close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DVS VERANSTALTUNGEN 2015 - DVS Deutscher Versicherungs

EinbettenHerunterladen
DVS VERANSTALTUNGEN 2015
DVS
04
MÄR
2015
SCHADENREGULIERUNG – QUO VADIS?
Mittwoch, 4. März 2015 – 9:30 bis ca. 18:00 Uhr
(im Anschluss Networking Empfang)
Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln
Ein eintretender Schadenfall wird schnell zur „Stunde der Wahrheit“, denn bei der Schadenregulierung
zeigt sich, ob zwischen den Beteiligten wirklich eine Partnerschaft besteht. Beim Versicherungsnehmer
entsteht häufig der Eindruck, dass der Versicherer in erster Linie nach Ausschlusstatbeständen sucht.
Aber auch ein falsches Schadenmanagement des versicherten Unternehmens kann den Versicherungsanspruch gefährden. Auseinandersetzungen in der Schadenregulierung nehmen zu.
Das Thema bietet in jedem Fall viel Raum für Diskussionen – diskutieren Sie mit!
DIE THEMEN IM ÜBERBLICK:
SCHADENREGULIERUNG IN DER SACHVERSICHERUNG
• Aktuelle Probleme in der Regulierungspraxis bei Sach- und BU-Schäden
• Wandel in der Schadenregulierungspraxis der Montageversicherung – Besondere Anforderungen
im internationalen Großanlagenbau
• Großschäden im Ausland – was tun? Erfahrungen aus der Praxis
• Powertalk: Sachschadenmanagement: Hat die versicherungsnehmende Industrie Nachholbedarf?
HAFTPFLICHT- UND D&O-SCHADENREGULIERUNG
• Schadenregulierung in der D&O-Versicherung: Die nächste Eskalationsstufe?
• Industrie-Haftpflichtschäden – Sand im Getriebe der Schadenabwicklung
• Powertalk: Verhärtete Fronten in der Schadenregulierung: Wer trägt die Schuld?
Versicherer, Makler oder Anwälte?
Diskutieren Sie mit unseren Experten:
In Kooperation mit
Rüdiger Auras
DVS
Thomas Graf
Power Risk
Solutions AG
Georg Klinkhammer
DVS
Bernhard Mayr
Belfor Europe
GmbH
Harald Vollgraf
Peritos Schadenmanagement
Dr. Mark Wilhelm
Wilhelm
Rechtsanwälte
Weitere Informationen auch unter www.dvs-schutzverband.de/veranstaltungen
ANMELDEFORMULAR DVS VERANSTALTUNG
SCHADENREGULIERUNG – QUO VADIS?
Bitte ausgefüllt per E-Mail: stefanie.speyrer@dvs-schutzverband.de oder Fax: 0228 631651
Hiermit melde ich mich verbindlich an zu der
DVS Veranstaltung Schadenregulierung – Quo vadis?
am Mittwoch, den 4. März 2015 im
im Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln
Teilnehmer:
Firma:
Straße/PLZ/Ort:
Funktion:
Telefon/Fax:
E-Mail:
DVS-Mitglieds-Nr.:
Datum/Unterschrift:
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Teilnahmegebühr:
79 € zzgl. 19 % MwSt. für DVS-Mitglieder, bzw. 119 € zzgl. 19 % MwSt. für Nicht-Mitglieder.
Darin enthalten sind die Teilnahme an allen Veranstaltungsteilen, Lunch, Kaffeepause und Imbiss.
Teilnehmerkreis und Anmeldung:
Die Veranstaltung richtet sich an DVS-Mitglieder und die versicherungsnehmende Wirtschaft.
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung sowie weitere Hinweise.
Stornierung:
Eine Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird die
Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der
gesamte Teilnahmebetrag fällig. Sie können jederzeit ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer benennen.
Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.
IHR ANSPRECHPARTNER
Stefanie Speyrer
Tel.: 0228 - 98 223 23
stefanie.speyrer@dvs-schutzverband.de
7
Im Tagungshotel steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent zum ermäßigten Preis zur Verfügung.
Bitte nehmen Sie die Zimmer­r eservierung direkt unter dem S
­ tichwort „DVS“ vor. Hotel Pullman Cologne, Tel.: 0221 2750
DVS – immer gut informiert
HP
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 377 KB
Tags
1/--Seiten
melden