close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

amriswil aktuell vom 9. Januar 2015 [PDF, 1.00 MB]

EinbettenHerunterladen
amriswil aktuell
Die Amriswiler Freitagszeitung – offizielles
Publikationsorgan der Stadt Amriswil
Freitag, 9. Januar 2015 | Nummer 1 | Jahrgang 9
www.amriswil.ch
Über 100 Jahre alt
Strassenfest: Wer macht mit?
Gleich drei Amriswilerinnen und
2015 wird es in Amriswil wieder ein
Amriswiler feierten über die Festtage
Strassenfest geben. Die Anmeldung für
einen dreistelligen Geburtstag. Seite 3
Standplätze läuft via Internet. Seite 6
« ge STADTen S ie...»
«ge
GUTE UNTE RHALTUNG
Es guets Neus!
«Liebs Amerschwil», ich wünsche dir ein gutes,
Grillsaison und pure Lebensfreude im Januar
neues Jahr! Möge es dir so ergehen, wie du es
dir wünschst. Das vergangene Jahr war ja
Amriswil dürfte seinem Slogan «Leben mit Kultur» auch
Zuschauer in ihren Bann, Kinder ebenso wie Erwachsene.
mehr als nur turbulent! Da hat man die Bahn-
2015 gerecht werden. Das Jahr startet mit einigen interes-
Und mit ihm reisen sie zum Beispiel ins Schlaraffenland, wo
hofstrasse fertig erstellt und ein, zwar verreg-
santen Veranstaltungen. Dieses Wochenende lohnt sich ein
es keine Schule, keine Aufgaben und keine Erwachsenen
netes, Einweihungsfest gefeiert. Ja, dann wur-
Besuch im Kulturforum. Auf dem Programm stehen A-cap-
gibt. Bearbeitet wurde das Stück für Kinder ab fünf Jah-
de noch mit dem «Lochen» an der Unterführung
pella-Gesang und ein Puppentheater. Am 20. beziehungs-
ren von Trudi und Peter W. Loosli, der auch die Insze-
begonnen. Die Weinfelderstrasse konnte endlich
weise 22. Januar sind Magic of
nierung besorgte. Erzähler/in
wieder dem Verkehr übergeben werden. Über-
the Dance und Beatrice Egli im
und Puppenspieler/in sind To-
all reissen sie dir Wunden in die Natur. So viele
Pentorama zu erleben.
bias und Lois Loosli.
hen in unserer Stadt! Überall entstehen Bauten.
Grillsaison im Januar! Möglich
den Kulturforum-Veranstaltun-
Mich nimmt nur wunder, wer alles da einzieht!
macht
Thurgauer
gen läuft über die Thurgauer
Dich sicher auch mein geliebtes «Amerschwil»!
Männer-Quintett «Stimmrecht».
Kantonalbank in Amriswil (Tel.
Die Planer hatten vergangenes Jahr Hochkon-
Sandro Leone, Senecio Schefer,
071 414 22 19) und das Bistro
junktur! Überall wollen sie noch etwas erstellen,
Andreas Graf, Matthias Rothe
Cartonage (071 410 10 91).
ihre Duftmarken hinterlassen!
und Martin Egli präsentieren
Der Vorverkauf für die bei-
Kräne wie letztes Jahr habe ich noch nie gese-
dies
das
Bis die Schuhe Feuer fangen
Die gelbe Kunst war auch ein Thema. An der
mit ihrem Programm «Grillsai-
Bahnhofstrasse konnte man Bürgersprüche le-
son» heute Freitag um 20.15
Vielversprechend und sehr
sen. Ich muss dir gestehen, liebes Amriswil,
Uhr im Kulturforum Amriswil
abwechslungsreich ist auch die
dass ich fast keine gelesen habe. Nur wegen
ein A-cappella-Konzert für mu-
Unterhaltung, die 2015 im Pen-
den Sprüchen verliess ich mein trautes Heim
sikalische Feinschmecker: Gril-
torama geboten wird, wie ein
nicht. Die Stiere müssen auch langsam ans Ab-
liert wird sowohl gesanglich
Blick auf www.pentorama.ch
treten denken, der Stall ist parat. Jetzt haben
auch als fleischmässig.
deutlich macht. Los geht es mit
In ähnlicher Formation traten
zwei hochkarätigen Acts. Am
jekt vor, wie Stier! Tja, Amriswil will eben eine
die Männer einst als «Schilf-
Dienstag, 20. Januar, wird «ge-
Kulturstadt sein, lassen wir sie im Glauben.
rohrsänger» auf, hatten aber
steppt, bis die Schuhe Feuer
Das Fernsehen wurde auch erneuert mit dem
damals immer auch einen Pia-
fangen», so die Ankündigung
Cabelsalat! Schade nur, dass ich nun Tele Dies-
nisten dabei, um die Musik der
auf den grossen grünen Plaka-
senhofen nicht mehr empfange, dafür zig Zür-
legendären «Comedian Harmo-
ten. Die Irish-Dance-Show Ma-
cher Sender und sogar aus Biel! Brauche ich
nists» möglichst originalgetreu
gic of the Dance macht zwi-
das? Was soll’s. Die Weihnachtsaustellung war
erklingen lassen zu können.
schen Zürich und Basel Halt in
auch ein heisses Thema. Ist es noch unsere AWA?
Seit einigen Jahren heissen sie
Amriswil. Zur Show gehören in-
Oder doch schon eine Gewerbeausstellung im
«Stimmrecht», geblieben ist die
tiefen Keller des Pentorama. Keine Atmosphäre
grosse Freude am gemeinsa-
und überhaupt nicht mehr weihnachtlich.
men Singen und Auftreten. Zu
Bild: pd
die «Gemeindekünstler» noch ein grosses Pro-
novative Choreografien des
Begehrt: Schlagersängerin Beatrice Egli.
achtfachen Weltmeisters John
Carey, eine spannende Liebes-
Ja, mein liebes «Amerschwil», du bist nun eben
ihrem heutigen Repertoire zählen Lieder der aus Köln stam-
geschichte, die von Hollywoodstar Sir Christopher Lee
städtisch. In einigen Dingen zwar nicht. Das Café
menden «Wise Guys», aber auch anderer deutschsprachiger
(«Herr der Ringe») erzählt wird, zauberhafte Musik, spek-
8580 (Amriswil) wird eröffnet, auch am Rennweg
A-cappella-Gruppen. In neuster Zeit hat sich sogar die eine
takuläre Pyrotechnik und eine hervorragende Lichtshow
hat sich etwas getan. Es läuft was in unserem
oder andere Eigenkomposition im Repertoire etablieren
mit Filmeinspielungen. Showbeginn ist um 20 Uhr.
Städtchen, wenn auch nur die Nase im Tauwet-
können.
