close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

141203 Allgemeine Verfahrenshinweise Verluste SWO

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Verfahrenshinweise für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2015 der SWO Netz GmbH
Einführung
Die Bundesnetzagentur hat mit Ihrer Festlegung zum Ausschreibungsverfahren für Verlustenergie und zum Verfahren zur Bestimmung der Netzverluste den Rahmen für die
Verlustenergiebeschaffung für Stromnetzbetreiber über 100.000 Kunden festgelegt. Die
SWO Netz GmbH hat sich, obwohl weniger als 100.000 Kunden an ihr Stromverteilnetz
angeschlossen sind, freiwillig dafür entschieden, die Verluste nach dem Verfahren der
Bundesnetzagentur zu beschaffen. Die SWO Netz GmbH als Verteilernetzbetreiber
schreiben hierfür die Langfristkomponente aus.
Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück AG. Sie hat zum 01.01.2013 als Netzgesellschaft die Aufgaben des Netzbetriebes
in den Konzessionsgebieten der Stadtwerke Osnabrück AG übernommen.
Produkt
SWO Netz GmbH schreibt zur Deckung des Bedarfes an Verlustenergie für das Jahr 2015
die Stromlieferung eines Fahrplanes aus. Der Fahrplan beruht auf dem Netzlastgang
2012. Es wurde eine Anpassung des Lastganges auf die Bedingungen des Jahres 2015
vorgenommen. Der Fahrplan hat eine stündliche Granularität. Der Fahrplan wird in einer
Tranche zu 22.647.933 kWh ausgeschrieben. Der Fahrplan steht als csv-Datei zum
Download auf den Netznutzungsseiten des Internetauftritts der SWO Netz GmbH zur Verfügung:
https://www.swo-netz.de/lieferant-partner/stromnetz/ausschreibung-netzverluste/aktuelleausschreibungen.html
Angebotsabgabe
Die Angebotsabgabe erfolgt mit dem durch SWO Netz GmbH vorgegebenen Formblatt
„Angebot Netzverluste 2015“. Dieses wird den Bietern ebenfalls im Internet zur Verfügung
gestellt. Der Bieter ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Angaben verantwortlich, im Angebot müssen alle geforderten Angaben enthalten sein. Unvollständige bzw.
nicht fristgerecht eingereichte Angebote gelten als nicht abgegeben und werden nicht berücksichtigt. Der Aufwand zur Erstellung des Angebotes wird nicht erstattet. Angebotssprache ist Deutsch.
Wir erbitten die Angebotsabgabe am 17.12.2014 zwischen 08:00 Uhr und 14:15 Uhr an:
SWO Netz GmbH
Alte Poststraße 9
49074 Osnabrück
Fax: 0541/2002-3104
E-Mail: verlustenergie@swo-netz.de
Seite 1 von 2
Mit Abgabe eines Angebots wird der veröffentlichte Vertragstext verbindlich anerkannt.
Dieser ist nicht verhandelbar.
Vergabe
Kriterien für die Zuschlagserteilung
SWO Netz GmbH wird auf Basis aller für den Vergabezeitraum vorliegenden vollständigen Angebote unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten mit dem Ziel minimaler Gesamtkosten den Zuschlag zur Lieferung der Verlustenergie erteilen. Hierbei ist der angebotene
niedrigste Arbeitspreis ausschlaggebend. Bei Preisgleichheit zählt der früheste Zeitpunkt
des Gebotseingangs. Eine Submission findet nicht statt.
Bindefrist:
Die Vergabeentscheidung wird am 17.12.2014 bis spätestens 14:30 Uhr dem Gewinner
mitgeteilt.
Mitteilung über Zuschlag
Der Bieter erhält nach Zuschlag eine Mitteilung über die Vergabeentscheidung per Fax.
Bedingungen
Bedingung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreises des jeweiligen Bieters in der Amprion-Regelzone. Der Erfüllungsort der Lieferung ist die Amprion-Regelzone. Die Lieferung erfolgt in einen durch die SWO Netz GmbH
noch zu benennenden Bilanzkreis.
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
20 KB
Tags
1/--Seiten
melden