close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

18.00 Uhr Linda Ellermann

EinbettenHerunterladen
Zum Dienst am Altar werden gebeten:
Samstag/13.12.:
18.00 Uhr
Linda Ellermann – Maria Gramke
Anja Wessel-Ellermann – Lara Middelberg
Fackeln:
Jorias Weirauch – Björn Wessel-Ellermann
Samstag/20.12.:
18.00 Uhr
Fackeln:
Hl.Abend
18.00 Uhr
Kreuz:
Weihrauch:
Fackeln:
Donnerstag/25.12.:
1.Weihnachtstag
09.15 Uhr
Kreuz:
Weihrauch:
Fackeln:
Freitag/26.12.:
2. Weihnachtstag
09.15 Uhr
Fackeln:
Samstag/27.12.
18.00 Uhr
Fackeln:
Maximilian Linke – Johannes Kolhoff
Johannes Gramke – Johannes Linke
Mark Eggert – Oliver Gutschi
Stefanie Wessel – Katharina Wessel
Bernd Piening –Jan Ellermann
Lukas Piening
Felix Wessel – Lukas Holthaus
Niklas Brockmeyer – Jonas Klanke
Emma Thater – Marie Witte
Johannes Kolhoff –Maximilian Linke
Johannes Gramke
Linda Meyerrose – Maria Gramke
Malte Schnöckelborg – Jannes Meyerrose
Julian Klöcker – Emanuel Lahmann
Sarah Wessel – Anja Wessel-Ellermann
Paul Haselhorst – Björn Wessel-Ellermann
Linda Ellermann – Lara Middelberg
Lucas Klanke – Simon Klanke
Jorias Weirauch – Max Haselhorst
Mittwoch/31.12.: 18.00 Uhr
Silvester
Kreuz:
Weihrauch:
Fackeln:
Katharina Wessel – Stefanie Wessel
Marilena Pelke – Carina Ronnebaum
Felix Wessel
Jan Ellermann – Lukas Piening
Johannes Gramke – Johannes Piening
Sonntag/04.01.:
Dominik Klanke – Björn Wessel-Ellermann
Maximilian Linke – Malte Schnöckelborg
Sarah Wessel – Marie Witte
09.15 Uhr
Fackeln:
Samstag/10.01.:
18.00 Uhr
Fackeln:
Paul Haselhorst – Jonas Klanke
Oliver Gutschi – Mark Eggert
Emanuel Lahmann – Julian Klöcker
Messdiener für besondere Dienste:
Vom 15.12.14 - 20.12.14: Jorias Weirauch – Max Haselhorst – Lucas Klanke – Simon Klanke
Vom 22.12.14 – 27.12.14: Marie Witte – Sarah Wessel – Johannes Piening – Malte Schnöckelborg
Vom 29.12.14 – 03.01.15: Julian Klöcker – Emanuel Lahmann – Björn Wesel-Ellermann – Maximilian Linke
Vom 05.01.15 – 10.01.15: Niklas Brockmeyer – Dominik Klanke – Paul Haselhorst – Johannes Linke
Wer zu den aufgestellten Terminen nicht dienen kann, möchte bitte rechtzeitig für Vertretung sorgen.
Üben der Messdiener für die Festtage
Üben für den Hl. Abend 18 Uhr:
Ist am Montag, den 22.12., um 10 Uhr in der Kirche.
Üben für den 1. Weihnachtstag, 9.15 Uhr:
Ist am Montag, den 22.12., um 11.30 Uhr in der Kirche.
