close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahrestagung Verrechnungspreise 2015 - Handelsblatt Fachmedien

EinbettenHerunterladen
Jahrestagung
Verrechnungspreise 2015
Aktuelle Brennpunkte im internationalen
Transfer Pricing
27. Februar 2015 | Frankfurt am Main
Mit freundlicher Unterstützung von:
Frühbucherrabatt bis zum
01.01. 2015
Jahrestagung
Verrechnungspreise 2015
Aktuelle Brennpunkte im internationalen Transfer Pricing
27. Februar 2015 | Frankfurt am Main
EXPOSÉ
Ihr umfassendes Update zu den aktuellen
Entwicklungen im Transfer Pricing
Das regulatorische Umfeld von internationalen Verrechnungspreisen verschärft sich durch das BEPS-Projekt zunehmend.
Laut dem in 2013 angestoßenen Aktionsplan der OECD sind
für zahlreiche Themen Reformvorschläge zu erarbeiten, welche
tiefgreifende Implikationen für Unternehmen zur Folge haben
werden. Weitere umfangreiche internationale und nationale
Regulierungen verstärken die Bedeutung des Transfer Pricing
und werfen Fragen hinsichtlich der praktischen Umsetzung auf.
Aktuell stellt z.B. die Neuregelung der BsGaV die Unternehmen
vor große Herausforderungen.
Die Jahrestagung Verrechnungspreise 2015 zeigt in zahlreichen
Vorträgen und Breakout-Sessions auf, welche Auswirkungen die
geplanten Maßnahmen auf Ihre Unternehmensaktivitäten haben.
Nutzen Sie z. B. den Vortrag von Armin Gembruch von der Metro
AG, um sich konkret auf die Planung und praktische Umsetzung
von BEPS vorzubereiten. Die aktuellen Brennpunkte der Verrechnungspreis-Betriebsprüfung fasst Konzernbetriebsprüfer Rolf
Schreiber kompakt für Sie zusammen. Prof. Dr. Kay-Michael Wilke
gibt einen Überblick zu den bisherigen Urteilen der Finanzgerichte und des BFH und kommentiert für Sie die Kernargumente der
Entscheidungen. Weitere Expertenvorträge erläutern Implementierungsfragen und Schnittstellen zum Zollrecht.
In den praxisorientierten Breakout-Sessions wählen Sie zwischen
dem Themenbereich Verrechnungspreis-Dokumentation oder immaterielle Wirtschaftsgüter. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich
praxisnah auf die neuen Regelungen vorzubereiten und mit unseren erfahrenen Referenten zu diskutieren.
REFERENTEN
Tagungsleitung:
Lorenz Bernhardt
Partner, Transfer Pricing, PwC
Kati Fiehler
Partnerin, Transfer Pricing, PwC
Armin Gembruch
Group Director Tax, METRO AG
Bettina Rodenberg
Head of Corporate Taxation, Beiersdorf AG
Dr. Frank Schöneborn
war 4 Jahre lang Leiter Global Operational Transfer
Pricing der Merck KGaA in Darmstadt. Seit Sommer 2014
ist er General Manager & CFO von AZ Electronic
Materials in London. Die Gruppe gehört seit 2014 zur
Merck KGaA.
Rolf Schreiber
Sachgebietsleiter im Finanzamt für Groß- und
Konzernbetriebsprüfung Düsseldorf
Stefan Vonderbank
Diplom-Finanzwirt (FH), Leiter der Bundesstelle
Zollwert beim Hauptzollamt Köln
Wir freuen uns, Sie auf unserer Jahrestagung begrüßen zu dürfen.
Oliver Wehnert
Partner, Head of Practice – GSA, International
Tax Services – Transfer Pricing, EY
Weitere Infos und Online-Anmeldung:
www.fachmedien-veranstaltungen.de/verrechnungspreise
Jetzt auf der
Rückseite anmelden!
Prof. Dr. Kay-Michael Wilke
Vorsitzender Richter am Finanzgericht
Baden-Württemberg, 6. Senat
Das Tagungsprogramm
2015
27. Februar 2015 | Frankfurt am Main
TAGESABLAUF IM DETAIL
9.00 Uhr
Einchecken und Begrüßungskaffee
9.30 Uhr
Lorenz Bernhardt
Begrüßung und Kurzvortrag zu nationalen Problemfeldern bei
Verrechnungspreisen
9.45 Uhr – 10.30 Uhr
Armin Gembruch
Vortrag
Verrechnungspreisplanung in Zeiten von BEPS – Überlegungen zu
praktischen Umsetzungen in multinationalen Unternehmen
• BEPS: Risiko oder Chance?
