close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1.Informationsbrief_Welt-Gymnaestrada 2015_Dezember 2013

EinbettenHerunterladen
1. Informationsbrief
zur Teilnahme an der Welt-Gymnaestrada
Welt Gymnaestrada 2015
vom 12. – 18.. Juli 2015 in Helsinki (Finnland)
in der Delegation des Deutschen Turner-Bundes
Turner Bundes
Seite 1
Dezember 2013
Liebe Interessierte an der Welt-Gymnaestrada,
die Vorbereitungen zur 15. Welt-Gymnaestrada vom 12. – 18. Juli 2015 in Helsinki/Finnland
laufen an. Der Weltturnverband Fédération Internationale de Gymnastique (F.I.G.) und das
lokale Organisationskomitee (LOC) hatten im September zum ersten Informationsmeeting für
die 15. Welt-Gymnaestrada eingeladen. „I believe we can make the Earth move“ – so
begrüßte OK-Präsidentin Kirsti Partanen die Vertreterinnen und Vertreter aus 32
teilnehmenden Nationen, die vom 6. – 8. September 2013 in die finnische Hauptstadt gereist
waren, um das vielfältige Programmangebot der Gymnaestrada kennenzulernen und die
faszinierende Stadt zu erleben.
Dieser erste Infobrief des DTB soll über den jetzigen Planungsstand informieren und Lust
machen auf eine attraktive Veranstaltung in einer tollen Stadt, in einem faszinierenden Land!
Jetzt also den Termin bereits blocken!
Grundsätzlich finden Sie alle DTB-spezifischen Informationen auf der Homepage des
Deutschen Turner-Bundes www.weltgymnaestrada.dtb-online.de Generelle Informationen
über Helsinki und die Organisation vor Ort finden Sie auf der Homepage des LOC www.wg2015.com.
Inhalt
1. Helsinki lädt ein zur Welt-Gymnaestrada 2015!
2. Vorbereitung des deutschen Beitrags zur Welt-Gymnaestrada
3. Beiträge des Deutschen Turner-Bundes
3.1.
Aktive Teilnahme/ Präsentationsmöglichkeiten
3.1.1. Gruppenvorführungen – engl. „Group Performances“
3.1.2. Großgruppenvorführungen – engl. „Large Group Performances“
3.1.3. Magnetbühnen – engl. „City Performances“
3.1.4. Internationale Großgruppenvorführung – „Gymnaestrada World Team“
3.2. Veranstaltungen/ Galas
3.2.1. Deutscher Nachmittag – engl. „German National Afternoon“
3.2.2. Gala der Großgruppenvorführungen – engl. „Midnight Sun Special“
3.2.3. FIG-Gala
4. Vorläufiger Zeitplan
5. Anmeldung und Organisation
5.1. Die Voranmeldung im GymNet
5.2. Die verbindliche Meldung im GymNet
5.3. Die Delegationsbekleidung
5.4. Verpflegung
5.5. Versicherung
5.6. Kosten
6. Vorläufiger Fahrplan bis 2015
Seite 2
1. Helsinki lädt ein zur Welt-Gymnaestrada 2015!
Helsinki ist die Hauptstadt Finnlands und ist mit 604.380 Einwohnern (Stand 31.12.2012) mit
Abstand die größte Stadt Finnlands. Zusammen mit den Nachbarstädten Espoo, Vantaa und
Kauniainen bildet sie die sogenannte Hauptstadtregion mit einem Ballungsraum über einer
Million Einwohner. Helsinki ist das politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle
Zentrum Finnlands. Rund sechs Prozent der Einwohner Helsinkis sind schwedischsprachig,
offiziell ist die Stadt zweisprachig; Finnisch und Schwedisch.
Die Stadt Helsinki wurde im Jahre 1550 während der Zugehörigkeit Finnlands zu Schweden
gegründet, blieb aber lange unbedeutend. Kurz nachdem Finnland unter russische
Herrschaft gekommen war, wurde Helsinki 1812 zur Hauptstadt des neugegründeten
Großfürstentums bestimmt und löste so Turku als wichtigste Stadt des Landes ab. Seit 1917
ist Helsinki Hauptstadt des unabhängigen Finnlands.
In Helsinki treffen östliche und westliche Kulturen aufeinander: Einflüsse der letzten 460
Jahre sind überall zu sehen – Helsinki ist einzigartig unter den skandinavischen Städten.
