close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Programmheft - Bundesverband Praktizierender Tierärzte

EinbettenHerunterladen
programm
23. bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis
Kardiologie
26. Februar
bis 1. März
2015
Stadthalle Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 1
33602 Bielefeld
mit 82.
bpt-Fachmesse
Veterinärmedizin
bpt • für eine leistungsstarke tiermedizin
Tierarzt-exklusive Lösungen
NEU
Afoxolaner
Der Bundesverband
Praktizierender Tierärzte e.V.
lädt herzlich ein zur
Einmal im Monat
ist NexGard-Tag
EINE ORALE INNOVATION GEGEN
ZECKEN & FLÖHE – PERFEKT ABGESTIMMT
AUF DIE GELERNTE 4-WOCHEN-ROUTINE
Gezielt dosiert
ohne den Körper unnötig zu belasten –
mit dem neuen Wirkstoff Afoxolaner
Lecker
mit Rindfleischgeschmack
und damit wie eine
Belohnung für den Hund
Eine saubere Lösung
für sorgloses Kuscheln auch
direkt nach der Anwendung
NexGard Kautabletten für Hunde 2 – 4 kg, > 4 – 10 kg,
Ne
> 10 – 25 kg, > 25 – 50 kg. Wirkstoff: Afoxolaner. Zusammensetzung:
1 Kautablette enthält: Hunde 2 – 4 kg: 11,3 mg Afoxolaner. Hunde > 4 – 10 kg:
28,3 mg Afoxolaner. Hunde > 10 – 25 kg: 68,0 mg Afoxolaner. Hunde > 25 – 50 kg:
28,3
136,0 mg Afoxolaner. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung eines Flohbefalls (Ctes bei Hunden für mindestens 5 Wochen. Das Tierarzneimitnocephalides feliss und C. canis)
tel kann als Bestandteil der Behandlungsstrategie gegen die allergische Flohdermatitis
(FAD) eingesetzt werden. Zur Behandlung eines Zeckenbefalls bei Hunden (Dermacentor
s Eine Behandlung tötet Zecken für
reticulatus, Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus).
bis zu 1 Monat ab. Flöhe und Zecken müssen am Wirtstier anheften und mit der Nahrungsaufnahme beginnen, um dem Wirkstoff ausgesetzt zu werden. Die Wirkung beginnt bei
s innerhalb von 8 Stunden, bei Zecken ((Tod)) innerhalb von 48 Stunden nach
Flöhen (C. felis)
der Anheftung. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit
gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen:
Keine. Verschreibungspflichtig. Pharmazeutischer Unternehmer:
Merial GmbH, Am Söldnermoos 6, D-85399 Hallbergmoos. Für Österreich: Weitere Angaben zu Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und
zu den besonderen Warnhinweisen zur sicheren Anwendung sind der
Austria Codex
Fachinformation“ zu entnehmen
„Austria
Codex-Fachinformation“
entnehmen. Abgabe: Rezept
Rezeptund apothekenpflichtig. Packungsgrößen: 1, 3 oder 6 Kautablette(n).
Zulassungsinhaber: Merial S.A.S., Lyon, Frankreich. Hersteller: Merial
S.A.S., Toulouse, Frankreich. Vertrieb: Richter Pharma AG, A-4600 Wels.
23. bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis
Spezialthema:
Kardiologie
26. Februar bis 1. März 2015
Stadthalle Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 1
33602 Bielefeld
Hauptsponsoren:
3
inhaltsverzeichnis
inhaltsverzeichnis
Seite
■ Programmübersicht
...................................................
■ Berufspolitische Veranstaltung des bpt
■ Mitgliederversammlung der FGK
■ Jobbörse
6
........................
28
.................................
27
.................................................................
16
Seite
●
bpt-Vortragszyklus
●
bpt-Falldarstellungen:
Anamnese – Diagnose – Therapie – Verlauf
.....................
28
bpt-Seminarverbund (Vertiefungsseminare)
....................
30
●
........................................................
26
QM-Ausstellerseminar – Fa. Symbiose:
Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
● Tiermedizinische Fachangestellte
●
■ Fachprogramm
●
bpt-Seminar: Praxiskosten
.............................................
8
bpt-Fortbildung für leitende TFA: The next level . . . . . . . . . . . . 32
TFA-Ausstellerseminar – Fa. Hill’s Pet Nutrition:
Tierernährung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
● bpt-Fortbildung für TFA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
●
●
●
Seminartag der Aussteller:
●
Seminar – Fa. scil animal care company:
Spektraldoppler-Messungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
●
Seminar – Fa. Esaote Europe B.V.:
Praxisorientierter Ultraschall am Herzen
●
●
4
■ 82. bpt-Fachmesse Veterinärmedizin,
.......................
11
Seminar – Fa. HSB-Blendivet UG:
Reproduktionsmedizin Hündin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Seminar – Fa. Eickemeyer Medizintechnik
für Tierärzte:
Herzultraschall direkt am Patienten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
●
Seminar – Fa. alfavet Tierarzneimittel:
Erkrankungen des Ohres . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
●
Seminar – Fa. Dr. Fritz: Endoskopie
●
Seminar – Fa. synlab.vet
in Zusammenarbeit mit Berliner Symposien:
Kardiologie Update . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
...............................
Ausstellerverzeichnis
...................................................
■ Rahmenprogramm: Get Together Party
..........................
■ Kinderbetreuung: Vet-Concept Junior Club
39
....................
40
........................................
41
...........................................
43
■ Referenten und Moderatoren
■ Organisatorische Hinweise
35
■ Beilagen: Anmeldeformular, Zimmerbestellkarte
16
●
Seminar – Fa. Merial in Zusammenarbeit
mit Müller + Partner, Personal und
Organisationsentwicklung:
Kundenorientierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
●
Seminar – Firmen PlantaVet und Laboklin:
Bauchspeicheldrüse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
●
Seminar – Fa. Biologische Heilmittel Heel:
Bewegungsapparat Hund . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
●
Veranstaltung – Fa. Kleintierkrematorium
IM ROSENGARTEN:
Euthanasie (psychologische Aspekte) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
®
Das Tierarztfernsehen.
Medienpartner der
23. bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis 2015
Alle Infos zur
bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis
2015 (inkl. Online-Anmeldung):
U www.bpt-akademie.de
5
programmübersicht
programmübersicht
DO, 26.02.2015:
SA, 28.02.2015:
09.00 – 12.30 (Raum Ravensberg, Hotel Bielefelder Hof)
bpt-Seminar Praxiskosten
08.45 – 17.45 (Großer Saal)
Falldarstellungen
09.00 – 17.45 (Kleiner Saal)
TFA-Fortbildung
Seminartag der Aussteller
Pausen:
Pausen:
08.30 – 16.00 (Konferenzraum 5/6)
Spektraldoppler-Messungen (Fa. scil)
08.30 – 16.00 (Konferenzraum 8)
Praxisorientierter Ultraschall am Herzen (Fa. Esaote)
10.15 – 11.15
12.45 – 13.45
15.15 – 16.15
10.30 – 11.30
13.00 – 14.00
15.30 – 16.15
Im Anschluss an die Falldarstellungen (Großer Saal):
Berufspolitische Veranstaltung des bpt
08.30 – 16.00 (Kaminzimmer, Hotel Bielefelder Hof)
Reproduktionsmedizin Hündin (Fa. HSB-Blendivet)
08.45 – 18.00 (Westfalensaal, Hotel Bielefelder Hof)
Herzultraschall direkt am Patienten (Fa. Eickemeyer)
SO, 01.03.2015:
08.30 – 13.00 (Konferenzraum 4)
Erkrankungen des Ohres (Fa. alfavet)
08.30 – 14.45
(Säle und Konferenzräume)
Seminarverbund
08.30 – 13.00 (Raum Brandenburg, Hotel Bielefelder Hof)
Endoskopie (Fa. Dr. Fritz)
Pausen:
09.00 –14.00
(Raum Brandenburg,
Hotel Bielefelder Hof)
Ausstellerseminar
10.15 – 10.45
12.30 –13.00
QM (Fa. Symbiose)
Pause:
11.00 – 11.15
14.00 – 18.00 (Konferenzraum 4)
Kardiologie Update (Fa. synlab.vet/Berliner Symposien)
14.00 – 18.30 (Raum Ravensberg, Hotel Bielefelder Hof)
Kundenorientierung (Fa. Merial/Müller + Partner)
FR: 08.00 – 18.50, SA: 08.00 – 16.30
Fachmesse (Ausstellungshalle)
14.00 – 18.30 (Raum Brandenburg, Hotel Bielefelder Hof)
Bauchspeicheldrüse (Fa. PlantaVet und Laboklin)
Get Together (Fachmesse + Stadthalle)
Kinderbetreuung (Konferenzraum 8)
19.00 – 21.30 (Konferenzraum 5/6)
Bewegungsapparat Hund (Fa. Heel)
Mitgliederversammlung FGK (Konferenzraum 4)
FR: 18.00
FR + SA: 08.30 – 18.00
FR: 18.00
19.30 – 21.30 (Konferenzraum 4)
Euthanasie (psycholog. Aspekte) (Fa. Kleintierkrematorium)
Starten Sie stressfrei!
FR, 27.02.2015:
08.45 – 17.45 (Großer Saal)
Vortragszyklus
Pausen:
10.15 – 11.15
12.45 –13.45
15.15 – 16.15
13.00 – 16.45 Uhr
(Konferenzraum 3)
Fortbildung für leitende TFA
Pause: 14.30 – 15.15
17.00 – 18.30 Uhr
(Konferenzraum 3)
TFA-Ausstellerseminar
Tierernährung (Fa. Hill’s)
6
Sie starten am Freitag in die
Tagung, reisen aber schon
am Donnerstag an?
Das Tagungsbüro hat am Donnerstag (26.02.15) von 12.30 Uhr bis
20.00 Uhr geöffnet.
■ Für angemeldete Teilnehmer zur Abholung Ihrer
persönlichen Unterlagen.
■ Für Kurzentschlossene zur Vor-Ort-Anmeldung.
Das Tagungsbüro befindet sich im Foyer der Ausstellungshalle.
7
bpt-seminar praxiskosten
Die Praxiskosten fest im Griff:
Erfolgreich durch individuelle
Honorarkalkulation auf Basis von
Stundenverrechnungssatz und GOT
Donnerstag, 26.02.2015, 09.00 – 12.30 Uhr,
Raum Ravensberg (Hotel Bielefelder Hof)
n Voranmeldung erforderlich, max. 40 Teilnehmer
n Teilnahmegebühr inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause) bis 16.01.2015 (danach):
bpt-Mitglied, ermäßigungsberechtigte Teilnehmer € 117,– (€ 133,–),
Nichtmitglied € 226,– (€ 258,–)
n ATF: 3 Stunden
Zielgruppe:
Inhalte:
Inhaber kleinerer und mittlerer Praxiseinheiten
im Bereich Kleintier- und Gemischtpraxis ohne
oder mit geringen betriebswirtschaftlichen
Vorkenntnissen
● Die GOT gibt mehr her, als man denkt
● Der Wert tierärztlicher Leistungen aus
unterschiedlichen Perspektiven
● Buchhalterische und kalkulatorische Kosten
● Die Bedeutung von zu verrechnenden Kosten
und verrechenbaren Stunden
● Was die geleistete Praxisminute wirklich
kostet?
