close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT - Wengmann

EinbettenHerunterladen
IHM Preis 2015
GEPLANT + AUSGEFÜHRT
INFORMATIONEN / TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Präambel
Architekten / Innenarchitekten und Handwerker konzipieren und bauen gemeinsam Gebäude und schaffen
Innen- und Außenräume, die unsere Umwelt prägen und unseren Lebensraum gestalten. Dabei bringt jeder
sein spezifisches Wissen und seine Fähigkeiten ein. Erst die kongeniale Zusammenarbeit zwischen Planer
und Handwerker führt zu herausragenden Ergebnissen.
Die Internationale Handwerksmesse lobt 2015 den Preis GEPLANT + AUSGEFÜHRT nun schon zum vierten
Mal aus, um die Wertschätzung der Zusammenarbeit von Handwerker und Architekt / Innenarchitekt zu
fördern. Ausgezeichnet wird die gelungene Partnerschaft zwischen planendem und ausführendem Betrieb.
Handwerker, Architekten und Innenarchitekten aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz
sind aufgerufen, Projekte einzureichen, die beispielhaft die ausgezeichnete Zusammenarbeit als Team
belegen.
Zum Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich bereits vollendete Bauvorhaben und Innenausbauten.
« Veranstalter
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Willy-Brandt-Allee 1, 81829 München, Deutschland
T. +49 89 189 1490
www.ghm.de
« Organisation: IHM Preis GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Wengmann + Rattan GbR
Ansprechpartnerin: Inez Rattan
Schäftlarnstr. 10, Kontorhaus 1, 81371 München, Deutschland
T.+49 89 76 77 38 28, F.+49 89 76 77 38 25
IHM-Preis@wengmann-rattan.de
www.wengmann-rattan.de
« Partner:
IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Informationen zum Wettbewerb
1
A GRUNDLAGEN
1. Teilnehmer
Bewerben können sich Handwerksbetriebe im Team mit Architekten/Innenarchitekten und umgekehrt. Pro
Team können maximal 5 Projekte eingereicht werden. Die eingereichten Projekte müssen fertiggestellt sein
und dürfen zum Zeitpunkt der IHM Internationale Handwerksmesse (März 2015) nicht älter als 3 Jahre sein
(Datum der Übergabe an den Bauherrn). Als Bewerber sind Büros und Handwerksbetriebe aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz zugelassen.
2. Jury
Die Auswahl der Preisträger des IHM Preises GEPLANT + AUSGEFÜHRT erfolgt in einem nicht öffentlichen
Auswahlverfahren durch eine unabhängige Fach-Jury. Der Rechtsweg ist für alle Teilnehmer ausgeschlossen.
Eine individuelle Begründung im Fall einer Nichtauszeichnung kann nicht erfolgen.
Folgende Juroren gehören der Jury 2015 an:
Dr. Angela Böck, Handwerkskammer München und Oberbayern
Dieter Dohr, Vorsitzender Geschäftsführer GHM Gesellschaft für Handwerksmessen
Rainer Hilf, Vorstandsmitglied Bayerische Architektenkammer
Thomas Lotter, Vorstandsmitglied Fachverband Schreinerhandwerk Bayern
Claudia Schütz- Helmstreit, Vizepräsidentin Bund deutscher Innenarchitekten
Bernhard Modl, Projektleiter Biobau-Portal
B UNTERLAGEN
1. Präsentationstafel bis spätestens 15.1.2015
70 cm x 100 cm, Hochformat, 1 Tafel pro Projekt.
Die Auswahl der zum Verständnis des Projekts notwendigen Grundrisse, Ansichten, Schnitte, Details und
Fotos obliegt dem Einreicher. Die Pläne müssen auf einem stabilen Untergrund aufgezogen sein z.B.
Kartonage oder Kapa (max. 5mm). Schweres Plattenmaterial wie z.B. Spanplatte, Acrylglas o.ä. ist nicht
zugelassen.
Gerollte Pläne oder Einreichungen in digitaler Form werden bei der Jurysitzung nicht berücksichtigt.
Im Falle einer Nominierung werden die Einreichungen im Themenbereich FOKUS. GESUND BAUEN auf der
IHM, Internationale Handwerksmesse und eventuell bei eine Ausstellung bei den Coburger Designtagen
2015 gezeigt.
Bitte die Präsentationstafel an folgende Adresse schicken:
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Expedition, Marc Tannhäuser
IHM Preis GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Willy-Brandt-Allee 1
81829 München
2. Ausgefülltes Anmeldeformular bis spätestens 15.1.2015
Bitte sorgfältig ausfüllen! Die Angaben, auch zu den weiteren beteiligten Büros, werden ohne weitere
Prüfung für die Kommunikation, Pressearbeit, Beschriftungen und Veröffentlichungen verwendet.
3. Texte zur Wettbewerbseinreichung bis spätestens 15.1.2015
Inhalt: Da es bei dem IHM Preis primär um die kongeniale Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Planer
geht, ist es wichtig, dass dieser Aspekt bei der Beschreibung des eingereichten Objektes besonders
herausgearbeitet wird.
IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Informationen zum Wettbewerb
2
3.1. Langtext (für die Jury)
Form: Word-Dokument mit Projektname, Projektbezeichnung und Projektbeschreibung, max. 2600 Zeichen
incl. Leerzeichen (Längere Texte werden, ohne Rücksicht auf den Inhalt, auf diese Textlänge gekürzt!)
Dieser Text wird für die Jurysitzung benötigt.
3.2. Kurztext (Pressetext und Text für Präsentation)
Form: Word-Dokument mit Projektname, Projektbezeichnung und Produktbeschreibung, max. 750 Zeichen
incl. Leerzeichen (Längere Texte werden ohne Rücksicht auf den Inhalt auf diese Textlänge gekürzt)
Dieser Text wird, im Falle einer Nominierung, für die allgemeine Pressearbeit genutzt.
NUR falls zusätzlich eine Teilnahme bei dem Sonderpreis FOKUS.GESUND BAUEN gewünscht ist (s.
Anmeldeformular), bitte zusätzlich folgende Texte einreichen:
4. Texte zur Wettbewerbseinreichung: SONDERPREIS FOKUS.GESUND BAUEN bis spätestens
15.1.2015
Inhalt: Da es bei dem IHM Sonderpreis FOKUS.GESUND BAUEN darum geht, Projekte aus zu zeichnen,
bei denen der ökologische Aspekt einen hohen Stellenwert hat, ist es wichtig, dass dieser Aspekt bei der
Beschreibung des eingereichten Objektes besonders herausgearbeitet wird.
4.1. Langtext FOCUS.GESUND BAUEN für die Jury
Form: Word-Dokument mit Projektname, Projektbezeichnung und Projektbeschreibung, max. 2600 Zeichen
incl. Leerzeichen (Längere Texte werden, ohne Rücksicht auf den Inhalt, auf diese Textlänge gekürzt!)
Dieser Text wird für die Jurysitzung benötigt.
4.2. Kurztext FOCUS.GESUND BAUEN Pressetext und Text für Präsentation
Form: Word-Dokument mit Projektname, Projektbezeichnung und Produktbeschreibung, max. 750 Zeichen
incl. Leerzeichen (Längere Texte werden ohne Rücksicht auf den Inhalt auf diese Textlänge gekürzt)
Dieser Text wird, im Falle einer Nominierung, für die allgemeine Pressearbeit genutzt.
5. Bilder bis spätestens 15.1.2015
5.1. Bilder für Pressarbeit/ Veröffentlichungen
3-4 Bilder im Dateiformat jpg, 10x15 cm, 300 dpi.
Damit die Bilder, im Falle einer Nominierung, für Veröffentlichungen und Pressearbeit verwendet werden
können, müssen alle eingereichten Bilder zur Veröffentlichung frei gegeben sein und wie folgt gekennzeichnet
werden:
Projekttitel_Name Architekturbüro oder Handwerksbetrieb_ Name Fotograf.jpg
z.B::
Rathaus Buxtehude_Meier_Huber.jpg
5.2. Bild der Präsentationstafel
Bitte reichen Sie die Präsentationstafel auch in digitaler Form, im Dateiformat jpg. ein.
Sowohl die Einzelbilder als auch das Bild der Präsentationstafel werden für eine digitale Präsentation bei der
Ausstellung bei FOKUS. GESUND BAUEN auf der IHM, Internationale Handwerksmesse, verwendet.
2.- 5. bitte per E-Mail schicken an:
IHM- Preis@wengmann-rattan.de
Inez Rattan
Bitte die Unterlagen frühzeitig einsenden. Das Organisationsteam von Wengmann + Rattan hat dann die
Möglichkeit Sie bei eventuellen Rückfragen noch rechtzeitig zu kontaktieren.
IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Informationen zum Wettbewerb
3
6. MATERIALCOLLAGE NUR im Falle einer Nominierung! Einzureichen bis spätestens 20.2.2015
Nach der Jurysitzung (29.1.2015) werden Sie per Mail informiert, ob Ihr Projekt für die Ausstellung nominiert
wurde. Sollte dies der Fall sein, wird um die Einsendung einer Materialcollage gebeten.
70 x 48 cm, Querformat, 1 Tafel pro Projekt.
Beschriftet mit Name des Architekturbüros und Projekttitel.
Die Materialcollagen werden für die Ausstellung verwendet.
Bitte die Materialcollage per Post schicken an:
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Expedition, Marc Tannhäuser
IHM Preis GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Willy-Brandt-Allee 1
81829 München
C Transport, Haftung, Versicherung
Die Kosten für die Anlieferung und den Rückversand der Präsentations- und gegebenenfalls der
Materialcollage (s. Pkt. 5) trägt der Teilnehmer. Die Einreichungen (Präsentationstafel sowie Materialcollage
verbleiben bis zur IHM Internationale Handwerksmesse (11.3.-17.3.2015) bei der GHM. Nach der IHM
müssen die ausgestellten Exponate abgeholt oder durch einen Paket- oder Kurierdienst zurückgeholt werden.
