close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahreskatalog 2015

EinbettenHerunterladen
Skandinavien
Jahreskatalog 2015
CHF-Preise
Island Tours AG | Laurstrasse 6 | CH-5200 Brugg
T +41 62 865 25 55 | F +41 62 865 25 69
team@nordicprotours.ch | www.nordicprotours.ch
Liebe Skandinavienfreunde!
Lofoten
Inhaltsverzeichnis
2
3
4
5
6
Vorwort und Inhaltsverzeichnis
Highlights im Norden
Land und Leute
Flüge und Fähren
Mietwagen und Wohnmobile
7 Unsere individuellen Reisen
8 2 Kurzreisen – 4 Hauptstädte
9 Schönes Land
10 Das Beste von Norwegen
11 Fjell, Fjord und Gletscher
12 Die schönsten Fjorde
13 Fjord- und Nordnorwegen
14 Nordkap, Lappland & Lofoten
15 Wunderschöne Inselwelte
16 Elche, Fjorde und Städte
17 Westnorwegen gemütlich
18 Fjordglück + Erholungswoche
19 Wanderhighlights am Fjord
20 Wandern auf dem Olavsweg
21 Fahrradglück auf Inselstrassen
22Bahnreisen
23 Inlandsbahn und Hurtigruten
24 Zwei Länder - zwei Gesichter
25 Grosse Skandinavienreise
26 Skandinavien mit Hurtigruten
27 Landlust - Die authentische Reise
28Schwedenreise
29 Grosse Finnlandreise
30 Unsere begleiteten Reisen
31 Höhepunkte der norwegischen Fjorde
32 Von der Ostsee bis zum Nordkap
33 Von Küste zu Küste
34 Wandern rund um die Lofoten
35Erholungshotels
36 Hotels Haupstädte
37 Hotels Haupstädte
38 Hotels in Norwegen
39 Hotels in Schweden, Finnland und Dänemark
40 Ferienanlagen in Norwegen
41 Ferienanlagen in Schweden und Finnland
42 Mit Hurtigruten entlang der norwegischen
Küste
43 Ausflüge während der Hurtigrutenreise
45 Göta Kanal
46 Rund um Spitzbergen
47AGB
48Impressum
2
Wir freuen uns Ihnen unseren neuen Skandinavien-Katalog
2015 vorzustellen. Auch im 2015 sind Ihre Reisepläne bei uns
in besten Händen. Als Spezialist für Skandinavien bieten
wir Ihnen die gewohnte Qualität, Flexibilität und zahlreiche
Neuentwicklungen.
Vor allem für Selbstfahrer und individuelle Reisende ist
das Angebot ausgebaut geworden. Ganz neu sind in diesem
Jahr die Appartement-Rundreisen in Norwegen sowie die
individuelle Wandertour auf dem Olavsweg. Zusätzlich
bieten wir Ihnen mit einer Reise ins authentische Skandinavien ein neues Konzept mit Unterkünften in kleinen, sehr
persön­
lichen Landhotels. Auch geführte Rundreisen,
Schiffsreisen mit der Hurtigruten oder auf dem Götakanal
sowie Bahn­reisen werden auch im kommenden Jahr in unserem breit­gefächerten Angebot zu finden sein. In unserem
Katalog hat natürlich nicht alles Platz, was Skandinavien zu
bieten hat. Fragen Sie uns für ein unverbindliches Angebot
an.
Wir stellen Ihnen gerne Ihre Traumreise zusammen.
Nordic Pro Tours ist eine Marke des renommierten Reiseveranstalters Island Tours AG.
Wir freuen uns, Sie in unserem Büro in Brugg begrüssen zu
dürfen oder auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder
E-Mail. Ebenfalls sind wir an den grossen Schweizer Ferienmessen mit einem Stand vertreten und beraten Sie gerne vor
Ort.
Willkommen im Norden!
Messetermine 2O15
Treffen Sie uns auf folgenden Messen:
15.01. – 18.01.2015 Bern
29.01. – 01.02.2015 Zürich
06.02. – 08.02.2015 St. Gallen
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Nadja Rätzer,
Product Manager Skandinavien
Sami-Rentier
Sommernacht am Ekebergrestauranten in Oslo
1 Nordkap
Highlights im Norden
Grimsey
Rastigaissa
t
G
Lund
Malmö
Trelleborg
Møn
n
tte
D
A
e
L
e
e
N
I
Päijänne
Haukivesi
Imatra
Hämeenlinna
Raumo
Saimaa
Lahti
F
Rauma
Savonlinna
Mikkeli
Tammerfors
s -Lappeena u ranta
S alp
Espoo
Esbo
l
Kotka
22
HELSINKI
HELSINGFORS
Hanko
Me e
rb u
sen
Narva
Hangö
Vøringsfossen
e r Tallinn
Wasserfall an dernSchlucht
i s c h bei Eidfjord
n
i
F
16 Preikestolen
15
l
Kouvola
Riihimäki
Turku
l
189
Tavastehus
Nystad
KohtlaJärve
S
Felsplateau 600 m über dem Lysefjord
ESTLAND
17
Gudbrandsdal
18
Tartu
Oslo
Pärnu
Saaremaa
Hauptstadt
Norwegens mit vielen Highlights,
Peipussee
Hiiumaa Tal vom Gebirge bis Lillehammer
schönes
Wirzsee
d
a n
L i v l
Rigaischer
Dalarna
Region mit gelebten Traditionen
und
Valmiera
Kolka Meerbuschen
roten Holzhäuserm
Ventspils
20 Stockholm
174
318
l a
i d 311
n d
V
Rı¯ga
Lebhafte Hauptstadt Schwedens,
am Wasser
gelegen
21
n
Götakanal
a
dJu¯rmala
l Wasserweg
Bekannter
L E mit
T zahlreichen
T L A Schleusen
N D
Jelgava
r
s
Karlskrona
Jyväskylä
Tampere
Pori
Björnebjorg
Varkaus
23
Näsijärvi
K u
22 Helsinki
Liepa¯ ja Hauptstadt Finnlands direkt am Meer
Re¯zekne
D
Daugavp
23 Finnische Seenplatte
ˇ
Siauliai
grösste Seenplatte
Europas
Paneve˙ˇzys
Klaipe˙24
da Kopenhagen
Gemütliche Hauptstadt Dänemarks, Design-Metropole
L I T A U E N
Meme l
Bornholm
(Dänemark)
N
bo
u
n
bo
B o t t n i s
c h
e r
-
e
s
t
Kalmar
Helsingborg
G o t l a
n
Växjö
Haapamäki
gut zu Fuss zu erkunden
Visby
Oskarshamn
Seinäjoki
Kaliningrad
Sowjetsk
3
Kaunas
RU
SS
K
Västervik
O
Huskvarna
Vasa
19
d
d
Jönköping
376
Hässleholm
Sjælland
Lolland
n
s un
d
d
ü t l a
n
J
s i s c he In
s e ln
R
a
Kuopio
F i n n i s c h e
S e e n p l a t t e
Vaasa
a
ün
Flensburg
A
Gotska
Sandön
kan. l
Linköping
Åsnen
KOPENHAGEN24
Fyn
l
Bolmen
sund
M
E
Westerland
Odense
Borås
a
Ø
Aarhus
Norrköping
l l l l
l
S måland
Helsingør
N
Vejle
t
Värnamo
Halmstad
Ä
Esbjerg
173
l
l a
n d
Göta
älv
ö
re-
D
N o r d
s e e
Randers
l
G
Kattegat
Viborg
Göta-
Motala
Nyköping
Sommen
Varberg
Holstebro
SVätte
l
Aalborg
Trollhättan
Göteborg
Frederikshavn
21
l
l
Mariestad
STOCKHOLM
Hjälmaren
l l
a k
r r
e
Hirtshals
S k a g
20
l
Kristiansand
Norrtälje
Eskilstuna
Örebro
l
Thisted
E
W
H
Karlskoga
Uppsala
Sala
Mälaren
C
Halden
Uddevalla
st
a
Karlstad
Vänern
Hjøring
Ån
germ
anälven
D
la
k
Västerås
Kalmar-
N
Larvik
Glomm
a
Oslofjord
Te l e m a r k
er
n
W
O
Skien
Stavanger
16
Moss
Arvika
lisalmi
Åbo
Svealand
Värmland
1606
Gamlakarleby
l
Snønuten
Haugesund
Kajaani
Pietarsaari
Åland-Inseln
en
lälv
Da
Avesta
Ludvika
OSLO
Drammen
Umeå
Kokkola
Uusikaupunki
Gävle
Falun
Paljakka
384
l
18
Rjukan
Söderhamn
Siljan
Mjøsa
Ou
lujo
ki
Oulujärvi
l
12
Hamar
Hudiksvall
Mora
n
älve
Klar
Hard
a
vidd ngera
Oulu
Uleåborg
l
Gjøvik
1933
15
14
Ljusdal
na
Hallingskarvet
Kramfors
19
lar
Bjø
rnaf
jord
Lillehammer
Fagernes
Myrdal
13
Bergen
17
Årdal
fjord
Kiantajärvi
Kyyjärvi
Sundsvall
Sveg
Da
S ogne
Femund
n
bree
Glittertind
als
d
11
e
t
2470
os
J otu
nheim
en
Skellefteå
Ylikitka
e
Jakobstad
Hänösand
rn
J
10
Storsjön
Jämtland
Røros
R
Snøhetta
Do
vre
fjell 2286
Vä
Rovaniemi
Kemi
Örnsköldsvik
Östersund
1796
6
Åndalsnes
9
Dragan
S
Nor
dfjord
5
T r
ø n
d e
Trondheim
Kristiansund
7 Molde
Ålesund
8
g
Steinkjer
ord
Smøla
486
Ö
o
E
u
r
Tron
dhe
im
fj
Frøya
Hitra
Malgoman
Namsos
tte
i
p
me
älv
en
U
Norwegens Obstgarten
Geiranger
fte
älve
n
elle
Storuman
Luleå
Piteå
Sk
1703
ä
No
Sorsele
Kvigtind
Hardangerfjord
Boden
Stroravan
Helgeland
Alte Hansestadt zwischen sieben Bergen
a
1792
211
rr
E
Vega
Hornavan
873
N
1915
Okstindane
Røssvatnet
Valkeavaara
n
älve
N
Gebirge mit den höchsten Gipfeln Norwegens
(Galdhøppigen 2.469 m)
s
e
12 Hardangervidda
h
grosse Hochebene
c
13 Bergen
s
14
L n
Mo i Rana
657
Kemijärvi
413
A
o
1599
Kolari
Gällivare
e
a r
ä
l k
s e
a n
M a
Jotunheimen
m
rd
Kittilä
i
jok
nio
Tor en
lv
Torneä
11
längster und tiefster Fjord Europas
821
Kandalaks
en
L ule
Sognefjord
718
Sokosti
p Torneälv
Kiruna
Sulitjelma Sarektjåkka
2090
Lønsdal
1914
Svartisen
l
Oleno
906
Ivalo
K
Polarkre
Europas grösster Festlandsgletscher
is
p
2
Kebnekaise
Bodø
r
e e
Jostedalsbreen
10
Torneträsk
2123
bekanntes Fotomotiv mit Wasserfällen und Steilhängen
9
rd
tfjo
Pallastunturi
a
591
N
ya
o
L of
Ohistorische
z e a nJugendstil-Stadt Vík
s
Ve
4
1713
Narvik
n
e
Geirangerfjord
jökull
Hi
d
8
t
nø
Th
Ålesund
alte, sehr sehenswerte Bergstadt
My´rdals-
en
oj
Mu oki
oni
oälv
en
Njunes
d
n
Inari
L
7
2119
818
1491
Ve s
órs
á
Faxabucht
Hekla
E
Harstad
1324
S
RørosHafnarfjördhur
Hvannadalshnúkur
3
Nikel
2Inarijärvi
Petschenga
637
U S
6
le n
Halti
i
om
Mu
Vatnajökull
j
Trondheim
5Reykjavík
alte Hauptstadt mit prächtigem Dom
Laki
Keflavík
e rå
N
Finnmark
M
Hofs-
Langjökull
Lofoten
4 Borgarnes
jökull
Inselkette mit Kontrasten
Tromsø
Senja
Neskaupstadhur
Alta
1690
R
I S L A N D
Ringvassøy
s e
n
Horn
Norden der 3 skandinavischen Länder
fjord
Breidaim
3 Lyngenfjord
Stykkishólmur
Fjorde in Höchstform im Norden
Kirkenes
1067
Lakselv
r b
Akureyriund ihrer Rentiere,
Hochebene, Siedlungsgebiet der Samen
E
Hólmavík
Ba
jord
gerf
Varan
mi
jok i
Lappland
Felsen ganz im Norden, Besuchermagnet Húsavík
K
2
Húnab
ucht
Nordkap
Hammerfest
Vardø
Varanger
Halbinsel
Pors
Sørøja
Ísafjördhur
1
ang
en
Atlantischer
Polarkreis
Land und Leute
in Skandinavien
Radwandern auf den Lofoten
Wissenswertes für Ihre Reise
Norwegen
ist das Land der Berge und Fjorde und hat eine Fläche ähnlich wie Deutschland, allerdings ist die Entfernung vom
Kap Lindesnes im Süden bis zum Nordkap im Norden über
den Landweg ganze 2.350 km. Die 26 Gipfel ragen über
2.300 Meter auf und die Küstenlinie beträgt 25.000 km,
bedingt durch die vielen Fjorde und Inseln. Die grosse
­Bergkette zieht sich von der Südspitze des Landes bis in
den hohen Norden. Im Süden trennt sie Ost- von Westnorwegen. Nördlich von Lillehammer ist der Verlauf entlang
der Grenze zu Schweden.
Die Nachbarländer
Schweden und Finnland sind vom Erscheinungsbild ganz
anders. Die Natur punktet in beiden Ländern mit Weitblick,
grossen Tälern, Bergen und Seen. Besonders der Süden ist
in beiden Ländern lieblich und geprägt durch viele grosse
Seen. Schweden ist Europas drittgrösstes Flächenland.
Dänemark ist das kleinste der skandinavischen Länder.
Die Einwohnerzahl in Norwegen liegt aktuell bei ca. 5,1
Millionen. In Schweden leben etwa 9,7 Millionen und in
Finnland etwa 5,5 Millionen Menschen. Dänemark hat
trotz der deutlich geringeren Fläche ca. 6 Millionen Einwohner.
Die Hauptstädte Oslo (635.000 Einw.), Stockholm
(900.000 Einw.), Kopenhagen (1.250.000 Einw.) und Helsinki (610.000 Einw.) sind für viele Besucher erster Ankunftsort in jeweiligem Land.
Neben einem ausserordentlich guten Netzwerk von Flugverbindungen gibt es wichtige Fährverbindungen zwischen den Ländern sowie innerhalb jedes Landes.
Betreuung vor Ort
Unser Büro in Oslo (firmiert als Island ProTravel) mit englischsprachigen Mitarbeitern ist das ganze Jahr für Sie
geöffnet. Während Ihres Norwegenaufenthaltes stehen
Ihnen unsere Mitarbeiter bei Fragen zur Verfügung.
Einreise
Norwegen hat das Schengener Abkommen unterzeichnet
und somit wird den Staatsbürgern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien oder Luxemburg die Einreise
erleichtert. Für den Flug oder die Fähre wird ein gültiges
Dokument (Reisepass oder Personalausweis) benötigt,
welches mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus
gültig sein muss. Die gleichen Einreisebestimmungen gelten auch für Dänemark, Schweden und Finnland, alles Mitgliedsstaaten der EU.
4
Währungen
Die Währung in Norwegen, Schweden und Dänemark ist
die jeweilige Krone. Finnland hat den Euro. Mit Stand September 2014 ist die Umrechnung in Schweizer Franken wie
folgt:
1 NOK = 0,17; 1 SEK = 0,16 und 1 DKK = 0,18
Gängige Kreditkarten (Visa, Mastercard, Diners, Amex)
werden meistens akzeptiert. Vielerorts wird eine PINNummer verlangt bei Kartenzahlung. Mit Ihrer EC-Karte
können Sie Geld bei den meisten Automaten abheben. Es
fallen Gebühren bei Nutzung der Karte zur Zahlung oder
Bargeldabhebung an. Die Zahlung per Handy ist in Skandinavien ebenfalls sehr üblich geworden.
Sprachen
Die skandinavischen Sprachen gehören zur germanischen
Sprachfamilie und sind ursprünglich vom Niederdeutschen geprägt. In Norwegen ist Bokmål (= Buchsprache)
Hauptschriftsprache. Eine zweite Schriftsprache ist Nynorsk (=Neunorwegisch). Dänisch und Schwedisch sind eigene Sprachen. In Norwegen sowie auch in Schweden und
Finnland gibt es Samisch als kleine Minoritätensprache.
Finnisch gehört einer anderen Sprachfamilie an und ist mit
Estnisch und Ungarisch verwandt.
Tageslicht
Die Mitternachtssonne können Sie nördlich des Polarkreises im Sommer erleben. Je weiter man im Norden ist, desto länger ist das Naturphänomen zu erleben. Bodø ist die
erste norwegische Stadt nördlich des Polarkreises. Hier ist
die Mitternachtssonne bei klarem Wetter sichtbar vom
30.5 bis 12.7. Auch weiter südlich des Polarkreises sind die
hellen Sommernächte lang und die Periode der Dunkelheit
kurz. Im äussersten Norden herrscht im Winter Dunkelzeit.
Die Sonne ist für einige Zeit nicht sichtbar. Ganz dunkel
wird es nur auf Spitzbergen. In Bodø hat der kürzeste
­Wintertag etwa eine Stunde Tageslicht. Dafür gibt es oft
Nordlichter zu sehen.
Klima
Die Temperaturen in Norwegen werden vom Golfstrom
beeinflusst. Ganzjährig herrschen deswegen an den Küsten mildere Temperaturen als sonst zu erwarten sind. So
friert im Winter selten das Wasser an der Küste. Im Sommer ermöglicht die Wärme Obstanbau in den küstennahen
Fjorden, wo die Berge zusätzlich Schutz bringen. Sonst ist
das Klima vom Atlantik her beeinflusst. Schweden und
Finnland geniessen ein trockeneres Klima mit meist
­wärmeren Sommertemperaturen, dafür kälteren Wintern.
Dänemark hat ein Klima, das dem Norddeutschen ähnlich
ist.
Unterkünfte
Es gibt ein vielfältiges Angebot von Jugendherbergen bis
zu 5* Hotels, Ferienhäusern und Ferienwohnungen in allen
Grössen und mit einer Ausstattung von einfach bis luxuriös. Viele Hotels sind sehr zweckmässig eingerichtet. Die
Zimmer sind gut, es wird gutes Essen serviert, aber der
Service kann allgemein etwas niedriger sein als gewohnt.
In den Städten sind nahezu alle Standards vertreten,
­während die Auswahl auf dem Land etwas geringer ausfällt. In der Regel finden Sie aber fast überall gute Mittelklassehäuser.
In Nordnorwegen, zum Beispiel auf den Lofoten, werden
alte Fischerhütten modernisiert oder nachgebaut. Etliche
Ferienanlagen bieten diese „Rorbu“-Appartements an. In
allen Ländern gibt es zudem moderne Ferienanlagen. In
den letzten Jahren ist eine Kombination aus sehr ursprünglichen Elementen wie Blockhauswänden und sehr
modernen Elementen aus zum Beispiel Glas in Mode. Jugendherbergen und Hostels gibt es überall in den grösseren Orten und Städten.
In den Wanderregionen betreiben Vereine, vergleichbar mit
dem deutschen Alpenverein (in Norwegen DNT und in
Schweden STF) Herbergen. Früher waren die Unterkünfte
meist sehr einfach, der Standard ist in den letzten Jahren
allerdings gestiegen und nähert sich den Hotelstandards an.
Weltweit sicher Reisen
Mit einer guten Reiseversicherung für das Urlaubsgepäck
und einer Versicherung für den Reiserücktritt oder Reiseabbruch im Krankheitsfall können Sie beruhigt Ihren Urlaub buchen. Bitte fragen Sie nach unseren Angeboten für
Ihren Reiseschutz!
Die Umwelt zur Liebe
In Skandinavien und besonders in den arktischen Teilen
Norwegens wird auf Umweltschutz sehr geachtet. Flora
und Fauna sind hier ein eher rares Gut. Nicht nur für die
Zukunft des Tourismus in Skandinavien, sondern auch für
die kommenden Generationen ist es wichtig, die einzigartige Natur zu erhalten. Wir bitten Sie daher, während ihres
Urlaubes folgendes zu beachten: Fahren abseits der normalen Strassen mit motorisiertem Fahrzeug ist verboten.
Wandern Sie nach Möglichkeit auf markierten Pfaden,
auch wenn das Jedermannsrecht gilt.
Viele Betriebe in Skandinavien haben sich vorgenommen,
besonders ökologisch zu arbeiten, angefangen beim
­Essen, wobei gerne Wert auf lokale Zutaten gelegt wird.
Abfallminimierung und -sortierung sind weitere Stichworte. Alles der schönen Umwelt zuliebe….!
Wir hoffen daher auf Ihre Mithilfe, um das Land und Leben in
Skandinavien in seinen Ursprüngen zu erhalten. Vielen Dank!
Mit Flugzeug und Fährschiff
nach Norwegen/Skandinavien
flüge
SAS bietet täglich mehrere Verbindungen ab Zürich nach Skandinavien und Finnland an.
Diese sind teilweise Direktflüge (siehe untenstehende Aufstellung der wichtigsten
Ver­bindungen) oder aber Umsteigeverbindungen. Bitte beachten Sie, dass es sich nach­folgend nur um einen Auszug des Flugplanes handelt:
Preise pro Person hin und zurück
Auszug Flugplan ab/bis Zürich
Flugtage
Zeitraum
Flugrouten
Geplante Flugzeit
täglich
Zürich – Kopenhagen
01.04. – 31.10.
Kopenhagen – Zürich
Zürich – Stockholm
01.04.
31.10.
täglich
Stockholm – Zürich
Zürich – Oslo
01.05. – 30.09.
täglich
Oslo – Zürich
Zürich – Helsinki*
Montag, Freitag,
29.06. – 15.08. Helsinki – Zürich*
Sonntag
* mit Umsteigen in Kopenhagen
07.10 – 08.55 Uhr
19.55 – 21.40 Uhr
06.50 – 09.10 Uhr
19.35 – 22.00 Uhr
06.55 – 09.15 Uhr
19.40 – 22.00 Uhr
09.30 – 14.45 Uhr
15.55 – 19.45 Uhr
Wichtiger Hinweis:
Für alle Destinationen handelt es sich nur um einen Auszug aus den Flugplänen. Es
bestehen diverse weitere Verbindungen sowie weitere Destinationen, welche von den
einzelnen Airlines angeflogen werden. Ebenfalls sind auf dieser Seite nicht alle Fluggesellschaften aufgeführt, welche Skandinavien anfliegen.
Flugpreis- und Flughafentaxenänderungen vorbehalten (Stand Oktober 2014).
Kontaktieren Sie uns für ein aktuelles Angebot.
Erwachsene
Kinder (2 – 11 Jahre)
Erwachsene
Kinder (2 – 11 Jahre)
Erwachsene
Kinder (2 – 11 Jahre)
Erwachsene
Kinder (2 – 11 Jahre)
Destination
ab/bis Zürich
Kopenhagen
Kopenhagen
Stockholm
Stockholm
Oslo
Oslo
Helsinki
Helsinki
ab 340.–
ab 255.ab 320.ab 240.ab 365.ab 275.ab 450.ab 340.-
Alle Preise in Economy Klasse und Basis L-Klasse
Alle Preise inkl. Flughafentaxen
128.– (Kopenhagen), 120.– (Stockholm), 116.– (Oslo), 214.– (Helsinki)
Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten. Zeitverschiebung zu Finnland: Sommer und
Winter MEZ +1 Std. Die restlichen skandinavischen Länder befinden sich in der gleichen
Zeitzone.
Fähre von Deutschland nach Schweden
Mit dem Fährschiff nach Skandinavien
Mit der Fähre nach Norwegen
Reisen Sie mit oder ohne Auto auf dem Seeweg nach Norwegen. Folgende Fährverbindungen und Strecken stehen Ihnen zur Verfügung:
Strecke
Reederei
Fahrtzeit
Abfahrtstage
Abfahrtszeit
Paket ab €
Besonderes
Kiel-Oslo
Hirtshals-Larvik
Hirtshals-Langesund
Hirthals-Kristiansand
Hirthals-Kristiansand
Color Line
Color Line
Fjord Line
Color Line
Fjord Line
20 St.
3 St. 45
4,5 St.
3 St. 15
2 St. 15
täglich
2x täglich
täglich
2x täglich
3x täglich
Auto+2 ab 279
Auto+2 ab 89
Auto+2 ab 55
Auto+2 ab 89
Auto+2 ab 67
Innenkabine
nur 13.5.-30.8.
Hirtshals-Stavanger
Hirtshals-Bergen
Fjord Line
10,5 St.
16,5 St.
täglich
täglich
14.00
12.45/22.15
9.00
12.15/20.45
10/17/23.30
(Nebensaison: 11.45/18)
20.00
20.00
Auto+2 ab 226
Auto+2 ab 237
Innenkabine
Innenkabine
Mit der Fähre nach Schweden:
Strecke
Reederei
Fahrtzeit
Abfahrtstage
Abfahrtszeit
Paket ab €
Besonderes
Travemünde-Trelleborg
Rostock-Trelleborg
TT-Line
TT-Line
7,5 St.-9,55 St.
6-7 St.
2x täglich
2-3x täglich
Auto+5 ab 172
Auto+5 ab 136
Tagesfahrt
Tagesfahrt
Kiel-Göteborg
Stena Line
14,5 St.
täglich
9.30/22.00
7.30/13.45/23.00
(unterschiedlich)
18.45
Auto+2 ab 231
Innenkabine
Preise und Zeiten gelten für die Hochsaison (ca.15.6. bis 18.8., je nach Reederei) und pro Strecke. Die Reedereien arbeiten mit tagesaktuellen Preisen, welche je nach Verfügbarkeit
gültig sind. Bei Fährbuchungen müssen PKW-Typ und Kennzeichen angegeben werden, dazu für alle Insassen der vollständige Name, das Geburtsdatum und die Nationalität. Maximale
Autogrösse in der Regel 2 m Höhe, 5 m Länge. Höhe kann bei Schnellfähren niedriger sein.
5
MIETWAGEN und WOHNMOBILE
Unterwegs in Fjordnorwegen
Mit dem Mietwagen unterwegs
Mit dem Mietwagen ist es bequem und einfach das Land kennenzulernen. Das Strassennetz ist gut ausgebaut, allerdings sollten Sie wesentlich mehr Zeit pro Strecke einplanen
als in Ihrer Heimat. Defensives Fahren ist jederzeit angesagt, auch um Wildunfälle zu
vermeiden. Alle angebotenen Reisen können Sie mit einem Mietwagen unternehmen.
Mietinformation Norwegen
CDW-Versicherung
Kaskoversicherung
Haftpflichtversicherung
Diebstahlversicherung
Selbstbeteiligung in Schadensund Diebstahlfall
Kaution
SCDW Versicherung, Reduktion
der Selbstbeteiligung (auf NOK 2.000)
Flughafengebühr
Autopass-Gerät
Zusätzliche Fahrer
Einwegmiete
Babysitz/Kindersitz (auf Anfrage)
GPS Navi (auf Anfrage)
Mehrwertsteuer
Einige Strecken sind im Winter geschlossen. Diese sind manchmal erst im Juni befahrbar.
Zum Beispiel ist die Serpentinenstrasse Trollstigen zwischen Ende Oktober und Mai
­geschlossen. Achten Sie auf die Fährzeiten bei den innernorwegischen Fähren. Einige
­Touristenrouten haben nur wenige Abfahrten pro Tag. Nur wenige Strecken lassen sich
vorbestellen.
Die Mietwagen verfügen über einen elektronischen Chip (Autopass) für die Mautstrassen,
welcher in 2015 bereits im Mietpreis enthalten ist. Wenn Sie unterwegs sind registriert
dieser automatisch die vorgegebene Maut und der Betrag wird im Nachhinein von Ihrer
Kreditkarte abgebucht.
Die Kaution muss vor Ort ausschliesslich mit der Kreditkarte des Fahrers hinterlegt werden. Eine Anmietung ohne gültige Kreditkarte ist nicht möglich!
Der Mietvertrag wird zwischen Ihnen und dem jeweilige Vermieter vor Ort abgeschlossen.
Ein Miettag ist 24 Stunden und jeder angefangene Tag wird voll berechnet. Treibstoff­
kosten sind nicht im Mietpreis enthalten.
Anmietstationen befinden sich in allen grösseren Städten und an den meisten Flughäfen
in Norwegen. Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich und entsprechen meist mindestens
den Ladenöffnungszeiten. Am Flughafen Oslo sind diese sehr lang, Mo-Fr 7-23.30
(Sa 8-19, So 9-23.30). Ausserhalb der Öffnungszeiten fallen gesonderte Gebühren an.
Mindestalter
Mehrpreis junge Fahrer (19-24 Jahre)
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Inklusive
NOK 8.000 bis NOK 20.000
je nach Fahrzeug
Selbstbeteiligung+1 Tankfüllung
NOK 125 pro Tag
Inklusive
Inklusive
NOK 38 pro Tag (max. NOK 525 pro Miete)
Auf Anfrage
NOK 313 pro Anmietung
NOK 125 pro Tag (max. NOK 625 pro Miete)
Inklusive
19 (Klasse A bis T) und Führerschein
mind. 1 Jahr
NOK 125 pro Tag (max. NOK 3.750 pro Miete)
Saisonzeiten
A: 1.-31.5. und 1.9.-30.9. B: 1.6.-31.8.
Mietwagen in NORWEGEN | Preise pro Tag u. PKW in CHF
Modellbeispiel
Klasse
VW Up
VW Polo
VW Golf
VW Golf Automatic
VW Passat Kombi
A/EBMR
B/ECMR
C/CDMR
T/CDAR
O/SWMR
ab 14 Tage
A
78
83
91
105
121
7-13 Tage
A
81
86
95
11O
125
B
90
95
105
121
139
B
92
98
108
125
144
5-6 Tage
A
113
121
132
153
175
B
130
138
153
176
202
3-4 Tage
A
122
129
138
164
188
B
140
149
164
188
216
Mietwagen in Schweden | Preise Pro Tag u. PKW in CHF
Modellbeispiel
Klasse
Seat Ibiza
VW Golf
VW Golf Kombi
VW Golf Plus Automatik
L/ECMR
B/CDMR
E/ CWMR
C/CDAR
ab 14 Tage
7-13 Tage
5-6 Tage
3-4 Tage
50
53
55
64
54
57
60
69
76
80
85
97
92
96
102
117
Reisen mit dem Wohnmobil
Bergen: Die Anmietstation befindet sich im Norden von Bergen (nicht am Flughafen). Am
einfachsten kommen Sie per Taxi dorthin (ca. NOK 550,- pro Weg ab Flughafen) alternativ
ist die Fahrt mit dem Flughafenbus in die Innenstadt und von dort aus weiter mit dem Taxi
möglich. Mietbeginn täglich möglich (Annahme 14.00 h, Rückgabe 12.00 h), Mindestmietdauer 7 Tage. Einwegmiete nach Oslo, Kirkenes oder Tromsø möglich.
Modelle: Fiat Chassis Challenger Mageo 139 (2-4 Personen) oder Challenger Mageo 185
(neues Modell 2014 für 2-5 Personen).
Ausstattung: Diesel, Servolenkung, Radio/CD, Fernseher/DVD, Du/WC, Waschbecken,
Kühlschrank, Gas-Kochherd, Wassertank, 1 x 11 kg Gas, WC-Chemikalien, Küchenausstattung und Campingmöbel.
Im Mietpreis inkludierte Leistungen: Wohnmobil der entsprechenden Kategorie, unbegrenzte Kilometer, norwegische Mehrwertsteuer, CDW-Versicherung (Selbstbeteiligung NOK 12.000), Endreinigung innen und aussen.
Kaution: NOK 12.000,- muss vor Ort per Kreditkarte hinterlegt werden.
Zusätzliche Kosten: Set aus Bettzeug, Bettwäsche und Handtüchern: CHF 53.- pro
­Person, Treibstoff. Einwegmiete Bergen – Oslo CHF 531.-, Einwegmiete Bergen/Oslo –
Tromsø/Kirkenes CHF 850.-.
6
Im Raumatal
Saisonzeiten
A 1.5.-19.6./1.9.-30.9. B 20.6.-31.8.; Saisonzeiten werden anteilig berechnet.
Preise pro Tag in CHF
Mietdauer/Saison
min. 7 Tage
min. 10 Tage
min. 14 Tage
A
B
333
325
319
406
396
390
Allgemeine Hinweise
Bei Reservierung können Fahrzeugtypen, nicht Modelle bestellt werden, die genaue Ausstattung kann variieren. Die Wohnmobile können mit Fahrzeugschein Klasse B gefahren
werden, das Gewicht der Fahrzeuge liegt unter 3.500 kg. Mindestalter 25 Jahre und Führerschein mind. 2 Jahre.
Unsere individuellen
Rundreisen und Reiseangebote
Raumabahn
Auf den folgenden Seiten finden Sie interessante Rundreisen in Skandinavien. Die grösste Zahl der
Reisen führt durch Norwegen, neu in diesem Jahr sind die reinen Schweden- und Finnlandreisen.
Mehrere Reisen führen länderübergreifend durch Skandinavien. So können Sie auf eigene Faust das
Land/die Länder „erfahren“. Gut ausgestattet und mit wertvollen Tipps im Gepäck sind Sie dafür gut
gerüstet.
Reisen zwischen Dalsnibba und Geiranger
Eine komfortable Alternative zur Fahrt mit dem PKW bieten die Bahnrundreisen. Ganz entspannt
können Sie sich dabei zurücklehnen und die skandinavische Natur aus dem Zugfenster betrachten.
Auch per Schiff lassen sich die Highlights des Nordens gut bereisen – sei es auf der klassischen
Hurtigruten-Strecke, auf dem Götakanal oder rund um Spitzbergen.
Wenn Sie selbst Ihre Reise im Einzelnen gestalten möchten, können Sie auch das. Flüge, Fähren, Mietwagen, Hotels und Ferienwohnungen lassen sich ganz nach eigenem Geschmack kombinieren.
Zusätzliche Reisen finden Sie auf unserer Website.
Sommer in Oslo
Wussten Sie schon?
Bei vielen unserer Reisen sind die wichtigsten
innernorwegischen Fährstrecken bereits
im Preis inkludiert!
Geirangerfjord
Flakstad auf den Lofoten
7
2 Kurzreisen – 4 Hauptstädte
Oslo/Kopenhagen oder Stockholm/Helsinki
NORWEGEN
OSLO
finnland
Schweden
Helsinki
Stockholm
Kopenhagen
Dänemark
ReiseProfil
Kopenhagen
Oslo/ Kopenhagen
p. P. ab CHF 855
Mit sehr guten Fährverbindungen lässt sich im Norden ein Besuch in zwei Hauptstädten leicht
kombinieren. So können Sie Oslo und Kopenhagen bzw. Stockholm und Helsinki miteinander
verbinden. Je eine Nacht per Stadt und an Bord eines sehr komfortablen Fährschiffs fahren Sie
über Nacht von Stadt zu Stadt.
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 122.–
• 2 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels
inklusive Frühstück, eine Übernachtung an Bord der
DFDS-Fähre von Oslo nach Kopenhagen in einer
Aussenkabine inklusive Frühstück
• Citycard 24 St. in Oslo und Kopenhagen
Termine
Jeden Freitag 1.5. bis 30.9.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer / Kabine
Doppelzimmer / Kabine
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
1’21O
855
635
46O
Hinweise
Andere Kabinenkategorien auf der Fähre auf Anfrage
buchbar.
Stockholm/Helsinki
p. P. ab CHF 865
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 167.–
• 2 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels
inklusive Frühstück, eine Übernachtung an Bord der
Viking Line-Fähre von Stockholm nach Helsinki in
einer Aussenkabine inklusive Frühstück
• Citycard 24 St. in Stockholm und Helsinki
Reiseverlauf
4 Tage Citybreak
Reiseverlauf Oslo/ Kopenhagen:
1. Tag | Anreise nach Oslo
4 Tage Citybreak
Reiseverlauf Stockholm/Helsinki:
1. Tag | Anreise nach Stockholm
Flug nach Oslo. Mit dem Schnellzug sind Sie in 20 Minuten in
der Stadt. Die Attraktionen Oslos befinden sich zum Teil ganz
in Hotelnähe. Entlang der Hauptstrasse Karl Johans Gate
­finden Sie schon Dom, Parlament, Nationaltheater und das
königliche Stadtschloss. Das Vergnügungsviertel Aker Brygge liegt ebenfalls in Gehdistanz.
Flug nach Stockholm. Sie wohnen in der Nähe des Zentralbahnhofs, wo auch die Schnellzüge vom Flughafen an­
kommen. Das Venedig des Nordens, so wird Stockholm als
Inselstadt oft genannt, ist eine Stadt am Wasser. Mitten in
der Stadt finden Sie die Schleusen zwischen Mälarsee und
Ostsee.