● Kostenrechnung zwischen einfachem und
dreifachem Gebührensatz oder wie der
Tierarzt auf seine Kosten kommt
● Ermittlung von Gerätekosten am Beispiel
eines digitalen Röntgengerätes
Leitung:
H.-P. Ripper (Frankfurt am Main)
Ablauf:
09.00 – 10.30 Uhr
10.30 – 11.00 Uhr
11.00 – 12.30 Uhr
Seminarteil 1
Kaffeepause
Seminarteil 2
Nervös?
astoral®
Sedarom® direkt
Nervennahrung für nervöse,
ängstliche und stressanfällige
Hunde und Katzen
• zur Grundentspannung
• zur besseren Stressbewältigung
• zur diätetischen Unterstützung
der Verhaltenstherapie
Exklusiv in der Tierarztpraxis
almapharm GmbH + Co. KG
D-87499 Wildpoldsried im Allgäu
Telefon 0 83 04 / 9 24 96 - 0
www.almapharm.de
8
seminartag der aussteller*
Spektraldoppler-Messungen im klinischen
Einsatz: Beurteilung von Einfluss- und
Ausfluss-Profilen und Druckberechnungen
Seminar der Firma scil animal care company GmbH
Donnerstag, 26.02.2015, 08.30 – 16.00 Uhr
Konferenzraum 5/6 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, max. 12 Teilnehmer
n Teilnahmegebühr inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause und Mittagessen):
bis 16.01.2015 (danach): € 621,– (€ 690,–), Inhaber der scil-Card € 552,–
(621,–) n ATF: 6 Stunden
Inhalte:
● Echokardiographische Fallbeispiele zum
Einsatz des Dopplers
● Echokardiographische Fallbeispiele zur
Druckberechnung
● Abschätzungen des Blutdrucks
● pulmonäre Hypertonie, Druck im Vorhof u.a.
Die praktischen Übungen zum kardiologischen Untersuchungsgang, dem Einsatz
des Dopplers und den Messungen finden in
kleinen Gruppen mit je einem Tischbetreuer
und wechselnden Probanden statt.
seminartag der aussteller*
Praxisorientierte Ultraschalluntersuchung
am Herzen als Fundament für die richtige
Diagnose und sinnvolle Therapie bei Hund
und Katze
Intensivseminar der Firma Esaote Europe B.V., Köln
Donnerstag, 26.02.2015, 08.30 – 16.00 Uhr
Konferenzraum 8 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, max. 32 Teilnehmer
n Teilnahmegebühr inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepausen und Mittagessen):
€ 630,–, Esaote-Kunden € 530,– n ATF: 6 Stunden
Das Seminar aus Theorie und Praxis beinhaltet die Diagnose
und Therapie von häufig auftretenden, erworbenen und angeborenen Herzerkrankungen bei Hund und Katze. In kleinen
Gruppen wird anhand der Leitsymptome aus Anamnese, Auskultation und Thorax-Röntgen eine sinnvolle und einfache
Ultraschalluntersuchung zusammengestellt. Die sich aus der
Echokardiographie ergebenden Diagnosen und Prognosen werden mit den Kolleginnen/Kollegen erarbeitet und die daraus
resultierenden, allgemein akzeptierten Behandlungen diskutiert.
Die theoretisch vorgestellten Echokardiographien sollen direkt
im Anschluss von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern unter
erfahrener und fachkundiger Anleitung an konditionierten
Hunden praktisch durchgeführt werden.
08.30 – 08.45
Begrüßung
08.45 – 10.15
Vortrag zu Spektraldoppler-Messungen
und Druckberechnungen
10.15 – 10.45
Kaffeepause
10.45 – 12.45
Praktische Übungen Teil 1
Zudem haben die Teilnehmerinnen/Teilnehmer erstmals die
Möglichkeit, die kardiale Ultraschalluntersuchung bei der
Katze mit der Weltneuheit, einem veterinärmedizinischen
Echokardiographie-Simulator, zu üben. Hiermit können
in aller Ruhe die Standardschnittebenen bei „gesunden“
Katzen(modellen) eingestellt und bei „herzkranken“ die Veränderungen selbständig mit Ultraschall diagnostiziert werden.
12.45 – 13.45
Mittagspause
Referenten:
13.45 – 15.45
Praktische Übungen Teil 2
15.45 – 16.00
Abschlussbesprechung
C. Poulsen Nautrup (München),
J.-G. Kresken (Duisburg), S. Penzl (Dorfen),
S. Pfleger (Massenhausen),
S. Weber (München), I. Wölfel (München)
Referenten/Instruktoren:
G. Wess (München), P. Holler (München), T. Glaus (CH-Zürich)
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
10
11
seminartag der aussteller*
seminartag der aussteller*
Zyklusdiagnostik und transzervikale
(endoskopische) Besamung beim Hund
Theorie und praktische Übungen
Seminar der Firma HSB-Blendivet UG (haftungsbeschränkt)
Donnerstag, 26.02.2015, 08.30 – 16.00 Uhr
Kaminzimmer (Hotel Bielefelder Hof)
n Voranmeldung erforderlich, max. 18 Teilnehmer
n Teilnahmegebühr inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepausen und Mittagessen):
€ 476,– n ATF: 6 Stunden
08.30 – 09.30
K. Blendinger (Hofheim-Wallau):
Terminierung der Ovulation bei der Hündin
– Methoden und deren Grenzen
09.30 – 10.15
L. Gebhardt (Hofheim-Wallau):
Praktische Deckzeitbestimmung bei
der Hündin – kundennah präsentiert
10.15 – 10.35
Kaffeepause
10.35 – 11.30
K. Blendinger (Hofheim-Wallau):
Häufige Zyklusanomalien bei der Hündin
11.30 – 12.30
L. Gebhardt (Hofheim-Wallau):
Medikamentelle Zyklusbeeinflussung bei
der Hündin
12.30 – 13.30
Mittagspause
Gruppenarbeit / praktische Übungen
13.30 – 14.15
Gruppe 1: Transzervikale Samenübertragung
– Übung am “Phantom”
(K. Blendinger, Hofheim-Wallau)
14.15 – 15.00
Gruppe 2: Progesteronbestimmung mit
dem MiniVidas von bioMérieux
(M. Yilmaz, Nürtingen)
15.00 – 15.45
Gruppe 3: Züchterservice rund um den
Decktermin bis zur Geburt – Demonstration
und Übung mithilfe der HSB-Blendivet
Software
(U. Küchenmeister, Bernau)
Kaffeepausen bei Gruppenwechsel
15.45 – 16.00
Abschlussdiskussion
Leitung:
K. Blendinger (Hofheim-Wallau)
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
12
Ihr Spezialist für
Ihr Spezialist für
seminartag der aussteller*
seminartag der aussteller*
Herzultraschall direkt am Patienten
Ohren gespitzt
Ein ganzer Seminartag nur mit praktischen Übungen
zum Herzultraschall
Schwierige Fälle – praxisnah
Neue Therapieansätze bei Otitis externa und media
und Erkrankungen des Innenohres
Seminar der Firma Eickemeyer Medizintechnik für Tierärzte KG
Donnerstag, 26.02.2015, 08.45 – 18.00 Uhr
Westfalensaal (Hotel Bielefelder Hof)
n Voranmeldung erforderlich, max. 24 Teilnehmer n Teilnahmegebühr inkl.
MwSt. (inkl. Kaffeepausen und Mittagessen): € 535,– n ATF: 7 Stunden
Den Kleinstgruppen mit je 6 Teilnehmern werden Patienten vorgestellt und untersucht. Da die Patienten normalerweise rechts
und linksseitig angeschallt werden müssen, schallt der „Erste“
der Gruppe rechts und erhebt subjektive Befunde im B-Bild, der
„Zweite“ macht die Farbdoppler- und Spektraldoppleruntersuchung rechts, der „Dritte“ nimmt die Messungen vor.
Danach wird der Patient auf die linke Seite gelegt: Teilnehmer 4
macht die B-Bilduntersuchung, Teilnehmer 5 die Doppleruntersuchung, Teilnehmer 6 die Messungen von links. Dadurch werden immer wieder neue Abschnitte getätigt und es bleibt für
alle interessant. Im Anschluss wird ein mögliches erforderliches
Behandlungskonzept besprochen.
Bei dem nächsten Patienten rotieren die Teilnehmer intern und
die Aufgaben werden neu verteilt. Grundlagen der sonografischen Herzuntersuchung werden vorausgesetzt, wobei die
Möglichkeit besteht Gruppen zu bilden, die nur die Anschallung
von rechts üben und eventuell auch auf Farbdoppler und Spektraldoppleruntersuchungen verzichten.
08.45 – 09.00
Begrüßung und Gruppeneinteilung
09.00 – 10.45
Praktische Übungen an Patienten
10.45 – 11.15
Kaffeepause
11.15 – 13.00
Praktische Übungen an Patienten
13.00 – 14.00
Mittagspause
14.00 – 15.45
Praktische Übungen an Patienten
15.45 – 16.15
Kaffeepause
16.15 – 18.00
Praktische Übungen an Patienten
Hinweis:
Rotation der 4 Arbeitstische nach jedem
Übungsabschnitt
Seminar der Firma alfavet Tierarzneimittel GmbH
Donnerstag, 26.02.2015, 08.30 – 13.00 Uhr
Konferenzraum 4 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, max. 50 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 60,– n ATF: 4 Stunden
08.30 – 09.30
W. Osthold (Schwalmtal):
Otitis externa und media
– Klinik und Therapie (Teil 1)
09.30 – 10.30
M. Leschnik (A-Wien):
Otitis externa, media oder interna –
oder alles zusammen? Ein Leitfaden durch
die diagnostische Differenzierung!
10.30 – 11.00
Kaffeepause
11.00 – 12.00
W. Osthold (Schwalmtal):
Otitis externa und media
– Klinik und Therapie (Teil 2)
12.00 – 13.00
M. Leschnik (A-Wien):
Bakterielle Ohrenerkrankungen
– Resistenzen, Zoonosen und andere
Problemfälle
Grüner geht’s nicht:
Mit der Bahn ab 99,– €
mit 100% Ökostrom nach Bielefeld
Infos und Buchungsbedingungen auf Seite 49.
Wissenschaftliche Leitung: R. Schramm (Erlangen)
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
14
15
seminartag der aussteller*
Endoskopie in der ambulanten Kleintierpraxis
seminartag der aussteller*
08.30 – 09.15
Einführung, Ausrüstung auf dem Markt,
Endoskopie bei Heimtieren und Vögeln,
Kombination mit Lasertechnik
Seminar der Firma Dr. Fritz GmbH
09.15 – 10.00
Donnerstag, 26.02.2015, 08.30 – 13.00 Uhr
Raum Brandenburg (Hotel Bielefelder Hof)
Endoskopie von Haut, Ohr, Durchsetzung
im Team, Kosten-Nutzen-Analyse
10.00 – 10.15
Kaffeepause
10.15 – 11.00
Endoskopie bei der gynäkologischen Untersuchung, bei der Kastration – diagnostische
Laparoskopie
11.00 – 12.45
Praktische Übungen an Präparaten
12.45 – 13.00
Diskussion und Ausblick
Referenten:
A. Drensler (Elmshorn), W. Osthold
(Schwalmtal)
Einsatzgebiete, technische Voraussetzungen, Abrechnung
und Durchsetzung im Team
n Voranmeldung erforderlich, max. 30 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 65,– n ATF: 4 Stunden
Das Seminar stellt eine Übersicht aller bekannten Anwendungsmöglichkeiten von endoskopischen Techniken in der
ambulanten Kleintierpraxis vor, ohne oder auch mit Narkose.
