close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FATCA – FFI Zeitplan (für Vereinbarung gültig ab 1. Januar

EinbettenHerunterladen
FATCA – FFI Zeitplan (für Vereinbarung gültig ab 1. Januar 2014)
2012
2013
1. Jan. 2013 – FFI kann die FFI-Vereinbarung online vornehmen
FFI
Governance
2014
30. Juni 2014
1. Juli 2013 – IRS
ermutigt FFIs, sich
bis zum 1. Juli
2013 zu registrieren, um sicherzustellen, dass sie
am 1. Januar 2014
bereit sind (Vgl. 1)
30. Juni 2014
Due diligence
für neue
Accounts
Withholding
1. Juli 2013
1. Jan. 2013 – Stichtag für Grandfathered Obligations
31. Dez 2014 – Zertifizierung der
Vervollständigung der Überprüfung
der bestehenden “high value individual
acoounts” (Vgl. 2)
30. Juni 2015
30. Juni 2014 –
Vollständige
Due Diligence
für bestehende
Kontoinhaber die
ein “prima facie”
FFI sind
Due diligence
für bestehende
Accounts
2015
30. Juni 2015
1. Jan. 2016 – Zweijährige Transitionsperiode endet für «Limited FFIs» und
«Limited Branches»
31. Dez 2015 – Zertifizierung der
Vervollständigung der Kontoidentifikationsmassnahmen und Dokumentationsanforderungen aller anderen
bestehenden “individual accounts”
31. Dez 2015 – Vollständige Due Diligence für alle anderen bestehenden Accounts (“low value individual accounts”;
Accounts anderer Geschäftseinheiten)
31. Dez 2014– Vollständige Due
Diligence für “high value accounts”
1. Jan 2014 – Neue Kontoeröffungsprozesse müssen bereit sein, um US Accounts identifizieren zu können (Vgl. 3)
1. Jan. 2014 – FATCA withholding
beginnt auf FDAP Einkünfte aus USQuellen (Vgl. 4)
1. Jan 2015– FATCA withholding beginnt auf Gross Proceeds
15. März 2015 – Beginn des
FATCA-Reportings mittels Formular 1042
15. März 2015 – Beginn des
FATCA-Reportings mittels Formular 1042-S für FDAP Einkünfte aus
US-Quellen
Reporting
30. Sept. 2014
Altes Datum basierend auf
den Proposed Regulations
(1) Das Announcement 2012-42 enthält keine
zusätzlichen Hinweise bezüglich dem Registrierungsprozess mit Ausnahme des Vermerks, dass
die Final Regulations vorsehen werden, dass bei
einer vorgenommenen FFI Vereinbarung vor dem
1. Januar 2014 der 1. Januar 2014 als Tag des
Inkrafttretens gilt.
2017/2018
2016
(2) Im Rahmen der ersten Zertifizierung muss das FFI
bescheinigen, dass vom 6 August 2011 an keine
Verfahren etabliert waren, welche Kontoinhaber
bei der Vermeidung von FATCA unterstützen
würden.
1. Jan. 2017 – FATCA withholding für
ausländische Passthru Payments wird
voraussichtlich beginnen
31. März 2016 – Reporting
bezüglich US-Accounts (Kalenderjahr 2015) muss auch Einkünfte
in Verbindung mit US-Accounts
berücksichtigen
15. März 2015 – Beginn des limitierten Reportings für US-Accounts
und des aggregierten Reportings
für recalcitrant Accounts (Kalenderjahr 2013 & 2014) (Vgl. 5)
(3) Bei Neukonten wird eine 90-Tage Frist eingeräumt, bevor diese als recalcitrant zu behandeln
sind.
15. März 2018 –
Reporting mittels
Formular 1042-S
(Kalenderjahr 2017)
wird voraussichtlich
auch Gross Proceeds
und ausländische
Passthru Payments
beinhalten
31. März 2017 – Reporting für USAccounts (Kalenderjahr 2016) muss
Gross Proceeds, die an US-Accounts
bezahlt werden, beinhalten
(4) Das Datum für die Quellensteuererhebung auf
Dividenden ähnlichen Zahlungen hängt davon
ab, wann ein solches Instrument unter den finalen
871(m) Regulations als steuerpflichtig gilt. Diese
Regulations sind derzeit nicht verfügbar.
(5) Das limitierte Reporting beinhaltet Name,
Adresse, TIN, Kontonummer und Kontostand
aller specified US-Person Kontoinhaber. Für
NFFE Kontoinhaber, welche als US-owned foreign
entities identifiziert wurden, sind Name, Adresse,
TIN (falls vorhanden) der entity sowie aller
wesentlichen US-Eigentümer einer solchen entity
zu melden.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
4
Dateigröße
68 KB
Tags
1/--Seiten
melden