close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lohnausgleich-Tabelle - Sozialkasse des Gerüstbaugewerbes

EinbettenHerunterladen
SOZIALKASSE DES GERÜSTBAUGEWERBES
Mainzer Straße 98-102 · 65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 7339-0 · Telefax: 0611 7339-100 · info@sokageruest.de
________________________________________________________________
Dezember 2014
LOHNAUSGLEICH für die WINTERPERIODE 2014/2015
Die Sozialkasse gibt jeweils vor Beginn eines Ausgleichszeitraumes eine
Lohnausgleich-Tabelle heraus, aus welcher der dem jeweiligen BruttoStundenverdienst entsprechende Lohnausgleichsbetrag ersichtlich ist.
Der Lohnausgleichsbetrag deckt die Bruttolohnansprüche eines jeden
Arbeitnehmers für den Zeitraum vom 24. Dezember bis 26. Dezember
sowie 31. Dezember und 1. Januar ab. Der Lohnausgleichszeitraum
2014/15 umfasst fünf lohnfortzahlungspflichtige Tage. Vier lohnfortzahlungspflichtige Tage fallen in das Kalenderjahr 2014, ein lohnfortzahlungspflichtiger Tag fällt in das Kalenderjahr 2015. Sozialversicherungsrechtlich
muss daher eine Aufsplittung des Lohnausgleichsbetrages vorgenommen werden. 4/5 des Lohnausgleichsbetrages sind der DezemberAbrechnung und 1/5 des Lohnausgleichsbetrages der Januar-Abrechnung sozialversicherungsrechtlich zuzuordnen.
Lohnsteuerrechtlich sind der Lohnausgleichsbetrag sowie die Übergangsbeihilfen dem Abrechnungsmonat zuzuordnen, in dem die Auszahlung an den Arbeitnehmer erfolgt (Zuflussprinzip). Die Anforderung des
Lohnausgleichs bei der Sozialkasse muss auch nach dem steuerrechtlichen Zuflussprinzip erfolgen. Das heißt, dass der Lohnausgleich in der Regel in zwei Teilen geltend gemacht werden muss
(Dezemberanteil mit der Dezembermeldung, Januaranteil mit der
Januarmeldung).
Als Ausgleich für Lohnausfall wird der Betrag brutto gewährt, der sich aus
der nachstehenden Tabelle aus dem tatsächlichen Brutto-Stundenverdienst des vor dem Ausgleichszeitraum liegenden letzten Lohnabrechnungszeitraumes, der mindestens vier Wochen betragen muss, ergibt.
Dies ist in der Regel der Brutto-Stundenverdienst im November und zwar
sowohl für den Dezember- als auch für den Januaranteil des Lohnausgleichs. Ist der Arbeitnehmer nicht vollzeitbeschäftigt, ist die Höhe des
Lohnausgleichsbetrages im Verhältnis der Teilzeit- zur Vollbeschäftigung
zu kürzen (vgl. hierzu die Erläuterungen in der Broschüre zum Sozialkassenverfahren und zur Zusatzversorgung im Gerüstbauerhandwerk, Stand:
Juni 2013, Register 3, Seite 10, Punkt 18).
Der Lohnausgleich und die Übergangsbeihilfen sind Bestandteil des
Bruttolohnes und sind daher in die Bruttolohnsummenmeldung des
Betriebes einzubeziehen.
