close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfuhr- / Kehricht- / Entsorgungsmerkblatt 2014 - Gemeinde

EinbettenHerunterladen
2014
Abfuhr und Entsorgung
Tägerwilen
Gültig ab 1. Januar 2014
Abfall- und Kompostberatung KVA Thurgau: 071 626 96 26
Rüteliholzstrasse 5
8570 Weinfelden
Telefon 071 626 96 26
Fax 071 626 96 25
www.kvatg.ch
Bitte
n!
e
r
h
a
w
aufbe
Abfallberatung und Auskunft Grünabfuhr:
Telefon 071 666 80 20
VERBAND KVA THURGAU
Italiano, Português, Español, Hrvatski, Türkçe, Shqip
Altpapier
Alu/Weissblech
Batterien
Bauschutt/Keramik
Entladungslampen
Elektroschrott
Glas
Grüngut
Wann/Wo
In die Papiersammlung gehören:
Nur sauberes Papier wie Zeitungen, Illustrierte, Drucksachen, Bücher und Telefonbücher
ohne Einband usw. gebündelt bereitstellen.
Nicht in Kartonschachteln, Papier- oder Plastiksäcken bereitstellen.
Nicht in die Papiersammlung gehören:
Milch- und Getränkepackungen, beschichtetes
Papier, Kleber, Tragtaschen, Etiketten, Plastik,
Karton (siehe unter Karton), Couverts usw.
– Vier Sammlungen pro Jahr
durch die Vereine an den Samstagen 22.2., 17.5., 23.8.,
29.11.2014
Gemeindegebiet Tägerwilen
– Zwischenlager im Werkhof Hertlerhalle, Lohstampfestrasse
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Konserven-, Alu-, Weissblech- und Tierfutterdosen, Tuben usw.: Papier entfernen, Dosen
kalt ausspülen. Beschichtete Verpackungen
und Folien in den Haushaltkehricht. Nespresso-Kapseln: In spezielle Sammelbehälter bei den RAZ / KVA oder zurück an den
Fachhandel.
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Nespressokapseln in separat
beschriftete Behälter
Trocken- und Knopfbatterien, Akkus aus Haushalt- und Elektrogeräten zurück zur Verkaufsstelle oder an RAZ, evtl. Gemeindesammelstelle.
Autobatterien kostenlos zurück an den
Fachhandel oder an RAZ / KVA.
Batteriesäure nicht in die Kanalisation oder
ins Erdreich giessen!
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Autobatterien zurück zur Verkaufsstelle
oder
– gegen Gebühr beim Werkhof
(Private 1 Autobatterie gratis)
Steingut, Tonwaren, Porzellan, feuerfeste
Schüsseln, Flachglas, Spiegel, Ziegel, Steine,
Beton. Kleinmengen an RAZ, evtl. Gemeindesammelstelle. Nur an RAZ/Deponie Mühletobel: Gips, Eternit, Asbest, schadstoffbelastete Bauabfälle, Mineralfaser- und GlasfaserIsolationen. Grosse Mengen: Abfallberatung anrufen!
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Nur Kleinmengen bis 0,1 m3!
– Mengen über 0,1 m3 gegen Gebühr beim Werkhof
Neonröhren, Leuchtstoffröhren, Sparlampen,
Quecksilberdampflampen nicht zerschlagen.
Kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder
RAZ/KVA, evtl. Gemeindesammelstelle.
Normale Glühbirnen in den Haushaltkehricht.
Elektronikgeräte der Branchen:
– Haushalt, Unterhaltung, Büro, Kommunikation sowie alte Daten- und Musik-CDs,
DVDs und Blue-Ray-Discs ohne Schutzhüllen kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder RAZ/KVA.
Getränkeflaschen und Konservengläser getrennt nach Weiss-, Braun- und Grünglas.
Fremdstoffe wie Metall-, Keramik- und Plastikteile entfernen!
Pfandflaschen zurück zur Verkaufsstelle.
Kein Geschirr / Keramik sowie Fenster- und
Spiegelglas (siehe Bauschutt / Keramik).
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Grüngut aus Garten und Küche wo möglich
selber kompostieren.
– Siehe Gemeindeteil rechts
– Kork in separat beschrifteten Behälter
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Keine Autowracks!
