close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursbroschüre 2015

EinbettenHerunterladen
Kurse, Seminare und Lehrgänge 2015
Karrieresprung dank SWISSMECHANIC Weiterbildung

Marketing / Verkauf

Führung / Kommunikation

Arbeitsrecht

Projektmanagement

Unternehmensführung

Betriebliche Vorsorge / Gesundheitsvorsorge / Pensionierungsplanung

Berufsbildung

Bildungsgang Produktionstechnik HF
SWISSMECHANIC Schweiz
Felsenstrasse 6
8570 Weinfelden
Telefon 071 626 28 00
Fax
071 626 28 09
info@swissmechanic.ch
www.swissmechanic.ch
Gesamtverzeichnis 2015
Marketing / Verkauf
Gezielte Kundengewinnung – Erleben Sie, wie man den Markt erobert!
Kundengewinnung
Ohne Kunden gibt es kein Geschäft! Die wohl wichtigste
Aufgabe eines jeden Unternehmens ist es deshalb,
Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten. Neben
allen anderen Aufgaben wird die Akquise aber häufig
vergessen. Wer Kunden gewinnen will, muss erkennen,
wie er Schritt für Schritt den Entscheidungsprozess des
Kunden unterstützen und beeinflussen kann.
Zielsetzungen des Seminars
Der Verkaufsprozess zur Neukundengewinnung ist erkannt und kann durch einfache Regeln sofort umgesetzt
werden. Neuakquisitionen und Kundenpflege werden nachhaltig gestärkt. Frisch aufdatiert und nachhaltig gestärkt erobern Sie den Markt!
Zielgruppe
Verkaufsmitarbeiter – Bereichs/Projektleiter - CEOs – kurz, Fachkräfte mit Kundenkontakt
Programm
Tag 1
 Basiswissen und Marktsituation
 Aufwerten persönlicher Stärken
 Psychologie und „Tricks“ im Verkauf
 Erfahrungsaustausch
Tag 2
 Fragen und reden zum richtigen Zeitpunkt
 Der Kunde will nicht! - “was jetzt…?“
 Fehler vermeiden, noch besser präsentieren
 Situative Themenbehandlung
Referent
Bernhard Meier ist operativ als Geschäftsführer eines international tätigen Industriebetriebes aktiv. Er ist
technisch und betriebswirtschaftlich ausgebildet. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung weiss er, wie man im
aktuellen, turbulenten und volatilen Markt erfolgreich bestehen kann. Sein praxisnaher und authentischer
Unterricht garantiert ein abwechslungs- und lehrreiches Seminar.
Datum, Orte
3. / 4. März 2015
9. / 10. Juni 2015
9.00 Uhr – 17.00 Uhr
9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Silberhaus, Hungerbüelstrasse 17, 8500 Frauenfeld
Weiterbildungszentrum Lenzburg, Neuhofstr. 36,
5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 1‘145.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 1‘445.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
03. / 04. März 2015
09. / 10. Juni 2015
Kurs. Nr.
KGGA030315
KGGA090615
Anmeldeschluss
14. Februar 2015
22. Mai 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail an info@swissmechanic.ch.
Annullierungsbedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn 50%, dann 100% der Seminargebühr. Wir akzeptieren kostenlos eine/n Ersatzteilnehmer/in.
www.sm-weiterbildung.ch
2
Führung / Kommunikation
Führungsseminar – Profitieren Sie vom Potential Ihrer Mitarbeiter!
Aus der Praxis – Führen heisst vorführen!
Aus der Praxis für die Praxis. KMU profitieren von einem 1tägigen praxisbezogenen Führungsseminar rund um den
Alltag eines Vorgesetzten.
Chef-Sein will gelernt sein!
Lernen Sie, wie Sie mit Ihren Mitarbeitenden umgehen müssen, damit eine produktive und entspannte Arbeitsatmosphäre entsteht. Führen heisst auf verschiedenen Ebenen gezielt zu agieren. Die Stärken der Mitarbeiter liegen oft
im Verborgenen, bergen jedoch ein grosses Potenzial an
Möglichkeiten, damit ein Mehrnutzen generiert werden
kann.
Erfahren Sie die wichtigsten Eckpunkte, welche von Ihnen
als Vorgesetzter erwartet werden.
Zielsetzungen des Seminars
In einem Tag trainieren Sie die Grundregeln der Kommunikation, Motivation und Führungsgrundsätze und erkennen den Weg, Ihre Mitarbeiter besser auf die Zielvereinbarung vorzubereiten.
Zielgruppe
Fach-und Führungskräfte, die für den Berufsalltag die Führungs-, Mental- und Motivationsgrundsätze erfahren
oder verbessern möchten.
Programm
Vormittag (Bernhard Meier)
 Grundwissen der Psychologie als Führungsinstrument
 Grundlagen der Mitarbeitermotivation
 Richtig kommunizieren als Vorgesetzter
Nachmittag (Barbara Brezovar)
 Konflikte erkennen und lösen
 Umgang mit Stress und Veränderungen
 Zielsetzungsprozess mit mentalen Methoden
Referenten
Barbara Brezovar Capobianco – Dipl. Mental-Trainerin ILP, Geschäftsinhaberin
Bernhard Meier – Geschäftsführer eines international tätigen Industriebetriebes
Datum, Orte
24. März 2015
3. September 2015
9.00 Uhr – 17.00 Uhr
9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Silberhaus, Hungerbüelstrasse 17, 8500 Frauenfeld
Weiterbildungszentrum Lenzburg, Neuhofstr. 36,
