close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014|2015

EinbettenHerunterladen
1
2
Kulturprogramm
der Stadt Goch
2014 | 2015
2
3
VORWORT
Liebe Freunde der KulTOURbühne Goch,
vor Ihnen liegt das Kulturprogramm für die Spielzeit 2014/
2015; ein Programm voller Abwechslung, Spannung und
einzigartiger Veranstaltungen.
Der Erfolg der Oper Nabucco im vergangenen Jahr war
Ansporn, auch im Jahr 2014 ein „Sommer-Open-Air“ im
Gocher Stadtpark zu präsentieren. Mit der Simon & Gar­
funkel-Revival-Band haben wir hoffentlich den Geschmack
Vieler getroffen.
Die Teilnehmer der Stringtime NiederRhein werden in der
Osterzeit wieder an verschiedenen Orten unserer Stadt mit
ihrem musikalischen Können begeistern.
Theaterstücke für Erwachsene und Kinder stehen ebenso auf
der Agenda wie Buchlesungen, Stadtführungen zu verschiedenen Themen und die Veranstaltungen für unsere Senioren.
Auch das historische Lichtspielhaus „Goli“ wird wiederum
Stätte verschiedener Angebote sein.
Gerne nehmen wir auch wieder Ihre Anregungen entgegen,
die es uns ermöglichen, Ihren Wünschen nachzukommen
und die Akzeptanz unseres Angebotes noch weiter auszudehnen.
Wir freuen uns darauf, Sie als Gäste unserer Veranstaltungen
begrüßen zu können, und wünschen Ihnen schon heute viele
unvergessliche Momente.
Unser besonderer Dank gilt unseren Inserenten und Förderern für die großartige Unterstützung.
Für das Team der KulTOURbühne Goch
Hermann-Josef Kleinen
Leiter der KulTOURbühne
Das Programm finden Sie aktuell
auch im Internet.
4
INHALT
5
Kindertheater
Kultur- und Kongresszentrum
Theater für Erwachsene
KASTELL
Kabarett
Musik
Extras
Juli 2014
Ein modernes Haus mit reizvollem Ambiente
im Stadtzentrum von Goch. Mit variablen Räumen für viele Anlässe – von der Feier über die
Präsentation bis hin zur Tagung.
Information und Vermietung:
Kulturbüro, Markt 2, 47574 Goch
Ihr Ansprechpartner: Lutz Dennstedt
Tel. 0 28 23 / 320 253 · Fax 0 28 23 / 320 251
Impressum:
Herausgeber © KulTOURbühne® Goch
Markt 2, D-47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 3 20 - 2 02
Telefax: 0 28 23 / 3 20 - 2 51
e-mail:KulTOURbuehne@goch.de
Internet:www.goch.de
Layout:
völcker druck
Umschlag: Martin Lersch
Redaktion:
Lutz Dennstedt, Marlies Flören und
Hermann-Josef Kleinen
Druck: völcker druck, Goch
Sa., 05.07.2014
Sa., 19.07.2014
Di., 22.07.2014 –
Schmugglertour mit Rob Miesen
Schmugglertour mit Rob Miesen
Fr., 25.07.2014
Studentenmusikfestival
Seite
51
51
34
August 2014
Sa.,
Sa.,
Fr.,
Sa.,
Sa.,
09.08.2014
16.08.2014
22.08.2014
30.08.2014
30.08.2014
Schmugglertour mit Rob Miesen
Schmugglertour mit Rob Miesen
Autorenlesung mit Mara Laue
Schmugglertour mit Rob Miesen
Simon & Garfunkel Revival-Band
51
51
54
51
35
September 2014
So., 07.09.2014 So., 07.09.2014 So., 07.09.2014 Sa., 13.09.2014
So., 14.09.2014
Mo.,22.09.2014
Do., 25.09.2014
Sa., 27.09.2014
KaffeeKonzert
36
Puppenspiel und Märchen
56
Pup Jäntje
51
Schmugglertour mit Rob Miesen
51
Pup Jäntje
51
Veranstaltung mit der Deutsch Atlantischen Gesellschaft
57
Kabarett mit Guido Cantz
31
Schmugglertour mit Rob Miesen
51
Oktober 2014
Oktober 2014 bis März 2015
Geführte Wanderungen
Mi., 01.10.2014 Zwiebeln und Butterplätzchen
So.,05.10.2014 KaffeeKonzert
Di., 07.10.2014 Nachtwächterführung
53
22
36
51
INHALT
6
7
So., 19.10.2014
Di.,21.10.2014
Fr., 24.10.2014
Di., 28.10.2014
68
51
58
23
Do.,11.12.2014
Sa., 13.12.2014
Sa.,13.12.2014
Di.,16.12.2014
Land en Lüj
Nachtwächterführung
Autorenlesung Joe Bausch
Bonnie & Clyde
November 2014
Di.,04.11.2014
So.,09.11.2014
Do., 13.11.2014
Sa., 15.11.2014
Di.,18.11.2014
Do., 20.11.2014
Fr., 21.11.2014
Mi., 26.11.2014 Do., 27.11.2014
Fr., 28.11.2014 Nachtwächterführung
KaffeeKonzert
Der Mörder ist immer der Täter
Frau Holle
Nachtwächterführung
Ringelnatz Lesung mit Musik
Rückblick-Gala 2014
Rumpelstilzchen
„Das darf nie wieder passieren!“
Konzert 175. Geburtstag
Peter Heinrich Thielen
Der alte König in seinem Exil
Nachtwächterführung
Konzert Luftwaffenmusikkorps 3 / Münster
KaffeeKonzert
Hänsel und Gretel
Nachtwächterführung (Seniorenwanderung)
Bingo
Gesangsworkshop mit Bea Nyga
Adventssingen
Nachtwächterführung
69
42
43
51
Nachtwächterführung
Der Widerspenstigen Zähmung
Liedernachmittag mit dem Duo
Lersch-van der Grinten/Geisselbrecht Nachtwächterführung
51
27
Januar 2015
51
36
25
12
51
60
61
13
64
40
Dezember 2014
Mo.,01.12.2014
Di.,02.12.2014
Do., 04.12.2014
So.,07.12.2014
Di., 09.12.2014
Mi., 10.12.2014
INHALT
26
51
41
36
14
51
Di.,06.01.2015
Mi., 07.01.2015
So., 11.01.2015
Di.,20.01.2015
44
51
Februar 2015
Di.,03.02.2015 Nachtwächterführung
51
So., 08.02.2015 KaffeeKonzert
36
Di., 24.02.2015 Nachtwächterführung (Seniorenwanderung) 51
März 2015
So., 01.03.2015
Mo.,02.03.2015
So.,08.03.2015
Di.,10.03.2015
Do., 19.03.2015
Mo.,23.03.2015
Fr., 27.03.2015 –
Die Prinzessin auf der Erbse
Mirandolina
KaffeeKonzert
Nachtwächterführung
Kabarett mit Anka Zink
Unbehandelt
So., 05.04.2015
Stringtime NiederRhein
15
46
36
51
32
27
47
Mit dem Theater-Shuttle zum Gocher
KASTELL und wieder nach Hause!
Besucher des Kastells können wieder den Service nutzen zu
­allen Veranstaltungen der KulTOURbühne den Hin- und Rückweg per Theater-Shuttle zurückzu­legen.
Eine Einzelfahrt im Stadt­gebiet kostet pro Person 3,50 € und zu
den Ortsteilen 5,00 €.
Melden Sie sich dazu einfach bis zu einem Tag vor den Veranstaltungen bei der KulTOURbühne 02823 / 320 202 an und
geben Sie Ihre Adresse an.
Seit über 80 Jahren
Ihr zuverlässiger Partner für:
• Krankenfahrten
• Dialysefahrten
• Bestrahlungsfahrten • Rollstuhltransport
• Flughafentransfer • Gruppenfahrten
3738
02823-
Inh. P. Wolters · Benzstr. 38 · 47574 Goch
8
9
INHALT
April 2015
Immer da, immer nah.
Kultur
satt!
April bis September 2015
Geführte Radwandertouren
So.,19.04.2015 Tanztee
Mo.,20.04.2015 Erich Fried-Lesung Fr., 24.04.2015 Möwe und Mozart
Sa., 25.04.2015 8. Niederrheinische Gitarrennacht
So., 26.04.2015 Die kleine Meerjungfrau
53
70
65
28
49
16
Mai 2015
Mai 2015
Do., 07.05.2015
So., 10.05.2015
Di., 19.05.2015
Stiftungen in der Stadt – früher und heute.
Infos erfolgen in der Tagespresse.
Kabarett Jürgen Becker
Die Gespensterjäger
Der Löwe, der nicht schreiben konnte
67
33
17
18
Wir wünschen Ihnen
gute Unterhaltung
bei allen Veranstaltungen.
Geschäftsstelle
Hondong - Köhler - Stäbe OHG
Markt 10 • 47574 Goch
Telefon 02823 9710-0
• Objektschutz
• Veranstaltungsschutz
• Personenschutz • Dienstleistungen
• Fahrservice
• Equipmentverleih
• Citystreife
Geschäftsstelle
Thomas Schlootz
Arnold-Janssen-Str. 11 • 47574 Goch
Telefon 02823 87694
www.provinzial.com
Flughafen Ring 1 (Terminal) • 47652 Weeze
Tel.: 0 28 37 - 66 63 20 • www.imtakt.eu
10
KARNEVAL
11
Karneval in GOCH
Kongresse | Messen | Kirche | Sport | Konzerte
Kongresse | Messen | Kirche | Sport | Konzerte
Veranstaltungstechnik am Niederrhein
Die
Firma Live Production
ein technisches
Veranstaltungstechnik
amistNiederrhein
Full-Service-Unternehmen
fürein
dietechnisches
Entertainment- und
Die Firma Live Production ist
Eventbranche.
Wir
vermieten
Veranstaltungstechnik,
Full-Service-Unternehmen für die Entertainment- und
übernehmen
die
ihrer
Eventbranche.
Wirtechnische
vermieten Betreuung
Veranstaltungstechnik,
Produktion
und
installieren
Ton-,
Licht- und
Projektionsübernehmen
die
technische
Betreuung
ihrer
technik
nach
Ihren
Wünschen.
Produktion
und
installieren
Ton-, Licht- und Projektionstechnik nach Ihren Wünschen.
