close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dezember 2014 - neu - Kirchgemeinde Rohrbach

EinbettenHerunterladen
inform
D ezem ber 2014
Auswil, Kleindietwil, Leimiswil, Rohrbach, Rohrbachgraben
Monatswort der Kirchgemeinde:
Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch Ruhe geben.
Matthäus 11, 28.
(Ur-)Aufführung des Musicals
"D Rohrbacher Wiehnacht"
Jede Idee hat ihre Vorgeschichte.
Seit Jahren enstehen im all- und
festtäglichen Leben unserer Kirchgemeinde Lieder, Chor-Arrangements, Geschichten, Theaterstücke
für Musicals – ein schöpferischer
Geist durchwirkt unsere diversen
Gefässe, lässt Neues entstehen
und Funken auf andere überspringen: Kinder helfen in Lagern und
Kinderwochen bei CD-Aufnahmen
mit, Jugendliche beteiligen sich am
alljährlichen Musical-Projekt, Erwachsene singen im Projektchor,
seit einigen Jahren feiern wir mindestens zweimal im Dezember
Weihnachten.
Bei dieser Ausgangslage war der
Gedanke nicht abwegig, einmal
alle Kräfte zu vereinen und ein Musicalprojekt für Gross und Klein, für
Jung und Alt auf die Beine zu stellen. Die Idee zündete, und das Musical, das dabei herausgekommen
ist, heisst "D Rohrbacher Wiehnacht". Die Handlung dreht sich
zunächst um eine Familie in den
letzten Vorbereitungen zur alljährlichen, grossen Weihnachtsparty.
Pointiert und mit viel Wortwitz kommen sämtliche Themen aufs Tapet,
die man in einer solchen Situation
erwarten darf: falsche Flötentöne,
rebellische Teenager, ein protziger
Weihnachtsstern auf dem Garagendach und unablässig das schleichende Gefühl, etwas übersehen
oder vergessen zu haben.
Dann stehen da auf einmal Fremde
vor der Tür ... zunächst ein junges
Paar (sind sie wirklich für die Weih-
nachtssammlung der Jugendgruppe
unterwegs?), dann Sternsinger
(oder am Ende doch Engel?),
schliesslich eine fidele Musikgruppe
(oder in Wirklichkeit Hirten?). Während auf der Bühne die Party beginnt und ihren Lauf nimmt, baut
sich am Rand allmählich und unauffällig eine andere Szenerie auf –
eine lebendige und lebensgrosse
Krippe von Ausgeschlossenen, Suchenden,
Gestrandeten.
Am
Schluss kommt es zum Zusammenprall von zwei Welten ... und zu
einer überraschend - berührenden
Schlusspointe.
Handlung
und
Lieder
der
"Rohrbacher Wiehnacht" stammen
aus den Tastaturen und Tasten von
Alex Kurz und Christof Fankhauser,
in der Leitung des Gesamptprojekts
sind Manuela Kunz-Lenzin und Michael Tschannen mitverantwortlich.
Rund 70 Mitwirkende aller Altersgruppen sind seit den Herbstferien
am Vorbereiten – die Chor- und
Solostücke werden eingeübt, die
Band probt, Rollen wollen gelernt
und Kulissen vorbereitet sein. Bis
das Stück uraufgeführt wird,
braucht es viel Arbeit, Ausdauer
und viele Absprachen. Und doch ...
das Miterleben, wie da in aller Stille
etwas Orignielles und Originales
entsteht, die Spannung auf das,
was werden wird, und die Freude,
Teil des Ganzen zu sein, schafft
jene besondere Atmosphäre, die
uns das Ziel spielend (und singend ;-) erreichen lassen wird.
Am Sonntagvormittag, dem 14. Dezember um 9.30 Uhr werden wir
"unser" Musical in der Kirche uraufführen. Am 24. Dezember wird
es an der diesjährigen Christnachtfeier (22.00 Uhr) eine zweite
Aufführung geben. Neugierig geworden? Dann kommen Sie und
lassen Sie sich weihnächtlich überraschen.