LOHNAUSGLEICH-TABELLE 2014/2015
Lohnausgleichsbetrag der Winterperiode 2014/2015
Euro/brutto
Sozialversicherungsrechtlicher Anteil
4/5 Dezember 2014
Euro
1/5 Januar 2015
Euro
7,01 – 7,10
7,11 – 7,20
7,21 – 7,30
7,31 – 7,40
7,41 – 7,50
7,51 – 7,60
7,61 – 7,70
7,71 – 7,80
7,81 – 7,90
7,91 – 8,00
8,01 – 8,10
8,11 – 8,20
8,21 – 8,30
8,31 – 8,40
8,41 – 8,50
8,51 – 8,60
8,61 – 8,70
8,71 – 8,80
8,81 – 8,90
8,91 – 9,00
9,01 – 9,10
9,11 – 9,20
9,21 – 9,30
9,31 – 9,40
9,41 – 9,50
9,51 – 9,60
9,61 – 9,70
9,71 – 9,80
9,81 – 9,90
9,91 – 10,00
10,01 – 10,10
10,11 – 10,20
10,21 – 10,30*)
10,31 – 10,40
10,41 – 10,50
10,51 – 10,60
10,61 – 10,70
10,71 – 10,80
10,81 – 10,90
10,91 – 11,00
11,01 – 11,10
11,11 – 11,20
11,21 – 11,30
11,31 – 11,40
11,41 – 11,50
11,51 – 11,60
11,61 – 11,70
11,71 – 11,80
11,81 – 11,90
11,91 – 12,00
12,01 – 12,10
12,11 – 12,20
12,21 – 12,30
12,31 – 12,40
12,41 – 12,50
12,51 – 12,60
12,61 – 12,70
12,71 – 12,80
12,81 – 12,90
276,90
280,80
284,70
288,60
292,50
296,40
300,30
304,20
308,10
312,00
315,90
319,80
323,70
327,60
331,50
335,40
339,30
343,20
347,10
351,00
354,90
358,80
362,70
366,60
370,50
374,40
378,30
382,20
386,10
390,00
393,90
397,80
401,70
405,60
409,50
413,40
417,30
421,20
425,10
429,00
432,90
436,80
440,70
444,60
448,50
452,40
456,30
460,20
464,10
468,00
471,90
475,80
479,70
483,60
487,50
491,40
495,30
499,20
503,10
221,52
224,64
227,76
230,88
234,00
237,12
240,24
243,36
246,48
249,60
252,72
255,84
258,96
262,08
265,20
268,32
271,44
274,56
277,68
280,80
283,92
287,04
290,16
293,28
296,40
299,52
302,64
305,76
308,88
312,00
315,12
318,24
321,36
324,48
327,60
330,72
333,84
336,96
340,08
343,20
346,32
349,44
352,56
355,68
358,80
361,92
365,04
368,16
371,28
374,40
377,52
380,64
383,76
386,88
390,00
393,12
396,24
399,36
402,48
55,38
56,16
56,94
57,72
58,50
59,28
60,06
60,84
61,62
62,40
63,18
63,96
64,74
65,52
66,30
67,08
67,86
68,64
69,42
70,20
70,98
71,76
72,54
73,32
74,10
74,88
75,66
76,44
77,22
78,00
78,78
79,56
80,34
81,12
81,90
82,68
83,46
84,24
85,02
85,80
86,58
87,36
88,14
88,92
89,70
90,48
91,26
92,04
92,82
93,60
94,38
95,16
95,94
96,72
97,50
98,28
99,06
99,84
100,62
*) Bitte Hinweis zum Mindestlohn auf der letzten Seite beachten.
Brutto-Stundenverdienst
von bis
Euro
Brutto-Stundenverdienst
von bis
Euro
Lohnausgleichsbetrag der Winterperiode 2014/2015
Euro/brutto
Sozialversicherungsrechtlicher Anteil
4/5 Dezember 2014
Euro
1/5 Januar 2015
Euro
12,91 – 13,00
13,01 – 13,10
13,11 – 13,20
13,21 – 13,30
13,31 – 13,40
13,41 – 13,50
13,51 – 13,60
13,61 – 13,70
13,71 – 13,80
13,81 – 13,90
13,91 – 14,00
14,01 – 14,10
14,11 – 14,20
14,21 – 14,30
14,31 – 14,40
14,41 – 14,50
14,51 – 14,60
14,61 – 14,70
14,71 – 14,80
14,81 – 14,90
14,91 – 15,00
15,01 – 15,10
15,11 – 15,20
15,21 – 15,30
15,31 – 15,40
15,41 – 15,50
15,51 – 15,60
15,61 – 15,70
15,71 – 15,80
15,81 – 15,90
15,91 – 16,00
16,01 – 16,10
16,11 – 16,20
16,21 – 16,30
16,31 – 16,40
16,41 – 16,50
16,51 – 16,60
16,61 – 16,70
16,71 – 16,80
16,81 – 16,90
16,91 – 17,00
17,01 – 17,10
17,11 – 17,20
17,21 – 17,30
17,31 – 17,40
17,41 – 17,50
17,51 – 17,60
17,61 – 17,70
17,71 – 17,80
17,81 – 17,90
17,91 – 18,00
18,01 – 18,10
18,11 – 18,20
18,21 – 18,30
18,31 – 18,40
18,41 – 18,50
18,51 – 18,60
18,61 – 18,70
18,71 – 18,80
18,81 – 18,90
507,00
510,90
514,80
518,70
522,60
526,50
530,40
534,30
538,20
542,10
546,00
549,90
553,80