Nur zwei Tage später, am 22. Januar, kommt Beatrice Egli
im Rahmen ihrer «Pure Lebensfreude»-Tournee nach Am-
ter. Ich möchte hier Danke sagen den Schneeräumungsmannschaften, welche doch noch vollen
Morgen kommt Pinocchio
riswil. Mit Schlager eroberte sie 2013 bei «Deutschland
Einsatz zeigen mussten. Klar kann man es nicht
Morgen Samstag um 16 Uhr folgt im Kulturforum ein Gast-
sucht den Superstar» die Herzen von jung und alt und ge-
allen recht machen, doch sie leisteten tolle Ar-
spiel von Looslis Puppentheater. Wer kennt sie nicht, die
wann mit einem überwältigenden Stimmenanteil von über
beit. Zugegeben, man könnte es immer noch bes-
Abenteuer des Pinocchio aus dem Kinderbuch von Carlo
70 Prozent die grösste Castingshow Europas. Nun steht sie
ser machen, doch sie trifft keine Schuld, sie wa-
Collodi? Im Marionettenspiel wird das Kind dargestellt, wie
erstmals auf der Pentorama-Bühne vor voraussichtlich weit
ren einfach nicht mehr in Übung! «Machs das
es in Wirklichkeit ist: lustig, frech, natürlich, mit all seinen
über Tausend Besucherinnen und Besuchern. Konzertbe-
Johr eifach besser, mis Amerschwil!»
Schwächen und Tugenden. Pinocchios Abenteuer ziehen die
ginn ist um 20 Uhr, Türöffnung um 19 Uhr.
Hasli
AUS DE M STADTHAUS
Inserieren im «amriswil aktuell»
Ab sofort ist die Firma Ströbele Kommunikation für die «amriswil aktuell»Inserate zuständig. Sie ist via 071 466 70 50 oder info@stroebele.ch zu erreichen. Infos zu den neuen Möglichkeiten, in der Stadtzeitung zu inserieren,
gibt es unter www.amriswil.ch und www.stroebele.ch/amriswilaktuell.
Die Änderung betrifft einzig und allein die Inserate. Die Stadt Amriswil
bleibt Herausgeberin von «amriswil aktuell» und ist nach wie vor für den
redaktionellen Inhalt verantwortlich. Vereinsbeiträge können weiterhin an
Redaktor Roger Häni (redaktion@amriswil.ch) gemailt werden.
Roger Häni
Amriswil zählt jetzt 12 735 Einwohner
Aufgeschlüsselt nach Geschlecht und Na-
Zuletzt ist Amriswil jährlich meist um rund
tionalität ergibt sich in Amriswil per Ende
150 Einwohnerinnen und Einwohner gewach-
des vergangenen Jahres die folgende Ver-
sen. Im Jahr 2014 fiel das Bevölkerungs-
teilung:
wachstum mit 99 Personen vergleichsweise
• 4661 Schweizerinnen
klein aus. Per 31. Dezember 2014 lebten total
• 4291 Schweizer
12 735 Männer, Frauen und Kinder in der Stadt
• 2010 Ausländer
Amriswil.
• 1773 Ausländerinnen
amriswil aktuell
Freitag, 9. Januar 2015 | 2
STADT UND L AND
Glöggli Clique organisiert Kinderprobe
Wunsch. Obergugger Dario Schoch liess sich rasch
riswil (27. Februar 2015 um 16 Uhr im Pentorama) zu
statt. Wichtig: Alle Kinder bringen ihre eigenen In-
Zum ersten Mal in ihrer Geschichte lädt die Glöggli
für die Idee begeistern. Weil es in Amriswil und Um-
üben und diese dann mit Hilfe der «alten» Glögglis
strumente (Blechblasinstrumente, Trommeln, Cynel-
Clique Amriswil zur offenen Kinderprobe ein. Teilneh-
gebung bestimmt viele Kinder gibt, die gerne einmal
zu präsentieren. Wer gerne möchte, darf am 1. März
len, Rasseln etc.) mit. Ein Gehörschutz ist obliga-
men dürfen morgen Samstag, 10. Januar, alle inter-
Guggenmusik machen möchten, beschloss der Vor-
2015 auch zusammen mit der Glöggli Clique am Um-
torisch! Die Eltern können während der Probe im
essierten Schulkinder aus Amriswil und Umgebung,
stand, die Probe öffentlich zu machen.
zug in Amriswil teilnehmen.
Probelokal der Glöggli Clique warten.
Die Kinder dürfen in Begleitung ihrer Eltern wäh-
Die Kinderprobe dauert am 10. Januar von 13.30
Die Glöggli Clique Amriswil übernimmt weder wäh-
Die Idee zur Kinderprobe stammt aus den eige-
rend einer Stunde mit den Glögglis proben. Ziel ist
bis 14.30 Uhr und findet im Probelokal der Glöggli
rend der Probe, noch während den Auftritten die Ver-
nen Reihen: Viele Glöggli-Mamis äusserten diesen
es, einige Stücke für den Kindermaskenball in Am-
Clique an der Fehlwiesstrasse 34 in Hefenhofen
antwortung für die Kinder.
die gerne einmal ein «Mini-Glöggli» sein möchten.
INSE R ATE AUS DE R REGION
-DVPLQ (JJHQEHUJHU
(LGJ 'LSO 0DOHULQ
MEDITIEREN UND BEGEGNEN
AM SONNTAGMORGEN
MIT QLB*
Quantum Light Breath (QLB) ist eine einstündige
Atemmeditation. Ein Einstieg ist ohne Vorkenntnisse
jedes Mal möglich.
SA LE !
Termine 2015: Jeweils Sonntag, 9.00 – 11.00 Uhr
18. Januar, 15. Februar, 22. März, 26. April,
31. Mai, 28. Juni, 20. September, 25. Oktober,
15. November, 13. Dezember
Ort: Yoga & Ayurveda Center
Poststrasse 5, 8580 Amriswil
ab sofort bis zu 50% Rabatt
auf Herren- und Damenschuhe
PELLEMANIA · RITA JAEGER
TELLSTRASSE 7 · CH-8580 AMRISWIL
PELLEMANIA.CH
Beitrag: Fr. 15.– pro Teilnahme
Leitung: Daniel Pfister, Amriswil, Sozialarbeiter
Anmeldung und Fragen:
Telefon oder SMS an 079 199 46 94,
E-Mail: pfister.trogen@bluewin.ch
)UDXHQSRZHU
DXV GHU 5HJLRQ
[ 0DOHUDUEHLWHQ .XQGHQPDOHULQQHQ
[ 5HQRYDWLRQHQ ,QQHQ $XVVHQ
[ )DUEEHUDWXQJ
[ ,QQHQHLQULFKWXQJ
+HLPVWUDVVH O $PULVZLO , , PDLO#LKUHPDOHULQFK
Die nächste Ausgabe von
amriswil aktuell
erscheint am Freitag, 16. Januar 2015.
*) weitere Infos unter www.ClarityProject.de
und www.clarity-seminare.ch
r!
h
e
m
e
i
S
n
Erreiche
Für nur 540 Franken
erreichen Sie hier 6‘250
Amriswiler Haushalte.