Live Production Diederichs & Elbers GbR
Am Sandthof 12 | 47574 Goch
Live 02823-92942-58
Production Diederichs
& Elbers GbR
Fon
| Fax 02823-92942-59
Am Sandthof 12 | 47574|Goch
www.live-production.de
info@live-production.de
Fon 02823-92942-58 | Fax 02823-92942-59
www.live-production.de | info@live-production.de
Freitag, 09.01.2015Prinzenkür
Samstag, 10.01.2015Kinderkarneval
Sonntag,
11.01.2015 Gocher Prinzentreffen
Sonntag,
18.01.2015 Niederrheinisches Gardebiwak
Donnerstag,12.02.2015 Möhneball
Samstag, 14.02.2015Rathaussturm
Sonntag, 15.02.2015Karnevalistenmesse
Montag, 16.02.2015Rosenmontagszug
Dienstag, 17.02.2015Veilchendienstag
Karneval im KASTELL
Di. 11.11 2014 Vorstellung des Prinzenpaares mit Garde
19.11 Uhr
Sa.17.01.2015 Kappenabend
19.11 Uhr
KCC Goch e.V. 1994
Fr.23.01.2015 Kostümsitzung
19.11 Uhr
KFG der Freiwilligen Feuerwehr Goch e.V.
Sa. 24.01.2015
19.11 Uhr 1. Prunksitzung
1.G.G.K. Rot-Weiß e. V.
So. 25.01.2015
14.11 Uhr
NBSH Sitzung
Niederrheinische Behindertenselbsthilfe
Mi. 28.01.2015
15.11 Uhr
1. Damensitzung
Kolping-Karnevals-Komitee 1885 Goch
Sa. 31.01.2015
19.11 Uhr 2. Prunksitzung
1.G.G.K. Rot-Weiß e. V.
So.01.02.2015 Seniorenkarneval
14.11 Uhr
Paritätische Wohlfahrtsverbände
Mi. 04.02.2015
19.11 Uhr
2. Damensitzung
Kolping-Karnevals-Komitee1885 Goch
Fr.06.02.2015 Kappenabend
19.11 Uhr
Karnevalsabteilung des SV Viktoria Goch e.V.
Sa.07.02.2015 Kappensitzung
19.11 Uhr Kolping-Karnevals-Komitee 1885 Goch
So.08.02.2015 Herrensitzung
11.11 Uhr
KCC Goch e.V. 1994
KINDER
12
13
KINDER
SAMSTAG, 15.11.2014
MITTWOCH, 26.11.2014
15.00 Uhr – KASTELL Goch
14.00 Uhr – KASTELL Goch
Kindertheater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 3,50 €
Spieldauer 70 Min.
Kindertheater für Kindergärten
Eintrittspreis: 2,50 €
Spieldauer 60 Min.
Premiere!
Frau Holle
Rumpelstilzchen
Laientheatergruppe Zick-Zack, Pfalzdorf
für Zuschauer ab 5 Jahren
NiederrheinTheater, Brüggen
Wer kennt es nicht, das „Frau Holle“-Märchen der Gebrüder
Grimm, in dem ein kleines Mädchen hoch im Himmel die Kissen
ausschüttelt, woraufhin es auf der Erde schneit?
Ein braves Kind ist das, das diverse Aufgaben (etwa ein Brot vor
dem Verbrennen im Ofen retten) mit Bravour erledigt und zum
Schluss mit einem Goldregen belohnt wird. Während ihre faule
Stief­schwester nur einen üblen Pechregen abbekommt.
Ein wunderbares, altes Märchen, in bezaubernden Kostümen,
liebevoll gestalteten Bühnenbildern, mit den Mitteln des
­Theaters erzählt.
von Verena Bill nach den Brüdern Grimm
In der spannenden und witzigen Version des Märchens ist nicht
das im Grunde seines Herzens gutmütige Rumpelstilzchen der
Bösewicht, auch der faule Müller und der habgierige König
haben ihre Schwächen. Der Zauber liegt darin, dass sie ihre
Schwächen erkennen. Es gibt, wie in der ersten Auflage des
Grimm’schen Märchens von 1812, kein dramatisches Ende.
Fleischer-Fachgeschäft • Partyservice
Thünnesen
Wer Qualität und Preis vergleicht,
dem fällt der Kauf bei Thünnesen leicht!
Am Steintor 14 · 47574 Goch · Tel. 02823/6725
Gelderstraße 2/Am Markt · 47608 Geldern · Tel. 02831/5728
Mo-Do 8.00-12.30 Uhr + 14.30-18.30 Uhr · Fr 8.00-18.30 Uhr · Sa 8.00-12.30 Uhr
Wir führen Rind- und Schweinefleisch „vom Niederrhein“ aus eigener Schlachtung.
KINDER
14
15
KINDER
DIENSTAG, 09.12.2014
SONNTAG, 01.03.2015
15.00 Uhr – KASTELL Goch
15.00 Uhr – KASTELL Goch
Kindertheater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 3,50 €
Spieldauer 60 Min.
Kindertheater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 5,00 €
Spieldauer 60 Min.
Hänsel und Gretel
Die Prinzessin auf der Erbse
NiederrheinTheater, Brüggen
für Zuschauer ab 4 Jahren
Burghoftheater Dinslaken
für Zuschauer ab 4 Jahren
Im Märchenwald herrscht Armut und große Not. Und so
­beschließen die Eltern, ihre Kinder Hänsel und Gretel im Wald
auszusetzen. Dort treffen sie hungrig auf ein Haus, das über und
über mit Lebkuchen und Leckereien verziert ist. Es gehört aber
einer bösen Hexe, die Gretel schuften lässt und Hänsel mästet,
um ihn schließlich als Festschmaus zu essen. Am Ende jedoch
überlisten beide die Hexe.
Wer hätte das gedacht. All die wunderbar herausgeputzten
kleinen Damen, die sich als Prinzessinnen ausgeben, sind keine.
Aber das weinende Mädchen mit den nassen Kleidern, das in
einer regnerischen Nacht um Einlass bittet, könnte vielleicht die
passende Gemahlin für den heiratswilligen Prinzen sein ...
„Hänsel und Gretel“ nach den Gebrüdern Grimm, ist eine
­Geschichte über Ängste, Einsamkeit, Hoffnung und darüber,
wie zwei Kinder das Böse besiegen.
Hans Christian Andersen, Dänemarks berühmtester Autor, veröffentlichte seine Märchengeschichte am 7. April 1837 in einer
Ausgabe der Reihe „Märchen, für Kinder erzählt“.
Von ihm stammen auch „Des Kaisers neue Kleider“, „Däumelinchen“ und „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ und
natürlich „Die kleine Meerjungfrau“.
KINDER
16
17
KINDER
SONNTAG, 26.04.2015
SONNTAG, 10.05.2015
15.00 Uhr – KASTELL Goch
15.00 Uhr – KASTELL Goch
Kindertheater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 7,00 €
Spieldauer 90 Min. mit einer Pause
Kindertheater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 3,50 €
Spieldauer 55 Min.
Die kleine Meerjungfrau
Die Gespensterjäger
Singspiel für die ganze Familie nach einem Märchen
von Hans Christian Andersen
Eine lustig-gruselige Dachbodengeschichte
Theater Die Baustelle, Köln
für Zuschauer ab 4 Jahren
Die kleine Meerjungfrau ist anders als ihre Schwestern, sie fühlt
sich zur Menschenwelt hingezogen. Obwohl ihr Vater sie vor
den Gefahren warnt, die dort lauern, verliebt sie sich in einen
Prinzen und möchte selbst zum Menschen werden, eine unsterbliche Seele erlangen.
Sie geht mit der Hexe einen Pakt ein und gibt ihre eigene Stimme im Tausch gegen menschliche Beine. Aber dann muss sie
hilflos mit ansehen, wie ihr geliebter Prinz eine andere heiratet
und auch ihr Schicksal damit besiegelt.
Mit Mika & Rino
für Zuschauer ab 4 Jahren
Seit Jahren hat keiner den Dachboden betreten und angeblich
soll es dort sogar spuken. Der ordnungsversessene Mika und
sein trotteliger Helfer Rino von der Entrümplungsfirma „Alles
weg“ machen sich an die Arbeit. Doch unheimliche Geräusche
machen ihnen Angst. War es die bücherfressende Ratte oder ein
Gespenst?
Mit vielen ungewöhnlichen Ideen und einem humorvollen Spiel
zeigen Mika & Rino in dem fesselnden Puppen- und Menschen­
theater, wie man Ängste überwinden kann, wie wichtig das Lesen von Büchern ist, und dass sogar Ratten lesen lernen können.
KINDER
18
DIENSTAG, 19.05.2015
10.00 Uhr – KASTELL Goch
Kindertheater für Schulen
Eintrittspreis: 3,50 €
Spieldauer 70 Min.
Der Löwe, der nicht
schreiben konnte
Von Martin Baltscheit
Westfälisches Landestheater
für Zuschauer ab 5 Jahren
Da liegt sie – und liest! Die liebreizende, bezaubernd schöne
Löwin, eine Augenweide. Der König des Dschungels ist hingerissen, doch sieht er seine Liebeschancen sogleich schwinden.
Denn eine Löwin, die liest, ist eine Dame und erwartet sicherlich
einen Mann von Welt, der wortgewandte Liebesbriefe schickt.
Er aber, das gibt er ungern zu, kann leider gar nicht schreiben.
Daher sucht er sich Hilfe bei seinen Untertanen: der Affe, das
Nilpferd, ja sogar ein Mistkäfer sollen für ihn heiße Liebesschwüre entwerfen. Aber sie schreiben alle nicht das Richtige:
der Affe will Bananen mit der Löwin teilen, das Nilpferd lädt
sie zum Tauchen ein und der Mistkäfer duftet gleich alles mit
seinem Dung-Parfüm ein. Der verliebte Löwe kriegt Tobsuchtsanfälle, weil diese Schreibversuche nicht ausdrücken, was sein
Herz erfüllt. Was für ein Glück, dass die Löwendame nicht nur
klug, sondern auch sehr verständnisvoll ist.
19
KINDER
Kindergeburtstag im KASTELL
ab 5 Jahren
Beim Kindergeburtstag im Gocher Kastell erlebt die kleine
Gesellschaft zunächst eine Vorstellung des Kindertheaters. Nach
Absprache dürfen dann alle einen Blick hinter die Kulissen werfen. Dabei gibt es Spannendes zu erfahren und zu entdecken,
z.B. wer alles an so einer Aufführung mitwirkt.
Zunächst aber nimmt die junge Gesellschaft im Zuschauerraum
Platz. Schon bei dem ausgewählten Stück wie zum Beispiel „Die
Prinzessin auf der Erbse“ oder „Die kleine Meerjungfrau“ haben
alle viel Spaß. Die Schauspieler zeigen hinter den Kulissen wie
viel Arbeit eigentlich in so einer Vorstellung steckt. Die Kinder
erfahren auch, welche Personen daran mitwirken und welche
Berufe es am Theater gibt. Das Geburtstagskind erhält freien
Eintritt ins Theater.
Auf Wunsch sorgt das Café Padre im KASTELL vor der Vorstellung oder auch im Anschluss für das leibliche Wohl des Geburtstagskindes und seiner Gäste.
20
Einladung
… sind Ihr Partner für
Danke
Privatdrucksachen
aller Art!
21
GUTSCHEIN
Sie suchen für Ihre Lieben eine Überraschung?
