und
Verbraucherinsolvenzberatung*
BFmF e.V.
Ansprechpartnerin: Fatma Su
Arbeitsgelegenheiten (AGH)*
Der BFmF e.V. bietet im Auftrag des Jobcenter Köln Arbeitsgelegenheiten für Migrantinnen (besonders mit muslimischem
Hintergrund) an.
In den beiden Gebäuden der Bildungsinstitution unterstützen die
Frauen unsere Arbeit als Küchenhilfe, Bürohilfe, Helferin in der
Kinder-/Jugendbetreuung, Verkaufshilfe in der Kleiderkammer,
Helferin im Gästeservice, Helferin im Reinigungsdienst.
Die Arbeitsgelegenheiten sind in der Regel auf 6 Monate
begrenzt.
Ansprechpartnerinnen: Gerdi Hippert-Yılmaz, Sema Güzel
* gefördert durch:
134
135
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Unser Arbeitslosenzentrum richtet sich vor allem an arbeitslose
und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen.
Arbeitslosen-Frühstück:
Einmal monatlich bieten wir ein kostenloses Frühstück in
Verbindung mit Informationen zu aktuellen Themen an.
Die Termine und Themen werden per Aushang bekanntgegeben.
„Die Klamotte“
Beratung
In unserem Bistro bieten wir bei einem kostenlosen Tee die Möglichkeit zum informellen
Austausch, tagesaktuelle Presse, ausliegende
Job- und Qualifizierungsangebote, einen
Internetzugang, um selbst nach Arbeits- und
Ausbildungsstellen zu recherchieren.
Unsere Kleiderkammer, in der gegen
eine kleine Spende gute Kinder- und
Erwachsenenkleidung angeboten werden, ergänzt unser Angebot.
Beratung
Arbeitslosenzentrum
Für individuelle Beratungsgespräche und
Bewerbungstraining melden Sie sich bitte
vorher telefonisch an.
Speziell für unsere männlichen Besucher:
„Das Bistro“
In gemütlicher Atmosphäre
bieten wir Ihnen einen kleinen Imbiss, eine Suppe oder
Kaffee und Kuchen zum
Selbstkostenpreis an.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Ansprechpartnerinnen:
Gerdi Hippert-Yılmaz / Yasemin Tel
136
Montags findet von 16.00 bis 18.00 Uhr die „Tee-Stunde für
Männer“ statt.
Ansprechpartner: Ali Kılıçarslan
Bewerbungstraining
Jeden Mittwochvormittag von 10.00 bis 12.00
Uhr besteht die Möglichkeit, in unserem EDV /
Internet-Raum unter Anleitung einer erfahrenen Lehrerin Bewerbungsunterlagen zu
erstellen.
Wir bitten Sie um vorherige
Terminvereinbarung.
Ansprechpartnerin: Rotraut Röver-Barth
137
BFmF e.V.
Türkischsprachige Beratung für
ältere Menschen
Kooperation mit der Polizeiwache Ehrenfeld
„Sich kennen lernen und einander
vertrauen”
Kooperationen
Kooperation mit dem AWO Kreisverband Köln e.V.
„Veedel für alle - Semtimiz Ehrenfeld“
BFmF e.V.
Beratung
Der Beratungs- und Unterstützungsdienst der AWO Kreisverband
Köln e.V. - „Veedel für alle - Semtimiz Ehrenfeld“ richtet sich an
ältere Menschen türkischer Herkunft aus dem Stadtbezirk
Ehrenfeld und ihre Angehörigen.
Wir informieren Sie zu Hilfsangeboten für älter Menschen:
• Wer hilft mir, wenn ich Pflege brauche?
• Gibt es Möglichkeiten, Hilfen zu Hause zu bekommen?
• Welche Wohnformen gibt es?
• Welche Kosten übernimmt die Pflegekasse?
Zudem vermitteln wir Ihnen türkischsprachige Begleiterinnen und
Begleiter, die Sie bei der Inanspruchnahme der vorhandenen
Angebote unterstützen.
Beratungen im Hause des BFmF e.V.:
Jeden Mittwoch von 10.00 - 13.00 Uhr
(nach vorheriger Terminvereinbarung im Empfang des BFmF e.V.)