Keine Feuerlöscher!
Keine Gasflaschen!
Speiseöl und Mineralöl (z.B. Motorenöl) getrennt sammeln. In die entsprechenden Ölbehälter entsorgen. Nicht vermischen!
Sammelstellen der Gemeinde benützen.
Nicht in die Kanalisation oder ins Erdreich
schütten.
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Speiseöle und Abgangsöle von Autos und Maschinen nicht mischen!
PET-Getränkeflaschen in sauberem Zustand
zurück zur Verkaufsstelle in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter (zusammendrücken).
Nicht in die PET-Sammelstelle gehören:
Shampoo-, Öl-, Essig-, Waschmittel-Plastikflaschen sowie verschmutzte PET-Flaschen.
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Nur Getränkeflaschen, andere in den Kehrichtsack!
PW-, Traktoren- und Lastwagenpneus gegen
Gebühr zurück zur Verkaufsstelle oder an
RAZ/KVA.
Einzelne Velopneus in den Kehricht.
– Zurück zum Verkäufer oder gegen
Gebühr an Sammelstelle Werkhof
Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Chemikalien, Säuren, Laugen, Lacke, Farben,
Lösungsmittel, Medikamente, Holz- und Pflanzenschutzmittel, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Quecksilberabfälle (Thermometer).
Abgabe bei den Giftsammelstellen der
RAZ/KVA (nur Private) oder zurück an die
Verkaufsstelle.
– Verband KVA Thurgau und Regionale
Annahmezentren (RAZ) (siehe
«Direktanlieferungen für Private»)
– Füllemann Transporte AG, Steckborn
Telefon 052 761 12 36
– Kleinmengen bis 20 kg gratis
– Grössere Mengen auf Anfrage:
Telefon 071 626 96 26
Sperrgut brennbar
Matratzen, Möbel, Kunststoffartikel, Teppiche,
Skis usw.: Einzelstücke und Kleinmengen der
Kehrichtabfuhr mitgeben, gemäss «Informationsblatt für den Kehrichtsammeldienst».
Grössere Mengen an RAZ/KVA gegen Gebühr.
Gut erhaltene Möbelstücke usw. Brockenstube anfragen.
– Gegen Gebühr an Sammelstelle
Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Styropor/Sagex
Unvermischte Styroporabfälle aus Haushaltungen (ohne andere Abfälle!) können gratis
bei RAZ/KVA abgegeben werden (evtl. Gemeindesammelstelle).
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Kleider, Stoffe, evtl. auch gute Schuhe gemäss
Anweisung der sammelnden Organisation in
den dafür bestimmten Säcken bereitstellen,
evtl. auch in Sammelcontainern der Gemeinde deponieren.
Der Kehrichtabfuhr mitgeben:
Unbrauchbare und verschmutzte Textilien und
Schuhe.
– Kleidersammlungen durch
Institutionen
– Zwischenlager im Werkhof Hertlerhalle: (nur saubere Schuhe und Kleider)
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Tote Kleintiere ohne Fremdstoffe (Halsbänder,
Plastiksäcke usw.) an Kadaversammelstelle.
Auf keinen Fall im Wald vergraben, in Gewässer werfen oder der Kehrichtabfuhr mitgeben!
Auskunft zu Tierkremationen:
Telefon 071 626 96 26
– Container vor Sammelstelle
Werkhof Hertlerhalle ist
Tag und Nacht zugänglich.
– Grössere Tiere direkt an die Sammelstelle Alterswilen bringen:
Mo / Mi / Fr, 15.30 bis 17.00 Uhr.
Kontakt: Ruedi Engeli, 079 216 07 25
Tierkadaver
bis 5 kg 1 Marke
bis 10 kg 2 Marken
Besondere Aufwendungen
Für die Entsorgung von Abfällen, die nicht ordnungsgemäss
bereitgestellt werden, stellt der Verband die anfallenden Mehrkosten (mind. Fr. 50.–) dem Verursacher direkt in Rechnung.
bis 20 kg 4 Marken
bis 30 kg 6 Marken
Reziklierbare Verpackungen/Materialien:
Der Wiederverwertung zuführen, Gemeindeoder Verkaufsstelle.
