close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014 in Textform als pdf-Datei - wemepes.ch

EinbettenHerunterladen
Meine lieben Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
es ist geschafft. Das Jahr 2014 neigt sich unaufhaltsam dem Ende zu.
Was haben wir in diesem Jahr erreicht? Nun, natürlich das meine Leiben, muss sich jeder selbst
fragen.
Ein Recht()beistand wie ich kann nur die sog. „Ämter“, Juristen, Gerichtsvollzieher und „Beamten“
anschreiben und an deren Vernunft appellieren, sich selbst mal mit ihren eigenen Gesetzen
Verordnungen, Paragrafen intensiv auseinander zu setzen, um zu erkennen, dass nicht alles mit
rechten Dingen in dieser BRD läuft. Ich bin und habe keine exekutive Gewalt, ähnlich der sog. Polizei
der BRD, die eigentlich auch nur ein besseres Sicherheitspersonal darstellt.
Ich kann nur für mich selbst sprechen.
Ich selbst habe, wie immer, vielerlei Aufklärungen betrieben.
- Verteilung der Grundgesetzbücher auf den Märkten und Flohmärkten und sonstigen
Veranstaltungen, um die Menschen auf mindestens 18 schwerwiegende Fehler im
Grundgesetz aufmerksam zu machen. Über 700 dieser Machwerke habe ich schon verteilt,
viele gute Diskussionen mit den Menschen draußen erlebt. Habt Ihr das jemals schon
gemacht?
- Drei neue Bücher zur Aufklärung der steuerlichen und juristischen Lage in dieser BRD habe
ich geschrieben.
- Viele Seminare zur Aufklärung und zur Schulung von neuen „Recht()beiständen“ die einmal
auch meine Arbeit übernehmen sollen, abgehalten.
- Viele Vorträge zur Aufklärung aller u.v.a.m.
Ich kann nur sagen, nutzt doch die vielen Aktionen auf meiner Webseite! Alles Klagen hilft doch
nichts. Ihr müsst selbst aufstehen und etwas tun! Juristische Fälle an einen Recht()beistand abgeben
ist das eine, aber man sollte selbst auch dann mitarbeiten!
Das beginnt schon damit, dass man seine Daten auch richtig ins System eingibt und natürlich auch
updatet. Alle meine Mandanten sind aufgerufen, ihre Personendaten unter „Intern“ Personenausweis einzutragen, sofern dieser beantragt wurde bzw. wird!
Die Einstellung, der wird schon alles machen allein ist nicht die richtige Einstellung. Sie die Seminare.
Auch das Anmelden auf diese allein nutzt Ihnen nichts, wenn Sie nicht auch dort erscheinen. Ich
glaube die Kosten hierfür sind billiger als alles, was später mal Ärger mit den Behörden dieser BRD
bringt, weil es an Argumentationen fehlt. Auf den Seminaren kann man so etwas lernen, wenn man
dazu bereit ist. Reden Sie mit anderen, die auf solchen Seminaren schon waren. Zumal den
Teilnehmern werden noch vielerlei anderer Informationen an die Hand gegeben, die keiner sonst hat.
Viele schriftliche Aufgaben wurden in diesem Jahr erledigt:
von der Abwehr unberechtigter OWI, ARD-ZDF-Beitragsservice-Forderungen bis hin zum
irrelevanten Strafverfahren meiner Mandanten.
- Viele Mails mussten gesichtet, beantwortet werden(z. Z. ca. 500-600 täglich).
- Einleitung von Akzeptanzen, konkludenten Verträgen, Rechnungen, Mahnungen und
Mahnverfahren gegen uneinsichtige Sachbearbeiter, Justizangestellte, Juristen etc… Derzeit
sind es weit über 1.500 Verfahren! Vorkosten die jetzt von Gerichten angefordert werden
sind juristisch irrelevant, da sonst nur der Recht erhält, der Geld hat und das verstößt
eindeutig gegen die Menschenrechte – das Gleichheitsprinzip. Traurig genug, dass so
mancher Jurist das selbst nicht weiß oder wissen will.
-
Das Vorantreiben der Aktion: Wir wehren uns, bestehend aus Beschwerden bei den sog.
Finanzämtern, Klagen vor Amts-, Land-, Ober- und Finanzgerichten bis hin zum
Bundesfinanzhof.
