close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoscreen Mediadaten 2015

EinbettenHerunterladen
Infoscreen
Mediadaten 2015
Content als Aufmerksamkeitsmagnet
Gerade im digitalen Zeitalter gilt die Aufmerksamkeit der Menschen den für sie wirklich relevanten Informationen. Zur
richtigen Zeit – am richtigen Ort – der richtige Inhalt – in der richtigen Form. Das ist der Content unserer digitalen Medien
im öffentlichen Raum. Die Infoscreen GmbH bietet den Passanten Abwechslung durch Information. Speziell konfektioniert für die jeweilige Wahrnehmungssituation am U- und S-Bahnsteig, im Einkaufscenter oder am Fernbahnhof. Immer
in höchster Qualität mit brillanten Farben auf großen Bildschirmen. Mit den Premiumpartnern der verschiedensten
Genres: News, Entertainment, Business, Sport, Wetter und lokale Infos. Umfelder, die die Wirkung von Werbebotschaften verstärken, Formate, die hervorragend für Sponsorings geeignet sind, eventbezogene Specials und individuelle, für
Kunden entwickelte Sonderwerbeformen. Sie alle binden Zuschauer an die digitalen Medien.
Nutzen Sie dieses besondere Umfeld für Ihre Werbung.
Wir machen Hingucker zu Zuschauern.
ÜBERSCIHT
Für jeden Kunden eine individuelle Lösung – das ist unser Ziel. Wir bringen Ihre Spots im öffentlichen Raum reichweiten- und aufmerksamkeitsstark zu Ihren Zielgruppen. Unsere Medien Ad Walk, Infoscreen, Mall Video und Station Video
vereinen alle Vorteile der digitalen Außenwerbung. Und: Durch spannende Inhalte machen wir Hingucker zu Zuschauern.
STANDORTE
Die Public Video-Erlebniswelt – Medienportfolio
KONTAKT
PRODUKTION
BELEGUNG I PREISE
CONTENT
In dieser Broschüre finden Sie alle Daten, die Sie zur Buchung von Infoscreen benötigen.
ÜBERSCIHT
STANDORTE
Mit Hilfe erprobter Techniken der Marktforschung können wir für einzelne Zeitschienen qualitative Aussagen über
die jeweilige Nutzerstruktur treffen. Kampagnen und Informationen erreichen dadurch mit wenig Streuverlust die
angestrebte Zielgruppe.
BELEGUNG I PREISE
CONTENT
Bahnhöfe sind Verbindungspunkte zwischen Start und Ziel. Die Wartezeiten an den U- und S-Bahnsteigen überbrücken die Reisenden gerne mit Informationen und Unterhaltung, Abwechslung ist willkommen. Statt permanenter
Reizüberflutung konzentrieren sich die Wartenden im reizarmen U- und S-Bahn-Umfeld auf das Programm der
Infoscreens. Informationen erreichen wirkungsstark die Empfänger.
Der Reiseanlass ist gemeinsamer Nenner
individueller Nutzergruppen
PRODUKTION
Vor allem in Ballungszentren nutzen täglich Hunderttausende den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Lehrlinge, Studenten, Schüler, Berufstätige, Kulturinteressierte oder Shopping-Begeisterte – jede und jeder hat ihren
bzw. seinen persönlichen Grund, mit U- und S-Bahn unterwegs zu sein.
KONTAKT
Der Bahnsteig – Wartesituation mit
attraktiven Zielgruppen
– Das redaktionelle Infoscreen-Programm
Das attraktive, abwechslungsreiche Infoscreen-Programm findet interessierte, begeisterte Zuschauer in jeder
Zielgruppe. Durch das zusätzliche Angebot von Redaktion ohne werblichen Charakter fühlen sie sich informiert und
nehmen Werbung positiv wahr.
– Hoher Werbedruck in Metropolen
Durch den hohen Pendleranteil, der die U- und S-Bahn täglich nutzt, hat Infoscreen einen hohen OTS (Durchschnittskontakt*) und sorgt für Werbedruck in den größten deutschen Städten.
– Intensive Kontaktsituation
Die lange Wartezeit, die fehlende Abwechslung am U- und S-Bahnsteig sowie das redaktionelle Programm von
Infoscreen sorgen für eine intensive und aufmerksame Wahrnehmung der Spots und bieten optimale Voraussetzungen für die Aufnahme von Werbung.