Dann greifen Sie doch zum Geschenkgutschein der
KulTOUR­bühne® Goch! Ob Weihnachten, Geburtstag oder
Hochzeit - egal, welchen Anlass Sie feiern, ein Gutschein für
Eintrittskarten kommt immer gut an. Überraschen Sie Ihre
Lieben mit einem Theater- oder Konzertbesuch oder mit
einem Kabarettabend. Selbstverständlich mit einer Veran­
staltung Ihrer Wahl aus dem aktuellen Programmheft!
Ob Einladungskarten, Danksagungen oder Tischund Menükarten zu Anlässen wie Geburt, Taufe,
Vermählung, Silber-/Goldhochzeit, Kommunion,
Konfirmation oder Geburtstag – wir bieten Ihnen
eine umfangreiche Drucksachen-Kollektion für
jeden Anlass. Auch für Trauerfälle halten wir eine
umfangreiche Drucksachenauswahl für Sie bereit.
Gerne können Sie unsere Musterkataloge auch für
einen Tag mit nach Hause nehmen, um in Ruhe die
für Sie passende Karte zu finden.
Die attraktiven Geschenkgutscheine bieten folgende
Möglichkeiten:
Schauen Sie einfach
rein und lassen Sie sich
beraten …
• Sie müssen sich nicht auf eine bestimmte Vorstellung
festlegen.
völcker druck
kreative printideen
völcker druck GmbH
Boschstraße 10 · 47574 Goch
Fon 0 28 23 / 93 24-0
Fax 0 28 23 / 9 53 57
info@voelcker-druck.de
www.voelcker-druck.de
• Sie können den Namen der/des Beschenkten und des/
der Schenkenden auf dem Gutschein eintragen lassen,
um dem Geschenk eine ganz persönliche Note zu ver­
leihen.
• Auf Wunsch kann der Gutschein von der KulTOURbühne®
auch direkt an die Person verschickt werden, der man
eine Freude machen möchte.
THEATER
22
23
THEATER
MITTWOCH, 01.10.2014
DIENSTAG, 28.10.2014
20.00 Uhr – KASTELL Goch
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
Premiere!
Zwiebeln und Butterplätzchen
Bonnie & Clyde
Komödie Am Altstadtmarkt, Braunschweig in CoProduktion mit dem „Contra-Kreis-Theater“ Bonn
Komödie von Brian Cooke und Johnnie Mortimer,
mit Hans-Jürgen Bäumler in der Hauptrolle und
Arzu Ermen, Marion König, Werner H. Schuster u.a
Anders als seine Frau es geplant hat, zieht George es vor,
seine Silberhochzeit nicht auf einer Reise, sondern zu Hause zu
verbringen. Sein Schwager Humphrey bringt seine eigene und
Georges Gattin dazu, die bereits gebuchte Reise anzutreten.
Während der Abwesenheit der Ehefrauen arrangiert der lebenslustige Humphrey ein Treffen mit zwei verführerischen Damen.
Ein plötzlicher Streik der Fluggesellschaft hat jedoch zur Folge,
dass der Abend zwar wie geplant mit den beiden Ladies stattfindet, allerdings nicht ohne Ehefrauen – was so nicht geplant war!
Erleben Sie ein komödiantisches Feuerwerk voller Situations­
komik und bester Pointen mit Theaterstar Hans Jürgen Bäumler!
Niederrhein Theater, Brüggen
Clyde Barrow, ein Kleinganove, begegnet Bonnie Parker, als
er das Auto ihrer Mutter stehlen will. Die beiden arbeitslosen,
gelangweilten jungen Leute verlieben sich auf den ersten Blick.
Die intelligente und empfindsame Bonnie hasst ihr Leben in der
ländlichen Kleinstadt. Sie schließt sich kurzerhand Clyde an und
zieht mit ihm kreuz und quer durch das Land. Beide sind zuerst
noch schmerzlich unerfahren, später werden sie zu erbarmungslosen Killern.
Bald ist ihnen die Polizei aus mehreren Bundesstaaten auf den
Fersen, doch Bonnie und Clyde entwischen immer wieder.
Mit ihrem wachsenden Machtgefühl geraten sie immer tiefer in
einen Strudel aus Gewalt und Mord.
24
25
THEATER
DONNERSTAG, 13.11.2014
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Freiverkauf
Eintrittspreis: 12,00 € / für Abonnenten 10,00 €
Der Spezialist für: Hochzeitstorten
Der Spezialist für : Hochzeitstorten
Tauftorten
Tauftorten
Kommuniontorten
Kommuniontorten
Jubiläumstorten
Jubiläumstorten
Geburtstagstorten
Geburtstagstorten
Einschulungstorten
Einschulungstorten
Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.
SieIhre
einen
Termin mitWünsche
uns, wirein
beraten
Sie gerne!
WirMachen
gehen auf
individuelle
. Machen
Sie
einen Termin mit uns, wir beraten Sie gerne !
Backshop D. Kox
Goch · Brückenstraße 43 · Tel. 0 28 23 / 20 52
Kalkar · Bahnhofstr. 11 · Tel. 0 28 24 / 9 61 51 66
Der Mörder ist immer der Täter
Die musikalische Kriminalkomödie!
Mit Sascha Gutzeit
Eine „sehr tote“ Frauenleiche (Sascha Gutzeit) wird, mit einem
Tortenheber erstochen, aufgefunden. Für Kommissar HEINZ
­ENGELMANN (Sascha Gutzeit) steht fest: Es handelt sich um
Mord! Gemeinsam mit seiner attraktiven Assistentin LIESEL
WEPPEN (Sascha Gutzeit) übernimmt Engelmann den kniffligen Fall, denn der Kriminalkommissar weiß aus Erfahrung: Der
Mörder ist immer der Täter! Doch die Zeugen (Sascha Gutzeit)
schweigen und nirgends ist auch nur die Spur von einer Spur, bis
plötzlich ein weiterer Mord passiert und Kommissar Engelmann
direkt daneben steht …
Schauspieler, Musiker und Autor SASCHA GUTZEIT zieht in
seinem neuen Musiktheaterstück alle kriminellen Register und
präsentiert einen spannenden Spaß für alle Krimifans und eine
liebevolle Parodie auf die große Zeit der STRASSENFEGER!
„Bei Sascha Gutzeit ist der Name Programm. Grandios zum
Kringeln. Lustiger geht’s nimmer.“ (Bergische Morgenpost)
„Mit seiner Musikalität und seinen schauspielerischen Fähig­
keiten zieht Gutzeit das Publikum schnell in seinen Bann.“
(Wuppertaler Rundschau)
THEATER
26
27
THEATER
MONTAG, 01.12.2014
MITTWOCH, 07.01.2015
20.00 Uhr – KASTELL Goch
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
Der alte König in seinem Exil
Der Widerspenstigen Zähmung
Theater Im Bauturm Köln
Burghofbühne, Dinslaken
Eine szenische Einrichtung
Schauspiel mit Christiane Bruhn und Chris Nonnast
Das Theaterstück handelt von einem Vater, der mit zwei Töchtern gesegnet ist, der lieblich freundlichen Bianca und der
intelligenten, aber aufsässigen Katharina.
Beide Mädchen sind im heiratsfähigen Alter. Da Männer,
­verständlicherweise, wenig Interesse daran haben, sich die
Opposition ins Bett zu holen, reißen sie sich um Bianca und
machen einen großen Bogen um die renitente Katharina.
Die trägt nicht nur Hosen statt Röcke und schlägt dem Musiklehrer die Laute über den Schädel, sondern beweist auch sonst,
dass ihr jegliche Ehrfurcht vor dem Herrn fehlt. Klug, wie er ist,
will der schwergeprüfte Vater seine Bianca erst verheiraten,
wenn der Problemfall Katharina einen Mann gefunden hat …
Arno Geiger hat ein tief berührendes Buch über seinen Vater
geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität,
Witz und Klugheit beeindruckt. Die Krankheit löst langsam
seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auf,
lässt sein Leben abhandenkommen. Arno Geiger erzählt, wie er
nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele
Jahre begleitet. In nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätzen entdeckt er, dass es auch im Alter in der
Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. Arno Geigers Buch ist lebendig, oft komisch. In
seiner tief berührenden Geschichte erzählt er von einem Leben,
das noch immer wert ist, gelebt zu werden.
Wer jetzt an „Kiss Me, Kate“ denkt, das wohl bekannteste und
erfolgreichste Musical von Cole Porter, liegt genau richtig, denn
die Shakespeare-Komödie war die Vorlage dazu.
THEATER
28
29
MONTAG, 23.03.2015
FREITAG, 24.04.2015
20.00 Uhr – KASTELL Goch
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 10,50 € / 8,90 €
© Urban Ruths
THEATER
© Sandra Hoever
© Johannes Zacher
© Christian Mock
© Stephan Walzl
Unbehandelt
Möwe und Mozart
Konzertdirektion Landgraf, Titisee-Neustadt
Konzertdirektion Landgraf, Titisee-Neustadt
Ein musikalischer Theaterabend über die Ehe von Amina
Gusner mit: Heike Trinker, Alice von Lindenau, Maximilian
Nowka, Rüdiger Rudolph, Heiko Senst und Raphael Beil
(Gitarre), Andreas Peschel / Robert A. Mayer (Klavier,
Akkordeon)
Komödie von Peter Limburg mit Doris Kunstmann,
Peter Fricke u.a.
Mit Welthits von Falco, Marius Müller-Westernhagen,
Adriano Celentano, Dalida, Joy Division, James Brown,
uvm.
Paartherapien sind nicht erst seit David Frankels Filmkomödie
„Wie beim ersten Mal“ (USA 2013) mit Meryl Streep und Tommy
Lee Jones groß in Mode. Auch Amina Gusner ließ sich vom
herrlich-lustlosen Pärchen Streep/Jones inspirieren und stellt
in ihrem neuesten Liederabend die ewigen Fragen „Gibt es
ein (Liebes-) Leben nach der Heirat?“ und „Wann hat die Liebe
angefangen aufzuhören?“
Also: Was tun, wenn die Ehe langsam zum durchgesessenen
Bequem-Sofa wird?
In dem mit Humor erzählten Alltagsmärchen spielt Doris Kunstmann die stets optimistische Sofia, seit Kindertagen „Möwe“
genannt, die im fortgeschrittenen Alter noch einmal die Liebe
erlebt. Ihr Auserwählter ist ein Komponist in der Werbebranche,
daher „Mozart“ genannt, der Sofias Annäherungsversuche in
seinem Eigenbrötlerdasein zunächst ignoriert. Aber „Möwe“
lässt nicht locker und stellt allmählich „Mozarts“ Leben komplett
auf den Kopf.