Als Kommunionhelfer werden gebeten:
Zum Lektorendienst werden gebeten:
Samstag/13.12.: 18.00 Uhr
Franz-Josef Trentmann
Marion Witte
Sonntag/14.12.: 10.00 Uhr
Markus Schildmeyer - Pflegezentrum St.Agnes
Samstag/20.12.: 18.00 Uhr
Thea Wessel
Erstkommunionkinder
Sonntag/21.12.: 10.00 Uhr
Resi Wessel-Ellermann - Pflegezentrum St.Agnes
Mittwoch/24.12.: 15.30 Uhr
---Kinderkirchenteam u. Kinder
Mittwoch/24.12.: 18.00 Uhr
Clemens Holthaus
Franz-Josef Trentmann
Wilhelm Behner
Donnerstag/25.12.:09.15 Uhr
Ursula Strohbecke
Sandra Haselhorst
Freitag/26.12.:
09.15 Uhr
Anne Wessel-Ellermann
Maria Rusche
Samstag/27.12.: 18.00 Uhr
Stefan Klöcker
Lukas Holthaus
Sonntag/28.12.: 10.00 Uhr
Ursula Michael - Pflegezentrum St.Agnes
Mittwoch/31.12 18.00 Uhr
Angelika Kogge-Pelke
Ursula Otte
Sonntag/04.01.: 09.15 Uhr
Ursula Michael
Sternsinger
Sonntag/04.01.: 10.00 Uhr
Ursula Strohbecke - Pflegezentrum St.Agnes
Samstag/10.01.: 18.00 Uhr
Alfons Dultmeyer
Marion Witte
Sonntag/11.01.: 10.00 Uhr
Ursula Michael
Wir gratulieren zum Geburtstag
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
Konstituierende Sitzung des Kirchenvorstandes
Die Konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstandes ist am Montag, den 15.12., um 18.30 Uhr im
Pfarrheim. In dieser Sitzung wird zudem den ausscheidenden Mitgliedern für ihren Einsatz gedankt. Wir
wünschen dem neuen Kirchenvorstand viel Freude und Gottes Segen für ihre Arbeit.
Üben für das Krippenspiel am Hl. Abend um 15.30 Uhr
Die Kinder üben für das Krippenspiel am Mittwoch/17.12. von 15 – 17 Uhr in der Kirche. Die
Generalprobe ist am Dienstag/23.12. von 15 – 17 Uhr in der Kirche.
---------------------
Offener Kindertreff ist am Montag/15.12. von 16.00 bis 18.00 Uhr im Pfarrheim.
Messdienerstunde ist am Montag/15.12. um 17 Uhr in der Kirche.
Der Offene Jugendtreff ist am Montag/15.12. um 18.00 Uhr im Pfarrheim (Billardraum).
Die kfd Gruppe „Mittendrin“ trifft sich am Montag/15.12. um 20 Uhr im Pfarrheim.
Das Geburtstagsbesuchsteam trifft sich am Mittwoch/17.12. um 15 Uhr im Pfarrheim.
Der Offene Jugendtreff ist am Donnerstag/18.12. um 18.00 Uhr im Pfarrheim (Billardraum).
Der Offene Mädchentreff ist am Freitag/19.12. um 15 Uhr im Pfarrheim.
Üben für den Familiengottesdienst am Samstag/20.12. ist am Freitag/19.12. um 15 Uhr in der
Die Schola „Trinitas“ trifft sich am Freitag/19.12. um 19 Uhr im Pfarrheim.
/Kirche.
Das kfd-Leitungsteam trifft sich zur Sitzung am Montag/05.01 um 18 Uhr im Pfarrheim.
Einladung zur Bußandacht und persönlichen Beichte
Jesus Christus hat uns die Beichte als eines der sieben Sakramente geschenkt. In der Beichte dürfen wir
vor Gott unsere Fehler und unsere Schuld bekennen. Wir haben das Vertrauen, dass Gott uns verzeiht
und uns Mut schenkt für einen Neuanfang. Die Bussandacht in diesem Jahr ist am Sonntag, den 21.12. um
17 Uhr in unserer Kirche. Im Anschluss an die Bussandacht sind Sie zur persönlichen Beichte in unser
schönes Beichtzimmer eingeladen. Als Beichtvater kommt an diesem Nachmittag Pastor Trimpe zu uns.
Wir warten auf´s Christkind!!! - Alle Kinder ab 3 Jahren sind herzlich zu einem gemeinsamen
Warten auf das Christkind am Hl. Abend von 13.30 Uhr – 15.30 Uhr ins Pfarrheim eingeladen.
Jugendleiter betreuen die Kinder während dieser Zeit in den Räumen des Jugendtreffs.