Dazu gehören Einsatzbereiche wie z.B. bei Hautveränderungen, bei der Maulhöhlen/Rachen- und Ohrdiagnostik und
Therapie, bei Nasen- und oberen Atemwegsuntersuchungen,
in der Gynäkologie, bei der Bauchhöhlendiagnostik sowie bei
der Kastration bei Heimtieren und Vögeln.
Unser Ziel ist die praktische Nutzung verschiedener endoskopischer Ausrüstungen. Endoskopie darf nicht nur diagnostisches Hobby sein, sondern soll eine rechenbare Amortisation
aufweisen. Eine Kosten-Nutzenanalyse wird vorgestellt. Die
Anwendung zusammen mit der HF-Chirurgie und der Lasertechnik wird besprochen.
Durch die praktischen Übungen werden Unterschiede und
Schwierigkeiten sichtbar werden, die eine klare Zuordnung
vorhandener eigener Instrumentarien besser überschaubar
machen. Bringen Sie Ihre Ausrüstung mit – wir geben Ratschläge zum Ausbau oder zu Verbesserungen und Ergänzungen.
JOBS FOR VETS – die Jobbörse
Sie suchen eine neue Aufgabe?
Sie haben eine freie Stelle zu besetzen?
Ein Forum für Jobsuchende und Jobanbieter bieten wir
Ihnen wieder in Bielefeld an.
So funktioniert’s:
Unter U www.bpt-akademie.de (Rubrik: Bielefeld 2015) können
Sie sich Formulare für Ihr Stellenangebot bzw. Stellengesuch
ausdrucken. Alle Formulare, die Sie uns ausgefüllt zurücksenden
bzw. am Tagungsbüro vor Ort abgeben, werden in der Jobbörse
am Tagungsbüro ausgehängt.
16
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
seminartag der aussteller*
Kardiologie – ein Update
Seminar der Firma synlab.vet in Zusammenarbeit
mit Berliner Symposien
Donnerstag, 26.02.2015, 14.00 – 18.00 Uhr
Konferenzraum 4 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl n Teilnahmegebühr inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 65,– n ATF: 3 Stunden
Inhalte:
Kardiologie – ein Update. Sie frischen bei
diesem Seminar das 1 x 1 der Kardiologie
auf.
● Sie klären folgende Fragen: Wie interpretiere ich die Laborwerte?
● Diskutieren Sie mit dem Referenten: Welche bildgebende Diagnostik sagt mir was?
● Welche Folgeuntersuchungen sind in
welchem zeitlichen Abstand zielführend?
14.00 – 14.15
Begrüßung und Vergabe der Laserpointer
(ein Dank an BFS) für die interaktiven Fallbesprechungen
14.15 – 15.45
Grundlagen Röntgen, Sonographie, Klinik,
Labor, Therapie, Prognose – auch bei verschiedenen Hunderassen
15.45 – 16.15
Kaffeepause
16.15 – 18.00
Interaktive Fallbesprechungen:
Bildgebung und Laborwerte
Referent:
N. Hildebrandt (Gießen)
Moderation:
C. Rutsch (Berlin)
seminartag der aussteller*
Der Nächste bitte!
Wie Sie in Ihrer Praxis Kunden zu Fans machen
Seminar der Firma Merial GmbH in Zusammenarbeit mit
Müller + Partner, Personal- und Organisationsentwicklung
Donnerstag, 26.02.2015, 14.00 – 18.30 Uhr
Raum Ravensberg (Hotel Bielefelder Hof)
n Voranmeldung erforderlich, max. 30 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 40,– n ATF: 4 Stunden
Inhalte:
● Kundenorientierung in der Praxis
– Die Bedeutung einer professionell im
Team gelebten Kundenorientierung
für den Praxiserfolg
– Was erwarten unsere Kunden von uns
als Tierarzt?
– Welche Kundentypologien haben wir?
● Gute Gespräche führen
– Zeitdruck versus Gesprächsbedarf – wie
lassen sich gute Gespräche kurz halten?
– Praktische rhetorische Tipps für jeden
Tag
– Der Umgang mit schwierigen Kunden
● Umsetzung in der Praxis
– Unsere Herausforderungen p unsere
Lösungen
Referent:
C. Stahl (Kassel)
Ankündigung
Servus in München!
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
18
bpt-Kongress 2015 · 8. bis 11. Oktober
ICM Internationales Congress Center München
mit 83. bpt-Fachmesse Veterinärmedizin
19
seminartag der aussteller*
seminartag der aussteller*
Bauchspeicheldrüse – Diagnostik und Therapie
Gemeinsames Seminar der Firmen PlantaVet GmbH
und Laboklin GmbH & Co. KG
Donnerstag, 26.02.2015, 14.00 – 18.30 Uhr
Raum Brandenburg (Hotel Bielefelder Hof)
n Voranmeldung erforderlich, max. 45 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 70,– n ATF: 4 Stunden
Inhalte:
● Erkrankungen des exokrinen und
endokrinen Pankreas bei Hund und Katze
● Diagnostische Möglichkeiten mit
Schwerpunkt Labordiagnostik
● Neue Therapieansätze
● Ganzheitliche Betrachtungen zu Erkran-
kungen der Bauchspeicheldrüse
● Phyto- und organotherapeutische
Möglichkeiten in der Therapie
bei chronischer Niereninsuffizienz
14.00 – 15.45
U. Tress (Bad Kissingen):
Erkrankungen des exokrinen Pankreas
15.45 – 16.30
R. Rudat (Bad Waldsee):
Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse aus
phyto- und organotherapeutischer Sicht
Einfach
Wirkstoffkombination in 1 Ampulle
Wirksam
in > 75% der über 8.500 erfassten Fälle p.a. (Praxiserhebung 2003)
16.30 – 17.00
Kaffeepause
Zugelassen
zur Therapie der chronischen Niereninsuffizienz
17.00 – 17.45
R. Klein (Bad Kissingen):
Erkrankungen des endokrinen Pankreas
17.45 – 18.15
R. Rudat (Bad Waldsee):
Ganzheitliche Betrachtung der endokrinologischen Erkrankungen des Pankreas
18.15 – 18.30
Diskussion
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
20
Renes/Viscum comp. PLV
Renes/Viscum comp. PLV: Flüssige Verdünnung zur Injektion für Tiere: Pferde, Hunde, Katzen.
Anwendungsgebiete: Entsprechend der anthroposophischen Naturerkenntnis: Zur Anregung der
Regenerations- und Gestaltungskräfte in der Niere bei akuten und chronischen Ausscheidungsstörungen, z. B. unterstützend bei Niereninsuffizienz. Zusammensetzung: 1 ml enthält: Wirkstoffe:
Apis mellifica ex animale toto Gl Dil. D31 (HAB, Vs. 41c) 0,1 g; Equisetum arvense ex herba ferm
Dil. D14 (HAB, Vs. 35b) 0,1 g; Renes bovis Gl Dil. D6 (HAB, Vs. 41a) 0,1 g; Veratrum album e radice
ferm Dil. D5 (HAB, Vs. 33c) 0,1 g; Viscum album (Mali) e planta tota ferm Dil. D14 (HAB, Vs. 34i)
0,1 g; (Gemeinsam potenziert über 3 Stufen); Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Dosierung und Art der Anwendung: Zur subkutanen Injektion. Tagesdosis: Pferd: 10 ml; Hund, Katze: 1 ml. Jungtiere erhalten jeweils höchstens
die Hälfte der Dosis. Die Injektion der Tagesdosis erfolgt im Regelfall jeden 2. Tag bis zur Besserung.
Bei perakutem bzw. akutem Krankheitsverlauf mehrmals täglich, bei chronischem Krankheitsverlauf in 2- bis 4tägigem Abstand. Wartezeit Pferd: Essbare Gewebe, Milch: 0 Tage. Apothe kenpf lichtig. Handelsform: 10 Ampullen mit je 1 ml; 5 Ampullen mit je 10 ml.
PlantaVet® GmbH · Biologische Tierarzneimittel
88339 Bad Waldsee · Tel. 07524/9788-0 · www.plantavet.de
seminartag der aussteller*
Bewegungsapparat beim Hund –
Physiologie, Funktion und häufig
vorgestellte Erkrankungen
Erfolgreiche biologische Therapien für den Praxisalltag
Seminar der Firma Biologische Heilmittel Heel GmbH
Donnerstag, 26.02.2015, 19.00 – 21.30 Uhr
Konferenzraum 5/6 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, max. 30 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Imbiss): € 25,– n ATF: 2 Stunden
19.00 – 19.15
Imbiss
19.15 – 19.20
Einführung
19.20 – 20.20
Martin S. Fischer (Jena):
Gelenke und ihre Belastung beim gesunden
Hund – neue Ergebnisse aus Gelenk- und
Bewegungsforschung
20.20 – 21.20
Heidi Kübler (Obersulm-Willsbach):
Störungen des Bewegungsapparates beim
Hund – Behandlungsstrategien für akute
und chronische Fälle
21.20 – 21.30
Der Entzündungsregulator.
Jetzt neu entdecken.
Diskussion, Zusammenfassung
Ankündigung
24. bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis
Spezialthema: Onkologie
25. bis 28. Februar 2016
Stadthalle Bielefeld · mit 84. bpt-Fachmesse Veterinärmedizin
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
22
Trauma?
Traumeel LT ad us. vet. – Flüssige Verdünnung zur Injektion Reg.-Nr.: 400338.00.00 Homöopathisches Arzneimittel
für Tiere: Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen. Zus.: 1 Amp. zu 5 ml (= 5 g) enth.: Wirkstoffe: Aconitum
napellus Dil. D4 300 mg; Arnica montana Dil. D4, Atropa bella-donna Dil. D4 jew. 500 mg; Bellis perennis Dil. D4 250 mg; Calendula officinalis Dil. D4, Matricaria recutita Dil. D5 jew. 500 mg; Echinacea Dil. D4, Echinacea purpurea e planta tota Dil. D4 (HAB,
Vs. 3a) jew. 125 mg; Hamamelis virginiana Dil. D4 50 mg; Hypericum perforatum Dil. D4 150 mg; Achillea millefolium Dil. D5,
Symphytum officinale Dil. D8, Hepar sulfuris Dil. D6 aquos jew. 500 mg; Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D8 aquos 250 mg.
