close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dezember 2014 Weihnachten - Maria Jakob Thermomix

EinbettenHerunterladen
Kochtreff Schaafheim
Dezember 2014
Wir bereiten zu:
Tomaten-Basilikum-Baguette
Lachsaufstrich
Krautsalat mit roter Spitzpaprika
Kartoffelsuppe
Hähnchenbrust mit feuriger Dattelcremehaube mit
Püree und weihnachtlichem Rotkraut
Lebkuchen vom Blech
Apfelstrudeleis
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen
Ihre Thermomix-Repräsentantin
© Design by ThiFleSystems für Maria Jakob www.tm-volldampf.de
Tomaten-Basilikum-Brot oder Brötchen
(Buch: einfach lecker)
75g Tomaten, getrocknet, in den Mixtopf geben,
5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.
440g Wasser
1 ½ Tütchen Trockenhefe zugeben, 2 Min./37°/Stufe 1
erwärmen
750g Mehl, Type 550
1 TL Salz
1 ½ EL Basilikum, getrocknet zugeben 3 Min./Teigknetstufe
kneten.
Aus dem Mixtopf geben, 30 Min., abgedeckt gehen lassen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig teilen, 2 längliche
Brotlaibe
Formen und nebeneinander auf ein gefettetes Backblech legen
und noch mal
Ca. 20 Min. gehen lassen.
Backofen auf 200° vorheizen.
Brot im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen.
Frische Hefe: Trockenhefe durch 1 Würfel frische Hefe
ersetzen.
Brötchen: Teig zu 12 Brötchen formen, Backzeit dann 18-20 Min.
Lachsaufstrich
1 Zwiebel (70g) 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
150-200g Lachs, geräuchert zugeben, 3 Sek./Stufe 5
zerkleinern
30g Creme fraiche
200g Frischkäse zugeben 5 Sek./Stufe 5 verrühren.
Mit Zwiebelringen und schwarzen Oliven dekorieren.
Anstatt Lachs kann man auch 200g Krabben verwenden.
Krautsalat mit roter Spitzpaprika
1 Zwiebel
4 Sek./St.5 zerkleinern.
60g Mineralwasser
60 g weißer Balsamico
60 g Zucker oder 1/2 TL flüssiger Süßstoff
10 g Salz
60 g Öl
1 TL Senf
3-4 Prisen Pfeffer,
in den Mixtopf geben und
4Min./100°/St. 1 aufkochen.
600g Weißkohl
und
1 Spitzpaprika rot
in Stücken dazu geben und
Ca. 10 Sek./St.4 (-5) zerkleinern.
Hähnchenbrust mit feuriger Dattelcremehaube mit
Püree und weihnachtlichem Rotkraut
Dattelaufstrich:
1 Peperoni
100 g getr. Datteln
2 Frühlingszwiebeln in Stk.
200 g Frischkäse
Prise Salz, 30 Sek. / Stufe 5 verrühren und umfüllen
Rotkohl:
750 g Rotkohl, in Stücken
2 Äpfel
in 2 Gängen 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und
umfüllen !
1 Zwiebel
3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
1 Pck. Speckwürfel
20 ml Öl
zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1
andünsten
200 g Glühwein
120 g Wasser
1 EL Brühe
1 ½ TL Salz
¼ TL Lebkuchengewürz
1 Lorbeerblatt
2 EL Preiselbeeren
zerkleinerter Rotkohl
in den Mixtopf geben
1 kg Kartoffeln, in Stücken
in den Varoma geben
3 Hähnchenbrusthälften
mit der Dattelcreme
bestreichen
Orange jeweils 1 Scheibe Orange darauf legen und auf den
Einlegeboden geben.
Varoma aufsetzen und 40 Min./Varoma/Stufe 1/ Linkslauf
dünsten.
Rotkohl abschmecken, in eine Schüssel füllen und Hähnchen oben
drauf legen.
Püree:
Mixtopf kurz ausspülen!
50 g Butter
200 g Milch
1TL Salz
1/4 TL Muskat
2 ½ Min./90°/Stufe 1 kochen
Kartoffeln
zugeben und 20 Sek./Stufe 3- 4 verrühren.
Kartoffelsuppe
1 Zwiebel,
geschält und halbiert
in den Mixtopf geben, 5 Sek./St.5
zerkleinern.
Mit .d. Spatel die Zwiebel vom Rand nach unten schieben.
50-100 g geräucherte Speckwürfel, dazugeben und
2 Min/Varoma/St.2 andünsten.
500 g geschälte Kartoffeln,
1 große Karotte,
60-100 g Sellerie
100 g helles Lauch, in Stücken dazugeben und ca.
10 Sek./St.3-4 zerkleinern.
Danach 3 Min/Varoma/St.2 andünsten.
800 –1000 g Gemüsebrühe
oder Fleischbrühe, angießen und 20 Min/100°C/St.1-2 kochen.
Mit ½ Bund Schnittlauch in Röllchen (oder gehackter Petersilie)
bestreut, servieren.
Tipps:
Soll die Suppe cremig sein, nach Ende der Garzeit etwa 100 ml
Sahne dazugeben und auf Stufe 8 fein pürieren. Je nach
Geschmack geröstete Brotwürfel dazu reichen.
Lebkuchen vom Blech
100 g Haselnüsse
in den Mixtopf geben, 10 Sek./St.8
zerkleinern und umfüllen.
100-150 kandierte Früchte
(je n. Wunsch Kirschen,
Orangeat, Zitronat) in den Mixtopf geben und 2-3 Sek./St.8
zerhacken.
300 g Mehl
250-300 g Zucker
die gem. Haselnüsse
3 TL Lebkuchengewürz,
1 TL Nelkenpulver
1 P Vanillezucker,
1 P. Backpulver
250 g Milch
150 g weiche Butter oder Margarine
2 EL Honig
4 Eier
Alles dazugeben und etwa 10 Sek./auf Stufe 5-6 vermixen.
(Evtl. Spatel einsetzen)
Den flüssigen Teig auf ein Backblech gießen und bei 200°C etwa
20 Min backen.
Apfelstrudeleis (Kochen hat Saison)
80g Zucker, in den Mixtopf geben 8 Sek./Stufe 10
pulverisieren.
500g gefrorene Äpfel, in Stücken
200g Schmand
½ -1 TL Zimt, zugeben 15 Sek./Stufe 10 cremig rühren.
Sofort servieren.
4 Portionen. Pro Portion: 1044 kJ; 249 kcal; EW 2g; KH 36g; F 11g
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
23
Dateigröße
366 KB
Tags
1/--Seiten
melden