close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ANZEIGEN TARIF 2015 - Salzburger Nachrichten

EinbettenHerunterladen
Anzeigen
Tarif 2015
Nr. 66 / 1. 1. 2015
Salzburger Nachrichten
Die Tageszeitung
2 DIE TAGESZEITUNG
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Stamm – Politik, Kultur, Wirtschaft und vieles mehr
Montag bis Samstag
• Seite 1, Innenpolitik, Die Seite Drei, Weltpolitik
• Kultur, Medien, Österreich, TV
• Wirtschaft, Börse, Chronik
• Sport, Wissen & Gesundheit, Gericht & Recht, Wetter & Leserforum
Wöchentliche Schwerpunkte
• Montags: Kultur aus Salzburg, Klimawandel, Staatsbürger, Sport am Montag, SNuppi
• Samstags: Tourismus
Das Wochenende
• Magazin, Reisen, Freizeit
• Karriere & Bildung, Immobilien, Motor
Formate:
• Berliner Format:
300 x 450 mm (Blattformat), 270 x 410 mm (Satzspiegel)
• Höhe Teilformate:
mind. 20 mm, max. 400 mm
• Panoramadruck:
max. 572 x 410 mm
Spaltenumbruch:
5 Spalten (Textteil)
6 Spalten (Anzeigenteil)
1 Sp = 51 mm
1 Sp = 43 mm
2 Sp = 106 mm
2 Sp = 88 mm
3 Sp = 161 mm
3 Sp = 134 mm
4 Sp = 216 mm
4 Sp = 179 mm
5 Sp = 271 mm
5 Sp = 225 mm
6 Sp = 270 mm
Lokalteil – Aus Stadt und Land Salzburg
Montag bis Samstag
• Seite 1
• Salzburg aktuell
• Wirtschaft
• Kultur
• Freizeit, Veranstaltungen
• Menschen
• Sport
• Leserforum
Wöchentliche Schwerpunkte
• Montags: Sport am Montag • Donnerstags: Heimat und Kultur
• Dienstags: Tiere, Heimat und Kultur • Freitags: Wandern
• Mittwochs: Garten
Formate:
• Halbberliner Format:
225 x 300 mm (Blattformat), 200 x 267 mm (Satzspiegel)
• Höhe Teilformate: mind. 20 mm, max. 256 mm
• Panoramadruck: max. 414 x 267 mm
Spaltenumbruch:
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
4 Spalten (Textteil und Serviceteil)
1 Sp = 47 mm
2 Sp = 98 mm
3 Sp = 149 mm
4 Sp = 200 mm
STAMM
BERLINER FORMAT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Textteil
Titelseite 5 Spalten
1-spaltig (Maximalformat) 51 x 113 mm
2-spaltig (Fixformat)
106 x 100 mm
TV-Programm 7 Spalten
1-spaltig
2-spaltig
3-spaltig
35 x 80 mm
74 x 80 mm
74 x 225 mm
113 x 80 mm
Weitere Platzierungen 5 Spalten
1 Sp-mm
Junior Page 216 x 267 mm
1/2 Seite 271 x 200 mm (quer)
1/3 Seite 271 x 130 mm (quer)
1/4 Seite 271 x 100 mm (quer)
1/8 Seite 271 x 50 mm (quer)
Mo., Di., Mi., Fr.
Donnerstag
Samstag
2.485,32
4.398,80
2.635,61
4.664,80
2.929,86
5.185,60
Mo., Di., Mi., Fr.
Donnerstag
Samstag
448,80
897,60
2.524,50
1.346,40
476,80
953,60
2.682,00
1.430,40
530,40
1.060,80
2.983,50
1.591,20
Mo., Di., Mi., Fr.
Donnerstag
Samstag
15,36
16.404,48
15.360,00
9.984,00
7.680,00
3.840,00
16,29
17.397,72
16.290,00
10.588,50
8.145,00
4.072,50
18,10
19.330,80
18.100,00
11.765,00
9.050,00
4.525,00
Eckdaten
Mögliche Belegungen:
im 5-spaltigen Textteil Titelseite sowie ab Seite 4 (Infos zu den Ressorts siehe Seite 2)
Platzierungszuschlag:
+20% für Sonderformate, verbindliche Platzierungsvorschriften, Panoramadruck Teilformate
Anzeigenschluss:
Montag bis Freitag: 2. Werktag vor Erscheinen, 15 Uhr
Wochenendausgabe: 3. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
3
4 STAMM
BERLINER FORMAT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Anzeigenteil
Randanzeigen 6 Spalten
1 Sp-mm 1/1 Seite 270 x 410 mm
Junior Page 216 x 267 mm
1/2 Seite 270 x 200 mm (quer)
134 x 400 mm (hoch)
1/3 Seite 270 x 130 mm (quer)
1/4 Seite 270 x 100 mm (quer)
134 x 200 mm (hoch)
1/8 Seite 270 x 50 mm (quer)
88 x 150 mm (hoch)
Mo., Di., Mi., Fr. 6,67 16.408,20 8.904,45 8.004,00 Donnerstag 7,09 17.441,40 9.465,15 8.508,00 Samstag
7,87
19.360,20
10.506,45
9.444,00
5.202,60 4.002,00 5.530,20 4.254,00 6.138,60
4.722,00
2.001,00 2.127,00 2.361,00
Kleinanzeigen 6 Spalten
1 Sp-mm 1 Sp-mm Telefonkontakte, Begleitung, Kontakte
Mo., Di., Mi., Fr. 3,35 4,45 Donnerstag 3,54 4,73 Samstag
3,95
5,26
Gestaltungsmöglichkeiten: Gelbe Farbhinterlegung: +100% vom Basispreis
(nicht mit Logo kombinierbar)
Logo: +13,00
(6 mm hoch, max. 20 mm breit, Platzierung links neben den ersten zwei Zeilen)
Egal ob eine Kleinanzeige im Fett- oder Versaldruck, im Zeilenabfall (Absatz), mit Leerzeilen, zentriert,
mit einem fetten Punkt oder einem Superwort (= 2 Zeilen) erscheint, der Preis je Sp-mm bleibt immer derselbe.
