close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung - Leichtathletik

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung der
Landeshallenmeisterschaften
sowie
Mitteldeutschen
Hallenmeisterschaften
Allgemeine Bestimmungen
Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Veranstaltungen des LVS, sofern in den einzelnen Ausschreibungen keine
abweichenden Regelungen ausgewiesen sind.
1. Veranstalter:
Leichtathletik-Verband Sachsen
2. Bestimmungen:
Internationale Wettkampfregeln (IWR, Ausgabe 2014);
Deutsche Leichtathletikordnung (DLO);
Einschränkung für Bereich des LVS: Weitsprung Jugend U14 vom Balken, Hürdenhöhe Jugend AK12 0,60 m (Halle),
Hürden Kinder U12, 5-Kampf (Halle) MJU16.
IAAF-Mehrkampfwertung (Ausgabe 2001) für Zehnkampf (Männer und Jugend) und Siebenkampf (Frauen und Jugend);
DLV-Mehrkampfwertung (Ausgabe 2001) sowie Mehrkampf der Senioren mit Altersklassenfaktoren. Bei obigen
Bestimmungen kommen die jeweils gültigen Fassungen einschließlich deren Änderungen zur Anwendung.
3. Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt zu Landesmeisterschaften sind nur Mitglieder eines dem Leichtathletik-Verband Sachsen
angehörenden Vereins mit gültigem Startpass, der bis zum Meldetermin ausgestellt sein muss.
Die Nationale Landesmeisterschaft Senioren Wurffünfkampf werden national ausgeschrieben. Das Teilnahmerecht regelt
die DLO.
Soweit Mindestleistungen gefordert werden, müssen diese bei amtlichen Veranstaltungen 2014 oder 2015 unter regulären
Bedingungen erzielt worden sein.
Für Jugend- und Kindermeisterschaften sind eine sportärztliche Untersuchung 2014/2015 erforderlich. Verantwortlich dafür
sind die Vereine. Die Jugend U14 ist grundsätzlich bei Landesmeisterschaften nur in dafür ausgeschriebenen Wettbewerben
ihrer Altersklasse teilnahmeberechtigt. Kinder U12 und jünger haben zu Landesmeisterschaften keine
Teilnahmeberechtigung.
4. Startberechtigung:
4. 1. Voraussetzung für die Teilnahme an Meisterschaften des DLV und des LVS 2015 ist die Mitgliedschaft in einem
Verein/Abteilung des LVS sowie ein auf Verlangen vorzulegender gültiger Startpass des DLV, bzw. dessen Nachweis
(Computerausdruck der Vereinsliste) soweit es die entsprechende Ausschreibung nicht anders festlegt.
Der Startpass ist beim LVS zu beantragen.
Bei Änderung der persönlichen Daten ist ein neuer Startpass beim LVS zu beantragen.
4. 2. Ein Wechsel des Startrechtes ist grundsätzlich nur in der Zeit vom 01. Oktober bis 30. November mit
Startberechtigung für den neuen Verein ab 01.01. des nächsten Jahres möglich.
Die Beantragung von Startgemeinschaften (StG) und die Bildung von Leichtathletik Gemeinschaften (LG) ist bis 30.
November des Vorjahres für das Folgejahr mit DLV Vordruck möglich. Alle Mitglieder der StG müssen im Besitz eines
gültigen Startpasses für ihren Heimatverein sein.
In der übrigen Zeit ist ein Wechsel nur bei 9-monatiger Wettkampfpause (AK 13 und jünger in einem Zeitraum von 3
Monaten pro Kalenderjahr) nach dem letzten Start für den alten Verein möglich. Ausnahmen gibt es nur für Jugendliche
und Schüler, die den Wohnsitz wechseln, oder der Verein/Abteilung aufgelöst wird.
5. Meldungen:
Alle Meldungen sind nur auf DLV-Vordruck 2.21 einzureichen.
Sollten Meldungen für Landesmeisterschaften mit dem Programm Seltec oder per aka-Datei, xml-Datei erfolgen, sind die
diesbezüglichen Hinweise des Landesverbandes zu beachten.
Dabei sind Meldungen für LVS-Meisterschaften grundsätzlich termingerecht (Posteingang!) an die benannte Meldeanschrift
bzw. email-Adresse einzureichen.
Anzugeben sind:
Name, Vorname, Geburtsjahr, Startpassnummer, Wettbewerb (mit Bestleistung, wann und wo erzielt - auch bei
Meisterschaften ohne Norm) sowie die auf dem Vordruck ersichtlichen Angaben zum Verein, der LG oder der
Startgemeinschaft.
Staffeln sind namentlich (mit eventuellen Ersatzläufern) zu melden.
Die Meldungen werden nach männlichen und weiblichen Teilnehmern getrennt eingereicht.
1
Stand: 15.12.2014
Für Deutsche Meisterschaften und Mitteldeutsche Meisterschaften erfolgen die Meldungen in gleicher Form an die LVSGeschäftsstelle.
Eine Meldebestätigung erfolgt in der Regel nicht, nur bei Zurückweisung einer Meldung oder gravierenden Änderungen
wird der betreffende Verein benachrichtigt.
Es ist bei allen Meldungen für kurzfristige Mitteilungen eine E-Mail Adresse, ein Funktelefon- bzw. Faxanschluss anzugeben.
Die in den jeweiligen Ausschreibungen genannten Meldetermine sind verbindlich einzuhalten. Sie beziehen sich auf den
Posteingang beim jeweiligen in der Ausschreibung benannten Ausrichter. Nachmeldungen sind bis 2 Stunden vor
Veranstaltungsbeginn möglich. Die Bestimmungen zur Erfüllung von Mindestleistungen gelten auch bei Nachmeldungen.
Die entsprechenden Unterlagen sind mit der Nachmeldung im Wettkampfbüro einzureichen. Ummeldungen werden wie
Nachmeldungen behandelt.
Unkorrekte und unvollständige Meldungen werden zurückgewiesen.
6. Organisationsbeiträge:
Einzeldisziplinen
Mehrkampf
Staffeln
Männer/Frauen
6,00 €
10,00 €
8,00 €
Jugend U20/U18
4,00 €
8,00 €
6,00 €
Jugend U16/U14
3,00 €
6,00 €
4,00 €
Nachmeldungen und Ummeldungen:
Dreifache Organisationsgebühr je Wettbewerb.
Finden Landesmeisterschaftswettbewerbe innerhalb einer Vereinsveranstaltung statt, gelten deren für diese Veranstaltung
ausgeschriebenen Organisationsgebühren, die analog zum LVS innerhalb der zulässigen Sätze der GBO (Gebührenordnung
des DLV) liegen müssen.