Kontakte
Pfarrämter:
Samuel Reichenbach
Bodenweg 1
Alex Kurz
Kirchgasse 5
Bei Bestattungen
Diensthabender Pfarrer
Sozialdiakonische Mitarbeiter:
Michael Tschannen
Kirchgasse 1
Manuela Kunz-Lenzin
Kirchgasse 1
Sekretariat:
Edith Minder-Zaugg
Bergstrasse 16
Internet: www.kirche-rohrbach.ch
062 965 15 44
062 965 13 43
062 965 40 20
062 965 03 02
062 965 05 69
062 965 05 83
Vorschau Kirchgemeindeversammlung
vom 30. November
Zur Kirchgemeindeversammlung anschliessend an den Morgengottesdienst
vom 30. November sind alle Gemeindeglieder und auch Gäste herzlich willkommen. Stimmberechtigt sind alle
Evangelisch-Reformierten der Dörfer
Auswil, Kleindietwil, Leimiswil, Rohrbach und Rohrbachgraben, die 18jährig oder älter sind.
Zu Beginn genehmigen wir jeweils das
Protokoll der letzten Versammlung.
2. Genehmigung Budget und Steuersatz
Wir gehen von einem gleichbleibenden
Steuersatz von 0.184 aus.
Das Budget rechnet mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 58‘290.-, der
dem Eigenkapital entnommen werden
kann. Die Steuereinnahmen sind dabei
mit Fr. 420‘000.– gleich budgetiert wie
letztes Jahr. Die harmonisierten Abschreibungen betragen Fr. 25‘000.-.
Die Aufwendungen sind gegenüber
dem Budget 2014 um Fr. 30‘000.– höher veranschlagt. Bei den Gebäuden
stehen verschiedene Unterhaltsarbeiten
an, die in die Kompetenz des Kirchgemeinderats fallen. Daher haben wir die
entsprechenden Ausgaben ins Budget
genommen und nicht in einzelne Investitionskredite.
Namentlich gibt es Unterhaltsarbeiten
an der Kirchenmauer, im Pfarrhaus
Bodenweg ist das Gäste-WC zu sanieren und das Treppenhaus zu streichen,
und im Pfarrhaus Kirchgasse sind der
Gartenhag, die Schalusien an den Dachlukarnen und verschiedene Türen fällig.
Diese verschiedenen Posten summieren
sich auf Fr. 51‘000.-.
3. Kenntnisnahme Kreditabrechnung
Kirchturm und Kirchenfassade
Vor einem Jahr gelangten wir mit einem Zusatzkredit für Sanierungsarbeiten, die man ohne Gerüst nicht entdecken konnte, an die Kirchgemeindeversammlung. Insgesamt hat die Versammlung so einen Bruttokredit von Fr.
305‘000.– gesprochen.
Erfreulicherweise konnten die Arbeiten
nun doch billiger als vorgesehen ausgeführt werden. Die Ausgaben betragen
Fr. 251‘260.60. Die Denkmalpflege
sprach aus dem kantonalen Lotteriefonds einen Beitrag von Fr. 49‘000.-.
Zudem konnten wir unseren Glockenfonds von Fr. 35‘277.85 einsetzen und
auflösen. Wegen eines Insektenbefalls
bekamen wir eine Versicherungsleistung von Fr. 2‘540.65. So bleiben der
Kirchgemeinde Fr. 164‘442.10 zu tragen.
4. Wiederwahl eines Kirchgemeinderatmitglieds
Greti Aebi, Hunzen, Kleindietwil hat
zwei Amtsdauern im Kirchgemeinderat
gewirkt. Sie ist bereit, sich für eine dritte Amtsdauer wählen zu lassen. Der Rat
freut sich auf die Aussicht, Frau Aebi
weiterhin in seinen Reihen zu haben
und schlägt sie einstimmig zur Wiederwahl vor.
5. Verschiedenes: Absehbare Reduktion der kantonalen Pfarrstellenprozente
Im Verschiedenen besteht die Möglichkeit, dem Kirchgemeinderat Anliegen
zu unterbreiten. Dieser seinerseits hat
die Möglichkeit zu Informationen:
- Sparmassnahmen Kanton Bern:
Gemäss einer Information von anfangs
November wird der Sparauftrag an die
Kirchendirektion auch unsere Kirchgemeinde treffen. Die Kirchendirektion
hat vom Grossen Rat den Auftrag erhalten, bei den Pfarrpersonen insgesamt
Fr. 5 Millionen pro Jahr zu sparen. Dieser Beschluss soll so umgesetzt werden,
dass aufgrund eines neuen Verteilschlüssels ca. 100 Kirchgemeinden
zwischen 10 und 50 Pfarrstellenprozente vom Staat nicht mehr entschädigt
erhalten. Eine solche Sparmassnahme
trifft unsere Kirchgemeinde nach 1996
und 2006 nun zum dritten Mal.
