close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jugendkulturpreis „Talente 2015"

EinbettenHerunterladen
Bewerbungsformular
Jugendkulturpreis
„Talente 2015"
Ich bewerbe mich/
wir bewerben uns um den Jugendkulturpreis „Talente 2015" in der Sparte
Darstellende Kunst

Musik
Bildende Kunst
Schreibkunst
Die Bewerbung ist nur in einer Sparte möglich.
Bewerbung von Einzelpersonen:
Name/Vorname:
Alter zum Zeitpunkt der Bewerbung:
Geburtsort:
Adresse:
Telefon:
Mobil:
E-Mail:
Bewerbung von Gruppen:
Name der Gruppe:
Alter der Gruppenmitglieder zum Zeitpunkt der Bewerbung (von/bis):
Name/Vorname der Kontaktperson:
Geburtsort:
Adresse:
Telefon:
E-Mail:
Mobil:
Bewerbungsformular
Jugendkulturpreis
„Talente 2015"
Der Bewerbung ist beizulegen:








Kurzporträt des Bewerbers (Lebenslauf)/der Gruppe (Mitgliederliste mit Namen und Alter)
Kurzbeschreibung des künstlerischen Werdegangs (Besuch von Musik-, Kunst-, Theaterschulen etc./Autodidakt)
Drei Fotos des Bewerbers/der Gruppe in guter Qualität (digital in hoher Auflösung)
Rezensionen und Pressekritiken (wenn vorhanden)
Empfehlungsschreiben von Lehrern, Dozenten, Künstlerinnen oder Künstlern etc. (wenn vorhanden)
Sparten Musik/Darstellende Kunst: CD´s (Audio-CD/MP3), DVD´s (DVD-Video, Quicktime, WMV) in hochwertiger Qualität
Sparte Bildende Kunst: Bei Kunstobjekten und Installationen eine Kurzbeschreibung unter Angabe von Maßen des verwendeten
Materials sowie Fotos (digital in hoher Auflösung) aus verschiedenen Perspektiven. Keine Originale einsenden.
Bei Filmen eine Inhaltsbeschreibung beifügen.
Sparte Schreibkunst: siehe Beiblatt zum Bewerbungsformular unter www.kulturforum-lingen.de
Zum Ablauf:
Die Bewerbung erfolgt mit dem ausgefüllten Formular und den entsprechenden Anlagen, die den Teilnahmebedingungen und Vergabekriterien
entsprechen. Falsche Angaben jeglicher Art führen zur Disqualifikation. Die Preisträger werden von einer Fachjury ausgewählt und rechtzeitig
informiert. Die Preisgelder werden im Rahmen einer abendlichen Gala am Samstag, dem 10. Oktober 2015, im Kulturforum Sankt Michael
in Lingen (Ems) verliehen. Für die Preisträger ist die Teilnahme an der Preisverleihung verbindlich.
Mehrfachbewerbungen:
Hat bereits jemand in den Jahren 2009 oder 2012 einen Preis erhalten, so kann er 2015 nicht noch einmal am Wettbewerb teilnehmen. Hat sich
jemand hingegen in den vergangenen Jahren schon einmal beworben, jedoch keinen Preis erhalten, so hat er 2015 erneut die Chance auf eine
Preisträgerschaft (sofern er sich noch in der vorgegebenen Alterspanne seiner Sparte befindet).
Die eingereichten Unterlagen inklusive Anlagen werden auf Wunsch zurückgesandt, wenn das entsprechende Rückporto in Form von Briefmarken
beigelegt wird.

Bewerbungsschluss: 30. April 2015
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ich erkläre hiermit die Richtigkeit der o.g. Angaben und bin damit einverstanden, dass die Informationen und die Fotos in der Festschrift und im
Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins verwendet werden dürfen.
Datum, Ort:Unterschrift:
Bitte senden Sie die Bewerbung per Post an:
Medienhaus Emsland GmbH
Synagogenstraße 6-8
49808 Lingen (Ems)
Tel.: 0591 964 954-0
info@medienhaus-emsland.de
www.medienhaus-emsland.de
Veranstalter:
Hauptsponsor:
Beiblatt zum Bewerbungsformular
Jugendkulturpreis
„Talente 2015"
Ergänzungen zur Sparte Schreibkunst
In der Sparte Schreibkunst sind fiktionale und nonfiktionale Texte erlaubt. Journalistische Formate wie etwa Reportagen, Kommentare oder Glossen unterliegen dem thematischen Rahmen
„Unsere Region in der globalisierten Welt“. Nicht journalistische Beiträge sind thematisch frei.
Zu den Kriterien der Beurteilung zählen Sprachkompetenz, inhaltliche Substanz, Kreativität,
Beherrschung der Form, gesellschaftliche Relevanz.
Die Anzahl der einzureichenden Arbeiten kann individuell gehalten werden. Die Jury sollte jedoch
die Möglichkeit erhalten, sich ausreichend vom Talent und Entwicklungspotential des Verfassers
überzeugen zu können. Insbesondere literarische oder dokumentarische Kurzformen sollten daher mit mehreren aussagefähigen Arbeiten belegt werden.
Die Beiträge der Sparte Schreibkunst müssen 1x in digitalisierter Form sowie 4x in der PrintVersion beigelegt werden. Bewerber müssen sich in der Altersspanne zwischen 16 und 25
Jahren bewegen.
In Kooperation mit der NOZ bietet die Hochschule Osnabrück - Campus Lingen für alle potentiellen Bewerber am 23. Januar 2015 um 15 Uhr einen kostenlosen Workshop zu den journalistischen Formaten an.
Anmeldungen nimmt das Medienhaus Emsland (info@medienhaus-emsland.de) gern entgegen.
Anmeldeschluss ist der 5. Januar 2015.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
4
Dateigröße
145 KB
Tags
1/--Seiten
melden