Auch wenn hier es starke Widerstände seitens der BRD-Behörden gibt – es muss und wird
einfach weitergehen. Wer aufgibt hat schon verloren!
Die steigende Anforderungen und Aufgaben an meine Person wurden dank einiger Weniger
freiwilliger Helfer auch bewältigt. Ich bedanke mich ausdrücklich herzlich, ohne weitere
Namensnennung, für deren selbstlose Hilfe.
Im kommenden Jahr werde ich generell wie schon angekündigt keinerlei OWi, ARD-ZDFBeitragsservice Fälle weder per Post noch via Mail zugesandt, aus zeitlichen Gründen mehr
annehmen. Das alles können Sie, dank vielerlei Texte in Form von DOC und PDF-Dateien, aus meiner
Webseite entnehmen und sich mit diesen Texten erfolgreich wehren! Lassen Sie sich nicht
einschüchtern! Besuchen Sie meine Seminare!
Behandeln Sie, sofern Sie mein Mandant sind, sämtliche sog. amtliche Briefe, Schreiben, Beschlüsse,
Urteile etc. wie auf meiner Webseite ersichtlich. Senden Sie das Original immer mit der
Vollmachtserklärung an die Stelle unfrei zurück woher es kam und senden Sie eine Kopie an mich.
Weitere Schritte werde ich dann, auch für OWI etc.., einleiten. Dies gilt jedoch nur für meine
Mandanten!
Wie Sie alle erlebt haben unterliege auch ich immer noch der Willkür dieser BRD-Justiz. Vielerlei
Verfahren mit Haftandrohungen laufen derzeit gegen mich. Doch je mehr gegen mich juristisch
unternommen wird, desto stärker werde ich. An dieser Stelle muss ich mich auch für einige
finanzielle Hilfe und Unterstützung Weniger bedanken. Mit verstärkter Intension und Nutzung des
OKGUK wäre alles vielleichter.
Leider wurde bislang die Aktion der Organisationskommission „Gemeinsame
Unterstützungskasse(OKGUK)“ stiefmütterlich behandelt, obwohl von allen gewollt, von dem
Management des OKGUK unter Schwierigkeiten gegründet. Es wäre erfreulich im kommenden Jahr
vermehrt Kunden eintragen zu können. Der Jahresbeitrag von 120,- € bzw. 60,- € für Harz-IV-Kunden
ist doch wirklich nicht zu viel verlangt. Wir werden den Inhalt des OKGUK zu 100% mit Edelmetall
unterlegen und damit von jeglicher Währung unabhängig und damit risikolos machen. In diesem
Sinne erinnere ich gleichzeitig an den neuen fälligen Jahresbeitrag für das Jahr 2015, das Sie direkt
einzahlen können. Bitte senden Sie, sofern Sie neuer Kunde des OKGUK werden, mir ein
eingescanntes(300dpi) Farb-Passbild zu. Leistungen aus dem OKGUK können mangels finanzieller
Masse immer noch nicht geleistet werden!
Die Anträge für den Weltpass können Sie selbst erledigen, der dazugehörige Antrag entnehmen Sie
meiner Webseite. Denken Sie auch an die urkundsrechtliche notarielle Beurkundung der
Beglaubigung.
Ab dem kommenden Jahr 2015 werde ich meine Arbeit vermehrt auf die Ausbildung in Sache wahres
Recht legen, vermehrt Wochenendseminare bundesweit auf Einladung veranstalten und auch
Vorträge halten, denn Aufklärung tut in dieser BRD wirklich Not! Ich behaupte nicht, dass ich der
Allwissende bin! Jederzeit lasse ich mich auch vom Gegenteil überzeugen, sofern dies juristisch auf
einer soliden Rechtgrundlage geschieht.
Anmeldungen zu den einzelnen Seminaren und Vorträgen können sie auf meiner Webseite einsehen.
Die notwendigen Auslagen müssen in jedem Fall immer im Voraus, wegen den Vorbereitungen und
Kalkulation gezahlt werden.
Auch habe ich festgestellt, dass Einladungen zu solchen Veranstaltungen in der Form wörtlich
genommen werden, dass selbst bestellte Getränke nicht bezahlt werden und ich dann teilweise sehr
hohe Nachzahlungen leisten muss. Darauf sollte man wirklich achten.