Bis jetzt hat der Kanton Bern für die
Kirchgemeinde Rohrbach 150 Pfarrstellenprozente bezahlt. Die Kirchgemeinde selber trägt 30 Pfarrstellenprozente.
Neu wird der Kanton Bern nur noch
120 Pfarrstellenprozente für unsere
Kirchgemeinde übernehmen. Bis 1996
waren es noch 200 Pfarrstellenprozente ...
Da die Information erst erfolgte und
auch noch nicht klar ist, auf wann genau sie umgesetzt werden wird, konnte
sich der Kirchgemeinderat noch nicht
mit Möglichkeiten zur Umsetzung befassen.
Herzlichen Dank allen, die durch ihre
Teilnahme an der Versammlung die
Fragen und Entscheide der Kirchgemeinde mitbedenken und mittragen.
Kirchliche Handlungen Oktober 2014
Taufe
19. Oktober:
Flavia Lanz, Tochter des Adrian
und der Anita Lanz-Meisser,
Ahornweg, Rohrbach.
Bestattungen
21. Oktober:
Hans Hiltbrunner-Anliker, Bodenweg, Rohrbach, geb. 1934.
22. Oktober:
Marlies Iseli-Kleeb, Mei, Rohrbachgraben, geb. 1960.
23. Oktober:
Fritz Kühni-Wyss,
Rohrbach, geb. 1926.
Bergstrasse,
24. Oktober:
Ruth Elisabeth Minder-Lanz, Altburgweg, Rohrbach, zuletzt wohnhaft gewesen im Altersheim Sonnegg in Huttwil.
31. Oktober:
Christina Heusser-Schorta, Brandweg 9, Rohrbach, geb. 1950.
Und ob ich schon wanderte im finstern
Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du
bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
Psalm 23, 4.
Mitteilungen
Kollekten Oktober 2014
05.10. Frontiers
12.10. ReachAcross
19.10. Hedinger/Hochstrasser
26.10. My Saviour‘s Church,
Sri Lanka
Kasualkollekten Oktober
427.30
408.95
473.60
823.70
2‘760.15
Herzlichen Dank für jede Gabe!
Schul– und Gemeindeweihnachtsfeiern
Rohrbach: Donnerstag, 11. Dezember,
18.00 Uhr im Schulhaus.
Rohrbachgraben: Mittwoch, 17. Dezember, 19.30 Uhr im Schulhaus.
Konzert in der
Kirche
Sonntag, 14. Dezember, 20.00 Uhr:
Adventskonzert der Musikgesellschaft
Rohrbach.
Blick über den Zaun
Radio Tell-Heimatklang: Jeweils
sonntags, 9.30 Uhr Gottesdienste (über
Kabel oder Internet).
Oekumera, das Kirchenfenster auf
Radio 32: Jeden Mittwoch um 17.40
Uhr. Die Sendungen werden jeweils
am Sonntag um 10.40 Uhr wiederholt.
Gemeinsame Weihnachtsfeier
Wir laden dieses Jahr am Heiligen Abend, den 24. Dezember, 18.00 Uhr erneut zu einer schlichten Weihnachtsfeier im
Kirchgemeindehaus ein. Alle Gemeindeglieder, die mit andern zusammen statt alleine Weihnachten feiern möchten, sind
herzlich dazu eingeladen. Es spielt keine Rolle, ob Sie einsam sind, oder ob Sie als Ehepaar oder als Familie froh sind, sich
einer Feier anschliessen zu dürfen - wie auch immer: Sie sind herzlich willkommen! Wir freuen uns über alle Menschen, die
diesen Abend in einer frohen Gemeinschaft verbringen dürfen und nicht sich selbst überlassen sind.
Der Abend beginnt mit einem einfachen Abendessen. Anschliessend feiern wir gemeinsam Weihnachten mit Geschichtenhören und Singen. Die Feier runden wir mit einem Dessert ab.
Damit wir den Abend vorbereiten können, sind wir auf eine Anmeldung angewiesen. Es besteht die Möglichkeit, dass wir Sie
abholen.
Für Rückfragen, Anmeldungen oder auch für Hinweise auf Menschen, die wir persönlich einladen sollen, sei es seitens von
Angehörigen oder von Nachbarn, steht unser Telefon zur Verfügung: 062 965 15 44.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - Ich/Wir melde/n mich/uns zur Weihnachtsfeier am 24. Dezember an:
Name: ____________________________________________________________
Anzahl: ________________________
Vorname: _________________________________________________________
Tel: ___________________________
Strasse: ___________________________________________________________
Bitte abgeben oder senden an Familie
S.+K. Reichenbach, Bodenweg 1,
4938 Rohrbach
Ort: ______________________________________________________________
Veranstaltungen
Angebote für Kinder
Krabbelgruppe
Donnerstag, 11. Dezember, 9.30 Uhr bis
11.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
Gschichteschiff
Für Kinder ab 4-jährig
Mittwoch, 3. Dezember, 13.30 bis 15.00
Uhr im Kirchgemeindehaus.