BELEGUNG I PREISE
– Wartesituation im reizarmen Umfeld
Die wartenden Fahrgäste am Bahnsteig befinden sich in einem reizarmen Umfeld. Sie sind dankbar für die Abwechslung und die Verkürzung der Wartezeit.
CONTENT
Infoscreens werden von den wartenden Zuschauern am Bahnsteig der U- und S-Bahn-Station sehr positiv
wahrgenommen. Wie Ihre Werbung auf Infoscreen brilliert, haben wir für Sie zusammengefasst.
PRODUKTION
P
ÜBERSCIHT
STANDORTE
Infoscreen – das digitale Wartemedium
*Weitere Infos finden Sie auf www.infoscreen.de.
KONTAKT
ontaktinten
s
i
• K
tä
t
rtesituation
Wa
•
ck
mm • Werbed
a
r
g
ru
ro
ÜBERSCIHT
STANDORTE
Standorte – Infoscreen
Hamburg
Bremen
Stand: November 2014
Hannover
1 Bildfläche
17 Bildflächen
8 Bildflächen
9 Bildflächen
4 Bildflächen
1 Bildfläche
13 Bildflächen
3 Bildflächen
14 Bildflächen
9 Bildflächen
36 Bildflächen
Halle (Saale)
Hamburg
Hannover
Köln
Leipzig
München
Nürnberg
Stuttgart
1 Bildfläche
28 Bildflächen
11 Bildflächen
22Bildflächen
8 Bildflächen
54 Bildflächen
15 Bildflächen
35 Bildflächen
Halle (Saale)
Leipzig
Düsseldorf
Köln
Dresden
Bonn
Frankfurt am Main
Infoscreen
(U- und S-Bahnhöfe)
Nürnberg
Bundesweit insgesamt 289 Bildflächen
Stuttgart
Augsburg
Infoscreen
(Fernbahnhöfe)
BELEGUNG I PREISE
Augsburg
Berlin
Bielefeld
Bochum
Bonn
Bremen
Dortmund
Dresden
Düsseldorf
Essen
Frankfurt am Main
Dortmund
Bochum
Essen
PRODUKTION
In folgenden Städten können Sie unsere digitalen Großbildflächen an höchst frequentierten Umsteigebahnhöfen
des U- und S-Bahn-Netzes sowie in Fernbahnhöfen sehen:
Bielefeld
München
KONTAKT
Infoscreen finden Sie im Herzen von 19 deutschen Großstädten ab 250.000 Einwohnern – die beste Voraussetzung
für eine effektive bundesweite Abdeckung oder für attraktive regionale Kampagnen.
CONTENT
Berlin
ÜBERSCIHT
STANDORTE
CONTENT
BELEGUNG I PREISE
regelmäßig auf Basis aktueller Nutzerdaten und
Ereignisse. Je nach Tageszeit wird das Programm an
die unterschiedlichen Interessen und Vorlieben
unserer Zuschauer angepasst.
PRODUKTION
Die redaktionell ausgewählten Inhalte im InfoscreenProgramm reichen von Nachrichten über Wetter, Cartoons
bis hin zu regionalen Veranstaltungstipps und sorgen für
eine hohe Aufmerksamkeit der Wartenden. In diesem
redaktionellen Umfeld wird Ihr Spot als informativ und
unaufdringlich wahrgenommen.
Die Infoscreen-Redaktion überarbeitet das Programm
KONTAKT
Redaktionelles Programm – interessante
Rubriken für jede Zielgruppe
ÜBERSCIHT
ie d
erh
olu n
gen
18 W
– Tageweise buchbar
– Selektion einzelner Zeitschienen möglich
3
r
ied e
– Mindestbelegung: ein Stadtnetz
ho
lun
g
12 Uhr
PRODUKTION
4
2
– Spotlänge ab 5 Sekunden individuell wählbar
15 Uhr
KONTAKT
18
iederholungen
18 W
18 Uhr
108
Wiederholungen
pro Tag
5
W
1
6
09 Uhr
iederholungen
18 W
Die Einteilung der Infoscreen-Sendezeit in jeweils dreistündige Zeitschienen ermöglicht Werbekunden die
genaue Adressierung der Zielgruppe einer Kampagne
anhand von Nutzungsanlass und soziodemographischen Daten. Die Zeitschienen können einzeln ausgewählt und Streuverluste somit verringert werden.