30
31
KABARETT
DONNERSTAG, 25.09.2014
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Eintrittspreis: Vorverkauf 22,00 € / erm. 19,00 € zzgl. VVK
Abendkasse 27,00 € / erm. 23,00 €
Ihre
1. Adresse für
leckere und feine
Bäckerei- und Konditorei-Produkte
in Go ch – Kleve –
K a lK a r – aspe rden – W eez e
www.baeckerei-reffeling.de
Die Comedy-Bühnen-Show
mit Guido Cantz
JAHRE
Co-Veranstaltung mit dem KulturBüro
NiederRhein, Kleve
Wir machen Büros.
Büroeinrichtung · Bürotechnik · Bürobedarf · Kundendienst
Zusammenkommen ist ein Beginn,
zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
zusammenarbeiten ist ein Erfolg!
Henry Ford
Büro Bogers GmbH Telefon: 0 28 23 / 97 00-0
Kevelaerer Straße 3
47574 Goch
Telefax: 0 28 23 / 97 00-99
Web: www.buerobogers.de
Mail: info@buerobogers.de
Nach seinem letzten Bühnenprogramm in Goch „Ich will ein
Kind von Dir“ zeigt der „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator in
seiner neuen Show, dass er auch „Cantz schön clever“ sein
kann. Auch wenn das gleichnamige Comedy-Programm an
das 2012 erschienene Buch von Guido Cantz angelehnt ist, die
einzigen Zitate, die das Publikum erwarten kann, stammen aus
dem Alten Testament. Das wurde für die Show nämlich genauso
untersucht wie die Frage, ob man mit einer Banane eigentlich
eine Flasche Bier öffnen kann. Guido Cantz vereint dabei nicht
nur seine beiden Hobbys, sondern auch Gegensätze, wie man
es vorher nicht für möglich gehalten hätte: Humor und Klugscheißerei! Denn genauso bezeichnet Guido Cantz seine Tour,
als Comedy-Programm mit Klugscheiß-Garantie. Er wird aber
mitnichten der einzige Schlauberger an den Abenden bleiben:
in einem Quiz mit dem Blondschopf können die Zuschauer
zeigen, was sie so draufhaben. Auch musikalisch wird es hoch
hergehen. Der Stand-Up Comedian präsentiert seine neuen
Songs am Piano.
KABARETT
32
33
KABARETT
DONNERSTAG, 19.03.2015
DONNERSTAG, 07.05.2015
20.00 Uhr – KASTELL Goch
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Eintrittspreis: Vorverkauf: 18,00 € zzgl. VVK-Gebühren
Abendkasse: 23,00 €
Eintrittspreis: 20,00 € zzgl. VVK-Gebühren
Abendkasse: 25,00 €
Anka Zink:
„Leben in vollen Zügen“
Jürgen Becker:
„Der Künstler ist anwesend“
Co-Veranstaltung mit dem KulturBüro
NiederRhein, Kleve und der Gleichstellungs­
beauftragten der Stadt Goch
Co-Veranstaltung mit dem KulturBüro
NiederRhein, Kleve
Einfach mal weg, raus aus dem Alltag. Irgendwas erleben. Vor
allem Sonne. Ein typischer Urlaubstraum. Doch Anka Zink weiß:
Vor dem Vergnügen steht das Reisen. Und das ist kein Spaß.
Der moderne Mensch, von Fernweh geplagt, holt den Rollkoffer
vom Schrank oder schnürt den Funktionsrucksack, aktiviert Jack
Wolfskin oder die Strandschläppchen – und zieht los, auf der
Suche nach dem Glück. Dann steht er als Letzter am Gepäckband in Antalya, und die Suche nach dem Glück wird zur Suche
nach dem Koffer. Doch im Lost & Found-Büro versteht die
polnische Praktikantin das extra angelernte VHS-Türkisch nicht
… Babylon today.
Das Programm von Anka Zink handelt von der Sehnsucht, der
Routine zu entfliehen – und der Erleichterung, sie endlich wieder zu haben. Sie ist Fachfrau für Stauumfahrung und abgebrochenes NaviUpdate, überbuchte Flüge, entwicklungsbedürftige
Bahn-Apps, ausverkaufte Speisewagen ...
Wer eine Einladung zu einer Vernissage erhält, liest sogleich den
Warnhinweis: „Vorsicht Herzinfarkt!“ In jeder Branche heißt das:
„Der Künstler ist anwesend!“ Dann darf kein falsches Wort
fallen, schließlich ist der Künstler der Schöpfer. Man kann ihn
anbeten, aber nicht befragen, denn wenn er seine Arbeit erklären muss, wird sie überflüssig. Das Bild muss aus sich selbst
sprechen – aber oft sagt es einem nichts! Was sagt man dann?
Jürgen Becker reicht uns den Pinsel und mischt für uns die Welt
der Kunst auf, die religiöse Züge hat. Seine kabarettistische Kulturgeschichte knallt uns respektlos die Kunst und den Kult um
die Ohren und gibt uns damit zugleich die Freude an beidem
zurück. Nebenbei hat er viele berühmte Werke von Rubens,
Rembrandt und Rauch als Requisite, die er eloquent für uns
begutachtet: „Alles prima Maler sin dat!“ Wie eng Kunst und
Religion beieinander liegen, zeigt sich oft in der eigenen Familie. Wenn die Tochter auf die Fragen wie sie sich ihre berufliche
Zukunft vorstellt, gesteht: „Ich will was mit Kunst machen“ hallt
es sogleich transzendent zurück „Ach du lieber Gott!!!“
MUSIK
34
DIENSTAG, 22.07.2014 bis
FREITAG, 25.07.2014
35
MUSIK
SAMSTAG, 30.08.2014
19.00 / 20.00 Uhr – Arnold-Janssen-Kirche Goch
20.00 Uhr
SOMMER OPEN AIR im Gocher Stadtpark
Eintritt frei
Eintrittspreis: 26,00 2 inkl. VVK-Gebühr
Euregio-Studentenmusik­
festivalkonzerte in Goch
SIMON & GARFUNKEL
REVIVAL BAND
Feelin’ Groovy
Zum siebten Mal veranstaltet der Klevische Verein für Kultur und
Geschichte e.V. in den Tagen vom 21. Juli bis 31. Juli den Internationalen Musiksommer „Campus Cleve“ unter der ­Leitung
von Prof. Boguslaw Jan Strobel. Dieser beinhaltet neben den
Meisterkursen für Pianisten auch ein Klavierfestival, das die
­Teilnehmer des Kurses gestalten werden.
Weitere Informationen zum „Campus Cleve“ entnehmen Sie
bitte der aktuellen Presse.
Konzerte in Goch
Datum
Di., 22. Juli 2014
19.00 Uhr
Pianist/ Pianistin
Trang-Tina Nguyen, Laura Solano
Mi., 23.Juli 2014
20.00 Uhr
Yaozong Song
Do., 24. Juli 2014
19.00 Uhr
Clara Strobel, Gabriela Bielecka
Fr., 25. Juli 2014
19.00 Uhr
Angel Laguna Herrera
Die Simon & Garfunkel Revival Band mit Michael Frank & Guido
Reuter, das sind die Stimmen von Simon & Garfunkel.
Erinnerungen an die Hits der 60er und 70er werden wach.
Die Augen schließen, die Ohren öffnen, und sich wie im Central
Park von New York fühlen. Durch ihre Musikalität und natürliche
Art begeistern sie ihr Publikum, auch die älteren Fans von Simon
& Garfunkel. So authentisch wie hier wurden die berühmten
Songs wie „Bridge over troubled water“, „Mrs. Robinson“, „The
sound of silence“ und „Cecilia“ noch von niemandem, außer
dem Original, dargeboten.
Ein Muss für alle, die sich musikalisch mal wieder in ihre Jugend
zurückversetzen lassen wollen, oder jugendlich sind – ohne
dafür lange im Platten- oder CD-Regal suchen zu müssen. Ein
toller Abend zum Schwelgen und Mitsingen.
Bei Regen findet das Konzert im Kastell statt.
MUSIK
36
37
SONNTAGS
07.09.2014
05.10.2014
09.11.2014 07.12.2014
08.02.2015
08.03.2015
15.30 Uhr – Langenbergzentrum Goch
Eintritt frei – Spenden erwünscht
Service
Auto van Aal oHG
Boschstraße 24 • 47574 Goch
Telefon +49 (0) 2823 29017
www.autovanaal.de
KaffeeKonzerte
Eine Konzertreihe mit Studenten von verschiedenen
Musik­hochschulen unter der künstlerischen Leitung
von Anne Giepner und Professor Boguslaw Jan
Strobel (Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf).
Die beliebten KaffeeKonzerte werden den Zuhörern in der
Saison 2014/2015 wieder eine interessante Bandbreite an Klassik
bieten. Bei den Auftritten der jungen KünstlerInnen gibt es auch
Neues und weniger Bekanntes zu entdecken. Alle sind begabte
MusikerInnen, denen kurz vor ihren Examina bzw. vor größeren
Konzertterminen noch mal die Möglichkeit eines öffentlichen
Podiums geboten wird. Genuss mit allen Sinnen heißt es auch in
den Konzertpausen. Der Verein Ökumenische Eine-Welt-Gruppe
Goch e.V bietet „Goch Café“ und Gebäck aus fairem Handel
an. Das Ganze zur Freude des Publikums, denn die Konzertbesucher wissen sowohl das Konzertniveau wie auch die besondere Atmosphäre bei freiem Eintritt zu schätzen.
ie
d
,
s
i
f
o
r
P
3
rk
e
w
d
n
a
H
r
ih
verstehen!