Die Organisationsbeiträge sind durch die Vereine geschlossen bei Abholung der Startunterlagen zu entrichten.
Mit der Abgabe der Meldung wird auch die Verpflichtung zur Zahlung des Organisationsbeitrages anerkannt, der auch im
Fall des Nichtantretens fällig wird.
7. Anlagen und Geräte:
Zu den Hallenmeisterschaften wird das Kugelstoßen ausschließlich mit Hallenkugeln durchgeführt. Aus technischen
Gründen können andere Kugeln nicht zugelassen werden.
Bei allen Meisterschaften, die auf Kunststoffanlagen ausgetragen werden, dürfen nur Spikes mit max. 6-mm-Dornenlänge
getragen werden.
Eigene Geräte können, gemäß der IWR, benutzt werden, sie sind jeweils 60 Minuten vor Beginn des Wettbewerbes bei der
Prüfstelle abzugeben.
Sprungstäbe und Staffelstäbe werden vom Veranstalter nicht gestellt.
8. Durchführungsbestimmungen
8.1. Allgemein
Die Wettbewerbe werden als Landesmeisterschaft durchgeführt, wenn bei drei Meldungen nur ein bzw. zwei Teilnehmer
ein Ergebnis erreichen. Diese werden auch geehrt.
In den Seniorenklassen besteht die Regelung, dass jeder Wettbewerb ausgetragen wird, für den eine Meldung vorliegt,
dieser wird auch geehrt.
8.2. Laufwettbewerbe:
Es wird nach IWR Regel 166 verfahren. Aus allen in Bahnen gestarteten Läufen kommen die Sieger, aus anderen Läufen die
ersten beiden sowie die weiteren Zeitschnellsten bis zur vor Wettkampfbeginn festzulegenden Gesamtzahl der in Zwischenund Finalläufen zur Verfügung stehenden Plätze weiter.
Bei Hallenmeisterschaften gelten den jeweiligen Hallen angepasste Richtlinien.
Änderungen sind bei großer Teilnehmerzahl möglich und vor Veranstaltungsbeginn mitzuteilen.
9. Anmeldung der Athletinnen und Athleten am Stellplatz / Callroom:
Die Abgabe von Stellplatzkarten hat durch die Athletinnen / Athleten bis 60 Minuten vor Beginn des entsprechenden
Wettbewerbes am Stellplatz zu erfolgen, ansonsten kann keine Teilnahme am Wettbewerb erfolgen. Unabhängig davon hat
sich jede Athletin jeder Athlet unaufgefordert 20 Minuten vor Beginn eines Wettbewerbes am Callroom einzufinden.
10. Auszeichnung:
Die 3 Erstplazierten erhalten Urkunden und Medaillen.
In den Jugend-Altersklassen U16 und U14 werden die Plätze 4 – 6 zusätzlich mit Urkunden geehrt.
Zur Siegerehrung ist Vereinskleidung zu tragen.
2
Stand: 15.12.2014
11. Ergebnislisten:
Die Ergebnisliste wird im Internet unter www.lvsachsen.de NAVIGATION Wettkampfergebnisse veröffentlicht.
12. Haftung:
Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstählen oder sonstigen auftretenden Schäden.
13. Vereinskleidung:
Voraussetzung für die Teilnahme an Wettkämpfen ist das Tragen der Vereins- bzw. LG-üblichen Kleidung. Bei Staffelläufen
sind gleiche Trikots je Verein, LG oder StG zu tragen.
Klassen und Jahrgänge 2015
Für das Jahr 2015 gelten gemäß DLO folgende Jahrgangseinteilungen für die bestehenden
Wettkampfklassen:
Kinder U10
M + W 8 und jünger 2007 und jünger
M+W 9
2006
Kinder U12
M + W 10
2005
M + W 11
2004
Jugend U14
M + W 12
2003
M + W 13
2002
Jugend U16
M + W 14
2001
M + W 15
2000
Jugend U18
M + W 17/16
1998 / 1999
Jugend U20
M + W 19/18
1996 / 1997
Junioren + Juniorinnen U23
M + W 22-20
1993 – 1995
Männer + Frauen
1995 + älter
Senioren
M + W 30
1981 – 1985
M + W 35
1976 - 1980
M + W 40
1971 – 1975
M + W 45
1966 - 1970
M + W 50
1961 - 1965
M + W 55
1956 – 1960
M + W 60
1951 – 1955
M + W 65
1946 – 1950
M + W 70
1941 – 1945
M + W 75
1936 – 1940
M + W 80
1931 – 1935
Altersklassen - Jahrgänge - Gerätegewichte:
Altersklasse
Männer / Senioren
M 80
M 75
M 70
M 65
M 60
M 55
M 50
M 45
M 40
M 35
M 30
Männer
Jahrgang
Kugel
Diskus
Hammer Speer
Wurfgewicht
1931-1935
1936-1940
1941-1945
1946-1950
1951-1955
1956-1960
1961-1965
1966-1970
1971-1975
1976-1980
1981-1985
1995+älter
3 kg
4 kg
4 kg
5 kg
5 kg
6 kg
6 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1,5 kg
1,5 kg
2 kg
2 kg
2 kg
2 kg
2 kg
3 kg
4 kg
4 kg
5 kg
5 kg
6 kg
6 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
7,26 kg
5,450 kg
7,260 kg
7,260 kg
9,080 kg
9,080 kg
11,340 kg
11,340 kg
15,880
15,880
15,880
15,880
Altersklasse
Jahrgang
Junioren U23
1993-1995
Männliche Jugend U20 1996/1997
