close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenprogramm 2015 zum Downloaden

EinbettenHerunterladen
NEU
FESTUNG HOHENSALZBURG
RESIDENZ ZU SALZBURG
BURG MAUTERNDORF
BURG HOHENWERFEN
2015
SALZBURGER BURGEN & SCHLÖSSER
Wertvolle Augenblicke verlangen nach einem ungewöhnlichen Ambiente – wir bieten den
perfekten Rahmen für Gruppenreisen, Incentives und Veranstaltungen.
Imposante Ausflugsziele für unvergessliche Gruppenreisen.
Uralte Gemäuer berühren, ein beeindruckendes Panorama genießen und sich in längst vergangene
Zeiten zurückversetzen: Umgeben von einer der reizvollsten Naturlandschaften Europas, sind die Salzburger
Burgen und Schlösser beliebte Ausflugsziele, die mit ihrem Erlebnischarakter, thematischen
Sonderführungen und attraktiven Gruppenarrangements unvergessliche Momente garantieren.
Außergewöhnliche Orte für besondere Veranstaltungen.
Lassen Sie Ihre Kunden in der Residenz zu Salzburg über wertvolle Marmorportale spazieren und in
venezianische Spiegel blicken. Laden Sie Ihre Seminarteilnehmer zum Erkunden der Wehrgänge auf der
Erlebnisburg Hohenwerfen oder der Kuenburgbastei auf der Festung Hohensalzburg ein. Feiern Sie rauschende
Feste im mittelalterlichen Ambiente der Burg Mauterndorf. Es findet sich für jede Veranstaltung der
ideale Rahmen, die Kapazitäten der Räumlichkeiten reichen von Kleingruppen bis zu über 600 Personen.
Unser Team steht Ihnen mit seiner jahrelangen Erfahrung zur Seite!
Wahrzeichen im Herzen
der Mozartstadt
Als fürsterzbischöfliches Machtsymbol wurde die Festung Hohensalzburg einst erbaut. Heute bietet die
Wehranlage Besuchern spannende Einsichten und überwältigende Ausblicke.
Kaum ein Besucher kann sich ihrer Faszination widersetzen: Schon aus der Ferne zieht die Festung
Hohensalzburg alle Blicke auf sich. In ihrem Inneren beeindruckt sie mit einer Fülle an kunsthistorischen
Details: Die prunkvollen Fürstenzimmer zählen zu den schönsten gotischen Profanräumen Europas, der
Reckturm verspricht ungeahnte Ausblicke in die Bergwelt und der »Salzburger Stier« – ein einzigartiges
historisches Hornwerk – erklingt noch heute mehrmals täglich.
Die Festung bildet den exklusiven Rahmen für Veranstaltungen jeder Art und Größe. Die Talstation der
Festungsbahn befindet sich direkt in der Salzburger Altstadt.
Ö F F N U N G S Z E IT E N
Jänner bis April und
Oktober bis Dezember** 9.30 – 17.00*
Mai bis September
9.00 – 19.00*
* Letzter Einlass 30 Minuten zuvor.
** sowie an Adventwochenenden und zu Ostern bis 18.00 Uhr.
F E S T U N G H O H E N SA L Z B U R G
Mönchsberg 34 · A-5020 Salzburg
Tel. +43/(0)662/84 24 30 | Fax +43/(0)662/842 430-20
Kontaktperson: Bernhard Heil / Christian Elsigan
e-mail: office@festung-hohensalzburg.at
NEU: Comic&Guide
G R U P P E N A N G E B OT E
1
FESTUNGSRUNDGANG – MIT AUDIOGUIDE
Im Rahmen eines Rundgangs begeben sich Besucher auf eine Entdeckungsreise durch
eine der größten Burganlagen Europas aus dem 11. Jahrhundert. Zu den Höhepunkten
zählen die Besichtigung der Fürstenzimmer sowie die Besteigung des Reckturmes.
+ Besichtigung von Salzmagazin, Folterkammer, Reckturm, Wehrgang
und Salzburger Stier mit Audioguide
+ Individuelle Besichtigung der Fürstenzimmer sowie von Festungs-,
Marionetten- und Rainer-Regiment-Museum
+ Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn
+ Mögliche Ergänzung: »Kulinarische Einkehr«
2
DAUER
1,5 bis 2 Stunden (davon 30 Min. Audioguide)
PREIS
ERWACHSENE 10,40 Euro, ab 10 Personen
JUGENDLICHE (6–19 Jahre) 6,00 Euro
KLASSISCHE FESTUNGSFÜHRUNG
Bei einer klassischen Festungsführung erfahren Besucher spannende Details zur
Baugeschichte der imposanten Wehranlage und Hintergründe ihrer Entstehung.