5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 645.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 765.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
24. März 2015
03. Sept. 2015
Kurs Nr.
FSGA240315
FSGA030915
Anmeldeschluss
06. März 2015
14. Aug. 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
3
Führung / Kommunikation
Mitarbeitergespräche – Wie sage ich es meinen Leuten?
Intern vor extern!
Sie wird oft sträflich vernachlässigt, dabei kann sie
viel Gutes bewirken. Eine koordinierte und durchdachte interne Kommunikation ist mindestens genauso wertvoll wie die externe Kommunikation.
Im SWISSMECHANIC Seminar möchten wir Ihnen
aufzeigen, wie Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch schwierige Themen erfolgreich
kommunizieren können und was es braucht, damit
die Botschaften ankommen.
Koordination, Rhetorik oder Umgebung – wer intern erfolgreich kommuniziert, kann viel gewinnen
und wenig verlieren.
Zielsetzungen des Seminars
- Sie kennen die Grundsätze der internen Kommunikation und können diese im Alltag anwenden.
- Sie sind in der Lage, einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder einer Gruppe auch heikle Themen
zu kommunizieren.
- Sie können die interne Kommunikation koordinieren und Jahresendgespräche erfolgreich durchführen.
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte.
Inhalt
- Das ABC der internen Kommunikation
- Wirkung und Wert der internen Kommunikation
- Wie sage ich es meinen Leuten?
Referent
Felix Merz, Leiter Kommunikation SWISSMECHANIC Schweiz
- Langjähriger Journalist BR
- Chefredaktor Tele Ostschweiz
- Geschäftsführer ipmedia AG, Kommunikationsberatung
Datum, Ort
18. Juni 2015, 09.00 Uhr – 15.30 Uhr, Weiterbildungszentrum Lenzburg, Neuhofstrasse 36, 5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 345.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 395.00 (exkl. MWST.) inkl. Mittagessen und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
18. Juni 2015
Kurs Nr.
KOGA18062015
Anmeldeschluss
04. Juni 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
4
Arbeitsrecht
Grundzüge des Arbeitsrechts
In Zusammenarbeit mit swissbroke
Arbeitsrechtliche Fragen begleiten jede Unternehmung.
In diesem Grundkurs werden die wichtigsten arbeitsrechtlichen
Probleme vom Vertragsabschluss bis zur Kündigung thematisiert.
Dabei wird insbesondere auf folgende Themen eingegangen: Stolpersteine beim Beginn des Arbeitsverhältnisses, Probezeit, gegenseitige Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis, Arbeitszeit,
Überstunden bzw. Überzeit, Ferien, Lohnfortzahlungspflichten des
Arbeitgebers, Kündigung Arbeitsverhältnis (Kurzübersicht) usw.
Ebenfalls werden das Zusammenspiel der verschiedenen vertraglichen Grundlagen (wie Gesamtarbeitsverträge [GAV], Personalreglemente und Einzelarbeitsvertrag) und deren Verhältnis zu den gesetzlichen Regelungen aufgezeigt.
Sie können nach dem Kurs arbeitsrechtliche Alltagsfragen selbstständig beantworten und wissen, wie bei solchen Problemen vertragskonform vorgegangen werden kann.
Zielgruppe
 Personalverantwortliche
 Führungskräfte aller Stufen
 Geschäftsleitungen, Verwaltungsräte sowie weitere interessierte Personen
Ablauf
 Begrüssungskaffee ab 08.30 Uhr
 Ganztagesveranstaltung 09.00 – 16.30 Uhr
Referenten
Jon Samuel Plotke, lic.iur. / Rechtsanwalt, Erwachsenenbildner SVEB, Mitglied der Geschäftsleitung oder
Beat Blaser, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, Senior Mandatsleiter
Mitnehmen
Eigene Musterarbeitsverträge und Personalreglemente
Datum, Orte
26. März 2015, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, Gürtelstrasse 42/44, 7000 Chur
29. Oktober 2015, Restaurant Schönegg, Schöneggstrasse 16, 8820 Wädenswil
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 275.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 375.00 (exkl. MwSt.)
inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
26. März 2015
29. Oktober 2015
Kurs Nr.
SB26032015
SB29102015
Anmeldeschluss
02. März 2015
01. Oktober 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
5
Arbeitsrecht
Ende des Arbeitsverhältnisses mit Schwerpunktthema: Kündigung (Vertiefungskurs)
In Zusammenarbeit mit swissbroke
Die meisten arbeitsrechtlichen Streitigkeiten entstehen
am Ende eines Arbeitsverhältnisses. Aus diesem Grund beleuchtet dieser Vertiefungskurs diese wichtige Phase intensiv.
Folgende Themen werden eingehend behandelt:
Ordentliche Kündigung, Kündigung zur Unzeit, Kündigungsbegründung – missbräuchliche Kündigung, fristlose Auflösung
des Arbeitsverhältnisses, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Freistellung und Folgen der Vertragsauflösung,
Arbeitszeugnis. Anhand von Fallbeispielen werden die
einzelnen Themen zusätzlich vertieft.
Zielgruppe
 Personalverantwortliche