Mehr Infos unter:
www.stroebele.ch/amriswilaktuell
amriswil aktuell
Freitag, 9. Januar 2015 | 3
AUS DE M STADTHAUS
HOHE GE BURTSTAGE
Zivilstandsnachrichten
Geburten:
11. Dezember: Keller, Erna, Tochter des Keller, Lukas und der Keller geb. Pfister, Sonja, von Amriswil, in Amriswil, geboren in Münsterlingen
12. Dezember: Altherr, Laurin, Sohn des Altherr, Daniel und der Altherr geb. Kaderli, Nadja, von Trogen
AR, in Amriswil, geboren in Münsterlingen
19. Dezember: Birgül, Seyma, Tochter des Birgül,
Yasin und der Birgül geb. Kocaman, Arzu, von Amriswil, in Amriswil, geboren in Münsterlingen
20. Dezember: Sulejmani, Jannis, Sohn des Sulejmani, Bekim und der Sulejmani geb. Hasani, Shpresa, von Amriswil, in Amriswil, geboren in Münster-
30. Oktober: Onken, Wolfgang Hermann Heinrich,
Bild: APZ
Todesfälle:
Bild: Beatrice Mezger
lingen
deutscher Staatsangehöriger, in Amriswil, geboren
Diese drei haben 311 Jahre Erfahrung
1943, gestorben in Amriswil
12. November: Forster, Karl Willy, von Kemmental,
in Amriswil, geboren 1925, gestorben in Amriswil
14. November: Gruhne geb. Cihak, Marianne Char-
Die ältesten Amriswiler heissen August Müller und Klara Deutsch-
Besuch und Blumen gab es zwischen Weihnachten und Neu-
lotte, deutsche Staatsangehörige, in Amriswil, ge-
Sax (linkes Bild). Beide wohnen im APZ und durften zwischen
jahr noch für eine weitere Jubilarin: Die im Alterspflegeheim De-
boren 1924, gestorben in Wängi
Weihnachten und Neujahr hohen Geburtstag feiern. Klara Deutsch
bora an der Kreuzlingerstrasse wohnhafte Elsa Meyer (rechtes
1. Dezember: Zweifel geb. Kobald, Margareta Aloi-
wurde am 27. Dezember 105 Jahre alt. Sie hatte mit ihrem Mann
Bild) durfte am 28. Dezember ein ganz besonderes Jubiläum
sia, von Glarus Süd, in Amriswil, geboren 1925, ge-
einst eine Käserei in Neukirch und lebt seit 2007 im APZ. Sogar
feiern, nämlich ihren 100. Geburtstag. Elsa Meyer ist geistig noch
storben in Amriswil
106 Jahre zählt seit dem 30. Dezember August Müller. Der frühere
gut im Schuss. Sie hat es gerne lustig mit den anderen Bewoh-
4. Dezember: Uhler geb. Herren, Therese, von Utt-
Räuchlisberger Bauer und Pferdeliebhaber ist seit 2009 im APZ.
nerinnen und Bewohnern des «Debora» und zeichnet sich durch
wil, in Amriswil, geboren 1960, gestorben in Müns-
«Beide erfreuen sich in Anbetracht ihres hohen Alters recht guter
ihren trockenen Humor aus.
terlingen
Gesundheit», sagt APZ-Leiter Dominique Nobel. Die vorgesehene
Über-100-Jährige sind eine Seltenheit: Im Thurgau gibt es nur
5. Dezember: Wälchli, Horst Alfred Emil, von Madis-
Geburtstags-Kutschenfahrt für August Müller und Klara Deutsch
etwa zwei bis drei Dutzend davon. Wie alt der oder die älteste
wil BE, in Amriswil, geboren 1928, gestorben in
musste wegen des vielen Schnees leider abgesagt werden. An ih-
Thurgauer(in) ist und wo er/sie wohnt, gibt der Kanton aus Da-
Münsterlingen
rem grossen Tag erhielten die Beiden aber Besuch – unter ande-
tenschutzgründen nicht bekannt. Als älteste Schweizerin gilt
8. Dezember: Klein, Hansjakob, von Untereggen
rem auch von einer Delegation der Stadt, welche Blumen und gute
die Baselbieterin Alice Roffler, welche letztes Jahr 110jährig
SG, in Amriswil, geboren 1927, gestorben in Müns-
Wünsche überbrachte.
wurde. (RH)
terlingen
9. Dezember: Brüschweiler, Alois, von Hefenhofen,
in Amriswil, geboren 1942, gestorben in Amriswil
12. Dezember: Singer, August Jakob, von Salenstein,
AUS DE M STADTHAUS
in Amriswil, geboren 1929, gestorben in Amriswil
14. Dezember: Blum, Nikolaus, von Amriswil, in Am-
Der Stadtrat hat...
Altpapier und Christbäume bereitstellen
durchgeführt. Schülerinnen und Schüler der 2. Se-
riswil, geboren 1930, gestorben in Münsterlingen
...an seiner Sitzung vom 6. Januar 2015 unter an-
Morgen Samstag findet in Amriswil die erste Alt-
kundarklassen (Niveau E), die auf den Sommer 2016
15. Dezember; Baumann, Max Arnold, von Witten-
derem:
papiersammlung des Jahres 2015 statt. Mitge-
eine KV-Lehrstelle suchen und sich über diesen Be-
bach, in Amriswil, geboren 1939, gestorben in He-
• beschlossen, per 1. Februar 2015 den Gestal-
nommen werden wie gewohnt gebündelte Zeitun-
ruf und die Ausbildung bei der Stadtverwaltung Am-
risau
tungsplan Hofacker in Kraft zu setzen und den
gen, Heftli, Illustrierte und Prospekte. Karton ist
riswil informieren möchten, sind zur Info-Veranstal-
16. Dezember: Müggler, Paul Sebastian, von Fi-
Arealüberbauungsplan Hofacker sowie teilweise
separat, auseinandergefaltet und verschnürt am
tung herzlich eingeladen. Es ist keine Anmeldung
schingen, in Amriswil, geb. 1927, gestorben in
den Quartierplan Oberes Tellenfeld ausser Kraft zu
Strassenrand bereitzustellen. Die Abholung erfolgt
erforderlich.
Münsterlingen
setzen; die entsprechende Genehmigung des kan-
Treffpunkt ist am Mittwoch, 4. Februar, um 14 Uhr
17. Dezember: Brauchli geb. Studer, Heidy, von
tonalen Departements für Bau und Umwelt liegt vor
im Stadthaus Amriswil. Die Veranstaltung findet im
Weinfelden, in Amriswil, geboren 1935, gestorben
• erste Diskussionen über die Besetzung des Ver-
Grossen Sitzungszimmer im ersten Stock statt und
in Amriswil
waltungsrats der Regio Energie Amriswil (REA) ge-
dauert bis circa 15.30 Uhr. Der Vortrag ist identisch
18. Dezember: Del Fabbro, Aleandro Gino, von Am-
führt; beabsichtigt wird, auf eine öffentliche Aus-
mit jenem des Berufsinformationsnachmittags der
riswil, in Amriswil, geboren 1930, gestorben in
schreibung zu verzichten und gezielt Kandidaten
Schule vom 11. November 2014.