Daimlerstraße 4
47574 Goch
Fon 0 28 23 / 4 19 96 27
www.carwash-goch.de
Klever Straße 24a
47574 Goch
Fon 0 28 23 / 4 19 11 36
www.carstopgoch.de
Daimlerstraße 4
47574 Goch
Fon 0 28 23 / 2 92 80
www.carlack-goch.de
38
Sonderveranstaltungen
39
Kultur- und Kongresszentrum KASTELL
= 493 Plätze
Kindertheater
= 435 Plätze
Kinderblock:
Reihe 1 - 7
Sitzplan Reihenbestuhlung*
5
35
6
49
34
7
8
9
11
5
96
11
13
0
14
8
13
9
4
16
13
0
14
5
16
1
14
6
12
14
7
12
6
16
9
15
7
17
0
15
8
17
1
15
9
14
16
8
15
5
7
16
6
C
16
5
71
ax
m
BL
.1
OC
K
16
4
16
3
16
2
16
10
1
13
2
11
2
11
1
8
3
14
2
14
1
14
15
4
15
3
15
2
15
1
15
0
15
9
14
11
3
94
93
11
0
9
10
12
7
12
6
12
5
12
0
14
9
13
8
13
7
13
6
13
11
4
95
77
92
8
10
7
10
4
12
3
12
2
12
1
12
0
5
97
79
78
61
60
76
75
74
91
90
89
6
10
5
10
4
10
3
10
2
10
1
10
12
11
9
11
8
13
80
63
47
62
46
59
73
88
86
85
64
48
33
31
44
43
58
57
56
72
71
70
87
69
0
10
99
4
9
127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145
10
8
14
1
16
7
14
32
11
6
0
1
17
16
0
14
13
5
109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126
13
0
13
5
11
9
8
98
12
14
9
17
15
9
16
8
15
4
14
7
4
11
8
99 100 101 102 103 104 105 106 107 108
45
30
29
42
41
40
54
53
68
67
83
82
81
97
7
11
7
80
96
91
84
71 72 73 74 75
6
81 82 83 84 85 86 87 88 89 90
55
39
51
66
79
12
3
11
7
3
15
14
6
15
8
16
A
7
16
CK 1
O x. 17
BLma
2
14
12
2
11
6
1
5
6
16
15
5
14
12
1
11
95
0
11
94
9
5
0
4
16
15
4
14
12
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70
92 93 94 95 96 97 98
27
26
37
60
5
76 77 78 79 80
28
16
15
24
51 52 53 54 55 56 57 58 59
65
78
64
47 48 49 50
50
77
63
4
11
6
49
62
41 42 43 44 45 46
36
61
48
3
52
35
47
31 32 33
23
34
22 23 24 25 26 27 28 29 30
38
22
33
60
76
10
93
8
4
9
3
16
15
13
12
8
2
3
16
15
2
3
13
12
10
92
7
2
7
1
16
15
13
12
10
1
91
12
6
13
0
15
13
9
6
10
90
5
0
75
10
89
4
74
10
88
73
59
87
3
10
46
72
58
45
21
2
25
21
32
44
57
71
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
34 35 36 37 38 39 40
17
8
10
14
12
20
31
9
8
6
7
11
19
30
7
6
1
13
18
10
5
1
18
9
9
17
5
32
20
2
4
19
10
3
3
8
16
56
43
4
22
2
1
11
2
7
42
55
3
2
13
6
29
41
54
70
86
2
14
5
13
12
4
12
13
9
11
3
13
8
11
11
7
11
10
6
11
1
10
85
0
10
10
84
69
99
83
68
98
82
67
53
40
66
81
28
52
39
27
51
65
8
9
1
3
1
5
2
15
7
38
26
50
37
25
14
36
24
13
5
6
4
1
3
23
3
4
BÜHNE
4
Plätze für Rollstühle
21
= Parkett A
= 435 Plätze
= Parkett B
12
Theater
146 147 148 149 150 151
Saal
Ein-/Ausgang
A-B
11
BLOCK B
max. 151
Saal
Ein-/Ausgang
B-C
*abhängig vom Veranstaltungsprofil
Foyer
*abhängig vom Veranstaltungsprofil
Wir machen Programm! … und halten Sie auf dem Laufenden
Wir informieren Sie über Kulturveranstaltungen der Stadt Goch
auch per E-Mail. Senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontakt-
daten und der Be­merkung „Ich/Wir bin/sind an regelmäßigen
Veranstaltungs­informationen der KulTOURbühne® Goch inte­r­
essiert“ an kultourbuehne@goch.de.
Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!
Volksbank
an der Niers
MUSIK
40
41
MUSIK
FREITAG, 28.11.2014
DONNERSTAG, 04.12.2014
20.00 Uhr – Pfarrkirche St. Maria-Magdalena
20.00 Uhr – Aula des Collegium Augustinianum
Gaesdonck
Eintrittspreis: 15,00 2 / erm. 9,00 2
Vorverkaufsstellen: KulTOURbühne Goch, Völckersche
Buchhandlung, Mitglieder des Volkshochschulchores
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
FESTKONZERT
Konzert des Luftwaffenmusikkorps 3 / Münster
Peter Heinrich Thielen, einer der bedeutendsten niederrheini­
schen Kirchenmusiker des 19. Jahrhunderts, wurde vor 175
Jahren geboren. Nahezu 35 Jahre wirkte er als Chordirektor an
der Pfarrkirche St. Maria-Magdalena.
Zu Ehren des in Kranenburg geborenen und 1874 nach Goch
berufenen Komponisten soll sein Lebenswerk mit der Uraufführung des 1904 komponierten Oratoriums „Marienleben“ eine
besondere Würdigung erfahren.
Musikgenuss für einen guten Zweck
im 175. Geburtsjahr von Peter Heinrich Thielen
(1839-1908)
Der Volkshochschulchor Goch unter Leitung von Oberstudienrat
Thomas Janßen führt das romantische Werk für sechs Gesangs­
solisten, Chor, Orgel und Klavier mit „Lebenden Bildern“ –
Leitung: Jutta Poorten und Claudia Weber – an der langjährigen
früheren Wirkungsstätte von Peter Heinrich Thielen auf. Das
Oratorium „Marienleben“ wird zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Uraufführung dieses Werkes verspricht
ein besonderer musikalischer Höhepunkt im Thielen-Jahr zu
werden.
Das traditionelle Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps Münster in der Aula des Internates Gaesdonck findet auch in diesem
Jahr wieder zu Gunsten des Vereins „Lachen Helfen – Kinder in
Not“ statt. Die Musiker aus der Westfalenmetropole Münster
werden ihr Können unter der Leitung des Dirigent Oberstleutnant Timor Oliver Chadik darbieten. Die Zuhörer erwartet
wieder eine Mischung aus der Filmmusik, klassischen Stücken
und natürlich schmissigen Märschen.
Wegen der geringen Parkplatzkapazität am Internat Gaesdonck
setzt die Stadt Goch wieder einen Pendelbus ein, der ab 19 Uhr
und nach Konzertende nach Bedarf zwischen dem Klosterplatz
und der Gaesdonck pendelt. Gute Tradition ist es auch, dass der
Eintritt frei ist – die Veranstalter freuen sich aber über Spenden
zu Gunsten des Vereins. Dank der engen Kooperation mit der
Bundeswehr kommen die Spendengelder zu fast 100 Prozent
bei denen an, die sie am nötigsten haben – den Kindern.
MUSIK
42
43
SAMSTAG, 13.12.2014
SAMSTAG, 13.12.2014
10.00 Uhr – KASTELL Goch
17.00-17.45 Uhr – Rathaus-Innenhof
MUSIK
Foto: Beatrice Tomasetti
Gebühr: 10,00 € (inkl. Imbiss)
Gesangsworkshop mit
Bea Nyga
Zur Vorbereitung auf das abendliche Adventssingen bietet
die Stadt Goch, KulTOURbühne® am selben Tag, also am
13. Dezember, einen Gesangsworkshop mit Bea Nyga von
10.00 bis 17.00 Uhr im KASTELL an, und zwar sowohl für Laien
wie auch für geübte Sängerinnen und Sänger; im Vordergrund
soll stets die Freude am gemeinsamen Singen stehen.
Anmeldung im Kulturbüro, Rathaus, Raum E.19, Tel. 02823 /
320202.
Offenes Adventssingen für
jedermann
Stadt Goch, KulTOURbühne®
Seit einigen Jahren hat das Adventssingen einen festen Platz
im kulturellen Geschehen der Adventszeit und der Rathaus-­
Innenhof hat sich als idealer Ort für diese in Goch und Umgebung einzigartige vorweihnachtliche Open Air-Chorveranstaltung bewährt. Ein Platz mit besonderer Atmosphäre,
eingetaucht in ein Lichtermeer von Kerzen.
Die Leitung des vorgelagerten Workshops hat wieder die anerkannte externe Expertin Bea Nyga inne. Mitsingen, Mitsummen
oder einfach nur Zuhören ist wieder angesagt. Eine Gesangseinlage der Sängerin Gesine Lersch-van der Grinten und Musik mit
dem Saxofonisten Alfred Polzin runden das Programm ab. Die
Liedtexte zum Mitsingen für die populären Winter-, Adventsund Weihnachtslieder sind auf Kerzenhaltern abgedruckt; Dank
der Volksbank an der Niers gibt´s diese vor der Veranstaltung
wieder kostenlos.
MUSIK
44
45
SONNTAG, 11.01.2015
16.00 Uhr – Evangelische Kirche am Markt Goch
Eintrittspreis: 10,00 2
Genießen Sie die individuelle Atmosphäre
eines kleinen, stilvollen Hotels
im privaten Ambiente mit modern eingerichteten
Zimmern, die für zeitgemäßes Wohnen sorgen.
Kastellstraße 6-8
47574 Goch
Telefon 0049-2823-9620
Fax
0049-2823-96244
„My thoughts are winged
with hopes …“
Lieder von John Dowland
Mit Lautenliedern in die Welt von William Shakespeare
eintauchen
Das Duo Gesine Lersch-van der Grinten (Sopran) und Thomas
Geisselbrecht (Gitarre) stellt Musik des Renaissance-Komponisten, Lautenisten und Professors an der Universität Oxford
(England) John Dowland (1562-1626) vor.
Der durch die Drucklegung seiner Lautenlieder und Consort­
Musik zu seiner Zeit in ganz Europa bekannte Komponist,
spiegelt mit seinen Vertonungen von Gedichten seiner Zeitgenossen die politischen Verhältnisse am Hofe Königin Elisabeths I.
während der langen Zeit ihrer Regentschaft wider.
Mit seinem 1597 veröffentlichten „Booke of Songs or Ayres“
begründete Dowland eine bis dahin nicht existierende Form der
Textvertonung.
Gesine Lersch-van der Grinten und Thomas Geisselbrecht führen die Zuhörer in seine feinsinnige Klangwelt ein und vermitteln
einen Eindruck von der Musizierpraxis in der Renaissance.
E-Mail:
info@hotel-am-kastell.de
Homepage:
www.hotel-am-kastell.de
MUSIK
46
MONTAG, 02.03.2015
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Theater-Abo und Freiverkauf
Eintrittspreis: 20,00 €
47
MUSIK
FREITAG, 27.03.2015 bis
SONNTAG, 05.04.2015
KASTELL Goch
Mirandolina
Stringtime® NiederRhein
Theater Die Baustelle, Köln
mit der Gruppe ­Fatras, Bretagne
Trinationale Streicher-Akademie
auf hohem Niveau und mit besonderem Flair
Die umschwärmte Wirtin Mirandolina beherbergt in ihrem
Gasthaus zwei hartnäckige Verehrer: den Grafen von Albafiorita
und den Marquis von Forlimpopoli. Als erbitterte Konkurrenten
streiten sie mit allen Mitteln um die Dame ihres Herzens. Vertraut der eine darauf, sich die Gunst Mirandolinas durch teure
Geschenke zu erkaufen, verlässt sich der andere ganz auf seine
hohe Herkunft und die damit verbundene „Protektion“.