Kombiangebote:
Motorbusiness für Gebrauchtwagen
Schalten Sie Ihre gewerbliche Motor-Kleinanzeige an einem Samstag und sie erscheint an weiteren zwei
Samstagen. Die identischen Wiederholungen sind kostenlos.
Kleinanzeigen für Unternehmen
Für einen Zuschlag von 50% erscheint Ihre Kleinanzeige vom Samstag auch am darauffolgenden Donnerstag.
Zeilen:
1 = 3 mm
2 = 6 mm
3 = 8 mm
4 = 11 mm
5 = 14 mm
6 = 16 mm
7 = 19 mm
8 = 22 mm
9 = 24 mm
10 = 27 mm
Eckdaten
Platzierungszuschlag:
+20% für Sonderformate, verbindliche Platzierungsvorschriften, Panoramadruck Teilformate (Randanzeigen)
Chiffre-Gebühr inkl. MWSt. Abholung: 3,00 Versand: 8,00 (Inland) bzw. 10,00 (Ausland)
Anzeigenschluss:
Montag: vorhergehender Freitag, 10 Uhr • Dienstag bis Freitag: vorhergehender Werktag, 15 Uhr
Wochenendausgabe: 2. bzw. 3. Werktag (Kleinanzeigen Reisen & Freizeit) vor Erscheinen, 12 Uhr
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
STAMM
BERLINER FORMAT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Das Wochenende
Die Wochenendausgabe erfreut sich großer Beliebtheit – das zeigt die hohe Verweildauer der Leser.
SN-Abonnenten beschäftigen sich durchschnittlich 61 Minuten mit dieser Ausgabe (Quelle: ReaderScan 2013).
Magazin
Lesevergnügen für jedermann: Optisch wie inhaltlich farbig, essayistisch im Stil und mit hochkarätigen
Reportagen und Kolumnen genießt das Magazin hohes Ansehen.
Reisen
Reisefieber und Fernweh, der wöchentliche Reiseteil bietet einzigartige touristische Einblicke. Reportagen über
Länder und Leute, Reisetipps sowie attraktive Reiseangebote wecken die Lust am Reisen.
Freizeit
Die Redaktion greift ein spezielles Freizeitthema auf, verführt die Leser mit kulinarischen Genüssen und
entführt sie in die Welt der Literatur. Alternierende Berichte über Fitness und Schönheit, Wohnen und Technik,
Mode und Schmuck runden die Lektüre ab.
Randanzeigen
6 Spalten
1 Sp-mm
1/4 Seite 270 x 100 mm (quer) oder 134 x 200 mm (hoch)
1/8 Seite
270 x 50 mm (quer) oder 88 x 150 mm (hoch)
1/16 Seite
134 x 50 mm (quer) oder 43 x 150 mm (hoch)
Kleinanzeigen
1 Sp-mm
Nähere Informationen finden Sie auf Seite 4.
Samstag
8,59
5.154,00
2.577,00
1.288,50
3,95
Eckdaten
Mögliche Belegungen:
Platzierungszuschlag:
(Randanzeigen)
Reisen & Freizeit ab Seite 2
Maximalformat:
1/3 Seite
Anzeigenschluss:
Schwerpunkt Reisen: 3. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
Schwerpunkt Freizeit: Donnerstag der Vorwoche, 17 Uhr
+20% für Sonderformate, verbindliche Platzierungsvorschriften, Panoramadruck Teilformate
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
5
6 STAMM
BERLINER FORMAT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Das Wochenende
Karriere & Bildung
Der wöchentliche Wegweiser für Beruf und Bildung berichtet über aktuelle Themen aus der Arbeitswelt sowie über Aus- und
Weiterbildungsmöglichkeiten. Eingebettet in das redaktionelle Umfeld präsentieren Unternehmen ihre aktuellen Stellenangebote.
Immobilien
Jeden Samstag erscheinen die „Salzburger Nachrichten“ mit einem umfangreichen Immobilienteil. Die Berichterstattung spricht sowohl
private Interessenten als auch Fachleute aus der Branche an und bietet das optimale Umfeld für Miet- und Kaufangebote.
Motor
Egal ob Sie ein Auto, Motorrad oder eine Yacht verkaufen oder suchen. Der Motormarkt der „Salzburger Nachrichtet“ bietet Ihnen
samstags den optimalen Service. Neuheiten in der Branche werden aufgegriffen sowie spannende Themen rund um Mobilität erörtert.
Randanzeigen
6 Spalten
Samstag
Redaktionelle Seiten
Streifeninserat 1 Sp-mm
7 x 410 mm 8,59
700,00
Anzeigenteil
Junior Page
1/4 Seite 1/8 Seite 1 Sp-mm
216 x 267 mm
270 x 100 mm (quer) oder 134 x 200 mm (hoch)
270 x 50 mm (quer) oder 88 x 150 mm (hoch)
7,87
10.506,45
4.722,00
2.361,00
Kleinanzeigen
(Anzeigenteil)
1 Sp-mm
Nähere Informationen finden Sie auf Seite 4.