Münsterlingen
anzufragen, noch sind aber keine personellen Ent-
22. Dezember: Bösiger, Hans Peter, von Langenthal
scheide gefällt worden
BE, in Amriswil, geboren 1958, gestorben in Buss-
• vier Einbürgerungsgesuche behandelt
nang
Wäldchen wird verjüngt
ab 8 Uhr durch den Turnverein Amriswil. Nicht mit-
Im Bereich des Palmenstegs zwischen der St. Gal-
genommen werden Abfall, Plastik, Milch- und Trink-
lerstrasse und dem Hellmühleweiher befindet sich
28. Dezember: Münger, Alfred, von Kirchlindach BE,
Den Bächen entlang unterwegs
packungen oder ähnliches. Ebenfalls nicht akzep-
ein Wäldchen, das in den letzten Jahren immer
in Amriswil, geboren 1934, gestorben in Münster-
Der Kanton Thurgau verlangt von den Gemeinden
tiert wird loses Papier in Tragtaschen.
dichter geworden ist und mittlerweile über viel Alt-
lingen
Bachunterhaltskonzepte. Diese regeln unter ande-
Am kommenden Montag, 12. Januar, folgt ein
bestand verfügt. Revierförster Peter Plüer hat zur
rem die Zuständigkeiten bezüglich Pflege, Besitz-
weiterer Gratis-Service, nämlich die Christbaum-
Fällung einzelner Bäume geraten und die Bäume
Gratulation
verhältnisse und Unterhaltspflichten. Ausserdem
Entsorgung. Die bei den Kehrichtsammelstellen
sogleich auch markiert. Absicht ist, Lichteinfall auf
In den nächsten Tagen dürfen Geburtstag feiern:
dienen sie der Naturgefahrenprävention. Für die Er-
deponierten Bäume werden ab 7 Uhr kostenlos
den Boden zu gewährleisten, sodass künftig wie-
9. Januar:
Martha Hauser-Peter, 92 Jahre,
stellung des Amriswiler Bachunterhaltskonzepts
entsorgt. Nicht mitgenommen wird Grüngut. Die
der junge Pflanzen nachwachsen können. Diese
Weidwiesenstrasse 22, Amriswil
schreitet Werkhof-Leiter Rolf Mettler gemeinsam
eigentliche Grünabfuhr in Amriswil beginnt erst
«walderhaltenden Pflegemassnahmen» wird der
Alfeo Menis-Rutishauser, 85 Jah-
mit einer Fachperson der Egli Engineering AG
wieder am 30. März.
Werkhof bis Ende Winter gemeinsam mit einem
re, Hinderdorf 2, Biessenhofen
diese Tage (bis circa Ende Januar) die Amriswiler
Margaretha Hofer-Ackermann, 94
Bäche ab. Dafür ist teilweise auch das Betreten von
KV-Ausbildung: Info-Nachmittag bei der Stadt
chen Zeitraum wird auch der Baumbestand nörd-
Jahre, Alterspflegeheim Debora,
Privatgrundstücken erforderlich. Die orange Ar-
Am Mittwoch, 4. Februar 2015, wird im Stadthaus
lich des Ziegeleiweihers (Eisweihers) vereinzelt re-
Kreuzlingerstrasse 83, Amriswil
beitsbekleidung des Werkhofs dient als Erken-
Amriswil eine Informationsveranstaltung über die
duziert, damit wieder mehr Licht auf das Unterholz
nungszeichen.
kaufmännische Lehre bei der Stadtverwaltung
fallen kann.
11. Januar:
13. Januar:
Herzliche Gratulation und alles Gute!
spezialisierten Unternehmen durchführen. Im glei-
amriswil aktuell
Freitag, 9. Januar 2015 | 4
STADT UND L AND
Mocca Café ist neu eröffnet
Heute: Taschenlampenparty im Glögglikeller
ding AG), Thomas Böhni (Nationalrat und Energie-
Das ehemalige Café Holenstein am Amriswiler Renn-
Im Glögglikeller an der Fehlwiesstrasse stehen wie-
ingenieur) sowie Markus Hausammann (Nationalrat
weg hat als Mocca Café neu eröffnet und lädt zum
der Firobig-Bier-Events an. Heute Freitag, 9. Janu-
und Präsident des Verbands Thurgauer Landwirt-
Besuch. Im gemütlichen Café werden täglich Znüni,
ar, geht es um 17 Uhr mit Barbetrieb los. Ab 21 Uhr
schaft).
Amriswil inkl. Almensberg, Biessenhofen,
Tagesmenues (auch vegetarisch) oder süsse Köst-
heisst es «Licht aus». Bei dieser «Taschenlampen-
Die Podiumsdiskussion findet in einem unverbind-
Schocherswil und Oberaach
lichkeiten angeboten. Für die kleinen Gäste ist eine
party» empfiehlt es sich eine Taschenlampe mit
lichen Rahmen und ohne Traktanden statt. Alle Inte-
Spielecke mit grosser Wandtafel und vielen Spiel-
genügend Batterien mitzunehmen. Firobig-Bier
ressierten sind herzlich willkommen.
sachen eingerichtet. Am Abend kann man in der
schenkt die Glöggli Clique auch am 2. April ab 17
Mocca-Lounge entspannen und eine vielfältige Aus-
Uhr aus. Ab 19.30 Uhr folgt dann das Tschütteli-
Kurs «Notfälle bei Kleinkindern»
wahl an Weinen, Rum und Cigarren geniessen. Ge-
turnier Volume 3. Anmeldungen sind bis 19.15 Uhr
Für alle Bewohner der Region, die mit Kleinkindern
öffnet ist das Mocca Café wie folgt: Montag bis
direkt vor Ort möglich.
zusammen leben, spielen oder arbeiten, bietet der
Stadt Amriswil
Altpapiersammlung
Samstag, 10. Januar 2015
durch den Turnverein Amriswil
Kontakttelefon: 078 643 54 00
Mitgenommen werden gebündelte Zeitungen,
Heftli, Illustrierte und Prospekte. Karton ist
separat, auseinandergefaltet und verschnürt
Freitag, 6 bis 24 Uhr; Samstag, 9 bis 1 Uhr; Sonn-
bereitzustellen.
tag, 9 bis 18 Uhr.
Bitte stellen Sie das Altpapier am Sammeltag
bis 8 Uhr bereit.
Nicht mitgenommen werden: Fremdstoffe wie
Abfall, Plastik, Milch- und Trinkpackungen sowie
loses Papier in Tragtaschen.