Führungskräfte aller Stufen

Geschäftsleitungen, Verwaltungsräte sowie weitere interessierte Personen
Ablauf
 Begrüssungskaffee ab 08.30 Uhr
 Ganztagesveranstaltung 09.00 – 16.30 Uhr
Referenten
Jon Samuel Plotke, lic.iur. / Rechtsanwalt, Erwachsenenbildner SVEB, Mitglied der Geschäftsleitung oder
Beat Blaser, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, Senior Mandatsleiter
Datum, Orte
02. Juni 2015, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, Gürtelstrasse 42/44, 7000 Chur
19. November 2015, Restaurant Schönegg, Schöneggstrasse 16, 8820 Wädenswil
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 275.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 375.00 (exkl. MwSt.)
inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
02. Juni 2015
19. November 2015
Kurs Nr.
SB02062015
SB19112015
Anmeldeschluss
11. Mai 2015
26. Oktober 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
6
Projektmanagement
Mit effizienter Projektführung zum Erfolg!
SWISSMECHANIC bietet:
Eine praxisbezogene Projektleiter-Ausbildung für alle, die ihre
Projekte professionell, also kosten- und termingerecht ausführen müssen.
Zielsetzungen des Seminars
Die Teilnehmenden können nach dem Kurs ihre Projekte termin- und kostentreu zum Erfolg führen. Sie kennen
die notwendigen Leistungs-Massstäbe in ihrem Projekt und können dieses proaktiv umsetzen. Dadurch sind sie
in der Lage, ihre Projekte professionell zu starten, auszuführen, zu kontrollieren und abzuschliessen.
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Entwicklungsleiter, Produktionsleiter, Verkaufsleiter und KeyPlayer von KMU.
Programm
Erster Tag
Zweiter Tag
Kontext-Kompetenzen aufbauen:
Die 6 Stufen der professionellen Projektführung / Die Logik des Scheiterns
Projekte starten:
Strukturieren + Planen des Projektes
Pflichtenheft erstellen oder ergänzen + verstehen
Projekt-Risiken rechtzeitig erkennen + beherrschen
Projekt ausführen:
Projekt entwickeln / Methoden ausarbeiten
Projekt-Netzwerk pflegen, ausbauen + nutzen
Projekt kontrollieren:
Reporting
Projekt abschliessen:
Nachkalkulation
Wissens-Management
Referent
Rolf Eschmann leitet seit über 20 Jahren Personalentwicklungen in den Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik, Apparatebau und Systemtechnik. Als ehemaliger Projekt-, Abteilungs- und Geschäftsleiter kennt er das
Entwickeln von Unternehmen und Produkten aus der eigenen Praxis bestens.
Datum, Orte
28. + 29. April 2015 SWISSMECHANIC Schweiz, Felsenstrasse 6, 8570 Weinfelden
27. + 28. Oktober 2015 Berufsschule Lenzburg, Neuhofstrasse 36, 5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 1‘195.00 (exkl. MwSt.),
alle anderen Teilnehmenden: CHF 1‘395.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung für Datum
28. + 29. April 2015
27. + 28. Oktober 2015
Kurs Nr.
PMGA280415
PMGA271015
Anmeldeschluss
14. April 2015
13. Oktober 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
7
Unternehmensführung
Wie kann ich mein Unternehmen konkurrenzfähiger machen?
SWISSMECHANIC bietet:
Mit dem Wissen aus diesem Workshop verleihen Sie
Ihrem Unternehmen neue Impulse.
Dazu braucht es meistens Innovationen.
Solche können Sie mit den erlernten Methoden selbstständig und firmenspezifisch erarbeiten.
Zielsetzungen des Seminars
Die Teilnehmenden können nach dem Workshop für ihr Unternehmen neue Produkte, Dienstleistungen, Vertriebsnetze und/oder Prozesse kunden- und kostenorientiert erarbeiten. Dabei ermitteln wir zuerst anhand
Benchmark-Analysen und weiteren Methoden die Ausgangslage und Randbedingungen eines Unternehmens
und entwickeln darauf aufbauend neue Zielsetzungen. Ein umfassender und realistischer Massnahmenplan zur
Um-setzung dieser Ideen in der Praxis rundet den Workshop ab.
Zielgruppe
Dieser Workshop richtet sich an Geschäftsführer, Entwicklungsleiter, Produktionsleiter, Verkaufsleiter und
Key-Player von KMU.
Programm
Innovations-Management
Unsere Fähigkeiten, aus Visionen, Ideen und Strategien konkrete Ziele zu setzen
Kreativitäts-Techniken
Unsere Fähigkeiten, methodisch und zielstrebig den Erfolg zu finden
Weitere Themen
Wie sieht unsere Konkurrenz-Situation aus? – Stärken-Schwächen-Profil
Welches Know-how müssen wir aufbauen? – Unsere zukünftigen Fähigkeiten
Welche Grenzen gibt es für uns? – Know-how, Finanzen, Platz, …
Welche Massnahmen sind dazu notwendig? – Massnahmenplan
Referent
Rolf Eschmann leitet seit über 20 Jahren Personalentwicklungen in den Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik, Apparatebau und Systemtechnik. Als ehemaliger Projekt-, Abteilungs- und Geschäftsleiter kennt er das
Entwickeln von Unternehmen und Produkten aus der eigenen Praxis bestens.
Datum, Ort
16. Juni 2015 Berufsschule Lenzburg, Neuhofstrasse 36, 5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 595.00 (exkl. MwSt.),
alle anderen Teilnehmenden: CHF 695.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
16. Juni 2015
Kurs Nr.
UFKKGA160615
Anmeldeschluss
02. Juni 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
8
Unternehmensführung
