close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Ökumenepreis 2015

EinbettenHerunterladen
Der Preis
Der Ökumenepreis wird jährlich im Januar
beim Neujahrsempfang des ÖRBB im
Rahmen der Gebetswoche für die Einheit
der Christen verliehen.
Es findet eine Würdigung des Preisträgers
bzw. der Preisträger statt und eine Urkunde wird übergeben.
Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.
Das Geld wird durch die Mitgliedskirchen
des ÖRBB aufgebracht. Überdies wird der
Preis durch die Darlehnskasse Münster
(DKM) und die Evangelische Bank (EB)
gesponsert.
Es können sich deutsche und ausländische
Einzelpersonen, Gruppen, Verbände und
Gemeinschaften aus Berlin und Brandenburg bewerben oder durch Dritte vorgeschlagen werden.
Die Einsendung
Vorschläge können auf dem nebenstehenden Abschnitt eingereicht werden oder per
E-Mail gesendet werden an:
post@oerbb.de.
Einsendeschluss ist der 01.12.2014.
Die Jury
Die Jury wird durch den Ratsausschuss des
ÖRBB bestellt. Sie besteht aus sieben Personen, die aus folgenden Kirchen bzw.
Bereichen kommen:
- Vorsitzende/r des ÖRBB
- Ökumenebeauftragte/r
der Evangelischen Kirche Berlin–
Brandenburg-schlesische Oberlausitz
(EKBO)
- Ökumenebeauftragte/r
des Erzbistums Berlin
- Vertreter/in der Freikirchen
- Vertreter/in der Orthodoxen Kirchen
- Vertreter/in des Internationalen Konvents
- eine weitere Person als Vertreter/in
der Medien und Öffentlichkeit
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Begründung: (ggf. weiteres Blatt beifügen)
Mit dem Ökumenepreis, der einmal im
Jahr verliehen wird, würdigt der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg (ÖRBB) Projekte oder Einzelpersonen, die sich in besonderer Weise um die Einheit der Christen und um ein gemeinsames Engagement
von Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen verdient gemacht haben.
Die Ausschreibung
- Ich bewerbe mich / Wir bewerben uns um den Ökumenepreis des ÖRBB:
- Der Ökumenepreis des ÖRBB sollte verliehen werden an:
Die Idee
Ökumenischer Rat
Berlin-Brandburg (ÖRBB)
Kennwort: Ökumenepreis
Gierkeplatz 2-4
10585 Berlin
Preisträger seit 2000
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
__________________________________
Tel.-Nr.
__________________________________
E-Mail
Mit den Teilnahmebedingungen bin ich
einverstanden.
_____________________________________
Unterschrift
Abs.: ______________________________________
Name, Vorname
______________________________________
Straße
______________________________________
PLZ, Ort
2007
2008
2009
2010
Werner Piel und Rolf Schmidt
Dr. Georges Tamer
und Pfarrerin Constanze Kraft
Armutskonferenz
Alice Klatt
und Pfarrer i.R. Volkmar Deile
Annette Westermann
(Weltgebetstag)
und Dr. G. Krusche
(langjähriger Vorsitzender d. ÖRBB)
Bernd Streich
(Sachausschuss Diözesanrat)
und Hans Michalski (EmK)
Alimamy Sesay
(Rat Afrikan. Christen)
und Sr. Michaela Bank
(Ratsleitung ÖRBB)
Cornelia Praetorius
und Dr. Wolfgang Lorenz
Rosemarie Müller und Bé Ruys
Monsignore Michael Töpel
und Horst H. Krüger
Susanne Deufel-Herbolte
und Reinhard Herbolte
sowie Dr. Klaus Wazlawik
Neukonzeption ab 2011
2011
Ökumenisches Forum
Berlin-Marzahn e.V.
2012
Gemeinschaft Chemin Neuf und
Mennonitisches Friedenszentrum
Berlin
2013
P. Christian Herwartz SJ
2014
Ökumenische Frauenzentrum
Evas Arche e.V.
Ökumenischer Rat Berlin-Brandenburg
Gierkeplatz 2-4 · 10585 Berlin
www.oerbb.de · post@oerbb.de
ÖKUMENEPREIS 2015
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
99 KB
Tags
1/--Seiten
melden