2. Tag | Oslo und Einschiffung
2. Tag | Stockholm und Einschiffung
Sie haben noch fast einen ganzen Tag Zeit für Erkundungen
in Oslo. Das DFDS Fährschiff legt vom Kai direkt bei der
Akershus Festung um 17 Uhr ab. Die einmalig schöne Fahrt
durch den Oslofjord dauert 3 Stunden, danach gelangen Sie
aufs offene Meer. Geniessen Sie das Bordleben am Abend.
3. Tag | Kopenhagen
Am Morgen erreichen Sie Kopenhagen. Ihr Hotel befindet
sich in der Nähe des Fähranlegers in der Innenstadt. Kopenhagen hat sehr viel zu bieten. Zwischen Meerjungfrau und
Tivoli finden Sie Nyhavn, die bekannte Restaurant- und
Kneipenmeile, die Einkaufsstrasse Strøget und das Schloss
Amalienborg.
4. Tag | Kopenhagen und Heimreise
Je nach Flugzeit haben Sie noch Zeit für weitere Unternehmungen in Kopenhagen. Zum Flughafen gibt es mehrere
Bahn- und Busverbindungen. Rückflug.
In und um die Altstadt (Gamla Stan) befinden sich Parlament, Schloss und Dom. Gegenüber liegt die Museums- und
Vergnügungsinsel Djurgården. Auf Norrmalm gibt es grosse
Kaufhäuser wie Nordiska Kompaniet und auf Södermalm
spielt sich das Studentenleben mit Cafés, Kultur und kleinen
Boutiquen ab. Am späten Nachmittag fahren Sie mit Viking
Line durch die Sunde Richtung Ostsee. Geniessen Sie das
Bordleben.
3. Tag | Helsinki
Sie legen direkt in der Innenstadt in Helsinki an. Ihr Hotel
befindet sich in Kainähe. Im Hafenbereich finden Sie schon
zahlreiche Attraktionen wie den mächtigen Dom, den Präsidentenpalast und die orthodoxe Kirche. Auch der Marktplatz
mit der in Finnland so üblichen Verkaufshalle für Fisch und
Fleisch liegt zentral. Bootsfahrten um die Inseln oder Rundfahrten in der Stadt können Sie von hier aus unternehmen.
4. Tag | Helsinki und Heimreise
Noch haben Sie ein wenig Zeit um sich in Helsinki umzu­
sehen. An der Hauptstrasse Mannerheimtie finden Sie das
Parlament, das Finlandiahaus und noch ein wenig weiter das
Olympiastadion. Rückflug.
Termine
Jeden Mittwoch oder Freitag 1.5. bis 30.9.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer / Kabine
Doppelzimmer / Kabine
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Reiseverlauf
1’125
865
65O
49o
Hinweise
Andere Kabinenkategorien auf der Fähre auf Anfrage
buchbar.
8
Schönes Land
Rund um Südnorwegen
ReiseProfil
Obstblüte in Hardanger
Sie wollen Norwegens Schönheit erleben? Sie wollen den ganzen Süden erkunden und vielleicht
etwas mehr Zeit in der zentralen Fjordregion verbringen? Dann sind Sie hier richtig. Neben der
lebhaften Metropole Oslo erwarten Sie spannende Fjorderlebnisse. Die malerische Bergstadt
Røros und die frühere Hauptstadt Trondheim sind mehr als nur Übernachtungsorte. Zusätzliche
Nächte am Fjord können Sie beliebig dazubuchen, z.B. im wohl exklusivsten Hotel Norwegens:
Das moderne Landschaftshotel Juvet liegt auf Ihrem Weg nach Geiranger.
Fahrtstrecke ca. 1.900 km ab/bis Oslo.
Trondheim
Kristiansund
Molde
Røros
Ålesund
Geiranger
Schweden
Otta
Førde
NORWEGEN
Skei
Sogndal
Lillehammer
Gjøvik
Reiseverlauf
1. Tag | Ankunft und Fahrt nach Gjøvik
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Je nach
Ankunftszeit können Sie ein paar Stunden in der Hauptstadt
geniessen, bevor Sie die Weiterfahrt Richtung Norden antreten. Ein Spaziergang auf der Paradestrasse Karl Johan vom
Parlament bis zum Schloss ist ein Muss, ebenso die Museen
auf der Halbinsel Bygdøy. Die Reise nach Gjøvik am Mjøsa-See dauert etwa zwei Stunden. ca. 120 km
2. Tag | Gjøvik – Røros
Lillehammer besticht durch die lebhafte und schöne Fussgängerzone. Maihaugen, das Freilichtmuseum, ist wohl eines
der schönsten seiner Art in Norwegen. Die Bergstrasse von
Ringebu führt Sie entlang des Hochgebirges. Die Bergstadt
Røros ist einzigartig, die alten Häuser wirken wie eine Filmkulisse. Hier wurde 300 Jahre lang Kupfer gefördert. Die alten Bergmannshäuser entlang der beiden Hauptstrassen
sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Schön ist auch die
Werkskirche. Sie übernachten in Røros. ca. 280 km
3. Tag | Røros – Trondheim
Die heutige kurze Tagesetappe lässt Zeit für Erkundungen in
Røros und Trondheim. In Norwegens einstiger Hauptstadt ist
der berühmte Nidaros-Dom auf jeden Fall einen Besuch
wert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt, der
Markt, die alte Stadtbrücke, die Königsresidenz und der Fischereihafen. Sie wohnen in der Stadt am Fjord.ca. 155 km
4. Tag | Trondheim – Molde
Die Fahrt in die nördliche Fjordregion empfehlen wir über
den imposanten Sunndalsfjord. Ein Abstecher ins Eikesdal
lohnt, alleine wegen des Mardalsfoss Wasserfalls. Molde gilt
als Rosenstadt. Der Blick über den Romsdalsfjord in die Berge im Süden ist von besonderer Schönheit. Sie wohnen mitten in der Stadt. ca. 220 km
5. Tag | Molde – Skei
Eine Fjordreise der Superlative erwartet Sie heute. Nahe des
malerischen Städtchens Åndalsnes sind die Serpentinen des
berühmten Trollstigen ein erster Höhepunkt. Danach geht es
zum schönen Nordalsfjord und wieder hinauf zur Adlerstrasse, die hinter dem Eidsvatn-See nach Geiranger führt. Die
Fährfahrt durch den kurzen, engen Geirangerfjord bleibt Ihnen sicher lange in Erinnerung. Wasserfälle und abgelegene
alte Bauernhöfe bilden ein besonderes Panorama. Von Hellesylt können Sie über Stryn nach Skei fahren. ca. 290 km
Bergen
OSLO
den. Der Ausflug zum Westkap führt am Nordfjord entlang.
Am Westkapfelsen liegt eine sehenswerte Klosterruine.
10 Tage PKW-Rundreise
7. Tag | Skei – Bergen
p. P. ab CHF 1’71O
Eine schöne Etappe über das Gaularfjell, eine Hochebene mit
einigen Aussichtspunkten zum Fjærlandsfjord und zum
Gletscher Jostedalsbreen, führt Sie heute herunter zum
grossen Sognefjord. Über das Vik-Gebirge gelangen Sie zum
Städtchen Voss und weiter nach Bergen, Norwegens Fjordmetropole und zweitgrösste Stadt des Landes. Die schöne
Hafenstadt glänzt mit den alten Hansespeichern Bryggen,
der deutschen Kirche und der Altstadt. Eine alte Festungsanlage liegt im Hafen. Im Süden der Stadt befindet sich das
ehemalige Wohnhaus des wohl bekanntesten Bergeners Edvard Grieg. Sie wohnen nicht weit vom Freilichtmuseum
Gamle Bergen, nördlich des Zentrums. ca. 220 km
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 10 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Åfarnes-Sølsnes,
Linge-Eidsdal, Geiranger-Hellesylt,
Dragsvik-Vangsnes
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
1’6O5
Doppelzimmer
1’71O
Zustellbett/Erwachsener
9O5
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
61O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension (8x, Bergen nur Frühstück)
CHF 295.-
8. Tag | Bergen – Kinsarvik
Der Hardangerfjord ist der letzte der grossen Fjorde auf dieser
Reise, den Sie in Norheimsund erreichen. Hier gibt es einen
kleinen Wasserfall gleich am Strassenrand. Ulvik ist eine der
wichtigsten Obstgemeinden in Norwegen und liegt sehr schön
am gleichnamigen Fjord. Die neue Brücke über den Fjord ersetzt seit Herbst 2013 die bislang dort verkehrenden Fähren
und ist ein architektonisches Meisterwerk. Sie erreichen Ihren
Übernachtungsort Kinsarvik am Sørfjord.
ca. 180 km
9. Tag | Kinsarvik – Oslo
Heute verlassen Sie am Eidfjord die Fjordregion und fahren an
einem grossen Wasserfall vorbei auf die schöne Hochebene
Hardangervidda. Ein beeindruckender Weitblick ist garantiert.
Durch das Hallingdal geht es von Geilo aus Richtung Oslo. Das
Tal ist für seinen Tierreichtum bekannt. Sie können einen kleinen Tierpark besuchen, in dem die Tiere fast wie in freier
Wildbahn leben. Am Binnensee Tyrifjord kommen Sie zum
Oslofjord. In Oslo wohnen Sie am Stadtrand. ca. 340 km
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei
weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Verlängerungsnächte in Oslo können zugebucht
werden (ab CHF 64.- p. P.).
1O. Tag | Oslo und Heimreise
Verbringen Sie noch einen schönen Tag in Oslo. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Røros
6. Tag | Skei
An diesem Tag haben Sie eine Reihe von Ausflugszielen .zur
Auswahl. Sie können sich den grossen Gletscher Jostedalsbreen anschauen, zum Westkap fahren oder die Fjordperle
Hjørundfjord besuchen. Für Wanderfans gibt es unweit von
Skei einen Wanderweg, auf dem Sie nach einer 3-stündigen
Wanderung zum Gletscherrand gelangen. Von Briksdal aus
können Sie einen Gletscherarm des Jostedalsbreen erkun-
Kinsarvik
Bakklandet, Trondheim
9
Das Beste von Norwegen
Südnorwegen-Reise
Leuchtturm in Südnorwegen
Molde
Ålesund
ReiseProfil
Røros
Geiranger
Otta
Florø
Sie möchten Norwegen richtig kennenlernen? Naturperlen wie die bekannten Fjorde, die Fjordküste,
die Bergregionen sowie Wasserfälle und Gletscher sehen und erleben? Diese Reise bietet Ihnen
Natur pur. Ausserdem können Sie einen Tag in der Hauptstadt Oslo verbringen. In elf Tagen bekommen Sie einen guten Eindruck von Land und Leuten. Ca. 1.600 km Fahrtstrecke.
Lillehammer
Geilo
Bergen
Kinsarvik
NORWEGEN
Gjøvik
OSLO
Schweden
Fredrikstad
Stavanger
Langesund
Larvik
Reiseverlauf
Egersund
Kristiansand
1. Tag | ANREISE NACH Oslo
11 Tage PKW-Rundreise
Flug nach Oslo und individueller Transfer ins Zentrum. Unternehmen Sie einen ersten Spaziergang durch Norwegens
Hauptstadt. Ihr Hotel liegt im Zentrum.
p. P. ab CHF 2’17O
2. Tag | Oslo – Gjøvik
Preise & Leistungen
Sie können den ganzen Tag in Oslo verbringen. Der Stadtkern
mit der Parademeile Karl Johans Gate hat viel zu bieten. Ausserhalb finden Sie die Halbinsel Bygdøy mit interessanten
Museen. Am Holmenkollen können Sie das Skimuseum sowie
die weltbekannte Skisprungschanze besichtigen. Am Nachmittag Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro. Die
Weiterreise nach Gjøvik am Mjøsasee dauert etwa zwei
­
Stunden. ca. 120 km
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 225.–
• 9 Tage Mietwagen Kat. B ab Flughafen Oslo / bis
Flughafen Stavanger inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt, Flughafengebühr,
Einweggebühr
• 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Sølsnes-Åfarnes,
Molde-Vestnes, Isane-Stårheim, Dragsvik-Hella,
Mannhellar-Fodnes, Halhjem-Sandvikvåg,
Arsvågen-Mortavika
• Reiseunterlagen
3. Tag | Gjøvik – Otta
Besuchen Sie die ehemalige Olympiastadt Lillehammer, die
schon allein durch die schmucke Fussgängerzone und das
Maihaugen Museum einen Besuch wert ist. Sie durchfahren
Norwegens längstes Tal, das Gudbrandsdal, das zahlreiche
spannende Orte birgt. Die Peer-Gynt-Strasse auf den Bergen
des Westens bietet weite Ausblicke über das Land. Ihr heutiges Tagesziel ist Otta am Taldreieck. ca. 150 km
4. Tag | Otta – Molde
Die heutige Strecke bietet viele Freuden für Naturliebhaber.
Der erste Teil führt über die Berge nach Geiranger am gleichnamigen Fjord. Die Schlucht Flydalsjuvet ist ein sehr bekanntes Fotomotiv und von der serpentinenreichen Adlerstrasse
können Sie den Blick auf den Fjord geniessen. Die Serpentinen am Trollstigen bieten weitere wunderschöne Ausblicke.
Auf dem Weg zum heutigen Ziel, der Rosenstadt Molde am
Romsdalsfjord, können Sie die imposanten Bergmassive der
Trolltindane bestaunen. ca. 265 km
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
1’8O5
2’17O
1’O2O
82O
5. Tag: Molde
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension (6x, Ålborg, Oslo und Bergen
nur Frühstück) CHF 225.-
Die Atlantikstrasse führt über Dämme, Inseln und Brücken.
Die Strecke am Meer ist Ingenieurskunst erster Güte. Kombiniert mit dem Sunndalsfjord, der zwischen hohen Bergen tief
ins Land schneidet, erleben Sie von Molde aus einen Tagesausflug voller Erlebnisse.
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Verlängerungsnächte in Oslo (ab CHF 64.- p. P.) und
Bergen (ab CHF 98.- p. P.) können zugebucht werden.
6. Tag: Molde – Florø
Sunnmøre, die Region um die Jugendstilstadt Ålesund, bietet
Ihnen weitere Höhepunkte. Das Norangstal und der Hjørundfjord zeigen die ganze Pracht der Natur. Der Vogelfelsen Runde ist ein lohnender Abstecher am Meer. Eine Bootstour dorthin dauert etwa zwei Stunden. Tausende Seevögel brüten auf
Norwegens südlichstem Vogelfelsen im Atlantik. Ihr Tagesziel
ist Florø, ein kleines Städtchen an der Küste. ca. 275 km
7. Tag | Florø – Kaupanger
Fosseheimen (Foss = Wasserfall) ist eine Region mit vielen
Wasserfällen. Der Huldrefossen ist einer von ihnen. Auf dem
Weg zum grossen Sognefjord liegt die Hochebene Gaularf1O
jell. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick hinüber
zum Jostedalsbreen, dem grössten europäischen Festlandsgletscher. Viele kleine Obsthöfe liegen idyllisch am Fjordufer.
Von Sogndal aus, dem Hauptort im inneren Sognefjord, ist
es nicht weit zu Ihrem Tagesziel Kaupanger. ca. 175 km
8. Tag | Kaupanger – Bergen
Die Stabkirche in Kaupanger ist eine der weniger als 30 verbliebenen aus dem frühen Mittelalter. Der „Schneeweg" über
die Berge von Lærdal mit dem aussergewöhnlichen Aussichtspunkt Stegastein über dem Aurlandsfjord ist ein lohnender Umweg. Alternativ können Sie durch den längsten
Strassentunnel der Welt (24,5 km Länge) fahren. Über Voss
erreichen Sie Bergen, die schöne Hafenstadt. Ihr Hotel liegt
im Stadtzentrum. ca. 230 km
9. Tag | Bergen – Stavanger
Sie haben vor der Abfahrt in Bergen noch Zeit, sich das hanseatische Quartier Bryggen und den Fischmarkt anzusehen.
Über die Insel Karmøy erreichen Sie Stavanger, die Ölmetropole Norwegens. Übernachtung in Stavanger. ca. 210 km
1O. Tag | STAVANGER - Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Ålesund
Fjell, Fjord und Gletscher
Südnorwegen gemütlich
Vengedalen mit dem Vengedalsvatnet See
Trondheim
ReiseProfil
Molde
Fjordnorwegen gilt zu Recht als eines der schönsten Reisziele der Welt: Enge Fjorde, steile Felswände, hohe Berggipfel, Wasserfälle und Gletscher. Auf dieser Reise sorgen kurze Etappen und Ruhetage für die richtige Mischung aus Erlebnissen und Erholung. Fahrtstrecke ca. 2.300 km.
Røros
Hornindal
Gjøvik
Myrkdalen
Tyssedal
NORWEGEN
Vrådal
Reiseverlauf
OSLO
Schweden
Jørpeland
Byglandsfjord
1. Tag | Anreise /Weiterfahrt nach Vrådal
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Weiterfahrt nach Vrådal, ein kleiner Ort am Nissersee in der westlichen Telemark. Sie übernachten hier 2 Nächte. ca. 210 km
2. Tag | Vrådal Ruhetag
Ein Ausflug an den Telemarkkanal bietet sich an. Sie können
einen Teil des fast 110 km langen Kanalsystems mit Schleusen, Kanälen und Seen erleben. Das Kanalende liegt in dem
interessanten Ort Dalen am oberen Ende des Bandaksees.
3. Tag | Vrådal – Byglandsfjord
Heute erwarten Sie die Berge von Telemark und Agder. Die
Regionen Telemark und Setesdal sind als Traditionsträger für
Architektur und Kultur bekannt. Alte Bauernkultur spiegelt
sich in Bauweise, Musik und Kleidung wider. ca. 145 km
4. Tag | Byglandsfjord – Jørpeland
Die Reise führt heute durch die südlichen Berge zum Fjord
und dem landwirtschaftlich geprägten Südwesten. Flekkefjord mit seiner Altstadt gilt als prächtiges Beispiel für die
weissen Städte und Dörfer entlang der Südküste. ca. 270
km
5. Tag | Ruhetag in Jørpeland/Preikestolen
oder Stavanger
Ein sehr häufig fotografierter Aussichtspunkt ist der Preikestolen. Der Aufstieg auf den etwa 600 m hoch gelegenen
Felsen dauert ca. 2 Stunden. Belohnt wird man mit einem
prächtigen Blick auf Fjord und Umgebung. Stavanger ist so
modern wie traditionell.
6. Tag | Jørpeland – Tyssedal
Ryfylke ist ein Landstrich, der von vielen kleinen Fjorden
durchzogen ist. Über Røldal fahren Sie herunter zum Fjord
nach Odda. Auf der Route erwartet Sie Natur der Sonderklasse: enge Fjorde, Täler und Schluchten.
ca. 200 km
7. Tag | Tyssedal Ruhetag
Der Sørfjord ist ein sehr schöner Arm des Hardangerfjords
gegenüber dem Folgefonni-Gletscher. Die kleinen Orte und
die zahlreichen Obstbäume an den Hängen bieten eine schöne Kulisse. Wenn Sie Richtung Westen fahren (Tunnel), kommen Sie nach Rosendal mit seinem kleinen Herrenhaus.
8. Tag: Tyssedal – Myrkdalen
Über die schönen Orte entlang des Fjords fahren Sie nordwärts. Lofthus war der Lieblingsort des Komponisten Edvard
Grieg. Die Hafenstadt Bergen liegt wunderschön an der Küste. Über Voss kommen Sie nach Myrkdalen.
ca. 110 km
9. Tag | Myrkdalen – Ruhetag
Ein Ausflug nach Gudvangen und Flåm ist empfehlenswert.
Zwischen den beiden Orten können Sie mit dem Boot durch
den Nærøyfjord fahren. Eine ebenfalls schöne Alternative ist
die Fahrt mit der Touristenbahn in Flåm.
10. Tag | Myrkdalen – Hornindal
19 Tage PKW-Rundreise
Bei Vangsnes queren Sie den Sognefjord. Der Fjord ist der
längste und tiefste Fjord Europas. Über das Gaularfjell mit
seinen Wasserfällen kommen Sie nach Skei. Von hier aus
geht es nach Hornindal. Hier bleiben sie die nächsten beiden
Nächte.
ca. 280 km
p. P. ab CHF 2’875
Preise & Leistungen
11. Tag | Ausflug zum Geirangerfjord
Wenige Autominuten Richtung Norden kommen Sie nach
Hellsylt. Mit Boot oder Fähre können Sie den kleinen, aber
berühmten Fjord erkunden. Wasserfälle, alte Höfe und die
steilen Fjordwände sind sehr imposant.
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 19 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 18 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Lauvvik - Oanes,
Hjelmeland - Nesvik, Vangsnes – Dragsvik, Anda
– Lote, Stranda – Liabygda, Vestnes – Molde
• Reiseunterlagen
12. Tag | Hornindal – Molde
Ålesund ist eine wunderbare Jugenstilstadt, die sich über
mehrere Inseln an der Küste erstreckt. Auf dem Weg dorthin
kommen Sie über den Storfjord und dann geht es zur Rosenstadt Molde. ca. 210 km
13. Tag | Molde Ruhetag
Nördlich von Molde finden Sie die Atlantikstrasse. Über zahlreichen Inseln ist durch Brücken und Dämme ein besonderes
Strassenbauprojekt entstanden. Kombinieren Sie den Ausflug mit einem Besuch in Bud, einem herrlichen Fischerdorf.
Termine
Täglich ab 15.05. – 10.09.2015
Preise pro person in CHF
14. Tag | Molde – Trondheim
Am Sunndalsfjord sind die steilen Berge sehr beeindruckend.
In Oppdal haben Sie die Berge erreicht, bevor Sie zum Trondheimsfjord fahren.
ca. 300 km
2’785
2’875
1’145
95O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension (15x, Oslo und Jørpeland nur
Frühstück) CHF 640.Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
15. Tag | Trondheim – Røros
Am Vormittag können Sie sich in der alten Hauptstadt mit
dem schönen Dom umsehen. Eine kurze Tagesetappe bringt
Sie schnell zur alten Bergstadt Røros. ca. 160 km
16. Tag | Røros Ruhetag
Røros besticht durch alte Bergmannshäuser und enge Gassen. Ein Rundgang lohnt sich! In der wieder aufgebauten
Schmelzhütte (Smelthytta) gibt es ein schönes Museum.
Gegenüber befindet sich die Werkskirche.
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
17. Tag | Røros – Gjøvik
Der Osten ist geprägt von langen Flusstälern. Sehr reizvoll ist
der Weg entlang des Bergmassivs Rondane auf dem Weg
nach Lillehammer. Ihr Tagesziel liegt am grossen Binnensee
Mjøsa.
ca. 280 km
Mandal
18. Tag | Gjøvik – Oslo
Norwegens Haupstadt ist in jeder Beziehung lebhaft. Die
Innenstadt um die Paradestrasse Karl Johan ist sowohl für
Shopping als auch Kultur ein Höhepunkt. ca. 120 km
19. Tag | Heimreise
Je nach Abreisezeit haben Sie noch etwas Zeit in Oslo. Fahrt
zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
11
Die schönsten Fjorde
Westnorwegen intensiv
Geirangerfjord
ReiseProfil
Ulsteinvik
Florø
Sie wollen die Fjorde in Norwegen ganz intensiv erleben? Diese Reise erlaubt Ihnen einen tiefen
Einblick in die Fjordwelt. Sie können die überwältigende Natur in ihrer vollen Vielfalt geniessen
und auskosten. Besuchen Sie die Küstenstädte und Fjordorte mit ausreichend Zeit, um die
Fjordregion im Westen Norwegens richtig kennenlernen zu können. Die Reise Richtung Norden
führt an der Küste entlang, die Rückfahrt dann durch das tiefe Fjordland. Fahrtstrecke ca. 1.400 km
ab/bis Stavanger.
Geiranger
Skei
Sogndal
NORWEGEN
Bergen
Kinsarvik
OSLO
Reiseverlauf
Sauda
Stavanger
Schweden
1. Tag | Anreise nach Stavanger – Sandnes
11 Tage pkw-Rundreise
Flug nach Stavanger und Übernahme des Mietwagens. Fahrt
nach Sandnes, der kleinen Schwester von Stavanger. Wenn
Sie Zeit haben, sollten Sie einen Abstecher zu den schönen
Stränden der Küste machen, zum Beispiel nach Solastrand.
Sie übernachten zwischen Sandnes und Stavanger.
p. P. ab cHF 2’O9O
Preise & Leistungen
2. Tag | Sandnes – Bergen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 190.–
• 10 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen
Stavanger inkl. unlim. km, CDW-Versicherung,
norwegische MwSt, Flughafengebühr
• 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Mortavika-Arsvågen,
Sandvikvåg-Halhjem, Lavik-Oppedal, Isane-Stårheim
• Parkplatz in Bergen
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
1’93O
Doppelzimmer
2’O9O
Zustellbett/Erwachsener
1’O75
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
78O
Über Odda verlassen Sie den Hardangerfjord. Den Wasserfall
Låtefoss können Sie vom Auto aus sehen. Über Røldal kommen Sie durch die Berge nach Sauda am gleichnamigen
Fjord, wo Sie übernachten. ca. 120 km
3. Tag | Bergen – Florø
1O. Tag | Sauda – Stavanger
4. Tag | Florø – Ulsteinvik (ca. 19O km)
Wir empfehlen, über den äusseren Nordfjord in die nördliche
Fjordregion zu reisen. Danach ist der Weg zur Insel Gurskøy
nicht weit. Ein Abstecher von Dragsund nach Runde, zum
grössten Vogelfelsen in Südnorwegen, ist ein Highlight. Ein
Bootsausflug zum Felsen dauert gut zwei Stunden. Von dort
es nicht weit nach Ulsteinvik, wo Sie übernachten. ca. 170 km
5. Tag | Ulsteinvik – Geiranger
Eine Fjordreise der Superlative erwartet Sie heute. Zunächst
führt der Weg zurück zum Festland. Der erste Höhepunkt ist
der Hjørundfjord mit dem kleinen Norangfjord. Die Fahrt nach
Hellesylt ist nicht weit. Die Fährfahrt durch den kurzen, engen
Geirangerfjord bleibt Ihnen sicher lange in Erinnerung. Wasserfälle und abgelegene alte Bauernhöfe bilden ein besonderes Panorama. Sie übernachten in Geiranger.
ca. 115 km
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
6. Tag | Geiranger – Skei
Die kleine Bergetappe führt Sie nach Stryn am Nordfjord.
Hier können Sie sich den grossen Gletscher Jostedalsbreen
anschauen. Von Olden aus fahren Sie nach Briksdal, wo Sie
zu einem Gletscherarm wandern können. Ihr Hotel liegt am
Ufer des Jølstersees.
ca. 150 km
Fjærlandsfjord
7. Tag | Skei – Sogndal
Der Weg führt Sie heute über das Gaularfjell, einer Hochebene mit einigen Aussichtspunkten, zum Fjærlandsfjord, dem
Gletscher Jostedalsbreen bis hin zum grossen Sognefjord.
Tipp: Eine kleine Wanderung am Fossestien lohnt sich. Entlang des Sognefjords kommen Sie nach Sogndal, wo Sie
übernachten.
ca. 150 km
12
Am Sognefjord befinden sich die meisten der noch ca. 30 verbliebenden Stabkirchen Norwegens. Die kleinen Holzkirchen
sind bis zu 850 Jahre alt. Über Voss geht es zum Hardangerfjord. Ulvik ist eine der wichtigsten Obstanbaugemeinden in
Norwegen und liegt sehr schön am gleichnamigen Fjord. Die
neue Brücke über den Hardangerfjord ersetzt seit Herbst
2013 die bislang dort verkehrenden Fähren. So erreichen Sie
Ihren Übernachtungsort Kinsarvik am Sørfjord. ca. 180 km
Der Weg nach Bergen führt Sie durch die schöne Natur der
Küste. Mehrere Fährstrecken queren die Mündungen des
Boknfjords und des Hardangerfjords. Ein Abstecher zum Wikingermuseum in Avaldsnes lohnt sich. Die Hansestadt Bergen ist ein Highlight an diesem Tag. Alleine in der Innenstadt
finden Sie viele Sehenswürdigkeiten, die gut zu Fuss zu entdecken sind. Sie übernachten in Bergen. ca. 225 km
Auf der Etappe in Richtung Norden erreichen Sie die ersten
Berge. Entlang des Osterfjords fahren Sie zum grossen Sognefjord und gelangen über das Regionalzentrum Førde nach
Florø. Sie wohnen in der schönen kleinen Stadt am Fjord.
Tipp: Wenn Ihre Zeit es zulässt, lohnt sich hier ein Bootsausflug. ca. 230 km
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Zuschlag Halbpension (7x, in Bergen, Sauda und
Stavanger nur Frühstück) CHF 358.–
8. Tag | Sogndal – Kinsarvik
9. Tag | Kinsarvik – Sauda
Ihr Weg durch Ryfylke führt entlang der vielen Fjordarme
des Boknfjords. Lust auf ein Wanderhighlight? Wenn Sie kurz
vor Stavanger hinter Jørpeland zum Prekestolen fahren, können Sie in ca. zwei Stunden die Kanzel am Lysefjord erklimmen. Sie übernachten in Stavanger.
ca. 140 km
11. Tag | Stavanger – Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Preikestolen am Lysefjord
Fjord- & Nordnorwegen
Das Beste aus zwei Welten
ReiseProfil
Blick in den Aurlandsfjord
Sie wollen sowohl die Fjorde als auch den exotischen Norden des Landes erkunden? So richtig
eintauchen in die Schönheit der Natur und in das Leben der Norweger? Diese Reise lädt dazu ein!
Neben der lebhaften Metropole Oslo erwarten Sie beeindruckende Erlebnisse am Sognefjord,
Nordfjord, Geirangerfjord und Romsdalsfjord. Und Sie reisen via Trondheim zu der einzigartigen
Inselgruppe der Lofoten im Norden. Mit Fähranreise dauert die Reise 16 Tage, 14 davon in Norwegen
Fahrtstrecke ca. 3.400 km ab Oslo.
Leknes
Kobbelv
Bodø
Mo i Rana
NORWEGEN
Brønnøysund
Namsos
Trondheim
Schweden
Steinkjer
Kristiansund
Molde
Ålesund
Reiseverlauf
Finnland
Røros
Geiranger
Otta
Florø
Skei
Kinsarvik
1. Tag | Ankunft und Fahrt nach Ål
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Vor der
schönen Reise in die Berge können Sie nach der Ankunft in
Norwegen noch ein paar Stunden die Hauptstadt Oslo geniessen. Ein Spaziergang auf der Paradestrasse Karl Johans
Gate vom Parlament bis zum königlichen Schloss ist ein
Muss. Nach der Fahrt durch das Hallingdal erreichen Sie in Ål
Ihr Hotel. ca. 210 km
2. Tag | Ål – Skei
Schöne Fjorderlebnisse warten heute auf Sie. In engen Kurven fahren Sie das Tal hinunter zum Aurlandsfjord. Über die
Bergstrasse Snøveien gelangen Sie zur spektakulären Aussichtsplattform Stegastein mit Blick über den Fjord. Lærdal
ist ein idyllischer Ort am südlichen Ende des Sognefjords,
den Sie passieren. Auf dem Weg können Sie die Stabkirche in
Kaupanger besichtigen. Die Übernachtung findet in Skei
statt.
ca. 225 km
3. Tag | Skei – Molde
Auf dem Weg zum Geirangerfjord passieren Sie den grossen
Gletscher Jostedalsbreen und überqueren den Nordfjord. Die
Fährstrecke durch den Geirangerfjord ist nicht lang, aber
schön und eindrucksvoll. Die Strecke wird in der Liste der
UNESCO als Weltnaturerbe geführt. Die Serpentinen der Adlerstrasse und später des Trollstigen bieten einmalige Ausblicke auf die dramatischen Fjordformationen. Ihr Tagesziel ist
die Rosenstadt Molde, wo Sie übernachten.
ca. 290 km
4. Tag | Molde – Trondheim
Entlang der Küste fahren Sie nach Trondheim. Der Sunndalsfjord ist ein weiterer wunderschöner Fjord. Ihr Tagesziel ist
das charmante Trondheim, drittgrösste Stadt Norwegens
und bekannt für den gotischen Nidarosdom. Der alte Stadtkern liegt zwischen dem Fluss Nidelva und dem Trondheimsfjord. Sie übernachten im zentrumsnahen und angesagten
Hafenviertel. ca. 220 km
5. Tag | Trondheim – Steinkjer
Die heutige kurze Tagesstrecke erlaubt eine längere Erkundung Trondheims. Die alte Stadtbrücke führt Sie ins Altstadtviertel. Vom Innenhafen aus werden Bootsfahrten zum
Kloster bzw. zur Gefängnisinsel im Fjord angeboten. Auf dem
Weg in Richtung Steinkjer kommen Sie an der mittelalterlichen Festung Steinvikholm vorbei. Am Schlachtfeld aus dem
Jahr 1030, Stiklestad, finden Sie eine historische Ausstellung.
ca. 120 km
6. Tag | Steinkjer – Mo i Rana
Entlang des Lachsflusses Namsen kommen Sie in den Norden
des Landes. Die Strecken werden länger, die Besiedelung wird
dünner. Wenn nicht sogar in freier Wildbahn, können Sie mit
grosser Wahrscheinlichkeit im Tierpark Elche sehen. Mosjøen
ist der einzige etwas grössere Ort vor Ihrem Tagesziel Mo,
einer kleinen Industriestadt des Nordens. ca. 360 km
Ål
7. Tag | Mo i Rana – Leknes/Lofoten
OSLO
14 Tage PKW-Rundreise
Heute überqueren Sie den Polarkreis und erreichen das arktische Norwegen, das Land der Mitternachtssonne. Ihr erstes
Ziel ist die Hafenstadt Bodø. Zuvor erreichen Sie den
Saltstraumen, einen sehr starken Gezeitenstrom (Malstrom)
am Fjordeinlauf. Die mehrstündige Fährfahrt über den breiten Vestfjord bringt Sie nach Moskenes auf die Lofoten. Von
hier, ganz im Nordwesten, fahren Sie durch die sagenhafte
Inselnatur zu Ihrem Ziel Leknes. ca. 390 km
p. P. ab CHF 2’395
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 14 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 13 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Fodnes-Manhellar,
Anda-Lote, Hellesylt-Geiranger, Eidsdal-Linge,
Sølsnes-Åfarnes, Bodø-Moskenes, Lødingen-Bognes
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 20.05. - 10.09.2015
8. Tag | Lofoten
Ohne die Koffer packen zu müssen, können Sie heute einige
Höhepunkte des Archipels geniessen, zum Beispiel einen Besuch im Fischerdorf Henningsvær oder einen Bootsausflug
ab Svolvær in den etwas nördlich gelegenen Trollfjord.
9. Tag | Leknes – Kobbelv
Eine besonders schöne Etappe erwartet Sie heute. Die neue
Festlandsverbindung von den Lofoten ist sehr eindrucksvoll.
Wundervolle Blicke auf die Inselgruppen Vesterålen und Lofoten bietet die Strecke nach Lødingen. Mit der Fähre nach
Bognes beginnt der Weg nach Süden. Die Landschaft entlang
der Strecke nach Kobbelv ist eine Augenweide. ca. 300 km
10. Tag | Kobbelv – Mo i Rana
Die Fjordarme von Sørfolda sowie die inneren Gebiete des
Skjerstadfjorden, wo die Orte Fauske und Rognan liegen, bilden die Kulisse für diese Etappe. Auf dem Weg nach Mo können Sie den Gletscher Svartisen sehen.
ca. 235 km
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
11. Tag | Mo i Rana – Trondheim
Heute erwartet Sie eine lange Etappe nach Trondheim. Die
Fahrt führt durch die Bergregion am Nationalpark Børgefjell
und durch die landwirtschaftlich genutzte Gegend in Trøndelåg.
ca. 480 km
2’295
2’395
1’155
765
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension CHF 469.-
12. Tag: Trondheim – Røros
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Verlängerungsnächte in Oslo können zugebucht
werden (ab CHF 64.- p. P.) .
Die heutige kurze Wegstrecke lässt Ihnen Zeit, die alte Bergstadt Røros zu entdecken. Der kleine Ort und die umliegende
Gegend wurden als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Ein geführter Ausflug durch die engen Gassen lohnt sich in
jedem Fall. Sie übernachten direkt in Røros.
ca. 155 km
13. Tag | Røros – Oslo
Das Osttal, auf Norwegisch „Østerdalen", liegt entlang des
Flusses Glomma. Für norwegische Verhältnisse bietet das
Østerdalen eine aussergewöhnlich offene Landschaft. Sie
fahren von Elverum am Mjøsasee entlang in die dynamische
Metropole Oslo. ca. 390 km
Henningsvær
14. Tag | Oslo, Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
13
Nordkap, Lappland und Lofoten
Nordskandinavien intensiv
Å auf den Lofoten
Nordkap
ReiseProfil
Hammerfest
Skaidi
Diese Reise ist ideal für jeden, der den hohen Norden gemütlich erkunden möchte. Grosszügige Natur,
unglaubliche Weite und intensive Ruhe sind Attribute, die die Landschaften im Norden beschreiben.