+ Persönliche Führung durch die Innenräume wie Salzmagazin, Folterkammer,
Reckturm, Wehrgang und Salzburger Stier sowie durch die Fürstenzimmer
+ Besichtigung von Festungs-, Marionetten- und Rainer-Regiment-Museum
+ Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn
+ Mögliche Ergänzung: »Kulinarische Einkehr«
3
DAUER
1,5 bis 2 Stunden (davon 40 Min. Führung)
PREIS
ERWACHSENE 14,20 Euro, ab 10 Personen /
Abendtarif (ohne Bahn & Museen) 6,50 Euro
JUGENDLICHE (6–19 Jahre) 9,00 Euro /
Abendtarif (ohne Bahn & Museen) 3,80 Euro
KLASSISCHE FESTUNGSFÜHRUNG VERSTECKTE WINKEL
Im Rahmen dieser Führung haben Besucher die einmalige Gelegenheit, in die Tiefen
der Verteidigungsanlage hinabzusteigen und ihre gut verborgenen Geheimnisse
zu lüften.
+ Thematische Sonderführung »Versteckte Winkel«
+ Besichtigung von Festungs-, Marionetten- und Rainer-Regiment-Museum
+ Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn
+ Mögliche Ergänzung: »Kulinarische Einkehr«
DAUER
2 bis 2,5 Stunden (davon 90 Min. Führung)
PREIS
ERWACHSENE 18,40 Euro, ab 10 Personen /
Abendtarif (ohne Bahn & Museen) 11,00 Euro
JUGENDLICHE (6–19 Jahre) 12,50 Euro /
Abendtarif (ohne Bahn & Museen) 6,50 Euro
E R G Ä NZ U NGSA N GE BOT
KULINARISCHE EINKEHR
Alle Programme können im Anschluss an die Besichtigungen oder Führungen mit
einer kulinarischen Einkehr im Festungsrestaurant oder in der gemütlichen
Burgschenke kombiniert werden.
MITTAGSMENÜ 1
ab 25,00 Euro
RITTERMAHL 2
Mit Armbrustschießen, Hufeisenwerfen und Brettspielen
3 Gänge ab 25,00 Euro
5 Gänge ab 32,00 Euro
Alle Preise exklusive Getränke.
1
2
Festungsrestaurant: Tel. +43/(0)662/841 780, www.festungsrestaurant.at
Burgschenke: Tel. +43/(0)662/844 975, www.ritteressen-salzburg.at
DIE EVENT-MÖGLICHKEITEN IM ÜBERBLICK FINDEN SIE AUF DER LETZTEN DOPPELSEITE!
Einzigartige Pracht
in der Salzburger Altstadt
Hinter der Fassade der Residenz zu Salzburg verbirgt sich der bischöfliche Stadtpalast mit prachtvoll
ausgestatteten Prunkräumen aus drei Epochen – als Teil des neuen DomQuartiers Salzburg.
15 000 prachtvolle Quadratmeter – 2000 überwältigende Exponate – 1300 bewegte Jahre.
Dom und Residenz waren Sinnbild der fürsterzbischöflichen Macht und bilden bis heute das historische
Zentrum der Stadt Salzburg – ein in Europa einzigartiges barockes Gesamtkunstwerk. 200 Jahre lang waren
jedoch die Durchgänge zwischen dem fürsterzbischöflichen Palast, dem Dom sowie der Kunstkammer und den
Gemäldegalerien verschlossen. Mit der Einrichtung des DomQuartiers wurde die ursprüngliche Einheit des
Dom- und Residenzkomplexes – unter Einbeziehung des Benediktinerklosters St. Peter – wiederhergestellt.
Ö F F N U N G S Z E IT E N
Domquartier
Juli und August
10.00 – 17.00*
(täglich, außer Dienstag)
D O M Q UA R T I E R SA L Z B U R G
Residenzplatz 1 | Domplatz 1 | 5020 Salzburg
Tel. +43(0)662/80 42-21 09 | domquartier@salzburg.gv.at
www.domquartier.at
* Letzter Einlass 1 Stunde zuvor. Bei Veranstaltungen in der Residenz ist kein Besuch der Prunkräume möglich.
DomQuartier Dienstag geschlossen (außer Juli und August), in der Festspielzeit täglich geöffnet.
NEU: Comic&Guide
G R U P P E N A N G E B OT E
1
AUF EIGENE FAUST DURCH DAS DOMQUARTIER
Das ehemalige Zentrum fürsterzbischöflicher Macht, der Komplex aus Residenz und Dom,
ergänzt um das Benediktinerkloster St. Peter ist erstmals nach 200 Jahren wieder als
Rundgang geöffnet. Für interessierte Besucher, die bei ihrer individuellen Tour durch das
DomQuartier zusätzliche Informationen rund um die bewegte Vergangenheit der Fürsterzbischöfe und spannende Details zur Architektur erhalten möchten, steht ein Audioguide
in acht Sprachen zur Verfügung. Mit einem speziell von Kindern für Kinder entwickelten
Audioguide sind unsere jungen Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, auf
eigene Faust das DomQuartier und seine Architektur zu erkunden. Die MP3-Dateien
können auch kostenlos schon vor dem Besuch auf das Mobiltelefon geladen werden.
