close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeinsames Kochen für ein besseres Wir

EinbettenHerunterladen
Jahresprogramm 2014
HerausgebeR:
Jugendbildungsstätte Windberg
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
Tel. 09422 824-200
Fax 09422 824-123
kontakt@jugendbildungsstaette-windberg.de
www.jugendbildungsstaette-windberg.de
Gestaltung und Produktion: JustlandPLUS GmbH
Auflage: 1.000 Stück
Stand: Juli 2013
Organisatorische Hinweise
(siehe auch www.jugendbildungsstaette-windberg.de)
Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Seminarangeboten ist jeder
Zeit online möglich, sowie über unsere Flyer und das Formular in der Heftmitte.
Anreise/Abreise
Sie können auch mit Bahn/Bus nach Hunderdorf/Windberg anreisen. Am Sonntag bringen wir Sie zum nächsten
Bahnhof nach Bogen. Bitte informieren Sie uns bei der
Anmeldung.
Aufsicht/Aufsichtspflicht
Wenn minderjährige Kinder/Jugendliche die mehrtägigen
Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte besuchen, übernehmen wir die Aufsicht und päd. Betreuung über diese.
Verpflegung/Übernachtung
Bei den mehrtägigen Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte sind Übernachtung/Verpflegung enthalten.
Hinweis auf AGB
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen GeschäftsBedingungen. Wir senden sie Ihnen auf Anfrage gerne zu. Sie
sind auf unserer Homepage www.jugendbildungsstaettewindberg.de abrufbar. Hier ist auch die Übertragung von
Bildrechten geregelt.
Jugendbildungsstätte Windberg
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
Tel. 09422 824-200, Fax 09422 824-123
kontakt@jugendbildungsstaette-windberg.de
www.jugendbildungsstaette-windberg.de
Gemeinsam. Geist. Begabt –
Besinnungstage für Firmlinge
Improvisationstheater
Recall –
Besinnungstage für Gefirmte
Labyrinth:
vonWEGEN UmWEGE –
Durchkreuztes Leben – Film-Besinnungs-Tage
Grusel-Wochenende
erlebte Freiheit
Bayern, des samma mia!
kinder
Labyrinth:
vonWEGEN UmWEGE –
Film-Besinnungs-Tage
Coole Typen und tolle Bienen –
Bienenseminar
Frühlingstage für Mädchen
und
Lese- und Büchercamp
Sommertage für Jungen
Freies Sprechen, Präsenz,
Lampenfieber
Sommertage für Mädchen
„Ich bin dann mal weg“ –
Pilgerwochenende in Windberg
Improvisationstheater
jugendliche
Gemeinsam. Geist. Begabt –
Recall – Besinnungstage für Firmlinge
Besinnungstage für Gefirmte
Durchkreuztes Leben –erlebte Freiheit
Coole Typen und tolle Bienen –
Bienenseminar Bayern, des samma mia!
Ene, mene, muh und drin bist du –
Besinnungswochenende
Grusel-Wochenende
Kinder und Jugendliche
Gemeinsam. Geist. Begabt –
Besinnungstage für Firmlinge
7. Februar, 17 Uhr bis 9. Februar 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Firmgruppen mit weniger als
15 Firmlingen
Kosten
75,- Euro
Leitung
fr. Felix Biebl OPraem, Sebastian Knipper
Seminar-Nr. 14 02 071
In der Firmung werden die jungen Christen mit Gottes
Heiligem Geist gestärkt für ihr Leben als nun mündige
Christen. Für diesen Schritt braucht es eine entsprechende Vorbereitung, zu denen für viele Gemeinden
auch ein Firmgemeinschaftswochenende zählt. Mit diesem Wochenende wollen wir vor allem kleine Pfarreien
unterstützen, die selber ein solches Wochenende nicht
anbieten können. Zusammen mit Firmlingen aus anderen Pfarreien wollen wir der Feuerkraft Gottes, dem Heiligen Geist, auf die Spur kommen, seinen Gaben und
unseren Begabungen nachspüren und Gemeinschaft
erleben.
