close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

27./28. Februar 2015 - ISPO

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Hinweise
Referenten
Teilnahmegebühren
Jan Becker, OTM,
Bundesfachschule für Orthopädie-Technik, Dortmund
Frühbucherpreis Normalpreis
bis 31.12.2014 ab 01.01.2015
130 €
160 €
160 € für Mitglieder der ISPO
190 € für Nichtmitglieder
60 €
75 € für Azubis und Studenten
In der Teilnahmegebühr sind Tagungsgetränke, Kaffeepausen
sowie das Mittagessen am 28. Februar enthalten. Inkl. MwSt.
Rahmenprogramm
Abendessen und Get-Together mit Vortrag von
Dr. Georg Fraberger „Prothese und Identität“
am 27. 02.2015, 19:30 Uhr
(Kostenbeitrag 25 €)
Anmeldung
Bitte nutzen Sie das beiliegende Anmeldeformular.
Tagungsort
27. Februar 13.30 bis 16.00 Uhr
Hochschule Fresenius
Limburger Str. 2 65510 Idstein
Dr. med. Martin Berli, Uniklinik Balgrist, Zürich
Dr. J. H. Bowker, M.D., Jackson Memorial Hospital, Miami (USA)
PD Dr. med. L. Brückner, Leipzig
Dr. med. K. Daniilidis, Annastift, Hannover
Prof. Dr. B. Drerup, Bundesfachschule für Orthopädie-Technik
Dr. G. Fraberger, AKH, Wien
ISPO Deutschland –Jahreskongress 2015
Schlaganfallversorgung – interdisziplinär
Versorgungskonzepte bei Amputationen der
unteren Extremität – eine internationale Perspektive
Olaf Gawron, OTM, Pohlig GmbH, Heidelberg
Dr. Frank A. Gottschalk, M. D.,
UT Southwestern Medical Center, Dallas (USA)
Prof. Dr. med. G. Hamann, Bezirkskrankenhaus Günzburg
Iris Heyen, Gehschule, Roßhaupten
Justin Laferrier, PhD, University of Connecticut, USA
Dr. med. Andreas Lison,
Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr, Warendorf
27./28. Februar 2015
Hochschule Fresenius, Idstein
Dorint Hotel, Wiesbaden
Kathrin Matuschek, M. Sc., Hochschule Fresenius
Michael Möller, OSM, Möller Orthopädie-Schuh-Technik, Münster
Dr. med. W. Schupp, Fachklinik Herzogenaurach
Matthias Tomczak, M. Sc., Hochschule Fresenius
27./28. Februar ab 17.30 Uhr
Dorint Hotel
Auguste-Viktoria-Str. 15
65185 Wiesbaden
Jochen Steil, OTM, Orthopädie Brillinger, Tübingen
Dipl.-Ing. (FH) Merkur Alimusaj,
Leitung Technische Orthopädie, Uni Heidelberg
Kontakt und Organisation
Zertifizierung
Fortbildungspunkte werden beantragt bei:
Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung i.d. OT (IQZ),
Arbeitsgemeinschaft Orthopädieschuhtechnik (AGOS),
Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS),
Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK),
Hessische Landesärztekammer.
Geschäftsstelle der ISPO Deutschland
Reinoldistraße 7-9
44135 Dortmund
Telefon:+ 49 231 557050-80
Fax: +49 231 557050-88
E-Mail: info@ispo-deutschland.com
www.ispo-deutschland.com
In Kooperation mit
Grußwort
Tagungsprogramm
Tagungsprogramm
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Freitag, 27. Februar 2015
Samstag, 28. Februar 2015
Schlaganfallversorgung - interdisziplinär
Versorgungskonzepte bei Amputationen der unteren
Extremität - eine internationale Perspektive
am 27./28. Februar 2015 findet der zweite Jahreskongress der
ISPO Deutschland statt.