Ich mache Sie auch auf die neue virtuelle Währung, dem BITCOIN aufmerksam. In dieser BRD bricht
geradezu ein Sturm los. Auf meiner Webseite unten rechts können Sie dazu alles Wissenswertes
entnehmen und an den wöchentlichen Webseminaren teilnehmen. Hier können Sie auch Geld
verdienen. Vorurteile bzgl.: Das ist ja wieder so ein Schneeballsystem hindern viele daran an guten
Programmen teil zu nehmen. Da kann ich nur sagen: Selbst schuld.
Mein Favorit ist immer noch das Edelmetall in Form von Gold, Silber u.v.a.m. Sorgen Sie jetzt dafür,
dass Sie sich ein entsprechendes Depot zu Hause anlegen. Die Zeiten ändern sich glauben Sie mir.
Ich kann natürlich Ihnen nur anbieten. Entscheiden müssen Sie selbst.
Eine Bitte zum Schluss hätte ich noch:
Aktualisieren Sie bitte Ihre persönlichen Daten auf meiner Webseite wie Telefon evtl. Fax und Email
oder gar Adressänderungen. Sollten Sie Ihre Anmeldedaten nicht mehr wissen, so erfragen Sie diese
via Mail.
Bedenken Sie auch, dass jeder meiner Mandanten seine und meine Daten, Briefe, Schrieben etc. bei
mir einsehen kann. Dazu ist es notwendig via Mail seinen Datenlink zu beantragen. Allerdings hat
dieser Datenlink aus Sicherheitsgründen nur 4-6 Wochen Gültigkeit. Danach muss er erneut
beantragt werden. Auch die Updates erfolgen nur alle 4-6 Wochen. Seien Sie deshalb nicht böse,
wenn dieser nicht gerade schnell auf aktuellem Stand ist. Ich mach‘ was ich zeitlich kann.
Für das neue Jahr wünsche ich mir mehr die Teilnahme an meinen Ausbildungsseminaren und
Vorträgen. Ladet mich ein. Bei mindestens 20 Personen komme ich auch zu euch in Eure Stadt. Es ist
terminlich eine Vorlaufzeit von 3-4 Wochen erwünscht.
Ein letzter Aufruf gilt allen denjenigen, die Papiere haben machen lassen, aber noch nicht in Empfang
genommen oder gar vergessen haben. Es gibt nur die Möglichkeit diese direkt bei mir abzuholen
oder mir eine entsprechende Meldestelle zu benennen. Dann sende ich die Unterlagen zum Abholen
auch dort hin.
Die Ausstellung der Weltpässe, die bei mir direkt beantragt worden sind wird sich wohl wegen der
Feiertage bis Januar 2015 hinauszögen. Bitte melden Sie sich auch, sofern Ihrer noch aussteht, damit
ich eine Übersicht habe, wer seinen noch nicht erhalten hat, um evtl. nach zu recherchieren. Bei
vielen steht auch die Bezahlung noch aus. Bitte nachholen auf den bekannten Wegen. Derzeit kostet
dieser Weltpass insgesamt 180,- €!
Auch möchte ich nochmals dringend an die ein Wort verlieren, die bislang Ihre Beiträge, aus welchen
Gründen auch immer, noch nicht bezahlt haben. Diese Außenstände zwingen mich dazu ab sofort
keinerlei Ratenzahlungen künftig mehr zu zulassen! Da werden Anzahlungen mit teilweise 10 oder 20
€ geleistet und dann aber nichts mehr bezahlt. Ich finde das nicht korrekt, zumal ich auf dieses Geld
angewiesen bin. Drucker, Druckerfarbe, Papier, Briefmarken kosten eben nun mal Geld. Der
Ausstand geht mittlerweile in die tausende! Dies betrifft aber, und das stelle ich klar, nur alle die, die
keinerlei Zahlungen mehr leisten wollen oder können! Mit mir kann man über alles reden, auch über
so etwas.
Zum Schluss will ich Ihnen für das kommende Jahr alles Gute wünschen und dass Ihre Wünsche alle
in Erfüllung gehen.
Insofern wünsche ich Ihnen ruhige erholsame Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
5
Dateigröße
225 KB
Tags
1/--Seiten
melden