close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

F 2247/15 Veranstaltungsprogramm im PDF - Deutscher Verein

EinbettenHerunterladen
VERANSTALTUNGSPROGRAMM
F 2247/15
Jugendamt, Jobcenter und Arbeitsagentur: gemeinsames Potenzial für die soziale und berufliche Integration junger Menschen
Jugendhilfe und Arbeitsförderung im „Tandem“
23.02.2015, 14.00 Uhr bis 24.02.2015, 13.00 Uhr
Berlin
Inhalt
Junge Menschen, die für ihre soziale und berufliche Integration einen erhöhten Unterstützungsbedarf aufweisen, werden mit einer Vielzahl von Programmen, Initiativen und Maßnahmen gefördert. Gleichzeitig werden diese komplexen Strukturen über Dickicht und
Dschungel bis hin zum Bermudadreieck SGB II – SGB III – SGB VIII bezeichnet. Auch
wenn die Notwendigkeit einer wirkungsvollen Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Aufgabenbereichen keine Neuentdeckung ist, so schreibt das Konzept von Jugendberufsagenturen die Notwendigkeit rechtskreisübergreifender Zusammenarbeit erstmals
strukturell fest.
Ziele
Ziel und Inhalt der Veranstaltung ist es, bereits bestehende gute Kooperationen über die
Grenzen der Fördersysteme hinweg unter Berücksichtigung der praktischen Erfahrungen
der Teilnehmenden darzustellen und zu analysieren. Dabei soll die Kenntnis des „anderen“ Systems verbessert und aktuelle Fragen der Teilnehmenden zu den unterschiedlichen Zielsetzungen der Rechtskreise und zur intensiven Zusammenarbeit vor Ort (wie z.B.
Transparenz, Informationsaustausch, Harmonisierte Abläufe und Räumliche Ausgestaltung) diskutiert werden. Um die konkrete Kooperation vor Ort zu fördern ist es notwendig,
dass sich Jugendamt und Jobcenter bzw. Arbeitsagentur als „Tandem“ anmelden.
Zielgruppen
Fach- und Leitungskräfte der Jugendhilfe und der Grundsicherung / Arbeitsförderung als
Tandem
1/4
Referentinnen/Referenten
Heiko Bennewitz, ism - Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.
Diana Eschelbach, Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, München
Leitung
Larissa Meinunger, wissenschaftliche Referentin im Deutschen Verein, Arbeitsfeld II:
Kindheit, Jugend, Familie, Soziale Berufe, Berlin
Programmverlauf
Montag, 23. Februar 2015
Uhrzeit
13.00
Mittagsimbiss und Ankommen
14.00
Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
Larissa Meinunger
14.15
Verloren im „Bermudadreieck“? Rechtliche Grundlagen der Schnittstellen von Jugendhilfe und Arbeitsförderung
15.00
Wo stehen wir? Praxis vor Ort
16.00
Kaffeepause
16.30
Handlungsfelder und Herausforderungen der rechtskreisübergreifenden
Zusammenarbeit vor Ort
19.00
Abendessen
Dienstag, 24. Februar 2015
Uhrzeit
09.00
Datenschutz und Informationsaustausch – Was ist möglich und machbar?
10.30
Kaffeepause
11.00
Wie geht´s weiter? Konkrete Schritte für eine gute Zusammenarbeit zur
beruflichen und sozialen Integration junger Menschen
Im Anschluss: Resümee und Abschluss
12.30
Mittagessen
2/4
13.00
Ende der Veranstaltung
Verantwortliche Referentin
Larissa Meinunger
Telefon: +49(0)30 62980-320
meinunger@deutscher-verein.de
Veranstaltungsort
NH Berlin-Alexanderplatz
Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin
Kosten
(Veranstaltungsnr.: F 2247/15)
Veranstaltungskosten Deutscher Verein
Mitglieder
150,00 €
Nichtmitglieder
188,00 €
146,00 €
146,00 €
Anmeldung und Zahlung an den Deutschen Verein
Tagungsstättenkosten
(inkl. Unterkunft/Verpflegung, Raum- und
Technikkosten und der gesetzlichen USt.)
Anmeldung und Zahlung an die Tagungsstätte
2 Anmeldungen
1. an den Deutschen Verein
2. an die Tagungsstätte als Selbstbucher und Selbstzahler
(Voraussetzung für eine Teilnahme).
Es wird eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitsgebers akzeptiert.
Anmeldung bitte bis:
Auskunft Veranstaltungsmanagement:
22.12.2014
030 62980-605/-606/-419
Onlineanmeldung über
http://www.deutscher-verein.de/03-events/2015/gruppe2/f-2247-15/
Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie eine Teilnahmezusage durch den Deutschen Verein mit
Rechnung oder eine Teilnahmeabsage. Bei einer Absage entfällt auch die Anmeldung bei der Tagungsstätte.
Anlagen
Anmeldeformulare
1. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
2. Tagungsstätte NH Berlin-Alexanderplatz
3/4
Veranstalter
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Michaelkirchstr. 17/18, D-10179 Berlin-Mitte
Telefon +49(0) 30/62980-0
Telefax +49(0) 30/62980-150
E-Mail: kontakt@deutscher-verein.de
Internet: www.deutscher-verein.de
4/4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
111 KB
Tags
1/--Seiten
melden