Hochschule Fresenius, Idstein
Als Themen haben wir „Schlaganfallversorgung – interdisziplinär“ und „Versorgungskonzepte bei Amputationen der
unteren Extremität – eine internationale Perspektive“ gewählt.Neben Arzt und Orthopädietechniker ist die Beteiligung von Ergo- und Physiotherapeuten zur Sicherung des
Behandlungserfolgs unerlässlich. Daher freuen wir uns, dass
wir mit der Hochschule Fresenius in Idstein einen Kooperationspartner gefunden haben, mit dem der erste Themenblock
am 27. Februar 2015 inhaltlich und organisatorisch gestaltet
werden konnte. Das interdisziplinär zusammengestellte Referententeam präsentiert im zweiten Themenblock Versorgungsprinzipien für Patienten mit Amputationen der unteren
Extremität. Ein besonderes Highlight bietet die Integration
US-amerikanischer Gastgeber und ehemaliger Fellows der
,
Initiative 93, die der Behandlung des Themengebiets eine
internationale Perspektive verleihen. Mit dem praxisorientierten Workshop „beobachtende Ganganalyse“, in dem die
Prinzipien der Ganganalyse aus dem Blickwinkel der Medizin,
Physiotherapie sowie Orthopädietechnik an praktischen Beispielen diskutiert werden endet die Veranstaltung.
13:30 Uhr Grundlagen der Akutversorgung
(Prof. Dr. med. G. Hamann)
14:00 Uhr Neurologische Rehabilitation
(Dr. med. W. Schupp)
14:30 Uhr Pause
15:00 Uhr Spiegeltherapie mit Blick aus der Ergotherapie
(M. Tomczak)
15:15 Uhr Versorgung der Ergotherapie im häuslichen Setting (K. Matuschek)
15:30 Uhr Beitrag der Rehatechnik und OT in der
Schlaganfallversorgung (Vitalzentrum Glotz)
16:00 Uhr Aktive und passive Orthesenkonzepte
(Dr. med. K. Daniilidis, J. Steil)
Am Abend des 27. Februar treffen wir uns zu einem GetTogether im Kreise der Teilnehmer, Referenten und Aussteller. Es freut uns ganz besonders, dass wir Dr. Georg Fraberger gewinnen konnten, die Dinner Speech zum Thema
„Prothese und Identität“ zu halten.
Dorint Hotel, Wiesbaden
09:00 Uhr Diabetischer Fuß
(Dr. J. H. Bowker, M. Möller)
09:30 Uhr Unterschenkel
(Dr. med. T. Böni, J. Becker)
10:00 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
10:30 Uhr Oberschenkel
(Dr. F. A. Gottschalk, O. Gawron)
11:00 Uhr Knie- und Hüftexartikulation
(Dr. med. M. Berli, M. Alimusaj)
11:30 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
12:00 Uhr Reintegration von Amputierten
(Dr. J. LaFerrier, Dr. med. A. Lison)
Dorint Hotel, Wiesbaden
13:00 Uhr Mittagspause, Besuch der Ausstellung
18:00 – 19:00 Uhr ISPO Mitgliederversammlung
14:00 Uhr Workshop: Beobachtende Ganganalyse
(I. Heyen, Prof. Dr. B. Drerup, Dr. med. L. Brückner)
19:30 Uhr Vortrag von Dr. G. Fraberger: „Prothese und Identität“
anschließend Abendessen und Get-Together
15:00 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
15:30 Uhr Fortsetzung des Workshops
Begleitende Industrieausstellung
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung
Liebe Mitglieder, Freunde und Partner der ISPO Deutschland,
Sie sehen, es lohnt sich, zum Jahreskongress nach Idstein und
Wiesbaden zu kommen.
Aktuelle Programmhinweise und Anmeldeformular unter:
www.ispo-deutschland.com/jahrestagung-2015/
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, ertragreiche Gespräche,
die Festigung alter und die Gestaltung neuer Kontakte.
Unbenannt-2 1
Bernd Urban
1. Vorsitzender
Prof. Dr. med.
Bernhard Greitemann
2. Vorsitzender
Georg Blome
Schatzmeister
27.09.12 13:41
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
486 KB
Tags
1/--Seiten
melden