Ansprechpartnerin:
Nagihan Arslan-Yüreğir
Koordinatorin „Veedel für alle - Semtimiz Ehrenfeld“
Regelmäßig besuchen Frauengruppen sowie Mütter und
Kinder mit Migrationshintergrund die Polizeiwache in KölnEhrenfeld. Während und nach einer Führung durch das
Gebäude entwickeln sich interessante Gespräche mit oft
unerwarteten Inhalten.
Diese Begegnungen helfen, gegenseitige Vorurteile abzubauen, Grenzen zu überwinden und Vertrauen aufzubauen.
Ansprechpartnerinnen:
Eliza Aleksandrova
138
139
BFmF e.V.
Kooperation mit der ZeitZeugenBörse Köln
Kooperationen
„Bibliothek interkulturell”
„Geschichte hautnah“
Das Integrationsprojekt „BI-IN" („Bibliothek interkulturell“) ist
eine Kooperation zwischen dem BFmF e.V. und der Stadtbibliothek Köln. In Begleitung einer unserer eigens geschulten
Lehrkräfte besuchen die TeilnehmerInnen unserer Integrationskurse die zentrale Stadtbibliothek Köln am Neumarkt.
Der 2. Weltkrieg und die Nachkriegszeit im Rückblick
von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen
Um die weitere Bibliotheksnutzung zu fördern, erhalten die
Gruppenmitglieder schließlich eine kostenlose dreimonatige
Schnupper-Mitgliedschaft.
Ansprechpartnerin:
Beate Mohammad
Kooperationen
Kooperation mit der Stadtbibliothek Köln
BFmF e.V.
Der 2. Weltkrieg von 1939 - 1945 sowie die Nachkriegszeit
waren prägend für die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Entwicklungen in Deutschland.
Menschen, die selbst noch den Krieg erlebt haben oder in der
unmittelbaren Nachkriegszeit aufgewachsen sind, erzählen
über ihre persönlichen Erfahrungen und Lebensumstände und
geben den ZuhörerInnen so ein plastisches Bild jener Zeit.
Die Vorträge finden im Rahmen unserer Orientierungskurse,
Jugendgruppen und Schulabschlusskurse statt.
Kooperation mit dem Museumsdienst Köln
Interkultureller Museumsbesuch
Ansprechpartnerin:
Gerdi Hippert-Yılmaz
Mit Mutter-Kind-Gruppen besuchen wir das Museum für angewandte Kunst.
Im Rahmen unserer Museumsführungen lernen die Mütter das
Museum von einer neuen Seite kennen. Zudem nutzen wir die
ausgestellten Kunstwerke als Anlass mit Sprache zu spielen und
die Sprachkompetenz weiter zu fördern.
Ansprechpartnerin:
Hanim Ezder
140
141
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Qur’an lesen für Erwachsene
Religiöse Bildung
Datum : 07.01. – 24.06. & 19.08. – 16.12.2015
Tag
: mittwochs
Zeit
: 10.00 - 12.00
Assia Daoudi
Religiöse Bildung
Angefangen mit Buchstaben des arabischen Alphabets
wird das einfache Lesen des Qur’ans unter Beachtung der
originalen Aussprache geübt. Der Kurs richtet sich an alle
interessierten muslimischen Frauen und wird in deutscher
Sprache angeboten.
Arabische Sprache und Qur’an lesen
für Kinder*
In diesem Kurs werden spielerisch kleine Suren für das Gebet
und Grundlagen der arabischen Sprache gelernt.
Tafsir und Fiqh*
Die Bedeutung der islamischen Quellen für den Lebensalltag
der Muslime
Datum : 08.01 – 25.06. & 20.08. – 17.12.2015
Tag
: donnerstags
Zeit
: 17.00 – 18.30
Nadja El Ammarine
Anfänger
Datum : 09.01. – 26.06. & 21.08. – 18.12.2015
Tag
: freitags
Zeit
: 16.00 – 17.30
Sonja Kattoub
Fortgeschrittene
Datum : 09.01. – 26.06. & 21.08. – 18.12.2015
Tag
: freitags
Zeit
: 16.00 – 17.30
Assia Daoudi
* Für Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder: 5 € monatlich /
Einzelveranstaltung : 2 €, Kinderbetreuung: 4 € monatlich.