Aber Helsinkis bunte Vielfalt und Attraktivität kommt nicht nur aus den geschichtlichen
Ereignissen und Einflüssen, sondern auch von der Nähe zum Meer. Immer wieder stößt man
auf das Element Wasser, sieht Häfen, Schiffe und Inseln. Zudem ist Helsinki mit seinen
vielen Parks und Anlagen eine grüne Stadt, die viel Erholung bietet.
Seite 3
Der Lifestyle Helsinkis ist voller Kontraste – hunderte von verschiedenen Events finden
jährlich statt. Kunst, Kultur, Sport – alles ist in Helsinki geboten!
Im Jahre 2000 wurde Helsinki „Official European City of Culture“ und feierte zudem seinen
450. Geburtstag. 2012 wurde Helsinki „World Design Capital“. Helsinki ist zum einen eine
herrlich entspannte Stadt, zum anderen auch unglaublich aktiv. Zahlreiche Restaurants und
Clubs laden ein, die Stadt zu entdecken.
2. Vorbereitung des deutschen Beitrags zur Welt-Gymnaestrada
Die Vorbereitung des deutschen Beitrags liegt in den Händen des verantwortlichen
Verbandsbereiches Allgemeines Turnen (AT) und dessen Bereichsvorstandes unter Vorsitz
des DTB-Vizepräsidenten Prof. Dr. Walter Brehm und dem Vorstandsmitglied „Vorführungen“
Beate Holzgrefe, sowie den beiden hauptberuflichen Mitarbeiterinnen Pia Pauly und Agnes
Hartmann.
Die inhaltlichen Teams, die für die unterschiedlichen Programmbausteine verantwortlich sein
werden, werden zu Beginn des Jahres 2014 benannt und im 2. Infobrief veröffentlicht.
Kontaktadresse:
Deutscher Turner-Bund
Welt-Gymnaestrada 2015
Agnes Hartmann
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt/Main
E-Mail: weltgymnaestrada@dtb-online.de
Tel. 069-67801-160
Homepages:
www.weltgymnaestrada.dtb-online.de
www.wg-2015.com
Seite 4
3. Beiträge des Deutschen Turner-Bundes
3.1.
Aktive Teilnahme/ Präsentationsmöglichkeiten
3.1.1. Gruppenvorführungen – engl. „Group Performances“
Bei den Gruppenvorführungen möchte sich der Deutsche Turner-Bund mit kreativen,
fröhlichen, innovativen und beeindruckenden Vorführungen präsentieren!
Ob Gerätturnen, Dance, Akrobatik, Bewegungstheater, Aerobic, Musical Dance, Gymnastik,
Rope Skipping oder Clownerie – alle interessierten Gruppen sind herzlich eingeladen, die
Vielfalt der Gruppenvorführungen im Deutschen Turner-Bund in Helsinki zu präsentieren.
Insbesondere die DTB-Showgruppen aus dem „Rendezvous der Besten“ und die
Vorführgruppen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2013 in der Metropolregion
Rhein-Neckar möchten wir einladen, mit dem Deutschen Turner-Bund nach Finnland zu
reisen.
Achtung: Bei der Geräte-/Kulissenauswahl für die Vorführung muss deren Transportfähigkeit
unbedingt bedacht werden. Zunächst einmal muss das eigene Equipment (per Flugzeug)
nach Helsinki/Finnland transportiert werden und auch vor Ort problemlos zwischen den
verschiedenen Veranstaltungsstätten bewegt bzw. gelagert werden können. Herkömmliche
Turngeräte werden vom LOC in Helsinki auf Bestellung zur Verfügung gestellt.
Die Fakten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungstermine:
Uhrzeit:
Vorführdauer:
Vorführfläche:
Exhibition und Convention Center Helsinki
Messehallen 4 + 5 + 6 + 7
Montag, 13. Juli 2015 – Freitag, 17. Juli 2015
jeweils 9:00 – 18:00 Uhr
ein Vorführblock kann 10 min. oder 15 min. sein
Der DTB wird voraussichtl. zwei oder mehrere Gruppen
in einem Vorführblock zusammenzufügen.
ca. 20 m x 20 m
Seite 5
Die Bewerbung:
Eine Gruppe muss mind. 10 Teilnehmer/-innen haben und eine Vorführung mind. 4 Minuten
sein, max. jedoch 15 Minuten. Alle interessierten Gruppen schicken bitte eine DVD mit ihrer
aktuellen und für Helsinki vorgesehenen Vorführung an den Deutschen Turner-Bund, WeltGymnaestrada 2015, GRUPPENVORFÜHRUNGEN, z.H. Agnes Hartmann, Otto-FleckSchneise 8, 60528 Frankfurt. Gerne kann eine Bewerbung für einen Vorführblock auch von
zwei Gruppen zusammen eingereicht werden. Wir gehen fest davon aus, dass Gruppen, die
sich für die Gruppenvorführungen bewerben, auch definitiv zur Welt-Gymnaestrada fahren!