Sie besuchen das Nordkap, reisen tief in die Weite Lapplands und geniessen zum Abschluss drei Tage
die Inselwelt der Lofoten. Fahrtstrecke ca. 2.200 km.
NORWEGEN
Tromsø
Skibotn
Karasjok
Alta
Inari
Finnsnes
Harstad
Enontekiö
Melbu
Svolvær
Narvik
Leknes
Bodø
Björkliden
Muonio
Reiseverlauf
Finnland
Rovaniemi
Schweden
1. Tag | Anreise nach Nordnorwegen –
Weiterfahrt Finnsnes
11 Tage Mietwagen-Rundreise
Flug nach Evenes und Übernahme des Mietwagens. Weiterfahrt nach Finnsnes. Übernachtung in Finnsnes.
ca. 130 km
p. P. ab CHF 2’O6O
2. Tag | FINNSNES – Tromsø
Preise & Leistungen
Von Finnsnes aus fahren Sie nach Nordkjosbotn. Balsfjorden
ist einer der markanten Fjorde im Norden. Tromsø, die kleine
Metropole im Norden und lebhafte Studentenstadt befindet
sich auf einer Insel im Sund. Sie hat einiges an Attraktionen
zu bieten. Übernachtung in der Stadt. ca. 135 km
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 238.–
• 11 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Evenes
inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische
MwSt, Flughafengebühr
• 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Breivikeidet - Svensby,
Lyngseidet - Olderdalen
• Reiseunterlagen
3. Tag | Tromsø – Alta
Eine längere Etappe führt Sie weiter Richtung Norden. Vom
Balsfjord aus queren Sie den Ullsfjord und den Lyngenfjord,
der mit seinen bis zu 1.800 Meter hohen Gipfeln (Lyngenalpen) eine imposante Kulisse bildet. Über Storslett kommen
Sie nach Alta, dem Schul- und Regionalzentrum der nördlichsten norwegischen Provinz Finnmark. Hier leben schon
sehr lange Menschen, davon zeugen interessante alte Felszeichnungen. Sie übernachten in Alta.
ca. 305 km
4 Tag | Alta – Nordkap – Skaidi
Termine
Täglich ab 01.05. - 30.09.2015
Das Nordkap gehört zu den Zielen, die seit Jahren viele Besucher anziehen. Auf dem Felsen hoch über dem Nordmeer
haben Sie bei gutem Wetter einen wunderschönen Weitblick.
Schon ab Alta wird die Natur auf der Strecke spürbar karger.
Sie übernachten in Skaidi.
ca. 390 km
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
2’O65
2’06O
1’O1O
935
5. Tag | Skaidi – Inari
Mit der Fahrt nach Lakselv entlang des offenen Porsangerfjords beginnt die Reise durch Lappland. Karasjok ist das
Zentrum der Samen in Norwegen. Die Samen haben hier ihr
eigenes Parlament, und neben einer Rundfunkstation gibt es
auch verschiedene Ausstellungen. Siida in Finnland bietet
ebenfalls eine sehr interessante Ausstellung. Sie übernachten in Inari, dem Ort am gleichnamigen See. ca. 280 km
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Zuschlag Halbpension CHF 383.Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellbettpreise verstehen sich
bei gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei
weiteren Personen im DZ.
Preis für Einzelzimmer mit eigenem Mietwagen
auf Anfrage.
Eintritt Nordkap (nicht enthalten): ca. NOK 245,- p. P.
Zu Gast bei den Sami
14
6. Tag | Inari – Muonio
Lemmenjoki ist der einzige noch aktive Goldgräberort in
Skandinavien. Dort wird bis heute an einigen Stellen Gold
gewaschen. Die heutige Route führt durch Lapplands Wildnis fast bis zum Grenzfluss nach Schweden. Sie übernachten
in der Gegend von Muonio.
ca. 250 km
7. Tag | Muonio – Björkliden
Über die Bergbaustadt Kiruna kommen Sie zum schönen
Binnensee Torneträsk. Kirunas Besonderheit: Die Stadt soll in
den nächsten Jahren verlegt werden, weil in Teilen der Stadt
Einsturzgefahr aufgrund der unterirdischen Schächte
herrscht. Torneträsk ist dagegen eine Naturidylle. Björkliden
liegt am inneren Ende des Sees, nahe dem Nationalpark in
Abisko. Sie übernachten dort.
ca. 340 km
8. Tag | Björkliden – Leknes/Lofoten
Nach der Grenzüberquerung gelangen Sie zum Ofotfjord.
Am Nordufer geht es weiter Richtung Lofoten. Die Inselgruppe der Lofoten ist eine wahre Naturschönheit mit interessanten Kontrasten: Raue Küste im Westen, liebliche Idylle
im Osten und markante Bergpanoramen. Auf dem Weg zu
Ihrem Tagesziel kommen Sie an hübschen Orten wie Kabelvåg vorbei – ein Halt ist lohnenswert – und wohnen auf halber Strecke nach Leknes.
ca. 350 km
9. & 10. Tag | Lofoten – Ausflüge
Besuchen Sie im Westen Moskenes, Å und insbesondere das
wunderschöne Reine. Innerhalb des kleinen Ortes liegt ein
kleiner Fjord, Kirkefjorden. Der geschützte, ruhige Fjord und
die steilen Berge an beiden Seiten schaffen eine ganz eigene
Atmosphäre. Auf der Nordseite ist es karger, aber hier finden
sich fantastische Sandstrände, wie im Ramberg. Im Osten
liegt Borg, wo das kleine, aber feine Wikingermuseum liegt.
11. Tag | Leknes – Flughafen, Heimflug
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Nordkap
Wunderschöne Inselwelten
Lofoten und Vesterålen
ReiseProfil
Lofoten
Inseln üben seit jeher eine besondere Anziehungskraft aus. Die Inselgruppen der Lofoten
und Vesterålen sind aussergewöhnlich vielfältig und bestechen durch ihre wunderschöne Natur.
Sie liegen an der norwegischen Küste und ragen weit in den Atlantik. Viele Künstler leben in diesen
Inselwelten, bezaubert von dem besonderen Licht am Meer und den oft recht abgelegene Orten.
Wenn auch Sie die Besonderheiten der Inseln schätzen, sind Sie auf dieser Reise genau richtig.
Fahrtstrecke ca. 600 km.
NORWEGEN
Tromsø
Harstad
Melbu
Leknes
Reiseverlauf
1. Tag | Flug nach Bodø – Weiterfahrt nach
Kobbelv
Skibotn
Bardufoss
Bodø
4. Tag | Melbu – Leknes
Finnland
Narvik
Kobbelv
Schweden
Es geht weiter auf die Lofoten. Von der Inselhauptstadt
­Svolvær aus können Sie Bootsfahrten durch den Trollfjord
machen. Kabelvåg ist das alte, schöne Inselzentrum mit
Marktplatz, Hafen und einer grossen Holzkirche. Henningsvær liegt am Sund und lädt zu einem Spaziergang ein. Sie
übernachten in Leknes. ca. 110 km
8 Tage Mietwagen-Rundreise
Die Weiterfahrt in den Norden führt an Hamarøy vorbei, eine
wahre Naturperle und der Ort, an dem Horst Tappert (Derrick) sein Feriendomizil hatte. Über den Westfjord kommen
Sie nach Lødingen und können die ersten Blicke Richtung
Lofoten richten. Über die grosse Insel Hinnøya erreichen Sie
Melbu, wo Sie übernachten.
ca. 230 km
5. und 6. Tag | Lofoten
3. Tag | Ausflug Vesterålen
7. Tag | Leknes – Bodø
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 238.–
• 7 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Bodø inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Bognes-Lødingen,
Melbu-Fiskebøl, Moskenes-Bodø
• Reiseunterlagen
Flug nach Bodø und Übernahme des Mietwagens. Saltststraumen, den starken Gezeitenstrom, finden Sie eine halbe
Stunde von Bodø entfernt. Kobbelv liegt im Fjord Sørfolda.
Übernachtung dort. ca. 110km
2. Tag | Kobbelv – Melbu
Auf den Vesterålen haben Sie einen Tag zur Verfügung. Unter
den vielen Möglichkeiten empfehlen wir eine Walsafari. Von
Andenes fährt jeden Tag - sofern das Wetter es zulässt - ein
Schiff aufs Meer. Die grossen Meeressäugetiere sind dort
unterwegs. Auf der Hin- und Rückfahrt lernen Sie mehr von
der Inselgruppe kennen.
p. P. ab CHF 1’825
Preise & Leistungen
Auf den Inseln lassen sich zahlreiche schöne Orte besuchen:
Museen wie der nachgebaute Wikingerhof in Borg, Galerien
und Kunstwerkstätten sowie Naturperlen wie Reine. Wenn
sie Wandern wollen, können Sie mit dem Boot den Kirkefjord
queren und zu den abgelegenen Stränden im Westen laufen.
In Moskenes verlassen Sie die Lofoten und gelangen per Fähre zurück nach Bodø, einem Verwaltungsort mit vielen Schulen. Die Innenstadt befindet sich auf einer Halbinsel am
Fjord, wo Sie in einem Hotel am Hafen übernachten. Nördlich
der Stadt finden Sie Kjerringøy, einen wunderschönen alten
Handelsposten. ca. 160 km
Termine
Täglich ab 01.05. - 15.09.2015
8. Tag | Heimflug
Djevelporten bei Svolvær
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Preise pro person in CHF
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Moskenes
1’765
1’825
1’O65
78O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension CHF 275.–
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellbettpreise verstehen sich
bei gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei
weiteren Personen im DZ.
Preis für Einzelzimmer mit eigenem Mietwagen
auf Anfrage.
Unser Tipp
Buchen Sie schon vorab Ihre Walsafari in Andenes
inkl. Besuch des Walmuseums (insgesamt 2-4h)
für CHF 149.- pro Person!
15
Elche, Fjorde und Städte
Mittelnorwegen
mit Geirangerfjord
Der König des Waldes
ReiseProfil
Eine Reise für Natur- und Tierliebhaber, die hier richtig auf ihre Kosten kommen. Sie werden die
schönsten Fjord- und Fjelllandschaften erleben. Das Besondere ist, dass Sie bei dieser Reise in eine
Region mit sehr hoher Elchdichte kommen. Sogar Bären verstecken sich hier in den Wäldern und eine
Safari führt Sie in deren Gebiet. Die Städte Trondheim und Oslo werden ausserdem besucht. Sie
werden bleibende Eindrücke und ein vielfältiges Norwegenbild mit nach Hause bringen.
Fahrtstrecke ca. 2.100 km ab/bis Fährhafen.
Lierne
Brekstad
Trondheim
Oppdal
Geiranger
Gjøvik
NORWEGEN
Stiklestad
Roros
Finnland
Kirkenær
OSLO
Schweden
Reiseverlauf
1. Tag | ANKUNFT/WEITERFAHRT NACH Oslo –
Kirkenær
14 Tage PKW-Rundreise
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Sie haben
Zeit um sich in der Hauptstadt umzusehen. Oslo hat viel zu
bieten und zahlreiche Attraktionen liegen unweit des Fährhafens. So ist die Insel Bygdøy Heimat für bekannte Museen
wie das Wikingerschiffmuseum. Ebenfalls nicht weit ist es
zur Innenstadt mit der Paradestrasse Karl Johan. Nur eine
gute Stunde dauert die Fahrt zu Ihrem heutigen Tagesziel.
ca. 130 km
p. P. ab CHF 2’36O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 13 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• 5-6 h Bärensafari per Fahrrad (inkl. Leihfahrrad,
Leihhelm und Mittagessen) - Mindestteilnehmerzahl
2 Personen
• Eintritt Stiklestad
• Innernorwegische Fähren: Brekstad-Valset,
Linge-Eidsdal
• Reiseunterlagen
2. Tag | Kirkenær – Røros
Die Fahrt durch das waldreiche Østerdalen führt Sie in die
Berge. In oberen Teil erwarten Sie schöne Berggemeinden.
Hauptattraktion und Ziel des Tages ist Røros. Die ehemalige
Bergbaustadt befindet sich auf die UNESCO-Weltkultur­
erbe-Liste. Die schmalen Gassen, die alten Häuser der Bergmänner und die schöne Werkskirche laden zum Bummeln
ein.
ca. 310 km
3. Tag | Røros - Stiklestad
Von Røros aus geht es weiter bergauf. Sie kommen an schönen Binnenseen, engen Tälern und Bergen entlang. Die
Chancen, Rentiere zu sehen, stehen hier besonders gut. Die
Gegend um den schönen Trondheimsfjord ist voll historischer Stätten. Eine davon ist Ihr Ziel. In Stiklestad fand eine
der grossen Schlachten statt, in 1030 fiel König Olav hier. Sie
wohnen im Hotel am Ausstellungzentrum zur Schlacht.
ca. 250 km
Termine
Täglich ab 01.05 – 20.09.2015
Preise pro Person und Nacht in CHF
Einzelzimmer
2’4O5
Doppelzimmer
2’36O
Zustellbett/Erwachsener
1’215
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
92O
4. Tag | Stiklestad - Lierne
Sie fahren zunächst durch die grüne Landschaft am inneren
Fjord. Wieder kommen Sie in die Berge. Willkommen im
Reich der wilden Tiere! Lierne ist vor allem dafür bekannt,
dass sich sowohl Elche als auch Braunbären hier in dichterer
Population als irgendwo sonst aufhalten. Sie bleiben hier
zwei Nächte.
ca. 185km
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension CHF 603.-
5. Tag | Auf Safari
Einzigartige Naturerlebnisse erwarten Sie heute. Sie jagen
die grossen Tiere, aber nur mit dem Fotoapparat. Die „Bärenjäger“ führen Sie dank Überwachungsmaterial zu frischen
Liegeplätzen. Elche sehen Sie zumindest in einem Elchpark.
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellbettpreise verstehen sich
bei gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei
weiteren Personen im DZ.
Preis für Einzelzimmer mit eigenem Mietwagen
auf Anfrage.
6. Tag | Lierne – Brekstad
Die Fahrt um den Fjord herum bringt Sie zur Atlantikküste.
Faszinierend ist der Wechsel zwischen der eher lieblichen
Landschaft am Fjord und der deutlich raueren Küste. Ihr
­Tagesziel ist Brekstad, direkt an der Mündung des Trondheimsfjords. Hier finden Sie eines der wenigen Herrenhäuser
im Norden, das kleine Schloss Austrått. Sie wohnen in
­Brekstad.
ca. 290 km
Unser Tipp
Verlängern Sie die Reise in Oslo (ab CHF 64.- p. P.), um
noch mehr Zeit in der schönen Hauptstadt zu haben!
7. Tag | Brekstad – Trondheim
Nach der Fjordüberquerung können Sie innerhalb von ein
16
paar Stunden Trondheim erreichen. Die Stadt ist für ihren
Dom bekannt. Die alten Stadtteile und die vielen historischen
Attraktionen haben jedoch noch viel mehr zu bieten. Sie
wohnen sehr schön am Fjordufer.
ca. 100 km
8. Tag | Trondheim – Oppdal
Am Vormittag können Sie Trondheim geniessen. Neben dem,
was Sie in der Innenstadt finden, gibt es auch in der nahen
Umgebung einiges zu entdecken. Am Stadtwald finden Sie
die alte Schanze, heute ein Freilichtmuseum. Und direkt
nördlich der Stadt können Sie einen herrlichen Fjordspaziergang unternehmen. Ihr Übernachtungsort Oppdal ist ein
schönes Bergdorf und im Winter ein beliebtes Skiresort.
ca. 120 km
9. Tag | Oppdal – Geiranger
Eine neue Fjordetappe steht bevor. Von Oppdal aus kommen
Sie herunter in den Sunndalsfjord. Entlang des Romsdalsfjords kommen Sie zu den bekannten Serpentinen des Trollstigen. Nach einem weiteren Fjord und einer Bergpassage erreichen Sie den Geirangerfjord, an dem Sie zwei Nächte
bleiben.
ca. 290 km
1O. Tag | Geirangerfjord
Eine Bootsfahrt auf dem 17 km langen Fjord hat es in sich. Alte
Fjordhöfe liegen dramatisch am Hang, Wasserfälle rauschen
hinab und ein enger Fjord wartet. Ansonsten gibt es in der
Umgebung Wanderwege, Aussichtspunkte, Schluchten und
eine Ausstellung zum Thema ehemaliges Fjordleben zu sehen.
11. Tag | Geiranger – Gjøvik
Über die Passstrasse fahren Sie ins Otta- und später zum
Gudbrandsdal. Schöne alte Höfe und ein paar der alten
­Stabkirchen können Sie unterwegs besichtigen. Nach Lillehammer sind Sie wieder am See Mjøsa. Sie übernachten in
Gjøvik.
ca. 310 km
12. Tag | Gjøvik – Oslo
Eine kurze Fahrt bringt Sie zu Ihrem Hotel am Stadtrand von
Oslo. Zeit für Erkundungstouren durch die Stadt. Übernachtung.
13. Tag | OSLO UND Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Trondheim
Westnorwegen gemütlich
Rundreise mit 3 Aufenthaltsorten
Undredal am Aurlandsfjord
ReiseProfil
Kaupanger
Kombinieren Sie in zwei Wochen drei Orte zu einem gelungenen, gemütlichen Urlaub. Eine gute
Alternative für Familien. Bei Ihrem Aufenthalt in einem Ferienappartement können Sie sich
selbst verpflegen oder essen gehen. Mit den neuen Fähren nach Stavanger und Bergen reisen Sie
komfortabel an und ab. Fahrtstrecke ca. 770 km.
NORWEGEN
Bergen
Geilo
Røldal
Reiseverlauf
1.Tag | Anreise nach Stavanger – Weiterfahrt
nach Røldal
Flug nach Stavanger und Übernahme des Mietwagens.
­Weiterfahrt durch den Boknafjord nach Røldal, einer Berggemeinde zwischen Saudafjord und Hardangerfjord. Sie
bleiben hier 4 Nächte.
ca. 180 km
2. - 4. Tag | Røldal
Røldal ist ein schöner Ausgangspunkt für Ausflüge, Besichtigungen und Wanderungen. In Røldal selbst gibt es eine alte
Stabkirche, in der Umgebung die Seljestadschlucht und eine
fantastische Berglandschaft zum Wandern. Sauda liegt entlang einer bezaubernden Strasse durch die Berge Richtung
Westen. Oder Sie fahren nach Odda am Sørfjord oder Rosendal mit dem schönen Herrenhaus und Garten.
5. Tag | Røldal – Geilo
Diese Etappe führt Sie entlang des wunderschönen Hardangerfjords, Norwegens wichtigstem Obstanbaugebiet. Hinter
Eidfjord kommen Sie am Vøringsfoss vorbei, ein Wasserfall
mit 145 m Fallhöhe. Die Hochebene Hardangervidda überqueren Sie nach Geilo. Bei gutem Wetter sehen Sie ein fantastisches Bergpanorama und im Norden den Gletscher Hardangerjøkulen. Sie bleiben 3 Nächte in Geilo. ca. 200 km
6. - 7. Tag | Geilo
Geilo ist während des Baus der Bergenbahn entstanden. Heute ist das Berdorf ein Eldorado für Aktive. Dazu bieten sich
noch gute Ausflugsziele in den Bergen und in Hallingdal an.
Wenn Sie möchten, sind Sie in etwa 3 Stunden sogar in Oslo.
Stavanger
8. Tag | Geilo – Kaupanger
15 Tage PKW-Rundreise
Die heutige Strecke hat es in sich. Zunächst geht es quer
durch die Berge, dann in Serpentinen herunter zum schönen
Aurlandsfjord. Die Bergroute nach Lærdal bringt neue Höhepunkte wie den Aussichtspunkt Stegastein. In Alt-Lærdal mit
seinen sehenswerten Holzbauten sollten Sie einen Halt einlegen, bevor die Reise nach Kaupanger weitergeht. ca. 160 km
p. P. ab CHF 1’79O
Preise & Leistungen
9. - 14. Tag | Kaupanger
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 225.–
• 14 Tage Mietwagen Kat. B ab Flughafen Stavanger /
bis Flughafen Bergen inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt, Flughafengebühr,
Einweggebühr
• 14 Übernachtungen in modernen Ferienwohnungen
ohne Verpflegung
• Endreinigung und Bettwäsche/Handtücher
• Innernorwegischen Fähren: Mortavika-Arsvågen,
Fodnes-Mannhellar, Hella-Vangsnes
• Reiseunterlagen
Termine
Abreise jeden Freitag oder Sonntag
von 22.05. - 06.09.2015 möglich
Die Ferienanlage in Kaupanger bietet ein Schwimmbad und
einen grossen Spielraum für Kinder. In der Nähe finden Sie
das schöne Freilichtmuseum und eine der alten Stabkirchen.
Bootsfahrten auf dem Fjord können Sie ab Kaupanger oder
ab Sogndal unternehmen. In Jostedalen kommen Sie zum
grossen Gletscher – Jostedalsbreen. Hübsche Orte wie Marifjøra und Wanderziele wie Molden liegen nahe. Über den
Sognefjellsveien erreichen Sie das hohe Bergland. Kleine
Rundfahrten wie die über das Gaularfjell und Fjærland bringen Sie zu grossen und kleinen Wasserfällen und an den
Fjærlandsfjord. Sogndal ist der nächstgrössere Ort mit einem etwas grösseren Angebot an Einkaufsmöglichkeiten.
15. Tag | Kaupanger – Bergen – Heimreise
Über Voss kommen Sie bequem nach Bergen, von wo aus
Ihre Heimreise startet. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe
des Mietwagens. Rückflug.
ca. 230 km
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Preise pro person und Nacht in CHF
bei Belegung mit 2 Personen
2’73O
bei Belegung mit 3 Personen
2’385
bei Belegung mit 4 Personen
1’79O
Stegastein am Aurlandsfjord
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Steinsdalsfossen in Norheimsund
17
Fjordglück + Erholungswoche
Rundreise mit Ferienhaus
Wasserfall am Geirangerfjord
ReiseProfil
Stranda
Eine Kombinationsreise von Erkundungen und Ruhe: Entdecken Sie erst das Land und verbringen Sie dann eine Woche im schönen Nordwesten und unternehmen kleine Tagesausflüge.
So können Sie viel Spannendes erleben und sich gleichzeitig ausreichend erholen.
Fahrtstrecke ca. 1.200 km.
Otta
Kaupanger
Geilo
NORWEGEN
Reiseverlauf
OSLO
1. Tag | Anreise nach Oslo
15 Tage PKW-Rundreise
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Je nach
Ankunftszeit können Sie sich in Norwegens Hauptstadt umsehen. Höhepunkte sind die Innenstadt, Holmenkollen und
das Vergnügungs- und Einkaufsviertel Aker Brygge. Sie
übernachten ausserhalb von Oslo.
p. P. ab CHF 1’83O
Preise & Leistungen
2. Tag | Oslo – Geilo
Je nach Interesse schlagen wir einen Besuch beim Hadeland
Glassverk, der Villa Fridheim in Noresund oder im Tierpark in
Flå vor, wo nordische Tiere zu sehen sind. Ihr Tagesziel ist
Geilo, wo Sie übernachten.
ca. 220 km
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 15 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• 7 Übernachtungen in moderner Ferienwohnung
(2 Schlafzimmer) ohne Verpflegung
• Innernorwegische Fährfahrten: Fodnes-Manhellar,
Anda-Lote
• Reiseunterlagen
3. Tag | Geilo Ruhetag
Geilo ist in Norwegen ein bekannter Bergort – eine gute
Wahl für alle mit einem aktiven Lebensstil. Unternehmen Sie
einen Ausflug auf der Hochebene Hardangervidda oder sehen Sie sich einfach im Ort um.
Stegastein-Aussichtspunkt am Aurlandsfjord
Die Bergstrasse von Hol endet in imposanten Serpentinen
auf dem Weg herunter nach Aurland beim gleichnamigen
Fjord. Noch beeindruckender ist der Blick vom Aussichtspunkt Stegastein über den Aurlandsfjord an der Bergstrasse
von Aurland nach Lærdal. Kaupanger befindet sich nördlich
des Sognefjords.
ca. 160 km
5. Tag | Kaupanger Ruhetag
Eine der alten Stabkirchen finden Sie nur ein paar Kilometer
entfernt. Eine Tour zum Gletscher in Jostedalen oder zu den
Obsthöfen entlang des Fjords sind unsere Tipps für einen Tag
in Kaupanger.
6. Tag | Kaupanger – Stranda
Über Fjærland kommen Sie Richtung Norden. Das Gletschermuseum zeigt Ihnen interessante Ausstellungen zur Entstehung der Fjorde. Den Nordfjord überqueren Sie bis Nordfjordeid. Entlang des Synnylvsfjords gelangen Sie nach
Stranda, wo Sie Ihr Ferienhaus beziehen.
ca. 210 km
7. - 13. Tag | Aufenthalt in Stranda
Eine ganze Woche bleiben Sie hier in Stranda. Viele Ausflugsziele locken: Sie können zum Geirangerfjord oder zum
Hjørundfjord fahren oder die Stadt Ålesund, Norwegens Jugendstilstadt, besuchen. Die bekannte Serpentinenstrasse
„Trollstigen“ oder auch der Vogelfelsen in Runde mit über
100.000 Seevögeln sind gut erreichbar. In Strandafjellet,
Tafjord und anderen umliegenden Bergen bieten sich viele
Wandermöglichkeiten. Im Ortszentrum von Stranda finden
Sie Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
Termine
Abreise jeden Montag und Mittwoch von
18.05. - 07.09.2015 möglich.
Preise pro person in CHF
Doppelzimmer (insg. 4 Personen)
Doppelzimmer (insg. 2 Personen)
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
4. Tag | Geilo – Kaupanger
1’83O
2’67O
545
13. Tag | Stranda – Otta
Über die Berge am Strynefjell kommen Sie an der Sommerskianlage vorbei. Das schöne Ottadalen wird auf der
Südseite von den grossen Bergen des Jotunheimen-Gebirges
begrenzt. Galdhøpiggen ist mit 2.469 m der höchste Gipfel.
Im Ort Lom wurden konsequent traditionelle Baustile erhalten. Ihr Ziel: Otta im Gudbrandsdal.
ca. 240 km
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension (nur in Hotels) CHF 254.–
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ.
Preis für Einzelzimmer mit eigenem Mietwagen auf
Anfrage.
14. Tag | Otta – Oslo
Entlang des Flusses Gundbrandsdalslågen kommen Sie
durch das breite, schöne Tal nach Lillehammer, das am
­oberen Ende des Mjøsasees liegt. Ein informatives Freilichtmuseum, die ehemalige Olympiaanlage und die schöne
­Fussgängerzone erwarten Sie hier. In der lebhafte Metropole
Oslo finden Sie viele Attraktionen. Sie übernachten am
Stadtrand.
ca. 300 km
15. Tag | Oslo und Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Aussicht geniessen am Sognefjord
18
Wanderhighlights am Fjord
Norwegens beliebteste Strecken
Besseggen
ReiseProfil
NORWEGEN
Die PKW-Rundreise bietet Ihnen die Möglichkeit, die Fjordregion individuell zu erwandern. Entlang
der Strecke reihen sich zahlreiche Wanderhighlights auf: zum Beispiel zum Preikestolen am Lysefjord, zum Felsvorsprung Trolltunga, vorbei an den vier Wasserfällen des Fossestien oder entlang
des Berggrats Besseggen. Zudem stehen die Städte Bergen und Stavanger auf dem Programm,
zwei Fjordmetropolen, die sich ebenfalls gut zu Fuss erkunden lassen. Fahrtstrecke ca. 1.100 km.
Fagernes
Bergen
Flug nach Stavanger und Übernahme des Mietwagens.
­Stavanger ist lebhaft, als Stadt wirtschaftlich erfolgreich
und hat viele attraktive und schöne Stadtteile. Übernachtung in Stavanger.
2. Tag | Stavanger – Tyssedal
Es geht heute in die Fjorde. In Lauvvik kommen Sie per Fähre
über den Lysefjord. Kurze Zeit später wandern Sie schon zum
Preikestolen (Kanzel). Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden
hin und zurück. Geniessen Sie den einmaligen Blick über den
Fjord. Weiterfahrt nach Tyssedal am Sørfjord, wo Sie übernachten.
ca. 200 km
3. Tag | Ausflug zur Trolltunga – Weiterfahrt nach Kinsarvik
Heute steht die längste Wanderung an. Für den Weg von
Skjeggedal auf die Trolltunga brauchen Sie ca. 8 Stunden hin
und zurück. Als verkürzte Strecke ist der Ausblick über die
Hochebene und auf den Ringedalsvatn zu empfehlen. Die
„Trollzunge“ ist ein sehr besonderer Fels, der sich in die Landschaft streckt. Übernachtung in Kinsarvik.
ca. 50 km
4. Tag | Ausflug entlang des Fossestien
In Husedalen, direkt hinter dem Hotel, finden Sie den Hardanger Fosse (Wasserfall) - Sti. Auf der ca. 6-stündigen
Wanderung zur Hochebene können Sie vier sehr schöne
Wasserfälle erleben. Zwei sind am Hang, die zwei letzten
eher auf der Ebene. Übernachtung wie am Vortag.
5.Tag | Kinsarvik – Fagernes
Die Hochebene Hardangervidda ist voller Wandermöglichkeiten. Eine der schönsten führt von Halne (Dauer ca. 1,5
Stunden je Strecke) Richtung Norden zum Svonnuten. Über
Geilo und über das schöne Golgebirge kommen Sie zum Tal
Valdres. Sie übernachten in Fagernes.
ca. 220 km
Tyssedal
Geilo
OSLO
Fredrikstad
Stavanger
Reiseverlauf
1. Tag | Anreise nach Stavanger
Kinsarvik
Myrkdalen
Larvik
Langesund
Schweden
Egersund
Kristiansand
6. Tag | Ausflug zum Besseggen
10 Tage PKW-Rundreise
Der Berggrat ist bekannt aus dem dramatischen Gedicht
„Peer Gynt“ von Henrik Ibsen. Sie fahren nach Gjende. Der
Gebirgsrücken ist Norwegens populärste Wanderstrecke.
Grandiose Ausblicke in die Bergwelt eröffnen sich von hier
oben. Sie wandern zur Memurubu Berghütte und fahren
über den See zum Ausgangspunkt zurück oder umgekehrt.
Übernachtung wie am Vortag.
p. P. ab CHF 1’93O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 190.–
• 9 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Stavanger
inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische
MwSt, Flughafengebühr
• 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Lauvvik-Oanes,
Hjelmeland-Nesvik, Isane-Stårheim, Hella-Vangsnes,
Halhjem-Sandvikvåg, Arsvågen-Mortavika
• Parkplatz in Bergen
• Reiseunterlagen
• Wanderinformationen
7.Tag | Fagernes – Myrkdalen – Ausflug
entlang des Nærøyfjords
Über Tyin gelangen Sie an den Sognefjord und über Lærdal
nach Gudvangen. Hier können sie eine leichte Wanderung
entlang des Fjordes, gelistet auf der UNESCO Weltnaturerbeliste, unternehmen. Der Weg führt bis nach Styvi direkt am
Fjord. Übernachtung in Myrkdalen.
ca. 215 km
8. Tag | Myrkdalen – Bergen
Die Hafenstadt Bergen wird Sie faszinieren. Idyllisch am
Wasser gelegen und umgeben von sieben Bergen erleben Sie
eine schöne Stadt mit vielen Bauten aus der hanseatischen
Zeit. Übernachtung in Bergen.
ca. 130 km
9. Tag | Bergen – Stavanger/Sandnes
Bevor Sie Bergen verlassen, sollten Sie sich Zeit für eine Tour
mit der Fløybahn auf den Stadtberg nehmen. Oben gibt es
schöne Wanderwege, die tolle Blicke auf die Stadt bieten. Die
Fahrt nach Stavanger führt durch einmalige Küstenlandschaften. Übernachtung in Sandnes, direkt bei Stavanger.
ca. 225 km
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
10. Tag | Individuelle Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
1’835
1’93O
975
82O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Zuschlag Halbpension (7x, Stavanger und Bergen nur
Frühstück) CHF 256.Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Lærdal
19
Wandern auf dem Olavsweg
vom Gudbrandsdal bis Trondheim
Dovrefjell
ReiseProfil
Trondheim
Orkdal
Ålesund
Fokstugu
Hjerkinn
Schweden
Otta
Pilgerwanderungen sind auch im Norden beliebt - das Grab von St. Olav in Trondheim war
schon im Mittelalter ein begehrtes Pilgerziel. Durch Norwegen und Schweden führen mehrere
Pilgerwege bis nach Trondheim, wobei der Weg von Oslo durch das Gudbrandsdal bis nach Trondheim zu einer der bekanntesten und am häufigsten genutzten Strecken zählt. Unsere Pilgerstrecken
(Gesamtlänge 78 km und 152 km) führen von Dovre bis Hjerkinn (über das Dovrefjell) und von
Oppdal (Dovrefjell-Nordseite) nach Trondheim. Wer in Norwegen schon wandern war, kennt die
grandiosen Naturschönheiten des Landes. Die Abwechslung mal urwüchsiger, mal lieblicher Natur
begleitet Sie auf den Etappen des „Pilegrimsleden“. Beide Strecken lassen sich kombinieren.
Von Hjerkinn nach Oppdal kommen sie in 30 Minuten mit der Bahn.
Lillehammer
Gjøvik
Reiseverlauf
NORWEGEN
OSLO
6/9/14 Tage Wanderreise
p. P. ab CHF 825
Preise & Leistungen
Teilstrecke 1 | Otta bis Hjerkinn
5 Übernachtungen/5 Wandertage
Unterkünfte:
Sie starten bei Otta und wandern das Tal hoch Richtung Dovrefjell. Vor Dombås kommt Hardbakken, eine lang anhaltende Steigung, die in die Berge des Dovrefjell führt. Oben angekommen ist das Gelände relativ flach. Über Fokstugu
wandern Sie nach Hjerkinn.
Leistungen
• Bahnfahrkarten 2. Klasse (jeweils von Oslo zum
Startort und vom Zielort wieder zurück nach Oslo;
bei Gesamtstrecke zusätzlich Hjerkinn-Oppdal)
• 5/8/13 Übernachtungen inkl. Frühstück im
Doppel- bzw. Mehrbettzimmer mit Du/WC (teilweise
geteilt)
• Lunchpaket an den Wandertagen
• Reiseunterlagen
• Wanderkarten zum Olavsweg
Teilstrecke 2 | Oppdal bis Trondheim
8 Übernachtungen/7 Wandertage
Termine
Täglich ab 15.06. - 15.08.2015
Alle Wanderungen erfolgen mit Gepäck. Sie wandern hauptsächlich auf Gebirgs- und Waldwegen und einfach markierten Wanderpfaden, die durchaus sehr uneben sein können.
Sie sollten konditionell und physisch in der Lage sein, Tages­
etappen mit einer Länge von etwa 19 bis 27 km zurückzu­
legen.
Preise pro person in CHF
Teilstrecke 1 (5 Übernachtungen)
Teilstrecke 2 (8 Übernachtungen)
Gesamtstrecke (13 Übernachtungen)
825
1’25O
1’835
Sie starten in Oppdal, ein etwas grösserer Ort, und wandern
dann bis ins Tal Orkdal, wobei die Wegstrecke relativ flach
verläuft. Darauf folgen drei Wandertage durch das Orkdal
durch Wälder, über Anhöhen und durch landwirtschaftlich
genutzte Landschaften. Der Olavsweg führt zur Mündung
des Flusses Gaula und von dort aus ist nur noch eine Etappe
bis Trondheim zu bewältigen. Ihre letzte Unterkunft haben
Sie in einem Hotel unweit des berühmten Nidarosdoms.
Allgemeines:
Die Unterkünfte sind sehr abwechslungsreich und so erleben
Sie die unterschiedlichsten Übernachtungsorte, von Berggasthöfen und Hotels über Bauernhöfe bis zu Hütten­
anlagen. Dabei erhalten Sie sehr schöne Einblicke in das
traditionelle Leben in Norwegen. Die Mahlzeiten werden als
Frühstück mit Lunchpaket gereicht. Sie müssen für die ein­
fachen Unterkünfte selbst einen Schlafsack mitbringen oder
leihen(dann Schlafsack-Inlet selbst mitzubringen). Die
meisten Unterkünfte haben Doppel- oder Mehrbettzimmer.
Die erste und letzte Nacht im Hotel findet je nach Wunsch im
Doppel- oder Einzelzimmer statt (ohne Aufpreis).
Die innere Wanderung:
Im Hintergrund arbeitet eine Organisation zur Entwicklung
des Olavswegs. Diese unterstützt die Erbauung von Pilgergaststätten und bieten in Kirchen und anderen geeigneten
Räumen Veranstaltungen für Pilgerer an. Eine Pilgerkirche
finden Sie in Fokstugu auf dem Dovrefjell, wo Sie bei der
ersten Teilstrecke auch übernachten.
Der Altar
Hinweis
Die Fluganreise nach Oslo kostet ab CHF 365.-.
Unser Tipp
Verlängern Sie ein oder mehrere Nächte in Trondheim
(ab CHF 64.- p. P.)! Dort findet vom 28.7 bis 2.8.2015
die Olavsfestwoche mit einem breit angelegten
kirchlichen und kulturellen Programm statt.