Die Bestandt. 1 bis 12 werden über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injektionszwecke gemeins. potenziert. Sonst. Bestandt.:
Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid. Reg. homöopath. Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Bei
Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanz.: Nicht anwenden bei einer bekannten Überempfindlichkeit gg. einen der Inhaltsstoffe des Arzneimittels. Nebenw.: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Behandlung mit einem
homöopath. Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschw. vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem
Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt werden. Vorsichtsmaßn. f. d. Anwendg.: Bei anhaltenden, unklaren, periodisch oder neu
auftretenden Beschw., Fieber oder schweren Störungen des Allgemeinbefindens ist umgehend ein Tierarzt zu konsultieren. Bei
Überempfindlichkeit gegen Korbblütler sollte Traumeel LT ad us. vet. mit Vorsicht eingesetzt werden. In Trächtigkeit und Laktation
soll vor Anwendg. ein Tierarzt konsultiert werden. Wartezeit: Essbares Gewebe: 0 Tage. Milch (Rind/Pferd/Schaf/Ziege): 0 Tage.
Packungsgröße: Packungen mit 150 Ampullen zu 5 ml.
Traumeel T ad us. vet. – Tabletten Reg.-Nr.: 400178.00.00 Homöopathisches Arzneimittel für Tiere: Hund, Katze. Zus.:
1 Tabl. enth.: Wirkstoffe: Calendula officinalis Trit. D3, Hamamelis virginiana Trit. D3, Achillea millefolium Trit. D3 jew. 15 mg;
Atropa bella-donna Trit. D4 75 mg; Aconitum napellus Trit. D3, Mercurius solubilis Hahnemanni Trit. D8, Hepar sulfuris Trit. D8
jew. 30 mg.; Matricaria recutita Trit. D3, Symphytum officinale Trit. D8 jew. 24 mg; Bellis perennis Trit. D3, Echinacea Trit. D3,
Echinacea purpurea Trit. D3 jew. 6 mg; Arnica montana Trit. D3 15 mg; Hypericum perforatum Trit. D2 3 mg. Die Bestandt. 1
bis 12 werden über die vorletzte Stufe u. die Bestandt. 1 bis 14 über die letzte Stufe als Verreibung gemeins. potenziert. Sonst.
Bestandt.: Magnesiumstearat, Lactose-Monohydrat. Reg. homöopath. Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therap. Indikation.
Vor der Anwendung sollte eine tierärztliche Untersuchung erfolgen. Gegenanz.: Nicht anwenden bei einer bekannten Überempfindlichkeit gg. einen der Inhaltsstoffe des Arzneimittels. Nebenw.: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Behandlg. mit einem
homöopath. Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschw. vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem
Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt werden. Vorsichtsmaßn. f. d. Anwendg.: Bei anhaltenden, unklaren, periodisch oder neu
auftretenden Beschw., Fieber oder schweren Störungen des Allgemeinbefindens ist umgehend ein Tierarzt zu konsultieren. Bei
Überempfindlichkeit gegen Korbblütler sollte Traumeel T ad us. vet. mit Vorsicht eingesetzt werden. In Trächtigkeit und Laktation
soll vor Anwendg. ein Tierarzt konsultiert werden. Warnhinweise: Keine. Wartezeit: Entfällt. Nicht bei Tieren anwenden, die der
Gewinnung von Lebensmitteln dienen.
Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2 – 4, 76532 Baden-Baden
www.heel-vetepedia.de
seminartag der aussteller*
Psychologische Aspekte und Kommunikation
mit trauernden Tierhaltern im Rahmen der
Euthanasie
Veranstaltung der Firma
Kleintierkrematorium IM ROSENGARTEN GmbH
Grüner geht’s nicht:
Mit der Bahn ab 99,– €
mit 100% Ökostrom nach Bielefeld
Donnerstag, 26.02.2015, 19.30 – 21.30 Uhr
Konferenzraum 4 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, max. 30 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt.: € 25,– n ATF: 2 Stunden
Referent:
E. Holle (Badbergen)
Exklusiv für bpt-Mitglieder:
Treffen Sie in Bielefeld die Wirtschaftsund Rechtsexperten des bpt
Michael Panek
In Bielefeld haben
bpt-Mitglieder wieder
Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit
den bpt-Beraterprofis
Michael Panek (Recht)
und Hans-Peter Ripper
(Betriebswirtschaft).
Mit dem Kooperationsangebot von bpt Akademie GmbH
und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und günstig
zur Intensivfortbildung nach Bielefeld.
Wir machen Sie zum Umweltschützer: Ihre An- und Abreise
im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100 % Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre
Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus europäischen
erneuerbaren Energiequellen bezogen.
Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt
(mit Zugbindung) beträgt:
n 2. Klasse 99,– €
n 1. Klasse 159,– €
Ihre Ersparnisse zum Normalpreis in der 1. und 2. Klasse*:
Hans-Peter Ripper
Bitte beachten Sie: Voraussetzung ist eine
Vorab-Terminvereinbarung mit der bpt-Geschäftsstelle bis
Dienstag, 24. Februar 2015. Kontakt für Terminvereinbarungen:
Annette Weglehner, 1 069 669818 -18.
z. B. auf der Strecke
(Hin- und Rückfahrt)
Frankfurt/M ↔ Bielefeld
1. Klasse – 159 €
2. Klasse – 99 €
Normalpreis
Preisvorteil
Normalpreis
Preisvorteil
356 €
197 €
220 €
121 €
Berlin ↔ Bielefeld
272 €
93 €
168 €
69 €
München ↔ Bielefeld
460 €
301 €
284 €
185 €
Gegen einen Aufpreis von 40 € sind innerhalb Deutschlands
auch vollflexible Fahrkarten (ohne Zugbindung) erhältlich.
Weitere Infos und die Buchungsbedingungen siehe Seite 49.
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
24
* Preisänderungen vorbehalten. Angaben ohne Gewähr.
25
bpt-vortragszyklus
Freitag, 27.02.2015, 08.45 – 17.45 Uhr,
Großer Saal (1. OG)
n Hauptprogramm (Vortragszyklus und Falldarstellungen), Voranmeldung
empfohlen n Teilnahmegebühren und ATF siehe S. 46 ff.
Leitung Vormittag:
T. Glaus (CH-Zürich),
K. Kutschmann (Magdeburg)
Leitung Nachmittag: G. Wess (München),
S. Schmidtke (Schacht-Audorf)
08.45 – 09.25
09.25 – 09.30
09.30 – 10.10
10.10 – 10.15
10.15 – 11.15
11.15 – 11.55
11.55 – 12.00
12.00 – 12.40
12.40 – 12.45
12.45 – 13.45
13.45 – 14.25
15.15 – 16.15
16.15 – 16.55
16.55 – 17.00
17.00 – 17.40
17.40 – 17.45
Pause, Fachmesse
7. G. Wess (München):
Feline Kardiomyopathien
– Neues zu Diagnostik und Therapie
Diskussion
8. P. Holler (München):
Kardiale Notfälle
Diskussion
1. A. Kovacevic (CH-Bern):
a) Auskultation: Update Herzgeräusche
b) Thoraxröntgen: Die wichtigsten
Herzveränderungen
Diskussion
2. G. Wess (München):
Angeborene Herzerkrankungen
– Übersicht
Diskussion
Pause, Fachmesse
3. J.-G. Kresken (Duisburg):
Mitralklappenendokardiose
– Neues zu Diagnostik und Therapie
Diskussion
4. G. Wess (München):
Dilatative Kardiomyopathie
– Neues zu Diagnostik und Therapie
Diskussion
Speakers’ Corner
Am Freitag und Samstag stehen Ihnen Referenten von
Vortragszyklus und Falldarstellungen jeweils zu Beginn
der Pausen am bpt-Stand in der Fachmesse für Fachfragen
zur Verfügung.
Mittagspause, Fachmesse
14.25 – 14.30
5. T. Glaus (CH-Zürich):
Kardiale und nichtkardiale Arrhythmien und Einsatz von Antiarrhythmika
Diskussion
14.30 – 14.35
✘ Aktuelle berufspolitische Kurzinfo des bpt
Mitgliederversammlung der
bpt Fachgruppe Kleintierpraxis
14.35 – 15.10
6. T. Glaus (CH-Zürich):
Pulmonale Hypertonie
– Neues zu Diagnostik und Therapie
Diskussion
Freitag, 27.02.2015, 18.00 - 19.00 Uhr,
Konferenzraum 4 (2. OG)
Einladungen mit der Tagesordnung werden rechtzeitig
an alle Mitglieder der Fachgruppe versandt.
15.10 – 15.15
26
bpt-vortragszyklus
27
bpt-falldarstellungen
Anamnese – Diagnose – Therapie – Verlauf
RAASystem Management
Weil er es verdient!
Samstag, 28.02.2015, 08.45 – 17.45 Uhr, Großer Saal (1. OG)
n Hauptprogramm (Vortragszyklus und Falldarstellungen), Voranmeldung
empfohlen n Teilnahmegebühren und ATF siehe S. 46 ff.
Leitung Vormittag:
J.-G. Kresken (Duisburg),
P. Sindern (Neu Wulmstorf)
Leitung Nachmittag: A. Kovacevic (CH-Bern),
B. Wendland (Groß Köris)
08.45 – 10.15
P. Holler (München)
A. Kovacevic (CH-Bern)
A. Meyer-Lindenberg (München)
Fallbeispiele 1 – 3
10.15 – 11.15
Pause, Fachmesse
11.15 – 12.45
M. Killich (Ismaning/Haar)
T. Glaus (CH-Zürich)
G. Wess (München)
Fallbeispiele 4 – 6
12.45 – 13.45
Mittagspause, Fachmesse
Cardalis® verlängert signifi kant die
Lebensdauer Ihrer Herzpatienten*
im Vergleich zu Benazepril alleine1
13.45 – 15.15
J.-G. Kresken (Duisburg)
T. Glaus (CH-Zürich)
M. Killich (Ismaning/Haar)
Fallbeispiele 7 – 9
Cardalis® verbessert die Lebensqualität Ihrer Herzpatienten* schon
von der 1. Behandlungswoche an2,3
15.15 – 16.15
Pause, Fachmesse
16.15 – 17.45
G. Wess (München)
A. Kovacevic (CH-Bern)
J.-G. Kresken (Duisburg)
Fallbeispiele 10 – 12
Berufspolitische Veranstaltung des bpt
Samstag, 28.02.2015, im Anschluss an
die Falldarstellungen, Großer Saal (1. OG)
Das Thema wird im bpt-info und auf der bpt-Homepage
bekannt gegeben.
(ohne Voranmeldung, freier Zutritt, Dauer ca. 1 Stunde)
28
* Hunde mit kongestiven Herzerkrankungen durch chronisch
degenerative Herzklappenerkrankungen
1. SPC Cardalis ® : Klinische Studien zur Überlebenszeit bewiesen, dass das
Mortalitätsrisiko von Hunden mit kongestiver Mitralklappenerkrankung
um 89% sinkt, wenn Spironolacton zusätzlich zur Therapie mit Benazepril
verabreicht wird 2. Ollivier, E., Grassi, V. (2012). Concomitant use of the
FETCH questionnaire and the veterinary evaluation to assess quality of
life of cardiac dogs treated with a veterinary product combining
spironolactone and benazepril (Cardalis ®). ECVIM Congress, Maastricht,
Abstract and poster. 3. Cardalis®. Registration fi le, EMA. Data on fi le. 2012.