Mehrwegpackungen meist mit Depot
Zurück zur Verkaufsstelle.
Auch allgemeines Zeichen für reziklierbare
Verpackungen/Materialien.
PET-Getränkeflaschen
Zurück zur Verkaufsstelle.
Kompostierbares: Grüngut, Verpackungen, spezielle Materialien
Der biologischen Verwertung zuführen
(wo sinnvoll).
Haushaltkehricht
Gehört in den Kehrichtsack!
Sonderabfall gehört nicht in den Kehrichtsack! Informationen beachten!
Wasserbelastende Stoffe nie ins WC oder
Spülbecken! Informationen beachten!
Reparaturführer Thurgau, Aktuelles und Informationen:
www.kvatg.ch oder Telefon 071 626 96 26
Alteisen, Buntmetalle, Pfannen, Velos ohne
Pneus, Maschinenteile, Metallmöbel usw.
in Metallsammlung der Gemeinde oder an
RAZ/KVA. Altautos in Schredderanlage.
Keine Kühlgeräte, Kochherde, Waschmaschinen, Elektronikschrott, Batterien, Kunststoffteile usw.
Textilien
Bündel und einzelne Sperrgutstücke können der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden.
Sperrgutmarken gut sichtbar aufkleben!
Abfall vermeiden, vermindern, trennen, verwerten!
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Sonderabfälle/Gifte
Von der Kehrichtabfuhr nicht mitgenommen
werden:
– unverschlossene und überfüllte Säcke
– Abfall in Kartonschachteln oder Tragtaschen
– Recyclingstoffe (für Wiederverwertung)
– Farben, Flüssigkeiten, Gifte, Chemikalien und explosive
Stoffe
– kompostierbare Abfälle (Grünabfälle)
– nicht brennbares Material
Öffnungszeiten
– Verband KVA Thurgau, Weinfelden:
Telefon 071 626 96 26, Rüteliholzstrasse 5
Mo–Fr: 7.15–11.45 / 13.15–17.00, Do: bis 18.30 Uhr
Sa: 8.30–11.30 Uhr
– RAZ Frauenfeld: Telefon 052 722 25 23
Tricycling Mittelthurgau AG, Juchstr. 45, www.tricycling.ch
Mo–Do: 7.00–11.45 / 13.00–17.15 Uhr
Fr: 7.00–11.45 / 13.00–17.00, Sa: 8.30–11.30 Uhr
– RAZ Kreuzlingen: Telefon 071 688 81 22
Entsorgungshof, Sonnenwiesenstrasse 9a
Mo–Fr: 7.30–11.30 / 13.15–16.45
Sa: 8.30–11.30 Uhr
– RAZ Hefenhofen: Telefon 071 411 57 27, Grundholzstr. 9
Mo–Fr: 7.30–11.45 / 13.30–16.45 Uhr
Sa: 8.30 – 11.30 Uhr
– Deponie Mühletobel, Berg: Telefon 071 636 15 76, Kehlhof
Mo, Di, Do, Fr: vormittags (Mittwoch geschlossen)
1. März bis 30. Oktober: 7.00–11.45 Uhr
1. November bis 28. Februar: 8.00–11.45 Uhr
Kühlgeräte aus Haushaltungen kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder RAZ/
KVA (offizielle Sammelstellen SENS).
Kühlgeräte aus Gewerbe:
Abfallberatung 071 626 96 26 oder
SENS 043 255 20 00
Pneus/Reifen
Brennbares Sperrgut und Bündel
(nur brennbare Materialien)
Mit Sperrgutmarke der KVA Thurgau frankieren:
Maximale Abmessungen:
100 × 70 × 50 cm
Maximales Gewicht:
30 kg
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
– Heizöfen isoliert mit Ölbrenner gegen Gebühr
(Boiler isoliert gegen Gebühr)
(Private: 1 Boiler gratis)
– Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle
Dienstag:
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Schachteln zusammenlegen
– Vier Sammlungen pro Jahr durch die Vereine an den Samstagen 22.2., 17.5., 23.8.,
29.11.2014 (siehe Altpapier)
Pet-Getränkeflaschen
Fr.
