close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lohnbuchhaltung 2014/2015

EinbettenHerunterladen
Sage 200 ERP Extra
Personal
Jahresende 2014
Abschlussarbeiten 2014
Empfehlung: Archivierung Lohnausweis via PDF
Nach dem Ausdruck der Lohnausweise empfehlen wir, diese zusätzlich als PDF-Datei in Ihrem elektronischen Ablagesystem zu
archivieren. Dadurch kann der Original-Lohnausweis trotz allfälliger Neuparametrisierungen nachträglich als PDF (Suchfunktion
benutzen) ausgedruckt werden.
Gesetzliche Situation 2015 – Anpassungen in Sage 200 Personal
AHV
Im Bereich AHV sind im Jahr 2015 keine Anpassungen notwendig.
ALV
Im Bereich ALV sind im Jahr 2015 keine Anpassungen notwendig.
Rentenalter
In Bezug auf das AHV-Rentenalter sind im Jahr 2015 keine Anpassungen notwendig.
VK
Fragen Sie bei Ihrer Ausgleichskasse, ob der Verwaltungskostenbeitrag auf 2015 angepasst wird.
Vorgehen
Folgender Konstantenwert kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
AHV_VK
BU/NBU
Da viele Versicherer Verträge mit Bonus/Malus-System abschliessen, ändern sich die %-Sätze jährlich. Dies kann entsprechende Anpassungen Ihrer BU-Sätze (Berufsunfall) und NBU-Sätze (Nichtberufsunfall) notwendig machen. Auch wenn Sie
keine Informationen erhalten haben, dass Anpassungen vorzunehmen sind, empfehlen wir Ihnen, sich sicherheitshalber bei
Ihrer Versicherung zu erkundigen.
Vorgehen
Folgende Konstantenwerte kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
UVG_AG_NBU_M
UVG_AG_BU_F_A
UVG_AG_BU_M_A
UVG_AN_NBU_M
UVG_AG_BU_F_B
UVG_AG_BU_M_B
UVG_AG_NBU_F
UVG_AG_BU_F_Z
UVG_AG_BU_M_Z
UVG_AN_NBU_F
Evtl. weitere Konstanten
Sage 200 ERP Extra
UVGZ Zusatzversicherungen, Zweitversicherungen
Falls mit Sage 200 Personal auch UVGZ-Versicherungen berechnet werden, sind eventuell auch in diesem Bereich Anpassungen vorzunehmen.
Vorgehen
Die UVGZ Konstanten kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
z. B. UVGZ_1_AG_F_P
z. B. UVGZ_1_AG_M_P
z. B. UVGZ_1_AN_F_P
z. B. UVGZ_1_AN_M_P
KTG
Falls Sie bei der KTG mit %-Abzügen arbeiten, kontrollieren Sie die entsprechenden %-Sätze.
Vorgehen
Die KTG Konstanten kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
KTG_1_AG_F_P
KTG_1_AG_M_P
KTG_1_MAX
KTG_1_AN_F_P
KTG_1_AN_M_P
Evtl. weitere Konstanten
BVG
Der Bundesrat passt per 1. Januar 2015 die AHV- und IV-Renten der aktuellen Preis- und Lohnentwicklung (Mischindex) an.
Gleichzeitig werden die Berechnungsgrundlagen der beruflichen Vorsorge darauf abgestimmt. Somit gelten im Bereich BVG
neue Grenzbeträge.
Die gesetzlichen «Minimalanforderungen» präsentieren sich ab 01.01.2015 wie folgt:
Koordinationsabzug
(BVG_KA)
Fr. 24 675.00
(bisher Fr. 24 570.00)
BVG-Mindest-Jahreslohn
(BVG_MIN)
Fr. 21 150.00
(bisher Fr. 21 060.00)
BVG-Maximal-Jahreslohn
(BVG_MAX)
Fr. 84 600.00
(bisher Fr. 84 240.00)
Fr. 3 525.00
(bisher Fr. 3 510.00)
BVG-Minimal-Koordinierter-Jahreslohn
Wichtig
Da es sich um gesetzliche «Minimalanforderungen» handelt, sind die entsprechenden Auswirkungen mit Ihrer Pensionskasse
abzuklären, um allfällige Anpassungen in Sage 200 Personal rechtzeitig vornehmen zu können.