Kugel
7,26 kg
6 kg
Diskus
2,00 kg
1,75 kg
Hammer Speer
7,26 kg 800 g
6 kg
800 g
3
400 g
500 g
500 g
600 g
600 g
700 g
700 g
800 g
800 g
800 g
800 g
800 g
Ball
Stand: 15.12.2014
Männliche Jugend U18 1998/1999
Männliche Jugend U16
M 15
2000
M 14
2001
Männliche Jugend U14
M 13
2002
M 12
2003
Männliche Kinder U12
M 11
2004
M 10
2005
Männliche Kinder U10
M 9
2006
M 8
2007 + jünger
5 kg
1,5 kg
5 kg
700 g
4 kg
4 kg
1 kg
1 kg
4 kg
4 kg
600 g
600 g
200 g
200 g
3 kg
3 kg
0,75 kg
0,75 kg
3 kg
3 kg
400 g
400 g
200 g
200 g
Schlagball
80 g
80 g
Altersklasse
Frauen/Seniorinnen
W 80
W 75
W 70
W 65
W 60
W 55
W 50
W 45
W 40
W 35
W 30
Frauen
Jahrgang
Kugel
Diskus
Hammer Speer
Wurfgewicht
1931-1935
1936-1940
1941-1945
1946-1950
1951-1955
1956-1960
1961-1965
1966-1970
1971-1975
1976-1980
1981-1985
1995+ älter
2 kg
2 kg
3 kg
3 kg
3 kg
3 kg
3 kg
4 kg
4 kg
4 kg
4 kg
4 kg
0,75 kg
0,75 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
2 kg
2 kg
3 kg
3 kg
3 kg
3 kg
3 kg
4 kg
4 kg
4 kg
4 kg
4 kg
400 g
400 g
400 g
400 g
400 g
500 g
500 g
600 g
600 g
600 g
600 g
600 g
4,000 kg
4,000 kg
5,450 kg
5,450 kg
5,450 kg
7,260 kg
7,260 kg
9,080 kg
9,080 kg
9,080 kg
9,080 kg
9,080 kg
Jahrgang
1992-1994
1996/1997
1998/1999
Kugel
4 kg
4 kg
3 kg
Diskus
1 kg
1 kg
1 kg
Hammer
4 kg
4 kg
3 kg
Speer
600 g
600 g
500 g
Ball
2000
2001
3 kg
3 kg
1 kg
1 kg
3 kg
3 kg
500 g
500 g
200 g
200 g
2002
2003
3 kg
3 kg
0,75 kg
0,75 kg
2 kg
2 kg
400 g
400 g
2004
2005
-
-
-
-
200 g
200 g
Schlagball
80 g
80 g
2006
2007 + jünger -
-
-
-
80 g
80 g
Altersklasse
Juniorinnen U23
Weibliche Jugend 20
Weibliche Jugend U18
Weibliche Jugend U16
W 15
W 14
Weibliche Jugend U14
W 13
W 12
Weibliche Kinder U12
W 11
W 10
Weibliche Kinder U10
W9
W8
80 g
80 g
Die laut der DLO des DLV ebenfalls möglichen Schlagballwürfe (80 g) der Jugend U16 und U14 sind bei Durchführung von
offenen Veranstaltungen gesondert auszuweisen.
Hürdenläufe (Hallenwettkämpfe):
Streckenlänge Altersklasse
60 m
Männer, M30
M35 – M45, MJ U20
Anzahl
5
5
Höhe
1,067
0,991
Anlauf
13,72
13,72
4
Abstand Auslauf
9,14
9,72
9,14
9,72
Stand: 15.12.2014
60 m
60 m
60 m
M50 / M55
MJ U18
M60 / M65
MJ U16 M15 / M14
M70 / M75
MJ U14 M13
MJ U14 M12
MK U12 M11 / M10
Frauen, W30 / W35,
WJ U20
WJ U18
W40 / W45,
WJ U16 W15 / W14
W50 / W55
W60 und älter
WJ U14 W13
WJ U14 W12
WK U12 (W11 / W10)
5
5
5
5
5
6
6
6
0,914
0,914
0,84
0,84
0,762
0,762
0,60
0,60
13,00
13,72
12,00
13,50
12,00
11,50
11,50
11,50
8,50
8,90
8,00
8,60
7,00
7,50
7,00
7,00
13,00
10,68
16,00
12,10
20,00
11,00
13,50
13,50
5
5
5
5
5
5
6
6
6
0,84
0,762
0,762
0,762
0,762
0,686
0,762
0,60
0,60
13,00
13,00
12,00
12,00
12,00
12,00
11,50
11,50
11,50
8,50
8,50
8,00
8,00
7,00
7,00
7,50
7,00
7,00
13,00
13,00
16,00
16,00
20,00
20,00
11,00
13,50
13,50
Qualifikationsnormen für die Hallenmeisterschaften des LVS 2015
Disziplin Mä.
60 m
7,80
200 m 24,80
300 m 400 m 55,50
800 m 2:04
1500 m 4:20
3000 m 9:45
60 m Hü. 9,00
4x200 o. N.
Hoch
1,80
Stabhoch 3,20
Weit
6,30
Drei
12,50
Kugel
12,50
Diskus Speer
-
MJ U20 MJ U18 MJ U16
M15 M14
8,00
8,20
8,50
8,80
25,00 25,50 44,30 57,50 60,50 2:14
2:18
2:30
2:35
4:30
10:15 10:30 11:15 11:45
9,00
9,30
9,50
9,70
1,70
1,65
1,55
1,50
3,00
2,80
2,40
2,20
6,00
5,70
5,20
5,00
11,50 11,00 o.N.
11,00 11,00 10,50 10,00
30,00 28,00 40,00 40,00 -
Fr.
9,00
28,80
65,50
2:25
5:15
12:00
9,50
1,45
2,00
5,00
10,00
10,00
-
WJ U20 WJ U18 WJ U16
W 15 W 14
9,00
9,20
9,50
9,80
28,80 28,80 47,30 65,50 65,50 2:30
2:35
2:37
2:41
5:20
12:30 12:20 9,50
9,70
10,80 10,90
o. N. 1,45
1,45
1,40
1,35
2,00
2,00
1,80
1,80
5,00
5,00
4,80
4,60
10,00 9,50
o.N.
10,00 9,80
9,00
8,50
25,00 25,00 28,00 28,00 -
Bei Handzeiten gilt bis einschließlich 200 m ein Abzug von 0,30 sec, sonst von 0,20 sec.
Für MJ U18 (1.Jahr / bisher M15): 60 m Hü. 12,0 (80 m Hü.).
Für WJ U18 (1.Jahr / bisher W15): 60 m Hü. 13,1(80 m Hü.) / 3000 m 8:15(2000 m).
Für in der Vorjahrsaltersklasse nicht ausgetragene Disziplinen (z.B. MJ U18 -200 m, AK 15-300 m)
können Sportler entsprechend der Leistungsstärke in Verantwortung des Trainers ohne Normerfüllung gemeldet werden.
Nicht aufgeführte Disziplinen ohne Norm.