Der Nidarosdom in Trondheim
Gottesdienst unter freiem Himmel
Pilgerherberge Fokstugu
2O
Fahrradglück
Auf Inselstrassen
ReiseProfil
Radeln auf den Lofoten
Ob mit dem E-Bike oder mit dem normalem Fahrrad, Sie können die Inseln in Nordnorwegen in
kleinen Etappen erobern. Die Reise startet mit einer Hurtigrutenreise von Tromsø bis nach Svolvær.
Von Svolvær aus beginnt dann Ihr Fahrradabenteuer. Die Lofoten, die Vesterålen, Hinnøya, Senja
und Kvaløya, so heissen die Inseln und Inselgruppen auf dieser Route. Landschaftlich ist die Tour
einmalig. Dazu bietet die vergleichsweise langsame Fahrweise die besten Einblicke in die Lebensart und
Kultur, die hier zu Hause ist. Die komplette Reise dauert zwölf Tage. Sie kann wahlweise auf zehn Tage
verkürzt werden. Fahrtstrecke ca. 380 km.
Tromsø
Sommarøy
NORWEGEN
Bleik
Finnland
Harstad
Melbu
Reiseverlauf
1. Tag | Ankunft in Tromsø und Einschiffung
Individuelle Anreise nach Tromsø und Fahrradübernahme.
Am Abend folgt im Hafen die Einschiffung auf der südgehenden Hurtigrute. Übernachtung an Bord.
2. Tag | Hurtigruten bis Svolvær
Nach einem Anlauf in Harstad am Morgen erleben Sie die
schöne Passage bis Svolvær. In Svolvær verlassen Sie das
Schiff am Abend und können bis zur Unterkunft im Ort radeln.
3. Tag | Lofoten Ruhetag
Sie haben einen Tag Zeit, um die Umgebung von Svolvær zu
erkunden. Die schönen Nachbarorte Kabelvåg und Henningsvær sind keine schlechte Wahl. Diese liegen 5 bzw. 20
km entfernt. In Svolvær herrscht im Sommer ein lebhaftes
Treiben rund um den Hafen.
4. Tag | Svolvær bis Melbu
Diese Etappe bringt Sie durch den Norden der Lofoten. Sie
fahren durch eine Landschaft geprägt durch schöne grüne
Flächen unten am Ufer und schroffe Felsen weiter oben. Das
erste Stück bis Vestpollen verläuft entlang der Hauptstrasse,
ab Vestpollen fahren sie auf der West- und Nordseite der
Insel bis Fiskebøl. In Grunnfør radeln sie durch ein Naturreservat mit reichem Vogelbestand. In Fiskebøl setzen Sie mit
der Fähre über nach Melbu. Dort Übernachtung. ca. 65 km
5. Tag | Melbu bis Sortland
Ihre Fahrt bringt Sie um die Westseite der Insel Hadsel herum. Unterwegs kommen Sie an der „Unwettergrotte“ vorbei.
In Stokmarknes können Sie das Hurtigrutenmuseum besichtigen. Von hier aus fahren Sie auf dem Fahrradweg nach
Sortland. Sie übernachten hier.
ca. 55 km
6. Tag | Sortland – Hinnøya
Über Sortlandsundet geht es weiter Richtung Norden. Sie
radeln entlang der spannenden Westküste. Das samische
Camp in Kvalsaukan ist eines der Highlights am heutigen
Tag. Weiter nördlich haben Sie wieder einen direkten Blick
zum Meer. Sie übernachten in Buksnesfjord.
ca. 40 km
Hinnøya
9. Tag | Bleik – Mefjordvær
Schweden
10/12 Tage Fahrradrundreise
Von Andenes startet die Fähre nach Senja. Senja zeigt sich
im Westen rau, was schon die Einfahrt zum Hafen in Gryllefjord zeigt. Es geht zunächst die Küste entlang. Ziel ist
Mefjordvær, ein Fischerdorf im Nordwesten der Insel.
ca. 65 km + Fähre
p. P. ab CHF 1’43O
Preise & Leistungen
10. Tag | Mefjordvær – Sommarøy
Die Tagesetappe ist kurz. Wer Kraft genug hat, sollte einen
Abstecher zum Fischerdorf Husøy unternehmen. Dieses ist in
vielerlei Hinsicht besonders, allein aufgrund seiner Lage auf
der Insel mitten im Fjord. Der letzte Fährfahrt führt von Senja nach Kvaløya. Sommarøy ist eine schöne vorgelagerte Insel. Hier übernachten Sie. ca. 38 km + Fähre
Leistungen
• 9 (bei 12-Tage-Reise: 10) Übernachtungen in guten
Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• bei 12-Tage-Reise: 1 Übernachtung auf Hurtigruten-Schiff in Doppel-Innenkabine inkl. Frühstück
• Fahrradmiete für 10 bzw. 12 Tage
• innernorwegische Fähren: Fiskebøl-Melbu,
Andenes-Gryllefjord, Botnhamn-Brensholmen
• Reiseunterlagen
11. Tag | Sommarøy – Tromsø
Der letzte Radetappe führt über Kvaløya. Erst einmal radeln
Sie entlang des Fjords, später quer über die Insel. Tromsø ist
schon von Kvaløya aus sichtbar. Sie übernachten in der Eismeerstadt.
ca. 57 km
Termine
Täglich ab 20.05. - 05.09.2015
12. Tag | Heimflug
Fahrradabgabe und individuelle Heimreise.
Preise pro person in CHF
Reisezeit
Die 10-Tage-Variante startet in Svolvær und endet in
Tromsø (Tage 3-12).
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Fahrräder
Zuschlag Mountainbike
Zuschlag E-Bike
Zuschlag Gepäckanhänger
Es stehen sowohl normale Fahrräder wie auch E-Bikes zur
Auswahl. Die Fahrräder sind Hybridfahrräder, eine Mischung
aus Mountain- und Citybike. Rahmengrössen von 47 bis 56
Zoll. Die E-Bikes können ein Tempo von 25 km/h erreichen.
Dabei sind immer auch Helm, Reparationsset, Schlüssel zum
Verstellen, extra Schlauch, Luftpumpe, Reflexweste. Fahrradtaschen sowie Gepäckanhänger können gegen Aufpreis
geliehen werden.
8. Tag | Bleik - Ruhetag
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
10 Tage
2’1O5
1’43O
65
18O
19O
Hinweis
Fluganreise nach Tromsø ab CHF 575.-.
Henningsvaer
Die Strassen
Wenn Sie auf Andøya kommen fahren Sie die schönere und
wenig befahrene Strasse im Westen entlang. Über Bømyra
(Moorgebiet) gelangen Sie zur Westküste und zu dem markanten Felsen Bukkekjerka. Nach Skogvollbukte erreichen
Sie Ihr Ziel Bleik. Übernachtung dort.
ca. 61 km
Bleik ist gesegnet mit einem wundvollen Sandstrand und
spannenden Vogelfelsen. Ca. 10 Kilometer Richtung Norden
finden Sie Andenes wo Sie optional auf Walsafari gehen
können. Viele der grossen Meeressäugetiere können hier vor
Andøya gesichtet werden. Übernachtung in Bleik.
Narvik
Svolvær
Die Strassen sind unterschiedlich. Bis auf die Anfangsstrecke
ab Svolvær und das letzte Stück nach Tromsø hinein wird auf
wenig befahrenen Strassen gefahren. Sie radeln durch dünn
besiedeltes Gebiet. Es gibt auf Senja zwei etwas längere Tunnel und einige kurze. Der längste hat ein Signalsystem, mit
dem Fahrradfahrer auf sich aufmerksam machen können.
Der zweitlängste Tunnel geht abwärts und dauert deswegen
nicht allzu lange. Die kürzeren sind mehr wie Unterführungen. Auf ein paar Teilstrecken gibt es eigene Fahrradwege.
7. Tag | Hinnøya – Bleik
Mefjordvær
21
12 Tage
2’67O
1’74O
98
213
221
Bahnreisen
Bergenbahn oder Dovrebahn
Bergenbahn
Svolvær
ReiseProfil
Bodø
Mo i Rana
Brønnøysund
Namsos
NORWEGEN
Schweden
Steinkjer
Trondheim
Røros
Sie wollen nicht selbst fahren? Dann sollten Sie mit der Bahn durch Norwegen reisen. Es gibt
mehrere sehr schöne Bahnstrecken, bei denen Sie von der Bahn aus den Ausblick auf Städte und kleinere Orte, aber vor allem auf die schöne Natur geniessen können. Wir bieten zwei besondere Touristenstrecken: Die Flåmsbahn verbindet den Sognefjord mit der Bergenbahn im Gebirge zwischen Bergen
und Oslo. Schön und vielfältig ist auch die Reise auf der Bahnlinie nach Trondheim und die Nordlandbahn kombiniert mit Hurtigruten. Naturliebhaber kommen absolut auf ihre Kosten!
Otta
Balestrand
Reiseverlauf
Geilo
Bergen
Kinsarvik
OSLO
Fredrikstad
6/9 Tage Bahnrundreise
p. P. ab CHF 1’475
Preise & Leistungen
Termine
Täglich ab 01.05. – 30.09.2015
Leistungen Bergen-Bahn 6 Tage
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse (L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• Bahnfahrten Oslo-Bergen und Flåm-Myrdal-Oslo in
der 2. Klasse
• Schnellbootfahrten Bergen-Balestrand/BalestrandFlåm
• 5 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Reiseunterlagen
Preise pro person in CHF
1’715
1’475
1’16O
795
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Leistungen Dovre-Bahn 9 Tage
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse (L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• Bahnfahrten Oslo-Trondheim, Trondheim-Bodø,
Trondheim-Oslo in der 2. Klasse
• Schnellbootfahrt Bodø-Svolvær
• Hurtigruten-Strecke Svolvær-Trondheim (2 Nächte)
in Doppel-Innenkabine mit Frühstück
• 6 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Reiseunterlagen
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
2’495
Doppelzimmer
2’O9O
Zustellbett/Erwachsener
1’74O
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
1’125
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.-
Bergen-Bahn
1. Tag | Ankunft in Oslo
Flug nach Oslo. Sie übernachten direkt am Bahnhof in der
Osloer Innenstadt und haben kurze Wege zu vielen der örtlichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B der neuen Oper im inneren
Hafen direkt vor der Tür. Auch die Paradestrasse Karl Johans
Gate, die am Parlament vorbei zum königlichen Schloss
führt, ist einen Besuch wert und in der direkten Umgebung
des Hotels.
2. Tag | Oslo – Bergen
Am Morgen verlässt Ihr Zug die Hauptstadt Richtung Westen.
Durch das Hallingdal geht es stetig nach oben. In Geilo sind
Sie in der Bergwelt angekommen und fahren quer über die
Hochebene, bevor es wieder in die westliche Fjordwelt geht.
Nach Ankunft in Bergen beziehen Sie Ihr Hotel in Hafennähe.
3. Tag | Hansestadt Bergen
Sie wohnen nur einige Schritte vom Fischmarkt und dem
Markt Torgalmenningen entfernt. Direkt gegenüber dem
kleinen Hafenarm Vågen finden Sie das sehenswerte hanseatische Viertel Bryggen, die alte Festungsanlage und
Alt-Bergen. Von hier aus können Sie auch mit der Zahnradbahn auf einen der Stadtberge (Fløyen) fahren und die Aussicht auf die zweitgrösste Stadt Norwegens geniessen.
4. Tag | Bergen – Balestrand
Mit einem Schnellboot verlassen Sie Bergen. Das Boot kreuzt
entlang der Fjordküste, bevor es sich auf den Weg in den
Sognefjord macht. Die Fahrt durch den grossen Fjord wird
zunehmend idyllischer auf dem Weg zum Obstanbauort Balestrand. Hier übernachten Sie in einem Hotel direkt am Kai.
5. Tag | Balestrand – Flåm – Oslo
Heute geht es weiter mit dem Boot in den engen Aurlandsfjord bis nach Flåm. Der kleine Ort unterhalb der hohen Berge
ist Ausgangspunkt der Flåmsbahn. Die Touristenbahn bewältigt auf 21 Kilometern Länge einen Anstieg auf 866 Meter.
Von dort geht es mit der regulären Bahn zurück nach Oslo.
Sie übernachten im selben Hotel wie schon in der ersten
Nacht.
6. Tag | Heimreise
Rückflug oder Verlängerung in Oslo.
Reiseverlauf
Dovre-Bahn
1. Tag | Ankunft in Oslo
Flug nach Oslo. Sie übernachten direkt am Bahnhof in der
Osloer Innenstadt und haben kurze Wege zu vielen der örtlichen Sehenswürdigkeiten.
2. Tag | Oslo – Trondheim
Durch das Tal Gudbrandsdal geht es ab Lillehammer stetig
nach oben. In Dombås sind Sie in der Bergwelt angekommen
und fahren quer über die Hochebene durch das Dovrefjell.
Nach Ankunft in Trondheim beziehen Sie Ihr Hotel in Hafennähe unweit des Bahnhofs.
3. Tag | Die alte Hauptstadt Trondheim
In ein paar Minuten befinden Sie sich im Stadtkern. Schön
und bekannt ist der Nidaros-Dom mit dem Erzbischofssitz.
Geniessen Sie das Parkgebiet am Fluss, die alte Stadtbrücke
und die älteren Teile der Innenstadt.
4. Tag | Trondheim – Bodø
Zunächst entlang des Fjords, später durch landwirtschaftlich geprägte Täler geht es mit der Nordlandbahn in den Norden. Über Majavatn und später über Saltfjellet kommen Sie
in die Berge. Sie queren den Polarkreis. Bodø liegt an der
Küste und ist eine kleine moderne Stadt. Sie übernachten im
Hafenbereich, 10 Minuten zu Fuss vom Bahnhof.
5.Tag | Bodø – Svolvær/Lofoten
Sie habe Zeit bis zum Nachmittag, die Stadt und Umgebung
zu erkunden. Am späten Nachmittag verlassen Sie Bodø mit
einem Schnellboot. Über kleine Häfen erreichen Sie abends
den Hauptort der Lofoten, Svolvær, wo Sie übernachten.
6. Tag | Ruhetag in Svolvær – Einschiffung
Hurtigruten
Sie haben einen Tag Zeit, um die Inselwelt der Lofoten zu geniessen. Svolvær bietet eine tolle Umgebung. Sie können eine
Inselrundfahrt oder einen Bootsausflug in den Trollfjord unternehmen. Abends Einschiffung auf dem Hurtigrutenschiff.
7. Tag | An Bord von Hurtigruten
Entlang der Nordlandküste gleiten Sie mit Ihrem Schiff am
Gletscher Svartisen vorbei. Die schöne Landschaft besticht
durch viele Berge, unzählige Fjorde und Sunde sowie vielen
Inseln. Mehrere Landgänge zu den kleinen Orten entlang der
Route sind möglich.
8. Tag | Ausschiffung in Trondheim –
Rørosbahn nach Oslo
Die Bahnstrecke nach Oslo führt Sie diesmal über die Bergstadt Røros. Übernachtung in Oslo wieder in Bahnhofsnähe.
Hinweis
Hurtigruten hat ein flexibles Preissystem, der Preis
kann also je nach Auslastung gewissen Schwankungen
unterliegen.
9. Tag | Oslo und Heimreise
Rückflug oder Verlängerung in Oslo.
Osloer Hafen und das Rathaus
22
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Inlandsbahn und Hurtigruten
Schwedisch-Lappland und
Norwegens Küste
ReiseProfil
Das Erlebnis: Inlandsbahn
Harstad
Auf dieser beeindruckenden Kombinationstour entdecken Sie die schwedische Hauptstadt
Stockholm und geniessen während einer Fahrt auf der nördlichsten Eisenbahnstrecke der Welt
mit der Inlandsbahn die unberührte Landschaft in ihrer ganzen Vielfalt. Schnuppern Sie Gebirgsluft,
bestaunen Sie die atemberaubende Bergwelt der Atlantikküste und geniessen Sie an Bord der
beliebten Postschiffe die majestätische norwegische Küste sowie die vielen faszinierenden
Fjorde. In Oslo endet die Reise.
Narvik
Gällivare
NORWEGEN
Arvidsjaur
Schweden
Trondheim
Östersund
Reiseverlauf
1. TAG | Anreise nach Stockholm
Flug nach Stockholm, individuelle Fahrt ins Stadtzentrum
und Zeit zur freien Verfügung für Erkundungen der Hauptstadt. Übernachtung in Stockholm
2. TAG | Bahnreise Stockholm - Mora
Am Vormittag Abfahrt mit dem Zug ab Stockholms Zentrum.
Lassen Sie die abwechslungsreiche Landschaft auf sich wirken und entspannen Sie bei der gut 4-stündigen Fahrt nach
Mora. Nach Ankunft haben Sie noch Zeit, sich eines der vielen Museen anzuschauen oder die Abendsonne am Ufer des
Siljansees zu geniessen. Übernachtung in Mora.
3. TAG | Inlandsbahn Mora - Östersund
Entscheiden Sie selbst, ob Sie am Vormittag das Zornmuseum oder den Zorngarten besuchen, bevor Sie am Nachmittag mit der Inlandsbahn weiter Richtung Norden fahren.
Bewundern Sie heute die Natur, erleben Sie zwei alte Flösserstrecken und sehen Sie eine echte Bärenhöhle am Rande der
Bahnstrecke. Abends erreichen Sie Östersund am Storsjön,
wo Sie den Tag mit einem Spaziergang am Seeufer ausklingen lassen sollten. Übernachtung in Östersund.
4. TAG | Inlandsbahn Östersund - Arvidsjaur
Bereits am Morgen geht die Fahrt weiter nach Norden bis
nach Lappland, Schwedens grösstem Landesteil. Die Fahrt
geht durch tiefe Wälder, Berge und über schäumende Flüsse.
Der Anblick von Rentieren, Elchen und Bären entlang der
Bahn braucht Sie nicht zu überraschen. Nachmittags erreicht die Bahn Arvidsjaur. So haben Sie noch ausreichend
Zeit in Lappstaden, dem weltweit grössten Kirchendorf, um
mehr über die samische Kultur zu erfahren. Übernachtung in
Arvidsjaur.
5. TAG | Inlandsbahn Arvidsjaur - Gällivare
Am Nachmittag verlassen Sie Arvidsjaur und die Bahn macht
sich auf den Weg nach Gällivare. Am Polarkreis wird ein kurzer Stopp eingelegt, um allen Gästen ein Zertifikat für den
Grenzübertritt auszuhändigen. Weiterfahrt durch Teile des
Nationalpark- und Welterbegebiets Laponia mit seinen Bergen, Seen, Flussdeltas, Urwäldern und hunderten von Gletschern. Übernachtung in Gällivare.
Finnland
Mora
OSLO
7. TAG | Harstad – Einschiffung Hurtigruten
Schon am Morgen (08:30 Uhr) gehen Sie an Bord eines
Schiffes der Hurtigrute, die seit über 100 Jahren entlang der
norwegischen Küste verkehrt und Norden und Süden verbindet. Erleben Sie die Kontraste zwischen der Ruhe der sagenhaften norwegischen Fjorde und den Wasserfällen, die an
den steilen Berghängen herabstürzen. Besonders der spektakuläre Trollfjord lässt den Betrachter staunen. Am Abend
erreicht das Hurtigruten-Schiff Svolvær auf den Lofoten, wo
Sie einen Landgang nicht versäumen sollten. 2 Übernachtungen an Bord der Hurtigruten.
8. TAG | Hurtigruten
Heute fahren Sie entlang der Küste von Helgeland, vorbei an
über 1.000 Inseln mit zahlreichen malerischen Fischerdörfern. Sie sehen u.a die „Sieben Schwestern“, sieben eindrucksvolle Berggipfel von über 1.000 m Höhe, schmale
Meerengen und fruchtbares Ackerland.
9. TAG | Ankunft Trondheim – Bahnreise nach
Oslo
Morgens (06:30 Uhr) Ankunft in Trondheim und Ausschiffung. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit für Erkundungen
der Universitätsstadt und besuchen Sie den imposanten Nidarosdom oder das Ringve Museum. Entscheiden Sie selbst
ob Sie morgens oder nachmittags mit der Bahn nach Oslo
Trondheim verlassen. Sie übernachten in Bahnhofsnähe in
Oslo.
10. TAG | Oslo und Heimreise
Stockholm
10 Tage mit Bahn und Schiff
p. P. ab CHF 2’26O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 120.–
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Bahnreise mit der schwedischen Landesbahn ab
Stockholm nach Mora inkl. Sitzplatzreservierung
• Inlandsbahn Mora-Gällivare inkl. Sitzplatzreservierung und englischsprachiger Reiseleitung
• Bahnreise mit der schwedischen Landesbahn ab
Gällivare nach Narvik inkl. Sitzplatzreservierung
• Busfahrt ab Narvik nach Harstad
• Hurtigrutenfahrt von Harstad nach Trondheim
inkl. 2 Übernachtungen in Garantie-Innenkabine
inkl. Frühstück
• Bahnreise mit der norwegischen Landesbahn ab
Trondheim nach Oslo inkl. Sitzplatzreservierung
• Reiseunterlagen
Am Morgen können Sie die norwegische Hauptstadt geniessen. Individueller Transfer zum Flughafen. Rückflug.
Termine
Täglich ab 01.06. – 19.08.2015
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Sarek Nationalpark in Lappland
3’O3O
2’26O
1’35O
81O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Unser Tipp
Verlängern Sie Ihre Reise in Stockholm (ab CHF 60.-)
oder Oslo (ab CHF 64.-), um noch mehr von den
schönen Hauptstädten zu sehen!
6. TAG | Gällivare – Narvik - Harstad
Mit Bahn und Bus machen Sie sich heute auf den Weg durch
Kiruna, Schwedens nördlichster Stadt, über Abisko mit dem
grossen Nationalpark und dem bekannten Berg Kebnekaise
nach Norwegen. In Narvik wartet bereits der Bus, welcher
Sie in die Hafenstadt Harstad, dem Tor zu den Lofoten,
bringt. Übernachtung in Harstad.
23
Zwei Länder – zwei Gesichter
Vom Fjord bis nach Stockholm
Lingeåsen
Schweden
Molde
Hamar
Kaupanger
Ål
Falun
ReiseProfil
Schweden und Norwegen unterscheiden sich trotz ihrer geographischen Nachbarschaft landschaftlich und auch durch die Mentalität ihrer Einwohner. Diese Reise bietet einen guten Einblick in beide
Länder und Sie lernen die Besonderheiten und Unterschiede kennen. Neben den Hauptstädten Oslo
und Stockholm erleben Sie die herrliche Fjordnatur Norwegens und die lieblich-ländliche Region
Dalarna in Schweden. Die Reise dauert einschliesslich der Fähranreise 14 Tage, davon 12 Tage in
Norwegen und Schweden. Fahrtstrecke ca. 1.500 km.
OSLO
NORWEGEN
Örebro
Göteborg
13 Tage PKW-Rundreise
p. P. ab CHF 2’O15
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse (L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 188.–
• 13 Tage Mietwagen Kat. B ab Flughafen Oslo / bis
Flughafen Göteborg inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt, Flughafengebühr,
Einweggebühr
• 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Fodnes-Mannhellar,
Anda-Lote, Hellesylt-Geiranger, Eidsdal-Linge,
Afarnes-Sølsnes (2x)
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
2’O9O
Doppelzimmer
2’O15
Zustellbett/Erwachsener
1’O4O
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
73O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension (8x, Falun und Stockholm nur
Frühstück) CHF 381.Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Mittsommar in Schweden
Reiseverlauf
Stockholm
1. Tag | Ankunft in Oslo
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Ein
­Spaziergang auf der Paradestrasse Karl Johans Gate vom
Parlament bis zum königlichen Schloss ist ein Muss für jeden
Oslo-Besucher. Die Sprungschanze auf dem Holmenkollen,
der Vigelandspark mit seinen mächtigen Skulpturen sowie
die Halbinsel Bygdøy mit dem Wikingerschiffmuseum sind
weitere Anlaufpunkte. Ihr Hotel im Westen von Oslo erwartet Sie für die erste Übernachtung.
2. Tag | Oslo – Ål
Erkunden Sie Oslo noch ein wenig, bevor Sie Ihre Reise in
die Berge antreten. Auf dem Weg durch das Tal Hallingdal
können Sie nordische Tiere „live" in einem Park bestaunen.
Ihr Hotel für die heutige Übernachtung liegt in dem kleinen
Dorf Ål.
ca. 210 km
3. Tag | Ål – Kaupanger
Heute können Sie sich auf schöne Fjorderlebnisse freuen. In
steilen Kurven fahren Sie herunter zum Aurlandsfjord. Über
Snøveien, eine eindrucksvolle Bergstrasse, erreichen Sie die
atemberaubende Plattform Stegastein mit fantastischem
Fjordblick. Lærdal ist ein idyllischer Ort am grossen Sognefjord, den Sie unterwegs passieren. Ihr Tagesziel in Kaupanger befindet sich nur einige Kilometer von der Fähre entfernt. Auf dem Weg können Sie der alten Stabkirche einen
Besuch abstatten.
ca. 130 km
4. Tag | Kaupanger
Ein Ausflug ins innere Fjordgebiet und zum grossen Gletscher in Jostedalen ist ein beeindruckendes Erlebnis. Wenn
Sie möchten, können Sie den Ausflug bis nach Turtagrø, einem Aussichtspunkt auf der Sognefjellstrasse, erweitern.
5. Tag | Kaupanger – Molde
Auf dem Weg zum Geirangerfjord passieren Sie den grossen
Gletscher Jostedalsbreen und überqueren den Nordfjord. Die
Fährstrecke durch den Geirangerfjord ist nicht lang, aber
sehr schön und eindrucksvoll. Die Strecke wird in der Liste
der UNESCO als Weltnaturerbe geführt. Die Serpentinen der
Adlerstrasse, später Trollstigen, bieten einmalige Ausblicke
auf die dramatischen Fjordformationen. Ihr Tagesziel ist die
Rosenstadt Molde, wo Sie übernachten.
ca. 310 km
6. Tag | Molde
Ein Ausflug auf der Atlantikstrasse in den Norden oder alternativ zum Eikesdals-See und dem Sunndalsfjord ist gleichermassen lohnenswert. Die Atlantikstrasse führt über Brücken,
Inseln und Dämme in Richtung Kristiansund. An windigen
Tagen können Sie hier erleben, wie der Atlantik tobt. Der
Sunndalsfjord und der Wasserfall Mardalsfossen tragen zu
einem tollen Panorama bei.
7. Tag | Molde – Hamar
Entlang des Romsdalsfjords fahren Sie in das malerische Åndalsnes. Erleben Sie die einzigartige Trollveggen (Trollwand),
mit etwa 1.700 Metern Höhe Europas höchste Steilwand.
Bis zu 1.000 Meter ragt sie vertikal in die Höhe, mit einem
Überhang von bis zu 50 Metern. Über Lesja erreichen Sie
das Landesinnere und die Stadt Hamar, am grossen Mjøsasee gelegen.
ca. 390 km
8. Tag | Hamar – Falun
Eine längere Etappe bringt Sie heute nach Schweden. Nach
Elverum überqueren Sie in der südlichen Bergregion die Grenze nach Schweden. Durch die idyllischen Orte am Siljan-See
erreichen Sie Ihr Tagesziel, die Stadt Falun.
ca. 350 km
9. Tag | Falun
Die Region Dalarna ist bekannt für den Erhalt schwedischer
Traditionen. Hier werden die alten Bauernbräuche noch gelebt, wie bei einem Ausflug nach Leksand am schönen Siljan-See sichtbar wird. In der Region liegt der Ursprung der
typischen, rot gestrichenen Häuser. Die rote Farbe war ein
Nebenprodukt beim Abbau von Kupfer und wird – nach der
gleichnamigen Stadt – Falun-Rot genannt. Sie können die
alten Minen besuchen.
10. Tag | Falun – Stockholm
Auf dem Weg in die schwedische Metropole sollten Sie etwas Zeit für die Städte Uppsala und Sigtuna einplanen. Der
Garten des Botanikers Linnes, direkt an der Universität in
Uppsala, ist ein wahres Juwel. Sigtuna ist eine schöne alte
Ortschaft und auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie übernachten am Stadtrand von Stockholm.
ca. 215 km
11. Tag | Stockholm
Stockholm ist sehr vielfältig. So können Sie z.B. eine geführte Rundfahrt mit dem Boot unternehmen. Neben der schönen Altstadt mit dem königlichen Schloss sowie den geschäftigen Bezirken Norrmalm und Södermalm ist die
Museumsinsel Djurgården sehenswert. Hier wird auch das
alte Vasa-Segelschiff ausgestellt, das auf der Jungfernfahrt
im Jahre 1628 versank.
12. Tag | Stockholm – Örebro
Sie haben am Vormittag noch Zeit, Stockholm zu erkunden.
Die Fahrt nach Örebro sollten Sie für einen Besuch eines der
idyllischen Örtchen an der Küste nutzen. Unser Tipp: Trosa
ist eine kleine, aber sehr pittoreske Ortschaft, ideal für einen
Spaziergang am Fluss und durch das Zentrum. In Örebro
lohnt es sich, die Innenstadt mit dem Wahrzeichen, dem im
Fluss gelegenen Schloss, zu besuchen.
ca. 200 km
13. Tag | Örebro – GÖTEBORG - HEIMREISE
Fahrt nach Göteborg und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
ca. 280 km
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
24
Grosse Skandinavienreise
Drei Länder - viele Highlights
Sami in Lappland
Nordkap
ReiseProfil
Tromsø
Lappland und die Nordmeerküste bieten ein ganz anderes Skandinavien, als Sie es im Süden
vorfinden. Natur und Mentalität der Menschen zeigen sich von einer anderen Seite. Wer Skandinavien
wirklich kennenlernen möchte, sollte auch in diese spannende und vielfältige Region reisen. Über 18
Tage führt der Weg durch die Länder Schweden, Finnland und Norwegen. Ganz im Norden dient das
sagenumwobene Nordkap als Wendepunkt. Auch ein Besuch der Hauptstädte Stockholm und Oslo
gehört zum Programm. Die Gesamtstrecke beträgt ca 4.500 km.
Flug nach Stockholm und Übernahme des Mietwagens.
Fahrt nach Västerås. Übernachtung.
2. Tag | Västerås
Von Västerås ist der Weg nach Stockholm nicht weit. Die
nordische Metropole ist sehr reizvoll. Die Altstadt ist ein absolutes Muss, perfekt gelegen auf einer Insel zwischen dem
Mälaren-See und der Ostsee.
3. Tag | Vesterås – Sundsvall
Wenn Sie nordwärts über Falun und Bollnäs fahren, kommen
Sie durch Landschaften mit lebendigen schwedischen Traditionen. Dafür sind vor allem die Landstriche Dalarna und
Helsingland bekannt. Hier wird bei zahlreichen Gelegenheiten die Volkstracht getragen.
ca. 350 km
4. Tag | Sundsvall – Umeå
Hinter Härnösand folgt „Höga Kusten“, ein für Schweden
aussergewöhnlich bergiger Küstenteil, vor dem viele schöne
Inseln liegen. Ihr Ziel ist Umeå, die „Birkenstadt": Eine Universitätsstadt, in der nach einem Stadtbrand zahlreiche Birken in den breiten Strassen gepflanzt wurden. ca. 260 km
5. Tag | Umeå – Kemi
Heute geht es weiter gen Norden. Luleå ist das Zentrum der
gleichnamigen Region nördlich von Umeå. Bevor Sie die Region wieder verlassen, sollten Sie „Gammelstaden" besuchen:
Die alte Kirchensiedlung ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes.
Über Haparanda/Tornio kommen Sie nach Finnland. Ihr Tagesziel Kemi liegt am bottnischen Meerbusen. ca. 415 km
6. Tag | Kemi – Enontekiö
Heute führt Ihre Strecke über Rovaniemi. Die Stadt bietet
eine interessante Ausstellung über das Leben in der Arktis.
Darüber hinaus nennt sich Rovaniemi „Heimat des Weihnachtsmannes". Sie übernachten bei Enontekiö.ca. 370 km
7. Tag | Enontekiö – Alta
Enontekiö liegt nahe der norwegischen Grenze. Kautokeino
ist eine samische Hochburg auf der Finnmarksvidda. Hier
können Sie die farbenprächtigen Trachten der Samen bewundern. Ihr Ziel ist die Provinzhauptstadt Alta.
ca. 215 km
8. Tag | Ausflug Nordkap
Heute erleben Sie einen Höhepunkt des Nordens. Über Skaidi
und Kåfjord erreichen Sie Honningsvåg auf der Insel Magerøya. Ganz oben steht das grosse Monument. Im Informationszentrum befinden sich u.a. ein Restaurant und Souvenirläden.
ca. 480 km
9. Tag | Alta – Tromsø
Eine beeindruckende Strecke an Fjorden und Buchten entlang liegt heute vor Ihnen. Der Lyngenfjord bietet wie der
Ullsfjord fantastische Bergpanoramen. Tagesziel ist die Eismeerstadt Tromsø.
ca. 300 km
Enontekiö
Kobbelv
Schweden
Mo i Rana
Steinkjer
NORWEGEN
Reiseverlauf
1. Tag | Ankunft und Fahrt nach Västerås
Alta
Harstad
Umeå
Sundsvall
Roros
OSLO
Kemi
Finnland
Västerås
Vänersborg
10. Tag | Tromsø – Harstad
Die gesamte Strecke nach Harstad bietet eine atemberaubende Aussicht. Die Stadt Harstad, Ihr heutiges Tagesziel,
spielte bereits in der Wikingerzeit eine wichtige Rolle in der
norwegischen Geschichte. Unser Tipp: Die Kirche von Trondenes, die etwas ausserhalb liegt. Diese Steinkirche aus 1434
ist für Nordnorwegen einmalig.
ca. 270 km
11. Tag | Harstad – Kobbelv
Heute erwartet Sie eine wunderschöne Reise durch Nordnorwegen. Auf der Etappe nach Svolvær können Sie einmalige Ausblicke auf die Inselgruppen der Vesterålen und Lofoten geniessen. Die Fahrt südwärts führt über die Insel Hammarøy, die eng mit dem Schriftsteller Hamsund verbunden
ist. Das Tagesziel ist Kobbelv in Sørfjordmo. ca. 200 km
12. Tag | Kobbelv – Mo i Rana
Die Fjordarme von Sørfolda sowie die inneren Gebiete des
Skjerstadfjorden mit den Orten Fauske und Rognan bilden
die Kulisse für diese Etappe. Der Saltstraumen ist ein heftiger Gezeitenstrom am Fjordeinlauf. Auf dem Weg nach Mo
können Sie den Gletscher Svartisen sehen. ca. 235 km
13. Tag | Mo i Rana – Steinkjer
Die heutige längere Wegstrecke führt Sie durch die Bergregion am Nationalpark Børgefjell und durch die landwirtschaftlich genutzte Gegend in Trøndelag. Sie übernachten in Steinkjer an einem Seitenarm des Trondheimfjords. ca. 360 km
14. Tag | Steinkjer – Røros
Die kurze Etappe heute lässt Ihnen Zeit für Entdeckungen
auf der Strecke nach Trondheim und in der alten Bergstadt
Røros. Trondheim ist die ehemalige Hauptstadt Norwegens,
die für ihren Dom und die gut erhaltene Altstadt bekannt ist.
Der kleine Ort Røros wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet.
ca. 270 km
15. Tag | Røros – Oslo
Das Osttal, Norwegisch „Østerdalen", liegt entlang des Flusses Glomma. Für norwegische Verhältnisse bietet das Østerdalen eine aussergewöhnlich offene Landschaft. Sie fahren
am Mjøsasee entlang nach Oslo.
ca. 385 km
16. Tag | Oslo
Der heutige Tag steht Ihnen für Erkundungen in der Haupstadt Norwegens zur Verfügung.
17. Tag | Oslo – Vänersborg
Die Stadt Fredrikstad, eine Stunde von Oslo entfernt, gehört
mit ihrer sehr schönen Altstadt zu den Geheimtipps. Vänersborg ist Ihr Tagesziel.
ca. 250 km
18. Tag | Vänersborg und Heimreise
Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
25
18 Tage PKW-Rundreise
p. P. ab CHF 2’24O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 190.–
• 18 Tage Mietwagen Kat. B ab Flughafen Stockholm /
bis Flughafen Göteborg inkl. unlim. km, CDW-Ver­
sicherung, MwSt, Flughafengebühr, Einweggebühr
• 17 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Olderdalen-Lyngseidet,
Svensby-Breivikseidet, Sørrollnes-Stangnes,
Svolvær-Skutvik
• Eintritt Nordkap
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.05. - 15.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
2’645
Doppelzimmer
2’24O
Zustellbett/Erwachsener
1’225
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
940
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension CHF 584.Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Genuss im Freien
Skandinavien mit Hurtigruten
Der Norden aus zwei Perspektiven
Bergen
Nordkap
Berlevåg
Hammerfest
Kirkenes
Tromsø
Harstad
Saariselkå
Melbu
Svolvær
Bodø
NORWEGEN
Lulea
Kemi
Brønnøysund
Schweden
Trondheim
Kristiansund
Molde
Kinsarvik
Bergen
Umeå
Røros
Sundsvall
ReiseProfil
Diese Kombination aus Schiffs- und Autoreise führt Sie entlang der norwegischen Küste und
durch grosse Teile Schwedens und Nordfinnlands. Mit dem Auto erkunden Sie von Oslo aus
Schweden bis nach Kirkenes. Mit einem Hurtigrutenschiff bereisen Sie dann die ganze norwegische
Küste bis nach Bergen. Der hohe Norden bietet besondere Natur- und Kulturerlebnisse.
