close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EP:Närmann EP:Närmann - Dreingau Zeitung

EinbettenHerunterladen
Dreingau Zeitung
KOMPAKT
Samstag, 10. Januar 2015
110. Jahrgang / Nr. 3 / O2469
ZEITUNG FÜR DRENSTEINFURT, RINKERODE, WALSTEDDE, SENDENHORST, ALBERSLOH, ASCHEBERG, DAVENSBERG
Den Kindern wird viel geboten. Foto: pr
D as We tte r
Samstag: Regen und
Wind, 12 Grad
Sonntag: Regen und
Wind, nur 5 Grad
Angebot der Woche
Service
VW Caddy Kasten 2.0 CNG
80kW/109PS, EZ:12/2010, 23.400km
Erdgas (CNG), Radio CD, AHK,
Werkstatteinrichtung, ZV,
Schiebetür, Nebelscheinwerfer,
ESP, Finanzierung, uvm.
Morsche Pappeln
müssen weichen
Zwei größere Baumfällaktionen stehen in Drensteinfurt
bevor: Am Brauwall und in
Berthas Halde sind mehrere Pappeln
eine Gefahr.
SEITE 3
Unser Preis: 11.490,-
Weitere VW Jahreswagen/ Gebrauchtwagen
an unserem Verkaufsplatz Eickenbeck 71
D
Hollenberg und
Leifken verlängern
Uli Leifken (Foto), Trainer
der Sendenhorster Fußballer,
und Volker Hollenberg, Coach der HSG
Ascheberg/Drensteinfurt, haben verlängert. SEITEN 6+7
T t i g
mii d
Gasteltern gesucht
535 Vorträge,
Kurse und Reisen
Die VHS Ascheberg hat ihr
Programm fürs erste Halbjahr vorgestellt. Die Angebote
sind vielfältig, Anmeldungen
ab sofort möglich.
SEITE 5
E incl. 19% MwSt.
w w w. a u t o - p i e p e r. d e
Telefon: 02508-9965-0
m
m
0022
Tschernobyl-Aktion
Albersloh • Dem Team
der Tschernobyl-Aktion
fehlen für drei Sommerferienwochen Anfang Juli
noch zwei Gastelternpaare, die jeweils zwei
Jungen oder Mädchen aus
Weißrussland im Alter
von etwa zehn Jahren aufnehmen können.
Obwohl diese Paare noch
fehlen und erst für acht Kinder Gasteltern gefunden sind,
ist die Planung für den Aufenthalt von zwölf Kindern
aus Weißrussland angelaufen. „Leider musste eine
Ihr Continentale Versicherungsbüro:
Familie Piegelbrock in Drensteinfurt
Geschäftsstelle Thomas Piegelbrock
Wagenfeldstr. 1 - am Markt
48317 Drensteinfurt
Tel. 02508 9011, Fax 02508 9407
info.piegelbrock@continentale.de
.
e
h
c
o
W
r
e
d
l
a
e
D
Unsere Junge Sterne Top-Angebote.
Jetzt Probe fahren.
Gegründet
1937
)
EP: Närmann
95*
19,
pro
ben erste Planungen für ein
buntes
Sommerprogramm
bereits in Angriff genommen.
Die Gasteltern sind für die
Beköstigung und Unterbringung von jeweils zwei Kindern zuständig. An den Wochentagen wird diesen von
ehrenamtlichen Mitarbeitern
ein Programm geboten, an
dem die gastgebenden Familien größtenteils selbst kostenlos teilnehmen könnten.
• Wer zwei Kinder aufnehmen
möchte, möge sich bei Barbara
Jeiler, Tel. (02535) 8155, oder Karl
Witte, Tel. (02535) 577, melden.
*gilt
zzgl. ein
*gilt nur bei Abschluss einer
zzgl. einer 1/4jährlichen Service
*gilt nur bei Abschluss einer 18 monatigen Mitgliedschaft
Auch kurze Lau
zzgl. einer 1/4jährlichen Servicepauschale in Höhe von 9,98 €.
Auch kurze Laufzeiten möglich.
)
ab
plant Sommerferienprogramm
Familie aus terminlichen
Gründen ihre Zusage zurückziehen. Schön wäre es, wenn
sich nun noch zwei Gasteltern aus Sendenhorst, Rinkerode, Drensteinfurt oder
Albersloh finden würden, die
diese Aufgabe übernehmen
könnten“, teilt das Team in
einer Presseerklärung mit.
Es soll auch dieses Jahr wieder zwölf Kindern aus den
von erhöhter Strahlungsbelastung betroffenen Gebieten
Weißrusslands ein erholsamer Aufenthalt hier ermöglicht werden. Die Mitarbeiter
der Tschernobyl-Aktion ha-
ElectronicPartner
ElectronicPartner
Bezwinge jetzt deinen
t inneren
Bi Schweinehund
d!
at
Mon
weitere Informationen unter
www.fitnessparkcompany.de
nnkk ..
tt rr
!!
Unsere
Anzeigenberater
erreichen
Sie unter:
LCD-/PLASMA-TV,
VIDEO,
LCD-/PLASMA-TV,
HIFI,
SATELLITEN-TECHNIK,
LCD-/PLASMA-TV, VIDEO,
VIDEO, HIFI,
HIFI, SATELLITEN-TECHNIK,
SATELLITEN-TECHNIK, TELEKOMMUNIKATION
TELEKOMMUNIKATION
TELEKOMMUNIKATION
Tel. 02508 / 99 03 - 0
48317
Martinstraße
15
www.dreingau-zeitung.de
48317 Drensteinfurt,
Drensteinfurt,Martinstraße
Martinstraße15
15
48317
Drensteinfurt,
Tel.
Tel. 02508
02508 984161
984161
Tel.
02508
984161
www.ep-naermann.de
www.ep-naermann.de
www.ep-naermann.de
CLA 220 CDI Coupé
Sie sparen über 9.600,- EUR
nur 35.950,00 EUR
Zentrale Verkaufs-Infoline:
0 23 82 / 789-123
www.ostendorf.info
ehm. NP: 45.553,20 EUR
EZ 05/14, 20.654 km, mountaingrau, ChromPaket, Spiegel-Paket, Collisions Prevention Assist,
Parktronic, Attention Assist uvm.
Ostendorf GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service, Ahlen, Tel.: 02382 789-0, Beckum, Tel.: 02521 8408-0, www.ostendorf.info
Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
SERVICE / LOKALES
2 Dreingau Zeitung
Gra t ula t io n
• Hedwig Bultmann vollendet am 10. Januar das 87. Lebensjahr.
• Adele Grothues vollendet am 10. Januar das 82. Lebensjahr.
Ru fn umme r n
•Ärztlicher Notdienst (abends, mittwochs- und freitagsnachmittags
sowie am Wochenende) zentrale Nummer:  116117 oder (0180)
5044100; Augenärztlicher Notdienst:  (02382) 83338; Zahnärztlicher Notdienst:  (0 2581) 33 44 (Taxi-Zentrale Fritz Warendorf);
Apothekennotdienst:  (0800) 0022833 oder 22833 (Handy).
•Polizei-Bezirksdienste: Drensteinfurt/Walstedde: Landsbergplatz
7, Di. von 9 bis 11 Uhr, Do. von 16 bis 18 Uhr sowie 1. Sa./Monat
von 9 bis 11 Uhr,  (02508) 984394 und (0172) 5355925; Rinkerode: Mägdestiege 8, Mi. von 15 bis 17 Uhr,  (02538) 8142
und (0172) 5355924; Sendenhorst: Schulstraße 2-4, Mo. von 9 bis
11 Uhr, Mi. von 18 bis 20 Uhr sowie 1. Sa./Monat von 9 bis 11 Uhr,
 (02526) 951892 und (0172) 5355923; Albersloh: Bahnhofstraße
1, Do. von 9 bis 11 Uhr sowie 1. Sa./Monat von 9 bis 11 Uhr, 
(02535) 8150 und (0172) 5355924; Ascheberg: Dieningstraße 7, Mi.
von 17 bis 18 Uhr,  (02593) 6285.
•Stadtverwaltung Drensteinfurt: Bürgerbüro: Mo. und Mi. von
7.30 bis 12 Uhr, Di. und Fr. von 7.30 bis 16.30 Uhr, Do. von 7.30 bis
17.30 Uhr,  (0 25 08) 99 50 (Vermittlung); Nebenstelle Rinkerode:
Mo. bis Do. von 10 bis 12 Uhr, Fr. von 15 bis 17 Uhr; Nebenstelle
Walstedde: Mi. von 9 bis 11 Uhr.
•Rathaus Sendenhorst: Bürgerbüro Sendenhorst: Mo. bis Fr. von 8
bis 12.30 Uhr, Mo. bis Mi. von 14 bis 16.30 Uhr, Do. von 14 bis
18 Uhr sowie 1. Sa./Monat von 10 bis 12 Uhr,  (0 25 26) 30 30
(Vermittlung); Verwaltungsnebenstelle Albersloh: Mo., Mi. und Fr.
von 8.30 bis 12.30 Uhr, Do. von 14.30 bis 18 Uhr sowie 3. Sa./Monat
von 10 bis 12 Uhr.
•Gemeindeverwaltung Ascheberg: Bürgerbüro: Mo. bis Fr. von 8 bis
12.30 Uhr, Di. auch von 13.30 bis 17 Uhr, Do. auch von 13.30 bis 16
Uhr,  (02593) 6090 (Vermittlung); Bürgeramt Herbern: Mo., Di.
und Do. von 8 bis 12 Uhr, Di. auch von 15 bis 17 Uhr,  (02599)
93930 (Vermittlung).
Alle Angaben ohne Gewähr !
Gottesd ie nst e
Katholisch
Samstag, 10. Januar 2015
Willi Herren feiert
mit den Narren
Stargast am Rosenmontag in Sendenhorst
Sendenhorst • Ein ganz besonderes Highlight erwartet
die Narren am Rosenmontag,
16. Februar, auf der Bühne am
Sendenhorster Rathaus. Zum
Abschluss der närrischen
Tage wird Willi Herren die
Narrenbande noch einmal
so richtig fordern und den
Marktplatz auf links ziehen.
Willi Herren wurde in Köln
geboren und hatte bereits im
Alter von zehn Jahren seinen ersten Fernsehauftritt.
Von 1994 bis 2003 spielte
Herren nicht nur auf unterschiedlichen
Theaterbühnen, sondern trat in mehr
als 25 TV-Serien sowie Kinofilmen auf. Seine erfolgreichste Hauptrolle hatte er
in der „Lindenstraße“. Auch
in der zweiten Staffel der
RTL-Show „Ich bin ein Star
– holt mich hier raus!“ nahm
Herren teil und belegte
den dritten Platz.
Dieses Format
war
auch
sein Einstieg
in
die Partyund
Schlagerszene.
Seitdem
landete er
nicht nur
mit dem
Cover-Song „Ich war noch
niemals in New York“ einen
Hit, sondern 2013 auch mit
dem Titel „Mallorca ist nur
einmal im Jahr“.
Die närrischen Besucher in
Sendenhorst können sich ab
15.30 Uhr auf diesen besonderen Gast freuen.
Aber auch vorher herrscht
auf dem Rathausplatz sicherlich keine Langeweile. Wie in
den vergangenen Jahren wird
Daniel Socheaux die Narren musikalisch so richtig in
Stimmung bringen.
Freier Eintritt
Nach zweijähriger Pause
ist auch die Beschallungstechnik MEG Gassmöller mit
ihrem DJ zurück in der VierTürme-Stadt. Die Jungs um
Ewald und Michael Gassmöller werden für den richtigen
Ton auf dem Platz sorgen.
Um das leibliche Wohl
wird sich in diesem
Jahr der Festwirt
Welling mit seinem
Team
kümmern.
Der Eintritt zu diesem Spektakel ist
wie immer frei. • vol
www.karneval
sendenhorst.com
•St. Regina, Drensteinfurt: Samstag um 17.30 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 11 Uhr Messe.
Gew in n sp iel
Mehr als 100
Zuschriften
Mehr als 40 zum Teil liebevoll gestaltete Postkarten
sowie gut 60 E-Mails: Die
Resonanz auf unser „Gutscheinbuch“-Gewinnspiel
zum Jahresende war enorm.
Leider gab es nur fünf Exemplare zu verschenken.
Freuen dürfen sich: Janine
Sierhaus, Hartmut Hurtig
(beide Sendenhorst), Christof Marquardt, Ralf van Elten und Karin Pattberg (alle
Drensteinfurt). Die Gewinner
wurden schriftlich benachrichtigt und können sich ihr
Gutscheinbuch in der Redaktion abholen. • ne
Polizeiberich t
Verletzte bei
Bremsmanöver
Drensteinfurt • Bei einem
Bremsmanöver
sind
am
Montagnachmittag in Hamm
drei Fahrgäste eines Busses
leicht verletzt worden. Der
Busfahrer war auf der Ostenallee unterwegs, als er stark
abbremsen musste, um nicht
mit dem Ford einer 35-Jährigen aus Drensteinfurt zusammenzustoßen. Diese hatte
vor dem Bus den Fahrstreifen
gewechselt. Die drei verletzten Frauen (40, 71 und 92)
wollten sich selbst in ärztliche Behandlung begeben.
•St. Pankratius, Rinkerode: Samstag um 19 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 9.30 Uhr Messe (jeweils im Pfarrzentrum!).
•St. Lambertus, Walstedde: Sonntag um 8 Uhr und 18 Uhr Messe.
Trägerauflage:15.816
16.507
Trägerauflage:
Auflagenkontrolle durch WirtschaftsAuflagenkontrolle
durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien
von BVDA
prüfer
nach
Richtlinien
und BDZV
(1.den
Quartal
2013) von BVDA
und
BVDZ (1. Quartal
2013) mittwochs
Erscheinungsweise:
wöchentlich
Erscheinungsweise:
Herausgeber und Verlag:
wöchentlich
k + s Verlags-samstags
und Vertriebs-
•St. Georg, Ameke: Sonntag um 11 Uhr Messe.
•St. Martin, Sendenhorst: Samstag um 17 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 8 Uhr und um 11 Uhr Messe.
gesellschaft mbH & Co. KG
Herausgeber
und8-11
Verlag:
Neubrückenstraße
•Kapelle im St. Josef-Stift, Sendenhorst: Samstag um 9 Uhr Messe;
Sonntag um 9.30 Uhr Messe.
Münsterund Vertriebsk48143
+ s VerlagsTel. 0251 / 592
- 68&68
gesellschaft
mbH
Co. KG
Fax 0251
592- 90Drensteinfurt
- 87 35
Markt
1 •/ 48317
www.kus-muenster.de
Druck: Lensing-Wolff-Druck, Münster
•St. Ludgerus, Albersloh: Samstag um 18.30 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 9.30 Uhr Messe.
•St. Lambertus, Ascheberg: Samstag um 18.30 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 10.30 Uhr Hochamt, um 18 Uhr Vesper.
•St. Benedikt, Herbern: Samstag um 18.30 Uhr Vorabendmesse;
Sonntag um 8.30 Uhr Messe, um 11 Uhr Messe und Kinderkirche.
•St. Anna, Davensberg: Samstag um 17 Uhr Vorabendmesse; Sonntag um 9.30 Uhr Messe.
Evangelisch
•Martinskirche, Drensteinfurt: Sonntag um 11 Uhr Gottesdienst.
•Paul-Gerhardt-Haus, Walstedde: Sonntag um 11 Uhr Gottesdienst.
•Friedenskirche, Sendenhorst: Sonntag um 18 Uhr Gottesdienst,
anschließend Neujahrsempfang mit Abendessen.
•Gnadenkirche, Albersloh: Sonntag um 10 Uhr Gottesdienst.
•Gnadenkirche, Ascheberg: Sonntag um 10.15 Uhr Gottesdienst.
•Auferstehungskirche, Herbern: kein Gottesdienst; Sonntag
um 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kindergottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Werne.
Anzeigenleiter
Anzeigen:
Ulrich Wächter
Ulrich
Wächter (Anzeigenleiter)
Trägerauflage:
16.507
Redaktion:
Willi Herren kommt am Rosenmontag nach Sendenhorst. Foto: pr
Auflagenkontrolle
durch WirtschaftsKerstin
Haag (Beratung)
Nicole
Evering
prüfer0nach
den Richtlinien
von BVDA
Tel.:
25 08/99
03-12
Druck:
und BDZV (1. Quartal 2013)
0 25 08/99
03-0
Gebr.
Lensing
GmbH
& Co. KG mittwochs
Erscheinungsweise:
wöchentlich
Fax:
0 25 08/99
03-40
Harkortstr.
6
Herausgeber
48163
Münster und Verlag:
Mail:
anzeigen@dreingau-zeitung.de
k + s Verlags- und Vertriebs-
Weihnachtlicher Nachmittag
Drensteinfurt • Zum Ausklang der Weihnachtstage hatte das
Team der Caritas-Seniorenbegegnung eingeladen. Rund 40
Gäste begrüßte Heti Leifert am Dienstag im Alten Pfarrhaus.