Einsendeschluss für die Bewerbung bei den Gruppenvorführungen ist der 30. April 2014. Bis
spätestens 30. Mai 2014 wird offiziell bekanntgegeben, welche Gruppen für Helsinki
ausgewählt wurden und die Ehre haben werden, Deutschland bei den Gruppenvorführungen
in Helsinki zu präsentieren.
3.1.2. Großgruppenvorführungen – engl. „Large Group Performances“
Nach dem großartigen Erfolg der Stadiongala beim Internationalen Deutschen Turnfest 2013
in der Metropolregion, sollen die attraktiven Bilder der Stadiongala in Helsinki auch dem
internationalen Publikum präsentiert werden. In einer Neu-Konzeption wird aus den Bildern
der Stadiongala eine 30-minütige deutsche Großgruppen-Show gestaltet.
Die Fakten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungstermine:
Uhrzeit:
Vorführdauer:
Vorführfläche:
Untergrund:
Sonera Stadion – ganz rechts
Sonera Stadium, Helsinki
Dienstag, 14. Juli 2015 – Freitag, 17. Juli 2015
nachmittags
eine Vorführung kann max. 15 min. sein. Der DTB wird
bei der FIG eine 30-minütige Vorführung beantragen,
d.h. zwei aufeinanderfolgende Vorführblöcke
Stadion mit 2-Meter-Markierungen (aufgeklebt)
Kunstrasen
Seite 6
Die Anmeldung:
Wir laden daher alle Mitwirkenden der Stadiongala 2013 ein, sich für die deutsche
Großgruppenvorführungen und „ihr Bild“ in Helsinki anzumelden.
Selbstverständlich können sich auch Interessierte, die nicht an der Stadiongala 2013
teilgenommen haben, für die einzelnen „Bilder“ der dt. Großgruppenvorführungen anmelden.
Derzeit planen wir, folgende „Bilder“ der Stadiongala vom Turnfest 2013 in die
Großgruppenvorführung des Deutschen Turner-Bundes zu integrieren:
• Rhythmusbild Weinkistenchoreografie + Drums Alive Choreografie + Percussion
• Herzbild
• Jugendbild Tanzchoreografie + Turnchoreografie
• Akrobatikbild
• Ästhetikbild Modern Dance + Gymnastik mit Tuch
Herzbild – ein beeindruckendes Großgruppenbild der Stadiongala 2013
Sequenzen aus diesen Bildern sollen in einer harmonischen 30-minütigen Vorführung neu
konzipiert und zusammengestellt werden. Zu Beginn des Jahres wird ein Team aus
Choreografen berufen, dass diese Neu-Konzeption gemeinsam entwickelt.
Wichtig: Die Voranmeldung:
Wir bitten um Voranmeldung vom 01. Januar bis zum 30. April 2014 im GymNet. Eine
detaillierte Beschreibung zur Voranmeldung befindet sich als Anlage zu diesem Infobrief. Für
die weitere inhaltliche Planung ist es sehr wichtig, dass wir wissen, mit wie vielen
Mitwirkenden wir bei den einzelnen Bildern der deutschen Großgruppenvorführungen
rechnen dürfen.
Die erste Schulung:
Die erste Informationsveranstaltung und Schulung der einzelnen Komponenten der
deutschen Großgruppenvorführung findet am 6. April 2014 am Nachmittag im Anschluss an
die „Fachtagung Bewegungskünste, Tanz und Choreografie“ am Institut für
Sportwissenschaften der Universität Frankfurt statt. Bitte diesen Termin bereits heute
vormerken!
Seite 7
3.1.3. Magnetbühnen – engl. „City Performances“
Bei den City Performances können alle Gruppen mitmachen – hier gibt es kein spezielles
Bewerbungsverfahren und keine Vorauswahl durch den DTB. Die City Performances haben
das Ziel, die Bevölkerung von Helsinki mit der „Gymnaestrada-Begeisterung“ zu infizieren
und faszinierende Vorführungen zu zeigen. Das LOC hat dafür die attraktivesten Orte
gesucht und wird hier die Bühnen aufbauen.