Sprunghöhen Landesmeisterschaften Sachsens 2015
1. Einzelmeisterschaften Hochsprung
5
Stand: 15.12.2014
Männer
MJ U20
MJ U18
MJ U16 (M15)
MJ U16 (M14)
MJ U14 (M13/12)
Frauen
WJ U20
WJ U18
WJ U16 (W15)
WJ U16 (W14)
WJ U14 (W13/12)
1,70 m
1,60 m
1,55 m
1,50 m
1,45 m
1,30 m
1,40 m
1,40 m
1,40 m
1,35 m
1,30 m
1,20 m
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
1,95 m
1,90 m
1,85 m
1,70 m
1,65 m
1,45 m
1,60 m
1,60 m
1,60 m
1,50 m
1,45 m
1,35 m
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
ab 1,95 m
ab 1,90 m
ab 1,85 m
ab 1,70 m
ab 1,65 m
ab 1,45 m
ab 1,60 m
ab 1,60 m
ab 1,60 m
ab 1,50 m
ab 1,45 m
ab 1,35 m
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
Entsprechend der aktuellen Normleistungen für DM können durch den Wettkampfleiter die Sprunghöhen angepasst
werden.
Seniorenklassen – siehe Einzelausschreibung.
2. Einzelmeisterschaften Stabhochsprung
Männer
MJ U20
MJ U18
MJ U16 (M15)
MJ U16 (M14)
2,80 m
2,80 m
2,80 m
2,20 m
2,00 m
bis
bis
bis
bis
bis
3,60 m
3,60 m
3,40 m
3,00 m
2,60 m
20 cm,
20 cm
20 cm,
20 cm,
20 cm,
ab 3,60 m
ab 3,60 m
ab 3,40 m
ab 3,00 m
ab 2,60 m
10 cm
10 cm
10 cm
10 cm
10 cm
Frauen
WJ U20/18
WJ U16 (W15/14)
2,00 m
1,80 m
bis
bis
2,40 m
2,20 m
20 cm,
20 cm,
ab 2,40 m 10 cm
ab 2,20 m 10 cm
Entsprechend der aktuellen Normleistungen für DM können durch den Wettkampfleiter die Sprunghöhen angepasst
werden.
Seniorenklassen-siehe Einzelausschreibung.
3. Mehrkampfmeisterschaft- Hochsprung
Männlich
Männer
U20
U18
U16 (M15)
U16 (M14)
U14 (M13/12)
Weiblich
Frauen
U20
U18
U16 (W15)
U16 (W14)
U14 (W13/12)
1,50 m
1,40 m
1,35 m
1,25 m
1,25 m
1,20 m
bis
bis
bis
bis
bis
bis
1,75 m
1,75 m
1,65 m
1,55 m
1,50 m
1,40 m
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
ab 1,75 m
ab 1,75 m
ab 1,65 m
ab 1,55 m
ab 1,50 m
ab 1,40 m
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
1,30 m
1,30 m
1,25 m
1,20 m
1,20 m
1,15 m
bis
bis
bis
bis
bis
bis
1,50 m
1,50 m
1,45 m
1,40 m
1,35 m
1,30 m
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
5 cm,
ab 1,50 m
ab 1,50 m
ab 1,45 m
ab 1,40 m
ab 1,35 m
ab 1,30 m
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
6
Stand: 15.12.2014
Landeshallenmeisterschaften 2015
Ausrichter:
Chemnitz:
Bezirkswettkampfkommission Chemnitz und Chemnitzer Leichtathletik-Verband
Leipzig:
Bezirkswettkampfkommission Leipzig
Termine/Ort:
Sonnabend 10. Januar 2015-Chemnitz
Landes-Hallenmeisterschaft 3000m Männer/ Frauen, Jugend U20, Jugend U18 und
Jugend U16
Sonntag 11. Januar 2015-Leipzig
Winterwurfmeisterschaft Jugend U20, Jugend U18 und Jugend U16
Sonnabend/Sonntag, 17./18. Januar 2015 Chemnitz
25. Sächsische Leichtathletik-Hallenmeisterschaft
25. Landes-Hallenmeisterschaft Jugend U18
10. Landes-Hallenmeisterschaft lange Staffeln Jugend U14
17. Landes-Hallenmeisterschaft 4x100m Staffel Jugend U14
25. Landes-Hallenmeisterschaft Bahngehen Jugend U20, U16 und U14
25. Landes-Hallenmeisterschaft Mehrkampf Jugend U16 (M/W15 und 14)
Sonnabend/Sonntag 24./25.01.2015 Chemnitz
25. Landes-Hallenmeisterschaft U20
25. Landes-Hallenmeisterschaft U16
23. Landes-Hallenmeisterschaft Senioren
Sonntag 01. Februar 2015 Chemnitz
5. Landes-Hallenmeisterschaft Mehrkampf Jugend U14 (M/W13 und 12)
23. Landes-Hallenmeisterschaft Dreikampf Senioren und Seniorinnen
Anlagen:
Chemnitz, Leichtathletikhalle im Sportforum, Reichenhainer Straße
Leipzig, Wurfhaus und Stadion Nordanlage
Wettkampfleiter:
10.01.2015 C
LAC
11.01.2015 L
Jens Taube, Markkleeberg
17./18.01.2015 C
Hermann Härtwig, Leipzig/ Daniel Möller, Leipzig
24./25.01.2015 C
Hermann Härtwig, Leipzig/ Lutz Scheffler, Chemnitz
01.02.2015 C
Michael Geyer, Zwickau
Einsatzleiter Kampfgericht:
10.01.2015 C
Michael Idler, Chemnitz
11.01.2015 L
Ronald Hartmann, Leipzig
17./18.01.2015 C
Ullrich Haase, Chemnitz
24./25.01.2015 C
Michael Idler, Chemnitz
01.02.2015 C
Ullrich Haase, Chemnitz
Repräsentant:
10.01.2015 C
Joachim Erdmann, Böhlen
11.01.2015 L
Hermann Härtwig, Leipzig
17./18.01.2015 C
Dr. Gerald Voß, Doberschütz/ Peter Daghofer, Chemnitz
24./25.01.2015 C
Jörg Fernbach, Arnsdorf
01.02.2015 C
Lars Milde, Chemnitz
Jury:
Jeweiliger Repräsentant des LVS
Jeweiliger Einsatzleiter des Kampfgerichtes
10.01.2015 C
LAC Erdgas Chemnitz
12.01.2015 L
LAZ Leipzig
18./19.01.2015 C
LAC Erdgas Chemnitz
25./26.01.2015 C
Dresdner SC 1898
01.02.2015 C
KV Vogtland
Meldetermine:
Bis 02.01.2015 für die Meisterschaften am 10. und 11.01.2015
Bis 09.01.2015 für die Meisterschaften am 17./18.01.2015
Bis 16.01.2015 für die Meisterschaften am 24./25.01.2015
Jeweils auf Meldebogen bzw. per E-Mail an
Leichtathletik-Verband Sachsen
Tel.:
03 71 / 51 18 50
Reichenhainer Straße 154
FAX: 03 71 / 5 61 44 46
09125 Chemnitz
E-Mail: lvsachsen@t-online.de
Angabe der Bestleistungen wie unter ”Allgemeine Bestimmungen”
Telefon:
In Notfällen (z. B. Stau bei der Anreise etc.) steht am Veranstaltungstag folgende
Rufnummer zur Verfügung.