Nach dem Kaffeetrinken erklangen bekannte Weihnachtslieder. Es wurden Geschichten vorgelesen – unvergessene Erinnerungen an Kriegsweihnachten und die Aufbaujahre aus
Sicht von Zeitzeugen. Auch die Sternsinger kamen vorbei und
überbrachten den Gästen den Segen.
Gottesdienste im Pfarrzentrum
Rinkerode • Der letzte Teil der Renovierung der St. Pankratius-Kirche hat begonnen. Es erfolgt die dringend notwendige
Ausmalung. Bis Ostern werden deshalb alle Gottesdienste im
Rinkeroder Pfarrzentrum gefeiert.
Anzeigenpreisliste
gesellschaft mbH & Co. KG
Redaktion:
Nr.
29a vom 01.03.2013
Neubrückenstraße
8-11
Nicole Evering (V.i.S.d.P.)
Für
unverlangt
48143
Münster eingesandte Manuskripte
Matthias
Kleineidam
und
telefonisch
übermittelte
Tel. 0251
/ 592 - 68
68(Sport) Anzeigen
Tel.:
0 25/ 59208/99
keine
Gewähr.
Unaufgefordert
eingesandFax 0251
9003-99
- 87 35
te
und0veröffentlichte
Manuskripte geben
www.kus-muenster.de
Fax:
25 08/99 03-40
nicht
immer
die
Meinung
der
Redaktion
Mail:
redaktion@dreingau-zeitung.de
Anzeigenleiter
wieder. Mitglied im Bundesverband Deut-
Ulrich Wächter
scher Anzeigenblätter e. V. (BVDA). CopyVertrieb:
right
für
alle08/99
Textbeiträge
Redaktion:
Tel.:
0 25
03-11 und gestalteten
Anzeigen
beim VerNicole Evering
Fax:
0 25 08/99
lag. Nachdruck
nur03-40
Druck:
www.dreingau-zeitung.de
mit ausdrücklicher
Gebr. Lensing GmbH & Co. KG
Genehmigung.
Anzeigenpreisliste
Harkortstr. 6
48163
Münster
Nr.
31 vom
01.01.2015
Anzeigenpreisliste
Für
unverlangt eingesandte Manuskripte
Nr. 29a
vom 01.03.2013
und
telefonisch
übermittelte Anzeigen
Für unverlangt
eingesandte Manuskripte
keine
Gewähr. Unaufgefordert
eingesandund telefonisch übermittelte Anzeigen
te
und veröffentlichte Manuskripte geben
keine Gewähr. Unaufgefordert eingesandnicht
immer
die Meinung
der Redaktion
te und
veröffentlichte
Manuskripte
geben
wieder.
Mitglied
Budesverband
Deutnicht immer
die im
Meinung
der Redaktion
wieder.
Mitglied im Bundesverband
Deutscher
Anzeigenblätter
e. V. (BVDA). Copyscherfür
Anzeigenblätter
e. V.und
(BVDA).
Copyright
alle Textbeiträge
gestalteten
right für alle Textbeiträge und gestalteten
Anzeigen
beim VerAnzeigen beim Verlag.
nur
lag. Nachdruck
Nachdruck nur
mit
mit ausdrücklicher
ausdrücklicher
Genehmigung.
Genehmigung.
Samstag, 10. Januar 2015
LOKALES AUS DRENSTEINFURT
Die Kugeln rollen wieder
Die Stewwerter Kegelstadtmeisterschaft 2015 steht bevor. Insgesamt gehen 14 Herren- und vier Damenclubs an den Start. Eine Wertung für gemischte Teams gibt es mangels Teilnahme in diesem Jahr
nicht. Die Heimbahnstarts gehen vom 17. Januar bis 22. Februar über die Bühne, die Fremdbahnstarts
sind für die Wochenenden 6. bis 8. März sowie 20./21. März terminiert. Wo die Siegerehrung am Samstag, 21. März, stattfindet, wird vom Orga-Team um Christof Eckhoff noch bekannt gegeben.
Foto: pr
Caritas sucht
noch Helfer
Walstedde • Die Caritas St.
Lambertus kümmert sich
vor Ort in besonderer Weise
um die steigende Zahl der
Flüchtlinge. „Wir sehen es
als unsere Aufgabe an, diese
Menschen bei uns willkommen zu heißen und sie nach
Kräften zu unterstützen“, sagt
Gerda Borgmann. Um die unterschiedlichen
Hilfsangebote besser koordinieren und
gezielt auf die Bedürfnisse
der Flüchtlinge abstimmen
zu können, erfordert es viele
Helfer. Deshalb sind alle Interessierten am Montag, 12. Januar, um 19.30 Uhr ins Pfarrheim zu einem Info-Abend
eingeladen. • mew
Spießbraten
mit Rotkohl
Drensteinfurt • Der „Pottkieker“ öffnet seine Tore wieder
am Mittwoch, 21. Januar, um
12.30 Uhr in der Alten Küsterei am Kirchplatz. Es gibt
Spießbraten mit Rotkohl und
Salzkartoffeln, zum Nachtisch bereitet das Team ein
schmackhaftes Dessert vor.
Eine Anmeldung ist bis Freitag, 16. Januar, erforderlich,
entweder im Seniorenbüro
im Kulturbahnhof dienstags
von 9 bis 10.30 Uhr persönlich oder unter Tel. (02508)
993795, sowie in der übrigen
Zeit bei Gertrud Stückmann,
Tel. (02508) 985125.
Morsche Bäume
sind eine Gefahr
Fällungen am Brauwall und in Berthas Halde
Drensteinfurt • Seit vielen Monaten ist der rund
180 Meter lange Brauwall
entlang der Werse für
Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Der Grund:
Die rund 60 Pappeln am
Weg sind so morsch, dass
sie regelmäßig kleine und
große Äste abwerfen.
Um den Weg wieder nutzen
zu können, werden die maroden Pappeln mit den anderen dort wachsenden Gehölzen in der kommenden
Woche gefällt. „Das ist die
einzig sinnvolle Lösung des
Problems“, so Bürgermeister
Carsten Grawunder. „Das
Ausschneiden der morschen
Äste mittels Hubsteiger wäre
sehr teuer und würde nichts
am Gesamtzustand der Bäume ändern. Binnen kürzester
Zeit würden weitere Äste absterben und morsch werden.“
Aus
Sicherheitsgründen
dürfen Pappeln heute gar
nicht mehr in Wohngebieten
gepflanzt werden. Bestehen-
de Baumreihen müssen regelmäßig kontrolliert werden.
Natürlich soll der Brauwall
wieder neu bepflanzt werden. Linden und Eichen sollen schon bald beidseitig der
Wege wachsen.
Eine Fällaktion größeren
Ausmaßes steht auf Berthas
Halde an. Auch hier stehen vorwiegend Pappeln,
und auch hier geht es um
Gefahrenbeseitigung.
Die
Bäume wachsen auf locker
aufgeschichtetem Haldenmaterial des ehemaligen Strontianitbergbaus. Darin finden
die Wurzeln der Bäume nicht
genügend Halt. Die Folge: Bei
jedem größeren Sturm kippen Bäume um.
Ziel der Baumfällaktion auf
Berthas Halde ist auch die
Sicherung des neuen Wohngebietes nördlich der Halde
und des Radweges, der zwischen den Gärten und der
Halde angelegt wird.
Natürlich werde auch Berthas Halde wieder aufgeforstet, teilt die Stadt mit.
„Eine Herzenssache“
Nachmittag der
Gruppe 60 plus
Walstedde • Die Gruppe 60
plus trifft sich am Montag,
12. Januar, um 15 Uhr zum
ersten Mal im neuen Jahr
im Paul-Gerhardt-Haus. Auf
dem Programm steht „Spielen und Klönen“. Die Mitglieder werden gebeten, eigene Spiele und Lieblingstexte
zum Vorlesen mitzubringen.
Gäste sind willkommen.
Noch Plätze frei
bei Skiff 2015
Drensteinfurt • Bei der Skiff
2015 sind noch Plätze frei.
Die Freizeit findet vom 20.
bis 31. Juli für Kinder von
neun bis zwölf Jahren statt.
Anmelden kann man sich
per E-Mail an skiff.drensteinfurt@gmail.com oder online.
www.facebook.com/
SKiFFDrensteinfurt
Samstag
Drensteinfurt
•ab 8 Uhr: Jugendfeuerwehr,
Tannenbaum-Sammelaktion
•9-11.30 Uhr: MHD-Kleiderkammer (Sendenhorster Straße 6)
•9-16 Uhr: Netzwerk Demenz,
„Tag für mich“ für Angehörige, Malteserstift St. Marien
•16-18 Uhr: Selbsthilfegruppe
für Menschen mit psychischen
Erkrankungen, Kulturbahnhof
Rinkerode
•ab 9 Uhr: Feuerwehr, Tannenbaum-Sammelaktion
Walstedde
•ab 8 Uhr: Fortuna, Tannenbaum-Sammelaktion
Sonntag
Drensteinfurt
•10.30 Uhr: Bauernschützen, Generalversammlung, La Piccola
•10.30-12.30 Uhr: DJK, Familiensport, Grundschulturnhalle
•15-18 Uhr: Ministranten, offene
Zeit, Messdienerheim
•17 Uhr: Chor „conTAKT“, Weihnachtssingen, Regina-Kirche
•18 Uhr: Kunst- und Kulturverein, Stammtisch, Rodeo
Drensteinfurt
Eindringlich waren die Eindrücke, die der Film „Eine Herzenssache:
Marga Spiegel und ihre Retter“ beim Publikum hinterließ. Der Heimatverein führte die Doku über das Schicksal der Ahlener Familie
beim Upkammerabend in der Alten Post 30 Zuschauern vor. Den
Abend komplettierte die Vorstellung des Jahresprogramms. Unter
anderem sind am 9. Mai ein Fahrt nach Warendorf sowie am 26./27.
September eine Fahrt nach Weimar und Erfurt geplant.
Foto: pr
Baustoffe & Baumarkt
Baustoffe für
•• Baustoffe
fürden
den
Neu-, Um- und
Neu-,
undAusbau
Ausbau
Gipskarton
•• Gipskarton
Klemmfilz
•• Klemmfilz
Ständerwerk
•• Ständerwerk
OSB-Platten
•• OSB-Platten
Latten und
•• Latten
undSchalung
Schalung
Kanthölzer
•• Kanthölzer
Zubehör und
•• Zubehör
und vieles
vielesmehr
mehr
Konrad-Adenauer-Straße 17
48317 Drensteinfurt
Telefon 02508/9823-0
www.elkendorfgmbh.de
M erkb latt
Montag
Winterlicher
Spaziergang
Drensteinfurt • Die Kolpingfamilie lädt am Samstag, 24.
Januar, zu einem Winterspaziergang ein. Um 14 Uhr treffen sich alle Interessierten an
der Regina-Kirche. Zum Kaffeetrinken kehren die Wanderer im Café Franke ein.
Auch Nichtmitglieder sind
willkommen. Anmeldung bis
zum 23. Januar bei Ludwig
Flöter, Tel. (02508) 8601.
Dreingau Zeitung 3
•16-18 Uhr: Café Kidz, „Lakota
XXL“, Kulturbahnhof
•19 Uhr: Heimatverein, plattdeutscher Stammtisch, Gaststätte Averdung
•19 Uhr: Firmanden, Übungstreffen, St. Regina-Kirche
•19.30 Uhr: Kreuzbund, Selbsthilfegruppe, Alte Küsterei
Rinkerode
•9-11.15 Uhr: KFD, Beginn Handarbeitsgruppe, Pfarrzentrum
•19.30 Uhr: KFD, literarischer
Abend, Pfarrhaus
Walstedde
•15 Uhr: Gruppe 60 plus, Treff
zum „Spielen und Klönen“,
Paul-Gerhardt-Haus
•16.30-20.30 Uhr: DRK, Blutspende, Lambertusschule
•19.30 Uhr: Caritas, Info-Abend
Flüchtlingshilfe, Pfarrheim
•20 Uhr: Info-Abend „Trotzphase“, Kita St. Lambertus
Dienstag
Drensteinfurt
•9 Uhr: Seniorenfrühstück, Kulturbahnhof
•16 Uhr: Senioren-Union, „Reisebericht“, Gasthaus Averdung
•16-18 Uhr: Café Kidz, „Nagelbilder“, Kulturbahnhof
•16-18
Uhr:
BürgermeisterSprechstunde, Rathaus
•19.30 Uhr: KFD, Teamsitzung,
Altes Pfarrhaus
Rinkerode
•15 Uhr: Seniorengemeinschaft,
Treffen, Pfarrzentrum
Walstedde
•19 Uhr: Firmanden, Übungstreffen, St. Lambertus-Kirche
Mittwoch
Drensteinfurt
•9-11 Uhr: Familienzentrum,
Sprechstunde, Altes Pfarrhaus
•16-18 Uhr: Café Kidz, „Töpfern“, Kulturbahnhof
•19.30 Uhr: Selbsthilfe für Suchtkranke, ev. Gemeindehaus
Rinkerode
•17-18 Uhr: Caritas-Sprechstunde, Pfarrzentrum
•20 Uhr: CDU, offener Stammtisch, Gasthaus Lohmann
Walstedde
•8.30 Uhr: KFD, Messe und Frühstück, Kirche und Pfarrheim
•18-20.30 Uhr: KFD, Erste-Hilfe-Kursus, Pfarrheim
4 Dreingau Zeitung
LOKALES AUS SENDENHORST
Winterfest in
der Wersehalle
Merk bla tt
Samstag
Albersloh • Das Winterfest
der Bürgerschützen findet am
heutigen Samstag ab 19.30
Uhr in der Wersehalle statt.
Die Festfolge beginnt mit
dem Einmarsch von Königspaar und Hofstaat. Später
stattet die KG den Schützen
einen Besuch ab. Für Stimmung sorgt die Band „Korn &
Co.“. Es wird darum gebeten,
Gesellschaftskleidung zu tragen. Der Eintritt ist kostenlos.
Sendenhorst
•ab 9 Uhr: Feuerwehr, Tannenbaum-Sammelaktion
•19.30 Uhr: plattdeutsches Theaterstück mit „Dröget Schnüffelken“, Realschule St. Martin
•19.30 Uhr: KG „Schön wär‘s“,
zum Winterfest nach Albersloh, ab Bürgerhaus
Albersloh
•ab 9 Uhr: Landjugend, Tannenbaum-Sammelaktion
•19.45 Uhr: Bürgerschützen,
Winterfest, Wersehalle
Sonntag
Sendenhorst
•10-12 Uhr: SG, Familiensport,
Westtorhalle
•11 Uhr: Martinusschützen,
Baumpflanzaktion, Schützenund Bürgerwald
•15 Uhr: Muko, Kinderkino-Reihe, „Das kleine Gespenst“,
Haus Siekmann
•15.30 Uhr: plattdeutsches Theaterstück mit „Dröget Schnüffelken“, Realschule St. Martin
Montag
Sendenhorst
•16-18 Uhr: Caritas-Kleiderkammer (Südstraße) geöffnet
•17-18 Uhr: Beweggründe, Bewegung und Begegnung für
Senioren, Forum Schleiten
•19.30 Uhr: Bibelkreis, ev. Gemeindehaus
•20 Uhr: Koki 2015, Elternabend, Jugendheim
Dienstag
Sendenhorst
•9-11 Uhr: Caritas-Kleiderkammer, Ausgabe, Südstraße
•12 Uhr: Bürgermensa, ev. Gemeindehaus
•15-17 Uhr: „Sendenhorster Tafel“, Räume am Mergelberg
Albersloh
•8 Uhr: KFD und Männersodalität, Messe und Frühstück, Kirche und Ludgerushaus
•14-17 Uhr: Seniorentreff, Ludgerushaus
Mittwoch
Sendenhorst
•15-18 Uhr: Senioren-Computertreff, Seniorenbüro (Weststr.)
•15.30-20 Uhr: DRK, Blutspendetermin, KVG-Grundschule
•20 Uhr: Pfarreirat, Sitzung,
Altes Pastorat
Albersloh
•14.30-16.30 Uhr: Seniorencafé,
SozialZentrum Gasthof Fels
Samstag, 10. Januar 2015
Spende für den Radweg
„Wir sponsern zehn Meter des Ahrenhorster Bürgerradwegs“, betonten die Mitglieder der plattdeutschen Theatergruppe Dröget Schnüffelken, als sie am Montagabend ihre Spende von 500 Euro überreichten. Mit diesem Geld, das aus den Eintrittsgeldern der Theateraufführungen stammt, kann der
Bürgerradweg bald weiter gebaut werden. „Momentan liegen die Arbeiten wegen der hohen Feuchtigkeit brach“, erklärte Helmut Hackenesch. Doch sobald es die Witterung erlaube, sollen die Arbeiten
fortgesetzt werden. Der zu erstellende Radweg liegt an der L 585, ist 3600 Meter lang und reicht vom
Ortsausgangsschild Albersloh bis zur Gemeindegrenze Drensteinfurts. Es werden dringend noch Spendengelder benötigt. Interessierte finden Informationen online. www.radweg-ahrenhorst.de Text/Foto: as
Sauberes Sendenhorst
Bürgeraktion zum Stadtjubiläum wird am 14. März durchgeführt
Sendenhorst • Der Arbeitskreis Stadtjubiläum
2015 hat mit der Aktion
„Saubere Stadt und Landschaft“ eine weitere Bürgeraktion zur Verschönerung des Stadtbildes ins
Leben gerufen.