2
14. Februar, 17 Uhr bis 16. Februar 2014, 13 Uhr
10. Oktober, 17 Uhr bis 12. Oktober 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Jugendliche ab 15 Jahren
Kosten
69,- Euro
Leitung
Sebastian Knipper, Benedikt Abert
Kinder und Jugendliche
Improvisationstheater
Seminar-Nr. Februar: 14 02 142
Oktober: 14 10 102
Wir sind Helden. Wir sind Narren. Wir sprechen alle
Sprachen dieser Erde. Wir reißen Bäume aus und trinken ein Fass Bier. Wir jammern herzzerreißend und bitten um Erbarmen. Wir werden geschlagen, getreten
und unter den Teppich gekehrt. Wir können alles, wir
tun alles und am Ende retten wir die Welt.
Ein Wochenende lang steigen wir ein in die wirre, unvorhersehbare Welt des Improvistionstheaters. Du wirst viel
lernen – fürs Theaterspielen, fürs Gruppenleiten und für
dich selber. Verrückte Welt, verrückte Welt.
3
Kinder und Jugendliche
Labyrinth: vonWEGEN UmWEGE –
Film-Besinnungs-Tage
21. März, 17 Uhr bis 23. März 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten
95,- Euro
Leitung
Pfr. Christian Kronthaler, Regensburg
Seminar-Nr. 14 03 213
Die Lampen gehen langsam aus, der Vorhang öffnet
sich, das erste Licht fällt auf die Leinwand, leise Musik
ertönt. Nach und nach entfaltet sich vor mir in Bildern
und Dialogen eine Welt, die ich noch nicht gekannt
habe und die mir dennoch nahe ist.
In der fremden Geschichte, die mir nun die Leinwand
erzählt, geht es auch um mein Leben. Die Ereignisse auf
der Leinwand sind nicht mein Leben, dennoch – oder
vielleicht gerade deswegen? – konfrontieren sie mich
mit mir selbst.
Zwei Filme (Freitag- und Samstagabend), „Pilgern auf
Französisch“ oder „Dein Weg“ und „Little Miss Sunshine“ oder „The Straight Story – Eine wahre Geschichte“,
laden ein sich mit dem eigenen Labyrinth des Lebens
und der Beziehung zu Gott auseinanderzusetzen.
In Zeiten für jede und jeden Einzelnen, in der Gruppe,
mittels kreativen Methoden wollen wir uns mit Wegen
und Umwegen beschäftigen. Es werden keine besonderen Filmkenntnisse vorausgesetzt.
4
11. April, 17 Uhr bis 13. April 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten
85,- Euro
Leitung
fr. Felix Biebl OPraem, Sebastian Knipper
Kinder und Jugendliche
Durchkreuztes Leben –
erlebte Freiheit
Seminar-Nr. 14 04 114
„Jesus Christus ... gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, am dritten Tage auferstanden von den Toten.“ Diese Sätze bilden gleichsam
das Zentrum des Christlichen Glaubens. Doch was bedeuten sie für mein konkretes Leben? Haben Tod und
Auferstehung Jesu wirklich etwas mit mir hier und heute zu tun, mit meinen leidvollen Erlebnissen und den
Momenten, in denen das Leben in Fülle spürbar wird?
In Zeiten der Stille, des Gesprächs und des KreativWerdens wollen wir uns an diesem Wochenende diesen
und anderen Fragen widmen.
5
Kinder und Jugendliche
Bayern, des samma mia!
28. Juni 2014, 10 Uhr bis 17 Uhr
Zielgruppe Kinder und Jugendliche
von 10-14 Jahren und deren Eltern
Kosten
10,- € + Verpflegung
Leitung
Mitarbeiter/innen der Jugendbildungsstätte (Aufsicht bei den Eltern)
Seminar-Nr. 14 06 281
Bayern – das ist mehr als saftige Wiesen und üppige
Felder, mehr als Laptop und Lederhosen, mehr als Fußball und Oktoberfest. Bayern ist unsere Heimat und da
gibt es viel zu entdecken. An diesem „Bayerischen Tag“
an unserer Jugendbildungsstätte wollen wir uns dabei
gemeinsam auf die Suche machen nach alten Bräuchen
und Wörtern, nach bayerischen Spielen und bayerischem Essen und das alles verbunden mit einer Mordstrumgaudi! Im Anschluss sind alle Teilnehmer/innen
und deren Eltern noch zu einem gemütlichen Ausklang
bei Speis, Trank und Musik eingeladen.