2
DAUER
1,5 bis 2 Stunden
PREIS
10,00 Euro (8,00 Euro bei Teilbetrieb)
EXPRESS-FÜHRUNG DURCH DAS DOMQUARTIER
Wir laden Sie recht herzlich zu einer spannenden Führung durch das Domquartier ein, bei
der Sie erstmals nach 200 Jahren auf den Spuren der mächtigen Fürsterzbischöfe rund
um den Domplatz wandeln können. Es erwarten Sie prachtvoll ausgestattete Prunkräume,
fantastische Gemälde der Residenzgalerie, ein sagenhafter Einblick in den Dom, sowie
kirchliche Schätze des Dommuseums. Wir durchschreiten die Kunst- und Wunderkammer
und die Lange Galerie von St. Peter mit ihrer erstaunlichen Baugeschichte bis in den Wallistrakt. Dort werden im neuen Museum St. Peter ausgewählte Schätze der reichhaltigen
Kunstsammlung des Benediktinerklosters gezeigt. Mit einem sensationellen Blick in den
gotischen Hallenchor der Franziskanerkirche werden Sie am Ende des Rundgangs belohnt
und wir kehren gedanklich zu Fürsterzbischof Wolf Dietrich zurück, der diese Verbindung
vor über 400 Jahren hergestellt hat.
3
DAUER
1,5 Stunden
PREIS
10,00 Euro (8,00 Euro bei Teilbetrieb) plus 80,00 Euro Führungsgebühr
(maximale Gruppengröße 20 Personen)
SCHÄTZE DER PRUNKRÄUME
Im Rahmen dieser Führung entdecken Besucher die verborgenen Schätze der Residenz
zu Salzburg, die unter diesem Blickwinkel als eigene Stadt im Herzen des Weltkulturerbes
erscheint. Kleine Details und wertvolle Gegenstände rücken dabei in den Mittelpunkt und
geben den Blick frei auf die Zeit ihrer Entstehung und ihren Weg in die Residenz zu Salzburg.
Zu diesen verborgenen Schätzen zählen unter anderem die von Jakob Bentele gebaute
Weltenuhr mit einem kostbaren Gehäuse aus Schildpatt und Silbereinlagen, Möbel im LouisXVI-Stil aus Paris, venezianische Silberwandleuchter, Brüsseler Tapisserien aus dem
17. Jahrhundert, klassizistische Keramiköfen oder eine barocke astronomische Standuhr.
PREIS
4
10,00 Euro (8,00 Euro bei Teilbetrieb) plus 80,00 Euro Führungsgebühr
(maximale Gruppengröße 20 Personen)
DIE HERRSCHAFT DER HABSBURGER
Auf den Spuren von Kaiser Franz Josef und Kaiserin Sissi erfahren Besucher amüsante
Anekdoten und Geschichten aus den vergangenen Jahrhunderten. Mehr als hundert
Jahre dauerte die Herrschaft der Habsburger in Salzburg im 19. und frühen 20. Jahrhundert, und nicht selten kam der Kaiser mitsamt seiner Entourage in die Mozartstadt.
Die Prunkräume der Residenz dienten ihm dabei als Ort der Repräsentation und
manchmal auch als Wohnstätte.
PREIS
10,00 Euro (8,00 Euro bei Teilbetrieb) plus 80,00 Euro Führungsgebühr
(maximale Gruppengröße 20 Personen)
DIE EVENT-MÖGLICHKEITEN IM ÜBERBLICK FINDEN SIE AUF DER LETZTEN DOPPELSEITE!
Imposante Wehrburg und
historischer Landesfalkenhof
Hoch über dem Salzachtal thront die mächtige Erlebnisburg Hohenwerfen:
In ihren Mauerritzen und Winkeln scheint das späte Mittelalter noch immer lebendig.
Besucher der Burg Hohenwerfen tauchen tief in die Geschichte der Wehranlage aus dem 11. Jahrhundert ein.
Gemeinsam mit einem gewandeten Burgführer inspizieren sie die Folterkammer, steigen auf den Glockenturm,
bestaunen Rüstungen und gucken durch Schießscharten in die Ferne. Sie begegnen den Jägern der Lüfte
bei großartigen Greifvogelflugvorführungen und besuchen die neue, faszinierende Waffenausstellung »Vom
Haudegen zum Schießprügel«. Für Veranstaltungen stehen der Burghof, die Burgschenke, der Palassaal, das
Kasemattengewölbe und drei weitere Räumlichkeiten zur Verfügung. Vom Parkplatz führt ein moderner Aufzug
direkt in den Burghof.