Impulsgeber für diese Aktion
war die Bereitschaft einiger
Gartenbaubetriebe,
durch
bürgerschaftliches Engagement städtische Grünflächen
passend zu den Jubiläumsfeierlichkeiten in ein blühendes
und vor allem farbenfrohes
Stadtbild zu verwandeln.
Mit dieser Aktion wird erstmals im Jubiläumsjahr am
14. März gemeinsam in beiden Ortsteilen mit vielen Vereinen und Institutionen eine
Aktion zur Stadtbild- und
Landschaftspflege
durchgeführt. Die Unterstützung
dieser Aktion durch den
Baubetriebshof ist durch Bürgermeister Berthold Streffing
zugesagt worden. Bei einem
ersten
Informationstreffen konnte der Arbeitskreis
Stadtjubiläum dann auch
eine gute Resonanz festzustellen. Die Bereitschaft zum
Mitmachen ist bei vielen
Gruppen vorhanden.
Auch wenn der Tag selbst
im Jubiläumsjahr der 14.
März ist, kann jede
Gruppierung ihren
Einsatz individuell
planen
und
durchführen. Auch
die
Bereiche
sollen
möglichst durch die
Gruppen selbst
festgelegt
werden. Nur bei Überschneidungen
oder
wenn größere Bereiche nicht
benannt werden, wird eine
Einbindung der Verwaltung
erfolgen. Zum Abschluss des
Tages werden alle Beteiligten
zu Erbsensuppe oder Grillwürstchen und frischen Waffeln eingeladen.
Interessierte, die sich noch
an dieser Aktion beteiligen
möchten, können sich bei
der Stadt Sendenhorst, Mechthild Brockschmidt-Gerhardt, Tel. (02526) 303122,
E-Mail: stadtjubilaeum@sendenhorst.de, melden.
„Sendenhorst
kann
2015 nicht nur das
700-jährige Jubiläum der ersten
Benennung als
Stadt
feiern,
sondern auch
das 40-jährige
Bestehen der
beiden Ortsteile Sendenhorst
und Albersloh als
eine Stadt“, so Rolf
Löckmann vom Arbeitskreis. „Daher ist es besonders
erfreulich, dass eine Aktion,
die als Vorbild in Albersloh
schon seit vielen Jahren mit
gutem Erfolg durchgeführt
wird, zum Stadtjubiläum
nun erstmals in beiden Ortsteilen initiiert werden kann.“
Musical-Fahrt
jetzt bezahlen
Sendenhorst • Die KFD bittet alle Teilnehmer der Musical-Fahrt am 28. Februar
nach Hamburg, den Fahrpreis
(für „Phantom der Oper“: 105
Euro, für Nichtmitglieder 110
Euro; für „König der Löwen“:
116 Euro, für Nichtmitglieder
121 Euro) auf das Konto von
David-Reisen zu überweisen.
Auskunft erteilt Gisela Nordhoff, Tel. (02526) 2309.
Tanzen für
Singles und Paare
Sendenhorst • Der Seniorenbeirat lädt am Sonntag, 18. Januar, um 15 Uhr Singles und
Paare zum geselligen Tanzen
50 plus ins Restaurant Esszimmer ein. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Für
das Kaffeetrinken fallen Kosten von 4,50 Euro an.
Frauengymnastik
beginnt später
Sendenhorst • Die KFD teilt
mit, dass der Frauengymnastikkursus erst am Dienstag,
20. Januar, startet. Dies ist
eine Woche später, als beim
Ende des jüngsten Kurses bekannt gegeben. Beginn ist um
17.30 Uhr. Infos hat Annett
Beckmann, Tel. 937027.
Neue Kurse im
Hatha-Yoga
Sendenhorst • Ab dem 13.
Januar beginnen wieder die
Hatha-Yoga-Kurse der KFD.
Es sind noch einige Plätze
frei. Auskunft bei Barbara L.
Gräber, Tel. (02526) 2730.
Neujahrsempfang in der Friedenskirche
Evangelische Gemeinde lädt am Sonntag ein und stellt geplante Aktivitäten vor
Sendenhorst • Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Sendenhorst
lädt am Sonntag, 11. Januar,
um 18 Uhr zum Gottesdienst
mit anschließendem Neujahrsempfang und Abendessen in die Friedenskirche ein.
Das Pfarrerehepaar Böning
leitet gemeinsam den Gottesdienst. Das biblische Thema,
die Flucht der heiligen Familie nach Ägypten, beleuchtet
Parallelen zum Umgang mit
Flüchtlingen in der heutigen
Zeit. Das Presbyterium hat
die Kollekte zur Unterstützung des Deutsch-Auslän-
dischen-Freundeskreises
Sendenhorst bestimmt.
Während des Empfangs
stellt die Kirchengemeinde
die geplanten Aktivitäten
im Jubiläumsjahr 2015 vor.
Neben dem herausragenden
Ereignis des Stadtjubiläums
erinnert die Gemeinde an
70 Jahre evangelische Christen in Sendenhorst. Durch
Flucht und Vertreibung sind
seit 1945 evangelische Christen in die katholisch geprägte
Stadt gekommen.
Innerhalb des Gottesdienstes wird die neu gestaltete
Krippe feierlich abgebaut.
Samstag, 10. Januar 2015
LOKALES AUS ASCHEBERG
Kaffee zum
Konzert
Peter Zellin (v.l.), Ute Kosick, VHS-Leiter Dr. Christoph Hantel, Andrea Bergrath und Martina Götsch haben das
VHS-Programm vorgestellt.
Foto: pr
Dreingau Zeitung 5
Merkblatt
Samstag
Bei Clemens August
Ascheberg
Davensberg • Das Kaffeekonzert der Musikschule
Ascheberg findet am Sonntag, 18. Januar, im Hotel Clemens August statt. Ab 15.30
Uhr bieten Ensembles und
Solisten ein abwechslungsreiches Programm, das man
hier zum sonntäglichen Kaffeetrinken genießen kann.
Der Eintritt ist frei. Die Zuhörer werden gebeten, die
Plätze schon 30 Minuten vor
Beginn des Konzerts einzunehmen, damit ausreichend
Zeit für Bestellungen ist und
das Programm pünktlich beginnen kann. Die beiden Blas
orchester (Leitung Martina
Borgmann), das Querflöten
ensemble (Leitung Miriam
Borsch), ein Streicherensemble (Leitung Hannes Kossow)
und die „Chor’A’Sonnes“
(Leitung Ina Susanna Hirschfeld) wirken bei dem Konzert
mit, außerdem Akkordeons,
Oboe und Klavier.
•9 Uhr: KFD, Kreativworkshop
„Biblische Figuren“, Pfarrheim
Foto: pr
Sprechstunde
muss ausfallen
Ascheberg • Die Sprechstunde von Bürgermeister Dr. Bert
Risthaus am 14. Januar fällt
wegen einer Terminkollision
aus. Die nächste Sprechstunde findet am Mittwoch, 21.
Januar, von 16 bis 17.30 Uhr
im Rathaus Ascheberg statt.
Die
Bürgermeister-Sprechstunden sind grundsätzlich
außerhalb der Schulferien
mittwochs, in den ungeraden
Monaten in Ascheberg, in
den geraden Monaten in der
Verwaltungsnebenstelle Herbern. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.
Tipps für
Ferkelhalter
Davensberg • Aktuelle Tipps
für die Ferkelhaltung gibt es
jeweils Anfang eines neuen
Jahres von der Landwirtschaftskammer NRW und der
Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung.
Eingeladen sind alle Ferkelhalter am kommenden Dienstag, 13. Januar, um 13 Uhr ins
Restaurant Clemens August.
Die Veranstaltung endet gegen 17 Uhr. Eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
•9.30-17 Uhr: KLJB, Tannenbaum-Sammelaktion
•10 Uhr: Kukaduh, Vorverkauf
„Storno“, kl. Bürgerforum
•19.30 Uhr: Kolping-Spielschar,
Plattdeutsches Theater „Pillen, Pendel un de Patienten“,
Pfarrheim St. Lambertus
Herbern
Alles ist möglich
•ab 9 Uhr: Löschzug, Tannenbaum-Sammelaktion
Das neue VHS-Heft fürs erste Halbjahr 2015 ist erschienen
•17 Uhr: Laienspielschar, plattdeutsches Theaterstück „Heinrich un datt Etablissement“,
Theodor-Fontane-Schule
Ascheberg • Die Mitarbeiter des VHS-Kreises
Lüdinghausen haben am
Donnerstag ihr neues Heft
für das erste Halbjahr
2015 vorgestellt. Es enthält insgesamt 535 Kurse
und Vorträge von rund
200 Kursleitern.
„Insgesamt ist die regionale
Schwerpunktsetzung noch
deutlicher in dem Heft erkennbar – viele Gesundheitskurse und Sprachkurse werden jetzt vor Ort angeboten“,
teilt VHS-Leiter Dr. Christoph Hantel mit.
Allein für Ascheberg, Herbern und Davensberg beinhaltet das neue Heft 100
Kurse. Bei dem vielseitigen
Angebot ist für jeden etwas
dabei: Vorträge zu rechtli-
chen und beruflichen Themen ebenso wie im Bereich
Gesundheitsbildung. Es gibt
Vorträge, in denen Fragen zu
einem gesunden Lebensstil
beantwortet werden. Jutta
Overbeck etwa beschäftigt
sich mit dem Thema Ernährung. Unterschiedliche Arten von Bewegung sind in
Gymnastik- , Aqua- und Yogakursen möglich und dienen der Vorbeugung von körperlichen Beschwerden. Sich
einfach mal auspowern ist
in verschiedenen Sport- und
Zumbakursen möglich.
In praktischen Kunstkursen
können Teilnehmende ihrer Kreativität freien Lauf
lassen. Ob zeichnen, malen
oder modellieren – alles ist
möglich. Stefan Grundmann
veranstaltet beispielsweise
einen Bandworkshop für Hobby-Musiker.
Als überregionales Angebot
gibt es Reisen in spannende
Länder. „Der VHS-Kreis Lüdinghausen bietet im Vergleich zu vielen anderen
Volkshochschulen ein großes
Reiseprogramm an“, heißt es
in der Pressemitteilung weiter. Am spektakulärsten ist
sicherlich die 14-tägige Reise
nach China mit Asien-Expertin Petra Vosskuhl.
Das neue VHS-Heft wird in
diesen Tagen an alle Haushalte verteilt. Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich
auf der Homepage der VHS,
per Post oder persönlich in
den fünf Geschäftsstellen –
eine davon sitzt im Ascheberger Rathaus.
www.vhs-luedinghausen.de
Debütantin ist gerüstet
Kolping-Spielschar feiert heute Abend im Pfarrheim Premiere
Ascheberg • Noch ist Conny
Schröder-Genehr ganz ruhig.
„Frag mich mal am Samstagabend“, sagt sie und lacht.
Dann kann es durchaus passieren, dass die „Lampenfieber-Kurve“ rasant ansteigt.
Doch die Aschebergerin ist
bestens gerüstet für ihr Unterfangen. Erstmals entert sie
die Bühne der Kolping-Spielschar Ascheberg beim diesjährigen plattdeutschen Theaterstück „Pillen, Pendel un
de Patienten“. Und für dieses
Debüt hat sie allerhand unternommen. Schließlich hat
sie erst einmal die Grundvoraussetzung schaffen müssen: das Beherrschen der
plattdeutschen Sprache. Ihr
Rezept: „Zwei bis drei Einzelstunden bei Hanne Rehr
– seitdem klappt es auch mit
dem westfälischen Platt.“
Für alles andere lautete die
Devise: lernen, lernen, lernen. Und das funktioniert am
besten in Bewegung. „Beim
Hundespaziergang bin ich
ständig vor mich hinplappernd unterwegs gewesen.
Jetzt kann sogar der Hund
platt“, verrät die 48-Jährige.
Was ihr besonders gut geFoto: Nitsche
fällt, ist die tolle Gemeinschaft, in die sie sofort mit
offenen Armen integriert
worden ist. Das vermittelt der
Neuen enorme Sicherheit.
Und selbst, wenn bei der Premiere am heutigen Samstag
das Lampenfieber sprunghaft
ansteigen sollte, ist Conny
Schröder-Genehr
beruhigt.
„Da sind Angelika Hömann,
Ludger Heubrock und Hanne
Rehr. Die haben mir über die
sprachlichen Stolpersteine
geholfen, und die sind auch
am Samstag da.“ • ben
• Die Aufführungen sind im
Pfarrheim St. Lambertus: am
Samstag, 10. Januar, um 19.30
Uhr; am Samstag, 17. Januar,
um 19.30 Uhr; am Sonntag,
18. Januar, um 16.30 Uhr; am
Samstag, 24. Januar, um 19.30
Uhr; am Sonntag. 25. Januar, um
14.30 Uhr; am Sonntag, 1. Februar, um 14.30 Uhr; am Samstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr.
•14-15.30 Uhr: Kommunionkleiderbörse, Pfarrheim
Davensberg
•ab 10 Uhr: Messdiener, Tannenbaum-Sammelaktion
•19.30 Uhr: Burgturmspielschar,
plattdeutsches Theater „Oma
met Dackschad‘n“, Turnhalle
Sonntag
Ascheberg
•14 Uhr: KFD, Treff für alleinstehende Frauen, Pfarrheim
Davensberg
•15 Uhr: Burgturmspielschar,
plattdeutsches Theater „Oma
met Dackschad‘n“, Turnhalle
Dienstag
Ascheberg
•9 Uhr: Breitensportgruppe,
Radtour, ab Kirchplatz
•18 Uhr: Bauausschuss, öffentl.
Sitzung, Bürgerforum
Herbern
•18 Uhr: Hegering, Schießen mit
Nachbarvereinen, Schießstand
Coesfeld-Flamschen
Davensberg
•13 Uhr: Landwirtschaftskammer, Tagung zur Ferkelhaltung, Hotel Clemens August
•14-18 Uhr: Seniorentreff, Pfarrheim St. Anna
Mittwoch
Ascheberg
•14.30 Uhr: Gemeinde, Jahrespersonalversammlung, Gaststätte Breilklause
LOKALSPORT
6 Dreingau Zeitung
Fit werden, Fortunas D2 siegt
fit bleiben
Samstag, 10. Januar 2015
DJK-Neujahrsumtrunk
Kurse der DJK starten
Drensteinfurt • Die DJK
Olympia bietet in der Gymnastikhalle der KvG-Grundschule folgende Kurse an:
• „Gesund und fit“ ist ein
Fitness-Allroundprogramm
zur Schulung der Ausdauer, Kraft, Dehnfähigkeit und
Koordination sowie zur Entspannung. Start ist am Montag, 12. Januar, um 8.45 Uhr.
• „Pilates“ ist ein sanftes,
aber effektives Beweglichkeits- und Haltungstraining.
Der Kurs für Fortgeschrittene
beginnt am Montag, 12. Januar, um 18 Uhr, der für Teilnehmer mit Vorkenntnissen
am Montag um 19 Uhr.
• Bei „Rücken fit“ handelt es
sich um präventive Wirbelsäulengymnastik. Los geht es
am Montag, 12. Januar, um 20
Uhr, am Dienstag, 13. Januar,
um 17.30 Uhr, sowie am Mittwoch, 14. Januar, um 17 Uhr
und um 18 Uhr.
• „Aerobic mix“: In diesem
Kurs steht die Verbesserung
der Kondition im Vordergrund. Start ist am Dienstag,
13. Januar, um 19 Uhr.
• „B:O:P:“, ein gezieltes Workout für Bauch, Beine und
Po, beginnt am Donnerstag,
15. Januar, um 18 Uhr.
• „Rücken aktiv – Rücken
Power“, eine Stunde Rückenfitness, startet am Donnerstag, 15. Januar, um 19.15 Uhr.
Auskunft zu den Kursen erteilt Sabine Take Camacho,
Telefon (02508) 1342, E-Mail:
djk-kurse@gmx.de.
Familiensport
der DJK morgen
Drensteinfurt • Der nächste
Familiensport der DJK Olympia Drensteinfurt findet an
diesem Sonntag, 11. Januar,
von 10.30 bis 12.30 in der
Grundschul-Turnhalle statt.
Zum ersten Mal im neuen
Jahr wird eine Bewegungslandschaft aufgebaut – zum
Thema Dschungel. Der Eintritt beträgt 1 Euro pro Person. Auch Nichtmitglieder
sind willkommen. Es besteht
Turnschuhpflicht.