3,95
Seminarnachrichten
jeden 2. und 4. Samstag im Monat im Anzeigenteil Karriere & Bildung
Preis: bis 4 Zeilen 163,00; jede weitere Zeile (max. 6 Zeilen) 28,00
Bildanzeigen für Gebrauchtwagen im Motor-Kleinanzeigenteil
Format: 43 x 40 mm; Bild mit Text und Logo (Bildanteil: mind. 1/3, max. 2/3 der Fläche)
Preis pro Bildanzeige: 108,00
Eckdaten
Mögliche Belegungen:
Redaktionelle Seiten: Karriere, Bildung, Tourismus, Immobilien, Motor
Anzeigenteil: Beste Stellen, Beste Immobilien, Motor
Platzierungszuschlag:
+20% für Sonderformate, verbindliche Platzierungsvorschriften, Panoramadruck Teilformate
Maximalformat:
Redaktionellen Seiten: 1/3 Seite
Anzeigenschluss:
2. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr • Seminarnachrichten: Dienstag vor Erscheinen, 12 Uhr
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
LOKALTEIL
HALBBERLINER FORMAT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Textteil
Eingebettet in das hochwertige Umfeld der Redaktion erfährt Ihre Anzeige maximale Aufmerksamkeit.
Beispielformate 4 Spalten
1 Sp-mm 1/1 Seite 200 x 267 mm 1/2 Seite 200 x 128 mm (quer)
98 x 256 mm (hoch)
1/3 Seite 200 x 85 mm
1/4 Seite 200 x 64 mm (quer)
98 x 128 mm (hoch)
1/8 Seite 98 x 64 mm Topplatzierungen:
(Zuschläge)
Mo., Di., Mi., Fr. 7,30
7.796,40
3.737,60
Donnerstag 7,74
8.266,32
3.962,88
Samstag
8,59
9.174,12
4.398,08
2.482,00
1.868,80
2.631,60
1.981,44
2.920,60
2.199,04
934,40
990,72
1.099,52
Mo., Di., Mi., Fr.
5,48
1.402,88
Donnerstag
5,81
1.487,36
Samstag
6,44
1.648,64
701,44
743,68
824,32
Titelseite: +75% (Fixformate: 47 x 50, 98 x 50, 149 x 50, 200 x 50 mm)
Leserbriefseite (U4): +36%
Informations- und Serviceteil
Der Informations- und Serviceteil bietet Werbewirkung zum kleinsten Preis. Ihr Preisvorteil beträgt 25%!
Beispielformate 4 Spalten
1 Sp-mm
1/4 Seite
200 x 64 mm (quer)
98 x 128 mm (hoch)
1/8 Seite
98 x 64 mm Zusagen hinsichtlich Platzierungsvorgaben oder Konkurrenzausschluss können nicht erteilt werden.
Eckdaten
Mögliche Belegungen:
Textteil Titelseite sowie ab Seite 4 (Infos zu den Ressorts siehe Seite 2)
Platzierungszuschlag:
+20% (Platzierungen auf den Seiten 4 bis 7)
Mindestformate:
47 x 20 mm bzw. 1/8 Seite (Seite 4 bis 7)
Maximalformate:
1/4 Seite (Seite 4 bis 7) bzw. 1/2 Seite (Informations- und Serviceteil)
Anzeigenschluss:
Montag, Mittwoch bis Freitag: 2. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
Dienstag: vorhergehender Freitag, 12 Uhr
Wochenendausgabe: 3. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
7
8 SONDERWERBEFORMEN
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Prospektbeilagen
Hier steckt mehr drin.
Prospektbeilagen in Zeitungen stoßen auf besonders positive Resonanz. Während separate Wurfsendungen häufig bereits am Briefkasten
aussortiert werden, genießen Beilagen im seriösen Umfeld einer Tageszeitung ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Ihre Beilagenwerbung
erfährt daher besonders hohe Aufmerksamkeit. Die Vorteile auf einen Blick:
• Hohe Aufmerksamkeit und Leserakzeptanz
• Erreichbarkeit auch der klassischen Werbeverweigerer
• Flexible Belegungsmöglichkeiten
• Zuverlässige und kontrollierte Verteilung
• Wichtige Informationsquelle direkt vor dem Einkauf
• Mehrfache Nutzung
10 g 20 g 30 g 40 g 50 g 135,00
150,00
165,00
180,00
190,00
Ihr ekt
sp
Pro
Preis pro 1000 Stück:
(nach Einzelgewicht)
bis
bis
bis
bis
bis
bis 60 g bis 100 g bis 150 g bis 200 g bis 300 g
200,00
210,00
220,00
230,00
auf Anfrage
Mindestauflage: 10.000 Stück
Formate: ab DIN A5 bis DIN A4 oder gefalzt auf DIN A4, maximal 300 x 235 mm, kein Leporello- oder Tabernakelfalz.
Papiergewicht: Einzelblätter im Format DIN A6: Flächengewicht von mindestens 150 g/m2.
Einzelblätter größer als DIN A6 bis DIN A4 müssen ein Flächengewicht von mindestens 110 g/m2 aufweisen.
Hinweise:
Bei außen aufgeklebten Karten bzw. bei in Prospekten enthaltenen Gutscheinen, Gewinnspielen etc.
wird um vorherige Absprache gebeten.
Eine Exklusivbeilage kann nicht zugesichert werden, Konkurrenzausschluss wird nach Möglichkeit berücksichtigt.
Prospekte dürfen Verlagsprodukten nicht ähnlich sein. Beilagen, die von mehreren Werbetreibenden gemeinsam
genutzt werden oder Fremdanzeigen enthalten, sind nur nach besonderer Vereinbarung und mit einem Zuschlag
von 50% möglich. Der Verlag behält sich das Recht vor, derartige Beilagen abzulehnen.