In Finnisch-Lappland und in Kirkenes ist daher extra Zeit für eigene Erkundungen eingeplant.
Gesamtstrecke der Reise per PKW: ca. 2.600 km.
Finnland
Reiseverlauf
Gjøvik
OSLO
16 Tage PKW- und Schiffsreise
p. P. ab CHF 4’225
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• 16 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Oslo inkl.
unlim. km, CDW-Versicherung, norwegische MwSt,
Flughafengebühr
• 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Hurtigruten-Seereise Kirkenes-Bergen (5 Nächte) in
Doppel-Innenkabine mit Vollpension und
PKW-Mitnahme
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.05. - 20.09.2015
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer/Kabine
3’44O
Doppelzimmer/Kabine
4’225
Zustellbett/Erwachsener
2’87O
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
2’195
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Zuschlag Halbpension in den Hotels (9x, Kirkenes nur
Frühstück) CHF 319.Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellbettpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung eines PKWs mit zwei Personen
im DZ. Hurtigruten hat ein flexibles Preissystem, der
Preis kann also je nach Auslastung gewissen
Schwankungen unterliegen.
Preise für alternative Kabinenkategorien bei der
Hurtigruten-Passage auf Anfrage.
1. Tag | Ankunft in Oslo und Fahrt nach
Gjøvik
Flug nach Oslo und Übernahme des Mietwagens. Erste
­Übernachtung in der Stadt Gjøvik, am Seeufer des Mjøsa
­gelegen.
ca. 120 km
2. Tag | Gjøvik – Røros
7. Tag | Ruhetag in Saariselkä
Gelegen am Rand des Urho-Kekkonen-Nationalparks ist
Saariselkä ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen und
Ausflüge zum Inarisee. Vielleicht möchten Sie auch auf dem
ruhigen Ivalojoki paddeln oder die örtlichen Rentierzüchter
besuchen?
8. Tag | Saariselkä – Kirkenes
Lillehammer besticht durch eine lebhafte und schöne Fussgängerzone, das Freilichtmuseum Maihaugen ist eines der
schönsten in Norwegen. Die Bergstrasse von Ringebu führt
Sie entlang des Hochgebirges bis in die Bergstadt Røros, deren alte Häuser wie eine Filmkulisse wirken. Hier wurde 300
Jahre lang Kupferbergbau betrieben. Die alten Bergmannshäuser sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Schön ist auch
die Werkskirche. Sie übernachten in Røros.
ca. 280 km
Zuerst fahren Sie über die Orte Ivalo und Inari an den grossen
Inarisee. Beides sind kleine Orte, aber für die samische Bevölkerung im Norden Finnlands wichtige Zentren. Über ein sehr
dünn besiedeltes Seengebiet erreichen Sie bei Neiden wieder
Norwegen. Kirkenes ist eine Bergbausiedlung im Dreiländer­
eck. In Boris Gleb direkt hinter der Stadt finden Sie die russische Grenze. Sie übernachten in Kirkenes. ca. 270 km
3. Tag | Røros – Sundsvall
9. Tag | Kirkenes – Einschiffung Hurtigruten
Von Røros aus durchqueren Sie Berggemeinden und überqueren die Grenze auf dem Weg nach Sundsvall. Funäsdalen
und Vemdalen sind schwedische Erholungs- und Wintersportgebiete. In Ånge erreichen Sie die West-Ost Hauptstrasse. Hier verlief ehemals ein Pilgerweg. Entlang Ljungan
kommen Sie nach Sundsvall. Die Stadt am Ostseeufer wurde
zwischen zwei Bergen von Holzbaronen erbaut.ca. 380 km
Vormittags haben Sie Zeit für einen Ausflug in der Stadt oder
in der Umgebung. Tipp: Unternehmen Sie mit einem typischen Holzboot eine spannende Tour auf dem Pasvikfluss.
Am Mittag checken Sie ein und fahren mit dem Auto an
Bord. Um 12:45 Uhr verlassen Sie mit Hurtigruten Kirkenes
und Ihre 6-tägige Reise entlang der Küste beginnt.
4. Tag | Sundsvall – Umeå
Mit Hurtigruten unterwegs zu sein heisst, viele Häfen, Orte
und Städte kennenzulernen. Eine Reihe von Landausflügen
wird angeboten. Einige sollten Sie im Vorfeld reservieren. Die
Ausflüge führen Sie zum Nordkap, auf die Lofoten und zu
Städtetouren durch Tromsø und Trondheim. Entnehmen Sie
das Tagesprogramm der Beschreibung auf S. 42-44. Die Landausflüge sind auf unserer Website ausführlich beschrieben.
Hinter Härnösand folgt „Höga Kusten“, ein für Schweden
aussergewöhnlich bergiger Küstenteil, vor dem viele schöne
Inseln liegen. Nordingrå an der Küste ist typisch für diese
Landschaft. Ihr Ziel ist Umeå, die „Birkenstadt": Eine moderne Universitätsstadt, in der nach einem Stadtbrand zahlreiche Birken an den Strassen gepflanzt wurden. ca. 265 km
5. Tag | Umeå – Kemi
Heute geht es weiter Richtung Norden. Der Stadtkern von
Luleå, dem Zentrum der gleichnamigen Region nördlich von
Umeå, liegt auf einer Halbinsel an der Küste. Bevor Sie die
Region wieder verlassen, sollten Sie die „Gammelstaden" besuchen: Die alte Kirchensiedlung ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Die hiesige Kirchengemeinde erstreckte sich
einst über die gesamte nördliche Provinz. Über die Grenzorte
Haparanda/Tornio kommen Sie nach Finnland. Kemi, die
Stadt am bottnischen Meerbusen, ist Ihr Tagesziel. ca. 415
km
6. Tag | Kemi – Saariselkä
Heute empfehlen wir Ihnen die Strecke über Rovaniemi. Die
Stadt bietet eine sehr interessante Ausstellung über das Leben in der Arktis. Darüber hinaus schmückt sich Rovaniemi
mit dem Titel „Heimat des Weihnachtsmannes". Direkt vor
der Stadt überqueren Sie den Polarkreis. Hinter Rovaniemi
kommen Sie in das weite Lappland. Ihr Ziel ist Saariselkä.
ca. 375 km
10. - 13. Tag | An Bord von Hurtigruten
14. Tag | Ankunft in Bergen – Ausschiffung –
Kinsarvik
Von der Fjordküste in Westnorwegen erreichen Sie zur Mittagszeit Bergen. Die Hansestadt ist vielfältig, lebhaft und
schön. Sie legen in der Stadtmitte an. Wir empfehlen Ihnen,
sich für einen Spaziergang Zeit zu nehmen. Ihre heutige
Fahrtstrecke führt Sie zum wunderschönen Hardangerfjord.
Sie übernachten in Kinsarvik.
ca. 150 km
15. Tag | Kinsarvik – Oslo
Von den schönen Hängen an den Ufern des Hardangerfjords
aus kommen Sie am Wasserfall Vøringsfossen vorbei und
erreichen die Hochebene Hardangervidda. Vom Regionalzentrum Geilo aus führt Ihr Weg durch das Hallingdal. Ihr
Tagesziel ist der Stadtrand von Oslo.
ca. 340 km
16. Tag | Oslo – Heimreise
Je nach Zeit empfehlen wir Ihnen, Oslo zu erkunden. Ein Spaziergang auf der Promenadenstrasse Karl Johan führt von
der neuen Oper am Dom und Parlament vorbei bis zum königlichen Schloss. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des
Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
26
Landlust
Die authentische Skandinavienreise
ReiseProfil
Sie wollen den Einwohner Skandinaviens näher kommen und ganz authentische Einblicke in das
Leben vor Ort erhalten? Diese Reise besticht durch die vielen kleinen Unterkünfte, in denen Sie engeren
Kontakt zu den Gastgebern haben als in grossen Hotels - eine gute Art und Weise ein Land noch näher
kennen zu lernen. So werden Sie zahlreiche Insider-Tipps und Hinweise für unterwegs aus erster
Hand bekommen. Die vorgeschlagene Route bringt Sie zu vielen schönen Orten, auch abseits der
typischen Touristenpfade. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass im Routing Änderungen auftreten
können durch Kapazitätsengpässe bei den kleinen Unterkünften. Fahrtstrecke ca. 2.200 km.
Nordre Ekre
Angvik
Hjerkinn
Oppstryn
1. Tag | Anreise nach Südschweden
Flug nach Kopenhagen und Übernahme des Mietwagens.
Fahrt nach Südschweden. Wenn Sie Zeit haben, können Sie
unterwegs Malmö oder Lund besuchen. Ihr Tagesziel Sjöbo
befindet sich inmitten der schönen Region Schonen.
ca. 440 km
2. Tag | Zur Westküste
Die Westküste Schwedens kann schöne Strände und einige
nette Orte aufweisen. Varberg ist eine Stadt an der Küste mit
einer gut erhaltenen „Badeanstalt“ am Stadtstrand. Göteborg ist Schwedens grosse Hafenstadt und hat eine Altstadt
innerhalb des alten Wallgrabens. Ihr Ziel liegt weiter nördlich
an der Küste. Hier bleiben Sie 2 Tage.
3. Tag | Perlen an der Küste
Um Lysekil herum finden Sie weitere wunderschöne kleine
Örtchen, allen voran Smögen und Marstrand. Smögen glänzt
mit seiner Kaipromenade, an der sich verschiedene schöne
Läden und Cafés befinden. Marstrand liegt auf zwei Inseln.
Über dem Seglerparadies thront eine Burg.
4. Tag | Värmland und Dalarna
Sie kommen schnell in das Seengebiet zum Vänersee.
Schwedens grösster See wirkt kleiner, weil er durch Landzungen praktisch in zwei Teilen geteilt wird. Um den See
herum finden Sie ein paar Tafelberge mit Aussicht über den
See. In Läckö erwartet Sie ein prächtiges Schloss. Von Trollhättan bis Sjötorp verläuft der Göta Kanal durch den See.
Kanalschleusen sind an beiden Orten zu sehen. Dalarna verkörpert das traditionsreiche ländliche Schweden. Sie übernachten in Tällberg am Siljansee. ca. 460 km
5. Tag | Siljansee
Tällberg liegt auf einer Anhöhe mit Blick über den See und
der Ort hat den alten Baustil in hohem Masse beibehalten.
Obwohl der Ort touristischer geworden ist, macht es Spass
hindurch zu laufen. Die grösseren Orte um den See sind
­zumeist sehr schön und gemütlich. In Nusnes werden die
allseits bekannten roten Holzpferde hergestellt. Falun mit
seinen alten Bergbauarbeitervierteln und der Grube ist
knapp eine Stunde entfernt.
OSLO
Kopenhagen
Sie im Fjordgebiet angekommen. Die bis zu 1.600 Meter hohen Berge mit den steilen Hängen sind ein klassisches Fjordmotiv. Ihr Tagesziel liegt am Fjordufer in Angvik. ca. 160 km
8. Tag | Romsdal & Nordmøre
Ein Ausflug zur nahe gelegenen Atlantikstrasse zwischen
Vevang und Kårvåg lohnt sich. Die Stockfischstadt Kristiansund liegt auf vier Inseln. Vor Kristiansund finden Sie die
Leuchtturminsel Grip mit einem gut erhaltenen, aber nicht
mehr bewohnten Fischerdorf.
9. Tag | Bis Stryn
Eine sehr schöne Tagesetappe durch die Fjorde erwartet Sie
heute. Die Fahrt führt über Åndalsnes auf die Serpentinenstrasse des Trollstigen. Geiranger erreichen Sie über die Adlerstrasse mit der Aussichtplattform an einer der oberen
Kehren. Eine Fährfahrt durch den Fjord ist ein beeindruckendes Erlebnis. Ihr Ziel liegt oberhalb von Stryn. ca. 210 km
10. Tag | Nordfjord
Die Gegend hat einiges zu bieten. Sie können zum grossen
Gletscher nach Briksdal fahren oder auch zum Skifahren auf
einen kleineren Gletscher oberhalb Ihres Hotels. In Loen können Sie an den schmalen See Loenvatnet gelangen.
11. Tag | Ottatal
Strynefjellet heisst der Bergpass zum Ottadal, ein Seitenarm
des Gudbrandsdals. Auf der Strecke gibt es sowohl in Skjåk
als auch in Lom alte Stabkirchen. Lom ist auch sonst ein sehr
schönes Dorf mit vielen Häusern in der alten Blockbauart.
Sie übernachten in einem der aus dem Mittelalter stammenden Bergbauernhöfe in Heidal. ca. 160 km
12. Tag | Valdresflya
Die Reise über die Hochgebirgsstrasse Valdresflya führt sie
an den hohen Gipfeln und Gebirgsseen in Jotunheimen vorbei. Auch am bekannten Besseggen, der Wanderroute entlang des Sees Gjende, kommen Sie entlang. Valdres ist ein
beindruckendes Tal, mit schönen Höfen und kleinen Orten.
Am Abend erreichen Sie Oslo. ca. 310 km
13. Tag | Oslo
Das Grenzgebiet ist eine Bergregion mit beiderseits einigen
kleinen Nationalparks. Diese Ecke ist ein Paradies für
­Wanderer. Femunden in Norwegen ist ein schöner, grosser
Binnensee. Über Alvdal fahren Sie weiter Richtung Dovrefjell, wo Sie übernachten. ca. 460 km
7. Tag | Zum Fjord
14. Tag | Kopenhagen Heimreise
Dovrefjell ist ein weites Bergmassiv. Hier finden Sie einen
Aussichtpunkt zum grossen Berg Snøhetta. Entlang des
Flusses Driva fahren Sie von Kongsvold herunter zum Fjord.
Bei Kongsvold befindet sich eine Herde wild lebender Moschusochsen, es werden Safaris veranstaltet. In Sunndal sind
Schweden
Dänemark
Fast einen ganzen Tag haben Sie in Oslo zur Verfügung. Sie
wohnen nicht weit vom königlichen Schloss. In unmittelbarer Nähe finden Sie die Universität, das Nationaltheater und
das Parlament. Ebenfalls nicht weit entfernt befindet sich
der Vigelandspark, Oslos berühmter Skulpturenpark. Am
Nachmittag verlässt Ihr Schiff Oslo durch den Oslofjord
nach Kopenhagen.
6. Tag | Ins Fjell
Tällberg
NORWEGEN
Lysekil
Reiseverlauf
Finnland
Heidalsvegen
Früh am Morgen fahren Sie an der Meerjungfrau vorbei in
den zentralen Hafen von Kopenhagen. Abends Fahrt zum
Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
27
Sjöbo
14 Tage PKW-Rundreise
p. P. ab CHF 2’735
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 128.–
• 14 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen
Kopenhagen inkl. unlim. km, CDW-Versicherung,
MwSt, Flughafengebühr
• 12 Übernachtungen in landestypischen Hotels/
Unterkünften inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• Fährüberfahrte Oslo-Kopenhagen Mitnahme
Standard-PKW
• 1 Übernachtung auf der Fähre in Doppel-Aussen kabine mit Du/WC
• Innernorwegische Fähren: Linge-Eidsdal,
Geiranger-Hellesylt
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 15.05. - 10.09.2015
Preise pro person in CHF
3’295
2’735
1’O65
76O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 25.Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ.
Preis für Einzelzimmer mit eigenem Mietwagen auf
Anfrage.
UNSER TIPP
Verlängern Sie Ihre Reise in Kopenhagen und erleben
Sie die schöne Hauptstadt Dänemarks! Das sehr gute
Hotel Admiral in direkter Nähe zum Nyhavn bietet sich
an (ab CHF 171.- p. P.).
Schwedenreise
Von der Küste bis zum Fjäll
Dalarna
Finnland
Falun
NORWEGEN
Uppsala
Sigtuna
Stockholm
Schweden
Örebro
Vänersborg
Lysekil
Marstrand
Göteborg
Linköping
ReiseProfil
Die perfekte Einstiegsreise für einen gelungenen individuellen Schwedenurlaub, um dem
grossen Land so richtig auf den Puls zu fühlen. Hier ist Zeit für die schönen Metropolen sowie
auch für die typisch ländlichen Regionen und Küsten. Fahrtstrecke ca. 1.700 km.
Växjö
Reiseverlauf
Kalmar
Dänemark
Karlskrona
Malmö
13 Tage PKW-Rundreise
p. P. ab CHF 1’55O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse (L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 260.–
• 12 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen Göteborg
inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, MwSt,
Flughafengebühr
• 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 15.05. - 15.09.2015
Preise pro person in CHF
1’815
1’55O
93O
83O
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Zuschlag Halbpension (7x, nicht in Karlskrona, Falun,
Örebro und Vänersborg) CHF 280.Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
Hinweis
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Unser Tipp
Verlängern Sie die Reise ab Växjö mit einem 3-tägigen
Ausflug auf die Insel Gotland! 2 Hotelnächte in Visby
inkl. Fähre ab/bis Oskarshamn ab CHF 276.- p. P.
Uppsala mit Kathedrale
1. Tag | Anreise nach Südschweden Weiterfahrt nach Malmö
Flug nach Göteborg und Übernahme des Mietwagens. Weiterfahrt nach Malmö. Eine schöne Altstadt und der moderne
Stadtteil Västhamnen faszinieren in Malmö. Sie wohnen in
der Innenstadt.
ca. 270 km
2. Tag | Malmö – Karlskrona
Quer durch Schonen fahren Sie zur Südostküste. Schon in
Lund, der alte Kirchenstadt, lohnt ein Abstecher. In Rønneby
finden Sie einen herrlichen Kurpark um den Brunnen herum.
Karlskrona ist eine sehr schöne Hafen- und Marinestadt in
Schwedens Südosten. Sie finden dort einen schönen Stadtkern, gelegen auf und umgeben von vielen Inseln. Viele alte
Bauten befinden sich um den grossen Markt (Stortorget)
herum. Übernachtung in Karlskrona.
ca. 200 km
3. Tag | Karlskrona – Växjö
7. Tag | Ruhetag Stockholm
Die Metropole verteilt sich auf viele Inseln und die Ufer beiderseitig der Mälarseemündung. In der Altstadt finden Sie
das königliche Schloss, den Dom und zahlreiche enge Gassen. Djurgården ist eine schöne Vergnügungs-, Park- und
Museumsinsel. Auf Södermalm finden Sie viele Cafés und
Boutiquen, Norrmalm ist die pulsierende Stadtmitte. Eine
Stadtrundfahrt lohnt sich, besonders per Boot.
8. Tag | Stockholm - Falun
Heute geht es Richtung Dalarna. Sigtuna und Uppsala sind
alte Städte, die einen Stopp wert sind. Uppsala ist zudem
Schwedens alte Universitätsstadt, wo sich der Garten des
bekannten Botanikers Linne befindet. Falun ist eine Bergbaustadt. Die rote Farbe für die Schwedenhäuser war ein
Abfallprodukt der Kupferproduktion. Alte Siedlungen und
das Bergwerk sind Attraktionen in Falun.
ca. 220 km
Geniessen Sie die schwedische Südküste. Wenn Sie Karlskrona verlassen haben, fahren Sie weiter nach Kalmar. Kalmar
war einmal Hauptstadt, kurze Zeit sogar für alle drei skandinavischen Länder. Die Altstadt mit Dom und Schloss ist sehr
schön und liegt idyllisch am Kalmarsund. Ein Abstecher auf
die Insel Öland, Schwedens Sommerinsel, ist eine weitere
Option. Smålands schöne Hauptstadt Växjö ist Ihr Tagesziel.
ca. 200 km
9. Tag | Ruhetag Falun: Dalarnaausflug
4. Tag | Ruhetag in Växjö/Ausflug ins
Glasreich
Sie verlassen Dalarna über Ludvika. Die ganze Gegend ist
durch Bergbau geprägt. Örebro hatte für kurze Zeit eine zentrale Rolle in Schwedens Geschichte. In der Innenstadt finden Sie eine Parkanlage und ein Schloss.
ca. 220 km
In Småland befinden sich fast alle Glashersteller in Schweden. Alle haben die Verkaufsräume integriert in den Werken,
viele bieten auch Führungen für relativ kleines Geld an. Neben den bekannteren Marken wie Kosta, Boda und Orrefors
gibt es weitere 15 Hersteller. Ein wenig Zeit sollten Sie sich
auch für Växjö selbst nehmen.
5. Tag | Växjö – Linköping
Sie haben heute eine schöne Etappe vor sich. Wir empfehlen
Ihnen zunächst einmal die Route über die kleineren Landstrassen, die Landschaft dort ist herrlich und führt am See
Vättern entlang bis quer über den Göta-Kanal. Entlang des
Vättersees sollten Sie Stopps in Gränna, Omberg und Vadstena einplanen. In Berg direkt vor Linköping gibt es eine
Schleusentreppe von Schwedens blauem Band, dem Göta-Kanal. Sie übernachten in Linköping.
ca. 270 km
6. Tag | Linköping – Stockholm
An diesem Tag erleben Sie Södermanland, die Region vor
Stockholm. Söderköping bei Norrköping ist eine Stadt mit
historischer Prägung. Die Ostseestadt Nyköping und der Ort
Trosa sind einen Halt allemal wert. Die Hafenorte versprühen
viel typisch schwedischen Charme. Ihr Ziel ist Stockholm. Sie
übernachten in Innenstadtnähe.
ca. 250 km
28
Hinter dem Siljansee finden Sie die südlichsten schwedischen Bergausläufer und viele nette Ortschaften liegen um
den See herum. Kaum eine Landschaft verkörpert das beschauliche und traditionsreiche Schweden so wie Dalarna.
Tällberg ist ein gutes Beispiel. Volksmusik, Trachten, Maistangen und das rote Dalapferd sind überall zu sehen.
1O. Tag | Falun – Örebro
11. Tag | Örebro – Vänersborg
Am grossen Vänernsee entlang kommen Sie herunter zur
Westküste. Hinter Mariestad sollten Sie den Abstecher über
den Berg mit dem Aussichtspunkt Kinnekulle und zum
Schloss Läckö am Ufer des Sees machen. Übernachtung in
Vänersborg.
ca. 230 km
12. Tag | Vänersborg – Göteborg
Die Westküste hat viele schöne Orte direkt an Skagerrak.
Smögen, Lysekil und Marstrand sind alle maritim geprägt und
sehr beliebte Orte, in denen die Schweden gerne die Wochenenden verbringen. Schwedens zweitgrösste Stadt Göteborg
liegt an der Flussmündung des Göta älv.
ca. 90 km
13. Tag | Göteborg und Heimreise
Die Altstadt an den alten Wallanlagen, die Bereiche am Fluss
und die Festungsanlagen sind sehr sehenswert. Wir empfehlen Ihnen ein Sightseeing per Boot oder einfach einen
­Ausflug im Hafen mit dem Wasserbus, bevor Sie sich auf
dem Heimweg machen. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe
des Mietwagens. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Grosse Finnlandreise
Seenplatte, Helsinki und Lappland
ReiseProfil
Turku
Entdecken Sie die Weite Finnlands. Wir bieten diese Rundreise in zwei unterschiedlich langen
Varianten an. Helsinki, schöne Hauptstadt zwischen Ost und West, liegt direkt an der Küste und auf
den vorgelagerten Inseln. Vor der Küste im Westen finden Sie ganze Archipele von Inseln und
Stränden. Über die finnische Seenplatte führt Sie der Weg bis hin zur russischen Grenze. Eine sehr
schöne Gegend mit weit verzweigten Seen und Wäldern, Städten mit Burgen, orthodoxen Kirchen und
Schlössern erwartet Sie. Sie reisen dann wieder zurück nach Helsinki oder zusätzlich weiter in den
hohen Norden nach Lappland. Fahrtstrecke ca. 1.150 bzw. 2.300 km.
NORWEGEN
Rovaniemi
Kalajoki
SchwedeN
2. Tag | Ausflug nach Mikkeli
Auf einer reizvollen Strecke gelangen Sie nach Mikkeli mitten
im Seengebiet. Die Stadt hat eine sehr bewegte Geschichte
hinter sich. Schwedische und russische Herrscher haben ihre
Spuren hinterlassen.
3. Tag | Lappeenranta – Kuopio
Fahrt durch das Seengebiet. Die Schlossstadt Imatra liegt an
der russischen Grenze. Savonlinna mit seiner Burg und das
Valamo Kloster liegen auf dem Weg zu Ihrem Tagesziel
Kuopio.
ca. 270 km
4. Tag | Kuopio – Hämeenlinna
Sie durchqueren das nördliche Seengebiet. Die Städte Jyväskylä und Tampere stehen auf dem Programm. Jyväskylä ist
geprägt von Bauten aus der Hand von Alvor Aalto, Finnlands
Stararchitekten. Tampere, Finnlands drittgrösste Stadt mit
schönen Kirchen und grosse Parkanlagen, liegt zwischen
zwei Seen. Das Tagesziel ist Aulanko bei Hämeenlinna am
See. Hinweis: Bei der längeren Variante geht es nun zunächst weiter Richtung Norden (siehe rechts). ca. 340 km
5. Tag | Hämeenlinna
Dieser Tag bietet viele Möglichkeiten: Sie können z.B. eine
Bootstour auf dem See oder einen Ausflug nach Iittala, Finnlands bekanntester Glashütte, machen.
6. Tag | Hämeenlinna – Turku
Turku ist Finnlands frühere Hauptstadt. Das alte Handwerkerviertel, der Dom und das Schloss sind einen Besuch wert.
Ein Ausflug nach Nagu, auf vielen Inseln vor der Stadt gelegen, ist ebenfalls sehr lohnend.
ca. 140 km
7. Tag | Turku – Helsinki
Ein Besuch in Naantali und der dortigen Altstadt lohnt sich,
bevor Sie Kurs Richtung Hauptstadt nehmen. Nach Helsinki
führt schnell und einfach die Autobahn. Wenn Sie mehr von
der Küste sehen möchten, fahren Sie den schönen Umweg
über Ekenäs.
ca. 170 km
8. Tag | Helsinki
Die Hauptstadt hat es in sich. Ein Muss ist der Markt mit
Dom, orthodoxer Kirche, Präsidentenresidenz und innerem
Hafen. In Bahnhofsnähe finden Sie das Parlament, die
Hauptstrasse und nicht weit das grosse Finlandia-Kulturhaus.
Kuopio
Mikkeli
Reiseverlauf
Flug nach Helsinki und Übernahme des Mietwagens.­ Wir
empfehlen, auf der Route Pausen in Porvoo und Kotka einzulegen. Porvoos Holzhaus-Altstadt und die Hafenstadt
werden Ihnen gefallen. Übernachtung in Lappeenranta.
ca. 220 km
Kuhmo
Finnland
Seinäjoki
1. Tag | Ankunft in Helsinki und Fahrt nach
Lappeenranta
Ruka
Lappeenranta
Hämeenlinna
Turku
9. Tag | Heimreise
Verlängerung ab Kuopio bis Hämeenlinna:
Helsinki
9/14 Tage PKW-Rundreise
Je nach Abreisezeit haben Sie noch Zeit in der Stadt. Fahrt
zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Rückflug.
p. P. ab CHF 1’58O
4. Tag | Kuopio – Kuhmo
Preise & Leistungen
5. Tag | Kuhmo – Ruka
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 214.–
• 8 bzw. 13 Tage Mietwagen Kat. B ab/bis Flughafen
Helsinki inkl. unlim. km, CDW-Versicherung, MwSt,
Flughafengebühr
• 8 bzw. 13 Übernachtungen in guten Mittelklasse­
hotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
• Reiseunterlagen
Die Reise geht weiter Richtung Norden. Einen fantastischen
Blick über den Pielinensee haben Sie in Koli. In Nurmes können Sie das karelische Bomba-Haus besuchen. Ziel des Tages
ist Kuhmo in Nordkarelien.
ca. 210 km
Kuusamo ist eine kleine Stadt an der russischen Grenze, die
Sie unterwegs passieren. Auf beiden Seiten der Grenze befinden sich grosse Nationalparks mit unberührter Natur. Sie
übernachten im Resort Ruka.
ca. 290 km
6. Tag | Ruka – Rovaniemi
Wenn Sie die Route über Salla und Kemijärvi wählen, kommen Sie in das hügeligere Lappland. Salla spielte eine wichtige Rolle im Winterkrieg. Kemijärvi ist am gleichnamigen
See gelegen. Rovaniemi, die Hauptstadt Lapplands, liegt am
Fluss Kemijoki. Fans des Weihnachtsmanns können hier das
Weihnachtsmanndorf besuchen, andere die schöne Ausstellung im Arktikum.
ca. 200 km
7. Tag | Rovaniemi – Kalajoki
Die Reise südwärts führt entlang des Kemijoki zum Bottnischen Meerbusen. Kemi liegt am oberen Ende der Bucht. In
der Edelsteingalerie gibt es originalgetreue Nachbauten der
Kronjuwelen. Oulu, direkt an der Ostseeküste, gilt als Finnlands Technologiezentrum. Kalajoki glänzt mit schönen
Stränden.
8. Tag | Kalajoki – Seinäjoki
Vaasa liegt an der Meerenge Kvarken. Die Hafenstadt ist
durch die Landerhebung beeinflusst. Eine kleine Altstadt finden Sie 7 km landeinwärts in Korsholm. Während des Bürgerkriegs in 1918 war Vaasa kurze Zeit Hauptstadt. Seinäjoki
ist für sein Tangofestival bekannt.
ca. 210 km
9. Tag | Seinäjoki – Hämeenlinna
Die Reise führt zurück ins Seengebiet. Über Tampere kommen Sie bei Hämeenlinna nach Aulanko.
ca. 145 km
Weiter geht es ab Hämeenlinna mit Tag 5 bis 9 oben, so
dass man eine 15-tägige Reise hat.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
29
Termine
Täglich ab 01.05. - 30.09.2015
Preise pro person in CHF
Reisezeit
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Zustellbett/Erwachsener
Zustellbett/Kind bis einschl. 11 J.
9 Tage
1’64O
1’58O
705
47O
15 Tage
2’215
2’26O
89O
565
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2015 CHF 15.Zuschlag Halbpension (nicht in Helsinki, Kuhmo und
Kalajoki) kurze Reise CHF 188.-/ lange Reise CHF 278.Hinweise
Die Einzelzimmer-/Zustellpreise verstehen sich bei
gemeinsamer Nutzung des Mietwagens mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Einzelzimmer mit
eigenem Mietwagen auf Anfrage.
Naantali
Unsere begleiteten Reisen
Reine auf den Lofoten
Sami-Mädchen
Wer Fjorde erleben will, wer den Norden erkunden möchte oder sich zwischen den Metropolen
Kopenhagen und Stockholm umsehen will, der findet in unserem Katalog sicher die passende Reise. In
Begleitung eines erfahrenen Reiseleiters erleben Sie viel von der Natur und Kultur Skandinaviens
und werden sicher mit vielen neuen Eindrücken nach Hause kehren!
Als Besonderheit gibt es eine Wanderreise auf den Lofoten. Erkunden Sie diese spektakuläre Inselgruppe
sowie die angrenzende Region hoch im Norden in einer Gruppe Gleichgesinnter bei abwechslungsreichen
Tageswanderungen. Mit nur drei festen Unterkünften für die Dauer der Reise ist entspanntes Wandern
garantiert!
Wanderungen
Die Wanderwege sind in der Regel recht gut markiert. Allerdings handelt es sich oft nicht um befestigte
Wanderwege, sondern einfache Wanderpfade. Die Unterkünfte in der Bergwelt für Wanderer reichen von
ganz einfachen Hütten bis zum guten Hotelstandard.
Busse in Skandinavien
Die Vorschriften und Standards bei Reisebussen in Skandinavien sind mindestens auf dem mitteleuropäischen Niveau, oft sogar besser.
Reiseleiter
Wir garantieren deutschsprachige Reiseleitung auf allen von uns durchgeführten begleiteten Reisen. Wir
haben erfahrene Reiseleiter, die Ihnen über Land und Leute viel erzählen können.
Atlantikstrasse
Wandern entlang des Geirangerfjords
3O
Höhepunkte Der
norwegischen Fjorde
Viel sehen - wenige Hotelwechsel
Hardangervidda
ReiseProfil
Romsdalsfjord
Erleben Sie komfortabel in einer Woche die vielen Höhepunkte der Fjorde in Norwegen! Norwegen
ist mit vielen aussergewöhnlichen Naturschönheiten gesegnet. Besonders die westnorwegischen
Fjorde ziehen zahlreiche Besucher an und bei dieser Busreise bekommen Sie einige davon zu sehen.
Daneben warten Wasserfälle, Gletscher und spektakuläre Aussichtpunkte in den Bergen auf die
Gäste. Die drei Doppelnächte in den guten Mittelklassehotels sorgen für extra Komfort.
Geirangerfjord
Sognefjord
Reiseverlauf
Flug nach Oslo. Der Reiseleiter begrüsst die Gruppe am Flughafen (Ankunft spätestens 15.00 Uhr). Dann führt die Fahrt
durch das Hallingdal Richtung Westen, in die Berge.
2.Tag | Ausflug Hardangerfjord
Tagesausflug zum Eidfjord am Hardangerfjord, einem der
grossen Fjordsysteme im Süden. Vor dem ersten grossen
Fjorderlebnis durchfahren Sie die sagenumwobene Bergregion. Besichtigung des Vøringsfossen Wasserfalls (145 Meter
freier Fall) und des Fjordzentrums in Eidfjord, wo die Entstehungsgeschichte der Fjorde erklärt wird.
3.Tag | Geilo – Sognefjord – Hafslo
Der Sognefjord ist der zweitgrösste Fjord der Erde. Bei
Lærdal überqueren wir den grossen Fjord mit der Fähre. Die
innere Region des Sognefjord hat viel zu bieten, hier stehen
mehrere Stabkirchen und eine Besichtigung gehört zum Programm.
4.Tag | Ausflug Jostedalsgletscher
Der Jostedalsbreen, mit 487 m² Norwegens grösster Gletscher, ist Ziel des heutigen Tagesausflugs. In Jostedalen ist
es möglich, zu Fuss oder mit einem Boot an den Gletscherrand zu kommen.
Finnland
Hafslo
Geilo
Bergen
1.Tag | Anreise nach Oslo – Geilo
Otta
Jostedal
Hardangerfjord
OSLO
NORWEGEN
6.Tag | Ausflug Romsdalsfjord
8 Tage busrundreise
Tagesausflug zum Romsdalsfjord. Auf traumhaften Küstenstrassen erreichen wir den Ort Åndalsnes und geniessen
das einzigartige Bergpanorama. Trollstigen ist Norwegens
bekannteste Serpentinenstrasse, die heute noch auf dem
Programm steht.
p. P. ab CHF 1’92O
Preise & Leistungen
7.Tag | Otta – Oslo
Fahrt entlang des imposanten Jotunheimen-Gebirges. Über
Valdresflya führt die Strasse bis über 1.000 m hinauf. Am
späten Nachmittag erreichen Sie die norwegische Hauptstadt.
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 116.–
• Rundreise ab/bis Flughafen Oslo Gardermoen im
modernen Reisebus
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Halbpension im DZ mit Du/WC
• alle innernorwegischen Fährpassagen
• Ausflugs- und Besichtigungsprogramm laut
Beschreibung
• qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
• Reiseunterlagen
8.Tag | Oslo und Heimreise
Am Vormittag Spaziergang durch Oslo auf der Paradestrasse
Karl Johans Gate. Am späten Vormittag Rückfahrt zum Flughafen und Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Bauernhof bei Lom
Termine
26.06 - 03.07., 10.07. - 17.07., 07.08. - 14.08.2015
5.Tag | Hafslo– Geirangerfjord – Otta
Mindestteilnehmerzahl
19 Personen
Weiterreise entlang des Nordfjords und des tiefen Sees Hornindalsvatnet und durch den bekanntesten Fjord Norwegens, den Geirangerfjord. Dieser Fjordarm ist nur 17 km lang,
besticht aber durch die Enge, die Wasserfälle und die alten
Fjordhöfe. Weiter geht es durch eine Bergregion mit vielen
gut erhaltenen Höfen aus dem Mittelalter bis ins Otta-Tal.
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Lofthus am Hardangerfjord
Aker Brygge in Oslo
31
2’28O
1’92O
Von der Ostsee bis zum Nordkap
Landschaftsvielfalt im Norden
Im finnischen Lappland
Nordkap
ReiseProfil
Skaidi
Lyngenfjord
Finnsnes
Saariselkä
Pallastunturi
Zwischen dem Bottnischen Meerbusen und dem Nordkap liegen wunderbare Landschaften. Von den
Felsen an der Ostsee aus kommen die weite Landschaft von Lappland, die karge Nordmeerlandschaft
am Nordkap und dann wieder die typische Fjordlandschaft in Lyngen. Nordskandinavien wird von
Samen bevölkert, deren farbenfrohe Kleidung und lebhafte Kultur Sie staunen lassen wird.
