close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ABSCHLUSSPR Ü FUNG SoSe 2015

EinbettenHerunterladen
A B S C H L U S S P R Ü F U N G SoSe 2015
Anträge auf Zulassung zur Abschlussprüfung Bachelor BET, BEK
können
ab sofort bis Ende der Vorlesungszeit (13.02.2015)
zu den folgenden Öffnungszeiten:
Montag 13.00-16.00 Uhr
Dienstag 10.00-13.00 Uhr
Mittwoch 14.00-17.00 Uhr
Donnerstag 10.00-13.00 Uhr
in der Studienverwaltung
eingereicht werden.
Freitags
geschlossen !
Falls Sie für dieses Studium BAföG erhalten oder für ein Studium an
einer anderen Hochschule BAföG erhalten haben und die
Rückzahlung an das Bundesverwaltungsamt noch nicht erfolgt ist,
bringen Sie bitte eine Kopie des zuletzt gültigen Förderungsbescheides mit.
Der Förderungsbescheid wird für die spätere Bearbeitung des
leistungsabhängigen Darlehnsteilerlasses dringend benötigt!
BeuthHS, FB VII
September 2014
Wichtige Hinweise zum Antrag auf Zulassung zur
Abschlussprüfung
◘ Die Studienverwaltung nimmt nur vollständig ausgefüllte Anträge entgegen.
Bitte achten Sie darauf, alle erforderlichen Anlagen (gut lesbar ) beizufügen.
◘ Die Entscheidung des Prüfungsausschusses des jeweiligen Studiengangs über
die Zulassung zur Bachelor-Arbeit wird vor Beginn der Vorlesungszeit bzw. nach
dem 2. Prüfungszeitraum durch Mitteilung rechtzeitig bekannt gegeben.
◘ Die „Erklärung zur Bachelor-Arbeit“ ist erst bei der Abgabe der Bachelor-Arbeit
(im Dekanat oder per Post) einzureichen.
Diesen Bogen „Erklärung“ bitte gut aufbewahren!
Ohne ihn wird die Arbeit im Dekanat nicht entgegengenommen!
◘ Der „Laufzettel“ wird erst nach Ablauf des gesamten Abschluss-Prüfungsverfahrens
u.a. im Dekanat unterschrieben, selbstständig muss der Studierende / die
Studierende die Unterschrift der Bibliothek einholen.
Dieser Bogen kommt erst zum Einsatz, wenn der Studierende / die Studierende
ca. 3-4 Wochen nach der mündlichen Prüfung das Zeugnis in der Studienverwaltung abholt.
Diesen Bogen „Laufzettel“ bitte gut aufbewahren!
(Prof. Dr. Suchaneck)
-Dekan-
BEUTH HOCHSCHULE FÜR TECHNIK BERLIN
FB:
VII
Studiengang:
EDV-Nr.:
Name:
___________
Vorname:
Anschrift:
Tel.:
(Straße)
(PLZ / Ort)
______
E-Mail
Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung im SoSe 2015
Zutreffendes bitte ankreuzen !
Ich habe nach dem 31.12.1983 Darlehensleistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz
(BAföG) erhalten bzw. werde sie erhalten. Als Nachweis erhaltener BAföG-Leistungen lege ich den
zuletzt ausgestellten BAföG-Bescheid bzw. eine entsprechende Bescheinigung des Amtes für
Ausbildungsförderung im Original zur Einsichtnahme vor.
Ich habe nach dem 31.12.1983 keine Darlehensleistungen nach dem
Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erhalten.
Mir ist bekannt, dass ein Prüfungsteilnehmer, der seiner Mitteilungspflicht der BAföGTeilerlassverordnung nicht nachkommt, auf Dauer vom Darlehnsteilerlass ausgeschlossen ist.
Ich habe sämtliche Module des Studiums erfolgreich abgeschlossen.
Aus dem Studiums steht der erfolgreiche Abschluss der Module bzw. Teilleistungen gem. Anlage 1
noch aus; den Abschluss dieser Module strebe ich im laufenden Semester an.
Ein Vorschlag für das Thema meiner Abschluss-Arbeit sowie für den/die Betreuer ist als Anlage 2
beigefügt.
Anlage 2 reiche ich im FBVII-Dekanat nach.
Einen Vorschlag für das Thema der Abschluss-Arbeit und Betreuung mache ich nicht.