• Ende des Fremdvergleichsgrundsatzes?
10.30 Uhr – 10.45 Uhr Leitung: Lorenz Bernhardt
Diskussion zu möglichen Folgen der internationalen Entwicklungen
für die Verrechnungspreis-Praxis
10.45 Uhr – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 Uhr – 11.45 Uhr
Dr. Frank Schöneborn
Vortrag
Konzernintern Gewinne zielgerichtet aussteuern – wie funktioniert
die Praxis?
• Der Verrechnungspreiszyklus: sequentiell und funktionsübergreifend
• Outcome testing vs. price setting Prozesse: agieren oder reagieren?
• Ressourcen und Zeit als kritische Größen: unüberwindbare Hürden?
• Empfehlungen für eine erfolgreiche Implementierung
11.45 Uhr – 12.30 Uhr
Stefan Vonderbank
Vortrag
„Neues vom Zoll!“ – Verrechnungspreise bei der Zollwertermittlung
• Erfahrungsbericht aus der Zollprüfung
• Die Bedeutung der Verrechnungspreismethoden bei der Zollwertermittlung
• Verfahrensweise der Zollverwaltung bei Warenlieferungen innerhalb
von Konzernen
• Aktuelle Diskussionen bei der World Customs Organisation:
Nachweis der Unbeeinflusstheit von Preisen bei Anwendung der
Transaktionsbezogenen Nettomargenmethode und der Wiederverkaufspreismethode
• Anerkennung bzw. Berücksichtigung von nachträglichen Transferpreisanpassungen; aktuelle Sichtweise der deutschen Zollverwaltung
12.30 Uhr – 14.00 Uhr
Mittagessen
14.00 Uhr – 15.00 Uhr
BREAKOUT-SESSIONS
SESSION 1
Oliver Wehnert
Verrechnungspreise bei immateriellen Wirtschaftsgütern
• Rechtslage bis 2014
• Änderungen auf OECD-Ebene in 2014
• Weitere OECD-Aktivitäten in 2015
• Auswirkungen auf bestehende Verrechnungspreissysteme
• Planungsüberlegungen
SESSION 2 Kati Fiehler, Bettina Rodenberg
Die Evolution der Verrechnungspreisdokumentation:
Ist ein signifikantes Umdenken erforderlich?
• Veränderte Anforderungen der Finanzverwaltung an die
Dokumentationspflicht
• Neues von der OECD: Internationale Richtlinien und die Bedeutung
für nationale Dokumentationen
• Zukünftige Vorgehensweisen zur optimalen Verrechnungspreisdokumentation
15.00 – 15.10 Uhr
Kaffeepause
15.10 – 15.15 Uhr
Lorenz Bernhardt
Zusammenfassung der Workshop Ergebnisse und Überleitung
zu den Rechtsprechungen
15.15 Uhr – 16.00 Uhr Prof. Dr. Kay-Michael Wilke
Vortrag
Verrechnungspreise in der finanzgerichtlichen Rechtsprechung
• Gegenstand des finanzgerichtlichen Verfahrens
• Möglichkeiten des Finanzgerichts zur Überprüfung von Verrechnungspreisen
• Bisherige Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes und der Finanzgerichte zu Verrechnungspreisen, z. B.
- BFH vom 17.10.2001 I R 103/00
- BFH vom 06.04.2005 I R 22/04
- BFH vom 10.04.2013 I R 45/11
- FG Berlin-Brandenburg vom 30.01.2013, Az.: 12 K 12056/12
- FG Münster vom 14.02.2014, Az.: 4 K 1053/11 E
16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Rolf Schreiber
Vortrag
Aktuelle Brennpunkte bei Verrechnungspreis-Betriebsprüfungen
• Aufteilung von Standortvorteilen
• Verluste im Dienstleistungsbereich als vGA
• Cash pool
• Profit split
16.45 Uhr – 17.00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Lorenz Bernhardt
Jahrestagung
Verrechnungspreise 2015
27. Februar 2015 | Le Méridien Parkhotel Frankfurt
AGB
Handelsblatt Fachmedien GmbH | Bereich Veranstaltungen
Grafenberger Allee 293 | 40237 Düsseldorf
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Teilnahmebedingungen:
Die Gebühr beträgt 995 € zzgl. MwSt. bzw.
nur 795 € bei Buchung bis zum 01.01.2015.