Vorgehen
Je nach Art der eingerichteten BVG-Berechnung sind die entsprechenden Konstanten zu kontrollieren und allenfalls per
31.12.2014 abzuschliessen und per 01.01.2015 mit den neuen Werten zu erfassen.
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
BVG_KA
Evtl. weitere Konstanten
BVG_MIN
BVG_MAX
Sage 200 ERP Extra
Quellensteuer – Tariftabellen
Die Quellensteuer-Tarif-Tabellen werden von der Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV zum Download bereitgestellt: www.estv.admin.ch/bundessteuer/dienstleistungen unter «Quellensteuer/Tarife herunterladen» .
Beachten Sie dabei bitte den aktuellen Stand der verfügbaren Dateien.
Unter folgendem Menüpunkt können die Tarife in Sage 200 Personal eingelesen werden.
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Lohnstammdaten / Gruppe Stammdaten / QST-Tarife einlesen
Wichtig
Die Quellensteuer-Tabellen werden nicht historisiert, sondern überschrieben. Wir empfehlen Ihnen daher, die Tabellen erst nach
dem definitiven Abschluss des Jahres 2014 einzulesen.
Übernehmen Sie die Quellensteuer-Tarife der jeweiligen Kantone einzeln und lesen Sie nicht die gesamten Daten der Schweiz
auf einmal ein.
Quellensteuer – Bezugsprovision
In einigen Kantonen wird auf 01.01.2015 die Bezugsprovision für Quellensteuern herabgesetzt.
Vorgehen
Die QST-Bezugsprovisions-Konstanten kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu
erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
QST_BP_«Kantonskürzel»
z.B. QST_BP_LU
«Gemeindename»
z.B. NEUENKIRCH
Kinderzulagen-Tarife
Die aktuellen Kinderzulagen-Tabellen stehen ab 2015 online auf unserer Internetseite zur Verfügung:
http://www.sageschweiz.ch/produkte/sage200/Optionen/optionen-sage200personal/kinderzulagen.aspx
In Sage 200 Personal können die Tarife bedienerfreundlich eingelesen werden unter:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Lohnstammdaten / Gruppe Stammdaten / KIZ-Tabellen einlesen
Wichtig
Die Kinderzulagen-Tabellen werden nicht historisiert, sondern überschrieben. Wir empfehlen Ihnen daher, die Tabellen erst
nach dem definitiven Abschluss des Jahres 2014 einzulesen. Zudem ist eine Aktualisierung nur derer Kantone notwendig, die
eine Anpassung der Kinderzulagen vorgenommen haben.
Sage 200 ERP Extra
FAK
Der FAK-Abzug wird in gewissen Kantonen per 2015 angepasst. Nicht alle Ausgleichskassen arbeiten mit den gleichen
%-Abzügen. Fragen Sie bei ihrer Ausgleichskasse nach, ob es Veränderungen gibt.
Vorgehen – 1 FAK-Kanton
FAK-%-Abzug über Konstante
Folgender Konstantenwert kontrollieren und gegebenenfalls per 31.12.2014 abschliessen und per 01.01.2015 neu erfassen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Verwaltung / Gruppe Konstanten / Konstanten
FAK_BT
Vorgehen – mehrere FAK-Kantone
FAK-%-Abzug über Tabelle
Die Werte in der Tabelle kontrollieren und allenfalls überschreiben. Die Werte werden nicht historisiert. Wir empfehlen erst nach dem definitiven Abschluss des Jahres 2014 diese Anpassung vorzunehmen:
´´ Sage200 Personal / Registerkarte Lohnstammdaten / Gruppe Tabellen/Verwalten
´´ Sage200 Personal (bis Version 2011) Registerkarte Lohnstammdaten / Gruppe Tabellen / Erfassen
KIZ Zulagengrenzen (Spalte 5)
KIZ_CH_Grenzen
Die Tabelle kann auch eingelesen werden. Siehe dazu Infos bei «Kinderzulagen-Tarife».