6
4. Juli, 17 Uhr bis 6. Juli 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Kinder und Jugendliche von 10-15 Jahren
Kosten
74,- €
Leitung
Erhard Härtel, Mitarbeiter/innen
der Jugendbildungsstätte
Kinder und Jugendliche
Coole Typen und tolle Bienen –
Bienenseminar
Seminar-Nr. 14 07 042
Hast du Lust, so richtig coole Tage zu verbringen?
Wir laden dich ein, mit uns die Geheimnisse der Bienenvölker zu erforschen. Wir werden auf Entdeckungsreise
gehen. Dabei bekommst du hautnah Einblick in das
Leben und das Arbeiten mit Bienen. Und ganz nebenbei wirst du ...

viele neue Freunde kennen lernen
 Spaß mit anderen haben
 kreativ sein
 einen Bienen-Schaukasten bestücken
 Bienenweide und
 Wildbienen kennen lernen ...
Neugierig geworden? Dann melde dich am besten
gleich an! Gerne darfst du auch einen Freund oder eine
Freundin mitnehmen!
7
Kinder und Jugendliche
Sommertage für Mädchen
4. Juli, 17 Uhr bis 6. Juli 2014 13 Uhr
Zielgruppe Mädchen zwischen 8 und 10 Jahren
Kosten
74,- €
Leitung
Andrea Peschl,
Seminar-Nr. 14 07 043
Wir möchten dich zu uns einladen um, vielleicht sogar zum allerersten Mal, ein Wochenende ohne deine
Eltern, dafür aber mit vielen anderen Mädchen in deinem Alter, zu verbringen. Hier kannst du deine beste
Freundin mitbringen und auch neue Freundschaften
schließen. Ein tolles Team aus netten Betreuerinnen
sorgt mit vielen Spielen und kreativen Aufgaben dafür,
dass es euch sicherlich nicht langweilig wird. Wir freuen
uns auf dich!
8
3. August, 17 Uhr bis 9. August 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Mädchen zwischen 9 und 17 Jahren
Kosten
ab 199,- €
Leitung
Andrea Peschl
Kinder und Jugendliche
Sommerwoche für Mädchen
Seminar-Nr. 14 08 031
Hier kommt dein Sommer!
Freut euch auch dieses Jahr wieder über eine Woche,
wie für euch gemacht!
Hier ist Zeit und Raum dafür, einmal nur Mädchen, oder
auch Frau, zu sein.
Für jede Altersgruppe gibt es wieder spannende und
interessante Mottos, viel Neues zu entdecken und auszuprobieren und vor Allem eine Menge Spaß!
9
Kinder und Jugendliche
Sommerwoche für Jungen
10. August, 17 Uhr bis 16. August 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Jungen zwischen 9 und 12 Jahren
Kosten
ab 199,- €
Leitung
Sebastian Knipper
Seminar-Nr. 14 08 102
Starke Männer braucht das Land!
In den „Sommertagen für Jungen“ warten auf Dich und
Deine besten Kumpels spannende Tage voller Abenteuer, Herausforderungen und jeder Menge Spaß. In verschiedenen Altersgruppen werden wir gemeinsam die
Welt entdecken, uns damit auseinandersetzen, was es
wirklich heißt, ein Mann zu sein und sowohl körperlich
als auch geistig unsere Grenzen ausloten. Wir werden
handwerklich tätig sein in Schmiede- und Kampfkunst,
aber auch knifflige Rätsel gemeinsam lösen.
Diese Woche ist die große Chance, endlich einmal Luft
zu holen vom endlosen Geschlechterkampf: Hier kannst
Du ganz Du selber sein und Seiten an Dir entdecken, die
Du gar nicht kanntest.
10
19. September, 17 Uhr bis 21. September 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Jugendliche, die zwischen 2012 und 2014
gefirmt wurden
Kosten
65,- €
Leitung
fr. Felix Biebl OPraem, Sebastian Knipper
Kinder und Jugendliche
Recall –
Besinnungstage für Gefirmte
Seminar-Nr. 14 09 191
Der Heilige Geist wird oft auch als der Lebendigmacher
bezeichnet. Seine Kraft schenkt Leben und will auch unseren Glauben mit neuer Lebenskraft stärken. Bei großen Festen des Glaubens, wie z. B. der Firmung kann
man viel spüren von diesem lebendigen Feuer. Für alle
Neugefirmten, die auch weiterhin dieses volle Leben in
ihrem Glauben spüren und noch einmal das Feeling des
FirmPower-Wochenendes in Windberg erleben möchten, ist dieses Wochenende gedacht. In vielen actionreichen Spielen und kreativen Aktionen wollen wir uns neu
von Gottes Geist inspirieren lassen.
