close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eichelmann 2015 - WEINGUT HOLLERITH

EinbettenHerunterladen
Eichelmann 2015

Weingut
Hollerith
Maikammer
wird im Eichelmann 2015 ausgezeichnet als
„Gutes Weingut“
Heidelberg, im November 2014
Gerhard Eichelmann, Herausgeber
Pfalz
Maikammer
Hollerith

Kontakt
Gartenstraße 17
67487 Maikammer
Tel. 06323-6168
Fax: 06323-6362
www.weingut-hollerith.de
info@weingut-hollerith.de
H
ugo Hollerith, der Vater des heutigen Besitzers Peter Hollerith, kaufte
Weinberge, baute den Hof und betrieb eine Rebschule. Peter Hollerith
begann dann 1981 mit der Selbstvermarktung. Inzwischen ist sein Sohn Florian in den Betrieb eingestiegen. Bei den weißen Sorten dominiert der Riesling.
Hinzu kommen Weiß- und Grauburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc.
Etwa die Hälfte der Rebfläche ist mit roten Sorten bestockt. Neben Spätburgunder hat das Weingut auch Cabernet Sauvignon und Merlot im Anbau, mit
dem Jahrgang 2009 kam noch Syrah dazu. Bereits seit Ende der achtziger Jahre baut Peter Hollerith Weine im Barrique aus.
Inhaber
Vorjahre
Peter & Florian Hollerith
Vor zwei Jahren war unter den Weißweinen der Chardonnay Rosengarten
unser Favorit und auch der Chardonnay Sekt überzeugte mit klarer Frucht.
Pinot Noir, Syrah und die Cuvée „No Limit“ zeigten reife, süße Frucht und
gute Struktur. Im letzten Jahr waren die Weißweine klar in der Frucht, sehr
kraftvoll und stoffig. Die roten Cuvées aus Merlot und Cabernet Sauvignon
zeigten etwas grüne Noten, Kräuter und Paprika und unser Favorit, der
2010er Pinot Noir, besaß gute Substanz, war aber eine Spur zu süß geraten.
Kellermeister
Florian Hollerith
Rebfläche
9,5 Hektar
Produktion
60.000 Flaschen
________________________
Besuchszeiten
nach Vereinbarung
Neue Kollektion
Im weißen Teil der Kollektion diesen Jahres sind der herrlich fruchtbetonte
Sauvignon Blanc und der rauchig-würzige Chardonnay Rosengarten unsere
Favoriten. Noch viel besser gefällt uns die sehr gute Rotweinriege, die Weine
sind präzise und zeigen sehr gekonnten Holzeinsatz. Merlot und Syrah sind
expressiv und kraftvoll, der „No Limit“ zeigt Noten von roten und dunklen
Beeren, Schokolade und ein noch jugendliches Tanningerüst. Allen voran
steht der komplexe und eindringliche Pinot Noir mit klarer Frucht von Sauerkirschen und Himbeeren, guter Struktur und Länge.
Weinbewertung
85
84
82
85
80
88
82
87
87
82
85
89
2013 Sauvignon Blanc trocken 13 %/9,50 €
2013 Gewürztraminer trocken „Alte Reben“ Immengarten 13,5 %/7,60 €
2013 Chardonnay trocken 13,5 %/7,80 €
2012 Weißwein trocken Rosengarten 13 %/16,- €
2013 Riesling trocken (1l) 12,5 %/4,60 €
2011 „No Limit“ Rotwein trocken 14 %/24,- €
2012 Merlot trocken 14 %/7,60 €
2011 Merlot trocken Maikammer Heiligenberg 14 %/28,- €
2011 Syrah trocken 14 %/26,- €
2012 Spätburgunder trocken 13,5 %/6,50 €
2011 Spätburgunder trocken Maikammer Heiligenberg 14 %/12,- €
2011 Pinot Noir trocken Maikammer Heiligenberg 13,5 %/28,- €
461
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
3 748 KB
Tags
1/--Seiten
melden