Handball
SG Sendenhorst
Samstag
• Damen II – TV Kattenvenne (abgesagt)
• SC Westfalia Kinderhaus – mJC, 14.45 Uhr
Sonntag
• SV Adler Münster – Herren II, 14 Uhr
• ASV Senden II und HSG Hohne/Lengerich –
mJD, 12.30 Uhr
• Hohne/Lengerich und Warendorfer SU – gemischte E-Jugend, 16 Uhr
Einen hervorragenden Start in die Hallensaison legten die D2-Jugend-Fußballer von Fortuna Walstedde beim Turnier in Drensteinfurt
hin. Mit Siegen über GW Albersloh II (1:0), den SV Drensteinfurt III
(3:2) und Drensteinfurt II (2:0) sowie einem abschließenden 0:0-Unentschieden gegen Saxonia Münster sicherte sich das Team von Trainer Olaf Lenz mit zehn Punkten und 6:2 Toren den Turniersieg. Die
Tore erzielten Lukas Wellie, Felix Nettebrock, Jan Berkemeier, Fabian
Möller und Lennart Joka, der zwei Mal traf. Foto: pr
Mehr als 60 Seniorensportler der DJK Olympia Drensteinfurt begrüßten das Jahr 2015 mit einem Umtrunk und einem Mittagessen
in der Pizzeria La Piccola. Kurze besinnliche und lustige Vorträge
unterbrachen die rege „Kiefergymnastik“, als Überraschungsgäste
besuchten die Sternsinger die Seniorensportgruppen. „Mit neuem
Schwung treffen sich alle sportlich nach den Ferien wieder zur gewohnten Zeit in den jeweiligen Sportstätten“, teilte DJK-Übungsleiterin Paula Dieckmann mit.
Foto: pr
Trainer bleibt, Zweitligist kommt
Handball: Gute Neuigkeiten für HSG-Herren / Heute zu Gast beim Tabellenelften Sparta
Ascheberg / Drensteinfurt •
Zum Jahreswechsel gab es
für die HSG Ascheberg/
Drensteinfurt
viele
gute
Neuigkeiten. Die erste: Das
Nachholspiel gegen den SV
Vorwärts Gronau, das eigentlich am 22. Dezember stattfinden sollte, ist noch mal
verlegt worden. Die Bezirksliga-Handballer hatten sich
so kurz vor Weihnachten
aufgrund vieler Spielerausfälle entschieden, nicht zur
Begegnung anzutreten. Nun
wird die Partie wohl am 8.
März nachgeholt – nur einen
Tag nach dem Heimspiel gegen Hohne/Lengerich.
Die zweite gute Nachricht:
Herrentrainer Volker Hollenberg (Foto) hat seinen Vertrag
bei der HSG verlängert. Der
Coach steht der Spielgemeinschaft damit auch in der kommenden Spielzeit 2015/16
zur Verfügung. Und die dritte: Am Freitag, 30. Januar,
findet in Ascheberg ab 19 Uhr
ein Freundschaftspiel gegen
Zweitligist ASV Hamm-Westfalen statt. Kathrin Mühlenbäumer hat von
Reinhard Zimmer,
dem ehemaligen
HSG-Trainer und
jetzigen
Coach
von Hamms Bundesliga-A-Junioren,
erfahren,
dass der ASV
bezüglich
des Projektes
„Bundesliga
hautnah in der Region“ Gegner sucht. Die Abteilungsleiterin bemühte sich um den
Zuschlag und hatte Erfolg. So
wird es für die HSG-Herren
und deren Fans einen sportlichen Leckerbissen geben.
Der Kartenvorverkauf läuft
Samstag an. Kinder unter 14
Jahre zahlen 2 Euro, ansonsten kostet eine Karte 5 Euro.
Erhältlich sind die Tickets in
folgenden Vorverkaufsstellen: in Ascheberg: Getränke
Hölscher, Sparkasse und
Volksbank; in Drensteinfurt: Markt Nr. 1.
Männer, Bezirksliga 3:
DJK Sparta Münster –
HSG Ascheberg/Drensteinfurt (Samstag, 18
Uhr). Vor dem Saison-Höhepunkt Ende des Monats geht
für die erste Herrenmannschaft erst mal der Liga-Alltag weiter. Nach einer vierwöchigen Pause gastieren
die Jungs von Hollenberg in
Münster. Gegen Landesliga-Absteiger Sparta müssen
sie allerdings ohne ihren
Trainer auskommen. Dieser
befindet sich im Urlaub und
wird wie gehabt von Markus
Hattrup vertreten. Aufgrund
der Tabellensituation geht
die HSG als Favorit in die
Partie. Die Spielgemeinschaft
ist Fünfter, während die DJK
als Elfter viel weiter unten
steht. Die Münsteraner verloren sechs der vergangenen
sieben Spiele. • mt
Schwierige Aufgabe
zum Start ins Jahr
Neues Jahr, gleiche Ziele
für die SG-Volleyballer
Handball: SG empfängt Tabellendritten
Herren gegen Letzten, Damen gegen Ersten
Bezirksliga 2: SG Sendenhorst – TG Herford (Samstag, 19.15 Uhr). Im vorletzten Hinrundenspiel wollen
die Handballer der SG ihren
Heimnimbus wahren. Fünf
Spiele absolvierte die
Mannschaft von Trainer Ingo Zoppa in dieser Saison bislang in
der St.-Martin-Halle,
fünf Mal sprang ein
Sieg heraus. Diese Bilanz wird nur von der TG Herford übertroffen, die bereits
sechs Heimsiege aufweist.
Heute sind die Herforder zu
Gast in Sendenhorst. Auch
wenn die SG eine Heimma-
cht ist, vom Papier her ist
das Team der Turngemeinde Favorit. Schließlich ist
Herford Dritter, Sendenhorst
„nur“ Tabellenachter. Außerdem feierten die Gäste vor
der Weihnachtspause vier Siege in Serie
und stellen mit 316
Treffern den besten
Angriff der Liga. Allerdings gelang der
TGH auswärts erst
ein Sieg – beim Vorletzten
TuS Bielefeld/Jöllenbeck III.
SG-Coach Zoppa erwartet ein
„Spiel auf Augenhöhe“. Lars
Brandt und Lukas Schmitz
fallen aus. • mak
Landesliga 7: Werner SC –
SG Sendenhorst (Samstag,
in Halle). Die erste Herrenmannschaft der SG-Volleyballer beendet die Winterpause und blickt zuversichtlich
auf das erste Spiel der Rückrunde. „Am Dienstag hatten
wir noch ein Trainingsspiel,
und am Donnerstag haben
wir hart trainiert, um die drei
Punkte am Samstag mit nach
Hause zu nehmen. Ich hoffe,
dass die komplette Mannschaft fit ist, denn ein Sieg
wäre wichtig, um den Kontakt nach oben zu halten“, so
Sendenhorsts Trainer Stefan
Schubert. Das Hinspiel ge-
gen den Tabellenletzten aus
Werne wurde 3:1 gewonnen.
Frauen,
Bezirksliga
13:
TuS Saxonia Münster – SG
(Samstag, 17 Uhr). Ein deutlich schwierigeres Spiel hat
die erste Damenmannschaft
vor der Brust. Das sieglose
Schlusslicht aus Sendenhorst
muss beim ungeschlagenen
Spitzenreiter in Münster ran.
„Es ist der ungeschlagene Tabellenführer, sie haben insgesamt nur fünf Sätze abgegeben“, sagt SG-Trainer Ingo
Janthal, der heute „nicht auf
die beste Aufstellung zurückgreifen kann“.
LOKALSPORT
Samstag, 10. Januar 2015
Dreingau Zeitung 7
WSU gewinnt Werse-Cup – SG Zweiter
Die Warendorfer SU hat ihren Titel beim Sparkassen-Werse-Cup erfolgreich verteidigt. Im Finale des Hallenfußballturniers für D-Junioren setzten sich die Kicker aus der
Kreisstadt mit 3:1 gegen Sendenhorst durch. Die SG musste sich daher wie 2013 mit dem zweiten Platz begnügen. Im Halbfinale hatte die WSU die SG Telgte deutlich mit 5:1
geschlagen, Sendenhorst den VfL Sassenberg mit 4:2. Im Neunmeterschießen um Platz drei gewann Telgte gegen Sassenberg mit 5:4. In der Endrunde waren acht Teams in zwei
Gruppen gestartet. In der ersten Gruppe entschieden die Warendorfer alle vier Partien für sich. Die D-Jugend des SV Drensteinfurt ging drei Mal als Verlierer vom Feld und
schied als Letzter aus. In der anderen Gruppe ließen die Sendenhorster die Konkurrenz mit drei Siegen hinter sich. Gastgeber GW Albersloh verpasste als Dritter den Einzug
ins Halbfinale. Die Grün-Weißen, die die Vorrunde als Gruppenerster souverän überstanden hatten, mussten sich der SG knapp mit 2:3 und Telgte deutlich mit 0:6 geschlagen
geben. Zum Abschluss gelang ein 2:1-Erfolg über Ostbevern. Bereits in der Vorrunde waren die zweite Mannschaft der Albersloher – ohne Punktgewinn – und der SV Rinkerode
mit vier Zählern ausgeschieden. Torschützenkönig des 5. Werse-Cups, an dem wieder 16 D-Junioren-Teams teilnahmen, wurde Jakob Kaspereit von der siegreichen WSU mit elf
Treffern. Als bester Torwart wurde Jakob Wieczorek (GW Albersloh), als beste Spielerin Sophie Krall (VfL Sassenberg) ausgezeichnet. Bei einer Tombola gab es attraktive Preise
zu gewinnen. Über den Hauptpreis, zwei Rückrunden-Dauerkarten für Spiele des Drittligisten SC Preußen Münster, freute sich Klaus Bartmann. Text: mak/Fotos: Vollenkemper
Entscheidung
leichtgefallen
Fußball: Trainer Leifken verlängert bei der SG
Sendenhorst • Hubert
Terbeck, der 1. Vorsitzende der Fußballabteilung, spricht von einer
„ Wi n - w i n - S i t u a t i o n “ ,
Ulrich Leifken von einer
Entscheidung, die ihm
„sehr leichtgefallen“ sei.
Der 53-Jährige aus Lüdinghausen hat seinen
Vertrag als Trainer der
SG Sendenhorst verlängert und wird damit auch
in der Saison 2015/16 an
der Seitenlinie stehen.
„Die
Rahmenbedingungen
sind gut. Wichtig ist, dass
man den Weg, den man eingeschlagen hat, weitergeht“,
so Leifken auf Anfrage der
DZ. In seiner Mannschaft
stecke noch viel Potenzial.
Außerdem gebe es „Perspektiven, junge Leute zu integrieren“. Maik Krause, Robin
Lackmann, Heinz Linnemann
und Mathis Schomacher, die
noch A-Junioren sind, würden in der Rückrunde sicherlich zu Einsätzen kommen,
sagt Leifken. Gute Beispiele
sind die Brune-Brüder und
Tim Wittenbrink. „Sie sind
Leistungsträger bei uns.“
Leifken hatte das Traineramt bei der SG im Sommer
von Matthias Greifenberg
übernommen. Der ehemalige
Oberliga-Spieler steht mit
seinem Team in der Kreisliga
A Münster mit zehn Siegen,
fünf Remis und nur zwei Niederlagen auf Platz drei. Zum
Thema Aufstieg sagt Terbeck:
„Wir werden von Vereinsseite keinen Druck aufbauen.
Dafür ist die Liga zu stark,
zu ausgeglichen. Es wäre vermessen zu sagen, wir wollen
oben anpacken.“ Die Mannschaft sei vor der Vertragsverlängerung gefragt worden.
„Sie hat ein positives Votum
von sich gegeben“, sagt der
Abteilungschef. „Von unserer
Seite war es ein kurzer Entscheidungsprozess.“
Die Vorbereitung auf die
Rückserie startet bei der SG
am 18. Januar. Personelle
Veränderungen gibt es mit
Ausnahme von Maximilian
Kurtz, der von der Beckumer SpVg zurückgekehrt ist,
nicht. An diesem Samstag
nehmen die Sendenhorster
am Warsteiner Masters teil
und treffen in ihrer Vorrunden-Gruppe in der Friedrich-Ebert-Halle in Ahlen
ab 16.51 Uhr auf RW Ahlen,
die SpVgg Dolberg, den SuS
Enniger, den Hammer SC
08, Yunus Emre Hamm und
den BV 09 Hamm. Insgesamt
kämpfen 140 Mannschaften
um den Einzug in die Endrunde am 25. Januar. Der Gesamtsieger erhält 3000 Euro,
der beste A-Kreisligist immerhin 500 Euro. • mak
Kratz sorgt
für viel „Licht“
Schach: Jugendbezirksmeisterschaften
Sendenhorst • Alex Kratz
(Foto) vom Schachclub Sendenhorst ist Bezirksmeister
in der Altersklasse U18. Bei
den Jugendmeisterschaften,
die in der Hiltruper Stadthalle stattgefunden haben, setzte
sich der Sendenhorster mit
fünf Siegen aus sechs Begegnungen gegen die Konkurrenz durch.
Insgesamt waren zwölf Sendenhorster Jugendspieler in
verschiedenen
Altersklassen an den Start gegangen.
„Licht und Schatten“, fasste
SCS-Trainer und Bezirksjugendwart Stefan Janz die
Leistungen seiner Schützlinge zusammen. „Bessere
Resultate waren möglich.“
Neben Sieger Alex Kratz hat
sich Charlotte Neemann für
die Verbandsjugend-Einzelmeisterschaft qualifiziert: Ihr
gelang in der Altersklasse
U14 ein zweiter Platz in der
Mädchen-Wertung.
Auch Andreas Klassen war
in der U18 gemeldet. Er belegte in der Setzliste zwar
den letzten Platz, schaffte
aber eine Gewinnpartie, „und
die war sehr stark herausge-
spielt“, so Janz. Das Gros der
Sendenhorster Spieler hatte
für das U14-Turnier gemeldet. Alex Utnasin verpasste
einen Platz unter den ersten
drei nur knapp. Gut in Fahrt
kamen auch Steffen Wagner,
Alex Zurmühlen und Lukas
Wuttke, die die Plätze sechs
bis acht belegten. Nicht so
gut lief es für Ole Fischer,
der weit unter seinen Möglichkeiten blieb.
Ebenfalls knapp am Treppchen vorbei schrammte Tom
Henning, der in der U12 den
vierten Platz erreichte. Ein
wenig enttäuscht über seine
Leistung war Moritz Wagner,
der eine Platzierung im Mittelfeld schaffte. Konstantin
Klassen und Alexander Galotschkin
sammelten
in erster
Linie Turniererfahrungen.
• hues
Sport für „mutige Akrobaten“
Sendenhorst • In der Westtorhalle findet an diesem Sonntag,
11. Januar, von 10 bis 12 Uhr wieder der Familiensport der
SG-Turnabteilung statt. Zum Thema „Mutige Akrobaten“ können gemeinsam Spiele, viele Geräteaufbauten und Akrobatik
ausprobiert werden. Die Kosten betragen 1 Euro pro Person.
Im Kellerduell
„Gas geben“
Bezirksklasse 3: Fortuna
Walstedde – SC DJK Everswinkel (Sonntag, 10 Uhr).
Das Auftaktmatch der Rückserie ist für Fortunas Tischtennis-Herren
richtungsweisend. Der Tabellenletzte
empfängt den punktgleichen
Vorletzten. Dementsprechend
motiviert geht das Team von
Kapitän Hans May in die
Partie. Beide haben nach elf
Spieltagen erst drei Zähler
und stehen auf einem Abstiegs- bzw. Relegationsplatz.
Das rettende Ufer ist vier
Punkte entfernt. Im Hinspiel
gewann Everswinkel mit 9:7.
In der Rückrunde hoffen die
Walstedder auf einen positiven Effekt durch die leicht
veränderte Aufstellung. Ralf
Becker rückt von Position
zwei auf vier und Stephan
Avenhövel aus dem mittleren
ins untere Paarkreuz. „Wenn
wir gegen Everswinkel punkten, haben wir weiter Hoffnung auf den Klassenerhalt.
Wir werden richtig Gas geben“, sagt Jörg Freiherr.
Bauernolympiade:
RVA auf Platz neun
Albersloh/Rinkerode • Bei
der Bauernolympiade des
137. Reit- und Springturniers in Münster, dem Mannschafts-Wettbewerb um die
Wanderstandarte, liegt der
RV Albersloh nach zwei Teildisziplinen auf Rang neun,
der RV Rinkerode auf dem 14.
Rang. Ausführlicher Bericht:
www.dreingau-zeitung.de.
8 Dreingau Zeitung
Bauen und Wohnen
LOKALES
Samstag, 10. Januar 2015
Ludger Friggemann
Installationen
● Bäder
● Solar-Anlagen
● Kundendienst
● Oil- u. Gaskessel
● Biomassekessel
● Wärmepumpen
Fax 0 23 87/9 40 39 · � 0 23 87/ 9 40 19
www.markilux.com
Schicks Kamp 40 • 48317 Drensteinfurt/Walstedde
DAS
Anzeigenvorlagen
markilux Winterwerbung
Formate: 90 x 100 mm und 45 x 100 mm
FACHGESCHÄFT
BERÄT KOMPETENT &
BIETET MARKENQUALITÄT!
sicher • zeitlos • schön
Foto: pr
Die abgebildeten schwarzweiß Druckvorlagen sind
reprofähig. Das heißt, sie
können Sie direkt Ihrer
Tageszeitung für den Druck
zur Verfügung stellen. Wenn
Sie die Vorlagen für die
farbigen Anzeigen benötigen,
rufen Sie uns an. Wir schicken
Ihnen dann unverzüglich
per E-Mail die gewünschte
Anzeige zu.