11
Kinder und Jugendliche
Freies Sprechen, Präsenz,
Lampenfieber
26. September, 17 Uhr bis 28. September 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Jugendliche von 15 bis 26 Jahren
Kosten
65,- €
Leitung
Sebastian Knipper
Seminar-Nr. 14 09 262
Schwitzige Hände, rasender Puls und zitternde Knie
beim Auftreten vor Menschen? Das muss nicht sein! Die
Jugendbildungsstätte Windberg bietet in Kooperation
mit Studierenden der Sprecherziehung in Regensburg
ein Wochenendseminar zum Umgang mit Lampenfieber, zum freien Sprechen vor Gruppen und zur nonverbalen Kommunikation unter dem Stichwort „Präsenz“
an. Neben kognitiven Inhalten wie dem Wissen um Erscheinungsarten und verschiedene Bewältigungsstrategien von Lampenfieber soll
es in praktischen Einheiten
um das kompetente Auftreten in der Öffentlichkeit
selbst bei absoluter Ahnungslosigkeit gehen. Das
Programm umfasst Elemente zur Entwicklung von
Spontaneität und Schlagfertigkeit und bedient sich
dabei auch an Elementen
des Improvisationstheaters
und der Erlebnispädagogik. Jugendliche und junge
Erwachsene bis 26 Jahre
sollten dieses interessante und aktionsreiche Wochenende nicht verpassen.
12
17. Oktober, 17 Uhr bis 19. Oktober 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten
100,- €
Leitung
Sebastian Thomann
Kinder und Jugendliche
„Ich bin dann mal weg“ –
Pilgerwochenende in Windberg
Seminar-Nr. 14 10 171
Im Mittelpunkt der Windberger Pilgertage steht natürlich zunächst einmal das Wandern. In fast allen Religionen findet sich das Wandern als eine Form des Gebets,
die dem Pilger Erfahrungen bringen kann, die er zu
Hause nicht gemacht hätte. Am Samstag wird uns eine
Tageswanderung von 27 Kilometern über den Windberger Pilgerpfad auf den Schopf führen, einen 923 Meter
hohen Berg am Rand
des Bayerischen Waldes. Wir werden gemeinsam aufbrechen
und uns zum Pilgerfest am Samstag
Abend wieder in
Windberg
treffen.
Unterwegs kann jeder
in seiner eigenen Geschwindigkeit wandern. Nebenher begleiten verschiedene
Texte, Gedanken und
Meditationen, die in
Verbindung mit dem
Klosterdorf
Windberg eine Spiritualität
der Ruhe und Verlangsamung erschließen.
13
Kinder und Jugendliche
Ene, mene, muh und drin bist du –
Besinnungswochenende
24. Oktober, 17 Uhr bis 26. Oktober 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten
85,- €
Leitung
P. Jakob Seitz OPraem
Seminar-Nr. 14 10 242
Eine der bitteren Lebenserfahrungen ist es, „draußen“
zu sein, aus welchen Gründen auch immer in einer
Gruppe, bei einer Aktion nicht dabei zu sein. Die eigene
Begrenztheit wird einem in einem solchen Moment vor
Augen gestellt. Nicht schön. Aber wir Menschen bestehen ja nicht nur aus Schwächen, sondern haben auch
unsere Stärken und Talente. Und vor allem sind wir darauf angelegt, uns im Lauf seines Lebens zu wandeln, zu
verändern. Wir starren an diesem Wochenende nicht auf
unsere Schwächen, protzen auch nicht mit unseren Stärken. Wir gehen in diesen Tagen mit der Bibel auf Entdeckungsreise. Was Jesus uns in den Gleichnissen erzählt,
hat bis heute Aktualität und Gültigkeit und ist auch gar
nicht so schwer zu verstehen. Und er nimmt uns an der
Hand, damit wir unsere Schwächen in Stärken wandeln.
Diese Besinnungstage erfordern kein biblisches Wissen,
sondern die Offenheit, das eigene Leben im Licht der
biblischen Texte zu betrachten. Die Tage gestalten sich
durch kurze Impulse. Möglichkeiten zum persönlichen
Gespräch und zur Teilnahme am Chorgebet der Klostergemeinschaft sind gegeben.