Doch Mirandolina denkt nicht daran, ihre Freiheit aufzugeben:
Mit Charme und Klugheit widersetzt sich Mirandolina allen
Verführungsstrategien, bis das Eintreffen eines neuen Gastes für
Verwirrung sorgt. Der Ritter von Rippafratta ist ein unbeugsamer
Frauenfeind und Mirandolina sieht sich herausgefordert, ihm
seinen Frauenhass zu ihrem eigenen Vergnügen abzugewöhnen. Der Ritter wird nun zum Spielball ihrer Verführungskünste,
denen er Schritt für Schritt erliegt...
Im Frühjahr verwandelt sich unsere Stadt wieder für kurze Zeit
in ein begehrtes Mekka hochbegabter junger Streicher. Um die
Osterzeit ermöglicht die Stadt Goch ausgewählten Streicher­
talenten die Teilnahme an der in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Streicher-Akademie. Die Stringtime wird geschätzt wegen
ihrer allseits anerkannten professionellen Nachwuchsförderung
auf höchstem Niveau. Vom einstigen Treffpunkt für Musikkenner
und -liebhaber hat sie sich längst zum Streicherfestival für jedermann und jung und alt weiterentwickelt.
Dieser Abend ist ein Feuerwerk an Akrobatik, Clownerie, Zauberei, Schnelligkeit, Improvisation mit dem Publikum, kurz gesagt
Komik aber nicht Comedy. Die hinreißende Musik der Band
Fatras aus Frankreich trifft jeden Zuschauer mitten ins Herz!
Im Verlaufe der Akademie geben die Teilnehmer Kostproben
ihres zum Teil virtuosen Könnens bei diversen Konzerten zum
Besten; diese finden allesamt in Goch und den Ortsteilen statt.
Die Termine der Konzerte entnehmen Sie bitte der aktuellen
Presse.
48
MUSIK
49
SAMSTAG, 25.04.2015
19.30 Uhr – KASTELL Goch
Eintrittspreis:18,00 € / erm. 16,00 € im Vorverkauf
20,00 € / erm. 18,00 € an der Abendkasse
Niederrheinische
Gitarrennacht
mit „Rio Rhythms“
In Zusammenarbeit mit der
Gitarren Initiative Niederrhein
(GIN)
Wir helfen in Ihrem Haushalt!
Wiesenstraße
· 47533
Kleve · Tel. · 0Tel.
28 02823-95717
21-7 11 41 07
Glatzer
Straße 931-33
· 47574
Goch-Nierswalde
www.dienstleistungspool-niederrhein.de
Einmal jährlich findet die große Gitarrennacht mit Künstlern aus
der internationalen Akustikgitarren-Szene statt.
Als eines der Programm-Highlights konnte bereits der Gitarrist
Ahmed El-Salamouny gewonnen werden. El-Salamouny ist
ägyptisch-deutscher Herkunft und hat seine musikalischen Wurzeln in der brasilianischen Musik. Mit seinem neuen Programm
„Rio Rhythms“ stellt der Gitarrist wunderschön arrangierte Sambas und Chôros von berühmten Komponisten vor. Außerdem
sind neue Eigenkompositionen zu hören.
Die Veranstalter versprechen wieder einen Programmmix,
­welcher das Publikum, nicht nur Freunde der Akustikgitarre,
aufhorchen lässt. Informationen unter www.gin-niederrhein.com
Gitarren-Workshop I + II
14.00-17.00 Uhr – KASTELL Goch
Kursgebühr: 25,00 €
Kombiticket mit Gitarrennacht: 39,00 €
Vor der Niederrheinischen Gitarrennacht wird es zwei Gitarrenworkshops (parallel) geben. Als Fingerstyle Spezialist wird
­Ahmed El-Salamouny auch sein Können an die Teilnehmer
weiter geben. Das Workshopangebot richtet sich an Gitarrenschüler, ambitioniertem Amateur bis hin zum Gitarrenprofi. Die
Anmeldung zu den Workshops sind nur über die Gitarren Initiative Niederrhein möglich. Ansprechpartner ist Herr Jens Towet.
Weitere Infos unter www.gin-niederrhein.com.
EXTRAS
50
51
EXTRAS
Themenführungen
mit Robert Miesen
Termine aller Führungen:
Die Teilnehmer erwartet zu allen Themen eine unterhaltsame
und humorvolle Führung durch die Innenstadt. An ausge­wählten
Orten und mit interessanten, zum Teil neuen Informationen und
Anekdoten zur Stadtgeschichte, wird die T
­ hemenführung zu
einem besonderen Erlebnis.
Es wird wetterfeste Kleidung empfohlen.
Samstag, 05. Juli / 19. Juli
Samstag, 09. August / 16. August / 30. August
Samstag, 13. September / 27. September
Schmuggeltouren 2014
8.00 Uhr
8.00 Uhr
8.00 Uhr
Pup Jäntje – Mundartführung
Schmuggeltour
Frühmorgens schon unterwegs auf alten Schmuggelpfaden.
Treffpunkt ist jeweils um 8.00 Uhr auf dem Rathaus Innenhof
(Café Lesezeichen). Die Tour kann für 16,00 Euro je Person
(inkl. Frühstück) gebucht werden.
Mundartführung mit Säbel und Plümke
In original-historischer Uniform führt Pup Jäntje durchs alte
Goch. Treffpunkt zu der 90-minütigen Dialektführung ist der
Torbogen zwischen Rathaus und Haus zu den Fünf Ringen.
Die Tour kann für 12,00 Euro je Person (inkl. Kaffee und Kuchen)
gebucht werden.
„Hört Ihr Herrn und lasst Euch sagen …“
Die abendlichen Nachtwächterführungen werden ab Herbst
2014 fortgesetzt. Treffpunkt ist wieder der Innenhof Rathaus
(Café Lesezeichen). Für die etwa 90-minütige Wanderung
durch die nächtliche Innenstadt ist ein Obolus von 16,00 Euro
je Person (einschl. Nachtwächtertropfen und „Nachtwächterschmaus“) zu entrichten.
Sonntag, 07. / 14. September 2014
14.00 Uhr
Termine für das Jahr 2015 werden in der Presse bekanntgegeben.
Nachtwächterführungen
Dienstag, 7. Oktober 2014
Dienstag, 21. Oktober 2014
19.30 Uhr
19.30 Uhr
Dienstag, 4. November 2014
Dienstag, 18. November 2014
19.30 Uhr
19.30 Uhr
Dienstag, 2. Dezember 2014
Mittwoch,10. Dezember 2014
Dienstag, 16. Dezember 2014
19.30 Uhr
Seniorenwanderung 18.30 Uhr
19.30 Uhr
Dienstag, 6. Januar 2015
Dienstag, 20. Januar 2015
Dienstag, 3. Februar 2015
Dienstag, 24. Februar 2015
Dienstag, 10. März 2015
19.30 Uhr
19.30 Uhr
19.30 Uhr
Seniorenwanderung 18.30 Uhr
19.30 Uhr
52
Wohlfühlen und genießen
Was kann schöner sein, als
den Abend mit einem guten und stilvollen Essen
und einem passenden
Tröpfchen abzurunden?
Im Sommer auf unserer Gartenterrasse im Winter am Kamin.
C‘ est si bon!
53
EXTRAS
MITTWOCHS
OKTOBER 2014 BIS MÄRZ 2015
13.00 Uhr – KASTELL Goch
Geführte Wanderungen
in der kalten Jahreszeit
Von Oktober bis März wird an jedem 1. Mittwoch im Monat gewandert. Sie suchen die Klassiker unter den Wandertouren?
Hier sind Sie richtig! Einfach Wandern – Unterwegs sein in der
Natur! Erleben Sie die schönsten Winkel am Niederrhein.
Änderungen zum Start oder zur Abfahrtszeit werden rechtzeitig
in der Presse bekanntgegeben.
Dorfstr.2
D-47574 Goch-Nierswalde
Tel. 0049-(0)2823-9288833
Fax 0049-(0)2823-9288834
info@nierswalder-landhaus.de
www.nierswalder-landhaus.de
MITTWOCHS
APRIL BIS SEPTEMBER 2015
10.00 Uhr – KASTELL Goch
Geführte Radwandertouren
Auch in diesem Jahr geht es in den Sommermonaten an jedem
Mittwoch vom Gocher Kastell mit dem Rad kreuz und quer
durch den Niederrhein und in die Niederlande.
Unter der fachkundigen Führung von Rudi Kempkes werden
landschaftlich besonders reizvolle Strecken gewählt.
Sogar überzeugte Radler werden neue Wege entdecken.
Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr.
EXTRAS
54
55
FREITAG, 22.08.2014
19.00 Uhr – Museumsgarten Goch
Eintrittspreis: 6,00 €
Goch
Voßstraße 2
www.optik-gerigk.de
Autorenlesung mit Mara Laue
mit Musik und Whiskyprobe
Co-Veranstaltung mit der Buchhandlung am Markt
Mara Laue liest aus dem Schottlandkrimi „Dalmore Jazz“.
Auf ihrer ersten Reise nach Schottland verliebte sich Mara Laue
in Land und Leute. Sie ist nicht nur immer wieder dorthin gefahren und kann viele Tipps geben, auch ihre Krimis spielen in
diesem Land. Da Musik und Whisky zu Schottland gehören,
spielen beide in der Lesung eine Rolle.
So spielen Klaus K
­ ampen und Günter Borchers auf dem Dudelsack. Vom Whisky wird nicht nur zu hören sein, sondern es darf
auch probiert werden. Die Whisky-Kennerin „Laue“ wird die
Herstellung des schottischen ­Nationalgetränks und verschiedene Destillerien vorstellen.
Zur Autorin: Mara Laue lebt als freie Schriftstellerin und Künst­
lerin am Niederrhein. Ihre Hauptgenres sind Krimis, Science­
Fiction-, Fantasy- und Gruselromane aber auch Lyrik.
Weeze
Schmiedestraße 7
Bücher kauft man bei der
Buchhandlung Am Markt
Bücher
kauft
man bei der
Inh.
Annette
Hagen
Buchhandlung Am Markt
Frauenstraße
1
Inh. Annette
Hagen
Frauenstr. 1
47574 Goch
47574 Goch
Tel. 02823
/ 7194
Telefon 02823
/ 7194
info@buchhandlung-goch.de
info@buchhandlung-goch.de
Wir haben umgebaut und
uns verschönert – besuchen Sie uns
und überzeugen Sie sich A !
EXTRAS
56
57
SONNTAG, 07.09.2014
MONTAG,22.09.2014
11.00-18.00 Uhr – Viller Mühle
19.30 Uhr – KASTELL Goch
EXTRAS
Eintrittspreise: Erwachsene 7,50 €
Kinder 3 -12 Jahre 5,50 € / unter 3 Jahre frei
Familienkarte 20,00 €
Puppenspiel und Märchen
Viller Mühle-Familientag
Co-Veranstaltung mit verschiedenen Partnern
Großer Familientag an der Viller Mühle.
Mit einzigartigen ­Attraktionen für Jung und Alt ...
Wetterunabhängig können Sie hier zahlreichen Märchenerzählern lauschen und verschiedenste Puppenspieldarbietungen
genießen, in einer Landschaft, von der sich die Fischreiher
vorschwärmen.