Ö F F N U N G S Z E IT E N
April*, Oktober
Mai, Juni, September
21. Juli – 17. August
9.30 – 16.00 Uhr
9.00 –17.00 Uhr
9.00 –18.00 Uhr
BURG HOHENWERFEN
A-5450 Werfen | Burgstraße 2
Tel. +43/(0)6468 / 76 03 | Fax +43/(0)6468 / 76 03-4
e-mail: office@burg-hohenwerfen.at
* im April Montag Ruhetag (außer Ostermontag).
NEU: Comic&Guide
G R U P P E N A N G E B OT E
1
KLASSISCHE BURGBESICHTIGUNG
Im Rahmen einer persönlichen Führung mit historisch gewandeten Burgführern tauchen
Besucher tief in die bewegte Geschichte der ehemaligen Wehrburg Hohenwerfen ein. Ein
besonderes Highlight bietet zudem die Greifvogelvorführung des historischen
Landesfalkenhofes.
+ Führung durch Kapelle, Folterkammer etc. bis hin zum Glockenturm
+ Greifvogelvorführung mit Falken, Adlern, Geiern (täglich um 11.15 und 15.15 Uhr)
+ Selbstständige Besichtigung des Falknereimuseums
+ Selbstständige Besichtigung der Waffenausstellung
>>Vom Haudegen zum Schießprügel<< im Zeughaus
+ NEU 2015: Ausstellung >>Blick ins Innere<<
– das Innere des Menschen in Bildern und Glasskulpturen
+ Berg- und Talfahrt mit dem Aufzug
DAUER mind. 2,5 bis 3 Stunden
PREIS
ERWACHSENE 12,50 Euro, ab 15 Personen
KINDER (6–15 Jahre) 8,00 Euro
WICHTIG: Gruppen ab 15 Personen werden dringend um Reservierung gebeten!
2
SONDERFÜHRUNGEN
>>Der Stumme Gefangene<< Josef Steinwender erzählt über die 22-jährige Haft auf
der Burg Hohenwerfen
oder >>Die Schinder Bärbel<< alias Barbara Koller die Mutter des >>Zauberer-Jackl<< –
als Hexe verdächtigt, verfolgt und eingesperrt, erzählt von ihrem Schicksal.
+ Persönliche, thematische Sonderführung im Dialekt durch die finsteren
und geheimen Winkel der Burg
+ Berg- und Talfahrt mit dem Aufzug
DAUER ca. 90 Minuten
PREIS
ERWACHSENE 9,50 Euro,
KINDER (6–15 Jahre) 5,50 Euro
Mögliche Ergänzung gegen Aufpreis:
+ Greifvogelschau mit Falken, Adlern und Geiern
+ Selbstständige Besichtigung der Museen und Ausstellungen
WICHTIG: Diese Sonderführung findet nur bei Anmeldung und ab ca. 16:15 Uhr statt,
Mindestteilnehmer 15 Personen. Von 09:00 – 16:15 Uhr wird ein Aufpreis von
1,50 Euro auf den normalen Tagestarif verrechnet.
3
MYSTISCHE BURGFÜHRUNG & RITTERLICHE GAUMENFREUDEN
Die Dämmerung hüllt die Burg Hohenwerfen in ein mystisches Licht. Erkunden Sie im
Schein der Laterne bei einem stimmungsvollen Rundgang mit einem gewandetem Burgführer die ehemalige Wehranlage und lassen Sie Ihren Besuch bei einem Rittermahl in
der Burgschenke ausklingen.
DAUER 3,5 bis 4 Stunden (1 Std. Burgführung, anschl. ca. 3 Stunden Rittermahl)
PREIS
Burgführung: Erw. ab 9,50 Euro, Kinder ab 5,50 Euro – inkl. Lift Berg u. Tal
Rittermahl: 5-Gänge-Menü 27,50 Euro ; 7-Gänge-Menü ab 31,00 Euro
burgschenke.werfen@sbg.at, Tel. +43/(0) 6468/5203
oder unter www.ritterschmaus.at
ACHTUNG: getrennte Rechnung – Burgverwaltung und Burgschenke!
ER GÄ N Z U NGSA NG E BOT
WICHTIG: Erst ab ca. 18.00 Uhr buchbar! Mindestteilnehmer 25 Personen
ERLEBNIS & SCHLEMMEN
Alle Programme oder Führungen können mit einem kulinarischen Abstecher
ins Mittelalter kombiniert werden.
MITTAGSMENÜ
3 Gänge ab 15,00 Euro
RITTERMAHL
Mit Händewaschung, Einführung in die mittelalterlichen Tischsitten und
Unterhaltung mit mittelalterlicher Musik und Spielen.