2.–
Fr. 45.–
Fr. 2000.–
Weitere Gebührenträger:
– Sperrgutmarke der KVA Thurgau, pro Stk.:
– Containerplomben für Gewerbe, pro Stk.:
– Jahresvignette 1× L für Gewerbe, pro Stk.:
Entsorgungs-Symbole auf Verpackung beachten!
In die Kartonsammlung gehören:
Saubere Kartonverpackungen, Wellkarton usw.
(Recycling-Symbol). Flach drücken, bündeln,
nicht mit Papier mischen, keine Fremdstoffe
wie Klebebänder usw.!
Nicht in die Sammlung gehören: Mit Haushaltkehricht-Symbol gekennzeichnete Kartons,
z.B. Getränke-Tetrapak usw.
Öle
Container von Mehrfamilienhäusern
Nur offizielle Gebühren-Kehrichtsäcke der KVA Thurgau in
diesen Containern deponieren.
Brennbares Sperrgut frankiert mit Sperrgutmarke neben dem
Container bereitstellen!
Offizielle Gebühren-Kehrichtsäcke der KVA Thurgau:
– 17-Liter-Kehrichtsack, Rolle à 10 Stk.:
Fr. 10.–
– 35-Liter-Kehrichtsack, Rolle à 10 Stk.:
Fr. 20.–
– 60-Liter-Kehrichtsack, Rolle à 10 Stk.:
Fr. 30.–
– 110-Liter-Kehrichtsack, Rolle à 10 Stk.:
Fr. 50.–
Folgende Abfälle können beim Verband KVA Thurgau und bei
den Regionalen Annahmezentren (RAZ) angeliefert werden:
– Brennbare Abfälle: Fr. 205.20 pro Tonne (inkl. MwSt.)
Minimal verrechnete Anliefermenge: Fr. 16.– (entspricht 80 kg)
– Wiederverwertbare Stoffe (siehe grüner Teil unter
«Was/Wie»)
– Bauschutt (Kleinmengen kostenlos)
– Sonderabfälle (Kleinmengen bis 20 kg kostenlos)
– Mittwoch bis 7.00 Uhr bereitstellen
– (Bitte Kehricht erst am Mittwochmorgen bereitstellen)
– Ganzes Dorf Tägerwilen
Metalle
«Informationsblatt für den Kehrichtsammeldienst»
beachten, danke!
– Z urück zum Verkäufer oder an
Sammelstelle Werkhof Hertlerhalle:
Di, 9.00 –10.00 Uhr; Mi, 17.00–18.00 Uhr;
Sa, 9.30 –12.00 Uhr
– Kostenlose Entsorgung
– Normale Glühbirnen in den
Haushaltkehricht
Brennbare Abfälle, für die keine Wiederverwertung oder separate Entsorgung erforderlich ist, der Kehrichtabfuhr mitgeben (Entsorgungs-Symbole beachten). Gebühren und
Bereitstellung gemäss «Informationsblatt für
den Kehrichtsammeldienst». Im Zweifelsfall
Abfallberatung anfragen: Tel. 071 626 96 26
Kühlgeräte
– Kehrichtbereitstellung: Am Morgen des Abfuhrtages
bis 7.00 Uhr am Kehrichtsammelplatz.
– Neuregelung ab 1.6.2014: Haushaltkehricht nur noch
in offiziellen Gebühren-Kehrichtsäcken der KVA Thurgau
bereitstellen. Brennbares Sperrgut und Bündel mit der neuen Sperrgutmarke frankieren und am Kehrichtsammelplatz
bereitstellen.
– Gebühren und Bereitstellung: Bitte das «Informationsblatt für den Kehrichtsammeldienst» beachten, danke.
Verpackungssymbole
Kompostierung im Hausgarten:
Unterlagen, Beratung und Kompostierkurse
der KVA Thurgau, Tel. 071 626 96 26. Kursdaten und Tipps: www.kvatg.ch/kompostinfos
Karton
Kehrichtsackgebühren
Direktanlieferungen für Private
Grünabfuhr:
Gemäss Information der Gemeinde (Auskunft
und Abfuhr), siehe blauer Teil.