14
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
Jugendbildungsstätte Windberg
Verbindliche Anmeldung zu einer Veranstaltung der Jugendbildungsstätte Windberg
Bezeichnung
der Veranstaltung
Beginn, Datum
Ende, Datum
Stichwort
Kursnummer
Nachname
Vorname
Geboren am
E-Mail-Adresse
Straße, Haus-Nr.
PLZ, Wohnort
Telefon
(Festnetz, Mobil)
Landkreis
Besondere
Essenswünsche
veget. 
muslim. 
Besondere Wünsche, Fragen und Hinweise
Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Jugendbildungsstätte gelesen und stimme diesen zu.
Ort, Datum, Unterschrift
Unterschrift Erziehungsberechtigte im Original
(unter 18 Jahren notwendig)
JP 2014
Bezeichnung
der Veranstaltung
Beginn, Datum
Ende, Datum
Stichwort
Kursnummer
Nachname
Vorname
Geboren am
E-Mail-Adresse
Straße, Haus-Nr.
PLZ, Wohnort
Telefon
(Festnetz, Mobil)
Landkreis
Besondere
Essenswünsche
veget. 
muslim. 
Besondere Wünsche, Fragen und Hinweise
Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Jugendbildungsstätte gelesen und stimme diesen zu.
Ort, Datum, Unterschrift
Unterschrift Erziehungsberechtigte im Original
(unter 18 Jahren notwendig)
JP 2014
Verbindliche Anmeldung zu einer Veranstaltung der Jugendbildungsstätte Windberg
Jugendbildungsstätte Windberg
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
24. Oktober, 17 Uhr bis 26. Oktober 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Kinder und Jugendliche von
12-15 Jahren
Kosten
75,- € + Verpflegung
Leitung
Andrea Peschl
Kinder und Jugendliche
Grusel-Wochenende
Seminar-Nr. 14 10 241
Für alle Mutigen, die sich gerne gruseln! Magst du
das Gefühl von Gänsehaut, fährst gerne Geisterbahn, schaust gruselige Filme oder liest unheimliche
Geschichten? Dann bist du hier genau richtig! Hier
werden sich uns bei vielen spannenden Spielen und
Geschichten ganz schön die Nackenhaare aufstellen,
aber wir werden dem Spuk auch auf den Grund gehen
und versuchen, Dinge die uns Angst machen, zu „entgruseln“.
Für alle Detektive unter euch gibt es zudem einen spannenden Fall zu lösen!
19
Kinder und Jugendliche
Lese- und Büchercamp
26. Oktober, 17.30 Uhr bis 29. Oktober 2014, 17 Uhr
Zielgruppe Kinder ab 8 Jahren
Kosten
99,- €
Leitung
Sebastian Thomann
Seminar-Nr. 14 10 261
Du liebst Bücher? Du erfindest gerne Geschichten?
Dann laden wir dich herzlich ein mit vielen anderen
Jungs und Mädchen ins Lese- und Büchercamp nach
Windberg zu kommen. Wir werden Bücher entdecken
und unbekannte Geschichten erfinden. Wir werden
Theater spielen, Schriftsteller/in sein und Abenteuer
erleben. Hexen, Räuber und Könige werden mit dir zu
Tische sitzen. Verrückte Welt, verrückte Welt.
20
Gesprächsführung
Gruppenleitung Check‘s ab:
Deine Fragen zur Alkoholprävention
Praxis Jugendarbeit
Schulung von
Schülersprecher/innen und SMV
Prävention
Genderpädagogik
Ehren
amtliche
Feuerträger –
Firmlingswochenenden
(beg)leiten
Fortbildung Naturerlebnis –
Umweltbildung praktisch
Meetingmanagement
Gruppenleitung Check‘s ab: Deine Fragen
Gesprächsführung zur Alkoholprävention
Lernen durch erleben –
Einblicke in die außerschulische Genderpädagogik
Check‘s ab: Jugendbildung
Deine Fragen zur Alkoholprävention
Feuerträger – Gesprächsführung
Firmlingswochenenden(beg)leiten
Jugendarbeit
(in Kooperation mit dem KJR SR-BOG)
18. Januar 2014, 9 - 16 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige ehrenamtliche
Jugendleiter/innen
Kosten
10,- €
Leitung
Dorothee Dietz
Seminar-Nr. 14 01 181
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Check‘s ab: Deine Fragen
zur Alkoholprävention
Alkohol wird in
unserer Gesellschaft zu vielen
Gelegenheiten
getrunken: auf
Partys, bei Festivitäten, zu Mahlzeiten, in gemütlicher Runde mit Freunden, zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag
... Demnach ist es kein Wunder, dass auch für eine große
Zahl von Jugendlichen die gesellschaftlich akzeptierte
„Alltagsdroge Alkohol“ eine hohe Attraktivität darstellt.
