close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldeformular Sonnenblumen 2015

EinbettenHerunterladen
Zollikofen, 1. September 2014
Anmeldung für den Sonnenblumenanbau Ernte 2015
Sehr geehrte Damen und Herren
Für die Ernte 2015 teilt die Agrosolution AG im Auftrag des SGPV die Vertragsmengen für die ganze
Schweiz zu. Da Sie in den letzten drei Jahren mindestens einmal Sonnenblumen angebaut haben
oder sich für den Sonnenblumenanbau der Ernte 2015 interessieren, senden wir Ihnen dieses
Anmeldeformular.
Der Sonnenblumen-Anbau könnte in der Schweiz weiter ausgedehnt werden, da Absatzmöglichkeiten
vorhanden sind. Wir berücksichtigen aber in erster Linie die Anmeldungen bis 4. Oktober 2014. Die
zugeteilten Liefermengen werden Ihnen bis Ende Oktober mitgeteilt. Falls Sie einen Anbauvertrag
erhalten, weisen wir Sie darauf hin, dass die HO-Sonnenblumen-Produktion (high oleic) zusätzlich
einen Vertrag mit der Sammelstelle benötigt. Erkundigen Sie sich vor der Sortenwahl bei Ihrem
Abnehmer.
Weil die Sonnenblumen mit der Herkunftsmarke SUISSE GARANTIE vermarktet werden, ist das
Erbringen des ÖLN Pflicht. Bitte beachten Sie die „Vertragsbedingungen inkl. Anforderungen SUISSE
GARANTIE“ auf der Rückseite und füllen Sie die entsprechenden Felder auf dem Anmeldeformular
vollständig aus.
Die Kosten für die Zuteilung der Vertragsmengen werden aus dem Produktionspool beglichen. Die
Anmeldegebühren für SUISSE GARANTIE werden von den Verarbeitern (Ölwerken) bezahlt.
Weitere Informationen finden Sie auch auf www.sgpv.ch
Neu!
Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular an. Wenn Sie dort Ihre E-Mail-Adresse
ergänzen, können Sie künftig die Anmeldungen auch online vornehmen.
Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Agrosolution AG: 031 910 20 90
Mit freundlichen Grüssen
Agrosolution AG, Jürg Läng
Anmeldeschluss: 4. Oktober 2014
Beilage: - Anmeldeformular
bitte wenden
Vertragsbedingungen inkl. Anforderungen für SUISSE GARANTIE
Die Anforderungen für SUISSE GARANTIE (Branchenreglement Brotgetreide / Ölsaaten Kap. 3.2)
sind in den nachfolgenden Bedingungen enthalten.
Der Produzent verpflichtet sich:
 Den Ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) zu erbringen. Wird der ÖLN nicht mehr erbracht, muss
die Agrosolution AG sofort benachrichtigt werden.
 Die Sonnenblumenkulturen im Inland oder im Grenzgebiet (Fürstentum Liechtenstein, Freizone Genf
sowie auf angestammten und nicht angestammten Flächen) anzubauen. Der Sitz des Betriebs ist in
der Schweiz.
 Die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich dem Verbot des Einsatzes von gentechnisch veränderten
Produktions- oder Zuchtverfahren einzuhalten.
 Ausschliesslicher Anbau von Sorten, die auf den aktuellen oder bisherigen empfohlenen
Sortenlisten der swiss granum sind. Ebenfalls erlaubt sind Sorten im Aufnahmeverfahren gemäss
der jährlich von swiss granum definierten Liste.
 Nur zertifiziertes Saatgut zu verwenden.
 Zu akzeptieren, dass der Schweizerische Getreideproduzentenverband (SGPV) und die mit der
Zuteilung beauftragte Stelle (Agrosolution AG) das Recht haben, zwecks Kontrolle dieses Vertrags
Dateneinsicht bei der ÖLN-Inspektionsstelle, den Sammelstellen und Saatgutlieferanten zu erhalten
und direkt auf dem Betrieb Kontrollen durchführen zu lassen. Die Kontrollkosten werden von der
beauftragten Inspektionsstelle direkt beim Produzenten eingezogen (Inkasso direkt oder
Verrechnung via Direktzahlung möglich).