Bauverwaltung, 071 414 11 12
)LOPSURJUDPP .LQR 5R[\ 5RPDQVKRUQ
0$*,& ,1 7+( 0221/,*+7 ± YHUVSLHOWH
=DXEHUHL
)UHLWDJ -DQXDU XP 8KU
6DPVWDJ -DQXDU XP 8KU
YRQ :RRG\ $OOHQ PLW &ROLQ )LUWK XQG (PPD
6WRQH _ 86$ _ 'HXWVFK _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
7+(25< 2) (9(5<7+,1* ± GLH
(QWGHFNXQJ GHU 8QHQGOLFKNHLW
6DPVWDJ -DQXDU XP 8KU
6RQQWDJ -DQXDU XP 8KU
YRQ -DPHV 0DUVK PLW (GGLH 5HGPD\QH XQG
)HOLFLW\ -RQHV _ *URVVEULWDQQLHQ _
2ULJLQDOYHUVLRQ GHXWVFKHIUDQ]|VLVFKH
8QWHUWLWHO _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
3$'',1*721 ± DXI GHU 6XFKH QDFK
HLQHP =XKDXVH
6RQQWDJ -DQXDU XP 8KU
YRQ 3DXO .LQJ PLW 1LFROH .LGPDQ +XJK
%RQQHYLOOH 6DOO\ +DZNLQV _ *URVVEULWDQQLHQ
_ 'HXWVFK _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
0$5,( +(857,1 ± GLH 6SUDFKH GHV
+HU]HQV
'LHQVWDJ -DQXDU XP 8KU
YRQ -HDQ3LHUUH $PpULV PLW ,VDEHOOH &DUUp
%ULJLWWH &DWLOORQ $ULDQD 5LYRLUH _ )UDQNUHLFK
_ 2ULJLQDOYHUVLRQ GHXWVFKHIUDQ]|VLVFKH
8QWHUWLWHO _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
0200< ± YRP XQ]lKPEDU
:LGHUVSHQVWLJHQ
'LHQVWDJ -DQXDU XP 8KU
0LWWZRFK -DQXDU 8KU
YRQ ;DYLHU 'RODQ PLW $QQH 'RUYDO $QWRLQH
2OLYLHU 3LORQ 6X]DQQH &OpPHQW _ .DQDGD _ 2ULJLQDOYHUVLRQ GHXWVFKH 8QWHUWLWHO _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
Samariterverein Neukirch-Egnach den Kurs «Not-
Kurse für einen kraftvollen Start ins 2015
fälle bei Kleinkindern» an. Der Kurs beinhaltet
Die Rheumaliga Thurgau freut sich, auch für das Jahr
Herz-Lungen-Wiederbelebung (BLS-AED) beim Kind,
Konzert zum Ende der Weihnachtszeit
2015 ein sehr vielseitiges Kursprogramm anzubieten.
Erste Hilfe (zum Beispiel bei Verbrennungen und
Am kommenden Sonntag, 11. Januar, um 17.15 Uhr
Im Wasser erwartet die Kursteilnehmenden ein ge-
Insekten-Stichen), Informationen über moderne
findet in der Katholischen Kirche Sankt Stefan in
lenkschonendes Kraft-, Ausdauer- und Koordina-
Wundversorgung, Prävention sowie weitere Themen
Amriswil (Alleestrasse 17) das traditionelle festliche
tions-Training. Das Herz-Kreislaufsystem wird ge-
nach Wahl. Der Kurs dauert acht bis neun Stunden
Konzert zum Ende der Weihnachtszeit statt. Der
und findet am Dienstag, 3. Februar, am Donnerstag,
Kammerchor Cappella Vocale Thurgau musiziert
5. Februar, und am Montag, 9. Februar, jeweils von
gemeinsam mit dem professionellen Streicheren-
19 bis 22 Uhr im Schulungsraum in der Mehrzweck-
semble Concerto instrumentale Thurgau und den
halle Rietzelg in Neukirch statt.
Solisten Ulf Friederichs (Bass) und Anke Steffan
Die Kurskosten belaufen sich, inklusive Kursunter-
(Sopran) unter der Leitung von Thomas Haubrich
lagen, auf 100 Franken pro Person und auf 170 Fran-
weihnachtliche Kantaten von Dieterich Buxtehude,
ken pro Paar. Fragen und Anmeldungen bitte an
einem der berühmtesten Komponisten des Nord-
Kursleiterin Silvia Fluck (Telefon 071 477 29 25 /
deutschen Barock.
info@samariter-neukirch.ch).
Die Kantaten «In dulci jubilo», «Das neugeborene
Treberwurstessen im Restaurant Weinberg
Kindelein» und das fünfstimmige Magnificat weisen
alle nochmals auf die Weihnachtszeit hin, während
stärkt und die Beweglichkeit gefördert. Aquawell- und
Diese Tage ist wieder Treberwurstzeit im Restaurant
das schwungvolle Werk «Alles, was ihr tut, mit
Aquawell-Jogging-Kurse finden im 32 Grad warmen
Weinberg auf der Egg in Amriswil. Noch bis 11. Ja-
Worten oder mit Werken» die Hörer mitreissend
Wasser statt. Sie schenken Wohlbefinden und Ent-
nuar lädt die Winzerfamilie Felder zum besonderen
auf das neue Jahr einstimmt. Der Eintritt zu die-
spannung.
Wursterlebnis. Seit über zehn Jahren wird jeweils im
sem besonders festlichen Konzert ist frei, am
Beim Rückentraining werden die Schwerpunkte
Januar die feine Treberwurst mit Lauchkartoffeln an-
Ende wird eine angemessene Gabe an die Kollekte
auf Aktivität, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer ge-
geboten. Das Garen auf dem Traubentrester gibt der
am Ausgang erbeten. Die Kirche ist beheizt. Das
legt. Zudem lernen die Teilnehmer(innen) Beruf und
Wurst das gewisse Etwas.
festliche Konzert dauert circa fünf Viertelstun-
Alltag rückengerechter zu gestalten und sich zwi-
den.
schendurch zu entspannen.
Tennis bringt Schwung ins Leben
Bechterew Gymnastik ist ein speziell auf Bechte-
Am Mittwoch, 4. Februar, startet in Amriswil ein re-
Meditieren und Begegnen am Sonntagmorgen
rew-Betroffene ausgerichtetes Training und findet im
gionaler Erwachsenen-Tenniskurs 50+. Die Teilneh-
Quantum Light Breath (QLB) ist eine einstündige,
Wasser wie auch im Trockenen statt.
merinnen und Teilnehmer erleben zehn sportliche
wirkungsvolle Atemmeditation. Sie ist dynamisch
Qi Gong und Tai Chi verhelfen zu einer vertieften
Doppellektionen jeweils von 9 bis 10.30 Uhr. Aus-
und klärt Seele, Geist und Körper. Der im Sitzen
und mühelosen Atmung, einer besseren Durchblu-
kunft und Anmeldung bei Pro Senectute Thurgau
durchgeführte und mit Musik unterlegte Atempro-
tung der Organe, geschmeidigeren Gliedern und ei-
(Tel. 071 626 10 83) oder bei Wino Biedermann
zess wurde von dem Mystiker Jeru Kabbal auf der
ner lockeren und doch aufrechten Körperhaltung.
(Tel. 071 622 27 38).
Grundlage von Vipassana, einer über 2500 Jahre al-
Diese Kurse eignen sich auch besonders für Men-
ten Meditation, entwickelt.
schen mit eingeschränkter Beweglichkeit.