Die Entwicklung eines selbstständigen Konsummusters
ist daher eine wichtige Entwicklungsaufgabe innerhalb
der Adoleszenz. Folglich kommt die Jugendarbeit um
eine offensive Auseinandersetzung mit Fragen der
Alkoholprävention nicht umhin.
Innerhalb des Workshops werden sowohl allgemeine
Informationen zum Thema vermittelt als auch Methoden vorgestellt und ausprobiert, die sich für die direkte Präventionsarbeit in den eigenen Jugendgruppen
eignen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Aufzeigen von
Möglichkeiten, wie die Jugendarbeit sich selbstverantwortlich auf gemeinsame Regeln zur Alkoholprävention
in ihrem Verband, Verein, Jugendgemeinschaft etc. verständigen kann.
23
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Schulung von Schülersprecher/
innen und SMV
17. Januar, 17.30 Uhr bis 19. Januar 2014, 13 Uhr
23. Mai, 17.30 Uhr bis 25. Mai 2014, 13 Uhr
Zielgruppe Schülersprecher/innen und
SMV-Mitarbeiter/innen
Kosten
50,- €
Leitung
Andrea Peschl
Seminar-Nr. Januar: 14 01 171
Mai:
14 05 231
Gemeinsames schul- und schulartübergreifendes Fortbildungswochenende mit vielen guten, kreativen Ideen
für die SMV-Arbeit. Neben theoretischen Modulen wollen wir auch vor allem praxisorientiert arbeiten. Eingeladen sind die Schülersprecher/innen aller Schularten und
die aktiven SMV-ler/innen.
24
Genderpädagogik
7. März, 17 Uhr bis 9. März 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige ehrenamtliche
Jugendleiter/innen
Kosten
50,- €
Leitung
Andrea Peschl, Sebastian Knipper
Seminar-Nr. 14 03 071
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Praxis Jugendarbeit
Was kann man sich unter „Genderpädagogik“ überhaupt vorstellen und warum ist es wichtig? Was sagen
Kritiker? Gender ist und bleibt ein wichtiges, aber auch
brisantes Thema. Um Allen, die in der Jugendarbeit
tätig sind, oder es in Zukunft sein möchten, einen Überblick sowie einen selbstbewussten und reflektierten
Umgang mit diesem Thema mit zu geben, werden wir
uns 3 Tage lang intensiv mit der Genderthematik auseinander setzen.
25
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Praxis Jugendarbeit
Gruppenleitung, Gesprächsführung, Meetingmanagement
14. März, 17 Uhr bis 16. März 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige ehrenamtliche
Jugendleiter/innen
Kosten
50,- €
Leitung
Sebastian Knipper
Seminar-Nr. 14 03 142
Ob in der Jugendarbeit, dem Pfarrgemeinderat oder im
Büro: rhetorische Kompetenzen bzgl. Auftreten, Strukturierung und Verhalten im persönlichen Gespräch sind
unersetzliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche
Durchführung. Der Wochenendkurs stellt für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre die Möglichkeit dar, sich für spätere Leitungsaufgaben in Beruf und
Ehrenamt zu qualifizieren und fortzubilden. Inhalt werden sowohl die Vermittlung von gruppendynamischen
Prozessen und erprobten Schemata für Meetings und
Kritikgespräche als auch praktische Übungen zum persönlichen Auftreten vor Gruppen oder in der Kommunikation zu zweit sein. Die Jugendbildungsstätte Windberg verspricht in Kooperation mit Studierenden der
Sprecherziehung in Regensburg durch fachliche Kompetenz und abwechslungsreiche Methodik weit über
seichte Rollenspiele hinaus ein sowohl spannendes als
auch gewinnbringendes Wochenende.
