close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresrückblick 2014 - weekview

EinbettenHerunterladen
Liebe Freunde, Kunden und
KollegInnen,
Das Jahr geht wieder zu Ende.
„Gehen Sie über Los (Monopoly)…
Starten Sie in die nächste Runde…
Neue Runde, neues Glück!“ So oder
so ähnlich fühlt es sich Jahr um Jahr
an, wenn die Feiertage kommen.
Das Jahr geht so schnell vorbei. Was
ist geblieben? Was nehme ich mit
ins nächste Jahr? Was schließe ich
ab und was lasse ich im alten Jahr
zurück?
Wir glauben, dass es sich lohnt, sich
einmal
im
Jahr
gründlich
auszurichten, sich zu fragen, wie es
gelaufen ist, Erfolge zu feiern und
sich in die Zukunft auszustrecken,
Ziele zu stecken und Pläne zu
schmieden.
Es
hat
etwas
Euphorisches, sich eine positive
Zukunft auszumalen und konkrete
Schritte zu planen, um dorthin zu
kommen.
Mit unserem Jahresrückblick bieten
wir
eine
differenzierte
und
detailreiche Analyse des letzten
Jahres mit dem Ziel, sich optimal
auf das kommende auszurichten.
Tobias Illig
Strengths Based
Consulting Group
In unserem Workbook haben wir
unsere Expertisen vereint und
gemeinsam
etwas
Größeres
geschaffen: Nikolaus konzentrierte
sich dabei als Experte für
Planungssysteme, auf die Logik,
Ethik der Inhalte und das grafische
Design. Tobias fokussierte sich auf
die Coachingseite, lieferte viele
Reflexionsformate und fragte nach
den Stärken im Leben.
Wir freuen uns, wenn unser
Workbook von Mehrwert für Sie ist
und sich Ihr Leben damit in die
richtige Richtung entfaltet. Wir
freuen uns auch über Feedback und
Anregungen, weil wir viel Herzblut,
Inspiration
und Transpiration
hineingesteckt haben.
Mit dem Workbook wollen wir uns
bei unseren Kunden und Klienten
bedanken, die uns dieses Jahr
vertraut haben. Vielen Dank für
Ihre Treue!
In diesem Sinne wünschen wir
Ihnen frohe Weihnachten,
gesegnete Festtage und einen guten
Rutsch.
Nikolaus Obersteiner
weekview – Innovative
Zeitplansysteme
.
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 2 von 11
Inhalt
Anleitung
Workshop 1: Jahreskurve zeichnen
Workshop 2: Lebensfertigkeiten
Highlight-Matrix
Krisen-Matrix
Jahresrückblick 2014
Lebensfertigkeiten I und II
Lebensfertigkeiten III und IV
4
5
6
7
8
9
10
Anleitung
Wir haben zunächst Fragen, die zur Selbstreflexion anregen. Zur Beantwortung der Fragen
können Sie unsere verschiedenen Tabellen und Matrizen verwenden oder natürlich Ihr eigenes
Notiz- oder Tagebuch.
Wir haben zwei Workshops zusammengestellt. Wir empfehlen Workshop 1 (Höhen und Tiefen)
intensiv zu bearbeiten und wer dann noch Kraft, Zeit und Muße hat, kann in Workshop 2
(Lebensfertigkeiten) noch tiefer gehen.
Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß!
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 3 von 11
Jahresreflex-Workshop 1: Höhen und Tiefen des Jahres
Gehen Sie die Monate des vergangenen Jahres durch.
Was waren Ihre Highlights und was waren Ihre Krisen?
Reflektieren Sie Ihre Erfolge.
Stellen Sie sich folgende Fragen und notieren Sie die Ergebnisse in der Highlight-Matrix (siehe
hinten):
Wann und wie kam es zu dem Erfolg (Geschichte und Herleitung)?
Was war mein Beitrag zum Erfolg? Welche meiner Stärken half mir?
Welche Rolle spielten andere Menschen dabei?
Warum war das Highlight für mich ein Highlight? Was begeisterte mich?
Was hat es mir gebracht (Persönlichkeitsentwicklung, Lernzugewinn, etc.)?
Was hat es anderen gebracht (Freude, Ermutigung, etc.)?
Reflektieren Sie Ihre Krisen.
Beantworten Sie für jede Krise folgende Fragen und notieren Sie diese in der Krisen-Matrix
(siehe hinten):
Was machte das Ereignis bzw. die Lebensphase für mich zu einer Krise?
Wie kam es zu der Krise?
Welche meiner Schwächen förderte bzw. beschleunigte die Krise?
Hätte ich die Krise verhindern können und wie? Was hinderte mich daran?
Was lerne ich aus der Krise für die Zukunft?
Markieren Sie Ihre Highlights und Krisen in der Jahresübersicht.
Markieren Sie nun im Jahresrückblick (im Anhang bzw. Ihrem Zeitplansystem) in der oberen
Hälfte die Highlights des entsprechenden Lebensbereiches (Familie/Freunde, Arbeit und
Gemeinschaft/Soziales, Persönlich, Charakter) und in der unteren Hälfte die Krisen.