Lassen Sie sich außerdem von der Küche märchenhaft
­verwöhnen...
Deutsche Atlantische
Gesellschaft
Gemeinsam mit der Deutsch-Atlantischen-Gesellschaft, Regionalkreis Niederrhein, lädt die KulTOURbühne zu einer Veranstaltung ein. Die Deutsche Atlantische Gesellschaft hat es sich
zur Aufgabe gemacht, die sicherheits- bzw. außenpolitische
Debatte in der deutschen Gesellschaft mit anzuregen und
unabhängig und parteiübergreifend über aktuelle sicherheits­
relevante Entwicklungen in der Welt zu informieren.
Das Thema des Vortrages und der Referent werden aktuell
ausgewählt.
Näheres wird in der Presse bekanntgegeben.
Die Teilnahme ist kostenlos – Anmeldungen werden jedoch
unter www.deutscheatlantischegesellschaft.de oder bei der
KulTOURbühne, Telefon 02823 320 202 oder per E-Mail
KulTOURbuehne@goch.de, erbeten.
EXTRAS
58
59
FREITAG, 24.10.2014
20.00 Uhr – KASTELL Goch
VÖLCKER
Eintrittspreis: 12,– €
Steinstraße 5-7 • 47574 Goch •Telefon 02823 – 88188
info@voelcker-buch.de • www.voelcker-buch.de
Freuen Sie sich auf
JAN WEILER: DAS PUBERTIER
Sie waren süß. Sie waren niedlich. Jeden Milchzahn
hat man als Meilenstein gefeiert. Doch irgendwann
mutieren die Kinder in rasender Geschwindigkeit von
fröhlichen, neugierigen und nett anzuschauenden
Mädchen und Jungen zu muffeligen, maulfaulen und
hysterischen Pubertieren … mal launige, mal hintersinnige Geschichten … eben Jan Weiler!
Autorenlesung mit Joe Bausch
Joe Bausch stellt seinen „Knast” vor.
In Zusammenarbeit mit der Völckerschen
Buchhandlung.
Als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth beugt er sich im Kölner
Tatort mit grünem Kittel mürrisch über Leichen. Nach Drehschluss fährt er zurück in sein richtiges Leben: Seit über 25
Jahren arbeitet Joe Bausch als Gefängnisarzt in Werl, einer der
größten deutschen Justizvollzugsanstalten. Die Häftlinge vertrauen ihm. Sie erzählen von den dunklen Seiten, lassen ihn tief
in die Abgründe ihrer Seele blicken.
Hautnah erlebt er Konflikte und Tragödien: Ein Mann in U-Haft
hat Angst um seine schwangere Frau. Bei Joe Bausch legt er
eine Lebensbeichte ab – und erhängt sich zwei Tage später. Ein
Mörder gesteht weitere Verbrechen, weil er weiß, dass sein Arzt
an die Schweigepflicht gebunden ist.
Persönlich und eindringlich erzählt Joe Bausch zum ersten Mal
von einer Welt mit ihren eigenen Regeln.
Donnerstag, 6.11.2014
20.00 Uhr
Völckersche Buchhandlung
Eintritt: 12,00 2 VVK / 14,00 2 Abendkasse
60
STÄRKSTER
SERVICE:
61
EXTRAS
DONNERSTAG, 20.11.2014
19.00 Uhr – GOLI-Theater
Eintrittspreis: 7,00 € inkl. Ostfriesentee mit Schuss
TV • HIFI • PC • HT • UE
0 28 23 / 50 71
PIK
TEO
CHN
T
Thonnet
47574 Goch | T 02823 5071 | info@euronics-thonnet.de
Wir sind für Sie da: MO - FR 9.30 - 18.30 Uhr | SA 9.30 - 14 Uhr
„Überall ist Wunderland“
Lesung mit Musik, mit Georg Adler, Lena Veltkamp
und original Tonschnitten von Joachim Ringelnatz
Joachim Ringelnatz, der brillante Dichter, Maler und Kabarettist,
der 1883 geboren wurde, war als Jugendlicher zur See gefahren
und später in vielen Berufen tätig. Im Münchner Künstlerlokal
„Simplicissimus”, auf Kabarett Tourneen und schließlich auf der
Berliner Kleinkunstbühne „Schall und Rauch” begeisterte er das
Publikum mit parodistischen Gedichten und seiner einzigartigen
Paraderolle, der Figur „Kuttel Daddeldu“.
Georg Adler wirkte schon bei Radio- und Fernsehsendungen
mit und zaubert an diesem Abend Verse und Geschichten des
Dichters Ringelnatz aus seinem literarischen Seesack und führt
Sie mit biografischen Daten durch sein Leben. Adler rezitierte
lebhaft und mit viel Wortwitz im letzten Jahr den Dichter Erich
Kästner im Goli.
Die Klarinettistin Lena Veltkamp wird den Abend wieder musika­
lisch begleiten. Sie studiert an der Hochschule für Musik und
Tanz in Köln in der Klasse von Prof. Ralph Manno. Nachdem
sie im Bundesjugendorchester war, ist sie nun Mitglied in der
Jungen Deutschen Philharmonie. Als Solistin feierte sie Konzert­
erfolge ua. mit der Philharmonie der Nation und dem Landes­
orchester NRW Recklinghausen.
EXTRAS
62
63
FREITAG, 21.11.2014
19.30 Uhr – GOLI-Theater
Eintrittspreis: 10,00 € inkl. eines Glases Sekt – der Gesamterlös ist für die Gocher Frauenberatungsstelle Impuls
VÖLCKER
Steinstraße 5-7 • 47574 Goch •Telefon 02823 – 88188
info@voelcker-buch.de • www.voelcker-buch.de
SZENISCHE LESUNG mit
ROGER WILLEMSEN
Als leidenschaftlicher Zeitgenosse und »mündiger Bürger« mit offenem Blick erlebt Roger
Willemsen nicht nur die großen Debatten, sondern auch Situationen, die nicht von Kameras erfasst wurden und
jedem Klischee widersprechen: effektive Arbeit, geheime Tränen
und echte Dramen. Der Bundestag, das Herz unserer Demokratie,
funktioniert – aber anders als gedacht.
Wir für Euch –
Jahresrückblick-Gala 2014
Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr präsentiert Nils
­Neugier auch im Jahr 2014 die große Jahresrückblick-Gala.
Tauchen Sie ein in den glamourösen Style der Hollywood-Stars.
Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr mit einem Sektempfang.
Bereits von 17.00-19.00 Uhr findet ein kostenloses Styling der
Damen im Gala-Look durch das Haarstudio 19 im GOLI-Theater
statt.
Um 19.30 Uhr beginnt das abwechslungsreiche Gala-Programm,
in dem Nils Neugier in seinem Film das Gocher Jahr 2014 vorbeiziehen lässt. Das Publikum wird außerdem durch die Sängerinnen Jutta Ukley-Lufrano sowie Anna Spans Wierzbicka in die
Welt der Musicals entführt. Die amerikanische Versteigerung
eines Präsentkorbes (Einsatz 1 Euro) rundet den Abend ab.
Montag, 24.11. 2014, 20.00 Uhr
in der Viller Mühle in Goch-Kessel
Eintritt: 18,00 2 zzgl. VVG / 22,00 2 Abendkasse
VÖLCKER
lesen · schreiben
schenken
Veranstaltungskalender
Steinstraße 5-7 · 47574 Goch · Tel. 0 28 23 - 88 1 88 · info@voelcker-buch.de
25. September 2014: Guido Blietz
20.00 Uhr · Buchhandlung Völcker
Lesung: „Die Geschichte eines
italienischen Sommers“
24. Oktober 2014: Joe Bausch
20.00 Uhr · Kastell Goch
Lesung: „Knast“
06. November 2014: Jan Weiler
20.00 Uhr · Buchhandlung Völcker
Lesung: „Das Pubertier“
24. November 2014: Roger Willemsen
20.00 Uhr · Viller Mühle · Goch-Kessel Szenische Lesung: „Das Hohe Haus“
22. Januar 2015: Dietmar Bunse
19.30 Uhr · Buchhandlung Völcker
„Der Jakobsweg - Erzählungen und Bilder“
19. März 2015: Andreas Izquierdo
20.00 Uhr · Buchhandlung Völcker
Lesung: „Der Club der Traumtänzer“
Weitere Veranstaltungsinfos finden Sie unter:
www.voelcker-buch.de
EXTRAS
64
65
EXTRAS
DONNERSTAG, 27.11.2014
MONTAG, 20.04.2015
19.00 Uhr – GOLI-Theater
20.00 Uhr – KASTELL Goch
Eintrittspreis: 5,00 €
Eintrittspreis: 6,00 €
„Das darf nie wieder passieren!“
Lesung mit dem
Landestheater Burghofbühne
Bildervortrag mit Eva Weyl
Co-Veranstaltung mit dem Museum und der
Gleichstellungs­beauftragten der Stadt Goch
Eva Weyl erzählt von ihrer jüdischen Familie, ihren Vorfahren,
die im Jahr 1880 von Erkelenz nach Kleve zogen. Stolpersteine
in Erkelenz erinnern an die Familie Weyl mit ihren zehn Kindern. Urgroßvater Anselm Weyl eröffnete an der Großen Straße
das Manufakturkaufhaus Weyl, heute Galeria Kaufhof. Schon
1933 sei deutlich geworden, dass „man in Deutschland nicht
mehr leben konnte.“ So wanderte ein Teil der Familie in die
Niederlande aus – 1935 wurde Eva Weyl in Arnheim geboren.
Im Januar 1942 wurde die Familie ins Lager Westerbork deportiert. „Die Lebensumstände waren furchtbar.“ Insgesamt seien
107.000 Juden nach Westerbork verschleppt worden – nur rund
5.000 hätten überlebt. „Wir haben überlebt – wir wurden nicht
ins Vernichtungslager deportiert.“
Ihre Geschichte erzählt Eva Weyl mit viel Lebendigkeit, Nachdruck und der Fähigkeit, zu begeistern und zu unterhalten.
Co-Veranstaltung mit der VHS Goch,
der Gleichstellungsbeauftragten und der
Buchhandlung am Markt
„Es ist was es ist, sagt die Liebe“, schreibt Erich Fried. Das
wunderbare Gedicht über das schönste Gefühl der Welt ist landesweit bekannt wie beliebt und wurde in unzählige Sprachen
übersetzt – doch da gibt es noch so viel mehr zu entdecken!
In einer Lesung will die Burghofbühne Dinslaken sich den unterschiedlichen Facetten des österreichischen Lyrikers, Essayisten
und Übersetzers von (u.a.) Shakespeare-Stücken annähern. Erich
Fried (1921-1988) stammt aus einer jüdischen Familie in Wien,
musste 1938 nach London ins Exil fliehen, und war in der Nachkriegszeit als politischer Redner in Deutschland bekannt, wo er
1987 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet wurde.