26
Lernen durch erleben – Einblicke in
die außerschulische Jugendbildung
28. März, 17.30 Uhr bis 30. März 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige ehrenamtliche
Jugendleiter/innen
Kosten
50,- €
Leitung
fr. Felix Biebl OPraem, Nicole Kreuzer,
Johanna Pinkl
Seminar-Nr. 14 03 281
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Praxis Jugendarbeit
Vielfältige Seminarangebote für Schulklassen bilden
einen großen Schwerpunkt unserer Jugendbildungsarbeit. Die Arbeit mit Schülern unterscheidet sich in vielem vom Engagement in Jugendgruppen und erfordert
ganz eigene methodische Ansätze. Neben Grundlagenarbeit, Reflexion eigener Erfahrungen und der heutigen
Lebenswelt von Jugendlichen, der Erarbeitung von Zielformulierungen und Methodentraining sollen an diesem Wochenende auch die Seminarkonzepte „Tage der
Orientierung“, „Sozialkompetenztraining“ und „Konflikttraining“ vorgestellt werden.
27
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Praxis Jugendarbeit
Fortbildung Naturerlebnis –
Umweltbildung praktisch
9. Mai, 17.30 Uhr bis 11. Mai 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und zukünftige ehrenamtliche
Mitarbeiter/innen in der umweltpädagogischen Jugendbildungsarbeit
Kosten
60,- €
Leitung
Franz-Xaver Geiger
Seminar-Nr. 14 05 091
Kindern und Jugendlichen „Lust“ auf Natur zu machen
ist eigentlich ganz einfach. Es reicht, ihnen den richtigen
zeitlichen Rahmen und die natürlichen Orte in den Biotopen Wiese/Insekten, Gewässer (Bach und Teich) und
Wald zur Verfügung zu stellen und mit ihnen einigen Fragen nachzugehen wie etwa: „Und was hat der Bach bei
uns in Windberg und dein Bach bei dir zu Hause eigentlich mit der Donau zu tun?“ Gepaart mit NaturerlebnisSpielen sowie umweltpädagogischen und biologischen
Hintergrundinfos kann das Ganze schon losgehen.
Herzlich willkommen zum praktischen pädagogischen
Naturerlebnis!
28
3. Oktober, 17 Uhr bis 5. Oktober 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige Gruppenleiter/innen
in der Firmvorbereitung
Kosten
50,- €
Leitung
fr. Felix Biebl OPraem
Seminar-Nr. 14 10 031
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Feuerträger –
Firmlingswochenenden (beg)leiten
Bei der Firmvorbereitung nutzen viele Pfarreien die Seminarkompetenz der Jugendbildungsstätte Windberg
und ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen. Bevor die
Feier der Firmung ansteht, soll ein großes Gemeinschaftserlebnis die Firmgruppe zusammenschweißen
und die Vorbereitungen gut abschließen. Neben gemeinschaftsfördernden Elementen sollen die zentralen
inhaltlichen Punkte vertieft werden – volle FirmPower für
alle Beteiligten also.
Wir werden uns an diesem Fortbildungs-Wochenende
den Programmablauf, die Inhalte und auch die Methoden eines Firmlingswochenendes näher ansehen, die
Erfahrungen unseres bestehenden Seminarkonzeptes
reflektieren, und vieles selbst erleben, besprechen und
weiter-entwickeln – mit Begeisterung und Inspiration.
Die Teilnehmer/innen dieser Schulung sind herzlich eingeladen, bei den Firmlingswochenenden der Jugendbildungsstätte als Referent/innen mitzuarbeiten.
29
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Praxis Jugendarbeit
Prävention
14. November, 17 Uhr bis 16. November 2014, 13 Uhr
Zielgruppe aktive und künftige ehrenamtliche
Jugendleiter/innen
Kosten
50,- €
Leitung
Andrea Peschl
Seminar-Nr. 14 11 141
Themen, die von Jugendlichen gerne in der relativ
anonymen Atmosphäre von kurzzeitpädagogischen
Maßnahmen besprochen und auch bearbeitet werden,
umfassen oft Dinge, die ihnen gegenüber Lehrern und
Eltern unangenehm sind, oder auch konkrete Situationen, bei denen sie sich in ihrem alltäglichen Umfeld
nicht ernst genommen oder auch nicht ausreichend
unterstützt fühlen. Beispiele dafür sind Drogen- und
Alkoholkonsum, Sexualität, (Cyber-)mobbing, Gewalt
oder auch Rassismus. Natürlich fehlt uns der Rahmen,
bereits bestehende Probleme aufzulösen, daher ist es
für ehrenamtliche Mitarbeiter wichtig, angemessen und
souverän auf diese Themen reagieren zu können. Dazu
ist es wichtig, ausreichend informiert zu sein und vor allem auch Wege zu finden, präventiv wirken zu können.