Buchungen sind auf Anfrage und mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Erscheinungstermin möglich.
Preise verstehen sich exklusive Produktions- und Materialkosten.
Weitere Richtlinien zu Beschaffenheit und Anlieferung von Beilagen finden Sie unter salzburg.com/tarif.
Bei abweichendem Format oder Papiergewicht ersuchen wir um Rücksprache mit Ihrem Werbeberater.
Anlieferzeiten:
Spesenfrei mindestens drei Werktage vor dem Erscheinungstermin an:
„Salzburger Nachrichten“, Expedit im Druckzentrum Salzburg, Karolingerstraße 38, 5021 Salzburg.
Beilagendruck:
Gern erstellen wir für Sie ein unverbindliches und individuelles Angebot für den Druck Ihrer Beilage auf
Zeitungspapier abhängig von Format, Umfang, Auflage und Papier.
Online-Abbildung:
Unsere Nachrichtenportale salzburg.com und salzburg24.at bieten die ideale Ergänzung, um Ihren Prospekt
auch digital zu präsentieren.
Ihr Werbeberater informiert Sie gern über Beilagemöglichkeiten sowie über Termine, Formate und Abwicklung.
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
sonderwerbeformen
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Sonderwerbeformen auf der Seite 1
Wir platzieren Ihre Werbebotschaft auf die Titelseite der Stammausgabe der „Salzburger Nachrichten“ und erhöhen so Ihre Response-Rate!
Zielsicher auf Seite 1 platziert, ziehen Sie die Blicke der Leserinnen und Leser direkt auf Ihr Angebot und bringen sie geradewegs in Ihr
Geschäft. Teilauflagen bis hin zur Gesamtauflage sind möglich, so können Ihre Zielgruppen auch regional angesprochen werden.
Auf der Titelseite stehen Ihnen drei exklusive Werbeformate zur Verfügung.
Tip-on-Karte
Tip-on-Karten sind Postkarten, die auf die Titelseite der „Salzburger Nachrichten“ geklebt werden.
Platzierung:
Format: Papiergewicht:
Mindestauflage:
Preis pro 1000 Stück: Titelseite, unterhalb der Falzkante
148 x 105 mm (Postkartenformat)
min. 120 g/m² bis max. 250 g/m²
Luftdurchsaugwert: bei 120g/m² – max. 50 ml/Min.
10.000 Stück
190,00
Ihre
Tip-onKarte
CoverSticker
Der CoverSticker ist die nächste Generation der Tip-on-Karte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
Platzierung:
Formate: Mindestauflage:
Preis pro 1000 Stück: Cover
Sticker
Titelseite im oberen rechten Bereich
individuelle Stanzformen sowie Veredelungsmöglichkeiten auf Anfrage
(z. B. Rubbelfelder, Duftlacke)
10.000 Stück
175,00
Banderole
Die Banderole umschließt die Zeitung und wird auf der Rückseite zusammengeklebt.
Platzierung:
Formate: Mindestauflage:
Preis pro 1000 Stück:
Ihre Banderole
horizontal oder vertikal um die gefaltete Zeitung gewickelt
auf Anfrage (abhängig vom jeweiligen Erscheinungstag)
10.000 Stück
auf Anfrage
Hinweise für Tip-on-Karte, CoverSticker und Banderole
Buchungen sind auf Anfrage und mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Erscheinungstermin möglich. Die Vorlaufzeit für eine Banderole
beträgt mindestens vier Wochen. Bei abweichendem Format oder Papiergewicht ersuchen wir um Rücksprache mit Ihrem Werbeberater.
Preise verstehen sich exklusive Produktions- und Materialkosten.
Ihr Werbeberater informiert Sie gern über Formate, Platzierungsmöglichkeiten und Abwicklung.
Anlieferzeiten für Tip-on-Karten und CoverSticker:
Spesenfrei mindestens drei Werkage vor dem Erscheinungstermin an:
„Salzburger Nachrichten“, Expedit im Druckzentrum Salzburg, Karolingerstraße 38, 5021 Salzburg.
Genaue Richtlinien zu Beschaffenheit und Anlieferung lesen Sie unter salzburg.com/tarif
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
9
10 SONDERWERBEFORMEN
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Mantel und Mini-Mantel
Mantel
Der Mantel besteht aus vier ganzen Seiten, die das erste Buch der Stammausgabe bilden bzw. den Lokalteil umhüllen.
Erst dann beginnt die reguläre Tageszeitung.
Umfang: 4 Seiten, 4c Formate: 1. Seite 2. bis 4. Seite je Preise: Mo., Di., Mi., Fr.
Donnerstag
Samstag
Stamm 270 x 370 mm 270 x 410 mm 41.020,50
43.603,50
48.400,50
Lokalteil
200 x 235 mm
200 x 267 mm
19.491,00
20.665,80
22.935,30
Auf Anfrage ist ein Mantel aus effektvollem Transparentpapier möglich!
Mini-Mantel
Die beiden ersten Seiten der jeweiligen Ausgabe sind Ihre Werbeplattform. Ab Seite 3 beginnt die reguläre Tageszeitung.
Umfang: 2 Seiten, 4c Formate: 1. Seite 2. Seite Preise: Mo., Di., Mi., Fr.
Donnerstag
Samstag
Stamm 270 x 370 mm 270 x 410 mm 30.765,38
32.702,63
36.300,38
Lokalteil
200 x 235 mm
200 x 267 mm
14.618,25
15.499,35
17.201,48
Hinweise für Mantel und Mini-Mantel
Für einen redaktionell gestalteten Mantel senden wir Ihnen gern unser verbindliches Gestaltungsmuster.