Gottesdienste Dezember 2014
7. Dezember
14. Dezember
9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe, Pfr. Alex Kurz.
9.30 Uhr Familienweihnachtsfeier für Gross u Chly mit Aufführung des Musicals „Rohrbacher Wiehnacht“.
21. Dezember 9.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. Samuel Reichenbach.
24. Dezember 22.00 Uhr Christnachtfeier mit Aufführung des Musicals
„Rohrbacher Wiehnacht“.
25. Dezember
Sunneträff Leimiswil
Für Kinder ab 4-jährig
Samstag, 6. Dezember (Weihnachtsfeier), 14.00 Uhr im Mehrzweckraum
Leimiswil.
9.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl in Leimiswil,
Pfr.
Alex
Kurz.
Mitwirkung
einer
Gruppe des Posaunenchors Neuhaus-Ochlenberg.
25. Dezember
9.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl in Rohrbach, Pfr. Samuel Reichenbach. Mitwirkung einer
Gruppe des Posaunenchors Walterswil-Oeschenbach.
Jugendliche
28.Dezember
Juvents
Für alle ab der 9. Klasse
EGW Kleindietwil:
Samstag, 13. Dezember, 19.00 Uhr:
Surprise
Weitere Infos und Auskunft auf Facebook oder 076 342 42 34.
Rohrbacher-WiehnachtsMusical
Kinder, Teenager, Jugendliche und
Erwachsene:
Samstag, 13. Dezember, 09.00-12.00
Uhr: Hauptprobe in der Kirche.
Singteam & Band
Jeweils 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
Montag, 1. Dezember
Mittwoch, 10. Dezember
Montag, 15. Dezember
Auskunft erteilt: Michael Tschannen,
Tel. 062 965 03 02.
Kein Gottesdienst.
31. Dezember 22.00 Uhr Silvestergottesdienst, Pfr. Alex Kurz.
1. Januar 15 10.00 Uhr Neujahrsgottesdienst, Pfr. Samuel Reichenbach.
Anschliessend Neujahrsapéro der politischen Gemeinde Rohrbach im Kirchgemeindehaus.
Kirchenkaffee
Anschliessend an die Morgengottesdienste in Rohrbach sind die GottesdienstbesucherInnen herzlich zu einem Kirchenkaffee oder Kirchenapéro ins Kirchgemeindehaus eingeladen (Ausnahme: Weihnachten).
Kinderhort
Während den Morgengottesdiensten wird ein Kinderhort im Kirchgemeindehaus
bzw. im Schulhaus Leimiswil (Treffpunkt vor früherem Lehrerzimmer) angeboten!
Amtswochen
1. Dezember
8. Dezember
15. Dezember
22. Dezember
29. Dezember
bis 5. Dezember
bis 12. Dezember
bis 19. Dezember
bis 26. Dezember
bis 2. Januar
Pfr. Samuel Reichenbach
Pfr. Alex Kurz
Pfr. Samuel Reichenbach
Pfr. Samuel Reichenbach
Pfr. Samuel Reichenbach
Taufsonntage
11. Januar, 15. Februar, 22. März, 12. April, 10. Mai, 14. Juni.
Adventshöck im „Rössli"
Auswil
Angebote für Senioren
16. Dezember, 20.00 Uhr
im Restaurant „Rössli“, Auswil.
Seniorenweihnachtsfeiern:
Auswil: Freitag, 12. Dezember, 13.30 Uhr im Schulhaus.
Weihnachtsgeschichten und KurzAndacht von und mit Pfr. Alex Kurz,
dazu Suppe, Weihnachtstee und Chrömi.
Herzlich laden ein:
Fam. B. & P. Fiechter, Pfr. A. Kurz.
Kleindietwil: Mittwoch, 3. Dezember, 14.00 Uhr im Gemeindesaal.
Leimiswil: Mittwoch, 10. Dezember, 14.00 Uhr im Schulhaussaal.
Rohrbach und Rohrbachgraben: Dienstag, 9. Dezember, 14.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Rohrbach.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 561 KB
Tags
1/--Seiten
melden