Für Chemnitz Funk: 01 72 / 1 43 29 67
Für Leipzig Funk: 01 63 / 6 91 71 25
Ausgabestelle der Startunterlagen:
Chemnitz: Die Ausgabestelle der Startunterlagen befindet sich im Schulungsraum
der Leichtathletikhalle und ist an allen Tagen ab 07:30 Uhr geöffnet.
Leipzig: Die Ausgabestelle der Startunterlagen befindet sich in der Trainingshalle
im Stadion Nordanlage und ist an beiden Wettkampftagen ab 07:30 Uhr geöffnet.
Wettbewerbe / Vorläufige Zeitpläne:
3000m Männer/ Frauen, Jugend U20, Jugend U18 und Jugend U16 in Chemnitz
Wettbewerbe
Männer/ Frauen:
3000m
Jugend U20 M/W:
3000m
Jugend U18 M/W:
3000m
Jugend U16 M/W:
3000m
Die Landeshallenmeisterschaften 3000m finden im Rahmen des 25. Jugendhallenmeeting am
10.01.2015 statt.
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de und
www.lacerdgas-chemnitz.de veröffentlicht.
Winterwurfmeisterschaften alle Klassen in Leipzig
Wettbewerbe:
Jugend U20 M/W:
Diskus(12), Hammer(12), Speer(12)
Jugend U18 M/W:
Diskus(12), Hammer(12), Speer(12)
Jugend U16 M/W:
Diskus(12), Hammer(12), Speer(12)
Vorläufiger Zeitplan:
Sonntag, 11.01.2015
Zeit
MJ U20
WJ U20 MJ U18
WJ U18 MJ U16
WJ U16
09.30
Diskus F Speer F
10.30
Diskus F Diskus F 11.30
Diskus F Diskus F Speer F 12.30
Diskus F
13.30
Speer F Speer F Speer F Speer F 15.00
Hammer F Hammer F Hammer F Hammer F Hammer F Hammer F
Änderungen vorbehalten!
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de veröffentlicht.
Wettkampfanlagen:
Diskus / Hammer / Speer (U18 + U20)
Werferhaus Nordanlage
Speer
Stadion Nordanlage
Männer, Frauen, Jugend U18
Einzelmeisterschaft Bahngehen alle Klassen
Jugend U14 (4x100m Staffel und lange Staffel 3x800m)
Mehrkampf Jugend U16 (M/W 15 und 14)
Die Meisterschaften werden für die Sprint-, Lauf-, Hürden- und Staffelwettbewerbe mit Stellplatzkarten
durchgeführt (Abgabe 60 Minuten vor Beginn des betreffenden Wettbewerbes am Stellplatz).
Zu den Hallenmeisterschaften wird das Kugelstoßen ausschließlich mit Hallenkugeln
durchgeführt. Aus technischen Gründen können andere Kugeln nicht zugelassen werden.
Wettbewerbe:
17.01.2015
Männer u. Frauen:
Jugend U18 M/W:
Jugend U14 M/W:
Bahngehen:
60m, 400m,1500m, Kugel(16), Weit(16)
60m, 400m,1500m, Kugel(12), Weit(12),
4x100m, 3x800m
Männer, MJ U20, MJ U18 (5000m)
Frauen, WJ U20, WJ U18 (3000m)
Jugend U16 M/W15/14 (3000m)
Jugend U14 M/W13/12 (2000m)
Jugend U16 (M15 und M14): Fünfkampf (1000m, 60m Hü., Hoch, Weit, Kugel)
18.01.2015
Männer u. Frauen:
200m, 800m, 3000m, 60m Hürden, 4x200m, Stabhoch(10),
Hoch(12),Drei(12),
Jugend U18 M/W:
200m,800m,60m Hürden,4x200m,Hoch(12),Stabhoch(10),Drei(16)
Jugend U16 (W15 und W14): Fünfkampf (800m, 60m Hü., Hoch, Weit, Kugel)
() = Maximale Teilnehmerzahl pro Wettbewerb
Vorläufiger Zeitplan:
Sonnabend, 17.01.2015
Zeit
Männer
Frauen
10:00
10:15
11:00
Kugel F
11:15
11:30
11:45
12:05
12:15
12:25
60mV
12:40
60mV
12:55
1500m F 1500m F
13:15
Kugel F
13:20
-
MJ U18
60mV
1500m F
Kugel F
-
WJ U18
Kugel F
60mV
1500m F
60mF
MJ U14
WJ U14
4x100m ZE
4x100m ZE 3x800m ZE
3x800m ZE -
M15/MK
60Hü.
Kugel
-
M14/MK
60Hü
Kugel
-
13:25
13:30
13:35
13:45
14:25
14:30
14:45
15:00
15:15
15:30
15:50
16:00
60mF
Weit
60mF
60mF
5000m Bahngehen Männer, MJ U20, MJ U18
3000m Bahngehen Frauen, WJ U20, WJ U18 und Jugend U16(M/W 15 und 14)
2000m Bahngehen Jugend U14(M/W 13 und 12)
Weit F
Weit F
400mZE Hoch
400mZE 400mZE 400mZE Weit F
Weit F
1000m
Sonntag, 18.01.2015
Zeit
Männer
Frauen
10:00
Stab F
10:15
10:30
10:45
11:00
60Hü. V
11:05
60Hü. V 11:15
11:20
11:25
60Hü. F
11:30
60Hü. F 12:00
Hoch F
12:10
12:30
12:40
13:00
13:10
13:40
13:55
14:00
14:10
14:20
14:55
15:00
15:55
16:00
MJ U18
60Hü. V
60Hü. F
-
WJ U18
Stab F
60Hü. V
60Hü. F
Hoch F
200mZE
Drei F
Drei F
200mZE 200mZE 200mZE Stab F
Stab F
800m
800m
800m
800m
Hoch F
Hoch F
4x200mF
4x200mF Drei F
Drei F
4x200mF 4x200mF -
W15/MK
60Hü.
Weit
Kugel
Hoch
800m
Weit
-
Hoch
1000m
-
W14/MK
60Hü.
Weit
Kugel
Hoch
800m
-
Die Laufeinteilung (200, 400, 800, 1500m) wird vom Leit. Landestrainer vorgenommen.
Änderungen vorbehalten!
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de veröffentlicht.