Bei der Seite 1 ist zu berücksichtigen, dass der Schriftzug der SN, die Datumsleiste und der EAN-Code (links unten, 40 x 20 mm)
verbindlich enthalten sein müssen.
Buchungen sind auf Anfrage und mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Termin möglich. Ein Storno ist je nach Erscheinungstag
unter Einhaltung folgender Fristen möglich: Mo.–Fr.: 4. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr; Sa.: 5. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr.
Bei einem späteren Storno sind 50% des vereinbarten Preises als Stornogebühr zu entrichten.
Für nähere Informationen wenden Sie sich an anzeigen@salzburg.com oder Sie erreichen uns telefonisch unter +43 662 / 8373-206.
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
sonderwerbeformen
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Sonderwerbeformen im Stamm
MITTWOCH, 8. OKTOBER 2014 // NR. 233, 70. JG // € 1,70
UNABHÄNGIGE TAGESZEITUNG FÜR ÖSTERREICH
Flappe und Flying Page
Die Flappe besteht aus einem halben Blatt vor der Titelseite und ist fest mit dem letzten Blatt des ersten Buchs
verbunden. Die Erweiterung der Flappe ist die Flying Page. Sie besteht aus einer Flappe vor der Titelseite und
einer Flappe nach dem ersten Buch.
Aus produktionstechnischen Gründen sind immer zwei Flappen bzw. Flying Pages in einer Ausgabe. Die zweite
wird vor dem dritten bzw. vierten Buch platziert.
9 015620 031434
41
VORNAME.NACHNAME@SALZBURG.COM
Preis: Deutschland € 1,80 Adresse: 5021 Salzburg, Karolingerstraße 40 | Telefon: 0662/8373 | Internet: www.salzburg.com | Anzeigen: DW 223 | Abo-Service: 0662/8373-222 oder aboservice@salzburg.com
P.b.b. 02Z031431T | Retouren an PF 100, 1350 Wien | Leserbriefe: leserforum@salzburg.com | Impressum: S. 14 | Horoskop, TV, Sudoku: S. 12 | Wetter: S. 22 | Rätsel: S. 21
Italien € 3,20
Zip ’n’ buy Vorderseite
Zip ’n’ buy
Einfach herausreißen und mitnehmen! Zip ‘n‘ buy bietet ungeahnte Werbemöglichkeiten, sei es für Gewinnspiele,
Sonder- oder Rabattaktionen. Möglich macht dies eine Perforierung der Zeitungsseite, die direkt beim
Druckvorgang eingearbeitet wird.
Innerhalb der Zeitung wird vertikal eine Perforation angebracht, wodurch die Leser ein Response-Element
abtrennen können. Für die Werbebotschaft stehen Vorder- und Rückseite zur Verfügung.
Super-Pano
Die Super-Pano im 1. Buch der „Salzburger Nachrichten“ ist das optimale Werbemittel, um mit großformatigen Fotos oder emotionalen
Gestaltungen Aufmerksamkeit zu erregen. Auf insgesamt 4 Seiten im Berliner Format bietet die Super-Pano jede Menge Werbefläche.
Eine zusätzliche Doppelseite wird dabei an eine Doppelseite geklebt. Durch Aufklappen eröffnet sich eine zusammenhängende,
4 Berliner Seiten breite Darstellungsmöglichkeit: der Panorama-Effekt!
Für Informationen hinsichtlich Formate, Platzierungsmöglichkeiten, Vorlaufzeiten und Preise wenden Sie sich an anzeigen@salzburg.com
oder Sie erreichen uns auch telefonisch unter +43 662 / 8373-206.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
11
12 SONDERWERBEFORMEN
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Sonderwerbeformen im Lokalteil
Poster und Maxi-Pano
Das Poster ist die größte Werbefläche, die man in einem Halbberliner Produkt einnehmen kann.
Sie besteht aus einer nach oben aufklappbaren Berliner Doppelseite im Panoramadruck.
Eine Variation des Posters ist die Maxi-Pano. Diese besteht aus zwei Halbberliner Seiten im
Panoramadruck und einer horizontal aufklappbaren Flappe.
Poster und Maxi-Pano werden im Mittelaufschlag des Lokalteils oder eines SN-Produkts im
Halbberliner Format platziert.
Zip ’n’ buy
Eine Perforation wird auf der Titelseite und der U4 des Lokalteils angebracht. Durch die
prominente Platzierung und das abtrennbare Response-Element ist die Perforation die ideale
Werbeform, um die Interaktivität zu Ihrer Zielgruppe ohne zusätzlichen Aufwand zu steigern.
Zip ’n’ buy Titelseite
Zip ’n’ buy U4
Booklet
Das vierseitige Beiheft im Mittelaufschlag des Lokalteils oder eines SN-Produkts im Halbberliner Format ist ein wirkungsvolles Medium zur
Übermittlung Ihrer Botschaft. Zusatznutzen: Das Booklet ist herausnehmbar und verstärkt somit den Werbeeffekt!
1. Seite
2. + 3. Seite
4. Seite
Für Informationen hinsichtlich Formate, Platzierungsmöglichkeiten, Vorlaufzeiten und Preise wenden Sie sich an anzeigen@salzburg.com
oder Sie erreichen uns auch telefonisch unter +43 662 / 8373-206.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
TECHNIK
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Richtlinien
Drucktechnik
Coldset-Offsetdruck im 48-er Raster, ungetrocknet
Druckunterlagen
digital
Bevorzugtes Format
Vorzugsweise PDF/x-3, Erstellung über Adobe Distiller oder PDF 1.3 über PDF-Creator. Alle Schriften eingebettet und
druckoptimiert. Nur wenn PDF und damit die gesicherte Dateiübermittlung nicht machbar ist, evtl. ersatzweise EPS
mit inkludierten Fonts. Offenes InDesign ohne Gewähr. Druckkennlinie, SN-Distiller-Setting und Profile auf Anfrage
oder auf der Homepage unter www.salzburg.com/druckprofile zum Downloaden.