Die Fakten:
Veranstaltungsorte:
Veranstaltungstermine:
Uhrzeit:
2 -3 Bühnen im Zentrum von Helsinki – Outdoor!
Montag, 13. Juli 2015 – Freitag, 17. Juli 2015
tbd.
Die Anmeldung:
Eine Voranmeldung ist ab Januar 2014 im GymNet möglich. Die definitive Meldung dann von
15. Mai bis 15. November 2014 im GymNet.
Prädestinierter Platz für die City Performances. Senatplatz mit dem Wahrzeichen von Helsinki
Neu:
3.1.4. Internationale Großgruppenvorführung – engl. „Gymnaestrada World Team“
Zum ersten Mal gibt es bei der Gymnaestrada eine internationale Großgruppenvorführung,
die ca. 6 min. geht. Die Choreografie wurde von den beiden Finninen Marja Kallioniemi und
Hannele Ahlqvist erstellt. Hier können alle mitmachen – auch ohne einen Verein im
Hintergrund. Eine leichte, aber doch herausfordernde Choreografie mit einigen Formationen
versprechen viel Freude beim Einstudieren. Vor Ort wird die internationale
Großgruppenvorführung mit Teilnehmer/-innen aus vielen veschiedenen Nationen dann
zweimal aufgeführt. Vielleicht ist diese neue Idee ein attraktives Zusatzangebot, auch für
Gäste.
Seite 8
Die Fakten:
Internationale Großgruppe
Veranstaltungsort:
Veranstaltungstermine:
Uhrzeit:
Vorführdauer:
Vorführfläche:
Bekleidung:
nimmt teil am „Midnight Sun Special“ (siehe S.9) und an
der Abschlussveranstaltung „Closing Ceremony“
Olympiastadion Helsinki
Mittwoch, 15. Juli 2015 und Samstag, 18. Juli 2015
„Midnight Sun Special“: ab 21:00 Uhr und „Closing
Ceremony“ nachmittags
ca. 6 min.
Stadion mit 2-Meter-Markierungen
ein einheitliches T-Shirt muss für 10,- Euro erworben
werden, dazu werden eigene schwarze Hosen
kombiniert.
Die Anmeldung:
Die Anmeldung zum „Gymnaestrada World Team“ ist über den DTB über das GymNet
möglich. Bereits vom 01. Januar bis zum 30. April 2014 bitten wir darum, auch für dieses
Angebot eine Voranmeldung im GymNet zu tätigen. Dies ist wichtig für die weiteren
Planungen. Bereits heute gibt es ein Video, mit dem man die Choreografie erlernen kann.
Dieses Video ist auf Youtube (www.youtube.de) unter „Gymnaestrada World Team 2015“ zu
sehen. Während der Welt-Gymnaestrada selbst wird das Bild mit allen Nationen im
Olympiastadion zusammengefügt: es sind zwei gemeinsame Proben für alle geplant.
3.2.
Veranstaltungen/Galas
Neu:
3.2.1. Deutscher Nachmittag – engl. „German National Afternoon“
Nach dem innovativen und kreativen Deutschen Abend in Lausanne möchte der Deutsche
Turner-Bund in Helsinki nun einen Nationalen Nachmittag veranstalten. Das Konzept sieht
vor, dass einige Gruppen, die für die Gruppenvorführungen ausgewählt wurden, den
Deutschen Nachmittag mitgestalten. Ein spezielles Regie-Team aus DTB-Choreografinnen
und Choreografen wird die Konzeption des Deutschen Nachmittags übernehmen.
Die nationalen Nachmittage finden im Exhibition and Convention Center in der sogenannten
„Amfi-Hall“ statt – immer parallel zu den Gruppenvorführungen. Sie starten immer um 13:00
Uhr und dauern exakt eine Stunde (60 min.)
Der Deutsche Turner-Bund hat sich um einen Nationalen Nachmittag bei der FIG beworben.
Die Fakten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungstermine:
Uhrzeit:
Vorführdauer:
Vorführfläche:
Zuschauerkapazität:
Licht- und Showtechnik:
Eintrittskarten:
Exhibition and Convention Center Helsinki
Montag, 13. Juli 2015 – Freitag, 17. Juli 2015
13:00 – 14:00 Uhr
60 min.
ca. 40 x 20 m
ca. 3000 Zuschauer:
vorhanden
Diese Veranstaltung ist kartenpflichtig.