Kollekte am Hl. Abend: Die Kinder können ihre Opferkästchen in der Krippenfeier am Hl. Abend um
15.30 Uhr abgeben. Die Adveniat Kollekte ist in der Christmette und am ersten Weihnachtstag.
Friedenslicht aus Bethlehem - Das Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet auch in diesem Jahr in den
Weihnachtsgottesdiensten an unserer Krippe. Die Flamme wurde in der Geburtsgrotte Jesu Christi in
Bethlehem entzündet und von dort in die deutschen Gemeinden weiter getragen. Vor den Gottesdiensten
am Hl. Abend werden kleine Windlichter zum Preis von 1,30 € angeboten.
Ökumenischer Jahresabschlussgottesdienst
Es ist bei uns in Hunteburg ein guter Brauch, zum Jahresabschluss gemeinsam einen Ökumenischen
Gottesdienst zu feiern. Der Ökumenische Jahresabschlussgottesdienst ist in diesem Jahr am Montag, den
29.12., in unserer Alten Kirche. Beginn: 18 Uhr.
Gottesdienst zur Aussendung der Sternsinger
Die Sternsingeraktion 2015 findet bei uns in Hunteburg am Sonntag, den 04.
Januar statt. Der Aussendungsgottesdienst ist am Sonntag, den 04. Januar, um
9.15 Uhr. Die Hl. Messe am Samstagabend um 18 Uhr entfällt!
Fahrt der Erstkommunionkinder zum Osnabrücker Dom und zur Wärmestube
Die Erstkommunionkinder und Katecheten treffen sich am Dienstag/06.01.15 um 14.30 Uhr auf dem
Kirchparkplatz zur Abfahrt nach Osnabrück.
Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates
Die Konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderates ist am Mittwoch, den 07.01., um 19.30 Uhr im
Pfarrheim. In dieser Sitzung wollen wir uns auch bei den ausscheidenden Mitgliedern für ihren Einsatz für
unsere Kirchengemeinde bedanken. Dem neuen Pfarrgemeinderat wünschen wir viel Freude, gute Ideen
und Gottes Segen für ihre Aufgabe.
Sternsingeraktion 2015
Am Sonntag, den 04. Januar 2015 sind die Sternsinger in unserer Gemeinde unterwegs. Mit dem Leitwort:
„Gesunde Ernährung für die Kinder auf den Philippinen und weltweit“ setzen sich die Sternsinger ein, dass
Kinder auf den Philippinen und weltweit gut ernährt werden und sich gut entwickeln können.
Nach dem Aussendungsgottesdienst um 9.15 Uhr und einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim
kommen die Sternsinger in die Familien unserer Kirchengemeinde. Sie bringen Gottes Segen für das Jahr
2015 und bitten um eine Spende für die Kinder auf den Philippinen. Bitte nehmen Sie die Sternsinger
freundlich auf und unterstützen Sie die Kinder in Not durch Ihre Spende.
Die Sternsinger in ihren Gewändern treffen sich am Sonntag, den 04.01. um 9.00 Uhr in der Alten Kirche.
Die Sternsinger, die im Aussendungsgottesdienst einen kleinen Text vorlesen möchten, treffen sich am
Samstag, den 03.01.15 um 11 Uhr in der Kirche.
Vorstellung und Segnung des neuen Kirchenvorstandes und Pfarrgemeinderates im Gottesdienst
In der Hl. Messe am Sonntagvorabend am 10. Januar, um 18 Uhr werden sich der neue Pfarrgemeinderat
und Kirchenvorstand der Gemeinde im Gottesdienst vorstellen. Außerdem werden die Mitglieder beider
Gremien für die neue Amtszeit gesegnet.
Tannenbaumaktion 2015
Am Samstag/10.01.15 führen die Kolpingjugend und die kath. Jugend Hunteburg die alljährliche
Tannenbaumaktion durch. Es wird darum gebeten, die Bäume bis 8.30 Uhr gut sichtbar an die Straße zu
stellen. Sinn und Zweck dieser Aktion ist nicht nur die Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume,
sondern es wird auch um eine Spende für ein Kolping Projekt in Afrika gebeten. In verschiedenen Ländern
Afrikas soll der anfallende Kuh- und Ziegendung in Zementtanks gesammelt werden, um so das anfallende
Methangas zum Kochen bzw. zum Betreiben einer Lampe nutzen zu können. Gleichzeitig müssen keine
Waldflächen gerodet werden, um Brennholz zu gewinnen. Da die Tannenbäume in den Naturkreislauf
zurückgeführt werden, ist es wichtig, dass das Lametta entfernt ist. Die Helfer der Tannenbaumaktion
treffen sich um 8.30 Uhr am Pfarrheim. Die Fahrer treffen sich bereits um 8.00 Uhr am Pfarrheim.