C a r d a l i s 2 , 5 m g / 2 0 m g , C a r d a l i s 5 m g / 4 0 m g , C a r d a l i s 1 0 m g / 8 0 m g , Ta b l e t t e n f ü r
H u n d e . W i r k s tof f e : B en a zep r i l hyd ro c h l o r i d , S p i ro n o l a c to n . Z u s a m m e n s e t z u n g : E i n e Ta b let te
enthält : Ar zneilich wirksame Bestandteile: Benazeprilhydrochlorid 2, 5 mg und Spironolacton
20 mg bzw. Benazeprilhydrochlorid 5 mg und Spironolacton 40 mg bzw. Benazeprilhydrochlorid 10 mg und Spironolacton
80 mg. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von kongestiven Herzerkrankungen durch chronisch degenerative
Herzklappenerkrankungen bei Hunden (falls erforderlich, mit Unterstützung der Diurese). Gegenanzeigen: Nicht
anwenden während der Trächtigkeit und Laktation. Nicht anwenden bei Hunden, die zur Zucht verwendet werden
oder verwendet werden sollen. Nicht anwenden bei Hunden, die an Hypoadrenokortizismus, Hyper kaliämie oder
Hyponatriämie leiden. Nicht in Verbindung mit nicht- steroidalen antiphlogistischen Arzneimitteln (NSAIDs) bei
Hunden mit Niereninsuffizienz anwenden. Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegenüber dem AngiotensinConverting-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer) oder einem der sonstigen Bestandteile. Nicht anwenden bei gesenkter
Herzauswurfleistung durch eine Aorten- oder Pulmonalstenose. Nebenwirkungen: Bei unkastrierten
Rüden, die mit Spironolacton behandelt werden, wird häufig eine reversible Prostataatrophie
beobachtet. Verschreibungspflichtig.
Ceva Tiergesundheit GmbH • www.ceva.de
Kanzlerstr. 4 • 40472 Düsseldorf • Deutschland
bpt-seminarverbund
Vertiefungsseminare
n kann nur in Verbindung mit dem Hauptprogramm (Vortragszyklus und
Falldarstellungen) gebucht werden n Voranmeldung erforderlich, maximal
270 Teilnehmer n Teilnahmegebühren und ATF siehe S. 46 ff.
qm-ausstellerseminar*
Qualitätsmanagement in Klinik und Praxis
leicht gemacht unter Berücksichtigung der
GVP und ISO 9001 Zertifizierung
Seminar der Firma Symbiose GmbH
Sonntag, 01.03.2015, 08.30 – 14.45 Uhr,
Säle und Konferenzräume der Stadthalle
Sonntag, 01.03.2015, 09.00 – 14.00 Uhr
Raum Brandenburg (Hotel Bielefelder Hof)
● Seminar 1
Kardiologische Röntgendiagnostik
(Technik, Befundinterpretation, Beispiele)
Leitung: M. Killich (Ismaning/Haar)
A. Kovacevic (CH-Bern)
n Voranmeldung erforderlich, max. 25 Teilnehmer n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepause): € 195,–, bpt-Mitglied € 175,–
n ATF: 5 Stunden
● Seminar 2
EKG (Technik, Auswertung, Beispiele)
Leitung: P. Holler (München)
G. Wess (München)
● Seminar 3
Diskussion kardiologischer Fallbeispiele
Leitung: T. Glaus und J. Matos (CH-Zürich)
J.-G. Kresken (Duisburg)
Zeitplan: 08.30 – 10.15 Seminare 1 bis 3 (Gruppen A und B)
Inhalte:
QM-Grundlagen mit praktischen Übungen in Ihrem individuellen QM-Handbuch
09.00 – 10.00
Einführung in das Qualitätsmanagement
10.00 – 11.00
Was ist die Verantwortung der Leitung:
Das QM-Handbuch ist Teamarbeit
11.00 – 11.15
Kaffeepause
11.15 – 12.15
Handwerkliche Umsetzung und Strukturierung Ihres QM-Handbuches und von
Betriebsabläufen
12.15 – 14.00
Hands on: Sie arbeiten in Ihrem individuellen QM-Handbuch mit einem internetbasierten QM-Programm
Leitung:
G. Frey (Detmold)
Hinweis:
Bitte bringen Sie für die praktischen
Übungen Ihren eigenen Laptop mit.
Notwendige Software: Chrome oder
Firefox. Aktuelles Java aktiviert.
10.15 – 10.45 Pause, Wechsel zum nächsten
Seminarraum
10.45 – 12.30 Seminare 1 bis 3 (Gruppen A und B)
12.30 – 13.00 Mittagspause, Wechsel zum
nächsten Seminarraum
13.00 – 14.45 Seminare 1 bis 3 (Gruppen A und B)
● Die TeilnehmerInnen besuchen die Einzelseminare 1 bis 3
in rotierendem Wechsel.
● Den individuellen Raum- und Zeitplan entnehmen Sie
bitte Ihrem Teilnehmerausweis.
● Die Ausgabe der Lunchpakete erfolgt in den Pausen an
den Gastro-Stationen im 1. OG (gegenüber dem Eingang
zum Großen Saal) und im 2. OG (gegenüber dem Treppenaufgang).
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
30
31
bpt-fortbildung für ltd. tfa
The next level – Fortbildung für
leitende Tiermedizinische Fachangestellte
Freitag 27.02.2015, 13.00 – 16.45 Uhr,
Konferenzraum 3 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl n Teilnahmegebühr inkl. MwSt.: € 58,– n anerkannt als Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte gemäß § 5 Abs. 1 + 2 Gehaltstarifvertrag – 4 Fortbildungsstunden
13.00 – 14.30
14.30 – 15.15
1. C. Grußendorf (Bramsche):
Die leitende TFA als Hygienemanagerin
Pause, Fachmesse
15.15 – 16.00
2. W. Matzner (Traunreut/Peterskirchen):
Die leitende TFA als Bindeglied
zwischen Chef und Team
16.00 – 16.45
3. A. Blättner (Deidesheim/Peterskirchen):
Die leitende TFA im Konflikt –
professionell Lösungen finden
im Team und für Kunden
Leitung:
tfa-ausstellerseminar*
Fisch, Fleisch, Vegan: Welche Trends bringt
der Tierbesitzer mit in die Kleintierpraxis?
Seminar der Firma Hill’s Pet Nutrition GmbH
Freitag, 27.02.2015, 17.00 – 18.30 Uhr
Konferenzraum 3 (2. OG)
n Voranmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl n Teilnahmegebühr inkl. MwSt.: € 15,– n Anerkennung als Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte gemäß § 5 Abs. 1 + 2 Gehaltstarifvertrag beantragt
„Ich bin selbst Vegetarier und möchte auch meinen Hund vegetarisch ernähren!“ Solche und verwandte Aussagen begegnen
uns immer häufiger in der Kleintierpraxis. Welchen Wünschen
entsprochen werden kann und welche man mit Vorsicht behandeln sollte, ist Teil dieser Fortbildung.
Tierernährungsexpertin Dr. Julia Fritz führt eine Praxis für Ernährungsberatung in Stockdorf bei München und beschreibt
anschaulich, was Besitzertrend ist und was Hund und Katze
wirklich braucht. Dr. Britta Kiefer-Hecker zeigt im Anschluss
Mythen, Tipps und Missverständnisse in der Ernährungsphilosophie vieler Tierbesitzer auf und ebnet den Weg für eine effektive Beratung in der Kleintierpraxis.
S. Gabriel (Meschede)
Ankündigung
bpt-Fortbildungen für TFA 2015/2016
Jetzt schon vormerken! Hier finden Sie die nächsten
bpt-Fortbildungstermine für Tiermedizinische Fachangestellte:
10.10.2015, München: Fortbildung für TFA
26.02.2016, Bielefeld: Fortbildung für leitende TFA
27. 02.2016, Bielefeld: Fortbildung für TFA
32
* Bei Sonderveranstaltungen von Ausstellerfirmen trägt die präsentierende Firma
die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen.
33
bpt-fortbildung für tfa
bpt-Fortbildung für Tiermedizinische
Fachangestellte
Samstag, 28.02.2015, 09.00 – 17.45 Uhr, Kleiner Saal (1. OG)
n Voranmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl n Teilnahmegebühr
inkl. MwSt.: € 93,– n anerkannt als Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte gemäß § 5 Abs. 1 + 2 Gehaltstarifvertrag – 8 Fortbildungsstunden
09.00 – 10.30
10.30 – 11.30
12.00 – 12.30
3. P. Holler (München):
Kardio-Tipps und Tricks für die TFA:
Blutdruckmessung und EGK
12.30 – 13.00
4. M. Killich (Ismaning/Haar):
Kardio-Tipps und Tricks für die TFA:
Thoraxröntgen und Echokardiographie
Zwei Tage Innovationen und Networking
in Bielefeld. Mehr als 90 Aussteller präsentieren
Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen.
Mittagspause, Fachmesse
14.00 – 14.45
5. A. Meyer-Lindenberg (München):
Erstversorgung des Notfallpatienten,
Schwerpunkt Trauma und akutes
Abdomen – was muss die TFA beachten?
14.45 – 15.30
6. W. Matzner (Traunreut/Peterskirchen):
Dos und don‘ts im Praxismarketing
– neue Wege & Medien
Pause, Fachmesse
16.15 – 17.00
7. A. Meyer-Lindenberg (München):
Management von Wunden und Bissverletzungen – ein Update für die TFA
17.00 – 17.45
8. A. Blättner (Deidesheim/Peterskirchen):
Nützliche Formulare für den Praxisalltag
– von A wie Anmeldung bis O wie OP
Leitung Vormittag: B. Schmidt (Wabern)
Leitung Nachmittag: C. Bertram (Hamburg)
34
27.– 28. Februar 2015 · Stadthalle Bielefeld
Pause, Fachmesse
2. A. Kovacevic (CH-Bern):
Kardiologischer Notfall am Telefon:
Wie muss ich reagieren? Was muss ich
vorbereiten? Wie betreue ich Patient
und Besitzer in der Praxis?
15.30 – 16.15
82. bpt-Fachmesse Veterinärmedizin
1. G. Wess (München):
Erkennung des Herzpatienten schon
an der Anmeldung – ein Überblick über
praxisrelevante kardiologische Erkrankungen für die TFA
11.30 – 12.00
13.00 – 14.00
bpt-fachmesse
Immer aktuell: das Ausstellerverzeichnis auf unserer Homepage
U www.bpt-akademie.de
Einen Standplan erhalten Sie vor Ort mit Ihren Kongressunterlagen.
Das Kongress-Bistro befindet sich ebenfalls in der Ausstellungshalle und hält für Sie Getränke sowie kalte und warme Snacks
bereit.
Öffnungszeiten der Fachmesse:
Freitag, 27. 02.2015: 08.00 – 18.50 Uhr
Samstag, 28.02.2015: 08.00 – 16.30 Uhr
Der Eintritt für tierärzliche Fachbesucher ist frei!
35
ausstellerverzeichnis
AGILA Haustierversicherung AG MVZ Diamedis U www.agila.de
Diagnostische Medizin
Sennstadt GmbH
Albrecht GmbH
U www.diamedis.eu
U www.albrecht-vet.de
Dr. Fritz GmbH
ALERGOVET S.L.