Seite 9
Deutscher Abend: Die Gruppe „Traumfänger“ der TU München – Emotional und bewegend
Neu:
3.2.2. Gala der Großgruppenvorführungen – engl. „Midnight Sun Special“
Nach der Idee der Stadiongala haben die finnischen Organisatoren eine völlig neue
Veranstaltung ins Leben gerufen, die die Großgruppenvorführungen in einer ganz
besonderen Gala im Olympiastadion Helsinki präsentieren.
Jede Nation kann hier mit einer Großgruppenvorführung von 5 – 8 min. – aus min. 200
Personen teilnehmen. Der Deutsche Turner-Bund wird sich mit dem Akrobatik-Bild oder dem
Rhythmus-Bild aus der Stadiongala für das „Midnight Sun Special“ bewerben.
Die Fakten:
Veranstaltungsort:
Olympiastadion Helsinki
Veranstaltungstermine:
Mittwoch, 15. Juli 2015
Uhrzeit:
21:00 Uhr
Vorführdauer:
ca. 1,5 Std. – eine Vorführung ca. 5 -8 min.
Vorführfläche:
Stadion mit 2- Meter-Markierungen
Zuschauerkapazität:
ca. 40.000 Zuschauer:
Der Eintritt ist mit Festkarte frei!
Seite 10
Die Anmeldung
Da das Bild des „Midnight Sun Special“ auch Bestandteil der deutschen
Großgruppenvorführung sein wird, erfolgt die Anmeldung zur Teilnahme am „Midnight Sun
Special“ über die Anmeldung zur deutschen Großgruppenvorführung. Zur deutschen
Großgruppenvorführung muss man sich im GymNet vom 01. Januar bis 30. April 2014
voranmelden. (siehe auch Seite 6).
3.2.3. FIG-Gala
Der Weltturnverband FIG wird – traditionell – wieder eine FIG-Gala veranstalten, an der
Gruppen aus verschiedenen Nationen die Highlights aus Turnen, Gymnastik und Tanz
präsentieren. Es ist vorgesehen, dass auch eine Deutsche Gruppe daran teilnimmt. Welche
Gruppe das genau sein wird, entscheidet die FIG. Lassen wir uns überraschen…!
4.
Vorläufiger Zeitplan
Der vorläufige Zeitplan ist als Anlage 1 dem Infobrief beigefügt. Dieser wird immer weiter
spezifiziert und konkretisiert. Dieser vorläufige Zeitplan dient als erste grobe Orientierung.
5.
Anmeldung und Organisation
Die gesamte Anmeldung und Organisation erledigt der Deutsche Turner-Bund (DTB) für Sie,
lediglich um die Anreise, sowie die Hotelbuchung und eventuelle touristische Aktivitäten
bitten wir, sich selbst zu kümmern. Der DTB ist derzeit in Gesprächen mit einem Partner, der
die Hotelbuchungen für die deutschen Teilnehmer in Helsinki koordinieren soll. Im Infobrief 2
werden wir Ihnen entsprechende Kontaktdaten und Ansprechpartner übermitteln.
Die Anmeldung zur Welt-Gymnaestrada erfolgt über das GymNet. Folgende Bausteine
können im GymNet gebucht werden:
• Gymnaestrada-Ticket (Teilnehmerbeitrag für Aktive und/oder Gäste), inkl.
Delegationsanzug für aktive Teilnehmer
• Schulunterkunft/Übernachtung in den Schulen
• Mittagessen
• Auslandsversicherung
• Inhaltliche Programmbausteine (Gruppenvorführungen (nur mit Bewerbung über
Einsendung einer DVD!), Großgruppenvorführungen, City Performances,
„Gymnaestrada World Team“, „Midnight Sun Special“ über deutsche
Großgruppenvorführung).
5.1.
Die Voranmeldung im GymNet
Alle interessierten Vereine/ Gruppen werden gebeten, sich im GymNet für die WeltGymnaestrada zu registrieren. Diese Voranmeldung ist keine verbindliche Anmeldung, sollte
aber durchgeführt werden, damit Sie alle weiteren Informationen erhalten. Diese
Voranmeldung ist zudem notwendig, damit wir entsprechend inhaltlich planen und die Anzahl
der Teilnehmer für die verschiedenen Programmangebote abschätzen können. Vielen Dank!
Die Voranmeldung im GymNet ist vom 1. Januar 2014 bis zum 30. April 2014 möglich.
Diesem Infobrief ist auch eine Hilfe zur Anmeldung beigefügt.