Liechtenstein
Es sind uns zurzeit keine Veränderungen im Bereich der AHV, ALV oder FAK bekannt.
Neues Geschäftsjahr eröffnen
Bitte beachten Sie, dass für das Erstellen der Lohn- bzw. Zahlungsbuchungen im Geschäftsjahr 2015 dieses Geschäftsjahr
vorhanden, bzw. im Voraus eröffnet sein muss. Das neue Geschäftsjahr wird im Sage200 Admin oder Sage200 Finanz eröffnet.
Lohnstrukturerhebung – Bundesamt für Statistik
Die nächste Erhebung beginnt im Januar 2015 mit Daten zum Jahr 2014. Die betroffenen Unternehmen erhalten vom Bundesamt für Statistik (BfS) ab Januar 2015 die Erhebungsunterlagen.
In Sage 200 wird die Lohnstrukturerhebung mit ELM übermittelt: Sage200 V-2014 (Swissdec-Standard 4.0). Wird die LSE mit Sage 200 Version 2013 oder älter übermittelt, kann es sein, dass das Bundesamt nach der Übermittlung Kontakt mit dem Kunden aufnimmt, um zusätzlich benötigte Infos (wie Beruf) zu ergänzen, da diese erst im Swissdec-Standard 4.0
integriert sind.
Swissdec-Standard 3.0 (Sage200 V-2010 bis Sage200 V-2013) / Swissdec-Standard 2.2 (bis Sage 200 V-2009.1)
ELM – Jahresendauswertungen mit wenigen Mausklicks elektronisch übermitteln
Das Einheitliche Lohnmeldeverfahren (ELM), das die Übermittlung der Jahresendauswertungen an die verschiedenen Institutionen (z.B. AHV, Suva, private Unfallversicherungen, KTG, BfS, usw.) sicherstellt, kann mit Sage 200 Personal (seit Version
2008.x) und der kostenpflichtigen Option ELM verwendet werden. Wenden Sie sich für die Nutzung, Installation und Schulung
an Ihren Verkaufsberater oder Ihren Sage 200 Personal Projektleiter.
Elektronische Übermittlung Lohnausweise
Für das Kalenderjahr 2014 können nun die Lohnausweise für sämtliche Kantone, bei welchen eine Einreichepflicht besteht,
elektronisch mittels ELM übermittelt werden. Bisher war dies nur für die Kantone Bern und Waadt möglich. Neu sind auch die
folgenden Kantone mit Einreichepflicht am Distributor angeschlossen: Basel-Land, Basel-Stadt, Luzern, Neuenburg, Wallis,
Freiburg, Jura und Solothurn.
Sage 200 ERP Extra
Aktuelles / Fragen / Anregungen
Sie finden in Ihrem Sage 200 Personal im Newsbereich (Button «News» oben rechts) auch in Zukunft laufend und zeitnah wichtige Informationen. Rufen Sie die News regelmässig auf, damit Sie über Neuerungen und Änderungen am Ball bleiben.
Sollten Sie weitere Fragen zu den Jahresendarbeiten, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit über Ihre
Hotline-Nummer gemäss Ihrem Vertrag zur Verfügung.
Anregungen zu unseren Produkten nehmen wir gerne via sage200.info@sage.com entgegen.
Zusätzlich empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter, den Sie unter www.sage200.ch abonnieren können.
Version: November 2014
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
89 KB
Tags
1/--Seiten
melden