close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung Fachtagung 26. März 2015

EinbettenHerunterladen
Medical Air Guard
EIGENSTÄNDIG UND GENAU
DIE REINHEIT MEDIZINISCHER
Mit dem Medical Air Guard System überwachen Sie kontinuierlich den Anteil von
gasförmigen Verunreinigungen, den Sauerstoffgehalt und den Taupunkt in der medizinischen Druckluft. Im Medical Air Guard
VOC wird zusätzlich der Anteil an organischen Verbindungen gemessen, über den
der Öldampfgehalt ermittelt wird. Alle
Messwerte werden direkt am Sensor
angezeigt.
DRUCKLUFT
Die Maßgabe zur Reinheit der Druckluft
zur medizinischen Anwendung ist im
Europäischen Arzneibuch, der European
Pharmacopoeia, festgelegt. Medizinische
Druckluft ist ein Arzneimittel, das dem
Patienten direkt verabreicht wird. Damit
unterliegt sie der regelmäßigen Kontrolle
durch den zuständigen Apotheker im
Krankenhaus.
D-105958-2013
D-105823-2013
Das Medical Air Guard überwacht die Reinheit medizinischer
Druckluft. Die Verunreinigungen werden gemäß der Grenzwerte
des Europäischen Arzneibuchs und der ISO 7396-1 erfasst.
Medical Air Guard VOC
Das System warnt automatisch, sobald
ein voreingestellter Grenzwert des Europäischen Arzneibuchs überschritten wird.
Selbst bei kurzfristigen Verunreinigungen
löst das System zuverlässig Alarm aus.
Sämtliche Messdaten und Alarme werden
an einer Schnittstelle zur weiteren Auswertung zur Verfügung gestellt. So kann
die Qualität der Druckluft lückenlos
dokumentiert werden.
–– Kontinuierliche Überwachung der
Reinheit medizinischer Druckluft
–– Automatischer Alarm bei
Überschreitung der Grenzwerte
–– Zusätzliche kundenspezifisch
einstellbare Alarme
–– Kompatibel mit dem Dräger
Alarm Management System
–– Möglichkeit zur lückenlosen
Dokumentation
HOCHWERTIGE SENSOREN
Das Medical Air Guard nutzt die bewährte
Dräger-Sensortechnologie. Elektrochemische Sensoren messen die Anteile
an CO, SO 2, NO, NO 2 und O 2. Der
CO2-Anteil wird mit einem Infrarotsensor
erfasst. Zur Kontrolle der extrem tiefen
Taupunkte wird ein spezieller KeramikFeuchtesensor eingesetzt. Die Version
Medical Air Guard VOC nutzt zusätzlich
einen Photo-Ionisationssensor zum Detektieren flüchtiger organischer Verbindungen, um den Öldampfgehalt der Luft
zu überwachen. Jeder Sensor verfügt über
ein Display, das den jeweils aktuellen
Messwert anzeigt.
INDIVIDUELLE ALARME
LÜCKENLOSE DOKUMENTATION
Das System ist mit einer zentralen, prozessorgesteuerten Alarmeinheit ausgestattet. Die Alarme werden entweder als
potentialfreie Kontakte oder über das
Dräger Alarm Management System weitergeleitet. Damit können sie zum Beispiel
auf Dräger-Alarmmonitoren an jeder beliebigen Stelle im Krankenhaus angezeigt
werden. Auch kundenspezifische Alarmschwellen können individuell definiert und
zuverlässig überwacht werden.
Dank seiner außergewöhnlichen Integrationsfähigkeit eröffnet das Medical Air Guard
ganz neue Möglichkeiten für Auswertung
und Dokumentation: Sämtliche Messwerte
und ausgelösten Alarme lassen sich über
das Dräger Alarm Management System
direkt an die Leitzentrale des Krankenhauses übertragen. Die Dokumentation
der Daten bzw. Messkurven ist problemlos
über einen optionalen Datenlogger möglich.
Umfassende Überwachung
TECHNISCHE DATEN
800 mm × 1.200 mm × 300 mm
230 VAC, 50 Hz
5 bar
2A
-100 °C bis +20 °C dpt
MT-0019-2007
Abmessungen (B × H × T)
Betriebsspannung
Betriebsdruck
Stromaufnahme
Taupunktmessbereich
Prozessorgesteuerte Alarmeinheit
Bestellinfo
G31030
G31500
Medical Air Guard
Medical Air Guard VOC
Grenzwerte gemäß
Europäischem Arzneibuch
Taupunktalarm
CO2
500 ppm
CO
5 ppm
SO2
1 ppm
NO/NO2
2 ppm
O2
Öldampf
20,4 – 21,4 0,1 mg/m3
Vol.-%
67 ppm (umstellbar auf 870 ppm für Ausnahmeregelung)
UNTERNEHMENSZENTRALE
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck, Deutschland
www.draeger.com
Hersteller:
Dräger Medical GmbH
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck, Deutschland
Das Qualitätsmanagementsystem
der Dräger Medical GmbH ist
zertifiziert nach den Normen
ISO 13485, ISO 9001 und nach
Anhang II.3 der Richtlinie
93/42/EWG (Medizinprodukte).
DEUTSCHLAND
ÖSTERREICH
SCHWEIZ
Dräger Medical ANSY GmbH
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck
Tel 0800 882 882 0
Fax 0451 882 720 02
dsc@draeger.com
Dräger Medical Austria GmbH
(Dräger Austria GmbH)*
Perfektastraße 67
1230 Wien
Tel +43 1 609 04 0
Fax+43 1 699 45 97
info.austria@draeger.com
(office.austria@draeger.com)*
Dräger Schweiz AG
Waldeggstrasse 30
3097 Liebefeld
Tel +41 58 748 74 74
Fax +41 58 748 74 01
info.ch@draeger.com
* Gültig ab dem 1. Januar 2015
90 51 145 | 14.10-1 | Communications & Sales Marketing | PP | LE | Printed in Germany | Chlorfrei – umweltfreundlich | Änderungen vorbehalten | © 2014 Drägerwerk AG & Co. KGaA
MEDICAL AIR GUARD
D-58897-2012
02 |
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
7
Dateigröße
185 KB
Tags
1/--Seiten
melden