Einladung zum Tanzfest
Wenn Sie an Weihnachten zu viel Süßigkeiten gegessen haben und wenn Sie gerne tanzen, dann sind Sie
herzlich zum Winterfest in das Gemeindehaus nach Bohmte eingeladen. Das Winterfest ist am Samstag,
den 10.01. und beginnt ab 20.30 Uhr. Um Mitternacht gibt es ein kleines Buffet, und Sie haben die
Möglichkeit, die ganze Nacht zu tanzen.
Dies und Das…….
Unsere beiden pensionierten Priester, Pastor Reinhard Trimpe und Pastor Jochen Gellner feiern am Fest
der Unschuldigen Kinder, am 28. Dezember ihren Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,
einen frohen und glücklichen Tag und ein gesundes und gesegnetes neues Lebensjahr!
Kollekten und Spenden
Adveniat
Sternsinger
Misereor
Renovabis
Weltmission
Pfarrfest
Heizkosten
Blumenschmuck
Freiwilliger Gemeindebeitrag
Flüchtlingshilfe Mittlerer Osten
(Syrien u. Irak)
Projekt „Ingwavuma“ vom 17.12.2013 -17.11.2014
Einschließlich Zuschuss Pfarrfest 2013 + 2014
und Weihnachtsmarkt 2013
Renovierung Alte Kirche, Pfarrheim u. Pfarrhaus
und Parkplatz
2013
8.678,22 €
6.715,07 €
6.595,76 €
1.450,00 €
181,07 €
6.732,64 €
388,61 €
493,36 €
8.299,00 €
---
2014
--7.141,54 €
1.949,20 €
1.158,00 €
745,60 €
6.392,70 €
---
8.669,15 €
---
1.417,26 €
362,05 €
628,39 €
--910,39 €
Allen Spendern ein herzliches „Dankeschön“
ADVENIAT – KOLLEKTE am 24./25. Dezember 2014
Heilige Messen wurden bestellt: Samstag/13.12.: 6-Wochenamt f.+ Josef Meyer – 6-Wochenamt f.+
Anneliese Ellermann – JM f.+ Heinrich Joachimmeyer – JM f.+ Maria Ellermann - f.+ Helga Laake –
f.L.u.V.d.Fam. Otte/Meyer – f.+ Inge Düvel u. Wolfgang Düvel – f.+ Friedrich Thörner – Samstag/20.12.:
6-Wochenamt f.+ Ansgar Ellermann – JM f.+ Wilhelm Overbeck – f.+ Helga Laake – f.+ Inge Düvel u.
+Wolfgang Düvel – f.+ Friedrich Thörner – f.+ Angela Wassenberg – Mittwoch (Hl.Abend)/24. 12.:
f.L.u.V.d.Fam. Koors – f.+ Ehel. Franz u. Maria Ellermann – f.+ Waltraud u. Willi Wübker – f.L.u.V.d.Fam.
Gering – f.L.u.V.d.Fam. Assenmacher – f.+ Gregor Swiatkowski – f.+ Ehel. Anna u. Josef Wessel – f.+ Helga
Laake –f.+ Ehel. Heinrich u. Anna Holtmann – f.+ Ehel. Alfred u. Martha Overbeck u. Sohn Wilhelm u. +
Ehel. Heinrich u. Anna Sander – f.+ Ehel. Aloysia u. Heinz Lahmann u. +Hedwig,Hubert u. Josefa
Pöppelmann – f.+ Hermann Plöger u. Josef Berens – f.L.u.V.d.Fam. Westerkamp/Stammen – f.+ Natalia
Galaluk u. +Viktor u. Sergej – f.L.u.V.d.Fam. Joachimmeyer,Kollosch,Brunhilde Joachimmeyer u. Edith
Schormann – f.+ Johannes Unger u. Familie (Canada) – f.+ Inge Düvel u. +Wolfgang Düvel – f.L.u.V.d.Fam.