5 Gänge ab 28,00 Euro • 7 Gänge ab 31,00 Euro
WICHTIG: Mindestteilnehmer 25 Personen
Alle Preise exklusive Getränke und ohne Gewähr!
Details unter: burgschenke.werfen@sbg.at, Tel. +43/(0) 6468/5203, www.ritterschmaus.at
DIE EVENT-MÖGLICHKEITEN IM ÜBERBLICK FINDEN SIE AUF DER LETZTEN DOPPELSEITE!
Eine faszinierende
Zeitreise ins Mittelalter
In der Burg Mauterndorf scheint das Mittelalter aus seinem Dornröschenschlaf zu erwachen.
Als Besucher findet man sich unversehens in längst vergangenen Zeiten wieder.
Für Reisende hieß es auf der Burg Mauterndorf seit dem 13. Jahrhundert: Beutel öffnen und Maut bezahlen.
Der Handelsweg über die Alpen führte einst mitten durch diese bedeutende Mautstelle. Heute laden lebensgroße
Figuren und nachgestellte Szenen zu einer neu interpretierten Zeitreise ins Mittelalter ein. Zu den Höhepunkten
zählen die Besichtigung des 44 Meter hohen Wehrturms sowie die Erkundung der Privatgemächer von
Fürsterzbischof Leonhard von Keutschach, der die Burg einst als Sommersitz nutzte.
Burgschenke und Kultursaal können für Tagungen und Veranstaltungen aller Art gemietet werden.
Ö F F N U N G S Z E IT E N
Sommer: 1. Mai 2014 – 31. Okt 2015
(täglich)
Juli und August
Winter: 30. Dez 2014 – 9. Apr 2015
(Dienstag, Donnerstag)
Abendführung Donnerstag
10.00 – 18.00*
9.30 – 18.30**
B U R G E R L E B N IS M AU T E R N D O R F
A-5570 Mauterndorf 27
Tel. +43/(0)6472 / 74 26 | Fax +43/(0)6472 / 74 26-22
Ihr Ansprechpartner: Elisabeth Heiss
e-mail: office@burg-mauterndorf.at
1 1 .00 – 19.00**
20.00
* Letzter Einlass 16.30 Uhr
** Letzter Einlass Juli, August 17.00 Uhr, Winter 18.00 Uhr
NEU: Comic&Guide
G R U P P E N A N G E B OT E
1
LUST AUF MITTELALTER
Die Tour lädt Besucher zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Zu den Höhepunkten zählt die
Besichtigung des Wehrturms, der in seiner guten Beschaffenheit einzigartig in Europa ist.
+ Rundgang durch die Mittelalterausstellung und den Wehrturm mit Audio Guides
+ Besichtigung des Lungauer Landschaftsmuseums frei
2
DAUER
ca. 1,5 – 2 Stunden
PREIS
ERWACHSENE 7,50 Euro, ab 10 Personen
KINDER (6–15 Jahre) 5,50 Euro
AUDIO GUIDE 7,50 Euro
AUDIENZ IN DER BURG
Besucher haben im Rahmen dieser Führung Gelegenheit, den Ablauf einer
erzbischöflichen Audienz kennenzulernen.
+ Begrüßung an der alten Mautstelle der Burg
+ Führung durch die Burganlage mit gewandeten Führern
+ Anprobe einer Ritterrüstung im Felsenkeller
+ Einkleidung des »Ranghöchsten« in der Kleiderkammer
+ Höfischer Tanz im Rittersaal
+ Mögliche Ergänzung: »Mittelalterliche Gaumenfreuden«
3
DAUER
ca. 1 Stunde
PREIS
ERWACHSENE 8,50 Euro, ab 10 Personen
KINDER (6–15 Jahre) 6,50 Euro
ABENDSTIMMUNG IM WEHRTURM
Besucher lernen bei dieser romantischen Abendführung zahlreiche mittelalterliche
Gepflogenheiten, Speisen und Geheimrezepte kennen.
+ Begrüßung an der alten Mautstelle der Burg
+ Geführte Wanderung durch die Stationen des Wehrturms
+ Besichtigung der alten Vorratskammer
+ Mögliche Ergänzung: »Mittelalterliche Gaumenfreuden«
DAUER
ca. 1 Stunde
PREIS
ERWACHSENE 8,50 Euro, ab 10 Personen
KINDER (6–15 Jahre) 6,00 Euro
E R G Ä NZ UN GSA N GE BOT
MITTELALTERLICHE GAUMENFREUDEN
Alle Programme können im Anschluss an die Besichtigung der Burg mit einem
kulinarischen Abstecher ins Mittelalter kombiniert werden.
KAFFEE & TAGESKUCHEN
4,80 Euro*
TÜRMERMAHL
9,80 Euro* (Pfanne mit Kasnocken & Blutwurstgröstl)
TAGESMENÜ
3 Gänge 16,00 Euro*
RITTERESSEN Händewaschung, Gewandung, mittelalterliche Zeremonie.