Jugend U20, Jugend U16, Senioren und Seniorinnen
Die Meisterschaften der Jugend U20 und Jugend U16 werden für die Sprint-, Lauf-, Hürden- und
Staffelwettbewerbe mit Stellplatzkarten durchgeführt (Abgabe 60 Minuten vor Beginn des betreffenden
Wettbewerbes am Stellplatz). Die Meisterschaft der SeniorInnen wird für die Staffelwettbewerbe mit
Stellplatzkarten durchgeführt (Abgabe 60 Minuten vor Beginn des betreffenden Wettbewerbes am
Stellplatz).
Zu den Hallenmeisterschaften wird das Kugelstoßen ausschließlich mit Hallenkugeln
durchgeführt. Aus technischen Gründen können andere Kugeln nicht zugelassen werden.
Wettbewerbe: 24.01.2015:
MJ U20, WJ U20:
60m,400m,800m,Hochsprung(12),Stabhochsprung (nur MJ U20-10),
Weitsprung(16)
MJ U16 (M15+M14): 800m,60m Hürden,Hochsprung(12, )Stabhochsprung(10)
WJ U16 (W15+W14): 800m,60m Hürden,Hochsprung(12),Stabhochsprung(10),Kugel(12)
M30 bis M75:
60m,200m,800m,3000m,4x200m,Weitsprung,Kugel,Diskus,Speer
M 80:
60m,3000m,Weitsprung,Kugel,Diskus,Speer
W 30 bis W 55:
60m,200m,800m,3000m,4x200m,Hochsprung,Weitsprung,Kugel,Diskus,Speer
W 60 bis W 80:
60m,200m (nur bis W 65),800m (nur bis W 60),3000m,
Hochsprung(nur bis W60), Weitsprung, Kugel,Diskus,Speer
Wettbewerbe: 25.01.2015:
MJ U20, WJ U20:
200m,1500m,60m Hürden,4x200m, Stabhochsprung(nur WJ U20-10),
Dreisprung(12),Kugel(12)
MJ U16 (M15+M14): 60m,300m(nur M15),4x200m,Weitsprung(16),Kugel(12)
WJ U16 (W15+W14): 60m,300m(nur W15),4x200m,Weitsprung(16)
M 30 bis M 75:
400m,1500m,60m Hürden,Hochsprung,Stabhochsprung(nur bis M70),
Dreisprung(nur bis M65)
M 80:
1500m
W 30 bis W 55:
400m,1500m,60 m Hürden, Stabhochsprung, Dreisprung
W 60 bis W 80:
1500m
Bemerkung:
Die 4x200m-Staffeln sind jeweils in den Altersklassen M15/14 und W15/14 und
in den Altersklassen M/W 30 / 35, M/W 40 / 45, M 50 / 55, M 60 / 65, W 50+
und M 70+ ausgeschrieben.
Anfangshöhen der Seniorenklassen:
Hochsprung
M30 / M35:
1,25 W30 / W35:
M40 / M45:
1,25 W40 / W45:
M50 / M55:
1,20 W50 – W60:
M60 / M65:
1,10
M70 / M75:
0,95
Stabhochsprung
M30 – M70:
1,80 W30 – W50:
Dreisprung Balken: M30 - M45:
9m bzw. 11m
M50 - M65:
7m bzw. 9m
W30 - W55:
7m bzw. 9m
() = Maximale Teilnehmerzahl pro Wettbewerb
1,10
1,10
1,05
1,80
Vorläufiger Zeitplan:
Sonnabend, 24.01.2015:
Zeit
10:00
MJU20
-
M 15
-
M 14
-
WJU20
-
W15
-
W14
60m H. V
10:15
10:30
10:40
10:55
11:10
11:25
11:30
11:40
11:50
12:00
12:10
12:15
12:30
13:00
13:15
13:30
13:45
14:00
14:25
14:35
14:45
15:00
15:45
16:30
60m V
60m F
800m F
Stab F
Weit F
400m ZE
Hoch F
60m H. V
60m H. F
800m F
Stab F
Hoch F
-
60m H. V
60m H. F
800m F
Stab F
Hoch F
-
60m V
60m F
800m F
Weit F
400m ZE
Hoch F
60m H. V
60m H. F
800m F
Stab F
Hoch F
Kugel F
-
60m H. F
800m F
Stab F
Hoch F
Kugel F
-
Zeit
09.00
09.10
09:30
M 30/35
60m ZE
Weit F
Kugel F
800m F
Speer
200m ZE
Diskus
3000m F
4x200m F
M 40/45
60m ZE
Speer
Weit F
Kugel F
800m F
Diskus
200m ZE
3000m F
4x200m F
M 50/55
60m ZE
Kugel F
Speer
Weit F
800m F
Diskus
200m ZE
3000m F
-
M 60/65
60m ZE
Weit F
Kugel F
Diskus
800m F
200m ZE
Speer
3000m F
-
M 70/75
60m ZE
Kugel F
Weit F
Diskus
800m F
Speer
200m ZE
3000m F
-
M 80
60m ZE
Kugel F
Weit F
Diskus
Speer
3000m F
-
09.40
09.50
10:30
10.50
11.15
12:15
13.10
13.25
13:30
13.35
13:45
14:30
14.50
15.00
15.15
15:30
16.15
16.30
16.50
17.10
17.40
17.50
-
-
4x200m F
4x200m F
Zeit
09.30
09.40
10.15
W 30/35
60m ZE
Weit F
Diskus
Speer
Hoch F
800m F
Kugel F
200m ZE
3000m F
4x200m F
W 40/45
60m ZE
Weit F
Diskus
Speer
Hoch F
800m F
Kugel F
200m ZE
3000m F
4x200m F
W 50/55
60m ZE
Diskus
Weit F
Hoch F
800m F
Speer
Kugel F
200m ZE
3000m F
4x200m F
W 60 - 80
60m ZE
Diskus
Weit F
Hoch F
800m F
Speer
Kugel F
200m ZE
3000m F
-
M 15
60m V
Kugel F
60m F
Weit F
300m ZE
4x200m ZE
M 14
60m V
60m F
WJU20
Drei F
1500m F
60m H. V
60m H. F
Kugel F
10.30
12:00
12.30
12.55
13:00
14.00
15.30
15.45
16.00
17.30
4x200m F
-
Sonntag, 25.01.2015:
Zeit
09:30
09:45
10:00
10:15
10:30
10:55
11:00
11:05
11:10
11:15
11:20
11:30
12:00
12:25
12:30
13:00
13:30
13:45
14:00
15:00
15:20
15:30
15:35
15:50
16:00
16:15
16:20
MJU20
Drei F
1500m F
60m H. V
60m H. F
Kugel F
200m F
4x200m ZE
-
Kugel F
Weit F
-
W15
W14
60m V
60m V
60m F
60m F
Weit F
300m F
Stab F
Weit F
200m ZE
4x100m ZE 4x200m ZE -
Zeit
10.00
11.55
12.10
12.40
12.45
12.50
13.00
13.15
14.15
14.20
14.30
14.40
14.50
15.00
Zeit
11.30
11.40
12.55
13.00
14.00
14.15
M 30/35
Stab. F
1500m F
60m Hü. F
Hoch F
Drei F
400m ZE
-
M 40/45
Stab. F
1500m F
60m Hü. F
Hoch F
Drei F
400m ZE
-
M 50/55
Stab. F
1500m F
60m Hü. F
Hoch F
Drei F
400m ZE
-
M 60/65
Stab. F
1500m F
60m Hü. F
Drei F
Hoch F
400m ZE
-
W 30/35
Drei F
1500m F
60m Hü. F
Stab. F
400m ZE
W 40/45
Drei F
1500m F
60m Hü. F
Stab. F
400m ZE
W 50/55
Drei F
1500m F
60m Hü. F
Stab. F
400m ZE
W 60 - 80
1500m F
-
M 70/75
1500m F
60m Hü. F
400m ZE
Hoch F
M 80
1500m F
-
Änderungen vorbehalten!