557,70
561,60
565,50
569,40
573,30
577,20
581,10
585,00
588,90
592,80
596,70
600,60
604,50
608,40
612,30
616,20
620,10
624,00
627,90
631,80
635,70
639,60
643,50
647,40
651,30
655,20
659,10
663,00
666,90
670,80
674,70
678,60
682,50
686,40
690,30
694,20
698,10
702,00
705,90
709,80
713,70
717,60
721,50
725,40
729,30
733,20
737,10
405,60
408,72
411,84
414,96
418,08
421,20
424,32
427,44
430,56
433,68
436,80
439,92
443,04
446,16
449,28
452,40
455,52
458,64
461,76
464,88
468,00
471,12
474,24
477,36
480,48
483,60
486,72
489,84
492,96
496,08
499,20
502,32
505,44
508,56
511,68
514,80
517,92
521,04
524,16
527,28
530,40
533,52
536,64
539,76
542,88
546,00
549,12
552,24
555,36
558,48
561,60
564,72
567,84
570,96
574,08
577,20
580,32
583,44
586,56
589,68
101,40
102,18
102,96
103,74
104,52
105,30
106,08
106,86
107,64
108,42
109,20
109,98
110,76
111,54
112,32
113,10
113,88
114,66
115,44
116,22
117,00
117,78
118,56
119,34
120,12
120,90
121,68
122,46
123,24
124,02
124,80
125,58
126,36
127,14
127,92
128,70
129,48
130,26
131,04
131,82
132,60
133,38
134,16
134,94
135,72
136,50
137,28
138,06
138,84
139,62
140,40
141,18
141,96
142,74
143,52
144,30
145,08
145,86
146,64
147,42
Brutto-Stundenverdienst
von bis
Euro
Lohnausgleichsbetrag der Winterperiode 2014/2015
Euro/brutto
18,91 – 19,00
19,01 – 19,10
19,11 – 19,20
19,21 – 19,30
19,31 – 19,40
19,41 – 19,50
19,51 – 19,60
19,61 – 19,70
19,71 – 19,80
19,81 – 19,90
19,91 – 20,00
20,01 – 20,10
20,11 – 20,20
20,21 – 20,30
20,31 – 20,40
20,41 – 20,50
20,51 – 20,60
20,61 – 20,70
20,71 – 20,80
20,81 – 20,90
20,91 – 21,00
21,01 – 21,10
21,11 – 21,20
21,21 – 21,30
21,31 – 21,40
und mehr
741,00
744,90
748,80
752,70
756,60
760,50
764,40
768,30
772,20
776,10
780,00
783,90
787,80
791,70
795,60
799,50
803,40
807,30
811,20
815,10
819,00
822,90
826,80
830,70
834,60
Höchstbetrag
Sozialversicherungsrechtlicher Anteil
4/5 Dezember 2014
Euro
1/5 Januar 2015
Euro
592,80
595,92
599,04
602,16
605,28
608,40
611,52
614,64
617,76
620,88
624,00
627,12
630,24
633,36
636,48
639,60
642,72
645,84
648,96
652,08
655,20
658,32
661,44
664,56
667,68
148,20
148,98
149,76
150,54
151,32
152,10
152,88
153,66
154,44
155,22
156,00
156,78
157,56
158,34
159,12
159,90
160,68
161,46
162,24
163,02
163,80
164,58
165,36
166,14
166,92
Die Erste Übergangsbeihilfe bei Arbeitslosigkeit während des gesamten
Ausgleichszeitraumes (24. Dezember 2014 bis 1. Januar 2015) beträgt
151,00 Euro.
Die Zweite Übergangsbeihilfe bei Dauer der Arbeitslosigkeit von
mindestens insgesamt 42 Kalendertagen in der Winterperiode
(15. Oktober 2014 bis 31. März 2015) beträgt ebenfalls 151,00 Euro.
Bitte beachten: Der Anspruch auf Lohnausgleich schließt den Anspruch
auf Erste und Zweite Übergangsbeihilfe aus.
Hinweis zum Mindestlohn
*) Ab dem 1. September 2014 gilt für alle gewerblichen Arbeitnehmer im
Gerüstbauerhandwerk ein Mindestlohn von 10,25 Euro pro geleisteter
Stunde.
Ausgenommen sind gewerbliche Arbeitnehmer, die nachweislich aufgrund einer Schul-, Ausbildungs- oder Studienverordnung ein Praktikum
absolvieren, gewerbliche Arbeitnehmer, die ausschließlich auf dem Lagerplatz im Betrieb oder stationär im Betrieb tätig sind, wie auch das Reinigungspersonal, das für Reinigungsarbeiten in Verwaltungs- und Sozialräumen des Betriebes beschäftigt wird.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
34 KB
Tags
1/--Seiten
melden