Endoskope u. Videosysteme
U www.alergovet.com
U www.dr-fritz.de
alfavet Tierarzneimittel GmbH
easy Vet (IFS GmbH)
U www.alfavet.de
U www.easyvet.eu
almapharm GmbH + Co. KG
Ecuphar GmbH
U www.almapharm.de
U www.ecuphar.de
aniMedica GmbH
Eickemeyer Medizintechnik
U www.animedica.de
für Tierärzte KG
U www.eickemeyer.de
B. Braun Vet Care GmbH
U www.bbraun-vetcare.de
ELANCO Animal Health
Lilly Deutschland GmbH
berliner fortbildungen
U www.elanco.de
Dr. Maren Kaepke
U www.berlinerESAOTE Europe B.V.
fortbildungen.de
Niederlassung Deutschland
U www.esaote.de
Bio Medical Systems
BMS GmbH
ESAVS
U www.bio-medical-systems.de
U www.esavs.org
Biocontrol
EXAMION GmbH
U www.biocontrol.de
U www.examion.de
Boehringer Ingelheim
fachbuch-schaper.de
Vetmedica GmbH
Fachbuchhandel Sadlau GmbH
U www.vetmedica.de
U www.fachbuch-schaper.de
Andreas Bones GmbH
Ferrex Vet Solutions GmbH
Tierärztebedarf
U www.ferrex-vet-solutions.de
U www.bones-tieraerzte
bedarf.de
Focus Software GmbH
U www.focus-software.de
bpt - Bundesverband
Praktizierender Tierärzte e.V. futalis GmbH
U www.tieraerzteverband.de
U www.futalis.de
BTE GmbH
U www.bte-online.de
vetera®.net – GP.Software
U www.vetera.com
Ceva Tiergesundheit GmbH
U www.ceva.de
Guder Medizintechnik
GmbH & Co. KG
U www.guder-medizin.de
CP-Pharma GmbH
U www.cp-pharma.de
CREMARE GmbH
U www.cremare.de
36
Biologische Heilmittel
HEEL GmbH
U www.heel-vetepedia.de
ausstellerverzeichnis
Henry Schein VET GmbH
U www.henryschein-vet.de
Merial GmbH
U www.merial.de
Hill’s Pet Nutrition GmbH
U www.hillspet.com
MKW Therapie Systeme
U www.mkw-laser.de
HSB-Blendivet UG
Dr. Konrad Blendinger
U www.hsb-blendivet.de
MLT GmbH - Medizinische
Laser Technologie
U www.mlt-laser.de
IDEXX GmbH
U www.idexx.de
mlt-Service
Theravet
U www.theravet.eu
IDT Biologika GmbH
U www.idt-biologika.de
inBehandlung Praxissoftware
Seeberg Solutions GmbH
U www.inbehandlung.de
Intervet Deutschland GmbH
– ein Unternehmen der MSD
Tiergesundheit
U www.msd-tiergesundheit.de
Jørgen Kruuse A/S
U www.kruuse.com
NAVALIS Nutraceuticals GmbH
U www.navalis-vet.de
Novartis Tiergesundheit GmbH
U www.ah.novartis.de
Physia GmbH RöntgenUltraschall
U www.physia.de
Physio-Doc
U www.doc-arts.de
PlantaVet GmbH
Ludwig Keiper GmbH & Co. KG Biologische Tierarzneimittel
U www.keiperkg.de
U www.plantavet.de
Kleintierkrematorium
PLATINUM GmbH & Co. KG
IM ROSENGARTEN GmbH
U www.platinum.com
U www.kleintierkrematorium.de
Presse-Punkt Anke Blum
LABOKLIN GmbH & Co. KG
U www.presse-punkt.de
U www.laboklin.de
ReboPharm ArzneimittelLehmanns Media GmbH
vertriebsgesellschaft mbH
U www.lehmanns.de
U www.rebopharm.de
MarMed GmbH
Royal Canin GmbH & Co. KG
U www.marmed.de
U www.royal-canin.de
MEDICOPARTNER
Versicherungsmakler GmbH
U www.medicopartner.de
S+B MedVET GmbH
U www.submedvet.de
MEDISTAR
Arzneimittelvertrieb GmbH
U www.medistar-gmbh.de
Schattauer GmbH
Verlag für Medizin und
Naturwissenschaften
U www.schattauer.de
Enke-Verlag in
SCHLIEVET LTD
MVS Medizinverlage Stuttgart Limbrecht Graf von Schlieffen
GmbH & Co. KG
U www.schlievet.de
U www.medizinverlage.de/tiermedizin
37
ausstellerverzeichnis
Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
U www.schluetersche.de
www.vetline.de
www.derpraktischetierarztkongress.de
Vet-Concept GmbH & Co. KG
U www.vet-concept.de
Vetinf GmbH
U www.vetinf.de
scil animal care company
GmbH
U www.scilvet.com
Vetiprax.TV Das Tierarztfernsehen
VetiPrax GmbH
U www.vetiprax.de
Securos Europe GmbH
U www.securos-europe.eu
Vétoquinol GmbH
U www.vetoquinol.de
SELECTAVET Dr. Otto Fischer
GmbH
U www.selectavet.de
Vetshop Brandenburg
Unternehmensbereich Medizin-Technik STUSCHE e.K.
U www.vetshop-brb.de
Serumwerk Bernburg AG
U www.serumwerk.de
SmartVet GmbH
U www.smartvet.de
Veterinärmedizinisches Dienstleistungszentrum (VetZ GmbH)
U www.vetz.de
Veyx-Pharma GmbH
SONORING Deutschland GmbH U www.veyx.de
U www.sonoring.de
Virbac Tierarzneimittel GmbH
SonoScape Company Limited
U www.virbac.de
U www.sonoscape.com
Vitorgan
Karl Storz GmbH & Co. KG
U www.vitorgan.de
U www.karlstorz.com
Wirtschaftsgenossenschaft
synlab.vet GmbH
deutscher Tierärzte eG (WDT)
U www.synlab.com
U www.wdt.de
rahmenprogramm
Freitag, 27. Februar 2015
„GET TOGETHER PARTY“
Wir laden herzlich alle Kongressteilnehmer, Aussteller
und Referenten zur legendären GET TOGETHER PARTY ein.
Es erwartet Sie ein bunter Abend mit gutem Essen,
coolen Getränken und spannenden Gesprächen
in ungezwungener Atmosphäre.
Das ist neu! Erstmals öffnen wir für Sie das Foyer im
Erdgeschoss der Stadthalle Bielefeld. Freuen Sie sich auf ein
besonderes Ambiente (mit vielen zusätzlichen Sitzplätzen)!
Ablauf: Ab 18.00 Uhr Get Together in der Fachmesse mit Drinks vom Tablett.
Ab 19.00 Uhr Buffet im Foyer der Stadthalle
… und ab 20.15 Uhr:
POPULAR TUNES - feiern Sie mit!
D.J. Oliver wird die Tanzfläche rocken!
Tegtmeier Medizintechnik
WITTE GmbH
U www.vet-medizintechnik.com U www.witte24.de
Tierärztl. Verrechnungsstelle
Niedersachsen r.V.
U www.tvn-elze.de
ZIEGLER GmbH
Homöopathika ad us. vet.
U www.ziegler-tierarznei.de
Tierärztl. Verrechnungsstelle
Nordrhein-Westfalen r.V.
U www.tvs-muenster.de
Zoetis Deutschland GmbH
U www.zoetis.de
Die Teilnahme am
„Get Together“
ist kostenfrei!
Trovet Deutschland GmbH
U www.trovet.de
TVD Finanz GmbH
U www.tvd-finanz.de
TV-Vet GmbH
U www.tv-vet.de
38
Bitte melden Sie sich anhand
des Anmeldeformulars an.
Stand: 15. Oktober 2014
39
kinderbetreuung
Vet-concept
Junior Club
referenten & moderatoren
Dr. Christina Bertram
prakt. Tierärztin
Hamburg
TÄ Antje Blättner
prakt. Tierärztin
Vetkom GmbH
Deidesheim/Peterskirchen
Dr. Konrad Blendinger
HSB-Blendivet UG
Hofheim-Wallau
Unser Partner VET-CONCEPT
ermöglicht wieder die kostenfreie Betreuung
des tierärztlichen Nachwuchses.
Dr. Angelika Drensler
prakt. Tierärztin
Elmshorn
Prof. Dr. Martin S. Fischer
Institut für Spezielle Zoologie
und Evolutionsbiologie mit
Phyletischem Museum
Friedrich-Schiller-Universität
Jena
TA Georg Frey
Symbiose GmbH
Detmold
Dr. Julia Fritz
Tierärztliche Ernährungsberatung
Stockdorf
Dr. Stefan Gabriel
prakt. Tierarzt
Meschede
TÄ Luisa Gebhardt
HSB-Blendivet UG (haftungsbeschränkt)
Hofheim-Wallau
Konferenzraum 8 (2. OG) der
Stadthalle Bielefeld
FR, 27. Februar 2015, 08.30 – 18.00 Uhr
und SA, 28. Februar 2015, 08.30 – 18.00 Uhr
Alle Kinder ab 2 Jahren sind herzlich
willkommen! Bitte melden Sie Ihre Kinder
auf dem allgemeinen Anmeldeformular an.
40
Hinweis: Eine Verpflegung der Kinder (mit Ausnahme von Getränken) ist nicht vorgesehen.
Prof. Dr. Tony Glaus
Klinik für Kleintiermedizin
Vetsuisse-Fakultät
Universität Zürich
CH-Zürich
Dr. Carsten Grußendorf
prakt. Tierarzt
Bramsche
Dr. Nicolai Hildebrandt
Klinik für Kleintiere
Innere Medizin
Justus-Liebig-Universität Gießen
Emanuel Holle
Kleintierkrematorium
Im Rosengarten GmbH
Badbergen
Dr. Peter Holler
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität
München
Dr. Britta Kiefer-Hecker
Hill's Pet Nutrition GmbH
Hamburg
Dr. Markus Killich
Kardiokonsult Ismaning
und Tierklinik Haar
Dr. Ruth Klein
Laboklin GmbH & Co. KG
Bad Kissingen
Dr. Alan Kovacevic
Kleintierklinik
Vetsuisse-Fakultät
Universität Bern
CH-Bern
Dr. Jan-Gerd Kresken
prakt. Tierarzt
Duisburg
Dr. Heidi Kübler
prakt. Tierärztin
Obersulm-Willsbach
Dr. Uwe Küchenmeister
prakt. Tierarzt
Bernau b. Berlin, OT Schönow
Dr. Klaus Kutschmann
prakt. Tierarzt
Magdeburg
Dr. Michael Leschnik
Abteilung für Interne Medizin
Klinik für Kleintiere
Veterinärmedizinische
Universität Wien
A-Wien
Dr. José Novo Matos
Klinik für Kleintiermedizin
Vetsuisse-Fakultät
Universität Zürich
CH-Zürich
41
referenten & moderatoren
Dr. Wolfgang Matzner
Vetkom GmbH
Traunreut/Peterskirchen
Dr. Petra Sindern
prakt. Tierärztin
Neu Wulmstorf
Prof. Dr. Andrea MeyerLindenberg
Chirurgische und
Gynäkologische Kleintierklinik
Ludwig-MaximiliansUniversität München
Christian Stahl
Trainer und Berater
Müller und Partner
Personal- und Organisationsentwicklung
Kassel
Dr. Wolfgang Osthold
prakt. Tierarzt
Schwalmtal
Dr. Ursula Tress
Laboklin GmbH & Co. KG
Bad Kissingen
Dr. Sandra Penzl
prakt. Tierärztin
Dorfen
TÄ Stefanie Weber
Lehrstuhl für Anatomie
Histologie und Embryologie
Ludwig-MaximiliansUniversität München
TÄ Stefanie Pfleger
Massenhausen
Prof. Dr. Cordula Poulsen
Nautrup
Lehrstuhl für Anatomie,
Histologie und Embryologie
Ludwig-MaximiliansUniversität München
Hans-Peter Ripper
bpt – Bundesverband
Praktizierender Tierärzte e.V.