Sie sehen nun pro Lebensbereich wie sich Ihr Jahr entfaltet hat.
(den Jahresrückblick 2014 kann man auch als A3-Blatt unter http://weekview.de/unserezeitplaner/wandplaner.html#c162 bestellen)
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 4 von 11
Jahresreflex-Workshop 2: Lebensfertigkeiten
Bewerten Sie das letzte Jahr anhand folgender Fragen zu den Lebensfertigkeiten:
(Gehen Sie systematisch Ihre Notizen, Ihr Tagebuch und Ihr Zeitplanbuch durch)
1.
Erkennen
Lebensziel, Berufung, Stärken
Was habe ich im letzten Jahr gelernt über
meine Visionen und Träume?
meine Lebensziele?
meine Werte?
meine Rolle in der Welt?
Welche Leidenschaft habe ich im letzten Jahr für mich entdeckt?
2.
Tun
Skills, Fokussierung, Rhythmus
Worin bin ich konkret besser geworden? Wo habe ich an Reife zugenommen? (Improvement)
Welche Stärken habe ich neu erkannt? Und wie habe ich sie genutzt? (neue Stärken)
Habe ich mit meinen Kräften richtig gehaushaltet?
Welche Talente hielt ich unter dem Scheffel? Wie will ich das im nächsten Jahr ändern?
(verwaiste Talente)
Wem waren meine Talente nützlich? (dienen)
3.
Wurzeln
Balance, Ruhen, Auftanken, Orientieren
Was war mir im letzten Jahr im Alltag zur Stärkung? Wo konnte ich auftanken?
Was gab mir Ruhe? Was machte mir Freude?
Welche Menschen habe ich im letzten Jahr gewonnen / lieb gewonnen? Welche Menschen
sind mir wichtig geworden?
An wem bin ich in diesem Jahr schuldig geworden? Wo sind andere an mir schuldig
geworden? Ist das Thema bereinigt oder schwelt es noch? Was werde ich tun um Harmonie
und Frieden herzustellen?
4.
Planen
Überblick, Weitblick, Ordnung
Habe ich meine Planungsrhythmen gefunden und inwiefern ist mir das eine Hilfe gewesen?
(Wochenplanung, Quartalsplanung, sonstige Reflexionen)
Was sollte ich im neuen Jahr ändern?
Welche Planungszeiten sollte ich mir nehmen?
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 5 von 11
Name: ………………………….
Highlight-Matrix
Highlight
Wann
Beschreibung
Erfolgsfaktoren
(meine Stärken)
Begeisterung
Paperworld
Jan
Frankfurt, 1-tägiger
Besuch, viele Kontakte
Einfach mit allen
reden.
Viele Kontakte,
Interessantes
2014
Beteiligte
Personen
Persönlicher
Gewinn
-
Weiterkommen
Firma
Gewinn für andere
Indirekt
Name: ………………………….
Krisen-Matrix
Krise
Wann
Beschreibung
Ursache der Krise
Meine Unterlassung
…
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 7 von 11
2014
Wie verhindern?
Lehre daraus
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 8 von 11
Name: ………………………….
Lebensfertigkeiten (I+II)
Erkennen -
Lebensziel, Berufung, Stärken
o Meine Visionen und Lebensziele
Tun -
2014
Skills, Fokussierung, Rhythmus
o Verbesserung
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Meine Werte
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Meine Rolle in der Welt
o Neue Stärken
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Neue Leidenschaften
o Verwaiste Talente
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Menschen
o Benutzte Talente
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 9 von 11
Name: ………………………….
Lebensfertigkeiten (III+IV)
Wurzeln -
Balance, Ruhe, Auftanken
o Sinn im Leben, persönliche Berufung
Planen -
2014
Überblick, Weitblick, Ordnung
o Quellen zum Auftanken, Ruhe, Freude finden
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Beziehung zu Menschen (gewonnen, lieb gewonnen)
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Beziehung zu Menschen (schwierig, aufreibend)
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Menschen, die mir gut tun
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Quellen der Ruhe und Freude
o Beziehungsbaustellen
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Unbereinigte Beziehungen
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
o Geplante Schritte um Beziehungen zu bereinigen
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 10 von 11
Strength Based Consulting group
weekview - innovative Zeitplansysteme
Tobias Illig
Im Tal 8
D-67435 Neustadt
Inhaber: Nikolaus Obersteiner
Landwehrstraße 34
D-80336 München
Telefon: +49 1523 4151339
E-Mail: illig@strengths-based.consulting
Internet: www.strengths-based.consulting
Telefon: +49 89 506822
E-Mail: info@weekview.de
Internet: www.weekview.de
Facebook: www.facebook.de/weekview.de
www.strengths-based.consulting und www.weekview.de | 11 von 11
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 674 KB
Tags
1/--Seiten
melden