Finnland
NORWEGEN
Schweden
Kemi
8 Tage Busrundreise
p. P. ab CHF 1’92O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 244.–
• Linienflug ab/bis Berlin bzw. Frankfurt (siehe unten)
inkl. Steuern und Gebühren
• Rundreise ab/bis Flughafen Luleå im modernen
Reisebus
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Halbpension im DZ mit Du/WC
• Fährfahrt auf dem Lyngenfjord: Olderdalen
- Lyngseidet
• Ausflugs- und Besichtigungsprogramm laut
Ausschreibung
• qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
• Reiseunterlagen
Mindestteilnehmerzahl
20 Personen
1. Tag | Anreise nach Luleå/Fahrt zur
Grenzstadt Kemi
Flug nach Luleå. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie
von Ihrem Reiseleiter begrüsst. Von hier aus beginnt die
­Reise. Luleå ist die Provinzhauptstadt von Norrland, Schwedens nördlichster Provinz. Weiterfahrt nach Kemi. Kemi
­befindet sich auch am Meer, aber auf der finnischen Seite.
Übernachtung und Abendessen in Kemi.
2. Tag | Kemi - Saariselkä
Preise pro person in CHF
2’29O
1’92O
Fahrt entlang der norwegischen Küste über Alta bis zum
schönen Lyngenfjord. Mit einer Fähre wird der Fjord überquert. Entlang der steilen Berge wird der Südteil umfahren.
Die Fahrt über Nordkjosbotn nach Finnsnes vor der Insel
Senja krönt einen Tag voller Natureindrücke. Übernachtung
und Abendessen.
6. Tag | Finnsnes - Pallastunturi
Ein kleiner Ausflug auf Senja bringt weitere Eindrücke. Danach fahren Sie über den Lyngenfjord wieder nach Finnland
in Skibotn. Entlang des schönen Grenzflusses geht es nach
Pallastunturi, wo Sie die Nacht verbringen. Das Hotel liegt
auf einer Anhöhe (Tunturi=Berg). Sie haben von Ihrem Hotel
aus einen fantastischen Weitblick in einen der grossen Nationalparks in Lappland.
3. Tag | Saariselkä - Skaidi
7. Tag | Pallastunturi – Rovaniemi
Fahrt um den Inarisee herum. Der drittgrösste See Finnlands
ist weit verzweigt. Zahlreiche Inseln befinden sich im See,
der sich bis zur russischen Grenze erstreckt. Ivalo und Inari
sind samisch geprägte Orte am Südufer. Über Karasjok erreichen Sie Norwegen. Am Westufer des grossen Porsangerfjords fahren Sie bis Skaidi (ca. 5 Std. Fahrtzeit). Abendessen
und Übernachtung dort für zwei Nächte.
Das Nordkap liegt auf der Insel Magerøya. Auf einem 300
Meter hohen Felsen auf der Nordspitze über dem Nordmeer
steht das Nordkapmonument. Im Felsen finden Sie Ausstellungen, ein Kino, Restaurants und eine Kapelle. Schon im 16.
Jahrhundert kamen die ersten Besucher hierher, ab 1830
folgte die erste Welle mit Schiffstouristen. Der Eintritt ist für
Sie inklusive. Nach dem Besuch Rückfahrt nach Skaidi (hin
und rück ca. 4,5 St. Fahrzeit).
5. Tag | Skaidi – Lyngenfjord - Finnsnes
Fahrt durch Lapplands weite und offene Landschaft, an Rovaniemi und Sodankylä vorbei, nach Saariselkä in den Norden. In Rovaniemi wird eine Pause gemacht. Direkt hinter der
Stadt überqueren Sie den Polarkreis. Saariselkä finden Sie am
Rande des grossen Urho-Kekkonen-Nationalparks. Übernachtung und Abendessen in Saariselkä.
4. Tag | Ausflug zum Nordkap
Termine
12.06.-19.06., 24.07.-31.07.15
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Reiseverlauf
Rovaniemi
Lulea
Das Highlight des heutigen Tages ist ein Besuch bei dem einzigen noch erhaltenen alten Bauernhof in Mounio. Dort können Sie auch Rentiere sehen.
8. Tag | Rovaniemi – Luleå - Abreise
Die Fahrt führt zunächst entlang des grossen Grenzflusses
Richtung Bottnischer Meerbusen. Bergbauorte, viele Seen
und Flüsse prägen diesen Teil Schwedisch Lapplands. Vor
Luleå wird die alte Kirchenstadt in Gammelstaden besichtigt.
Hier kamen Anwohner von weither zum Kirchengang. Am
späten Vormittag Rückflug von Luleå über Stockholm.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Senja
Sami
32
Von Küste zu Küste
Südschwedens viele Facetten
Siljansee
ReiseProfil
Borlänge
OSLO
Freuen Sie sich auf die schönen Landschaften und die kulturellen Highlights Schwedens.
Schweden steht im Ruf Einwohnern wie Besuchern viel Raum und Freiheit einzuräumen. Diese Weite
zusammen mit den typisch schwedischen Traditionen lernen Sie auf der Rundreise kennen. Zudem
stehen Städte wie Stockholm und Göteborg auf dem Programm. Von Küste zu Küste können Sie das
Beste, was das Land zu bieten hat, geniessen.
NORWEGEN
Dalarna
Stockholm
Örebro
Linköping
Göteborg
SchwedeN
Värnamo
Kalmar
Reiseverlauf
Dänemark
Kopenhagen
1. Tag | Anreise nach Kopenhagen - Karlskrona
Flug nach Kopenhagen. Nach Ankunft (bis 11.00 Uhr) werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüsst. Mit dem Bus geht es
über die Öresundbrücke nach Malmö. Hier wird das neue
Wahrzeichen, das Hochhaus Turning Corso, besucht. Tagesziel ist die Hafenstadt Karlskrona.
2. Tag | Karlskrona – Kalmar - Värnamo
Am Morgen besichtigen Sie Karlskrona mit seiner schönen
Altstadt. Unterwegs Halt in Kalmar, eine der ältesten Städte
Schwedens. Auch ein Besuch in einer der vielen Glashütten
zwischen Kalmar und Värnamo darf am heutigen Nachittag
nicht fehlen.
3. Tag | Värnamo - Göteborg
Die heutige Etappe führt Sie durch die Kulturlandschaften in
Götaland. Sie übernachten in Göteborg, zweitgrösste Stadt
und wichtigster Hafen Schwedens. Die Altstadt mit Wallanlagen lädt zum Flanieren ein. Ebenfalls findet heute noch ein
Ausflug nach Marstrand statt.
4. Tag | Göteborg – Göta-Kanal - Örebro
Entlang des grossen Sees Vänern reisen Sie in Richtung
Karlsborg am Vettersee. Der heutige Tageshöhepunkt ist eine
Bootsfahrt auf dem Göta-Kanal, bei der wir zwei der zahlreichen Schleusen passieren. Danach geht es weiter nach Örebro.
6. Tag | Örebro – Stockholm
Karlskrona
Malmö
Trelleborg
8 Tage Busrundreise
Die Strecke durch Södermannland ermöglicht immer wieder
Blicke auf den Mälaren See. Viele historische Klöster, Herrenhäuser und Schlösser säumen den Weg. Am Abend erreichen
Sie Stockholm.
7. Tag | Stockholm
Heute bleibt ausreichend Zeit, die faszinierende Hauptstadt
Schwedens kennen zu lernen. Am Vormittag steht ein geführter Stadtrundgang auf dem Programm, der Nachmittag
ist dann zur freien Verfügung. Geniessen Sie das Flair der
Stadt mit ihrer mittelalterlichen Altstadt mit Schloss, erkunden Sie die Museumsinsel Djurgården oder unternehmen Sie
eine Bootsfahrt durch die Schären vor der Stadt.
8. Tag | Abreise
Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit in Stockholm. Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Stockholm
p. P. ab CHF 1’83O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 124.–
• Rundreise ab Flughafen Kopenhagen bis Flughafen
Stockholm im modernen Reisebus
• 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl.
Frühstück im DZ mit Du/WC
• 6 x Abendessen (nicht in Göteborg), 1 x Mittagessen
(Göta-Kanal)
• Ausflugs- und Besichtigungsprogramm laut
Beschreibung
• qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
• Reiseunterlagen
Termine
27.05. - 03.06., 15.07. - 22.07., 27.07. - 03.08.2015*
5. Tag | Ausflug Dalarna
Mindestteilnehmerzahl
18 Personen
Dalarna steht in Schweden für lebendige Bauerntraditionen.
Nirgendwo sonst finden Sie das Sinnbild Schwedens mit den
roten Sommerhäusern („Stuga“), Maibäumen und bunten
Volkstrachten so präsent wie dort.
Preise pro person in CHF
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Göteborg
2’195
1’83O
Hinweis
* Die Reise vom 27.07. - 03.08. findet mit umgekehrtem
Verlauf statt.
Dalarna
33
Wandern rund um die Lofoten
Drei spannende Wanderstandorte
Svolvær
ReiseProfil
Die Lofoten, das Inselreich der schroffen Berge vor der Küste Nordnorwegens, verdankt dem
Golfstrom milde Winter und im Sommer angenehmere Luft- und Wassertemperaturen als man sie so
weit nördlich erwarten würde. Schroffe Felsen, Buchten, Sandstrände und natürlich Fjorde prägen
die Inseln. Auf der anderen Seite des Vestfjords liegt Hamsuns Reich. Nur wenige Besucher finden den
Weg hierher, obwohl es in der Landschaft aus unzähligen Fjorden, markanten Berggipfeln, Seen und
Stränden gute Wanderwegen gibt. In der Kleingruppe erkunden wir die spannenden Regionen.
LOFOTEN
Laukvik
Leknes
Reiseverlauf
Hamarøy
13 Tage Wanderreise
p. P. ab CHF 2’615
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 238.–
• 12 Übernachtungen in landestypischen Hütten im
DZ (teilweise mit geteiltem Bad)
• 12x Frühstück und Lunchpaket
• geführte Wanderungen laut Beschreibung
• alle Fahrten im Kleinbus vor Ort
• alle Fährpassagen
• qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
• Reiseunterlagen
Termine
09.06.-21.06., 23.06.-05.07., 04.08.-16.08.,
18.08.-30.08.2015
Flug nach Evenes bei Narvik, dann Fahrt mit dem Kleinbus in
die Hamarøykommune. Bei guter Sicht haben wir einen Blick
auf den Stetind (1.392 m), der 2002 bei einer Umfrage zum
Nationalberg Norwegens gekürt wurde.
2. Tag
Die Kommune Hamarøy, auch als Hamsuns Rike bezeichnet
(Reich des bekannten Schriftstellers Knut Hamsun), bietet
viel Kultur und eine ganz andere Mentalität der Menschen,
als wir sie auf den Lofoten kennenlernen werden.
3. Tag
Preise pro person in CHF
3’O65
2’615
Hinweis
Frühstück und Lunchpaket (selbst zusammengestellt)
sind bei dieser Reise bereits enthalten. Möglichkeiten
für das Abendessen gibt es entweder direkt in den
Hüttenanlagen oder es werden landestypische
Restaurants angesteuert.
Eine Ausrüstungsliste schicken wir Ihnen bei Buchung
zu. Eventuelle Eintrittsgelder sind vor Ort extra
zu zahlen.
Diese Reise wird in Kooperation mit einem anderen
Reiseveranstalter durchgeführt.
8. Tag
Am Vormittag ist der Tjeldbergtind mit Blick bis hin zu den
südlichen Lofoten Ziel einer dreistündigen Wanderung. Nach
einer kleinen Stärkung geht es in 2,5 Stunden um den See
Svolværvatnet, um einen Blick auf die grossartige Landschaft im Inneren der Insel geniessen zu können. Oder Sie
verbringen die Zeit auf eigene Faust in Kabelvåg.
9. Tag
Heute unternehmen wir nur eine kleine Wanderung am Vormittag. Am Abend erleben wir je nach Jahreszeit die Mitternachtssonne oder den Sonnenuntergang am Meer.
Wir wandern auf dem etwa 15 km langen „Landstreicherweg“, einer Route durch sehr abwechslungsreiche Landschaft. Beim Halsen überqueren wir den Bergrücken, erreichen das Meer und wandern über landwirtschaftlich
genutzte Wiesen.
1O. Tag
4. Tag
11. Tag
5. Tag
12. Tag
Heute bietet sich die Gelegenheit das Hamsunsenteret zu
besuchen, das ausführlich über den Künstler und seine Zeit
informiert. Alternativ kann man auf einem Rundweg zum
Vetten wandern, ca. 6 km.
Wir erklimmen den Hatten (850 m), den besten und höchsten Aussichtspunkt der Region. Die Tour ist insgesamt 7 km
lang, beginnt auf 160 m Höhe und geht steil aufwärts. Die
Aussicht bis zu den Lofoten ist sehr lohnenswert!
Mindestteilnehmerzahl
6 Personen (maximal 8 Personen)
Einzelzimmer
Doppelzimmer
1. Tag
6. Tag
Besuch der Insel Tranøy. Ein aussergewöhnlicher Ort hier im
Norden, da viele Künstler sich hier niedergelassen und ihre
Kunstwerke in die Landschaft integriert haben. Ein Rundweg
und kleine Cafés laden zum Verweilen ein.
7. Tag
Heute fahren wir auf die Lofoten. Unser neues Quartier liegt
in einem ruhigen Tal mit Blick auf die Bergkulisse am Vatn­
fjord ca. 30 km von Svolvær entfernt.
Nach der ca. 2-stündigen Fahrt in unser 3. Quartier wandern
wir vom Vendalsfjord nach Slydalen auf Vestvagøya (ca. 5
Std.). Alternativ kann das Wikingermuseum in Borg besucht
werden.
Die heutige Wanderung auf den Guratinden (581 m) auf der
Insel Vestvagøya dauert ca. 5 - 6 Stunden. Der Berg liegt
sehr zentral in der Bergkette der Lofoten und gibt den Blick
frei bis zum Festland und auf die grösseren Lofoteninseln.
Nach einer 4-5-stündigen Wanderung im Norden der Insel
Flakstad, die auf den Stornappstind (749 m) führt, besuchen
wir den Ort Vikten, der besonders durch die kreative Bauweise der Glasbläserei und der Töpferei mit Café geprägt wird.
Wer heute nicht so hoch hinaus will, kann vom Ausgangspunkt unserer Wanderung direkt nach Vikten laufen (weniger als 3 Std., höchster Punkt 250 m).
13. Tag
Fahrt nach Evenes. Rückflug.
Änderungen am Reiseverlauf aus Sicherheits- und Witte-
rungsgründen möglich!
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Voraussetzung für
die Teilnahme an der Reise.
Fischerhütten in Nusfjord
34
Erholungshotels
Unterkunftstipps
für mehrere Nächte
Hinweis
Alle Preise in CHF pro Person/Nacht inkl. Frühstück
Preise in weiteren Saisonzeiten auf Anfrage.
Sognefjord Hotel
Sognefjord Hotel
Auf einer Halbinsel direkt am Sognefjord gelegen. 55 gemütliche Zimmer, viele davon mit toller Aussicht.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.6.-31.8.:
im DZ: CHF 96
im EZ: CHF 144
HP: CHF 21
Juvet Landskapshotel
Das wohl aussergewöhnlichste Hotel Norwegens, an einer
Schlucht auf dem Weg vom Norddalsfjord nach Åndalsnes. 7 freistehende Doppelzimmer mit voll verglaster
Wand für Ausblicke in die grandiose Natur.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.5.-30.9.:
im DZ: CHF 24O
Best Western Skei Hotel
Privat geführtes Hotel am Jølstersee mit langer Tradition,
welches u.a. über ein Schwimmbad verfügt. Zentral gelegen zwischen Nord- und Sognefjord. 129 Zimmer.
im EZ: CHF 35O
HP: CHF 91
Best Western Lofoten Hotel
Zentral auf den Lofoten gelegenes Hotel mit 60 gemütlichen Zimmern. Guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge
auf den Inseln.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.6.-31.8.:
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.5.-30.9.:
im DZ: CHF 91
im DZ: CHF 1O1
im EZ: CHF 133
HP: CHF 22
im EZ: CHF 16O
HP: CHF 33
Henningsvær Bryggehotel
Charmantes Hotel im Inselreich der Lofoten, direkt am
Wasser gelegen und umringt von spektakulärer Natur.
30 moderne Zimmer.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.6.-31.8.:
im DZ: CHF 157
im EZ: CHF 2O9
HP: CHF 73
Hotel Inari (Finnland)
Gemütliches Hotel direkt am Inarisee in Lappland, gut geeignet für Ausflüge in der Region, Sommer wie Winter.
49 Zimmer (davon 22 Superior-Zimmer mit eigener Sauna), dazu einige Appartements und Suiten .
Preis pro Person ganzjährig:
im DZ: CHF 74
im EZ: CHF 122
HP: CHF 36
35
Hotels Hauptstädte
und wichtige Städte
Am Oslofjord
Oslo
Stockholm
Helsinki
Quality Hotel Expo
Quality Hotel Friends
Hotel Cumulus Kaisaniemi
Neues, modernes Hotel am ehemaligen Flughafen und direkt am Oslofjord. Gute Busverbindung in die Innenstadt.
301 schöne Zimmer.
Preis pro Person
in der Hauptsaison 11.5.-13.9., Fr-So ganzjähr.:
im DZ: CHF 64
im EZ: CHF 113
im DZ: CHF 64
im EZ: CHF 117
Modernes Hotel mit 532 Zimmern direkt am Hauptbahnhof. Der Grossteil der Zimmer ist neu renoviert, die Lage ist
perfekt für einen Städtetrip.
Preis pro Person
in der Hauptsaison 12.6.-16.8., Fr-So ganzjähr.:
Quality Hotel Nacka
Schönes Hotel im Süden der Stadt, mit guter Bus- und
Bahnverbindung. 164 geräumige und helle Zimmer.
Preis pro Person in der Hauptsaison 12.6.-16.8:
im DZ: CHF 59
im EZ: CHF 107
Clarion Hotel Sign
Preis pro Person
in der Hauptsaison 15.6.-31.8.:
im DZ: CHF 1O1 im EZ: CHF 137
Gutes Hotel in unmittelbarer Nähe zum Schlosspark und
zur Fussgängerzone, 168 moderne und gemütliche Zimmer.
im EZ: CHF 14O
Oslo Pass
Preis pro Erwachsener:
36
72h: CHF 91
Sehr zentral gelegenes Hotel unweit des Hauptbahnhofs
mit 558 Zimmern. Sehr helle, moderne Zimmer im skandinavischen Design.
Preis pro Person in der Hauptsaison 12.6.-16.8.:
HP: CHF 59
HP: CHF 33
Erleben Sie zahlreiche Attraktionen gratis oder verbilligt
mit dem Oslo Pass und nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in der Innenstadt so oft Sie wollen!
24h: CHF 49
48h: CHF 73
HP: CHF 38
im EZ: CHF 146
Thon Hotel Europa
im DZ: CHF 89
Neu renoviertes Hotel direkt im Stadtzentrum beim
Hauptbahnhof mit 123 freundlichen Zimmern.
Preis pro Person ganzjährig:
im DZ: CHF 73
im EZ: CHF 124
HP: CHF 34
Clarion Hotel Royal Christiania
im DZ: CHF 87
Modernes und neues Hotel in Solna, nördlich von Stockholm. 400 gemütliche Zimmer, gute Bahnverbindung in
die Innenstadt.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.6.-30.8.:
Hotel Cumulus Hakaniemi
Sehr zentral gelegenes Hotel unweit des Hauptbahnhofs
mit 558 Zimmern. Sehr helle, moderne Zimmer im skandinavischen Design.
Preis pro Person ganzjährig:
im DZ: CHF 69
im EZ: CHF 119
Scandic Grand Marina
Hotel in einem alten Lagerhaus, direkt am Hafen und unweit der Innenstadt gelegen. 462 gemütliche Zimmer, im
skandinavischen Stil eingerichtet.
Preis pro Person
in der Hauptsaison 20.6.-10.8., Fr-So ganzjährig:
im DZ: CHF 97
im EZ: CHF 187
Stockholm Card
Helsinki Card:
Preis pro Erwachsener:
Preis pro Erwachsener:
24h: CHF 76
48h: CHF 97
24h: CHF 54
48h: CHF 66
Mit der Stockholm Card sind Sie in und um Stockholm mobil, können viele Museen gratis besuchen und sogar eine
Stadtführung per Boot ist inkludiert. (Raten 2014, die Preise können in 2015 etwas höher liegen).
72h: CHF 119
Erleben sie Helsinki mit der Helsinki Card und sparen Sie!
Zahlreiche Attraktionen sind gratis, Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und eine Stadtrundfahrt per
Bus mitmachen.
72h: CHF 78
Hinweis
Alle Preise in CHF pro Person/Nacht inkl. Frühstück
Preise in weiteren Saisonzeiten auf Anfrage.
Nyhavn in Kopenhagen
Kopenhagen
Göteborg
Longyearbyen
First Hotel Excelsior
Quality Hotel 11
Spitsbergen Hotel
Ein zentral gelegenes Stadthotel direkt hinterm Hauptbahnhof mit 100 gemütlichen Zimmern. Guter Ausgangspunkt für Besichtigungen zu Fuss oder per Leihfahrrad.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.5.-4.10.:
im DZ: CHF 93
im EZ: CHF 157
Hotel direkt im Hafenviertel von Göteborg. 260 moderne
Zimmer im skandinavischen Stil erwarten Sie.
Preis pro Person in der Hauptsaison 12.6.-16.8.:
im DZ: CHF 74
im EZ: CHF 127
HP: CHF 37
Das Hotel oberhalb des Zentrums von Longyearbyen
verfügt über 88 gemütlich eingerichtete Zimmer und
­
­bietet einen sehr guten Service. Jeden Nachmittag gibt es
­Kaffee/Tee und Waffeln für die Hotelgäste.
Preis pro Person in der Hauptsaison 1.6.-30.9.:
im DZ: CHF 144 im EZ: CHF 237
Quality Airport Hotel Dan
Flughafennahes Hotel mit 228 Zimmern. Metrostation in
der Nähe, dadurch nicht weit in die Innenstadt. Morgens
und abends gratis Shuttleservice zum Flughafen.
Clarion Hotel Post
Zentral gelegenes, erst 2012 eröffnetes Designhotel mit
500 modernen Zimmern. Auf dem Dach gibt es einen Pool
und eine Bar.
Trapper's Hotel
Ein aussergewöhnliches Hotel im Zentrum von Longyearbyen. Rustikales Ambiente mit viel Holz, dazu ein sehr guter Standard und Service. 16 individuell dekorierte Zimmer.
Preis pro Person in der Hauptsaison 24.4.-27.9.:
Preis pro Person in der Hauptsaison 12.6.-16.8.:
Preis pro Person in der Hauptsaison 15.5.-30.9.:
im DZ: CHF 64
im DZ: CHF 89
im DZ: CHF 169 im EZ: CHF 269
im EZ: CHF 117
HP: CHF 34
Scandic Sydhavnen
Modernes Hotel nur 3 km südwestlich des Stadtzentrums,
mit guten Bahnverbindungen in die Stadt. 391 helle und
moderne Zimmer.
Preis pro Person
in der Hauptsaison 22.6.-10.8., Do.So ganzjährig.:
im DZ: CHF 7O
im EZ: CHF 15O
HP: CHF 43
Ausflüge Spitzbergen
Spannende Ausflüge auf Spitzbergen, wie zum Beispiel
eine Bootstour zum Isfjord mit Fossilienjagd oder eine
Hundeschlittentour auf Rädern finden Sie auf unserer
Website.
im EZ: CHF 132
37
150 km
Atlantischer
Polarkreis
Grimsey
Húnab
ucht
Ísafjördhur
Horn
818
2119
1491
t
t
o
My´rdalsjökull
s
Ve
Vík
c
s
m
rd
Bodø
r
e e
Lønsdal
Svartisen
Sulitjelma Sarektjå
20
1914
1599
40
Mo i Rana
39
1915
e
o
N
s
e
h
42
E
Stellen Sie sich Ihre Reise
selbst zusammen!
rd
tfjo
41
Polarkreis
Harstad
Narvik
G
Ozean
45
44
n
e n 43 H i
ya
Hvannadalshnúkur
nø
Laki
le n
Ve s
j
Hekla
Hafnarfjördhur
e rå
Vatnajökull
órs
á
Reykjavík
Keflavík
Senja
Neskaupstadhur
Hofsjökull
Langjökull
Borgarnes
Th
Faxabucht
in Skandinavien
Ringv
I S L A N D
Breidafjord
Stykkishólmur
L of
Hotels
Húsavík
Akureyri
1792
Okstindane
Røssvatnet
Vega
38
Helgeland
Sorsele
i
Kvigtind
d
Hólmavík
Storuman
p
ä
1703
n
E
W
S
Aarhus
M
Fyn
Flensburg
l l l
l
l
No r d
l
l
l
R
l l l l l l
l
l
Lübeck
Rostock
n
Kalmar
3
4
Karlskrona
Lund
Malmö
Trelleborg
Bornholm
(Dänemark)
Sassnitz
Rügen
Greifswald
Slupsk
Kolobrzeg
S´winoujs´cie
Schwerin
Alle Preise in CHF pro Person/Nacht inkl. Frühstück
Preise in weiteren Saisonzeiten auf Anfrage.
Nord-Norwegen
Verdal
Steinkjer
Brønnøysund
Sandnessjøen
Mo i Rana
Mo i Rana
Bodø
Engan i Sørfjordmo
Svolvær
Melbu
Harstad
Finnsnes
Tromsø
Karasjok
Alta
Kvalsund
Kirkenes
Hotel
36
37
38
39
40
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
Västervik
s un
d
Växjö
Åsnen
Hässleholm
DEUTSCHLAND
Ort
d
S m å l5a n d
2
Helsingborg
Møn
Falster
a
Huskvarna
7
Oskarshamn
6
l
l
Hamburg
l
kan. l
Jönköping
376
Gedser
Fehmarn Starlsund
Kiel
l l
Cuxhaven
l
Bolmen
Sjælland
K
Lolland
l
l l
l
A
H
C
KOPENHAGEN
a
1
Helsingør
Odense
Westerland
t
Borås
Värnamo
Halmstad
Ø
Norrköping
l l l l
l
l a
n d
1
l
Linköping
Kalmar-
d
ü t l a
n
Vejle
J
Esbjerg
173
rn
N
Glomm
a
ö
Varberg
Randers
9
Göta-
Motala
Sommen
G
Kattegat
Viborg
l
SVätte
O
Göta
älv
Trollhättan
Göteborg
Frederikshavn
Aalborg
Holstebro
fr i e s i s c h e I n s
e ln
N o r d
s e e
Thisted
l
l
2
Mariestad
l
Hjøring
Nyköping
l
k
r a
e r
3Hirtshals
S k a g
Hjälmaren
l l
8
Uddevalla
Kristiansand
Eskilstuna
Örebro
Vänern
Sala
Mälaren
10
Karlskoga
l
1
Halden
sund
1.1.-23.8., So-Do ganzjährig
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
ganzjährig
15.6.-15.8.
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
ganzjährig
1.5.-30.9.
15.5.-14.8.
ganzjährig
11.5.-31.8.
EZ HP
CHF CHF
128 37
123 27
98 37
118 39
127 27
122 37
111 23
113 27
122 33
122 53
Larvik
Västerås
11
Karlstad
re-
Quality Hotel Straand
Thon Hotel Vettre
Quality Hotel Strand
Rica Hotel Hamar
Thon Hotel Hallingdal
Quality Hotel Fagernes
Røros Hotel
Norlandia Otta Hotel
Rica Dombås Hotel
Clarion Hotel & Congress
DZ
CHF
79
71
57
68
77
73
68
66
73
73
Skien
2
Te l e m a r k
Svealand
Värmland
Arvika
l
38
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
Hauptsaison
Moss
Gäv
en
lälv
Da
Avesta
Ludvika
OSLO
Drammen
26
12
Falun
l
Vrådal
Asker
Gjøvik
Hamar
Ål
Fagernes
Røros
Otta
Dombås
Trondheim
Hotel
5 Snønuten
3Haugesund 1606
4
Stavanger
Oslofjord
Ort
Rjukan
E
Süd-Ost-Norwegen
27
N
EZ HP
CHF CHF
125
41
150
–
138 63
199
71
125 37
123 33
109
–
194
–
138 44
160
–
137
–
154
–
300
–
141 36
140 39
134
31
239
–
134
31
161
47
148 39
171 33
145 22
145 39
129 39
133 44
173 79
111 38
123 39
111 32
138 42
Siljan
Mjøsa
Ä
1
1
2
3
4
4
5
6
7
8
8
8
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
Hauptsaison
Hamar
1933
D
Kristiansand
Kristiansand
Byglandsfjord
Sola/Stavanger
Sandnes/Stavanger
Sandnes/Stavanger
Stavanger
Jørpeland
Sauda
Bergen
Bergen
Bergen
Bergen
Norheimsund
Voss
Tyssedal
Lofthus
Kinsarvik
Kaupanger
Sogndal
Balestrand
Hafslo
Førde
Florø
Hornindal
Geiranger
Ulsteinvik
Ålesund
Molde
Kristiansund
DZ
CHF
Clarion Hotel Ernst
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
71
Scandic Bystranda
ganzjährig
101
Revsnes Hotel
ganzjährig
89
Sola Strand Hotel
1.6.-31.8.
140
Thon Hotel Sandnes
15.6.-31.8.
75
Quality Hotel Residence
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
74
First Hotel Alstor
19.6.-23.8., Fr-So ganzjährig
70
Verkshotellet
ganzjährig
108
Sauda Fjordhotel
ganzjährig
89
Best Western Hotel Hordaheimen
15.5.-14.9.
111
Sandviken Brygge Hotel
1.5.-30.9.
96
Thon Hotel Bergen Brygge
1.5.-30.9.
102
Clarion Collection Hotel Havnekontoret 4.5.-16.8.
192
Thon Hotel Sandven
1.5.-30.9.
91
Myrkdalen Hotel
1.5.-30.9.
111
Tyssedal Hotel
15.6.-17.8.
90
Hotel Ullensvang (Preise inkl. HP)
ganzjährig
176
Kinsarvik Fjordhotel
14.6.-17.8.
90
Vesterland Resort
1.5.-30.9.
98
Quality Hotel Sogndal
22.5.-30.8.
93
Kviknes Hotel
1.5.-30.9.
129
Eikum Hotel
ganzjährig
98
Rica Sunnfjord Hotel
15.6.-15.8.
86
Quality Hotel Florø
ganzjährig
80
Best Western Raftevolds Hotel
ganzjährig
89
Hotel Utsikten
1.7.-12.8.
135
Quality Hotel Ulstein
22.5.-30.8.
62
Quality Hotel Waterfront
18.6.-16.8.
74
Quality Hotel Alexandra
22.5.-30.8.
68
Quality Hotel Grand
22.5.-30.8.
75
Hotel
Myrdal
Hud
Söd
Mora
n
älve
Klar
Ort
6
Lillehammer
30 31Gjøvik
28 29
Fagernes
13
Hard12
angeridda
7 v11
Ljusdal
13
na
Süd-West-Norwegen
9
Hallingskarvet
Ån
germ
an en
D
a
k
Sveg
lar
8
Bergen
Bjø
rnaf
jord
10
14
Sundsvall
imen
Årdal
fjord
Kramfors
Jämtland
Røros
Femund
Da
S ogne
Örn
Östersund
Storsjön
J
efje
2286
ll
19
33
Nor 20
dfjord 17 reen
Glittertind
ls b
a
18 16osted 15 2470
14 J otunhe
15
1796
32
R
r
u
E
W
la
T r
ø n
d e
34
Snøhetta
Do
vr
Dragan
Trondheim
Ö
o
35
Kristiansund
24
23 Molde
22
Ålesund
21 Åndalsnes
Geiranger
g
Steinkjer
ord
Frøya
Hitra
25
Smøla
Malgoman
37
36
Namsos
Tron
dhe
im
fj
Stiklestad Hotel
Quality Hotel Grand
Thon Hotel Brønnøysund
Rica Hotel Syv Søstre
Comfort Hotel Ole Tobias
Rica Meyergården Hotel
Thon Hotel Nordlys
Kobbelv Vertshus
Thon Hotel Lofoten
Melbu Hotel
Rica Hotel Harstad
Finnsnes Hotel
Quality Hotel Saga
Rica Hotel Karasjok
Thon Hotel Alta
Skaidi Hotel
Thon Hotel Kirkenes
P
ang
en
Nordkap
Finnmark
Halti
Tornet-
Kandalakscha
Kittilä
Kolari
a
L n
D
mi
jok i
N
Kiantajärvi
6
Uleåborg
Paljakka
384
Ou
lujo
ki
Oulujärvi
Umeå
M
e
Kokkola
L
16
Gamlakarleby
lisalmi
Pietarsaari
Jakobstad
I
Tampere
3Tammerfors
2
Pori
1
Björnebjorg
l
Esbo
Hanko
Uppsala
Hangö
Norrtälje
F inn
is
l
l
l
Espoo
Åbo
Ladogasee
Kouvola
Riihimäki
Turku
Sortavala
Saimaa
s -Lappeen- Viborg
a u ranta Viipuri
S alp
189
Tavastehus
Nystad
Åland-Inseln
Haukivesi
Mikkeli
Imatra
Lahti
Hämeenlinna
Raumo
Savonlinna
l
Rauma
Pyhäselkä
Varkaus
Jyväskylä
Näsijärvi
Uusikaupunki
vle
N
Haapamäki
Joensuu
l
derhamn
Seinäjoki
Päijänne
diksvall
Vasa
F
Hänösand
275
Kuopio
F i n n i s c h e
S e e n p l a t t e
l
B o t t n i s
c h
e r
-
Kyyjärvi
Pielienen
4
N
nsköldsvik
Vaasa
5
Kajaani
e
bo
er
st
näl
Vä
Oulu
r b
n
Skellefteå
tte
U
486
Kemi
u
elle
fte
älve
n
K
n
tte
bo
rr
No
Luleå
Piteå
Sk
E
17
Ylikitka
7
D
n
älve
N
L ule
Boden
Stroravan
Rovaniemi
e
A
i
jok
nio
Tor en
lv
Torneä
211
N
i e n
e l
a r
ä
l k
s e
a n
M a
Valkeavaara
Weißes
Meer
657
Kemijärvi
8
413
K
Gällivare
090
me
älv
en
L
en
Hornavan
873
718
Apatity
p Torneälv
Kiruna
2123
11Sokosti
Pallastunturi
p
Olenogorsk
906
Ivalo
S
18
19 räsk
Kebnekaise
9 l
10
821
Murmansk
U S
i
om
Mu
1713
a
591
Petschenga
637
d
n
Inari
oj
Mu oki
oni
oälv
en
Njunes
åkka
Inarijärvi
1324
E
d
Nikel
se
lk
ä
46
N 48
R
Tromsø
Kirkenes
1067
Lakselv
Alta
1690
A
47
Barentssee
rd
erfjo
arang
V51
Rastigaissa
s e
n
vassøy
50
49
Vardø
Varanger
Halbinsel
Pors
Sørøja
Hammerfest
Kotka
HELSINKI
St. Peterburg
rb
Me e
HELSINGFORS
us e
n
Ort
Narva
r Tallinn
c he
Lu
ga
KohtlaJärve
Szlanzy
STOCKHOLM
ESTLAND
Hiiumaa
Wirzsee
Kolka
Meerbuschen
174
e
e
Ventspils
n dJu¯rmala
a
K u
s
t
s
AN
D
RU
SSL
O
Königsberg
Tczew
O
Sowjetsk
Kaunas
Vilnius
RUSSLAND
˛
Elblag
L
Lida
Suwalki
E
289
Daugavpils
L I T A U E N
Kaliningrad
Danziger
Bucht
Re¯zekne
Paneve˙ˇzys
Meme l
Gdynia
n d
D
ˇ
Siauliai
Klaipe˙da
Pskow
318
l a
i d 311
a
ün
Liepa¯ ja
V
Rı¯ga
L E T Jelgava
T L A N D
r
l
Valmiera
Elk
N
WEI S
S
Visby
´
Gdansk
Pleskauer See
d
Rigaischer
a n
L i v l
d
G o t l a
n
Peipussee
Tartu
Pärnu
Saaremaa
Gotska
Sandön
MINSK
Grodno
Hotels in den Hauptstädten sowie in Göteborg und
Longyearbyen finden Sie auf Seite 36/37,
Erholungshotels auf dem Land auf Seite 35.
Hauptsaison
15.6.-15.8.
27.3.-27.9., Fr-So ganzjährig
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
15.6.-16.8.
22.5.-30.8., Fr-So ganzjährig
15.6.-15.8.
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
1.5.-30.9.
21.5.-19.8.
1.6.-31.8.
15.6.-15.8., Fr-So ganzjährig
ganzjährig
18.6.-16.8.
15.6.-15.8.
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
1.6.-16.8.