3 Gänge ab 25,00 Euro*
5 Gänge ab 30,00 Euro*
* Alle Preise exklusive Getränke.
Burgschenke Mauterndorf: Tel. +43/(0)6472 / 72 94, www.burgschaenke.at
DIE EVENT-MÖGLICHKEITEN IM ÜBERBLICK FINDEN SIE AUF DER LETZTEN DOPPELSEITE!
Mittelalterliche Event-Locations
Wer seine Gäste auf die Festung Hohensalzburg lädt, beweist guten Geschmack
und viel Stil. Das exklusive Ambiente und der freie 360-Grad-Panoramablick
hinterlassen bleibende Eindrücke.
Personen-Fassungsvermögen
Räumlichkeiten
je nach Bestuhlungsvariante
2
Grundmiete
für 3 Std.
je weitere Std.
bis zu
180 Personen
Burgkapelle
bis zu
80 Personen
Burghof
bis zu 800 Personen
€ 440,–
€ 130,–
bis zu 200 Personen
€ 440,–
€ 130,–
Gotischer Saal
Kuenburgbastei
Wappensaal
260 m
ca. 500 m2
180 m 2
bis zu
—
—
€ 180,–
140 Personen
—
—
Catering: zwei Gastronomiebetriebe vor Ort. Zugang: Fußweg (ca. 30 Minuten) oder Festungsbahn.
Kontakt für Anfragen: Tel. +43/(0)662/84 24 30, e-mail: office@festung-salzburg.at
Hinter den dicken Mauern und weit weg vom Lärm des Alltags wird in
Hohenwerfen das späte Mittelalter spürbar: eine einzigartige Atmosphäre für
unvergessliche Veranstaltungen.
Personen-Fassungsvermögen
Räumlichkeiten
Palas Saal
je nach Bestuhlungsvariante
160 m
2
bis zu
180 Personen
Burgschenke
bis zu
100 Personen
Burghof
bis zu 400 Personen
Seminarräume
bis zu
40 Personen
bis zu
70 Personen
Burgkapelle
Kasemattengewölbe
250 m 2
Hochzeitsangebot
bis zu 220 Personen
inkl. Kapelle, Palas-Saal u. Hochzeitssuite
Grundmiete
für 3 Std.
€ 500,–
je weitere Std.
€ 130,–
—
—
€ 500,–
€ 130,–
pro Tag ab € 335,–
€
80,–
€ 500,–
—
€ 130,–
Preis auf Anfrage
Catering: Burgschenke. Zugang: Fußweg (ca. 30 Minuten) oder Aufzug. Besonderheiten: mittelalterliches Ambiente in den Sälen und
im Hof für 20 bis 400 Personen. Hochzeitpackages. Entfernung: rund 40 km südlich von Salzburg.
Kontakt für Anfragen: Tel. +43/(0)6468/76 03, e-mail: office@burg-hohenwerfen.at
Die ehemalige Mautstelle im Lungau ist ein kunsthistorisches Kleinod am Fuße
des Tauerns: Umgeben von wunderbaren Naturlandschaften und mit zahlreichen
Event Möglichkeiten.
Personen-Fassungsvermögen
Räumlichkeiten
je nach Bestuhlungsvariante
Jägerstüberl /
Ritterstube
Grundmiete
für 3 Std.
je weitere Std.
€ 100,–
€ 150,–
bis zu
bis zu
20 Personen
50 Personen
bis zu
240 Personen
Burgkapelle
bis zu
100 Personen
€ 100,–
Terrasse
bis zu
60 Personen
Preis auf Anfrage
kl. Rittersaal
bis zu 100 Personen
€ 200,–
Burgschenke
bis zu 170 Personen
Preis auf Anfrage
Kultursaal
162 m 2
€ 385,–
€ 100,–
Catering: Burgschenke. Besonderheiten: moderner Kultursaal für große Veranstaltungen, Rittersaal und Burgschenke mit gemütlichem Ambiente. Kontakt für Anfragen: Tel. +43/(0)6472/74 26, e-mail: office@burg-mauterndorf.at
Prunkvolle Event-Locations
Die Residenz zu Salzburg ist ein wahres Juwel inmitten der Salzburger Altstadt und
mit ihrer Pracht ein Garant für prunkvolle Veranstaltungen: wer das Besondere sucht,
wird hier fündig.
Personen-Fassungsvermögen
Räumlichkeiten
je nach Bestuhlungsvariante
Grundmiete
für 3 Std.
je weitere Std.