Haushaltkehricht
Bereitstellung
Abfallentsorgung in Tägerwilen
Öffnungszeiten Sammelstellen
Kompostieranlage
«Werkhof Hertlerhalle», Lohstampfestrasse
Geschlossen 24.12.2014 bis 4.1.2015
Kompostberatung Tägerwilen-Kreuzlingen
Marco Pelladoni, 8274 Tägerwilen, Telefon 071 666 80 18
neue
Dienstag:Öffnungszeiten
09.00 bis 10.00 Uhr
Mittwoch:
17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:
09.30 bis 12.00 Uhr
Telefon des Werkhofes: 071 666 80 15
Grüngutabfuhren
Kehrichtabfuhrtag
Mittwochvormittag
(Bitte Kehricht erst am Mittwochmorgen bis 7.00 Uhr bereitstellen)
Grüngut-Annahmezeiten
Kompostieranlage Tägerwilen-Kreuzlingen
ARA-Strasse, 8274 Tägerwilen
Montag bis Freitag
Morgens: 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr /11.00 bis 12.00 Uhr
Nachmittags: 13.30 bis 17.00 Uhr
Für Kleinanlieferungen bis 100 kg wird ein Pauschalbetrag von
Fr. 10.– (Barbezahlung) erhoben. Für Mengen ab 100 kg gilt der
normale Tarif. Keine Grüngutannahme beim Werkhof!
Daten siehe Tabelle unten. Änderungen werden jeweils in der
Tägerwiler-Post und im Internet publiziert.
Wichtig:
– In Grüncontainern oder
– Gebündelte Äste bis max. 1,5 Meter Länge
– am Montagmorgen auf blauem Punkt
– Feuerbrand kontaminierte Pflanzen gehören in die Verbrennung
– Es werden keine Big Bags mitgenommen!
– Für bei der Sammlung beschädigte Container wird keine
Haftung übernommen.
Fertigkompost
Bezug bei der Kompostieranlage, Tel. 071 666 80 18
Bürgerhallenflohmarkt
16. März, 21. September und 30. November 2014
Verkaufsstellen von Gebührenträgern des Verbandes KVA Thurgau in Tägerwilen
Gebührenmarken
Fr. 20.– / Bogen
mit 10 Stk. à Fr. 2.–
GebührenKehrichtsäcke
KVA Thurgau
17 l
35 l
Bäckerei Walz
x
x
Lebensmittelgeschäft Schwarz
x
x
Gemeindeverwaltung, Sekretariat
x
Coop-Filiale
x
Post Tägerwilen
x
Containerplombe
für 1 Leerung
Fr. 45.– / Stk.
60 l
x
x
x
x
x
x
Grünabfuhr 2014
2014
Grünabfuhr
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
13.
17.
3.
17.
31.
14.
28.
5.
12.
19.
26.
2.
16.
23.
30.
7.
14.
21.
28.
4.
11.
18.
25.
1.
8.
15.
22.
29.
6.
13.
20.
27.
3.
10.
17.
24.
8.
inkl.
Christbaumtour
Taxen für Sperrgut – Beispiele Sperrgutbereitstellung
Matratze mit Holzrahmen
Bis 30 kg = 5 Marken
Matratze zusammengebunden
– Klein von Kinderbett
bis 10 kg = 2 Marken
– Normal bis 20 kg = 4 Marken
– Doppelbettmatratzen = Abgabe an RAZ oder KVA
Sofa
Zerkleinert auf Meterstücke
für 2 Stücke à 20 kg = 8 Marken
Sessel
Mittelgross bis 10 kg = 2 Marken
Gross bis 20 kg = 4 Marken
Holzstuhl, Nachttischli, Kinderspielzeug
bis 5 kg = 1 Marke
Teppich
in Stücke zerschnitten, gebündelt bis 30 kg = 6 Marken
Ski
pro Paar = 2 Marken
Gemeindeverwaltung, Sekretariat, Bahnhofstrasse 13, 8274 Tägerwilen, Tel. 071 666 80 20
Kompostberatung Tägerwilen-Kreuzlingen: Marco Pelladoni, 8274 Tägerwilen, Tel. 071 666 80 18
Gedruckt auf 100% Recycling-Papier
Was/Wie
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
350 KB
Tags
1/--Seiten
melden