Seite 11
5.2. Die verbindliche Anmeldung
Die verbindliche Anmeldung zur 15. Welt-Gymnaestrada startet am 15. Mai 2014 im
GymNet und endet/schließt am 15. November 2014. November ist dann der verbindliche
Meldeschluss, nach dem keine Änderungen mehr vorgenommen werden können. Bis zum
15. November 2014 können jegliche Änderungen, Ergänzungen und Streichungen selbst
noch vorgenommen werden.
Alle weiteren Informationen zur verbindlichen Anmeldung im GymNet werden im 2. Infobrief
bekannt gegeben.
5.3.
Delegationsbekleidung
Alle aktiven Teilnehmer/-innen müssen bei der Welt-Gymnaestrada über eine nationale
Delegationsbekleidung verfügen. Konkrete Infos zur Delegationsbekleidung erhalten Sie im
2. Infobrief.
5.4.
Verpflegung
Morgens: Das Frühstück wird in der jeweiligen Unterkunft eingenommen und ist in der
Gebühr der Schulübernachtung enthalten. Auch bei Hotelbuchungen enthält der Preis
normalerwiese auch das Frühstück.
Mittags: Mahlzeiten werden vom 12. – 18. Juli 2015 täglich von 11.00 – 15.00 Uhr (4
Stunden) im Exhibition and Convention Center in Halle 3 serviert. Die Mahlzeiten müssen
bereits im Vorfeld über das GymNet verbindlich bestellt werden. Ein Set aus 7 Mittagessen
kostet 100,- Euro. Man kann das Mittagessen nur im Paket bestellen – einzelne
Mittagessen sind nicht zu kaufen. Jeweils zwei verschiedene Gerichte stehen täglich zur
Auswahl. Das Mittagessen muss im Vorfeld über das GymNet bestellt werden.
Abends: Die Verpflegung abends muss individuell organisiert werden. In der Party Area –
Gettogether „Village“ gibt es in allen Preiskategorien ein breites Angebot an Essen. Auch mit
den Restaurants der Stadt hat das LOC eine Kooperation geschlossen – und so kann man
nach Lust und Laune in unzähligen Restaurants der Stadt schlemmen.
5.5.
Versicherung
Alle Gymnaestrada-Teilnehmer müssen über eine gültige Kranken-, Unfall- und
Rückführungsversicherung verfügen. Für die Teilnehmer/-innen, die nicht über eine
derartige Versicherung verfügen, bietet das LOC die Möglichkeit an, Ihnen für die Dauer der
Veranstaltung eine Versicherung anzubieten. Weitere Informationen zu diesem Angebot
werden im nächsten Infobrief veröffentlicht. Wichtig: bei der verbindlichen Anmeldung zur
Welt-Gymnaestrada im GymNet müssen folgende Informationen zu jedem Teilnehmer/jeder
Teilnehmerin explizit angegeben werden:
• Auslandskrankenversicherung – Name der Versicherung
• Auslandskrankenversicherung – Versicherungsnummer
• Nummer des Personalausweises/Reisepass
Seite 12
5.6.
Kosten zur Teilnahme
Die Kosten für Aktive und Gäste werden im 2. Infobrief veröffentlicht.
6.
Vorläufiger Fahrplan bis 2015
01. Januar 2014 – 30. April 2014
Februar/März 2014
30. April 2014
30. April 2014
30. April 2014
Mai 2014
15. Mai 2014 – 15. November
September 2014
Dezember 2014
Dezember 2014
März 2015
März 2015
12. Juli – 18. Juli 2015
Voranmeldung im GymNet – vor allem für
die inhaltlichen Programmbausteine
2. Informationsbrief
Bewerbungsschluss für die Teilnahme an
den Gruppenvorführungen
Anmeldeschluss
für
die
Deutsche
Großgruppenvorführung – zur Planung
Anmeldeschluss für die Internationale
Großgruppenvorführung
Auswahl der Gruppen für die
Gruppenvorführungen/ Bekanntgabe
Verbindliche Anmeldung im GymNet
3. Informationsbrief
Einzug 50% der Kosten
4. Informationsbrief
Einzug 50% der Kosten
5. Informationsbrief
Welt-Gymnaestrada 2015 in Helsinki
Wir freuen uns auf Sie – fahren Sie mit dem DTB nach Helsinki!
Anlage 1: Vorläufiger Zeitplan
Anlage 2: Adminantrag für das GymNet/ Vereinsmeldung
Anlage 3: Informationen zur Voranmeldung zur Welt-Gymnaestrada 2015 im GymNet
Anlage 4: Touristische Angebote
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
2 720 KB
Tags
1/--Seiten
melden