Höchstleistungen in Ihrem Unternehmen!
SWISSMECHANIC bietet:
Die Ausbildung, um Unternehmen oder Abteilungen zu
hoher Rentabilität,
kompetentem Handeln und
wirkungsvollen Prozessen
zu entwickeln.
Zielsetzungen des Seminars
Die Teilnehmenden können nach dem Kurs ihr Unternehmen (oder ihre Abteilung) wirkungsvoll führen, also
professionell organisieren und planen. Gleichzeitig lernen sie, wie sie ihren Wirkungsbereich zu Höchstleistungen entwickeln können.
Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich an Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Qualitätsverantwortliche von KMU.
Programm
Management-Kompetenzen
Mit systemischem Denken und strukturiertem Handeln zum Erfolg
Mit Planungs-Kompetenzen zum zufriedenen Kunden (und Mitarbeitenden)
Entscheidungen richtig treffen
Organisations-Entwicklungs-Kompetenzen
Tools zur effizienten Unternehmens- oder Abteilungs-Entwicklung
Kosten senken
Referent
Rolf Eschmann leitet seit über 20 Jahren Personalentwicklungen in den Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik, Apparatebau und Systemtechnik. Als ehemaliger Projekt-, Abteilungs- und Geschäftsleiter kennt er die
Probleme beim Führen von Unternehmen aus der eigenen Praxis bestens.
Datum, Ort
12. Mai 2015 Berufsschule Lenzburg, Neuhofstrasse 36, 5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 595.00 (exkl. MwSt.),
alle anderen Teilnehmenden: CHF 695.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
12. Mai 2015
Kurs Nr.
UFHLGA120515
Anmeldeschluss
28. April 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
9
Betriebliche Vorsorge
Ausbildungsabend zur betrieblichen Vorsorge (Pensionskasse)
In Zusammenarbeit mit swissbroke
Dieser Abendkurs führt durch die Schwerpunkte der betrieblichen Vorsorge und vermittelt deren wichtigsten
Grundlagen. Folgende Themen werden erörtert:
 Bildung, Aufgaben und Kompetenzen der Vorsorgekommission
 Leistungen der betrieblichen Vorsorge mit Anpassungsmöglichkeiten
 Steuerliche Aspekte mit Steuersparpotenzial
 Wohneigentumsförderung
 Freizügigkeitsgesetz
 Marktvergleiche und Ablauf einer Ausschreibung
Zielgruppe
 Geschäftsleitungsmitglieder, Stiftungsräte
 Arbeitnehmervertretende der Personalvorsorgekommission
 Arbeitgebervertretende der Personalvorsorgekommission
 Personalverantwortliche
 Interessierte Mitarbeitende
Ablauf
 Abendveranstaltung 17.30 – 20.30 Uhr
Referent/in
Beat Blaser, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, Senior Mandatsleiter oder
Andrea Züger-Rüegg, eidg. dipl. Pensionskassenleiterin, Kadermitglied der swissbroke Vorsorgestiftung
Mitnehmen
Persönlicher Leistungsausweis und Vorsorgeplan und/oder das Rahmenreglement der Vorsorgeeinrichtung
Datum, Ort
12. Mai 2015, Restaurant Schönegg, Schöneggstrasse 16, 8820 Wädenswil
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 195.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 295.00 (exkl. MwSt.)
inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
12. Mai 2015
Kurs Nr.
SB12052015
Anmeldeschluss
20. April 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
10
Gesundheitsvorsorge
Krisen vorbeugen – erkennen – handeln
In Zusammenarbeit mit swissbroke
Wie können Sie als Führungskraft eine psychische Krise (häufig
Burnout) vorbeugen, wie erkennen Sie Anzeichen einer Krise bei
Ihren Mitarbeitenden und welche zielgerichteten Interventionsmöglichkeiten bestehen?
 Sie kennen die wichtigsten arbeitsbedingten Einflussfaktoren auf die Gesundheit.
 Sie sind sich Ihrer Einflussnahme zum Vorbeugen einer Krise bewusst und können Anzeichen einer solchen erkennen.
 Sie erkennen als Führungsperson die Möglichkeiten und
Grenzen im Umgang mit Mitarbeitenden in Krisen.
 Sie erlangen mehr Sicherheit in der Führung von Mitarbeitenden in Krisen
Zielgruppe
 Führungskräfte
Ablauf
 Abendreferat von 18.00 bis 20.00 Uhr, Referat mit Pleniumsdiskussion
Referentin
Liselotte Faber, lic. phil. Psychologin, Arsana GmbH, www.arsana.ch
Datum, Ort
23. Juni 2015, Restaurant Schönegg, Schöneggstrasse 16, 8820 Wädenswil
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 190.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 235.00 (exkl. MwSt.)
inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
23. Juni 2015
Kurs Nr.
SB23062015
Anmeldeschluss
28. Mai 2015
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmende beschränkt.
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
11
Pensionierungsplanung
Abendreferat Pensionierung
In Zusammenarbeit mit swissbroke
Sie erfahren, wie eine Pensionierung gezielt und steueroptimiert geplant werden kann. Welche Fallen können vermieden werden? Genügt das Einkommen?
Welche Leistungen erbringen die AHV und Pensionskasse? Kapital oder Rente? Frühpensionierung? Was
muss berücksichtigt werden? Welche Fristen gelten?
Fragen rund um die AHV, Berufliche Vorsorge (BVG),
Vermögen, Steuern, Ehe- und erbrechtliche Themen
werden behandelt.
Mit den Kursunterlagen können Sie Ihre Planung selbstständig in die Hand nehmen und die nötigen Massnahmen in die Wege leiten.
Zielgruppe
 Mitarbeitende ab Alter 50