142
* Für Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder: 5 € monatlich /
Einzelveranstaltung : 2 €, Kinderbetreuung: 4 € monatlich.
143
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Gesprächskreis für
jugendliche Mädchen
Gesprächskreise
Gesprächskreise
Mädchen ab 15 Jahre sind hierzu eingeladen!
Du hast die Gelegenheit, dich mit Gleichaltrigen auszutauschen,
deine Anliegen zu besprechen und über für dich wichtige
Themen zu diskutieren.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten, da die
Teilnehmerinnenanzahl begrenzt ist.
Datum : 09.01. – 27.11.2015
Tag
: jeden 2. Freitag im Monat
Zeit
: 16.00 – 17.30
Ayșe-Nur Yalçı
Gesprächskreis für neue
Musliminnen
Hierzu sind alle zum Islam konvertierten Frauen herzlich eingeladen, die sich gerne mit anderen Musliminnen unterhalten und
austauschen möchten. Auch Interessierte, die mehr über die
Erfahrungen der Konvertierten und den Islam erfahren möchten,
sind herzlich willkommen.
Kinderbetreuung können wir leider nicht anbieten.
Datum : jede ungerade Kalenderwoche
Tag
: dienstags
Zeit
: 18.00 – 19.30
Erfahrungsaustausch unserer
Ehrenamtlerinnen
Bei einem gemeinsamen Frühstück haben alle unsere
Ehrenamtlerinnen die Möglichkeit, sich kennen zu lernen und sich
über ihre Arbeit im Haus auszutauschen. Außerdem werden wir
über unsere interessanten, schönen und hin und wieder vielleicht
auch überraschenden Erfahrungen in interkulturellen Begegnungen sprechen können.
Datum
Tag
Zeit
Ort
: 17.04. & 27.11.2015
: freitags
: 10.00 – 12.15
: BFmF e.V.
Eliza Aleksandrova / Erika Theißen
Karin El Zein
144
145
BFmF e.V.
Unsere beiden Bildungswerke erhielten im Jahr
2014 erneut das Qualitäts-Testat nach LQW.
BFmF e.V. hat folgende
Auszeichnungen erhalten
• 2014 Preis „Ideen für die Bildungsrepublik 2013/2014“ der
Bundesrepublik Deutschland für unser Angebot „Eltern aktiv“
BFmF e.V.
BFmF e.V.
LQW- Qualitätstestierung 2014
BFmF e.V.
• 2012 Unsere Geschäftsführerin Erika Theißen wurde für ihr
Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
• 2010 Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“
für Engagement und Zivilcourage der Beauftragten der
Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und
Integration
• 2004 Preis „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ für
Engagement und Zivilcourage der Beauftragten der
Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Frau Memmeler (ArtSet) überreicht dem Qualitätsteam
des BFmf e.V. das neue Testat.
• 2002 Preis für „Vorbildliches Engagement bei der
Integration von Zuwanderern“ des Bundespräsidenten
Johannes Rau
• 1999 Karl-Kübel Preis
146
147
BFmF e.V.
BFmF e.V.
• Frauen und Familien (insbesondere mit Migrationshintergrund)
entsprechend ihrer Fähigkeiten und Bedürfnisse unterstützen
und sie durch adäquate Bildungs- und Beratungsangebote zu
einer besseren gesellschaftlichen Partizipation befähigen.
BFmF e.V.
• Frauen motivieren, anleiten und ermutigen, ihr Recht auf
Ausbildung und Berufstätigkeit wahrzunehmen.
Auszüge aus dem Leitbild
Gemäß unseres Leitbildes stehen wir für die gleichberechtigte
Anerkennung hinsichtlich Geschlecht, Religion und Hautfarbe.
Unsere Werte und unser Handeln orientieren sich an islamischen
Grundsätzen, die mit den allgemeinen Menschenrechten, dem
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und dem darin
begründeten Verständnis von Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung im Einklang stehen.
• Familien in ihrem Zusammenhalt stützen und Fähigkeiten einzelner Familienmitglieder stärken.