Rauchmelder retten Leben
Feuerwehr Drensteinfurt weist auf Bedeutung hin
r
h- !
c
a
F ann
m
De
BODEN & WAND!
www.teppich-suntrup.de
48145 MÜNSTER
7609210
WARENDORFER STRASSE 134
0251/ 371 98
Drensteinfurt • Rauchmelder retten Leben! Das hat
sich auch am Montagmorgen bei dem Feuer auf dem
Pfarrer-Alfers-Weg in Drensteinfurt gezeigt. So wurden die Bewohner frühzeitig
geweckt und konnten ihre
Wohnung sicher verlassen.
„Fünf bis zehn Minuten später wären der sichere Fluchtweg abgeschnitten sowie die
Schlafräume mit lebensgefährlichem Brandrauch gefüllt gewesen“, weiß Frank
Kronshage vom Stewwerter
Löschzug zu berichten.
Ohne die „kleinen Helfer“ hätte dieses Szenario tödlich enden können.
95 Prozent der Brandtoten – die meisten in den
Nachtstunden – seien an
den Folgen einer Rauchvergiftung und nicht an
den Einwirkungen durch
direktes Feuer gestorben.
Auch heute seien noch
viele Haushalte nicht
oder nur unzureichend
mit Rauchmeldern ausgestattet. „Kosten können nicht der Grund dafür
sein, denn die lärmende
Lebensversicherung gibt
es bereits ab 5 Euro“, so
Krons- hage weiter. Bei
anspruchsvolleren Ausführungen ließen sich
etwa alle Melder über Kabel oder Funk miteinander
vernetzen. Seit August
2008 dürften nur noch
zertifizierte
Rauchmelder nach DIN EN 14 604
verkauft werden. Damit
erfüllen alle im deutschen
Handel angebotenen Geräte die wichtigen Qualitätsstandards. Für Küche
und Bad gebe es ebenso
gesonderte Geräte wie für
Hörgeschädigte.
„Als Faustregel gilt: auf
Mama sagt …
„Hauptsache
Energie sparen!“
Handeln auch Sie und setzen auf ein modernes
Heizsystem aus einer Hand.
Hauptsache Schlering.
Göttendorfer Weg 2–4 · 48317 Drensteinfurt
Telefon (0 25 38) 93 11-0 · www.schlering.de
Bad & Wellness · Wärme · Klima · Elektro · Erneuerbare Energien
jeder Etage immer einen
Rauchmelder an zentraler
Stelle – zum Beispiel im
Flur. Weitere Melder gehören mindestens in jedes
Schlaf- und Kinderzimmer.
Wir empfehlen, auch Melder
im Wohnzimmer, im Keller
und auf dem Dachboden zu
installieren“, heißt es weiter.
Aber nicht nur der Kauf und
die richtige Installation, sondern auch die anschließende
Überwachung der Funktionsfähigkeit seien wichtig.
Kronshage:
„Kontrollieren
Vergessen Sie nicht, Ihr
Firmenlogo (zum Beispiel
Sie halbjährlich
mit der Prüfvom Geschäftsbriefbogen)
Die Anzeigentaste, obmitzuliefern.
die fügt
Rauchmelder
redaktion
es für Sie in
den Anzeigenrahmen ein.
noch funktionsfähig
sind.“
Die NRW-Landesregierung
hat die Rauchmelderpflicht
zum 1. April 2013 eingeführt.
Seit diesem Tag müssen alle
Neubauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden.
Bestandsbauten müssen in
der Übergangsfrist bis zum
1. Januar 2017 ausgestattet
werden. Weitere Informationen hat die Feuerwehr online zusammengestellt.
www.feuerwehr-drensteinfurt.de
www.markilux.com
Markisen jetzt
zu Winterpreisen !
sicher • zeitlos • schön
markilux
Wir beraten Sie gern:
www.wallkoetter-alubau.de
www.markisen-wallkoetter.de
markilux
Wilmsberger Weg 10 · 48565 Steinfurt · Telefon 02552 60895
Im Esch 1 · 46354 Südlohn-Oeding · Telefon 02862 588094
Samstag, 10. Januar 2015
Bauen und Wohnen
LOKALES
Dreingau Zeitung 9
Anzeige
Heute stellen
wir vor:
Maler Mangels
Beratung - Planung - Verkauf - Verlegung
Beratung
Im Dahl -5Planung - Verkauf - Verlegung
48317
Im DahlDrensteinfurt
5
Mobil
71 / 8 74 61 16
4831701
Drensteinfurt
Fax
0
25
99 61
96 16
42
Mobil 01 7108
/ 8/ 74
E-Mail:
r-mueller-drensteinfurt@t-online.de
Fax 0 25 08 / 99 96 42
TorsTen BuhlaPostanschrift
Bau- und
Straße 38
Postanschrift
TischlermeisTerLüdinghauser
MöBeltischlerei
Auf diese Auszeichnung ist Malermeister
Karl Mangels besonders stolz. Foto: Nitsche
Urteil der Kunden
Postanschrift
Lüdinghauser
Postanschrift Straße 38
59387
Ascheberg
Lüdinghauser
Straße 38
59387
Ascheberg
Tel/Fax 0 25 93/ 9 28 418
59387
Ascheberg
Lüdinghauser
Straße 38
59387
Ascheberg
Tel/Fax 0 25 93/ 9 28 418
mobil
Tel/Fax• 0151-15374591
0 25 93/ 9 28 418
mobil • 0151-15374591
mobil
Tel/Fax• 0151-15374591
0 25 93/ 9 28 418
Wir •wünschen
mobil
0151-15374591unseren
Kunden und
Wir
wünschen
unseren
und
Geschäftspartnern ein frohesKunden
Weihnachtsfest
Wir wünschen unseren
Kunden und
Geschäftspartnern
ein frohes
Weihnachtsfest
Karl Mangels ist ein „Top-Malermeister Deutschlands“
Elektr
Schlüter
und
ein glückliches
neues
Jahr!
Wir
wünschen
unseren
Kunden
und
Geschäftspartnern
ein
frohes
Weihnachtsfest
und
ein
glückliches
neues
Jahr!
Ascheberg • Diese Aus- Kriterien erfüllen. Dazu zäh- einem Beruf, der ursprüngein
frohes
Weihnachtsfest
lich noch
nicht
einmal
sein
zeichnung ist eine beson- len beispielsweise Kundeno-Geschäftspartnern
und ein glückliches neues Jahr!
Elektrotechnik
dere. Eine, die man nicht rientierung, Sauberkeit oder Traumberuf war. „Ich bin
und
ein
glückliches
neues
Jahr!
Elektro Schlüter
Schlüter GmbH
GmbH
alle Tage bekommt. Karl das Preis-Leistungs-Verhält- Spätzünder“, gibt er lachend
Mangels hat es geschafft,
er zählt jetzt offiziell zu
den
„Top-Malermeistern
Deutschlands“.
zu. Mit 18 hat Karl Mangels
nach Abschluss der Höheren Handelsschule seine
Ausbildung absolviert. „Erst
nachdem ich meine Lehre
gemacht hatte, ist dies zu
Die
Top-Malermeistermeinem Traumberuf geworDeutschland GmbH hat dem
den.“ Was folgte waren WanAscheberger diese Ausderjahre, in denen Mangels
zeichnung verliehen. „Die
sich viel aneignete und seine
kann man nicht einfach so
Meisterprüfung im Schwarzkriegen“, gibt Karl Mangels
wald ablegte. Dann fragte
zu. Nein, dazu mussten er
Vater Albert „ein wenig unund sein Team schon einige
geduldig“ an, ob er nicht
endlich heimkehren wolle.
Seit 1994 führt Karl Mangels das Unternehmen.
„Aber selbst heute, mit
90 Jahren, ist mein Vater
immer noch mein bester
Berater“, sagt er stolz. Logisch, dass seine Eltern
den Weg zum „Top-Maler“
mitbegleitet haben. Der
Sohn schreibt sich dieses
Werk jedoch keineswegs
alleine zu. „Das ist eine
Gemeinschaftsarbeit.
Ohne mein Team läuft gar
nichts, jeder hat seinen
Teil dazu beigetragen“.
So wie im Alltag auch.
„Man ist als guter Maler
Mädchen für alles: mal
Berater, mal Kummerkasten.“ All das zeichnet
Malerarbeiten / Bodenbeläge / Farben & Tapeten / Glas & Spiegel seinen Beruf aus und
macht ihn so spannend
für Karl Mangels. Gründlichkeit, Vielseitigkeit und
Herzblut haben ihm nun
diese tolle Auszeichnung
beschert. • ben
nis. Und nicht irgendeiner
hat hier die Benotung vorgenommen. „Es waren die
Kunden, die uns bewertet
haben“, weiß Karl Mangels.
Und somit ist diese Auszeichnung für den Ascheberger, der das von seinem
Großvater August im Jahr
1904 gegründete Familienunternehmen bereits in der
dritten Generation führt, besonders wertvoll. Und das in
Tel. 02593/329
www.maler-mangels.de
48317
Drensteinfurt · Hammer Straße
48317 Drensteinfurt
Straße 24
24
Telefon
Telefon(0(025
2508)
08)98
9851
5120
20
Telefax(0(025
2508)
08)98
9851
5130
30
Telefax
elektro@schlueter-drensteinfurt.de
elektro@schlueter-drensteinfurt.de
Staubfrei Parkett renovieren!
SSttaJetzt
uubbbei
ffrruns
eeiimitPPder
aa rrBona
kk ee ttDust
ennoovviieerreenn!!
aBei
tt Care-Revolution.
rrCare-Revolution.
eCare-Revolution.
unsuns
mitmit
derder
Bona
Dust
Jetzt
bei
Bona
Dust
Jetzt bei uns mit der Bona Dust Care-Revolution.
Parkett Bouchette
PP aa rrMkk eeei tts ttt e rB
Bbooe uturcci heh bee ttttee
Massivparkett – Massivholzdielen
– Fertigparkett
– Laminat
– Korkböden
Massivparkett
– Massivholzdielen
– Fertigparkett
– Laminat
–
Meisterbetrieb
M– Massivholzfußleisten
e i– sRenovierung
t e r bunde–Pflege
t rvoni Altböden
e bundu.Pflege
Massivholzfußleisten
v. m.
Korkböden
Renovierung
Massivparkett
Fertigparkett
Laminat– –
von Altböden u.
v.
m.
Massivparkett –– Massivholzdielen
Massivholzdielen
–– Fertigparkett
––Laminat
Barbaraweg
18
• Drensteinfurt
Korkböden
–
Massivholzfußleisten
–
Renovierung
und
Pflege
Korkböden – Massivholzfußleisten
– Drensteinfurt
Renovierung und Pflege
48317
Altböden
u. v.v.
m.
Telefon 0Barbaraweg
25 08/99von
9218
49·• www.parkett-bouchette.de
von
Altböden
u.
m.
Telefon 0 25 08/99 92 49 · Fax 0 25 08/99 92 50
Barbaraweg
18
48317 Drensteinfurt
Drensteinfurt
Barbaraweg
18 ·· 48317
www.parkett-bouchette.de
Besuchen
unsere
Rieth
Telefon
00 25
08/99
92 49
49 Ausstellung,
Fax 0025
2508/99
08/99
9250650
TelefonSie
25auch
08/99
92
·· Fax
92
Termine
nach
Vereinbarung
www.parkett-bouchette.de
W e n n P a r k e t twww.parkett-bouchette.de
, dann von Bouchette!
W
Weennnn PPaarrkkee tt tt , d a n n vv oo nn BBoouucchheet tt tee! !
Wohlfühl-Bad!
Komplett aus einer Hand.
*
* Gilt für alle in der badambiente-Ausstellung
erworbenen Produkte, die durch den
badambiente Partner - Fachhandwerker
eingebaut wurden
PARTNER
Dieningstrasse 3-5
59387 Ascheberg
Tel.: 02593-9570484
service@fedtke-haustechnik.de
www.fedtke-haustechnik.de
Bauen und Wohnen
LOKALES
10 Dreingau Zeitung
Beratung,
Beratung, Planung,
Planung, Verkauf
Verkauf und
und Verlegung
Verlegung
Beratung, Planung, Verkauf und Verlegung
Von
Fliesen
und
natursteinen
Von
Fliesen
und
natursteinen
Beratung, Planung, Verkauf und Verlegung
anung,
Verkauf
und Verlegung
Von Fliesen und natursteinen
nung, Verkauf
und Verlegung
f
ung
und
Verlegung
Von
Fliesen
und natursteinen
Verlegung
nd
natursteinen
kauf
und
Verlegung
und natursteinen
ng
llung
tellu
sste
auss
ne au
erne
oder
ausstellung
mod
ei
ne m
gene
hr
en
eige
u
17
hreigene moderne
u
14
d
teinen
17
un
14
12
d
8
un
ng
fr
14 - 17 uhr
llu
ng
12
d
o
te
llu
un
8
M
ss
te
fr
12
ss
au
o -ne moderne
au
Mge
Mo - fr 8 ei
eigene moderne
hr
u
hr
r
12
u
uh
hr
9
17
ngund 14
- 17
Sa
- 12
el8lu
Saus
12
12 und 14m
-u
Sa 9 - 12 uhr
fr
- st
od9
in
Mo - fr 8 - e
M
ng
re
rung
Ve
e oderne a
baru
inba
ch
enng
re
inbarung
ig
Ve
un
ch u
lungauserst
na
el
d9na
ng
hr
r lu
stel
st
un
lu
u
hr
uh
und nach Vere
el
usod
us
ng
12
a
17
lu
12
e eam
9
el
ne
st
14
Sa
us
Sa
d
ne
od
a
un
er
m
ne
e
12
er
en
ng
8
od
ru
ig
ng
r
e
ba
m
en
ru
re
oin- f
Ve
M
hre un
hrMeisterbetrieb
chhr
uen
u- 17
eig
d dna
u
nach Vereinba
- 17
17
Meisterbetrieb
des
fliesenlegerhandwerks
14
uhr un
und 14 - 17
desd fliesenlegerhandwerks
Meisterbetrieb
des
fliesenlegerhandwerks
d 14 -un
BODENBELÄGE
Malermeister GmbH
r o8--f12
- fMun
M-o12
- fr 8
r 8 - 12 unSda14
9 - 12 uhr
g 20 36
senlegerhandwerks
unascheberg-Herbern
ar99
hr
Meisterbetrieb
des
fliesenlegerhandwerks
u
ei1nb
hr
12
u
lindenstr.
1
|
59387
ascheberg-Herbern
|| fon.
25
// 9
Ver
hr
9
lindenstr.
|0
| fon. 0 25 99 / 9 20 36
12
u
a
9 - S ng
lindenstr.
| 59387 ascheberg-Herbern
fon.
059387
25 99
9 20 36
d nach
9 -112
un
Sa0 25
g
un
ruVfax.
g
ar
ba
un
nb
g
in
ar
ei
un
99
// 15
87
|
info@fliesen-naegeler.de
fax. 0 25 99 / 15 87 | info@fliesen-naegeler.de
er
nb
ar
V
ei
er
nb
ch
fax.
0
25
99
15
87
|
info@fliesen-naegeler.de
ei
scheberg-Herbern
|
fon.
0
25
99
/
9
20
36
na
er
ch
d
V ascheberg-Herbern | fon. 0 25 99 / 9 20 36
na un lindenstr.
| 59387
und na1 ch
info@fliesen-naegeler.de
iesenlegerhandwerks
fax. 0 25 99 / 15 87 | info@fliesen-naegeler.de
rks
ascheberg-Herbern | fon. 0 25 99 / 9 20 36
6on.
25
/ 999
20/ 36
2099
|99info@fliesen-naegeler.de
rn
|/09fon.
036
25
9 20 36
r.de
egeler.de
Elektro
30
Samstag, 10. Januar 2015
Burgwall 18 · 59387 Ascheberg
Tel. 02593 | 329 · maler-mangels.de
• Sonderanfertigungen
• Küchenarbeitsplatten
• Küchenfronten
• Lackierarbeiten
• Reparaturarbeiten
• Möbelbau
Bad/Büro/Schlafzimmer
Service
Meisterbetrieb
TISCHLEREI-
FERLEMANN
48324
48324 Sendenhorst-Albersloh
Sendenhorst-Albersloh
Haberkamp
9
West I, Nr. 11
Telefon
/ 81 33
Telefon 0025
2535
35/81
33
Telefax
/ 12 82
Telefax 0025
2535
35/12
82
www.fenti.de
www.fenti.de
Am Ladestrang 12 · 48317 Drensteinfurt
Tel. 0 25 08/85 77 · Mobil 0171 413 85 77
Fa. Graute
Insektenschutzsysteme
Lichtschachtabdeckung
Inh. Arno Wies
10 %
steinbildhauerei
rüther
Plissee-Innenbeschattung
auf alle
Insektenschutzartikel
Eickendorf 1
48317 Drensteinfurt
Telefon: 02508-984601
web: www.muecken-franz.de
mail: info@muecken-franz.de
Unsere Marken-Haushaltsgeräte!