15.6.-31.8., Fr-So ganzjährig
Schweden
EZ
HP
DZ
CHF CHF CHF
77 137
59
75 119
32
98 150
–
98 160
34
97 146
–
100 139
37
85 135
38
84 123
39
138 200
–
96 145
33
82 122
33
97 146
32
81 140
37
107 176
37
92 144
41
97 146
38
101 151
–
Helsingborg
Sjöbo
Kristianstad
Karlskrona
Växjö
Värnamo
Hultsfred
Vänersborg
Linköping
Eskilstuna
Västerås
Falun
Mora
Sundsvall
Östersund
Umeå
Luleå
Kiruna
Björkliden
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
Hotel
Hauptsaison
Clarion Grand Hotel
Sjöbo Gästgifveri
Quality Hotel Grand
First Hotel Statt
Quality Hotel Växjö
Scandic Hotel Värnamo
Palace Hotel
Quality Hotel Vänersborg
Quality Hotel Ekoxen
Elite Stadshotellet Eskilstuna
Quality Hotel Västerås
First Hotel Grand
Hotel Kung Gösta
Clarion Collection Hotel Grand
Clarion Hotel Grand Östersund
Clarion Collection Hotel Uman
Quality Hotel Luleå
Scandic Hotel Ferrum
Hotel Fjället
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
ganzjährig
22.5.-30.8., Do-So ganzjährig
4.5.-27.9., Fr-So ganzjährig
29.4.-27.9., Fr-So ganzjährig
1.6.-31.8.
1.5.-15.9., Do-So ganzjährig
ganzjährig
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
ganzjährig
ganzjährig
4.5.-27.9.
ganzjährig
18.6.-16.8., Do-So ganzjähr.
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
18.6.-16.8., Do-So ganzjährig
1.6.-31.8.
23.5.-31.8.
Hotel
Hauptsaison
Hotel Cumulus Rauma
Rantasipi Aulanko
Hotel Cumulus Hämeenpuisto
Hotel Cumulus Kuopio
Hotel Kainuu
Hotel Cumulus Oulu
Hotel Cumulus Kemi
Lapland Hotel Sky Ounasvaara
Lapland Hotel Hetta
Lapland Hotel Pallas
Lapland Hotel Riekonlinna
ganzjährig
1.5.-30.9.
1.6.-31.8.
1.6.-31.8.
ganzjährig
1.6.-31.8.
1.4.-25.11.
1.4.-30.9.
1.6.-4.9.
1.6.-4.9.
4.5.-4.9.
Hotel
Hauptsaison
First Hotel Atlantic
First Hotel Europa
Motel Nordsøen
19.6.-16.8.
19.6.-16.8., Fr-So ganzjährig
1.6.-31.8.
DZ
CHF
63
87
55
58
49
66
71
55
55
68
53
58
116
65
77
64
57
106
89
EZ HP
CHF CHF
119 48
140
–
98 42
101
–
87 34
116
–
107
–
114
41
100
41
111
31
96 20
102
–
194
–
111 30
125 50
108 34
101
–
194
–
140 53
Finnland
Ort
Rauma
Hämeenlinna
Tampere
Kuopio
Kuhmo
Oulu
Kemi
Rovaniemi
Enontekiö
Pallastunturi
Saariselkä
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
DZ EZ HP
CHF CHF CHF
71 118 30
85 137 30
69 114 30
66 111 30
58 95 32
66 113 28
65 108 30
46
91 27
49
91 27
46 89 27
46 81 27
Dänemark
Ort
Aarhus
Aalborg
Hirtshals
1
2
3
DZ
CHF
82
79
80
EZ HP
CHF CHF
137
132
127
-
39
Ferienanlagen
Norwegen
Preise
für kürzere Aufenthalte
auf Anfrage.
Trysnes Feriesenter
Trysnes Feriesenter | Trysnes
Die schöne Ferienanlage liegt an der Südküste Norwegens,
nur etwa 30 km vom Fährhafen Kristiansand entfernt. In
idyllischer Alleinlage finden Sie hier unterschiedliche, gut
ausgestattete Appartements, die sich um den kleinen
­Hafen gruppieren. Alle sind sehr gemütlich eingerichtet
und haben Blick aufs Wasser. Boote können stunden- oder
tageweise gemietet werden, um die faszinierende Schärenlandschaft zu erkunden – auch begleitete Bootstouren
sind auf Anfrage möglich. Ein gutes Restaurant sowie ein
gut sortierter Kiosk ergänzen das Angebot. Anreise Mittwoch und Samstag möglich. Bettwäsche/Handtücher
­optional zubuchbar.
Preis/Woche per Wohneinheit
(inkl. Endreinigung, Hauptsaison B = 27.6.-8.8.15):
Typ F (42 m², 2 Schlafzimmer, max. 3 Personen):
A: CHF 960.-
B: CHF 1’158.Typ A (58 m², 2 Schlafzimmer, max. 4 Personen):
A: CHF 1’073.-
B: CHF 1’362.Typ B (85 m², 3 Schlafzimmer, max. 6 Personen):
A: CHF 1’322.-
B: CHF 1’792.Weitere Wohnungstypen auf unserer Website.
Vesterland | Kaupanger
Auf der Anhöhe zwischen Kaupanger und Sogndal, nahe
am Sognefjord, finden Sie diese Anlage bestehend aus einem Hotelteil und freistehenden Hütten. Die gemütlichen
Hütten sind in Wohnungen mit 1 oder 2 Schlafzimmern
unterteilt und idyllisch in einem Wäldchen gelegen. Die 12
Hotelzimmer sind mit ca. 40 m² sehr gross und geräumig,
sie verfügen u.a. über eine Whirlpool-Badewanne. Zur
­Anlage gehören ausserdem: Restaurant, Pianobar, Kiosk,
Swimmingpool, Fitnessraum, Spielland für Kinder, Waschsalon. Verleih von Mountainbikes, Tennis und Squash
­(kostenpflichtig). Anreise täglich möglich, Endreinigung
und Zustellbetten optional zubuchbar.
Preis/Woche per Wohneinheit
(inkl. Bettwäsche/Handtücher, Hauptsaison
B = 16.6.-31.8.15):
Typ A (1 Schlafzimmer, 2 Betten, 2 Zustellbetten
möglich):
A: CHF 966.-
B: CHF 1’084.Typ B (2 Schlafzimmer, 4 Betten, 2 Zustellbetten
möglich):
A: CHF 1’256.-
B: CHF 1’394.-
Nusfjord
Nusfjord ist eines der ältesten und besterhaltensten Fischerdörfer Norwegens, mitten auf den Lofoten gelegen.
Hier befinden sich 50 charmante Fischerhütten (Rorbuer)
in authentischer Umgebung. Die Hütten sind alle sehr gemütlich eingerichtet und haben verschiedene Standards,
von denkmalgeschützten Hütten mit aussenliegendem
Bad bis hin zu komfortablen Hütten mit separatem Schlafraum. Alle Hütten verfügen über einen Wohnbereich und
eine Küchenzeile. Auch ein gutes Restaurant, eine Gastwirtschaft und ein Kaufmannsladen gehören zur Anlage.
Preis/Woche per Wohneinheit
(inkl. Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher,
Hauptsaison B = 1.6.-31.8.15):
Denkmalgeschützte Hütte Kat. C (max. 4 Personen,
offener Schlafboden):
A: CHF 1’326.-
B: CHF 1’662.Traditionelle Hütte Kat. B (max. 4 Personen, offener
Schlafboden):
A: CHF 1’533.-
B: CHF 1’911.Komfort-Hütte Kat. A (max. 6-8 Personen, 1-2 Schlafzimmer und offener Schlafboden):
A: ab CHF 1’670.- B: ab CHF 2’084.Weitere Wohnungstypen auf Anfrage.
40
Ferienanlagen
Weiter Haustypen sowie Preise
für kürzere Aufenthalte auf Anfrage.
Schweden und Finnland
Anttolanhovi Art & Design Villas
Schweden
Finnland
Lapland Resort Björkliden
Anttolanhovi Art & Design Villas
Die Ferienhäuser des Lapland Resort Björkliden liegen
westlich von Abisko, ca. 100 km von Kiruna/Schweden,
rund 75 km von Narvik/Norwegen entfernt. Der Wintersportort ist auch im Sommer für die verschiedensten Outdoor-Aktivitäten bestens geeignet. In Björkliden befindet
sich zudem der nördlichste Golfplatz Schwedens. Vom
Resort aus werden täglich die verschiedensten geführten
Ausflüge angeboten. Sie können das gesamte Gebiet sowie
den nahen Abisko-Nationalpark auch auf eigenen Faust
entdecken.
Preis pro Haus
(Hauptsaison 1.6.-27.9.15):
Kåppas Blockhaus-Dorf:
Die Blockhäuser liegen am Berghang mit einer fantastischen Aussicht über die Berge Schwedisch-Lapplands und
den majestätischen Lapporten. Die Ferienhäuser sind direkt
an das Hotel Fjället, das Restaurant Lapporten und die Bar
Rallaren angeschlossen – perfekt gelegen für Selbstverpfleger, die in der Natur wohnen möchten, aber dennoch
die Nähe von Restaurants schätzen. Die Standard-Häuser
bieten Platz für 4-5 Personen.
1 Nacht: CHF 200.- 3 Nächte: CHF 493.1 Woche: CHF 1’007.Bettwäsche/Handtücher p.P.: CHF 33.Endreinigung pro Haus: CHF 109.Ferienhäuser „Solhyllan“:
Die Solhyllan-Ferienhäuser liegen ebenfalls in wunderschöner Lage mit toller Aussicht über die Bergwelt rund
um Björkliden. Für das perfekte Berghütten-Gefühl sind
alle Häuser mit naturbelassenen Rundhölzern erbaut. Diese
Ferienhäuser bieten den grösstmöglichen Komfort der
Unterkünfte im Lapland Resort Björkliden und sind bestens
für grössere Familien oder kleine Gruppen geeignet. Die
Häuser bieten Platz für 8-10 Personen.
1 Nacht: CHF 915.- 3 Nächte: CHF 2’292.1 Woche: CHF 4’585.(inkl. Bettwäsche/Handtücher und Endreinigung)
Die Anlage mit Luxus-Ferienhäusern und einem Hotel liegt
am Saimaa-See, im Süden der finnischen Seenplatte. Nur
etwa 3,5 h von Helsinki entfernt erwartet Sie hier moderne
Architektur und Design in einer grandiosen Naturkulisse.
Alle Villen sind reine Holzbauten und fügen sich somit
­ideal in ihre Umgebung ein. Wenn Sie ein Haus buchen, ist
immer das üppige Frühstücksbuffet im Hotel inkludiert,
bei dem Sie lokale und weitgehend ökologische Spezialitäten erwarten. Bettwäsche/Handtücher und Endreinigung
sind ebenfalls im Preis enthalten. Vor Ort können Sie Zusatzleistungen buchen, wie zum Beispiel ein Catering für
Mahlzeiten in Ihrer eigenen Villa.
Preis pro Haus/Woche
(Hauptsaison A = 1.7.-31.8.15)
Strandvillen (Luonnon syli):
Die Häuser befinden sich direkt am Ufer des Sees und über
die in Stufen angelegte Terrasse gelangen Sie direkt auf
Ihren Badesteg. Auf 133 m² Wohnfläche finden Sie 3
Schlafzimmer (1 davon mit angeschloseenem Duschbad,
die anderen mit Toilette), Wohnzimmer, offene Küche,
Sauna mit Dusche/WC und eine Ausstattung, die keine
Wünsche offen lässt (u.a. stehen Ihnen Bademäntel/
Hausschuhe, 2 Fahrräder und Nordic Walking Stöcke zur
Verfügung).
Belegung mit 1-4 Personen:
A: CHF 3’764.-,
B: CHF 2’878.Belegung mit 5-6 Personen:
A: CHF 4’723.-,
B: CHF 3’616.Villen am Hang (Lyhdyt):
Diese Doppelhäuser befinden sich am Hang und von den
Balkonen aus haben Sie eine hervorragende Aussicht über
Wald und See. Die beiden Hälften sind unterschiedlich
gross: 103 m² (3 Schlafzimmer, 2 davon mit angeschlossenem Duschbad) und 77 m² (2 Schlafzimmer mit
angeschlossenem Duschbad). Ansonsten sind die beiden
Hälften gleich ausgestattet und verfügen über Wohnzimmer, offene Küche, Sauna mit Dusche/WC, offenen Kamin
und zahlreiche Annehmlichkeiten (wie z.B. Bademäntel/
Hausschuhe).
2 Schlafzimmer:
A: CHF 2’435.-,
B: CHF 1’697.-
3 Schlafzimmer:
A: CHF 2’952.-,
B: CHF 2’583.-
Saimaa Holiday Rantasalmi
Inmitten der finnischen Seenplatte, ebenfalls am Saimaa-See, befindet sich diese Ferienanlage mit urigen
Holzbauten und einer sehr gemütlichen Atmosphäre. Verschiedene Haustypen und Hotelzimmer laden zum Verweilen ein. Zudem befinden sich direkt am Seeufer ein
Restaurant und eine Saunawelt mit unterschiedlichen
Saunas (gegen Aufpreis). Bettwäsche/Handtücher und
Endreinigung sind bereits im Preis enthalten. Zudem verfügen alle Hütten über eine eigene Sauna.
Preis pro Haus/Woche
(Hauptsaison A = 1.6.-31.8.15):
Blockhäuser:
Diese Häuser aus ganzen Kieferstämmen liegen etwa 150
m vom Seeufer und dem Restaurant der Anlage entfernt.
Auf zwei Stockwerken finden bis zu 6 Personen Platz (2
Schlafzimmer, offener Schlafboden mit Sofabett). Die
Häuser haben ein Bad, eine zusätzliche Toilette und ein
Wohnzimmer mit offener Küche. Zusätzlich gibt es eine
Terrasse und im Wohnzimmer einen offenen Kamin.
A: CHF 1’082.-,
B: CHF 966.-
Villen am Hang:
Die grossen Häuser aus Holz liegen oberhalb des Sees mit
einer fantastischen Aussicht. Jedes verfügt über 5
Doppelzimmer mit eigenem Bad, eine offene Küche und
Wohnzimmer, einen offenen Kamin und Terrasse. Die
Doppelzimmer sind auch separat zu mieten, dann werden
die anderen Räumlichkeiten mit den weiteren Gästen
gemeinsam genutzt.
A: CHF 2’583.-,
B: CHF 2’066.-
bei Belegung mit max. 4 Personen:
A: CHF 1’624.-,
B: CHF 1’292.bei Belegung mit max. 6 Personen:
A: CHF 1’948.-,
B: CHF 1’550.bei Belegung mit max. 6 Personen:
A: CHF 2’251.-,
B: CHF 1’808.-
41
mit Hurtigruten
Entlang der norwegischen Küste
MS Nordlys im Hjørundfjord
Nordkap
Hammerfest
Berlevåg
Kirkenes
Tromsø
Harstad
Bodø
NORWEGEN
Brønnøysund
Trondheim
Finnland
Molde
Ålesund
Bergen
ReiseProfil
Erleben Sie Norwegen auf der klassischen Postschiff-Route mit Hurtigruten! Ihre Reise startet in
Bergen und bringt Sie entlang der norwegischen Küste bis ganz hinauf nach Kirkenes, von wo aus der
Heimflug oder der Rückweg per Schiff nach Bergen startet. Die Reise ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis:
Der Sommer begeistert durch lange, helle Nächte, im Herbst und im Frühling erleben Sie das
faszinierende Farbenspiel der norwegischen Natur und im Winter lockt die wunderbare Winterwelt
sowie die Chance, Nordlichter zu erleben.
Reiseverlauf
OSLO
Schweden
Bergen - Kirkenes
p. P. ab CHF 1’2O1
Preise & Leistungen
Leistungen
• Hurtigruten-Reise Bergen – Kirkenes (6 Nächte) in
der gebuchten Kabinenkategorie mit Vollpension
• Reiseunterlagen
Termine
Täglich ab 01.01. - 31.12.2015
Hinweis
Hurtigruten arbeitet mit einem flexiblen Preissystem,
das aus verschiedenen Frühbucherpreis-Stufen sowie
dem Katalogpreis besteht. Die Frühbucherpreise
orientieren sich an der Auslastung der Schiffsabfahrt
und sind limitiert. Der endgültige Preis wird bei
Buchungsabschluss festgelegt.
Die vollständigen Preise für alle Kabinenkategorien
(z. B. auch Suiten) und Belegungsraten (auch
Einzelkabinen und 3/4-Bett-Belegung) finden Sie auf
unserer Website.
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für An- und
Abreise sowie Zusatzübernachtungen in Bergen oder
Kirkenes.
Auch zu aktuellen Aktionen und Spezialangeboten von
Hurtigruten informieren wir Sie gerne.
1.TAG | Bergen
Am Abend legen sie in Rørvik an.
2. TAG | Florø – Molde
Heute erwartet Sie die erste Überquerung des Polarkreises.
An Bord werden Sie zur Polarkreistaufe eingeladen und erreichen am Mittag Bodø. Ganz in der Nähe gibt es einen der
stärksten Gezeitenströme der Welt! Weiter geht es zur Inselgruppe der Lofoten. Die Fahrt durch den engen Raftsund ist
eines der heutigen Highlights.
Am Abend Beginn Ihrer Rundreise. Vielleicht nutzen Sie vorher noch die Zeit für einen kleinen Stadtbummel durch die
schöne Hafenstadt.
Am Morgen erreichen Sie die Jugendstilstadt Ålesund. Die
Stadt wurde nach einem verheerenden Brand 1904 fast vollständig zerstört und - unter anderem mit Hilfe des deutschen Kaisers Wilhelm II. - im einheitlichen Stil wieder aufgebaut. Durch die Lage auf drei Inseln hat die Stadt ein ganz
besonderes Flair. Von Juni bis August wird zudem von hier
aus der Geirangerfjord angefahren, fast schon ein „Muss“
jeder Norwegenreise. Im September und Oktober gibt es
stattdessen eine Fahrt in den nicht minder beeindruckenden
Hjørundfjord. Abends geht es weiter nach Molde.
3. TAG | Kristiansund – Rørvik
Wir erreichen Trondheim, Norwegens alte Hauptstadt und
heute drittgrösste Stadt des Landes. Der Nidaros-Dom ist
eines der berühmtesten Bauwerke der Stadt, aber auch sonst
hat Trondheim einiges zu bieten. Entdecken Sie bei einem geführten Ausflug oder auf eigenen Spaziergängen die Stadt.
Preise pro person in CHF
Saison
Katalogpreis
01.01. - 31.03.15
01.04. - 14.04.15
15.04. - 30.04.15
01.05. - 31.05.15
01.06. - 31.07.15
01.08. - 31.08.15
01.09. - 30.09.15
01.10. - 31.10.15
01.11. - 13.12.15
14.12. - 24.12.15
25.12. - 31.12.15
42
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Innen
I2
1’2O1
1’6O1
1’363
1’816
1’511
2’O15
1’649
2’199
1’999
2’665
1’649
2’199
1’611
2’15O
1’461
1’949
1’2O1
1’6O1
1’269
1’691
1’2O1
1’6O1
4. TAG | Brønnøysund – Svolvær
5. TAG | Stokmarknes – Skjervøy
Am Nachmittag erreicht das Schiff die Eismeerstadt Tromsø.
Die lebhafte kleine Universitätsstadt liegt auf einer Insel,
während sich die schöne Eismeerkathedrale auf dem Festland befindet. Hier werden je nach Jahreszeit spannende
Landausflüge angeboten, z. B. Hundeschlittenfahrten im
Winter oder Kajaktouren im Sommer.
6. TAG | Øksfjord – Berlevåg
Über Hammerfest wird am Mittag Honningsvåg angefahren,
das Tor zum Nordkap. Ein optionaler Ausflug bringt Sie zum
berühmten Felsplateau mit freiem Blick auf das Meer. Von
hier aus sind es nur noch etwa 2.000 km bis zum Nordpol!
2 Doppelbelegung, 1 Einzelbelegung, * teilweise eingeschränkte Sicht
Aussen
I1
L2*
N2
P2
U2
1’8O2
1’293
1’3O1
1’371
1’428
2’4O2
1’724
1’735
1’829
1’9O4
2’O44
1’49O
1’529
1’634
1’739
2’724
1’986
2’O39
2’179
2’319
2’267
1’675
1’765
1’925
2’O84
3’O23
2’234
2’354
2’566
2’779
2’885
1’854
1’971
2’178
2’383
3’848
2’471
2’629
2’9O4
3’176
3’498
2’341
2’448
2’66O
2’935
4’664
3’121
3’264
3’546
3’914
2’473
1’854
1’971
2’178
2’383
3’298
2’471
2’629
2’9O4
3’176
2’417
1’739
1’759
1’894
2’O28
3’225
2’319
2’345
2’525
2’7O4
2’192
1’586
1’6O3
1’7O1
1’799
2’923
2’115
2’136
2’269
2’399
1’8O2
1’293
1’3O1
1’371
1’428
2’4O2
1’724
1’735
1’829
1’9O4
1’9O3
1’378
1’388
1’47O
1’538
2’537
1’836
1’85O
1’96O
2’O5O
1’8O2
1’293
1’3O1
1’371
1’428
2’4O2
1’724
1’735
1’829
1’9O4
Fotomotive gibt es während der gesamten Fahrt
Tromsø
7. TAG | Båtsfjord – Kirkenes – ggf. Heimreise
oder weiter nach Berlevåg
Ihr Schiff bringt Sie heute nach Kirkenes, dem Wendepunkt
der Reise. Für diejenigen, die nur die nordgehende Route gebucht haben, startet von hier aus der Rückflug. Für die Teilnehmer der grossen Rundreise geht es am Nachmittag von
Kirkenes wieder zurück Richtung Bergen. Kirkenes ist nur
wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Sehr
unterschiedliche und spannende Ausflüge warten auf Sie.
Auf der südgehenden Route besuchen Sie nun die Orte bei
Tag, die auf dem Hinweg in der Nacht angelaufen wurden.
8. TAG | Mehamn – Tromsø
Am Morgen wird erneut Honningsvåg kurz angelaufen, dann
bringt Sie Ihr Schiff weiter nach Hammerfest. Die Stadt wurde bereits 1789 gegründet und ist eine der nördlichsten
Städte der Welt. Im Frühjahr (April - Mai) erwartet Sie mit
einem Abstecher zu den Lyngenalpen ein ganz neues Highlight. Abends erreichen Sie erneut Tromsø und haben dort
z.B. die Möglichkeit, an einem Mitternachtskonzert in der
Eismeerkathedrale teilzunehmen.
9. TAG | Tromsø – Stamsund
Zurück in der Inselwelt der Vesterålen und Lofoten erleben
Sie die zahlreichen kleinen Inseln mit schönen Stränden und
Preise pro person in CHF
Saison
Katalogpreis
01.01. - 31.03.15
01.04. - 14.04.15
15.04. - 30.04.15
01.05. - 31.05.15
01.06. - 31.07.15
01.08. - 31.08.15
01.09. - 30.09.15
01.10. - 31.10.15
01.11. - 13.12.15
14.12. - 24.12.15
25.12. - 31.12.15
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Frühbucherpreis ab
Katalogpreis
Innen
I2
1’674
2’231
1’998
2’664
2’299
3’O65
2’574
3’431
2’911
3’884
2’574
3’431
2’211
2’949
1’939
2’585
1’674
2’231
1’825
2’434
1’674
2’231
mächtigen Bergkulissen. Wenn es das Wetter zulässt, fährt
Sie Ihr Schiff in den schmalen Trollfjord – ein atemberaubendes Erlebnis!
10. TAG | Bodø – Rørvik
Am Morgen passieren Sie ein zweites Mal den Polarkreis. Die
Landschaft fasziniert durch ungewöhnliche Felsformationen
wie die „Sieben Schwestern" oder den „Torghatten", deren
Entstehung in mytische Sagen beschrieben wird.
MS Polarlys im Geirangerfjord
Bergen - Kirkenes - Bergen
p. P. ab CHF 1’674
11. TAG | Trondheim – Ålesund
Preise & Leistungen
12. TAG | Ålesund – Bergen
Leistungen
• Hurtigruten-Rundreise Bergen – Kirkenes - Bergen
(11 Nächte) in der gebuchten Kabinenkategorie mit
Vollpension
• Wahl der Kabinennummer
• Eintritt ins Hurtigruten-Museum in Stokmarknes
• Reiseunterlagen
Sie erreichen zeitig am Morgen Trondheim und haben die
Gelegenheit, der Stadt erneut einen Besuch abzustatten.
Über Kristiansund und Molde legen Sie gegen Mitternacht in
Ålesund an.
Geniessen Sie noch Ihren letzten Vormittag auf dem Hurtigruten-Schiff während der Fahrt entlang der Fjordküste bis
nach Bergen. Ankunft in Bergen um 14.30 Uhr.
Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.
Selbstverständlich ist auch die südgehende Route (Kirkenes-Bergen in 5 Nächten) buchbar sowie individuelle
Teilstrecken. Fragen Sie uns gerne!
2 Doppelbelegung, 1 Einzelbelegung, * teilweise eingeschränkte Sicht
Aussen
I1
L2*
N2
P2
U2
2’511
1’858
1’874
2’O14
2’128
3’347
2’476
2’499
2’685
2’836
2’996
2’251
2’329
2’54O
2’75O
3’996
3’OO1
3’1O5
3’386
3’666
3’448
2’621
2’8O3
3’121
3’439
4’598
3’495
3’736
4’161
4’585
4’5O4
2’98O
3’214
3’625
4’O36
6’OO5
3’974
4’285
4’834
5’381
5’O95
3’551
3’746
4’134
4’639
6’797
4’735
4’995
5’511
6’185
3’859
2’98O
3’214
3’625
4’O36
5’147
3’974
4’285
4’834
5’381
3’317
2’446
2’484
2’73O
2’976
673
3’261
3’311
3’64O
3’969
2’9O8
2’168
2’195
2’376
2’558
3’878
2’89O
2’926
3’169
3’41O
2’511
1’858
1’874
2’O14
2’128
3’347
2’476
2’499
2’685
2’836
2’738
2’O25
2’O44
2’196
2’32O
3’651
2’7OO
2’725
2’929
3’O94
2’511
1’858
1’874
2’O14
2’128
3’347
2’476
2’499
2’685
2’836
43
Termine
Täglich ab 01.01. - 31.12.2015
Hinweis
Hurtigruten arbeitet mit einem flexiblen Preissystem,
das aus verschiedenen Frühbucherpreis-Stufen sowie
dem Katalogpreis besteht. Die Frühbucherpreise
orientieren sich an der Auslastung der Schiffsabfahrt
und sind limitiert. Der endgültige Preis wird bei
Buchungsabschluss festgelegt.
Die vollständigen Preise für alle Kabinenkategorien
(z.B. auch Suiten) und Belegungsraten (auch
Einzelkabinen und 3/4-Bett-Belegung) finden Sie auf
unserer Website.
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für An- und
Abreise sowie Zusatzübernachtungen in Bergen oder
Kirkenes.
Auch zu aktuellen Aktionen und Spezialangeboten von
Hurtigruten informieren wir Sie gerne.
An Deck entspannen
Ausflüge
Hurtigruten
6A | Das Nordkap (ca. 3 h)
Für viele Reisende nach Norwegen ist ein Besuch des sagenumwobenen Nordkaps ein Muss. Sie fahren mit dem
Bus von Honningsvåg aus dorthin und erleben auf der
Fahrt die baumlose arktische Natur. Dann können Sie das
berühmte Felsplateau kennenlernen. Hier befindet sich die
Nordkap-Halle mit einem interessanten Kinofilm, es gibt
ein Café, eine Kapelle und sogar ein eigenes Postamt!
Preis pro Person CHF
176
Lofoten
Nachfolgend finden Sie beispielhaft einige der angebotenen Ausflüge zu Hurtigruten-Reisen
entlang der norwegischen Küste. Viele weitere Ausflüge finden Sie auf unserer Website. Eine
Vorabbuchung wird empfohlen, die Ausflüge können aber (je nach Verfügbarkeit) auch noch an
Bord gebucht werden.
Hinweis: Auf der nord- und südgehenden Route sind teilweise unterschiedliche Ausflüge buchbar und nicht alle
Ausflüge finden zu jeder Jahreszeit statt. Wir beraten Sie gern!
7A | Die russische Grenze (ca. 2 h)
Nach einer Stadtrundfahrt durch Kirkenes fahren Sie zur
Grenzstation zwischen Norwegen und Russland, direkt am
Ostende der Stadt gelegen. Ebenso steht ein Besuch in
Bjørnevatn an, einer kleinen Bergbaustadt. Auf dem Weg
zurück zum Schiff durchqueren Sie Pasvikdalen, bekannt
für die hier lebende grösste Braunbärenpopulation Norwegens.
Preis pro Person CHF
76
9A | Inselwelt der Vesterålen (ca. 4,25 h)
3B | Trondheim mit Nidaros-Dom (ca. 2 h)
Auf dieser zweistündigen Stadtrundfahrt erhalten Sie einen guten Eindruck von der alten Hauptstadt Norwegens.
Diese hat sich – obwohl heute drittgrösste Stadt des Landes – den Charme einer Kleinstadt bewahrt und Sie sehen
viele verschiedene Strassen und Bezirke. Nicht fehlen darf
natürlich ein Besuch im berühmten Nidaros-Dom.
Preis pro Person CHF
69
2C | Jugendstil-Rundgang (ca. 2 h)
Begeben Sie sich auf einen Rundgang zu Fuss durch die
„Stadt des Jugendstils“, Ålesund. Sie erleben den alten
Fischereihafen Brosundet, Apotekertorget (den Markt­
platz des alten Stadtkerns) sowie das Art Nouveau Center,
welches ein Museum des Jugendstils ist.
Preis pro Person CHF
49
Dieser Ausflug vereint die interessante Geschichte mit der
wunderbaren Natur der Vesterålen. Nach einer kurzen
Rundfahrt durch Harstad bringt Sie der Bus auf die Halbinsel Trondenes, wo das Ortszentrum und die mittelalter­
liche Kirche besichtigt werden. Weiter geht es über die
Insel Hinnøya und per Fähre bis nach Sortland, dem Zentrum der Inselgruppe. Hier erwartet Sie schon Ihr Schiff zur
Weiterreise.
Preis pro Person CHF
Früh im Morgengrauen starten Sie mit dem Bus nach
Andenes, wo die MS Reine Sie zu einer spannenden Walsafari erwartet. Die Chancen stehen sehr gut, dass Sie
einige der weltweit grössten Säugetiere hier auch zu Gesicht bekommen. Weiter geht es bei einer Bootsfahrt mit
der MS Skutvik über den Andsfjord zur Insel Senja, die
häufig auch „Norwegen in Miniatur“ genannt wird. Entlang der nationalen Tourismusroute bringt Sie ein Bus weiter nach Finnsnes, wo Sie wieder von Ihrem HurtigrutenSchiff empfangen werden.
Preis pro Person CHF
ABFAHRT Hurtigruten nach Schiffen 2015
BERGEN
JANFEBR MÄRZ APRIL MAI
JUNI
JULI AUG
SEPT OKT
NOV
MS Nordkapp 9 20 31 11 22 5 16 27 7 18 29 10 21 1 12 23 4 15 26 6 17 28 8 19 30 11 22 3 14 25 6
MS Finnmarken 10 21 1 12 23 6 17 28 8 19 30 11 22 2 13 24 5 16 27 7 18 29 9 20 1 12 23 4 15 26 7
MS Polarlys 11 22 2 13 24 7 18 29 9 20 1 12 23 3 14 25 6 17 28 8 19 30 10 21 2 13 24 5 16 27 8
MS Vesterålen
1 12 23 3 14 25 8 19 30 10 21 2 13 24 4 15 26 7 18 29 9 20 31 11 22 3 14 x - 17 28 9
MS Richard With
2 13 24 4 15 26 9 20 31 11 22 3 14 25 5 16 27 8 19 30 10 21 1 12 23 4 15 26 7 18 29 10
MS Nordnorge
3 14 25 5 16 27 10 21 1 12 23 4 15 26 6 17 28 9 20 31 11 22 2 13 24 5 16 27 8 19 30 11
MS Trollfjord
4 - 26 6 17 28 11 22 2 13 24 5 16 27 7 18 29 10 21 1 12 23 3 14 25 6 17 28 9 20 1 12
MS Kong Harald
5 16 27 7 18 1 12 23 3 14 25 6 17 28 8 19 30 11 22 2 13 24 4 15 26 7 18 30 10 - - 13
MS Lofoten
6 17 - - 19 2 13 24 4 15 26 7 18 29 9 20 1 12 23 3 14 25 5 16 27 8 19 31 11 22 3 14
MS Midnatsol
7 18 29 9 20 3 14 25 5 16 27 8 19 30 10 21 2 13 24 4 15 26 6 17 28 9 20 1 12 23 4 15
MS Nordlys
8 19 30 10 21 4 15 26 6 17 28 9 20 31 11 22 3 14 25 5 16 27 7 18 29 10 21 2 13 24 5 16
DEZ
17 29 18 30 19 31 20 21 22 23 25
26
27
28
BERGEN
MS Nordkapp
MS Finnmarken
MS Polarlys
MS Vesterålen
MS Richard With
MS Nordnorge
MS Trollfjord
MS Kong Harald
MS Lofoten
MS Midnatsol
MS Nordlys
KIRKENES
JAN
FEBRMÄRZ
APRIL
MAI
JUNI JULI AUG
SEPT
OKT
NOV
DEZ
MMS Nordkapp4
15
266
17
28
11
222
13
245
16
27 7 18
29 10
211
12
233
14
256
17
289
201
12
23
MS Finnmarken5
16
277
181
12
233
14
256
17
288
19
30
11
222
13
244
15
267
18
29
10
212
13
25
MS Polar lys6
17
288
192
13
244
15
267
18
299
201
12
233
14
255
16
278
19
30
11
223
14
26
MS Vesterålen7
18
299
203
14
255
16
278
19
30
10
212
13
244
15
266
17
289
20- -
234
15
27
MS Richar d With8
19
30
10
214
15
266
17
289
20
31
11
223
14
255
16
277
18
29
10
211
13
245
16
28
MS Nordnorge9
20
31
11
225
16
277
18
29
10
211
12
234
15
266
17
288
19
30
11
222
14
256
17
29
MS Trollfjord-- 1
12
236
17
288
19
30
11
222
13
245
16
277
18
299
201
12
233
15
267
18
30
MS Kong Harald
11
222
13
247
18 299
201
12
233
14
256
17
288
19
30
10
212
13
245
16--
19
31
MS Lofoten
1
12
23--
258
19
30
10
212
13
244
15
267
18
299
20
31
11
223
14
256
17
289
20
MS Midnatsol
2
13
244
15
269
20
31
11
223
14
255
16
278
19
30
10
211
12
234
15
267
18
29
10
21
MS Nordlys
3
14
255
16
27
10
211
12
234
15
266
17
289
20
31
11
222
13
245
16
278
19
30
11
22
KIRKENES
MS Nordkapp
MS Finnmarken
MS Polar lys
MS Vesterålen
MS Richar d With
MS Nordnorge
MS Trollfjord
MS Kong Harald
MS Lofoten
MS Midnatsol
MS Nordlys
- keine Abfahrt
24.12.15: Keine Abfahrt ab Bergen und Kirkenes. Am 24.12.15 bleiben alle
Schiffe 24 Std. im Hafen liegen.
29.10.15: Keine Abfahrt ab Bergen, 04.11.15: keine Abfahrt ab Kirkenes. Ab
29.10.15 gehen alle Schiffe für einen Tag in Bergen aus dem Fahrplan
44
* Sonderfahrplan - Reisemesse Oslo
1
geänderter Fahrplan - Reise endet in Ålesund,
2
geänder ter Fahrplan - Rese beginn in Ålesund am Tag 2
01.04. - 31.05.15: Lyngenfjord inkl. 01.06. - 31.08.15: Geiranger fjord inkl.
01.09. - 31.10.15 Hjørundfjord.inkl.
117
5H | Walsafari (ca. 7 h)
Stand: September 2014
368
Göta Kanal
Schwedens blaues Band
ReiseProfil
Liebhaber von nostalgischen Schiffen, gemächlichen Fahrten durch wunderschöne Landschaften
und ausgezeichnetem Essen sind bei diesen Schiffsreisen genau richtig. Die 3 Götakanal-Schiffe
verkehren zwischen Göteborg und Stockholm und passieren dabei 8 Seen, 66 Schleusen
und 2 Meere. Während der Fahrt werden mehrere Stopps für Besichtigungen eingelegt. Geniessen
Sie die Ruhe und Entspannung an Bord. 3 verschieden lange Reisen sind buchbar, Verlängerungsmöglichkeiten gibt es in Göteborg sowie in Stockholm.
Um 9.00 Uhr ist Abfahrt ab gewähltem Hafen. Während der
gemütlichen Reise quer durch Schweden erleben Sie viele
Höhepunkte. Unterwegs 6 Stopps für Besichtigungen. Am
vierten Tag Ankunft um 16.00 Uhr. Mit Ausnahme von einer
Nacht fährt das Schiff durch.
Abfahrtsdaten
Göteborg – Stockholm: 24.05., 05.06., 14.06., 22.06.,
01.07., 10.07., 18.07., 27.07., 04.08., 13.08., 21.08.
Stockholm – Göteborg: 29.05., 09.06., 18.06., 26.06.,
05.07., 14.07., 22.07., 31.07, 08.08., 17.08., 25.08.