Familienangehörige

Arbeitgebende

Personalverantwortliche sowie weitere interessierte Personen
Ablauf
 Abendkurs von 17.45 bis 20.30 Uhr
 Anschliessend Apero
Referenten
Beat Martschitsch, eidg.dipl. Versicherungsfachmann, Senior Mandatsleiter
Jon Samuel Plotke, lic.iur. / Rechtsanwalt, Erwachsenenbildner SVEB, Mitglied der Geschäftsleitung
Datum, Orte
31. März 2015, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, Gürtelstrasse 42/44, 7000 Chur GR
04. November 2015, Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33, 8021 Zürich
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen:
CHF 105.00 (exkl. MwSt.) für Einzelperson
CHF 125.00 (exkl. MwSt.) für Ehepaare
inkl. Verpflegung, es wird ein Handbuch abgegeben
Anmeldung
Datum
31. März 2015
04. November 2015
Kurs Nr.
SB31032015
SB04112015
Anmeldeschluss
02. März 2015
05. Oktober 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
12
Berufsbildung
Einführungskurs für Fachvorgesetzte zur Durchführung der individuellen praktischen
Arbeit (IPA)
der Berufe Polymechaniker/in EFZ, Produktionsmechaniker/in EFZ und Mechanikpraktiker/in EBA
Mit dem neuen Qualifikationsverfahren müssen die
Lernenden der 4-, 3- und 2-jährigen Grundbildungen
die individuelle praktische Arbeit (IPA) nach neuer Bildungsverordnung (BiVo) durchlaufen.
Mit dieser Art der Lehrabschlussprüfung steigen die
Anforderungen an den Fachvorgesetzten.
Deshalb bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit Chefexperten einen Einführungs- bzw. Auffrischungskurs für
Fachvorgesetzte an.
Zielgruppe
Fachvorgesetzte (Berufsbildner und Berufsbildnerinnen), die an der Lehrabschlussprüfung mit ihren Lernenden
die Betreuung der individuellen praktischen Arbeit (IPA) definieren, durchführen und benoten.
Inhalt, Ziel

Neue Ausführungsbestimmungen für die individuelle praktische Arbeit (IPA)