Leitung: Nadja Blank
Es lesen: Lara Christine Schmidt, Christoph Bahr. Beide sind
schon im Gocher Kastell in mehreren Theateraufführungen, z. B.
in „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“, gefeiert worden.
66
Volkshochschule.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum.
vhs
Goch
Kevelaer
Uedem
Weeze
67
EXTRAS
MAI 2015
Altenheim Bruderschaft zu Unserer Lieben Frau
Goch, Frauenhaussträßchen 6-8
Eintritt frei!
Holen Sie sich das
NEUE PROGRAMM
im VHS-Haus, Roggenstraße 39, Goch
Info: Tel. 02823-6060 oder www.vhs-goch.de
Stiftungen in der Stadt –
früher und heute
Seit vielen hundert Jahren sind Stiftungen wichtige Bestandteile
des sozialen und kulturellen Lebens der Stadt Goch.
In der Reihe: Gocher für Goch möchte die KulTOURbühne Goch
in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv über die geschichtliche Entwicklung, die Aufgaben und die Arbeit der Stiftungen
informieren.
Die Bruderschaft zu unserer Lieben Frau ist die älteste Stiftung
Gochs. Nach einem Einführungsvortrag durch den Stadtarchivar,
wird die Stiftung ihre Entwicklung seit der Gründung darstellen
und über ihre heutigen vielfältigen Angebote informieren.
Um Anmeldung wird gebeten unter: 02823 320202
Der genaue Termin wird in der Presse bekanntgegeben.
Swertz-Heine-Immobilien GbR
Bettina Swertz & Clemens Heine
Tel. 0 28 23 / 975 98 97
www.swertz-heine-immobilien.de
GoSENIOR
68
69
GoSENIOR
DONNERSTAG, 11.12.2014
15.00 Uhr (Einlass: 14.15 Uhr)
KASTELL Goch
Eintrittspreis: 3,00 €
Speziell für die Interessen, Bedürfnisse und Belange älterer
Menschen wurde diese Reihe für die Stadt Goch neu ent­
wickelt und 2004 erstmalig in das Programm der Stadt Goch,
KulTOURbühne aufgenommen. Seitdem erfreuen sich diese
Angebote, zu denen Bingo-Nachmittage und Tanztees ebenso gehören wie größere Brauchtums- und Messeveranstaltungen u.a., ungebrochen großer Beliebtheit; die Reihe wird
deshalb nahtlos fortgesetzt.
Nachfolgend die Terminübersicht und die Informationen zu
den konkreten Einzelveranstaltungen:
SONNTAG, 19.10.2014
15.00 Uhr – KASTELL Goch
Eintrittspreis: 5,00 €
Bingo-Nachmittag
Jedes Jahr im Dezember startet der Bingo-Nachmittag im
Kastell mit der Ziehung der BINGO-Zahlen und jeder Menge
Gewinnmöglichkeiten, gestiftet von der Gocher Geschäftswelt
und von einigen städtischen Einrichtungen.
„Platt satt“
Land en Lüj
in Zusammenarbeit mit der
KulTOURbühne
Nun schon zum 3.mal gastiert der
Förderkreis für Geschichte und
Mundart im Kreis Kleve, „För Land
en Lüj“ im Gocher Kastell.
Gemeinsam mit der Mundartgruppe der Gocher Kolpingsfamilie „werd platt geprott“ und das nicht nur in Gochs platt. Einen
Strauß der verschiedensten Kreis Klever Mundarten werden die
Veranstalter binden und so für einen kurzweiligen Nachmittag
bei Kaffee und Kuchen sorgen. Karten erhalten sind ab dem
01. Oktober bei der KulTOURbühne Goch und bei allen Stadtund Gemeindeverwaltungen im Kreis Kleve erhältlich.
Weezer Straße 65b · 47574 Goch
Tel.: (0 28 23) 8 93 - 0 • Fax 8 93 - 45
Flutstraße 53-61 · 47533 Kleve
Tel.: (0 28 21) 5 91 - 0 • Fax 5 91 - 30
Bönninger Straße 102 · 46519 Alpen
Tel.: (0 28 02) 83 - 0 • Fax 83 - 39
Albert-Einstein-Straße 5 · 46446 Emmerich
Tel.: (0 28 22) 9 31 96 - 0 • Fax 9 31 96 - 66
GoSENIOR
70
SONNTAG, 19.04.2015
15.00 Uhr (Einlass: 14.15 Uhr)
KASTELL Goch
Eintrittspreis: 3,00 €
71
MUSEUM GOCH
Open Air Kino
im Museumsgarten
Kooperation mit dem Goli-Theater
Einlass um 20.00 Uhr, mit Bar und Begleitprogramm
02.08.2014
„Das Mädchen und der Künstler“
09.08.2014
„Ziemlich beste Freunde“
16.08.2014
„Lang lebe Ned Devine“
Bei Regen finden die Film-Präsentationen in den
Räumlichkeiten des Goli-Theaters statt.
29.06. bis 07.09.2014
Tanztee
Live-Musik mit Wolfgang Bachus
Bei Live-Musik, Kaffee und Kuchen können Paare und Singles
hier einen geselligen Nachmittag verbringen.
Auch Nichttänzer sind herzlich eingeladen.
25/25/25 Joep van Liefland
Video Palace #37 – MANIAC
Der Künstler widmet sich dem
Sammeln von analogen Bild- und
Tonträgern aus denen er raumfüllende Installationen zusammenstellt.
Eröffnung am Sonntag,
29.06.2014 um 11.30 Uhr
KidsOpening
zur gleichen Zeit
06.07. bis 19.10.2014
Eigene Sammlung
WELTLADEN
für Geschenke und Lebensmittel
Am Steintor 4 – in der Gocher Fußgängerzone
Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 9.30 Uhr – 12.30 Uhr und 15.00 – 18.30 Uhr
Samstag:
9.30 Uhr – 13.00 Uhr
Ökumenische Eine-Welt-Gruppe Goch e.V. • Tel: 02823 / 4197267
Manche Arbeiten lagern oftmals
im Museumsdepot und bleiben
dem Besucher verborgen. In
dieser Ausstellung werden einige
dieser Arbeiten nun präsentiert.
MUSEUM GOCH
72
21.09. bis 09.11.2014
Katharina Hinsberg /
Nanne Meyer
ABO
73
Alle Kinder- und Theaterveranstaltungen können jeweils im
Abo gebucht werden. Die Vorteile:
• 20% Preisnachlass gegenüber der Einzelkarte
• reservierter Platz während der ganzen Saison
Der Künstlerinnenpreis Nordrheinwestfalen
• kein Bemühen um Einzelkarten und kein Warten
an der Theaterkasse
Beide Künstlerinnen erhielten 2013 Preise vom Land NRW.
Gemeinsam haben sie ferner eine hohe Affinität zur Zeichnung
und so ihr eigentliches Ausdrucksmittel gefunden.
• übertragbar auf andere Personen
Eröffnung am Sonntag, 21.09.2014 um 11.30 Uhr
KidsOpening zur gleichen Zeit
Kindertheater-Abo:
23.11.2014 bis 22.02.2015
Der Maler im Wald von
Fontainebleau …
hin zum Impressionismus
Charles Emile Jacque
Zu Beginn des 19. Jh. bildete
sich im kleinen Ort Barbizon eine
Künstlerkolonie. Der Mitbegründer Ch.-E. Jacque widmete sich
der Landschafts- und Tiermalerei
und schuf eine umfassende Anzahl
an Graphiken.
Eröffnung am Sonntag, 23.11.2014 um 11.30 Uhr
KidsOpening zur gleichen Zeit
23.11.2014 bis 22.02.2015
Hans Weil
Künstlernachlass
1902 wurde der jüdische Künstler
Weil geboren. Die Ausstellung
widmet sich seinem Œuvre der
20er Jahre des 20. Jahrhunderts,
das unter dem Einfluss der Pariser Szene entstand.
• regelmäßiger Theaterbesuch an festgelegten Terminen
Der Abonnementpreis für das Kindertheater-Abo beträgt
18,00 €. Bei Vorlage eines gültigen Familienpasses wird ein
Nachlass von 40 % gewährt.
Theater-Abo:
ABO I: Parkett A:
50,40 € Parkett B:
42,70 €
ABO II: Parkett A: 66,40 € Parkett B: 58,70 €
mit dem Schauspiel „Mirandolina“. – Ein Abend mit einem
Feuerwerk an Akrobatik, Clownerie, Zauberei, S
­ chnelligkeit,
Improvisation mit dem Publikum, und hin­reißender Musik
der Band Fatras aus der Bretagne.
Schülern, Studenten, Schwerbehinderten (ab 50 % GdB) wird
ein Nachlass von 25 % gewährt. Bei Vorlage eines gültigen
Familienpasses wird ein Nachlass von 40 % gewährt.
Weitere Informationen zum Abonnement und zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie im Kulturbüro der Stadt
Goch.
KulTOURbühne® Goch
Rathaus, Markt 2, Zimmer E.27 / E.28, 47574 Goch
Telefon:0 28 23 / 320 - 202 bzw. 320 - 252
Telefax:0 28 23 / 320 - 251
e-mail:KulTOURbuehne@goch.de
Internet:www.goch.de
Das Kulturbüro im Rathaus, Zimmer E.19,
ist zu folgenden Zeiten erreichbar:
Mo - Do:
8.30 - 12.00 Uhr
Fr: 8.30 - 12.30 Uhr
Mo/Di/Mi:
14.00 - 16.00 Uhr
Do: 14.00 - 18.00 Uhr
INFO
74
Ihre KulTOURbühne® Goch
• Wünschen Sie weitere Informationen zu den
Veranstaltungen?
• Möchten Sie Eintrittskarten kaufen bzw. bestellen?
• Wollen Sie einen Gutschein verschenken?
• Hätten sie gern ein Abonnement?
• Haben Sie Wünsche oder Anregungen?
Wenden Sie sich doch einfach an Ihr Team
vom Kulturbüro der KulTOURbühne® Goch
Fax: 0 28 23 / 320 - 251
Hermann-Josef Kleinen
Leiter der KulTOURbühne® Goch
0 28 23 / 320 - 115
hermann-josef.kleinen@goch.de
Lutz Dennstedt
0 28 23 / 320 - 253
lutz.dennstadt@goch.de
Marlies Flören
0 28 23 / 320 - 252
marlies.floeren@goch.de
Annette Franken
0 28 23 / 320 - 202
annette.franken@goch.de
Im KASTELL wenden Sie sich bei
Fragen bitte an unsere Haustechniker
Frank Lindenberg
Ulrich Martens
Fon:0 28 23 / 97 08 - 22
Fax: 0 28 23 / 97 08 - 15
kastell@goch.de
75
76
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
31
Dateigröße
6 277 KB
Tags
1/--Seiten
melden