Berlin,
(Unterschrift)
Vermerke des Prüfungsamtes:
Handzeichen
Datum:
Anlage 1
zum Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung
BEUTH HOCHSCHULE FÜR TECHNIK BERLIN
FB: VII
Studiengang:
EDV-Nr.:
Name:
Vorname:
Im laufenden
WiSe 2014/15
habe ich die nachstehenden Lehrveranstaltungen belegt:
Titel der Lehrveranstaltung :
Name der Lehrkraft :
Projektbetreuer zur Vorbereitung der Bachelor-Arbeit
Falls ich im laufenden Semester nicht sämtliche Studienfächer erfolgreich abschließe,
beantrage ich eine Ausnahmezulassung zur Abschlussprüfung gemäß §28 (2)
Rahmenprüfungsordnung (RSPO 2012).
__
Ja
__
nein
Berlin,
(Unterschrift)
Anlage 2
zum Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung
BEUTH HOCHSCHULE FÜR TECHNIK BERLIN
FB
VII
Studiengang:
EDV-Nr.:
Name:
__________
Vorname:
_____
Vorschlag für
-
das Thema meiner Abschluss-Arbeit
-
die betreuende/n Lehrkraft/Lehrkräfte
Gemäß § 29 (1) RSPO 2012 schlage ich für meine Abschluss-Arbeit vor:
Thema:
Betreuende Lehrkraft/Lehrkräfte:
1.
______________ ggf
2.
___________
Die Abschluss-Arbeit soll als
†
Einzelarbeit
†
Gruppenarbeit zusammen mit dem/den weiteren Studenten
EDV-Nr.
1.
(Name, Vorname)
2.
EDV-Nr.
(Name, Vorname)
durchgeführt werden.
†
Die Arbeit soll an der BeuthHS Berlin angefertigt werden.
†
Die Arbeit soll in ____________________________________________angefertigt werden.
Die Bearbeitungszeit soll beginnen
†
mit der Vorlesungszeit des SoSe / WiSe
†
am
.
(formlose Begründung ist beigefügt).
Berlin,
(Unterschrift)
Stellungnahme der vorgeschlagenen betreuenden Lehrkraft/Lehrkräfte:
† Mit dem obigen Vorschlag der Studentin/des Studenten bin ich/sind wir einverstanden.
† Ich bin/Wir sind bereit, die Abschluss-Arbeit der Studentin/des Studenten zu betreuen, lege(n)
jedoch folgende Abweichungen vom Vorschlag der Studentin/des Studenten fest:
___________________________________________________________________________________
† Ich bin/Wir sind damit einverstanden, dass die Arbeit in
_____________________________________________________________________ angefertigt wird.
Berlin, den
__________________
Unterschrift 1. Betreuer)
(ggf. Unterschrift 2. Betreuer)
Beuth Hochschule für Technik Berlin
FB VII,
Studiengang:
Postanschrift
DEUTLICH SCHREIBEN !!!
Name, Vorname
EDV-Nr.
Straße
Telefon
PLZ, Ort
e-mail
Diese Erklärung ist b e i A b g a b e der Bachelor-Arbeit
dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses (Dekan) einzureichen.
Erklärung zur Bachelor-Arbeit
Ich versichere, dass ich
meine als Einzelarbeit angefertigte Bachelor-Arbeit
meine als Teil eines Projektes angefertigte Bachelor-Arbeit
selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt habe.
Berlin, den
Unterschrift
*) Nicht zutreffendes streichen!
FB-Vermerke
PrA-Vors.:
Eingang BachelorArbeit am:
BA an
Handzeichen:
2. Ex. an
am:
3. Ex. an
T.GA:
Hz.:
/ m.Pr.:
Dat.:
BEUTH HOCHSCHULE FÜR TECHNIK BERLIN
- Studienverwaltung -
LAUFZETTEL
Name: ___________________________ Vorname: _____________________________
EDV-Nr.: __________________________ Fachbereich: ________________________
Studiengang:
__________________________________________________________________________
Ich besitze keine Gegenstände mehr, die der BeuthHS gehören.
Auslandsaufenthalt während des Studiums ?
Ja
Nein
Unterschrift
der Absolventin/des Absolventen: ______________________ Datum: ______________
(Unterschrift)
Für den
F a c h b e r e i c h:
______________________ Datum: ______________
(Unterschrift)
Für die
Bibliotheken:
______________________ Datum: ______________
(Unterschrift)
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 220 KB
Tags
1/--Seiten
melden