18
Wann welche Nutzergruppe mit dem ÖPNV unterwegs ist, richtet sich nach dem Reiseanlass. So sind
Berufspendler vor allem am Morgen und frühen
Abend anzutreffen, Lehrlinge und Studenten auch in
den Abendstunden und am Wochenende. Dabei sind
die Grenzen fließend, aus einem Berufspendler am
Morgen kann am späteren Abend ein Opernbesucher
oder Kinogänger werden.
18 Wie
der
ho
lun
g
en
21 Uhr
gen
olun
erh
d
e
i
W
CONTENT
STANDORTE
24 Uhr I 06 Uhr
en
Menschen sind zu unterschiedlichen
Zeiten unterwegs
Das Programm von Infoscreen wird täglich von 06.00–24.00 Uhr ausgestrahlt. Ein Tag auf Infoscreen ist in
6 Zeitschienen zu je 3 Stunden aufgeteilt. Die kleinste buchbare Einheit beträgt eine Zeitschiene. Innerhalb
einer Zeitschiene wird Ihre Werbung 18-mal wiederholt. Das sind 108 Wiederholungen pro Tag.
BELEGUNG I PREISE
Zeitschienen und Wiederholungen
Eine Übersicht über unsere Content-Rubriken finden Sie unter www.infoscreen.de
CONTENT
STANDORTE
ÜBERSCIHT
Weitere Sonderwerbeformen finden Sie unter www.infoscreen.de. Gerne beraten wir Sie persönlich.
Weitere Rubriken, die sich für bestimmte
Branchen sehr gut eignen, sind die Börsennews,
Promi-News oder Tipps rund um die Gesundheit.
BELEGUNG I PREISE
Diese Sonderwerbeform ist monatsweise buchbar
und unterliegt einer gesonderten Kalkulation.
Bitte sprechen Sie Ihren Mediaberater für weitere
Informationen an.
Content-Sponsoring
Unsere beliebten Rubriken können von Ihnen
präsentiert werden. Besonders begehrt ist das
Sponsoring des Stadtwetters. Ihr Logo wird
dabei während des redaktionellen Spots eingeblendet.
PRODUKTION
Achtung: Bahn fährt ein!
Sie können das obere Feld der Anzeige „Achtung:
U-Bahn fährt ein!“ mit Ihrer Werbung belegen
und erreichen zu diesem Zeitpunkt immer das
höchste Besucheraufkommen am Bahnsteig!
KONTAKT
Sonderwerbeformen und Sponsoring
ÜBERSCIHT
Grundformel: Sekundenpreis in € × Spotlänge in Sekunden × Anzahl der Tage
Die Preise in den einzelnen Zeitschienen richten sich nach den erzielten Werbemittelkontakten.
Sa.
So.
06–09 Uhr
674.882
6.256.394
107.849
1.061.733
59.675
568.631
09–12 Uhr
316.161
4.969.372
352.128
4.926.457
482.574
257.780
758.175
321.295
764.448
379.888
127.733
796.300
165.067
573.336
253.590
12–15 Uhr
15–18 Uhr
Zeitschiene
1 Werktag (Mo.–Fr.)
Sa.
So.
1 Woche (Mo.–Sa.)
3.541.932
379.098
1 Woche
1.966.319
382.197
2.247.004
530.882
3.046.346
06–09 Uhr
€649,–
6.256.394
€ 1.061.733
72,–
€36,–
568.631
€ 3.351,–
379.098
09–12 Uhr
15–18 Uhr
€249,–
4.969.372
€277,–
4.926.457
€455,–
€216,–
758.175
€ 285,–
764.448
€ 338,–
€85,–
796.300
€115,–
573.336
€184,–
€ 1.548,–
382.197
€ 1.788,–
530.882
€ 2.795,–
€243,–
€
229,–
€
83,–
€
1.529,–
430,–
1 Woche (Mo.–Sa.)
12–15 Uhr
18–21 Uhr
288.216
282.638
127.402
1.851.122
18–21 Uhr
21–24 Uhr
75.672
180.944
76.028
635.332
21–24 Uhr
€51,–
€
129,–
€47,–
€
ganztags
€
€ 1.270,–
€550,–
€ 11.441,–
ganztags
2.189.633
1.530.395
809.495
13.288.055
*Basis: Enigma-GfK-Studie 2012; Kontakte E 14 + Infoscreen, 289 Flächen; Stand: November 2014
1.924,–
*Die Sekundenpreise sind gerundet und basieren auf der Werbemittelkontaktmenge sowie einer Ausstrahlung pro Schleife.