Ein genauer Termin dafür wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Für eventuell auftretende Schäden haftet der Teilnehmer. Alle Arbeiten die für einen Rückversand
vorgesehen sind, müssen in einer wiederverwendbaren Transportverpackung verpackt sein (Packpapier ist
für den Rückversand nicht ausreichend). Die Veranstalter schließen keine Versicherung für die zugesandten
Beiträge ab. Für eventuell auftretende Schäden haftet der Teilnehmer.
D Termine
Anmeldeschluss
Jurysitzung
Preisverleihung
Ausstellung der prämierten Arbeiten
Veröffentlichung der prämierten Arbeiten
15.1.2015
29.1.2015
12.3.2015, 16.00 Uhr
11.3. –17.3.2015
Februar/ März 2015
E Kosten
Bearbeitungsgebühr je Einreichung 50 € zzgl. MwSt.
Hierfür erhalten Sie nach der Anmeldung eine Rechnung von der GHM, Gesellschaft für Handwerksmessen
GmbH.
F Service für Preisträger bei Auszeichnung
1. Allgemeine Kommunikationsmaßnahmen
Wettbewerbs-Logo
Den Preisträgern wird das GEPLANT + AUSGEFÜHRT- Logo für die eigene Kommunikation zur Verfügung
gestellt.
Präsentation auf www.ihm.de
Die prämierten Beiträge werden mit Bild und Text unter www.ihm.de präsentiert, mit Link zur eigenen
Homepage.
Messe-Medien
Die Preisträger erhalten einen Eintrag in den Messemedien.
IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Informationen zum Wettbewerb
4
Eintrittsgutscheine
Den Preisträgern wird bei Bedarf ein Kontingent an Eintrittsgutscheinen für die Internationale
Handwerksmesse 2015 zur Verfügung gestellt.
Bühnenprogramm
Für die Preisträger besteht die Möglichkeit ihr Projekt im Rahmen des Bühnenprogramms von
FOKUS.GESUND BAUEN in der Halle B2 zu präsentieren. Termine nach Absprache.
2. Auszeichnung/ Preisverleihung
Die Jury wählt 20- 30 Arbeiten für die Ausstellung auf der Internationalen Handwerksmesse 2015 aus. Die
Ergebnisse der Auswahl werden nach der Jurysitzung bekannt gegeben.
2.1. Auszeichnung GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Die drei besten Einreichungen (1., 2., 3. Preis) werden bei einer feierlichen Preisverleihung am 12.3.2015 um
16.30 Uhr in der Halle B2, FOKUS.GESUND BAUEN auf der Internationalen Handwerksmesse 2015
bekannt gegeben und prämiert.
Für die 1.Preis-, 2.Preis-, 3.Preis- Gewinnerteams werden je Gruppe (Handwerksbetrieb/Architekturbüro oder
Handwerksbetrieb/Innenarchitekturbüro) zwei „Geplant + Ausgeführt“ Pokale vergeben. Im Falle, dass an
einem Projekt mehrere Handwerksbetriebe beteiligt sind, erhält jeweils der als Handwerksbetrieb1 genannte
Handwerksbetrieb neben dem Planungsbüro einen Pokal, alle weiteren Handwerksbetriebe erhalten
Urkunden.
Neben den Preisträgern erhalten auch alle „Nominierten“ Urkunden. Diese werden nach der Preisverleihung
an die beteiligten Firmen versendet.
2.2. Sonderpreis FOKUS.GESUND BAUEN
Erstmalig wird 2015 ein Sonderpreis für gesundes Bauen vergeben
Für das Gewinnerteams (Handwerksbetrieb/Architekturbüro oder Handwerksbetrieb/Innenarchitekturbüro)
zwei „Geplant + Ausgeführt“ Pokale vergeben. Im Falle, dass an einem Projekt mehrere Handwerksbetriebe
beteiligt sind, erhält jeweils der als Handwerksbetrieb1 genannte Handwerksbetrieb neben dem Planungsbüro
einen Pokal
2.3. Auszeichnung Publikumspreis der Deutschen Handwerkszeitung
Über ein online-voting entscheidet die Leserschaft der Deutschen Handwerkszeitung, welches der von der
Jury nominierten Projekte den Publikumspreis der Deutschen Handwerkszeitung erhält. Es wird hierfür von
der Deutschen Handwerkszeitung ein Pokal vergeben.
3. Ausstellung bei FOKUS.GESUND BAUEN auf der Internationalen Handwerksmesse Die prämierten
Beiträge werden im Rahmen der IHM Internationalen Handwerksmesse 2015 vom 11.3.- 17.3.2015 im
Rahmen von FOKUS.GESUNDHEIT in der Halle B2 präsentiert.
IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT
Informationen zum Wettbewerb
5
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
4
Dateigröße
334 KB
Tags
1/--Seiten
melden