4 Tage
Von Küste zu Küste mit der MS Wilhelm Tham
Um 9.00 Uhr ist Abfahrt ab gewähltem Hafen. Analog 4-Tages-Reise, aber nur 2 Stopps. Schifffahrt nur zwischen Göteborg und Söderköping. Bustransfer ab/bis Stockholm nach
Söderköping. Ankunft am vierten Tag um 16.00 Uhr. Während der drei Nächte legt das Schiff am Kai an.
Abfahrtsdaten
Göteborg – Söderköping/Stockholm: 06.06., 22.06.,
09.07., 22.07., 12.08.
Stockholm/Söderköping – Göteborg: 18.06., 04.07.,
17.07., 07.08., 16.08.
Motala
Trollhättan
Vätternsee
Söderköping
Göteborg
Schweden
Reiseverlauf
4 Tage
klassische Kanalreise mit der MS Juno
Stockholm
Vänernsee
Dänemark
Schiffe
Die MS Juno wurde im Jahr 1874 erbaut und in 2003 komplett restauriert. Sie ist das älteste registrierte Schiff der
Welt mit Übernachtungsmöglichkeiten. Die MS Juno bietet
29 Kabinen auf drei Decks, einen Speisesaal und einen Salon.
Die MS Wilhelm Tham ist das zweitälteste Schiff und wurde 1912 erbaut. Im Jahr 2004 fand eine umfangreiche Renovierung statt. Die MS Wilhelm Tham verfügt über 25 Kabinen
auf drei Decks, einen Speisesaal und einen Salon.
Die MS Diana ist das jüngste und grösste Schiff und wurde
1931 erbaut und 2003 renoviert. Die MS Diana bietet 28 Kabinen auf drei Decks sowie einen Speisesaal und Salon, welche miteinander verbunden sind.
Alle drei Schiffe wurden im nostalgischen Stil erbaut, welcher auch nach den diversen Renovierungen beibehalten
wurde. Die MS Juno und MS Wilhelm Tham stehen zudem
seit 2004 unter Denkmalschutz. Die Kabinen sind auf allen
Schiffen relativ klein und können mit einem Schlafwagenabteil verglichen werden. Alle Kabinen verfügen über ein Kajütenbett und ein Waschbecken mit Warm- und Kaltwasser.
Die Duschen und Toiletten befinden sich auf allen Decks.
Aufgrund der Bauweise der Schiffe können keine behindertengerechten Kabinen angeboten werden.
4/6 Tage Schiffsreise
p. P. ab CHF 1’41O
Preise & Leistungen
Leistungen
• Schifffahrt laut Beschreibung (Göteborg-Stockholm,
Göteborg-Söderköping oder umgekehrt) inkl.
Bustransfer beim Programm "Von Küste zu Küste"
• Vollpension an Bord
• L andausflüge gemäss Programm
• Reiseunterlagen
Preise pro person in CHF
Klassische
Doppelbelegung Einzelbelegung
Kanalreise
Kabine Kat. A
3’2O5
4’165
Kabine Kat. B
2’5O5
3’28O
Kabine Kat. C
1’76O
2’36O
Von Küste zu
Küste
Kabine Kat. A
Kabine Kat. B
Kabine Kat. C
Speisesaal auf der MS Diana
6 Tage
Schwedenreise mit der MS Diana
Schwedenreise
Doppelbelegung Einzelbelegung
2’445
1’9O5
1’41O
3’15O
2’42O
1’9O5
Doppelbelegung Einzelbelegung
Um 10.00 Uhr ist Abfahrt ab gewähltem Hafen. Während der
6-tägigen Rundreise werden 10 Stopps für Besichtigungen
eingeplant und das Schiff legt jeden Abend am Kai an. Ankunft am sechsten Tag um 16.00 Uhr.
Abfahrtsdaten:
Göteborg – Stockholm: 02.06., 15.06., 28.06., 11.07.,
24.07., 06.08., 19.08.
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.12.2014: 15%
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.03.2015: 10%
Stockholm – Göteborg: 08.06., 21.06., 04.07., 17.07.,
30.07., 12.08., 25.08.
Termine
siehe nebenstehend
Kabine Kat. A
Kabine Kat. B
Kabine Kat. C
4’O35
2’645
2’645
5’275
3’41O
3’62O
Hinweis
Verlängerungsnächte in Stockholm oder Göteborg
zubuchbar, Preise siehe Seite 36/37.
45
Rund um Spitzbergen
Arktische Expedition
Eisberge im Nordmeer
ReiseProfil
Liefdefjord
Torellneset
Ny-Ålesund
Spitzbergen
Longyearbyen
Erkunden Sie die faszinierende Welt der Arktis bei einer Reise rund um Spitzbergen. Sie starten in
Longyearbyen und bewegen sich gen Norden und Osten im Uhrzeigersinn. Die Eisverhältnisse
bestimmen die Route, sodass vorab nicht sicher gesagt werden kann, ob eine vollständige Umrundung
Spitzbergens möglich ist. In jedem Falle werden Sie Eindrucksvolles erleben und die arktische Flora
und Fauna hautnah kennenlernen. Die MS Ortelius und die MS Plancius von Oceanwide Expeditions
sind kleine, moderne und nach höchsten Sicherheitsstandards ausgerüstete Polarschiffe mit Platz für
jeweils über 100 Passagiere. Die An- und Abreise erfolgt per Flug via Oslo.
Diskobukta
Reiseverlauf
Hornsund
12 Tage Schiffsreise
p. P. ab CHF 5’395
Preise & Leistungen
Leistungen
• Flug ab/bis Zürich mit SAS in Economy Klasse
(L-Klasse)
• Flughafentaxen CHF 267.–
• Kreuzfahrtprogramm an Bord der Plancius bzw.
Ortelius in gebuchter Kabine mit Dusche/WC, wie
beschrieben
• 2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel in
Oslo (Flughafen) im Doppelzimmer inkl. Frühstück
• Vollpension an Bord inklusive Snacks, Kaffee und Tee
• Landgänge und Ausflüge
• Freie Nutzung von Gummistiefeln und Schneeschuhen
• Qualifizierte englischsprachige (teilweise deutschsprachige) Reiseleitung
• Hafen- und sonstige Steuern und Abgaben
• Reiseunterlagen
Termine
Ortelius: 14.07. - 23.07.*, 23.07. - 01.08.**,
01.08. - 10.08.2015
Plancius: 31.07. - 09.08.**, 18.08. - 27.08.2015**
Preise pro person in CHF
4-Bett-Kabine mit Bullauge
3-Bett-Kabine mit Bullauge
2-Bett-Kabine mit Bullauge
2-Bett-Kabine mit Fenster
5’395
6’395
7’335
7’71O
Hinweis
* bilinguale Reise (Englisch/Deutsch in gleicher
Gewichtung und Schrift), ** rein deutschsprachige
Reise,
Flugplanbedingt können die Vor- und Nachübernachtung auch in Longyearbyen notwendig sein (gegen
Aufpreis). Weitere Kabinenkategorien (Superior/Suite, je nach
Schiff) und weitere Spitzbergen-Reisen auf Anfrage.
Bei Flugpreisschwankungen kann sich der Reisepreis
ändern.
Unser Tipp
Weitere Reisen nach Spitzbergen finden Sie auf unserer
Website! Oder wie wäre es mit einer Segeltour rund um
die Lofoten?
1. Tag | Anreise nach Oslo
Flug nach Oslo, dort Übernachtung in einem Flughafenhotel
mit Frühstück. Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit,
der schönen Hauptstadt einen Besuch abzustatten.
2. Tag | Longyearbyen – Isfjord
Weiterflug von Oslo nach Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum Spitzbergens auf der grössten Insel des Archipels:
West-Spitzbergen. Vor dem Einschiffen besteht die Möglichkeit, durch die Siedlung zu streifen. Am frühen Abend beginnt die Schiffsreise mit einer Fahrt durch den Isfjord.
3. Tag | Krossfjorden – Ny Ålesund
Heute geht es entlang der Westküste Spitzbergens nach
Norden. Am Morgen erreichen wir den Krossfjorden und
brechen zu einer Zodiac-Rundfahrt um den spektakulären
14.-Juli-Gletscher auf. Am Nachmittag geht es weiter nach
Ny Ålesund, der nördlichsten permanent bewohnten Ortschaft der Erde. Inzwischen befindet sich hier eine moderne
Forschungsstation.
4. Tag | Liefdefjorden – Monacogletscher
Am Eingang des Liefdefjorden unternehmen wir auf der Insel
Andøya eine Tundrawanderung. Hier nisten viele Eiderenten
und Kurzschnabelgänse. Am Ende des Liefdefjorden wandern wir entlang der beeindruckenden Abbruchkante des
Monacogletschers. Gelegentlich gibt es hier Eisbären zu sehen.
5. + 6. Tag | Seven Islands
Heute wird die nördlichste Inselgruppe Spitzbergens angesteuert: Seven Islands, nördlich von Nordaustlandet. Wir
hoffen auf eine Anlandung auf Phippsøya, dort sind oft Walrosse zu sehen. Wir setzen die Reise fort bis ins Packeis, wo
wir die Stille und Schönheit der Natur geniessen und nach
Eisbären und Möwen Ausschau halten. Zudem nähern wir
uns dem 81. Breitengrad. Je nach Lage der Eiskante benötigen wir zwei Tage, um dem Eis näherzukommen. Vielleicht
haben wir noch Zeit für einen Ausflug in den Sorgfjord. Hier
hoffen wir darauf, eine Walrossherde am Strand nahe der
Walfängergräber aus dem 17. Jahrhundert zu sehen.
7. Tag | Hinlopenstrasse – Augustabukta –
Torellneset
Einfahrt in die Hinlopenstrasse, wo sich oft Eisbären, Bartund Ringelrobben aufhalten. Mit den Zodiacs befahren wir
die Treibeisfelder vor der Lomfjordshalvøya. Ziel ist das Alkefjellet, ein Vogelfelsen, auf dem Tausende von Dickschnabellummen in spektakulärer Umgebung nisten. Später versuchen wir, auf der Ostseite der Hinlopenstrasse anzulegen,
um entlang der schönen Küstenlinie wandern zu gehen.
46
8. Tag | Freemansund – Diskobukta
Im Freemansund steht eine Anlandung auf der Barentsinsel
auf dem Programm. Von hier aus begeben wir uns auf eine
Wanderung über die Tundra, um nach dem Spitzbergen-Ren
und der Weisswangengans Ausschau zu halten. Dann geht
es weiter südwärts zur Diskobukta an der Westseite von Edgeøya. Wir landen mit den Zodiacs an einem Strand – mit
sibirischem Treibholz und Walknochen übersät – und gehen
dort wandern.
9. Tag | Hornsund
Der heutige Tag beginnt mit einer stillen Kreuzfahrt durch
die zahlreichen Seitenfjorde des spektakulären Hornsundes
mit seinen hohen Bergen. Der Hornsundtind hat eine Höhe
von 1.431 m. 14 atemberaubende Gletscher sind entlang der
Hänge zu sehen und es bestehen gute Chancen, Robben und
Eisbären anzutreffen.
10. Tag | Ahlstrandhalvøya – Recherchefjord
Eine Anlandung auf Ahlstrandhalvøya an der Mündung des
Van Keulenfjords ist geplant. Hier liegen unzählige Skelette
von Weisswalen (Belugas), die von der Zeit des sinnlosen
Abschlachtens im späten 19. Jahrhundert zeugen. Zum Glück
wurden die Tiere damals nicht vollständig ausgerottet, sodass wir sie heute wieder in grösseren Gruppen antreffen
können. Am Nachmittag fahren wir weiter in den Recherchefjord und erkunden die Tundra am Fjordende, wo häufig
Rentiere auf Nahrungssuche sind.
11. Tag | Longyearbyen – Flug nach Oslo
Rückkehr nach Longyearbyen. Transfer zum Flughafen und
Rückflug nach Oslo. Dort erneut eine Zwischenübernachtung im Flughafenhotel.
12. Tag | Oslo und Heimreise
Rückflug.
Hinweis
Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zu Ihrer
groben Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den
Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich
variieren. Programmänderungen können aber auch
vorgenommen werden, um auf mögliche Tierbeobachtungen
reagieren zu können. Falls eine Umrundung aufgrund der
Eisverhältnisse nicht möglich sein sollte, wird sich das
Programm auf den Nordosten oder Südosten von
Spitzbergen konzentrieren. Flexibilität ist auf Schiffsreisen
mit Expeditionscharakter von grösster Bedeutung.
Multi Trip – Der Freizeit- und Reiseschutz für ein ganzes Jahr
Wir empfehlen jedem Reisenden den Abschluss einer Jahresversicherung mit der
­Einzelpersonen oder Familien und Paare im gleichen Haushalt lebend das ganze Jahr
Sicherheit auf Reisen und Ausflügen geniessen – und zwar weltweit! Auch Tagesausflüge und Tickets wie zum Beispiel Konzertkarten sind versichert.
Inbegriffen sind Annullierungskosten und der SOS-Schutz. Versichert sind allfällige
Stornogebühren, wenn die Reise vor Antritt annulliert werden muss. Die Versicherung
ist nur gültig, wenn sie innerhalb von 31 Tagen nach Erhalt der definitiven Buchungsbestätigung abgeschlossen wird. Der SOS-Schutz versichert Kosten, die bei einer unfreiwillig abgebrochenen Reise entstehen und bringt Ihnen während Ihrer Reise rund
um die Uhr Hilfe in Notfällen.
Deckungsumfang: Annullierungskosten max. CHF 10.000.- bei Jeunesse, max. CHF
20.000.– bei Einzelpersonen und max. CHF 50.000.- bei Familien/Paaren. Der SOSSchutz ist unlimitiert.
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen
Island Tours AG, CH-5200 Brugg
1.Vertragsabschluss
1.1. MMit der Entgegennahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung kommt zwischen Ihnen und Island Tours AG ein Vertrag
zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem
Vertrag (einschliesslich der Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen) für
Sie und Island Tours AG wirksam. Wir möchten Sie deshalb bitten, die nachfolgenden Bestimmungen sorgfältig zu lesen.
1.2 Anwendungsbereich
Diese Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen finden keine Anwendung
auf Flugtickets, Mietfahrzeuge sowie Fährpassagen. In solchen Fällen gelten
die allgemeinen Bedingungen der verantwortlichen Gesellschaften.
1.3 Abweichungen des Vertragsinhaltes vom Katalog
Sonderwünsche werden nur Vertragsinhalt, wenn sie von der Buchungsstelle
vorbehaltlos akzeptiert und schriftlich bestätigt worden sind.
2. Preise und Zahlungsbedingungen
2.1 Preis
Der von Ihnen zu bezahlende Reisepreis ergibt sich aus dem Island Tours AG
Katalog bzw. aus der dem Katalog beigefügten Preisliste oder dem für Sie erstellten Angebot. Falls nicht speziell erwähnt, verstehen sich Preise pro Person
in Schweizer Franken
2.2Reservationsgebühren
Für individuelle Anpassungen von Pauschalreisen sowie für Reservationen
ausserhalb von Pauschalarrangements belastet Island Tours AG Gebühren. Bei
einer Buchung unter einem Wert von CHF 500.- pro Person berechnen wir eine
Bearbeitungsgebühr von CHF 60.- pro Person, jedoch maximal CHF 120.- pro
Buchung.
2.3 Anzahlung und Restzahlung
Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30 % des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor
Abreise und bei Arrangements mit Frühbucherrabatt oder bei Buchungen mit
Linienflugtickets, die sofort ausgestellt werden müssen, ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter
kann die Buchungsstelle verlangen, dass der Kunde ein Buchungsformular
unterschreibt. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig.
Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden dem Kunden die Reisedokumente nach Eingang der Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt, jedoch nicht früher als 14 Tage vor Abreise. Nicht
rechtzeitige Zahlung berechtigt Island Tours AG, die Reiseleistung zu verweigern und die Annullierungskosten gemäss Ziff. 3 geltend zu machen.
2.4 Kurzfristige Buchung
Buchen Sie Ihre Reise weniger als 30 Tage vor Abreise, so ist bei Erhalt der Buchungsbestätigung der gesamte Rechnungsbetrag zu bezahlen.
2.5Preiserhöhung
In Ausnahmefällen ist es möglich, dass die im Island Tours AG Katalog angegebenen Preise nachträglich erhöht werden müssen.
Solche Preiserhöhungen können sich ergeben aus:
a) der nachträglichen Erhöhung der Beförderungskosten (einschliesslich der
Treibstoffzuschläge)
b) neu eingeführten oder erhöhten staatlichen Abgaben oder Gebühren (z. B.
Flughafentaxen)
c) Wechselkursänderungen
d) staatlich verfügten Preiserhöhungen (z. B. Mehrwertsteuer)
Falls Island Tours AG die im Katalog angegeben Preise aus den oben genannten
Gründen erhöhen muss, wird Ihnen diese Preiserhöhung bis spätestens 3 Wochen vor Abreise bekanntgegeben.
Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10% des gebuchten Reisepreises, so haben
Sie das Recht, innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung kostenlos
vom Vertrag zurückzutreten.
Island Tours AG wird Ihnen in diesem Fall den bereits bezahlten Reisepreis zurückerstatten.
Sie können aber stattdessen auch eine andere, von Island Tours AG vorgeschlagene Ersatzreise buchen. Wir sind bemüht, Ihnen eine solche anzubieten. Den
Preisunterschied zwischen der von Ihnen ursprünglich gebuchten Reise und
der billigeren Ersatzreise, erstatten wir Ihnen selbstverständlich zurück.
Die obengenannten Rechte stehen Ihnen auch zu, wenn eine Programmänderung bis 3 Wochen vor der Abreise Mehrkosten verursachen sollte, die einer
Preiserhöhung im obigen Sinne gleichkommen.
3. Rücktrittsbedingungen und Änderungen
3.1 Mitteilung an Ihre Buchungsstelle
Wenn Sie die Reise absagen (annullieren) oder eine Änderung oder Umbuchung Ihrer gebuchten Reise wünschen, müssen Sie dies Ihrer Buchungsstelle
schriftlich mitteilen. Sie tragen die Beweispflicht der erfolgten Annullation. Die
bereits erhaltenen Reisedokumente sind der Buchungsstelle gleichzeitig zurückzugeben.
3.2Bearbeitungsgebühren
Wir erheben für Annullierungen, Änderungen und Umbuchungen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 60.– pro Person, jedoch maximal CHF 120.– pro Auftrag. Hinzu kommen noch eventuelle Telefon- und Faxgebühren.
Diese Bearbeitungsgebühren werden nicht durch eine allfällige Annullierungskostenversicherung gedeckt. Nach Beginn der Annullierungsfristen gelten zusätzlich die Bestimmungen gemäss Ziff. 3.3.
3.3Annullierungskosten
Soweit bei der Programmausschreibung im Island Tours AG Katalog keine speziellen Annullierungsbestimmungen abgedruckt sind, kommen die folgenden
Regelungen zur Anwendung:
Kosten:
Jeunesse (Einzelpersonen bis 26 Jahre): CHF 78.Einzelpersonen (ab 26 Jahre): CHF 111.Familien und Paare im gleichen Haushalt: CHF 188.Zusatzpaket – für einen erweiterten Versicherungsschutz
Das Zusatzpaket, welches mit der Multitrip oder jeder anderen Reiseversicherung kombiniert werden kann, bietet einige zusätzliche Vorteile. So deckt es beispielsweise auch
Arzt- und Spitalkosten bis CHF 50.000.- ab. Auch „Hund und Katze“, also Annullierung
bei Krankheit eines Haustieren sind eingeschlossen. Zudem beinhaltet das Zusatzpaket
eine erweiterte Reisegepäckversicherung und den Schutz bei Vulkan- und Elementarereignissen.
Kosten:
Einzelpersonen (ab 26 Jahre): CHF 69.Familien und Paare im gleichen Haushalt: CHF 98.Stand Oktober 2014, Änderungen vorbehalten.
Versicherungsbedingungen und weitere Informationen finden Sie unter www.erv.ch
Bei der Annullierung von Linienflügen bezahlen Sie lediglich die Bearbeitungsgebühren, solange das Ticket nicht ausgestellt worden ist. Nach der Ticketausstellung gelten die besonderen Annullationsbestimmungen der Fluggesellschaft.
Bei allen übrigen Reservationen werden Ihnen die nachfolgenden Annullierungskosten in Prozenten des Arrangementpreises verrechnet:
– bis 32 Tage vor Reiseantritt 25%
– 31 – 16 Tage 50%
– 15 – 4 Tage 75%
– 3 Tage bis Abreisetag und Fernbleiben ohne Abmeldung 100%
Massgebend zur Berechnung des Annullierungs- oder Änderungsdatums ist
das Eintreffen Ihrer Erklärung bei der Buchungsstelle.
Bei Annullationen an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend.
3.4Annullierungskostenversicherung
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung,
insbesondere die Multi Trip Versicherung der Europäischen Reiseversicherung.
Bei schwerer Krankheit, Unfall oder Tod eines / einer Versicherten, einer sehr
nahestehenden Person (z.B. Ehegatte, Eltern, nahe Verwandte) sowie bei bedeutender Beschädigung des Eigentums werden die dem Reiseveranstalter
vertraglich geschuldeten Annullierungskosten für die gebuchten Leistungen
(Ziff. 3.3.) vergütet. Massgebend für die Zahlungspflicht sind die detaillierten
Bestimmungen der Versicherungsgesellschaft.
3.5Ersatzperson
Können Sie Ihre Reise nicht antreten, so ist Island Tours AG bereit, eine Ersatzperson an Ihrer Stelle zu akzeptieren. Diese Ersatzperson muss sich jedoch
bereit erklären, Ihr Reisearrangement unter den gleichen Bedingungen anzutreten, die Sie mit uns vereinbart haben. Sie hat ausserdem den speziellen
Reiseerfordernissen (Pass, Visa, Impfvorschriften) zu genügen, und es dürfen
ihrer Teilnahme keine gesetzlichen Vorschriften oder behördlichen Anordnungen entgegenstehen. Bei gewissen Reisen kann aufgrund besonderer Transportbedingungen und dergleichen keine Umbuchung oder eine solche nur bis
zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgenommen werden.
Die Bearbeitungsgebühren und allfällig entstehenden Mehrkosten (z.B. teurere
Zimmerkategorie) sind durch Sie und die Ersatzperson zu übernehmen. Sie und
die Ersatzperson haften solidarisch für die Bezahlung des Preises und die sich
ergebenden Mehrkosten. Benennen Sie die Ersatzperson zu spät oder ist ihr
aus einem der obengenannten Gründe die Teilnahme an der Reise nicht möglich, so gilt Ihre Reiseabsage als Annullierung (Ziff. 3.3).
4.Haftung
4.1.Allgemein
Island Tours AG vergütet Ihnen bei nachweislichen Minderleistungen die Differenz zum Wert der vereinbarten Leistungen, soweit es unserer Reiseleitung
oder dem Leistungsträger (z.B. Hotel, Mietwagenfirma usw.) nicht möglich
war, an Ort und Stelle eine gleichwertige Ersatzleistung zu erbringen und uns
an der Minderleistung ein Verschulden trifft. Diese Haftung beschränkt sich
auf höchstens den Reisepreis und den unmittelbaren Schaden (siehe Ziff. 4.5).
4.2Haftungsbeschränkung
Enthalten internationale Abkommen oder nationale Gesetze Beschränkungen
bei Schäden aus Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung, so gelten diese
Beschränkungen zu Gunsten von Island Tours AG. Insoweit haftet Island Tours
AG nur im Rahmen dieser internationalen Abkommen oder nationalen Gesetze.
4.3Haftungsausschlüsse
Island Tours AG haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige
Erfüllung des Vertrages (dazu gehören auch Verspätungen usw.) auf folgende
Ursachen zurückzuführen ist:
a) auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise
b) auf unvorhersehbare oder unabwendbare Versäumnisse eines Dritten, der
an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht beteiligt ist
c) auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches Island Tours AG, der Vermittler oder Leistungsträger trotz aller gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen
oder abwenden konnte.
d) schlechte Wetterverhältnisse
4.4Personenschäden
Für Personenschäden, Tod, Körperverletzungen usw. während der Reise übernimmt Island Tours AG die Haftung nur, sofern diese Schäden von Island Tours
AG oder einem von uns beauftragten Unternehmen schuldhaft verursacht
worden sind. Vorbehalten bleiben internationalen Abkommen und nationalen
Gesetze (siehe Ziff. 4.2).
4.5 Sach- und Vermögensschäden
Bei Sach- und Vermögensschäden, die während der Reise mit Island Tours AG
entstehen, übernehmen wir die Haftung, falls uns, oder einem von uns beauftragten Unternehmen, ein Verschulden zur Last fällt. Die Haftung bleibt jedoch
auf höchstens den Reisepreis und den unmittelbaren Schaden beschränkt.
Vorbehalten bleiben allenfalls tiefere Haftungslimiten, die sich aus internationalem Abkommen und nationalen Gesetzen ergeben (siehe Ziff. 4.2).
4.6Versicherung
Wir möchten Ihnen in jedem Fall empfehlen, für einen ergänzenden Versicherungsschutz zu sorgen, z.B. für Unfall und Krankheit, Reisegepäck, Extra-Rückreise usw. Ihre Buchungsstelle berät Sie gerne.
5.Beanstandungen
5.1 Mängel der Reise
Sollten Sie während der Reise Anlass zu Beanstandungen haben oder einen
Schaden erleiden, so müssen Sie dies unverzüglich der Reiseleitung oder dem
örtlichen Leistungsträger (Hotel, Autovermietung, usw.) bekanntgeben. Dies
ist eine notwendige Voraussetzung für die spätere Geltendmachung Ihrer Ersatzansprüche und ermöglicht ausserdem, in den meisten Fällen für Abhilfe zu
sorgen.
5.2 Abhilfe und Mängelbestätigung
Sofern innert 48 Stunden keine Abhilfe möglich ist und es sich um schwerwiegende Mängel handelt, sind Sie berechtigt, selber für Abhilfe zu sorgen. Die
dadurch entstehenden Kosten werden Ihnen durch Island Tours AG gegen Beleg ersetzt. Voraussetzung jeglicher Geltendmachung von Ersatzansprüchen
ist aber, dass Sie die Mängel schriftlich von der Island Tours AG Reiseleitung
oder vom örtlichen Leistungsträger bestätigen lassen. Um Schwierigkeiten bei
der Schadenregulierung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich in jedem Fall
vor dem Treffen einer Entscheidung mit dem verantwortlichen Reiseveranstalter Island Tours AG (Telefon 0041 - 62 865 25 55) in Verbindung zu setzen, um
das weitere Vorgehen zu vereinbaren. Ist die Fortsetzung der Reise aufgrund
schwerwiegender Mängel nicht zumutbar, so müssen Sie sich unverzüglich mit
Island Tours AG in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
5.3 Anmeldung von Forderungen
Ihre Beanstandungen und die Bestätigung der Reiseleitung bzw. der örtlichen
Leistungsträger müssen Sie Ihrer Buchungsstelle bis spätestens 30 Tage nach
dem vertraglich vorgesehenen Ende der Reise schriftlich einreichen. Halten Sie
diese Bedingungen nicht ein, so erlischt jeder Schadenersatzanspruch.
6.Programmänderungen
6.1 Island Tours AG behält sich auch in Ihrem Interesse vor, Programme oder
einzelne vereinbarte Leistungen nach Reiseantritt zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände es erfordern. Dies kann namentlich der Fall sein, wenn die
Änderungen auf höhere Gewalt, behördliche Massnahmen und Verspätungen
von Dritten, für die Island Tours AG nicht einzustehen hat, zurückzuführen
sind. Selbstverständlich bemühen wir uns, Sie so früh wie möglich über solche
Änderungen zu informieren.
6.2 Minderwert der Reise
Muss Island Tours AG eine von Ihnen bereits angetretene Reise ändern, so dass
ein objektiver Minderwert zur ursprünglich vereinbarten Leistung entsteht,
erhalten Sie von Island Tours AG eine Rückvergütung, so fern es sich nicht um
Umstände handelt, für die wir nach Ziff. 6.1 nicht einzustehen haben.
7. Nichtdurchführung einer Reise
7.1 Island Tours AG ist berechtigt, die Reise abzusagen, wenn Sie durch
Handlungen oder Unterlassungen dazu berechtigten Anlass geben. In diesem
Fall werden Ihnen die Annullierungskosten analog Ziff. 3.3 verrechnet.
7.2Mindestteilnehmerzahl
Beteiligen sich an einer Reise weniger Personen als die im Island Tours AG
­Katalog vorgesehene Mindestteilnehmerzahl, so kann die Reise bis spätestens
3 Wochen vor dem festgelegten Reisebeginn von uns abgesagt werden. Sie
haben Anrecht auf Rückerstattung des Reisepreises. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen.
7.3 Höhere Gewalt
Ereignisse höherer Gewalt, behördliche Massnahmen oder Streiks können Island Tours AG zwingen, die Reise abzusagen. In einem solchen Fall bemühen
wir uns, Sie so rasch wie möglich zu informieren. Sie haben Anrecht auf Rückerstattung des Reisepreises, sofern Island Tours AG von den Leistungsträgern
nicht belastet wird. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen.
8. Einreise-, Visa- und Gesundheitsvorschriften
8.1 Für BürgerInnen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein gelten
bei Drucklegung die folgenden Pass- und Visabestimmungen:
Island, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland: 3 Monate über das Rückreisedatum gültiger Reisepass oder ID
Grönland, Färöer und alle Schiffsreisen: 6 Monate über das Rückreisedatum
gültiger Reisepass
Keine Impfvorschriften.
Die Bürger anderer Staaten sind verpflichtet, sich bei der Buchungsstelle oder
beim entsprechenden Konsulat über die geltenden Bestimmungen zu erkundigen.
8.2 Verantwortung für Einhaltung
Die Reisenden sind selber für die Einhaltung der Einreise-, Visa- und Gesundheitsvorschriften verantwortlich. Überprüfen Sie vor Abreise, ob Sie alle notwendigen Dokumente auf sich tragen. Island Tours AG möchte Sie darauf
aufmerksam machen, dass bei einer allfälligen Einreiseverweigerung evtl. zusätzliche Rückreisekosten von Ihnen zu übernehmen sind.
9.Ombudsman
9.1 Vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung sollten Sie an den unab­
hängigen Ombudsman für das Reisegewerbe gelangen. Der Ombudsman ist
­bestrebt, bei jeder Art von Problemen zwischen Ihnen und Island Tours AG
oder dem Reisebüro, bei dem Sie Ihre Reise gebucht haben, eine faire und ausgewogene Einigung zu erzielen.
9.2 Die Adresse des Ombudsmans lautet:
Ombudsman
der Schweizer Reisebranche
Postfach, CH-8038 Zürich
Reisegarantie
Wir sind als Reiseveranstalter Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche und garantieren Ihnen die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang
mit der Buchung einer Pauschalreise einbezahlten Beträge. Detaillierte Auskunft erhalten Sie bei Ihrer Buchungsstelle oder unter www.garantiefonds.ch.
Verantwortlicher Reiseveranstalter:
Island Tours AG
Laurstrasse 6, CH-5200 Brugg
Telefon +41 62 865 25 55
10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und Island Tours AG ist schweizerisches Recht anwendbar.
Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist
Brugg / Schweiz.
Stand September 2014
47
Foto: Espen Gees
COME TO WHERE
THE FJORD IS!
AB EURO
AB EURO
AB EURO
55,− 67,− 156,−
*
*
HIRTSHALS–
LANGESUND (OSLO)
HIRTSHALS–
KRISTIANSAND
*
* ein Pkw und 2 Personen inklusive Steuern
und Gebühren, Treibstoffzuschlag, Strecke
Hirtshals–Bergen inkl. Ruhesessel
HIRTSHALS–
BERGEN
1922 FL NorwayProTravel 210x210.indd 1
Buchung & Information
Island Tours AG
Laurstrasse 6
CH-5200 Brugg
Tel. +41 62 865 25 55
Fax: +41 62 865 25 69
E-Mail: team@nordicprotours.ch
Impressum
Reisebedingungen
Text: Ole Nysetvold, Judith Lenhard, Nadja Rätzer.
Gestaltung: Wehmeyer+Heinrich, Hamburg;
Druck: Druckhaus Fromm/Osnabrück; Nachdruck, auch auszugsweise,
nur mit Genehmigung von Island Tours AG, Brugg;
Stand: 10/2014. Änderungen vorbehalten.
Lieber Feriengast, die Allgemeinen Reisebedingungen der Island
Tours AG (Veranstalter) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Veranstalter. Die ausführlichen Reisebedingungen
(AGB) erhalten Sie auf Anfrage und unter
www.nordicprotours.ch/allgemein/agbs.html
sowie grundsätzlich mit der Zusendung eines Reiseangebotes.
Bildnachweis
Günstig nach
Langesund (Oslo).
Direkt nach
Fjord Norwegen.
Schnell nach
Kristiansand.
13.10.14 10:49
Titel: Asgeir Helgestad, Artic Light AS - Visit Norway, S.2: CH, Anders Gjengedal - Visit Norway, Norway ProTravel, S.4: Terje Rakke, Nordic life - Visit Norway, S.5 Terje Rakke, Nordic Life - Visit Norway, TT Line, S.6: CH,
Terje Borud, Nordic Life - Visit Norway, S. 7: Leif Johnny Olestad, Øyvind Heen, CH - Visit Norway, S.8: CH - Visit Norway, Fjordline, ColorLine, S. 9: CH - Visit Norway, S.10: Marte Kopperud, Øyvind Heen - Visit Norway,
S.11: Øyvind Heen, Terje Rakke, Nordic Life AS - Visit Norway, S.12: Per Eide, Øyvind Heen, Casper Tybjerg - Visit Norway, S.13: Øyvind Heen, CH - Visit Norway, S.14: Mattias Fredriksson Photography AB, Johan Wildhagen, CH - Visit Norway, S.15: Asgeir Helgestad, Artic Light AS, Terje Rakke, Nordic life, CH - Visit Norway, S.16: Sónia Arrepia Photography, CH - Visit Norway, Staffan Widstrand - Visit Sweden, S.17: CH, Øyvind Heen
- Visit Norway, S.18: Terje Rakke, Nordic life, CH, Øyvind Heen - Visit Norway, S.19: Pal_Bugge, Terje_Rakke, Morten Helgesen, fjelletibilder.no - Visit Norway, S.20: CH - Visit Norway, Fokstugu, S.21: Frithjof Fure,
Terje Rakke/Nordic life - Visit Norway, S.22: Svein Ulvund - NSB, Frithjof Fure - Visit Norway, S.23: Inlandsbanan, Anders Ekholm - Visit Sweden, S. 24: Lena Granefelt - Visit Sweden, Mattias Fredriksson Photography
AB - Visit Norway, S.25: Staffan Widstrand - Visit Sweden, Terje Rakke, Nordic life - Visit Norway, S.26: Andrea Giubelli - Visit Norway, S.27: CH - Visit Norway, Nordre Ekre Gard, S.28: Samir Hadi, Synove Borlaug Visit Sweden, S.29: Krista Keltanen - Visit Finland, S.30: CH, Kurt Hamann - Visit Norway, Norway ProTravel, S. 31: Terje Rakke, Nordic Life AS, Øyvind Heen, Per Eide, CH - Visit Norway, S.32: CH - Visit Norway, Lola
Akinmade Akerstrom - Visit Sweden, Visit Finland, S.33: Jacque de Villiers, Goran Assner, Ola Ericson, Johan Willner - Visit Sweden, S.34: CH - Visit Norway, S.35: Sognefjord Hotel, Juvet Landskapshotel, Henningsvær
Bryggehotel, Best Western Skei Hotel, Best Western Lofoten Hotel, Hotel Inari (Finnland), S.36: Quality Hotel Expo, Clarion Hotel Royal Christiania, Thon Hotel Europa, Quality Hotel Friends, Quality Hotel Nacka, Clarion
Hotel Sign, Hotel Cumulus Kaisaniemi, Hotel Cumulus Hakaniemi, Scandic Grand Marina, CH - Visit Norway, S.37: First Hotel Excelsior, Quality Airport Hotel Dan, Scandic Sydhavnen, Spitsbergen Hotel, Trapper's Hotel,
Ukendt - Visit Denmark, Daniel Hogberg Gothenburg - Visit Sweden, Jens Henrik Nybo - Visit Norway, S.38: Tuukka Ervasti - Visit Sweden, S.39: Niclas Vestefjell - Visit Sweden, S.40: Trysnes Feriesenter, Vesterland,
Nusfjord, S.41: Lapland Resort Björkliden, Anttolanhovi Art & Design Villas, Saimaa Holiday Rantasalmi, S.42/43: CH - Visit Norway, Nina Helland, Backpack Foto, Carsten Pedersen, Manfred Horender, Karen Leigre Hurtigruten, S.44: Nina Helland, Gerhard Schlecht, Ørjan Bertelsen, Ole Størksen, Alfred Lauterbach, Maria Grazia Badas - Hurtigruten, S.45: Göta Kanal - mediabank.stromma.se, S.46: Oceanwide Expeditions
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
26
Dateigröße
17 288 KB
Tags
1/--Seiten
melden