bpt Akademie GmbH
Frankfurt am Main
Dr. Rüdiger Rudat
PlantaVet GmbH
Bad Waldsee
Dr. Corinna Rutsch
Berliner Symposien
Berlin
TA Bernd Schmidt
prakt. Tierarzt
Wabern
Dr. Stefanie Schmidtke
prakt. Tierärztin
Schacht-Audorf
Dr. Reinhard Schramm
prakt. Tierarzt
Erlangen
42
Dr. Burkhard Wendland
prakt. Tierarzt
Groß Köris
PD Dr. Gerhard Wess
Leiter Abteilung für Kardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität
München
TÄ Inga Wölfel
Lehrstuhl für Anatomie,
Histologie und Embryologie,
Ludwig-Maximilians-Universität
München
Dr. Muhammed Yilmaz
bioMérieux Deutschland GmbH
Nürtingen
organisatorische hinweise
1. Veranstalter
bpt Akademie GmbH, Hahnstraße 70, 60528 Frankfurt am Main
1 069 669818-90, I 069 669818-92
u info@bpt-akademie.de, U www.bpt-akademie.de
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Heiko Färber
2. Programmkomitee
Dr. Burkhard Wendland
Dr. Petra Sindern
Dr. Klaus Kutschmann
Dr. Stefan Gabriel
Dr. Dirk Neuhaus
Dr. Stefanie Schmidtke
in Kooperation mit: PD Dr. Gerhard Wess
Programmkoordination: Dr. Carolin Kretzschmar
3. Organisation
Referat Fortbildung der bpt Akademie GmbH
Leitung: Dr. Carolin Kretzschmar
Kongressorganisation, Fachmesse, Rahmenprogramm: Iris Hebling
Drucksachen, Werbung, Tagungsband: Angelika Scheidemann
Teilnehmermanagement, Seminarorganisation: Birgitta Walz
4. Veranstaltungsort
Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld
5. Tagungsbüro
Im Eingangsfoyer der Ausstellungshalle.
Öffnungszeiten: Donnerstag, 26.02.2015
Freitag,
27.02.2015
Samstag,
28.02.2015
Sonntag,
01.03.2015
1 0521 9636-860, I 0521 9636-862
12.30 – 20.00 Uhr
07.45 – 19.00 Uhr
08.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 13.00 Uhr
6. bpt-Fachmesse Veterinärmedizin
Ausstellungshalle, Stadthalle Bielefeld,
Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld
Öffnungszeiten: Freitag,
27.02.2015 08.00 – 18.50 Uhr
Samstag,
28.02.2015 08.00 – 16.30 Uhr
7. Zimmerreservierung
Bitte verwenden Sie für Ihre Zimmerreservierung entweder
die beiliegende Zimmerbestellkarte und senden Sie diese an:
Bielefeld Marketing – Zimmervermittlung
Willy-Brandt-Platz 2, 33602 Bielefeld
1 0521 512750, I 0521 516163
43
organisatorische hinweise
Oder Sie buchen online unter
U www.bielefeld-zimmervermittlung.de
Wichtig: Geben Sie im dafür vorgesehenen Feld den Kongresscode
XBPT15 ein.
8. Anmeldung und Bezahlung
Die Veranstaltung ist nur für Fachbesucher zugänglich.
● Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, benötigen wir von
Nicht-bpt-Mitgliedern eine tierärztliche Legitimation (Kopie
Approbationsurkunde oder Tierarztausweis), bei Studierenden
der Veterinärmedizin Kopie Studienausweis oder Immatrikulationsbescheinigung.
● Sie haben Anspruch auf ermäßigte Teilnahmegebühren?
NIERENKRANK UND APPETITLOS?
RENAL bringt den
Appetit zurück!
Dann benötigen wir einen entsprechenden Nachweis (siehe
Erläuterungen auf Seite 48).
NEU
● Anmeldung in der Geschäftsstelle der bpt Akademie
(bis 13.02.2015):
● • Online anmelden: unter U www.bpt-akademie.de
(Rubrik Bielefeld 2015).
● • Oder per Post mit dem beiliegenden Anmeldeformular.
● Zahlungsarten: möglichst per SEPA-Lastschriftmandat.
Voranmeldeschluss: 13.02.2015
● Vor-Ort-Anmeldung:
Ab Donnerstag, 26.02.2015, 12.30 Uhr im Tagungsbüro.
Zahlungsarten: bar, SEPA-Lastschriftmandat, Scheck.
Tipp: Bereits ausgefülltes Anmeldeformular mitbringen!
NEU
NEU
NEU
NEU
9. Ihre Tagungsunterlagen
Nach Ihrer Voranmeldung senden wir Ihnen die Anmeldebestätigung (zugleich Rechnung) zu. Vor Ort erhalten Sie gegen Vorlage
der Anmeldebestätigung Ihre weiteren persönlichen Tagungsunterlagen – am Donnerstag vor dem Raum des von Ihnen gebuchten
Seminars, ansonsten im Tagungsbüro.
RENAL – neue Auswahl für 100%ige Compliance
Tipp: Sie starten am Freitag in die Tagung, reisen aber schon am
Tag zuvor an? Am Donnerstag (26.02.) haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen zwischen 12.30 Uhr und 20.00 Uhr
im bpt-Tagungsbüro in Empfang zu nehmen.
Mit dieser Auswahl bei Feucht-, Trocken- und Mischfütterung
kann für jedes nierenkranke Tier die Nahrung gefunden
werden, die gut angenommen und gerne gefressen wird.
Das Namensschild dient zugleich als Teilnehmerausweis und ist
während der gesamten Veranstaltung gut sichtbar zu tragen und
dem Kontrollpersonal an den Eingängen auf Verlangen vorzuzeigen.
Die bewährten therapeutischen Vorteile jetzt in einer
einzigartigen neuen Rezepturvielfalt. Jedes Produkt riecht
für das Tier anders und bietet dank neuer Texturen andere
Eindrücke bei der Futteraufnahme.
ROYAL CANIN RENAL – SPEZIELL FÜR HUNDE
UND KATZEN MIT CHRONISCHER NIERENERKRANKUNG
BESTELLSERVICE:
TEL. 02 21 - 93 70 60-610 · Fax 02 21 - 93 70 60-810
Detaillierte Informationen erhalten Sie von Ihrem
Kundenberater bzw. im Internet.
44
organisatorische hinweise
10. Teilnahmegebühren
Euro/Person, inkl. MwSt.
bis 16. 01.
17. 01. –
2015
13.02. 2015
u. vor Ort
BPT-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN
Vortragszyklus + Falldarstellungen
bpt-Mitglied
FGK-Mitglied
Nichtmitglied
Arbeitslose(r) TÄ/TA1), TÄ/TA in
Elternzeit1), TÄ/TA im Ruhestand1)
Student(in) der Vet.-Med.1)
studentisches bpt-Schnuppermitglied
Tageskarte FR oder SA
bpt-Mitglied
FGK-Mitglied
Nichtmitglied
Arbeitslose(r) TÄ/TA1), TÄ/TA in
Elternzeit1), TÄ/TA im Ruhestand1)
Student(in) der Vet.-Med1)
studentisches bpt-Schnuppermitglied
bpt-Seminar: Praxiskosten ®
bpt-Mitglied
Nichtmitglied
Arbeitslose(r) TÄ/TA1), TÄ/TA in
Elternzeit1), TÄ/TA im Ruhestand1)
223,00
203,00
320,00
254,00
244,00
368,00
97,00
97,00
55,00
109,00
109,00
64,00
149,00
129,00
215,00
170,00
160,00
245,00
97,00
97,00
55,00
109,00
109,00
64,00
117,00
226,00
133,00
258,00
117,00
133,00
Fortbildung für leitende Tiermedizinische
Fachangestellte3)
einheitliche Gebühr
58,00
58,00
Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte3)
einheitliche Gebühr
93,00
93,00
RAHMENPROGRAMM
VET-CONCEPT Junior Club
kostenfrei
kostenfrei
Get Together Party
kostenfrei
kostenfrei
® inkl. Kaffeepause
Euro/Person, inkl. MwSt.
bis 16. 01.
17. 01. –
2015
13.02. 2015
u. vor Ort
SONDERVERANSTALTUNGEN
Vortragszyklus + Falldarstellungen + Seminarverbund
mit Lunchpaket SO 2)
bpt-Mitglied
367,00
417,00
FGK-Mitglied
347,00
407,00
Nichtmitglied
525,00
597,00
Arbeitslose(r) TÄ/TA1), TÄ/TA in
Elternzeit1), TÄ/TA im Ruhestand1)
156,00
179,00
46 Fußnoten siehe Seite 48
organisatorische hinweise
M¢ inkl. Mittagessen
Seminar – Fa. scil:
Spektraldoppler-Messungen ®M¢
Inhaber der scil-Card
621,00
552,00
690,00
621,00
Seminar – Fa. Esaote:
Praxisorientierter Ultraschall ®®M¢ 630,00
Esaote-Kunden
530,00
630,00
530,00
Seminar – Fa. HSB-Blendivet:
Reproduktionsmedizin Hündin ®®M¢ 476,00
476,00
Seminar – Fa. Eickemeyer:
Herzultraschall direkt am
Patienten ®®M¢
535,00
535,00
Seminar – Fa. alfavet:
Erkrankungen des Ohres ®
60,00
60,00
Seminar – Fa. Dr. Fritz:
Endoskopie ®
65,00
65,00
Seminar – Fa. synlab.vet /
Berliner Symposien:
Kardiologie Update ®
65,00
65,00
Seminar – Fa. Merial / Müller + Partner:
Kundenorientierung ®
40,00
40,00
Seminar – Fa. PlantaVet / Laboklin:
Bauchspeicheldrüse ®
70,00
70,00
Seminar – Fa. Heel:
Bewegungsapparat Hund M¢ (Imbiss)
25,00
25,00
Veranstaltung – Fa. Kleintierkrematorium:
Euthanasie (psycholog. Aspekte)
25,00
25,00
195,00
175,00
195,00
175,00
15,00
15,00
Seminar – Fa. Symbiose:
Qualitätsmanagement ®
bpt-Mitglied
TFA-Ausstellerseminar – Fa. Hill’s 4):
Tierernährung
Fußnoten siehe Seite 48
® inkl. Kaffeepause
M¢ inkl. Mittagessen 47
organisatorische hinweise
organisatorische hinweise
Bitte beachten Sie bei der Buchung:
1) Ermäßigte Gebühr – bitte der Anmeldung einen Nachweis beifügen:
• Tierärztin/Tierarzt in Elternzeit: aktuelle Kopie des Bescheids über
den Bezug von Elterngeld oder Kopie des Bescheids des Arbeitgebers über Elternzeit in Kombination mit der Geburtsurkunde des
Kindes – Ermäßigungen werden bis Ende des 3. Lebensjahres des
Kindes gewährt.
