close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eichelmann 2015 - hirschweine.de

EinbettenHerunterladen
Eichelmann 2015

Weingut
HirscH
Leingarten
wird im Eichelmann 2015 ausgezeichnet als
„Gutes Weingut“
Heidelberg, im November 2014
Gerhard Eichelmann, Herausgeber
Württemberg
Leingarten
HirscH

SS
KoNtaKt
Kastanienstraße 1
74211 Leingarten
Tel. 07131-401682
Fax: 07131-403493
www.hirschweine.de
info@hirschweine.de
Inhaber
Artur Hirsch
Rebfläche
45 Hektar
________________________
BeSuchSzeIteN
eit
eitdrei
dreiGenerationen
Generationenbaut
bautdie
dieFamilie
FamilieWein
Weinin
inLeingarten
Leingartenan,
an,am
amFuße
Fußedes
des
Heuchelbergs.
Heuchelbergs.Neben
Nebendem
demErtrag
Ertragder
der10
10 Hektar
Hektar eigenen
eigenen Weinberge
Weinberge wird
wird
auch
die Ernte
Ernteeiner
einer
angeschlossenen
Leingartener
Erzeugergemeinschaft
auch die
angeschlossenen
Leingartener
Erzeugergemeinschaft
mit
mit
weiteren
35 Hektar
verarbeitet
vermarktet.
8 Hektar
eigenen
Weinweiteren
35 Hektar
verarbeitet
und und
vermarktet.
8 Hektar
eigenen
Weinberge
berge
in Leingarten,
die Reben
auf Keuperböden
wachsen;
besitztbesitzt
man inman
Leingarten,
wo diewo
Reben
auf Keuperböden
wachsen;
hinzu
hinzu
kommen
2
Hektar
am
Neckar,
im
Lauffener
Katzenbeißer,
wo
Muschelkommen 2 Hektar am Neckar, im Lauffener Katzenbeißer, wo Muschelkalkbökalkböden
vorherrschen.
Aus
den eigenen
Weinbergen
werden
dieund
Gutsund
den vorherrschen.
Aus den
eigenen
Weinbergen
werden
die GutsPremiPremiumweine
erzeugt,
der Fokus
liegt dabei
aufBurgundersorten,
den Burgundersorten,
Lemumweine erzeugt,
der Fokus
liegt dabei
auf den
Lemberger,
berger, Riesling und Sauvignon Blanc. Für den Weinausbau ist Christian Hirsch
Riesling und Sauvignon Blanc. Für den Weinausbau ist Christian Hirsch verantverantwortlich, der in Geisenheim und Davis Önologie studiert hat, danach bei
wortlich, der in Geisenheim und Davis Önologie studiert hat, danach bei RehReh-Kendermann für die Premiummarken verantwortlich war, bevor er im Mai
Kendermann für die Premiummarken verantwortlich war, bevor er im Mai 2013
2013 in den elterlichen Betrieb einstieg. Die Rotweine werden maischevergoin den elterlichen Betrieb einstieg. Die Rotweine werden maischevergoren
ren und 6 bis 30 Monate in Barriques ausgebaut, ausschließlich schwäbische
und 6 bis 30 Monate in Barriques ausgebaut, ausschließlich schwäbische Eiche
Eiche wird genutzt. Die Weißweine werden nach Maischestandzeit gekühlt im
wird genutzt. Die Weißweine werden nach Maischestandzeit gekühlt im EdelEdelstahl vergoren und bleiben bis kurz vor der Füllung auf der Vollhefe, 2012
stahl vergoren und bleiben bis kurz vor der Füllung auf der Vollhefe, 2012 wurwurden erstmals zwei Weißweine im Barrique ausgebaut.
den erstmals zwei Weißweine im Barrique ausgebaut.
Neue Kollektion ______________________________
Neue Kollektion
nach
Vereinbarung
Montag:
8.00 - 12.00 Uhr
Di. - Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 - 13.00 Uhr
Eine
Kollektion stellt
stellt Christian
ChristianHirsch
Hirschinindiesem
diesemJahr
Jahr
vor,
weiß
Eine starke
starke Kollektion
vor,
diedie
weiß
wiewie
rot
rot gleichermaßen überzeugt. Der 90° Südwest-Riesling ist frisch und sortentygleichermaßen überzeugt. Der goSüdwest-Riesling ist frisch und sortentypisch, der Weißburgunder besitzt gute Struktur und Frische, der Grauburgunpisch, der Weißburgunder besitzt gute Struktur und Frische, der Grauburgunder Fülle, Kraft und gute Substanz, der im Barrique ausgebaute Chardonnay ist
der Fülle, Kraft und gute Substanz, der im Barrique ausgebaute Chardonnay ist
rauchig und kraftvoll bei feinen Gewürznoten. Wunderschön fruchtbetont und
rauchig und kraftvoll bei feinen Gewürznoten. Wunderschön fruchtbetont
süffig ist der Rosé, im roten Segment gefällt uns der reintönige Lemberger sehr
und süffig ist der Rosé, im roten Segment gefällt uns der reintönige Lemberger
gut, der Cabernet Mitos ist von Gewürz- und Schokonoten geprägt (und kann
sehr gut, der Cabernet Mitos ist von Gewürz- und Schokonoten geprägt (und
reifen, wie Jahrgang 2003 demonstriert), die Cuvée Hirsch ist lebhaft und zupakann reifen, wie Jahrgang 2003 demonstriert), die Cuvée Hirsch ist lebhaft und
ckend, besitzt gute Struktur und reife Frucht. Im Auge behalten!
zupackend, besitzt gute Struktur und reife Frucht. Im Auge behalten!
Weinbewertung ______________________________
Weinbewertung
HIRSCH
CUVÉE
84
84
86
86
84
84
86
86
85
85
84
84
83
83
84
84
85
85
87
87
85
85
85
85
2013
Weißburgundertrocken
trocken
„Edition
Junior“13%/8,50€
13 %/8,50 €
2013 Weißburgunder
„Edition
Junior“
2013
Grauburgundertrocken
trocken
„Edition
Junior“
13,5 %/8,50 €
2013 Grauburgunder
„Edition
Junior“
13,5%/8,50€
2013 Riesling
Rieslingtrocken
trocken„goSüdwest“
„90° Südwest“
13 %/9,90 €
13%/9,90€
2012 Chardonnay
Chardonnaytrocken
trockenBarrique
Barrique13,5%/15,-€
13,5 %/15,- €
2013 Rosé
Rosétrocken
trocken„Saignée“
„Saignée“ 12,5%/7,50€
12,5 %/7,50 €
„Rot und Wild“
„Rot
Wild“ Rotwein
Rotwein 11%/6,90€
11 %/7,50 €
2013„Mythos“
„Mythos“Rotwein
Rotweintrocken
trocken13%/7,90€
13 %/7,90 €
2012 Pinot
PinotNoir
Noirtrocken
trocken12,5%/7,50€
12,5 %/7,50 €
2011 Lemberger
Lembergertrocken
trockenLeingartener
Leingartener12,5%/9,90€
12,5 %/9,90 €
2011 „Cuvée
Barrique
12,5%/11,50€
„CuvéeHirsch“
Hirsch“Rotwein
Rotweintrocken
trocken
Barrique
12,5 %/12,50 €
2003
Cabernet
Mitos
trocken
Barrique
13%
2003 Cabernet Mitos trocken Barrique 13 %
2011 Cabernet
2011
CabernetMitos
Mitostrocken
trockenBarrique
Barrique13%/16,50€
13 %/17,90 €
441
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 081 KB
Tags
1/--Seiten
melden