Auflösung
Bei Verwendung 100% – Zeitungsdruck: 240 dpi; Magazindruck: 300 dpi
Rasterweite
Zeitungsdruck: 48 L/cm (120 dpi), Magazindruck: 60L/cm (150 dpi).
Bilder
Als TIFF oder JPEG abspeichern. Duplex als CMYK, keine DCS-Dateien, keine als Kanäle angelegte Schmuckfarben.
GCR mit Unterfarbenzugabe (30%), Schwarzaufbau mittel, max. Flächendeckung/Gesamtfarbauftrag: 240%,
max. Schwarz: 95%.
Logos
PDF, EPS, TIFF, JPEG; bei speziellen Firmenlogos Schriften in Zeichenwege umwandeln!
Farben
Ohne farbverbindliche Proofs sind Farbabweichungen nicht feststellbar, daher keine Reklamationsmöglichkeit.
Punktzunahme
Gemessen im 50%-Tonwert; Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz: 23%.
Mit prozessbedingten Schwankungen, die in der Auflage bis max. +/–5% im 50%-Rastertonwert betragen können.
Farbreihenfolge Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz.
Farbdichte
Cyan 0,90 – Magenta 0,90 – Yellow 0,90 – Schwarz 1,10.
Ein Drucken ohne Farbschwankungen ist nicht möglich – wir sehen visuell kontrollierbar die maximale
Farbdichteschwankung im Zeitungsdruck gemäß der IFRA mit +/–0,1 D machbar.
Tonwertsumme
Summe C+M+Y+K maximal 240%, Schwarz mindestens 95%.
Beschnittzugabe
5 mm (Zeitungspapierbeilagen) bzw. 3 mm (Hochglanzprodukte) bei abfallenden Formaten.
Allgemeine Richtlinien für den Zeitungsdruck zum Download auf www.voez.at unter Berücksichtigung der verlagsspezifischen Vorgaben.
Abwicklungsbeitrag
Für die Erstellung oder Gestaltung Ihres Inserats oder PRs verrechnen wir je nach Produkt einen Pauschalbetrag
von Euro 200,00 bzw. einen Stundensatz von Euro 70,00.
Datentransfer
Anlieferung
• E-Mail: anzeigen@salzburg.com (Dateigröße bis 5 MB je nach Provider möglich)
• FTP-Upload: ftp://ftp.salzburg.com
Wichtig
Daten, für die keine Aufträge vorliegen, werden nicht bearbeitet und ohne Rücksprache gelöscht!
Bei FTP-Upload Info an Tel. +43 662 / 8373-206 oder Fax +43 662 / 8373-210
Übertragung
Die Bestandteile eines Dokuments immer in einen Ordner stellen. Diesen bezeichnen Sie mit den relevanten
Einschaltdaten wie Namen der Anzeige, Medium und Einschaltdatum.
Archivierung
Beigestellte Daten werden nach letztmaligem Erscheinen der Anzeige gelöscht.
Anfragen Montag–Donnerstag 8–17 Uhr, Freitag 8–13 Uhr
Blattplanung: Hermann Brugger Tel. +43 662 / 8373-202
Produktion: Christian Neudeck Tel. +43 662 / 8373-567
Günter Kleber Tel. +43 662 / 8373-246
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
13
14 Allgemein
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Mengenrabatte
Gilt für Umsätze eines Kunden (nicht für Werbeagenturen) innerhalb eines Kalenderjahres. Anspruch nur bei vorheriger schriftlicher Meldung.
Internetumsätze sind ausgeschlossen. Die Basis ist der Betrag vor Abzug der Agenturprovision.
Eine Gutschrift erfolgt an den jeweiligen Rechnungsempfänger per 31. Dezember und gilt als Akontozahlung für Anzeigenrechnungen.
Die Überweisung des Gutschriftbetrags ist ausgeschlossen.
3%
5%
7%
9%
11%
13%
15%
ab
ab ab ab
ab ab ab 8.700,00
17.400,00
34.800,00
69.600,00
138.900,00
185.600,00
232.200,00
Agenturkonditionen
Die Agenturprovision stellt einen Preisabschlag dar und wird Werbeagenturen und Werbemittlern gewährt, um den Aufwand für
Mediaplanung, für die Übermittlung druckfertiger Unterlagen bzw. elektronische Übermittlung des fertigen Sujets, die Haftung für
Copyrightfragen, die Kosten einer allfälligen Vorfinanzierung und Kreativleistung abzugelten.