(Basis: Enigma-GfK-Studie 2012); 289 Flächen; Stand: November 2014
Jetzt online kalkulieren und regionale sowie individuelle Kampagnen planen: www.infoscreen.de/kalkulationstool
Skonto: Bei Auftragseingang spätestens 8 Tage vor Schaltungsbeginn und Zahlungseingang vor Schaltungsbeginn
gewähren wir Ihnen 2 % Skonto auf den Rechnungsbetrag.
PRODUKTION
1 Werktag (Mo.–Fr.)
KONTAKT
Zeitschiene
STANDORTE
Die Preise des Infoscreen richten sich nach den in der jeweiligen Zeitschiene erzielten Werbemittelkontakten.
CONTENT
Sekundenpreise* bundesweit nach Tagen und
Zeitschienen Infoscreen (Januar–September)
BELEGUNG I PREISE
Werbemittel-Kontakte* bundesweit
nach Tagen und Zeitschienen
€716,–
6.256.394
€ 1.061.733
83,–
€42,–
568.631
€ 3.705,–
379.098
09–12 Uhr
15–18 Uhr
€281,–
4.969.372
€313,–
4.926.457
€503,–
€242,–
758.175
€ 317,–
764.448
€ 376,–
€98,–
796.300
€132,–
573.336
€210,–
€ 1.744,–
382.197
€ 2.013,–
530.882
€ 3.100,–
18–21 Uhr
€272,–
€
258,–
€
96,–
€
1.714,–
21–24 Uhr
€58,–
€
148,–
€55,–
€
494,–
ganztags
€
€ 1.423,–
€631,–
€ 12.770,–
12–15 Uhr
2.143,–
So.
1 Woche (Mo.–Sa.)
*Weitere Auskünfte zum nachfrageorientierten Preis im 4. Quartal erhalten Sie bei Ihrem Mediaberater.
Für alle Angaben zu Kontakten und Preisen gilt: Aufgrund neuer Flächenaufbauten können die aufgeführten Werte unterjährig variieren.
Bitte wenden Sie sich bezüglich den aktuellen und regionalen Leistungswerten I Preisen
sowie Ihrer individuellen Kampagnenplanung an Ihren Ansprechpartner.
Wir sind sehr gerne persönlich für Sie da – oder Sie nutzen unser Onlinetool: www.infoscreen.de/kalkulationstool
STANDORTE
ÜBERSCIHT
06–09 Uhr
Sa.
CONTENT
1 Werktag (Mo.–Fr.)
BELEGUNG I PREISE
Zeitschiene
PRODUKTION
Grundformel: Sekundenpreis in € × Spotlänge in Sekunden × Anzahl der Tage
Die Preise in den einzelnen Zeitschienen richten sich nach den erzielten Werbemittelkontakten
und orientieren sich von Oktober bis Dezember an der saisonalen Nachfrage.
KONTAKT
Sekundenpreise* bundesweit nach Tagen und
Zeitschienen Infoscreen (Oktober–Dezember)
ÜBERSCIHT
STANDORTE
Layout-Animation
Um eine Animation erstellen zu können, bitten wir um Anlieferung
als Photoshop-Datei bis Version CC.
Format
*.psd-Datei mit offenen Ebenen
Video und Animation
Um Ihr Material plattformübergreifend, auflösungsunabhängig und in der
bestmöglichen Qualität bearbeiten zu können, bitten wir um Anlieferung
unkomprimierter Videodateien ohne Ton.
Format
AVI, Quicktime
Seitenverhältnis: quadratische Pixel
Keine Halbbilder (progressive)
25 Frames pro Sekunde
24 bit Farbtiefe
Kein sicherer Titelbereich nötig
Werbeträger
Infoscreen
(U-/S- und Fernbahnhöfe)
Auflösung
Seitenverhältnis
1024 × 768 Pixel
4 : 3
Spotlänge
5–30 Sekunden
Farbmodell
sRGB
Spezifikationen
CONTENT
*.psd, *.jpg, *.bmp, *.tif, *.tga, *.pdf
BELEGUNG I PREISE
Format
PRODUKTION
Bitte die folgenden Formate immer unkomprimiert anliefern (Qualität „maximal“).
