close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Exerzitien Nov 2014.pdf - Kath. Dekanat Baden-Baden

EinbettenHerunterladen
Weitere Veranstaltungen
der Schönstatt – Männer:
Oasentag
Samstag, 29. November 2014
9.00 Uhr – 19.30 Uhr
Pfarrer Josef Keller, Malschenberg,
Standesleiter E. M. Kanzler, Schönstatt
„Neuaufbruch im LiebesbündnisMarienberg-Sendung leben“
Besinnungs- und Gemeinschaftstage
für Männer
Donnerstag, 29.01.2015, 18.00 Uhr – Sonntag, 01.02.2015, 13.00 Uhr Besinnungs- und
Gemeinschaftstage mit Herrn Pfarrer Josef
Treutlein, Würzburg
38. Tag der Männer
Sonntag, 22. März 2015 ab 9.30 Uhr
Referent: Pfr. Jörg Simon, Dreieich
15.00 Uhr Eucharistiefeier und Predigt
Erzbischof Stephan Burger, Freiburg.
Gemeinsam veranstaltet Kath. Männerwerk
und Schönstatt – Männer
Informationen: Schönstatt – Männer
Erzdiözese Freiburg
Manfred Schemel, Weinstr. 23
77815 Bühl, Tel. 07223-23980
E-Mail: m-schemel@web.de
Josef Hodapp, Am Altensteg 4
77704 Zusenhofen, Tel.: 07805-2810
Fax: 07805- 911620
E-Mail: josefhodapp@web.de
Josef Danner, Bellensteinstr.18
77704 Oberkirch, Tel.: 07802-983912,
Fax: 983913, E-Mail: josefdanner@web.de
Markus Englert, Steinigweg 1
74736 Hardheim-Dornberg
Tel.: 06283-50198
E-Mail: m.englert@freenet.de
Dieter Girke, Fritz Theilmann Str. 2
76249 Kieselbronn, Tel.: 07231-61447
E-Mail: dieter.girke.mta@kabelbw.de
Wolfgang Maier, Hauptstr. 13
76684 Östringen, Tel.: 07253–22455
E-Mail: maier.wolf@web.de
Siegfried Haaser, Krotzingerstr. 12
79292 Pfaffenweiler, Tel.: 07664-8702
Hugo Weißhaar, Marbacher Str.10
78086 Brigachtal, Tel.: 07721–22155
Theo Zimmermann, Neue Str. 15
76661 Huttenheim, Tel.: 07256–7487
Pfr. Josef Keller, St. Wolfgangstr. 3
69231 Rauenberg - Malschenberg
Tel. 07253-279439
E-Mail: josefkeller@gmx.net
Sekretariat Schönstatt – Männerliga
Höhrer Str. 80 a, 56179 Vallendar
Tel.: 0261–650839, Fax: 0261-650849
E-Mail: maennerliga@schoenstatt.net
Anmeldung:
Manfred Schemel, Weinstr. 23,
77815 Bühl, Tel. 07223-23980,
E-Mail: m-schemel@web.de
Für die Planung bitten wir Sie um bald
möglichste Anmeldung zu den
jeweiligen Veranstaltungen.
Bitte in Ihrer Pfarrei, Seelsorgeeinheit,
Dekanat durch Ihren Seelsorger zu den
Exerzitien und weiteren Veranstaltungen
einladen.
Laden Sie bitte auch Freunde und Bekannte
ein und bieten Ihnen Mitfahrgelegenheit nach
Oberkirch an. Herzlichen Dank für Ihr
Apostolat.
Anreise mit dem PKW:
A5 Richtung Basel, Ausfahrt Achern
oder Appenweier, Richtung Oberkirch.
In Oberkirch der Ausschilderung
Marienfried folgen. Am Gasthaus
„Renchtalblick“ rechts vorbei, den
Berg hochfahren.
Anreise mit der Bahn:
Über Offenburg, Appenweier,
Oberkirch (Renchtalbahn). Vom
Bahnhof Taxi anrufen
Exerzitien
für Männer
vom Mittwoch, 05.11.2014
bis Sonntag, 09.11.2014
Oberkirch Marienfried
„Neuaufbruch im LiebesbündnisMarienberg- Sendung leben“
Pfr. Jörg Simon,
Dreieich
Liebe Männer!
Zu den Exerzitien sind sie herzlich
willkommen. Es ist gut einmal im Jahr
aus dem Alltag herauszukommen, über
das eigene Leben nachzudenken und
neu Orientierung zu finden.
Die gemeinsamen Tage stehen in diesem Jahr unter dem Thema:
"Gottes Bund - Liebesbündnis; von Dir
geführt - für einen Neuaufbruch in
Kirche und Gesellschaft".
Damit greifen wir das 100 jährige Jubiläum der internationalen Schönstattbewegung in diesem Jahr auf.
Als unsere Wegbegleiterin laden wir
die "Dreimal wunderbare Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt" ein
uns tiefer in die Gemeinschaft mit unserem Herrn zu führen.
Ich freue mich auf diese Tage mit
Ihnen und wünsche uns segensreiche
Tage.
Ihr Seelsorger Jörg Simon, Pfr.
Schönstatt für Männer
Erzdiözese Freiburg
Beginn:
Mittwoch 5. November um 18.00 Uhr
mit dem Abendessen. 20.15 Uhr Heilige Messe.
Ende:
Sonntag, 09.11.2014 um 13.00 Uhr.
Preise: Pensionskosten pro Person und
Tag bei 3 Mahlzeiten,
EZ mit WC und Dusche
€ 50,40
Die Tage der Exerzitien haben folgende
Elemente:
Impuls – Referate
Gesprächs – Runden
stille Gebetszeiten
Gottesdienste
Geistliche Begleitung/Beichte
Begegnung.
„Die Jungfrau Maria, die eucharistische
Frau, möge uns in das Geheimnis der
wahren Anbetung einführen. Ihr demütiges und einfaches Herz war immer auf
das Geheimnis Jesu ausgerichtet, in
dem sie die Gegenwart Gottes und
seiner erlösenden Liebe angebetet hat.
Benedikt XVI.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
279 KB
Tags
1/--Seiten
melden