 Zu akzeptieren, dass die im Anmeldeformular angegebene Sammelstelle (Firma) zwecks
Ernteplanung die angemeldeten und zugeteilten Mengen sowie die vorgesehene Fläche ihrer
Produzenten einsehen kann.
 Die notwendigen Angaben für die Rückverfolgbarkeit (Sorte, Lot-Nr. und Saatgutlieferant) auf dem
Vertrag (= Produktepass) anzugeben. Eine Kopie des Vertrags (= Produktepass) ist der
Sammelstelle bei der Lieferung abzugeben.
 Die Sonnenblumen in einwandfreier Qualität abzuliefern.
 Die Agrosolution AG sofort schriftlich (z.B. per Fax, E-Mail) zu informieren, wenn die Aussaat nicht
oder nur teilweise erfolgen kann oder die Kultur umgebrochen werden muss (Schnecken,
Hagel, usw.).
 Die Sonnenblumen einem Erstübernehmer zu verkaufen, welcher eine Vereinbarung mit dem
SGPV abgeschlossen hat.
 Die ihm von der Agrosolution AG zugeteilte Menge zu akzeptieren. Die zugeteilte Menge kann von
der angemeldeten abweichen; sie ist für ein Jahr gültig und entspricht nicht einem Kontingent im
Sinne eines Produktionsrechts. Die zugeteilte Menge kann weder verkauft noch verpachtet
werden.
 Vom Erlös die Verbandsbeiträge abziehen zu lassen, welche von der Delegiertenversammlung des
SGPV beschlossen werden. Das Inkasso der Ölsaaten-Beiträge erfolgt via Verarbeiter (Ölwerke
etc.). Der aktuelle Beitrag (Ernte 2014) beläuft sich für Sonnenblumen auf 1.12 Fr./100 kg.
Anmeldeformular für den Anbau 2015
SUISSE GARANTIE-Sonnenblumen
1. Angaben zum Betrieb
Firma
Agrosolution-Nr.
Anrede
Kt. Betriebsnummer:
Vorname, Name
Tel.
Adresse
Nat.
PLZ, Ort
E-Mail:
2. Menge- und Flächenangaben Ernte 2015
Der/die unterzeichnende Produzent/in stellt das Gesuch zur Ablieferung von:
Sonnenblumen
Tonnen (bei 6% Feuchtigkeit)
vorgesehene Anbaufläche in Aren
___________
___________
Name der vorgesehenen Sammelstelle (Firma): _____________________________
Vorgesehener Abgabeort (Annahmestelle):
_____________________________
3. Vertragsbedingungen und Anforderungen für SUISSE GARANTIE
Der/die unterzeichnende Produzent/in verpflichtet sich:
 den Ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) zu erbringen.
 Der ÖLN wird erbracht und die aktuellste ÖLN-Kontrolle ist erfüllt:
 Ja
 Nein
Aktuellste ÖLN-Kontrolle (Jahr): ____________
Falls Mängel beim ÖLN, bitte aufführen:
________________________________________________________________________
 die „Vertragsbedingungen inkl. Anforderungen für SUISSE GARANTIE“ (siehe
Rückseite Begleitbrief) einzuhalten.
Der/die Gesuchsteller/in erklärt sich mit den aufgeführten Bedingungen einverstanden.
Datum:________________
Ort:
Unterschrift des/der Produzenten/in:
_______________________________
_______________________________
Anmeldung bis 4. Oktober 2014 an:
Agrosolution AG, Molkereistrasse 19, 3052 Zollikofen / oder Fax: 031 910 20 99
Bitte beachten Sie, dass wir die Zuteilung direkt nach dem Anmeldeschluss vornehmen und zu
spät eingereichte Anträge je nach angemeldeter Menge nicht mehr berücksichtigen können.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
227 KB
Tags
1/--Seiten
melden