Dieses Seminar umfasst theoretischen Input, rechtliche
Hinweise, aber auch viele interessante neue Methoden,
die von den Teilnehmern selbst ausprobiert werden.
30
Inhaltsverzeichnis
Anmeldeformulare
(Anmeldung auch online möglich)
15
Kinder und Jugendliche
Gemeinsam. Geist. Begabt –
Besinnungstage für Firmlinge
2
Improvisationstheater
3
Labyrinth: vonWEGEN UmWEGE –
Film-Besinnungs-Tage
4
Durchkreuztes Leben – erlebte Freiheit
5
Bayern, des samma mia!
6
Coole Typen und tolle Bienen –
Bienenseminar
4
Frühlingstage für Mädchen
8
Sommertage für Mädchen
9
Sommertage für Jungen
10
Recall – Besinnungstage für Gefirmte 11
Freies Sprechen, Präsenz, Lampenfieber
12
„Ich bin dann mal weg“ –
Pilgerwochenende in Windberg
13
Ene, mene, muh und drin bist du –
Besinnungswochenende 14
Grusel-Wochenende
19
Lese- und Büchercamp
20
Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Check’s ab: Deine Fragen zur Akoholprävention
(in Kooperation mit dem KJR SR-BOG)
23
Schulung von Schülersprecher/innen und SMV 24
Feuerträger – Firmlingswochenenden (beg)leiten 29
Praxis Jugendarbeit
Genderpädagogik
25
Gruppenleitung, Gesprächsführung,
Meetingmanagement
26
Lernen durch erleben – Einblicke in die
außerschulische Jugendbildung 27
Fortbildung Naturerlebnis –
Umweltbildung praktisch
28
Prävention
30
31
Wir betreuen Sie bei unseren Veranstaltungen:
fr. Felix Biebl OPraem
Diplomtheologe, päd. Leiter
Franz-Xaver Geiger
Diplomsozialpädagoge, Bildungsreferent
Andrea Peschl
Diplompädagogin, Bildungsreferentin
Sebastian Knipper
Diplomtheologe, Bildungsreferent
32
Organisatorische Hinweise
(siehe auch www.jugendbildungsstaette-windberg.de)
Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Seminarangeboten ist jeder
Zeit online möglich, sowie über unsere Flyer und das Formular in der Heftmitte.
Anreise/Abreise
Sie können auch mit Bahn/Bus nach Hunderdorf/Windberg anreisen. Am Sonntag bringen wir Sie zum nächsten
Bahnhof nach Bogen. Bitte informieren Sie uns bei der
Anmeldung.
Aufsicht/Aufsichtspflicht
Wenn minderjährige Kinder/Jugendliche die mehrtägigen
Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte besuchen, übernehmen wir die Aufsicht und päd. Betreuung über diese.
Verpflegung/Übernachtung
Bei den mehrtägigen Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte sind Übernachtung/Verpflegung enthalten.
Hinweis auf AGB
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen GeschäftsBedingungen. Wir senden sie Ihnen auf Anfrage gerne zu. Sie
sind auf unserer Homepage www.jugendbildungsstaettewindberg.de abrufbar. Hier ist auch die Übertragung von
Bildrechten geregelt.
Jugendbildungsstätte Windberg
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
Tel. 09422 824-200, Fax 09422 824-123
kontakt@jugendbildungsstaette-windberg.de
www.jugendbildungsstaette-windberg.de
Jahresprogramm 2014
HerausgebeR:
Jugendbildungsstätte Windberg
Pfarrplatz 22
94336 Windberg
Tel. 09422 824-200
Fax 09422 824-123
kontakt@jugendbildungsstaette-windberg.de
www.jugendbildungsstaette-windberg.de
Gestaltung und Produktion: JustlandPLUS GmbH
Auflage: 1.000 Stück
Stand: Juli 2013
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 365 KB
Tags
1/--Seiten
melden