Foto: pr
Herz der Heizung
www.markilux.com
richtig einstellen
Kreis bietet Brennwert-Check an
Anzeigenvorlagen
Kreis Warendorf • In zahl- lang aufgezeichnet. Dazu
reichen Häusern im Kreis sollte es draußen nicht zu
Warendorf sorgen Winterwerbung
Brenn- warm sein. Nach der Ausmarkilux
wertkessel in der kalten Jah- wertung liefert ein Kurzbericht Empfehlungen zur
reszeit auf sparsame
Formate:
90 x 100Weise
mm und
45 x 100 mm
für Wärme – sie schonen Optimierung der Anlage. Mit
Drepper oHG
Albersloh, Kirchplatz 1
Tel. 02535/8833, www.drepper.de
p_Anz_Marken_87,5x50_Dreingau.indd 1
18.08.14
Dachdeckermeister
Michael Wermter
 Dächer
 Fassaden
 Abdichtungen
 Isolierungen
 Kaminverkleidung
 Kranarbeiten
 Balkonsanierung
 Dachrinnen
 Wohndachfenster
 Dachbegrünungen
 Gerüstbau
 Solaranlagen
 Zimmereiarbeiten
An der Windmühle 13 D · 48308 Senden-Ottmarsbocholt
Tel.: 0 25 98 / 98 61 51 o. 0 25 01 / 5 80 64 · Fax: 0 25 98 / 98 61 53
damit sowohl die Umwelt den gelieferten Hinweisen
als auch das Portemonnaie. kann ein Fachhandwerker
Doch ist das Herz der Hei- den Kessel dann einstellen.
Der
Brennwert-Check
zung richtig eingestellt?
www.markilux.com
sicher ∙ zeitlos ∙ schön
Mit dem Brennwert-Check steht Eigentümern, aber
beantwortet die Energiebe- auch Mietern, die Zugang
ratung der Verbraucherzen- zur Heizung haben und eine
Überprüfung wünschen, oftrale diese Frage.
Brennwertkessel nutzen fen und wird im gesamten
die Wärme im Wasserdampf Kreis Warendorf angeboten.
der Abgase und erzielen Da für den Brennwert-Check
damit höhere Wirkungsgra- Messgeräte installiert und
12:05
de als beispielsweise Nie- wieder abgebaut werden
dertemperaturkessel. Wie müssen, sind zwei Termine
eine Studie der Energiebe- im Abstand von wenigstens
ratung herausgefunden hat, 24 Stunden notwendig.
arbeiten die meisten Brenn- Hausbesitzer oder Mieter
wertgeräte jedoch nicht op- zahlen dank der Förderung
timal und verschwenden so- durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
mit Energie und Geld.
Für den Brennwert-Check Technologie einen Eigenankommt
Energieberaterin teil von nur 30 Euro. InteWir beraten Sie gern:
Elke Pape an zwei Terminen ressenten können Termine
ins Haus, misst die Konden- unter Tel. (02521) 8578594
satmenge, die im Brenn- oder der kostenlosen Enwertkessel
anfällt,
und ergieberatungs-Hotline der
Tel.
überprüft die Einstellungen Verbraucherzentrale,
vereindes Heizsystems. Mit einem 0800/809802400
Messgerät werden die Tem- baren. Mehr Informationen
peraturen des Heizungsvor- gibt‘s auch online.
www.brennwertcheck.de
und -rücklaufes 24 Stunden
MARKISEN JETZT
ZU WINTERPREISEN!
markilux
Strontianitstraße 4
48317 Drensteinfurt
0 25 08/4 67
0 170 / 9 92 85 13
Fensterbänke Treppen
Sandstein Marmor Granit
Aus eigener Fertigung
schnell sauber preiswert
Entwurf Aufmaß
Fertigung Einbau
www.steinbildhauerei-ruether.de
sic
sicher ∙ zeitlos ∙ schön
E U S TSeit
E R Güber
ERLING
Seit 115 Jahren in Ahlen
111 Jahren
in Ahlen
Mehr
Mehr als
als nur
nur
MARKISEN JETZT Rollladen:
Rollladen:
ZU WINTERPREISEN!
✓
✓ Außenraffstore
Außenraffstore
✓
✓ Innensonnenschutz
Innensonnenschutz
✓
✓ Markisen
Markisen
✓Garagentore
✓Garagentore
✓
✓ Rolltore
Rolltore
✓
✓ Rollladenmotore
Rollladenmotore
✓
✓ Elektrische
ElektrischeAntriebe
Antriebe
✓
✓ Automatisierung
Automatisierung
Wir beraten Sie gern:
Markisen
Markisenvon
vonmarkilux®
markilux®exklusiv
exklusivbei
bei
üübitbeerr
se
seititse
nn
re
reen
Jahhhr
111
111151Ja
nnen
AAhhAlelehl
ininin
Spilbrinkstr.1–5
1–5(Ecke
(EckeWarendorfer
Warendorfer
Str.) · 59227 Ahlen
Spilbrinkstr.
Spilbrinkstr.
1–5
(Ecke
Warendorfer
Str.)
Str.)
Telefon
59227
59227
Ahlen
Ahlen 02382-26 11 · www.eustergerling.de
www.eustergerling.de
www.eustergerling.d
Telefon
Telefon0023
2382-26
82-2611
11
www.markilux.com
markilux
Samstag, 10. Januar 2015
Bauen und Wohnen
KLEINANZEIGENMARKT
Dreingau Zeitung 11
Anzeige_43x30:Layout 1 12.01.11 17:4
Pflicht für jeden
Hausbesitzer ?
business-it consulting
So individuell, wie Sie es sind!
Warenwirtschaftssoftware
Hardware & Software
Individuelle EDV-Beratung
Problemlösung
Schulungen
Webdesign
Drensteinfurt - Tel.: 0 25 08 / 86 46
www.malerbetrieb-feldhoff.de
Philipp Spielbusch
Ahlener Weg 1
48317 Drensteinfurt
Phone 0 25 08.30 59 - 248
kontakt@psc-drensteinfurt.de
www.psc-drensteinfurt.de
Schneefanggitter schützen
vor Dachlawinen
Josef Fleige Elektro GmbH
Ihr Fachbetrieb
in Ascheberg und Herbern
Steinfurter Str. 2 & Winkhausstr. 4
www.Josef-Fleige.de
J f Fl i d elektro.fleige@gmx.de
l
Tel. (0 25 93) 9 52 97 51
(0 25 99) 18 85
59387 Ascheberg-Herbern
Besuchen Sie
uns auf dem
Raiffeisen
Gelände!
Telefon: 0 25 93/951917
Norbert Naber
Mobil: 0173/2 53 25 51
Breil 21 · 59387 Ascheberg
Ihr Tischler für alle Reparaturen, Verkauf und Montage von:
Insektenschutz • Einbruchsicherung • Trockenbau • Haustüren/Türen • Rolläden
Markisen • Sonnenschutz • Treppen • Wintergärten • Fenster • Bodenbeläge
f
Winterpreiseunau
d
Markisen utz
Insektensch
Foto: pr
Bei den derzeit recht angenehmen Temperaturen
denkt kaum noch jemand
an die kurze Schneephase
um Neujahr. Und trotzdem:
Der Winter kann sich jederzeit zurückmelden.
„Sobald größere Schneemengen gefallen sind, fragen sich viele Hausbesitzer,
ob sie Maßnahmen gegen
mögliche Dachlawinen ergreifen müssen – beispielsweise durch das Anbringen
von Schneefanggittern“, erklärt Hans-Michael Schiller,
Vorsitzender des Verbands
Wohneigentum NRW.
Der Gesetzgeber sagt
grundsätzlich, dass alle
Hausbesitzer
aufgefordert
sind, bei Gefährdungen entsprechende Maßnahmen zu
ergreifen. Denn Schneelawinen können große Gefahren
für Fußgänger darstellen
und auch immense Schäden
etwa an parkenden Fahrzeugen verursachen. In solch
einem Fall stellt sich immer
sofort die Frage der Haftung.
Aber nicht jedes Gebäude
ist gleich. Das eine Haus
steht direkt am Bürgersteig,
das andere vielleicht weitab
mitten in einem großen Garten. Von daher ist die Anbringung von Schneefanggittern,
die einen wirkungsvollen
Dachlawinenabgang verhindern helfen, auch nur unter
ganz bestimmten Bedingungen Pflicht und hängt von
verschiedenen Faktoren ab.
Dachneigung
So beispielsweise von
der Schneelage des jeweiligen Ortes sowie der Beschaffenheit und Lage des
Gebäudes. Steht ein Haus
an einer Straße in einem
schneereichen Gebiet und
weist es eine Dachneigung
von mehr als 45 Grad auf,
ist die Anbringung eines
Dachlawinenschutzes in jedem Fall Pflicht. Doch nicht
immer sind die Rahmenbedingungen so eindeutig.
Deutschland ist in fünf
Schneelastzonen – 1, 1a, 2,
2a und 3 – unterteilt. Zone
1 umfasst Gebiete mit niedrigen Schneelasten, Zone 3
hingegen Regionen mit hohen Schneelasten. In NRW
sind weite Teile des Lan-
des der Zone 1 zugeordnet,
weisen demnach eher eine
geringe Schneelast auf. In
diesen Gebieten besteht
somit in der Regel keine
grundsätzlich Verpflichtung
zum Anbringen von Schneefanggittern. Anders kann es
jedoch in Regionen wie dem
Aachener Raum oder dem
Bergischen Land sein. Dort
fällt im Winter meist deutlich
mehr Schnee, so dass diese
Gebiete entsprechend den
Zonen 2 und 2a zugeordnet
sind. Wer dort lebt, sollte
sich genau erkundigen, ob
an seinem Haus ein entsprechender Dachlawinenschutz
montiert werden muss.
Nur ganz wenige Regionen
im Sauerland sind der Zone
3 zugeordnet, wie beispielsweise der Ort Winterberg.
Dort findet man auf so gut
wie jedem Gebäude entsprechende Vorrichtungen.
„Wer Klarheit wünscht,
kann sich beispielsweise an
den Dachdecker in seiner
Nähe wenden. Hier werden
Eigentümer fachkundig und
umfassend zu diesem Thema beraten“, so Hans-Michael Schiller weiter.
Markus Pohlkamp
Ihr Experte für
Garten & Landschaftsbau
Gartenundund
Landschaftsbau
GmbH & Co. KG
GartenLandschaftsbau
Ihr Experte für:
MEISTERBETRIEB
, Fäll- und
Gartengestaltung
Friedhofsarbeiten
í SchnittRodearbeiten
Pflasterarbeiten
Erdarbeiten
í Pflaster- und
Teich- & Schwimmteichanlagen
Zaunanlagen
Natursteinarbeiten
en
Sandfort 8
Telefon
0 25 26/93 90
24
lag
í Zaun- und Teichan
Sendenhorst
48324
Sendenhorst
haftsbau www.galabau-pohlkamp.de
dsc
Lan
und
und
tung
rten
Ga
í Grabgestal
Tel. 0 25 26 /93 90 24 info@galabau-pohlkamp.de
Friedhofsarbeiten
Containerdienst
Ihr Experte
für:
t · Sandfort 8
48324 Sendenhors
fall
93 90 24
E U für Grünab utt
N
Telefon 0 25 26 /
und Bausch
u-pohlkamp.de
■ Schnitt-, Fällund
Rodearbeiten
.galaba
www
de
mp.
info@galabau-pohlka
■ Pflaster- und Natursteinarbeiten
■ Zaun- und Teichanlagen
■ Grabgestaltung und Friedhofsarbeiten
KLEINANZEIGENMARKT
12 Dreingau Zeitung
Automarkt
Automarkt
1A
Autoexport
kauft
PKW/LKW/Busse/Motorsch./Unfall.
Zahle bar+ü.Restwert. Sof.-Abhol.
a. So. Tel:0201/20602903
ATC Tel. 0201/5098629 Ankauf
aller PKW's, auch Unfall-/Motorschäden + hohe Kilom. Zahle Bar!
Tel. 0173/230 2267
Kaufgesuche
Kaufgesuche
Autoankauf Münsterland kauft
jeden PKW. Zustand egal. Bar. Seriös. Schnell. Tel. 0176/41527091
oder 0176/87788868
Autoankauf von PKW, LKW, Unfallschaden, Motorschaden, mit und
ohne TÜV, auch Sa. und So. Tel:
0231/86 42 89 97
Volkswagen
Volkswagen
Golf III, Bj. 97, 2 Jahre TÜV, 70PS,
AHK, 4türig, VB 850€. 0259121572
Wohnmobile
Wohnmobile
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de
Immobilien
Immobilien
Immobilien Ankauf
Immobilien
Ankauf
Beamtin sucht 3 Zim.- Whg. in
MS-Zentral, mit Balk. od. Terr. und
Tel.
Stellpl.
zu
kaufen.
0172/9072794
Drensteinf. Ehepaar sucht EFH,
DHH oder Baugrundstück in Drensteinfurt. Chiffre 440576
Immobilien Verkauf
Immobilien
Verkauf
Datteln: 4 neuzeitlich renovierte
ETW, je 51 qm Wfl. zu je 49.000,-€
(VA 140 kWh-Gas Bj. 64 + 14). Tel.
0152-54061825
Herbern, Ortsmitte, gepflegtes
Wohnhaus, 212 qm Wfl., 3 WE, Bj.
1988, Grund. 292 qm, Keller,Garage, Carport, VB 258.000 € plus
Provision. www.immobilien-Berens.de Tel. 02508-996099
Nottuln: Ländlich gelegenes Generationen - Haus mit Einliegerwhg.
o. Büro der Extraklasse, 266 qm
Wfl. inkl. 993 qm Grdst. (BA 130,9
kWh-Gas Bj. 80 + 14) KP:
299.000,-€. Tel. 0152-54061825
Selm, Wohnung zentral gelegen,
40m², 2 Zi., kl. Küche, Bad zu verkaufen. VB 32.000,-Euro. Tel:
0171-8239414
Mietgesuch
Mietgesuch
Tierhomöopathin, 67 sucht ETW in
LH, +/- 5km, (schlicht, einfach,
ebenerdig, ländl. ruhig) ohne Makler Tel:02591-794343
Nichtraucher 65 o. Tier sucht kl.
Whg. Wichtig: alle Kosten prüfbar.
Wünschenswert: hell, LH, Seppenrade u. Umland. Will sparen: leben
statt TV. Chiffre 440629
Vermietungen
Vermietungen
Albersloh, 3 Zi.-Whg, 54 m²,
Schlafzi., Wohnzi., Küche, Bad, Balkon, Stellpl., ab sofort. Tel.
02535-1474
od.
017664852181
Drensteinfurt, 3 ZKBB, 60 m², OG,
PKW-Stellpl., KM 290 €, 130 € NK
kompl. Tel. 0157-52935584
Kapelle, Neubau, 2 DG-Whg., je
3 1/2 Zi., KDB, 101 m², barrierefrei,
Fußbd-Hzg, Balkon, Keller, KM 550
€
,
Erdwärme,Tel:
01782322522
LH Altbauwhg. renoviert 3 Zi. Küche, Duschbad, gr. Balkon, Keller+Garage. 80m² zum 1.3. o. später zu vermieten. Gern an Single o.
Paar mittl. Alters. 02591-21763
LH, 4 Zim., Duschbad, Kü. mit EBK,
gr. Balkon, Carport, im 2 Fam.Haus z. 1.3. oder früher zu verm.
Tel. 0176/54807634 (abends)
LH, Breslauer Ring, 1. OG, ca. 71m²,
3 Zi KDB Balkon, KM 390€ um
01.03. o. 01.04. zu verm. Tel.
02591-4067
LH, Reihenhaus Neubau zum
01.03.2015 zu vermieten. Olfener
Str./Riedkamp, ruh. Lage, Terrasse/Grünanlage Südseite. Wohnzimmer/Kochen,
Abstellr.,
Wirtschaftsr., WC, 2 Zi., Bad+Flur auf
EG und OG. Gasheizung, Schüssel.
Garage kann später angemietet
werden. Miete VB + NK + Kaution.
0151/10521691
LH-Seppenrade. Whg. im 2-Fam.Haus, ca. 60 qm Wfl., 2 ZKB, Balkon, ab 1.4. für 300 Euro KM & NK
zu verm. Energieausw. liegt noch
nicht vor. Tel. 02596-1252, Immob. Kersting
LH-Seppenrade: Whg., 96 qm, 5
Zi., Kü, G-WC, Bad, Blk., Parkett
(geh. Ausstattung), in ruhiger,
schöner Wohnlage zu sofort frei.
KM 480,-€ + NK. T. 02564/7892
LH: 3 ZKB, Diele, AR, 92 m², Loggia, in bevorzugter ruh. Lage, OG,
in 2-Fam.-Haus, Keller, eig. Hzg.,
Kaminanschluss, Laminat, Fliesen,
KM 520€ + NK sucht ruhige Mieter ab 1.3.15 T: 02591-891080
o. 0172-9435944
Lüdingh., 72 qm Neubau-Whg., 2
Zi., KDB, Balkon, geh. Ausstg., für
KM 465,-- + NK ab Febr./ März zu
verm. Mob. 0170-7325951
Sendenhorst, barrierefrei, 3 ZKB,
ca. 85 m², Neubau, Fußbodenheiz.,
Blk, HWR, Stellpl., Aufzug ab sofort
frei.Tel. 0152-28775643
Selm: kleine Wohnung, 2 Zi.,
Kochn., Bad, kl. Balkon zu vermieten. Chiffre 440220
Amtliche Bekanntmachung
In unseren
Wochenzeitungen
effektiv und
günstig werben
Der Kirchenvorstand hat am 20.11.2014 für den Friedhof Rinkerode der Kath.
