close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Freude Gesang e - Bonndorf im Schwarzwald

EinbettenHerunterladen
Workshop IV ________________
Die Dozenten _______________
Singen nach Noten
mit Eckhard Kopetzki
Neal Banerjee wurde in Kanada geboren,
wo er Klavier und Gesang studierte. Er sang
in Chören wie der Arnold Schönberg Chor,
Bayreuther Festspielchor und als Solist in
Österreich, Deutschland und der Schweiz
sowie in Japan, in den USA sowie in seiner
Heimat Kanada. Im Schwarzwald ist Herr
Banerjee zudem als Lehrer an der Musikschule
Südschwarzwald, Chordirigent und -berater
tätig.
Die Notenschrift ist eine der genialsten
Erfindungen der letzten 1000 Jahre der
abendländischen
Kulturgeschichte
und
zugleich die Grundlage für unsere Chormusik.
Vor allem das Erkennen von Noten, ihrer
Tonhöhe und Dauer, sowie ihrem Abstand
zu einander sind neben dem Hören wichtige
Wahrnehmungsgrundlagen beim Singen im
Chor.
Im Kurs „Singen nach Noten“ wird anhand
praktischer Übungen das Vom-Blatt-Singen
einer einfachen Chorstimme oder Melodie
gelernt, verbunden mit der Einführung in die
elementaren Grundkenntnisse der Musiklehre.
Der Chortag
ist für alle Teilnehmer kostenlos. Die
Stadt Bonndorf lädt Sie ein!
Für Verpflegung ist gesorgt. Wir stellen
warme und kalte Getränke und einen
Mittagsimbiss für Sie bereit!
Wir bedanken uns bei den Dozenten und
der Musikschule Südschwarzwald für die
gute Zusammenarbeit!
Lisa Stöhr schloss 2006 ihr Musikstudium
in Freiburg in den Hauptfächern Klavier und
Gesang ab. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich
der Alten Musik: Mittelalter, Renaissance
und Barock. 2011 schloss sie einen MasterAufbaustudiengang für Ensemble-Gesang
mit an der Schola Cantorum Basiliensis
mit Auszeichnung ab. Sie ist Stipendiatin
der
Schweizer
Maya-Sacher-Stiftung.
Umfangreiche
Konzerterfahrung
durch
Regelmäßige Auftritte im In- und Ausland und
unterrichtende Tätigkeiten dokumentieren ihre
Qualifikation.
Thilo Rebmann ist Schlagzeuglehrer der
Musikschule Südschwarzwald und bestens
bekannt als Mitglied der „Fabulous Four“ und
„Luddi“. Er leitete bereits Seminare „Rhythmik
im Chor“ beim Chorverband Hochrhein.
Eckhard Kopetzki ist Verbandschorleiter
beim Chorverband Hochrhein und stellv. Leiter
der Musikschule Südschwarzwald. Seine Kurse
wurden bereits in einigen Chören mit großem
Erfolg durchgeführt. Beim Chortag „Fit im
Chor“ bekamen zuletzt über 100 Sänger aus
dem Verbandsgebiet Einblicke in die Materie.
Freude
e
mit
Gesang
Chortag
am Samstag, 10.01.2015
9:30 - 16:30 Uhr
Bonndorf, Paulinerheim
Herzlich willkommen
„Freude mit Gesang - Gesang mit Freude“
Liebe Sängerinnen und Sänger,
zum Start des neuen Jahres erwartet Sie ein
besonderes Angebot:
In Zusammenarbeit mit der Musikschule
Südschwarzwald laden wir Sie alle, ob aktive
Chorsänger und solche, die es werden wollen,
oder Freizeitsänger und solche, die es bleiben
wollen, zu unserem Chortag ein!
Verbringen Sie einen Tag unter Gleichgesinnten,
trainieren Sie ihre Stimme unter Einsatz des
ganzen Körpers, erhalten Sie wertvolle Tipps
für das Singen im Alltag und im Chor und
erleben Sie die Freude am gemeinsamen
Singen in der großen Gruppe!
Programm __________________
9:30 Uhr
Begrüßung,
gemeinsames Aufwärmen
und Singen
10:30 Uhr
Vortrag: „Möglichkeiten durch
freies Singen“
Dagmar Hosp,Let‘s Fetz Chor
Bonndorf
11:00 Uhr
Pause
11:15 Uhr
Workshopeinheit
12:30 Uhr
Mittagspause
13:30 Uhr
Workshopeinheit
14:30 Uhr
Workshopeinheit
BoNI, Stadt Bonndorf,
Martinstraße 8, 79848 Bonndorf
07703/938017
boni@bonndorf.de
Vocal-Percussion im Chor
mit Thilo Rebmann
Moderne
Vokalmusik
ist
vermehrt
rhythmusbetont. Diesem Umstand trägt
der Schlagzeuglehrer der Musikschule Thilo
Rebmann (u.a. „Luddi“ und „Fabulous Four“)
mit diesem Kurs Rechnung.
Rhythmische Grundlagen und der Einsatz
von Körper und Stimme als Sängereigenes
Schlagzeug
sind
Gegenstand
dieser
Übungseinheit.
Für alle Musikbegeisterten, die Spaß am
Entdecken von modernen Rhythmen mit der
eigenen Stimme haben.
15:30 Uhr
Gemeinsames Singen
und Abschluss
Workshop III ________________
Workshop 1 _________________
Für einen schönen, freien und tragfähigen
Klang unserer Stimme müssen wir weit mehr
als nur einen „freien Hals“ haben. Unser
ganzer Körper ist in diesen Prozess der
Klangentstehung eingebunden.
Ganz wichtig ist es hierbei, die körperliche
Veranlagung
auszuloten,
um
unsere
Resonanzräume optimal vorzubereiten: Welche
Haltung ist für das Singen verträglich? Wie
finden wir unsere optimale Körperspannung,
so dass der Atem als freier Träger unserer
Stimme fungieren kann?
Sind diese Voraussetzungen erarbeitet, steht
einem stabilen, tragfähigen Stimmklang nichts
mehr im Wege.
Für alle, die ihr Körper- und Stimmbewusstsein
erweitern wollen und offen für experimentelles
Arbeiten sind.
Aufwärmen, Einsingen, Einstimmen
mit Neal Banerjee
Anmeldungen bitte bis zum 27. Dezember
2014 an:
Workshop 1I _______________
Gut miteinander singen, gut miteinander
klingen: Der erfahrene Sänger, Dirigent und
Lehrer Neal Banerjee bietet Tipps an, näher
an dieses ziel zu kommen.
Wir wärmen den gesamten Körper auf,
besonders das Atmen und den Mundraum.
daraufhin singen wir uns ein. Beim Einstimmen
öffnen wir die Ohren und die Augen für die
anderen Sänger.
Für guten Klang üben die Sänger, einander
wahrzunehmen, sich zu beobachten, den
Klang zu hören und Wege zu finden, sich dem
Klang anzupassen.
Körper, Atem, Stimme - Klang
mit Lisa Stöhr
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
216 KB
Tags
1/--Seiten
melden