Preisübergabe bei der TKB Amriswil
Geübt wird diese Meditation in der Gruppe im
Der Rhythmik- und Bewegungskurs nach Dalcro-
Anlässlich der Amriswiler Weihnachts- und Gewer-
Yoga & Ayurveda Center an der Poststrasse 5 in Am-
ze ist ein körperliches Training mit mehreren Bewe-
beausstellung AWA lancierte die Thurgauer Kanto-
riswil. Die Leitung liegt bei Sozialarbeiter Daniel Pfis-
gungsabläufen («multitasking»), das im Rhythmus zu
nalbank (TKB) einen Messewettbewerb. Der Haupt-
ter. Die Treffen finden jeweils sonntags von 9 bis 11
improvisierter Musik ausgeführt wird und eine wirk-
preis ging an Raphaela Haak aus Kradolf. Sie gewann
7,0%8.78 ± 3RHVLH DOV +RIIQXQJ
0LWWZRFK -DQXDU 8KU
YRQ $EGHUUDKPDQH 6LVVDNR PLW $EHO -DIUL
7RXORX .LNL .HWWO\ 1RsO +LFKHP <DFRXEL _
0DOL _ 2ULJLQDOYHUVLRQ GHXWVFKH
IUDQ]|VLVFKH 8QWHUWLWHO _ DE -DKUHQ _
0LQXWHQ
Uhr statt und zwar an folgenden Daten: 18. Januar,
same Art der Sturzprävention ist.
ein Wochenende für zwei Personen im Hotel & Spa
0216,(85 &/$8'( 81' 6(,1( 7g&+7(5
± &XOWXUH&ODVK.RP|GLH DXV )UDQNUHLFK
'RQQHUVWDJ -DQXDU 8KU
YRQ 3KLOLSSH GH &KDXYHURQ PLW &KULVWLDQ
&ODYLHU &KDQWDO /DXE\ _ )UDQNUHLFK _
'HXWVFK _ DE -DKUHQ _ 0LQXWHQ
läuft sich auf 15 Franken pro Teilnahme. Anmeldung
Bei allen Kursen ist ein Einstieg jederzeit möglich.
und Fragen an 079 199 46 94 (Telefon/SMS) oder
Gerne kann eine Schnupperlektion besucht werden.
pfister.trogen@bluewin.ch.
Weitere Auskünfte zu den Kursen erhält man unter
$ 0267 :$17(' 0$1 ± GHU 0DQQ GHU
DXV GHU .lOWH NDP
)UHLWDJ -DQXDU XP 8KU
6DPVWDJ -DQXDU XP 8KU
YRQ $QWRQ &RUELMQ PLW 3KLOLS 6H\PRXU
+RIIPDQ _ 86$ _ 'HXWVFK _ DE -DKUHQ _ 0LQ
.LQR 5R[\
6DOPVDFKHUVWUDVVH 5RPDQVKRUQ
ZZZNLQRUR[\FK
15. Februar, 22. März, 26. April, 31. Mai, 28. Juni,
Luna Yoga aktiviert den gesamten Organismus,
Bad Horn. Kürzlich fand bei der TKB in Amriswil die
20. September, 25. Oktober, 15. November und
stärkt und regt die Selbstheilungskräfte an. Einfache
Preisübergabe statt: Geschäftsstellenleiter Roland
13. Dezember 2015. Ein Einstieg ist ohne Vorkennt-
Übungen kräftigen den Rücken sowie die gesamte
Walter überreichte der glücklichen Gewinnerin ihren
nisse jedes Mal möglich. Der Kostenbeitrag be-
Muskulatur – Verspannungen werden gelöst.
Preis.
www.rheumaliga.ch/tg sowie 071 688 53 67. Der
Afterwork in der Esco Lounge
Rhythmik- und Bewegungskurs findet in Amriswil
Die strenge Woche hinter sich lassen, mit Freunden
statt – und zwar jeweils donnerstags um 9 Uhr an
quatschen, neue Leute kennen lernen, Amriswil be-
der Nordstrasse 15.
leben und das Wochenende gebührend einläuten.
Unter diesem Motto findet heute Freitag der vierte
Podiumsdiskussion zur Energiepolitik
Afterwork Friday in der Esco Lounge beim Amriville
Die SVP Amriswil lädt zu einer öffentlichen Podiums-
statt. Ab 17 Uhr sorgt DJ Private für den passenden
diskussion. Moderiert von Karl Spiess wird am
Musik-Mix bis in die späten Abendstunden.
Samstag, 17. Januar, um 10 Uhr im APZ-Saal an der
Wie jedes Mal gibt es auch an diesem Freitag
Heimstrasse 15 über die Energiepolitik (Energie-
als Special Angebot einen feinen Wrap und ein Bier
wende)
oder Softgetränk für nur 7.50 Franken in der Esco
2050 des Bundesrates diskutiert. Gäste sind Roland
TKB-Geschäftsstellenleiter Roland Walter über-
Lounge.
Eberle (Ständerat und Verwaltungsrat der Axpo Hol-
reicht Raphaela Haak den Wettbewerbspreis.
beziehungsweise
die
Energiestrategie
amriswil aktuell
BDP-Kantonsrat Berner tritt an
Politisch steht Markus Berner gemäss ei-
zur Kandidatur entschlossen, weil er sich da-
Die Gesamterneuerungswahlen für den Stadt-
genen Angaben ein für eine ökologische und
für interessiere, was in Amriswil geschehe. Und
rat von Amriswil versprechen spannend zu
nachhaltige Standortentwicklung, die konse-
er fühle sich jung genug, eine neue Herausfor-
werden. Erstmals kandidiert auch die BDP.
quente Umsetzung der Energieziele 2050 und
derung anzunehmen, so der 48-Jährige.
Die Bezirkssektion der Bürgerlich-Demokra-
des Konzeptes für die 2000-Watt-Gesell-
Als besonderes Anliegen erwähnte Hunger-
tischen Partei hat für die Wahl am 8. März
schaft Amriswil. Er unterstützt die Amriswiler
bühler die Finanzen der Stadt. Die Zeiten, in
einstimmig ihren Kantonalpräsidenten und
Solarinitiative und setzt sich für den Schutz
denen man das Geld mit der Giesskanne
Kantonsrat Markus Berner (Bild) nominiert.
des Kulturlandes sowie eine bessere Nutzung
habe verteilen können, seien vorbei. Heute
des Baulandes ein. Er will als Stadtrat das lo-
müsse man den Finanzen Sorge tragen. Auf
kale Gewerbe unterstützen und pflegen, alles
der anderen Seite könne man nur mit Geld
Bauparzelle: 6361 / Mittlere Grenz-
im Sinne einer nachhaltigen Wirtschaftsent-
etwas bewegen. Er wolle sich unter ande-
strasse 9, Amriswil
wicklung. Ein grosses Anliegen ist ihm auch
rem für eine ausgewogene Balance zwi-
die Unterstützung beziehungsweise der Er-
schen Ausgaben und Einnahmen der Stadt
halt der örtlichen Vereine. (pd)
einsetzen, versprach Hugerbühler, welcher
Stadt Amriswil
Baugesuche
Beim Stadtrat sind folgende Baugesuche eingereicht worden:
Bauherrschaft: Brauerei Schützengarten AG,
St. Jakob Strasse 37, 9004 St. Gallen
Bauvorhaben: Umbau bestehender Wohnund Bürotrakt zu Getränkemarkt
Bauherrschaft: STUTZ AG, Hatswil, Immobilien + Baudienste, Romanshornerstrasse 261,
8580 Hatswil
Finanzchef der Firma Stutz
Bauvorhaben: Abbruch Garage / Neubau
FDP setzt auf Hungerbühler
zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage
AG ist.
