close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Ausstellungsmöglichkeiten des Studentenwerks Berlin werden

EinbettenHerunterladen
Die Ausstellungsreihe des Kulturbüros im Studentenwerk Berlin.
Die Ausstellungsmöglichkeiten des Studentenwerks Berlin werden semesterweise
ausgeschrieben. Die Studierenden können unabhängig von ihrem Studiengang Ihre
künstlerischen Werke einreichen.
Drei KünstlerInnen erhalten die Möglichkeit in der Cafeteria TU Hardenbergstraße, Mensa
Nord HU bzw. im BAföG-Amt im Rahmen von Einzelausstellungen ihre Arbeiten für die Dauer
eines Semesters kostenfrei zu präsentieren.
Die Ausstellungen werden durch eine erfahrene Kuratorin begleitet und betreut.
Teilnahmebedingungen Sommersemester
Sommersemester 2015:
2015:
•
BewerberInnen müssen immatrikulierte Studierende sein, unabhängig von der
Studienrichtung. Bewerben dürfen sich ausschließlich Berliner Studierende von
Hochschulen, für die das Studentenwerk zuständig ist:
www.studentenwerk-berlin.de/studentenwerk/hochschulen/index.html
•
Einsendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.
28. Februar 2015
2015
•
Bei Auswahl durch die Kuratorin steht der/die BewerberIn für künstlerische und
organisatorische Absprachen von Mitte März bis einschließlich April 2015 vor Ort zur
Verfügung.
•
Der/die BewerberIn stellt seine/ihre Werke für den gesamten Ausstellungszeitraum
1. Mai bis 23. Oktober 2015 sowie die dazugehörige Vorbereitung zur Verfügung.
Auswahlverfahren:
Nach Eingang aller Bewerbungen wird eine Kuratorin über die Teilnahme an der
Ausstellungsreihe podiumensa an den jeweiligen Standorten entscheiden. Die Auswahl
erfolgt im März 2015. Danach werden die drei ausgewählten KünstlerInnen benachrichtigt.
Die Kuratorin wird in Absprache mit den KünstlerInnen die jeweilige Ausstellung bis Ende
April 2015 für den zum Werk passenden Standort vorbereiten. Die Ausstellungen werden im
Zeitraum 1. Mai bis 23. Oktober 2015 hängen.
Rechtliches:
Rechtliches:
Die Entscheidung der Kuratorin ist unanfechtbar, Erklärungen und Begründungen werden nicht
abgegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle,
Personen- oder Sachschäden, Diebstähle sowie die künstlerischen Werke wird keine Haftung
übernommen, es sei denn im Einzelfall wird ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden des
Studentenwerks und/ oder seiner MitarbeiterInnen nachgewiesen. Die Darlegungs- und Beweislast
liegt beim Geschädigten.
Die Veranstalter.
Achtung: Das Kulturbüro zieht Anfang Januar um!
Vor einer postalischen Bewerbung bitte unbedingt (030) 93939 - 8431/
8431/ -8446
kultur@studentenwerk-berlin.de kontaktieren!
oder kultur@studentenwerk-
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
284 KB
Tags
1/--Seiten
melden