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de veröffentlicht.
Mehrkampf, Jugend U14 (M/W 13 und 12),
Dreikampf Senioren und Seniorinnen
Zu den Hallenmeisterschaften wird das Kugelstoßen ausschließlich mit Hallenkugeln
durchgeführt. Aus technischen Gründen können andere Kugeln nicht zugelassen werden.
01.02.2015
Senioren M30 - M80:
Seniorinnen W 30 - W75:
Jugend U14 (M13 und M12)
Jugend U14 (W13 und W12)
Dreikampf (60m, Weit, Kugel)
Dreikampf (60m, Weit, Kugel)
Fünfkampf (60m, 1000m, 60m Hü., Weit, Kugel)
Fünfkampf (60m, 800m, 60m Hü., Weit, Kugel)
Teilnahmeberechtigung für die Landeshallenmeisterschaft Mehrkampf der Jugend U14:
Es qualifizieren sich die je 40 Besten jeder Altersklasse der Jugend U14 (M13, M12, W13, W12) im
Fünfkampf aus den Regionalen Hallenmeisterschaften Mehrkampf der BWK Chemnitz, Dresden und
Leipzig. Eine Ausnahmestartgenehmigung erhalten die SportlerInnen, die zu den Regionalen
Hallenmeisterschaften im Fünfkampf nicht starten können und zu E-Kadersportlern des
Landesverbandes für 2015 berufen wurden. Die Protokolle der Regionalen Hallenmeisterschaften im
Mehrkampf der Jugend U14 aus Chemnitz, Dresden und Leipzig sind bis zum 08.01.2015 bei der LVS
- Geschäftsstelle einzureichen.
Vorläufiger Zeitplan
Sonntag, 01.02.2015
Zeit
10.00
10.15
10.30
10.45
11.00
11.15
12.15
12.30
12.45
13.00
14.00
14.15
14.30
15.10
15.20
15.30
15.40
M 13
60m Hü.
Kugel
60m
Weit
1000m
M 12
60m Hü.
Kugel
60m
Weit
1000m
-
W 13
60m Hü.
Weit
60m
Kugel
800m
-
W 12
60m Hü.
Weit
60m
Kugel
800m
-
Zeit
10:00
11:00
11:15
11:30
12:30
12:45
M 30 - M 45
Weit
60m
Kugel
-
M 50 - M 80
Weit
60m
Kugel
W 30 - W 45
Kugel
60m
Weit
-
W 50 - W 75
Kugel
60m
Weit
Änderungen vorbehalten!
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de veröffentlicht.
MITTELDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN 2015
Offene Mitteldeutsche Hallen-Mehrkampf-Meisterschaft
Männer, Frauen, Jugend U 20 und Jugend U 18
Halle (Saale), 10. Januar 2015
Veranstalter:
Ausrichter:
Ort / Tag / Zeit:
Leichtathletik-Verband Sachsen-Anhalt
SV Halle
Halle (Saale), Leichtathletikhalle Brandberge, Kreuzvorwerk 30,
Sonnabend,
10. Januar 2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag,
11. Januar 2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Gesamtleiter:
SV Halle
Wettkampfleiter: SV Halle
Einsatzleiter
Kampfrichter:
SV Halle
Jury:
je ein Vertreter der teilnehmenden Landesverbände
Meldetermin:
bis 23. Dezember 2013 auf DLV Meldebogen
Meldeanschrift: Leichtathletik-Verband Sachsen
Reichenhainer Straße 154, 09125 Chemnitz
Tel.:0371 511850, Fax: 0371 5614446, email: lvsachsen@t-online.de
Org.-Geb.:
Wettbewerbe:
Männer / Frauen: 12,50 €
Jugend U20/U18: 10,00 €
Nachmeldegebühr: 20,00 €
Mehrkampf
Männer, MJ U20, MJ U18: Fünfkampf (60m Hü., Hoch, Weit, Kugel, 1000m)
Bei einer gemeldeten Teilnehmerzahl von 6 Athleten wird durchgeführt:
Siebenkampf (1. Tag: 60m, Weit, Kugel, Hoch; 2. Tag: 60mH., Stab, 1000m)
2 Wettkampftagen durchgeführt.
Frauen, WJ U20, WJ U18: Fünfkampf (60m Hü., Hoch, Weit, Kugel, 800m)
Sprunghöhen:
Hochsprung
Männer, MJ U20 1,36 m, weiter 4 cm
MJ U18
1,32 m, weiter 4 cm
Frauen, WJ U20, WJ U18 1,20 m, weiter 4 cm
Stab
2,60, weiter 10 cm
2,40, weiter 10 cm
Zeitplan wird nach Meldetermin unter www.lvsa.de veröffentlicht.
15. Mitteldeutsche Hallenmeisterschaft Jugend U20, U18 und U16
9. Mitteldeutsche Winterwurfmeisterschaft (ohne Hammerwurf)
Chemnitz, 31. Januar 2015
Veranstalter:
Ort, Beginn:
Leichtathletik-Verband Sachsen
Chemnitz, Sportforum, Reichenhainer Straße, LA-Halle
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Jury:
je ein Vertreter der teilnehmenden Landesverbände
Meldeschluss:
20.01.2015
Meldeanschrift: Leichtathletik-Verband Sachsen Tel.: 0371 511850
Reichenhainer Straße 154
Fax: 0371 5614446
09125 Chemnitz
email: lvsachsen@t-online.de
Org.-gebühr:
Jugend U20 / U18 4,00 € pro Disziplin
Staffel 9,00 €
Jugend U16
3,00 € pro Disziplin
Staffel 9,00 €
Teilnahmeberechtigung: Für die U20- und U18-Jugend Altersklassen die drei Besten der jeweiligen
Landeshallenmeisterschaft sowie die Erfüller der Mindestleistungen.