Wertschätzung der religiösen Vielfalt, Toleranz im Umgang miteinander und gesellschaftliche Solidarität in Verantwortung vor
Gott leiten unser Handeln.
• Väter und Mütter in ihrer Erziehungs- und Betreuungsaufgabe
unterstützen.
Das vollständige Leitbild finden Sie unter:
www.bfmf-koeln.de
BFmF e.V.
BFmF e.V. will ...
• Kindern eine Atmosphäre des Angenommenseins geben, sie in
ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärken und ihre kognitiven
und sozialen Fähigkeiten fördern.
• durch Bildungs- und Begegnungsangebote einen Beitrag zum
Gelingen einer multikulturellen Gesellschaft leisten.
148
149
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
BFmF e.V.
Kursgebühren
Die Kursgebühren sind bei der Anmeldung, spätestens am
1. Kurstag fällig.
Kursgebühren können bar oder per Überweisung bezahlt werden.
Bei Überweisung muss die Kursgebühr spätestens am 1. Kurstag
auf dem Konto des BFmF e.V. gutgeschrieben sein.
Rücktritt
Ein Rücktritt von der Anmeldung ist bis zum Kursbeginn jederzeit
kostenlos möglich. Nach Kursbeginn ist eine Abmeldung nur
innerhalb der ersten Woche möglich. Dabei werden 25 % der
Kursgebühr als Verwaltungsgebühr einbehalten.
Teilnahmebescheinigung
Am Ende eines Kurses erhalten die TeilnehmerInnen bei regelmäßiger Teilnahme (Fehlzeiten weniger als 30 %) eine Teilnahmebescheinigung.
Kinderbetreuung
Kinderbetreuung wird generell während aller Veranstaltungen an
Wochentagen angeboten. Eine schriftliche Anmeldung der Kinder
ist erforderlich. Eventuell anfallende Kostenbeiträge sind bei der
Anmeldung fällig.
150
Reklamation und Beschwerden
Bei Reklamationen und Beschwerden wenden Sie sich bitte an die
Kursleiterin, die Bereichsleiterin oder an eine Mitarbeiterin am
Empfang, die die Beschwerde weiterleitet. Gerne können Sie auch
unseren Beschwerdekasten nutzen. Für Verbesserungsvorschläge
und Anregungen sind wir jederzeit offen.
BFmF e.V.
Anmeldung
Für Veranstaltungen, für die eine schriftliche Anmeldung erforderlich ist, liegen Anmeldeformulare in unserer Geschäftsstelle aus.
Persönliche Anmeldungen können Montag bis Freitag von 09.00
bis 18.00 Uhr vorgenommen werden.
Datenschutz
Wir weisen darauf hin, dass die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes vorgenommen wird. Der BFmF e.V. verwendet die
persönlichen Daten der KundInnen lediglich zum Zwecke der
Kursabwicklung und soweit gewünscht zur Übersendung von
Informationsmaterialien.
Datenschutzbeauftragte des BFmF e.V.: Beate Mohammad
Weitere Bestimmungen
Es gelten die Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen
in der jeweils gültigen Fassung.
Beachten Sie bitte die gesonderten Geschäftsbedingungen für
Integrationskurse, Vorbereitungskurs zum externen Hauptschulabschluss und Übermittagsbetreuung für Schulkinder.
Stand: 20.11.2014
151
BFmF e.V.
Unsere ReferentInnen
• Agnieszka Seslikaya
Germanistin/DaZ-Lehrerin
• Ali Kılıçarslan
Dipl.-Pädagoge
BFmF e.V.
• Assia Daoudi
Dipl. Literaturwissenschaftlerin
• Eman Jami-Hassen
Bürokauffrau
• Dr. Emine Seçmez
Dipl.-Psychologin
• Aylin Yanık Şenay
Dipl.-Pädagogin,
Systemische
Familientherapeutin
• Erika Theißen
Lehrerin Sek. I,
Interkulturelle Pädagogin,
DaZ-Lehrerin
• Aynur Kurmanç
Bürokauffrau
• Eva-Maria Will
Dipl.-Betriebswirtin,
DaZ-Lehrerin
• Ayșe-Nur Yalcı
Soziologin (B.A.)