Imken u. f.L.u.V.d.Fam. Kusche –f.+ Ehel. Maria u. Heinrich Wessel – f.+ Ehel. Gerda u. Werner Bruns u.
Sohn Werner – f.L.u.V.d.Fam. Rosemann/Klanke – f.+ Josef u. Luise Ellermann – f.+ Ehel. Luise u. Friedrich
Molitor – f.+ Lars Wolke – f.+ Hermann Wolke u. +Ehel. Koch – f.+ Josef Flacke,Erwin Weitzmann u. Enkel
Mario Weitzmann – f.+ Ehel. Heinrich u. Anna Perner u. Söhne Willi u. Heinz – f.+ Ehel. Hildegard u. Franz
Unger – f.+ Hermann Plöger;Im Hopfengarten – f.+ Anton Trentmann – f.L.u.V.d.Fam. Auf dem
Kampe/Niehues – f.+ Ehel. Klara u. Bernhard Brüning – Donnerstag (1. Weihnachtstag)/25.12.: f.+
Hermann Wallmeyer – f.L.u.V.d.Fam. Ellermann/Dörmer – f.L.u.V.d.Fam. Brüning,Pellenwessel,Paerschke
– f.L.u.V.d.Fam. Vallo/Witting – f.L.u.V.d.Fam. Wessel;Kalteweihe – f.L.u.V.d.Fam. Lahmann/Brüe –
f.L.u.V.d.Fam. Heinrich Klanke – f.L.u.V.d.Fam. Wolke;Burgstraße – f.+ Elisabeth Blom – f.+ Anton Düvel –
f.+ Franz Schildmeyer – f.L.u.V.d.Fam. Lahmann – f.+ Heinz Mönter – f.L.u.V.d.Fam. Bick/Heyer – f.+ Ehel.
Franziska u. Josef Mosel – f.L.u.V.d.Fam. Otte/Meyer – f.+ Inge Düvel u. +Wolfgang Düvel – f.+ Friedrich
Thörner – f.+ Elfriede u. Heinz Harpenau – für die Verstorbenen der Fam. Wessel/Simon – f.+ Friedrich
Wessel u. Sohn Albert u. +Josefa Thalmann – f.+ Ursula Dürfahrt – f.+ Ehel. Helene u. Ignatz Schlarmann –
f.L.u.V.d.Fam. Plöger/Düvel – f.+ Ehel. Heinrich u. Anna Placke u. +Agnes u. Adele Placke – f.+ Renate
Panner – f.L.u.V.d.Fam. Busch/Knabke – f.L.u.V.d.Fam. Heinz Nordhoff – f.L.u.V.d.Fam. Haverkamp/Köster
– f.L.u.V.d.Fam. Schmidt/Wübker – für die Verstorbenen der Fam. Wessel-Ellermann – f.+ Ehel. Bernard
u. Josepha Wübker – f.+ Ehefrau Agnes Sommer – Freitag (2. Weihnachtstag)/26.12.: f.L.u.V.d.Fam.
Düvel/Langer – f.+ Ehel. Alfred u. Martha Overbeck u. Sohn Wilhelm u. +Ehel. Heinrich u. Anna Sander –
f.+ Ehel. Aloysia u. Heinz Lahmann u. +Hedwig,Hubert u. Josefa Pöppelmann – f.+ Heinrich
Joachimmeyer,Franz Obiglo u. Hermann-Josef Odental – f.L.u.V.d.Fam. Joachimmeyer,Kollosch,Brunhilde
Joachimmeyer u. Edith Schormann – f.L.u.V.d.Fam. Huntemann/Baumann – f.L.u.V.d.Fam.