Bei der Jugend U16 sind die Erfüller der Mindestleistungen teilnahmeberechtigt.
Es erfolgt keine Jahrgangswertung.
Die Jugend U14 ist grundsätzlich nicht startberechtigt!
Bei zu hohen Teilnehmerzahlen ist der Ausrichter berechtigt, Streichungen
unter Berücksichtigung der Meldeleistungen vorzunehmen.
Wettbewerbe/Mindestleistungen:
MJ U20 WJ U20
60 m
7,40
8,10
200 m
23,50
26,50
400 m
52,00
60,00
800 m
1:59,30 2:21,00
3000 m
9:05,50 11:00,00
3000 m BG 60 m Hü.
8,50
9,20
4x200 m
1:41,00 1:50,00
Hoch
1,85
1,60
Stabhoch 4,00
2,70
MJ U18
7,70
25,00
57,00
2:07,00
9:30,0
16:00,0
9,10
1:45,0
1,75
3,00
WJ U18
8,20
28,00
61,00
2:25,00
11:30,0
18:30,0
9,50
1:55,0
1,50
2,30
MJ U16
7,90
2:15,00
17:00,0
9,30
o. N.
1,65
2,80
WJ U16
8,40
2:30,00
19:00,0
9,70
o. N.
1,55
2,20
Weit
Drei
Kugel
Diskus
Speer
6,60
13,60
14,00
(6,00)
43,00
(1,75)
55,00
(800)
5,50
11,55
12,00
5,70
12,00
13,50
5,00
10,00
10,50
5,50
12,00
4,90
11,00
37,00
35,00
30,00
30,00
27,00
36,00
40,00
32,00
35,00
28,00
Die Meisterschaften werden für die Sprint-, Lauf-, Hürden- und Staffelwettbewerbe mit Stellplatzkarten
durchgeführt (Abgabe 60 Minuten vor Beginn des betreffenden Wettbewerbes am Stellplatz).
Zu den Hallenmeisterschaften wird das Kugelstoßen ausschließlich mit Hallenkugeln
durchgeführt. Aus technischen Gründen können andere Kugeln nicht zugelassen werden.
Vorläufiger Zeitplan:
Sonnabend,31.01.2015:
Zeit
10.00
10.15
10.30
10:50
11.15
11.30
11.45
11.50
12.00
12.10
12.25
12.45
12.55
13.00
13.10
13.20
13.30
13.35
13.40
13.45
13.55
14.00
14.05
14.15
14.25
14.30
14.40
14.55
15.20
15.30
15.45
MJ U20
60mHü. V
Weit F
60mHü. F
60m V
Speer F
60m F
Stab. F
800m ZE
Diskus F
200m ZE
Hoch F
Drei F
400m ZE
WJ U20
Stab. F
Speer F
60mHü. V
Kugel F
60mHü. F
60m V
Diskus F
60m F
Weit F
800m ZE
200m ZE
-
MJ U18
Diskus F
60mHü. V
Weit F
60mHü. F
60m V
Speer F
60m F
Stab. F
800m ZE
200m ZE
Hoch F
3000m BG F
Drei F
400m ZE
WJ U18
Stab. F
Speer F
60mHü. V
Kugel F
60mHü. F
60m V
Diskus F
60m F
Weit F
800m ZE
200m ZE
3000m BG F
-
MJ U16
Kugel F
60mHü. V
Diskus F
60mHü. F
Weit F
60m V
Stab. F
60m F
Hoch F
800m ZE
Speer F
3000m BG F
-
WJ U16
Stab. F
60mHü. V
Speer F
60mHü. F
Diskus F
60m V
60m F
Kugel F
800m ZE
Weit F
3000m BG F
-
16.00
16.05
16:25
16.35
16.45
16.55
17.05
17.15
17.30
Kugel F
3000m F
4x200m ZE
-
Hoch F
400m ZE
Drei F
3000m F
4x200m ZE
Kugel F
3000m F
4x200m ZE
-
Hoch F
400m ZE
Drei F
3000m F
4x200m ZE
4x200m ZE
-
Hoch F
4x200m ZE
-
Änderungen vorbehalten!
Der aktuelle Zeitplan wird nach Meldeeingang im Internet unter www.lvsachsen.de veröffentlicht.
09. Mitteldeutsche Winterwurfmeisterschaften Hammerwurf Jugend U20, U18 und U16
Halle (Saale), 01. Februar 2015
Veranstalter:
Ausrichter:
Ort / Tag / Zeit:
Leichtathletik-Verband Sachsen-Anhalt
Hallesche Leichtathletik-Freunde
Halle (Saale), Wurfzentrum Brandberge, Dölauer Straße 65,
Sonntag,
01. Februar 2015, 12:00 – 15:00 Uhr
Jury:
je ein Vertreter der teilnehmenden LV
Meldetermin:
Bis 21. Januar 2015
Meldeanschrift: Leichtathletik-Verband Sachsen
Reichenhainer Straße 154, 09125 Chemnitz
Tel.:0371 511850, Fax: 0371 5614446, email: lvsachsen@t-online.de
Org.-Gebühren: Jugend U20, U18
4,00 €
Jugend U16
3,00 €
Nachmeldegebühr (zusätzlich pro Wettbewerb): 20,00 €
Ausgabestelle
Startunterlagen: in der Wurfhalle ab 11.00 Uhr
Teilnahmeberechtigung:
Für die Jugend U20 und U18 sind die drei Besten der jeweiligen LandeshallenMeisterschaften sowie die Erfüller der Mindestleistungen, bei der Jugend U16 sind
die Erfüller der Mindestleistungen teilnahmeberechtigt. Es erfolgt keine
Jahrgangswertung.
Die Altersklassen der U14 sind grundsätzlich nicht teilnahmeberechtigt!
Bei zu hohen Teilnehmerzahlen ist der Ausrichter berechtigt, Streichungen unter
Berücksichtigung der Meldeleistungen vorzunehmen.
Hinweis:
Die Veranstaltung findet im Rahmen der HLF-Winterwurfmeetings statt.
Zeitplan:
wird auf www.lvsa.de veröffentlicht.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
130 KB
Tags
1/--Seiten
melden