• Beate Mohammad
Musikpädagogin,
DaZ-Lehrerin
• Daniela Hüsch
Dipl.-Regionalwissenschaftlerin Lateinamerika/DaZLehrerin
152
• Elvira Geibel
Lehrerin russ. Sprache und
Literatur/DaZ-Lehrerin
• Fatma Su
Dipl.Sozialwissenschaftlerin
• Fatma Üsküdarlı
Erzieherin,
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
• Funda Karaca
Sozialarbeiterin (B.A.)
• Dorothea Linse
Lehrerin Sek. I,
DaZ-Lehrerin
• Gerdi Hippert-Yılmaz
Projektmanagerin
• Eliza Aleksandrova
Germanistin, Psychologin,
Romanistin (M.A.)
• Hanim Ezder
Germanistin, Pädagogin,
Islamwissenschaftlerin (M.A.)
• Hatice Kocaköse
Germanistin, DaZ-Lehrerin
• Dr. Mevliyar Er
Betriebswirtin
• Hediye Yiğit
Krankenschwester,
Berufsschullehrerin (TR)
• Munise Cuma-Oğuzay
Pädagogin, Linguistin,
Islamwissenschaftlerin (M.A.)
• Hilde Dembour
Lehrerin Sek. II /DaZLehrerin
• Münir Çağlıyan
Sozialfachwirt f. Erziehung,
psychologischer Berater
• Ingrid Majid
Sonderpädagogin,
Legasthenietrainerin
• Nadja El Ammarine
Dipl.-Pädagogin
• Isolde Ahr
Autorin
• Dr. Judit Heider-Lippkai
Juristin / DaZLehrerin/Übersetzerin
Ungarisch
• Karin El Zein
Bürokauffrau
• Nebahat Özdemir
Dipl.-Sozialarbeiterin/
Sozialpädagogin
• Necibe Dumanoğlu
Erzieherin
• Nihal Çelik
Staatl. gepr. informationstechnische Assistentin
• Katja Aissaoui
Heilerziehungspflegerin
• Nilgün Filiz
Sozialarbeiterin/
Sozialpädagogin (B.A.)
• Mariam Karansanischwili
Wirtschaftsjuristin/DaZLehrerin
• Nuria Samel
Dipl.-Pädagogin,
Islamologin
• Mechthild Velber
Lehrerin Sek. I / DaZLehrerin
• Pempe Manavbaşı
Lehrerin
• Meryem Konaklı
Lehrerin für Arabisch und
Qur’an/Zertifizierte
Dyskalkulietrainerin
BFmF e.V.
BFmF e.V.
• Rotraut Röver-Barth
Studiendirektorin i.K.a.D.
• Sabira Bouhired
Islamwissenschaftlerin
(M.A.), Germanistin
153
BFmF e.V.
BFmF e.V.
• Türkan Emlik
Sozialwissenschaftlerin/DaZLehrerin
• Seher Kurtar
Hebamme
• Wiltrud Meyer
Germanistin (M.A.), DaZLehrerin
• Sevgi Şentürk
Dipl.-Ökonomin
BFmF e.V.
• Sultan Caner
DaZ-Lehrerin
• Vykinta Ajami
Sprachwissenschaftlerin
(M.A.), Journalistin
• Şenay Akar-Ben Bey
Anglistin, Romanistin,
Islamwissenschaftlerin (M.A.)