Agenturprovision:
15% vom Betrag vor Werbeabgabe und Mehrwertsteuer
Zahlungsziel:
30 Tage nach Erhalt der Rechnung
Schlusszeiten
Anzeigenannahme-, Änderungs-, Druckunterlagen- und Storno-Schlusszeiten
Stammausgabe
Anzeigenteil
Textteil
Reisen & Freizeit
Montag
Dienstag bis Freitag
Wochenendausgabe
Seminar-Nachrichten
Montag bis Freitag
Wochenendausgabe
Schwerpunkt Freizeit
Schwerpunkt Reisen (auch Kleinanzeigen)
vorhergehender Freitag, 10 Uhr
vorhergehender Werktag, 15 Uhr
2. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr
vorhergehender Dienstag, 12 Uhr
2. Werktag vor Erscheinen, 15 Uhr
3. Werktag vor Erscheinen, 12 Uhr
Donnerstag der Vorwoche, 17 Uhr
3. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
Lokalausgabe
Ausschließlich
Raumanzeigen
Montag, Mittwoch bis Freitag
Dienstag
Wochenendausgabe
2. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
vorhergehender Freitag, 12 Uhr
3. Werktag vor Erscheinen, 17 Uhr
Sonderwerbeformen
auf Anfrage
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Salzburger Nachrichten
Verlagsgesellschaft m. b. H. & Co. KG
Karolingerstraße 40, A-5021 Salzburg
Repräsentanz Wien, Seilerstätte 11, A-1010 Wien
Herausgeber: Geschäftsführer: Dr. Max Dasch
Dr. Max Dasch, Mag. (FH) Maximilian Dasch, Mag. Martin Hagenstein, Roman Minimayr
UID-Nr.: Erscheinungsort: Erscheinungsweise: ATU 46340801
A-5020 Salzburg
werktags (Montag bis Samstag) morgens
Geschäftsbedingungen
Diese Bedingungen haben ausschließlich Gültigkeit für Anzeigen, Fremdbeilagen und Tip-on-Karten in den „Salzburger Nachrichten“ sowie
für SN-Sonderthemen und Sonderprodukte. Für die „Salzburger Woche“ sind die Geschäftsbedingungen gesondert geregelt. Für OnlineWerbung sind die geltenden Bedingungen unter www.salzburg.com abrufbar.
Für die Platzierung von Anzeigen (Fremdbeilagen, Tip-on-Karten) in bestimmten Ausgaben und an bestimmten Plätzen wird keine Gewähr
geleistet, es sei denn, es wurde dafür eine verbindliche Vereinbarung getroffen.
Anzeigen, Prospekte und Tip-on-Karten mit Gewinnspielen, Gutscheinen, Kupons o. Ä. müssen einen Vermerk beinhalten, dass der Erwerb
der Zeitung für die Teilnahme am Gewinnspiel nicht notwendig ist bzw. Teilnahmescheine, Gutscheine usw. im Geschäft oder an einer
anderen Kontaktadresse erhältlich sind oder telefonisch angefordert werden können bzw. die Einsendung einer Postkarte ausreicht.
Der Auftraggeber garantiert, dass das Inserat gegen keine gesetzlichen Bestimmungen verstößt und Rechte Dritter nicht verletzt. Wir weisen
darauf hin, dass das Gleichbehandlungsgesetz inhaltliche Vorgaben für Stelleninserate normiert. Insbesondere sind Stellenausschreibungen
diskriminierungsfrei zu gestalten und ist, soweit ein solches besteht, das kollektivvertragliche oder das durch Gesetz oder andere Normen
der kollektiven Rechtsgestaltung geltende Mindestentgelt anzugeben und gegebenenfalls auf die Bereitschaft zur Überzahlung hinzuweisen. Dem Verlag ist es nicht möglich, Inserate individuell auf Einhaltung dieser Vorgaben zu prüfen, der Auftraggeber garantiert daher
dem Zeitungsverlag sowie dessen Leuten, die Vorgaben des Gleichbehandlungsgesetzes für Stelleninserate einzuhalten. Der Auftraggeber
verpflichtet sich, den Verlag sowie dessen Leute hinsichtlich aller Ansprüche, die auf das erschienene Stelleninserat begründet werden, und
hinsichtlich jeglicher verwaltungsstrafrechtlicher Inanspruchnahme des Verlags oder seiner Leute wegen eines Verstoßes gegen das GlbG
durch Stelleninserate des Auftraggebers schad- und klaglos zu halten sowie für die entstandenen Nachteile volle Genugtuung zu leisten.
Bei Stornierungen vor Anzeigenschluss oder bei einer Nichterfüllung des Auftrages, die der Auftragnehmer nicht zu vertreten hat, wird der
bezahlte Anzeigenpreis rückvergütet, abzüglich eventueller Satzkosten und einer Manipulationsgebühr von 10 Prozent des vereinbarten
Anzeigenpreises. Bei späterem Storno schuldet der Auftraggeber 50 Prozent des vereinbarten Anzeigenpreises, es sei denn, die Stornierung
erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem es dem Auftragnehmer aus produktionstechnischer Sicht nicht mehr zumutbar ist, das Erscheinen der
Anzeige noch zu verhindern; dann schuldet der Auftraggeber bei tatsächlichem Erscheinen der Anzeige den vereinbarten Anzeigenpreis in
voller Höhe.
Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Verlag sowie dessen Mitarbeiter hinsichtlich aller Ansprüche, die auf das erschienene Inserat bzw.
Beilage begründet werden, schad- und klaglos zu halten sowie für entstandene Nachteile volle Genugtuung zu leisten. Der Verlag behält
sich vor, Anzeigen- oder Beilagenaufträge nach einheitlichen Grundsätzen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Entsprechen die vom
Kunden gelieferten Beilagen nicht den unter salzburg.com/tarif veröffentlichten Anforderungen oder den explizit mit dem Verlag vereinbarten Kriterien, behält sich der Verlag das Recht vor, Beilagenaufträge abzulehnen bzw. zu verschieben.
Prospekte dürfen Verlagsprodukten nicht ähnlich sein. Beilagen, die von mehreren Werbetreibenden gemeinsam genutzt werden oder
Fremdanzeigen enthalten, sind nur nach besonderer Vereinbarung und mit einem Zuschlag von 50% möglich. Der Verlag behält sich das
Recht vor, derartige Beilagen abzulehnen.