Als Nachfolger für den zurücktre-
Sein Amt als Behörden-
Amriswil
tenden Dean Kradolfer schlug
mitglied der Volksschulge-
Parteipräsident Thomas Bischof-
meinde, das er in der vierten
berger den FDP-Mitgliedern am
Legislatur ausführt, wolle er
Wie die BDP in ihrer Mitteilung schreibt,
Neujahrs-Apéro Richard Hunger-
im Falle einer Wahl in den
wird Markus Berner im Kantonsrat und bei
bühler (Bild rechts) vor. Hun-
Stadtrat im Sommer abge-
verschiedenen Verbänden als offener Kom-
gerbühler sei in Amriswil fest
ben und sich ganz der neu-
Planauflage: Im Stadthaus Amriswil, Zwischen-
munikator geschätzt. «Seine Worte sind klar,
verankert und bringe grosses
en Herausforderung stellen.
bau, Büro 111
aber immer respektvoll.» Seit 20 Jahren ist
Know-how in den Stadtrat, zeigte
Markus Berner in Amriswil verwurzelt. Der für
sich Bischofberger überzeugt.
Bauherrschaft: Landi Aachtal, Genossen-
Bild: pd
Bauparzelle: 624 / Romanshornerstrasse,
schaft, Mostereistrasse, 8587 Oberaach
Bauvorhaben: Rückbau Trocknungsanlage
infolge eines Brandes
Bauparzelle: 4432 / Schlatt, Oberaach
Einsprachen sind innerhalb der Auflagefrist
Die Gesamterneuerungswahlen
des
Amriswiler
die Vereinigten Milchbauern Mitte-Ost tätige
Er rechne sich gute Wahlchan-
Stadtrats finden am 8. März
einzureichen.
eidg. dipl. Betriebswirtschafter ist verheiratet
cen aus, sagte Richard Hunger-
statt. Die Frist für die Ein-
und Vater von vier Kindern. In seiner Freizeit
bühler nach seiner Nomination
reichung von Wahlvorschlä-
engagiert er sich bei den Pistolenschützen
und meinte: «Mich kennen einige
gen dauert noch bis 12. Ja-
Amriswil sowie für den Schiesssportverband.
Leute in Amriswil.» Er habe sich
Auflagefrist: 9. bis 28. Januar 2015
Bauverwaltung, 071 414 11 12
Baubewilligungsverfahren/
Umweltverträglichkeitsbericht
Gestützt auf § 102 PBG sowie Artikel 15 der
Verordnung des Bundesrates über die Umwelt-
Bild: hub
schriftlich und begründet beim Stadtrat Amriswil
STADT UND L AND
nuar. (hub)
AUSGEHEN UND MITMACHEN
Freie Gruppe nominiert und ist aktiv
fünf Franken einsetzen. Genaue Angaben
Am 4. Januar trafen sich Sympathisanten
finden sich unter www.zaffonato.ch.
FREITAG, 9. JANUAR
Stimmrecht: «Grillsaison», Konzert,
und Sympathisantinnen der Freien Gruppe
Aktiv und erfolgreich waren 2014 die Ar-
samt Umweltverträglichkeitsbericht öffentlich
Amriswil und die Mitglieder der Koordina-
beitsgruppen der FGA. So entsprach der
aufgelegt:
tionsgruppe zum traditionellen «Neujohrs-
Stadtrat dem Antrag der AG Energie, im
zmorge» Sie tauschten sich rege aus über
Grundangebot nur noch Strom aus Was-
Erweiterung bestehender Schweinestall
politische Themen und liessen sich infor-
serkraft zu führen, wie dies bereits andere
Obergeschoss inkl. Änderung des Umweltver-
mieren über die Aktivitäten der FGA.
Gemeinden vorleben. Die AG Bäume hat
Pinocchio, Looslis Puppentheater, 16 Uhr,
seit
Kulturforum
verträglichkeitsprüfung wird folgendes Projekt
Projekt: Umbau Schweinestall in Käselager /
träglichkeitsberichtes
Parzellen: Nrn. 5192 und 5136
Sandra Reinhart, die neue Ansprechper-
wenigen
Tagen
alle
geschützten
20.15 Uhr, Kulturforum
SAMSTAG, 10. JANUAR
Zone: Dorfzone D / Landwirtschaftszone für
son der Freien Gruppe, führte durch den In-
Bäume in allen vier Jahreszeiten unter
Festa della Befana, 19 Uhr, Saal unter
besondere Nutzungen (Tiermast/-zucht) LWBN-B
formationsteil. Sie dankte ihrem Vorgänger
www.baeume-amriswil.ch
der katholischen Kirche
Lage: Räuchlisberg 44, Amriswil /
Aziz Keyrouz und blickte auf den 1. August
und die Baumtouren finden ein breites und
zurück, der mit der Festrednerin Maya Graf,
positives Echo. Die AG Plastikrecycling hat
die von der FGA eingeladen worden war, zu
einen informativen Flyer gestaltet und nimmt
den Höhepunkten gehörte. Sie teilte aber
sich weiterhin der Frage des wesentlich
Festkonzert zum Ende der Weihnachts-
vor allem mit, dass Claudio Zaffonato, der
breiteren Recyclings von Kunststoffen an.
zeit, 17.15 Uhr, katholische Kirche
Räuchlisberg, Amriswil
Bauherrschaft: Jörg Müller, Räuchlisberg 44,
8580 Amriswil
Auflagefrist: 9. bis 28. Januar 2015
Auflageort: Stadthaus Amriswil, Bauverwaltung,
aufgeschaltet
SONNTAG, 11. JANUAR
Stadtrat der Freien Gruppe, für eine weitere
Anwesend waren auch die Vertreter von
Amtszeit kandidiere. Dieser blickte zurück
Pro Velo. Sie zeigten sich erfreut, dass der
auf eine spannende Legislatur und auf wich-
Same, der durch die Velopetition der Freien
jedermann eingesehen werden. Allfällige Ein-
tige Ziele für die nächsten vier Jahre. Das
Gruppe vor vier Jahren gelegt worden sei,
Jedermann-Turnen, 18.30 Uhr, Turnhalle
sprachen sind innert dieser Frist schriftlich und
Goldlabel Energiestadt soll in absehbarer
nun zu einem grossen Projekt geworden sei,
Freiestrasse
begründet an den Stadtrat Amriswil, Arboner-
Zeit erreicht werden. Die Solarinitiative der
das von der Präsidentin der federführenden
FGA und der Grünliberalen kommt 2015 zur
Verkehrskommission, Daniela Di Nicola, mit
Abstimmung und der bestehende Schutz-
grosser Energie vorangetrieben werde.