Kirchengemeinde St. Regina Drensteinfurt eine Änderung der Friedhofsgebührenordnung beschlossen. Die neue Gebührenordnung, die kirchenaufsichtlich vom Bischöflichen Generalvikariat und staatsaufsichtlich aufgrund
der Verfügung der Bezirksregierung Münster vom 13. April 2000 –AZ: 48.4.2
(Friedhofsgebührenordnung) genehmigt ist, wird in der Zeit vom 12.01.2015 bis
25.01.2015 durch Aushang im Schaukasten der Kirchengemeinde an der St.
Pankratiuskirche in Rinkerode bekannt gegeben.
Ferner liegt die Gebührenordnung zur Einsichtnahme im Kath. Pfarramt St.
Regina Drensteinfurt, Markt 3 ,48317 Drensteinfurt und im Filialbüro Rinkerode,
Pankratiuskirchplatz 3, 48317 Drensteinfurt während der üblichen Dienststunden
02591 / 60 91
aus.
www.kreiskurier-lh.de
Die
Friedhofsgebührenordnung tritt am 01.01.2015 in Kraft.
Nordkirchen. Komfort-Whg., ca. 75
qm Wfl., 3 ZKB, Balkon, frei 1.4.,
für 395 Euro KM & NK zu verm.,
Energieausw. liegt noch nicht vor.
Tel. 02596-1252, Immob. Kersting
Sendenhorst, schönes Appartement ab sofort zu vermieten. Tel.
0172-8686388
Gewerbliche Objekte
Gewerbliche
Objekte
Hallen zu verm. ca. 90m², RudolfDiesel-Str. 2, 59348 LH, Heizung,
Telefon, Internet, 3x3m Sektionaltor, Lagerhalle, Büro, WC. Bezugsfertig Herbst 2015. Tel. 025918918941 info@zeuge-kroppgbr.de
Handwerker
Handwerker
Badewannendoktor! Emaille- u.
Acrylreparaturen bei Schlagschäden. Badewannen reparieren od.
beschichten vom Fachbetrieb
Duchowski Bad-Technik. Bad renovieren statt herausreißen - in 3
Tagen! Kostenl. Beratung/Angebot
Tel.
0251/2652689,
www.badtechnik.de
RENOVIERUNGSBETRIEB bietet
an: Alle Arbeiten von A - Z: Fliesenlegen, Trockenbau + Beton, Innen- u. Außenputz mit Maler- u.
Tel.
Gartenarbeiten.
0163/4586431
Möbel/Einrichtung
Möbel
/ Einrichtung
HAUSHALTSAUFLÖSUNG
Samstag, den 10.01.2015
von 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, den 11.01.2015
von 11.00 - 16.00 Uhr
59348 Lüdinghausen
Bonenkamp 1
& 02591 - 94 95 46
Bekanntschaften
Bekanntschaften
Er, 56, sucht anschmiegsame Sie ab
18 für Ganzkörpermassagen +
mehr. Tel. 0170-6568070
Dienstleistungen
Dienstleistungen
Barrierefreie Badsanierung uvm.
vom Fachbetrieb. Komplettservice.
Firma Elpers International GmbH
Ahaus. Tel. 02561/41190 elpers.de Katalog anfordern: info@elpers.de
Metall-Doppelstabzäune, SichtGabionen,Tore,
schutzzäune,
Zaunzubehör, Liefer- u. Montageservice, uvm. Zaunsysteme Laabs.
Tel. 02595/385773
Neu! Fa. Glanzklar Fenster- u.
Rahmenreinigung, professionell
u. preiswert, keine Anfahrtskosten.
Wir überzeugen durch Qualität u.
Preis. Rufen Sie uns an - Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.
Tel. 0176/35478592 ab 13 Uhr
od. fa.glanzklar@web.de
Systemischer Berater in Ausbildung u. Dipl. Sozialpäd. bietet kostengünstige Beratung an. Tel.
01523-1847839
Samstag, 10. Januar 2015
Umzug/Transporte
Umzug
/ Transporte
Kaufgesuche
Kaufgesuche
Umzüge ab 35,50 €/Std. LKW + 3
Profis 57,50 €/Std. Fa. Zahn Transporte, 59379 Selm, Dieselweg 4.
Tel.
02592-9776600
www.zahntransporte.de
Kaufe Bekleidung aller Art, Pelze,
Silberbest.,
Uhren,
Münzen,
Schmuck, Näh- u. Schreibmasch.,
LP's, Zinn, Puppen, Instrumente,
Porzel. u. Krüge. 01520/5872445
Fahrräder
Fahrräder
Da.-Hollandrad, 28er, 3-Gg., Preis
80,-€. Tel. 01573/6697447
Garten
Garten
Frührentner
übernimmt sämtliche
sämtliche PflasterPflaster- u.
Gartenarbeiten
(Hecken- und
Gartenarbeiten
Strauchschnitt,
Baumfällung,
(Hecken- und Strauchschnitt,
Terrassen, Wege, Neuanlagen,
Terrassen,
Neuanlagen,
Ausschachtungen
usw.).
Ausschachtungen usw.).
Mit Abtransport und Entsorgung.
Mit
Entsorgung.
– steuerlich absetzbar –
Suche Expedit (Ikea) Schreibtischkombi (Schreibtisch + 8-er
Regal) in weiß o. schwarzbraun.
Tel. 01520-8553032
Musikmarkt
Musikmarkt
595,-€ Geige mit Zubehör zu verkaufen. Tel. 0171/6858620
Tiermarkt
Tiermarkt
Nestjunge Wellensittiche, leicht
zu zähmen, Stück 18€. Tel:
02596-2031
Tel. 01 71/ 1 92 23 53
Unterricht
Unterricht
Übernehme Dauerpflege, Zaunbau sowie Hecken- und Strauchschnitt, Rollrasen u.v.m. schnell,
gut u. günstig. Gartenservice Gerold Pund. Inh. Ute Pund Tel.
02599-740719
od.
01753886148
Latein, Mathe, Englisch. Nachhaltiger Unterricht bei Ihnen Zuhause.
0177/6874901
Geschäftliches
Geschäftliches
Georg Goerdt
Zaunsysteme
• Aluminium
• Kunststoff
• Stabgitter
• Torantriebe
Tel. 0 25 98 - 98 64 70
Brakelstr. 23 · 48308 Senden-Ottmarsbocholt
Musterausstellung · www.georg-goerdt.de
Flachdach/Balkon und Ziegeldachprobleme? Top Ausführung durch
Profi! Dachdeckermeister Deipenbrock. Tel. 02501/444124
Pflasterarbeiten aller Art und
Zaunbau. Tel. 0160/97305653 o.
02534/9729141
Gesundheit
Gesundheit
Biete energetische Anwendung:
Bei "Migräne", "Spannungskopfschmerz", löse energetische "Blockaden" u. "Entspannungs.-u.
Wohlfühlmassagen".
T.
0171/6945977
Zeit nur für dich, Kosmetik u.
Massage. Tel. 02597-2077 427,
zauberwerk-senden.de
Pflege/Betreuung
Pflege
/ Betreuung
24 Std. Seniorenbetreuung von
polnischen Pflegehilfen mit Erfahrung, seriös & legal ab 1300,- Euro
Tel:0160/431 68 36
Reisen/Erholung
Reisen
/ Erholung
Ma, Dt, Engl. 6€/45 Min von Studenten 015792305895
Pianist, Komponist, Dirigent erteilt Unterricht. Thomas Bracht
Tel. 02508-997544
Verkäufe
Verkäufe
Bandscheiben-Federkern-Matratzen original verp., 140 x
200cm NP 349 €, für 119 € u. in
90/100 x 200cm für je 99€. Liefern
möglich! Tel. 0179/9161122
Biete neuw. Gästebett (Luftbett),
automatisch aufblasbar/ablassbar,
Farbe grau, Maße: 191 x 99 x 46
cm, NP 75,-€, jetzt z. Sonderpreis
v. 30,-€. Tel. 0251/9720859
Hellblaue Nubukleder-Rundecke,
245 x 238 cm + 1 Sessel, f. VB
250,-€
zu
verk.
Tel.
0251/215454
Kaminholz (Mischholz) sehr trocken, abzugeben. Kann auch geliefert werden. Tel: LH 3789
Küche zu verkaufen: 3m x 2,50m,
mit E-Geräten, Farbe eierschalenweiß,
VB
550€Tel:01722882166
Thermomix TM 31 mit Zubehör
zu verk. Vaporoma, Schmetterling
usw. Das Gerät wurde nur im Urlaub benutzt, da es in der Ferienwohnung stand. Tel. 0151/15 60
70 72
Verschiedenes
Verschiedenes
Waschmasch., Kühl-, Gefrier- u.
Gewerbegeräte, gebr., Garantie, ab
35,-€. Fa. Weiß 02504-77174
PCA Gutachten: amtl. Bekanntm.
unverjährb. u. g. jede Revision war
Annonce 6.+31.12.+7.1.15 im KK
LH für Thomas Burkhardt *8.4.1952
PCA Fax: 0031703024167
Wir suchen eine Fachkraft Betreuung für ältere Dame in Münster Ost. Arbeotszeiten: Mo.- Fr. 8.00 12.30 UHr. Tel. 0160/92728900
AB! Ich rufe zurück
Nordseeträume/Callantsoog Nordholland
Reetdachferienhaus für 6 Personen mit
Sauna, Kaminofen und allem Komfort zu
vermieten!
Info: www.ds-unna.de · Mail: dsunna@web.de
Tel: 0163 3 02 19 52
Grüße
Grüße
Frohes neues Jahr Liam, wir alle
vermissen dich sehr und hoffen
dass du bald mal wieder vorbeikommst. Liebe Grüße, Dein Dad.
DREINGAU ZEITUNG
Samstag, 10. Januar 2015
Dreingau Zeitung 13
STELLENMARKT
Nordhoff Elektrotechnik versteht sich als Dienstleister rund um die Themen
Elektro-, Daten- und Kommunikationstechnik
Als familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Ascheberg/Herbern suchen wir einen
engagierten und motivierten
Elektroniker m/w
Energie/Gebäudetechnik
zum nächstmöglichen Termin
Auszubildenden m/w
Elektroniker
Energie/Gebäudetechnik
zum 01.08.2015
Ihre Aufgaben:
Wir bieten:
• Instandhaltung/Neuerrichtung elektr. Anlagen
in Wohngebäuden
• Instandhaltung/Neuerrichtung elektr. Anlagen
in Gewerbe- u. Industriebetrieben
• Prüfen elektr. Anlagen und Geräte
• ein freundliches, familiäres Betriebsklima
• Möglichkeiten zur Weiterbildung
• selbstständiges Arbeiten
• eine Aussicht auf eine langfristige Stelle
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:
Nordhoff Elektrotechnik
Herr Frank Nordhoff
An der Vogelrute 52
59387 Ascheberg
02599 | 855
info@nordhoff-elektro.de
Hotel-Restaurant
ZURMÜHLEN
Inh. Maria Leschinsky
Osttor 38 · 48324 Sendenhorst
www.hotel-zurmuehlen.de
Inh. Maria Leschinsky
Küchenhilfe m/w ab sofort gesucht
Osttor 38 · 48324 Sendenhorst
Telefon 0 25 26 / 93 99 80 · www.hotel-zurmuehlen.de
alsZum
geringfügige
in den Abendstunden
1. Mal auf Beschäftigung
dem
Arbeitszeit
nach
Vereinbarung
Martini-Gänsemarkt
Interesse?
melden Sie sich bei:
(Wir stehen an beiden
Tagen auf derDann
Kirchstraße.)
Frau Maria Leschinsky, Tel.: 0 25 26 / 93 99 80
Walstedder Reiseagentur
Ich suche zum
nächstmöglichen Termin:
Reiseverkehrskauffrau (m/w)
auf 450,- e Basis
stundenweise
Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Walstedder Reiseagentur
Inh. Karin Winterink
Dorfstraße 17, 48317 Drensteinfurt
Tel. 0 23 87/90 02 45
eMail: info@walstedder-reiseagentur.de
S t eStellenangebote
llenangebote
Wir suchen eine Fachkraft Betreuung für ältere Dame in Münster Ost. Arbeotszeiten: Mo.- Fr. 8.00 12.30 UHr. Tel. 0160/92728900
AB! Ich rufe zurück
Reinigunskraft auf 450,00 Euro-Basis ab sofort für ca. 20 Stunden/Monat (2x in der Woche ab
16.00 Uhr) für unser Geschäft in
Lüdinghausen gesucht. Gehalt
Telefon
10,00
Euro/Stunde.
02591-21793
Wir suchen für unser Unternehmen eine/n Mitarbeiter/in in LH
für die Gebäudereinigung auf
450,- € Basis, spätere Festeinstellung möglich. Stundenlohn nach
Tarif u. Arbeitszeit nach persönlicher Absprache. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so melden
Sie sich bitte bei Frau Reckers
Tel.-Nr.
02591-792305
o.
0170/2 44 83 77
Wir sind ein Mittelständisches
Garten- und Landschaftsbau
Unternehmen in Senden, im Privatkundenbereich tätig, welches
langfristig zum 1.2.2015 2 Gärtner/in im Garten- und Landschaftsbau und 1 Auszubildenden
zum 1.8.2015 im Garten- und
Landschaftsbau sucht. Wir erwarten eine/n ausgebildete/n Landschaftsgärtner/in die/der Interesse
daran haben in einem motiviertem
Team mitzuarbeiten. Bitte senden
Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung an: Brosterhaus GmbH
Garten- und Landschaftsbau.
Herrn Axel Brosterhaus Tel.:
02598-459, Venne 34, 48308
Senden axel@brosterhaus.de
RENO in TZ o. VZ für spezialisierte
Kanzlei in LH zu sofort oder später
gesucht. Dr.Kauch@t-online.de
Raumpflegerin in Ascheberg
(Bauernschaft) wöchentlich donnerstags oder freitags 3-4 Stunden,
gute Bezahlung, gesucht. Tel.
0160/6419932 ab 16 Uhr
Suchen für unseren 8-jährigen
Sohn liebevolle und zuverlässige
Kinderfrau für 2 Nachmittage/Woche ab 01.04.15. Bez: 230,-/Monat
(Minijob) Tel. LH-237741 und
0171-5181007
Hausmeister (m/w) auf 450 EuroBasis (9 Std. wöchentlich) für unsere Wohn- und Geschäftshäuser
in Münster und Senden zu sofort
gesucht. Bewerber sollten in Münster, Senden oder näherer Umgebung zu den Objekten wohnen. Ein
PKW-Führerschein der Klasse BE ist
erforderlich. Bewerbungen richten
Sie bitte an Josef Kuhr Immobilienbesitzgesellschaft mbH & Co.
KG, Hafenweg 46-48, 48155
Münster oder per Email an josef.kuhr@josef-kuhr.de.
Stellengesuche
Stellengesuche
Gärtner sucht Arbeit jeglicher Art.
Tel. 0152-21640113
Suche Vollzeitstelle in Münster,
Kantine
o.
Grill.Tel.
01573/7346645
Tagesmutter hat noch Plätze frei,
flexible Kinderbetreuung tgl. von
9-18 Uhr o. nach Absprache. Tel.
02593-9580106
Walstedder Reiseagentur
Senden, Suche Putzhilfe 1 x wöchentl. 0172 / 2825442
Küchenhilfe mit Erfahrung gesucht in MS-Gievenbeck, 3 - 4 x
wöchentl. (Mo. - Do.) ab 18.00 Uhr.
Tel. 0172/9706030
Darstellerinnen für Erotikfilme bei
gutem Verdienst gesucht. Alter
(mind. 18 J.) und Nat. egal. Tel.
0175/3526583
Nebenbeschäftigung
Nebenbeschäftigung
Angebote
Angebote
Putzhilfe 1 Mal die Woche für 4-5
Stunden in Drensteinfurt gesucht.
Tel. 02508-309
Putz- und Bügelfee für Familie
mit Hund in Drensteinfurt gesucht! Wir sind eine kleine Familie
mit 1 Kind und 1 Hund und suchen
eine zuverlässige, engagierte und
gründliche Putz- und Bügelfee, die
Kinder und Hunde mag und die
unseren Haushalt in Schuss hält.
Geplant sind 2 Vormittage pro Woche jeweils ca. 4 Stunden (nicht
Wochenende). Wir freuen uns
auf Ihre Kurzbewerbung unter
hausmithund@outlook.de
Wir suchen für Münster und Lüdinghausen:
EXAMINIERTES PFLEGEPERSONAL
• Für die Kinderintensivpflege zu Hause
• Kein Führerschein erforderlich
• 1:1-Betreuung, Pflege ohne Zeitdruck
• Weiterbildung zur „Pflegefachkraft
außerklinische Heimbeatmung“
zum Ende der Probezeit möglich
Bewerbungen mit der Kennziffer PB-ML-01/15 an
ipo GmbH Voßkuhle 37a | 44141 Dortmund
Telefon: 0231 5557840
Hr. Füchtenhans | Mobil: 0176 18415268
c.haufe@peggy-blue.de
Suchen
Sie neue
Mitarbeiter?