Der Verlag lehnt jede Haftung für Schäden, die durch Nichterscheinen eines Inserates oder einer Fremdbeilage an einem bestimmten
Tag oder durch Druckfehler und Ähnliches entstehen, ab. Über ausdrücklichen Wunsch werden Korrekturabzüge geliefert. Wenn eine
Rückbestätigung des Probeabzugs nicht zeitgerecht erfolgt oder unterbleibt, gilt dies als „gut zum Druck“. Anspruch auf ein Ersatzinserat
besteht nur dann, wenn durch alleiniges Verschulden des Verlags ein fehlerhafter Abdruck erfolgt ist, der die Wirkung des Inserats aufhebt
oder wesentlich beeinträchtigt. Weitergehende Ansprüche oder Schadenersatzforderungen daraus werden ausdrücklich ausgeschlossen.
Das gilt auch für das Nichterscheinen in einer bestimmten Ausgabe, an einer bestimmten Stelle oder für Konkurrenzausschluss.
Die Anzeigen werden in der bestellten Größe (Höhe) in Rechnung gestellt. Reicht der vorgeschriebene Raum für die eingesandte Vorlage
nicht aus, wird die unbedingt notwendige Höhe verrechnet. Fällt ein Feiertag auf einen Donnerstag oder Samstag, gilt für den vorhergehenden Werktag der Donnerstag- bzw. Samstag-Tarif. Anzeigenrechnungen sind nach Erhalt ohne Abzug zahlbar. Im Fall des Zahlungsverzugs gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassokosten sowie Zinsen von 1% per Monat als vereinbart. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Salzburg-Stadt.
Im Übrigen gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Anzeigenwesen der österreichischen Tages- und Wochenzeitungen”,
die unter www.voez.at/b237m23 abgebildet sind. Mit Erteilung des Schaltauftrags erkennen Sie die Bedingungen ausdrücklich an.
Zu den in diesem Tarif in Euro angegebenen Preisen werden je nach Gesetzeslage 5% Werbeabgabe und zur Gesamtsumme die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 20%) hinzugerechnet.
Die Werbeabgabe ist Bestandteil des Entgelts. Irrtümer und Änderungen vorbehalten
15
16 KONTAKT
Anzeigen-Tarif Nr. 66 / 1.1.2015
Zentrale Salzburg
Anzeigenleitung
MMag. Christian Strasser
Mag. Werner Augustin Mag. Marion Frohnweiler
Ines Schmid
Eva Wagmeister
Kontakt:
Montag–Donnerstag 9–17 Uhr, Freitag 9–13 Uhr
Anzeigenleitung
Stv. Anzeigenleitung
Assistenz
Sekretariat
Sekretariat
Tel. / Fax. +43 662 / 8373-206 / -210
E-Mail: anzeigen@salzburg.com
Beratung und Kontakt
Brigitte Mauer
Clemens Hötzinger
Gertrude Luger
Ingrid Bergstätter
Ingrid Schiemer
Mag. Corina Obermaier Mag. Elisabeth Bruckmoser
Rosemarie Stampfl
Rüdiger Boennecken
Susanne Strasser
Montag–Donnerstag 9–17 Uhr, Freitag 9–13 Uhr
Motor, Handel, Energie, Industrie
Kommunikation, Bildung, Reise, Bauen
Baureportagen, Seminarnachrichten, Motorbildanzeigen und Kleinkunden Sport, Freizeit, Gastronomie, Kultur, Ernährung, Hotellerie
Stellenmarkt
Stellenmarkt
Teamleitung Stellenmarkt
Immobilien
Finanzen, Öffentliche Institutionen, Messen, Oldtimer Mode, Lifestyle, Wohnen Anzeigenannahme
Randanzeigen
Montag–Donnerstag 8–17 Uhr, Freitag –13 Uhr
anzeigen@salzburg.com Kleinanzeigen
Montag–Donnerstag 7–18 Uhr, Freitag 7–17 Uhr, Samstag 7–13 Uhr
kleinanzeigen@salzburg.com Tel. +43 662 / 8373-DW
287
273
286
272
271
227
281
276
290
282
Tel. / Fax +43 662 / 8373-DW
232 / 279
223 / 689
Repräsentanz Wien
Leitung
Elisabeth Blank
Mag. Daniela Magaña Mendoza
Brigitte Thein
Kontakt Montag–Donnerstag 9–17 Uhr, Freitag 9–13 Uhr
Leitung
Assistenz
Back Office
Tel. / Fax: +43 1 / 53153-853 / -855
E-Mail: officewien@salzburg.com
Beratung und Kontakt Montag–Donnerstag 9–17 Uhr, Freitag 9–13 Uhr
Tel. +43 1 / 53153-DW
Christian Rieder
Bildung, Bauen & Wohnen, Kultur, Tourismus, Freizeit & Luxus
852
Walter Urbanek
Finanzen, Handel, Motor, Öffentliche Institutionen, Gesundheit, Ernährung, Getränke
851
Verlagsvertretungen
Deutschland
Medien-Service-Bayern Verlagsbüro von Schroetter e. K.: Friedrichshafener Straße 1, 82205 Gilching /
Oberpfaffenhofen; Tel. / Fax:+49 8105 / 90 70-0 / 30
Publicitas GmbH: Falkensteiner Straße 77, 60322 Frankfurt; Tel. / Fax: +49 69 / 71 91 45-19 / 30
Schweiz
Leadermedia SA: Hauptsitz – Route-d’Oron 2, 1010 Lausanne; Tel. / Fax: +41 21 / 65 44-000 / 004;
Verkaufsbüro – Stampfenbachstraße 133, 8006 Zürich; Tel. / Fax: +41 44 / 36 03-803 / 804
Großbritannien
Publicitas Ltd.: 60 Buckingham Palace Road, London SW1W 0AH; Tel. +44 203 263 6127
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
6 316 KB
Tags
1/--Seiten
melden