Aufgaben und Kompetenzen des Lernenden und des Fachvorgesetzten

Anmeldung zur IPA

Auswahl und Formulierung der minimalen Anforderungen an die IPA Aufgabenstellung

Beurteilung der IPA durch den Fachvorgesetzten
Gruppenarbeiten anhand von Fallbeispielen:

Beurteilung und Bewertung der vorgegebenen Kriterien bei den berufsübergreifenden Fähigkeiten
(BüF-Kriterien), Resultat und Effizienz

Erarbeitung von IPA Noten / Minimale Anforderungen an die IPA Aufgabenstellung
Referent
Gerhard Vogelbacher, Leiter 4-jährige Grundbildungen SWISSMECHANIC
Chefexperten der jeweiligen Kantone
Daten, Orte
2015
24. Nov. 2015
03. Dez. 2015
08.00 Uhr – 12.15 Uhr
08.00 Uhr – 12.15 Uhr
Bildungszentrum, Zofingen
EHB Schweiz, Zollikofen
FVVO241115
FVVO031215
2016
14. Jan. 2016
13.00 Uhr – 17.15 Uhr
Campus Sursee, Sursee
FVVO140116
19. Jan. 2016
08.00 Uhr – 12.15 Uhr
Bildungszentrum, Zofingen
FVVO190116
1 weitere Veranstaltung im Januar 2016 ist noch in der Planung (Region St. Gallen, Thurgau)
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 185.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 225.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
13
Berufsbildung
Kurs für Berufsbildner/in für die MEM-Berufe (Lehrmeisterausbildung)
In Zusammenarbeit mit der apprendo gmbh und Berufsschule Bülach
SWISSMECHANIC bietet…
…den gesetzlich vorgeschriebenen Kurs für Berufsbildner/innen für technische Berufe.
In persönlicher Atmosphäre erleben Sie einen spannenden Kurs über das Begleiten von jungen Menschen
auf ihrem Weg ins Berufsleben. Sie werden mit Ideen
ausgerüstet, damit Sie Ihre Ausbildungsarbeit in der
Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) spannend gestalten können.
Aus Gruppen- und Einzelarbeiten erhalten Sie Impulse
und Tipps aus der Praxis für die Praxis.
Zielsetzungen des Lehrgangs
Die Teilnehmer erlernen…
 den Umgang mit Lernenden sowie Handlungsalternativen in schwierigeren Situationen
 die Planung und Umsetzung der betrieblichen Bildung
 die Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, Fördermassnahmen und Qualifikationsverfahren
 die Rahmenbedingungen der Berufsbildung, Gesetze, Bildungspartner, Arbeitssicherheit, Gesundheitsförderung, Suchtprävention
Zielgruppe
 Berufsbildner/innen für die technischen MEM-Berufe
Ablauf
 Ganztagesveranstaltungen 08.15 - 11.45 / 13.00 – 16.15 Uhr
Referent/in
Referententeam von apprendo gmbh / Berufsschule Bülach
Fachreferenten der SWISSMECHANIC
Alle Referenten verfügen über langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung
Anmeldung
Datum, Orte
13. + 20. + 27. März / 10. + 17. April 2015 Bülach, Berufsschule Bülach
27.Mai / 03. + 10. +17. + 24. Juni 2015, Bern, Klubschule Migros, Bahnhof
Kosten
CHF 690.00
Exkl. Handbuch
Kurs. Nr.
BBGA130315
BBGA270515 NEU
Anmeldeschluss
bis 3 Wochen vor dem jeweiligen Kursstart
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
14
Berufsbildung
Lehrstellenmarketing – Die richtigen Lernenden finden!
In Zeiten wie diesen ist es gar nicht mehr so einfach,
die richtigen Lernenden für den eigenen Betrieb zu
finden. Entweder sind die Branche und der Beruf so
begehrt, dass sich viel zu viele junge Menschen
ohne zu "passen" auf die wenigen Lehrstellen bewerben, die überhaupt zur Verfügung stehen. Oder
aber - und das ist vor allem in den handwerklichen
Berufen aktuell - es bewerben sich viel zu wenige
oder gar keine Anwärterinnen und Anwärter auf die
ausgeschriebene Lehrstelle. Personal- und vor allem
Lehrstellenmarketing ist gefragt.
Zielsetzungen des Seminars
Innerhalb eines Tages lernen Sie, wie Personalmarketing funktioniert und definieren aus diesen Erkenntnissen
für jeden Teilnehmenden individuell Massnahmen, die am Arbeitsplatz direkt umsetzbar sind. Ihre Ansätze
werden Ihnen helfen, den Nachwuchs im Betrieb besser sichern zu können.
Zielgruppe
Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, die im Selektionsprozess verantwortlich oder mitverantwortlich sind
und herausfinden wollen, wie sie optimaler auf die Lernenden-Suche gehen, Ihre Lehrstellen besser ausschreiben und somit die richtigen und passenden Lernenden finden können.
Programm
 Personalmarketing (was ist es und wie funktioniert‘s)