Die Namen unserer externen Referentinnen finden Sie
jeweils bei den Seminar- bzw. Kursangeboten
Weitere MitarbeiterInnen
Annemarie Weise
Annegret Schulte-Bensaid
Assad Theißen
Aynur Ertürk
Ayşe Batmaz
Ayşe Koç
Ayşe Özcan
Ayşegül Pala
Ayşegül Akdağ-Kesiktaş
154
Jugendbereich
Kita Amana
Haustechnik
Kinderbereich
Kita Amana
Schuldnerberatung
Kinderbereich
Hausservice
Empfang
Barbara Agelidis
Elmas Alkaç
Erika Häusler
Fadoua Aarrass
Fatma Kocakaya
Gisela Strick
Hajrija Babic
Hatice Çoban
Hüsna Akın
Jamila Benhaddou
Mali Rahbari
Melek Alphan
Merve Akman
Meyibe Günaydın
Nuran Mercan
Ouafa Benghanou
Renate Weißfloch
Rudena Gorani
Sema Güzel
Sevim Fidan
Sumaia Sonja Sawan
Suzan Alsultany
Sümbül Yücetaş
Tom Strick
Tülay Sarıkan
Ülya Direk
Usama El Ammarine
Yasemin Güneş
Yasemin Kulaç
Yasemin Tel
Zahide Şeker
Integrationskursbegleitung
Hausservice
Verwaltung
Empfang
Küche
Projektverwaltung
Küche
Verwaltung Integrationskurse
Küche
Empfang
Jugendbereich
Empfang
Kinderbereich
Küche
Kinderbereich
Kinderbereich
Jugendbereich
Verwaltung
Empfang
Kita Amana
Kita Amana
Computerraum
Kita Amana
Haustechnik
Empfang
Kita Amana
Schuldnerberatung
Hausservice
Kita Amana
Arbeitslosenzentrum
Kita Amana
BFmF e.V.
• Sanela Babic
Sozialarbeiterin/
Sozialpädagogin (B.A.)
155
BFmF e.V.
Für die Unterstützung bei der Gestaltung und
Erstellung unseres Jahresprogramms 2015
bedanken wir uns bei Lemon Time GmbH
156
Besonderer Dank
BFmF e.V.
BFmF e.V.
Für die geleistete Arbeit im
vergangenen Jahr bedanken
wir uns bei unseren
zuverlässigen Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern,
insbesondere bei denjenigen,
die uns durch ehrenamtlichen
Einsatz unterstützt haben.
BFmF e.V.
Wir bedanken uns bei der Firma IMCD Deutschland
sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,
die in ihrer Freizeit in mehrwöchiger Arbeit
unseren Flur im 3. Stock renoviert haben.
157
BFmF e.V.
BFmF e.V.
2015
NRW- Schulferien 2015
Ostern 30.03.-11.04.2015 • Pfingsten 26.05.2015 • Sommer 29.06.-11.08.2015 •
Herbst 05.10.-17.10.2015 • Weihnachten 23.12.-06.01.2016
158
Zentrum geschlossen
13.07. - 24.07.2015
Kita Amana geschlossen
20.07. - 07.08.2015
159
BFmF e.V.
Wir
brauchen
Ihre
Hilfe!
Da bei Projektförderungen stets ein
Eigenanteil erwartet wird, um
öffentliche Fördermittel zu erhalten, sind wir dringend auf regelmäßige Spenden und Beiträge angewiesen.
Deshalb bitten wir Sie um eine
Spende oder die Übernahme einer
regelmäßigen Fördermitgliedschaft
in Höhe von 15 € monatlich.
Bank für Sozialwirtschaft
Sparkasse Köln Bonn
Konto Nr.: 712 12 00
BLZ.: 370 205 00
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE05370205000007121200
Konto Nr.: 205 20 33
BLZ.: 370 501 98
BIC: COLSDE33XXX
IBAN: DE07370501980002052033
Wir sind gut zu erreichen
mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Bus Linie 148
Bus Linie 142
U-Bahn 5
S11 und S6
U-Bahn 13
Haltestelle Bahnhof Nippes
Haltestelle Pettenkoferstraße
Haltestelle Liebigstraße ca. 10 Minuten Fußweg
Haltestelle Bahnhof Nippes 10 Minuten Fußweg
oder weiter mit Bus Linie 142 Haltestelle Pettenkoferstraße
Haltestelle Nußbaumerstraße 10 Minuten Fußweg
mit dem PKW
•
•
•
•
•
A3 Autobahnausfahrt Kreuz Köln-Ost
geradeaus weiter in Richtung Zentrum
geradeaus weiter über die Zoobrücke
geradeaus weiter auf der Inneren Kanalstraße
vor der ersten Bahnunterführung rechts in die Escherstraße
einbiegen und links auf die Liebigstraße fahren
• nach ca. 300 m liegt auf der linken Seite das BFmF e.V.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
78
Dateigröße
4 435 KB
Tags
1/--Seiten
melden