120 Personen
€
540,–
€ 100,–
135 m
2
bis zu 100 Personen
€
550,–
€
110,–
99 m
2
bis zu
60 Personen
€
310,–
€
55,–
189 m
2
bis zu 160 Personen
€
600,–
€
110,–
129 m
2
bis zu
60 Personen
€
400,–
€
70,–
Ritter Saal
254 m
2
bis zu 250 Personen
€
780,–
€ 140,–
Carabinieri Saal
641 m 2
bis zu 525 Personen
€ 1.950,–
€ 350,–
Kaiser Saal
176 m 2
bis zu 150 Personen
€
540,–
€ 100,–
Weißer Saal
171 m
2
bis zu
€
520,–
€
1.070 m
2
bis zu 525 Personen
€ 1.200,–
€ 320,–
203 m
2
bis zu 250 Personen
€
€ 150,–
Thron Saal
Audienz Saal
Ante Camera
Konferenz Saal
Domgang
Hof
Arkaden
177 m 2
bis zu
120 Personen
400,–
95,–
Catering: frei wählbar, zwei moderne Küchen vor Ort. Zugang: in Salzburgs Altstadt (Fußgängerzone), Parkmöglichkeit in der
Altstadtgarage. Besonderheiten: ganzjährig nutzbare Veranstaltungs-Location für 20 bis 645 Personen mit Außenbereich (Arkaden),
Rauch- und Kerzenbrennverbot in allen Räumen.
Kontakt für Anfragen: Tel. +43/(0)662/80 42-2690, e-mail: office@residenz-salzburg.at
NEUE
RESIDENZ
SALZBURG
Die Neue Residenz bildet eine ideale Symbiose von fürstlichem Prunk und
zeitgemäßer Modernität: inmitten der Altstadt und nur einen Steinwurf von der
Residenz zu Salzburg entfernt.
Personen-Fassungsvermögen
Räumlichkeiten
Kuenburg Saal
Neue Galerie
je nach Bestuhlungsvariante
Grundmiete
für 3 Std.
je weitere Std.
154 m 2
bis zu 150 Personen
€ 470,–
€ 85,–
2
bis zu 80 Personen
€ 230,–
€ 41,–
75 m
Catering: frei wählbar, eine moderne Küche vor Ort. Zugang: in Salzburgs Altstadt (Fußgängerzone), Parkmöglichkeit in der Altstadtgarage. Besonderheiten: ganzjährig nutzbare Veranstaltungslocation, Rauch- und Kerzenbrennverbot in allen Räumen.
Kontakt für Anfragen: Tel. +43/(0)662/80 42-2690, e-mail: office@residenz-salzburg.at
Alle Preise zuzüglich 20 % MwSt. und ohne Gewähr; Preise: Stand 7/2014. Änderungen vorbehalten.
Veranstaltungen 2015
FESTUNG HOHENSALZBURG
26. April
Georgiritt auf die Festung
Beginn: 9.00 Uhr; Eintreffen der GeorgiReiter und der Salzburger Bürgergarde auf
dem Kapitelplatz; 10.00 Uhr Aufritt und
Aufmarsch zur Festung; 9.30 Uhr hl. Messe
in der St. Georgs-Kapelle der Festung;
10.30 Uhr Pferdesegnung (über 60 Pferde
mit Reitern in historischer Tracht), Abritt
vom Burghof.
1. Mai | 19.30 Uhr | Treffpunkt Infopoint
Stimmungsvolle Nachtführung
auf und in der Festung Hohen Salzburg
24. Dezember | 12.00 Uhr
Christkindlanschießen der
Festungsprangerstutzenschützen
31. Dezember | 16.00 Uhr
Neujahrsschießen der
Festungsprangerstutzenschützen
ERLEBNISBURG HOHENWERFEN
1. April
Saisonbeginn 2015
5. April
Große Ostereiersuche in der Burg
Ganzjährig
Salzburger Festungskonzerte
In den Monaten Jänner bis Dezember finden
in den mittelalterlichen Räumlichkeiten der
Festung fast täglich Konzerte der Salzburger Festungskonzerte statt. Infos und
Karten unter Tel. +43/(0)662/825 858,
www.mozartfestival.at.
20. Juli – 14. August
Greifvogel-Flugvorführungen
jeweils um 11:15, 14:15 und 16:30 Uhr
RESIDENZ ZU SALZBURG
BURGERLEBNIS MAUTERNDORF
12. – 21. April
Art & Antique
Die Messe für Kunst, Antiquitäten und
Design. Antike Raritäten in prunkvoller
Umgebung.