Büro 111
Innert der Auflagefrist können die Projektunterlagen samt Umweltverträglichkeitsbericht von
strasse 2, Postfach 1681, 8580 Amriswil, zu
richten.
Amriswil, 9. Januar 2015, Bauverwaltung
Gratis-ChristbaumEntsorgung
Am Montag, 12. Januar 2015, ab 7 Uhr werden
BabySong, Eltern-Kind-Singen, 9.30 Uhr,
prüft und erweitert werden. Im
Heilsarmee
Bereich Mobilität gilt es, das
Hinter den 7 Gleisen, Filmnachmittag,
Veloroutennetz umzusetzen.
16 Uhr, Saal des Alters- und Pflege-
Ein besonderes Anliegen sind
zentrums
Zaffonato auch Freiräume für
Kinder und Jugendliche, die
stellen bereitzustellen sind, gratis entsorgt. Bitte
über standardisierte Spiel-
wird.
Bauverwaltung, 071 414 11 12
MITTWOCH, 14. JANUAR
plan Naturobjekte soll über-
Christbäume, welche bei den Kehrichtsammelbeachten Sie, dass kein Grüngut mitgenommen
MONTAG, 12. JANUAR
DONNERSTAG, 15. JANUAR
plätze hinausgehen. Zudem
Wochenmarkt (reduziert), 8 bis 11 Uhr,
wird er sich für die Erhaltung
Marktplatz
BabySong, Eltern-Kind-Singen, 9 Uhr /
des beliebten Stadttaxis zum
bisherigen Einheitspreis von
Claudio Zaffonato: Rück- und Ausblick beim «Zmorge».
10.30 Uhr, Heilsarmee
redaktion@amriswil.ch; Gestaltungskonzept: Quellgebiet AG, Amriswil; Inserate: Ströbele AG, Alleestrasse 35, 8590 Romanshorn, Tel. 071 466 70 50.
STADTR ATSWAHLE N: Z WE I NEUE K ANDIDATE N
Impressum: Herausgeberin: Stadt Amriswil, Stadthaus, Arbonerstrasse 2, 8580 Amriswil, Telefon 071 414 11 11; Redaktion und Layout: Roger Häni,
Freitag, 9. Januar 2015 | 5
amriswil aktuell
Freitag, 9. Januar 2015 | 6
STR AS SE NFEST 2 015
Archivbild: Roger Häni
KULTURPROGR AMM
Am 15. Februar ist Anmelde-Tag
In Amriswil naht das nächste Strassenfest. Am 3. und 4. Juli 2015 wird es im bewährten Rahmen und doch mit der einen oder anderen Neuerung über die Bühne gehen. Sicher ist,
dass das Strassenfest auch 2015 durch die teilnehmenden Künstler, Vereine und weiteren Standbetreiber geprägt wird. Nach der Prüfung verschiedener Anmeldeverfahren
ist das OK des Strassenfests zum Schluss gekommen, am bisherigen System festzuhalten,
da es allen die gleichen Chancen gibt. Konkret heisst das: Die Standplätze werden wiederum
ausschliesslich via Internet, nach dem Motto «de Schnäller isch de Gschwinder» vergeben.
Zur Wahl stehen am Amriswiler Strassenfest 2015 – wie gehabt – zahlreiche Mietflächen,
welche (aufgeteilt in die Zonen Konzert, Kleinkunst und Party) zumeist hundert Quadratmeter betragen und entsprechend markiert werden. Auf Wunsch der Vereine sind neu auch
50-Quadratmeter-Flächen erhältlich. In der Food-Meile hat es Plätze ab fünf Laufmetern im
Angebot, welche in der Tiefe etwa einem Verkaufswagen entsprechen.
Keine schlechten Plätze
Der Startschuss für die Anmeldungen erfolgt am Sonntagabend, 15.02.2015, um exakt
20.15 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt kann man versuchen, sich seinen bevorzugten Standplatz via Internet zu sichern. Erfahrungsgemäss sind auch an den folgenden Tagen noch
Plätze zu haben und das OK ist bemüht, das als Rundkurs konzipierte Festgelände im Amriswiler Zentrum so einzuteilen, dass es keine «schlechten Plätze» gibt. Die Internetadresse für die Anmeldung lautet www.strassenfest.ch – die Website ist ganz neu gestaltet und
wird in den nächsten Monaten laufend Neuigkeiten zum Strassenfest 2015 vermitteln. (RH)
VOLLE Y AMRISWIL
Mit einem Sieg den Anschluss gewahrt
klassiert, nach oben ist aber in der Tabelle vieles
Volley Amriswil ist mit einem Sieg gegen den VBC Ein-
möglich, zumal der bisherige Saisonverlauf gezeigt
siedeln in das neue Jahr gestartet. Vor 300 Zuschau-
hat, dass von den Spitzenteams jeder jeden schlagen
ern in der heimischen Tellenfeldhalle mussten die Am-
kann. So hatte Volley Amriswil kurz vor Weihnachten
riswiler am Mittwoch einen Umweg nehmen, weil sie
zunächst mit 0:3 das Nachsehen in Schönenwerd,
den Beginn des dritten Satzes verschlafen hatten und
ehe es tags darauf zuhause Tabellenführer Lausanne
ein 12:19-Handicap nicht mehr wettmachen konnten.
mit dem gleichen Resultat besiegte.
Am Ende gewannen sie gegen den Zweitletzten der
Weiter geht es nun mit einem Auswärtsmatch beim
Nationalliga A aber doch 3:1 (25:19, 25:16, 22:25,
Tabellenletzten Züri Unterland. Das Hinspiel im No-
25:18) und konnten sich somit
vember hatten die Amriswiler
die volle Punktezahl auf ihr Kon-
3:1 gewonnen und natürlich
to schreiben lassen. Das war
streben sie auch auswärts die
wichtig, um den Anschluss an
volle Punktezahl an. Die Partie
die vier Spitzenteams zu wahren.
in der Sporthalle Ruebisbach in
Volley Amriswil ist zwar wei-
Kloten geht morgen Samstag
um 17.30 Uhr los.
terhin «nur» an fünfter Stelle
INSE R ATE AUS DE R REGION
Treberwurst-Essen
7. bis 11. Januar
Mittwoch bis Freitag ab 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr
Sonntagabend bis 18.00 Uhr
Zum besonderen Wursterlebnis
begrüsst Sie Winzerfamilie Felder,
im Weinberg, Egg Amriswil
Tel. 071 411 19 41
www.weinberg-amriswil.ch
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
65
Dateigröße
1 442 KB
Tags
1/--Seiten
melden