Massnahmen für den eigenen Betrieb definieren

Zeitplan erstellen (pro Betrieb)
Referent
Rudolf P. Bieler, Geschäftsleiter Bieler GmbH, MAS FHNW in General Management, HR-Fachmann und
Betriebswirtschafter HF
Datum, Ort
26. März 2015, Weiterbildungszentrum Lenzburg, Neuhofstrasse 36, 5600 Lenzburg
Kosten
Teilnehmende aus SWISSMECHANIC Mitgliederfirmen: CHF 310.00 (exkl. MwSt.)
alle anderen Teilnehmenden: CHF 350.00 (exkl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Kursunterlagen
Anmeldung
Datum
26. März 2015
Kurs Nr.
LMGA260315
Anmeldeschluss
09. März 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
15
Berufsbildung
Beurteilung von Lernenden
In Zusammenarbeit mit Berufsbildung Ost
Eine regelmässige Beurteilung der Lernenden gibt
Ihnen eine wichtige Rückmeldung über deren Entwicklung. Sie lernen verschiedene Beurteilungsmöglichkeiten kennen und anwenden.
Der Aspekt des Bewertens von Vergangenem im
Beurteilungs-gespräch wird durch die gezielte Festlegung von Massnahmen ergänzt. Die Beurteilung
wird zu einem effizienten und nachhaltigen Entwicklungs-instrument.
Zielgruppe
Betriebe, Berufsbildner und Berufsbildnerinnen
Inhalt, Ablauf

Beurteilungsformen kennen

Kompetenzen kennen und messbar machen

Leistungen bewerten

Massnahmen festlegen

Beurteilungsgespräche führen
Referent
Hanspeter Schläpfer, eidg. dipl. Berufsausbildner
Datum, Ort
10. November 2015
08.30 Uhr – 16.00 Uhr
ZbW St.Gallen, Gaiserwaldstrasse 6
9015 St.Gallen
Kosten
CHF 280.- pro Teilnehmer
Der Preis beinhaltet alle Kursunterlagen sowie das Mittagessen und die Zwischenverpflegung.
Anmeldung
Datum
10. November 2015
Kurs Nr.
ZBWGA10112015
Anmeldeschluss
27. Oktober 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
16
Berufsbildung
Lernende führen und begleiten
In Zusammenarbeit mit Berufsbildung Ost
Junge Menschen in der Ausbildung situationsgerecht zu führen und zu begleiten ist für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner eine Herausforderung.
In diesem Kurs lernen Sie, wie durch geschickte Führungsarbeit das Potential junger Menschen erkannt
und genutzt werden kann, Ziele erreicht und
Schwierigkeiten gelöst werden können. Sie lernen
verschiedene Tools kennen und wie diese im Umgang mit den Jugendlichen sinnvoll eingesetzt werden können. Sie reflektieren Ihr eigenes Führungsverhalten und wie dieses auf Lernende wirkt.
Zielgruppe
Betriebe, Berufsbildner und Berufsbildnerinnen
Inhalt, Ablauf







Voraussetzungen und Kennzeichen der Führungsarbeit
Was bringe ich mit - was kann ich noch dazu lernen
Junge Menschen führen - Chance und Schwierigkeiten
Führungsarbeit im hektischen Umfeld des beruflichen Alltags
Strukturen und Prinzipien als Leitplanken nutzen
Führungsarbeit in kritischen Situationen und Krisenzeiten
Beispiele aus dem täglichen Umfeld
Referent
Anthony Wernli, dipl. Führungskraft HSG
Datum, Ort
09. März 2015
08.30 Uhr – 16.00 Uhr
ZbW St.Gallen, Gaiserwaldstrasse 6
9015 St.Gallen
Kosten
CHF 280.- pro Teilnehmer
Der Preis beinhaltet alle Kursunterlagen sowie das Mittagessen und die Zwischenverpflegung.
Anmeldung
Datum
09. März 2015
Kurs Nr.
ZBWGA09032015
Anmeldeschluss
15. Februar 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
17
Berufsbildung
Risikoverhalten von Jugendlichen – Cannabis, Alkohol, neue Medien…
In Zusammenarbeit mit Berufsbildung Ost
Es wird Ihnen bewusst, welchen Risiken und Abhängigkeiten Jugendliche ausgesetzt sind.
Sie erfahren, wie schwierige Situationen rechtzeitig
erkannt und welche Methoden zur Klärung von
Vermutungen zur Verfügung stehen.
Sie entwickeln ein Interventionsmodell, üben sich in
veränderungsorientierten Gesprächstechniken und
lernen Unterstützungsangebote kennen.
Zielgruppe
Betriebe, Berufsbildner und Berufsbildnerinnen
Inhalt, Ablauf