Abonnenten von DER BETRIEB zahlen immer
746,25 € zzgl. MwSt. Bitte Abo-Nummer angeben. Der Betrag enthält die Kosten für die Veranstaltung, Veranstaltungsunterlagen, Mittagessen,
Kaffeepausen sowie Erfrischungsgetränke.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine
Anmeldebestätigung und Rechnung, die Sie bitte
unter Angabe der Rechnungsnummer ohne
Abzug innerhalb von 14 Tagen überweisen.
ANMELDUNG Stornierung:
Bei schriftlicher Stornierung bis 4 Wochen vor
Veranstaltungsbeginn fallen 50 € Bearbeitungsgebühr p.P. an. Danach wird die gesamte Teilnahmegebühr ohne Umsatzsteuerbelastung
fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des
angemeldeten Teilnehmers kostenfrei möglich.
Storniert die Handelsblatt Fachmedien GmbH eine Veranstaltung, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht
geltend gemacht werden.
Per Fax: 0211 887-2860
Online:www.fachmedien-veranstaltungen.de/verrechnungspreise
Jahrestagung Verrechnungspreise 2015
Aktuelle Brennpunkte im internationalen Transfer Pricing
27. Februar 2015 | Frankfurt am Main
Rabattregelung:
Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte
beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt einmal
pro Abonummer gewährt wird. 15 % Rabatt auf
den regulären Preis bei Anmeldung von mehr als
zwei Personen eines Unternehmens. Der Rabatt
wird ab der 3. Anmeldung gewährt.
Veranstaltungsort
Le Méridien Parkhotel Frankfurt
Wiesenhüttenplatz 28-38
60329 Frankfurt am Main
Fon 069 26970
Ja, ich nehme an der Jahrestagung Verrechnungspreise 2015 teil.
27. Februar 2015 | 9 bis 17 Uhr | Le Méridien Parkhotel Frankfurt
995 Euro | 795 Euro Frühbucherpreis bis zum 1.1.2015
25% Rabatt für Abonnenten von DER BETRIEB
Ich bin Abonnent der Zeitschrift DER BETRIEB.
Meine Abonummer lautet:
Hotelbuchung:
Wir haben mit dem Veranstaltungshotel für Sie
Sonderkonditionen vereinbart. Diese können Sie
als Selbstzahler unter dem Stichwort „Handelsblatt“ abrufen. Bitte beachten Sie, dass Sonderkonditionen zeitlich begrenzt sind und i.d.R. bis
4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn Gültigkeit
haben.
Ich kann leider nicht teilnehmen, bestelle jedoch die Tagungsunterlagen für 135 €
zzgl. MwSt. und 5 € Porto.
Vorname, Name
Beruf/Funktion/Abteilung
Datenschutz:
Sie können der Verarbeitung oder Nutzung
Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit
bei der Handelsblatt Fachmedien GmbH,
Bereich Veranstaltungen,
Grafenberger Allee 293, 40237 Düsseldorf,
Fon 0211 887-2850, Fax 0211 887-2860,
eMail veranstaltungen@fachmedien.de
(verantwortlich i.S.d. BDSG) widersprechen.
Firma
Straße, Nummer
PLZ, Ort
Fon, Fax
eMail
Unsere vollständigen AGBs finden Sie unter
www.fachmedien-veranstaltungen.de/agb
Ich möchte den Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen erhalten.
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die Handelsblatt-Gruppe telefonisch, per Post und
per eMail über Verlagsangebote informiert.
▸
✗
Umbuchung:
Die Umbuchung der gebuchten Veranstaltung
auf eine andere Veranstaltung an einem anderen
Termin ist einmalig gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50 € bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird mit der neuen Buchung verrechnet.
Ein ggf. bestehendes Restguthaben kann für andere Veranstaltungen der Handelsblatt Fachmedien GmbH eingesetzt werden. Eine Erstattung
der Teilnahmegebühr ist ausgeschlossen. Sollten
Sie die umgebuchte Veranstaltung stornieren
wird eine Stornierungsgebühr von 100 % ohne
Umsatzsteuerbelastung in Rechnung gestellt.
◀
DatumUnterschrift
7000
Handelsblatt Fachmedien GmbH | Bereich Veranstaltungen | Grafenberger Allee 293 | 40237 Düsseldorf
Fon 0211 887-2850 | Fax 0211 887-2860 | veranstaltungen@fachmedien.de | www.fachmedien-veranstaltungen.de
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
20
Dateigröße
303 KB
Tags
1/--Seiten
melden