KONTAKT
Spotproduktion – Infoscreen
Standbild
ÜBERSCIHT
50,–
2. Arbeitsstunde Produktion I Kreation
€ 150,–
3. Produktionspauschale inkl. 2 Korrekturen normaler Aufwand
€ 300,–
Datenübermittlung
per FTP-Server:
Die Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage der Produktions-Hotline.
Wir nutzen gerne auch Ihren Download-Link.
Datenübermittlung per E-Mail:
produktion@infoscreen.de (Begrenzung auf 30 MB)
Jede weitere Arbeitsstunde € 150,–
Die Produktionsvorlagen benötigen wir 10 Werktage vor Schaltungsbeginn.
Der zu erwartende Produktionsaufwand sollte bei Auftragseingang bereits berücksichtigt werden.
Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.
Die Infoscreen GmbH arbeitet mit Windows-Systemen. Bitte machen Sie bei der Datenanlieferung aus
anderen Betriebssystemen stets das jeweilige Dateiformat (PSD, AVI, MOV, JPG u.ä.) klar erkennbar.
Da einige Videocodecs nicht plattformübergreifend oder hardwareunabhängig verfügbar sind, müssen
Videodateien ohne Codec (unkomprimiert) angeliefert werden.
PowerPoint, InDesign und Flashdateien können nicht angenommen werden. Bitte exportieren Sie
ein unkomprimiertes MOV aus Ihrer Flash-Datei.
Bei Fragen zu Produktionsvorlagen kontaktieren Sie die Produktions-Hotline unter +49 89.74 89 89-970.
CONTENT
STANDORTE
€
BELEGUNG I PREISE
1. Technische Kosten pro Motiv
PRODUKTION
Datenanlieferung
KONTAKT
Produktionskosten
ÜBERSCIHT
Rico Wiemann I +49 89.74 89 89-38
rico.wiemann@infoscreen.de
Juliane Müller I +49 89.74 89 89-76
juliane.mueller@infoscreen.de
Gunnar Ritzmann I +49 89.74 89 89-931
gunnar.ritzmann@infoscreen.de
Constantin Röttger I +49 89 .74 89 89-70
constantin.roettger@infoscreen.de
Melanie Wunderlich I +49 89.74 89 89-933
melanie.wunderlich@infoscreen.de
BELEGUNG I PREISE
Pia Kirzinger I +49 89.74 89 89-71
pia.kirzinger@infoscreen.de
PRODUKTION
Heike Bestenlehner I +49 89.74 89 89-45
heike.bestenlehner@infoscreen.de
KONTAKT
Wolfgang Pfanzelt I +49 89.74 89 89-12
wolfgang.pfanzelt@infoscreen.de
CONTENT
STANDORTE
Kontakt – Vertrieb national
ÜBERSCIHT
Bochum, Bielefeld, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Essen
Köln
Stuttgart
Hamburg
Isabell Müller I +49 89.74 89 89-63
isabell.mueller@infoscreen.de
Felix Donath I +49 89.74 89 89-13
felix.donath@infoscreen.de
Philipp Hujber I +49 89.74 89 89-61
philipp.hujber@infoscreen.de
Linda Schoon I +49 89.74 89 89-65
linda.schoon@infoscreen.de
Ulrich Sontowski I +49 89.74 89 89-66
ulrich.sontowski@infoscreen.de
Berlin, Dresden, Halle (Saale)
Frankfurt
München
München, Nürnberg,
Markus Krieger I +49 89.74 89 89-64
markus.krieger@infoscreen.de
Daniela Meyke I +49 89 .74 89 89-43
daniela.meyke@infoscreen.de
Angelika Schachtl I +49 89 .74 89 89-31
angelika.schachtl@infoscreen.de
Tourismus Deutschland, Österreich, Schweiz
BELEGUNG I PREISE
Leitung Vertrieb regional
CONTENT
STANDORTE
Kontakt – Vertrieb regional
KONTAKT
PRODUKTION
Michael Zacharski I +49 89.74 89 89-942
michael.zacharski@infoscreen.de
Infoscreen GmbH
Staffelseestraße 8, D-81477 München
Fon: +49 89.74 89 89-0
Fax: +49 89 .74 89 89-74
info@infoscreen.de
www.infoscreen.de
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Infoscreen GmbH unter www.infoscreen.de/service/agb/
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
6 161 KB
Tags
1/--Seiten
melden