Klöker/Hellbaum – f.+ Elfriede u. Heinz Harpenau – f.L.u.V.d.Fam. Imken u. f.L.u.V.d.Fam. Kusche – f.+
Ehel. Aenne u. Franz Tombrägel – f.+ Ehel. Josef u. Maria Witte –für die Verstorbenen der Fam. Moormann
– f.+ Josef u. Heinz Szescs – Samstag/27.12.: f.+ Helga Laake – f.+ Inge Düvel u. +Wolfgang Düvel – f.+
Friedrich Thörner – f.+ Ehel. Helene u. Ignatz Schlarmann – f.+ Hermann Plöger;Im Hopfengarten – f.+
Josef Greve – Mittwoch (Silvester)/31.12.: f.L.u.V.d.Fam. Gering – f.L.u.V.d.Fam. Wolke;Burgstraße – f.+
Ehel. Alfred u. Martha Overbeck u. Sohn Wilhelm u. +Ehel. Heinrich u. Anna Sander – f.+ Ehel Aloysia u.
Heinz
Lahmann
u.+Hedwig,Hubert
u.
Josefa
Pöpelmann
–
f.L.u.V.d.Fam.
Joachimmeyer,Kollosch,Brunhilde Joachimmeyer u. Edith Schormann – f.+ Johannes Unger u. Familie
(Canada) – für die Verstorbenen der Fam. Josef Speckmann u. Hermann Hallmann – f.+ Ehel. Luise u.
Friedrich Molitor – f.+ Ehel. Heinrich u. Anna Perner u. Söhne Willi u. Heinz – f.+ Ehel. Hildegard u. Franz
Unger – f.L.u.V.d.Fam. Auf dem Kampe/Niehues – f.+ Ehel. Bernard u. Josepha Wübker – Sonntag/04.01.:
JM f.+ Adele Placke – JM f.+ Anna Moormann – JM f. Maria Wübker – f.+ Heinrich Vallo – f.L.u.V.d.Fam.
Lahmann/Brüe – f.+ Franz Schildmeyer – f.+ Helga Laake – f.+ Heinz Mönter – f.L.u.V.d.Fam. Otte/Meyer
– f.+ Inge Düvel u. +Wolfgang Düvel – f.+ Friedrich Thörner – f.L.u.V.d.Fam. Gering – f.+ Elisabeth Blom –
f.+ Josef u. Luise Ellermann – f.L.u.V.d.Fam. Klöker/Hellbaum – f.+ Lars Wolke – f.+ Ehel. Helene u. Ignatz
Schlarmann – f.L.u.V.d.Fam. Heinz Nordhoff – f.+ Elfriede u. Heinz Harpenau – f.L.u.V.d.Fam.
Haverkamp/Köster – f.+ Ehefrau Agnes Sommer u.+ Ehel August u. Maria Sommer – Donnerstag/08.01.:
f.+ Ella Speckmann (bestellt von der kfd) – f.+ Anneliese Ellermann (bestellt von der kfd) –
Zum Jahresschluss noch etwas Besinnliches
Der Sorgenbaum
Einst, als das Wetter schlecht und die Ernte
missraten war, litt ein kleines Dorf besonders unter der
Not. Die Stimmung war gedrückt, und jedem
Bewohner schien es, als leide er am meisten unter der
Situation. Schließlich befragten die Dorfältesten
einen Einsiedler in einer nahegelegenen Klause, wie
sie aus der allgemeinen Niedergeschlagenheit herauskommen könnten.
Der Weise antwortete: „ Wenn denn jeder meint, das Schicksal habe
ihm die schwerste Last auferlegt, dann soll jeder seine Sorgen und
Nöte zu einem Paket schnüren und es an die alte Linde in der Mitte des
Dorfes hängen. Er darf sich dafür das Päckchen eines anderen
nehmen.“ Gesagt, getan. Jeder hängte seine Sorgen an den Baum und
nahm sich ein anderes Päckchen. Doch wie überrascht waren alle, als sie
die fremden Pakete zu Hause öffneten und feststellten, dass die
Sorgen darin so viel größer waren als die eigenen! Und so eilte jeder
leise zu dem Baum zurück, hängte das fremde Päckchen an einen Ast,
suchte sich sein eigenes und ging zufrieden nach Hause.
Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest
und ein gesegnetes neues Jahr.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
480 KB
Tags
1/--Seiten
melden