www.mac-hoffman.at
Infos unter Tel. +43 / (0)1 / 587 12 93
1. Mai
Saisonbeginn 2015
31. Oktober
Saisonabschluss
5. & 6. Dez., 8. Dez., 12. & 13. Dezember
Adventmarkt
5. Juni | 20.00 Uhr | Treffpunkt Infopoint
Stimmungsvolle Nachtführung
auf und in der Festung Hohen Salzburg
Juni – September
Kunst auf der Festung Hohensalzburg
Diverse Künstler präsentieren ihre Werke im
ehemaligen Atelier Hödlmoser im Burghof
Sommerferien | Donnerstag 14.00 Uhr
Kinderferienprogramm auf und um die
Festung, Anmeldung und Infos unter
Tel. +43/(0)662/831 645
August | 20.00 Uhr
Der Jedermann von Hugo v. Hofmannsthal
im Burghof der Festung (bei Schlechtwetter
im Stieglkeller/Festungsgasse), inszeniert
vom Verein Burgspiele. Infos und
Karten unter Tel. +43/(0)664/501 06 60
4. Sept | 19.30 Uhr | Treffpunkt Infopoint
Stimmungsvolle Nachtführungen
auf und in der Festung Hohensalzburg
2. Oktober | 19.00 Uhr | Treffpunkt Infopoint
Stimmungsvolle Nachtführungen
auf und in der Festung Hohensalzburg
27. Nov bis 20. Dez | Freitag bis Sonntag,
sowie am 8. Dez | 10.00 – 19.00 Uhr
Stimmungsvoller Adventmarkt im Burghof. An allen vier Adventwochenende mit
viel heimischem Kunst- und Handwerk,
originellen Geschenkideen, weihnachtlichen
Köstlichkeiten und einem unterhaltsamem
Rahmenprogramm.
Infos unter Tel. +43/(0)662/842 430-11
Mai – Oktober
Konzerte in der Alten Residenz zu Salzburg
Musik auf historischen Instrumenten aus
der Entstehungszeit der Residenz bis hin zu
Wolfgang Amadeus Mozart.
Täglich 15.00 Uhr,
Infos unter: www.agenturorpheus.at,
Tel. +43/(0)662/875 161
Silvester
Silvesterkonzert
in den Prunkräumen der Salzburger
Residenz. Infos und Karten unter
Tel. +43/(0)662/825 858
Juli
Großes Mittelalterfest im Markt und auf der
Burg Mauterndorf. Information unter
Tel. +43/(0)6472/74 26 oder
+43/(0)6472/79 49
Juli & August
Ferienprogramme:
Ritter Junior jeden Dienstag und Freitag
10.00–13.00 Uhr.
Vom Knappen zum Ritter jeden Mittwoch
10.00 Uhr.
Der Ritter und Prinzessinnen neue
Kleider selber basteln. Familientag jeden
Sonntag von 13.00–16.00 Uhr.
Anmeldung für Gruppen erforderlich!
Juli & August
Lange Nacht auf der Burg
Stimmungsvolle Nachtführungen
19.00–22.00 Uhr; Schattentheater im
Lungauer Landschaftsmuseum,
Info unter Tel. +43/(0)6472/74 26
Ganzjährig
Sonderführungen: Audienz und stimmungsvolle Wehrturmführungen (ab 10 Pers.)
So erreichen Sie uns!
CS
Regensburg
RESIDENZ ZU SALZBURG
Passau
FESTUNG HOHENSALZBURG
Linz
St. Pölten
A1
Wien
A8
München
A4
A25
A23
A21
Eisenstadt
SALZBURGA10
Rosenheim
D
Bregenz
WERFEN
Kufstein
Feldkirch
FL
A12
Innsbruck
A14
A13
Radstadt
Zell am See
H
A2
MAUTERNDORF
Brenner
Graz
CH
Lienz
Spittal
Meran
Villach
Marburg
Klagenfurt
Bozen
I
A9
A11
SLO
Udine
BURG HOHENWERFEN
BURG MAUTERNDORF
Entfernungen:
Salzburg–Werfen: ca. 40 km
Salzburg–Mauterndorf: ca. 130 km
Wien
Freilassing
Salzburg
Mitte
Salzburg
Nord
Linz/Wien
A1
München
A1
Salzburg
Salzburg
Bad Reichenhall
Wien
München
Salzkammergut
Graz
A10
Hallein
Berchdesgaden
Lofer
Zell am See
St. Johann i. Pg.
Villach
FESTUNG HOHENSALZBURG
RESIDENZ ZU SALZBURG
Autobahn
München/Villach
Großglockner
Kärnten
Schwarzach
Villach/Klagenfurt
Bad Gastein
BURG HOHENWERFEN
Ausfahrt
St. Michael
Graz
Lend
A10
München
Tauernautobahn
Autobahnabfahrt
Paß Lueg
Autobahnabfahrt
Werfen
Saalfelden
Salzburg
West
Radstadt
Golling
Villach
BURG MAUTERNDORF
Obertauern
Tamsweg
Salzburger Burgen und Schlösser Betriebsführung
Mönchsberg 34 · 5020 Salzburg · Austria · Tel. +43/(0)662/84 61 81 · Fax +43/(0)662/84 61 85
office@salzburg-burgen.at · www.salzburg-burgen.at
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 590 KB
Tags
1/--Seiten
melden