Nebenbeschäftigung
Nebenbeschäftigung
Gesuche
Gesuche
Biete stundenweise Betreuung
Ihrer Kinder in Drensteinfurt an.
Tel. 0176-94634207
Wir beraten Sie gerne über die Einsatzmöglichkeiten und Gestaltung Ihrer Stellenanzeige.
Tel. 02508 / 99 03 - 0
www.dreingau-zeitung.de
DREINGAU ZEITUNG
14 Dreingau Zeitung
Samstag, 10. Januar 2015
10.1.2015
Stabile Lage
am Arbeitsmarkt
STELLENMARKT
Immobilien
Quoten in den Kreisen Coesfeld und Warendorf
Wir suchen für die wöchentliche
Zustellung der Dreingauzeitung
noch zuverlässige Boten
Verteiltermine sind jeweils
mittwochs und/oder samstags
Infos/ Bewerbung unter:
Tel.: 0251 / 4819 838 (AB)
bewerber@derwerbebote.de
www.derwerbebote.de/verteilerinfos
Kreise • Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt im
Kreis Coesfeld setzte sich
auch im Dezember weiter
fort. Mit 3577 Arbeitslosen
waren es zuletzt 29 weniger
als noch im Dezember. Auch
der Vergleich mit 2013 zeigt
eine Verbesserung. Im letzten
Monat des Jahres 2013 waren noch 279 Personen mehr
arbeitslos. Die Arbeitslosenquote ging gegenüber November um 0,1 Prozentpunkte auf
3,0 Prozent zurück. Sie liegt
damit um 0,3 Prozentpunkte
unter dem Vorjahreswert.
Für Markus Dusch, Leiter
der Arbeitsagentur Coesfeld,
zeigt sich damit die gute Lage
am Arbeitsmarkt im Kreis:
„Die Auftragssituation in vielen Betrieben ist recht stabil.
Die Unternehmen wissen außerdem um die Bedeutung
gut ausgebildeter Fachkräfte
und sind bemüht, diese im
Unternehmen zu halten.“
Im Kreis Warendorf waren
im Dezember 8650 Männer
und Frauen arbeitslos gemeldet, 80 mehr als im November. Gegenüber dem Vorjahr
sank die Arbeitslosigkeit
jedoch um 30 Personen. Die
Arbeitslosenquote lag wie im
Dezember 2013 unverändert
bei 5,8 Prozent. Verglichen
mit dem Vormonat ist ein Anstieg um 0,1 Prozentpunkte
zu verzeichnen.
„Bislang hatten wir kaum
winterliche Temperaturen.
Daher konnte in den witterungsabhängigen Branchen
und Berufen meist weiter
gearbeitet werden. Der für
die Jahreszeit sonst übliche
Anstieg der Arbeitslosigkeit blieb noch aus“, erklärt
Agenturleiter Joachim Fahnemann und ergänzt: „Das sorgt
für anhaltend stabile Arbeitsmarktzahlen“.
Drensteinfurt
Drensteinfurt
Drensteinfurt
Berthas
Halde,
proj.
schlüsself.
attraktive
Lage,
kein
NeuNachbar bereits
vorhanden,
Energiespar
DHH,DHH
131131
m² inkl.
baugebiet, proj.
m²,
großz. DHH
ca 20
m²
vorber.
Studioraum,
schlüsself.
FP 116
inkl.m²
490+schlüsself.
m²
Grdst.
Ausbaures.
Spitzb.,
schlüsself.
Festpreis inkl.
350 m²
Grdst.,
259.800
€ schon.
FP
inkl Solar,
Malerarbeiten
Mitbauherr
wartet
sowie 390209.800
m² Süd-West
€ Grdst.
Wir suchen lfd. Baugrundstücke
194.400 €
und Bestandsimmobilien
für
Baubeginn
kann in Kürze
erfolgen!
vorgemerkte
Kunden
www.langheim-haus.de
Drensteinfurt
Telefon: 0 25 38 / 9 51 63
Proj. schickes EFH 116 m²,
massiv, voll verklinkert,
schlüsself FP inkl. 475 m²
Südgrdst.
Tel. 02508
/ 99 03 - 0
218.700 €
www.dreingau-zeitung.de
Drensteinfurt
Hocheffiziente KfW-70
Energiespar-DHH, 114 m² +
18 m² vorber. Studioausb.,
Nachbar vorhanden, Baubeginn
sofort, extrem kurze Bauzeit.
Schlüsself. FP inkl 320 m²
Kaufgrdst.
Familienanzeigen
199.800 €
Nachruf
Am 30.12.2014 verstarb im Alter von 80 Jahren
Herr Gerhard Naujok
Der Verstorbene war vom 16.01.1978 bis 31.07.1994 an der Kläranlage und im
Bestattungswesen in Drensteinfurt und Walstedde tätig.
Herr Naujok hat mit großem Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein über
16 Jahre lang in gewohnter Zuverlässigkeit die ihm übertragenen Aufgaben
wahrgenommen.
Alle, die mit ihm zusammengearbeitet haben, schätzten ihn vor allem wegen
seiner Freundlichkeit und seiner großen Hilfsbereitschaft.
Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Gedenken bewahren.
Für die Stadt Drensteinfurt
Carsten Grawunder
Bürgermeister
Wir suchen laufend Baugrundstücke
und Immobilien für vorgemerkte
Kunden.
Mehr aktuelle Angebote an Häusern
unter
Nachruf
www.langheim-haus.de
für unser Ehrenmitglied
Telefon: 0 25 38 / 9 51 63
Gerhard Naujok
Am 30.12.2014 verstarb der Gründervater unserer
Abteilung. Gerd war 1971 maßgeblich für das
Entstehen dieser neuen Fußballgemeinschaft in
Walstedde verantwortlich. Vielen Dank.
Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.
Fortuna Walstedde e.V.
Abteilung Alte Herren-Fußball
- Hausbeispiel -
mes kusiv
Samstag, 10. Januar 2015
ie Vorlage
g wie Vorlage
Bestattungshaus Huerkamp
Lambertusplatz
1
DREINGAU
ZEITUNG
48231 Hoetmar
Dreingau Zeitung 15
Familienanzeigen
- Statt Karten Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
dann würden wir hinaufsteigen,
um dich zu uns zurückzuholen.
BESTATTUNGEN
Nachruf
HEIMKEN
Wir trauern um unser Ehrenmitglied
Honekamp 14 . Drensteinfurt
Telefon 0 25 08/ 2 67
Telefax 0 25 08/ 95 62
Stephan Dahmen
* 6. Juli 1983
† 8. Januar 2015
steinbildhauerei
rüther
In Liebe und Dankbarkeit
Opa Franz
Mama und Papa
Melanie und Florian
Christian und Jenny
Berni
Franjo und Gaby
und alle Angehörigen
Sein großes Engagement und außergewöhnlicher
Charakter haben unseren Verein geprägt.
Fortuna Walstedde war ein wichtiger
Bestandteil im Leben von Gerd Naujok.
Dafür sind wir ihm dankbar.
Wir werden Gerd ein ehrendes
Andenken bewahren und ihn stets
in Erinnerung behalten.
Strontianitstraße 4
48317 Drensteinfurt
0 25 08/4 67
Unsere herzliche Anteilnahme
gilt den Angehörigen.
0 170 / 9 92 85 13
Grabmale
Grababdeckungen
aus eigener Fertigung
und vom Großlager
schnell sauber preiswert
Beratung Entwurf
Ausführung
www.steinbildhauerei-ruether.de
48317 Drensteinfurt, Mersch 30
Der Wortgottesdienst ist am Mittwoch, dem 14. Januar 2015,
um 13.30 Uhr in der Friedhofskapelle zu Drensteinfurt;
anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung.
Originalgröße
Gerd Naujok
Fortuna Walstedde e.V.
Statt Karten
Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren;
es ist wohltuend, so viel Anteilnahme zu erfahren.
Herzlichen Dank.
Im Namen der Familie
Christel Möllers
Bernhard Möllers
* 25. Juli 1937
† 23. November 2014
48317 Drensteinfurt-Rinkerode, im Dezember 2014
Zum Sechswochen-Seelenamt am Samstag, 17. Januar. 2015,
um 19.00 Uhr in der St. Pankratius Pfarrkirche Rinkerode
laden wir herzlich ein.
Ein Jahr ist vergangen
Glücklich machen war Dein Leben,
Du hast uns allen viel gegeben.
Du hast gesorgt, Du hast geschafft,
bis Dir die Krankheit nahm die Kraft.
Dich zu verlieren war so schwer,
denn Vaterliebe vergisst man nicht.
Wir mussten lernen ohne Dich zu leben und zu verstehen,
dass wir uns nicht mehr wiedersehen. Du fehlst uns so sehr.
Hubert
Schulz
* 21. 1. 1929
† 11. 1. 2014
Im Namen aller Angehörigen
Andrea u. Willi Günnewig
Wir sind
ein
Ratgeber
für die
ganze
Familie
48317 Drensteinfurt, Walstedde im Januar 2015
Das 1. Jahresseelenamt ist am Sonntag, dem 11. Januar 2015, um 18.00 Uhr
in der St. Lambertus Kirche Walstedde
Tel. 02508 / 99 03 - 0
www.dreingau-zeitung.de
GESCHÄFTSANZEIGEN
16 Dreingau Zeitung
Partyservice
Niess
Suche zum 1.2.15
Helfer (m/w)
www.partyservice-niess.de
Noch Termine frei für
in der Backstube
Nächster Infoabend am:
Samstag, 10. Januar 2015
auf 450-e-Basis
Gerne auch Rentner
Firmung, 17.01.2015
Drensteinfurt u. Walstedde
Tel. 0 23 87 / 4 32
Tel. 0 25 08 / 98 53 23
Privat-Darlehen
für Haus- und Grundbesitzer, auch
bei Zwangsmaßnahmen, vermittelt
NEU
im BALLETT-STUDIO
Dirk Freels
Kurse in Drensteinfurt
26919 Brake,  0 4401/8 12 18, Fax 813 48
EvangElIschEs
gEmEInDEhaus
Bahnhofstr. 12
Ute Wetter
Neue Kurse 20.01.2015
TISCHLEREI
anfängerkurs für Jugendliche
- 21.00 uhr
Inserat für Samstag,20.00
27.9.2014
SAISONBEGINN
INNENAUSBAU
Zumba
TÄGLICH„EIGENE ROSEN“
. Reparaturarbeiten
. Zimmertüren
. Einbauschränke
. und vieles mehr
• sanftes Training • Tanz kombiniert mit
Fitnesselementen zu Musik aus Lateinamerika
mittwochs 19.00 Uhr (ab 14. 1. 2015)
keine Altersbegrenzung, Vorkenntnisse nicht nötig
Discofox/hochzeitskurs für Paare
21.00 - 22.00 uhr (4 x, 14-täglich)
Täglich 22.2.2014
schnittfrisch
27.01.2015
Sträuße, Gestecke
und Kränze
NATORP 14 DRENSTEINFURT
aufbaukurs für Paare
21.00 - 22.00 uhr (6x)
Honekamp 14 . Drensteinfurt
TEL. 02508 - 8480
Info Telefon 02582-6685699
Telefon:Tour2
0 25 08--2 67
Rahmann’s
k+s, DrZ 2sp_70.qxd
24.12.2014 12:09 www.tanzschule-girke.de
Seite 1
WWW.ROSEN-KRONSHAGE.DE
(Schnupperstunde jederzeit möglich)
Anmeldung und Information:
2 Spalten 80 mm
BALLETT-STUDIO Ute Wetter
0 25 08 / 98 41 09 oder 10 47
Verkauf am Dienstag,
den „in
13.1.2015
Bitte
schön“
Mein Rücken
entspannt sich
auch abends
auf der Couch
…
St. Marienkirche/Heimatfrieden
Josef Kirche P Paula Wilken Stiege
P Th. Morus Schule/Th. Morus Weg
Danziger Freiheit/Admiral Spee Str.
St. Margaretha Kirche/Eltropweg
9:30
9:45
10:00
10:30
12:15
Gimbte
Gelmer
Vadrup
Westbevern
Telgte
Dorfstraße
Gittruper Str. Höhe Bußmann
Wochenmarktplatz Grevener Straße
Grevener Str. P Nosthoff
Planwiese P Emstor
P
P
13:30
13:45
15:00
15:30
Münster
Münster
Nienberge
Roxel
nachbauen
Anfängerkurs
St. Joseph Kirche/Post
Hl. Geist Kirche/Weißenburgstraße
Plettendorfstraße/Feuerwache
P Schulte-Hermann Straße
13:00
14:15
14:45
15:15
16:00
Handorf
Wolbeck
Hiltrup
Amelsbüren
Albachten
P
P
P
P
P
Kirche Petronillaplatz
St. Nikolauskirche/Neustraße
Loddenweg/Osttor
Kirmesplatz Davertstraße
Hohe Geist/Concordenstr.
Verkauf am Donnerstag, den 15.1.2015
9:15 Rinkerode P Grundschule/Mägdestiege
9:45 Drensteinfurt P Dreingau -Halle/Sendenhorster Str.
Ab 2018
hab ich
bestimmt viel
mehr Zeit
...
10:30 Walstedde P Grundschule/Böcken
17:15 Sendenhorst Lamberti-/Kirmesplatz Schillerstr.
Mittwochs 9.00 – 10.15 Uhr
ab 15.10.2014, 10 x in Drstf,
Ballettstudio Ute Wetter, 120,- €
Anfängerkurs
Yoga sanft
Yoga
in der
Donnerstag
17.15–18.30
Uhr
Sanfte Yogahaltungen zur
Schwangerschaft
ab 15.1.2015,
10 x,
Verbesserung
der Beweglichkeit,
Dienstags 18.00 -19.00 Uhr
gelenkschoned,
mit
YogaRaum
Rinkerode,
ab 7.10.2014,
10 x,
Tiefenentspannung
und €
YOGA
RAUM
Rinkerode,
120,E 120,Atemübungen. Mittwochs 9.00 –
10.15 Uhr, 12 x, ab 19.3.2014
info@ashtangayogajetzt.de
im YogaTel.:
Raum
Rinkerode,
02538
– 618 150,- €
Ulla Langheim, Yogalehrerin
Yogalehrer
www.ashtangayogajetzt.de
Ausbildung
anzeigen@dreingau-zeitung.de
Berufsbegleitende Ausbildung in
kleinen Gruppen,
Dauer: 2 Jahre,
Beginn: 26./27. April 2014,
Infos und Anmeldung:
www.ashtangayogajetzt.de
info@ashtangayogajetzt.de
Tel.: 02538 – 618
Ulla Langheim, Yogalehrerin
© www.jd-druck.de
Mein
täglicher
Fitness-Joghurt
tut’s doch
auch ...
Sprakel
Kinderhaus
Münster
Münster
Münster
Verkauf am Mittwoch, den 14.1.2015
Die
12 Kilo mehr
sieht doch
sowieso kein
Mensch
...
belüg’ t
h
dich nict !
selbs
10:45
11:15
12:00
12:30
13:00
4c
3 Wochen testen für
nur 29,- € oder
4 Monate 50% sparen!*
Gültig bis 28.02.2015
Gültig bis
30. 11. 2014
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Trainingstermin unter Telefon: 0 25 08 - 99 76 35
W
Wellness
Oase
FITNESS
GESUNDHEIT
VIT
VITALITÄT
* Gilt für Fitness und alle Kurse. Bei einer neuen
Mitgliedschaft von mind. 12 Monaten Laufzeit
zum wöchentlichen Beitrag von 9,99 € sind die
ersten 4 Monate um 50 % ermäßigt !
AKTIV
AK
TIV LEBEN!
Inhaber: Vera Igelbrink
Raiffeisenstraße 4b · 48317 Drensteinfurt
www.wellness-oase.net
HochzeitsMesse Lüdinghausen
Das Original
Alle Aussteller im Überblick: TANZSTUDIO CENTER-STAGE Lüdinghausen · Hochzeitshaus Haltern am See Haltern am See
Goldschmiede Kranefuss Ascheberg · dieMel Sängerin aus Leidenschaft Bergkamen · Ballon Team Dekorationen
Olfen · Fotografenteam Kortenkamp Haltern am See · Marrying - Der Spezialist für Trauringe Münster · Banaskiwitz
Werbeservice Olfen · Bimafoto Senden · kreativatelier A & V Design Lüdinghausen · CurryKULTur Gelsenkirchen
süsse-hochzeit.de Senden · Relax Studio Marl · Café Auffenberg Castrop-Rauxel · Tischler-Event Lüdinghausen · Crea
Pix - Fotografie & Design Münster · Sound Splash Nordkirchen · hunde-boutique24 Waghäusel-Kirrlach
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
143
Dateigröße
6 178 KB
Tags
1/--Seiten
melden