Kenntnisse über Risiken und Abhängigkeiten im Konsumverhalten von Jugendlichen
Erkennung und Einschätzung von Risiken und Abhängigkeiten bei Jugendlichen
Entwicklung und Anwendung eines Intervisionsmodells
Sicherheit in der Gesprächsführung gewinnen
Unterstützungsangebote kennen
Referent
Daniel Felder, Coach und Organisationsberater
Datum, Ort
28. Mai 2015
08.30 Uhr – 16.00 Uhr
Bildungs- und Beratungszentrum
Arenenberg, 8268 Salenstein
Kosten
CHF 280.- pro Teilnehmer
Der Preis beinhaltet alle Kursunterlagen sowie das Mittagessen und die Zwischenverpflegung.
Anmeldung
Datum
28. Mai 2015
Kurs Nr.
ZBWGA28052015
Anmeldeschluss
14. Mai 2015
Anmeldung auf unserer Homepage unter www.swissmechanic.ch/seminare oder per E-Mail
an info@swissmechanic.ch
www.sm-weiterbildung.ch
18
Höhere Berufsbildung
Bildungsgang Produktionstechnik HF
Mitgliederfirmen, die in den
SWISSMECHANIC Berufsbildungsfond einzahlen, profitieren von reduzierten Semestergebühren.
Produktionsfachmann mit eidg. Fachausweis – der starke Partner in der Fertigung
Inhalte
Folgende Fähigkeiten werden vertieft erarbeitet:
 Ausgewählte fachliche Problemstellungen erkennen und lösen
 Konstruktions- und Investitionsprojekte durchführen
 Fertigungsabläufe und die Produktion planen, Preise berechnen
 Aufgaben rund um CNC/CAM erfüllen
Voraussetzungen
Fähigkeitszeugnis als
 Polymechaniker/in EFZ, Automatiker/in EFZ oder vergleichbar
 Produktionsmechaniker/in EFZ (Eintrittstest notwendig)
Zukunftsperspektiven



Ausbildungsdauer
Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Ausbildungsstandorte
Teamleiter in Fertigungs- oder Montagezellen, Ausbildner für Lernende
in der Grundbildung
Sachbearbeiter mit erhöhten Anforderungen in AVOR, CNCProgrammierung oder Betriebsmittelkonstruktion
Produktionsplaner im PPS
680 Lektionen Präsenzunterricht, 1 Jahr, jeweils Freitag und Samstag


Diplomstudium zum dipl. Techniker HF Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Produktionstechnik www.produktionstechniker.ch
Spezifische fachliche Weiterbildungen





Technische Fachschule Bern „Lädere“
WBZ Weiterbildungszentrum Kanton Luzern
WBZ Weiterbildungszentrum Lenzburg
Berufsschule Bülach / ZMT Weinfelden
Berufs- und Weiterbildungszentrum Uzwil / ZMT Weinfelden
SWISSMECHANIC Weiterbildung, Felsenstrasse 6, 8570 Weinfelden
Tel. 071 626 29 62 / weiterbildung@swissmechanic.ch
www.produktionsfachmann.ch / www.produktionstechniker.ch
www.sm-weiterbildung.ch
19
Höhere Berufsbildung
Bildungsgang Produktionstechnik HF
Mitgliederfirmen, die in den
SWISSMECHANIC Berufsbildungsfond einzahlen, profitieren von reduzierten Semestergebühren.
Dipl. Techniker HF Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Produktionstechnik – der Generalist mit
Führungsqualitäten
Inhalte
Folgende Fähigkeiten werden gefördert:
 Die Zusammenhänge der Produktion verstehen und zielgerichtet
weiterentwickeln
 Mit Mitarbeitern Ziele erreichen
 Betriebswirtschaftliches, unternehmerisches Denken und Handeln und
dessen Umsetzung
Voraussetzungen

Erfolgreicher Abschluss aller Module des Fachstudiums «Produktionsfachmann»
Zukunftsperspektiven

Leitungsfunktion in der Produktion, in der Arbeitsvorbereitung, in der
Betriebsmittelkonstruktion oder in der beruflichen Bildung
Projektleiter für anspruchsvolle Projekte

Ausbildungsdauer
ca. 1200 Lektionen Präsenzunterricht, 2 Jahre, jeweils Freitag und Samstag
Weiterentwicklungsmöglichkeiten


Nachdiplomstudium HF in verschiedenen Vertiefungsrichtungen
Ausgewählte spezifische Weiterbildungen
Ausbildungsstandorte



Technische Fachschule Bern „Lädere“, Bern
Berufs- und Weiterbildungszentrum Uzwil, Uzwil
WBZ Weiterbildungszentrum Lenzburg
SWISSMECHANIC Weiterbildung, Felsenstrasse 6, 8570 Weinfelden
Tel. 071 626 29 62
weiterbildung@swissmechanic.ch
www.produktionstechniker.ch
www.sm-weiterbildung.ch
20
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 010 KB
Tags
1/--Seiten
melden