• Arbeitslose Tierärztin/arbeitsloser Tierarzt: aktuelle Kopie des
Bescheids der Agentur für Arbeit über den Status „arbeitslos“
oder „arbeitssuchend“.
• Tierärztin / Tierarzt im Ruhestand: Kopie des Rentenausweises.
• Studentin/Student der Veterinärmedizin: aktuelle Kopie des
Studienausweises oder der Immatrikulationsbescheinigung
Veterinärmedizin.
12. Anreise
● Anreise mit der Bahn:
Die Stadthalle Bielefeld befindet sich direkt gegenüber dem
Bielefelder Hauptbahnhof. Reisen Sie mit dem „VeranstaltungsTicket“ der Deutschen Bahn zum bundesweit einheitlichen Sonderpreis nach Bielefeld und zurück.
Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt
beträgt1):
● mit Zugbindung: 2. Klasse € 99,–, 1. Klasse € 159,–
● vollflexibel: 2. Klasse € 139,–, 1. Klasse € 199,–
Den Ticketpreis für internationale Verbindungen nennt die
Deutsche Bahn Ihnen gerne auf Anfrage.
Buchen Sie Ihre Reise telefonisch unter der Service-Nummer
+49 (0)1806 3111532) mit dem Stichwort „bpt Akademie“
oder bestellen Sie unter: U www.bahn.de/Veranstaltungsticket
Sie werden für die verbindliche Buchung zurückgerufen. Bitte
halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit.3)
BahnCard-, BahnCard Business- oder bahn.bonus Card Inhaber
erhalten auf das Veranstaltungsticket bahn.bonus Punkte.
Weitere Informationen unter U www.bahn.de/bahn.bonus
2) Der Seminarverbund kann nur zusammen mit dem Vortragsprogramm
(Vortragszyklus/Falldarstellungen) gebucht werden. Eine Buchung des
Seminarverbundes vor Ort ist i.d.R. nicht mehr möglich.
3) anerkannt als Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte
gemäß § 5 Abs. 1 + 2 Gehaltstarifvertrag
4) Anerkennung als Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte
gemäß § 5 Abs. 1 + 2 Gehaltstarifvertrag beantragt
11. ATF-Anerkennung
Vortragszyklus + Falldarstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Std.
Vortragszyklus + Falldarstellungen + Seminarverbund . . . . . 17 Std.
Tageskarte FR oder SA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Std.
bpt-Seminar Praxiskosten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Std.
Seminar – Fa. scil: Spektraldoppler-Messungen . . . . . . . . . . . . . . . 6 Std.
Seminar – Fa. Esaote:
Praxisorientierter Ultraschall am Herzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Std.
Seminar – Fa. HSB Blendivet:
Reproduktionsmedizin Hündin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Std.
Seminar – Fa. Eickemeyer:
Herzultraschall direkt am Patienten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Std.
Seminar – Fa. alfavet: Erkrankungen des Ohres . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Std.
Seminar – Fa. Dr. Fritz: Endoskopie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Std.
Seminar – Fa. synlab.vet /Berliner Symposien:
Kardiologie Update . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Std.
Seminar – Fa. Merial/Müller+Partner: Kundenorientierung . . 4 Std.
Seminar – Fa. PlantaVet/Laboklin: Bauchspeicheldrüse . . . . . 4 Std.
Seminar – Fa. Heel: Bewegungsapparat Hund . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Std.
Veranstaltung – Fa. Kleintierkrematorium . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Std.
Seminar – Fa. Symbiose: Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . 5 Std.
ATF-Stunden werden auch in Österreich und der Schweiz anerkannt. Bitte setzen Sie sich zu diesem Zweck mit der Gesellschaft
Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) bzw. mit der Österreichischen Tierärztekammer in Verbindung.
48
1) Ein Umtausch oder eine Erstattung ist bis zum Tag vor dem 1. Geltungstag gegen ein
Entgelt möglich. Es gelten die Umtausch- und Erstattungskonditionen zum Zeitpunkt
der Ticketbuchung gemäß Beförderungsbedingungen der DB für Sparpreise. Ab dem 1.
Geltungstag ist Umtausch oder Erstattung ausgeschlossen. Bei Tickets mit Zugbindung
beträgt die Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage, der Verkauf erfolgt, solange der
Vorrat reicht.
2) Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00 - 22:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten
betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf
aus den Mobilfunknetzen.
3) Beachten Sie bitte, dass für die Bezahlung mittels Kreditkarte ab dem 04.11.2014 ein
Zahlungsmittelentgelt entsprechend Beförderungsbedingungen für Personen durch die
Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) erhoben wird.
● Anreise mit dem Auto: Aus Richtung Hannover oder Dortmund
verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle BielefeldZentrum. Fahren Sie zunächst in Richtung Innenstadt und
folgen Sie dann der Ausschilderung „Stadthalle“.
Navigationssystem: Fahrtziel „Willy-Brandt-Platz“.
Kostenpflichtige Parkplätze stehen im Parkhaus an der Stadthalle zur Verfügung. Weitere Parkplätze/-häuser befinden sich
in unmittelbarer Nähe. Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten
Sie einen Stadtplan mit ausgewiesenen Parkmöglichkeiten rund
um die Stadthalle.
13. Veranstaltungsbedingungen
Die Veranstaltung ist nur für Fachbesucher zugänglich.
● Rücktritt: Bis einschließlich Donnerstag, 19.02.2015 ist eine
schriftliche Stornierung der Anmeldung und Rückerstattung der
Teilnahmegebühren unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr in
Höhe von 25 % (mindestens € 25,-) möglich. Spätere Stornierungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
49
organisatorische hinweise
50
Druck: Media Cologne Kommunikationsmedien GmbH, 50354 Hürth
© bpt Akademie GmbH 2014
Herforder Straße
Parkhaus
Parkhaus
KonferenzEingang
STADTHALLE
BIELEFELD
bpt-Fachmesse
Hotel Bielefelder Hof
Eingang
Stadtbahn
Layout/Produktion:
Bobrowski, 53639 Königswinter
Haupteingang
bpt-Tagungsbüro
Bildnachweis: bpt (S. 24), bpt/Jan Rathke (S. 7,
27, 35, 39, S. 40), Davis/Fotolia.com (S. 19),
Deutsche Bahn AG/Hans-Joachim Kirsche (S. 25)
Anzeigenleitung: mollmedia
Gaby DeMuirier, Andreas Moll
Annostraße 45, 50678 Köln
U www.mollmedia.de
Hauptbahnhof
Herausgeber:
bpt Akademie GmbH
Hahnstraße 70
60528 Frankfurt am Main
1 069 669818-90
I 069 669818-92
u info@bpt-akademie.de
U www.bpt-akademie.de
Brüc ke
Brücke
Impressum
Nahariyastraße
für Schäden jeglicher Art (z.B. infolge Veranstaltungsabsage) und
behält sich Änderungen im Veranstaltungsprogramm vor. Wir bitten um Verständnis, dass im Falle von Programmänderungen, des
Ausfalls und Austausches von Referenten keine, auch keine anteilmäßige Erstattung der Teilnahmegebühren erfolgen kann. Für
Seminare gilt eine Mindestteilnehmerzahl.
● Bild- und Tonaufnahmen: Die Beiträge der Fortbildungsveranstaltungen unterliegen dem Urheberrecht. Bild- und Tonaufnahmen während der Fortbildungsveranstaltungen sind daher nicht
gestattet. Der Veranstalter ist berechtigt, Fotografien und Filmaufnahmen vom Tagungsgeschehen, den Teilnehmern, den Vorträgen und den Seminaren anfertigen zu lassen und für Werbung,
Internet- und Presseveröffentlichungen zu nutzen.
● Sonderveranstaltungen von Ausstellern: Die präsentierende
Firma trägt die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen
oder gezeigten Informationen.
● Datenschutz: Mit seiner Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer
einverstanden, dass die bpt Akademie GmbH, Bundesverband
Praktizierender Tierärzte e.V. und seine verbundenen Unternehmen seine personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung
der Veranstaltung, künftiger Kundenbetreuung und Informationsbereitstellung speichert und verarbeitet. An nicht mit der Abwicklung der Veranstaltung befasste Dritte werden die Daten
nicht herausgegeben, es sei denn, der Teilnehmer hat der bpt
Akademie GmbH vorher die Einwilligung dazu gegeben. Eine
Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit die bpt Akademie
GmbH gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist oder es zur Abwehr von Gefahren für die staatliche
und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten
erforderlich ist. Diese Einwilligung kann der Teilnehmer jederzeit
mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf kann die
Teilnahme an der Veranstaltung jedoch verhindern.
● Hinweis für Hundehalter: Hunde werden in der Stadthalle Bielefeld toleriert, sie müssen an der Leine geführt werden.
lageplan und anfahrtskizze stadthalle bielefeld
● Programmänderung: Der Veranstalter übernimmt keine Haftung
51
Hau(p)tsache Pilzfrei
Viertelba
r
Ketocon
a
zol
Sch
mackhaft
NEU! Fugazid® 200 mg / 400 mg
Tabletten für Hunde
Systemische Therapie von Dermatomykosen
Einziges zugelassenes orales Antimykotikum
für Hunde
Exakte Dosierung durch SMART-TAB-System
Wohlschmeckend dank Aromatisierung
Fugazid® 200 mg / 400 mg Tabletten für Hunde. Ketoconazol. Wirkstoff(e) und sonstige Bestandteile: 1 Tablette enthält: Wirkstoff(e): Ketoconazol 200 mg / 400 mg. Anwendungsgebiet(e): Zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut
(Dermatomykosen), die durch folgende Erreger hervorgerufen werden: Microsporum canis. Microsporum gypseum. Trichophyton
mentagrophytes. Nebenwirkungen: In seltenen Fällen können nach Verabreichung der therapeutischen Dosis folgende
Nebenwirkungen auftreten: Neurologische Symptome (Apathie, Ataxie, Muskelzuckungen). Hepatotoxizität. Erbrechen, Anorexie
und / oder Diarrhoe. Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei Ihrem
Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. Inhalt: Alu-PVC/
PE/PVDC Blister mit 10 Tabletten. Packung mit 10 Blistern (100 Tabletten). Für dieses
Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Sie dürfen
das Tierarzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht
mehr anwenden! Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Wartezeit:
Entfällt. Verschreibungspflichtig! Zulassungsinhaber: CP-Pharma Handelsges. mbH,
Ostlandring 13, 31303 Burgdorf
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
234
Dateigröße
2 053 KB
Tags
1/--Seiten
melden